Es ist eines der wichtigsten Anliegen aller Eltern, dass ihre Kinder die bestmögliche Bildung erhalten, denn diese ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Lebensweg.

Eine ganze Schülergeneration hat nun das Pech, dass durch die staatlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit „Corona“ das Unterrichtsgeschehen massiv in Mitleidenschaft gezogen wird. Welche Auswirkungen wird die Corona-Krise auf die Bildung der betroffenen Schüler-Jahrgänge haben? Inwieweit kann ein Online-Unterricht den regulären Schulbetrieb ersetzen und wird Unterricht jetzt ein Privileg von denen, die sich digitalisiert haben?

Dieses für Schüler und Eltern, aber auch für die gesamte Gesellschaft äußerst wichtige Thema diskutiert die AfD-Bundestagsabgeordnete Corinna Miazga in ihrem YouTube Format „Gegenrede“ mit kompetenten Gästen, als da sind:

Der AfD Bundestagsabgeordnete und Mathematiker Dr. Michael Espendiller; die AfD-Bundestagsabgeordnete Nicole Höchst, Studienrätin und Mutter; sowie Franz Kerker, bildungspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus.

Diese Diskussion sollten sich kritische und aufgeklärte Eltern mit schulpflichtigen Kindern nicht entgehen lassen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

65 KOMMENTARE

  1. Moin. Bildung wird völlig überbewertet.
    In einem Land, welches seit Jahren verwaltet wird und keine Entwicklungen bzw Innovationen mehr daraus hervorgehen, ist auch Bildung nicht mehr erforderlich.
    Die FFF Generation zeigt diese Entwicklung doch sehr deutlich. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Andere Themen, die auftupfen werden, halte ich persönlich für viel bedenklicher. Nun denn. Die Regierenden, die vom Volk gewählt wurden ( und werden) wissen das und halten trotzdem an ihrer Agenda fest.

    Dafür werden sie dann wieder gewählt.

    Wieso dann also Kritik üben, wenn der überwiegende Teil der Bevölkerung genau das so will!?

  2. Es ist eines der wichtigsten Anliegen aller Eltern, dass ihre Kinder die bestmögliche Bildung erhalten, denn diese ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Lebensweg.

    Eine ganze Schülergeneration hat nun das Pech, dass durch die staatlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit „Corona“ das Unterrichtsgeschehen massiv in Mitleidenschaft gezogen wird…
    —-
    Wie mans nimmt..
    Unsere Kinder erhalten ja nun mal in unserem Schulsystem keineswegs die bestmögliche Bildung, sondern die „best-linke“ Bildng.
    Homeschooling hat durchaus seine Vorteile, wenn man seine Kinder dadurch der Gerhinwäsche entziehen kann.

  3. Eine ReGIERung wie das buntländer Verwaltungsgremium kann kein gebildetes Volk gebrauchen. Die brauchen doofe Mitlauf-, Arbeits- und Zahlidioten.

  4. Die negativen Bildungsauswirkungen durch Corona auf unsere Kinder sind nur ein Fliegenschiß im Verhältnis zu den Auswirkungen durch die Migrantenkinder in unseren Schulen!
    Migrantenkinder reduzieren nicht nur das Bildungsniveau erheblich sondern auch das Benehmen bzgl. des Gewaltverhaltens usw..
    Siehe Rütli-Schule in Berlin etc..

  5. Wegen der gestrigen Geschehnisse sind die Politiker empört und verweisen auf demokratische Grundordnung! Ah ja!

  6. Johannisbeersorbet
    30. August 2020 at 08:35
    Eine ReGIERung wie das buntländer Verwaltungsgremium kann kein gebildetes Volk gebrauchen. Die brauchen doofe Mitlauf-, Arbeits- und Zahlidioten.
    ++++

    Durch eine schlechte Ausbildung gibt es zukünftig weniger leistungsstarke Zahlidioten, aber dafür mehr Hartz-4-Empfänger!

  7. Hesse
    30. August 2020 at 08:42
    Wegen der gestrigen Geschehnisse sind die Politiker empört und verweisen auf demokratische Grundordnung! Ah ja!
    ++++

    Die linksgrünen Politiker hatten Gestern große Angst!

  8. Der Anteil privater Schulen beträgt bereits 11 %!
    Viele Eltern legen eine Menge Geld hin, um ihre Kinder nicht zusammen mit Migrantenkindern unterrichten zu lassen!

  9. Vor Jahren hat sich meine Nichte einmal köstlich über eine Ansichtspostkarte amüsiert, auf der unter dem Foto einer jungen Dame zu lesen stand:

    „Was brauch´ ich Bildung, wenn ich Busen hab´!“

  10. Die Nationen der Welt ähneln heute einer Gruppe von Bergsteigern, die durch ein Kletterseil miteinander verbunden sind.
    Michail Gorbatschow

  11. Eine Definition für Bildung lautet:

    „Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man vergessen hat, was man gelernt hat!“

    Das Problem: Heutzutage gibt es nichts mehr zu vergessen.

  12. Es genügt nicht, dass die Vögel des Kummers um dein Haupt fliegen; du musst ihnen ein Nest in deinem Haar bauen!
    Erasmus von Rotterdam

  13. Die Bedeutung von Bildung in Deutschland kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Denn alle anderen volkswirtschaftlich relevanten Quellen wurden in den vergangenen Jahrzehnten systematisch zugeschüttet. Derzeit werden in einem finalen Amoklauf wider jede Vernunft Industrie, Mittelstand und Energiewirtschaft plattgemacht, und was bleibt uns dann noch? Hüpfende FFF-Schulschwänzer werden uns jedenfalls nicht zukunftsfest machen. Aber bei jeder Menge Berufslosen und Studienabbrechern in den Parlamenten ist auch nichts Anderes zu erwarten.

  14. In China gibt es auch Bildung, trotzdem will ich da nicht leben.
    Der Anfang der Weisheit ist die Gottesfurcht

  15. .
    .
    Auf dem Reichstag: ….Dem deutschen Volke…
    .
    .
    Die Deutschen wollten sich nur das zurückholen was ihnen gehört!
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Polizei verhindert Sturm auf den Reichstag
    .
    Hunderte Demonstranten durchbrechen am Reichstag eine Absperrung, die Polizei drängt sie zurück. Zusammenstöße gibt es auch vor der russischen Botschaft.
    .
    Mehrere Zehntausend Menschen haben am Samstag in Berlin gegen die Corona-Politik der Bundesregierung und der Länder demonstriert. Dabei kam es zu Ausschreitungen.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/gewalt-bei-corona-protesten-in-berlin-polizei-verhindert-sturm-auf-den-reichstag/26140840.html
    .
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article214632160/Corona-Demo-in-Berlin-Schock-nach-dem-Sturm-auf-den-Reichstag.html
    .
    .

  16. Das Bildungsniveau ist so abgesenkt, dass es nicht mehr tiefer geht.
    Der Prolet, der Ghetto-Rapper, ist das neue Idol, nicht der Gebildete, der Erfolgreiche.
    Das Idol ist heute der Schwätzer, der Gauner, der Hochstapler, der Poser, der Geck, nicht der Ehriche, Mutige, Fleissige.
    NULLEN wie Fußballer, Schauspieler oder kindische Narren wie bei „Top-Gear“ sind die IDOLE der Zeit.
    Warum sich Anstrengen wenn man mit HARTZ-IV oder dem Vermögen der Eltern durchs das Leben kommt.

    Nein, dass Ur-Problem ist die mangelde Erziehung, die Zerstörung der natürlichen Schichtung der Gesellschaft durch die elende Gleichmacherei.
    Das bildungspolitische Problem durch Corona ist dagegen unbedeutend.
    Die Probleme liegen viel tiefer!

  17. Der gesamte Polizeiapparat, wie wir ihn gestern erleben durften, hat Bildung.
    Sie müssen sich selbst bei Dienstbeginn verleugnen um die Befehle ausführen zu müssen.
    In der Polizei, beim Militär, bei der Feuerwehr, beim Rettungsdienst und in keiner Firma findet man Demokratie, dass wäre nicht Zielführend.
    In Banken und der Weltfinanz gibt es ebenso keine Demokratie.

    Eigentlich gibt es überhaupt keine Demokratie.

  18. .
    .
    Illegaler Afghane:
    .
    „Manchmal weiß ich nicht, was Deutschland von uns Migranten eigentlich will.“

    .
    Wir wollen von euch Afghanen GAR NICHTS… NULL!
    .
    Wir wollen, das ihr unser Land schnellstens verlasst.. Rechnung für euren illegalen Aufenthalt kommt später mit der Post.
    .
    Afghanen geht umgehend in eurer Land zurück und baut es nach euren Vorstellungen wieder auf und zerstört nicht UNSER Land.
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    5 Jahre nach der Flucht
    .
    Nesar schafft Mega-Abi mit 0,8:
    .
    „Das Bild des faulen Migranten muss aus den Köpfen“

    .
    Vor 5 Jahren sprach er noch kein Wort Deutsch, auch drohte ihm die Abschiebung. Nun hat Nesar Ahmad Aliyar sein Abitur mit der Mega-Note 0,8 bestanden. Mit seinen Leistungen möchte der gebürtige Afghane gegen Vorurteile kämpfen. Trotz des Erfolgs sagt Nesar: „Manchmal weiß ich nicht, was Deutschland von uns Migranten eigentlich will.“
    .
    .
    Abschiebung trotz Einser-Schnitt: „Ich frage mich manchmal, was Deutschland von uns Migranten will“
    .
    .
    https://www.focus.de/perspektiven/5-jahre-nach-der-flucht-erst-droht-ihm-die-abschiebung-dann-schreibt-fluechtling-nesar-mega-abi-mit-0-8_id_12340965.html
    .
    .

  19. Bildung was für Bildung wird denn in den Schulen vermittelt?

    Es gibt doch die BILD, ist die denn nicht für die BILDung der Massen zuständig?

  20. Erinnere mal daran, was Schule und Abitur früher hieß.

    Ich wurde zum Abitur noch in 12 oder 13 Fächern geprüft. so genau weiß ich das nicht mehr, weil ich mich an eine Prüfung in Musik nicht mehr erinnern kann. Aber an meine Lateinprüfung kann ich mich noch erinnern. Es war ein mehrseitiger freier Aufsatz in lateinischer Sprache über die Disziplin. Auf meiner Schule wurde im Lateinunterricht lateinisch gesprochen, wie in den anderen Fremdsprachen auch. Natürlich konnte mal Mathematik, Physik, Biologie und Chemie nicht abwählen.

  21. Und zu den Einser Abituren.

    Ich kann mich in meiner Schulzeit an einen einzigen Einser Abiturienten erinnern. Er war damals eine Sensation. Er war schon in den Augen unserer Mitschüler überdurchschnittlich begabt gewesen. Neben der Schulzeit spielt er in einem professionellen Orchester auch noch die Geige und auf sehr hohem Niveau Klavier. Fremdsprachen beherrschte er wie keiner von uns.

  22. 30. August 2020 at 09:14
    In China gibt es auch Bildung, trotzdem will ich da nicht leben.
    Der Anfang der Weisheit ist die Gottesfurcht.
    ++++

    Lt. Prof. Heiner Rindermann (Bildungsfoscher) werden die Chinesen in 30 Jahren durch bessere Bildung vermutlich im Durchschnitt 8 x mehr verdienen, als Deutsche!
    US-Amerikaner werden 4 x mehr als Deutsche verdienen.
    Den Rest besorgen Neger und Araber! 🙁

  23. Der FOCUS wirbt für seine Papier-Ausgabe dieser Woche mit dem Hinweis auf einen darin enthaltenen Artikel mit dem Titel:
    „Die RÜCKKEHR der Allgemeinbildung in digitalen Zeiten“
    Was im Umkehrschluß ja bedeutet, daß es allen klar geworden ist, das die Allgemeinbildung sich total verabschiedet hatte! Denn was nicht weg war, braucht ja auch nicht zurückzukehren …

  24. Jetzt ist die Zeit der Einschulungen, das erste Mal dürfen Oma und Opa nicht teilnehmen, wegen FDJ-Merkels Wuhangrippe aber das sei hier nur ein Nebenaspekt.

    Interessant hingegen, wie das linksgrüne „Bildungsbürgertum“ nichtsnutziger Geschwätzwissenschaftlernder, das immer permanent Werbung für den Völkermord an den indigenen Europäern (und damit im nationalmasochistischen Selbsthass an sich selbst) macht, in Sachen Einschulung dann plötzlich unter abenteuerlichen Begründungen versucht, die eigenen KinderInnen auf geradezu rechtspopulistische Manier „arisch“ zu beschulen.

    Man denke da an Privatschul-Yspilanti oder Privatschul-Schwesig, zwei Verfechternde des mörderischen Multikulturalismus. Manchmal werden die KinderiXXe auf Adresse der Großeltern angemeldet und manchmal hilft auch die linksgrüne Behörde mit (man kennt sich noch vom gemeinsamen Gorleben-Schottern), damit Lea Sophie und Malte-Thorben ohne Prügel durch den Schulalltag kommen.

    Der linksgrüne Gutmensch ist offiziell Claudia Fatima Roth aber privat dann doch eher Thilo Sarrazin.

  25. Ablenkthema die wirklichen Themen und Probleme scheut die AfD immer noch und diese Corinna Miazga zeigt oft mehr Bein wie wirklichen Verstand.

    Dazu dieser schnaufende Dicke aus dem Berliner Senat einfach köstlich und solchen Leuten sollen wir unsere Zukunft anvertrauen?

    Nee schon klar, hat diese Corinna Miazga eigentlich einen Mann, hat sie Kinder oder ist sie noch in Phase wie stelle ich mich selber am besten in den Vordergrund und mache auf mich aufmerksam?

  26. Drohnenpilot
    30. August 2020 at 09:23
    .
    .
    Illegaler Afghane:
    .
    „Manchmal weiß ich nicht, was Deutschland von uns Migranten eigentlich will.“
    .
    Wir wollen von euch Afghanen GAR NICHTS… NULL!
    ++++

    Doch!
    Ich will von den Afghanen, dass sie schleunigst wieder abhauen!
    Und zwar komplett!

  27. Bildung??
    Die Schüler heutzutage wissen doch nicht einmal mehr,wer Goethe und Schiller waren.
    Viele sind schon mit einem Dreisatz überfordert.
    In meinem Abiturjahrgang gab es einen Hochbegabten,der sein Abi mit eine Note von 0,8 ablegte.
    Das war damals eine Sensation und das in Baden-Württemberg.Die heutigen Einserabis sind schon lange nicht mehr das Gleiche wie früher.In vielen Bundesländern ist das Abitur nichts mehr wert,weil inflationär viele bestanden werden und dafür die Anforderungen seit Jahrzehnten immer niedriger werden.Rotgrüne Bildungspolitik ruiniert unser Land.

  28. OT

    CORONA-TERROR

    Gleichgeschaltete Medien, Gewerkschaften
    u. Sesselfurzer ermahnen Schwerarbeiter:

    :::IG-BAU tief im Rektum der Kanzlerin:::

    Der Regiernde Bürgermeister von
    Berlin, Michael Müller, protegiert seit
    Jahren die Türkin Dilek Kalayci gesch. Kolat
    geb. Demirel. Ihr neuer türk. Mann ist ein
    Bonze der IG-Bau: Gewerkschaftssekretär
    Hivzi Kalayci. https://de.wikipedia.org/wiki/Dilek_Kalayci

    ➡ Sämtliche Lokalblätter passen mit kleinen
    Änderungen die Staatspropaganda an ihre
    deutschen Städte u. Kreise an.

    Einige willkürl. herausgepickte Gebiete:

    Corona | Enzkreis | Pforzheim
    „Corona-Disziplin auf dem Bau sinkt“
    Gewerkschaft warnt vor Sorglosigkeit
    Erstellt: 10. August 2020, 17:45 Uhr
    „Die Corona-Disziplin auf dem Bau sinkt: Auf immer mehr Baustellen im Enzkreis wird gegen Abstands- und Hygieneregeln verstoßen“, sagt der Vorsitzende der IG Bau Nordbaden, Wolfgang Kreis.

    Immer häufiger werde wieder „im alten Trott“ gearbeitet – wie vor der Corona-Pandemie. Bei ihren Baustellen-Visiten stoße die Gewerkschaft auf „grobe Corona-Sünden“: „Oft ist nicht einmal das Händewaschen möglich. Ein Waschbecken mit Seife und fließendem Wasser – Fehlanzeige. Von Desinfektionsmittel-Spendern ganz zu schweigen.

    Aber auch Sammeltransporte sind schon längst wieder an der Tagesordnung. Genauso Frühstücks- und Mittagspausen dicht an dicht im Bauwagen“, sagt Kreis. „Baubeschäftigte bringen volle Leistung. Dafür haben sie auch vollen Gesundheitsschutz verdient.“

    Den gleichen Corona-Sermon liest man
    in den kleinen Magazinen, die der örtl.
    Einzelhandel z. B. von Gütersloh oder
    Gütersloh Avenwedde usw. herausgibt.
    Hier sogar mit dem gleichen Bild, wie für
    Gütersloh in OWL, NRW:

    13. August 2020 Artikel
    Corona-Disziplin auf dem Bau sinkt
    Oft kein Händewaschen, keine Masken, kein Abstand
    Auf immer mehr Baustellen im Landkreis Bautzen wird gegen Abstands- und Hygieneregeln verstoßen. Das kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). »Viele Baufirmen nehmen die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus auf die leichte Schulter. Das ist fatal«, sagt der Vorsitzende der IG BAU Ostsachsen, Peter Schubert. »Oft ist nicht einmal das Händewaschen möglich. Ein Waschbecken mit Seife und fließendem Wasser – Fehlanzeige. Von Desinfektionsspendern ganz zu schweigen. Aber auch Sammeltransporte in Bullis sind schon längst wieder an der Tagesordnung. Genauso Frühstücks- und Mittagspausen dicht an dicht im Bauwagen«, so Schubert. Dass das Arbeiten unter freiem Himmel das Infektionsrisiko reduziert, sei außerdem nur die halbe Wahrheit. Spätestens beim Innenausbau und beim Sanieren sehe das dann schon ganz anders aus.

    Corona-Schutz auf dem Bau kostet Geld. Das seien allerdings notwendige Kosten, die die Bauunternehmen im Landkreis Bautzen nicht scheuen dürfen. Denn: »In der Corona-Pandemie zeigen Baubeschäftigte volle Leistung. Dafür haben sie auch vollen Gesundheitsschutz verdient.«

    Der IG-BAU-Vorsitzende appelliert deshalb an die Baubeschäftigten im Kreis Bautzen, strikt darauf zu achten, sich zu schützen. »Regelmäßiges Händewaschen, Schutzmasken und das Arbeiten mit Abstand gehören zu den To-Dos auf dem Bau. Denn Corona-Schutz ist Arbeitsschutz. Und den müssen Beschäftigte notfalls selbstbewusst fordern.«
    https://www.wochenkurier.info/sachsen/bautzen/artikel/corona-disziplin-auf-dem-bau-sinkt-77603/

    10.08.202009:28
    Kritik der IG Bau – Wetterau:
    Auf immer mehr Baustellen im Wetteraukreis wird gegen Abstands- und Hygieneregeln verstoßen. »Das ist fatal«, sagt Vorsitzende der IG Bau Gelnhausen-Friedberg, Karl-Otto Waas.
    Wetteraukreis – Auf immer mehr Baustellen im Wetteraukreis wird gegen Abstands- und Hygieneregeln verstoßen… Immer häufiger werde wieder »im alten Trott« gearbeitet – wie vor der Corona-Pandemie. Viele Bauunternehmen blendeten die Gefahr einer Infektion mit dem Coronavirus inzwischen einfach aus, heißt es von der IG Bau…

    Er appelliert an die Baubeschäftigten im Kreis, strikt darauf zu achten, sich zu schützen: »Regelmäßiges Händewaschen, Schutzmasken und das Arbeiten mit Abstand gehören zu den To-dos auf dem Bau. Corona-Schutz ist Arbeitsschutz. Und den müssen Beschäftigte notfalls selbstbewusst einfordern.«…

    Auch hier das gleiche Artikelbild wie für GT/NRW:
    Pandemie
    Auf dem Bau sinkt die Corona-Disziplin
    Auf immer mehr Baustellen im Landkreis wird gegen Abstands- und Hygieneregeln verstoßen. Gewerkschafter schlagen jetzt Alarm.

    Cham.Das kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) in einer Pressemitteilung. „Viele Baufirmen nehmen die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus auf die leichte Schulter. Das ist fatal“, sagt der Vorsitzende der IG BAU Oberpfalz, Christian Lang.

    Immer häufiger werde wieder „im alten Trott“ gearbeitet – wie vor der Corona-Pandemie. Viele Bauunternehmen blendeten die Gefahr einer Infektion mit dem Covid-19-Virus inzwischen einfach aus, so die IG BAU. Bei ihren Baustellen-Visiten stoße die Gewerkschaft auf „grobe Corona-Sünden“:…

    11.08.20209
    IG Bau: Mehr Verstöße gegen Abstands- und Hygiene-Regeln„Corona-Disziplin“ auf dem Bau im Vogelsberg sinkt
    VOGELSBERG (ol). Die „Corona-Disziplin“ auf dem Bau sinkt: Auf immer mehr Baustellen im Vogelsbergkreis wird gegen Abstands- und Hygieneregeln verstoßen. Das kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau). „Viele Baufirmen nehmen die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus auf die leichte Schulter. Das ist fatal“, sagt die Vorsitzende der IG Bau Mittelhessen, Doris Hammes…

    Corona-Schutz auf dem Bau koste – wie in anderen Bereichen der Wirtschaft auch – Geld. Das seien allerdings notwendige Kosten, die die Bauunternehmen im Vogelsbergkreis nicht scheuen dürften, fordert die IG Bau Mittelhessen…

    „Regelmäßiges Händewaschen, Schutzmasken und das Arbeiten mit Abstand gehören zu den To-dos auf dem Bau. Denn Corona-Schutz ist Arbeitsschutz. Und den müssen Beschäftigtenotfalls selbstbewusst einfordern“, macht Hammes deutlich…

    Zudem lauere bei gemeinsamen Pausen eine hohe Infektionsgefahr. Ebenso auf dem Weg zur Baustelle im Sammeltransporter: „Hier müssen Arbeitgeber Einzelfahrten möglich machen – und denBauarbeitern dafür auch etwas bieten“, fordert Doris Hammes. An- und Abfahrten zwischen Wohnort und Baustelle würden bislang in der Regel nicht entschädigt. „Dabei legen Bauarbeiter oft enorme Strecken zurück…

    Die IG Bau werde jedoch nicht lockerlassen: „Gerade auch nach den Erfahrungen, die viele Baubeschäftigte in der Corona-Pandemie gemacht haben und nach wie vor machen müssen, wird die IG Bau die Wegezeit in der bevorstehenden Schlichtung wieder auf den Verhandlungstisch packen.“ Dies wird, so die Erwartung der IG Bau, in der letzten Augustwoche (voraussichtlich am 26. August) der Fall sein.

    Im Fokus der Verhandlungen steht dann auch die Lohnforderung der IG Bau: ein Plus von 6,8 Prozent, mindestens jedoch 230 Euro pro Monat mehr für die Baubeschäftigten. Darüber hinaus sollen Azubis aller Ausbildungsjahre 100 Euro zusätzlich im Monat erhalten. „Mehr Arbeitsschutz und mehr Lohn – das hat der Bau verdient. Und die Bauunternehmer können es sich leisten. Denn der Bau boomt – auch im Vogelsbergkreis“, sagt Doris Hammes…

    +++Kommentare:…
    Bau Alsfeld
    15.08.2020 um 1:27 Uhr
    Sommer 35 Grad Celsius, Aspahlt 140 Grad Celsius, dann Arbeiten mit Masken und Abstandstandsregeln .
    Ihr Bürokarten wisst ihr eigentlich was ihr für ein Hirn verbrannter scheiß schreibt und sagt…
    +https://www.oberhessen-live.de/2020/08/11/corona-disziplin-auf-dem-bau-im-vogelsberg-sinkt/

    Güstrow : „Corona-Disziplin“ auf Bau im Landkreis sinkt –
    (Das gleiche Foto s.o.)
    25. Aug. 2020
    „Viele Baufirmen nehmen die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus auf die leichte Schulter. Das ist fatal“, sagt der Vorsitzende der IG Bau Mecklenburg, Jörg Reppin…
    Corona-Schutz auf dem Bau koste – wie in anderen Bereichen der Wirtschaft auch – Geld. Das seien allerdings notwendige Kosten, die die Bauunternehmen im Landkreis nicht scheuen dürften, fordert die IG Bau Mecklenburg…
    Quelle: +https://www.svz.de/29381662 ©2020

  29. Schule, die pure Anhäufung von Wissen, ist ohne die entsprechende Erziehung sinnlos!
    Bildung ist wesentlich mehr als Schule!
    Ohne die Weitergabe der tradierten Werte der Eltern (Disziplin, Mut, Ehre, Fleiss, Gewissenhaftigkeit, Gut-Böse, Richtig-Falsch, usw.) ist Schule unfruchtbar.

  30. Sawsan Chebli-Rolex (spd), BundeskanzlerIx 2029-2033, am 29. August 2020:

    https://twitter.com/SawsanChebli/status/1299622900660568065

    Riesiger Dank an PolizistInnen und Einsatzkräfte, die unsere Stadt heute sicher halten, uns vor gewaltbereiten Rechtsextremisten verteidigen und mit Leib und Leben das Demorecht selbst derer schützen, die es missbrauchen und Menschenleben aufs Spiel setzen. #b2908

  31. Die wichtigste Frage, die die Kämpfer und Kämpferinnen für Freiheit und indiviuell passendes Lernen ausgeklammert haben ist warum die Bildung NUR in Deutschland noch auf einem Gesetz aus dem Faschismus fußt (Reichsschulpflichtgesetz von 1933, für die politische Indoktrination der Jugend)! Warum haben weder Schüler noch Eltern irgendetwas bei der Bildung mitzureden über das wo? wie? wann? was? mit wem? durch wen? Wieso werden Kinder, die sich diesem Schulsystem aus sehr guten Gründen verweigern (Mobbing, Überforderung, Unterforderung, Gewalt, Bedrohung…) in Psychiatrien und Gefängnisse gesteckt? Wieso wandern so viele Familien aus um ihren Kindern die deutschen Schulen zu ersparen? Warum fühlen sich viele genötigt im Untergrund (offiziell verzogen) zu leben um ihre Kinder vor der Gewalt an diesen Schulen zu schützen? In allen Ländern der Welt haben Kinder und Eltern Bildungswahl. Homeschooling ist selbstverständlich auch unter den Möglichkeiten! In vielen Ländern (USA, Kanada) wird es sogar staatlich finanziell gefördert und bezuschusst! Wieso müssen deutsche Familien nach England und Frankreich umziehen um ihre Kinder in Ruhe zu bilden? Der deutsche Schulzwang aus dem Faschismus muss endlich fallen! Es ist absurd, dass alle staatlichen Lehrer ihre berufliche Existenz Adolf Hitler verdanken, von einem faschistischen Gesetz schmarotzen, sich die Kinder anderer Leute mit Gewalt zuführen lassen dürfen, und in der Schule lehren die Nazis sind überall und man muss man bekämpfen!

  32. Gibt es denn irgendwo mal zu lesen was diese ominöse Digitalisierung an den Schulen und wie von Merkel gewünscht auch die Zukunft dieses Landes sein soll ? Ein paar Laptops hinstellen mit schönen Bildern ?

    Mal ein Beispiel : Eine Mathematikaufgabe in den 70er mußte auf dem Zettel gelöst werden. Es mußte überprüft werden ob das Ergebnis richtig ist. Dazu wurden Vergleiche angestellt. Am Beispiel der Blechdose mit geringstem Materialbedarf wurde halt eben nochmal gerechnet ob andere Abmessungen tatsächlich schlechter waren. War ein Ergebnis falsch oder nicht schlüssig mußte der Fehler im Berechnungsablauf gesucht werden. Der Taschenrechner war ein Hilfsmittel und der Taschenrechner rechnete auch immer richtig. Nicht richtig arbeitete der Bediener. Alle diese Schritte führten zu einer Art Selbstkontrolle die sich auch im weiteren Lebenslauf festigte. Das führte dazu das Brücken, Häuser, Eisenbahnstrecken in die Schweiz etc. in der Praxis das hielten was ihre Planer berechneten. Heute ist das Teufelszeug des weißen Mannes.

    Kommen wir zur Digitalisierung. Auf dem Spezialgebiet auf dem ich gearbeitet habe gibt es mehrere Software-Programme mit komplexem und schwierigem mathematischen Hintergrund. Dieser Hintergrund wird aber kaum noch unterrichtet. Die heutigen Bediener können zwar die Eingabe machen und das Programm laufen lassen. Ob das Ergebnis richtig ist wissen sie aber nicht. Fehler durch Eingabe, durch mathematische Einschränkungen des Programms etc. werden großzügig übergangen. Dann kommt es zu skurillen Lösungen. Was hier fehlt ist die nötige Basis, die Grundlagen. Die lernt man eben nicht am Bildschirm. Das Lernen am Bildschirm geht nicht in den Kopf, um es salopp auszudrücken.

    Bleiben die einfachen Tätigkeiten in denen einfache Software-Lösungen eingesetzt werden können. Mag ja sein, funktioniert nicht immer.

    Wir waren vor kurzem in einem bekannten Bekleidungsgeschäft und ich kaufte mir 2 kurze Hosen, das Stück für 19.90 Euro. Die Kasse zeigte irgend etwas von 58,xx Euro an. Nach einer kleinen Pause, in der ich darauf wartete das der Kassierer merkte das da etwas nicht stimmen konnte und er nicht drauf kam, fragte ich nach und dann, wiederum nach seinem Nachdenken kam er drauf und meinte dann, das sei ja auch meine Sache das gleich zu kontrollieren. Es nutzt also nichts zu digitalisieren, wenn der Nutzer noch nicht mal überschlagsmäßig nachrechnen kann.

  33. eule54 30. August 2020 at 08:43
    Johannisbeersorbet
    30. August 2020 at 08:35
    Eine ReGIERung wie das buntländer Verwaltungsgremium kann kein gebildetes Volk gebrauchen. Die brauchen doofe Mitlauf-, Arbeits- und Zahlidioten.
    ++++

    Durch eine schlechte Ausbildung gibt es zukünftig weniger leistungsstarke Zahlidioten, aber dafür mehr Hartz-4-Empfänger!

    Stimmt eine teilweise Erosion der halbwegs soliden finanziellen Basis ist wenigstens ein kleiner Vorteil.

    Allein mit Inflation, Schulden und „Gelddrucken“ läßt sich der Sauladen auf Dauer nicht halten.

    Der Gedanke nich länger zu Finanzierung der Zustände beizutragen hat mich dazu bewogen mit 58 den Rückzug aus dem Hamsterrad anzutreten und über langwierige Krankheiten, Reha, zwei Jahre Alg-1, GdB-50, etc. in den vorgezogenen Ruhestand zu gleiten.

    Jetzt bin ich wieder pumperlgsund und möchte recht lange Kassyrier statt Zahldepp sein.

  34. Deutschland ist in der EU-Digitales 3 Welt-Entwicjlungsland, dazu brauchte es mal Glasfaser bis in die enterntesten Dörfer, das kleine Südtirol ist Digital um 70 % besser abgedeckt, aber es ist immer vwieder herrlich zu erfahren über TV , wie D/ am besten in Europa die Kriese gemeistert hätte

  35. Nicht allein, das die Kinder/ Schüler nicht lernen solle ( sollen schon, aber indoktriniert), DIE können gar nicht. Weil unfähige( deutsch) Ausländer die Schulen blockieren.
    Glückauf.

  36. Johannisbeersorbet
    30. August 2020 at 10:42

    Jetzt bin ich wieder pumperlgsund und möchte recht lange Kassyrier statt Zahldepp sein.
    ++++

    Jo.
    Ich bin seit Juni Rentner und strebe ein Alter von mindestens 108 Jahren an!

    Das wird meine persönliche Rache an die RV sein! 🙂

    Nur durch ein sehr langes Leben hat man Chancen, seine RV-Beiträge wieder zurück zu erlangen!

  37. Andererseits ist zu bedenken, dass es auch ohne Ausbildung möglich ist, vom Staat mehr als 400.000 € jährlich zu erhalten.
    Siehe Claudia Roth!

  38. eule54 30. August 2020 at 10:55
    Johannisbeersorbet
    30. August 2020 at 10:42

    Jetzt bin ich wieder pumperlgsund und möchte recht lange Kassyrier statt Zahldepp sein.
    ++++

    Jo.
    Ich bin seit Juni Rentner und strebe ein Alter von mindestens 108 Jahren an!

    Das wird meine persönliche Rache an die RV sein! ?

    Nur durch ein sehr langes Leben hat man Chancen, seine RV-Beiträge wieder zurück zu erlangen!

    Exakt. Sich für Buntland kaputtarbeiten und zahlen ist Wahnsinn. Lieber kassyrien.

    Buntland hat nur noch als Beuteland eine Existenzberechtigung. Es taugt nicht für Loyalität und Identifikation. Jeder Einsatz dafür ist Verschwendung.

  39. eule54
    30. August 2020 at 10:59

    „Andererseits ist zu bedenken, dass es auch ohne Ausbildung möglich ist, vom Staat mehr als 400.000 € jährlich zu erhalten.
    Siehe Claudia Roth!“

    Ich gönne ihr das Geld. Als alte, fette und unansehnliche Frau braucht sie viel Geld für ihre Liebhaber. Selbst ihre Türken waren nicht umsonst.

  40. Drohnenpilot 30. August 2020 at 09:23; MRW-Abi ist nach meinen Recherchen identisch zum Berlin-Abi und wie das alte Sprichwort sagt „Berliner Abi entspricht bayrischem Behindertenausweis“ Also so viel ist das nicht grade, Meine Nichte hat das vor mittlerweile 6 Jahren in Bayern ebenso geschafft, Dazu noch den Test mit -0,6 gesamt also 0,2. Die stand aber nicht in der Zeitung, obwohl halb-Spanierin. Wobei das mit -0.6 jetzt nicht so toll ist, alles was drunter liegt, kriegt meines Wissens keine Reduzierung mehr.

    Maria-Bernhardine 30. August 2020 at 10:26; Dieser Volldepp sollte vielleicht mal selber aufm Bau arbeiten, dann würde er merkeln, dass man da mit dauerndem Händewaschen und Desinfizieren, was eh nicht nötig ist, weil ein solcher Virus nen ordentlichen Klecks Beton oder auch Kalkmörtel eh nicht überlebt, nicht weit kommt. Wenn man hart körperlich arbeiten muss, kann man zum einen nicht mit Maulkorb rumlaufen, zum anderen nicht drauf bestehen, dass man 1,5 m oder was sich die Regierigen momentan zusammenspinnen, Abstand zum Kollegen hat. Häufig muss man halt einfach zusammenarbeiten und der Abstand wird schlicht durchs Bauteil vorgegeben.

    AbgehtesmitRiesenschritten 30. August 2020 at 10:37; Taschenrechner kamen erst in den 80ern. in den 70ern gabs noch Rechenschieber, Ich habs nie gelernt, mit den Dingern umzugehen, man erzielte auch immer bloss ne ungefähre Schätzung wenns nicht bloss ums kleine Einmaleins ging, trotzdem ist so ein Teil mit Sicherheit deutlich schneller wie jeder Taschenrechner. Aus meiner Branche Vc x 1000/Pi / Dt = Drehzahl.
    Bis man da nur de Hälfte der Formel in den Rechner eingegeben hat hat man die Drehzahl mitm Spezial-Rechenschieber bereits raus. Da ists auch vollkommen egal ob man da die Drehzahl auf 5 Stellen nachm Komma kriegt, wenn die Maschine z.B. 630 oder 800 Umdrehungen kann. Ich hab im übrigen die 1000/Pi immer mit 300 tatsächlich 318 direkt gekürzt. Da brauch ich nicht mal nen Rechner dafür.
    Klar konnte man Ende der 70er schon Rechner kaufen, die Dinger kosteten aber ein Heidengeld, bezahlbar wurden die erst in den 80ern.

  41. uli12us
    30. August 2020 at 14:59

    “ Klar konnte man Ende der 70er schon Rechner kaufen, die Dinger kosteten aber ein Heidengeld, bezahlbar wurden die erst in den 80ern.“

    Ich habe und hatte jeden programmierbaren Taschenrechner, den Hewlett Packard auf den Markt brachte.

    In meiner Erinnerung kosteten die ersten Modelle über 2.000 D Mark. Für die damalige Zeit ein Vermögen.

    Beruflich arbeitete ich aber an den Siemens Lochkarten…

  42. Johannisbeersorbet 30. August 2020 at 12:32
    eule54 30. August 2020 at 10:55
    Johannisbeersorbet
    30. August 2020 at 10:42

    Jetzt bin ich wieder pumperlgsund und möchte recht lange Kassyrier statt Zahldepp sein.
    ++++

    Jo.
    Ich bin seit Juni Rentner und strebe ein Alter von mindestens 108 Jahren an!

    Das wird meine persönliche Rache an die RV sein! ?

    Nur durch ein sehr langes Leben hat man Chancen, seine RV-Beiträge wieder zurück zu erlangen!

    Exakt. Sich für Buntland kaputtarbeiten und zahlen ist Wahnsinn. Lieber kassyrien.

    Buntland hat nur noch als Beuteland eine Existenzberechtigung. Es taugt nicht für Loyalität und Identifikation. Jeder Einsatz dafür ist Verschwendung.

    ———————————————————————————————————————

    Sie haben natürlich vollkommen Recht, aber leider ist noch nicht jeder dafür bereit, alles hinzuschmeißen. Ich werde später nicht nur Kassyrer sein, sondern meine Zelte hier abbrechen. Werde meine Rente und meine Pensionen von der Firma nach Panama auszahlen lassen, und darüber hinaus möglichst viel im Ausland einkaufen, um dem System soviel Steuern wie möglich zu entziehen. Wäre dieser ganze Corona-Lügen-Scheiß nicht, ich wäre hier schon dreimal weg.

  43. „Beruflich arbeitete ich aber an den Siemens Lochkarten…“

    Nur wer aus der Zeit kommt, weiß noch, wieso es heißt „ein Programm binden“. Es war damals wörtlich gemeint.

    Später bin ich in die DEC VAX Welt gewechselt. erinnert sich noch jemand an den legendären Flugsimulator (ich glaube 747) mit ein paar Strichen und ein paar Pünktchen?

    Eine kleine Episode für Insider.
    Wenn ich ein paar Tage Ruhe haben wollte, musste ich eine VAX Maschine neu aufsetzen. Für die Außenstehenden war das Magie pur…

  44. eule54 30. August 2020 at 10:55
    Johannisbeersorbet
    30. August 2020 at 10:42

    Jetzt bin ich wieder pumperlgsund und möchte recht lange Kassyrier statt Zahldepp sein.
    ++++

    Jo.
    Ich bin seit Juni Rentner und strebe ein Alter von mindestens 108 Jahren an!

    Das wird meine persönliche Rache an die RV sein! ?

    Nur durch ein sehr langes Leben hat man Chancen, seine RV-Beiträge wieder zurück zu erlangen!

    ——————————————
    🙂

    Na dann, einen schönen Ruhestand und ein langes Leben! Alles Gute!

  45. „?

    Na dann, einen schönen Ruhestand und ein langes Leben! Alles Gute!“

    Ich habe lange Jahre meinen eigenen Pastor finanziert und einer meiner privaten Erfolgserlebnisse war, als ich einmal meinen Steuer Sachbearbeiter fragte, ob er mir die Neger Familie zeigen kann, die ich durchfüttere, damit sie sich bei mir bedankt. Es war ein Bild für die Götter, an dem ich mich heute noch erfreue.

    Ich weiß gar nicht, welcher Teufel mich damals geritten hat

  46. An 15.August 09:14

    Ihr Zitat: “ Der Anfang der Weisheit ist die Gottesfurcht.“

    Gottesgläubigkeit und Furcht im allgemeinen, sind bestimmt keine Zeichen von Weisheit.
    Sie sind ein Zeichen von verlorenem Verstand und Mut.
    Somit das Ende des kritischen, selbst denkenden Menschen.

  47. aususacan
    30. August 2020 at 16:10

    „Gottesgläubigkeit und Furcht im allgemeinen, sind bestimmt keine Zeichen von Weisheit.
    Sie sind ein Zeichen von verlorenem Verstand und Mut.
    Somit das Ende des kritischen, selbst denkenden Menschen.“

    Mag sein. Ersetzen sie „Gottesfurcht“ durch „Respekt von einer göttlichen Ordnung“.

    Als Physiker werden sie früher oder später ein tief gläubiger Mensch. Es gibt ein Wirkprinzip, das man nennen kann, wie man will.

    Die Vorstellung von einem Gott ist nicht viel unsinniger, als der Glaube an einen Zufall

  48. An ghazawat 16:20

    Für so einen Quatsch bin ich unempfänglich.
    Es gibt keine Götter und somit auch keine göttliche Ordnung.
    Die Erfindung irgendwelcher Götter diente nur der Absicherung von Macht und Völlerei reicher Machthaber.
    Nur so konnten die wenigen Machthaber, die eigentlich „mächtige“ Mehrheit der armen Restbevölkerung im Zaum halten.
    Nach dem Motto: Laßt mich jetzt in Völlerei leben und trachtet mir ja nicht nach dem Leben, sonst werdet ihr als Mörder, nach eurem Tode ewig in der Hölle verbringen müssen.
    Also lieber jetzt ein armseliges kurzes Leben auf Erden führen und danach für immer im schönen Himmel verbringen.
    Selbst wußten diese Märchenerzähler natürlich, dass das Gottes-, Himmel- und Höllengelaber nicht stimmt.
    Es waren schließlich ihre eigenen Märchen.
    Sie haben eben das kurze Leben in Saus und Braus genossen und werden letztendlich nur daran gestorben sein, dass sie sich wegen der Dummheit der Gottesgläubigen totgelacht heben.

  49. Hans R. Brecher
    30. August 2020 at 15:55
    eule54 30. August 2020 at 10:55

    Na dann, einen schönen Ruhestand und ein langes Leben! Alles Gute!
    ++++

    Danke! 🙂

    Die gleichen Wünsche gebe ich gerne zurück! 🙂

  50. ghazawat
    30. August 2020 at 14:43
    eule54
    30. August 2020 at 10:59

    Ich gönne ihr das Geld. Als alte, fette und unansehnliche Frau braucht sie viel Geld für ihre Liebhaber. Selbst ihre Türken waren nicht umsonst.
    ++++

    Ich denke, so ein richtiger Türke geht eher auf eine Ziege!

  51. Das ist ein sehr gutes Video, sehr seh- und hörwert!

    Zwar fast eine ganze Stunde lang, aber die Zeit sollte man sich nehmen dies in Gänze in Ruhe zu betrachten. Ganz egal wie man zu Corinna Miazga und AFD stehen mag, ja sogar die hier sicherlich mitlesenden Hassgäste deren betoniertes Feindbild Pi-News wohl sein mag.

    Mir ist jedenfalls die sachliche Corinna lieber als Corona-Hysterie.
    Coronaviren gibt es seit Jahrtausenden. Wir leben quasi mittendrin in einer Umgebung in der Viren und Bakterien in großer Überzahl sind.

    Die Auswirkungen aber, von galoppierender Covidiotie und Gleichschaltung, kann man sehr gut auf einer Plattform im Internet beobachten, wo diese Angstknäuel ihren Lebensängsten freien Lauf lassen. Und ganz ohne hinreichende Lebenserfahrung ihre von linksfaschistischen Leer-Körpern eingeimpften antideutschen Vorurteile postieren.
    Schaut mal bei Reddit „r/de – Extraordinär gut!“, da sieht man wohin das führt.
    https://www.reddit.com/r/de/

    Also ich kann darüber nur noch ausgiebig lachen, wie diese jungen Leute in Deutschland dort sich ihr eigenes Leben ruinieren, sich den Weg verbauen, obwohl sie alle Mittel zur Information hätten um den rechten Weg (Althochdeutsche Begrifflichkeit) aus dem Dilemma zu finden.

    Aber leider hat ihnen niemand eigenes freies Denken und somit den freien Weg zur Vernunft beigebracht. In einem halben Jahrhundert vielleicht, wenn sich etwas Lebenserfahrung und Weisheit angesammelt haben sollte, werden die mal zurückschauen können und sich fragen wie dumm sie damals bloß sein konnten.
    Zur Zeit sind sie aber verfangen in Hirngespinste von Klimahüpf- und Genderquatsch mit rund 16 Milliarden verschiedenen Geschlechtern und Schultoiletten für die erfundenen Geschlechter, der absurden Vorstellung dass Frauen keinen eigenen starken Sextrieb haben und völlig wahnsinnigen Hassgedanken, die sich auch bei den männlichen Namenstänzerinnen in per­pe­tu­ie­render Nazi-Tourette dort zeigt.

  52. bet-ei-geuze 30. August 2020 at 08:58
    Bildung ? Welche Bildung ?
    ————————————

    Ja, nur noch marxistische Gehirnwäsche pur – das soll „Bildung“ sein?

  53. Die Politdarsteller wissen nicht wie es um die deutsche Sprache bei der heutigen Jugend steht. Viele Kinder aus deutschen Familien sind nicht fähig einen korrekten Satz zu schreiben. Sitzen bleiben wird gestrichen, Abitur um jeden Preis, 1×1 unwichtig das heutige Leben hat andre Maßstäbe „cool sein“

    Die Bildung in Deutschland ist auf niedrigen Niveau angelangt und fällt weiter.

Comments are closed.