Von MARKUS GÄRTNER | Der CDU-Politiker Arnold Vaatz ist weitgehend auf Regierungslinie. Er halte „die Festlegungen der Regierungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie für richtig und ihre Befolgung für erforderlich“, schrieb er am 5. August in Tichys Einblick.

Er schrieb in seinem Gastbeitrag über zweierlei Maß bei Demonstrationen und die Diffamierung von Bürgern. UND er schrieb über einige Parallelen zur damaligen DDR.

Der ehemalige Bürgerrechtler gehört dem Bundestag seit 1998 an. Seit er seinen Gastbeitrag verfasste, steht er im Hagelsturm entrüsteter Mainstream-Medien und aufgebrachter Mitglieder der politischen Kaste.

Nur wenige verteidigen ihn. Viele in Berlin, vor allem in der CDU, haben noch eine alte Rechnung mit ihm zu begleichen…

Der Fall Vaatz zeigt vor allem eins: die fortschreitende Debattenklima-Katastrophe. Sie ist so weit fortgeschritten, dass die laufende Hetzkampagne gegen Kritiker der Regierungspolitik nun in einen kritischen Abschnitt eintritt; es beginnt die Phase der Selbstzerstörung.


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „PI Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

43 KOMMENTARE

  1. Debatten Klima?

    Erinnert sich noch jemand an die kruden und skurrilen Veranstaltungen:

    „Frau Dr Merkel debattiert mit Bürgern“?

  2. Und man sollte sich immer wieder vor Augen führen, es sind hauptsächlich die Ostdeutschen (ostd. Politiker), die die Regierungslinie kritisieren und ihren Mund aufmachen im Gegensatz zu den feigen westdeutschen Mitläufern. 🙁

  3. Ist es Zufall, dass die gleichgeschaltete Systempresse plötzlich das Wort Belarus statt Weißrussland benutzt?

  4. Debattenklima,
    Meinungskorridor,
    Schweigespirale…

    Ist nun mehr BRD oder nicht doch eher „DDR“?

    Guten Morgen, Herr Haldenwang, ich stehe mit Zahnbürste vor der Tür. Welche Farbe hat der Wartburg Ihrer Kollegen?

  5. Herr Gärtner hat recht: der Linke Dogmatismus in diesem Land nimmt immer erschreckendere Formen an und nähert sich mit Siebenmeilenstiefeln einem Glaubenskrieg ohne Waffengleichheit. Die Meinungsvielfalt bleibt dabei zwangsläufig zunehmend auf der Strecke, aber das soll wohl auch so sein. Und ein Abfallprodukt dieser unheilvollen Entwicklung ist unter Anderem Roter Größenwahn: Die SPD stellt allen Ernstes einen Kanzlerkandidaten auf und träumt bereits öffentlich von einer sozialistisch – kommunistisch – grünen Bundesregierung. Dabei sollten sich die Genossen mal lieber Sorgen über die immer näher rückende 5% Hürde machen. Übrigens, wie war das damals in der „DDR“ mit der Zwangsvereinigung von Roten und Knallroten? Zwangs… ?

  6. Kalle 66
    11. August 2020 at 09:57

    „Und ein Abfallprodukt dieser unheilvollen Entwicklung ist unter Anderem Roter Größenwahn: Die SPD stellt allen Ernstes einen Kanzlerkandidaten auf “

    Nun ja, man kann es auch positiv sehen. Die SPD ist konsequent und bleibt sich treu.

    Nach dem Würselner Alkoholiker und überführten Spesen Betrüger, nach dem Mann, dem seine Lehrerin aufgrund intellektueller Defizite dringend den Wechsel auf die Sonderschule empfohlen hat und dem eifler Bauerntrampel mit einer geradezu atemberaubenden Unfähigkeit und Primitivität ist der Hamburger Versager nur konsequent.

  7. Genau die, die jeden „Abweichler“ auf die eine oder andere Art vernichten wollen und jeden ausgewogenen Beitrag zur Debatte verteufeln, sitzen einem perversen Lagerdenken aus. Sie sind es aber auch, die allen „Abweichlern“ Hetze, Diffamierung, FakeNews, Spaltung, Verschwörungstheorien etc. unterstellen also genau das, was sie selbst betreiben.

    Wir wissen es spätestens nach Chemnitz. Die objektive Wahrheit wird nicht zugelassen. Die Medien betreiben Propaganda. Am Ende wird gegen Bürger gehetzt, die zurecht gegen die Morde aufgestanden sind. Hans Georg Maaßen muss gehen, weil er sich nicht an der Lüge beteiligt. Um die Morde geht es nicht mehr sondern um behauptete Hetzjagden.

    Die Hetzjagden mussten sein, weil man über die Morde nicht sprechen wollte. Was wäre denn schlimmstenfalls geschehen, wenn man über die Morde geredet hätte? Ein fällige Änderung oder Anpassung der Asylpolitik. Die Regierung will jedoch nur noch auf die linke Darstellung der Wirklichkeit eingehen und danach handeln. Alles andere stört. Ohne Not werden wir von SPD und CDU in eine Diktatur getrieben. Dass sollte man nicht vergessen bei der nächsten Wahl, wenn die SPD kackendreist einen Kanzlerkandidat aufstellt und die CDU hoffentlich keine Merkel mehr hat sondern nur die Schlappschwänze Spahn, Merz, Laschet (da steht es schon im Namen).

    Es ist einfach erschreckend zu sehen, dass kein noch so brachiales Ereignis, wie Eurorettung, Bankenrettung, Geldentwertung, Nullzins zu irgendeiner Art von Korrektur der Regierungsarbeit führt. Wir müssen in Deutschland Diktatur auch einfach neu denken. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass eine Diktatur schleichend und informell durch Zusammenwirken verschiedener Kräfte entstehen kann. Erst wenn dieses Zusammenspiel zerschlagen werden kann, kann eine Kurskorrektur beginnen und eine Rückkehr zur Demokratie. Das setzt aber voraus, dass weder CDU/CSU noch FDP an der nächsten Regierung beteiligt ist. RRG werden unser Land – oder was davon noch übrig ist – ohne das Feigenblatt CDU/CSU an die Wand fahren, dass langsam der dümmste Michel aufwachen muss.

  8. AKTUELL ++++ AKTUELL
    .
    .
    Die hässliche FRATZE der Merkel-Diktatur zeigt ihr wahres menschenverachtendes Gesicht.
    .
    Meinungsfreiheit war gestern
    heute Diktatur..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Polizist aus Hannover tritt auf Corona-Demo auf –
    .
    und wird suspendiert

    .
    Ein Hannoverscher Polizist war am Wochenende bei einer Corona-Demo in Dortmund aufgetreten.
    Nun hat ihm sein Präsidium ein Dienstverbot erteilt.
    .
    Auch gegen einen Polizisten, der bei einer Corona-Demo in Augsburg sprach, wird ermittelt.

    .
    Dortmund/Hannover. Ein Polizist aus Hannover ist am Sonntag in Dortmund auf einer Demo von Gegnern der Coronamaßnahmen aufgetreten. Auf der Bühne bezeichnete der Kriminalhauptkommissar die Politik und Medien als Lügner und die getroffenen Schutzmaßnahmen als “unrechtmäßig”. Die Leitung der Polizeidirektion Hannover hat am Montag auf den Vorfall reagiert und den Mann vorerst von seinen Dienstgeschäften entbunden, wie die “Hannoversche Allgemeine Zeitung” berichtet.
    .
    https://www.rnd.de/politik/polizist-aus-hannover-tritt-auf-corona-demo-in-dortmund-auf-und-wird-suspendiert-K22NFLWA7JA77NN3PC3NPTGROY.html
    .
    .

  9. Ohne Herrn Vaatz zu nahe treten zu wollen- wer seit 1998 im BT sitzt, hat demzufolge auch als CDU-Vasall eine erhebliche Mitschuld an allen für D. katastrophalen Entscheidungen, die seitdem durchgeprügelt wurden (EURO, ESM; Lissabon-Vertrag; UN-Resettlement-Programm u.v.a.m.). Seit 1998 sind nun 22 Jahre vergangen, 22 Jahre, in denen der Herr es offenbar nicht für nötig gehalten hat Kritik vernehmbar zu äußern- und Schweigen bedeutet, wie wir alle wissen… Zustimmung. Auch Herr Vaatz hat allem also zugstimmt. Ich habe es hier schon einmal geschrieben- wer es duldet, daß eine FDJ-Sekretärin für Propaganda und Agitation seine Partei völlig aushöhlt, entkernt und dieses Land in Regierungsverantwortung zu einem sozialistischen Shithole umbaut, hat keinerlei Recht, sich über die damit einhergehenden Methoden zu beschweren- Herr Vaatz… Ihre Krokodilstränen überzeugen mich nicht.

  10. Drohnenpilot 11. August 2020 at 10:20

    Er trat nicht in Uniform sondern als Privatmensch auf. Dienstrechtlich dürfte es für die niedersächsischen Behörden schwierig sein, ihm daraus einen Strick zu drehen.

    Das Parlament ist voller Beamter, dürfen diese dann noch Reden halten?

  11. Folgen Weil und Pistorius den Befehlen der Antifa?

    https://www.rnd.de/politik/polizist-aus-hannover-tritt-auf-corona-demo-in-dortmund-auf-und-wird-suspendiert-K22NFLWA7JA77NN3PC3NPTGROY.html

    Die Polizei Hannover sah sich seit dem Auftritt ihres Beamten Kritik in den Sozialen Medien ausgesetzt. Am Montag reagierte die Behörde und teilte der “Hannoverschen Allgemeinen Zeitung” mit, dass dem Mann ein Verbot der Dienstgeschäfte erteilt worden sei. Die Entscheidung sei gefallen, weil der Betroffene nicht einfach nur Teilnehmer der Demo war, sondern aktiv auf der Bühne das Wort ergriff.

  12. Renitenz 1.10 11. August 2020 at 10:22

    „Herr Vaatz… Ihre Krokodilstränen überzeugen mich nicht.“

    und 22 jahre gut gelebt.

  13. Die Einlassungen des CDU-Politikers Vaatz zeigen, daß die Erkenntnis über das „zweierlei Maß“, das man in Buntland sowohl in Politik als auch in den Mainstream-Medien hinsichtlich erwünschter und unerwünschter Meinungsträger anwendet, längst auch bei den eigenen Leuten angekommen ist. Daß deren noch zaghafte Kritik aus der zweiten oder dritten Reihe kommt, oft von Leuten, deren Namen wir das erste Mal hören, ist symptomatisch: es sind durchweg Leute, die im offiziellen Politikbetrieb „nichts zu melden“ haben.

    Aber doch – der Mann hat Mut: er mußte wissen, was ihm blüht, wenn er das sagen würde, was er schließlich auch gesagt hat. Und so ließ die gezielte, stets auf Vernichtung der Person ausgerichtete und darum „besonders laute“ Empörung derer, denen er damit gehörig auf die Füße trat, weil die zu den Veranstaltern der Misere gehören, nicht lange auch sich warten. Dabei gehört Vaatz nicht zu den einzigen Bürgerrechtlern, die in der CDU sozusagen die „schwarzen Listen“ derer füllen, die zum Abschuß freigegeben worden sind.

    Nach der verstorbenen Bärbel Bohley oder der jüngst in DDR-VOPO-Manier brutal festgenommenen Angelika Barbe ist eine Vera Lengsfeld so eine, die ihre Seele, anders als viele Ehemalige, nicht an den Teufel verkauft hat. Die stehen heute wieder im Abseits, während die anderen sich damit beschäftigen, das eigenen Volk mit politkorrekten Anweisungen zu traktieren. Deren Heiligenschein vorgeblicher Aufrichtigkeit, mit denen diese Leute sich heute, im Rückblick auf ihre Vergangenheit, noch immer schmücken, ist jedoch nur der Schein des Heiligen.

  14. Tom62 11. August 2020 at 10:33

    Wenn die DDR-Bürgerrechtler Vera Lengsfeld, Angelika Barbe oder eben auch Arnold Vaatz heute wieder starken Anfeindungen ausgesetzt sind, dann kehren in der Tat die DDR-Verhältnisse zurück.

    Angehörigen der Mörder- und Spitzelpartei SED hingegen gibt man medial gerne ein Bühne und für manche FDJ-Kader mit CDU-Taqqyia können sich sogar breite Bündnisse mit ihnen vorstellen.

    Angela Merkel = Gerald Götting 2.0?

    Was macht eigentlich der letzte frei gewählte Ministerpräsident der Demokratischen Volksrepublik Thüringen, Thomas Kemmerich, dieser Tage?

  15. Haremhab 11. August 2020 at 10:37

    Montagsdemonstrationen gegen das Merkelregime nun auch in der Provinz.

    Corona geht nun „viral“…

    CDU: Corona, Diktatur, Unterdrückung

  16. Dass Kasner/Merkel/Sauer mit ihren in der DDR und der Sowjetunion angelernten Stasi-/KGB-/GESTAPO-Methoden die letzte Rache Honeckers ist, ist uns als Ossis schon lange klar.

    Der Grund, dass Kohl so dumm war, diesem miesen Charakter noch einen „Westschliff“ zu verpassen, ist wohl hinter seinem Hosenstall zu suchen.

  17. Was auffällt ist, dass die größten politischen Charakterschweine nie ihren echten Namen benutzen:
    – Kunstname Lenin: echter Name Uljanow
    – Kunstname Hitler: echter Name Schickelgruber
    – Kunstname Stalin: echter Name Dschughaschwili
    – Kunstname Merkel: echter Name Kasner

  18. Ein glanzvolles Beispiel für Demokratie, Meinungsfreiheit, Rechtsstaat wurden von Merkel und Genossen schon lange zerstört.

    Das freut mich die Aussage vom Ärzteverband Marburger Bund:

    »Tragen von Masken während der Unterrichtsstunden ergibt überhaupt keinen Sinn«

    Die Sommerferien gehen zu Ende und einige Bundesländer wollen Schulkinder zum Tragen von Masken sogar während der Unterrichtsstunden knechten. Das aber übergibt überhaupt keinen Sinn, sagt der Ärzteverband Marburger Bund. Es wäre hingegen »eine überflüssige Behinderung.«

  19. Die Einheitspartei CDUSPDGrüneLinke

    und die etablierten Medien bilden seit Jahren ein Kartell. Aktuell werden Kritiker dieses Links-Kartells verfolgt und diffamiert, weil die Folgen von Masseneinwanderung und EU-EZB-Zwangsenteignung mittlerweile in ganz Deutschland intensiv zu spüren sind. Die unbezahlbaren Mieten, die unbezahlbaren Immobilien, die Vernichtung der Ersparnisse, die vielen Gewaltverbrechen, begangen von eingewanderten aggressiven Männern, können nicht mehr vertuscht werden. Das deutsche Staatsfernsehen, aber auch die privaten Sender, versuchen in Filmen, Beiträgen und in Serien eine künstliche Welt darzustellen, die es in Deutschland kaum noch gibt. Jeder kann überall zum Opfer werden. Deutschland wird zu dem was es importiert, einem multikulturellen Shithole.

  20. Die Reaktion der merkelschen Dumpfmedien erinnert so sehr an die der Moslems. Wenn du behauptest, der Islam sei eine Killerreligion, drohen sie dir den Kopf abzuschneiden!

  21. aenderung 11. August 2020 at 10:30
    Renitenz 1.10 11. August 2020 at 10:22
    „Herr Vaatz… Ihre Krokodilstränen überzeugen mich nicht.“
    und 22 jahre gut gelebt.
    ————————————-

    Immerhin verdient der Mann Anerkennung für seine Erkenntnis der Wahrheit. Wieviele seiner Kollegen sind da immer noch die weiterhin lieber verblendet leben wollen?

  22. CORONA IST AUCH EIN SCHLAG GEGEN DEN KLIMAWAHN

    Diese CORONA-Sache zeigt, dass es gesünder ist den INDIVIDUALVERKEHR zu nutzen als den Öffentlichen Verkehr….

    Dann gibt es nämlich keine Ansteckungsgefahr !!

  23. Noch viele mehr müssen denen, welche uns regieren, den Arsch so anwärmen, damit die sich nie wieder auf einen Regierungssessel setzen können. Wenn es sein muß auch mit einem dicken Pickelstil!

  24. Renitenz 1.10 11. August 2020 at 10:22
    Ohne Herrn Vaatz zu nahe treten zu wollen- wer seit 1998 im BT sitzt, hat demzufolge auch als CDU-Vasall eine erhebliche Mitschuld an allen für D. katastrophalen Entscheidungen, die seitdem durchgeprügelt wurden (EURO, ESM; Lissabon-Vertrag; UN-Resettlement-Programm u.v.a.m.). Seit 1998 sind nun 22 Jahre vergangen, 22 Jahre, in denen der Herr es offenbar nicht für nötig gehalten hat Kritik vernehmbar zu äußern- und Schweigen bedeutet, wie wir alle wissen… Zustimmung. Auch Herr Vaatz hat allem also zugstimmt. Ich habe es hier schon einmal geschrieben- wer es duldet, daß eine FDJ-Sekretärin für Propaganda und Agitation seine Partei völlig aushöhlt, entkernt und dieses Land in Regierungsverantwortung zu einem sozialistischen Shithole umbaut, hat keinerlei Recht, sich über die damit einhergehenden Methoden zu beschweren- Herr Vaatz… Ihre Krokodilstränen überzeugen mich nicht.
    ————
    https://www.geo.de/geolino/redewendungen/3844-rtkl-redewendung-die-ratten-verlassen-das-sinkende-schiff

  25. Haremhab 11. August 2020 at 11:15
    Marine beobachtet Zurückdrängen von Migranten-Booten im Mittelmeer

    https://www.welt.de/politik/ausland/article213274590/Migration-Marine-beobachtet-Zurueckdraengen-von-Booten-im-Mittelmeer.html
    —————————————————
    Gut so. Nach Europa dürfen die nicht kommen.
    ——————————

    Haremhab 11. August 2020 at 11:15
    Marine beobachtet Zurückdrängen von Migranten-Booten im Mittelmeer

    https://www.welt.de/politik/ausland/article213274590/Migration-Marine-beobachtet-Zurueckdraengen-von-Booten-im-Mittelmeer.html
    ———————————————

    Scheußlich die Reaktion der Meinungsmacher in der WELT: „Das stellt einen Verstoß gegen das Völkerrecht dar.“ Ach ja? Dann übernehmen Sie mal persönlich all die wirtschaftlichen und sozialen Kosten der Flüchtilantenschmarotzer die Sie da einladen wollen, Herr Redakteur. Von den Anzahl potenzieller Messerstecher mal ganz abzusehen.

  26. Der Lautenschläger hat einen rausgehauen (jouwatch)
    Corona-Krise ist Vorwand für den „Umbau der Wirtschaft“
    Hat er sich verplappert ?

  27. ridgleylisp 11. August 2020 at 12:19
    https://www.welt.de/politik/ausland/article213274590/Migration-Marine-beobachtet-Zurueckdraengen-von-Booten-im-Mittelmeer.html
    ———————————————

    Scheußlich die Reaktion der Meinungsmacher in der WELT: „Das stellt einen Verstoß gegen das Völkerrecht dar.“ Ach ja? Dann übernehmen Sie mal persönlich all die wirtschaftlichen und sozialen Kosten der Flüchtilantenschmarotzer die Sie da einladen wollen, Herr Redakteur. Von den Anzahl potenzieller Messerstecher mal ganz abzusehen.
    ——————

    Und noch etwas, es ist nicht nur bei der DPA, sondern auch bei der AFP zu sehen: Wenn jemand zitiert wird, dann ist das in allen (!) Fällen ein linker Politiker und/oder es sind linke Medien, hier der Linke-Abgeordnete Andrej Hunko. Im Figaro ist das meist der SPIEGEL, angereichert mit positiven Eigenschaftswörtern für das Relotius-Blatt.

    Wikipedia weiß:
    Andrej Hunko ist ukrainischer Abstammung. Sein Großvater kämpfte während des Zweiten Weltkriegs in der Ukraiinska Nazionalna Armija gegen die Rote Armee.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Andrej_Hunko

    Wer sich nur ein wenig in der Geschichte des WKII auskennt, weiß, was das bedeutet. Die Nachkommen in dieser Ideologie waren die Mitorganisatoren des Kiewer Maidan und seiner Folgen.

    13. FEBRUAR 2015. Ukraine. Nazis auf dem Maidan. Na, so etwas!
    https://eussner.blogspot.com/2015/02/ukraine-nazis-auf-dem-maidan-na-so-etwas.html

  28. ridgleylisp 11. August 2020 at 12:19
    *https://www.welt.de/politik/ausland/article213274590/Migration-Marine-beobachtet-Zurueckdraengen-von-Booten-im-Mittelmeer.html
    ———————————————

    Scheußlich die Reaktion der Meinungsmacher in der WELT: „Das stellt einen Verstoß gegen das Völkerrecht dar.“ Ach ja? Dann übernehmen Sie mal persönlich all die wirtschaftlichen und sozialen Kosten der Flüchtilantenschmarotzer die Sie da einladen wollen, Herr Redakteur. Von den Anzahl potenzieller Messerstecher mal ganz abzusehen.
    ——————

    Und noch etwas, es ist nicht nur bei der DPA, sondern auch bei der AFP zu sehen: Wenn jemand zitiert wird, dann ist das in allen (!) Fällen ein linker Politiker und/oder es sind linke Medien, hier der Linke-Abgeordnete Andrej Hunko. Im Figaro ist das meist der SPIEGEL, angereichert mit positiven Eigenschaftswörtern für das Relotius-Blatt.

    Wikipedia weiß:
    Andrej Hunko ist ukrainischer Abstammung. Sein Großvater kämpfte während des Zweiten Weltkriegs in der Ukraiinska Nazionalna Armija gegen die Rote Armee.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Andrej_Hunko

    Wer sich nur ein wenig in der Geschichte des WKII auskennt, weiß, was das bedeutet. Die Nachkommen in dieser Ideologie waren die Mitorganisatoren des Kiewer Maidan und seiner Folgen.

    13. FEBRUAR 2015. Ukraine. Nazis auf dem Maidan. Na, so etwas!
    https://eussner.blogspot.com/2015/02/ukraine-nazis-auf-dem-maidan-na-so-etwas.html

  29. “Droht der Menschheit eine globale Immundemenz?” Wenn wir die Demenz im Deutschen Bundesklapsmühlentag weitermachen lassen wie bisher, auf jeden Fall.

    Hier mal, was Dr. Lanka und Dr. Kaufman zu sagen haben zu dem Test-Irrsinn dieser ganzen Kriminellen und Bekloppten weltweit:

    Strafanzeige gegen Prof. Drosten:
    “Fehldeutung Virus – Anfang und Ende der Corona-Krise von Dr. Stefan Lanka”

    https://wissenschafftplus.de/uploads/article/wissenschafftplus-fehldeutung-virus-teil-2.pdf

    “Fehldeutung Virus Teil II: Anfang und Ende der Corona-Krise … und die zentrale Rolle von Prof. Drosten bei der Globalisierung einer Panik-Welle in China” –
    -http://wissenschafftplus.de/newsletter_read_online/a9e75d4010eece2f/c644790c48cd3168

    Krankheit, Viren, Impfungen: “Ich erzähle die Geschichte, wie sie sich entwickelt hat, damit Sie nachvollziehen können, wie sich aus einem Irrtum ein Betrug, aus einem Betrug ein Verbrechen und in der Industrialisierung dieses Verbrechens dieser Wahnsinn entwickelt hat, der uns alle, die gesamte Menschheit bedroht.”
    — Dr. Stefan Lanka – “Dr. Stefan Lanka – Pandemie-Theater (2009)”

    https://www.youtube.com/watch?v=5umdG1kp3mE&t=3m31s

  30. Sehr geehrte Damen und Herren,

    damit nicht immer „Altparteien“, „Einheitspartei CDUSPDGrüneLinke“ oder „Deutschlandhasser“ geschrieben werden muß, rege ich die Verwendung von Abkürzungen wie CFSGL (CD/SU_FDP_SPD_Grüne_Linke), VL (Vereinte Linke), EgD (Einheitspartei gegen Deutschland), NP (Nichtpatrioten), AD bzw. Anti-DE (Antidemokraten bzw. Anti-Deutsche), BP (Blockparteien bzw. Bereicherungsparteien), KGB (Kommunistisch-globalistischer Block), UfD (Untergang für Deutschland), EJDN (Europa Ja Deutschland Nein) oder DMM (Diktatur Macht Meinung) an.

    Natürlich fallen mir noch deutlich abwertendere Begriffe ein …

    Beste Grüße
    GetGoingII

  31. @ Eurabier 11. August 2020 at 09:50


    Guten Morgen, Herr Haldenwang, ich stehe mit Zahnbürste vor der Tür. Welche Farbe hat der Wartburg Ihrer Kollegen?

    Bitte sofort aufhören, ich lache gerade Tränen! 🙂
    Aber eigentlich ist das ja gar nicht so lustig, denn so etwas nimmt im Merkel-Musterland fast schon bedrohlich reale Züge an.

  32. @ Heisenberg73 11. August 2020 at 09:43

    Ist es Zufall, dass die gleichgeschaltete Systempresse plötzlich das Wort Belarus statt Weißrussland benutzt?

    Das fiel mir gestern auch auf! Wahrscheinlich auf Anordnung des Reichsministeriums für Wahrheit, Gesinnung und Begriffskontrolle… (RemiWaGeBeko).

    Don Andres

  33. Eurabier 11. August 2020 at 10:41

    Was macht eigentlich der letzte frei gewählte Ministerpräsident der Demokratischen Volksrepublik Thüringen, Thomas Kemmerich, dieser Tage?

    Das möchte ich auch gern wissen!
    Und ich ergänze: „Was macht eigentlich der letzte frei gewählte und rechtskonform ernannte Ministerpräsident […] dieser Tage?

    Don Andres

  34. Herr Kemmerich hat für kurze Zeit das Los eines von der AfD mitgewählten Ministerpräsidenten zu tragen gehabt – einschließlich Gewalt, Anspucken, Angriffe bis hin zur Familie – und es offenbar vorgezogen, aus diesen Folgen der von der Altparteienriege betriebenen Volksverhetzung nichts lernen zu wollen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article213292434/Thomas-Kemmerich-Der-Blick-in-die-Augen-meiner-Tochter-hat-mich-geschockt.html

    Die Thüringen-FDP hofft bei den nächsten Wahlen auf 8 bis 10 Prozent. Sie wird froh sein können, wenn sie es diesmal noch in den Landtag schafft. Und wenn sie doch drin ist, geht es sozusagen an die Katzentische. Weder die dreifach umbenannte SED des Stinkefinger-Linksaußen Ramelow noch die anderen Altparteien an sich werden ihm diesen Ausrutscher, wie er die zunächst erfolgte Annahme seiner rechtmäßigen und demokratischen Wahl bezeichnet hatte, je verzeihen wollen.

  35. DDR 2.0? Absolut gerechtfertigt!

    – Nach dem Sturz der Nazi-Diktatur haben Ex-Nazis das Nachkriegsdeutschland geprägt.

    – Nach dem Sturz der DDR-Diktatur prägen nun die Unterdrücker der ehemaligen DDR sowie deren Wähler das vereinte Deutschland.

    Golo Mann hat es richtig ausgeführt. Eine Möglichkeit geschichtliche Prozesse zu verstehen ist das Denken in Analogien. Wenn man das Nachkriegsdeutschland verstanden hat, braucht man nur noch die Unterschiede abzuziehen, und man ist im Bilde.

    Im Falle des Vergleichs von Nachkriegsdeutschland und DDR ist das ganz klar:

    Es gibt kein qualifizierendes Element mehr. Die Alliierten hätten es nie zugelassen, dass auch die Führung (d.h. der Kanzler) ein Alt-Nazi gewesen sein könnte. Adenauer war immer ein Gegner des Nazi-Regimes.

    Bei Merkel und all den Mitläufern ist das im Bezug auf die DDR und seiner Ideologie anders.
    Biographisch betrachtet, wie auch in deren aktuellen Handeln.
    Und das gilt auch für den Bundespräsidenten.
    Wir sind also in Gefahr.

  36. ChrisOausH 11. August 2020 at 10:55

    Was auffällt ist, dass die größten politischen Charakterschweine nie ihren echten Namen benutzen:
    – Kunstname Lenin: echter Name Uljanow
    – Kunstname Hitler: echter Name Schickelgruber
    – Kunstname Stalin: echter Name Dschughaschwili
    – Kunstname Merkel: echter Name Kasner

    Lesen Sie doch bitte die Geschichte der Namensänderung von Alois Schicklgruber (ohne „e“), dem Vater Adolf Hitlers, nach. Letzterer hat den Namen also geerbt und sich nicht selbst gegeben. Es stimmt nicht immer alles, was einem gerade ins ideologische Muster paßt. Bei der Merkel will ich’s jetzt gar nicht wissen, dafür ist mir die Zeit zu schade.

Comments are closed.