Stefan Schubert ist Autor des Bestsellers „Vorsicht Diktatur!“. Darin zeigt er, wie im Schatten von Corona-Krise, Klimahysterie, EU und Hate Speech ein totalitärer Staat aufgebaut wird: Geheime Dokumente aus dem Innenministerium belegen, dass die Bundesregierung in der Corona-Krise gezielt die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt hat, um so massive Grundrechtseinschränkungen durchsetzen zu können. Im Interview mit COMPACT-Chefredakteur Martin Müller-Mertens beschreibt Schubert die Strukturen dieses derzeit quasi-totalitären Staates.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

43 KOMMENTARE

  1. Frau Dr Merkel lügt nicht. Diese charmanten Hänge Lefzen der Heimtücke haben eine wahrhaft titanische Aufgabe.

    Sie, die von Gott geschenkte Kanzlerin, sieht sich in der Pflicht, über 80 Millionen unmündige Kinder in eine glückliche und strahlende Zukunft führen zu müssen.

    Dass sie dazu abends zur Entspannung Alkohol braucht, ist eigentlich nur logisch. Allein das Wissen um ihre eigene Wischtischkeit und ihre eigene Unersetzlichkeit muss bedrückend sein.

  2. Merkels Kampfgruppen sind überall.Gestern auf den VT MDR-Merkel begrüßt Maskenpflicht und Bußgelder gegen Verweigerer.Dieser Irsinn in Teufelsgestalt tut gerade so, als ob gestern erst diese Maßnahme in Kraft getreten wurde.
    Auch noch eine intressante Seite ist reitschuster.de
    Dort habe ich folegndes „entdeckt“!
    „Gestern habe ich hier vom Leiter der Jahn-Schule im Brandenburgischen Rathenow an der Havel berichtet, der von seinem Dienst suspendiert wurde, weil er sich weigerte, die Maskenpflicht an seiner Schule strikt durchzusetzen. Frank Gens wurde nicht nur verboten, das Schulgelände zu betreten. Jetzt ermittelt auch der Verfassungsschutz gegen den Beamten, wie die Märkische Allgemeine mitteilte, zu deren Eigentümern auch die SPD gehörte.

    In den Medien erfolgt ein Rufmord an Gens. Sein Vergehen: In einem Brief an die Eltern vom 12. August hatte er diesen freigestellt, ob ihre Kinder der Maskenpflicht nachkommen. Seine Begründung: Die Eltern sollten das letzte Wort haben, wenn es um das Wohl ihrer Kinder geht. Der Schulleiter erklärte, er halte die Maskenpflicht, gerade für Grundschüler, einerseits für „extrem unverhältnismäßig“, da es in seiner Region, dem Westhavelland, wochenlang keine Corona-Fälle gegeben habe. Er sehe zudem die Masken gesundheitlich als bedenklich an. Die Märkische Allgemeine versucht, den Beamten in eine Verbindung mit Rechtsextremen zu bringen: „Rathenower Schulleiter gegen Maskenpflicht: AfD und NPD rufen zu Solidaritätskundgebung auf“, so die Schlagzeile der Zeitung. Weiter heißt es: „Der Rathenower Schulleiter Frank Gens wollte die Maskenpflicht in seiner Grundschule eigenmächtig außer Kraft setzen. Dafür wurde er suspendiert. AfD und NPD rufen nun zu einer Solidaritätskundgebung für den geschassten Lehrer auf – der Verfassungsschutz ermittelt. Währenddessen outet Gens sich als großer Xavier-Naidoo-Fan.“In einem Beitrag, der an Medien in autoritären Staaten erinnert, begeht der Berliner Tagesspiegel faktisch Rufmord an dem Lehrer. Und indirekt werden auf infame Art auch die rund 90 Eltern, die für ihn demonstrierten, „geframt“. Zu denen heißt es: „‘Der Großteil waren Kinder, Angehörige, Großeltern‘, sagt Hardy Krüger, ein freier Journalist aus Rathenow, der vor Ort war und als ein Kenner der rechten Szene in der Region gilt.“ Ein Satz wie aus dem Zersetzungs-Handbuch. Formal völlig korrekt, ist doch sofort ein Gedanken-Zusammenhang zwischen den Kindern, Angehörigen und der „rechten Szene“ hergestellt – ohne das man etwas beanstanden könnte.

    Schon die Überschrift und der Vorspann des Beitrags sind manipulativ: „Rechte und Verschwörungstheoretiker solidarisieren sich mit Brandenburger Schulleiter. Ein Schulleiter in Rathenow verweigert die Maskenpflicht an seiner Schule. Er wird suspendiert. Der Vorgang lässt Rechte jubeln – wie auch Xavier Naidoo.“ Was bitte kann der Schulleiter dafür, wenn sich jemand mit ihm solidarisiert? Wenn sich morgen die NPD mit Merkel solidarisiert, wird das dann auch eine Schlagzeile im „Tagesspiegel“? Oder wenn Xavier Naidoo jubelt über Saskia Esken?

    Sodann macht der Tagesspiegel aus dem Bürgerforum „Hallo Meinung“, dem Gens ein Interview gab, ein „rechtes Bürgerforum“. Weiter wird ein Abgeordneter der „Linken“ zitiert mit seinen Aussagen über den Schulleiter: „Er habe die Schule ‘bürgerlich-konservativ‘ geführt. Schon 2015 sollen zudem Hinweise kursiert haben, dass er mit den Reichsbürgern sympathisieren könnte, wofür es aber offenbar keine Belege gab.“??Die Linke ist die umbenannte SED und hat deshalb wohl einen besonderen Bezug zur Methoden der Stasi. Eine davon war „Zersetzung“. Dazu gehörte genau solcher infamer Rufmord. Das ist das gleiche Prinzip, wie zu sagen: „Hans Müller wird nachgesagt, dass er brutal seine Frau schlagen könnte, wofür es aber offenbar keine Belege gibt.“

    So etwas zu verbreiten, hat mit Journalismus nichts mehr zu tun. Das ist Agitation. Und das beim Tagesspiegel, der sich immer als besonders solides Blatt sah.

    Besonders erschreckend ist, dass der Verfassungsschutz offenbar ins gleiche Horn bläst. Bedenken gegen umstrittene Hygieneregeln und Sympathien von falscher Seite können einen heute offenbar ins Visier der Staatsschützer bringen. Auch das ist für demokratische Systeme, gelinde ausgedrückt, nicht gerade typisch.

    PS: In diesem Zusammenhang sei an einen gestern von Hans-Georg Maaßen auf twitter zitierten Ausspruch von General Iwan I. Agajanz erinnert, dem frühen Chef der „Desinformation“ beim KGB-Vorgänger: „Jeder, der über unsere wahren Pläne genau oder unparteiisch … schreibt oder spricht, muss rasch als Rechter oder Faschist abqualifiziert oder der Lächerlichkeit ausgesetzt werden.“

  3. Kommunistische, sozialistische, bolschewistische Diktaturen brauchen unabdingbar Bespitzelungs- und Denunziantentum, damit die Lügen und die Verbreitung von Angst auch lückenlos aufrecht erhalten werden kann- daran arbeitet das Kartellparteienregime mit seinem willigen Staatsapparat und den willig ergebenen Teilen ihrer „Zivilgesellschaft“ nun schon lange mit Hochdruck- dem Stigmatisieren/Verächtlichmachen von Feinden ihrer „Wahrheitssysteme“, der Ermutigung zur Denunziation/ Ausgrenzung, der Verstetigung der Hysterie und der Vorbereitung weiterer Repressalien (z.B. Kindeswegnahme bei Nicht-Konformität). Sie brauchen die Angst und die Panik so dringend und wer sich einfach nicht ohne Weiteres in Angst versetzen lassen will, nicht in Hysterie versinkt… ist eben ihr erklärter Feind.

  4. @ INGRES 19. August 2020 at 10:14 (aus dem Spahn-Strang)

    Also was ich bei den Corona-Anhängern hier vermisse ist, dass sie auf sachliche Argumentationen nicht eingehen.
    Ich habe noch nie erlebt, das hier ein Corona-Anhänger darauf eingegangen ist, dass die Fallzahlen durch Tests künstlich hoch getrieben werden.

    *****************************************

    Werter INGRES, ich weiss nicht, ob Sie mich bei den Corona-Anhängern einordnen. Unabhängig davon einige Bemerkungen.

    Zunächst möchte ich feststellen, dass es hier allgemein nicht sehr üblich ist, mit Argumenten auf Argumente zu antworten. Ich hatte deshalb auch schon mehrfach die Frage gestellt, wo unterwegs wir eigentlich die Dialektik und die Pluralität verloren hätten. Sie sind einer derjenigen, die ich davon ausnehme, deshalb hatten wir ja auch schon recht interessanten Austausch von Sichtweisen.

    Zum Einfluss der Anzahl von durchgeführten Tests auf die „new cases“ haben Sie und andere bereits alles gesagt. Allerdings ziehe ich alle Zahlen aus allen Ländern in Zweifel. Sie können bestenfalls dazu dienen, Tendenzen zu erkennen und Dimensionen einzuschätzen.
    Auch muss noch irgendwie zumindest gedanklich berücksichtigt werden, dass eine positiv getestete Person noch mehrfach erneut getestet wird, so dass die Anzahl Tests nicht annähernd einer gleichen Zahl Personen entsprechen kann.

    Auch der Anzahl der Genesenen müsste noch mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden. Nach meiner Beobachtung ging es zumindest einige Tage lang zu schnell damit beim RKI, da die „Zugänge“ der vorherigen zehn Tage eine grössere Zahl ergaben als die gesamten noch verbliebenen „active cases“. Das kann für mich nur so erklärt werden, dass wirklich nennenswerte Zahlen nach mehreren weiteren, negativen Tests, wieder ausgebucht wurden. Die Toten hatte ich selbstverständlich berücksichtigt.

  5. Nun, es ist gerade in Deutschland sehr einfach.
    Ich halte die Deutschen,mittlerweile,für das
    hysterischste Volk auf diesem Planeten.
    Schreit einer Klimawechsel,fangens im Geheimen an zu beten.
    Schreit einer Corona,will man Maske tragen,und alles wird gut.
    Und diese Liste lässt sich um viele Punkte verlängern.
    Die „Schlauen“, werden das Land verlassen,das Kapital abfliessen.
    Dann schauen wir mal,was geschieht,wenn jemand Staatsbankrott schreit.
    Nur,dagegen gibt es keine Masken und keine Mülltrennung oder Dieselfilter,
    das wird ein realer Albtraum !

  6. Heutemorgen eine doku auf Arte gesehen , wie hart die leute fruher schuften (malochen) mussten
    6 tageswochen, 10 bis 12 stunden, fur ein par kroten.

    Und die Murksel vernichtet alles was wir mit blut und schweiss aufgebaut haben.
    Jeden tag kommen neue gratis fresser lumpenpack ins land.
    Kotz
    Diese fette gans und ihre kriechende speichellecker haben noch NIE richtig gearbeitet.

  7. Das ist ja nicht nur bei uns so.
    Der Author Clive Maund spricht von einem „Global Gulag“ der auf uns zukommt.
    Toller Artikel von ihm auf zerohedge.com
    Von Kindesbeinen an werden wir konditioniert, abgerichtet, dressiert um als kleines Rädchen in diesem seelenlosen, menschenverachtenden, monströsen Malstrom zu funktionieren.
    Die Leute laufen nur noch wie Zombie’s herum, auf ihr Smartphone glotzend.

  8. „AfD und N** rufen nun zu einer Solidaritätskundgebung für den geschassten Lehrer auf – der Verfassungsschutz ermittelt.“

    AfD und N** immer schön in einem Satz benennen. So funktioniert auch Propaganda – und der Blödmichel glaubt tatsächlich, AfD und „N**“ hätten irgend etwas gemeinsam. Die ist „N**“ eine Abteilung des „VS“ mit der Aufgabe, 1. dem Blödmichel ein allgegenwärtiges Naziproblem vorzugauckeln und 2. Verbindungen mit der AfD herzustellen, um so die AfD zu verunglimpfen. Scheinbar „nationale“ Linke als Rechte zu bezeichnen ist auch eine Masche der Systempropaganda, Rechte zu verunglimpfen.

  9. Ehlich gesagt ist mir die Reguerungsform ziemlich egal, auch eine Demokratie kann Scheixxe sein, auch in einer Demokratie gibt es Unterdrückung und Folter, auch in einer Demokratie kann man ein KZ betreiben, wie Guantanamo beweisst.
    In 4 Jahren, einer Wahlperiode, kann man nichts Großes erreichen.
    Demokrartie ist die Herrschaft der Minderwertigen, die Herrschaft der Mittelmäßigen.
    Ein Reich, ein Weltreich, etwas Großes, etwas das lange Zeit und Kontinuität verlagt, ist weder in 4 Jahren noch in einer „Demokratie“ machbar.

  10. M&M auf der Festung im Mittelmeer:
    Das Anwesen thront auf einem 35 Meter hohen Felsen über dem Mittelmeer. Es ist nur über einen künstlich angelegten Damm zu erreichen. Hohe Mauern sowie Bougainvillea-Sträucher schützen vor neugierigen Blicken.

    DAS ist ideal, beide auf die Insel und der Damm wird gekappt.
    Zwei Probleme gelöst.

  11. Nun, Ende August findet ja evtl. die große Freiheitsdemo in Berlin statt.
    Sollten 3 Millionen zur Demo kommen, wird es für das Regime eng.
    Aus 3 Millionen kann eine „bürgerliche Revolution“ werden, dann ist es zu Ende mit Merkel und man wird sie austauschen.
    Diese Demo braucht unbedingt einen Sprecher, einen Kopf, jemand der den Protest medienwirksam formuliert, die Demo organisiert und führt. Diese Person muss über allen Zweifel erhaben sein, sonst war die Arbeit umsonst.

  12. die Mehrheit im Lande sind dieselben die auch AH zujubelten und ihm huldigten

    und was sind dann wir, die Patrioten?

  13. Greta und Luisa Neubauer besuchen bald Merkel. Sind die beiden so blöd? Wir haben ein richtiges Wirtschaftsproblem durch Cotona-Maßnahmen und die wollen übers Klima noch mehr Geld entziehen.

  14. …Interview mit COMPACT-Chefredakteur Martin Müller-Mertens
    _______
    Ich dachte immer, COMPACT-Chefredakteur wäre Jürgen Elsässer. Habe ich da etwas verpasst?

  15. SKANDAL !!!

    Corona und immer wieder Corona…..
    Das kriminelle TIEFE STAATpack schreckt vor nichts zurück !

    Madagaskars Präsident: WHO habe 20 Millionen Dollar Bestechungsgeld angeboten, um das Covid-19-Mittel zu kontaminieren

    „COVID-19 Organics, ein Getränk aus Artemisia, einer Pflanze mit nachweislichem Erfolg bei der Behandlung von Malaria, und anderen einheimischen Pflanzen, kann laut Präsident Andry Rajoelina Coronavirus-Patienten innerhalb von zehn Tagen heilen.
    Rajoelina sagte, Madagaskar habe nun die Weltgesundheitsorganisation WHO verlassen und andere afrikanische Nationen aufgefordert, dasselbe zu tun, da die Nachfrage nach dem Kräuterheilmittel wächst.
    Der sambische Beobachter berichtet: Er stellte auch die Frage, ob es so viele Zweifel geben würde, wenn es ein europäisches Land wäre, das dieses Mittel tatsächlich entdeckt hätte.
    Der Präsident von Madagaskar, Andry Rajoelina, hat der Weltgesundheitsorganisation eine Verschwörung vorgeworfen, COVID-19 Organics, das lokale afrikanische „Heilmittel“ für das vergiftete Virus, zu haben. Rajoelina behauptet, die WHO habe ein Bestechungsgeld in Höhe von 20 Millionen US-Dollar angeboten, um ihre Medizin zu vergiften, berichtete Tanzania Perspective auf der Titelseite ihrer Ausgabe vom 14. Mai.
    Der Präsident von Madagaskar glaubt, dass der einzige Grund, warum der Rest der Welt sich geweigert hat, Madagaskars Heilmittel gegen das Coronavirus mit Dringlichkeit und Respekt zu behandeln, darin besteht, dass das Mittel aus Afrika stammt…..“

    https://de.news-front.info/2020/05/17/madagaskars-prasident-who-habe-20-millionen-dollar-bestechungsgeld-angeboten-um-das-covid-19-mittel-zu-kontaminieren/#.Xzwlb3y1J20.twitter

    Nieder mit der Globalisten-Mischpoke !!!!!!!!!!

    👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿

  16. @ Haremhab 19. August 2020 at 12:57
    „AfD-nahe Stiftung bekommt vorerst keine staatlichen Zuschüsse“

    laut reichslehrsender nochtmachk war der grund ein juristischer formfehler,
    wimre weil ein gericht urteilte, fuer diese art klage nicht zustaendig zu sein.

    ob die rechtsberater der ruehrigen afd-stiftung diese antwort nicht
    durch kurzes telefonat mit dem gericht haetten rausfinden koennen …
    jedenfalls klang der reichslehrsender-meldungsvorleser haemisch.

  17. @ Haremhab 19. August 2020 at 13:26
    „Greta und Luisa Neubauer besuchen bald Merkel….“

    kreta nimmt die stena gotenburg-kiel und dann den re nach hamburch.
    dort entspannung im reeemtsma-garten blankenese mit babyspecki luisa.
    dann per kurzstreckenflug ab luebeck blankenese
    oder per ruderboot ueber elbe und havel zu erika.

  18. Haremhab 19. August 2020 at 12:49
    Wir werden diese überflüssigen Corona-Maßnahmen nie wieder los. Darum muß die Regierung gestürzt werden. Ansonsten bleibt es ewig so.

    Ja klar, der beste Beweis dafür ist die Absage der Session zu Karneval.
    Mir ist das Geschunkel echt egal, allerdings zeigt es,das man den Jetzt Zustand
    noch Jahre so weiterführen will.
    Klar,es ist bequem,man kann Grundrechte auch weiterhin einschränken,die Menschen
    gängeln,und die viel zitierte Corona Diktatur einführen und Aufrecht erhalten !

  19. erich-m 19. August 2020 at 12:55; Ich schau ja vorzugsweise engliches Fernsehen, schliesslich muss man imformiert sein, was ausserhalb EUropas los ist. Die kommen trotz mehrfach schlimmerer Zustände wie bei uns wieder in der Realität an. Von Ausnahmen abgesehen gibts dort keinen Maulkorbzwang in der Schule. Und das, obwohls dort schlimme Fälle gegeben haben soll, bzw immer noch gibt. Dort sollen auch schon einige Teenager dahingerafft worden sein. Vom Wahrheitsgehalt dieser Behauptung konnte ich mich aber nicht überzeugen. Schliesslich machts nen Unterschied, ob man von nem ganz normalen Teenager redet, oder aber von einem, der von den Eltern Aids hat, womöglich schlechte oder auch zu gute Drogen nimmt usw.

    Mantis 19. August 2020 at 13:15; Leider gibts noch Hubschrauber, die übrigens, wenn man mal von Leonardos Prinzipskizze absieht, auch ne deutsche Erfindung sind.

  20. Blimpi 19. August 2020 at 14:10; Geht mir ähnlich, bei den diversen, schon seit Jahren nicht mehr lustigen Faschingsverunstaltungen kann man ja weiterzappen um die 2Dutzendse Wiederholung von NCIS, CSixy zu sehen. Damals, wies noch nen Ernst Neger gab, waren die Sachen noch lustig.

  21. Barackler 19. August 2020 at 12:25

    Das Unseriöse in der Angelegenheit ist vor allem, dass das RKI die möglichen Fehlerquellen nicht benennt. Und dass die Fehlerquellen eben nie diskutiert werden.
    Ich weiß nicht wieviel mehrfach Testungen sich in den Tests verbergen. Ich weiß auch nicht ob die mehrfach Getesteten nicht auch mehrfach gezählt werden. Allerdings gab es mal ein Indiz für Mehrfach-Testungen. Aber als Fall schien das nur intern gezählt zu werden. Mal sehen ob man das noch prüfen kann. Und warum sagt das RKI nichts zu Mehrfachtestungen.

    Auch zu sonstiger Kritik wird nie Stellung bezogen. Bei Tönnies gab es zum Beispiel aus dem Internet Verdacht auf Kreuzimmunität. Ich wüßte nicht, dass das RKI reagiert hat. Ein Kritiker hat auf eigene Faust gehandelt und den Verdacht der Kreuzimmuntiät für sich widerlegt.

    Und wenn Sie von Tendenzen und Dimensionen sprechen. Gerade das habe ich ja nun in einfachen Überlegungen immer wieder getan. Und die Dimensionen haben sich sehr stark abgeschwächt. Einfach an den offiziellen Zahlen zu prüfen. Das RKI merkt das aber nicht.

    Ich weiß, dass die offiziellen Fallzahlen steigen und ahne nichts Gutes. Aber was soll das wenn kaum jemand stirbt (auch wenn das momentan im zu erwartenden Maßstab leicht gestiegen ist und sich auf niedrigem Niveau verdoppeln müßte). Die Tendenzen sind momentan positiv.

    Aber warten wir die nächsten 2 Wochen ab.

  22. Antimon 19. August 2020 at 15:20
    Ein Hirnforscher fordert : Corona Leugner = einsperren !!

    Um mal zu prüfen, ob wenigstens ein kurzer Post durchgeht: von dem Roth habe ich hier ein Buch über das Gehirn und so stehen. Was ich mir gekauft habe als ich dachte es gibt noch Wissenschaft und ich in allen Bereichen alles Interessante wissen wollte. Über das Bewußtsein sowieso.

  23. Informationspflicht !

    die gleiche Person , die den ersten Wahlgang der demokratischen LT Wahl in Thüringen rückgängig machte, und mit Absprache der etablierten Parteien KEINEN AfD Alterspräsidenten im BT zulassen will , meint . . . Die Abstimmung in Belarus sei weder fair noch frei gewesen,

    OT,-….Meldung vom 19.8.2020 – 15.11

    Merkel kündigt an…EU-Staaten erkennen Wahlergebnis in Weißrussland nicht an

    Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten werden das Ergebnis der umstrittenen Präsidentenwahl in Weißrussland nicht anerkennen. Die Abstimmung sei weder fair noch frei gewesen, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch. https://www.welt.de/politik/ausland/article213872208/Merkel-EU-Staaten-erkennen-Wahlergebnis-in-Weissrussland-nicht-an.html

  24. INGRES 19. August 2020 at 15:30

    INGRES 19. August 2020 at 14:57
    Barackler 19. August 2020 at 12:25

    Aber ich kann den Kommentar verkürzen.

    Bezüglich der Mehrfachtestungen kann man aber vielleicht eine Abschätzung vornehmen.
    Für KW32 werden in Tabelle 5 252348 positiv Getestete ausgewiesen und ganz zu Beginn des Papiers 218519 bestätigte Fälle. Daraus könnte man schließen, dass bisher 34000 Tests mehrfach durchgeführt wurden. In KW32 also vielleicht 1200. Das macht bei 672000 Tests den Braten statistisch gesehen nicht fett.
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-08-12-de.pdf?__blob=publicationFile

  25. @ Haremhab 19. August 2020 at 13:26

    Greta und Luisa Neubauer besuchen bald Merkel.

    Diese verwöhnten Wohlstandsgänse sollen sich ihr Klima gepflegt sonstwohin schieben – ober aber warten, bis sie ins KLIMAkterium kommen, dann haben sie auch Klima. Aber diese strunzdoofen Hühner haben natürlich irgendwo auch Recht, nur ein wenig anders herum. Mir ist es nämlich auch permanent zu kalt. Scheiß Klimawandel!

  26. @ INGRES 19. August 2020 at 14:57

    Barackler 19. August 2020 at 12:25

    Das Unseriöse in der Angelegenheit ist vor allem, dass das RKI die möglichen Fehlerquellen nicht benennt. Und dass die Fehlerquellen eben nie diskutiert werden.
    Ich weiß nicht wieviel mehrfach Testungen sich in den Tests verbergen …

    ********************************

    Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass ich wegen eines nicht bedrohlichen Knochenbruchs ein paar Tage stationär in einem Krankenhaus war. Als ich hinein kam, wurde ein Doppeltest vorgenommen, also Rachen- und Nasenabstrich, bei Ausgang nochmal per Rachenabstrich, insgesamt also drei Tests, alle negativ. Müsste beim RKI also bei korrekter Berichterstattung mit drei Tests geführt sein, ohne in irgendwelche Statistiken von „Fällen“, „Infizierten“, „Erkrankten“, „Genesenen“ oder „Toten“ einzugehen.

    Bei der als solche, nicht wirklich in der Höhe bekannten Fehlerrate der hierzulande verwendeten Tests gehe ich bei den einmal positiv getesteten Personen von insgesamt mindestens fünf bis sieben Tests aus.

    Man muss sich auch einmal vor Augen führen, was ein einziger positiver Test in einem Krankenhaus an Reaktionen auslöst: Verlegung der Zimmernachbarn in Quarantäne-Bereiche, Tests derselben nebst Ärzten, Pflegepersonal, Reinigungskräften, Essen-Anlieferern und was weiss ich wer noch, ebenfalls Verhängung von Quarantäne, vorläufige Sperrung des Zimmers und Komplett-Desinfektion … ich weiss, so radikal passiert es dann meist doch nicht, aber ist das logisch? Was bei all den Massnahmen ebenfalls diskutiert werden müsste, wären sinnvolle Abbruchregeln. Und hoppla, schon sind wir im Makro-Bereich bei Abbruchregeln für die Zerstörung unserer Wirtschaft.

  27. Barackler 19. August 2020 at 15:50

    Nun ja, ist es nicht bezeichnend, dass Ihre Schilderungen u.U aufschlußreicher sein könnten als die Statistiken des RKI? Vergleichen sie meinen Kommentar (INGRES 19. August 2020 at 15:39), als ich im Nebel gestochert habe (Kreml-Astrologie nannte man das früher). Der Kommentar war ausführlicher und hat sich zusätzlich mit den Nebelschwaben um die beiden Zahlen (zu positiv Getesteten) des RKI gekümmert. Die können nämlich vieles bedeuten. Man weiß es nicht. Aber zumindest das könnte man wissen.

  28. @7berjer 19. August 2020 at 13:52

    „..
    Der Präsident von Madagaskar glaubt, dass der einzige Grund, warum der Rest der Welt sich geweigert hat, Madagaskars Heilmittel gegen das Coronavirus mit Dringlichkeit und Respekt zu behandeln, darin besteht, dass das Mittel aus Afrika stammt…..“
    Na die WHO hat nur gesagt das sie keine 2 Klassen Medizin einführen will und nichts empfiehlt was nicht getestet wurde während Rajoelina Blogger inhaftieren läst die posten das die einzige wirkung von dem Tee ist die Leute zu beruhigen.

  29. Barackler 19. August 2020 at 15:50

    Übrigens, zeigt das nicht den ganzen Irrsinn. Man wird bei eibem Knochenbruch auf Corona getestet. Da könnte man jeden auch von der Straße weg testen. Man stelle sich vor, man ist kerngesund und wird durch den Test zur tödlichen Gefahr und in Quarantäne geschickt. Das ist doch alles irre.

  30. INGRES 19. August 2020 at 17:24

    Was ich meine, es ist dich nicht normal wie gehandelt wird. Die Gesellschaften sind bekloppt geworden.

  31. @ INGRES 19. August 2020 at 17:24

    Barackler 19. August 2020 at 15:50

    Übrigens, zeigt das nicht den ganzen Irrsinn. Man wird bei eibem Knochenbruch auf Corona getestet. Da könnte man jeden auch von der Straße weg testen. Man stelle sich vor, man ist kerngesund und wird durch den Test zur tödlichen Gefahr und in Quarantäne geschickt. Das ist doch alles irre.

    **************************

    Natürlich ist das alles Irrsinn. Noch irrsinniger erscheint mir nur die Phantasie mancher Mit-Kommentatoren, das alles sei Ergebnis oder Ausdruck einer gross angelegten, womöglich weltweiten Strategie, eine NWO-Diktatur herzustellen. Es handelt sich um ein verzweifeltes Umherschlagen eines todwunden Tiers, vielleicht eines kaputt getretenen Insekts, das sich in seinem eigenen Körpersaft noch drei oder vier mal um die eigene Körperachse dreht, immer noch stechbereit, bevor es verendet.

    Sie wissen längst, dass sie verloren haben. Es gibt dagegen weder einen Plan A, noch einen Plan B.

  32. …wer denkt es kann nicht schlimmer kommen, der irrt sich hier gewaltig denn es wird noch viel, viel schlimmer kommen…

  33. „Ich könnte Dir Deine Überlebenschancen ausrechnen, aber Du wärst nicht begeistert.“ (Douglas Adams)

  34. Barackler 19. August 2020 at 17:53

    Nun gut auch ich komme am Ende immer darauf zurück, dass es egal ist wie gehandelt wird. Und es war halt auch vor Corona egal wie noch gehandelt würde. Insofern kann man sich natürlich fragen, worüber grübelt man eigentlich? Und wahrscheinlich werde ich jetzt Corona-Kommentare noch fragwürdiger finden.
    Aber andererseits ist es eben ein relatives Nachdenken bezüglich des Gegenstandes. Absolut betrachtet ist das Nachdenken darüber belanglos.

    Warum z. B. meldet der Bhakdi sich zu Wort? Nun der ist politisch nicht auf meinem Kenntnis- und Bewußtseinsstand und lehnt es ja auch immer ab die Frage zu beantworten warum das alles geschehe.

    Das hat aber eben den Vorteil, dass man die Sache ziemlich objektiv beurteilen kann. Der Bhakdi kann daher z. B. sagen, dass eben alle falsch gehandelt haben, eben weil sie offensichtlich falsch handeln (was ja einem Fachmann auf dem Gebiet unbedingt auffallen muß; denn der ist ja dazu da zu helfen, so was in den Griff zu bekommen.
    Der muß nicht drüber nachdenken, warum Putin es auch macht oder dass Merkel die Folgen ihrer Politik auf Corona schieben will. Er weiß als Fachmann es ist objektiv falsch und fertig. Unsereiner hat es viel schwerer zu begründen, dass alle gleich handeln. Was ja ein großes Argument dafür ist, dass auch Merkel richtig handelt und dass Corona in diesem Sinne real ist.

  35. INGRES 19. August 2020 at 19:23

    Übrigens, ich könnte ja jetzt vorschlagen, das RKI sollte nicht die Anzahl der Tests angeben, sondern die Anzahl der Getesteten (und davon dann dei Positiv Getesteten). Aber bringt das noch was.
    Andererseits, wenn ein interessanter Gedanke kommt oder sich irgendwelche interessanten Entwicklungen bei den Zahlen ereignen, werde ich wahrscheinlich dann dich wieder Stellung nehmen. Ich beobachte schon genau was von den USA zu erwarten ist und wie die Zahl der Todesfälle in der BRD ist. In den USA interessieren mich Fälle und Todesfälle. Die Fälle interessieren mich in Deutschland nicht. Dagegen ist eh kein Kraut mehr gewachsen.
    Sollten die Fälle nicht steigen bricht das Regime sofort zusammen. Dann stehen sie vor dem Nichts.

  36. Wenn ich es mir jetzt abschließend so überlege. Eine Rückkehr zu normalen Verhältnissen (auch wenn die vor Corona bereits anormal waren) ist für das Regime gar nicht mehr möglich. Das geht nur noch durch einen Zusammenbruch. Denn sie stehen vor dem Nichts, wenn sie nicht mehr 24 h am Tag Corona zur Verfügung haben. Was wollen sie machen, wenn sie nicht mehr ständig Corona. Maßnahmen anordnen könnten?

  37. @ INGRES 19. August 2020 at 19:43

    Wenn ich es mir jetzt abschließend so überlege. Eine Rückkehr zu normalen Verhältnissen (auch wenn die vor Corona bereits anormal waren) ist für das Regime gar nicht mehr möglich. Das geht nur noch durch einen Zusammenbruch. Denn sie stehen vor dem Nichts, wenn sie nicht mehr 24 h am Tag Corona zur Verfügung haben. Was wollen sie machen, wenn sie nicht mehr ständig Corona. Maßnahmen anordnen könnten?

    **************************

    Entscheidend wird jetzt sein, wie sich die Situation weltweit und speziell in der EU entwickelt. Wenn Spanien meinen Vorhersagen entsprechend crasht, nicht nur als Wirtschafts- sondern als Staatssystem, wird auch der Rest der EU crashen.

    Aus die Maus. Fledermaus. 🖤

  38. Monatelang habe ich jeden Morgen „Corona News“ eingegeben. Danach habe ich oft auch das ein oder andere angeklickt. diese Woche hatte ich es bisher weder aufgerufen, noch klicke ich noch etwas an (die sollen keine Klicks mehr bekommen). Die Luft ist etwas raus.
    Mit fällt auf, dass in Deutschland immer noch wenig Leute angeblich daran sterben. Und in den USA die angeblich positiv Getesteten momentan zurückgehen.
    Aber der Aufruf „Corona News“ brachte nur die üblichen Horror-Meldungen. Das kontrastierte gerade spürbar damit, dass für mich im Moment die Luft raus ist. Ich habe schon das Gefühl. dass alles gesagt ist. Ich werde mir auch heute die Toten in Deutschland in den nächsten 3 Wochen auf 15 im 7 Tage-Schnitt steigen und ob die Fallzahlen in den USA hoffentlich weiter zurückgehen. Und werde weiter sonst wohl keine Corona News mehr aufrufen. Sollte das erste Land zusammenbrechen wird mans ja mitbekommen.

  39. All die despotischen Regierungsmaßnahmen, die wir seit 2015 erleben hat Jean-Claude Juncker (*1954), ehemaliger Präsident der Europäischen Kommission schon vor Jahren auf den Punkt gebracht:

    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

    Erschreckend ist, wie selbstverständlich mittlerweile sämtliche politische Entscheidungen über die Köpfe der Bürger hinweg getroffen werden. Junkers totalitäres Motto ist für die meinungsmonopolistische Gesinnungskaste des politmedialen Komplexes zur ausschließlichen Handlungsdirektive geworden und wird gerade als „neue Normalität“ der deutschen Scheindemokratie zementiert.

Comments are closed.