Bei dem Terroranschlag des Irakers wurden insgesamt sechs Menschen verletzt, drei von ihnen - unter anderem zwei Motorradfahrer - schwer.

Auch wenn es die Medien bislang noch abstreiten, aber Berlin erlebte wohl am Dienstag Abend einen weiteren islamisch-motivierten Terroranschlag in Form eines „Auto-Dschihads“. Ein 30-jähriger Iraker verursachte gegen 18.35 Uhr nacheinander in Wilmersdorf, Schöneberg und Tempelhof drei Unfälle auf der A100. Die Polizei geht davon aus, dass er alle Unfälle gezielt begangen hat. Insgesamt sechs Menschen wurden verletzt, drei von ihnen schwer.

Der Iraker fuhr unter anderem mit seinem schwarzen Opel Astra in Höhe Alboinstraße gezielt in zwei Motorradfahrer, von dem einer reanimiert werden musste. Dann stoppte er seinen Wagen, stieg aus und rief „Allahu akbar“. Anschließend stellte er eine Metallkiste auf sein Autodach und sagte: „Keiner kommt näher, sonst werdet ihr alle sterben“.

Die alarmierten Polizisten konnten den Iraker überwältigen und nahmen ihn fest. Er wurde in die Gefangenensammelstelle am Tempelhofer Damm gebracht. Die Stadtautobahn wurde weiträumig gesperrt. Die Sprengstoff-Experten des LKA untersuchten mehrere Gegenstände im Auto des Mannes.

Beim Röntgen der verdächtigen Kiste auf dem Dach wurde offenbar nur Werkzeuge entdeckt. Eine weitere Kiste im Kofferraum wurde gegen 22.30 Uhr mit einem Hochdruck-Wasserstrahl geöffnet. Dann war klar: Vom Inhalt geht keine Gefahr aus. Sprengstoffspuren, wie zunächst vermutet, wurden im Auto nicht gefunden.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

172 KOMMENTARE

  1. Womit ein zum Christentum konvertierter Massim Ben Imam
    wohl doch Recht hat, wenn er behauptet:

    „Jeder Moslem ist ein potentieller Terrorist“ !

  2. Juckt heute keinen mehr, ist zum Alltag geworden, bei Welt n24 versuchen sie nicht mal mehr etwas zu Beschönigen, zu verharmlosen, die Nationalität zu verschleiern usw.
    Es interessiert niemand mehr, ist halt so.

  3. Das ist doch schön das wir fremde Kulturen beim Ausleben ihrer Kulturgüter beobachten dürfen.

  4. Da hat so ein schutzsuchender, armer Racker, ein zartes Jüngelchen von gerade mal 30 Jahr‘, beim Amoklauf doch tatsächlich „Allahu Akbar“ gerufen! Das war ein Hilferuf, was sonst! Da ist von den Medien, Polizei und Justiz natürlich äußerste Zurückhaltung und Kultursensibilität gefordert. Höchstens der Muezzin vom nächstgelegenen Minarett könnte sauer sein, wegen der Konkurrenz.

  5. Man darf nie vergessen…

    Nicht der Iraker hat das Auto gefahren, Allah hat am Steuer gesessen

  6. Dieser gläubige Aktivist hat sein Vorbild, den unfehlbaren und göttlich inspirierten Islamisten und Dschihadisten Mohammed richtig verstanden.

  7. Wer wie von Herrn Stürtzenberger empfohlen, einmal den Koran liest, oder wie ich viele Jahre in islamischen Ländern gearbeitet hat, weiss, Muslime machen keinen Spaß.
    Sie sind der Zwillingsbruder der nationalen Sozialisten.

    Nicht umsonst gab es engste Partnerschaft zwischen Hitler, der SS und den Muslimen.
    Es gab sogar muslimische SS-Einheiten.

    Ex-Bundespräsi Wulff: „Der Islam gehört zu Deutschland“
    Meine Antwort: „Wenn das so ist, gehört der Nationalsozialismus ebenfalls zu Deutschland“

    Beleg: https://www.google.de/search?q=hitlergruß+im+islam&prmd=inv&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwicnZf336brAhXC_KQKHbGGBYIQ_AUoAXoECAsQAQ&biw=414&bih=719&dpr=2#imgrc=Ct4egAIXm6CM6M

  8. Alle die es sich Leisten können ziehen aus den Großstädten weg.
    Seht euch mal aktuelle Berichte über New York oder Los Angeles an.
    Die Reichen bis zur oberen Mittelschicht zieht ins Umland oder aufs Land.
    Zehntausende Obdachlose/Arbeitslose in den Straßen, den Parks oder Stränden.
    Überall stinkt es in den Strassen nach Urin, überall Müll und gebrauchte Spritzen, die Kriminalität und Gewalt explodiert. In New York 49 Tote und verwundete nach Schießereien in nur 72 Stunden. Nachts schlafen diese Horden in der Vorgärten und Scheixxen in den Garten. Niemand traut sich Nachts noch aus dem Haus.
    Die Großstädte werden unbewohnbar, Sicherheit und Lebensqualität dort gegen NULL sinken.

  9. Sorry Leute, anhand des Fotos, das im Bereich der Ausfahrt Alboinstraße
    entstand, sieht man, dass der typische Feierabendverkehr lief und durch
    den Anschlag stillstand. Wo sind die Kommentare derjenigen, die den Anschlag
    unmittelbar SEHEN, miterleben mussten ? Habt ihr alle keine Meinung mehr
    zu dem Treiben der friedlichen Religion ? Oder einfach : „Hab‘ Glück gehabt“ ?
    „Es war eben ein Unfall“ ?
    Genau das will die Systempresse erreichen, dass niemand mehr nach den
    Hintergründen des barbarischen Geschehens fragt.

  10. Na ja, das sind die kleinen Verwerfungen mit denen wir hier, in unserem ehemals schönen Land, jetzt eben leben müssen!
    Ich hoffe unter den Betroffenen, an diesem Vorfall, sind möglichst viele Gutmenschen.
    Bitte mehr davon an alle Deutschlandhasser.

  11. Frau Dr Merkel bekommt die Fotos der blutverschmierten Gesichter im Großformat in einer Mappe jeden Morgen auf den Schreibtisch gelegt. Sie mag so etwas, es ist ihre abendliche Lektüre…

  12. Ein 30-jähriger Iraker verursachte gegen 18.35 Uhr nacheinander in Wilmersdorf, Schöneberg und Tempelhof drei Unfälle auf der A100.

    Das hörte sich ungefähr so an: *BAMF*, *BAMF*, *BAMF*

    Anschließend stellte er eine Metallkiste auf sein Autodach und sagte: „Keiner kommt näher, sonst werdet ihr alle sterben“.

    Man könnte ihm zugute halten, dass wir sowieso irgendwann alle sterben werden. – Wir müssen auf diese Menschen zugehen, sagt auch Claudia Roth.

    Dann stoppte er seinen Wagen, stieg aus und rief „Allahu akbar“.

    „Allahu akbar“ – Plusdeutsch für: „Ich Einmann, schutzsuchend, zum Tatzeitpunkt unzurechnungsfähig, Familiennachzug!“

  13. Am widerlichsten ist das Fußvolk der Merkel Junta
    (Das war bisher in jedem dreckigen Kommunisten- und Sozialisten- und Bolschewikenstaat der Fall)


    ICE Zugbegleiter verbietet Stefan Brandner die Nahrungsaufnahme wegen Maskenpflicht und ruft die Bundespolizei


    Daraufhin folgt primitivste Hetze von Mainstream Journalist Marcel Görmann gegen Stefan Brandner von der AFD

    https://www.derwesten.de/politik/bundestag-ice-afd-stephan-brandner-bundespolizei-coronavirus-maskenpflicht-db-bahn-id230196124.html

  14. Ich frage nach Hintergründen des barbarischen Geschehens.
    Und deshalb werde ich im Bereich meiner (westdeutschen) Familie schon
    mal mit „Nazi“ in Verbindung gebracht.
    Sie „NetFlix“en und haben absolut null Ahnung, welche Gefahren die
    Mehrkill-Diktatur mit sich bringt. Sie können es auch nicht, weil sie
    Diktatur nicht erfahren mussten und jetzt deshalb nicht erkennen,
    dass sie ein systemgerechtes Teil der Diktatur sind.
    Es tut weh, dass im engsten Kreis keiner mehr Verantwortung übernimmt.

  15. Der Dschihad gehört zu Deutschland.
    [Aussage von Angela Merkel]

    Ich gratuliere Frau Merkel und der CDU für das erfolgreiche Erreichen ihrer politischen Ziele.

    Der Dschihad ist die 6. Säule vom Islam, ist also wesentlicher Bestandteil vom Islam.
    Siehe wiki/Dschihad

  16. T.Acheles 19. August 2020 at 09:34; Nein, hat er nicht, zu Mos Zeiten gabs noch keine Autos, die wurden erst vor so ungefähr 150 Jahren erfunden. Deswegen ist so ein Mprd zum Glück bliebs bloss bei nem Versuch, wenigstens nach derzeitigem Stand unislamistisch.

  17. Der Terrorist wird schon als „psychisch auffällig“ beschrieben. Ihr könnt somit ahnen, in welche Richtung das ganze gelenkt werden soll.

  18. .
    .
    Das Töten…. die Neue Normalität !
    .
    Der illegale Merkel-Moslem-Gast kann für seinen Terror und das Verlangen zum Töten nichts.. Es liegt in seiner moslemischen DNA und Terror-Sozialisierung.
    .
    Die wahre Schuldige ist Merkel und ihre Schergen die diese Bestien ins Land geholt haben.

    .
    Das TÖTEN und der Asyl-Terror gehen weiter. .
    .
    Dem Merkel-Regime GEFÄLLT DAS!
    .
    .
    .
    Was viele nicht wissen.
    .
    Viele Asylanten wollen zurück in ihre Heimat, dürfen aber nicht weil sie vom Merkel-Regime in DE festgehalten werden.

  19. ganz klar fakenews

    denn Islam heißt Frieden

    …. übrigens schaffen wir das

    Frage an Frau Dr. Merkel:

    was genau definiert Ihr „das“?

  20. Warum setzen die Beamten nicht gezielt ihre Dienstwaffen ein sondern spielen lieber das Blockflötenkonzert von Johann Seb. Künast und W.A. Roth? Ich vergaß: das wäre Polizeigewalt, Rassismus und der Staatsanwalt würde jede Kugel zählen.

  21. Dschihad ist die 6. Säule vom Islam
    [wiki/Dschihad]

    In deutschen Schulbüchern über den Islam ist immer nur von 5 Säulen die Rede. Die 6. Säule, der vorgeschriebene teils mörderische Kampf gegen die minderwertigen Ungläubigen wird verschwiegen.
    Das ist FALSCH und muss KORRIGIERT werden.

    Auch gewaltfreie und demokratische Methoden wie GeburtenDschihad und UnterwanderungsDschihad, gehören zum Dschihad und haben das Ziel: Einführung der Scharia.

    Die Schulbücher müssen dringend korrigiert werden.
    Dies sollte dringend von PI, AfD, Pegida, … lautstark gefordert werden.

  22. Amos 19. August 2020 at 10:06
    30 Jahre – also wohl Jugendstrafrecht.
    ________________________________
    … traumatisiert … diskriminiert … verwirrt … nach Feststellung der Identität aus Polizeigewahrsam entlassen …

  23. @T.acheles: Dschihad ist die 6. Säule vom Islam

    Es gibt viele Falschdarstellungen über den Islam. Nicht wahrer werden auch die immer wieder vorgebrachten Falschbehauptungen, Islam bedeute Frieden. Nein, Frieden heißt salam. Es heißt ja auch nicht alislamu aleikum, sondern assalamu aleikum (Friede sei mit euch). Islam heißt Unterwerfung. Punkt.

    Und allahu akbar heißt auch nicht Gott ist groß oder größer, sondern Allah ist DER GRÖSSTE (Superlativ). Das ist schon ein kleiner Unterschied.

  24. Es ist jedesmal nur Glück im Unglück, wenn man es mit solchen Dilettanten zu tun bekommt. Das kann nicht immer so sein. Daher ist es eine mathematische Wahrheit, daß noch wesentlich mehr Blut fließen wird. Daher ist es auch eine mathematische Wahrheit, daß der Wind sich ab einem gewissen Punkt drehen wird. Die Machthaber werden das noch bitter bereuen und die dummen Schafe ebenfalls.

  25. Moment mal, müsste es nicht heißen:
    Dschihad ist die 6. Säule vom Islamismus…?
    Und der Islamismus hat ja nix mit nix zu tun …?

    NEIN!
    Islamische Gelehrte sagen es anders:
    Dschihad ist die 6. Säule vom Islam!
    [wiki/Dschihad]

    Mit der etwas groben Vereinfachung Dschihad = Islamismus kann man auch schreiben:
    Islamismus ist die 6. Säule vom Islam

    oder
    Politisch-terroristischer Islamismus ist die 6. Säule vom „friedlichen“ und „un“politischen Islam

    Viele Politiker, der VS etc. kennen sich da nicht aus.
    Wenn der Verfassungsschutz seiner Aufgaben nachkommen will,
    müssen dringend obige falsche Annahmen korrigiert werden.

  26. Das Ziel vom Islam (6.Säule Dschihad):
    unsere Verfassung durch die Scharia zu ersetzen.
    Was sagt der Verfassungsschutz dazu?

    Oder ist der Schutz unserer Verfassung nicht die Aufgabe vom Verfassungsschutz?
    :mrgreen:

  27. Baerbelchen 19. August 2020 at 10:21

    …Und allahu akbar heißt auch nicht Gott ist groß oder größer, sondern Allah
    ist DER GRÖSSTE (Superlativ). Das ist schon ein kleiner Unterschied…

    Wenn der arme „Mann“ das gerufen hat, war seine Not unüberhörbar.
    Wenn ICH z.B. in Sau-die-Arabien auf der Autobahn mehrere Unfälle
    herbeiführen würde, könnte ich wegen Kopflosigkeit nicht mehr
    „Jesus Christus ist der Größte“ rufen.

  28. Ich finde die meisten Kommentarschreiber sind intolerant. Der hatte einfach noch nicht so lang den Führerschein. Und das er nach seinen ungewollten Anbumsen an andere Fahrzeuge Hilfe von Allah erschrien hat muß man doch verstehen.
    Der Mann ist unschuldig. Sofort in seine Heimat fliegen, damit er unter all den schlechten weißen Kreaturen nicht verderbt wird.

  29. Morgen dann die Schlagzeile „Bandenkrieg unter Rockern“.
    Das Goldstück hat ja gezielt Motorradfahrer umgefahren.

  30. .

    Betrifft: USA verhängt Strafen OBERHALB von (wirklich) lebenslänglich Gefängnis

    .

    1.) @ alle: ist so etwas für Deutschland / Europa undenkbar ?

    2.) Moslems planen eiskalt Massenmord an Unschuldigen / Wehr- u. Arglosen.

    3.) Gleichzeitig träumen sie vom „Märtyrer-Tod“ als direkten Weg ins „Paradies“.

    4.) Es ergäbe sich „Win-win-Situation“ für Deutschland / Europa und

    5.) unerwünschte moslemische Invasoren.

    .

  31. Der wollte Schisshase mit seinem Muselpanzer spielen und hat keine gleichwertigen Gegenspieler gefunden.
    Die Musels brauchen eh keinen Dschihad gegen unser Land führen, das bekommen die freiwillig von der Mehrheit der Deutschen auf dem Silbertablett präsentiert.
    Jetzt hauen die Schönen/Reichen aus den Städten ab, ziehen aufs noch vermeintlich sichere Land. Doch auch dort werden sie nicht sicher sein, sie werden kommen um euch zu holen und eure Töchter zu schänden. Am Ende baumelt auch die hilfreichste Regierung am Baukran.
    Dann gibt es den Gottesstaat, die letzten Kirchen werden brennen, die Sharia bestimmt das Leben und die Ungläubigen werden Tag und Nacht durch die Strassen gejagt.
    Alles Blödsinn? Glaubt ihr nicht?
    Wenn euch vor einem Jahr jemand erzählt hätte, was heute in diesem Land passiert… die Reaktion wäre ähnlich gewesen.

  32. Wir erleben jeden Tag neue Menschengeschenke.
    Und das Folgende ist nun wahrlich kein Fake.
    Ich stehe am Aufzug und warte bis er kommt.
    Die Tür geht auf, eine geschenkte Familie steigt aus.
    Der Kleinste (ca.5y/o) kommt als letzter raus, sieht mich, dreht
    sich um und spuckt in den Aufzug. Der Rest der Familie hat das
    nicht gesehn, weil schon ein wenig weg und hinten keine Augen hat.
    Ich (laut) : Warum spuckst du in den Aufzug ?
    Mutter (laut): Er hat nicht gespuckt.
    Ich (laut) : Er hat hier reingespuckt.
    Vater : Warum schreist du meinen Sohn an ?
    Ich : Er hat in den Aufzug gespuckt.
    Mutter : ER DARF DAS !
    Genauso werden diese kleinen „Einmann“ auf das Leben vorbereitet.

  33. Wieder ein Inzucht Täter….„Tabuthema Inzucht: Fast die Hälfte der Muslime weltweit betreiben Inzucht. Wie wirkt sich dieses Verhalten auf Intelligenz, Gesundheit und Integration aus? “
    Dieser Islam richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Korans leben – gegen Demokraten, gegen Atheisten und vor allem gegen Frauen.
    Und die Welt schaut wie paralysiert zu.

  34. Rundumversorgung für islamische Lone-Wolf*-Attacke?

    Dem islamfrommen Moslem winkt die Luxusklapse

    Chaos auf Berliner Stadtautobahn – war es ein Anschlag?
    Iraker (30) baut 3 Crashs ++ 6 Verletzte ++ Er rief:
    „Allahu akbar“ ++ Polizei sprengt Kiste
    19.08.2020 – 10:16 Uhr
    Berlin – Wollte er mit seinem Auto Menschen töten?
    Der Staatsschutz ermittelt, ob der Iraker, der
    +++psychisch auffällig wirkte, einen islamistischen
    Hintergrund hat…
    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/unfall-chaos-auf-a100-sprengstoff-alarm-auf-berliner-stadtautobahn-72457770.bild.html

    ++++++++++++++++++++

    ANDERER FALL
    Terrorverdacht ausgeräumt
    06.01.2020
    Ein Polizist erschießt in Gelsenkirchen einen
    bewaffneten Angreifer(TÜRKE, 37). Weil der
    „Allahu akbar“ rief, geht die Polizei zunächst von
    einem Anschlag aus. Der Terrorverdacht erhärtet
    sich nicht, dafür verdichten sich Hinweise auf
    +++psychische Probleme des Angreifers…
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article228065345/Polizist-erschiesst-mutmasslichen-Angreifer-in-Gelsenkirchen.html

    ++++++++++++++++++++++

    *Mehr in meinem nächsten Kommentar

  35. Psychisch krank ist immer richtig.

    Kein psychisch gesunder Mensch kommt auf die Idee, andere Leute mit dem Auto überfahren zu wollen.

    Allerdings kommen nur psychisch Kranke auf die Idee, Deutschland mit Millionen Asylschmarotzern fluten zu wollen und die geistig Minderbemittelten unter dem psychisch Kranken sind auch noch davon überzeugt, dass diese Asylschmarotzer das deutsche Sozialsystem retten.

    Das wäre nicht weiter schlimm, wenn es in der Regierung auch psychisch Gesunde gäbe…

  36. Weglassen ist auch gelogen!

    WIKILÜGIA:

    „“Einsamer Wolf (Terrorismus)

    Ein einsamer Wolf (engl. lone wolf) ist ein terroristischer
    Tätertyp, der nicht unter einem Kommando steht oder
    von einer Gruppe materiell unterstützt wird.

    Hintergrund

    Der amerikanische Neonazi Louis Beam, ehemals Mitglied des Ku-Klux-Klan, entwarf zu Beginn der 1990er Jahre das Konzept „Führerloser Widerstand“, mit dem er Timothy McVeigh, der den Bombenanschlag auf das Murrah Federal Building in Oklahoma City 1995 maßgeblich plante und ausführte, beeinflusste.[1] Den Begriff einsamer Wolf für einen rechtsextremistischen, rassistischen Einzeltäter prägte der Gründer der White Aryan Resistance, Tom Metzger, um 1995 in einem ‚Manifest‘, in dem es heißt: „Ich bin der Untergrundkämpfer und unabhängig. Ich bin in Deiner Nachbarschaft, in den Schulen, Polizeiabteilungen, Bars, Coffeeshops, Einkaufszentren et cetera, und ich bin ‚Der einsame Wolf‘.“[2]

    Das Konzept findet sich bereits bei anarchistischen Terroristen seit 1850 und wurde später von Rechtsextremen aufgegriffen.[3]…““

    „Terrorakte einsamer Wölfe“
    In dieser Liste erscheinen auch einige
    islamische Namen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Einsamer_Wolf_(Terrorismus)

    Wer das Wort hat, hat die Macht.
    Das Wort haben weltweit die Linken. 🙁

  37. @ friedel_1830; Finaler Rettungsschuß

    Aber doch nicht in der rot/rot/grünen Kloake Berlin….an Merkels Gästen….
    Man darf nicht zu denken wagen, das so etwas nicht mal bei einer Demo zur Erhaltung/Wiederherstellung „Unvereinnehmbarer Demokratischer Grundrechte“ geschieht, wenn man gesehen hat wie diese auf vorherigen Demos von den Ordnungskräften teilweise mit Füssen getreten wurden und auch von einer Beamtin die Anwendung der Schusswaffe angedroht wurde….

  38. „Es reichen 300 französische Fallschirmjäger, um jeden Aufstand in Afrika niederzuschlagen“
    Peter Scholl-Latour

    Wir haben ja die Bundeswehr, einst unter Kanzler Schmidt die zweitstärkste Nato-Armee nach den US-Streitkräften, aber das starke Heer ist 40 Jahre her:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article213836594/Soldaten-putschen-in-Mali-Praesident-verkuendet-Ruecktritt.html#Comments

    Putsch in Mali – Bundeswehr-Soldaten „verlassen nicht mehr das Feldlager“

    Und die saarländische Niete Kramp-Karrenbauer wollte mal Kanzlernde werden?

  39. „Schwarze Designerin will Umdenken in Italiens Modehäusern…
    Sie beklagt mangelnden Zugang schwarzer Modeschöpfer zur Branche…“

    +https://www.rnd.de/kultur/schwarze-designerin-will-umdenken-in-italiens-modehausern-LAOLQORTEA3TN2JYHIHSSQMBTA.html

    rasta-farben und bunte hals-streckringe bei giorgio armani ?
    dann aber auch mehr weisse rolex-verkaeufer an italiens straenden…

  40. Radio SWRiwan 19. August 2020 at 09:52

    „Allahu akbar“ – Plusdeutsch für: „Ich Einmann, schutzsuchend, zum Tatzeitpunkt unzurechnungsfähig, Familiennachzug!“

    Hahahaha! 🙂 🙂 🙂

  41. urabier 19. August 2020 at 11:11
    „Es reichen 300 französische Fallschirmjäger, um jeden Aufstand in Afrika niederzuschlagen“
    Peter Scholl-Latour

    Wir haben ja die Bundeswehr, einst unter Kanzler Schmidt die zweitstärkste Nato-Armee nach den US-Streitkräften, aber das starke Heer ist 40 Jahre her:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article213836594/Soldaten-putschen-in-Mali-Praesident-verkuendet-Ruecktritt.html#Comments

    Putsch in Mali – Bundeswehr-Soldaten „verlassen nicht mehr das Feldlager“

    Und die saarländische Niete Kramp-Karrenbauer wollte mal Kanzlernde werden?
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    …. und Herr Scholl-Latour sollte das wissen, er war schließlich selbst Fallschirmjäger bei der Fremdenlegion.
    (ja ich weiss, er ist schon verstorben )

  42. erich-m 19. August 2020 at 09:38

    Alle die es sich Leisten können ziehen aus den Großstädten weg.
    Seht euch mal aktuelle Berichte über New York oder Los Angeles an.
    Die Reichen bis zur oberen Mittelschicht zieht ins Umland oder aufs Land.
    Zehntausende Obdachlose/Arbeitslose in den Straßen, den Parks oder Stränden.
    Überall stinkt es in den Strassen nach Urin, überall Müll und gebrauchte Spritzen, die Kriminalität und Gewalt explodiert. In New York 49 Tote und verwundete nach Schießereien in nur 72 Stunden. Nachts schlafen diese Horden in der Vorgärten und Scheixxen in den Garten. Niemand traut sich Nachts noch aus dem Haus.
    Die Großstädte werden unbewohnbar, Sicherheit und Lebensqualität dort gegen NULL sinken.
    ———————————————————-
    Man braucht kein Hellseher oder Verschwörungstheoretiker zu sein um genau diese Mißstände in Zukunft auch in Deutschland zu erwarten.
    Der Lockdown und der damit verbundene Niedergang der dt. Wirtschaft wird in Verbindung mit der Einwanderung von Millionen von Sozialtouristen zum Zusammenbruch der Sozialsysteme führen.
    Das ist die logische Folge des derzeitgen Politikversagens auf allen Gebieten. Die kriminellen und gewaltätigen Horden werden sich dann eben mit Gewalt das nehmen was ihnen ihrer Meinung nach leistungsfrei zusteht.

  43. „…Berlin erlebte wohl am Dienstag Abend…weiteren islamisch-motivierten Terror…“

    islamischer terror jetzt schon dienstags
    statt wie ueblich nach dem freitagsgebet im hassreaktor
    ist tatsaechlich eine neue dimension ™.
    moeglichweise hat der folgsame taliban („koranschueler“) vorverlegt,
    um wie die triple huepfkinder um kreta mehr aufmerksamkeit zu erlangen.

  44. @ erich-m 19. August 2020 at 09:38
    „Alle die es sich Leisten können ziehen aus den Großstädten weg.
    Seht euch mal aktuelle Berichte über New York oder Los Angeles an.“

    californier ziehen nach texas, und der tx governor lacht rueber zum ca governor.
    ny ziehen in die vorortstaaten. stadt und damit leben und mieten verfallen.

  45. LEUKOZYT 19. August 2020 at 11:40

    @ erich-m 19. August 2020 at 09:38

    Stimmt, neulich diesen Horrorbericht aus Los Angeles gelesen. Das wird sich hier auch so entwickeln, unter rot-grün sowieso. Also am besten jetzt aufs Land ziehen und dort Immobilien kaufen.

    Hollywood’s Apocalypse NOW: Rich and famous are fleeing in droves as liberal politics and coronavirus turn City of Dreams into cesspit plagued by junkies and violent criminals

    A makeshift tent city made up of flapping tarpaulins and cardboard boxes surrounds the gym on all sides.

    Junkies and the homeless, many of whom are clearly mentally ill, walk the palm-lined streets like zombies – all just three blocks from multi-million-dollar homes overlooking the Pacific. (…)

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-8631063/Hollywood-Apocalypse-rich-famous-fleeing-droves.html

  46. DIE ZEIT berichtet auch „auf ihre ganz eigene weise“ ueber den terroranschlag,
    aber die kommentare * darauf sind auch so ganz anderss … (hihihi)
    HAttps://www.zeit.de/gesellschaft/2020-08/berlin-staatschutz-ermittlung-unfaelle-drohung

    *ich vermute anhand der wortwahl, halb pi & co treibt sich dort rum.

  47. Muss man doch verstehen: Der rechtgläubige Iraker leidet wohl seit Jahren an der zu niedrigen sozialstaatlichen Alimentierung durch die Ungläubigen und trifft – und das mitten in Deutschland – frecherweise noch so viele ungläubige Deutsche, welche – laut Koran – „schlimmer als das Vieh“ sind. Da muss man einfach ausrasten. Wer das nicht versteht, muss dringend an seiner Willkommenskultur arbeiten und der örtlichen SPD beitreten.

  48. Aus meiner Zeit habe bei der Telekom habe ich noch eine alte T-online Kappe. Seit Jahren nicht getragen und der vielen Fake News eben weggeschmissen.

  49. EILMELDUNG aus „ZETT“, Kinderbeilage des Qualitaets-Informationsmediums ZEIT

    „Barack Obamas Sommer-Playlist ist heißer als die Sonne in Texas
    Barack Obama hat seine jährliche Sommer-Playlist 2020 veröffentlicht
    und damit wieder einmal seinen guten Musikgeschmack bewiesen.“
    +https://ze.tt/barack-obamas-sommer-playlist-ist-heisser-als-die-sonne-in-texas

    und – welch zufall – ZEITENs plump-linkes nudging geht altergerecht weiter:
    „Einige der Künstler*innen auf seiner Sommer-Playlist seien auch auf dem Parteitag der Demokrat*innen diese Woche zu hören. …Sängerin Billie Eilish…
    oder auch der Rapper Common und Sänger John Legend.“

  50. … man kann ja nur hoffen, daß die Opfer nicht dieser rechtspopelistischen Mischpoke angehören, die Menschen aufgrund ihrer Abstammung, Hautfarbe, ihres Gendergeschlechts, ihrer durchgehenden Augenbraue, ihren Froschaugen oder ihrer ethnischen oder religiosen Zugehörigkeit einordnen.

    Falls doch welche darunter sind, kann ich diesen – angesichts ihres kruden Weltbilds – nur mein vollstes Bedauern aussprechen. 🙂

    Und nächstes Mal einfach eine Fahrzeuglänge Abstand halten! 😀

  51. @Watschel: Das sind die Städte mit Dems als mayor (Bürgermeister) bzw. die US-Staaten mit eine(r)m Dem als Governor. In Kalifornien gibt es Stromausfälle – green energy funktioniert nicht.

  52. Heute im Fernsehen, der Typ hätte vermutlich psychische Probleme. will sagen, das hat nichts mit „Der Islam gehört zu Deutschland“ zu tun.

    Das war klar! Die politische links verseuchte Regierung und ihre Medien handeln das immer wieder nach demselben Ablauf ab. Diese Verbrecher, angeführt von dem FDJ-Hosenanzug.

  53. LEUKOZYT 19. August 2020 at 11:40
    erich-m 19. August 2020 at 09:38

    Nachtrag: Auch Joe Rogan hat sich in seinem Podcast vor allem der Situation mit den Obdachlosen in L.A. gewidmet…

    https://www.youtube.com/watch?v=CJU1bQ4Pq6Q

    PS: Höre gerade Nachrichten und wenn ich noch fünf Mal „Belarus“ statt Weissrussland höre, kriege ich einen Schreikrampf.

  54. Ich frage mich, ob man noch von Journalismus sprechen kann.
    Ich frage mich, warum Journalisten mit Betreten ihrer „Anstalt“ ohne Hemmungen
    und mit Beiseiteschieben ihres Gehirns den tollsten Systemquatsch von sich
    geben. Eben auf R-otfunk B-erlin B-Brandenburg.
    Die „Nachrichten“Sprecherin verkündet : Nach den UNFÄLLEN …
    Der folgende „Reporter“ sagt, dass „wegen eines TERRORISTISCHEN
    ANSCHLAGS“…
    Für diesen verschleiernden Scheiß müssen wir Gebühren bezahlen.
    Ich kannte mal einen Sprecher im 2.Programm des Mauer-Mörder-
    Partei-Fernsehens. Er trat stets mit dem Parteiabzeichen der Mauer-
    Mörder-Partei auf, obwohl er NICHT dazu gehörte und auch nichts
    damit zu tun haben wollte. Er las jeden
    Mauer-Mörder-Partei-entsprechenden Scheiß ohne mit der
    Wimper zu zucken.
    Geld stinkt nicht, gelle Pazderski ?

  55. friedel_1830 19. August 2020 at 09:36

    .

    1.) Finaler Rettungsschuß
    —————————————————————————————————————–
    War auch mein erster Gedanke. Warum lebt der noch? Droht der Polizei mit einer Sprengung und nichts passiert. In Frankreich ist man da schon weiter.

  56. Münchner Merkur:
    „Nach derzeitigen Erkenntnissen ist es ein islamistisch motivierter Anschlag gewesen“, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Es gebe aber auch Hinweise auf psychische Probleme des 30-jährigen Irakers. “

    Seht ihr diesen Pseudogutmenschenreflex? Es gebe auch Hinweise…. hahahaha … seltsam. das liest man nicht bei rechten Anschlägen…. Dort sind immer alle ganz zurechnungsfähig scheints.

  57. Inzwischen lügt ntv nicht mehr aber deren „Terrorismusexperte“ Ortmann ist schon kräftig am relativieren „Einzelfall“. „Ich glaube…“, „Ich vermute…“. Widerlich!!!
    Außerdem steht der Neger aus Eritreer heute vor Gericht, der vor 1 Jahr einen 8-jährigen in Frankfurt/M. Hbf. vor den Zug gestoßen hat. Auch dort ist von einem „psychischen Einzelfall“ die Rede und die Mordanklage ist vom Tisch „weil es ihm leid tut“.
    Die GEZ-TV-Göbbels-Propagandamaschine läuft also auf Hochtouren und heute Abend vollenden Klebrig & Co. den „Sachverhalt“.
    Schade daß dieser interessante Beitrag von dem Corona-Leugner zersabbelt wird.
    In Nds. und – natürlich NRW – explodieren die Zahlen aufgrund von „Urlaubsrückkehren“ aus „Familien“ und Ballermännern und in Büren bei Paderborn, wo eigentlich der Hund begraben ist, wurde ein Sprengsatz (Handgranate?) in einer Schule gefunden. Das war der erzkatholische Klaus die sind alle katholisch in der Gegend dort), der im Chemieunterricht gut aufgepasst hat.

  58. (ONLY) MUSLIM LIVES MATTER 🙁

    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    Ernes Erko Kala? @erko_kalac 2 Std.
    Vor genau einem halben #Jahr, am 19. Februar 20, starben bei dem #rechtsterroristischen #Mordanschlag in #Hanau neun Menschen…

    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    Initiative 19. Februar Hanau @19FebruarHanau 13 Std.
    Candan Özer, Witwe des 2017 an den Folgen des Nagelbombenanschlags des NSU in der Kölner Keupstraße verstorbenen Atilla Özer: “Ich fordere alle dazu auf, uns in #Hanau beizustehen”.
    #SayTheirNames #keinSchlussstrich #hu2208

    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    Cem Özdemir @cem_oezdemir 23 Std.
    #Polizeigewalt muss unterbunden werden. Egal was jemand auf dem Kerbholz hat oder auch nicht, die Würde des Menschen gilt ausnahmslos für alle…
    https://twitter.com/aimanMazyek?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    Braunhäutige Sawsan Chebli @SawsanChebli 15 Std.
    #NeuesProfilbild jetzt mit Hyaluronbacken, Hängeaugen
    u. nicht mehr ganz weiß aufgehellt per Fotoshop,
    sondern nur noch halbsoviel. Weißseinwollen jetzt out!

    WO IST DAS BABY – ca. 12 Wo. alt?

    Sawsan Chebli hat retweetet
    Erik Flügge* @erik_fluegge 15. Aug.
    Deutschland:
    Politiker*innen sollen kompetent sein, nur dem Staat dienen, keinen Nebenberuf haben, aber auf jeden Fall einen Abschluss, nicht zu lang am Sessel kleben, kein Haus kaufen, danach nicht in die Wirtschaft gehen, bloß keine Behörde leiten, kein Ruhegehalt & schweigen.
    https://twitter.com/SawsanChebli?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    Habgierige Sozialisten

    *SALON-SOZIALIST & PARVENÜ
    Geschäftsführer der Politikberatung squirrelandnuts.de
    Autor mehrerer Bestseller, Arbeiterkind, neustes Buch:
    „EGOISMUS“
    Ich habe ein Programm geschrieben für eine
    ➡ neue linke Politik, die den
    +++individuellen Egoismus als Antrieb für
    eine bessere Gesellschaft nutzt. #Buch

    Vorbestellung online oder im Buchhandel.
    Erscheint Anfang September.
    +https://twitter.com/erik_fluegge

    ++++++++++++++++++++++

    Anf. Mai tweetete Sausan Chebli um
    Instagramm-Hilfe, vermutl. um Babybilder
    zu posten. über 4 Beiträge kam es
    nie hinaus. Weshalb? Kein Mädchen für
    Designerkleidchen? Kein gesunder Stammhalter?
    Wäre es gestorben, hätte sie bestimmt online
    Mitleid gefischt. So aber versteckt sie den Säugling.
    Man müßte sich anmelden, um zu schauen:
    +https://www.instagram.com/sawsanchebli/?hl=de

    Geburtstermin verkündete
    sie im Jan. für Ende Mai/Anf. Juni. Daß sie
    u. ihr Arab-Mann Nizaar Marouf(43) 14 J. verheiratet
    seien u. jetzt sooo glücklich… Das Geschlecht des
    Kindes wollten sie aber nicht verraten.

    Noch im Frühling verkündete Sausan (42), daß ihre
    Mutter um ihre/eine Schwangerschaft gebetet hatte
    u. andere Alltäglichkeiten.

    Weshalb sieht man nirgendwo Sausan mit
    protzigem Kinderwagen posieren? Da stimmt
    was nicht! Sie zeigt nicht mal ein verpixeltes
    Babyfoto vor, nennt nicht stolz dessen Größe,
    Gewicht, Geschlecht u. Namen.

  59. Bei dem „Qualitätsmedium“ (Hüstel, Räusper) „Aktuelle-Kamera“ (ehemals Tagesschau) spricht man von einem „Zwischenfall“. *Augenroll*

  60. Der Mann war sicher psychisch gestört, da bin ich mir ganz sicher. Psychisch gestört sind fast alle ausländischen Täter.
    Hab noch nie gehört, dass ein rechter Täter psychisch gestört war. Die sind immer voll schuldfähig.

  61. Islamistischer Hintergrund?
    Immer diese rechten rassistischen und fremdenfeindlichen Verschwörungstheorien. Der Mann ist als Iraker automatisch traumatisiert und damit psychisch krank und im juristisch-moralischen Sinne unschuldig.

    Ein politisch-religiöses Anschlagsmotiv ist auszuschließen.
    Das werden uns heute Abend zumindest die Haltungsjournalisten des Gesinnungsfernsehens in ARD und ZDF erzählen, um dann gleich zum einzig wahren und gefährlichsten Terrorismusthema in Deutschland zu kommen, nämlich Hanau, Lübke, NSU 2.0 und die rechtsextrem durchorganisierte Polizei und Bundeswehr !

    Wetten?

  62. @foobar 19. August 2020 at 12:02

    „@Watschel: Das sind die Städte mit Dems als mayor (Bürgermeister) bzw. die US-Staaten mit eine(r)m Dem als Governor. In Kalifornien gibt es Stromausfälle – green energy funktioniert nicht.“
    Da liegt es aber am Kabel bei 160kmh Wind kommt auch kein Atomstrom durch!

  63. Der Iraker muss mit dem Auto gegen die sechste Säule gekracht und dann ins Schleudern geraten sein.

    Radio SWRiwan 19. August 2020 at 09:52

    „Allahu akbar“ – Plusdeutsch für: „Ich Einmann, schutzsuchend, zum Tatzeitpunkt unzurechnungsfähig, Familiennachzug!“

    Stand: 19.08.2020 12:03 Uhr [ … ] „Nach derzeitigen Erkenntnissen ist es ein islamistisch motivierter Anschlag gewesen“, sagte ein Sprecher. Es gebe aber auch Hinweise auf psychische Probleme des 30-jährigen Irakers.

    Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/berlin-autobahn-anschlag-islamist-101.html

  64. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. August 2020 at 09:58

    ICE Zugbegleiter verbietet Stefan Brandner die Nahrungsaufnahme wegen Maskenpflicht und ruft die Bundespolizei
    ————-
    Muss man den Bahn-Angestellten denn auch noch das Berufsleben schwermachen?
    Brandtner ist ein Provokateur. Man kann sich auch mal zusammenreißen und in Stralsund kann er an der Ostsee durchatmen. So gewinnt man keine Wähler und schafft es nur zu einer negativen Pressemeldung. Die Nussecken-Kompetenz hat jemand anders. Der hat alle lieb…

  65. .

    Betrifft: Mainstream-Medien sprechen teilweise von: „Unfall“

    .

    1.) Also ähnlich der beiden „Unfälle“ (*) am 11.9.2001 in New York City.

    .

    *: Vom Prinzip her

    .

  66. Ballermann 19. August 2020 at 11:27

    urabier 19. August 2020 at 11:11
    „Es reichen 300 französische Fallschirmjäger, um jeden Aufstand in Afrika niederzuschlagen“
    Peter Scholl-Latour

    Wir haben ja die Bundeswehr, einst unter Kanzler Schmidt die zweitstärkste Nato-Armee nach den US-Streitkräften, aber das starke Heer ist 40 Jahre her:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article213836594/Soldaten-putschen-in-Mali-Praesident-verkuendet-Ruecktritt.html#Comments

    Putsch in Mali – Bundeswehr-Soldaten „verlassen nicht mehr das Feldlager“

    Und die saarländische Niete Kramp-Karrenbauer wollte mal Kanzlernde werden?
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    …. und Herr Scholl-Latour sollte das wissen, er war schließlich selbst Fallschirmjäger bei der Fremdenlegion.
    (ja ich weiss, er ist schon verstorben )
    #########
    FALSCHMELDUNG! BITTE NICHT WEITERVERBREITEN!
    Peter Scholl-Latour war niemals Angehöriger der Légion Étrangère.
    Er diente in der regulären französischen Armée de Terre als Fallschirmjäger!
    Dazu mein Tipp:
    Peter Scholl-Latour: Der Tod im Reisfeld. Dreißig Jahre Krieg in Indochina.
    Neuauflage Ullstein Verlag Berlin 2013, ISBN 978-3-548-37500-7
    H.R

  67. @ AlterNotgeilerBock 19. August 2020 at 10:46
    „Der wollte Schisshase mit seinem Muselpanzer spielen…“

    BMWs 3er kannst nicht fahren, ohne dich des verdachts
    eines ultranationalistisch-islamradikalen grosstuerken-kleingeistes
    verdaechtig zu machen. die paschas holen dich an der ampel raus mit
    „ey, 3er ist unsen auto. kauf du prius, du opfa!“

  68. Berlin: 30-jähriger Iraker ruft bei Auto-Dschihad „Allahu Akbar“
    ++++

    Womit wieder klar und anschaulich bewiesen wurde, dass der Islam zu Deutschland gehört!

    Allah kawumm!

  69. Der immer wieder auftauchende Hinweis betreffend psychischer Probleme der Attentäter ist so etwas von verlogen. Dies ist nur eine billige Ausrede, um nicht gegen die Täter vorgehen zu müssen. Statt auszuweisen (noch besser hinzurichten) steckt man sie in eine Anstalt und der liebe Bürger bezahlt die Rechnung.

  70. friedel_1830
    19. August 2020 at 13:04
    .

    Betrifft: Mainstream-Medien sprechen teilweise von: „Unfall“.
    ++++

    Jeder weiß, dass es dort von linksgrünen Vollidioten nur so wimmelt!

    Genauso wie im Bundestag!

  71. @ gonger 19. August 2020 at 12:22

    Hätte man den eritreischen Rassisten
    u. Mörder eines weißen Kindes nicht
    erwischt, täte ihm seine Tat gar nicht leid.
    Sein Strafvereitler*In wird ihn schon
    gebrieft haben. Wahrscheinlich bedauert
    der negride Kindsmörder nur, daß er
    erwischt wurde. Obwohl, die deutsche
    Luxusklapse ist auch nicht schlechter
    als die schweizerische.

    ++++++++++++++++++++

    Sawsan Chebli @SawsanChebli
    Da stehst Du morgens auf und siehst diese Bild und liest diese Nachricht: 80?000 Kinder haben in Beirut kein Zuhause mehr. Das ist so tragisch, so unfassbar traurig.

    Rainer Loveiam @RainerLoveiam 8. Aug.
    Antwort an @SawsanChebli
    Sawsan soll angeblich die Verteilung von Hilfsgeldern im Libanon ueberwachen damit diese bei den Kindern landen und nicht so wie in Berlin in den Taschen von ungeeigneten Politikern.

    Hasshahn (der gehasste) @Eduard75055742 12. Aug.
    Antwort an @SawsanChebli
    Anstatt sich Sandalen für 525€ Euro zu kaufen, könnte man mal ein wenig Herz zeigen und das Geld den obdachlosen Kindern spenden
    Wobei, die Hermes Sandalen machen sie vielleicht zufriedener, als glückliche Kinderaugen

    HeineloreBremer09 @HBremer09 8. Aug. Antwort an
    @SawsanChebli
    Vielleicht spenden Sie Ihre 500€-Schuhe, vom gestrigen Auftritt in Berlin!

    BigTJones @BigTJones1 8. Aug.
    Antwort an @SawsanChebli
    Dann kann der #Miri Clan aus #Bremen da hinfahren und mithelfen, die Stadt wieder aufzubauen? Mit all seinem Geld.

    koksfürmerkel @ichwillmichnur1 8. Aug.
    Antwort an @SawsanChebli
    Los wir holen alle her :)!

    S @Targiar 8. Aug.
    Antwort an @SawsanChebli
    Da kann man als Staatssekretärin für Dingsbums ja mal ne Rolex spenden
    https://twitter.com/SawsanChebli/status/1291986912073453568

  72. Wer den Koran kifft, also den Inhalte weltanschaulich verinnerlicht, wird psychisch auffällig.

    Wer als Gesellschaft diese Kultur verinnerlicht und Lebt wird inkompatibel zu allen anderen Gesellschaften.

    Das terroristische Netzwerk wird durch, die im Koran beschriebenen, Anweisungen gebildet.

    Sie werden zur Gefahr für alle anderen. Die eigenen Reihen werden durch, die im Koran beschriebene, Gewalt geordnet.

  73. Der islamische Vollidiot mußte so handeln, weil er sich von der AfD bedroht fühlte!

    Deshalb hier klar meine Forderungen:

    Mehr Geld für den Kampf gegen Rechts!
    Mehr Sprengstoff für Islamisten!
    Mehr SPD!
    Mehr Grüne!
    Mehr SED!
    Mehr ausländische Sozialfälle!

    Weitermachen!

  74. @ lorbas 19. August 2020 at 12:36

    Daß die egozentrische Sausan die Gelegenheit im
    Mittelpunkt zu stehen, verstreichen läßt, verwundert.

    Der Geburtstermin sei Ende Mai, Anf. Juni, verkündete
    sie den Medien Mitte Jan., ihr Mann u. sie seien sooo
    glücklich usw. 21.01.2020
    https://www.abendblatt.de/politik/article228210771/Sawsan-Chebli-ist-schwanger-Es-ist-ein-grosses-Geschenk.html

    Sie posierte in Lederlatzhose u. Nuttenschuhen.
    https://www.bz-berlin.de/berlin/staatssekretaerin-sawsan-chebli-erwartet-ihr-erstes-kind
    Womöglich ist das arab. Produkt mißlungen. Armes Kind!
    Wenn die Eltern jetzt richtige Promi-Deutsche wären,
    dann würden sie sich für behinderte Kinder ins Zeug
    legen u. die ganze Palette Förderung u. Inklusion abspulen.

  75. Es heiß wieder, er sei geisteskrank…wann begreift man endlich, daß der Islam die „fleischgewordene“ Geisteskrankheit ist!? Wann???

  76. welt.de: … geht die Staatsanwaltschaft von einem religiös-islamistischen Hintergrund

    Korrektur: politisch-islamisch
    „religiös“… ?
    Der Islam hat das Ziel, einen islamischen Staat zu gründen, dabei soll die Scharia unsere Verfassung ersetzen.
    Siehe z.B.
    Für mich ist das nicht „religiös“, sondern politisch.

    „islamistisch“…?
    Islamismus ist die kollektive Pflicht aller „friedlichen“ und „un“politischen Verehrer vom Islamisten und Politiker Mohammed.
    siehe wiki/Dschihad

    Anscheinend braucht der/die/Divers Staatsanwalt*in_ix mal etwas Nachhilfe wegen fehlenden Basiskenntnissen Islam.
    :mrgreen:

    https://www.welt.de/vermischtes/article213839980/Berlin-Mann-macht-Jagd-auf-Motorradfahrer-Verdacht-auf-islamistischen-Anschlag.html

  77. gonger 19. August 2020 at 12:55
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. August 2020 at 09:58

    ICE Zugbegleiter verbietet Stefan Brandner die Nahrungsaufnahme wegen Maskenpflicht und ruft die Bundespolizei
    ————-
    Muss man den Bahn-Angestellten denn auch noch das Berufsleben schwermachen?
    Brandtner ist ein Provokateur.

    – – – – – – – –

    Dieser Kommentar ist ja wohl eine Frechheit. Soll man etwa drei Stunden im Zug ohne Nahrungsaufnahme verbringen.
    Wenn man die Schaffner fragt, dann bekommt man als Antwort nur: Ja, Sie dürfen was trinken, aber nur mit Maske oder auf’m Klo. Das ist doch einfach nur zynisch…

    Soll man sich jetzt ein Trinkloch in seine Maske schnitzen oder was?

  78. welt.de, Martin Stelter (Berliner Staatsanwaltschaft):
    Anhaltspunkte für die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung seien bislang nicht gefunden worden.

    Doch, es gibt da einen Anhaltspunkt:

    Nach der Lehre vom Islam gilt:
    Terror ist die kollektive Pflicht ALLER „friedlichen“ und „un“politischen Verehrer vom Terroristen, Islamisten und Politiker Mohamed.
    Siehe wiki/Dschihad , wiki/Umma etc.
    Mit dieser Stelle aus wiki/Dschihad stellen sich also ALLE „un“politischen Mohammedaner nicht nur unter „Generalverdacht“ sondern sagen, dass sie entsprechend ihrer „Religion“ dafür verantwortlich sind, dass Terror zur Erfüllung ihrer „religiösen“ Pflichten gehört.

    Gruß an welt.de und Martin Stelter (Berliner Staatsanwaltschaft).

    https://www.welt.de/vermischtes/article213839980/Berlin-Mann-macht-Jagd-auf-Motorradfahrer-Verdacht-auf-islamistischen-Anschlag.html

  79. Chaos LIBANON bald bei uns ?- Sicherheitsrisiko Migration? – Stefan Schubert – Themen der Zeit – aktueller Youtube-Beitrag vom 05.08.2020:

    Ein Vergleich über die Sicherheitsgefährdung von Reeeeechts (ca. 30) und von ISLAMISTEN in Deutschland … aus der Quelle vom General-Bundesanwalt… wird berichtet – übrigens waren nur in 2019 400 Verfahren „nur“ über islamischen Terrorismus.

    Bitte den Beitrag angucken: https://www.youtube.com/watch?v=RN-tKDhTkWc

    Man wird es kaum glauben … mehr als „20 x mehr … Das alles ist aber bei den Staatsmedien keine Nachricht und auch keine Recherche wert.

    Es wird ja nach BUNTER, wenn diese Merkel-Gäste zu LOK-Führern und Busfahrern ausgebildet werden…
    Dann „lohnt “ jedes Attentat eher…

    FAZIT: Wann kehrt endlich VERNUNFT in die KÖPFE der Berliner Politiker ein ? Die Systemmedien können zwar immer weiter lügen … aber die WAHRHEIT erfährt jede/r aus eigener ERFAHRUNG und eigenen Quellen ganz anders.

    Ansonsten wird ein Entwicklung, wie im LIBANON bei uns Fuß fassen: aus der „Schweiz des Nahen Ostens“ (60er Jahre) ist heute ein Shit-hole sonder gleichen geworden.

    In der 40er Jqahren waren CHTISTEN in der Mehrheit … heute Hat der „Geburten-Jihad“ der Muslime diese zur mehrheit „katapultiert“… mit all den Konsequenzen, wie die im KORAN gegenüber Ungläubigen verlangt werden…
    Aber sehen wir selbst den Youtube-Beitrag: https://www.youtube.com/watch?v=AuMfeXkDOgE

    Und bedenken wir, was die CLANs im Ruhrgebiet jetzt schon an Gesetzes-Übertretungen begehen und die Behörden an der Nase rumführen !
    Wann endlich werden die Gesetzes strenger… denn die Richter brauchen ein „starkes Korsett“ für eine engere Auslegung der Gesetze.

    Sehenden Auges schliddert „GERMONY“ in die Katastrophe… Unsere armen Kinder und Kindeskinder.
    Wo ist der RETTER unseres LANDES ?

  80. Vor 2015 gab es offiziell ca. 4 Mio. Person*innen_ix der/die/Divers in Deutschland den Terroristen, Dschihadisten, Islamisten und Politiker Mohammed als ihr Vorbild verehren.
    Merkel, CDU, Linksextremisten und andere Gutmenschen finden den Islamisten, Dschihadisten, Faschisten und Rassisten offenbar so großartig und vorbildlich, dass sie seit 2015 vorsätzlich noch 1-2 Mio. zusätzlich in unser Land geholt haben, die diesen Dschihadisten Mohammed als ihr Vorbild verehren.
    Vermutlich ist auch dieser Iraker ein Gast von Merkel.

    Merkellahu akbar.
    Merkel ist gütig und gerecht.

  81. Wurde Merkel nicht ehrfurchtsvoll (und schleimig) als Mutter aller Mohammedaner bezeichnet?
    Meines Wissens hat Merkel sich Honig um den Mund schmieren lassen und die Mutterschaft angenommen.

    Wie ist das denn nun in dem Fall:
    Eltern haften für ihre Kinder…?!

    Merkel saß mit im Auto

  82. Die „alle-rein-Gutmenschen“ saßen mit im Auto

    Die „Deutschland-ist-bunt-Gutmenschen“ saßen mit im Auto

  83. Diese islamische Ballastexistenz hat mal wieder einen Feuerwehrmann auf dem Gewissen:

    Dabei handelt es sich nach BILD-Informationen um einen Feuerwehrmann, der nach seinem Dienstende gerade auf dem Weg nach Hause war. Er wurde noch in der Nacht notoperiert, hatte schwere Kopfverletzungen.

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/amokfahrt-auf-berliner-a100-feuerwehrmann-musste-notoperiert-werden-72459534.bild.html

    So sah das aus, als der Mordmoslem endlich anhielt:

    https://images.bild.de/5f3cb8447591c000013692ae/ee61e00579330f69457066f56507501e/1/2?w=992

  84. Dieses Islam-Schwein ist psychisch krank?? Wie bitte? Alle, absolut alle religiösen Fanatiker sind krank. Insbesondere die Islamisten. Werden hier mal wieder die ersten Nägel für einen strafrechtlichen „Mengenrabatt“ für den armen, ach so sehr traumatisierten Asylanten eingeschlagen?? Immer das selbe, schmutzige Spiel unserer Justiz (siehe Eriträer). Ich könnte kotzen!

  85. Es ist an der Zeit Moslems den Führerschein zu entziehen, so wie es seit ewigkeiten auch mit auffällig gewordenen Drogenkonsumenten gehandhabt wird. Moslems sind nicht berechenbar und stellen eine erhöhte Gefahr für die Allgemeinheit dar. Raus mit dem Pack.

  86. Die Wellen schlagen ja hoch hier.
    Das war doch nur ein ganz normaler OPEL-FAHRER !!!
    Schon 1990 fand man auf vielen Autos den Spruch; „Stoppt Tierversuche – nehmt Opel – Fahrer dafür“
    Ich finde, dass man das das Thema Dschihad viel zu sehr strapaziert. Wahrscheinlich war der Iraker einfach nur frustriert von der Karre oder dem miesen Service von Opel. Warum hatte er wohl auch eine Werkzeugkiste dabei ??? – ich werde es euch sagen … Als ich mal ein halbes Jahr OPEL fuhr, hatte ich auch Unmengen an Werkzeug dabei und war meistens sehr gereizt und echt auf Krawall gebürstet.
    Das hat nichts mit dem Islam zu tun!
    Der junge Mann rief angeblich „Ihr werdet alle sterben!“. Das kann ich verstehen; denn erstens sterben wir ohnehin alle mal und zweitens geht es mit einem Opel eben etwas schneller.
    Nun muss man aber wegen einer Fehlentscheidung beim Autokauf nicht gleich harmlose Mopedfahrer umnieten! Ich habe meinen ja auch schnell verkauft – der folgende stolze Besitzer verstarb allerdings an einem Herzinfarkt. Ob er nun an dem Opel starb, oder mit dem Opel weiß ich allerdings nicht.
    So ist das auch mit Corona: Im Net fand ich eine Meldung dass ein 92-jähriger an oder mit Corona gestorben wäre.
    Ich finde das ganz schlimm, wenn so ein blutjunger Spund in der Blüte seines Lebens von uns geht!
    Mein Mitgefühl gilt seinen Eltern! Natürlich auch seinen grünen Mitstudenten und Mentoren.
    Nun stand er doch, nach nur wenigen abgebrochenen Studiengängen, endlich fast vor einem erfolgreichen Studienabschluss in wenigen Jahren.
    Dass übrigens der Opel-Fahrer zwei Biker umgefahren hat, kann ich verstehen! Diese Biker zerstören mit ihren Motorrädern doch völlig sinnlos die Umwelt. Außerdem sind die Dinger ja ohnehin viel zu laut und müssen verboten werden, wie auch der Karneval, deutsche Familienfeiern, Weihnachten, Ostern und noch so weiter.
    Die Biker sind ja ohnehin ganz furchtbare Typen, alles „Hells Angels“, schwer kriminell und gewaltaffin.
    Alle sind im Prostitutions-, Menschenhandels- und Drogengeschäft tätig und verderben dem aufrechten Moslem das Geschäft.
    Zum Glück unterstützen unsere Politiker die Migration. So wird es hoffentlich noch viele irakische, afghanische, libysche, somalische etc. OPEL-Fahrer geben, die hier für eine Allah-gefällige Ordnung sorgen werden. Notfalls genügt ja auch ein Messer oder eine Axt – muss ja nicht immer ein Opel sein!
    Wenn die Jünger Allahs dann mit Deutschland fertig sind und sie ihr heiliges Werk vollbracht haben, sieht es hier aus wie in Ihren Heimatländern.
    Die Sozialsysteme ,Gesundheitssysteme, Rentensysteme etc. sind kaputt, keiner arbeitet mehr, keine Wertschöpfung findet statt und es sieht aus wie in den Herkunftsländern. AAAAber sie haben dann immer noch ihren Stolz und ihre Ehre. Notfalls schlagen sie sich dann, wie in den Herkunftsländern gegenseitig die hohle Birne ein.
    Wir sehen also „wahnsinnig“ aufregenden Zeiten entgegen.
    Ich bin ja nun auch nicht mehr sooo jung – aber ich schaue mir das gerne noch einige wenige Jahre an.
    Das wird ein Spaß!

    In diesem Sinne
    einen schönen Tag – oder schreibt man nun schon Allahu Akbar und ich hab´s noch nicht gerafft?

  87. Der wievielte „Flüchtlings“-Terrorist ist das jetzt?
    Der wievielte „Einzelfall“…?
    Der wievielte „psychisch Kranke“…?
    Ich komme mit dem Zählen nicht mehr mit…!

  88. Um nichts gegen diese moslemischen Vollidioten unternehmen zu müssen, erklärt man sie alle als psychisch gestört. Der einzige Grund liegt darin, dass man nichts gegen sie unternehmen kann. Statt hier auf Kosten der Einheimischen zu heilen, könnte man sie auch abschieben; noch besser, gar nicht reinzulassen!

  89. francomacorisano 19. August 2020 at 14:57
    Ich komme mit dem Zählen nicht mehr mit…!

    Aber zum Zahlen werden sie dazu gezwungen werden!

  90. .

    Betrifft: Ermittler rätseln: Islamistisches Motiv ? Oder psychische Probleme ?

    .

    1.) = zwei Seiten ein und derselben Medaille.

    .

    PS: Es gibt keinen (!) Islamismus. Das ist ein Kunstwort linker westlicher Intellektueller, ein hilfloser Versuch, vom blutigen Koran und seinen Mordbefehlen abzulenken.

    PPS: Islamismus = Islam

    .

  91. nana da sind aber ein paar schwere Fehler unterlaufen – sollte es nicht heißen „Ein Auto verursacht mehrere Unfälle“ ? Ebenso fehlt, dass das alles nichts mit dem Islam zu tun hat. und das diese Tat jetzt nicht von „Rechts“ instumentalisiert werden darf ?
    Wenigsten haben sie das „psychisch krank“ nicht vergessen – da muss man nochmal nachsitzen.
    Bei dem Typ aus Hanau konnte man nicht im zweiten Satz lesen „psy. krank“

  92. @ Minderheit 19. August 2020 at 14:32
    🙂 so kann es auch gewesen sein – möglicherweise haben ja die Bremsen versagt ? mit seinem „ihr werdet sterben“ wollte er andere Opel-Fahrer warnen bzw. andere Verkehrsteilnehmer VOR einem Opel. Und natürlich befinden sich in einer Werkzeugkiste gefährliche Gegenstände – die blöde Nazi-Rassisten-Polizei hat das alles falsch verstanden – hätte man dem armen, traumatisierten Mann besser bei der Integration und dem Deutschlernen unterstützt….. Und das mit Allaha und so weiter – ich sage auch oft „Oh Gott“ o. ä. und bin deswegen kein Terrorist – obwohl, wenn man PI liest, steht ja man wohl eh auf der dunklen Seite.

  93. Immer hereinspaziert mit Allahs fanatischen Horden:

    Der Iraker kam als Asylbewerber nach Deutschland. Nachdem sein Asylantrag abgelehnt worden sei, lebe er mit einer Duldung in Berlin. (…) Bislang ist noch unklar, wann er nach Deutschland kam. Nach Fotos von seinem Facebook-Profil war er mindestens 2016 schon in Berlin. Bis Herbst 2019 sei er in einer Gemeinschaftsunterkunft im Stadtteil Altglienicke untergebracht gewesen. Danach habe er eine Wohnung im Bezirk Reinickendorf bezogen, in der er mit großer Wahrscheinlichkeit gemeinsam mit seinem Bruder lebe.

    Finanziert von den Micheln, die dieser Islama**** gerade umbringen wollte.

    Die Kirchenspinner sind auch wieder in erster Reihe mit dabie:

    Auch das Berliner Erzbistum und die Evangelische Kirche in Berlin sprachen den Opfern ihr Beileid aus. „Gleichzeitig verwahren wir uns erneut gegen jegliche Versuche, die Religion für die Begründung von Terror und Gewalt zu missbrauchen“, erklärten Bischof Christian Stäblein und Erzbischof Heiner Koch gemeinsam.

    Dann mal viel Glück, wenn ihr das Mohamedanern erzählt. Im Koran sind Terror und Gewalt in epischer Länge als Kern des Islams festgelegt. Ohne Terror und Gewalt (nach innen und außen) fällt der Islam nämlich sofort in sich zusammen.

    Mit dem Islam hat man Probleme, die man ohne Islam nicht hat.

    https://www.welt.de/vermischtes/article213839980/Islamistische-Attacke-auf-A100-in-Berlin-Dreifach-versuchter-Mord.html

  94. Dieser Iraker hätte nicht soviel Schaden auf der A100 anrichten können, wären in seiner Heimat mehr A10 unterwegs gewesen…

  95. Diejenigen, die fuer unbegrenzte Muslimen Flutung verantwortlich sind, sollten fuer deren Ausschreitungen aller Art zur Verantwortung gezogen werden.

    Jeden Tag werden es mehr, wobei das meisste wegen den Medienauflagen nicht einmal Erwaehnung finden.

    So kann es nicht weitergehen, dass Taeter, ob mit Messern, Auto als Waffe, Vergewaltigungen, Unschuldige auf Gleise stossen , Kirchenschaendungen bzw. Braende legen, dabei rationalle Entscheidungen und kriminelle Energie zeigen, als „geistig verwirrt“ oder dergleichen eingeordnet werden, voruebergehend ? geistig behindert und dergleichen um einer Strafe zu entkommen und in einer Klinik auch noch fuer ihre Verbrechen gepeppelt werden.

    Ein Land ohne freie, wahrheitsgemaesse Medieninformadien, besonders in Scheindemokratien, ist auf dem Wege zur Diktatur, von denen D eigentlich geheilt sein sollte, wobei das Gegenteil der Fall ist.

  96. Der arme Mann war bestimmt vom ständigen Motorradlärm traumatisiert, da muss man doch Verständnis haben. Von den Grün*Innen gibt dafür bestimmt schon mal den großen Umweltaktivist_*Innenpreis. Wo liegt eigentlich diese Aloha Snackbar?

  97. Wer weiß es?

    Von den 2015 reingelatschten ca. 1,2 Mio ‚Facharbeitern‘ sind 5 Jahre später wieviele in sozialversicherungspflichtiger Arbeit?
    *5% ?
    *10% ?
    *2o% ?
    *50% ?
    *70% ?
    *90% ?

    Wer könnte es wissen????

  98. Wo immer Moslems aufkreuzen, sorgen sie für Bombenstimmung. Deren Bestialität ist für den gemeinen Europäer, erst recht den aus der Gutmenschfraktion, schwer zu begreifen. Marokkaner, alle versippt und verschwägert:

    Die Ermittlungskommission „Heat“ des NRW-Landeskriminalamts ist überzeugt, dass hinter den Explosionen eine mehrere Hundert Mann starke Gangster-Szene nordafrikanischer Einwanderer aus dem Raum Utrecht und Amsterdam steht.

    Die Sprengkommandos zeigen sich seit Jahren unbeeindruckt von Festnahmen, hohen Haftstrafen, tödlichen Unfällen auf der Flucht und missglückten Versuchen. Die Gangster türmen bevorzugt mit hochmotorisierten gestohlenen Autos der Marke Audi und extrem rücksichtslosem Fahrverhalten.

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article213870488/Die-Zahl-von-Geldautomaten-Sprengungen-hat-sich-verdoppelt.html

  99. … hat dieser Mohammedaner eigentlich einen Führerschein? Hat der den schon mitgebracht, also nicht ‚auf der Flucht‘ verloren? Wenn nein, wer hat ihm den Führerschein bezahlt? Ist das sein Auto? Von was bezahlt?

  100. „Die alarmierten Polizisten konnten den
    Iraker überwältigen und nahmen ihn fest.“

    Durfte die Polizei das? Weshalb schickte
    man keinen Sozialfuzzi u. einen Imam?

  101. OT

    „Ich bremse auch für Somalier“ oder: Das passiert, wenn debile Gestalten aus der 3. Welt in Deutschland rumwanken:

    Der Mann war am Dienstag auf freier Strecke bei Rathenow in Brandenburg direkt neben den Gleisen unterwegs, teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit. Nachdem der ICE-Lokführer (angehalten und) den Somalier eingesammelt hatte, legte er einen außerplanmäßigen Halt in Stendal ein. Dort übergab er den hilflosen 27-Jährigen der Bundespolizei.
    Durch den unplanmäßigen Stop des ICE hatten weitere acht Züge Verspätungen.

    https://www.welt.de/vermischtes/article213867514/Bahn-ICE-Lokfuehrer-laesst-hilflosen-Mann-auf-freier-Strecke-zusteigen.html

  102. Babieca 19. August 2020 at 15:49
    … Die Kirchenspinner sind auch wieder in erster Reihe mit dabei:
    Auch das Berliner Erzbistum und die Evangelische Kirche in Berlin sprachen den Opfern ihr Beileid aus. „Gleichzeitig verwahren wir uns erneut gegen jegliche Versuche, die Religion für die Begründung von Terror und Gewalt zu missbrauchen“, erklärten Bischof Christian Stäblein und Erzbischof Heiner Koch gemeinsam. …
    ___________________________

    Da liegen die möglicherweise frommen Ochsen tatsächlich gar nicht so daneben wenn sie sich gegen jegliche Versuche verwahren „die Religion für die Begründung von Terror und Gewalt zu missbrauchen.“ Das Mohammedanertum ist vieles, eine Religion ist es aber nicht – also brauchen die Herren auch keine Befürchtung haben, das es als Religion missbraucht werden könnte.

  103. Babieca 19. August 2020 at 16:30

    OT

    „Ich bremse auch für Somalier“ oder: Das passiert, wenn debile Gestalten aus der 3. Welt in Deutschland rumwanken:

    Der Mann war am Dienstag auf freier Strecke bei Rathenow in Brandenburg direkt neben den Gleisen unterwegs, teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit. Nachdem der ICE-Lokführer (angehalten und) den Somalier eingesammelt hatte, legte er einen außerplanmäßigen Halt in Stendal ein. Dort übergab er den hilflosen 27-Jährigen der Bundespolizei.
    Durch den unplanmäßigen Stop des ICE hatten weitere acht Züge Verspätungen.

    https://www.welt.de/vermischtes/article213867514/Bahn-ICE-Lokfuehrer-laesst-hilflosen-Mann-auf-freier-Strecke-zusteigen.html

    Den Lokführer sofort disziplinarrechtlich verfolgen! Ich glaub es hackt? Wo gibts das denn, daß Lokführer irgendwelche obskure, offensichtlich psychisch gestörte Leute aufgabeln, einfach so, wo man überhaupt nicht weiss, welche Gefahr von dem Steinzeitmensch ausgeht? das war völlig unverantwortlich

  104. Eine klare Nicht-Wahlempfehlung
    Katholische Verbände im Bistum Aachen sagen: „Wir wählen! NICHT die AfD!“

    Mo 17. Aug 2020
    Diözesanverbänderat im Bistum Aachen
    In wenigen Wochen findet die Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen statt.
    Normalerweise halten sich die katholischen Kinder-, Jugend- und Erwachsenenverbände im Bistum Aachen mit konkreten Wahlempfehlungen zurück. Das tun sie auch in diesem Jahr. Allerdings sprechen einige von ihnen jetzt mit einer Plakataktion des Diözesanverbänderats klar und deutlich eine Nicht-Wahlempfehlung aus – sie sagen: „Wir wählen! NICHT die AfD!“.
    https://verbaenderat-aachen.de/aktuelles/nachrichten/a-blog/Eine-klare-Nicht-Wahlempfehlung/

    DAS Verhalten der Diözese empfinde ich als sehr unchristlich!

  105. @ johann 19. August 2020 at 14:54

    Cheblis Projekt „Ich bekomme ein Baby
    u. damit in den Bundestag“ ist gerade
    krachend gescheitert. Dabei hätte sie so
    gerne die moderne Muslim-Mama gemimt.

    Sawsan Chebli @SawsanChebli 3 Std.
    Seit meiner Kandidatur höre ich öfter den Vorwurf, ich sei zu einseitig aufgestellt mit meinem Kampf gegen Rechts. Damit würde ich verlieren. Echt jetzt? Ich verspreche Euch: ich werde immer lautstark meine Stimme erheben gegen Nazis, Rassisten und Antisemiten. @spdde @spdberlin

    Sawsan Chebli @SawsanChebli 5 Std.
    So ist es! Danke für Eure so wichtige Arbeit, liebe AsF. @asfberlin
    @ASF_SPDFrauen Tweet zitieren @AsFBerlin @asfberlin 17. Aug.
    Die nächsten Wochen und Monate werden
    nicht leicht – vor allem nicht für uns Frauen.
    ANM.: UND WO SIND DIE MÜTTER?
    Solidarisch stehen wir Frauen in der SPD Berlin zusammen! #mehrAsF #wahlen2021
    +https://asf-berlin.de/aktuelles/die-
    https://twitter.com/SawsanChebli?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  106. Den hätte man einfach in sein heissgeliebten Gebetsteppich einwickeln und im nächstgelegenen Überlaufbecken ins erwünschte Paradies befördern sollen. Dort warten bereits sehnsüchtig die Jungfrauen. Jawohl, die Mohammedaner haben es einfach gut. Die Araber gehören eh zu den reichsten Bevölkerungen dieses Planeten. Völlig irre und absurd, daß ausgerechnet wir Europäer, die ja bekanntlich zu den Todfeinden gehören, weil „Ungläubige“, diese rückständigen und abergläubischen Leute aufpäppeln und verhätscheln sollen. Ein Witz der Menschheitsgeschichte! Unsere Nachfahren werden sich reihenweise zu Tode lachen

  107. @notar959
    Ein Rechtgläubiger braucht keinen Führerschein, den brauchen nur Kuffar. Das Auto gehört bestimmt einem Onkel oder Bruda. Alles also in bester Ordnung.

  108. https://dioezesanrat-aachen.de/aktuelles/nachrichten/a-blog/Wir-sind-Anwaelte-des-Friedens-nicht-der-Gewalt/
    Populistische Parteien und Parolen rücken im Zuge ihrer Hetze gegen Flüchtlinge die Religion in den Fokus. Insbesondere wird der Islam als pauschale Gefahr für inneren Frieden und nationale Identität diffamiert.

    Der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen widerspricht dieser Demagogie. Mit der jüngsten Ausgabe seines Informationsdienstes „Überblick“ leistet er einen Beitrag zur Versachlichung. „Wir Religionsgemeinschaften sind Anwälte des Friedens, nicht der Gewalt“, betont der Vorsitzende des Rates, Lutz Braunöhler. Er sieht die örtlichen Gemeinden von Christen, Muslimen und Juden auf einem guten Weg. Ihr gemeinsames Ziel: Verständigung und friedliches Zusammenleben.
    ——————-
    Wer so denkt, mag es wohl gut meinen, es ist jedoch schlecht gemacht.
    DAS sind keine „guten Hirten“.

  109. @Maria-Bernhardine 19. August 2020 at 16:50
    @ johann 19. August 2020 at 14:54

    Cheblis Projekt „Ich bekomme ein Baby
    u. damit in den Bundestag“ ist gerade
    krachend gescheitert. Dabei hätte sie so
    gerne die moderne Muslim-Mama gemimt.

    —–
    Kein Chebli-Baby, nun wird Madame noch biestiger und gruseliger unterwegs sein-kann man nichts machen, das sind die Hormone.

  110. War am 10. Mai schon der Ofen aus?
    Im Jan. verkündete sie die Geburt ihres
    Kindes, für Faule einen Kaiserschnitt(?),
    zu Ende Mai, Anfang Juni.

    NEIDERIN Sawsan Chebli @SawsanChebli
    Meine Mutter hat’s nicht so mit dem Muttertag. Geschenke möchte sie auch nicht haben. Mütter sollten für das, was sie leisten, ihrer Meinung nach jeden Tag geliebt, respektiert und verwöhnt werden. Was ist schon EIN Tag im Jahr. Recht hat sie. #Muttertag 11:25 vorm. · 10. Mai 2020·

    (Anm.: Ist da jemand neidisch? Ist was schiefgelaufen?
    Hat das Projekt, äh Produkt einen Makel?)

    Karl-Heinz @KarlHei64031538 10. Mai
    Antwort an @SawsanChebli
    Sei du man erstmal Mutter, dann reden wir weiter.
    Jede Mutter freut sich, wenn ihre Kinder Geschenke gebastelt haben.

    Michael Claus Cuntze @Clamicun 10. Mai
    Antwort an @SawsanChebli
    Da hat sie etwas nicht verstanden.
    Natürlich soll die Mutter ihr Leben lang geliebt und verehrt werden.
    Aber einmal pro Jahr darf es ruhig extra honoriert werden.
    Geburtstage „feiert“ sie auch nicht ?

    John Doe @JohnDoe20443523 10. Mai
    Antwort an @SawsanChebli
    Logisch ! Sie kommen ja auch aus einem anderen (nicht zu Deutschland gehörenden) Kulturkreis

    profundo Itanimulli @ToddiPee 10. Mai
    Antwort an @SawsanChebli
    Es ist allen total egal, was Deine Mudda will.
    Geh wieder Nazis schnüffeln…
    https://twitter.com/sawsanchebli/status/1259414231952359424

  111. Bei Schätzchen ist die Psyche schuld.

    Hier natürlich nicht!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article211850975/Anschlag-in-Hanau-Beim-Taeter-wurde-bereits-2002-eine-paranoide-Schizophrenie-festgestellt.html

    Im Februar erschoss Tobias R. neun Menschen mit Migrationshintergrund in Hanau.
    Die Bundesregierung erklärte nun, dass die Ermittlungen zur Tatmotivation andauerten. Die Tat selbst ordnet das BKA aber weiterhin als rassistisch und rechtsextremistisch ein.

    Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tatmotivation beim Anschlag von Hanau dauern an. Das erklärte die Bundesregierung in der Antwort auf eine Kleine Anfrage des AfD-Abgeordneten Martin Hess, die WELT AM SONNTAG vorliegt.
    Demnach werden politische Motive, der „psychische Gesundheitszustand“, aber auch „andere Motivlagen einer intensiven Überprüfung“ unterzogen.

    An der Einordnung der konkreten Tatausführung halte das Bundeskriminalamt (BKA) jedoch fest: Diese bewerte man seit Beginn der Ermittlungen als „objektiv rassistisch und rechtsextremistisch“.

    ttps://www.rnd.de/panorama/beschuldigter-nach-gleisattacke-in-frankfurt-es-tut-mir-unendlich-leid-4AZ5HRZAD624XVZJDBRQWW6J7M.html

    Der aus Eritrea stammende Tatverdächtige ist nach einem vorläufigen psychiatrischen Gutachten wegen einer psychischen Erkrankung schuldunfähig.

    ttps://www.welt.de/vermischtes/article213853980/Achtjaehrigen-vor-ICE-gestossen-Beschuldigter-bedauert-Tat.html

    Vergangenes Jahr stieß ein Mann einen Achtjährigen und dessen Mutter vor einen einfahrenden ICE, der Junge starb. Jetzt beginnt der Prozess gegen den Beschuldigten – nach einem vorläufigen Gutachten soll er schuldunfähig sein.

    ttps://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-mutmasslicher-unfallverursacher-soll-aus-religioesen-motiven-gehandelt-haben-a-b266c9ea-af46-41d2-bd0f-60180ebd33f4

    Zudem gebe es Hinweise auf psychische Probleme!! des 30-Jährigen. 🙂

  112. MKULTRA
    19. August 2020 at 17:15
    Bei Schätzchen ist die Psyche schuld.
    ++++

    Na ja, die meisten Islamisten sind nun einmal bescheuert!

  113. @ Mantis 19. August 2020 at 17:05

    Das Bistum Aachen ist von der Muslimbruderschaft
    u. der islamophilen Lokalpresse schon völlig eingeseift,
    Stichwort: Mazyek-Sippe

    Die Haus- u. Hofmoschee Aachen der Mazyeks ist die Bilal-Moschee,
    https://de.wikipedia.org/wiki/Islamisches_Zentrum_Aachen
    deren Förderverein IZA wird oder wurde vom VS beobachtet.
    https://vunv1863.wordpress.com/2017/09/23/aachen-zmd-ein-wenig-historie/
    Jahrzehntelang haben Aiman A. Mazyeks Eltern, Hildegard u. Ahmad Mazyek,
    missioniert u. dialügisiert u. Preise eingeheimst. Hildegard, eine
    Untereleibskonvertitin aus dem Schwarzwald hat nebenher 7 Söhne
    geworfen. Ihr irakischer Mann Ahmad ist vergangenes Jahr gest.:

    Wir trauern um Ahmad Mazyek und Omar El-Shabassy
    29. Oktober 2019

    Heute, am 29.10.2019, ist unser geschätzter Bruder Ahmad Mazyek (Abu Aiman) zu seinem Herrn zurückgekehrt.

    Abu Aiman war seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil unserer Gemeinde und eines unserer Leuchttürme. Für die junge Generation galt er als Vorbild für die unermüdliche Motivation etwas für die Gemeinde, die muslimische Gemeinschaft und die Gesellschaft zu leisten. Bis zuletzt nahm er an verschiedenen Aktivitäten der Gemeinde teil – trotz seines fortgeschrittenen Alters und der damit zusammenhängenden Schwäche.
    Abu Aiman war eine der prägenden Figuren der Öffentlichkeitsarbeit unserer Gemeinde. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Hildegard Mazyek (Umm Aiman), möge Allah ihr Kraft und Gesundheit schenken, vertrat er die Gemeinde in zahlreichen Dialogkreisen in Kooperation mit religiösen und sozialen Institutionen. Zudem war er einer der Mitgründer, der seit 1987 bestehenden deutschsprachigen Mittwochssitzung, an der er bis zuletzt regelmäßig teilnahm. Außerdem führte er über Jahrzehnte hinweg die Führungen in der Moschee – stets mit seiner Frau Umm Aiman(Hildegard Mazyek). Im Jahre 2014, im Rahmen der 50-jährigen Jubiläumsfeier des IZA, wurden Abu Aiman und Umm Aiman für ihre jahrzehntelange ehrenamtliche Arbeit in der Gemeinde geehrt…
    +https://izaachen.de/wir-trauern-um-ahmad-mazyek-und-omar-el-shabassy/

  114. Der Alptraum eines jeden Motorradfahrers war immer schon unbeabsichtigt von einer Dose (Auto) abgedrängt zu werden. Mir selber mehrmals passiert in jeder Saison.

    Seit mindestens 5 Jahren kommt aber eine weitere Gefahr dazu und die ist beabsichtigt.
    Ich habe seitdem ein mulmiges Gefühl, wenn mir ein riesen LKW entgegen kommt.

  115. Die sind hier um uns platt zu machen und haben mit diesem deutschen Volk die besten Karten.
    Und genau darüber könnte ich am meisten k…..

  116. Davon habe ich im Autoradio in den Nachrichten gehört – erster Beitrag.

    Bei Welt und SPON dann eben… kleine Artikel ziemlich weit unten.

    Ich liebe die deutschen Medien!

  117. Es war auch relativ ruhig in letzter Zeit.
    Aber da kommt sicher noch ein
    Richtig dickes Ding hinterher .
    Nachahmer sind meist schnell zur
    Stelle .
    Das Moslemsgeschmeiss
    Muss dringend weg
    Aus unserem Land .
    Und ich brauch es auch nicht mehr so rechtsstaatlich
    Und überdemokratisiert.

  118. …nach seiner Festnahme stellte der Iraker einen Asylantrag. Somit war die berliner Polizei gar nicht mehr zuständig. Er wurde von Asylhelferinnen in ein Erstaufnahmezentrum begleitet. Nun plant er Fahrstunden zu nehmen, um sich mit den hiesigen Verkehrsregeln vertraut zu machen.

  119. Tja … und das hat natürlich gar nichts mit dem Islam zu tun , obwohl diese Aktion zielgerichtet ablief , wird er bestimmt von der StA vorbeugend als armer Irrer in einer Psychiatrie landen und damit ist die Angelegenheit erledigt ; denke ich mal .

  120. Auf Classic Rock Radio aus Saarbrücken wurde gesagt das der Täter „Allah ist groß ( also auf deutsch ) “ geschrien hätte . Außerdem wurden mögliche „psychische “ Probleme ins Spiel der Lüge gebracht . So werden wir jeden Tag vom Mainstream zugemüllt…

  121. In der Lügen Welt darf man nicht schreiben: „bereits polizeibekannt“; „Nachdem sein Asylantrag abgelehnt worden sei, lebe er mit einer Duldung in Berlin“; „mindestens 2016 schon in Berlin“ und dass die Opfer sich nichts von der Anteilnahme von Herrn Müller kaufen können…
    Was für ein Journalisten Pack!!!

  122. Die deutsche Rechtsprechung bagatellisiert den Mord/die Attacke eines Moslems, indem man diesen in die Psychatrie einweist.
    Aus zivilisierter Sicht ist dies eigentlich richtig!
    Doch dieses kleinen A……loch bezieht sich auf seine Polit-Religion und meint, er könne sich mit einem „Allah Akkbar-Ruf“ freikaufen.
    Einerseits gehorcht er ja seinem Gott Allah, denn nach seinem Anschlag bzw. vor seiner Festnahme rollt er seinen Gebetsteppich aus. Andererseits zeigt er deutschen Justiz, dass er „nur“ nach religiösen Vorgaben gehandelt hat, er also nicht so hart bestraft werden sollte….er kann ja nichts dazu, wenn er dem direkten Wort seines Gottes handelt.
    Und die deutsche Justiz? Die fällt darauf herein und gibt diesem Kriminellen das Prädikat „psychisch krank“…..was verrückterweise auch stimmt, denn das Hinterherlaufen nach einem kriminellen Vorbild Mohammed ist grundsätzlich krank und dem gesunden Menschenverstand entgegengesetzt.
    Die Frage ist nur: was machen wir mit allen verrückten Muslimen, die sich diesem Islam unterworfen haben? Sollen sie jetzt alle demnach in die Psychatrie, weil unsere Justiz eine milde Justiz ist?
    Oder: Muss in Deutschland und Europa ein anderer politischer Wille realisiert werden, der unsere Zivilisiertheit schützt?
    Ich spreche mich entschieden für die letztere Möglichkeit aus!

  123. „Anschließend stellte er eine Metallkiste auf sein Autodach und sagte: „Keiner kommt näher, sonst werdet ihr alle sterben“.“

    Er hatte eine Verabredung mit seinen Huris und wollte auf dem schnellsten Weg dorthin gebracht werden.

  124. friedel_1830 19. August 2020 at 09:36
    _______________________________

    Ich mag mir lieber gar nicht vorstellen, wenn der Allahu-Akbar-Islamist erschossen worden wäre und dann der Bluff aufgeflogen wäre, dass in der Kiste keine Bombe gesteckt hat. Dann hätten die Einheimischen in Deutschland wohl nicht nur die BLM-Spinner und die Grünen am Hals.

    Anderseits konnte man im Vorfeld wohl kaum wissen ob der gemeingefährliche Islamist nicht einen Funkzünder und wirklich scharfe sprengstarke Bombe zur Verfügung hat. Dann wäre ein wohl gezielter Schuss wohl besser als eine Detonation.

    Den Motorradfahrern hilft das aber alles nicht mehr.

  125. Nachtrag:

    wo bleiben eigentlich in den Massenmedien und Fernsehen die Forderungen nach Lichterketten in ganz Deutschland für die Motorradfahrer?

  126. Hoffentlich ist der neue Held mit dem Speiseplan in der Psychiatrie zufrieden. Falls nicht wird er das Personal als Nazis beschimpfen.

  127. Wie schreibt Roland Tichyin seinem Magazin TICHYS EINBLICK?

    „Sagen wir, wie es ist: Seit Merkels einsamer Entscheidung zur bedingungslosen Grenzöffnung vor fünf Jahren darf jeder, der ‚Asyl‘ sagt, in Deutschland leben und bis zum Ende seiner Tage Sozialleistungen beziehen; meist samt nachgeholter Familie.
    Abschiebungen finden kaum noch statt; auch nicht bei offenkundigem Rechtsmissbrauch und verurteilten Verbrechern. Deutschland wurde zum offenen Land.“

    Roland Tichy (Tichys Einblick), EIN- UND AUSGRENZEN – EDITORIAL in: TICHYS EINBLICK 09/20, München 2020

    Nun ja, was wissen wir vom Attentäter in Berlin?
    Vor vier Jahren eingereist über ein sicheres Drittland (Finnland!), als Asylbewerber abgelehnt, aber „geduldet“ trotz auffälliger Gewalttätigkeit(en) mit Allahu-Akbar-Rufen, weil die rot-grün-rote Volksfront in „Berlin nicht in den Irak abschiebt“.
    Kein „Einzelfall“, sondern einer von Unzähligen von Mehrkills „Fachkräften“, auf die sich auch die Goebbels-Eckardt unbandig freute, die sich auch in“unseren Sozialsystemen wohlfühlen müssen, sollen, dürfen“ …

    Als Allahu-Akbar-Sprenggläubiger wird er uns natürlich die nächsten Tage als „psychisch gestörter Einzeltäter“ präsentiert werden, wie nahezu alle Attentöter und Terroristen des ISlam-Kllektivs.

    Ihn zum Pass-Deutschen zu machen, der zum Dank und aus Berechnung GRÜNE, LINKE oder SPD wählen kann, reichte die Zeit noch nicht, deswegen ist er sogar Iraker (ließ sich wohl nicht unterdrücken, die Tatsache!); aber: ist sein Führerschein möglicherweise eine Integrationsmaßnahme?
    Da kann man nur froh sein, dass er keine Flugerlaubnis hat …

  128. 0Slm2012 19. August 2020 at 22:27

    Wie wahr. Ich habe es mir gestern gekauft. Seit einer Woche auf dem Markt und im Zeitschriftenladen im Hbf Münster schon fast weg. Auch die anderen Artikel in TE sind klasse, also unbedingt kaufen!! @ Teilnehmer hier.

  129. Die früher mal wirklich konservativ-patriotische CSU ( Strauß/ Stoiber ) macht diese hochgefährliche , besonders für unsere Frauen ( s. Vergewaltigungen -z.B. Tauberbischofsheim u.a. ) und Kinder ( s. Bahnhofsmord des 8 jährigen Buben in Frankfurt ) besonders gefährliche Asylpolitik der unsäglichen Merkelregierung mit , damit sie im Regierungsschiff bleiben.

    Und was kommt bisher von Seehofer zu diesen Gefahren für uns Bürger/innen als potenzielle Schutzmaßnahmen WENIG – NICHTS .

    Ca 270 000 abgewiesene , aber nicht abgeschobene Asylbewerber werden weiter mit unglaublich hohen Kosten und Gefahren verbunden ( s.a wieder den Autobahnterroranschlag jetzt in Berlin ) , von der Merkelregierung im Land geduldet .

    Es ist einfach unfaßbar und völlig unverantwortlich , in welche unübersichtliche Gefahrensituation wir Bürger/innen durch diese seit Jahren laufende Asylpolitik hineinmanövriert wurden.

  130. @ Schweinskotelett 19. August 2020 at 21:03
    Nachtrag:
    wo bleiben eigentlich in den Massenmedien und Fernsehen die Forderungen nach Lichterketten in ganz Deutschland für die Motorradfahrer?

    _______________
    Äh, ich glaube, Sie haben das System Mehrkill mit seinen totalitären Freund- und Feindbildern noch nicht vollumfänglich verinnerlicht: Motorradfahrer sind demnach nämlich noch schlimmer als Autofahrer, selbst solche mit SUV, und müssen sich gefallen lassen, als „Rocker“, „Hooligans“ und „Nahzis“ tituliert zu werden. Demnächst folgen Motorradfahrverbote!
    Außerdem gibt´s keine Lichterketten bei biodeutschen Opfern!

    Ansonsten hat das professorale Brschloch Harald Welzer als „Sozialpsychologe“ – mit Leerstuhl allerdings mal nicht auf unsere Kosten, sondern in St. Gallen/CH – die Verortung des ISlamterrors schon politisch korrekt vorgegeben: „Autobahnen“ (Autobahnen! Nahzi, Hitler!) seien „noch mörderischer“ als das bißchen Muselterror, überhaupt Auto- und Motorradfahren.
    FFF meets ISlam meets BLM …
    ============
    @ OMMO 19. August 2020 at 22:00
    Hoffentlich ist der neue Held mit dem Speiseplan in der Psychiatrie zufrieden. Falls nicht wird er das Personal als Nazis beschimpfen.

    ________________
    Sie haben erfasst, worauf es in Mehrkills Buntschland ankommt.
    Nach einiger Zeit wird der „psychisch gestörte Einzeltäter“ wieder auf uns losgelassen und darf seine Sippschaft nachholen, damit er sich „psychisch stabilisiert“. Dann klappt´s vielleicht sogar mit einer Flugerlaubnis!?

    Ansonsten wird ihm der Aufenthalt in der Psychiatrie so angenehm wie möglich gemacht werden: halal essen, keine Tätigkeiten, um Zeit zum Beten zu haben, und sein Donnerbalken wird umgebaut, wenn er gen Mekka ausgerichtet sein sollte.

    Das Problem ist, dass unzählige Muselmänner und -frauen einen weichen Keks haben, wofür allein schon jahrhundertelange inzestuöse Verwandtenheiraten sorgen.
    Durchschnitts-IQs unter Hundert, Bildungsferne, Wissensresistenz und eine ISlamische „Schamkultur“, die vor allem darin besteht, sich nicht erwischen zu lassen und dem Clan und der Sippe „keine Schande zu machen“, sorgen dafür, dass diese „Kültürbereicherer“ oft als „nicht schuldfähig“ gelten, egal ob als jugendliche Mehrfach- und Intensivtäter, Sprenggläubige oder Clankriminelle.

    Wir dagegen mit unserer jüdisch-christlich-abendländischen „Schuldkultur“, die Immanuel Kant philosophisch zum Ausdruck brachte, können schon wegen virtueller „Hassposts“ oder wegen Steuerhinterziehung im Knast landen – also, wenn man seine erarbeitete Kohle dem Mehrkill-Regime teilweise entziehen möchte!

  131. Ich wohne da „um die Ecke“. Habe mich den halben Tag gefragt, was die dauernden Rettungshubschrauberlandungen zu bedeuten haben! Im ÖR natürlich nichts, außer „diverse Unfälle auf Stadtautobahn“. Erst heute mal Bericht über Terroranschlag aber natürlich mit dem Tenor „Einzelfall, psychisch verwirrt etc.). Kritik an der Polizei, weshalb man das denn nicht im Vorfeld verhindern könnte. Natürlich kein Wort dazu, wer denn diese ganzen „Kranken“ unkontrolliert ins Land gelassen hat!
    Und wo ist der arme Kranke denn gelandet?

    https://www.tagesschau.de/inland/berlin-autobahn-anschlag-psychiatrie-101.html

    In ähnlicher Komfortstation wird übrigens auch der Bereicherer landen, der in Frankfurt Mutter und Kind vor Zug gestoßen hat.
    „Der 40-Jährige wird aber nicht wegen Mordes angeklagt, da er als psychisch krank und schuldunfähig gilt.“
    Na klar, Merkels Gästen nur das Beste!

    Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte (Max Liebermann)!

  132. Schweinskotelett 19. August 2020 at 20:57
    Wenn man den „Kranken“ final geheilt hätte, gäbe es wohl Lichterketten von Flensburg bis Garmisch! Die Motorradfahrer interessiert doch von der links-grünen Klientel kein Schwein!

  133. …dem Herrn sei Dank, im Kommentarbereich keine
    Corona Maskenanwanzerei.
    Da fühlt man sich gleich ganz fröhlich und frei.
    …warum saß eigentlich nicht Kevin auf
    dem Motorrad ? Oder ein anderer Kobold aus der
    Pädo 90 Irre – Vereinigung ?

  134. Gestern hab ich noch jedem Bekannten eine Wette angeboten, dass der Iraker Spätestens heute als geistig verwirrter Einzeltäter eingestuft wird und bumm, schon berichten die öffentlich-rechtlichen Staatsmedien, das die Berliner Justiz von geistiger Unzurechnungsfähikeit ausgeht und natürlich von einem Einzeltäter. Also wenn ein deutscher irgendwo einen Anschlag verübt, ist er grundsätzlich Teil eines rechten Terrornetzwerkes, mit hunderten Mitverschwörern, wen ein Islamist einen Anschlag verübt, ist er grundsätzlich ein geistig verwirrter Einzeltäter und nicht schuldfähig, siehe auch Bahnhofsschuppser von Frankfurt.

  135. Ich denke man sollte den „Alle in die Kackbar“ rufenden einfach ich eine Kankörperschweineschwarte einnähen und in die Sonne legen. Dann hat er Zeit über seine Taten nachzudenken.
    Ich hab diese Ziegen….er so was von satt. Hoffe ich werde es noch erleben dass wir die aus dem Land schmeissen.

  136. @ Jean-Paul-Marat 20. August 2020 at 08:47:
    „Gestern hab ich noch jedem Bekannten eine Wette angeboten, dass der Iraker Spätestens heute als geistig verwirrter Einzeltäter eingestuft wird und bumm, schon berichten die öffentlich-rechtlichen Staatsmedien, das die Berliner Justiz von geistiger Unzurechnungsfähikeit ausgeht und natürlich von einem Einzeltäter. Also wenn ein Deutscher irgendwo einen Anschlag verübt, ist er grundsätzlich Teil eines rechten Terrornetzwerkes, mit Hunderten Mitverschwörern, wenn ein Islamist einen Anschlag verübt, ist er grundsätzlich ein geistig verwirrter Einzeltäter und nicht schuldfähig, siehe auch Bahnhofschubser von Frankfurt.“

    Völlig richtig, Jean-Paul-Marat,
    Sie haben vergessen zu erwähnen, dass es für biodeutsche Opfer auch niemals Lichterketten geben wird, schon gar nicht für Motorradfahrer. Die sind nämlich als „Hooligans“, „Rocker“ und „Nahzis“ „noch schlimmer“ als Autofahrer, selbst solche mit SUVs!

    Ansonsten hat das professorale Brschloch Harald Welzer als „Sozialpsychologe“ – mit Leerstuhl allerdings mal nicht als pseudo-akademischer Mitesser auf unsere Kosten, sondern in St. Gallen/CH – die Verortung des ISlamterrors schon länger politisch korrekt vorgegeben: Straßenverkehr und „Autobahnen“ (Autobahnen! Nahzi, Hitler!) seien „noch mörderischer“ als das bißchen Muselterror!

    Problem ist, dass tatsächlich unzählige Muselmänner und -frauen einen weichen Keks haben, wofür allein schon jahrhundertelange inzestuöse Verwandtenheiraten sorgen.
    Durchschnitts-IQs weit unter Hundert, Bildungsferne, Wissensresistenz und eine ISlamische „Schamkultur“, die vor allem darin besteht, sich nicht erwischen zu lassen und dem Clan und der Sippe „keine Schande zu machen“, sorgen dafür, dass diese „Kültürbereicherer“ oft als „nicht schuldfähig“ gelten, egal ob als jugendliche Mehrfach- und Intensivtäter, Sprenggläubige oder Clankriminelle. Deshalb können sie einem immer wieder begegnen!

    Wir dagegen mit unserer jüdisch-christlich-abendländischen „Schuldkultur“, die Immanuel Kant philosophisch zum Ausdruck brachte, können schon wegen virtueller „Hassmails“ oder wegen Steuerhinterziehung im Knast landen – also, wenn man seine erarbeitete Kohle dem Mehrkill-Regime teilweise entziehen möchte!

    Was die „psychisch kranken“ Musel-Attentöter, -Messerstecher, -U-Bahnschubser und -Komatreter betrifft, wird so gesehen auch ein Schuh draus: Der linksgrüne Quoten- und Multikultisozialismus auf Hartz-IV-Basis mit seinen christlichen wie marxistischen Wurzeln sammelt nicht nur alle ein, die da „mühselig und beladen“ sind, sondern auch alle „Armen im Geiste“, nämlich zur komfortablen sozialstaatlichen Rundumversorgung, weshalb die ISlamische Welt bevorzugtes Rekrutierungsgebiet ist beim Bevölkerungsaustausch.

    Wenn der irakische Amokfahrer aus der Psychiatrie entlassen wird (worauf man warten kann), wird er seine Sippschaft nachholen und die ganze Bande des politisch-medialen Komplexes wird uns erzählen, dass das „für seine Stabilisierung notwendig“ ist.

    Die Worthülsen und Textmodule für den ISlamterror sind immer dieselben („Einzeltäter“, psychisch gestört“, „hat nichts mit dem Islam zu tun“) und liegen fertig vor, wie der Berliner (!) Krimiautor Veit Etzold schreibt: „Der Bundespräsident sprach zur Nation und gab den üblichen Sermon von sich, mit dem Unterton, dass die geopolitische Lage nun einmal sei, wie sie sei, das Land schon länger im Fadenkreuz von Islamisten stehe und man als Bürger in Deutschland solche Anschläge nun einmal leider zu ertragen habe wie schlechtes Wetter.
    ‚… nicht zulassen, dass unsere Gesellschaft gespalten wird … Ändern sie nicht ihren Lebensstil … Gehen Sie weiterhin raus … Treffen Sie Freunde … Gemeinsam sind wir stark … Können das nur europäisch lösen … Ich warne die Populisten, die die Anschläge für ihre Sache ausschlachten wollen …‘ und so weiter.
    Er warnte die Populisten, das Ganze nicht auszuschlachten, die Bürger, die ja gar nichts dafürkonnten, warnte er, ruhig zu bleiben, die Presse warnte er,
    ’sachlich‘ zu bleiben, was so viel wie regierungskonform hieß. Die Einzigen, die er nicht warnte, waren die Terroristen.“ Veit Etzold, STAATSFEIND, München 2019

Comments are closed.