Fotocollage.
Symbolbild/Fotocollage.

Von STEFAN SCHUBERT | Der islamistische Terroranschlag von Berlin hat das Sicherheitsrisiko durch eine fundamental falsche Migrationspolitik wieder ans Tageslicht gebracht. Der 30-jährige Asylbewerber aus dem Irak, Sarmad A., vereinigt in einer Person die desaströsen Auswirkungen der Politik der Bundesregierung: polizeibekannt, abschiebpflichtig, Kontakte ins islamistische Terrormilieu. Der Allahu-Akbar-Terror von Berlin zeigt auch die Willkür und die brutale Ideologie des radikalen Islam auf, deren Opfer jeder Bürger werden kann.

Allein im Jahr 2019 hat die Bundesanwaltschaft 663 Terrorverfahren neu eingeleitet. 400 dieser Verfahren wurden im Bereich islamistischer Terrorismus eröffnet. Wir befinden uns mittlerweile im 5. Jahr der merkelschen »Grenzöffnungen«, wobei die mediale Sprachpolizei versucht, diesen Begriff weitgehend zu tabuisieren.

Wie immer die Bezeichnung auch lauten mag, der 13. September 2015 wird als der Tag in die deutschen Geschichtsbücher eingehen, an dem Angela Merkel der Bundespolizei, vormals dem Bundesgrenzschutz, untersagte, Deutschlands Grenzen – die Identität des Landes –, die Sozialsysteme und im Besonderen die Sicherheit der Bürger zu schützen.

Auf Anfrage des Autors gab die Pressestelle des Generalbundesanwalts (GBA) die Anzahl der islamistischen Terrorverfahren für 2019 bekannt. Mit 400 der insgesamt 663 Terrorverfahren fällt die Mehrheit aller Terrorfälle, explizit 60,3 Prozent, wie in den Vorjahren in den Bereich des islamistischen Terrorismus.

Die Analyse der Terrorzahlen der vergangenen Jahre sagt zudem mehr u?ber die tatsa?chliche Sicherheitslage im Land aus als die unter Manipulationsverdacht stehende Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) aus dem Hause Seehofer.

Der Verlauf des Flüchtlingsstroms und dessen höchst problematischer Anteil an Islamisten und Terroristen lassen sich somit direkt an den Zahlen des Generalbundesanwalts ablesen. Demnach leitete der Generalbundesanwalt seit 2015 insgesamt 2645 islamistische Terrorverfahren ein.

• 2015 wurden 108 Terrorverfahren mit islamistischem Bezug eröffnet.

• 2016 hat sich die Zahl mit 201 islamistischen Terrorverfahren fast verdoppelt.

• 2017 schlägt sich die Flüchtlingswelle mit 1052 Terrorverfahren in der Statistik nieder.

• 2018 wurden 884 islamistische Terrorverfahren dokumentiert.

• 2019 kamen weitere 400 islamistische Terrorverfahren hinzu.

Trotz der 2645 Verfahren zu islamistischem Terror ist es der Bundesregierung nicht zu peinlich, die Mär vom »sichersten Deutschland aller Zeiten« zu verbreiten. Anstatt den Verlust der inneren Sicherheit anzuprangern, übernehmen große Medienhäuser die vorgegebene Sprachregelung des Kanzleramtes meist eins zu eins. Bei diesem journalistischen Offenbarungseid würde man in autoritären Staaten längst von knallharter Regierungspropaganda sprechen anstatt von einer unabhängigen, einzig faktenbasierten Berichterstattung. Nun reicht ein Blick in die Pressemitteilungen des GBA, um zu erkennen, dass Zugewanderte aus Syrien, dem Irak und Afghanistan in großer Anzahl als Terrorverdächtige ins Visier der Sicherheitsbehörden geraten.

Doch die immens gestiegene Terrorgefahr durch muslimische Flüchtlinge zählt zu einem der gro?ßten Tabuthemen im Bereich der inneren Sicherheit und wird sogar negiert.

Als Resümee bleibt festzustellen, dass die islamistische Terrorgefahr in Deutschland extrem hoch bleibt. Jederzeit ist mit weiteren Anschlägen durch Islam-Terroristen zu rechnen.

Bis zu 1,3 Millionen Straftaten durch Zuwanderer

Anders als in zurückliegenden Jahren wurde die Bevölkerung über die alarmierenden Zahlen für 2019 nicht in einer Pressekonferenz durch das Bundesinnenministerium informiert, vielmehr stellte das BKA das Lagebild ohne jeglichen Hinweis auf die eigene Homepage. Das Bundeslagebild des Bundeskriminalamts »Kriminalität im Kontext der Zuwanderung« ist jedoch nicht auf der Startseite zu sehen, sondern erst nach einigen Klicks zu finden. Am 3. März 2020 wurden die Kernaussagen für die ersten drei Quartale 2019 der Zuwandererkriminalität dort als PDF-Download hinterlegt. Ein transparenter Umgang bezüglich der Zuwandererkriminalität seit 2015 sieht sicherlich anders aus.

Der Totalitarismus wird zur neuen Normalität in Deutschland

Jetzt, Mitte August 2020, hat es das BKA noch immer nicht geschafft, die Gesamtzahlen für das Jahr 2019 zu veröffentlichen. Als Zyniker ist man versucht, Verständnis dafür aufzubringen, schließlich ist die Merkel-Polizei voll und ganz damit beschäftigt, Kritiker der Migrationspolitik zu kriminalisieren und zu verfolgen.

Treffend, mit einer geradezu beängstigenden Aktualität für Deutschland, hat es der Literaturnobelpreisträger Alexander Solschenizyn formuliert:

»Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.«

Ersetzt man den Begriff »marxistisch« gegen »totalitär«, dann gibt diese Zustandsbeschreibung des Literaturnobelpreisträgers ziemlich exakt den höchst bedenklichen Umbau Deutschlands der vergangenen Jahre wider.

Wie weit diese Transformation in die neue Normalität eines immer totalitären Staates bereits fortgeschritten ist, wird im aktuellen Buch des Autors Vorsicht Diktatur! Wie im Schatten von Corona-Krise, Klimahysterie, EU und Hate Speech ein totalitärer Staat aufgebaut wird, enthüllt, belegt und analysiert.

Die am 3. März 2020 vom BKA veröffentlichten Daten sprechen eine deutliche Sprache und betreffen den Zeitraum 1. Januar bis 30. September 2019.

Die nachfolgenden Daten beziehen sich demnach auf die ersten drei Quartale im Jahr 2019, die Zahlen in Klammern ergeben eine Hochrechnung der Zahlen durch den Autor auf das Gesamtjahr 2019.

Ohne ausländerrechtliche Verstöße haben Zuwanderer/Flüchtlinge in den ersten drei Quartalen 199 625 Straftaten in Deutschland verübt. Auf das Jahr hochgerechnet ist von rund 266 000 Straftaten auszugehen. Darunter befinden sich 47 477 (63 303) Rohheitsdelikte und Straftaten gegen die persönliche Freiheit. Dabei handelt es sich in fünfundziebzig Prozent der Fälle um Körperverletzungsdelikte. Rauschgiftdelikte werden mit 21947 (29262) Fällen ausgewiesen. Des Weiteren listet das BKA-Dokument 3702 (4936) Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung auf. Eine Berichterstattung über die Häufung der Sexualstraftaten durch Flüchtlinge bleibt im Mainstream größtenteils aus, genauso wie eine öffentliche Verurteilung der Taten durch die Bundesregierung.

Straftaten gegen das Leben, die schwerwiegendste Straftat, die man begehen kann, werden mit 261 (348) angegeben.

Dem Flüchtlingsansturm folgt die Verbrechensflut

Die mehrheitlich muslimische Masseneinwanderung der Gegenwart hat zu einer epidemischen Verbrechenslawine geführt. Dies wird nicht etwa bloß von »bösen Populisten« behauptet, sondern ist belegt durch die Statistiken des Bundeskriminalamtes. Die höchst bedenkliche Zusammensetzung von größtenteils männlich-muslimischen Einwanderern und deren Beteiligung an Straftaten werden in den Lagebildern des BKA durchaus ersichtlich. Straffällig werden laut BKA in erster Linie Afghanen, Iraker und Syrer.

Seit der Grenzöffnung 2015 weist das Bundeskriminalamt rund 1,3 Millionen Straftaten durch Zuwanderer/Flüchtlinge aus. Auf die einzelnen Jahre aufgeschlüsselt, beziffert sich der Kontrollverlust folgendermaßen:

• 2019 (01.01.–30.09.2019): 199 625 Straftaten (auf 2019 hochgerechnet 266 166)

• 2018: 296 226 Straftaten

• 2017: 289 753 Straftaten

• 2016: 293 467 Straftaten

• 2015: 206 201 Straftaten

• Gesamtsumme: 1 285 272 (1 351 813)

Nachzulesen sind die Zahlen für jedermann wie beschrieben unter bka.de und dem Stichwort »Bundeslagebild Kriminalität im Kontext von Zuwanderung«. Eine ausführliche Analyse dieser alarmierenden Fakten und eine Prognose über die zukünftige Sicherheitslage sind im neuen Buch des Autors Vorsicht Diktatur!  zu erfahren.

Bestellinformationen:
» Stefan Schubert: Vorsicht Diktatur!, 320 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!
» Ulfkotte/Schubert: Grenzenlos kriminell, 318 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!


(Dieser Beitrag ist zuerst bei KOPP Report erschienen).

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

231 KOMMENTARE

  1. Wenn es um eingeschleuste kriminelle Kuffnucken Asylbetrüger geht, ist das linksgrüne Schweinsgesindel blind und taub!

  2. Bald gibt es so viele Muslime in Deutschland, dass sie eigene Parteien gründen und sich Gesetze wünschen und fordern können, die man aufgrund ihrer Anzahl und der Gehirnwäsche großer Teile der Deutschen auch zugestehen wird. Merkel stirbt aus und daher hasst sie alle Kinder. Sie macht aus Deutschland eine Hölle, in der unsere Kinder nur mit Mühe überleben werden können. Ein ähnliches Phänomen ist unter „erweiterter Suizid“ bekannt. In Bezug auf Merkel kann man die derzeitigen Vorgänge in Deutschland als „erweitertes Aussterben“ bezeichnen.

  3. um Erfolgreich zu sein braucht

    ein Politiker ein steuerbares Volk
    ein Polizist Verbrecher
    ein Arzt viele Kranke, am besten Chronische
    ein Psychiater viele Irre
    die Asylindustrie viele Asylanten
    der Broker viele Dumme

    und so weiter….

  4. Wie kann ich mich als Betroffene/r der Sammelklage anschließen?

    Wenn Sie sich der Sammelklage anschließen wollen, dann können Sie mit dem Formular Ihre Ansprüche anmelden. Dazu brauchen wir insbesondere Ihre Unternehmensdaten und zunächst eine Schätzung des erlittenen Schadens.

    Das Mandatsverhältnis wird durch eine Vergütungsvereinbarung geschlossen, welche Sie mit einer Bestätigungsemail im Anschluss übersandt bekommen.

    Als Gebühr fällt – da möglichst vielen Menschen der Zugang ermöglicht werden soll – nur eine Pauschale in Höhe von 800 Euro zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer an. Davon wird unsere Arbeit zur Durchsetzung der Ansprüche durch die beteiligten Anwältinnen und Anwälte im In- und Ausland vollständig bezahlt.

    In den allermeisten Fällen liegt diese Pauschale damit deutlich unter den gesetzlichen Gebühren für die außergerichtliche Beratung und Vertretung, welche sich normalerweise an der Höhe des Streitwertes (= Höhe der Schadensersatzforderung) bemisst. Um sicherzustellen, dass die für Sie tätigen Anwältinnen und Anwälte, insbesondere diejenigen, welche in den USA das Klageverfahren führen, einen wirtschaftlichen Anreiz bei der Durchsetzung Ihrer Forderungen haben, wird aber im Erfolgsfall eine Pauschale von 10% der für Sie erstrittenen Schadenssumme zu Gunsten der diese Forderung durchsetzenden Anwälte vereinbart.

    https://www.corona-schadensersatzklage.de/wie-kann-ich-mich-als-betroffene-r-der-sammelklage-anschliessen/

  5. Allelieb 22. August 2020 at 08:26
    “ Die Scharia, ist mit dem Grund-Gesetzt kompatibel ! “

    Sawsan Chebli ( Staatssekretärin für Dings- Bums )

    *******
    Die SPD macht´s möglich…..

  6. Eine stolze Statistik. Die Ausrottung von allem was Deutsch ist, schreitet munter voran. Und fast alle schauen zu.

  7. …Seit 2015: 2645 Islam-Terror-Verfahren und 1,3 Mio. Straftaten durch Flüchtlinge…

    passend dazu hier nochmal Genosse S.Gabriel, Zitat

    „ Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, indem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ dass ist doch dummes Zeug, dass ist doch Volksverdummung, dass ist doch “ Fake News “ hier ab 1.52 Min. … klick !

  8. Das ist für den Verfassungsschutz und 85% der Deutschen alles kein Problem.
    Problematisch sind für die nur Leute, die eine eigene Meinung haben und solche, die im falschen Winkel den rechten Arm heben.

  9. Bis jetzt finde ich das noch nicht so schlimm. Ich als alter Mensch werde meine Restlaufzeit wohl noch halbwegs sicher und einigermaßen versorgt rumkriegen.

    Aber für die Jungen kann es sehr übel werden. Auf die kommt noch Einiges zu. Was soll’s – sollen sich bei ihren Eltern und Großeltern bedanken, die zugelassen haben, daß ihnen so die Zukunft versaut wird.

  10. was soll ein System helfen

    das Ex Junkies gut bezahlt in Schulen schickt um gegen Drogen zu sensibilisieren

    denjenigen der noch nie Drogen nahm jedoch links liegen lässt und durch Steuern auspresst wie eine Zitrone auspresst

  11. Wie bestellt , so geliefert !

    Alles “ bunt und vielfältig „und vorallem jeden Tag neu “ verhandel “ bzw. “ aushandelbar „!

    Da ist man doch froh um jeden neuen Tag und immer neue Optionen….

  12. Es war nicht nur Merkel und deren CDU, sondern auch dieser Gabriel und seine SPD , die dieses grenzenlose Desaster herbei geführt hat. Auch der Familiennachzug und die angeblich Minderjährigen , sind danach ebenfalls beschlossen worden . Ja … diese „ Gutmenschen „ gehen sogar über Leichen um Ihren krankhaften Wahn auszuleben , wie wir heute alle wissen . Doch es gibt noch viel zu viele von dieser Sorte von Menschen, die immer noch nicht genug haben … oder wie ist es möglich, dass nach wie vor solch eine Politik gewählt wird . Insofern haben die Opfer dieses Wahns auch selbst Schuld .

  13. Aber der Gutmenschlich-Gehringefickte Zeitgeist der Gegenwart schreit nach einem K(r) ampf gegen räächtz!!

  14. Geehrter Herr Schubert: Guter informativer Artikel, Danke dafür.
    Aber bitte springen Sie nicht weiterhin über das geframte Stöckchen- Vokabular der Lügenpresse:
    Der „islamistische“ Terroranschlag…..
    GENAU damit verkaufen die dem Volk, daß da ein „radikaler“ Unterschied zum „harmlosen“, gottgefälligem „Islamisch“ bestünde. Was genau nicht der Fall ist.
    Und „muslimisch“ ist das harmlos-mild geframte englische Wort für moslemisch oder mohammedanisch. Damit verhindert wird daß klar wird über was man redet.

  15. damit Sie Bescheid wissen

    OT,-….Meldung vom 22.08.2020

    Tausende Bußgelder wegen Corona-Verstößen

    Da kommt was zusammen: In deutschen Großstädten laufen Tausende Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen Corona-Regeln. . . Berlin (dpa) l In deutschen Großstädten laufen nach einem Medienbericht mehr als 20.000 Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen Corona-Regeln. Wie eine Umfrage der Zeitungen der Funke-Mediengruppe in zehn Städten ergab, hat allein Hamburg bereits rund 10.000 Bußgeldbescheide erstellt und mehr als 890.000 Euro eingenommen. In München seien nach Auskunft der dortigen Verwaltung bislang rund 9500 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen zugeleitet und Einnahmen von mehr als 950.000 Euroerzielt worden. In Frankfurt am Main wurden dem Bericht zufolge bei gut 2500 eingeleiteten Ordnungswidrigkeitsverfahren Bußgelder in Höhe von über 650.000 Euro verhängt. In Köln versandte das Ordnungsamt 1525 Corona-Bußgeldbescheide über fast 364.000 Euro.
    Mehrheit hält sich an Regeln. Die große Mehrheit der Menschen halte sich an die Regeln, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy. Aber man beobachte auch, dass sich ein Teil über die notwendigen Corona-Beschränkungen hinwegsetze. Ordnungsbehörden und Polizei nähmen ihre Kontrollpflicht sehr ernst. „Sie verstärken ihre Kontrollen und verhängen Bußgelder, wo dies machbar und notwendig ist.“ https://www.volksstimme.de/deutschland-welt/politik/pandemie-tausende-bussgelder-wegen-corona-verstoessen

  16. Frau Dr Merkel schnitzt mit Freude jedes Mal eine neue Kerbe in ihrem Schreibtisch, wenn ihre Lieblinge jemanden ermordet haben.

    Man könnte meinen, das interessiert sie nicht und lässt sie kalt, aber sie bekommt jeden Morgen eine Mappe mit den brandheißen Fotos der blutverschmierten Opfer im Grossformat auf den Tisch gelegt.

    Frau Dr Merkels Abendlektüre. Nein mit aktuellen Finanzzahlen und Wirtschaftsdaten hat sie es nicht so, aber das steht schon im Katalog zu den Forderungen, was „einfache Sprache“ beinhaltet. Dort steht ausdrücklich „keine großen Zahlen verwenden“

  17. Waldorf und Statler
    22. August 2020 at 09:16

    „Sie verstärken ihre Kontrollen und verhängen Bußgelder, wo dies machbar und notwendig ist.“

    Ja ich weiß. „machbar“ ist das bei unseren Plus Bürgern nicht, das jedes mal Stress

  18. Dafür, dass das Merkel-Regime mitsamt ihren EU-Bilderberg-Soros- et al.- Unterstützern oder Kumpanen Deutschland in eine wahrhafte Müllhalde (Kalergi- Plan), in eine Todes- und Kriegszone verwandelt
    ( … bislang „nur“ ein Wetterleuchten), darf NIEMAND all der Verantwortlichen inklusive Merkel selbst, ungeschoren davonkommen. Alle, alle müssen eines Tages, auch nach dem kommenden totalen Zusammenbruch noch, haftbar gemacht und zur Rechenschaft gezogen werden. Und sei es durch neue Feme-Gerichte. Viele der verantwortlichen werden „abhauen“ wollen, bei Merkel selbst ist immer die Rede von Chile, Paraguay … so wie weiland Nazi- Größen oder Honecker … Diesmal darf es kein Entkommen vor einer unabhängigen Gerichtsbarkeit geben.

  19. OT:
    Interessante Wendung im Ibiza-Skandal um HC Strache. Es sind weitere Videosequenzen aufgetaucht, die HC und Gudenus klar entlasten.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article214060112/Ibiza-Video-Neue-Sequenzen-koennten-Strache-entlasten.html

    Hier ein Leserkommentar auf Welt.de dazu:

    „Süddeutsche und Spiegel, was ist aus diesen beiden einmal sehr angesehenen Zeitschriften nur geworden? Ich war viele Jahre Abonnentin, doch unter Prantl hat die Süddeutsche sich extrem nach links verschoben. Wie kann es sein, dass man einige wenige Passagen der Öffentlichkeit zugänglich macht und wissentlich Entlastendes unterschlägt? Das hat mit seriösem Journalismus nichts zu tun. Welche Anmaßung steckt hinter diesem Vorgehen, dass man mit verfälschenden Teilstücken eines Videos versucht, die Regierung eines befreundeten Staates, der halt keine ihnen genehme linke Führung hat, zu stürzen.„

    Prenzl, Relotius-Spiegel, Böhmermann. Das linksfaschistoide Dreigestirn, dass es mit der Wahrheit noch nie so genau nahm.

    Strache könnte dieses Pack nun eigentlich wegen Verleumdung bzw. Wiedergabe verfälschter Sequenzen verklagen. Was für ein Gossenjournalismus.

  20. .
    Ich bin mir sicher….
    .
    Mehrere Billionen Schäden/Kosten durch Asylanten/Ausländer
    .
    Ich bin mir sicher das alle Mio illegalen Asylanten/Ausländer von Kohls und Merkels Zeiten Schäden in mehreren Billionen Mark/Euro verursachten und somit das deutsche Volksvermögen/Gesellschaft massiv geschädigt haben.
    .
    Dagegen waren die Schäden/Kosten die im Zweiten Weltkrieg entstanden sind nur Pille Palle..
    .
    Asylanten/Ausländer aus den falschen Ländern bringen nichts, nur Kosten und Zerstörung..
    .
    Der dt. Steuerknecht kann sich nur wehren indem er keine Steuern und Angaben mehr zahlt und nicht arbeiten geht..
    .
    .

  21. Hier sollte unbedingt nach dem Verursacher-Prinzip angeklagt und verurteilt werden.
    Merkel und ihre Vasallen enteignen, die Bürgerrechte entziehen und bis ans Lebensende in Einzelhaft.

  22. Eine gnadenlose Diktatur auf Samtpfoten erkennt man auch daran, daß sie aus dem Lemming-Kollektiv heraus erbarmungslos alle Künstler ächtet, die nicht stramm auf Parteilinie schalmeien. Die Schriftsteller Monika Maron, Uwe Tellkamp und Jörg Bernig hat es bereits erwischt; jetzt ist der Maler Axel Krause dran, weil der 2018 sagte, er halte „die illegale Masseneinwanderung für einen großen Fehler und die AfD für ein zu begrüßendes Korrektiv im maroden Politbetrieb“.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/veraenderte-versicherungslage/

  23. .
    .
    Katrin Göring-Eckardt (pädoGrüne):
    .
    „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen (Straftäter, Terroristen u Vergewaltiger) geschenkt.“

    .
    .
    .
    Martin Schulz (SchariaParteiDE):
    .
    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold.“

    .
    .

  24. Was wieder ganz toll war, war das Geseiche u.a. vom Berliner SPD-Geisel, daß „in den Irak nicht abgeschoben wird“. Dabei sollte der Auto-Jihad-Iraker lediglich zurück nach Finnland.

    Übrigens ein Unding, in die Welt rauszublasen, daß nach Syrien und in den Irak nicht abgeschoben wird. Eine Einladung für alle Moslems dieser beiden Länder (zusammen etwa 50 Millionen) sofort in Deutschland einzufallen.

  25. 1,3 Mio. Straftaten ?
    Ich komme schon auf 3 Mio. durch illegalen Grenzübertritt. Oder ist das schon gar keine Straftat mehr?

  26. In sch?‘ All?h ?? ??? ???? Dies ist der schönste Tag in meinem Leben.
    Solange wir Politiker haben, die eine islamische Masseninvasion bejubeln, wird sich nichts ändern. Und wer hat die gewählt?

    Die Mehrheit der Bevölkerung will es so haben. Ich rege mich schon lange nicht mehr über die Zustände auf, sowas schadet nur der Gesundheit.

  27. OT
    @ghazawat

    Du verfolgst ja auch die tolle Mosaic-Expedition. Heute fallen im üblichen AWI-Gesülze alle Hüllen, der mit „Wissenschaft“ mühsam kaschierte Propaganda-Zweck der Expedition (und nur dafür und deshalb gab es die Millionen vom Bund) über die Staatspropagandamedien wird klar benannt:

    Der Podcast „Eingefroren in der Arktis – mit SWR1 auf dem Forschungsschiff Polarstern“ ist einer von drei möglichen Preisträgern in der Kategorie „Beste Innovation am Morgen“ bei der Wahl zum Deutschen Radiopreis. (…) „Die Nominierung ist einfach toll! Sie zeigt (…) dass wir damit auch ein breites Bewusstsein dafür schaffen, wie sehr der Klimawandel die Arktis bedroht. Neben unserer sehr erfolgreichen wissenschaftlichen Arbeit geht damit auch das Kommunikationskonzept der Expedition auf“, sagt Mosaic-Leiter Markus Rex.

    https://follow.mosaic-expedition.org/?lang=de

    Mosleminvasion, Klima, Corona: Drei prominente Themen von vielen Themen, in denen das polit-mediale Imperium erbarmungslos zuschlägt.

  28. O-Ton Nassim Ben Imam, ein zum Christentum konvertierter
    Moslem:

    „Jeder Moslem ist ein potentieller Terrorist !“

    Jeder Deutsche, der sich die Mühe macht, die Raub-
    und Mordgebrauchsanweisung KORAN zu lesen, wird
    zu den gleichen Schlußfogerungen kommen.
    64 % des Korans handeln vom gewaltsamen Kampf
    gegen Ungläubige, Juden und Christen.
    204-mal wird zum Mord, Totschlagen, Umbringen
    der Ungläubigen mit überaus brutalen Methoden wie Verbrennen,
    Übergießen mit kochendem Wasser etc. aufgerufen.
    Das geschieht aller Voraussicht nach spätestens
    jeden Freitag in den muselmanischen Hetztempeln,
    den Moscheen.
    Kein Wunder, daß diese Hetze bei den oft frühmittelalterlich
    gepolten und archaischen Kulturen entstammenden und hier ein-
    fallenden Primitivethnien immer wieder auf fruchtbaren Boden fällt .
    Je mehr Anhänger dieser Gewaltideologie hier einfallen, desto
    größer wird die Gefahr weiterer muslimisch-terroristischer Attentate.

  29. Waldorf und Statler 22. August 2020 at 09:16

    „Tausende Bußgelder wegen Corona-Verstößen

    Da kommt was zusammen: In deutschen Großstädten laufen Tausende Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen Corona-Regeln. . . Berlin (dpa) l In deutschen Großstädten laufen nach einem Medienbericht mehr als 20.000 Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen Corona-Regeln. Wie eine Umfrage der Zeitungen der Funke-Mediengruppe in zehn Städten ergab, hat allein Hamburg bereits rund 10.000 Bußgeldbescheide erstellt und mehr als 890.000 Euro eingenommen.“

    Das ist mal wieder typisch deutsch. Wie kann man nur so blöd, in diesen Fällen obrigkeitshörig, sein, die Bußgedler gleich zu bezahlen, anstatt Widerspruch einzulegen. Gründe dafür gibt es reichlich und sind hinreichend bekannt. Das daraufhin einsetzende Verfahren würde sich bei einer derartigen Menge über Jahre hinziehen. Bis dahin wird man ziemlich wahrscheinlich längst festgestellt haben, dass die Bußgelder rechtswidrig sind. Aber allein schon, um dem krminellen System Sand ins Getriebe zu streuen, wäre mir ein Widerspruch wert.

  30. Ach was – sind doch alles nur Einzelfälle…. und nun zurück zur Tagesordnung und dem sicher bald folgenden nächsten Einzelfall.

  31. Soviel zum Wert des Amtseides der Kanzlerin:
    „Ich schwöre Schaden vom deutschen Volk abzuwenden ….. und den Wohlstand des Volkes zu mehren …!“

    Nach diesen Zahlen kann man nur von Hochverrat, Bruch der Verfassung in diesem Zusammenhang ausgehen.

  32. …herrlich, noch keine Covidioten und
    Maskenfeteschisten hier im Strang. Endlich mal
    Kommentare die sich mit dem Artikel befassen.
    Danke PI , noch ist der Vormittag gerettet.

  33. Drohnenpilot 22. August 2020 at 09:25.
    Asylanten/Ausländer aus den falschen Ländern bringen nichts, nur Kosten und Zerstörung..

    Der Spruch sollte sollte an jeder Bahn, auf jedem Bus, auf jeder LKW- Plane, auf jeder Werbetafel stehen.

  34. Drohnenpilot 22. August 2020 at 09:25
    .
    Ich bin mir sicher….
    .
    Mehrere Billionen Schäden/Kosten durch Asylanten/Ausländer
    .
    Ich bin mir sicher das alle Mio illegalen Asylanten/Ausländer von Kohls und Merkels Zeiten Schäden in mehreren Billionen Mark/Euro verursachten und somit das deutsche Volksvermögen/Gesellschaft massiv geschädigt haben.
    .
    Dagegen waren die Schäden/Kosten die im Zweiten Weltkrieg entstanden sind nur Pille Palle..
    .
    Asylanten/Ausländer aus den falschen Ländern bringen nichts, nur Kosten und Zerstörung..
    .
    Der dt. Steuerknecht kann sich nur wehren indem er keine Steuern und Angaben mehr zahlt und nicht arbeiten geht..
    .

    So sieht ’s aus. Wer es sich leisten kann sollte Einsatz und Leistung zurückhalten und lieber auch kassyrien.

    Sich für dieses System noch kaputtzuarbeiten, dafür noch einen Cent zu zahlen ist Wahnsinn.

    Lassen wir die Fackkräfte den Konzernen die Gewinne erarbeiten. Lassen wir die Rotgrünen die Futtertröge der Kartellbonzen und der Sozialindustrie füllen.

    Von mir ist nichts mehr zu erwarten. Null Einsatz, Null Loyalität, Null Empathie.

  35. Schurke1957 22. August 2020 at 09:25
    „Hier sollte unbedingt nach dem Verursacher-Prinzip angeklagt und verurteilt werden.
    Merkel und ihre Vasallen enteignen, die Bürgerrechte entziehen und bis ans Lebensende in Einzelhaft.“

    Für Verräter am eigenen Volk gab es einst die einzig richtige Strafe.

  36. A propos Mohammedaner: Der senile Joe Biden schleimt sich gerade per Twitter wieder an dieselbigen ran, weil da wohl gerade ein neues islamische Jahr angefangen hat:

    As our Muslim friends and neighbors mark the start of the Islamic New Year and honor the sacrifice made during the holy month of #Muharram, let us all recommit to standing together in the struggle for compassion, equality, and justice.

    https://twitter.com/JoeBiden/status/1296605436691456001

    Und da der Moslembesoffene genauso nuschelt wie die moslembesoffene Merkel („Fia faffen daff“), gibt es sofort eine Antwort „auf Nuschel“:

    As ouw Muswim fwiends and neighbows mawk the stawt of the Iswamic New Yeaw and honow the sacwifice made duwing the howy month of #Muharram, wet us aww wecommit to standing togethew in the stwuggwe fow compassion, equawity, and justice.

    https://twitter.com/Trump_owo/status/1296605458703306753

    Hihi!

  37. In den GEZ Propagandamedien hört man aber nur von dem Killer-Affghanen mit dem besten Abitur, dass es jemals auf deutschem Boden gegeben hat.

    Würde mich nicht wundern wenn sie dem zuvor die Abituraufgaben mitgeteilt haben und auch nachträglich in der Bewertung gepampert wurde, damit sie eine Propagandafigur aufbauen können.

    Wenn ich alleine das zigtausendfache Gesindel in meiner Stadt betrachte.

    Es ist ein nach Gerechtigkeit schreiendes Verbrechen, dass Merkel und ihre Verbrecherclique unserem Land angetan hat.

  38. Zwischendurch „Bad News“:

    CORONA 22. August

    Neuerkrankungen Deutschland:
    233.034 + 1.729 (Johns Hopkins)
    RKI + 1.427 (Zahl von gestern/neue Zahl kommt u 12:00 h mittags)
    Death Rate: 9.266 + 3

    Neuerkrankungen Italien:
    257.065 + 947 (Johns Hopkins)
    Death Rate: 35.427 + 9

    Bemerkenswert:
    Die BILD Zeitung spricht schon von „Mehr als 2.000 an einem Tag!“ Quelle unbekannt. BILD ist besser informiert als RKI. Entweder die BILD Praktikanten können nicht rechnen oder die RKI Beamtin muss etwas früher, vielleicht vor dem Mittag aufstehen, vielleicht auch einmal in Krisenzeiten an den Wochenenden nach dem Rechten sehen.

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-news-ticker-aktuell-hoechster-anstieg-seit-april-2034-neuinfizierte-in-24-stunden-70411946.bild.html

  39. … untersagte, Deutschlands Grenzen – die Identität des Landes –, die Sozialsysteme und im Besonderen die Sicherheit der Bürger zu schützen.

    ein weiterer wesentlicher Punkt:
    Schutz von unserer Verfassung vor der Scharia.

    Merkel, Gutmenschen und andere Kommunisten(*) haben vorsätzlich 1-2 Mio. Personen in unser Land geholt, die den Scharia-Erfinder Mohamemd als ihr Vorbild verehren und die die kollektive Pflicht haben, diese in jedem Land ein zuführen (durch Dschihad, also islamistischen Terror s.o.)


    (*) RedHolocaust100Mio

  40. Waldorf und Statler 22. August 2020 at 09:16

    – Rüsseltücher –

    … hat allein Hamburg bereits rund 10.000 Bußgeldbescheide erstellt und mehr als 890.000 Euro eingenommen.

    Wer immer noch nicht verstanden hat, daß die krampfhafte, immer schriller verfestigte „Maskenpflicht“ nichts anderes ist als eine neue, wohlfeile Geldquelle für Staat (der die deutschen Steuern in alle Welt rausbläst, als gebe es kein Morgen) und notorisch finanzklamme Kommunen, schläft immer noch.

  41. @ Der boese Wolf 22. August 2020 at 09:58

    … Wie kann man nur so blöd, in diesen Fällen obrigkeitshörig, sein, die Bußgedler gleich zu bezahlen, anstatt Widerspruch einzulegen.

    grüße boeser Wolf, da ist es wieder, wenn irgendjemand, ein Kontrolleur, mit der Absicht mich wegen der Missachtung der Hygiene Corona Vorschriften abzukassieren auf mich zukommen würde, würde ich mich vorher bei eben den gleichen Kontrolleuren SELBST anzeigen noch bevor diese mich Auffordern ein Bußgeld zu bezahlen, ein Gericht müßte dann feststellen, ob diese Anzeige gerechtfertigt ist, aber bevor es so weit kommt, würde ich meine eigene Anzeige gegen mich zurückziehen

  42. jeanette
    22. August 2020 at 10:28
    ++++

    Trotzdem finde ich es einfach unverschämt, dass kaum ein Coronainfizierter daran noch stirbt! 🙁

    3 Tote von 83.000.000 Bürgern sind
    0,000000000….%?

    Tut mir leid, mein Taschenrechner hat versagt!

  43. JetztIsSchlussmitLustig 22. August 2020 at 10:27

    Typisch linke Schönfärberei, Taqiyya und Vernebelung. Aus dem verlinkten Text:

    „Obwohl es im Koran praktisch keine staatsrechtlichen Bestimmungen gibt, „

    Das wird gleich zu Anfang im ersten vollständigen Vers geklärt, den Linke wohl unterschlagen oder möglichweise auch gar nicht gelesen haben:

    Sure 2, Vers 2: „Dies ist die Schrift, an der nicht zu zweifeln ist, als Rechtleitung für die Gottesfürchtigen. „

    Diese Vereine haben einzig die Aufgabe, den leichtgläubigen Blödmichels Sand in die Augen zu streuen und über die wahren Ziele des Islam zu täuschen. Reinste Taqiyya also.

  44. OT

    Was soll das?
    Dieses Verhalten paßt zu dem Bild, was ich von ihm habe.

    Polizeieinsatz wegen AfD-Politiker Stephan Brandner

    Bundestagsabgeordneter verweigert im ICE die Maske

    Stephan Brandner wollte sich im Zug nicht an die Maskenpflicht halten, der Schaffner rief die Polizei. Der AfD-Politiker schloss sich daraufhin in der Toilette ein.

    =?
    Warum fährt er nicht mit dem Auto? Billige Provokation. Was für ein Blödsinn. Wegen seiner Aktion mussten alle Fahrgäste warten.

    https://amp.tagesspiegel.de/politik/polizeieinsatz-wegen-afd-politiker-stephan-brandner-bundestagsabgeordneter-verweigert-im-ice-die-maske/26112096.html

  45. Der boese Wolf 22. August 2020 at 09:46
    Warum wird auch hier zwischen islamisch und islamistisch unterschieden? Was genau ist der Unterschied?

    Guter Hinweis, „Islamistisch“ ist Taqiyya (hat nix mit nix zu tun).

    Wir sollten hier von „islamischen Terror“ sprechen.

    Oder Mohammed-konformen Terror…
    Oder islamkonforme Ausleben vom „Glauben“ (Dschihad = 6. Säule vom Islam)
    Oder von der edlen und Allah wohlgefälligen Reinigung von den minderwertigen Deutschen (Harbi, siehe wiki/Kafir).

    Der Islamist Mohammed ist der Erfinder vom Islamismus.
    Alle Mohammedaner verehren den Islamisten Mohammed als ihr Vorbild.

  46. „Nette Bilanz“. Bilanz des Horrors.
    Ein wichtiger Strang – das PDF ist gesichert.
    Pasend dazu:
    DÜSSELDORF. Der Großteil der Tatverdächtigen bei sogenannten Tumultlagen in Nordrhein-Westfalen hat ausländische Wurzeln. Das geht aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage des AfD-Landtagsabgeordneten Markus Wagner hervor, die der JUNGEN FREIHEIT vorliegt. Demnach besitzen 55,6 Prozent der Tatverdächtigen nicht die deutsche Staatsangehörigkeit. Außerdem haben laut dem Papier viele der Beschuldigten mit deutschem Paß einen Namen, der auf einen Migrationshintergrund hindeutet. Insgesamt seien 74,5 Prozent der Tatverdächtigen Ausländer oder Deutsche mit fremden Vornamen wie Ali, Hassan und Mohamed.
    Eine Tumultlage ist laut Innenministerium „eine polizeiliche Einsatzlage, die durch oder aus einer aggressiv auftretenden Personengruppe hervorgerufen wird, bei der die Anzahl der Personen, ihre Rolle bzw. der Status einzelner Personen, beim ersten Einschreiten nicht sofort zu bestimmen ist“. Ob es sich darum handelt, entscheidet die örtliche Polizei.
    *https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/tumultlagen-auslaender/

  47. Waldorf und Statler 22. August 2020 at 10:34

    „würde ich mich vorher bei eben den gleichen Kontrolleuren SELBST anzeigen noch bevor diese mich Auffordern ein Bußgeld zu bezahlen, ein Gericht müßte dann feststellen, ob diese Anzeige gerechtfertigt ist, aber bevor es so weit kommt, würde ich meine eigene Anzeige gegen mich zurückziehen“

    So geht es natürlich auch, vielleicht noch besser.

  48. @ Babieca 22. August 2020 at 10:31

    …Wer immer noch nicht verstanden hat, daß… schläft immer noch….

    traurig, denn es gibt noch genügend Leute die schlafen, schön ist, dass immer mehr, vorher politisch stoisch inaktive Wirklichkeitsverweigerer nun wenigstens zum Nachdenken kommen , gehen sie doch gemeinsam mit nachgesagten , Nazis, Wirrköpfen, Verschwörungstheoretikern, AfD Wählern, Aluhutträgern, Klo-Papier Hortern ihren Unmut im Protest laut rufend auf die Straße und werden gemeinsam mit ihnen von der elitär politischen Großloge als Covidioten bezeichnet , es gilt … “ Wake up “ siehe die ersten 15 Sekunden … klick !

  49. Marie-Belen 22. August 2020 at 10:52

    Ergänzung für alle, die möglicherweise an ein Abitur an einem humanistischen oder naturwissenschaftlichen Gymnasium gedacht haben.
    Es geht hier um das Berufskolleg „Liebfrauenschule“ des Bistums Münster.

  50. Der deutsche Michel ist komplett obrigkeitsabhängig. Unfähig eigenständig zu denken und zu handeln.
    Reflexartig sucht er förmlich in jeder Situation nach dem von oben gegebenen Hinweis, wie er sich korrekt verhält und nicht gegen irgendein Gesetz verstößt.
    Beispiele gibt es zuhauf. Geschwindigkeitseinschränkungen werden stoisch eingehalten, und nicht hinterfragt. Die ganz schlauen fahren noch 10 km/h darunter, damit sie auf gar keinen Fall etwas verkehrt machen.
    Gesichtswindeln zückt man wie im wilden Westen den Revolver. Immer das Teil am Anschlag, und wenn er ohne Anweisung hilflos dasteht und krampfhaft nach einem Verbotsschild sucht, dann setzt er das Teil eben auf um bei den Guten zu sein. In seiner peniblen Einhaltung jeglichen Schwachsinns, erwartet er das natürlich auch von allen anderen. „Wenn ich das kann, können Sie das auch“, ist ihr Credo. Damit bekommen sie auf jeden Fall immer recht, denn die Kopfnicker stehen im Zweifelsfall (wenn man nicht weiß was tun) immer hinter ihnen. Das stärkt ihr Bewusstsein, alles richtig zu machen. NEIN HALT !! EIN JEDER MUSS ES BESSER MACHEN ALS DER ANDERE !! Alles kann und muss noch getoppt werden. Ein dümmeres Volk gibt nicht.

  51. @jeanette 22. August 2020 at 10:28
    „…Neuerkrankungen Deutschland:
    233.034 + 1.729 (Johns Hopkins)…“
    —————————————————-

    Das scheint eine Falschübersetzung zu sein. Bisher wurden nur Testungen veröffentlicht bei denen laut Test das Virus-Genom nachgewiesen wird. Also lediglich entsprechende Molekülketten. Das heißt jedoch nicht automatisch, dass die Testpersonen daran erkrankt sind. Diese müssen noch nicht mal infiziert sein. Erstens haben die Tests eine Fehlerquote und zweitens ist nicht jeder positiv Getestete auch ein Infizierter, geschweige denn, dass er die Infektion weitergibt. Man kann einfach solches Virus-Genom an sich haben ohne dass es die eigenen eigenen Zellen befallen hat. Dann gibt es in der Virologie noch Zellen, die das Virus in sich tragen, ohne aber dass das Virus zur Reproduktion kommt. Dies alles berücksichtigen die Tests nicht, sondern messen brutto.

    Das Wort Neuerkrankungen kann also nur eine Falschübersetzung sein. Vielleicht eine absichtliche?
    Es ist sogar doppelt falsch. Grund eins – siehe oben. Grund zwei: Der Test ermittelt auch nicht mehr infektiöse Personen, die die Krankheit seit Monaten bereits überwunden haben, jedoch noch („tote“) Molekülfragmente des Virus in sich tragen.

    Der Begriff Neuerkrankungen ist unrichtig. Interessant zu wissen, wie viel Absicht dahintersteckt.

  52. Babieca
    22. August 2020 at 09:42

    „OT
    @ghazawat

    Du verfolgst ja auch die tolle Mosaic-Expedition. Heute fallen im üblichen AWI-Gesülze alle Hüllen, der mit „Wissenschaft“ mühsam kaschierte Propaganda-Zweck der Expedition (und nur dafür und deshalb gab es die Millionen vom Bund) über die Staatspropagandamedien wird klar benannt:“

    Ja so direkt und unverblümt wurde das bisher noch nicht offiziell veröffentlicht. Natürlich geht es ausschließlich um Klimawandel Propaganda.

    Das BMFT mit der gelernten Hotelfachfrau an der Spitze bestätigt auch ganz offiziell, das Deutschland die Hälfte der Kosten in Höhe von 140 Millionen trägt, um ein Zeichen zu setzen für den Klimaschutz.

    Politik und Wissenschaft war früher. Heute geht es um Zeichen setzen und Haltung zeigen. Und natürlich ist die Expedition voll durchgegendert, um zu beweisen, dass Frauen auch „Polarforschung“ können.

    Ergebnisoffene Wissenschaft war früher, Haltung zeigen ist heute.

  53. Jetzt weiß man auch warum bei dieser Anhäufung von Straftaten solche Lappalien wie :
    Bespucken, Beleidigen, Schlagen, Treten und andere blutlosen Aktionen von den Richtertischen mit Hinweis auf „Privatklage“ abgewiegelt werden. Nicht mal für die Vergewaltigten bleibt Zeit.

    Auch ein Amtsrichter möchte mal schlafen gehen.

  54. Ben Shalom 22. August 2020 at 11:00

    @jeanette 22. August 2020 at 10:28
    „…Neuerkrankungen Deutschland:
    233.034 + 1.729 (Johns Hopkins)…“
    —————————————————-

    Das scheint eine Falschübersetzung zu sein. Bisher wurden nur Testungen veröffentlicht bei denen laut Test das Virus-Genom nachgewiesen wird. Also lediglich entsprechende Molekülketten. Das heißt jedoch nicht automatisch, dass die Testpersonen daran erkrankt sind.
    —————————–

    Diese Diskussion hatten wir hier schon mal.
    Für mich ist ein Ansteckender krank, so wie auch ein HIV-Infizierter krank und nicht gesund ist.

    Darüber kann man sich selbstverständlich streiten.

  55. Der boese Wolf 22. August 2020 at 10:44
    JetztIsSchlussmitLustig 22. August 2020 at 10:27

    – Agitprop –

    Obwohl es im Koran praktisch keine staatsrechtlichen Bestimmungen gibt

    Das ist wirklich bösartig! Der Koran ist voll von generellen, islamischen Richtlinien für Staat, Sippe, Familie, Frauen. Für Staatsrecht, Privatrecht, Strafrecht. Und sie – das ist die immer unterschlagene Perfidie – werden in den Hadithen ganz genau spezifiziert. Die Hadithe sind – grob gesagt – die Erklärung zum Koran. Zu dem, was Mo – der im Koran nicht auftaucht – gesagt, gemeint, mit Mord und Totschlag durchgesetzt hat.

    Warum wohl gibt es in Affghanistan eine „Loya Jirga“? Warum wohl ist die islamische „Loya Jirga“ NICHT mit einem westlichen demokratischen Parlament (der Bundestag bildet da eine Ausnahme) vergleichbar? Warum wohl ist die affghanische „Loya Jirga“ die affghanische 1:1 Umsetzung nur unter anderem Namen der islamischen „Schura“? Dem „Ratgebergremium“, das Mo für den islamischen Herrscher, den Kalifen, befahl? Das bereits im Koran vorgezeichnet ist? Warum wohl gibt es in Deutschland inzwischen unzählige islamische Parallelstaatlichkeiten namens „Schura“?

    Zurückgehend auf Koran 3.159:

    „…und ratschlage mit ihnen über die Angelegenheit! Und wenn du dich (erst einmal zu etwas) entschlossen hast, dann vertrau auf Allah.“

    Staatsrechtliche Bestimmung. Das gesamte islamische Recht („Fiqh“) leitet sich aus Koran und Hadithen ab. Und es ist Staatsrecht, Privatrecht, Strafrecht.

  56. Willkommen im Irrenhaus!
    Willkommen im Kriegsgebiet!
    Willkommen in der Abschaffungszone!

  57. @Vernunft13 22. August 2020 at 10:45
    —————————————————

    Jetzt darf man wegen der Corona-Hysterie noch nicht mal nen Keks in der Bahn essen? Und das finden manche gut? Das passt in das Bild, was ich von den neuen deutschen Untertanen habe.

  58. Ben Shalom 22. August 2020 at 11:00

    @jeanette 22. August 2020 at 10:28
    „…Neuerkrankungen Deutschland:
    233.034 + 1.729 (Johns Hopkins)…“
    —————————————————-

    Das scheint eine Falschübersetzung zu sein. Bisher wurden nur Testungen veröffentlicht bei denen laut Test das Virus-Genom nachgewiesen wird. Also lediglich entsprechende Molekülketten. Das heißt jedoch nicht automatisch, dass die Testpersonen daran erkrankt sind.
    ———————————-

    Diese andere Diskussion, sehr aufmerksam von Ihnen, die hatten wir hier auch schon.

    Die Zahl der Genesenen täglich zu beschaffen und auszurechnen, das überlasse ich dann Ihnen als tägliche Aufgabe.

  59. Ben Shalom 22. August 2020 at 11:05

    @Vernunft13 22. August 2020 at 10:45
    —————————————————

    Jetzt darf man wegen der Corona-Hysterie noch nicht mal nen Keks in der Bahn essen? Und das finden manche gut?
    —————————–

    Positive Nebenwirkung! 🙂
    Dann bleiben auch endlich mal die Sitze sauber.

  60. Waldorf und Statler 22. August 2020 at 10:54

    „werden gemeinsam mit ihnen von der elitär politischen Großloge als Covidioten bezeichnet“

    Nachdem von dieser übersäuerten Unperson diese Wortschöpfung kam, benutze ich den Ausdruck für die stramm Propagandagläubigen ohne selbstständiges Denkvermögen, die immer noch an die angebliche Gefärhlichkeit dieses Virus glauben. DAS sind die wahren „Covidioten“.

  61. Falls die deutsche Gerichtsbarkeit nicht mehr Recht sprechen solllte – nicht mehr unabhängig wäre: die Zeit der Feme- Gerichte dürfte, nach dem absehbaren totalen Zusammenbruch, wiederkommen. Recht sprechen über die Verantwortlichen, inklusive über Merkel, Soros, Gates und ihren Bilderberg-Helfershelfer und Auftraggebern.

  62. Der boese Wolf 22. August 2020 at 11:08
    Waldorf und Statler 22. August 2020 at 10:54
    „werden gemeinsam mit ihnen von der elitär politischen Großloge als Covidioten bezeichnet“
    Nachdem von dieser übersäuerten Unperson diese Wortschöpfung kam, benutze ich den Ausdruck für die stramm Propagandagläubigen ohne selbstständiges Denkvermögen, die immer noch an die angebliche Gefärhlichkeit dieses Virus glauben. DAS sind die wahren „Covidioten“.
    ————————————————————————————————————–

    Diese Beleidigungen von Staats wegen finde ich auch unerträglich, dennoch:

    Covid mit einer Grippe zu vergleichen, das ist genauso fachkundig, wie Tuberkulose mit einem Husten gleichzusetzen oder Polio mit der Gicht.

    Von solch einem Arzt möchte ich mich nicht behandeln lassen. Von einem Arzt erwarte ich etwas mehr.
    Das Virus hält sich nicht an Toleranz und Milde, ist nicht nachgiebig und weich, lässt sich nicht überlisten, auch nicht bestechen, es zeigt uns seine inhumane Seite.

    Ob die Betroffenen nun „Covidioten“ oder „Hypochonder“ sind, das lässt das Virus unbeeindruckt.

  63. @jeanette 22. August 2020 at 11:03
    ———————————————

    Wir beide hatten diese Diskussion m. E. noch nicht.
    Die von Ihnen genannten „ansteckenden Infizierten“ sind ja bloß ein Teil (0,001 %, 1 %, 10% oder?) der von Ihnen als Neuerkrankte ausgerufenen. Meine Frage lautete, warum man brutto alle als Neuerkrankte bezeichnet, obwohl die es doch gar nicht sind. Ich hinterfrage ja nur, weil Sie hier andauernd diese Zahlen posten. Und die Steigerung als Beweis für drastische Anschuldigungen verwenden. Und die Bezeichnung „Neuerkrankungen“ jedes Mal ungeprüft übernehmen.

    Sie kennen also gar nicht die echte Anzahl der Neuerkrankten? Die wäre aber für eine Beurteilung des tatsächlichen Infektionsgeschehens wichtig. Und aussagekräftiger als der doppelt falsche Begriff „Neuerkrankungen“, den Sie hier ständig posten.

  64. @jeanette 22. August 2020 at 11:07
    „Positive Nebenwirkung!
    Dann bleiben auch endlich mal die Sitze sauber.“
    ————————————————–

    Ich backe aus Bescheidenheit immer kleine Kekse, die passen auch in zarte Münder ohne zu krümeln. Außerdem erlaubt mir meine Kinderstube, solcherart zu essen, dass hinterher der nächste an einen sauberen Platz kommt. Darf ich jetzt also doch Kekse essen in der Bahn oder muss mir das ein deutscher Untertan erst erlauben dürfen, so mit Stempel und wichtiger Miene im Amt? 🙂

  65. Da es ein grosser Teil der Bevölkerung so will, war Walter Lübckes Vorschlag, das Land zu verlassen wenn es jemanden nicht passt, nicht der Schlechteste.

  66. Auch wenn der Einzelhandel stirbt,
    die Kommune kaum Steuern kassiert,
    der Bürgermeister glücklich ist,
    wenn Oma ihre Maske vergißt.
    Da kann man Strafgelder holen,
    weil Maskenpflicht befohlen.

    Städte machen Millionen mit
    Bußgeldern wegen Corona –

    https://bilder.t-online.de/b/78/97/50/08/id_78975008/c_Master-1-1-Large/tid_da/michael-mueller-mit-angela-merkel-bei-einer-ministerpraesidentenkonferenz-in-berlin-.jpg
    (Merkel u. Müller, Reg. Bürgerm. v. Bln)

    21. August 2020
    Die neuen Corona-Regeln sind ein Geldsegen für deutsche Städte. Wegen Corona Regelverstößen wurden insgesamt mehrere Millionen bereits kassiert. Spitzenreiter ist München.

    In deutschen Großstädten laufen nach einem Medienbericht mehr als 20.000 Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen Corona-Regeln. Wie eine Umfrage der Zeitungen der Funke-Mediengruppe in zehn Städten ergab, hat allein Hamburg bereits rund 10.000 Bußgeldbescheide erstellt und mehr als 890.000 Euro eingenommen.

    In München seien nach Auskunft der dortigen Verwaltung bislang rund 9500 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen zugeleitet und Einnahmen von mehr als 950.000 Euro erzielt worden.

    In Frankfurt am Main wurden dem Bericht zufolge bei gut 2500 eingeleiteten Ordnungswidrigkeitsverfahren Bußgelder in Höhe von über 650.000 Euro verhängt. Im April waren es 1.305 Bescheide in Höhe von 410.835 Euro.
    https://www.mmnews.de/politik/149800-staedte-machen-millionen-mit-bussgeldern-wegen-corona

    Auch wenn die fremdkulturellen Invasoren enfach nicht bezahlen, der indigen Deutsche zahlt seine Knöllchen, vielleicht erst nach einer Mahnung u. Knastandrohung, aber Hänsel u. Gretl zahlen.

    +++++++++++++++++++++++

    Politbarometer
    Union in Corona-Krise auf Langzeit-Hoch
    (Meldung vom März 2020)

  67. Ben Shalom 22. August 2020 at 11:15

    „Sie kennen also gar nicht die echte Anzahl der Neuerkrankten? Die wäre aber für eine Beurteilung des tatsächlichen Infektionsgeschehens wichtig.“

    Am wichtigsten sind die Todesfälle im Vergleich zur anderen Grippeerkrankungen sowie die Übersterblichkeit. DAS sind die aussagekräftigen evidenten Kennzahlen, DIE Fakten, die Aufschluss über die angebliche Gefährlichkeit des Virus geben. Wobei bei den Verstorbenen noch nicht mal unterschieden wird, ob sie AN oder MIT dem Virus verstorben sind. Herzinfarkt und mit Corona infiziert: Coronatoter. Tödlicher Autounfall und mit Corona infiziert: Coronatoter. Es könnte durchaus sein, dass AN Corona noch kein Einziger verstorben ist, oder nur eine ganz geringe Anzahl.

    Aber was ist eigentlich das Thema des o.g. Artikels? Einige scheinen es gar nicht abwarten zu können, egal zu welchem Thema sich der Artikel bezieht, ihre Coronapanikpropaganda im Kommentarbereich unterzubringen. Was soll das?

  68. Neuererkrankung? Kranke ohne Beschwerden? Ich werde demnächst mal zum Arzt gehen und ihm sagen das ich ein Neuerkrankter bin, und deshalb einen Monat krank geschrieben werden möchte.

  69. Mama Merkel und ihre willfährigen Knechte der Altparteien und GEZ-Wegelagerer haben unser einst wunderschönes Vaterland zu einem riesigen Halal-Schlachthaus verwandelt.

    Hier dürfen sich Schwerkriminelle aus der ganzen Welt, die von Merkel mit Selfies aus Flüchtlingsunterkünften angelockt wurden, hemmungslos austoben und morden, vergewaltigen, messern, schlachten, schächten, schlagen, spucken und toben. Und die Grün-Dummen aus den Nobelvororten, die das alles nicht betrifft jubeln dem Bodensatz des Planeten dabei zu, wie er das Land Tag für Tag etwas „bunter“ machen.

    Deutschland ist dank Merkel die Hölle auf Erden geworden!

  70. unbeeindruckt.

    Ben Shalom 22. August 2020 at 11:15

    @jeanette 22. August 2020 at 11:03
    ———————————————

    Wir beide hatten diese Diskussion m. E. noch nicht.
    Die von Ihnen genannten „ansteckenden Infizierten“ sind ja bloß ein Teil (0,001 %, 1 %, 10% oder?) der von Ihnen als Neuerkrankte ausgerufenen. Meine Frage lautete, warum man brutto alle als Neuerkrankte bezeichnet, obwohl die es doch gar nicht sind. Ich hinterfrage ja nur, weil Sie hier andauernd diese Zahlen posten. Und die Steigerung als Beweis für drastische Anschuldigungen verwenden. Und die Bezeichnung „Neuerkrankungen“ jedes Mal ungeprüft übernehmen.

    Sie kennen also gar nicht die echte Anzahl der Neuerkrankten?
    ————————————–

    Nennen Sie es von mir aus der täglich „Neuinfizierten“, wenn Ihnen das lieber ist.
    In der Statistik werden diese Zahlen ohnehin als Erkrankungen geführt und nicht als „Blindgänger“ oder sonstiges.

  71. Liebe @jeanette, bitte lesen Sie in Ruhe das, wenn Sie möchten, das wäre schön.

    „So machte auch schon Prof. Dr. Florian Krammer auf die Schwächen des (bzw. eines jeden) PCR-Tests am 02.03.2020 aufmerksam:

    ‚Man muss da drei Dinge unterscheiden: Infektiöse Viren verursachen die Viruslast. Wenn infektiöses Virus vorhanden ist, kann eine Person eine andere anstecken. Allerdings muss die Viruslast dafür bei vielen Viren hoch sein. Was aber mit dem PCR-Test detektiert wird, ist nicht das Virus, sondern das Virusgenom. Und es kommt sehr wohl oft vor, dass noch Virusgenom vorhanden ist, aber kein infektiöses Virus mehr. Bei Masern ist das oft über Monate der Fall.'“

    Ich möchte aus meinem eigenen Fall kurz berichten. Von den I-Net Bildern aus China hochalarmiert, versuchte ich Ende Februar Atemschutzmasken im Einzelhandel zu erwerben. Es gab aber nix mehr. Im Gegenteil, ich erhielt von der ortsansässigen Apotheke eine offizielles Schriftstück, dass Masken nichts bringen und sogar schädlich sind. Das sagte dann auch die Bundesregierung. Dann kam die hohe Zeit von Corona und ich war sehr vorsichtig, wegen Familie und so weiter. Bin für ältere Nachbarn einkaufen gegangen. Zum Glück stellt sich Corona jetzt nicht als das Killervirus dar, wie es vorher hieß. Zum Glück!
    Hygiene wie Händewaschen oder Abstand bei erkälteten Personen finde ich in Ordnung. Jedoch die mediale Katastrophenstimmung ist übertrieben und jetzt weiß man ja auch, dass einige Leute viel Geld damit verdienen.

    Ich kann also Ihre Bedenken nachvollziehen. Beschwerend ist nur, dass Sie die heutigen Medien in der Sache so für bare Münze nehmen, obwohl Sie zum Beispiel beim Thema Ernährung dermaßen mutig und resistent gegen die heutigen Medienmanipulationen blieben. Ich kann den Medien nicht mehr vertrauen und somit auch diesen offensichtlich übertriebenen Corona-Statistiken auch nicht.

  72. Alter Ossi 22. August 2020 at 11:32

    Neuererkrankung? Kranke ohne Beschwerden? Ich werde demnächst mal zum Arzt gehen und ihm sagen das ich ein Neuerkrankter bin, und deshalb einen Monat krank geschrieben werden möchte.
    —————————————

    In Quarantäne kommen Sie dann.
    Die Krankmeldung gibt es gratis dazu.

  73. Risikogruppen wie Alte und Kranke sollten das Virus schon ernst nehmen. Allerdings halte ich die Berichterstattung zu Coronoa für völlig hysterisch und die staatlichen Maßnahmen für überzogen.
    Die Sterblichkeitszahlen sind ein Witz verglichen zu dem, was uns da im März angedroht wurde. Und das liegt nicht daran, dass wir alle brav Merkel-Maulkörbe tragen, sondern weil das Virus viel weniger gefährllich ist, als propagiert.
    Es passt der Politik allerdings hervorragend in den Kram, vom eigenen Versagen abzulenken und dem Virus in die Schuhe zuschieben.

  74. Ben Shalom 22. August 2020 at 11:37

    Zum Glück stellt sich Corona jetzt nicht als das Killervirus dar, wie es vorher hieß. Zum Glück!
    Hygiene wie Händewaschen oder Abstand bei erkälteten Personen finde ich in Ordnung. Jedoch die mediale Katastrophenstimmung ist übertrieben und jetzt weiß man ja auch, dass einige Leute viel Geld damit verdienen.
    ———–
    Sehe ich auch so, mein lieber Ben Shalom.
    Besonders für Merkel ist das Virus ja ein politischer Segen.

  75. Bei solchen Zahlen und Statistiken wie denen im Artikel aufgeführten muss man immer beachten, dass es sich um die offiziellen, vermutlich noch geschönten, handelt. Die Dunkelziffer dürfte in allen Bereichen um ein Vielfaches höher sein.

    Vollste Zustimmung zu Ohnesorgtheater
    22. August 2020 at 10:59.

  76. Natürlich mal wieder Klimawandel…

    fOCUS online im üblichen Panikmodus:

    „Außergewöhnliche Dürre in Mitteleuropa

    Denn wie ein internationales Forscherteam herausgefunden hat, leiden weite Teile Mitteleuropas seit mehr als zwei Jahren unter einer außergewöhnlichen Dürreperiode. So außergewöhnlich, dass die Studienautoren von der schlimmsten Dürre seit 1766 sprechen.

    Die schlechte Nachricht der Studie ist: Häufigkeit und Ausmaß aufeinanderfolgender Dürren werden wohl bis zum Ende des Jahrhunderts deutlich zunehmen, wenn die Treibhausgasemissionen nicht reduziert werden.

    Die gute Nachricht ist immerhin: Wenn die Emissionen reduziert werden, könnte das Risiko mehrerer aufeinanderfolgender Sommerdürren erheblich sinken. Der Mensch hat es also selbst in der Hand, so die Kernaussage der Studie, an der unter anderem Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig beteiligt waren.“

    Ein wohlgemeint Rat eines echten Wissenschaftlers:

    Glauben sie wie üblich kein Wort! Selbst Überschrift ist schon gelogen!

    Die Hintergründe sind wie immer komplexer, als es sich ein Klimaforscher überhaupt vorstellen kann.

    Hier ein etwas fundierterer Beitrag dazu

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/08/21/wird-deutschland-versteppen-die-deutschen-legen-ihr-land-trocken/

    Ich erinnere gerne daran, dass ich mich mit dem Klimawandel wissenschaftlich seit einer Zeit beschäftige, als es noch keine „Klimawissenschaftler“ gab. Mein Hobby war immer die Phänologie.

    Was Sie nie in der deutschen Presse lesen werden. Es wird seit Jahren kälter. in dem Jahr haben wir die späteste bisher beobachtete Kirschernte im Alten Land. Und eine miserabel Gurkenernte in der Lausitz wegen den kalten Temperaturen. Ein echter „Klimaforscher“ ignoriert das natürlich

    Interessant zumindest, dass dieses Jahr scheinbar nicht das „hottest year evah!“

  77. Das Schöne ist , jeder der einen Bußgeldbescheid erhält ist für immer von dieser Art Demokratie bedient und wird es nicht mehr vergessen . Diese neuen Notstandsverordnungen werden Deutschland nachhaltig verändern . Die CDUCSUSPDGrünelinke sind dabei sich den Ast selbst abzusägen auf dem Sie sitzen .
    Die Handelsketten Bahn usw. benutzen in dieser Situarion Ihr „ Hausfecht „ und drangsalieren damit die Kunden. Insbesondere ALDI ist einer der Schlimmsten … ich kaufe dort nichts mehr und werde diese Läden auch in Zukunft nicht mehr betreten .

  78. @Der boese Wolf 22. August 2020 at 11:30
    „Aber was ist eigentlich das Thema des o.g. Artikels? Einige scheinen es gar nicht abwarten zu können, egal zu welchem Thema sich der Artikel bezieht, ihre Coronapanikpropaganda im Kommentarbereich unterzubringen. Was soll das?“
    ———————————————————

    Kann ich Ihnen leider auch nicht beantworten.
    Ich antwortete nur auf die Meldung der Userin @jeanette 22. August 2020 at 10:28 „Zwischendurch „Bad News“:“
    Da dort wohl eine Falschübersetzung hinsichtlich von „Neuerkrankungen“ vorhanden scheint.

  79. Ben Shalom 22. August 2020 at 11:37
    Liebe @jeanette, bitte lesen Sie in Ruhe das, wenn Sie möchten, das wäre schön.
    „So machte auch schon Prof. Dr. Florian Krammer auf die Schwächen des (bzw. eines jeden) PCR-Tests am 02.03.2020 aufmerksam:
    ‚Man muss da drei Dinge unterscheiden: Infektiöse Viren verursachen die Viruslast. Wenn infektiöses Virus vorhanden ist, kann eine Person eine andere anstecken. Allerdings muss die Viruslast dafür bei vielen Viren hoch sein. Was aber mit dem PCR-Test detektiert wird, ist nicht das Virus, sondern das Virusgenom. Und es kommt sehr wohl oft vor, dass noch Virusgenom vorhanden ist, aber kein infektiöses Virus mehr. Bei Masern ist das oft über Monate der Fall.’“
    Ich möchte aus meinem eigenen Fall kurz berichten. Von den I-Net Bildern aus China hochalarmiert, versuchte ich Ende Februar Atemschutzmasken im Einzelhandel zu erwerben. Es gab aber nix mehr. Im Gegenteil, ich erhielt von der ortsansässigen Apotheke eine offizielles Schriftstück, dass Masken nichts bringen und sogar schädlich sind. Das sagte dann auch die Bundesregierung. Dann kam die hohe Zeit von Corona und ich war sehr vorsichtig, wegen Familie und so weiter. Bin für ältere Nachbarn einkaufen gegangen. Zum Glück stellt sich Corona jetzt nicht als das Killervirus dar, wie es vorher hieß. Zum Glück!
    Hygiene wie Händewaschen oder Abstand bei erkälteten Personen finde ich in Ordnung. Jedoch die mediale Katastrophenstimmung ist übertrieben und jetzt weiß man ja auch, dass einige Leute viel Geld damit verdienen.
    Ich kann also Ihre Bedenken nachvollziehen. Beschwerend ist nur, dass Sie die heutigen Medien in der Sache so für bare Münze nehmen, obwohl Sie zum Beispiel beim Thema Ernährung dermaßen mutig und resistent gegen die heutigen Medienmanipulationen blieben. Ich kann den Medien nicht mehr vertrauen und somit auch diesen offensichtlich übertriebenen Corona-Statistiken auch nicht.
    —————————————————————–

    Keinem können Sie trauen, nur Ihrem eigenen gesunden Menschenverstand.
    Da gebe ich Ihnen vollkommen Recht.

    Aber die Diskussion, zu welchem Grad ein „Postiv“ Getesteter ansteckend ist, ein Thema mit tausend Facetten, das können nicht einmal die Virologen mit Sicherheit beantworten, möchte ich auch überhaupt nicht ausprobieren.

    Wenn einer Positiv getestet ist, dann mach ich einen großen Bogen. Da es keinem anzusehen ist, und viele, wie man weiß, auf ihre Mitmenschen auch keine Rücksicht nehmen, da muss der Staat eingreifen.
    Ich bin eine Steuerzahlerin und keine Glücksspielerin!
    Ich erwarte, dass der Staat mich vor solchen Leuten schützt.

    Es gibt in jeder Lebensphase, auch bei ganz jungen Leuten, durch Stress oder sonstiges verursacht, Momente, in denen das Immunsystem im Keller ist. Diese Menschen sind genauso gefährdet.
    Den Verlauf dieser heimtückischen Krankheit kann niemand für seine Person im Voraus wissen.
    Auf dieses „Überraschungsei“ lege ich keinerlei wert. Eine Krankheit, die schon allein das Nervensystem angreift (Geruch-, Geschmack- und Hörsinn etc.)
    danke bestens!

  80. Kapitaen 22. August 2020 at 09:42
    O-Ton Nassim Ben Imam, ein zum Christentum konvertierter
    Moslem:
    „Jeder Moslem ist ein potentieller Terrorist !“
    ————————————————

    Der muss es ja wissen. Wenn es ein Deutscher sagen würde, wäre er ja „rassistisch“.

  81. Also nochmal:
    Ich nenne es „Neuerkrankungen“ (für mich sind Ansteckende krank)
    Wer will soll es eben für sich „Neuinfektionen“ taufen.
    Jeder weiß was gemeint ist.

  82. Lobbyisten und Duzfreunde helfen sich , schon gehört

    OT,-….Meldung vom 21.8.2020

    weil er lange im Verwaltungsrat war leiht Sparkasse dem Minister Spahn 1,75 Millionen Euro für seine 4,125 Millionen Euro teure Villa

    Dass sich der Gesundheitsminister eine mondäne Villa kauft, hat für Diskussionen gesorgt. Für den Kauf hat Spahn offenbar einen Millionenkredit aufgenommen – bei einer Bank, zu der er eine besondere Beziehung hat.. . . Bundesgesundheitsminister Jens Spahn finanziert die Villa, die er mit seinem Mann in Berlin kaufen möchte, einem Bericht zufolge zu einem großen Teil über einen Kredit einer Bank, in dessen Verwaltungsrat er selbst jahrelang tätig war. Um seinen Hauskauf in Berlin zu finanzieren, habe sich der Minister von der Sparkasse Westmünsterland 1,75 Millionen Euro geliehen. Dies berichtet der „Business Insider“ unter Berufung auf Angaben im Kaufvertrag. Weiter heißt es, Spahn sei zwischen 2009 und 2015 Mitglied des Verwaltungsrats der Bank mit Sitz im westfälischen Ahaus gewesen. ganze Meldung … https://www.n-tv.de/politik/Sparkasse-leiht-Spahn-1-75-Millionen-Euro-article21986758.html

    frage mich zu welchem Zinssatz diese 1,75 Millionen Euro Leihgeld verliehen werden, und was dieses geliehene Geld mit dem ursprünglichen Kaufpreis obendrauf für den Endpreis für die Villa ergeben

  83. @ Babieca 22. August 2020 at 10:31
    @ Waldorf und Statler 22. August 2020 at 09:16

    – Rüsseltücher –

    … hat allein Hamburg bereits rund 10.000 Bußgeldbescheide erstellt und mehr als 890.000 Euro eingenommen.

    Wer immer noch nicht verstanden hat, daß die krampfhafte, immer schriller verfestigte „Maskenpflicht“ nichts anderes ist als eine neue, wohlfeile Geldquelle für Staat (der die deutschen Steuern in alle Welt rausbläst, als gebe es kein Morgen) und notorisch finanzklamme Kommunen, schläft immer noch.

    *************************************

    Das Tragen der MNS wird sowieso alternativlos für lange Zeit bestehen bleiben, weil die Milliarden zuviel bestellten Masken noch lange gar nicht alle angekommen sind und aufgebraucht werden müssen. Ich erspare mir, hier nochmals aufzuzählen, wer alles parallel bestellt hat.

    Man muss endlich Lauterbach fragen, ob man sie als Staubsauger- oder Kaffeefilter verwenden kann.

  84. Das sind wirklich krasse Zahlen, die Stefan Schubert da vorlegt und die sonst nie öffentlich vorkommen. Medial ist die Mosleminvasion (um nichts anderes handelt es sich) in die Sozialsysteme ein großer Erfolg, ganz tolle Sache. Kriminalität, islamischer Terror alles Enzelfälle psychisch auffälliger eigentlich ganz knorker Typen. Kann man vergessen, alles bestens, Kulturbereicherung bis der Arzt kommt; was sind wir gut; was sind wir human. Da muss gleich noch ein paar Schlepperkähne ins Mittelmeer verfrachten.
    Besonders bemerkenswert bei dieser Propagandashow ist die Tatsache, dass gerade mal 15% der Eindringlinge seit 2015 sich selbst ernähren können. Der Rest sitzt im Sozialsystem fest und genau das war das Ziel. Das als Erfolg zu feiern ist eigentlich völlig psychotisch und total irre. Ist aber Realität. Seltsam wie die schwindende deutsche Restbevölkerung das einfach so schluckt.

  85. 5. SEPTEMBER 2015 (!)
    Die Flüchtlingsmassen wollen nicht nach Deutschland
    http://eussner.blogspot.com/2015/09/die-fluchtlingsmassen-wollen-nicht-nach.html

    Es geht nicht darum, daß die nach Europa einwandernden Menschen, darunter Familien mit Kindern in der Minderheit, nach Deutschland wollen, sondern sie sind beauftragt und finanziert von den Wohlfahrtseinrichtungen der arabischen Staaten, gezielt nach Deutschland einzuwandern. Dafür scheuen Saudi-Arabien und die Scheichtümer keine Kosten, die Mühen tragen die dem Islam unterworfenen, in ihren Ländern im Elend gehaltenen Muslime. Deshalb die Merkel-Poster. Woher haben sie diese? Woher haben sie das Geld für die Pässe auf dem Schwarzmarkt, für die Reise, ihre Ausstaffierung?

    Von den wichtigsten Staaten der EU ist Deutschland dasjenige, das am wenigsten islamisiert ist. Die zahlreichen nach Deutschland eingewanderten Türken, Kurden und ihre Familien sind eher nationalistisch, wenngleich sich da einiges Richtung Islam verschiebt. Nun wird eine geballte Ladung arabischer Gläubiger in Gang gesetzt. Nach Europa? In die EU? Nein, nach Deutschland!

    Saudi-Arabien verweigert Aufnahme von syrischen Flüchtlingen. DWN, 10.9.2015
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/10/saudi-arabien-verweigert-aufnahme-von-syrischen-fluechtlingen/

    „Saudi-Arabien und die Golfstaaten weigern sich, Flüchtlinge aus Syrien aufzunehmen. Stattdessen bieten sie der Bundesregierung an, 200 Moscheen in Deutschland für Flüchtlinge zu bauen. CSU-Generalsekretär Andres Scheuer nennt den Vorschlag ‚mehr als zynisch‘.“

    „Arabisch geprägter Islam wird künftig sichtbarer.“ Von Till-Reimer Stoldt,
    DIE WELT, 7. September 2015
    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article146090865/Arabisch-gepraegter-Islam-wird-kuenftig-sichtbarer.html

    Aiman Mazyek: Ja, ein großer Teil unserer Mitglieder steht den Flüchtlingen religiös, kulturell und sprachlich nahe. Schließlich dürften sich unter den für 2015 prognostizierten 800.000 Flüchtlingen viele meist arabische Muslime befinden. Deshalb sind unsere Gemeindemitglieder auch schon in vielen Kommunen vom Bürgermeister gebeten worden, im Flüchtlingsheim zu dolmetschen, Imame dort Freitagsgebete abhalten zu lassen oder einfach nur den Bedarf an Koranen und Gebetsteppichen zu stillen.

  86. Da haben die Beamten wenigstens was zu tun. Keine Beschwerten aus der Bevölkerung und aus den Amtsstuben im Gegenteil „wir schaffen dass“ und holen weiterhin Asylanden ins Land, sind ja alle Hochgebildet! Die deutschen pochen lieber auf Grundrente bzw. Grundeinkommen, deshalb Leistung lohnt sich nicht in dieser „gesellschaft“.

  87. @jeanette 22. August 2020 at 11:56
    „Also nochmal:
    Ich nenne es „Neuerkrankungen“ (für mich sind Ansteckende krank)
    Wer will soll es eben für sich „Neuinfektionen“ taufen.“
    ——————————————————

    Es sind eben nicht Neuinfektionen, die sind bloß ein Teil vom Brutto. Denn keiner weiß, ob der Getestete wirklich ansteckend ist. Und krank sind die auch nicht alle. Im Gegenteil, bei so vielen angeblichen Neuinfektionen wären die Krankenhäuser voll. Und nicht 500.000 Stellen medizinisches Personal in Kurzarbeit!
    Es muss also eine Falschübersetzung sein, der Sie da auf den Leim gehen. Ich zitiere noch einmal:

    „Was aber mit dem PCR-Test detektiert wird, ist nicht das Virus, sondern das Virusgenom. Und es kommt sehr wohl oft vor, dass noch Virusgenom vorhanden ist, aber kein infektiöses Virus mehr. Bei Masern ist das oft über Monate der Fall.“

    Die Medien benutzen die Corona-Statistiken, um Panik zu generieren. Die Basis dieser Panik beruht auf Manipulationen. Es wird behauptet, man sei infiziert, obwohl der Test so eine Bewertung gar nicht hergibt. Eine Quarantäne aufgrund eines fehlerhaften bzw. fehlbewerteten Testes bedeutet letztendlich Freiheitsberaubung. Und hinterher will es wieder keiner gewusst haben. Denn es gibt ein Danach, ein Nach-Corona.

  88. Zwischenrufer 22. August 2020 at 08:10
    Bald gibt es so viele Muslime in Deutschland, dass sie eigene Parteien gründen und sich Gesetze wünschen und fordern können, die man aufgrund ihrer Anzahl und der Gehirnwäsche großer Teile der Deutschen auch zugestehen wird. …
    ———
    Den zweiten Wahlgang am 6. Mai 2012 gewann Hollande mit 51,6 Prozent der Stimmen. (Wiki)

    Der knappe Sieg des Sozialisten François Hollande gegen Nicolas Sarkozy, am 6. Mai 2012, wurde nachweislich durch die Stimmen der Muslime möglich. Sie feierten ihn an der Bastille „On a gagné !“ mit Fahnen ihrer islamischen Herkunftsländer.

    Es gibt in Frankreich zwar schon Islamparteien, aber die Muslime bevorzugen bislang mehrheitlich den Entrismus, die Linken nannten das „den langen Marsch durch die Institutionen“.

    L’entrisme du XXIème siècle : l’islamisme en entreprise !
    https://diversite-performance.com/2019/05/14/lentrisme-du-xxieme-siecle-lislamisme-en-entreprise/

    Der Entrismus des 21. Jahrhunderts: Der Islamismus in den Unternehmen!

  89. Ben Shalom 22. August 2020 at 12:13
    @jeanette 22. August 2020 at 11:56
    „Also nochmal:
    Ich nenne es „Neuerkrankungen“ (für mich sind Ansteckende krank)
    Wer will soll es eben für sich „Neuinfektionen“ taufen.“
    ——————————————————
    Es sind eben nicht Neuinfektionen, die sind bloß ein Teil vom Brutto. Denn keiner weiß, ob der Getestete wirklich ansteckend ist. Und krank sind die auch nicht alle. Im Gegenteil, bei so vielen angeblichen Neuinfektionen wären die Krankenhäuser voll. Und nicht 500.000 Stellen medizinisches Personal in Kurzarbeit!
    Es muss also eine Falschübersetzung sein, der Sie da auf den Leim gehen. Ich zitiere noch einmal:
    —————————

    Merken Sie nicht, dass Sie sich selbst widersprechen?
    Ein Positiv Infizierter ist für Sie also keine Gefahr.

    Mit gleicher Argumentation bemängeln Sie, dass die, wir sprechen von „Positiv Infizierten“, nicht alle in den Krankenhäusern liegen.

    Da kommt zwangsläufig die Frage auf: Was denn nun?

    Was machen wir mit den Positiven, lassen wir sie auf die Bevölkerung los oder stecken wir sie alle in Krankenhäuser, damit es für Sie einen Sinn macht?

    Wie gesagt, mein tägliche Heranschaffung der neuen täglichen Zahlen läuft bei mir unter „Neuerkrankungen“, wenn Ihnen das nicht gefällt, dann ignorieren Sie das eben. Es geht mir hier um die täglichen Zahlen, um Erhaltung von Menschenleben, allein um die tägliche Zahlen- Information, nicht um Begriffsjournalismus.

  90. Johannisbeersorbet 22. August 2020 at 08:50
    Bis jetzt finde ich das noch nicht so schlimm. Ich als alter Mensch werde meine Restlaufzeit wohl noch halbwegs sicher und einigermaßen versorgt rumkriegen.

    Aber für die Jungen kann es sehr übel werden. Auf die kommt noch Einiges zu. Was soll’s – sollen sich bei ihren Eltern und Großeltern bedanken, die zugelassen haben, daß ihnen so die Zukunft versaut wird.
    ———–
    Dir geht es wie mir! Wenn ich als Kind nörgelte über was, antwortete meine Oma: „Nun hab dich mal nicht so, Junge, du hast doch noch alles vor dir!“ Dabei strahlte sie mich an, und manchmal erzählte sie dann aus ihrer sehr schweren Jugend.

    Heute sage ich, wenn ich gerade wieder über unsere Politik gelesen habe und danach Kinder sehe: Die haben noch alles vor sich! Und dann denke ich an meine Nachkriegsjugend, die insgesamt voller Optimismus war, was immer hin und wieder mal für unsereinen negativ war.

  91. Deutschland wird immer mehr islamisiert,während Merkels Schergen krampfhaft was „Braunes“suchen.

  92. HRM 22. August 2020 at 11:59

    Seltsam wie die schwindende deutsche Restbevölkerung das einfach so schluckt.
    —————–

    Hast du die Medien unter deiner Kontrolle, kannst du die Mehrheit sogar davon überzeugen, der Endsieg sei nahe, wenn der Russe schon vor der Reichskanzlei steht.

  93. „Interessant zumindest, dass dieses Jahr scheinbar nicht das „hottest year evah!““

    Für die neuen PI Leser, die in der Thematik nicht so drin sind.

    Laut Glaubensbekenntnis der „church of global warming“ ist der menschengemachte CO2 Anteil in der Atmosphäre direkt linear mit einer Erhöhung der Welt Durchschnittstemperatur verknüpft.

    Dieses ist der Kerngedanke der menschengemachten Klima Erhitzung.

    Leider geht der Mensch gemachte CO2 Anteil in der Atmosphäre bei den Messdaten im Grundrauschen unter. Abgesehen davon steigt der CO2 Gehalt in der Atmosphäre gleichmäßig und kontinuierlich seit Beginn der Messzeit an (Ausgasung der Ozeane!)

    Nach der Theorie MUSS es jedes Jahr wärmer werden. Es MUSS jedes Jahr das heißeste Jahr aller Zeiten sein. Wenn es das ein einziges Mal nicht ist, dann ist die Hypothese von der Temperaturabhängigkeit der Menschen gemachten CO2 Gehalt in der Atmosphäre schlichtweg falsch.

    Wissenschaftler wissen das allerdings schon seit 20 Jahren…

    Erstaunlich, dass dieses Jahr nicht versucht wird, das Jahr als das heißeste Jahr aller Zeiten zu definieren. Nein es wird schlichtweg kälter und das seit vielen Jahren. …

    Glauben Sie, dass das Frau Dr. Merkel nur im Ansatz versteht?

  94. …keine Aufregung, die Bundeskanzlerin hat das Deutsche Volk rechtzeitig aufgeklärt;

    „Wir müssen mit der Gefahr leben lernen“
    …“aber wir müssen Akzeptieren das die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist“
    A. Merkel 9.1.2011

  95. Ben Shalom 22. August 2020 at 12:13
    @jeanette 22. August 2020 at 11:56
    „Also nochmal:
    Ich nenne es „Neuerkrankungen“ (für mich sind Ansteckende krank)
    Wer will soll es eben für sich „Neuinfektionen“ taufen.“
    ————————————————–

    Es läuft auch deshalb unter „Neuerkrankungen“ weil diese Zahlen zuletzt mit allen national oder weltweit Infizierten verbucht werden. (z. Z. um die 22 MIO weltweit).
    Dabei unterscheidet die Statistik dann auch nicht, wie schwer oder wie geringfügig, merklich, unmerklich oder beschwerdereich jeder Einzelne verbleibt, lediglich die Todesfälle werden extra aufgelistet. (z. Z. ca. 3/4 MIO).

    Es gibt keine Statistik, von der die Positiv Getesteten später, die nicht schwer oder gar nicht erkranken, wieder subtrahiert werden.
    Wenn Sie solche Statistik irgendwo finden, dürfen Sie sie täglich gern veröffentlichen.

    Von allen Erkrankten gibt es sicher eine Statistik, der als genesen verzeichneten.
    Damit beschäftige ich mich nicht.
    Inwieweit man von genesen sprechen kann bleibt dazu offen.

  96. Ewald Harms 22. August 2020 at 12:26

    Deutschland wird immer mehr islamisiert,während Merkels Schergen krampfhaft was „Braunes“suchen.
    ———————————-

    🙂
    Wie die Nadel im Heuhaufen.

  97. Wenn das Volk sich wehrt … SO geht das!
    Bin auf den Protestmarsch am 29.8. dort gespannt – gleichzeitig läuft ja der in Berlin wegen Corona.
    *https://www.wochenblick.at/bosnische-buergerwehr-schickt-migranten-zurueck/

    Drei Nächte hintereinander fing eine eigens errichtete Bürgerwehr in der bosnischen Stadt Velika Kladusa (Kanton Una Sana) ankommende Busse ab und schickte darin befindliche Migranten dorthin zurück, wo sie herkamen. Die Polizei war dabei, um Gewalt zu verhindern, stoppte aber die Bürgerwehr nicht. In Una Sana befinden sich aktuell 7000 Migranten, die zum Großteil auf der Straße hausen. Die Stimmung in der Bevölkerung ist explosiv.
    Bürgerwehr-Druck wirkte
    Auf Druck der Bürgerwehr-Aktion entschied die Behörde, dass keine Migranten mehr transportiert werden dürfen. Von den 7.000 Migranten im Kanton, ist nur die Hälfte in offiziellen Lagern. Seit Ungarns Regierungschef Viktor Orban die frühere Balkanroute schloss, strömen seit Jahren immer mehr Migranten nach Bosnien. Sie schlafen im Freien, waschen sich und ihre Utensilien in den umliegenden Bächen und Flüssen und hinterlassen Müllberge. Immer wieder brechen sie in Häuser ein. Sie alle wollen über Kroatien in die EU. Den Einheimischen reicht es jetzt.
    Migranten verweigern neues Camp
    Seit April müssen alle Migranten, einschließlich jener, die an der kroatischen Grenze zurückgewiesen werden, in das neue Camp Lipa, in der Nähe der Stadt Bihac. Doch auch dort ist nur begrenzt Platz. Migranten gehen aber vor allem deshalb nicht gerne dorthin, weil das Camp weiter weg von der Grenze ist. Also bleiben sie in Velika Kladusa und errichten improvisierte Zeltlager, die von Behörden wieder abgebaut werden. Das Mieten von Häusern ist verboten.
    Protestmarsch in Bihac
    Auch in Bihac gibt es ähnliche Probleme und zunehmende Spannungen. Die Bewohner kündigten für 29. August einen Protestmarsch an und fordern, die Migranten von den Straßen zu entfernen. Die lokalen Behörden sprechen von einem Versagen der EU und der staatlichen Institutionen und beklagen die Schließung der Balkanroute durch Orban. Pro-Migrations-NGOs beklagen die mangelnde Bereitschaft aller beteiligten Seiten, eine Lösung zu finden. Es mache keinen Sinn, die Grenzen zu schließen und neue Lager zu errichten. Diese Leute seien auf der „Durchreise“ und wissen eben nicht wohin. Die mit EU-Geldern bezahlten Camps seien voll, also leben sie auf der Straße, was zu Spannungen mit den Einheimischen führe.

  98. @Babieca at 11:05

    Dankeschön,Sie haben es erkannt, was ich mit diesem, im Net gefundenen Artikel meinte.
    Der Satz: Das ist wirklich bösartig! könnte treffender nicht sein.
    Aber so soll’s einem wohl „erklärt“ werden (Ironie off)

  99. @Ewald Harms 22. August 2020 at 12:26
    Der Islam hat schon vor über 40 Jahren begonnen Europa langsam aber sicher durch permanente Einwanderung zu bereichern mit Unterstützung der Regierenden.
    Einer hat sich getraut eine Warnung auszusprechen:
    „Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen, ?weder aus Frankreich noch aus England, noch aus Deutschland dürfen Sie Einwanderungsländer machen. Das ertragen die Gesellschaften nicht. Dann entartet die Gesellschaft!
    Es kann dazu kommen, dass wir überschwemmt werden.“ (Helmut Schmidt, 1992)
    Es wurden 25 Jahre verschlafen, jetzt werden einige wach und stellen fest, der Islam Europa übernimmt.

  100. Babieca 22. August 2020 at 10:24
    A propos Mohammedaner: Der senile Joe Biden schleimt sich gerade per Twitter wieder an dieselbigen ran, weil da wohl gerade ein neues islamische Jahr angefangen hat.
    ———-
    Der schleimt sich systematisch an diese Wählerschicht heran. Es geht selbstverständlich nicht um Integration, sondern um Förderung der islamischen Vereinigungen und um Multi-Kulti. Nur dann können die Demokraten gewinnen, wenn sie das Volk in den USA spalten und sich als Beschützer der Gruppen aufspielen. Bei den Afro-Amerikanern gelingt das inzwischen nicht mehr so recht, die sind nämlich nicht doof.

    Die Demokraten haben es nicht einmal fertig gebracht, eine echte Afro-Amerikanerin als Vize-Kandidatin aufzustellen. Entweder war keine bereit, oder aber sie befürchten, dann unter ihrer weißen und muslimischen Wählerschaft zu verlieren. Araber z.B. verachten Schwarze, sie waren und sind zum Teil bis heute ihre Sklaven. Jahrhunderte bevor die ersten Schwarzen nach Amerika verschifft wurden, florierte der Sklavenhandel der muslimischen Araber Richtung Naher und Mittlerer Osten. In Katar z.B. wird man reichlich schwarze Sklaven finden.

    JOE BIDEN’S AGENDA FOR MUSLIM-AMERICAN COMMUNITIES
    https://joebiden.com/muslimamerica/#

  101. Differenzierte Kenntnisse und das Bemühen anderer Kommentatoren, Ihnen diese zu vermitteln, sollten Sie nicht als „Begriffsjournalismus“ diffamieren.

  102. Waldorf und Statler 22. August 2020 at 11:58

    Lobbyisten und Duzfreunde helfen sich , schon gehört

    OT,-….Meldung vom 21.8.2020

    weil er lange im Verwaltungsrat war leiht Sparkasse dem Minister Spahn 1,75 Millionen Euro für seine 4,125 Millionen Euro teure Villa

    Dass sich der Gesundheitsminister eine mondäne Villa kauft, hat für Diskussionen gesorgt. Für den Kauf hat Spahn offenbar einen Millionenkredit aufgenommen – bei einer Bank, zu der er eine besondere Beziehung hat.. . . Bundesgesundheitsminister Jens Spahn finanziert die Villa, die er mit seinem Mann in Berlin kaufen möchte, einem Bericht zufolge zu einem großen Teil über einen Kredit einer Bank, in dessen Verwaltungsrat er selbst jahrelang tätig war. Um seinen Hauskauf in Berlin zu finanzieren, habe sich der Minister von der Sparkasse Westmünsterland 1,75 Millionen Euro geliehen. Dies berichtet der „Business Insider“ unter Berufung auf Angaben im Kaufvertrag. Weiter heißt es, Spahn sei zwischen 2009 und 2015 Mitglied des Verwaltungsrats der Bank mit Sitz im westfälischen Ahaus gewesen. ganze Meldung … https://www.n-tv.de/politik/Sparkasse-leiht-Spahn-1-75-Millionen-Euro-article21986758.html

    frage mich zu welchem Zinssatz diese 1,75 Millionen Euro Leihgeld verliehen werden, und was dieses geliehene Geld mit dem ursprünglichen Kaufpreis obendrauf für den Endpreis für die Villa ergeben


    Man sollte sofort Strafanzeige wegen Veruntreuung von Kundengeldern und gegen diesen korrupt verfaulten Verwaltungsrat der Sparkasse stellen. Auch die entgangenen Zinsen, sollten eingeklagt werden.

    Die Sparkassen haben den Status einer KÖRPERSCHAFT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS, oftmals sind die Landkreise daran beteiligt, oft sitzen politische Beamte im Aufsichtrat der Sparkassen. Hier geht es wohlmöglich also auch um Veruntreuung durch Beamte!

    Genau wegen dieser Konstruktionen und Anfälligkeit für Korruption habe ich mein Konto bei der Sparkasse seit angem gekündigt. Weil beim einfachen Kunden verlangen diese Drecksinstitute übermäßig teuere Kontoführungsgebühren und wer als Normalbürger einen Kredit benötigt, der bekommt von diesen Instituten nichts geschenkt , sondern sie ziehen Dir den Hals zu. Jeder Klein- und Mittelständler weiß was gemeint ist.

    Weiterhin wäre zu prüfen ob, Herr Spahn und sein schwuler Stecher den zinslosen Kredit als geldwerten Vorteil in der Stteuererklärung angegeben haben. Bei den Millionenbeträgen kommt da so einiges zusammen.

    Es könnte jetzt nämlich sein, dass den Schwuli das gleiche Schicksal ereignet, wie die Berliner Bausenatorin, die jüngst zurücktreten musste, weil sie 5.900 Euro nicht an die Landeskasse zurückzahlte, weil sie 15.427 € Zusatzgehalt beim Finanzamt nicht angegeben hatte.

    Bei einem verbilligten Millionenkredit von einem öffentlich-rechtlichen Geldinstitut

    Man sollte sofort Strafrechtliche- und Disziplinarrechtliche Ermittlungen, sowohl gegen den Leiter der Sparkasse als auch gegen Jens Spahn einleiten.

    Bei Spahn sollte übderdies das Finanzamt +ggf. die Steuerfahndung tätig werden.

    Sollte sich rausstellen das Olaf Scholz als Bundesfinanzminister die Steuerfahnder zurückhält, gehört dieser Unterstützer der G20 Terroristen (Es gab ja keine Toten) auch sofort zum Teufel gejagt!

    Wenig intellekuell, dafür Multi-Kriminell, das ist das Merkel-Kartell!

  103. @Harpye 22. August 2020 at 12:41
    …es wird in Brüssel daran gearbeitet das Problem mit Hilfe des sogenannten „Globale Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration“ der am 10. und 11. Dezember 2018 in Marokko von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen (UN) unterzeichnet wurde, der in Kraft getreten ist. Im Kern beinhaltet dieser Pakt die Gleichstellung von Migranten aller Art, unabhängig von ihrem legalen Status, mit echten Flüchtlingen, die einen Schutzstatus genießen. Dies hätte zur Folge, dass künftig Staaten gemäß den neuen UN-Richtlinien gegen die „Menschenrechte“ verstoßen würden, wenn sie illegale Einwanderer ausweisen oder illegale Grenzübertritte unter Strafe stellen. Wann immer Menschen sich in einer „schwierigen“ Lage – wozu gemäß der UN schon Ernährungsunsicherheit, Armut oder die „Folgen des Klimawandels“ zählen – befinden, könnten sie beispielsweise nach Europa kommen und Zugang zu allen sozialen Sicherungssystemen erhalten. Die EU ist nur die oberste Behörde die dafür Sorge tragen muss, dass die EU Mitgliedstaaten sich auch daran halten.
    Der UN-Migrationspakt ist ein Pakt der Eroberung der Welt durch den Islam!

  104. @ Harpye
    22. August 2020 at 12:41

    Endlich bereichern die gierigen, parasitären Mohammedaner andere Mohammedaner – die sich natürlich sofort gegen diese Zumutung wehren.

  105. alles-so-schoen-bunt-hier 22. August 2020 at 12:49
    Differenzierte Kenntnisse und das Bemühen anderer Kommentatoren, Ihnen diese zu vermitteln, sollten Sie nicht als „Begriffsjournalismus“ diffamieren.
    ——————————–
    Mir zu vermitteln?
    Reden Sie mit mir?

    Vielleicht können Sie mir dann auch eine mir unbeantwortete Frage beantworten:
    Was passiert mit den Leuten, die Positiv getestet wurden und nicht erkranken?
    Tragen die das Virus dann wie ein „Zeitbombe“ mit sich herum, oder sind die dann irgendwann auch „negativ“?

    Von diesen Leuten war bisher noch nicht die Rede.

    Es ist ein umfangreiches Feld.

  106. Schuld an der Invasion von kriminellen Kuffnucken Invasoren haben die Grünen, die SPD, die SED und Merkel!

  107. Babieca 22. August 2020 at 11:05

    Das gesamte islamische Recht („Fiqh Dish“) leitet sich aus Koran und Hadithen ab.

  108. Goldfischteich 22. August 2020 at 12:49
    JOE BIDEN’S AGENDA FOR MUSLIM-AMERICAN COMMUNITIES
    https://joebiden.com/muslimamerica/#
    ——————————————————————————

    JOE BIDEN das Skorpion, geboren 20. November 1942

    Das ist nicht das Hauptproblem.

    Der Mann hat schon fürchterliche, auch noch angehäufte familiäre Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Das ist zwar sehr traurig, aber solch einem, da muss man schon von „Unglücksraben“ sprechen, eine ganze Nation anzuvertrauen, das ist verrückt!

    Wer weiß ob er überhaupt an Gott glaubt, oder mit der Obama-Clinton Gang eher dem Teufel zuarbeitet.
    Zudem wirkt er schwächlich und müde, wie ein Statist. Sein aufgesetztes Colgate Lachen macht in nicht sympathischer.

  109. Überschrift: Seit 2015: 2645 Islam-Terror-Verfahren und 1,3 Mio. Straftaten durch Flüchtlinge

    Herr Schubert, wurden die Straftaten tatsächlich von Flüchtlingen begangen oder eher von „Flüchtlingen“?

  110. Waldorf und Statler
    22. August 2020 at 11:58
    Lobbyisten und Duzfreunde helfen sich , schon gehört

    OT,-….Meldung vom 21.8.2020

    weil er lange im Verwaltungsrat war leiht Sparkasse dem Minister Spahn 1,75 Millionen Euro für seine 4,125 Millionen Euro teure Villa.
    ++++

    Dann hat er endlich die passenden Räumlichkeiten um ausschweifende Schwulenpartys feiern zu können!

  111. @ jeanette
    22. August 2020 at 12:57

    Ja genau, hatte @ jeanette vergessen…

    Doch, darüber wurde schon sehr viel geschrieben und geredet, verständlich aufbereitet etwa auf der „Achse des Guten“ in den Aufsätzen von Dr. med. Gunter Frank oder vor einigen Tagen von Robert von Loewenstern. Man muss es nur wahrnehmen, lesen und wissen wollen.

  112. „… haben Zuwanderer/Flüchtlinge in den ersten drei Quartalen 199 625 Straftaten in Deutschland verübt.“
    ********×*************
    Ich dachte die Polizei (darf nicht) erhebt keine Statistik der Nationalitäten?!

  113. alles-so-schoen-bunt-hier 22. August 2020 at 12:49

    „Differenzierte Kenntnisse und das Bemühen anderer Kommentatoren, Ihnen diese zu vermitteln, sollten Sie nicht als „Begriffsjournalismus“ diffamieren.“

    ?????

  114. Böse Zahlen! Die nackte Wahrheit gefällt der nackten Kaiserin von Berlin nicht.

    Folwe Fahlen find niwt hilfreiw, fie müffen nawgebeffert werden. Haff ift keine Antwort auf die Fituafion, für Volkfverhetfung darf ef in einer Demkratie keinen Raum geben. Jedef Menwenleben fählt gleiw viel, auffer daf deutwe. Davon können wir ruhig ein bifchen an die Welt verwenken.

  115. alles-so-schoen-bunt-hier 22. August 2020 at 13:04

    „@ jeanette
    22. August 2020 at 12:57

    Ja genau, hatte @ jeanette vergessen…“

    Alles klar – hatte ich mir schon gedacht.

  116. @ eule54 22. August 2020 at 10:38
    @ Ben Shalom 22. August 2020 at 12:13

    Es hat keinen Zweck! Don’t feed the troll!

    https://www.worldometers.info/coronavirus/ Klickt auf Europe Yesterday.

    In französischen Medien geht die Zahl der positiv getesteten Personen in die Höhe, während die Kranken in den Krankenhäusern, gestern Abend 4 745, ständig weniger werden, also weniger eingeliefert, mehr entlassen. Während 379 ernsthaft an oder mit (!) Coronavirus Kranke in 5 000 Intensivbetten mit Reanimationsapparaten liegen, sind 500 000 vom Pflegepersonal der Krankenhäuser Frankreichs auf Kurzarbeit. 24 Kranke sind gestern an oder mit Coronavirus gestorben.

    Dennoch wird die Panik ständig angefacht. Es wird niemals über das Alter der ernsthaft Kranken, nie über ihre anderen Krankheit berichtet, sondern, um den Horror zu erhöhen, werden die Gesamtzahlen der von Beginn der Epidemie an erkrankten Personen immer wiederholt, meist zu Anfang des folgenden Panikartikels. Auch die Gesamtzahl aller an/mit Coronavirus gestorbenen darf nie fehlen, sonst sähe der Rest doch zu mickrig aus.

  117. 1. alles-so-schoen-bunt-hier 22. August 2020 at 13:04
    @ jeanette
    22. August 2020 at 12:57
    Ja genau, hatte @ jeanette vergessen…
    Doch, darüber wurde schon sehr viel geschrieben und geredet, verständlich aufbereitet etwa auf der „Achse des Guten“ in den Aufsätzen von Dr. med. Gunter Frank oder vor einigen Tagen von Robert von Loewenstern. Man muss es nur wahrnehmen, lesen und wissen wollen.
    ——————————-

    Das Wort „Begriffsjournalismus“ empfinden Sie persönlich als Diffamierung. Da sind Sie ganz empfindlich.

    Jemand, der so empfindlich ist wie Sie, der ist aber offenbar ziemlich unempfindlich im Austeilen.

    Was sollen solche Sätze dann wie: „Man muss es nur wahrnehmen, lesen und wissen wollen.“

    Es ging wohl nicht ohne diesen kleinen „giftigen Nachhang“, dann wäre ihr Kommentar einfach nur informativ gewesen. Vielleicht noch einen Link dazu, aber nein, lieber einen giftigen Schlusssatz anstelle eines informativen Links.

    War das jetzt unbedingt nötig?

  118. Das ganze läst sich sogar in einem kleinen Topf werfen, und ist die Vernichtung von Deutschland, die bereits schon lange vor den ersten Weltkrieg eingeläutet wurde und nur davon die Vortsetzung ist, die sich der Technik angepasst hat unter der jetzigen nur einer einzigen Person betriben wird und schon sehr größen Erfolg auchweist.
    So einfach ist es.

  119. Da fragt sich natürlich, wie hoch da die Verdunkelungsziffer ist. Wenn von 26xx Verfahren, wobei die in den letzten Jahren deutlich zurückgingen, weil weil wegen angeblicher rassistischer Beleidigungen die Gerichte überlastet sind, die Rede ist. Es wurde ja schon geschrieben dass es 5* mehr Taten sind. ?ieviele sinds denn tatsächlich, irgendwann mal wurde mir von jemand erzählt, kann sein sogar Babieca, oder jemand anders, dass die tatsächliche Anzahl an Ehrenmorden 10 mal so hoch ist, wie überhaupt bekannt werden. Also dürfte die tatsächliche Anzahl der Taten nochmal um ein gutes Stück höher liegen.

    Babieca 22. August 2020 at 09:34; Genauso schlimm ists doch, was gestern irgendwo gesendet wurde in Südafrika solls knapp 10 Mio Corona Infizierte geben. Aber bei uns wird jeder Neger der reintsunamiet mit offenen Armen und Küsschen links und rechts empfangen. Da interessierts überhaupt nicht, ob die aus nem Höchstrisikogebiet stammen.

    Viper 22. August 2020 at 09:39; 3 Mio wurden doch bereits 2015/16 zugegeben. Die tatsächliche Anzahl ist erfahrungsgemäss mindestens die Zahl x Pi.

    Der boese Wolf 22. August 2020 at 09:46; Der TIS

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 22. August 2020 at 10:26; Laut meiner privaten zwar schon 2 Jahre oder so zurückliegenden Untersuchungen sind die Matheaufgaben beim Abi identisch zu denen in Bälin Bremen; Haramburg. Was im Umkehrschluss heisst, Da das Berlin Abi dem bayrischen Behindertenausweis entspricht, gilt das auch für Bremen, Haramburg, MRW. Die anderen Fächer hab ich mir gespart. Da weiss ich nicht genug um das beurteilen zu können. Dazu ist da vieles reiner Lernstoff, oder Weltanschauung, bzw Indoktrination wie S(b)K oder Geschichte. Aber vermutlich, ohne das belegen zu können, ist das auf selbem Level angesiedelt.
    Achso im übrigen, meine Nichte hatte vor einigen Jahren hier in Bayern ebenfalls 0,8-0,6 soweit ich mich erinnere also real 0,2. Also die sollen nicht so schamlos angeben. Und da gabs durchaus, wie man ja aus den Noten sieht noch einige bessere. Nicht viele, aber die waren da. Die beste Note die man ohne Test kriegen kann ist 0,7, was mit dem seltsamen Punktesystem zusammenhängt.

    ghazawat 22. August 2020 at 11:01; Mich erschreckt vor allem die riesige Transenquote. In nem Computer hab ich ja nix dagegen, aber aufm Schiff?! Ihr kennt ja sicher den Spruch. „Auf jedem Schiff das dampft und segelt, ist einer der die Putzfrau v… und sei das Schiff auch noch so klein, einer muss die Putze sein.“
    Oder stammt einfach die Hälfte der Leute aus Zhailand.

    jeanette 22. August 2020 at 11:14; Da hast du natürlich recht, was selten genug vorkommt, Corona mit ner Grippe, die wirklich eine ernstzunehmende Krankheit ist zu vergleichen, ist Unfug. Corona ist ein grippaler Infekt, gemeinhin Erkältung genannt. Nur zum Vergleich vor 2 Jahren sind an Grippe innerhalb 4 Monaten 25.000 Leute bei uns gestorben. An Corona innerhalb mittlerweile 10 Monaten knapp 100.

    Der boese Wolf 22. August 2020 at 11:30; Untersuchungen in Italien sowie bei uns haben ergeben, dass an Corona bloss ein lumpiges % der mit Corona-Toten sterben. Man kann sich gern über die Nachkommastellen streiten, ich werd weiterhin 1,000% verwenden, einfach weil man da bloss die letzten beiden Stellen streichen kann und nicht lange rumrechnen muss, um mit möglichst krummen Zahlen eine vorgegaukelte Glaubwürdigkeit zu erzielen, wies gern von Behörden gemacht wird.

    jeanette 22. August 2020 at 11:37; Als Pfleger bzw täglichen Bedarf Einkäufer wird dann jeanette engagiert.

  120. Goldfischteich 22. August 2020 at 12:49

    – Biden, Mohammedaner –

    Über die sozialistischen Demokraten hat es die Moslembruderschaft, vertreten durch „CAIR“, in den USA weit gebracht.

    Was ich den Republikanern von Bush bis Reagan vorwerfe: Sie haben das nicht unterbunden. Macht hat immer eine Rechtfertigung, warum sie selbst mit dem Teufel paktiert.

    Aber genauso, wie ich in Deutschland Merkel nicht abwählen kann (egal was ich wähle, Merkel kommt raus, Im Casino wäre das ein Fall für die Aufsicht), bin ich als normaler Bürger inzwischen auf einen Untertan, einen Leibeigenen reduziert.

  121. Raser-Prozess

    13 rote Ampeln überfahren, Polizist verletzt: Bewährung

    Ein 31-Jähriger entzog sich einer Polizeikontrolle, überfuhr mehrere rote Ampeln und verletzte einen Polizisten. Das Urteil: Bewährung.

    Berlin. Bei seiner waghalsigen Flucht vor der Polizei im November vergangenen Jahres verletzte ➡ Omar A. einen Beamten schwer, demolierte einen Streifenwagen, raste mit Höchstgeschwindigkeit teilweise durch enge Nebenstraßen, überfuhr 13 rote Ampeln und löste ganz nebenbei noch einen mittelgroßen Polizeieinsatz aus. Am Donnerstag musste sich der 31-Jährige deswegen vor dem Amtsgericht Tiergarten verantworten. Dort kam er mit einer vergleichsweise milden Strafe davon. Zwei Jahre auf Bewährung und darüber hinaus ein Jahr Führerscheinentzug lautete das Urteil des Schöffengerichts.

    ➡ Zu seinen Gunsten wertete das Gericht unter anderem sein Geständnis.
    ➡ Das legte Omar A. zwar erst ab, nachdem zuvor vier Polizisten das damalige Geschehen schlüssig und glaubhaft beschrieben hatten und es nicht mehr viel zu bestreiten gab.
    ➡ Berücksichtigt wurde es beim Urteil dennoch. Strafmildernd wertete das Gericht zudem, dass der 31-Jährige während seiner Amokfahrt unter dem Einfluss von Kokain und Medikamenten stand.

    Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung, diese Vorwürfe enthielt die Anklage der Staatsanwaltschaft. Die offiziellen Bezeichnungen von Straftaten geben oft nur unzulänglich das ganze Ausmaß des Geschehens wieder, um das es geht. Wesentlich eindringlicher sind häufig die Schilderungen der Zeugen, dass war auch in diesem Fall nicht anders …

    Ein Einsatzfahrzeug setzte sich vor den BMW, der zweite postierte sich seitlich dahinter. Daraufhin gab Omar A. Gas, rammte das vordere Fahrzeug, überfuhr den Mittelstreifen mitsamt eines kleines Zauns und raste davon. Bei dem Aufprall wurde der Polizist B. schwer verletzt. Noch heute leidet er unter den Folgen des attestierten Schleudertraumas. Ihn plagen Dauerschmerzen, seine Bewegungsfähigkeit ist eingeschränkt. Unter anderem kann er den Kopf kaum nach links drehen. Ob und wann es besser wird, ist unklar.

    ➡ Wie eine Abfrage der Polizei während der Verfolgung ergab, versuchte der BMW-Fahrer schon in der Vergangenheit sich der Kontrolle zu entziehen. https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article215911047/Polizei-muss-Autobahn-sperren-um-Raser-zu-stoppen.html

    https://www.morgenpost.de/berlin/article226855479/Raser-Prozess-in-Berlin-13-rote-Ampeln-ueberfahren-Polizist-verletzt-Bewaehrung.html

  122. Die Frage ist jetzt ob das Merkelregime den 2. Lockdown vom 31. August auf den 28. vorzieht wegen der Großdemonstration in Berlin gegen das Merkelkriegsrecht…..

  123. Ben Shalom
    22. August 2020 at 11:05
    @Vernunft13 22. August 2020 at 10:45
    —————————————————

    Jetzt darf man wegen der Corona-Hysterie noch nicht mal nen Keks in der Bahn essen? Und das finden manche gut? Das passt in das Bild, was ich von den neuen deutschen Untertanen habe.
    =====
    Moin,

    das mit dem Essen ist bestimmt eher vorgeschoben. Das glaube ich eher nicht.

    Sich auf dem WC einschließen und alle warten lassen ist das alberne.

    Das ist eine infantile Provokation, wie so einige andere Dinge von ihm zuvor.

    Ich ärgere mich darüber, weil durch solche Parteimitglieder die AfD wieder ins schlechte Licht gerückt wird.

    Soll er doch mit dem Auto fahren und gut ist.

  124. Schon 2017 … „bunt“…

    Unna – Erneut Schlägerei auf Kirmes – Zwei Personen verletzt
    30.10.2017 –

    Unna (ots) – Am Sonntagabend, den 29.10.2017 ist es gegen 19.00 Uhr im Bereich der Kirmes zu einer erneuten Schlägerei gekommen. Zwei größere Personengruppen trafen im Bereich des Bahnhofs aufeinander und es kam zu wechselseitigen Körperverletzungen. Ein 30-jähriger Libanese erhielt dabei einen Schlag mit einem Gegenstand auf den Kopf und zog sich dabei eine Platzwunde zu. In dem Getümmel erhielt ein 15-jähriges Mädchen einen Schlag auf die Schulter und wurde dadurch leicht verletzt. Die Mitglieder der einen beteiligten Gruppe flüchteten anschließend in Richtung Stadtpark. Was der Auslöser der Auseinandersetzung war, konnte zunächst nicht geklärt werden. Die Schilderungen waren widersprüchlich und nicht sehr ausführlich. Die Ermittlungen dauern an.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/3774625

    Prügelei in Gelsenkirchen: Schlichtende Polizisten wurden bedroht, gewürgt und geschlagen
    am 29.10.2017

    Gelsenkirchen. In Gelsenkirchen-Ückendorf gab es am Freitagabend eine Keilerei auf offener Straße. Mehrere Personen schlugen sich, bis die Polizei eintraf.

    Doch die Schlichtungsversuche der Beamten zeigten keinerlei Wirkung. Im Gegenteil: Als die Polizei sich den beiden Streitparteien annahm, wurden die Beamten die Zielscheibe der Aggressionen.

    Die Polizisten wollten von mehreren Männern, die in einem Hausflur herumschrien, Informationen zur Ursache des Streits. Statt das Problem zu erklären, schlug einer der Männer plötzlich einen Beamten.

    Während er fixiert wurde, kam ein weiterer Beteiligter von hinten und würgte den Polizisten. Inzwischen hatte sich die Zahl der Streitbeteiligten auf 20-25 Personen angehäuft. Viele von ihnen behinderten die Polizeiarbeit, beleidigten und bedrohten die Polizisten, die deshalb einen weiteren alkoholisierten Mann festnahmen.

    Fazit des Einsatzes: Mehrere Strafanzeigen und Plattzverweise, aber immerhin keine verletzten Menschen. Die Ursache des Streits ist noch unklar.

    https://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/pruegelei-in-gelsenkirchen-schlichtende-polizisten-wurden-bedroht-gewuergt-und-geschlagen-id212382139.html

  125. 2016 …

    Köln: Gejagt wie Vieh! Merkels Bahnhof

    Früher war es Sexismus, Frauen zu bedrängen, heute ist es Rassismus, sich als Frau dagegen zu wehren (Cahit Kaya)

    Von Thomas Böhm

    Wie immer wenn es in Deutschland darum geht, Täter zu schützen und Opfer zu verhöhnen, müssen die Journalisten den geschockten Bürgern auch im Falle der Kölner „Silvesterknallerei“ verklickern, dass es sich bei den bösen Jungs auf keinen Fall um „Flüchtlinge“ handelt:

    „Die Täter haben nichts mit der aktuellen Flüchtlingswelle zu tun“, sagt ein Polizeisprecher. Die Täter würden über Nordafrika und Frankreich nach Deutschland reisen…

    Deutschland: Welle von Vergewaltigungen durch Migranten

    Englischer Originaltext: Germany: Migrants‘ Rape Epidemic

    Obwohl sich die Vergewaltigung schon im Juni ereignete, verschwieg die Polizei sie fast drei Monate lang, bis die lokalen Medien darüber berichteten. Wie dasWestfalen-Blatt schreibt, lehnt die Polizei es ab, Verbrechen öffentlich zu machen, an denen Flüchtlinge und Migranten beteiligt sind, weil sie Kritikern der Masseneinwanderung keine Legitimation verleihen will.

    In einer Flüchtlingseinrichtung in Detmold wurde ein 13-jähriges muslimisches Mädchen von einem anderen Asylbewerber vergewaltigt. Berichten zufolge waren das Mädchen und seine Mutter aus ihrem Heimatland geflohen, um einer Kultur sexueller Gewalt zu entkommen.

    Gut 80 Prozent der Flüchtlinge/Migranten in der Münchener Aufnahmeeinrichtung sind männlich. … Der Preis für Sex mit weiblichen Asylsuchenden beträgt 10 Euro. (Bayerischer Rundfunk)

    In der bayerischen Stadt Mering, wo am 12. September in 16-jähriges Mädchen vergewaltigt wurde, hat die Polizei Eltern davor gewarnt, ihre Kinder ohne Begleitung aus dem Haus zu lassen. Im bayerischen Pocking ruft die Schulleitung des Wilhelm-Diess-Gymnasiums Eltern dazu auf, ihre Töchter keine freizügige Kleidung tragen zu lassen, um „Missverständnisse“ zu vermeiden.

  126. lorbas
    22. August 2020 at 13:19
    Raser-Prozess

    13 rote Ampeln überfahren, Polizist verletzt: Bewährung
    Dort kam er mit einer vergleichsweise milden Strafe davon. Zwei Jahre auf Bewährung und darüber hinaus ein Jahr Führerscheinentzug lautete das Urteil des Schöffengerichts.
    ++++

    Vermutlich waren zahlreiche Kuffnucken islamische Invasoren unter den Schöffen!

  127. uli12us 22. August 2020 at 13:16
    jeanette 22. August 2020 at 11:14; Da hast du natürlich recht, was selten genug vorkommt, Corona mit ner Grippe, die wirklich eine ernstzunehmende Krankheit ist zu vergleichen, ist Unfug. Corona ist ein grippaler Infekt, gemeinhin Erkältung genannt. Nur zum Vergleich vor 2 Jahren sind an Grippe innerhalb 4 Monaten 25.000 Leute bei uns gestorben. An Corona innerhalb mittlerweile 10 Monaten knapp 100.
    —————————————

    Sie wollten/sollten mich doch aus Ihrem Verteiler rausnehmen.
    Na, gut, noch einmal:

    Covid mit einer Grippe zu vergleichen, das ist genauso fachkundig, wie Tuberkulose mit einem Husten gleichzusetzen oder Polio mit der Gicht.

    Da gibt es noch mehr Beispiele zum Verwechseln ähnlich:

    Darmkatarrh mit Cholera
    Halsweh mit Diphterie
    Ausschlag mit Masern
    Kopfschmerzen mit Gehirntumor
    Wespenstich mit Schlangenbiss
    Schlaf mit Koma

  128. Liste: über 10000 offizielle Fälle von Ausländerkriminalität in nur 1 Monat

    These:

    Kriminelle Delikte durch Ausländer und Asylbewerber in Deutschland sind nicht – wie oft behauptet – „Einzelfälle“, sondern ein weit verbreitetes Problem, das die Sicherheitslage hierzulande erheblich beeinträchtigt.

    Quellen:

    Im Internet frei zugängliche Presseartikel und Polizeimeldungen.

    Die meisten Ereignisse geschahen im Erfassungszeitraum, es sind jedoch auch vereinzelt ältere Fälle sowie Gerichtsberichte hierzu aufgeführt.

    Recherchezeitraum:

    Anfang Mai 2015 bis Anfang Juli 2015

    Besondere Problemlage:

    Der ethnische Hintergrund der Täter wird von der Presse häufig verschwiegen ( Hintergrund: Richtlinie des Presserats[1]) teilweise liefern auch Polizeiberichte keine derartigen Informationen.

    Die aufgeführten Ereignisse stellen also lediglich die „Spitze des Eisbergs“ dar, die „Dunkelziffer“ dürfte weit höher liegen.

  129. Auf der Seite 10 der im Artikel verwiesenen BKA-Statistik sieht man im polizeilich nachgewiesenen Einsatz gegen die Bevölkerung der BRD, Merkel sei Dank:
    täglich etwas mehr als ein ausländischer Mörder
    täglich rund 15 ausländische Sexualverbrecher
    täglich rund 160 ausländische Gewaltverbrecher
    täglich rund 60 ausländische Drogenhändler

    Oder verstehe ich die Statistik verkehrt?

  130. alles-so-schoen-bunt-hier 22. August 2020 at 13:04
    @ jeanette
    22. August 2020 at 12:57
    —————————————–

    Und wo ist Ihre werte Antwort jetzt?
    Ging das nicht in einem Zweizeiler zu erklären.
    Nach allen Belehrungen bin ich nun genauso schlau wie vorher! 🙁

  131. @uli12us 22. August 2020 at 13:16
    „Als Pfleger bzw täglichen Bedarf Einkäufer wird dann jeanette engagiert.“
    ——————————————————

    Als Ernährungsberaterin (bei der hierzulande grassierenden Diabetes-Epidemie, tatsächlich Millionen entdeckte als auch unentdeckte Fälle) würde ich @jeanette jederzeit definitiv empfehlen!

    Als Virologin allerdings weniger, da zickt sie doch ein bisschen sehr herum. (Oh je, ich habe „zickt“ geschrieben, na da wird’s was setzen…)

  132. lorbas 22. August 2020 at 13:19

    Raser-Prozess -13 rote Ampeln überfahren, Polizist verletzt

    Omar A.

    Migrat.ten-Bonus. Zusatz: Als das milde Strafrecht in D 1973 in Kraft trat..

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Strafrechtsreform

    … hatte keiner die millionenfachen bestialischen Islamvolker des primitiven Islamgürtels auf dem Schirm. Noch nicht mal, daß eine deutsche komunistische Kanzlette seit 15 Jahren die gewaltbesoffenen Orks aus der islamischen Steinzeit des Nahen Ostens millionenfach anlockt und reinläßt.

  133. hhr 22. August 2020 at 13:16
    Ein guter österreichischer Kommentar zu dem Corona Medien Zirkus mit gehypten Zahlen.

    https://www.meinbezirk.at/korneuburg/c-politik/der-corona-medien-zirkus_a4131576

    Der Autor schreibt:

    Nachrichten, wenn übertrieben konsumiert, sind nicht etwas hilfreiches oder etwas das das Leben bereichert. Oder Nachrichten, wenn übertrieben konsumiert, sind etwas das man haben kann oder nicht und somit neutral sind. Nein, tägliche, übertriebene Nachrichten sind eindeutig für den Empfänger schädlich, denn sie verzerren entscheidend seine psychologische Wahrnehmung der “wirklichen” Welt.
    ——

    Das ist die Absicht solchen Vorgehens. Die Bürger sollen die wirkliche Welt nicht mehr wahrnehmen und stattdessen auf das reagieren, was ihre Obrigkeit ihnen befiehlt. Die Bürger werden durch die Horror-Nachrichten zu Kindern, Behinderten oder psychisch Kranken reduziert, derer man sich als Regierung anzunehmen hat, weil sie nicht fähig sind, vernünftige Entscheidungen zu treffen. Man kann es allgemein formulieren: Emmanuel Macron und Angela Merkel sprechen ihren Bürgern die Persönlichkeit ab, machen sie zu Objekten ihrer selbstherrlichen Entscheidungen.

    Wieso sonst könnte ein Emmanuel Macron, wenn es um das totale oder teilweise erneute Einsperren der Bürger geht, gegenüber einem Journalisten formulieren: „Wir versagen uns diesbezüglich nichts!“?

  134. Babieca 22. August 2020 at 13:32

    Liban A.

    Frankfurt
    Mit 180 km/h in Linienbus gerast

    Wer die eigene Verhandlung beim Amtsgericht in Frankfurt verschläft, ist mitunter gestraft genug, weil er das Beste verpasst.

    Am Montagmorgen um 9.10 Uhr erwischt der Rechtsstaat Liban A. mit voller Wucht. Er erwischt den 23-Jährigen in Form eines Anrufs seines Verteidigers. Wo er denn bleibe, will der Anwalt wissen, alles warte schon seit einer Viertelstunde auf ihn – die Richterin, der Staatsanwalt, die Dolmetscherin, eine Schulklasse im Zuschauerraum – aber ohne Angeklagten sei das alles doch bloß der halbe Spaß.

    Es täte ihm schrecklich leid, sagt Liban A., sein Wecker sei wohl defekt, er liege noch zu Bett, ob er denn trotzdem noch erscheinen müsse. Och nö, sagt sein Verteidiger, doch nicht bei dem Wetter, ein Angeklagter sei für einen Prozess zwar schön, aber nicht zwingend vonnöten.

    Eigentlich hätte Liban A. sich heute wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten müssen. Und das ist noch behutsam angeklagt: Am 29. Dezember 2016, so die Anklage, rast A. mit seinem Peugeot durch Frankfurt – im Auto drei Kumpels, in der Hand eine Bierflasche, im Blut Alkohol, Kokain und Schmerztabletten.

    Gegen 4.40 Uhr heizt er schließlich über die Autobahn, auf der A661 in Höhe Heddernheim fährt er mit 180 Sachen in einen Linienbus, der laut Fahrtenschreiber durch den Unfall von 65 auf 74 km/h beschleunigt wird. A.s Auto schleudert in die Mittelplanke und fängt Feuer, ein fremder Autofahrer zieht die vier leblosen Insassen unter Lebensgefahr aus dem brennenden Wrack, alle kommen mit mehr oder minder schweren Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt etwa 100 000 Euro.

    Schwer traumatisiert ❓

    In Ermangelung seines Mandanten trägt sein Verteidiger Liban A.s traurige Vita vor. Dieser leide als Flüchtling aus Somalia unter „schwersten Traumatisierungen“, was auch die zweisteillige Fallzahl in seinem Führungszeugnis erkläre, denn wenn A. Sorgen habe, dann saufe er, und wenn er saufe, werde er aggressiv.

    Der Traumata seien viele. Zum einen die aus seiner Zeit als Kindersoldat in Somalia. Dann die interkulturellen: Kaum habe er, der Anwalt, Liban A.s Mutter und Schwestern hierhergeholt und ihnen ein Bleiberecht verschafft, habe A. feststellen müssen, dass auch die eigene Familie mitunter traumatisieren könne. Und zu schlechter Letzt sei, als A. gerade mitten in einer Alkoholtherapie steckte, auch noch sein Integrationsbeauftragter gestorben, den er als „Mentor und Vaterfigur“ geehrt habe. Dies alles habe dazu geführt, dass der junge Mann, der anfangs eine „bewundernswerte Integrationsentwicklung“ hingelegt habe, auf die schiefe Bahn geraten sei. Aber diese Bahn sei jetzt wieder so gerade wie sein Wecker kaputt.

    Selbst das Landgericht, sagt der Anwalt, habe dies eingesehen, als es sich vor wenigen Wochen vorerst letztmals mit A. befasst habe. Dieser hatte Einspruch gegen eine Freiheitsstrafe in anderer Sache eingelegt, die daraufhin zur Bewährungsstrafe gemildert wurde: Das Landgericht hielt A. aufgrund seiner „besonderen Alkoholproblematik“ verminderte Schuldfähigkeit zugute, es sei zudem sein erstes Strafverfahren als Erwachsener gewesen, der junge Mann wirke „überaus therapiebereit und verdient eine allerletzte Chance“. Man dürfe auch nicht vergessen, dass „seine Tritte und Schläge gegen die Polizeibeamten ins Leere“ gegangen seien.

    Die Besonderheit der Alkoholproblematik seines Mandanten diagnostiziert der Anwalt folgendermaßen: „Es ist ein innerer Zwang zu saufen, wenn er kein Land mehr sieht. Aber im Moment sieht er wieder Land.“

    Da möchte auch das Amtsgericht nicht im Blick stehen und verurteilt den Angeklagten in Abwesenheit zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr. Auch der Staatsanwalt plädiert auf „ein Jahr auf Bewährung, letztmalig und so weiter“. Und alle sind sich einig, dass das jetzt aber wirklich Liban A.s allerallerletzte Chance sei. Er müsse sich nun wirklich „zusammenreißen“, droht die Richterin. Und auch mal den Wecker reparieren.

    Der staunenden Schulklasse im Zuschauerraum aber erklärt der Staatsanwalt anschließend, was hier soeben geschehen ist, vor allem aber warum: „Die Hoffnung stirbt zuletzt!“, doziert er.

    *http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/frankfurt-mit-180-km-h-in-linienbus-gerast-a-1411077

  135. Drohnenpilot
    22. August 2020 at 09:33

    Martin Schulz (SchariaParteiD
    .
    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold.“
    ——————
    Aus Sicht von Schulz, könnte dieses Zitat sogar stimmen. Man muss sich bewusst sein, das die EU Bonzen wie Schulz in anderen Dimensionen denken.
    Mit „uns“, meint er ja nicht sich und die deutsche Bevölkerung, sondern sich und die anderen EU Bonzen.
    Was bringt der EU, arabische und afrikanische Flüchtlinge?
    Zerstörung der homogenen Bevölkerungsstruktur in den europäischen Ländern und Wähler, die wahrscheinlich aus Dankbarkeit, Parteien wählen werden, die einen sozialistischen EU Superstaat gründen wollen.
    Diese Flüchtlinge, erhalten europäische Pässe, haben also die gleichen Rechte wie wir und dürfen wählen. Das Land, dessen Staatsbürger Sie dann aber sind, ist den Flüchtlingen völlig egal und damit spielt es für die Neubürger keine Rolle, ob dieses Land weiter existiert oder in einen EU Staat aufgeht. Hauptsache Sie ziehen ihre eigenen, persönlichen Vorteile daraus.
    Wie man sieht, drückt die EU ständig Gesetze durch, zum Nachteil der indigenen Bevölkerung und zum Vorteil der Musels und Schwarzen.
    Deswegen ist es aus Schulz seiner Sicht wahrscheinlich, das Sie für einen sozialistischen EU Staat stimmen werden.
    Somit bringen die Flüchtlinge, Schulz und seinen EU Genossen, etwas was wertvoller als Gold ist. Die besseren Chancen einen sozialistischen dikdatorischen europäischen Staat durchzudrücken, entgegen dem Mehrheitswillen der europäischen indigenen Bevölkerung.
    Das die mehrheitlich muselmanischen Flüchtlinge den Plan haben könnten, einen Scharistaat in Europa enstehen lassen zu können, kommt Schulz und seinen Genossen entweder nicht in den Sinn oder es ist ein Risiko das die EU Bonzen einfach eingehen. Im Notfall setzt man sich halt ab. Mit dem Problem rumschlagen wird sich ja nur die indigene Bevölkerung Europas müssen.

  136. @ lorbas 22. August 2020 at 13:39
    @ Babieca 22. August 2020 at 13:32
    „Kaum habe er, der Anwalt, (??)
    Liban A.s Mutter und Schwestern hierhergeholt (???)
    und ihnen ein Bleiberecht verschafft,…“

    ???????????????????????????????????????????????

  137. ghazawat 22. August 2020 at 11:44; Das liegt aber nicht an irgendeiner eh nur ersponnenen Klimasonstwas, sondern, dass durch massiven Vogelschredderbau die Windströmungen massiv beeinflusst werden. Money for nothing oder free energy ist eine Erfindung. Wenn der Wind durch so ein Windrad durchgeht, hat er einen Teil seiner Energie und zwar deutlich mehr, als unten rauskommt an das Windrad abgegeben. Mir braucht keiner erzählen, dass das folgenlos bleibt.

    Ben Shalom 22. August 2020 at 12:13: ;Von den tatsächlich Infizierten, was nur ne Teilmenge der uns täglich aufs Brot gestrichenen ist, erkrankt nur jeder sechste. 15% ist sogar noch etwas weniger. Und was für ne verheerende Erkrankung eine Erkältung ist, das wird wohl jeder wissen, der seine Schulzeit lebend (wie jeanette zu wissen meint, sind das wohl nur ganz wenige eines Jahrgangs) überstanden hat.

    ghazawat 22. August 2020 at 12:36; Man merkst ja schon daran, dass es im WInter unerträglich heiss und im Sommer arschkalt ist, dass diese George aff global lunatic oder wie die heisst, recht hat. Jedenfalls müsste es das, wenn die auch nur ne Spur von Durchblick hätten.

  138. Urbach: Joggerin sexuell angegangen

    Eine 44-jährige Joggerin war am Samstagmorgen gegen 6.35 Uhr im Bereich des Kirchwegs am Gansberg unterwegs, als sie einem fremden Mann begegnete. Sie lief an ihm vorbei, woraufhin er ihr hinterherrief und zu sexueller Handlung aufforderte. Danach ging der fremde Mann der wegrennenden Frau hinterher und hielt sie am Oberarm fest. Nach einem Gezerre gelang es der 44-Jährigen zu flüchten und sie rannte über die „6-Wege-Kreuzung“ in Richtung Urbach, wo sie der Fremde wieder mit einem schwarzen Rennrad einholte. Der Mann entschuldigte sich nun bei der 44-Jährigen und flüchtete. Zeugen, die Hinweise auf den Mann geben können, werden gebeten sich nun mit der Kripo Waiblingen unter Tel. 07151/9500 in Verbindung zu setzen. Insbesondere könnte der Fahrer eines goldfarbenen VW Golf ein wichtiger Zeuge sein, der dort zur fraglichen Zeit in der Nähe des Weges nach Urbach gesehen wurde. Die Joggerin beschrieb die Personen wie folgt: Ca. 30 Jahre alt, ca. 1,60m groß, normale Statur, kurze stoppelige Haare, stoppeliger Bart, schwarze Augen, arabisches Aussehen. Er trug einen dunklen Parka, wobei er die Kapuze über den Kopf gezogen hatte. Der Mann ist Raucher.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4682915

  139. lorbas 22. August 2020 at 13:39
    BABIECA 22. AUGUST 2020 AT 13:32
    LIBAN A.
    FRANKFURT
    MIT 180 KM/H IN LINIENBUS GERAST
    WER DIE EIGENE VERHANDLUNG BEIM AMTSGERICHT IN FRANKFURT VERSCHLÄFT, IST MITUNTER GESTRAFT GENUG, WEIL ER DAS BESTE VERPASST.
    ————————————————–

    Das alles mit somalischem Führerschein?
    Und das Auto etwa Totalschaden?

    Ich hoffe, der Richter hat es nicht versäumt, bei der Schulklasse für eine neue Nobelkarosse einen Spendenaufruf zu machen.
    Mit neuem Auto, wäre der Arme vielleicht sogar pünktlich zum Prozess erschienen.

    Man kann dem kleinen Kindersoldaten die Zukunft nicht verbauen, sonst rutscht er womöglich noch in sein „altes Gewerbe“ zurück, macht das was er am besten kann, eröffnet eine „Überlebensschule“ zur Ausbildung kleiner Kindersoldaten.

  140. @ Erbsensuppe mit fettem …. fleisch 22. August 2020 at 12:52

    Auch die entgangenen Zinsen, sollten eingeklagt werden….

    der Span leiht sich 1,75 Millionen Euro zum Kauf seiner 4,125 Millionen Euro teuren Villa, bei einem Zinssatz von angenommen 4% auf die 1,75 Millionen, sind das 70000 € Zinsen obendrauf , dass bedeutet bei 4% angenommenen Zinsen kostet die Villa am Ende 4,825 Mill. € , als Pfand und Sicherheit für die Vergabe des Kredits wird angegeben, Er ( der Span ) war mal irgendwann lange im Verwaltungsrat eben der Geld leihenden Bank

  141. Während die Zahlen zur Migration und resultierende Straftaten in den Mainstreammedien verharmlost werden, bauscht diese stattdessen die Fallzahlen Corona auf, in dem man einfach jeden positiven Testfall als „Neuerkrankung“ verkündet:

    „In dem Thesenpapier 3.0. von Schrappe et al. vom 28. Juni 2020 wird damit zu Recht von einer ‚dysfunktionalen Dramatisierung‘ gesprochen. Es ist dort zu lesen:

    ‚Die von der Bundesregierung und dem RKI angebotene Zahlenbasis hat sich noch nicht verbessert. Weiterhin dominieren Zahlenwerte, die die Lage übermäßig dramatisieren (z.B. Mortalität) oder schlicht inadäquat sind (z.B. mangelnde Differenzierung von Erkrankten und Infizierten, Abhängigkeit vom Stichprobenumfang). Es ist zu befürchten, dass diese irrelevante Zahlenbasis auch bei der Begründung einer ‚2. Welle‘ Verwendung finden wird…’“

    Der Begriff „dysfunktionale Dramatisierung“ – der passt gut zur jetzigen Corona-Paniksituation.
    Quelle:
    https://www.ckb-anwaelte.de/corona-update-17-august-2020/

    Genauso kann man meiner Meinung nach bei den im Mainstream veröffentlichten Statistiken zu Straftaten und Folgekosten der offenen Grenzen von einer „regierungsfunktionalen Verharmlosung“ sprechen.

  142. @ jeanette
    22. August 2020 at 13:14

    Und schon wieder ad personam. Mein Text von 12:57 uhr ist in sich kohärent, und alles so gemeint.

    Gut, dann geb auch ich es auf.

  143. Ben Shalom 22. August 2020 at 13:32
    @uli12us 22. August 2020 at 13:16
    „Als Pfleger bzw täglichen Bedarf Einkäufer wird dann jeanette engagiert.“
    ——————————————————
    Als Ernährungsberaterin (bei der hierzulande grassierenden Diabetes-Epidemie, tatsächlich Millionen entdeckte als auch unentdeckte Fälle) würde ich @jeanette jederzeit definitiv empfehlen!
    Als Virologin allerdings weniger, da zickt sie doch ein bisschen sehr herum. (Oh je, ich habe „zickt“ geschrieben, na da wird’s was setzen…)
    ————————————————————

    Am besten eigne ich mich als Hygiene-Überwacherin!
    Ich weiß nicht ob ich bisher mehr in meinem Beruf gearbeitet habe oder mich „nebenbei“ um die Beseitigung von Dreck gekümmert habe. Das fängt an mit Pappdeckeln unter den Blumentöpfen als Deckelersatz bis hin zu Schimmelkühlschränken, Schubladendreck etc. von allgemeinem Küchenchaos ganz zu schweigen und unterwegs die Flucht vor demselben. Von unnötigen Gegenständen, die keiner braucht, fällt mir die Verabschiedung nicht schwer. Das was für die Putzleute unsichtbar ist, das springt mir förmlich ins Gesicht. Klebrige Sitze wie Armlehnen, unsichtbare Papierschnitzel, voll mit Unrat gestopfte Seitenfächer, Mikroessensreste, beschmierte Oberflächen lassen mich nur schwer durchatmen.

  144. Hamburg bereitet Corona-Impfungen vor

    Die Hamburger Gesundheitsbehörde bereitet sich auf die Organisation von Impfungen gegen das Coronavirus vor.

    „Der Bundesgesundheitsminister und die Gesundheitsminister der Länder befinden sich dazu in einem ersten Austausch“, sagte Martin Helfrich, Sprecher der Gesundheitsbehörde, dem „Hamburger Abendblatt“. Zu klären sei unter anderem die Frage, wer diese Impfungen vornehmen werde – die Ärzteschaft oder der öffentliche Gesundheitsdienst. Auch Fragen der Lagerung und Verteilung des Impfstoffs seien offen.

    Die Ständige Impfkommission (Stiko) des Robert Koch-Instituts (RKI) hatte zuvor in einem Bulletin mitgeteilt, dass „nach aktuellem Kenntnisstand bis Anfang 2021 ein oder mehrere Covid-19-Impfstoff(e) in der Europäischen Union zugelassen und erste Produktionschargen verteilt werden könnten“.

    Bei der Impfung würde in mehrerer Hinsicht Neuland betreten, was die Vorbereitungen erschweren dürfte. Zum einen ist noch unbekannt, welcher Impfstoff eingesetzt wird. Laut Stiko befinden sich weltweit mehr als 170 Impfstoffkandidaten in der Entwicklung.

    https://www.mmnews.de/vermischtes/149857-hamburg-bereitet-sich-auf-corona-impfungen-vor

  145. Waldorf und Statler 22. August 2020 at 13:52; Es würde mich sehr wundern, wenn die Zinsen da auch nur irgendwie in die Nähe der Inflationsrate kommen, von unten versteht sich.

  146. DIHK warnt vor zweitem flächendeckendem Lockdown

    Angesichts deutlich steigender Corona-Infektionszahlen warnt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vor einem zweiten flächendeckenden Lockdown. Eine solche Maßnahme „wäre für die deutsche Wirtschaft verheerend“, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer dem Focus. „Sie wäre für Jahre, vielleicht sogar ein Jahrzehnt schwer geschädigt.“

    Die aktuelle Lage für die Wirtschaft sei ohnehin schon „extrem herausfordernd“. 80 Prozent der Unternehmen erwarteten für das Gesamtjahr sinkende Umsätze. „40 Prozent haben schwere Liquiditätsprobleme und jede zehnte Firma hält sich sogar für insolvenzgefährdet“, sagte der DIHK-Präsident dem Focus.

  147. So, jetzt ist aber erst mal genug.

    Wir brauchen einen Pranger!
    Einen Pranger vielleicht als Pi-Kolumne, der jede Woche die Verschissmus-Führerin der Woche nominiert, die dann den Verschissmuswanderpokal der Woche bekommen darf.

    Die Großstadt Berlin sehe ich auf einem der vorderen Plätze unter den Bewerberinnen, dort gibt es schließlich auch ein größeres Konglomerat von Verschisstinnen die das immer wieder ermöglichen.

    Aber auch Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Offenbach, Nürnberg, Stuttgart und München sind ganz heiße Kandidatinnen auf die vorderen Plätze unter den nominierbaren Veschisstinnen.

    Die Ossis mögen dem gegenüber etwas ins Hintertreffen geraten, auch wenn sich die Verschissten in den Obrigkeiten auch dort größte Mühe geben die Ossi-Städte auf Wessi-Shithole-Niveau runter zu bringen. Dort haben jedoch die gelernten Ossis eine gesundes Misstrauen gegen Verschissmus und beschissen werden entwickelt und zeigen ihren Widerstand etwa bei Pegida. Oder kilometerweit ermahnend an der Landstraße.

  148. jeanette 22. August 2020 at 14:11; Schimmelkühlschränke, du Tierquälerin. Oder erst nach der Schlachtung, dann könnte mans akzeptieren aber wie stellt man fest, obs tatsächlich ein Schimmel war. Und unnötige Gegenstände von denen du dich verabschiedet hat, da fällt mir einer ein geht mit G los und hört mit N auf.

  149. Was soll die ganze Auflisterei und Statistik denn noch bringen?
    Wir müssen endlich mal zur Kenntnis nehmen,die bleiben,und
    jeder weitere auch.
    Dafür gibt es halt das GG, und auch den EUGH.
    Es wird geklagt,man bekommt Recht,und darf bleiben.
    Einzig und allein,das Verlassen der EU könnte eine Möglichkeit
    sein,allerdings versinkt dieses Land dann im Aufstand,von Links,
    und von denen,die sich hier hinein geschlichen haben.
    Oder glaubt jemand,daß die sich ruhig,abschieben lassen?

  150. Wenn die Polizei die Anzahl der Radarkontrollen verdoppelt, dann gibt es deswegen nicht mehr Temposünder, aber man findet mehr – so einfach ist das mit den steigenden Infektionszahlen.

    Laut RKI Bericht über die Sars-CoV-2 Testzahlen vom 20.08.2020 ist die Anzahl der Tests im Vergleich zur Vorwoche um 125.000 auf 875524 angestiegen. Trotzdem ist die Rate an positiven Tests auf 0,96 % abgesunken! Bei einer Zahl von ungefähr 1,5% falsch positive Tests, ist das nichts!

    Andreas Wild (fraktionslos)

    warnt vor Terror durch Extremisten. Ebenso seien die Verordnungen zur Eindämmung von Corona eine Form von „Terror durch den Staat“. Ein zweiter Lockdown sei eine „Kriegserklärung an das Volk“. Dem müssen man entgegentreten.

    https://www.rbb-online.de/imparlament/berlin/2020/20–august-2020/20-august-2020—61–Sitzung-des-Berliner-Abgeordnetenhauses/andreas-wild–fraktionslos—as.html

  151. Herrje, ich habe Bremen und Hamburg vergessen!
    Keine Verschisstinnenwahl ohne Hamburg.

  152. Mantis 22. August 2020 at 14:07

    Vollzugsoffensive

    Wuhahaha! „Gute Kita-Gassi-Gesetze“ lassen grüßen. Und das Gute-Kuffnucken-Gesetz (Fachkräfteeinwanderungsgesetz seit 1. März 2020).

    Wer sich richtig übergeben möchte, liest dieses hier:

    https://www.sueddeutsche.de/politik/bilanz-aus-drei-koalitionen-merkels-1694-gesetze-1.3672761

    Die Alpenprawda findet den stattlichen Umbau zum Sozialismus (der Staat regel alles vom Spermium bis zur Eizelle) natürlich klasse.

  153. alles-so-schoen-bunt-hier 22. August 2020 at 14:00
    @ jeanette
    22. August 2020 at 13:14
    Und schon wieder ad personam. Mein Text von 12:57 uhr ist in sich kohärent, und alles so gemeint.
    Gut, dann geb auch ich es auf.

    ——————————————————————————–

    Folgendes schrieben Sie mir:

    „Doch, darüber wurde schon sehr viel geschrieben und geredet, verständlich aufbereitet etwa auf der „Achse des Guten“ in den Aufsätzen von Dr. med. Gunter Frank oder vor einigen Tagen von Robert von Loewenstern. Man muss es nur wahrnehmen, lesen und wissen wollen.“

    Und jetzt geben Sie auf?

    Das war keine Antwort auf meine einfache Frage.
    Ihre Antwort ist so wie: Hilf dir selbst dann hilft dir Gott! Informier dich selbst.

    „VIEL geschrieben“?
    War das dann nicht möglich, in zwei Sätzen meine Frage zu beantworten?
    Sagen Sie einfach: „Ich weiß es nicht!“
    Das wäre mir dann noch lieber.

  154. @ Babieca 22. August 2020 at 13:32
    “ …rast A. mit seinem Peugeot durch Frankfurt – im Auto drei Kumpels,
    in der Hand eine Bierflasche, im Blut Alkohol, Kokain und Schmerztabletten…
    auf der A661 in Höhe Heddernheim fährt er mit 180 Sachen in einen Linienbus,…“

    danke fuer das einstellen der fr-meldung, deren wortwahl fuer linkspresse typisch,
    aber fuers migrantische illegalenmiljoeh doch ungewoehnlich ist.

    180 liban&co ./. 65 bus ist wie mit 115 klamotten unter eine verladerampe:
    zunaechst kruemelt die frontscheibe, dann kauleisten und hohlraeum der 1. bank.
    dann kommt der motor samt sprit auf 1mm am bettong zum stehen und atomisiert.
    mit bier, alk, koks und tabletten entsteht da schnell eine matschige masse,
    die durch die spritverbrennung noch platzsparend frittiert wrd.

    wie das quartett aus der springform unterm bus raus gekommen sein sollen izmir unklar

  155. @ Ohnesorgtheater 22. August 2020 at 14:12
    „Der Bundesgesundheitsminister und die Gesundheitsminister der Länder
    befinden sich dazu in einem ersten Austausch“,

    gegen einen austausch unter maennern hat spahn sicher nicht einzuwenden.

  156. Auch wenn es schon oft geschrieben worden ist. Aber jedes Mal schlägt sich der Normalbürger an den Kopf und fragt sich: Wenn das einer einem vor 10 Jahren gesagt hätte, was diese Merkel-Nomenklatura mit diesem Land hier anstellen wird; das hätte einem keiner geglaubt.

    Es ist ja nicht nur die Quantität der „neuen“ Straftaten, auch die „Qualität“ ist beängstigend. Frau und Kind vor den Zug stoßen, auf offener Straße mit Machete, Beil und Schwert, Frauen die Haare anzünden in der S-Bahn, ich schreibe jetzt nicht all die „neuen“ Scheußlichkeiten auf…

    Nicht die Leute an sich werden brutaler, sondern die Brutalen werden mehr. Und das darf man nicht mal benennen in den Merkelmedien, wer diese Brutalen sind und seit wann die hier so mehr werden.

    Ich meine, das ist doch total krank, das ist doch nicht normal, so soll jetzt unsere Zukunft sein? Nur weil eine Nomenklatura sich über alle zivilisatorischen Errungenschaften hinwegsetzt, das Grundgesetz verachtet und die Bürger hierzulande für unmündig erklärt?

  157. LEUKOZYT 22. August 2020 at 14:29; Ist eigentlich die Aids-Quote unter den Regierigen hoch genug, wenn nein, dann muss da bei der nächsten Wahl dringend nachgebessert werden.

  158. Solange der typische Malocher – Deutsche sein Auto hat , seine warme Wohnung im Winter , genug zu essen , sein RTL sowie Fußball gucken und in Urlaub fahren kann , können hierzulande 20 Millionen Straftaten schlimmster Art / Jahr im Land passieren .

    Solange ihn und seine direkten Angehörigen , das nicht selbst trifft , ist der Masse dieser Leute das Ganze völlig egal . Und den Globalideologen in Politik, Wirtschaft , Kirchen , Sozialorganisationen usw. ) sowieso .

    Wenn der typische Malocher seine Zeitung aufschlägt, selbst schwerste Straftaten liest ( natürlich vom Medienfriseur schön harmlos u. PC – gerecht aufbereitet ) , gruselt es ihn möglicherweise etwas , er nimmt seine Tasse Kaffee in die Hand und blättert weiter zu den Anzeigen .
    Der Nachtschlaf wird wie immer , gut sein , es sei denn Berufliches hat Ärger gemacht.

    Merkels CDU-CSU und ihre sozialistischen Schwestern u. Brüder im Geiste können also vorerst beruhigt ( trotz Coronarestriktionen ) ins nächste Wahljahr hineingehen. –

    Außer , es kommt ein wirklich riesengroßer schwarzer Schwan ( z.B. Ruin des Euro und /oder Welt -Finanzsystems , massenweise Firmenzusammenbrüche , Massenarbeitslosigkeit , Hunger u. Not … radikale Kürzung der Renten,Pensionen und Sozialleistungen usw. ) ganz überraschend mal über Deutschland und das ist gar nicht so unrealistisch bei den gigantischen Schuldenständen , die die Politik u. Zentralbanken mittlerweile über uns allen aufgetürmt haben , damit die bundesdeutsche und EU-Scheinidylle weiter aufrecht erhalten werden kann.

    Ja dann , legen sehr , sehr viele mal ihre Zeitung beiseite und fangen das grübeln und denken an ,wozu sie bisher vor lauter Arbeit gar nicht gekommen sind . Dazu haben sie dann ja auch sehr , sehr viel Zeit .

  159. jeanette 22. August 2020 at 13:52

    lorbas 22. August 2020 at 13:39
    BABIECA 22. AUGUST 2020 AT 13:32
    LIBAN A.
    FRANKFURT
    MIT 180 KM/H IN LINIENBUS GERAST

    Man kann dem kleinen Kindersoldaten die Zukunft nicht verbauen, sonst rutscht er womöglich noch in sein „altes Gewerbe“ zurück, macht das was er am besten kann, eröffnet eine „Überlebensschule“ zur Ausbildung kleiner Kindersoldaten.

    Die „Kindersoldaten“ werden in der nächsten Moschee ausgebildet und herangezüchtet.

  160. „Bunt“ …

    Sicherheit
    Wegen Sicherheitsbedenken: Jüdisches Fest in Mülheim abgesagt

    12.12.2017

    Mülheim.
    Das Chanukkafest auf dem Mülheimer Synagogenplatz fällt aus – offiziell aus organisatorischen Gründen. ➡ Doch es gab Sicherheitsbedenken.

    Das jüdische Lichterfest, das am Donnerstag auf dem Synagogenplatz stattfinden sollte, fällt aus. Die jüdische Gemeinde Duisburg, Mülheim, Oberhausen hatte die Stadtverwaltung letztlich um die Absage gebeten. Wie es offiziell heißt, aus organisatorischen Gründen. Das Chanukka-Fest war in den vergangenen Jahren stets im Beisein der Stadtspitze und zahlreicher Vertreter aus der Bürgerschaft vor dem Medienhaus gefeiert worden. Es wurden dabei Gebete gesprochen und Lieder gesungen. Es ist ein Fest der Freude.

    Sicherheitsbedenken in den jüdischen Gemeinden

    Wie diese Zeitung erfuhr sollen Sicherheitsbedenken in den jüdischen Gemeinden zu der Absage geführt haben.
    ➡ Entsprechende Bedenken, Warnungen und Ängste sollen vom Zentralrat der Juden aus Berlin gekommen sein, nachdem es in jüngster Zeit wieder vermehrt antisemitische Äußerungen gab.

    Statt auf einem öffentlichen Platz wollte die hiesige jüdische Gemeinde das Fest daher lieber in einem geschlossenen Raum feiern. „Wir sind gebeten worden, das Fest im Rathaus unter festen Sicherheitsstandards zu ermöglichen“, sagte Stadtsprecher Volker Wiebels im Gespräch mit dieser Zeitung.

    Doch den Wunsch habe die Stadtverwaltung in so kurzer Zeit nicht erfüllen können. „Das Rathaus hat mehrere Eingänge. Es ist nicht so abzusichern, wie es erforderlich wäre.“
    ➡ Die Stadtspitze hofft, dass die Lage sich im nächsten Jahr wieder so entspannt hat, dass ein Lichterfest mit der jüdischen Gemeinde möglich ist. Chanukka erinnert an die Wiedereinweihung des zweiten jüdischen Tempels in Jerusalem.

    https://www.waz.de/staedte/muelheim/das-juedische-lichterfest-auf-dem-synagogenplatz-faellt-aus-id212822383.html

  161. Nochmals „bunt“ …

    Treysa: Fünf Männer bedrängen Jugendliche sexuell

    Freitag, den 01. September 2017

    TREYSA. Am Donnerstag in der Zeit zwischen 12 Uhr und 12:50 Uhr wurde eine 16-jährige Jugendliche auf dem Bahnhofsvorplatz in Treysa von fünf arabisch und asiatisch aussehenden Männern bedrängt, sexuell belästigt und begrapscht.

    Die junge Frau saß zur Tatzeit auf einer Bank am Bushalteplatz, als nach einiger Zeit ein Mann aus der Spielothek kam, sich neben sie setzte und »schöne Frau« zu ihr sagte. Plötzlich stand dann ein weiterer Mann direkt vor ihr. Als sie aufstehen wollte, da es ihr unangenehm wurde, schubste der erste Mann sie zu dem zweiten Mann, der sie am Handgelenk festhielt und den Hals zudrückte. Parallel kamen noch weitere drei Männer hinzu. Einer dieser Männer hielt der 16-Jährigen die Arme auf dem Rücken fest, streichelte über ihre Haare und fasste sie an den Po. Die beiden weiteren Männer beteiligten sich nicht aktiv, sie schauten zu bzw. beobachteten die Umgebung. Ein Passant war auf die Situation aufmerksam geworden und rief den Männer mehrmals zu: »Lasst das Mädchen in Ruhe«, woraufhin die fünf Männer wohl auf ihn losgehen wollten. Erst als eine Frau rief: »Ich hole jetzt die Polizei!« flüchteten die Männer.

    Die fünf Täter waren offensichtlich alle arabischer Herkunft, nach Angaben der 16-Jährigen soll es sich vermutlich um Flüchtlinge handeln.

    Von den Tätern liegt folgende Beschreibung vor: Der erste Täter, welcher sich mit auf die Bank gesetzt hatte ist schlank, ca. 35 Jahre alt und ungefähr 165 cm groß. Er hatte einen dunklen Teint und oberhalb der Oberlippe ein Muttermal. Er hat kurze wuschelige schwarze Haare, braun/schwarze Augen und breite Augenbrauen die zusammengewachsen waren. Bekleidet war er mit einer ungepflegten schwarzen langen Hose und einem ungepflegten braun/grauen T-Shirt. Der zweite Täter, welcher sie am Hals festgehalten hat, ist 190 – 195 cm groß, muskulös und ca. 20 – 30 Jahre alt. Er hat hellbraune Augen, dunklere Haut, Augenringe und sehr gepflegte und geschwungene Augenbrauen. Seine schwarzen Haare waren an den Seiten rasiert und das obere Haar war gegeelt. Er hatte eine breite Goldkette um, trug ein enges grau/schwarzes T-Shirt, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe mit roten Schnürsenkeln. Vom dritten Täter ist bekannt, dass er ca. 165 cm groß ist und mittellange ungepflegte Haare hat. Der vierte Täter wirke wie ein Asiate, er hat schmale Augen, dunkelbraune Haut und schwarze Haare.

    Von dem fünften Täter liegt keine Beschreibung vor.

    Hinweise bitte an die Kripo in Homberg/Efze, Tel. 05681-7740.

    http://www.nh24.de/index.php/polizei/96456-2017-09-01-09-13-33

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

    Bundespräsident Joachim Gauck in seiner Weihnachtsansprache

  162. Ohnesorgtheater 22. August 2020 at 14:14
    DIHK warnt vor zweitem flächendeckendem Lockdown

    Angesichts deutlich steigender Corona-Infektionszahlen warnt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vor einem zweiten flächendeckenden Lockdown. Eine solche Maßnahme „wäre für die deutsche Wirtschaft verheerend“, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer dem Focus. „Sie wäre für Jahre, vielleicht sogar ein Jahrzehnt schwer geschädigt.“

    Die aktuelle Lage für die Wirtschaft sei ohnehin schon „extrem herausfordernd“. 80 Prozent der Unternehmen erwarteten für das Gesamtjahr sinkende Umsätze. „40 Prozent haben schwere Liquiditätsprobleme und jede zehnte Firma hält sich sogar für insolvenzgefährdet“, sagte der DIHK-Präsident dem Focus.
    ——–
    Das ist alles? Mehr haben diese Penner nicht dazu zu kommentieren? Angela Merkel ruiniert eben unsere Wirtschaft, droht, damit verschärft weiterzumachen, und das ist alles, was der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) dazu von sich gibt?

    Da stünde an zu sagen: Wenn nicht sofort zur Normalität zurückgekehrt wird, Frau Dr. Merkel, dann können Sie mit uns nicht mehr rechnen!

    Oder hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) zu viele Mitglieder mit Pharma-Aktien, deren Besitzer auf die Milliarden-Gewinne aus den Impfstoffen warten? Gibt es nicht Großunternehmen, die nicht an der Pharma-Lobby hängen, sondern negativ betroffen sind? Schon die jetzigen Beschränkungen schaden der Wirtschaft massiv. Und das soll noch verschlimmert werden? Für vier getern an oder mit Coronavirus verstorbene Patienten?

    Europe Yesterday
    https://www.worldometers.info/coronavirus/

    Wenn die Wirtschaft verrückt wird, können wir alle einpacken.
    Also, schließt Deutschland zu, und schmeißt den Schlüssel ins Meer!

  163. Babieca 22. August 2020 at 14:25

    Schweinskotelett 22. August 2020 at 14:21

    Herrje, ich habe Bremen und Hamburg vergessen! Keine Verschisstinnenwahl ohne Hamburg.

    Kann sich ändern! Wattwurmwahlrecht für alle!

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/sandbank-taucht-aus-nordsee-auf-hurra-wir-haben-ne-neue-insel-72491750.bild.html

    ;))
    _____________________________________

    Ich habe mich ja schon gefragt, was könnte die neue Aufgabe der Ministerin für Dings-Bums werden?
    Nun, da hätten wir dann doch eine schöne Aufgabe, falls sie gewählt würde für Bums-Dings-Poltik, Ministerin für Markierungshütchen im Naturpark Wattemeer und Gleichstellung vom Wattwurm.

    Ich kann aber nichts dafür, wenn es dann mal der Volksmund verkürzt einfach nur Ouotenwattwurm nennen mag.

  164. Waldorf und Statler 22. August 2020 at 13:52

    @ Erbsensuppe mit fettem …. fleisch 22. August 2020 at 12:52

    Auch die entgangenen Zinsen, sollten eingeklagt werden….

    der Span leiht sich 1,75 Millionen Euro zum Kauf seiner 4,125 Millionen Euro teuren Villa, bei einem Zinssatz von angenommen 4% auf die 1,75 Millionen, sind das 70000 € Zinsen obendrauf , dass bedeutet bei 4% angenommenen Zinsen kostet die Villa am Ende 4,825 Mill. € , als Pfand und Sicherheit für die Vergabe des Kredits wird angegeben, Er ( der Span ) war mal irgendwann lange im Verwaltungsrat eben der Geld leihenden Bank

    Damit könnte Jens Spahns politische Karriere erledigt sein und die Verantwortlichen in der Sparkasse dürften ebenfalls dabei über den Jordan gehen.

    Ihre Gier, ihr Egoismus und ihre Geltungssucht sind die Achillesferse, des schäbigen Politikertypus der sich in einer Phase der Dekadenz unseren Staat zur Beute gemacht hat!

    Tag für Tag müssen wir in diese Achillesferse hineinstoßen!

  165. talkingkraut 22. August 2020 at 13:49
    Eine 44-jährige Joggerin war am Samstagmorgen gegen 6.35 Uhr im Bereich des Kirchwegs am Gansberg unterwegs, als sie einem fremden Mann begegnete. Sie lief an ihm vorbei, woraufhin er ihr hinterherrief und zu sexueller Handlung aufforderte. Danach ging der fremde Mann der wegrennenden Frau hinterher und hielt sie am Oberarm fest. Nach einem Gezerre gelang es der 44-Jährigen zu flüchten und sie rannte über die „6-Wege-Kreuzung“ in Richtung Urbach, wo sie der Fremde wieder mit einem schwarzen Rennrad einholte.

    Ein Höhepunkt der dschournalistischen Fabulierkunst.

  166. @Ben Shalom 22. August 2020 at 12:13
    Bitte: Wissenschafftplus-Fehldeutung-Virus Googeln
    Eine der beiden als Primersequenz im PCR-Test verwendete RNA-Kette (18 Aminosäuren) kommt auch im Chromosom 8 des Menschen vor. Gestresste Zellen scheiden durch Exosomen (Zelluläre Müllsäcke) ständig Genetisches Material aus. Alles weitere steht in dem Artikel von Dr. Stefan Lanka.

  167. Heute bei Marktkauf proppenvoll.
    Ich an der Kasse mit der dicken
    Kassiererin, die in den letzten 20 J.
    20kg zugelegt hat, jetzt also 40kg
    zuviel hat. Sie arbeitet lahm, hat
    eine jammernde Mädchenstimme,
    dürfte so um die 55 J. alt sein, tut
    unheimlich vornehm, ist aber altbacken
    u. billig angezogen.

    Natürl. hat sie Maske auf, obwohl sie in
    einem Plexiglaskasten sitzt. Meine
    Plastik-Bonuskarte nahm sie nicht in die
    Hand, sondern ich mußte sie umdrehen,
    damit sie sie mit dem „Fühler“ scannen
    konnte. Da ich heute noch nichts gegessen
    hatte, hatte ich schlechte Laune u. wütete laut:

    „Was für ein Theater! Corona ist ´ne ganz
    normale Grippe. So ein Theater – alles
    Politik! Man sollte die Politiker aufhängen!“

    Was die Politikerstrafe betrifft, bin ich natürlich
    NICHT für aufknüpfen!!! Sondern für
    Container, Suppenküche u. Klamotten
    aus dem Rotkreuz-Sack u. zwar mitten in einem
    Brennpunkt. Sämtliche Einkünfte u. Vermögen vom
    neuen deutschen Staat eingezogen, bis auf ein
    Taschengeld von 100€ im Monat. Alles Nötige – ohne
    Luxus – frei oder über Gutschein.
    https://img.abendblatt.de/img/hamburg/crop214923725/8524587019-w1200-cv3_2-q70/merkelinbayreuth.jpg
    Dann möchte ich die langen Gesichter der
    sozialistischen Emporkömmlinge sehen!
    Wie die alten Ex-Politker am Rollator wackeln
    u. von den Einwanderern geschubst oder
    bespuckt werden.
    https://www.mz-web.de/image/28029658/max/1920/1080/65385101ab4f3f7302946acc57ac2a8/CU/roth.jpg

  168. Der Islam war bei seiner Gründung scheiße und ist immer noch scheiße. Mohammed hat nur ein Herrschaftsinstrument für sich und seine Nachfolger geschaffen.

  169. ghazawat 22. August 2020 at 11:01
    +++
    Als Einstein seine ART veröffentlichte, waren 99,99% aller Wissenschaftler anderer Meinung.
    Bei einer demokratischen Abstimmung hätte er „follfett un ganz krass“ verloren.
    Trillionen Fliegen fressen Scheiße, also eindeutig die Mehrheit. Müssen wir dann auch?
    Klimawandel ist Fakt, wie seit 4.6 Milliarden Jahren der Erdentwicklung. Die nächste Eiszeit ist näher, als die meisten Menschen denken.
    Der CO2-Gehalt der Erdatmosphäre nimmt seither mit kleinen Wacklern stetig ab. Irgendwann wird es zu wenig für eine flächendeckende Photosynthese werden.
    Die Erdlinge werden dann nach Sauerstoff schnappen müssen. Veganer bekommen die Krise (kein Gemüse mehr).

  170. lorbas 22. August 2020 at 14:47; Schon komisch, bzw eher traurig, das höchste christliche Fest muss ausfallen, das jüdische genauso, obs das höchste ist weiss ich nicht, würd mich aber nicht wundern. Aber selbstverständlich dürfen die Moslems ihr Schlachtfest, Fressorgie oder wie das heisst. völlig ohne irgendwelche Vorschriften begehen.

    Maria-Bernhardine 22. August 2020 at 15:34; Bei mir ähnlich, die Kassenleute sind da mittlerweile recht entspannt, haben auch den Maulkorb nicht mehr um, dranhängen zwar schon, das wars aber auch. Mault mich der Typ vor mir blöd an, Ich hatte halt meine Einkäufe bloss im Arm und hinter mir standen schon die nächsten. Manchmal fragst dich echt. War bestimmt auch einer, der Stasi-Erika am liebsten die Stinkekrautstampfer küssen würde.

  171. Der „Merkur“ – Hofblatt der Merkel-Diktatur

    22.08.2020
    Coronavirus-Pandemie: Ein „Schreckgespenst“ geht um
    Angela Merkel erreicht wegen Corona ein erboster Brief
    aus dem Mittelstand: „Branchen überleben das nicht“

    Die ++Coronavirus-Zahlen in Deutschland steigen weiter:
    Der Mittelstand ist alarmiert und warnt ++trotz allem
    eindringlich vor einem zweiten Lockdown – und
    „überzogenem Infektionsschutz“…

    Firmen gehen massenweise kaputt. Steuereinnahmen
    in Milliardenhöhe brechen dem Staat weg, trotzdem:

    MEHR STAATSKNETE HER!

    Seitdem haben Politiker milliardenschwere Hilfsprogramme geschürt, um Arbeitsplätze zu sichern – doch jetzt wären Nachbesserungen gefragt, so die Wirtschaftsexperten. Das Kurzarbeitgeld und staatliche Überbrückungshilfen für Firmen zu verlängern – dazu fordern sie Angela Merkel jetzt nochmals auf.

    Der „Brandbrief“ an die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder wird im Detail in der kommenden Ausgabe des Focus zu lesen sein.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Länderchefs werden nächste Woche nach langer Zeit wieder gemeinsam über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise beraten. Denn die Stimmen nach ++Verschärfung der ++Maßnahmen in der noch immer ++andauernden Coronavirus-Pandemie werden inzwischen wieder lauter.
    https://www.merkur.de/politik/coronavirus-pandemie-lockdown-deutschland-merkel-bundeskanzlerin-mittelstand-warnung-brandbrief-zr-90028017.html

  172. Zu Drohnenpilot 22. 8. 20, 9:25

    Die Schäden des II. Weltkriegs sind unermesslich, lassen sich nicht beziffern und wirken bis heute noch!

    Sie schreiben so einen Blödsinn!

  173. Maria-Bernhardine 22. August 2020 at 16:38; Komisch, die Mit und auch ohneglieder dieses Dick müssten doch eigentlich wissen, dass Geld weder auf Bäumen wächst, noch einfach gedruckt werden kann. Das einzige Druckmottel wäre wohl, wenn die sagen, entweder werden diese ganzen hirnrissigen Zwangsmassnahmen sofort aufgehoben, oder wir stellen unseren Betrieb ein und sämtliche Leute aus. Dann schaut halt mal, wo ihr euer Klopapier, Katzenfutter, Eisonstwas herbekommt. Aber natürlich, die Drohung allein reicht leider nicht aus.
    Man muss schon in der Lage sein, das durchzuziehen.

  174. Würden die gehirngewaschenen Dummwähler solche Artikel lesen, verstehen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen, wäre Merkels irres Schattenkabinett längst Geschichte. Wir hätten einen Bundeskanzler von der AfD und jeden Monat würden 100.000 Illegale aus dem Land geworfen. In ein bis zwei Jahren wäre Deutschland gesäubert. Aber wenn es so weiterläuft wie bisher und 90% der Dummdödel die Kartellparteien wählen, haben wir in spätestens 10 Jahren ein Moslem-Kalifat.

  175. OT

    „BILD-MODERATORIN PATRICIA PLATIEL
    Dieser Tweet von Chebli hat mich nicht schlafen lassen“

    https://www.bild.de/video/clip/tv/spd-politikerin-sawsan-chebli-auf-dem-weg-zum-senat-platzte-meine-fruchtblase-72487412-72492558.bild.html, Bild, 20.08.2020

    Frau Chebli platzte auf dem Weg zum Senat die Fruchtblase …

    Hat ihr denn niemand im Senat gesagt, dass eine werdende Mutter 6 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin und 8 Wochen nach der Geburt nicht arbeiten darf?

    Dass Frau Chebli so etwas nicht weiß, ist vorstellbar. Aber dass im Senat niemand dafür zuständig ist, der Frau zu sagen, was erlaubt ist und was verboten? Was ist denn da los im Berliner Senat? Haben die keine Personalabteilung?

  176. Made in Germany West 22. August 2020 at 17:27
    Dass Frau Chebli so etwas nicht weiß, ist vorstellbar. Aber dass im Senat niemand dafür zuständig ist, der Frau zu sagen, was erlaubt ist und was verboten?

    Und riskieren, dafür verklagt zu werden?

  177. OT

    Die Ibiza-Affäre hatte 2019 eine heftige Regierungskrise in Österreich zur Folge. Jetzt sind Textpassagen von weiteren fünf Minuten des geleakten Videos aufgetaucht. Das Transkript legt nahe, dass Ex-Vizekanzler Strache unlautere Angebote damals offenbar ablehnte.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article214060112/Ibiza-Video-Neue-Sequenzen-koennten-Strache-entlasten.html

    Die Ibiza-Affäre hatte vergangenes Jahr eine der größten Regierungskrisen in Österreich ausgelöst. Nun ist eine Abschrift von weiteren fünf Minuten des Videos aufgetaucht. Darin wehrt sich Heinz Christian Strache gegen unlautere Angebote.

    Unerwartete Wendung in der Affäre um das geleakte Ibiza-Video und den damals gestürzten ehemaligen österreichischen Vizekanzler Heinz-Christian Strache: Wie die Tageszeitung Österreich“ berichtet, entlasteten neue Textstellen aus den Akten der Staatsanwaltschaft den ehemaligen FPÖ-Politiker. Das Transkript von weiteren fünf Minuten des Videos lege demnach nahe, dass Strache es damals offenbar ablehnte, rechtswidrige Handlungen für Spenden einer angeblichen russischen Oligarchennichte zu begehen.

    ➡ Abartige Linke Kampfpresse! Jetzt wird klar, dass Spiegel und SZ manipuliert und gelogen haben, und wahrscheinlich in krimineller Weise zu politischen Akteuren im Kampf um die Kulturelle Hegemonie (Marxist Gramsci) geworden sind: Sie haben in der Ibiza-Affäre um Strache jene Passagen des Films ganz buchstäblich unter den Tisch fallen lassen, die Strache entlasten. Er hatte fast wörtlich gesagt: „Dös spült net…Ich mach nichts Ungerades, ich will morgens in den Spiegel schauen können“. Das war in dem vom Spiegel präsentierten Film nicht zu sehen. Die haben das rausgeschnitten und haben die Bombe vor der Europawahl gezündet um größtmöglichen Schaden anzurichten. Das verstößt nicht nur gegen jeden journalistischen Ethos, das ist kriminell!!!!

    Schön, dass man das jetzt doch noch erfährt. Mal sehen, ob der Spiegel, das auch objektiv berichtet???
    Aber es wird auch klar, dass die sogenannten Qualitätsmedien – Spiegel und SZ – wieder mal(!) nicht objektiv informieren sondern stattdessen lieber Politik beeinflussen wollten.
    Haltungsjournalisten halt: Manipulation im Interesse einer vermeintlich höhenwertigen Gesinnung. Sehr problematisch, da der Unterschied zu Fake-News kaum noch zu vermitteln ist.

  178. zu Made in Germany West 22. August 2020 at 17:27

    Allelieb 22. August 2020 at 08:26
    “ Die Scharia, ist mit dem Grund-Gesetzt kompatibel ! “

    Sawsan Chebli ( Staatssekretärin für Dings- Bums )“
    ———————–
    Ja nee, is klar.

  179. OT

    Cheblis Fruchtblase

    https://www.bild.de/video/clip/tv/spd-politikerin-sawsan-chebli-auf-dem-weg-zum-senat-platzte-meine-fruchtblase-72487412-72492558.bild.html, Bild, 20.08.2020

    Das war ja jetzt in vielen Strängen ein Nebenthema. Die Frage bleibt: Warum ist das islamische Familientier Chebli, das ununterbrochen seine islamische späte Fruchtbarkeit öffentlich gefeiert hat, so bedeckt?

    Was ist mit dem Blag? Warum stürzt sich die megagigavollversorgte Araberin mit Staatsekretärin-Posten für Dingsbums ganz ohne Blag so dermaßen in die Schlacht um ein Bundestagsmandat?

  180. jeanette 22. August 2020 at 13:28
    alles-so-schoen-bunt-hier 22. August 2020 at 13:04
    @ jeanette
    22. August 2020 at 12:57
    —————————————–
    Und wo ist Ihre werte Antwort jetzt?
    Ging das nicht in einem Zweizeiler zu erklären.
    Nach allen Belehrungen bin ich nun genauso schlau wie vorher!
    ———————————————————————-
    …und was hat ihr gefühlter 5000. Maskensermon gleich
    nochmal mit dem Islam Terror Verfahren zu tun ? Oder mit
    13 Mio Straftaten ? Man hat das Gefühl das sie ausserhalb
    von Maskenwahnvorstellungen und das tägliche zählen der
    Millionen von Coronatoten sich in ihrem kleingeistigen
    Leben nichts weiter abspielt.
    Es gibt auch ein Leben ausserhalb ihres Mikrokosmus.
    Schreiben sie doch mal irgend was, das auch nur ansatzweise
    mit den Artikeln hier im Blog zu tun hat.
    Oder eröffnen sie doch ihren eigenen Corona Hot-Blog, mit
    vermutlich genau drei Lesern. Ich nehme an, das sie auch nicht zu
    Demo am Ende des Monats kommen werden. Hat Frau Spahn sie
    eigentlich schon persönlich in sein neues Refugium eingeladen,
    zur Verleihung des goldenen Staubsaugerbeutels ?
    ( Bedingung : einmal den Küchenboden schrubben )
    Diese Corona Hysterie, deren Verbreitung sie sich hier verschrieben haben
    scheint ihr Lebensmittelpunkt zu sein, ich habe noch nie irgendwas
    konstruktives von ihnen gelesen, aber vieleicht ändert sich das ja noch mal.
    Die nächste Pandemie kommt bestimmt schon bald, man wird sie dann
    nur kurz – die Covidioten Pandemie nennen. Diese soll sich aber nur noch hinter
    geschlossenen Türen abspielen, da sind sicherlich noch ein paar Plätze frei.
    Die Hälfte der Kommentatoren gehen ihre täglich meheren Maskenauswürfe
    gehörig auf den Senkel, die andere Hälfte kann nicht genug davon
    bekommen. Daran kann man erkennen, das sehr viele Menschen mal zum
    Arzt gehen sollten. Kann hilfreich sein.
    Bin ab Morgen in unserem Ferienhaus in Norwegen, keine Covidioten,
    keine Maskenanwanzer, keine Leichenberge, obwohl , drei gefangene
    Lachse sind auch ein Leichenberg an toten Fischen. Vieleicht hätten die
    doch lieber eine Maske tragen sollen, schützt bestimmt vor Angelhaken.

  181. Made in Germany West 22. August 2020 at 17:27; Das ist so nicht ganz richtig, Zum einen keinesfalls nicht dürfen, sondern bloss nicht müssen, ausserdem sich auf irgendnem sicher sündhaft teuren und bequemen Sessel den A.. plattsitzen und vielleicht ab und zu mal Dings-bums machen, würde ich jetzt nicht ernsthaft als arbeiten bezeichnen. Und meiner Erinnerung nach wars hinterher bloss 6 Wochen. bei Mehrlingsgeburten aber länger. Aber das kann sich natürlich in den vielen Jahren, seit ich das mal gelernt hab, geändert haben.

  182. zu uli12us 22. August 2020 at 18:12

    „Gesetzliche Arbeitsverbote im Mutterschutz
    Während der letzten sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin gilt für werdende Mütter ein generelles Arbeitsverbot. Acht bzw. zwölf Wochen (bei Früh- und Mehrlingsgeburten sowie bei Feststellung einer Behinderung des Kindes) nach der Entbindung gilt das absolute Beschäftigungsverbot (§ 3 MuSchG).

    Der Unterschied:
    ? Das generelle Arbeitsverbot kann aufgehoben werden, wenn die werdende Mutter ausdrücklich, idealerweise schriftlich, erklärt, dass sie vor der Entbindung weiter arbeiten möchte.
    ? Das absolute Beschäftigungsverbot bedeutet: Auf gar keinen Fall darf die frisch gebackene Mutter arbeiten. Hier hilft auch keine anderweitige Erklärung ihrerseits.
    …“
    https://www.lohndialog.de/ratgeber/arbeitsverbot-und-entgeltfortzahlung-im-mutterschutz/

    Sie sagte, dass sie voll durchziehen wollte. Bis zum Blasensprung hat sie das ja auch gemacht. So gesehen, ging das wohl.

    Nach der Geburt wollte sie aber direkt weiter arbeiten. Ihr Kind wurde im Juni 2020 geboren und jetzt hat sie sich Urlaub genommen, weil sie ihr Kind sonst zu sehr vermissen würde und nicht etwa, weil sie nicht arbeiten durfte.

  183. Bin ich froh, dass die Deutschen so dämlich sind und das alles entweder ignorieren oder davon wirklich nichts wissen. Also im Prinzip wie im Dritten Reich! 🙁

  184. Made in Germany West
    22. August 2020 at 17:27
    OT
    Frau Chebli platzte auf dem Weg zum Senat die Fruchtblase …
    ++++

    Das ist wirklich ganz dolle schlimm! 🙁

    Weil sie mit ihrer Fruchtblase denkt!

  185. Kritik des Phallozentrismus
    22. August 2020 at 16:56
    Zu Drohnenpilot 22. 8. 20, 9:25

    Die Schäden des II. Weltkriegs sind unermesslich, lassen sich nicht beziffern und wirken bis heute noch!

    Sie schreiben so einen Blödsinn!
    ++++

    Die Schäden durch Linksgrüne und Merkel lassen sich auch nicht mehr beziffern!

    Jedenfalls vermutlich mittlerweile ein dreistelliger Billionen €-Betrag!

    Da dürfte Hitler im Jenseits neidisch werden!

  186. @wildcard 22. August 2020 at 15:24
    ————————————————-
    Danke für den Link!
    Interessant! Aufschlussreich, auch von anderen Wissenschaftlern/Medizinern diskutiert. Die Natur der Viren – eben nicht so einfach wie in der Merkel-Propaganda verkündet.

  187. 1,3 Mio. Straftaten sind gar kein Problem.
    Jeder Polizist weiß inzwischen dass mindestens 1,29 Millionen der aufgenommenen und bearbeiteten Strafanzeigen von vornherein für den Papierkorb sind.
    Der Rest der Strafanzeigen landet dann in der Einstellung durch die Staatsanwaltschaft.
    Umso eifriger werden dafür die Ermittlungsverfahren gegen die hier schon länger lebenden und arbeitenden Einwohner geführt.
    Da werden Lappalien bis zur dritten Instanz hochgejagt um dem Recht die notwendige Geltung zu verschaffen, während schwerste Raub- und Körperverletzungsdelikte bereits von der Staatsanwaltschaft (vermutlich aufgrund der politischen Anordnung) von vornherein gar nicht weiter verfolgt werden.
    Beweis: Sylvester Köln- 3 Verurteilungen, der Rest eingestellt.
    Jugendliche Intensivtäter von 15 Jahren die mit 150 und mehr Ermittlungsverfahren unbehelligt
    Sozialhilfe beziehen und durch die Gegend ziehen

  188. Die Zahlen sind eindeutig, duerfte tatsaechlich wesentlich hoeher liegen, da viele „Vergehen“ der M Gaeste als Klasppsmuehlenfaelle eingestuft werden, um sie komplett von den Statistiken und Diskussionen zu entfernen.

    Falls D Medien haette, wie es das Grundgesetz fordert, d.h.

    Unabhaengig,
    Wahrheitsgemaesse kritische Reportagen,
    aufschlussreiche Statistiken usw.
    das betrifft sowohl Schreib als auch tv und radio Medien

    waere der M Spuk incl. ihres Kartells ueber Nacht verschwunden.

    Mit anderen Worten, die Systemmedien waren der Todengraeber der Demokratie, die in D zu einer Scheindemokratie auf dem Wege zur Diktatur umgewandelt wurde.

    Mit „Erfahrung“ aus der DDR, die nach Vereinigung mit massgebend fuer diese Situation incl. ihren SED Personen, die in Gesamtdeutschland eine vergroessertes Betaetigungsfeld haben, voll durchfinanziert, von Steueergeldern.

  189. So geht das im wildgewordenen Merkel-Reich der Stasi-Blockwarte und der Partei, der Partei, der Partei, die auf alles scheixxt, was sie in ihrem Wahn kontrollieren könnte:

    „Berlin schreibt Weltgeschichte“
    Mohrenstraße wird „unverzüglich“ umbenannt
    Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte am Donnerstagabend auf Antrag von Grünen und SPD beschlossen, wie das Büro der BVV am Freitag bestätigt. (…) Eine Bevölkerungsbeteiligung ist nicht vorgesehen, und es können auch keine alternativen Umbenennungsvorschläge eingereicht werden. Die Anrainer und die Stadtgesellschaft sollen nur zuvor informiert werden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article214001656/Rassismusvorwuerfe-Mohrenstrasse-in-Berlin-wird-unverzueglich-umbenannt.html

  190. Ich habe mich jetzt mal im Neusprech geübt, weil das ja jetzt das neue Geschäftsmodell der Merkel-Diktatur ist:

    Ei Hartz 4. No nee weiss wie Formular. Ei Anwalt! Nix Konto!

  191. Schuld ist nicht nur Merkel. Sie hat so selbstbewußt die Grenzüberschreitungen mit gespielt, daß man von einem abgesprochenen Vorhaben reden muß.

    Schuld sind auch die anderen Alt-Parteien. Alle waren dafür. Außer die AfD.
    Und besonders die Medien, wie ARD / ZDF so wie die Zeitungen.

    Denn wenn 1000 kräftige Männer im wehrfähigen Alter aus Syrien an der Bahnsteinkante standen, und ein Paar mit Kind, dann konnte man in den Nachrichten und Artikeln genau dieses einzelne Paar mit Kindern sehen.

    Demokratie funktioniert eben nur mit ehrlichen Medien.

    Was wir in Deutschland haben ist um Nicht besser, als das was in Weißrußland passiert.

    – Ob man an der Wahlurne fälscht
    – Oder die Menschen mit gefälschten Nachrichten zur Wahl schickt
    Das ist doch wohl nebensächlich !

    Deutschland und die EU sind genauso wenig und die viel Demokratisch, wie Belaruss.

    Und wenn jetzt wiedermal Sanktionen gefordert werden, dann nur deswegen, weil man Weißrußland von einer Pseudo-Demokratie in eine andere (westliche) Pseudodemokratie umwandeln will, damit andere Leute Macht und Gewinne einfahren können. Und diese Leute sitzen auch an den Hebel der Medienmacht.

  192. Made in Germany West 22. August 2020 at 18:41
    Sie sagte, dass sie voll durchziehen wollte. Bis zum Blasensprung hat sie das ja auch gemacht. So gesehen, ging das wohl.

    Sie wollte nur auf einen Sprung vorbeischauen…

  193. @ uli12us 22. August 2020 at 17:03

    Das einzige, was Edeka will: Umsatz.
    Einen solchen grß. Laden für einige Tage
    zu schließen kostet Zehntausende Euro,
    von den verdorbenen Frischlebensmittel
    noch gar nicht gesprochen.

    Die Gewerkschaften haben auch nicht aufgemuckt:
    linke merkelhörige Funktionäre! Unterm
    Verkaufspersonal gibt es auch Hypochonder, die
    beim geringsten Hygiene- oder Abstandsfehler der
    Geschäftsleitung, eines Kollegen oder Kunden ausrasten,
    Polizei oder Ordnungsamt anrufen würden.

    Aber es gibt auch autoritäre Kassiererinnen, die
    sich jetzt wichtig nehmen u. freuen, daß sie
    Kollegen u. Kunden anpfeifen u. vor anderen
    herabsetzen können. Solche Menschen erleben
    einen erheblichen Machtzuwachs. Die schreien quer
    von der Kasse zur Tür „Einkaufswagen nehmen!“,
    vor andern Kunden „Setzen Sie bitte ihre Maske
    richtig auf, sonst werden Sie nicht bedient.“ usw.
    Und sie wissen, daß die anderen hypochondrischen
    Kunden hinter ihnen stehen.

  194. *ÜBERLEBENSREGELN FÜR DIE WEHRHAFT-PATRIOTISCHE FRAU VON 2020*

    *GROßZÜGIGES TEILEN AUSDRÜCKLICH ERWÜNSCHT*

    1.

    Feiern Sie nicht mit bzw. bei Armutsflüchtlingen oder Muslimen, insbesondere wenn sie kein akzentfreies Deutsch sprechen, beachten sie, dass fast alle Schwarzafrikaner in Deutschland muslimische Migranten aus Afrika sind. 

     

    2.

    Meiden Sie Örtlichkeiten, in denen sich Muslime aufhalten. (Nicht alle Muslime sind Sextäter, aber in der Kriminalstatistik repräsentieren sie die größte Gruppe, sie sind laut Statistik ein vielfaches häufiger Täter als Deutsche).

     

    3.

    Gehen sie nur in der Gruppe weg, als Frau keinesfalls alleine, insbesondere auf dem Hinweg und Heimweg

     

    4.

    Meiden Sie Bahnhöfe und Bahnhofsviertel (häufigster Tatort!), Bushaltestellen, dunkle Ecken, Flussufer, Parks, Hauseingänge und Hofeinfahrten, Gebüsche, öffentliche Toiletten, Toiletten in billigeren Restaurants und Discotheken nur zu zweit, Umfelder von Spielhallen, Wettbüros, “Shisha-Bars”, Asylheimen, Muslim- Vierteln und Dönerläden, Innenstädte sind leider auch HotSpots.

     

    5.

    Folgen Sie auf keinen Fall einer Einladung durch Muslime mit nach Hause, oder von einer Party bzw. Gruppe weg zu gehen, auch nicht, wenn Sie von einer Freundin begleitet werden, oder den Flüchtling schon länger kennen. Lassen Sie sich von einem Flüchtling oder Muslim nicht nach Hause bringen.

    6.

    Nutzen Sie keine öffentlichen Verkehrsmittel, insbesondere Bahnen und Straßenbahnen, meiden Sie Bahnhöfe

    7.

    Sollte sich ein öffentliches Verkehrsmittel nicht vermeiden lassen, setzen Sie sich in die Nähe von Deutschen oder Mitteleuropäern und immer auf einen äußeren Sitz und rücken Sie nicht nach innen wenn Fahrgäste sich setzen wollen, damit Sie sich schnell umsetzen können und bestimmen können, neben wem Sie sitzen.

    8.

    Nutzen Sie im Zug großzügig die Notbremse, sollten Sie sich belästigt fühlen, oder eine Belästigung beobachten, bitte scheuen Sie sich nicht vor diesem sehr wichtigen Schritt
    Wenn sie eine Gruppe Muslime sehen, wechseln Sie die Straßenseite, lassen Sie sich in kein Gespräch verwickeln, auch nicht, wenn der Mann oder die Männer bereits im Seniorenalter sind und äußerst freundlich wirken. Ziehen Sie ihre Freundinnen von den Männern weg, wenn sie sich verwickeln lassen

    9.

    Trinken Sie nicht zu viel Alkohol, seien Sie jederzeit in der Lage, Angriffe und gefährliche Situationen zu erwarten, zu erkennen und diesen aus dem Weg zu gehen

    10.

    Beobachten Sie ihr Getränk, bestellen Sie möglichst Flaschen und bei offenen Getränken, beobachten Sie die Zubereitung, lassen Sie ihr Getränk nicht aus den Augen, halten Sie dieses nach Möglichkeit in den Händen, damit ihnen keiner etwas hineinwerfen kann. Lassen Sie sich nicht von Flüchtlingen und Muslimen zum Getränk einladen

    11.

    Bilden Sie keine Fahrgemeinschaften mit Flüchtlingen und Muslimen. Suchen Sie sich Taxis in denen Deutsche oder mitteleuropäische Taxifahrer sitzen. Setzen Sie sich im Taxi keinesfalls nach vorne neben den Fahrer, in vielen Kulturen wird das als Einladung zum Sex gedeutet, nicht nur in der muslimischen Welt. In kaum einem Land setzen sich Fahrgäste neben den Fahrer, das ist eine Deutsche Eigenart. Sie bestimmen wo Sie sitzen, dafür zahlen Sie. Macht der Fahrer hier eine Bemerkung, lehnen Sie die Fahrt ab, drehen Sie sich um und gehen Sie, auch wenn sie das Taxi bestellt haben, zahlen Sie bei Ablehnung der Fahrt kein Geld. Bei Stress oder Nachstellen: Polizei anrufen und weitergehen. Vorteil beim Hinten-sitzen: So quatscht der Fahrer Sie meist nicht so voll

    12.

    Vereinbaren Sie Treffpunkte, für den Fall, dass Sie sich verlieren und von Ihrer Gruppe getrennt werden

    13.

    Versuchen Sie bei einem Angriff zunächst wegzurennen, schreien Sie laut und treten Sie wild mit den Beinen in den Genitalbereich und wehren Sie sich mit aller Kraft um sich loszureissen, nutzen Sie Waffen

    14.

    Tragen sie ein Reizgas, nach Möglichkeit “CS Gas” und kein Pfefferspray, da dieses schneller und effektiver wirkt und sich stärker verteilt, halten Sie das Gas außerhalb von Örtlichkeiten immer griffbereit, wenn Sie einer Gefahrenzone entgegen laufen, nehmen Sie es in die Hand. Keine Waffe bringt Ihnen etwas, wenn sie erst in der Tasche nach ihr suchen müssen. Probieren Sie das Gas im Garten zunächst aus, um den Einsatz zu üben und ein Gefühl für die Reichweite zu bekommen. Das Gas zur Probe ist danach meist leer, also kaufen Sie sich mehrere Spays.

    15.

    Sehr effektiv sind auch stabile Nagelfeilen oder Nagelscheren. Diese werden Ihnen in der Regel auch nicht vom Türsteher abgenommen. Nehmen Sie diese in Faustgriff, Spitze nach unten und stechen Sie damit im Notfall auf den Gesichts und Halsbereich ein, nicht auf den Rumpf, üben Sie an einem Kürbis oder einer Wassermelone, um ein Gefühl dafür zu bekommen und die Angst vor dem Zuschlagen zu verlieren. Tragen Sie auch diese Gegenstände Griffbereit und nach Möglichkeit in der Hand haltend in der Jackentasche, insbesondere wenn Sie alleine unterwegs sind.

    16.

    Erschweren Sie eine Vergewaltigung, indem Sie Hosen statt Röcke tragen, darunter Strumpfhose und erst dann Slips, sehr effektiv ist auch Ganzkörperunterwäsche (Bodysuits), sowie Schichtungen

    17.

    Nach einer Straftat rufen Sie immer sofort die Polizei, sollten Sie eine Straftat beobachten, rufen Sie ebenfalls umgehend die Polizei. Merken Sie sich markante Kleidungsstücke, Narben, sowie andere Merkmale. Geben Sie diese noch am Telefon durch. Sollte die Polizei sie abwimmeln, schreiben Sie der Presse und auch uns bei Rapefugees.net. Wir berichten darüber.

    18.

    Besuchen Sie Selbstverteidigungskurse

    19.

    Wählen Sie die demokratische Partei, die sich glaubwürdig gegen Zuwanderung ausspricht, wählen sie nicht mehr die Parteien, die für Ihre Sorgen verantwortlich sind

    Vergessen Sie trotzdem nicht, eine schöne Zeit zu verbringen, lassen sie Flüchtlinge nicht noch ihre Freizeit verderben!

     

    (Quelle: http://truth24.net)

  195. Made in Germany West 22. August 2020 at 18:41; Wie ich das vor über 20 Jahren lernte, warens noch 2*6 Wochen und aus der Erinnerung 2 Wochen danach gabs tatsächlich ein Arbeitsverbot. In der übrigen Zeit durfte wer unbedingt wollte auch arbeiten. Das haben natürlich nur die, entweder weit oben in der Hierarchie oder die Selbständigen gemacht. Das wurde ja ganz sicher aus Rücksicht auf die vielen Mio türkischen und Flüchtilantinnen, Arbeitnehmerinnen geändert.

    Maria-Bernhardine 22. August 2020 at 20:28; Wo war die Rede von Edeka? Da hiess es doch DIHK, da ist Edeka zwar Zwangsmitglied, aber halt nur in der Form, wie jeder der bei der XY-tagsratswahl seine Stimme abgibt oder auch nicht abgibt, mitverantwortlich fürs Ergebnis ist. Auch so eine Sache, dass jeder noch so popelige Minibetrieb da Zwangsmitglied wird. Trotz theoretischem Bankgeheimnis, klappt da die Mitteilung vermutlich vom Finanzamt, welche Umsatze die Bude macht ganz reibungslos. Aber Edeka, Tengelmann und die diversen anderen haben doch eh Null Probleme. Die durften doch durchgehend verkaufen. Zwangsweise zugesperrt wurde doch alles andere, angefangen vom Andenken-, bis zum Zooladen.

  196. es muss Asyl- und Flüchtlingshelfer treffen, Merkelanhänger und ihre Unterstützer !!!!! !!!!!

  197. Zu Eule 54 22. 8. 18:47

    Erklären Sie uns doch einmal, warum für Sie Hitler immer noch als Maßstab für irgendwelche Berechungen, z. B. bzgl. der Flüchtlingskosten herhält? Was für ein absurder Vergleich! Warum schlüpfen Sie gedanklich in die historische Gestalt Hitlers? Das ist pervers und historisch gesehen blanker Unsinn!

  198. Es geht weiter stramm Richtung Untergang:

    Infratest-Dimap-Umfrage

    49 Prozent der Deutschen wünschen sich eine schwarz-grüne Koalition

    Eine Mehrheit der Wähler in Deutschland wünscht sich ein schwarz-grünes Regierungsbündnis nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap für WELT AM SONNTAG. Danach bevorzugen 49 Prozent der Befragten eine Koalition von Union und Bündnis 90/Die Grünen. Nur 34 Prozent finden ein Zusammengehen von SPD, Grünen und Linkspartei attraktiv. Die Umfrage birgt zudem eine Überraschung: Eine relative Mehrheit der Wahlberechtigten hält weder Annalena Baerbock noch Robert Habeck (26 Prozent) für den bestmöglichen Kanzlerkandidaten der Grünen: Knapp vor beiden liegt Cem Özdemir mit 28 Prozent.

    Für die grüne Partei bedeutet diese gesellschaftliche Stimmung ein Problem, denn ihre eigene Anhängerschaft spricht sich zu fast 60 Prozent für ein Bündnis mit Linken und Sozialdemokraten aus. Bei den Grünen-Sympathisanten setzen 37 Prozent auf Robert Habeck als Spitzenmann, 29 Prozent auf Özdemir. Annalena Baerbock landet mit 13 Prozent aller Wähler und 20 Prozent der Grün-Wähler in jeder Wertung deutlich auf Platz drei.

    Zwischen dem 17. und 18. August hatte Infratest Dimap 1042 Befragte folgende Fragen vorgelegt:

    Angenommen, nach der nächsten Bundestagswahl gäbe es eine Mehrheit sowohl für eine Bundesregierung aus CDU/CSU und Grünen als auch für ein Regierungsbündnis von SPD, Grünen und Linken. Welche Regierung würden Sie dann bevorzugen?

    Als Spitzen- bzw. Kanzlerkandidaten der Grünen zur nächsten Bundestagswahl sind verschiedene Politikerinnen bzw. Politiker denkbar. Welche der folgenden Politikerinnen und Politiker halten Sie für geeignet, um die Grünen in die Bundestagswahl 2021 zu führen?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article214076452/49-Prozent-der-Deutschen-wuenschen-sich-eine-schwarz-gruene-Koalition.html

  199. So hebeln abschiebepflichtige Asylbetrüger ihre Abschiebung aus und verwandeln sie in ein lebenslanges arbeitsfreies Aufenthaltsrecht in Merkelland einschl. sorgenfreiem Wohlstand. Sie begehen ein Schwerverbrechen – nach Möglichkeit mit Toten – und werden vor Gericht aufgrund ihres kulturbedingten Schwachsinns in die Psychiatrie eingewiesen. Jede Gesellschaft hat einen Prozentsatz an Kriminellen, der nach Maßgabe unseres ehemaligen niedersächsischen Kriminalphilosophen auch den Merkelanern zugestanden werden muss. Tatsächlich ist die Kriminalität der einheimischen Bevölkerung relativ, die der Merkelaner aber absolut, d.h. die könnte man verhindern, tut das aber nicht bzw. fördert sie sogar.

  200. @ erich-m 22. August 2020 at 10:00

    Soviel zum Wert des Amtseides der Kanzlerin: ……..

    xxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Klarzustellen ist, der Amtseid der Politiker ist kein Eid, sondern hat den Status lediglich einer Willenserklärung. Somit kann kein Politiklügner wegen Meineids belangt werden. Die haben halt vorgesorgt. Vom „Amtseid“ wird nur geredet.

  201. @jeanette 22. August 2020 at 13:02
    Goldfischteich 22. August 2020 at 12:49

    ………. Wer weiß ob er überhaupt an Gott glaubt …………….

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Studenten mit christlichem Aberglauben versagen an den Eliteuniversitäten wie Harvard, Stanford, Princeton, Yale usw.
    Die Absolventen religiöser Bildungsstätten werden nicht eingestellt oder umgehend wegen Unfähigkeit entlassen.
    Die Universität of California läßt Absolventen wie die der Association-of-Christian-Schools-International nicht zum Studium zu, weil deren Wissen die notwendigen Voraussetzungen nicht erfüllen. Diese Einschätzung wird der Universität of California in einem Gerichtsverfahren als zulässig bestätigt. Die Absolventen der US-Eliteuniversitäten sind bereits mehrheitlich Ausländer

    Der Republikaner und ex-Fraktionschef Tom DeLay gibt Darwins Lehre die Schuld an den Toten der Weltkriege, der Kriminalität, dem Drogenproblem und den Schulmassakern. Kreationismus steht für eine gute Regierung wie bei R. Nixon, wahres Familienleben und gute Wissenschaft. Nach Jahren im Parlament wird er wegen Geldwäsche verurteilt.
    Der US-Abgeordnete John Shimkus als Chef des Energie- und Handelsausschuss negiert den Klimawandel als Gefahr: „Gott hat Noah fest versprochen, so etwas geschieht nach der großen Flut nie wieder.“
    Dummheit verhindert keine politische Karriere wie ex-Gouverneur Palin oder dem Vertreter schlichter Einfalt G.W. Bush jun.
    Ein Grand Canyon Prospekt erklärt die Entstehung der Schlucht durch die Sintflut,
    ein Flyer erklärt Mädchen werden schwanger, wenn sie Jungen in den Schritt fassen; Kondome sind zu 70% nutzlos;
    AIDS wird durch Berührung übertragen; rote Beete, Knoblauch und Olivenöl heilen es laut Gesundheitsministerin Dr. Manto Tshabalala-Msimang bei 800 Aidstoten/Tag in Südafrika.

    In Carl Baughs „Dissertation“ und in Ken Hams Museum leben Dinosaurier und Mensch in friedlicher Co-Existenz, die biblisch langen Lebenszeiten verursacht der damals hohe Sauerstoffgehalt.
    Carl Baugh plant in einen Sauerstoffcontainer zu ziehen. Da O3 deutlich besser ist als gemeines O2 wird Ozon zugegeben, Erst Hinweise aus der Wissenschaft auf O3 als Gift haben das gestoppt.
    Diese Typen sind wirklich so saudämlich.

    Aber (klatsch klatsch !!!) sie glauben an Gott.

    Quelle: Text irgendwann im Netz stibitzt.

  202. Unsinn ! Keine aufgeklärte modene Kirche verlangt wissenschaftlichen Blödsinn zu glauben. Aber nach Einstein ist die Dummheit der Menschen unendlich und offensichtlich leben viele trotz derselben.. Sie tut nicht weh.

Comments are closed.