Bunte Menschen kämpfen gegen vermeintliche Nazis. Das sieht die Regierung gerne.

Von CANTALOOP | Die Lebenswirklichkeit des neuzeitlichen Deutschlands gilt so manch einem Zeitgenossen als suspekt. Viele wissen auch, dass diese Realität politmedial für die Generation „snowflake“ entsprechend aufbereitet wird – und schweigen trotzdem. Um diesen Sachverhalt endlich klarzustellen bedurfte es der klugen Worte eines Außenstehenden, namentlich des designierten US- Botschafters Mr. Douglas Macgregor, der unsere derzeitige Regierung als „extrem bizarr“ einstuft. Nicht zu unrecht, denn schon seit geraumer Zeit sind die Groko-Parteien weder willens, noch in der Lage mit der Wirklichkeit angemessen umzugehen. Was diese Parteigranden naturgemäß nicht hören wollen, Themen wie beispielsweise Zuwanderungsprobleme, Ausländergewalt und drohender Wirtschaftskollaps, wird mithin einfach ausgeblendet – und die Überbringer solcher Nachrichten mundtot gemacht. Oft mit unlauteren Mitteln, oder Lügen.

Der Dialog mit dem gesellschaftlichen Präsens rückt demzufolge immer dann in weite Ferne, wenn sich die große Politik nur noch mit der Verwaltung ihrer eigenen Mangelwirtschaft beschäftigt – und darüber hinaus der einzig zulässige Ermessensspielraum ihrer Protagonisten einen allgegewärtigen „Kampf gegen Rechts“, sprich gegen Kapital und Bürgertum, umfasst. So weit – so bekannt.

Interessanter wird es, wenn man beginnt, sich mit den möglichen Ursachen einer solchen Entwicklung auseinanderzusetzen. Wie kann es nur sein, dass die eigenen Mitbürger, inklusive der im Grunde konservativ tickenden Mehrheitsbevölkerung hierzulande so dermaßen gleichgültig, ängstlich und mutlos geworden sind? Wieder einmal zeigen sich Parallelen zu Wirkmechanismen totalitärer Herrschaftssysteme – wie zum Beispiel der DDR. Auch dort haben sich die meisten Menschen zwangsläufig mit den gegebenen Zuständen arrangiert. Nicht zuletzt, weil man es sich einfach gar nicht vorstellen konnte, dass die bestehenden Doktrien möglicherweise auch überwunden werden können. Das war Vielen ein sehr ferner Gedanke. Erst sehr viel später – Dank der Macht und des losgelösten Trägheitsmoments der Massen konnte den teuflisch-tyrannischen Sozialisten und deren Entourage von willfährigen Systemprofiteuren erfolgreich zu Leibe gerückt werden.

Kaum jemand kann sich hierzulande ein Ableben des Merkel-Systems vorstellen

So ähnlich dürfte es sich auch hierzulande zutragen. Wer es wagt, die Kanzlerin konstruktiv zu kritisieren, der hat neben den aufgebrachten Schreibknechten unserer Qualitäts-Medien nicht selten auch die Antifa am Hals. Wenn es also noch eines Beweises bedurft hätte, um die Unredlichkeit dieser Regierung eindeutig darzustellen, dann ist dieser hiermit erbracht. Zudem: Viele Menschen, besonders die jüngere Generation, unsere „Schneeflöckchen“, können sich ein Leben ohne Merkel faktisch gar nicht mehr vorstellen. Sie ist ikonengleich zum immerwährenden Status Quo der Republik mutiert, so dass selbst ein Propaganda-Profi wie Stalin sich posthum verwundert die Augen reiben dürfte.

Besser noch; sie und ihresgleichen haben ein sich selbst gegen Kritik immunisierendes Paradigma geschaffen, gleich einem politischen Perpetuum Mobile, das unter allen denkbaren Umständen funktioniert. Und nur sehr kühne Visionäre, die explizit nicht dem grünlinken Juste-Milieu entstammen, haben überhaupt noch eine Vorstellung, oder Idee von einer möglichen Politikzukunft unter liberal-konservativer Prägung, für die Post-Merkel-Ära.

In welcher dann auch ihren politischen Klonen wie Söder, Laschet, AKK – oder dem unseligen Bankkaufmann Spahn keine tragende Rolle mehr zuteil wird. Dennoch ist die Gesamtsituation so derart verfahren, dass wir ohne Hilfe vom außen (siehe General Macgregor) vermutlich nicht mehr in Lage sind, dieses immer autokratischer agierende System final zu bremsen. Und ob zukünftige Wahlen wirklich noch so frei, gleich und unmittelbar sind, wie von den Gründervätern der BRD einst vorgesehen, muss ebenfalls ernsthaft hinterfragt werden.

Raum für geistige Enge und Expertenkult

Nach derzeitigem Stand der Dinge wäre es sogar nicht auszuschließen, dass sich Antifa unterwanderte Länderregierungen wie derzeit in Berlin, mittelfristig auch auf Bundesebene etablieren könnten. Konkret vertritt das Team Esken/Borjans von der SPD bereits eine sehr offen antidemokratische und zutiefst ideologiebefangene Position, ohne dass ihnen dafür eine entsprechende Protestnote überreicht wird. Somit wähnen sie sich auf dem richtigen Wege – und könnten gar als Vorbilder für ähnlich beschaffene Neo-Marxisten vom Schlage eines Kevin Kühnert und Konsorten sein, deren Streben hin zu Macht und Einfluss immer sichtbarer wird. Linksextremismus also ein aufgebauschtes Problem?

Differenzierte Stimmen werden abschlägig beschieden, oder verhallen ungehört

Während sich die meisten kritischen Intellektuellen, die geistig, sprachlich und rhetorisch in der Lage wären, diesem System ernsthaft Paroli zu bieten feige wegducken, oder in ihren Blog-Blasen gefangen sind, kommen zunehmend immer mehr linke und grüne Schreihälse sowie Öko-Fanatiker, oftmals bar jeder Qualifikation, zu Amt, Mandat und Öffentlichkeitswahrnehmung. Ein Qualitätsabfall in der „Intellektuellen-Produktion“ begünstigt also indirekt das Erstarken genau jener Kräfte, die weder Leistungsträger, Bürgertum noch andere, sich positiv einbringende Wertschöpfer im Lande wünschen.

Doch es geht alles auch noch schlimmer; wenn nach der möglicherweise irgendwann überwundenen ewigen Kanzlerin ein grünlinkes Nachfolgesubjekt am Start steht, in dessen Ohren der Begriff „Heimat“ bereits ein Schimpfwort ist, erreicht der Niedergang unserer Republik eine neue Dimension. Denn dort wird kein Platz mehr für kritische Geister sein – sondern nur noch „mit Geländer“ gedacht.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

71 KOMMENTARE

  1. Also doch Südländer die Vergewaltiger, wie ich mir von Anfang an ziemlich sicher war, auch wenn die Bullen (sorry, diese Typen sind für mich keine Polizisten mehr, da sie stets gegen Deutsche agieren) bis heute die Herkunft verschweigen, aber nicht so die Mutter des Opfers:

    Täter noch nicht gefasst
    Frau in Potsdam vergewaltigt! Mutter: „Meine Tochter hat über und über Hämatome“

    9. August 2020 16:32
    Nach der Vergewaltigung einer 23-jährigen Potsdamerin setzt die Polizei die Suche nach den Tätern fort. Es werde intensiv ermittelt, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion West. Nähere Angaben machte er nicht. Dafür sprach die Mutter der 23-Jährigen Andrea L. (Name geändert), die den Fall bei der Polizei gemeldet hat, über den Fall.

    Ihre Tochter hatte die Verdächtigen als „südländisch“ beschrieben. „Ja, ich weiß, dass das ein Problem ist. Aber es macht keinen Unterschied, ob das jetzt ein deutscher, oder ein ausländischer Täter war. Das ist mir und meiner Tochter egal. Wir wollen, dass das öffentlich gemacht wird. Ich hätte meine Tochter genauso gedrängt, das anzuzeigen, wenn die Männer nicht südländisch ausgesehen hätten“, sagte Ingrid L.
    Die Frau war auf dem Weg nach Hause, als sie von drei Unbekannten angesprochen wurde (Foto: Olaf Selchow)
    Die Frau war auf dem Weg nach Hause, als sie von drei Unbekannten angesprochen wurde (Foto: Olaf Selchow)

    Ihre Tochter habe nach der Vergewaltigung sofort geduscht, „das einfach loswerden“ wollen. Für die Ermittlungen sei das nicht leicht, da sie womöglich Spuren vom Körper gewaschen habe, „aber ihre Kleidung, die hat sie nicht gewaschen. Wir hoffen, dass die Ermittler noch etwas Verwertbares an ihrer Kleidung finden.“

    Die Männer trugen Masken, weshalb die 23-Jährige nur eine vage Beschreibung abgeben konnte. Sie wisse auch nicht, ob sie die Männer wiedererkennen würde, sagt ihre Mutter.

    Von den drei Männern verging sich einer an der 23-Jährigen. „Warum das so war, weiß meine Tochter nicht. Sie haben sich über irgendwas unterhalten und dann plötzlich aufgehört und sind abgehauen“, sagte Ingrid L.

    Über den körperlichen Zustand ihrer Tochter sagt sie: „Meine Tochter hat am Körper über und über Hämatome und Hautabschürfungen. Als sie untersucht wurde, waren die Verletzungen deutlich sichtbar und sind dokumentiert.“
    Der Fall

    Die junge Frau war in der Nacht zum Samstag zum Einkauf in einer Tankstelle gewesen und wurde nach eigenen Angaben auf dem Heimweg von einer Männergruppe in einer ihr unbekannten Sprache von hinten angesprochen.

    Als die Frau nicht reagierte, wurde sie von hinten gepackt und in ein nahes Waldstück gezerrt. Einer der Unbekannten habe sich an der Frau vergangenen, während ein anderer sie festgehalten und der dritte mutmaßlich mit einem Handy fotografiert und gefilmt habe, berichtete die Polizei.
    Die Verdächtigen werden so beschrieben

    ? 1. Person: zwischen 25-35 Jahre, ca. 185 cm, dunkle Bekleidung, dunkler Mundschutz, dunkle kurze Haare (Seiten kürzer als oben)

    ? 2. Person: zwischen 25-35 Jahre, ca. 170 cm, dunkle Bekleidung, kurze Hose, dunkler Mundschutz

    ? 3. Person: zwischen 25-35 Jahre, ca. 170 cm, dunkle Bekleidung, kurze Hose, dunkler Mundschutz.

    https://www.bz-berlin.de/tatort/brandenburg-potsdam-vergewaltigung-fahndung-mutter-meine-tochter-hat-ueber-und-ueber-haematome

  2. „bedurfte es der klugen Worte eines Außenstehenden, namentlich des designierten US- Botschafters Mr. Douglas Macgregor, der unsere derzeitige Regierung als „extrem bizarr“ einstuft. “

    Extrem bizarr trifft es. Frau Dr Merkels Narren Kabinett ist von erlesener Unfähigkeit

  3. .

    Betrifft: Wichtigster Terminus im Text: „gefangen in Blog-Blasen“

    .

    1.) @ alle Pi-Leser hier: Meinungs-Multiplikator werden im persönlichen Umfeld.

    .

  4. Auch schön zu sehen, dass die Vergewaltiger natürlich sich selbst durch den verpflichtenden Mundschutz unkenntlich machen. Es ist einfach nur vollkommen irre.

  5. Wie kann es nur sein, dass die eigenen Mitbürger, inklusive der im Grunde konservativ tickenden Mehrheitsbevölkerung hierzulande so dermaßen gleichgültig, ängstlich und mutlos geworden sind?
    ++++

    Ca. 90 % der Deutschen sind nicht besonders intelligent!

    Alles was gut in Deutschland ist, bringen ca. 10 % der Bevölkerung.

    Der 90 %ige Rest lebt von diesen 10 % mehr oder weniger.
    Viele von denen am Tropf der Sozialämter!

  6. .
    .
    Sie können nicht mehr lügen oder es verheimlichen!
    .
    Jetzt endlich haben wir den täglichen Asylanten/Ausländerterror durch Merkels Asyl-Messermänner amtlich.
    .
    Jörg Radek, stellvertretender Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), beklagte eine hohe Zahl an Messerattacken:
    .
    .„Es gibt kaum einen Tag, an dem nicht Polizeimeldungen über gefährliche oder sogar tödliche Messerattacken bekannt werden“
    .
    .
    Merkel hat mit ihren Mio. illegalen mosl. Messer-Asylanten den Messer-Terror in unsere Städte geholt.
    .
    Das Töten geht weiter..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Reul fordert härtere Strafen bei Messerangriffen

    .
    Eine hohe Zahl an Messerattacken schreckt Polizei und Behörden auf. NRW-Innenminister Herbert Reul fordert jetzt ein härteres Vorgehen.
    .
    Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) hat härtere Strafen bei Messer-Angriffen gefordert. „Wer in einer Auseinandersetzung ein Messer zückt, will sein Gegenüber verletzen“, sagte Reul der „Bild“-Zeitung (Samstag). „Im Zweifel riskiert er sogar das Leben eines Menschen. Das ist nicht akzeptabel und muss härter bestraft werden.“ Täter dürften „nicht nur mit einer Geldstrafe davonkommen“. Das Tragen von Messern führe „zu einer Aufrüstung auf der Straße“, sagte Reul. Am Strafrahmen müsse man „nachjustieren, wenn wir diese Waffen aus dem Verkehr ziehen wollen“.
    .
    https://www.waz.de/politik/reul-fordert-haertere-strafen-bei-messerangriffen-id230126786.html
    .
    .
    Weidel AfD: „Burkas, Kopftuchmädchen und alimentierte Messermänner und sonstige Taugenichtse werden unseren Wohlstand, das Wirtschaftswachstum und vor allem den Sozialstaat nicht sichern.“
    .
    Die AfD hat von Angang an die Wahrheit gesagt..
    .
    Wir alle wissen.. Mit diesem Merkel-Regime wird nichts passieren.
    Keine Ausweisungen, keine Abschiebungen…

  7. zumindest wird den FFF-Schrei Kids mit der Maske jetzt das Maul gestopft. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan…..Eine kleine Genugtuung.

  8. Durch 15 Millionen leistungsstarke Steuerkartoffeln konnte FDJ-Merkel die Schlafschafe Schlands SEDatieren.

    Das konnte der Versager Honecker nie!

  9. Niemand hat die Absicht einen Gesinnungsstaat zu Errichten ! ???
    Hinweistelefon gegen Extremismus und Terrorismus
    Gemeinsam stark für unsere Sicherheit
    Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat den Auftrag, Extremismus und Terrorismus zu bekämpfen und einen Beitrag für die Sicherheit und das friedliche Zusammenleben aller Menschen in Deutschland zu leisten.
    Sicherheit und Freiheit sind unabdingbare Pfeiler unserer Gesellschaft und gehen alle an, die Bürgerinnen und Bürger sowie die Sicherheitsbehörden. Nur gemeinsam mit Ihnen können wir unseren Auftrag erfüllen.
    Unterstützen Sie uns und nehmen Sie vertraulich Kontakt zu uns auf, wenn
    Ihnen Planungen von Gewaltakten oder Terroranschlägen bekannt sind,
    Sie Personen kennen, die sich an solchen Planungen beteiligen,
    in Ihrer Umgebung für Terror und Gewalt geworben wird oder
    Sie beobachten, dass sich Personen aus Ihrem Umfeld radikalisieren.
    Ihre Hinweise können für uns von großer Bedeutung sein und möglicherweise Menschenleben retten.
    Das Hinweistelefon ist ein Werkzeug zur Erfüllung der Aufgaben des Verfassungsschutzes. Bitte missbrauchen Sie es nicht zur Denunzierung von Bürgerinnen und Bürgern.
    Sie erreichen uns unter:
    Telefon: +49(0)221/792-6000
    E-Mail: hinweise(at)bfv.bund.de
    Unser Hinweistelefon ist rund um die Uhr erreichbar. Von montags bis freitags ist in der Zeit von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr auch ein Gespräch auf Türkisch oder Arabisch möglich !

  10. 15 Jahre ist Merkel schon an der Macht. Jüngere kenne nichts anderes. nach so langer Zeit muß ein Wechsel sein. Regierungskriminalität blüht mit Korruption usw.

  11. Ich sagte es schon einmal und immer wieder.
    Es gibt keine Alternative,keine Opposition.
    Somit kann ich,so wie es früher einmal war,auch
    keinen Druck,gegenüber den Herrschenden,aufbauen.
    Und auch das sagte ich:
    Wir brauchen mindestens noch 1-2 Parteien neue Parteien,die sich
    einer konservativen Politik,bedienen,und leben.
    Deshalb bin ich auch nach wie vor,für eine Abspaltung,
    des „Flügels“ rund um Herrn Höcke.
    Dies wäre zumindest ein Anfang,weil mit der gesamten
    AfD,im Moment kein Blumentopf zu gewinnen ist!

  12. Doch es geht alles auch noch schlimmer; wenn nach der möglicherweise irgendwann überwundenen ewigen Kanzlerin ein grünlinkes Nachfolgesubjekt am Start steht, in dessen Ohren der Begriff „Heimat“ bereits ein Schimpfwort ist, erreicht der Niedergang unserer Republik eine neue Dimension.
    Und diese zerstörte Republik wir dann vom Kalifat abgelöst. Der Weg ist nicht mehr weit!

  13. „Dank der Macht und des losgelösten Trägheitsmoments der Massen konnte den teuflisch-tyrannischen Sozialisten und deren Entourage von willfährigen Systemprofiteuren erfolgreich zu Leibe gerückt werden.“
    ——————————————–
    Falsch. Die Sowjets hatten Panzerkasernen rund um Berlin und hätten jede Demo niederknüppeln können, wenn sie nur gewollt hätten.
    Am 17. Juni 1953 wollten sie noch. 1968 in Prag auch. 1989 hatten sie selbst Probleme und wollten deshalb nicht mehr.
    DAS ist der Grund, warum die DDR (und auch die Sowjetunion) unterging. Nicht die lächerlichen Demos der Bürgerrechtler. Begreift das endlich mal!

  14. Das Problem ist nicht die Diktatur, in der kann man noch leben. Das Problem ist der Zusammenbruch. Alle Überlegungen die hier angestellt werden, sind angesichts des Zusammenbruchs hinfällig. Es macht keinen Sinn mehr, dieses System noch in die Zukunft zu projizieren. Das ging vor 10 Jahren noch, da konnte man nicht wissen wann es zusammen bricht, aber man konnte wissen, dass die Diktatur schrittweise errichtet würde. Aber das ist jetzt am Ende.

  15. „…Warum sich so viele Fleischesser von Veganern bedroht fühlen“
    Paed-Psych-Sozialoge xy (sic):
    “ Das Essverhalten der Veganer zeige, dass das, was der Rest von uns
    für selbstverständlich hält, letztlich Entscheidungen sind, die jeder von uns trifft.

    achwas ?! und weiter:

    „Die Gründe sind vielfältig und so bunt wie der Lifestyle, der sich rund um die vegane Ernährungsweise entwickelt hat. Der typische Veganer unserer Zeit ist weiblich, jung, gebildet und nimmt lebhaft am Ernährungsdiskurs teil – auf Youtube, in Zeitungsartikeln oder in Form von Blogs.“…
    https://www.rnd.de/lifestyle/fleisch-versus-vegan-warum-sich-so-viele-fleischesser-von-veganern-bedroht-fuhlen-2D76TGMXQJHEFN3OPI5AMBIK7U.html

    Biete spitznamen: „Von Veganern bedroht“ ™

  16. INGRES 9. August 2020 at 22:30

    Formaler ausgedrückt. Wir hatten bisher eine lineare Entwicklung zum Untergang (mit einigen Höhepunkten, nach denen sich ein neuer Elendslevel etablierte). Jetzt wird der nicht lineare finale Schlußpunkt kommen.

  17. @ LEUKOZYT 9. August 2020 at 22:33

    Fleisch ist in der Geschichte wichtig. In der Evolution kam es erst durch Fleisch essen, daß die Gehirne größer wurden. Nur deswegen gibt es den modernen Menschen. In der Lösung sind Veganer deswegen auch dümmer.

  18. neues fänomen: nach 1x bub und 1x maedel ist feierabend mit der kinderei

    „Eltern bekommen Kinder, bis sie mindestens eine Tochter und einen Sohn haben“
    … blablabla blabla…gilt fuer holland, england, Dänemark, Schweden und Finnland..“*
    https://www.rnd.de/familie/studie-eltern-bekommen-kinder-bis-sie-mindestens-eine-tochter-und-einen-sohn-haben-A5YAFRQZCHIS6IXWKORVQPYPJQ.html

    * also nicht fuer religioes-vormoderne, tribale, unkontrolliert fertile kulturen.
    lieber gott, mach das afrika nach 1x bub und 1x maid keinen bock mehr hat.

  19. .
    Najanu,
    mit der Formel
    Brot und Spiele zum
    einen und der Geißel Schuld
    und Hitler zum anderen
    hat man das Land
    gefügig und die
    Masse letztlich
    unpolitisch
    gemacht.
    .

  20. Jeden Tag werden in Berlin min.zwei Leben durch eine schwere Vergewaltigung zerstört https://m.bild.de/news/inland/news-inland/taeglich-schwere-vergewaltigungen-in-berlin-erschreckende-bilanz-fuer-2020-72174232,view=amp.bildMobile.html
    Ein schwere Vergewaltigung wird durch mehrere Täter verübt.
    Über die Hälfte der Täter sind Ausländer.

    Jeden Tag senden ÖR Nachrichtensendungen über irgendwelche „rechten …“, über das obige Thema wird NICHTS berichtet.

  21. Lukaschenko hat die Wahl in Weißrussland mit 79 % gewonnen. So ein Versager. Bei Diktatoren erwartet man 98% als Ergebnis.

  22. „Konkret vertritt das Team Esken/Borjans von der SPD bereits eine sehr offen
    antidemokratische und zutiefst ideologiebefangene Position
    ( „spd-chef-norbert-walter-borjans-koalition-mit-linke-denkbar..:“

    Via RND laesst frau essig durchblicken, sie würde sogar einen grünen Kanzler wählen.
    also die kombination aus gruen-traditioneller unwissenheit und salonkommunisten.
    https://www.rnd.de/politik/spd-chefin-saskia-esken-wurde-grunen-kanzler-wahlen-B3WPEGMQA3ZZXJK3THYP344LWQ.html

  23. Dieses Volk ist schon merkwürdig. Viele der klügsten, edelsten und hervorragendsten Individuen, die die Geschichte je gesehen hat, gehen aus ihm hervor. Und doch ist es kollektiv das idiotischste, einfältigste, ignoranteste und dabei rechthaberischste Herdenvieh überhaupt. Wer will diese Lemminge eigentlich retten? Und vor wem, vor sich selbst?

  24. „Um unregulierte Migration über den Ärmelkanal einzudämmen,
    erwägt die britische Regierung einen Einsatz der Marine. “
    HAttps://www.zeit.de/politik/ausland/2020-08/grossbritannien-regierung-illegale-migration-priti-patel-dan-o-mahony

    Deutsche Marine: Mit „Groemitz Minen jagen in Westnorwegen
    HAttps://www.kn-online.de/Kiel/Minenjaeger-Groemitz-ist-zu-einem-Nato-Einsatz-ausgelaufen

    Oder vor Libyen illegale aufnehmen , vulgo „Waffenschmuggel unterbinden“

  25. @AggroMom 9. August 2020 at 23:06

    Nun habe ich von 30 mio. € für Beirut gelesen. Nicht normal.

  26. Gorbatschow hatte das Blutbad durch Unrechtsregime verhindert. Die Sowjetunion war am Ende. Das deutsche Arbeiter- und Bauernparadies ebenso. Die Sowjetunion hatte sich zu Tode gerüstet, während das DDR-Regime sich zu Tode verblödet hatte.
    Man wird sehen, ob die deutsche Bevölkerung sich zu einem neuen 1989 aufraffen kann. Die guten Buntmenschen kann man in dieser Hinsicht vernachlässigen. Sie sind unbelehrbar und stehen rettungslos ihrer eigenen Gehirnwäsche durch die Medien selbst im Wege.
    Am 29.8 wird sich zeigen, ob wir das Merkel-Regime in die zunehmende Defensive weiterhin treiben können. Merkel und ihren Knechten in den Altparteien geht nämlich der Arsch auf Grundeis. Froh können die Altparteien sein, dass die AfD derzeit die größte Krise seit Ihrem Bestehen durchmacht. Meuthen ist wohl eher nicht der Richtige an der Spitze der Partei.
    Aber, wie dem auch sei, es scheint so, dass ein Teil des Volkes das Heft nun selbstbewusst selber in die Hand nimmt.
    Kommt alle am 29.8 nach Berlin! Wenn immer es für euch möglich ist! Wir können uns nur selbst helfen! Denn es ist keiner da, der uns helfen wird unsere Freiheit wieder zu erlangen!

  27. „Die EU * kündigte an, über ihren Gemeinschaftshaushalt zusätzliche 30 Millionen Euro für Nothilfen bereitzustellen. Das Geld ergänzt den Betrag von 33 Millionen Euro, der bereits direkt ** nach der Katastrophe zugesagt worden war. Davon unabhängig hatte Maas vorab ein deutsches Soforthilfepaket *** im Umfang von zehn Millionen Euro angekündigt. “
    HAttps://www.zeit.de/news/2020-08/09/chaos-bei-protest-in-beirut-konferenz-beraet-ueber-hilfe

    * ich, ** ich, *** ich
    fuer schlamperei korrupter terrorunterstuetzer, die sich weigern,
    ihre illegalen, multi-kriminellen staatsbuerger zurueckzunehmen.
    und fuer ein land, dessen stinkreiche dissidenten keinen finger krumm machen.
    und was spenden eigentlich die buckligen verwandten am persergolf ?

  28. Man wird nachdenklich. Was mag Herr Maas,Vordenker der „rote Hosen“ jetzt auf einem Auslandskonto verbuchen können nachdem er die Reisewarnung für die Hauptreiseprovinzen in er Türkei aufgehoben hat

  29. LEUKOZYT 9. August 2020 at 23:55
    „Die EU * kündigte an, über ihren Gemeinschaftshaushalt zusätzliche 30 Millionen Euro für Nothilfen bereitzustellen. Das Geld ergänzt den Betrag von 33 Millionen Euro, der bereits direkt ** nach der Katastrophe zugesagt worden war. Davon unabhängig hatte Maas vorab ein deutsches Soforthilfepaket *** im Umfang von zehn Millionen Euro angekündigt. “
    HAttps://www.zeit.de/news/2020-08/09/chaos-bei-protest-in-beirut-konferenz-beraet-ueber-hilfe

    * ich, ** ich, *** ich
    fuer schlamperei korrupter terrorunterstuetzer, die sich weigern,
    ihre illegalen, multi-kriminellen staatsbuerger zurueckzunehmen.
    und fuer ein land, dessen stinkreiche dissidenten keinen finger krumm machen.
    und was spenden eigentlich die buckligen verwandten am persergolf ?

    Aus dem Libanon wird man jetzt alles mögliche zu sehen bekommen – eines aber mit absoluter Sicherheit nicht ;
    und zwar Bilder von der Bevölkerung, die mit hochgekrempelten Ärmeln Werkzeug in die Hand nehmen und ihr heruntergekommenes Dreckloch wieder aufbauen

  30. Das_Sanfte_Lamm 9. August 2020 at 23:58
    […]
    und zwar Bilder von der Bevölkerung, die mit hochgekrempelten Ärmeln Werkzeug in die Hand nehmen und ihr heruntergekommenes Dreckloch wieder aufbauen

    ….wieder aufbauen wird.

  31. Man beachte das riesige Hakenkreuz auf dem Foto, oben! Das sind die Neo-Nazis, die jede Gelegenheit nutzen, ihr geliebtes Symbol zu zeichnen. Da die Präsentation verboten ist, wird ein roter Balken darüber gesetzt.

    Wer jemals aus Gründen der Dokumentation Hakenkreuze verwenden und abbilden mußte, Fotos aus dem Dritten Reich etc., der weiß, daß man sich überwinden muß dazu, daß sie einen regelrecht anstarren. Diese Nazi-Kämpfer, da oben, aber fühlen sich sehr wohl mit ihren Symbolen, schaffen sie sich gar. Sie wollen oder können sich nicht lösen aus ihrem Nazi-System, und so perpetuieren sie es.

  32. Drohnenpilot 9. August 2020 at 21:30

    https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/sendung/jjbola100.html

    JJ Bola wurde Sozialarbeiter. Unter anderem arbeitete er mit Jugendlichen, die psychische Probleme haben und beobachtete, wie es junge Männer einfach nicht mehr schaffen, das überholte Männerbild und die Erwartungen unserer modernen, offenen Gesellschaft an sie in Einklang zu bringen.

    Deutschlands Zukunft ……..

    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/er-rettete-seine-familie-vor-dem-feuertod-moise-12-der-held-von-hamburg-72300882,view=conversionToLogin.bild.html

  33. Ja, die Generation der Buntmenschen ist im siechen, verendenden Merkelismus gefangen. Einzelne Exemplare wie Ladenburger, Lösche und Konsorten haben ihren vollverbunteten Blutzoll bereits entrichtet und viele werden folgen. Und sie können sich noch so auflehnen, ihre sieche zitternde Bluthexe mag sich 2021 noch einmal aufstellen lassen und mit Hilfe der Grünen sich an der Macht halten, sie wird zitternd in ihrem Bunker enden wie ihr Vorbild Hitler wenn er sich nicht erschossen hätte der Schüttellähmung (Parkinson) anheimgefallen wäre. Schon optisch ist der Merkelismus so am Ende wie der Honeckerismus und vielleicht geht ja auch alles viel schneller – hätte man 1988 in der DDR oder außerhalb gedacht, das greise todgeweihte System könne so schnell einstürzen? Selbst bei Krenz‘ gefälschter Kommunalwahl im Frühling 1989 gab es noch keine Anzeichen, daß diese blutige Diktatur ein halbes Jahr später hinweggefegt werden würde.

    Die AfD lahmt derzeit und solange sie sich des Altparteienspitzels Meuthen (und Storch!) nicht entledigt wird nicht viel passieren und wenn es ganz dumm läuft wird das Zeitfenster sich schließen.

    Wir als Gegner des Merkelismus, der Überfremdung, wir Anti-68er sollten auf mehrere Pferde setzen, um das verhaßte System zu beseitigen. Die Anti-Corona-Maßnahmen-Bewegung hat gewiß viele Kinderkrankheiten wie die frühere Bürgerrechtsbewegung der DDR, die ja anfangs nur den Sozismus erneuern wollte und ein Feind der Einheit war. Sie hat aber angeschoben, was das Volk dann übernahm. Das Regime schießt blindwütig auf alles, was sich bewegt. Aus eigener Anschauung weiß ich, daß sicher auch mancher Spinner auf diesen Demos rumläuft, also Ökopaxe und Esoteriker und manch dummes Zeug geredet wird und auch beim Führungspersonal (besonders Bodo Schiffmann und teilweise auch Michael Ballweg fielen durch Fehlansichten und Naivität auf) wird es sicher noch Veränderungen geben. Einer der ganz wichtigen wird dabei Markus Haintz, der Anwalt aus Ulm sein. Wo er politisch genau zu verorten ist ist mir nicht klar, er scheint jedoch einer, wenn nicht der wichtigste zu sein, kein Tagträumer sondern ein Machertyp und einer, auf den die Leute hören. Natürlich auch jede Menge Beifang (wie Schlaftablette Heiko Schrang oder Thorsten Schulte, die nur ihre Bücher verkaufen wollen)

    Das Beste aber: Das System macht gerade jeden kapitalen Fehler, den es machen kann! Fehler, durch die Leute aufwachen.
    Beispiel 1: Die Staatsfunkpropagandalüge von 17.000 bis 20.000 am 1. August. Das war für jedermann, der nicht von der Antifa vollverblödet ist, so durchschaubar wie die Machenschaften der DDR-Propaganda 1989 inklusive des Begleitgeheuls mit „Verschwörungstheoretikern, Coronaleugnern, Reichsbürgern, Holocaustleugnern und Neonazis“ und das, wo jeder im Netz mit Blick auf die Bilder sich vom Gegenteil überzeugen kann. Das war ihr erster Sargnagel
    Beispiel 2: Daß Angehörige der Systemparteien und zwar bevorzugt die ganz Dummen aus der CDU nun meinen, das verfassungsrechtlich garantierte Demonstrationsrecht kappen zu wollen ist geradezu ein Brandbeschleuniger sowie die Tatsache, daß die Verleumdung durch die Staatspresse nach hinten losgegangen ist. Daß die Bewegung einen Nachzähltermin am 29.8.2020 angesetzt hat wird die Dynamik dieses Prozesses erhöhen. Unsagbar blöd auch die haßerfüllten Reaktionen von Berlin-Müller, Esken und Lambrecht, das wird die SPD in die Einstelligkeit führen
    Beispiel 3: Daß das System jetzt darüber auch nur sinnt, die Kinder in den Familien zu isolieren oder gar in Kinder-KZs der Gesundheitsämter einzuliefern, wo möglicherweise „Betreuer“ vom Schlage eines Volker Beck und eines Cohn-Bendit mit offenem Hosenlatz warten. Aus den Reaktionen der vergangenen Woche ist eindeutig erkennbar, daß sie damit den Zorn des Volkes entbrannt haben dürften, ihr zweiter kapitaler Sargnagel

    Nun muß die Devise lauten: JETZT ERST RECHT

    Jeden der nächsten Samstage jeder in seiner Stadt und am 29.8.2020 dann in Berlin.

    Und wenn es dann noch nicht reicht, unsere Zeit wird kommen. Die katastrophale Wirtschaftsentwicklung (-10% Bruttoinlandsprodukt ist die schärfste Krise seit 1932 und die Milliardenpakete bei unverändertem Warenangebot werden zu einer Hyperinflation führen und jeder, der Bar- und Kontogeld hat wird es jetzt in Sicherheit bringen sowie der von den Klimaspinnern befeuerte Zusammenbruch der Automobilindustrie in Baden-Württemberg mit hunderttausenden Arbeitslosen) wird die Schuldigen richtigerweise bei der herrschenden Klasse verorten und sie nächstes Jahr bei der Wahl abstrafen.

    Die Buntlinge bei den Grünen werden einstellig werden, die SPD wird vom Wähler vernichtet werden. Wenn die AfD ihr Meuthenproblem nicht bis zum Herbst gelöst hat, könnten andere, jetzt noch Unbekannte den Wahlmarkt neu aufmischen. Mit dem jetztigen Aufkommen von Wendehälsen in der CDU um den Bundestagsabgeordneten Arnold Vaatz und den ihm beispringenden CDU-/CSU-Genossen könnte es sein, daß sich die CDU bis zur Wahl zerlegt.

  34. @Eistee 9. August 2020 at 22:29
    Falsch. Die Sowjets hatten Panzerkasernen rund um Berlin und hätten jede Demo niederknüppeln können, wenn sie nur gewollt hätten.
    Am 17. Juni 1953 wollten sie noch. 1968 in Prag auch. 1989 hatten sie selbst Probleme und wollten deshalb nicht mehr.
    DAS ist der Grund, warum die DDR (und auch die Sowjetunion) unterging. Nicht die lächerlichen Demos der Bürgerrechtler. Begreift das endlich mal!
    ++++++++++++++
    Naja, ein bisschen zu einfach dargestellt. Das war sicherlich ein Faktorenkomplex. Solidarno?? in Polen. Der Vatikan. Auch die CIA. Eigene Misswirtschaft der Sowjetunion (Kollektiv, ohne Wettbewerbswille- oder auch nur -berechtigung), zuletzt das kostspielige und komplizierte sowjetische Engagement in Afghanistan (Dieses Engagement war bei den Russen nicht sehr beliebt, so dass die Sowjetführung Rückhalt in der Bevölkerung verlor. Außerdem hatten die Amis die Taliban, damals noch „Mudjahedin“ genannt, mit Geld und Waffen versorgt). Natürlich auch der Wechsel von Tschernenko zu Gorbatschow, also von einem statischen Greis auf einen relativ jüngeren, reformwilligen Mann. Es bestand Dissenz zwischen DDR-Führung und Sowjetführung unter Gorbatschow. Das Honeckerregime hatte aufgrund Gorbatschow nicht die Spielräume zur Gewalttätigkeit gegen die eigene Bevölkerung, die es gern gehabt hätte.

  35. beise weh, mein tip an alle waermegeplagten: kaltes fussbad.

    warum ? weil es so einfach und altbwaehrt wie wirksam ist,
    mit dem kuehlen oder waermen allein der extremitaeten inkl kopf
    den ganzen koerper zu beeinflussen: in diesem fall hitze abfuehren.
    hoert sich fuer schneeflocken spiessig an, ist es auch. und deshalb gut.

  36. @ Hans R. Brecher 10. August 2020 at 01:11
    „Die nächste Landtagswahl…findet bei regulärem Ablauf …geplant.“

    die werden verschoben, weil die zu erwartenden vielen briefwaehler
    wg dem corona ding dem system gefaehrlich werden koennten.
    allerdings bieten briefwahlen durch veraenderung ihrer anzahl auf den wegen
    auch chancen fuer eine gewisse korrekturmoeglichkeit.

    gab es ueberhaupt jemals wahlen mit regulaerem ablauf ?

  37. Blue02
    10. August 2020 at 00:40
    @Eistee 9. August 2020 at 22:29
    ++++

    Also, die „DDR“ (Ostzone) konnte nur deshalb beendet werden, weil Gorbatschow bzw. die politischen Führer Russlands die Rote Armee nicht mehr gegen die Bürger dort einsetzen wollte.

    Sonst wäre Deutschland heute weiterhin geteilt.

    Die Bürgerrechtsbewegung alleine hätte natürlich nicht das Ende der „DDR“ bewirken können!

  38. Hans R. Brecher 10. August 2020 at 01:11

    Die nächste Landtagswahl in Baden-Württemberg wird die Wahl zum 17. Landtag von Baden-Württemberg sein und findet bei regulärem Ablauf der fünfjährigen Legislaturperiode am 14. März 2021 statt.

    Bitte schon jetzt mit der Aufklärung über die pädophilen Machenschaften der Grünen anfangen!

    Wenn man das erst kurz vor der Wahl macht, erreicht es nicht mehr jeden.

  39. .

    Betrifft: Artikel-Überschrift hätte ebenso lauten können:

    .

    1.) „Generation rot-grüne politische Kinder-Soldaten“

    .

  40. Besonders eigenartig ist, dass der Protest an der Wahlurne, wo kaum individuelle staatliche Repression zu erwarten ist, ausbleibt. Entweder gibt es keine oppositionelle Parteien, die der Bürger wählen mag, oder er hält die Politik des bunten Merkelblocks für richtig und gerecht.

  41. Alle „Geflüchteten“ lieben ihre Heimat.Viele
    „Geflüchtete“ fahren regelmäßig in ihre „kriegerische“ und Fassbomben regnenen Heimaten,um Urlaub zu machen.
    Fängt der Deutsche mal an zu sagen seine Heimat zu lieben,
    stürzen sich allah auf ihn,und wollen den „Nazi“ vernichten.

  42. Wir leben in Zeiten des grenzenlosen Individualismus.
    Nur noch das ICH zählt, das WIR gibt es nicht mehr.
    Der Individualismus ist aber zu nichts Schöpferischem in der Lage, er kann nur zerstören.
    50 Jahre marschiert diese Gesellschaft in die falsche Richtung, 50 Jahre würde es dauern, zu einer Art „Volksgemeinschaft“ zurückzukehren. Es gibt keine Abkürzung.
    Diese Gesellschaft ist an der Seele erkrankt, da gibt es keine Rettung.

  43. Also, die „DDR“ (Ostzone) konnte nur deshalb beendet werden, weil Gorbatschow bzw. die politischen Führer Russlands die Rote Armee nicht mehr gegen die Bürger dort einsetzen wollte.
    ++++

    In diesem Zusammenhang hat übrigens die NATO ihr Versprechen, sich nicht weiter nach Osten auszudehnen, nicht eingehalten.
    Treibende Kraft dazu waren vor allem die US-Amerikaner!

  44. Die ‚DDR‘ endete weil das Geld alle war. Die ‚BRD‘ wird ebenfalls erst dann enden, wenn das Geld alle ist. Die Konservativen brauchen nur abwarten, bis der € fällt. Dann allerdings müssen wir Patrioten vorbereitet sein für den 3. Neuaufbau Deutschlands!

  45. Problematisch ist es, wenn man zwischen Freund und Feind nicht mehr unterscheiden kann.

    Bei der Berliner Querdenken-Demo wurde ein Typ namens Nana Domena gebucht.

    Dieser Farbige „Künstler“ hat schon mit Pädo-Kriminellen wie Heidi Klum, Will Smith und der
    unsäglichen Lesbe Dunja Hayali auf Fotos posiert.

    Hier der Telegram-Link mit weiteren Links:
    Nana Domena Lifestyler ist:
    Jemand der bei einer Demo in Berlin von Querdenken711 gebucht wurde. Um die Masse zu (unterhalten = unten halten) was nichts anderes ist als ein Programm in Ihrem TV Gerät (Programm = Programmieren). Und Sie Fragen sich sicher mit wem so ein Lifestyler alles Kontakt hat? Nun, es endet nicht da wo es anfängt. Er ist ein Schauspieler, Boxer, Tänzer, Sänger, Fussballer…
    Er hat Kontakt(e) mit unter anderem wie #HeidiKlum, #WillSmith (Hollywood = Pedowood) #KilezMore, #CRO, #OliverPocher… Die Verbindungen gehen sogar bis in die Pro7/RTL Media Groupe.
    SIE HABEN SOGAR DEN PRÄSIDENTEN (#Trump) EINGELADEN (Die Elite will ihn wahrscheinlich genauso aus dem Weg schaffen wie einst #JFKjr)
    Sehen sie sich die Fotos und Quellen an, ihre Symbolik wird [SIE] zum fallen bringen.
    Q sent us: passt auf wem ihr folgt!

    WIKIPEDIA:
    https://marjorie-wiki.de/wiki/Nana_Domena

    FACEBOOK:
    https://www.facebook.com/NanaLifestyler/

    WEBPAGE:
    https://www.lifestyler.tv/

    #WeAreTheNewsNOW
    #NanaDomena
    #Querdenken711
    #PRO7
    #RTL
    #LifeStylerTV
    #GateKeeper
    #Qanon
    #SafeTheChildren
    #SaveTheChildren
    #ChildrensLivesMatter
    #WWG1WGA

    Facebook (https://www.facebook.com/NanaLifestyler)
    Nana Domena Lifestyler
    Nana Domena Lifestyler. 10K likes. support me @ http://on.fb.me/LStv Follow me on Twitter: http://bit.ly/Lifestylertv . Impressum: http://www.lifestyler.tv/pages/view/id/3

  46. Der Text beschreibt die Analyse…Mitbürger gleichgültig….gegen Kritik immunisiertes System geschaffen….
    Mit Schimpf- u. Schande- Parolen werden wir nichts erreichen, die Kritik muß den Etablierten ihre ideologischen Grundlagen aufzeigen u. sie damit framen :
    Die totalitäre faschistische Ideologie des Nationalsozialismus ist deckungsgleich mit der Ideologie des Politischen Islam. Merkel will unbedingt diese Ideologie hier installieren – die ideologische Auseinandersetzung mit den spezifischen Begrifflichkeiten dieser fatalen Richtung : die Gesichter der politische Kaste sind mit diesen Grundlagen zu framen, zu beschmutzen, zu dikreditieren : Wer kann das denn, wo ist die Fachgruppe, die entwickelt ?
    Cantaloop : wir selbst sind nicht in der Lage, zu schwach u. krank im Kopf die Dinge richtig anzufassen !
    AfD : Zitat : „wir trennen Glaube u. Ideologie im Islam : soweit der Islam es denn erlaubt“ : kranker gehts nicht !!

  47. Die Buntmenschen sind m.E. nicht in einer „Merkel-Falle“ gefangen- in einer Falle landet man unfreiwillig. Die Buntisten haben sich größtenteils absolut freiwillig in den Schweinepferch des betreuten Denkens, Handelns und Lebens begeben, weil sie geglaubt hatten, sich dort auskömmlich einrichten zu können und den Preis für ihre Bequemlichkeit andere bezahlen zu lassen. „Nach mir die Sint-Flut“ war doch deren Motto?! Pech gehabt- den Tidenkalender falsch gelesen oder nicht verstanden… und schon steht einem das Wasser bis zum Hals… .

  48. „Goldfischteich 10. August 2020 at 00:15
    Man beachte das riesige Hakenkreuz auf dem Foto, oben! Das sind die Neo-Nazis, die jede Gelegenheit nutzen, ihr geliebtes Symbol zu zeichnen. Da die Präsentation verboten ist, wird ein roter Balken darüber gesetzt.
    Wer jemals aus Gründen der Dokumentation Hakenkreuze verwenden und abbilden mußte, Fotos aus dem Dritten Reich etc., der weiß, daß man sich überwinden muß dazu, daß sie einen regelrecht anstarren. Diese Nazi-Kämpfer, da oben, aber fühlen sich sehr wohl mit ihren Symbolen, schaffen sie sich gar. Sie wollen oder können sich nicht lösen aus ihrem Nazi-System, und so perpetuieren sie es.“
    ———————————————

    Man fragt sich mittlerweile, ob sich hier nicht eine tiefere Affinität zeigt. Es gibt noch weitere Schnittmengen vieler dieser „engagierten“ Menschen. Z.B. Ausgrenzung, niederschreien anderer Meinungen oder der Mangel anderen Menschen zuzuhören.

  49. Merkel wollte nach der Wende eigentl. zur SPD.
    Aber unten in einer Ortsgruppe anfangen wollte
    sie nicht. Sie und ihre Stasi-Hintermänner hatten
    Größeres vor. Die SPD wird immer linksradikaler,
    Borjans: Koalition mit Linken denkbar
    09.08.2020
    Das sähen auch Vizekanzler Olaf Scholz (62), Fraktionschef
    Rolf Mützenich (61) und Co-Chefin Saskia Esken (58) so.

    Zuvor hatte Linken-Chefin Katja Kipping (42) erklärt: „Um die notwendigen sozialökologischen Veränderungen umzusetzen, sind wir bereit, in eine Bundesregierung zu gehen. Dazu brauchen wir soziale Mehrheiten links der Union.“
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/spd-chef-norbert-walter-borjans-koalition-mit-linke-denkbar-72293416.bild.html

    Und Merkel wird erste Bundespräsidentex:
    https://www.reitschuster.de/post/macht-merkel-auf-putin-laufzeitverl%C3%A4ngerung-bis-2032

  50. .

    @ Gerd Soldierer 10. August 2020 at 09:13 h

    Ihr Beitrag ist sehr gut !

    Enthält in der Mitte Formulierung: „deckungsgleich mit der Ideologie des politischen (!)
    Islam.“
    Anmerkung: Es gibt keinen unpolitischen Islam.

    Denn Islam will „blutige Wüstenregeln“ (Sharia) aus 7. Jh von arab. Halbinsel HEUTE in allen 194 Staaten der Erde installieren. Und zwar für alle (also auch Nicht-Moslems).

    Wobei in Menschengruppen unterschiedlicher Wertigkeit eingeteilt wird: „Kuffar“=Lebensunwerte = wir Christen u.a..

    Genauso wenig gibt es „Islamismus“. Was soll das sein ?
    Islamismus IST Islam. Eins zu eins.
    Salafismus (?!) IST Islam.

    Es gibt verschiedene Strömungen, ja=unwichtig , aber nur einen Koran (Quran).

    (Der Text beschreibt die Analyse…Mitbürger gleichgültig….gegen Kritik immunisiertes System geschaffen….
    Mit Schimpf- u. Schande- Parolen werden wir nichts erreichen, die Kritik muß den Etablierten ihre ideologischen Grundlagen aufzeigen u. sie damit framen :
    Die totalitäre faschistische Ideologie des Nationalsozialismus ist deckungsgleich mit der Ideologie des Politischen Islam. Merkel will unbedingt diese Ideologie hier installieren – die ideologische Auseinandersetzung mit den spezifischen Begrifflichkeiten dieser fatalen Richtung : die Gesichter der politische Kaste sind mit diesen Grundlagen zu framen, zu beschmutzen, zu dikreditieren : Wer kann das denn, wo ist die Fachgruppe, die entwickelt ?
    Cantaloop : wir selbst sind nicht in der Lage, zu schwach u. krank im Kopf die Dinge richtig anzufassen !
    AfD : Zitat : „wir trennen Glaube u. Ideologie im Islam : soweit der Islam es denn erlaubt“ : kranker gehts nicht !!)

  51. Es war eigentlich ganz einfach. Als Schröder den Kampf gegen Rechts ausgerufen hat, hat sich Merkel dem Kampf einfach angeschlossen. Man hat sich verwundert die Augen gerieben; kämpft die CDU jetzt gegen sich selbst? Aber es hat funktioniert. Der brave Bürger könnte nun die CDU wählen und trotzdem zu den Guten gehören, progressiv und modern sein. Um als linke Partei akzeptiert zu werden, musste die CDU aber natürlich alle konservativen Merkmale über Bord werfen. Unter Merkel ist die CDU zu einer linksextremen, verfassungsfeindlichen Organisation geworden, die in vielen Punkten sogar die Linkspartei in den Schatten stellt. Adenauer ist tot, die CDU ist tot. Wie lange wird es noch dauern, bis die Wähler es endlich kapieren?

  52. Ich denke dieses Land ist nur mit der Rückkehr zur Monarchie mit einem starken und rechttreuen Reichskanzler zu retten, die „Kaisertreue“ ist fest in den Genen der Deutschen verankert.

  53. Wenn man auf Grund seines Alters die gesamte DDR miterleben mußte, und sich im Nachhinein darüber keine Gedanken vergeudet hat, ist es nicht vertretbar, dies ALLES wegzustecken. Bis die 90er Jahre angingen, habe ich auch mein Maul gehalten, weil einem Jeden bekannt war, welche Repressalien auf einen warteten. Man hat sich eben angepasst.
    Heut bin ich etwas anders eingestellt zu den Regierenden. Damals hat man es verpasst, diese Volksverräter ähnlich wie in Rumänien zur Rechenschaft zu ziehen. Und genau dies machen diese schon wieder gegen das Volk, weil eben zu wenige sich mal wirklich über deren Tun Gedanken machen würden.
    Es entwickelt sich aber im Land wieder der Widerstand gegen diese Machenschaften, weil die sich doch erlauben, Millionen von der Bevölkerung als blöd hinzustellen. Diesmal wird es wohl nicht so ruhig abgehen.
    Am 29.08. wird man auch mich in Berlin antreffen, weil ich total genug habe von diesem Parteiengesochse.

  54. erich-m 10. August 2020 at 07:15
    Wir leben in Zeiten des grenzenlosen Individualismus.
    Nur noch das ICH zählt, das WIR gibt es nicht mehr.“
    *******************
    Das WIR gibt es sehr wohl noch und liefert sogar ein großes Drehmoment. Bei 2 Themen:
    -Asyl
    -Gegen rächz
    Bei diesen beiden Themen versteckt sich das ICH prima hinter dem WIR.

  55. „Die Lebenswirklichkeit des neuzeitlichen Deutschlands gilt so manch einem Zeitgenossen als suspekt. Viele wissen auch, dass diese Realität politmedial für die Generation ’snowflake‘ entsprechend aufbereitet wird – und schweigen trotzdem. Um diesen Sachverhalt endlich klarzustellen bedurfte es der klugen Worte eines Außenstehenden, namentlich des designierten US- Botschafters Mr. Douglas Macgregor, der unsere derzeitige Regierung als ‚extrem bizarr‘ einstuft. Nicht zu unrecht, denn schon seit geraumer Zeit sind die Groko-Parteien weder willens, noch in der Lage mit der Wirklichkeit angemessen umzugehen.“

    Nicht nur die Groko-Parteien, lieber CANTALOOP, sondern erst recht deren rot-grüne Regime-Opposition, die großenteils den O-Ton im Stile eines neo-totalitären, politisch korrekten Neusprechs vorgeben, nicht zuletzt durch die „Qualitätsmedien“, die von rot-grün-roten Idioten dominiert werden …

    Was extrem bizarre, das heißt „bunte“ Regimes betrifft, kennen die Amis sich aus, schließlich haben sie bis zu Trump auf dem Balkan, im Nahen Osten und an der Flanke Russlands genügend coloured revolutions angestoßen, die besonders in Arabien („Arabellion“) ohne Grund stabile und säkulare Regimes beseitigten, um der ISlami(isti)schen Pestilenz zur Macht zu verhelfen und ganze Regionen unregierbar zu machen und Westeuropa einmal mehr mit nahöstlichen, vorwiegend jugendlich-männlichen Raubnomaden zu fluten …

    Irgendwie erinnert auch Mehrkills Buntschland an so eine coloured revolution, nur dass die zunächst von oben durchgesetzt wurde und der Straßenmob (wegen „Klima“, „Rassismus“ usw.) gewissermaßen nach-geliefert.

    Schon von daher kann man Trump und seine Regierung gar nicht hoch genug schätzen, denn sie haben die amerikanisch dominierte Globalisierung durchbrochen – und einen amerikanischen Isolationismus eingeleitet („America first“), der in Reaktion darauf in perverser Ein- und Niedertacht ehemals linksgrüne „Globalisierungsgegner“ mit finanzkapitalistischen Globalisierungsgangstern hierzulande und teilweise in anderen westeuropäischen Ländern in einer destruktiven Einheitsfront gegen „rechtspopulistische“, d. h. patriotische Positionen vereinigt!
    Schon die Streichung der US-Finanzhilfen für UNO, WHO und andere schwarzmagische Institutionen von Dritte-Welt-failed states und Despotien ist revolutionär!

  56. @Religion_ist_ein_Gendefekt 9. August 2020 at 23:16
    Dieses Volk ist schon merkwürdig. Viele der klügsten, edelsten und hervorragendsten Individuen, die die Geschichte je gesehen hat, gehen aus ihm hervor. Und doch ist es kollektiv das idiotischste, einfältigste, ignoranteste und dabei rechthaberischste Herdenvieh überhaupt. Wer will diese Lemminge eigentlich retten? Und vor wem, vor sich selbst?

    Xxxxxxxxxxxxx

    „Meine“ Bäckertante. Rentenalter. Sie ist sofort eingeschnappt, sobald Aufklärung über Cocidvirus begonnen wird. „Aber ich muß doch auch eine Maske tragen, wenn ich einkaufen gehe“.
    Zum Schluß des recht einseitigen Gesprächs: „Das (Maske) ist doch wichtig. Sonst müßten wir das doch nicht“.
    Ich antwortete: „Im Himmel ist Jahrmarkt. Das ist wahr. Haben die im Radio gesagt“. Hat sie aber nicht begriffen.

Comments are closed.