Von MANFRED ROUHS | Die Pointe, wie viele der durchaus kernigen Zitate in diesem Video von der AfD stammen und wie viele und welche aus dem Programm von Lisa Eckhart, wollen wir nicht vorwegnehmen. Wer aber annimmt, das Fräulein Lasselsberger („Eckhart“ ist ihr Künstlername) wolle „versteckte“ politische Botschaften transportieren, unterliegt einem systematischen Irrtum.

Sie beobachtet und überspitzt. Ihre Ausdrucksmittel sind Sprache, Mode und Ästhetik. Sie macht sich nicht gemein mit dem, was sie mit kühler Distanz darstellt. Die Provokation ist selbstverständlich gewollt und die daraus resultierende Aufmerksamkeit dürfte ihr gelegen kommen. Aber Lisa Eckhart versucht sich weder in politischer Problemlösung, noch in ideologischer Einflussnahme.

Dass sie zu all der Überspitzung auch noch das „R“ ähnlich rollt wie manch‘ anderer Österreicher vor ihr, genügt – wie man sieht -, um den harten Kern der Gut- und Bessermenschen endgültig um den Verstand zu bringen. Dabei weiß sie offenbar durchaus, was sie tut und wie sie wirkt. Fräulein Lasselsberger kokettiert: „Sie jubeln mir zu, diese Deutschen! Einer an Kunstschulen abgelehnten, grantelnden Österreicherin. Sie lernen einfach nicht dazu!“

Wie blöd muss ein „Antifaschist“ sein, um solche Worte auf die Goldwaage zu legen und hinter dieser Fassade einen neuen Faschismus auszumachen?


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

62 KOMMENTARE

  1. .

    1.) „Gutes“ politisches Kabarett ist heute: AfD mit unsäglichen Nazi-Vergleichen.

    .

  2. Frau Dr Merkel macht mit ihrem Narren Kabinett auch Kabarett, aber sie verkauft es als alternativlose Politik.

    Wer nur den Hauch einer naturwissenschaftlichen Bildung hat, hält die Energiewende und die CO2-Bepreisung für Satire pur.

    Nur wenige Menschen trauen Frau Dr Merkel diesen abgrundtiefen schwarzen Humor zu.

    irgendwann werden sich Generationen von Wissenschaftlern daran abarbeiten, wie diese völlig Unfähige ein Volk so lange zum Narren halten konnte.

  3. Ja, die Frau Eckhart hält den Linken den Spiegel vor und die sind dann ganz entsetzt wenn sie die häßliche Fratze des Faschismus darin erblicken ! Weiter so, Frau Eckhart !

  4. Wie blöd muss ein „Antifaschist“ sein, um solche Worte auf die Goldwaage zu legen und hinter dieser Fassade einen neuen Faschismus auszumachen?Microsoft Office Dow

    [/Klugscheissermodus on]
    Äääähhh, wenn man einen „neuen Faschismus“ über einen sprachlichen Dialekt transportieren will, sollte man das auf italienisch tun und nicht mit den eigentlich liebenswürdigen österreichischen Dialekt.
    [/Klugscheissermodus off]

  5. ze
    Das_Sanfte_Lamm 9. August 2020 at 11:25
    […]
    und nicht mit den
    eigentlich liebenswürdigen österreichischen Dialekt.
    [/Klugscheissermodus off]

    den dem

  6. +++ ? TV-Tipp: AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla beim ZDF-Sommerinterview! +++

    Am heutigen Sonntag um 19:10 Uhr sendet das ZDF das Sommerinterview mit unserem Bundessprecher Tino Chrupalla. Nach der Großdemonstration gegen die Corona-Politik der Bundesregierung verspricht das eine spannende Sendung zu werden. Schalten Sie ein! ?

    Hier können Sie das Interview auch online mitverfolgen: https://www.zdf.de/live-tv?airtimeDate=2020-08-09

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  7. Faschismus gibt es Orginal nur in Italien, in der BRD müsste es der Wahrheit gerecht zu werden, Nazimus heissen, Hitler bezeichnte sich als Nationalsozialist /NAZI, und nicht als Faschist!!

  8. Ich weiss nicht ob es gut für Lisa Eckhart ist, wenn wir sie so für uns vereinahmen.
    Die brauch einen freien Rücken für ihren Rundumschlag hinter der Front.
    Fangt sie erst auf, wenn sie durch Repressalien fällt.
    Ich bitte um Verständnis.

  9. Wie blöd muss ein „Antifaschist“ sein, um solche Worte auf die Goldwaage zu legen und hinter dieser Fassade einen neuen Faschismus auszumachen?

    Um diese Frage zu beantworten: Sehr blöd!

  10. Anita Steiner 9. August 2020 at 11:31

    Faschismus gibt es Orginal nur in Italien, in der BRD müsste es der Wahrheit gerecht zu werden, Nazimus heissen, Hitler bezeichnte sich als Nationalsozialist /NAZI, und nicht als Faschist!!
    ———————–
    Alles ein und dieselbe, linke Soße. Unterscheidungen nötig? Ich denke, nein.

  11. Und ich frage mich, wie man der Überläuferin Lisa Licentia auf Pi News ein Forum bieten kann!

    Sie ist mittlerweile ins linke Lager gewechselt. Ihr Twitter-Account wurde gehackt, dabei kam heraus, dass sie mit den MSM kooperiert. So wurde sie wohl von einem Sender verkabelt zu einem Treffen mit hohen AfD-Leuten geschickt. Was dabei herauskam, wird – nach ihren eigenen Worten -das Haus brennen lassen.

    https://youtu.be/4sT-y1ciXGY

    Jeder Click auf ihre youtube-Videos bringt ihr Geld ein. Statt sie hier zu verlinken, sollte man einen Artikel über ihren Verrat bringen und dazu raten, ihr auf >allen Kanälen< zu entfolgen!

  12. Saturn 9. August 2020 at 11:25
    „„Gutes“ Kaberett beginnt mit regierungskonformen Trumpdizz, zieht sich über die länge mit Volksverhetzung deutscher Bürger und endet mit einer Negativeinlassung zur AfD.
    https://www.youtube.com/watch?v=03CQLfm6F0I

    Danke für den Link zum FDJ- Lied „Sag‘ mir, wo Du stehst“. Ich lernte es auch in der Schule, wie viele DDR- Kinder.
    Ich finde dieses Lied überhaupt nicht negativ.
    Wenn es auch anders gemeint war- ich finde es schon einigermaßen aktuell.

    Ich achte Menschen, die sich zu erkennen geben, auch wenn sie sich mir als feindlich zu erkennen geben.
    Ich achte auch Menschen, die bis zum Ende bei ihrer Einstellung bleiben, auch wenn ich diese nie geteilt habe.

    Ich verachte und ich hasse: ehemalige Stasi- Denunzianten, die heute in der Bundesregierung sitzen, Lügen- Journalunken, Zensierern in sozialen Netzwerken und Redaktionen, „Volksvertreter“ in den Bundeslndern, Stadt- ud Landräten bis hin zu Bürgermeistern usw., welche die Invasion mit dem Abschaum aller Drecklöcher des Planeten aktiv unterstützen.

  13. Viper 9. August 2020 at 11:49

    Alles ein und dieselbe, linke Soße. Unterscheidungen nötig? Ich denke, nein.

    Doch. Es ist nötig.
    Diese Art der Argumentation ist es, weshalb die neurechte Szene nur schwer gegen den linken Mainstream ankommt und ihm seit Jahr und Tag intellektuell unterlegen ist.

  14. AKTUELL!
    .
    .
    .
    UNERTRÄGLICH!
    .
    Wieder 10 Mio. deutsches Steuergeld verschwendet und verbrannt..
    .
    .
    KEIN EURO für den LIBANON !!!!

    .
    Die EU/Deutschland , USA und die arabische Welt haben seit Jahrzehnten Mrd über Mrd. Euros/Dollars in den Libanon gepumpt.
    .
    Hamas und Fatah-Funktionäre wurden dadurch zu Millionären bzw. Milliardäre..
    .
    Im Libanon leben tausende Millionäre/Milliardäre die mit kriminellen Geschäften gewaltige Vermögen erzielt haben. Libanon ist wie Deutschland Geldwäscheparadies und Drogenumschlagsplatz Nummer 1. … Libanesische Banken haben Mrd. von illegalem Drogen- und Schwarzgeld gebunkert.
    .
    Libanesische Mafiaclans aus/in Deutschland verschieben Millionen Euro illegal deutsches Geld in den Libanon.
    .
    Anstatt all das Geld/Vermögen zu beschlagnahmen, sollen andere Länder wieder zahlen.

    .
    KEIN EURO für den LIBANON !!!!
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Libanon:
    .
    Deutschland verspricht Libanon zehn
    .
    Millionen Euro Soforthilfe

    .
    Die Bundesregierung hat dem Libanon vor einer UN-Geberkonferenz zehn Millionen Euro Hilfsgeld zugesagt. Frankreich will mit einer Luftbrücke helfen.
    .

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-08/deutschland-libanon-zehn-millionen-euro-soforthilfe-un-geberkonferenz-krise-explosion

  15. @ Manfred Rouhs

    Die ANTIFAS sind nicht blöd indem sie alles auf die Goldwaage legen.

    Das ist deren Methode.

    Es geht denen darum Alles und Jeden zu beseitigen, der nicht in ihr linkes, sozialistisches Weltbild passt.

    Die sind die wirklichen Faschisten (Rotfaschisten).

  16. Das_Sanfte_Lamm 9. August 2020 at 11:59

    Viper 9. August 2020 at 11:49

    Alles ein und dieselbe, linke Soße. Unterscheidungen nötig? Ich denke, nein.
    ————————

    Doch. Es ist nötig.
    Diese Art der Argumentation ist es, weshalb die neurechte Szene nur schwer gegen den linken Mainstream ankommt und ihm seit Jahr und Tag intellektuell unterlegen ist.
    ——————————-
    Also ich bin der Meinung, diesen Nazi- und Faschistenbrüller muß man mal unmißverständlich klar machen, dass eigentlich sie die Nazis und Faschisten (alles Kommunisten) sind. Kein Patriot (Neurechte?) verortet sich links.

  17. Viper 9. August 2020 at 12:07

    Also ich bin der Meinung, diesen Nazi- und Faschistenbrüller muß man mal unmißverständlich klar machen, dass eigentlich sie die Nazis und Faschisten (alles Kommunisten) sind. […]

    Wie würden Sie das argumentativ konkret tun?

  18. das größte Missverständnis betrifft Merkel die Deutschland hasst und zerstört

    schaut die LINKSverdrehten Deppen überall

    Lehrer und Rektoren
    keinen Plan für die Schüler

    Dumm, Grosskotzig und Faul wie ein Komposthaufen

    Planlos mit idiologisch degenerierten Deppen am Steuer dümpeln wir ins Chaos

  19. Wenn der Islam hier die Macht übernommen hat, wird sich niemand mehr Gedanken über Frau Dr. Merkels Politik machen. Ihr Name wird nach wenigen Jahren Islamunterricht in Vergessenheit geraten sein. Alles was der Bürger wissen muss, kann er dann im Koran nachlesen.

  20. Tritt-Ihn
    9. August 2020 at 11:45
    Freilassung von 400 Taliban.
    ___________________________
    Germoney kann sich auf weitere 400 „Schutzsuchende“ aus
    Afghanistan freuen.
    ++++

    Mußt Du dann etwa x 6 nehmen!

    Mit den ganzen Müllsäcken, Kindern usw. welche dann zu den importierten Großclans gehören!

  21. Gerade in punkto Scharfsinnigkeit ist Lisa Licentia der exakte Gegenpol zu Lisa Eckhart. Und bestätigt das auch noch selbst mit einem Video ?

  22. 400 x 6 = 2400.

    2400 x 30.000 €/Jahr = 72.000.000 €

    jährliche Durchfütterungskosten dann!

    Dazu kommen noch die Justizkosten für Mörder, Vergewaltiger usw..

  23. Drohnenpilot
    9. August 2020 at 11:59
    .
    Libanon:
    .
    Deutschland verspricht Libanon zehn
    .
    Millionen Euro Soforthilfe
    ++++

    Super!
    Davon kann sich das islamische Geschmeiß dann neues Amoniumnitrat kaufen!

    Allah Kawumm!

  24. Das_Sanfte_Lamm 9. August 2020 at 12:09

    Viper 9. August 2020 at 12:07

    Also ich bin der Meinung, diesen Nazi- und Faschistenbrüller muß man mal unmißverständlich klar machen, dass eigentlich sie die Nazis und Faschisten (alles Kommunisten) sind. […]
    ———————-

    Wie würden Sie das argumentativ konkret tun?
    ————————
    Ja, das ist die große Frage, da sich diese Leute, in der Vergangenheit, als extrem beratungsresistent erwiesen haben. Keiner von denen glaubt, dass Hitler, Himmler usw. links zu zurechnen sind. Ebenso glaubt niemand, dass Merkel an sich links eingestellt ist.
    Wenn Sie nochmal antworten möchten, bitte in der nächsten viertel Stunde, dann muß ich weg (bis Freitag). 🙂

  25. Wenn sich linke Matschbirnen gegenseitig als Nazis bezichtigen sollte man auf keinen Fall vermittelnd eingreifen, sondern weitere Spaltpilze eintreiben oder sich einfach zurücklehnen und die Show genießen.

  26. Roeff Gabriel 9. August 2020 at 11:55
    Es ist nich falsch was du sagst.
    Aaber: Das gilt nur für freie Demokratien.
    Ich mache dir zum besseren Verständnis einen Vergleich.
    Abstrahiere: Du lebst als Christ in einem Is dominierten Land.
    Es klingelt an deiner Haustür und jemand fragt dich wo du stehst.
    Bibel oder Koran? Der text des Liedes verfängt, ich weiss.

  27. @ghazawat 11:19: Meine uneingeschränkte Zustimmung! Für mich ist es eines der größten Rätsel, wie eine offensichtlich völlig unfähige Pseudowissenschaftlerin als Kanzlerin fungieren kann. Körpersprache, Ausdrucksfähigkeit, (0), deuten doch eher auf eine geistige Luftnummer hin. Kinderlos, zu dumm Wasser zu kochen. Wie kann man mit so etwas verheiratet sein, Masochismus pur, dazu das völlig verblödete Wahlvolk.

  28. Jow, es wurde schon gesagt: 10 Mio Soforthilfe für wen? Für was? Erst mal raushauen die Kohle. Egal was damit passiert. Klar werden die es dort sinnvoll verwenden, schließlich ist ihnen ihr Rohstoff für’s Bombebbauen durch unsachgemäße Lagerung, auf die einzig logische Art abhanden gekommen. Da muss Ersatz her, sofort. Heikolein hat das gut erkannt und schon mal das Scheckbuch gezückt. Und die Flüchtlinge nicht vergessen!

  29. Den humorlosen Zensoren des Parteiorgans der Linken Wuppertaler Rundschau ist ein Leserbrief durchgegangen. Es geht um die angebliche Unterrepräsentierung von Frauen bei der OB-Wahl.

    „Überholte binäre Sicht auf Geschlechterrollen“
    Betr.: „Ich fühle mich als Frau unterrepräsentiert“, Kommentar von Hannah Florian, Rundschau vom 1. August

    In ihrem Kommentar offenbart die „junge weiße (PonC =people of no color) Frau” Hannah Florian eine überholte binäre Sicht auf Geschlechterrollen. Sie sollte wissen, dass das tradierte „Geschlecht” ein von außen aufgezwungenes Konstrukt ist. Die modernen Gender Studies lehren, dass jedes menschliche Lebewesen beim morgendlichen Blick in den Spiegel aufs Neue definieren kann, welche der 60 möglichen Genderidentitäten seinem heutigen Lebens- und Körpergefühl entspricht. Insofern ist das Geschlecht der OB-Kandidaten keineswegs festgelegt, sondern unterliegt permanenter Wandlungsfähigkeit! Ich halte es daher für unangebracht, Personen*Innen ihre temporäre Genderidentität vorzuhalten. Dr. Alexander Straub https://secure.wi-paper.de/book/read/id/0002EE3EAFD5810B (Seite2)

  30. @Bodo der Boese 9. August 2020 at 12:50

    Merkel verschleudert gerne Steuergeld, Hauptsache Deutsche haben nichts davon. Was hätte man mit den hunderten Milliarden seit 2015 machen können.

  31. OT

    Ein schon fast widerlich schwammiger Artikel von Professor Patzelt:

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2020/245736/

    Nein, diese Werte-Unionler – ich zähle auch Maaßen und Wendt dazu – sind nicht unsere Freunde. Ganz folgerichtig trommeln sie in Wahlkämpfen, wie etwa zuletzt in Sachsen, munter für Merkel-Gefolgsleute. Zwischen den Zeilen lese ich im Übrigen bei Patzelt heraus, dass er die Querdenker-Demos am liebsten verboten sehen würde, die er – empirisch armselig daneben – mit FFF vergleicht, ohne überhaupt zu begreifen, dass letztere von Merkels Linksstaat ausdrücklich gewolt sind, während erstere dem bürgerlichen Freiheitswillen entstammen und vom System Merkel gehasst und kriminalisiert werden, weil sie nicht in die ideologische Agenda passen. Nein, Herr Patzelt, Sie benutze viele Worte um möglichst wenig mitzuteilen.

  32. Kabarett in ARD und ZDF?
    Der Komödiant betritt die Bühne, spricht den ersten Satz über den dummen Donald Trump, redet dies&das, und dann kommt die AfD dran, heuer noch angereichert mit „Covidioten“. Die Zeiten mit „Sie sprechen aber gut Deutsch!“ sind wohl vorbei, habe ich lange nicht mehr gehört. Das kann aber auch daran liegen, daß ich selbst beim zufälligen Einschalten der Staatsfunk-Witzbolde sofort weiterzappe.

  33. @ Bernd Luge 9. August 2020 at 12:35

    Wie kann man der CDU-Tante und AfD-Hasserin Lisa Licentia ein Forum bei PI geben??????

    Das leuchtet mir auch nicht ein. Diese Person hier zur Kronzeugin gegen Lisa Eckhart zu machen, ist völlig daneben. Merkwürdig, dass dies hier kaum einem Poster aufstößt oder überhaupt auffällt.

  34. Wuehlmaus 9. August 2020 at 13:20
    @ Bernd Luge 9. August 2020 at 12:35
    Wie kann man der CDU-Tante und AfD-Hasserin Lisa Licentia ein Forum bei PI geben??????
    Das leuchtet mir auch nicht ein. Diese Person hier zur Kronzeugin gegen Lisa Eckhart zu machen, ist völlig daneben. Merkwürdig, dass dies hier kaum einem Poster aufstößt oder überhaupt auffällt.
    ——
    Ich habe erst nach Recherche, ausgelösst durch diesen Kommentarstrang, davon Wind bekommen.
    Puh… Zum glück steh ich auf Deutsche frauen und muss mir jetzt nicht den Mund (bzw. Finger)
    waschen.
    Danke den Kommentatoren zur Aufklärung ihrer Person. Pi lesen lohnt immer.

  35. Das gerollte „R“ ist nicht Charakteristikum jenes weltbekannt gewordenen Österreichers, sondern so hatte seinerzeit fast jeder gesprochen, der ein Mikro vor sich hatte und etwas sprechgeschult war.
    Das hatte schlicht mir der damaligen Tontechnik zu tun.

  36. Saturn 9. August 2020 at 13:38
    Merkels Zuhälter
    vor 2 Tagen
    Ja, sie wurde von GEZ gekauft… Geld macht alles… Jetzt ist sie gegen afd glaube ich… Die Dame hat keine Standpunkte, ihre geht’s nur um Kohle…. Übrigens sind ihre brüste aus silikon
    https://www.youtube.com/watch?v=s-s0HiL-dvE&feature=emb_title

    Und weitere Kommentare auf YouTube. ich kannte den Namen der Tussi vorher auch nicht. Muß man auch nicht kennen, meine ich.

  37. Mein erster Eindruck von Lisa Eckhart: intelligent, interessant, unsympathisch. Aber sie ist ja noch jung.
    Wenn die Sozialisten sie nicht mögen, muß sie irgendwas Richtiges gesagt haben.

  38. „doch warum eigentlich?“ – bezieht sich das auf die Ausladung oder die Empörung darüber?

  39. @ Das_Sanfte_Lamm 9. August 2020 at 12:09

    Und täglich grüßt das Murmeltier. Sie können doch einem typischen Islamkritiker nicht seine Nazikeule wegnehmen, wie stünde er dann da? Wie ein Automobil ohne Motor, ohne Steuer, ohne Räder. Erstens kann man die Welt gar nicht erklären ohne Bezugnahme auf IHN, den Leibhaftigen, Untotesten aller Zeiten, zweitens sollte doch bitte der Schuldkult Tag für Tag bedient und genährt werden, damit er uns nicht abhanden kommt, das wollen wir schließlich nicht, oder?

  40. Das_Sanfte_Lamm, 9. August 2020 at 11:25

    „[…] [/Klugscheissermodus on]
    Äääähhh, wenn man einen „neuen Faschismus“ über einen sprachlichen Dialekt transportieren will, sollte man das auf italienisch tun […]
    [/Klugscheissermodus off]“

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

    Warum Italienisch? Gar keine europäische Sprache. Sondern die Sprache, die so schon wie ein Befehl oder eine Kampfansage klingt (geschichtliche Zusammenhänge/Grundlagen hin oder her …).

    Nein, ich meine nicht Klingonisch.

  41. Frau Lasselsberger gestaltet Ihre „Lisa Eckhart“ provokant aus. Ja, zweimal, bitte! Endlich mal wieder was los in diesem Schnarchladen. Und die Deutsche Sprache beherrscht Sie auch noch. Oh, je. Wohin das wohl führen wird 🙂

  42. Goldfischteich 9. August 2020 at 14:03; Ich weiss nicht was da alle mit dieser Lisa Lügentante, oder wie das übersetzt heisst haben, bloss wegen dem Zuhälter. Mich nervt da aktuell so ne Werbung wo irgendein alter weisshaariger auf nem Sofa Blödsinn von sich gibt. Kann das sein, ich verbinde den Typen immer mit nem „früheren“ Zuhälter. Kenn mich ?it der Szene aber gar nicht aus.

  43. Saturn 9. August 2020 at 12:35
    „Roeff Gabriel 9. August 2020 at 11:55
    Es ist nich falsch was du sagst.
    Aaber: Das gilt nur für freie Demokratien.
    Ich mache dir zum besseren Verständnis einen Vergleich.
    Abstrahiere: Du lebst als Christ in einem Is dominierten Land.
    Es klingelt an deiner Haustür und jemand fragt dich wo du stehst.
    Bibel oder Koran? Der text des Liedes verfängt, ich weiss.“

    Man kann in eine Liedzeile alles Mögliche hinein- interpretieren, abstrahieren…. sonstwas.
    Bei dem Lied… eher nicht nötig.
    Es ist einfach ein Jugendlied vom Ende der 60er Jahre, in Wikipedia steht, daß es aus USA stammt, und der Inhalt weitgehend übernommen wurde, also nicht mal eine Schöpfung der BÖÖÖÖÖÖSEN DDR- Kommunisten.
    Da ist eher der normale Umgang miteinander das Thema, man möchte wissen, woran man mit dem gegenüber ist.
    Da stand noch keiner mit dem Messer an der Halsschlagader vor einem.

    Aber: Das, was der Titel meint, gehört zu meiner Einstellung.
    Für die meisten Leute, die mir diese Frage ernsthaft stellen, bin ich danach eine persona non grata. Gilt umgekehrt natürlich genauso.

  44. @ Kryosantheme 9. August 2020 at 17:55

    „Italienisch? Gar keine europäische Sprache. Sondern die Sprache, die so schon wie ein Befehl oder eine Kampfansage klingt (geschichtliche Zusammenhänge/Grundlagen hin oder her …).“

    Geschichtliche Zusammenhänge? Wer bitte interessiert sich denn schon für so einen Quatsch? Außerdem hat uns diese ja schon Guido Knopp mehr als hinreichend erklärt.

  45. Roeff Gabriel 9. August 2020 at 22:06
    „Aber: Das, was der Titel meint, gehört zu meiner Einstellung.
    Für die meisten Leute, die mir diese Frage ernsthaft stellen, bin ich danach eine persona non grata. Gilt umgekehrt natürlich genauso.“
    ——
    Nein nein, wir haben uns nur ausgetauscht. Alles in Ordnung.
    Freundschaft.

  46. @ Vielfaltspinsel 9. August 2020 at 22:23

    Die geschichtlichen Zusammenhänge bezogen sich auf den im (1.) Kommentar von 11.25 Uhr angeführten Zusammenhang Faschismus – italienische Sprache.

    Auch nochmal um 11.31 Uhr von einem weiteren Kommentator genannt.

  47. Ergänzend:
    Ich bin überglücklich und dankbar, meine Kindheit und Schule in der DDR gelebt zu haben.
    Das kann auch nicht jeder verstehen.

Comments are closed.