Wird der Rechtsstaat, so wie wir ihn kennen, bald abgeschafft? Sehr gut möglich, meint der Ex-Polizist und Bestsellerautor Stefan Schubert: „Ob EU-Recht, Meinungsfreiheit, die immense Steuerlast, die Umverteilung von unten nach oben, sozialistische Verhaltensweisen in der Wirtschaftsführung – man sieht überall, dass ein Diskurs verhindert wird in der öffentlichen Debatte“, so Schubert im zweiten Teil seines Gesprächs mit dem Publizisten Michael Mross (hier Teil 1) in Berlin. Schuberts Buch „Vorsicht Diktatur“ kann hier oder hier bestellt werden.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

21 KOMMENTARE

  1. Grundgesetz? Pillepalle! Frau Dr Merkel meint, dass sie davon schon mal gehört hätte. Und ja, sie versucht, sich danach zu richten. Allerdings gibt es öfters Falle, wo sie fest davon überzeugt ist, dass das Gesetz nifft hilfreif ist. Dass sie dann das Gesetz ihren Wünschen anpasst, ist selbstverständlich, weil es ja andersherum nicht funktioniert. Ja das Recht dazu hat sie. Sie ist schließlich die uneingeschränkte Führerin dieses Universums.

  2. Rechtsstaat?

    Das ist ein Witz. Wer öfters mal das Haus verlässt, wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, wer in den Innenstädten unterwegs ist, dem wird auffallen, dass wir bereits heute ein Vielvölkerstaat sind. Die Vermehrungsraten der Fremden in Deutschland sind hoch und der ständige Nachzug aus verschiedenen Ländern wird von der deutschen Regierung zugelassen. Der deutsche Rechtsstaat wird gerade begraben und an seine Stelle tritt der Abschaffungsstaat. Die Deutschen werden abgeschafft und ihr Land an Fremde übergeben.

  3. ohne Mundschutz eine Brezel zu kaufen ist Gesetz widrig und nicht mehr möglich

    gestern feierten Tausende den Erfolg Münchens ohne Mundschutz, ohne Abstand
    dazu in den Nachrichten:
    naja, Fussballfans das kann man verstehen

    hey das nenn ich ein komplettes Irrenhaus voller Volldiofen

  4. Hallo „VS“,
    Wenn erstmal genug Mohammedaner angeflüchtet sind, und deren Geburtendschihad greift,dann nützt eure ganze Sucherei nach etwas „Braunem“ nichts mehr.

  5. „Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.“
    Ernst Jünger

  6. sozialistische Verhaltensweisen in der Wirtschaftsführung
    ———
    In Frankreich wurde eben ein Hohes Kommissariat für den Plan“ eingerichtet, Chef wird François Bayrou, seit Jahrzehnten eine der größten Pfeifen im politischen Leben Frankreichs, der ist eine Art José Bové für Führungskräfte, falls sich noch einer an letzteren erinnert.
    https://www.leparisien.fr/politique/le-retour-de-francois-bayrou-futur-haut-commissaire-au-plan-17-08-2020-8369289.php

    Was in Frankreich in letzter Zeit noch nicht zerstört wurde, das kriegt jetzt den Rest.

  7. So wird das Volk weiter gespalten und gegeneinander aufgehetzt.
    Wie in jeder mehr oder weniger gefestigten Despotie mit einer monopolistisch und willkürlich handelnden Regierungsclique werden unbequeme Skeptiker, die sich gegen den autoritären Kurs dieser Unrechtsherrschaft stellen als Feinde der „vernünftigen“ Gesellschaft gebrandmarkt.
    Heute sind es die „Feinde der Demokratie“ und „Spinner mit kruden Verschwörungstheorien“, vor 80 Jahren wurden sie „Volksschädlinge“ genannt und in der zweiten deutschen Diktatur als
    „Klassenfeinde“ verfolgt
    Willkommen in der Dritten Deutschen Diktatur.

  8. einerderschwaben 24. August 2020 at 16:17; Ja, aber bei uns war Flohmarkt und die Typen wollten, dass man da mit Maulkorb rumläuft, Ich bin dann halt wieder gegangen, Wenn 3 Wochen nach Berlin, wo ja, wenn das so ansteckend wär, wie die behaupten 10.00e0 Tote da sein müssten. man grade mal ne einstellige Zahl mit knapper Not zusammenkriegt, die vielleicht mal angehustet wurden, dann soll ich im Freien mit Maulkorb. Ich hoffe, das haben viele gemacht und die haben nix verkauft. 3 Wochen vorher gings nämlich ohne und mir ist nix von Massensterben im Lkr Ansbach zu Ohren gekommen.

  9. Habe noch nie ein solchen Beitrag von Bedeutung gelesen, der noch mehr aussagt, als der von
    Ein verlorenes Land ohne Hoffnung auf Rettung
    Was dieser jetzige Beschreibt, ist genau das was hier abgeht und unter der RFührung der schlimsten Staatsverbrecherin, welche dafür verantwortlich ist, einschließlich der Wähler, welche dies mitzuverantworten haben.

  10. Es ist ein Weltweites Scenario. Denn Fast überall wird das Grundgesetz gebrochen.
    Ich gebe hier auf einer Deutschen ( wie unabhänglich ist PI ) Nachrichten Seite
    mein Kommentar manchmal.
    Warum; Niederlande folgt oftmals Deutschland in bestimmte Sachen.
    Nun, Das Grundgesetz wird in der Niederlande genauso gebrochen. Aber es
    geht in anderen Länder Weltweit gleichfalls.
    Ich behaupte, das dies was wir alle hier erleben, ein Globales organisiertes
    geschehen ist. Ein Plan der schon vor vielen Jehren entstand. Und ich werde
    mich da nicht äusern wollen, wer da grösstenteils hinter steckt.

  11. Wir haben keine Meinngsfreiheit und Demokratie. Überall sind Grünfaschisten und bedrohen die Freiheit.

  12. Das Grundgesetz, das hier:

    Willy Brandt
    Dieses Grundgesetz haben uns die Amerikaner, um es vorsichtig zu sagen, anempfohlen.
    Man könnte auch sagen , auferlegt. Bunte 14.02.1991 S. 94
    Carlo Schmid – SPD – Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen!
    https://www.youtube.com/watch?v=hveRvS23tLk
    Carlo Schmid, einer der Väter unseres Grundgesetzes äußerte:
    Ich für meinen Teil bin der Meinung, daß es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, daß sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Ja, ich möchte weiter gehen. Ich möchte sagen: Demokratie ist nur dort mehr als ein Produkt einer bloßen Zweckmäßigkeitsentscheidung, wo man den Mut hat, an sie als etwas für die Würde des Menschen Notwendiges zu glauben. Wenn man aber diesen Mut hat, dann muß man auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen.
    http://www.costima.de/beruf/Politik/CSchmid.htm

    Das Recht zur Stationierung und ihre völlige Bewegungsfreiheit innerhalb Deutschlands (!) ließen sich die Alliierten im übrigen im Zuge der Verhandlungen zur deutschen Wiedervereinigung auf unbefristete Zeit verlängern. Und die dabei entstehenden Kosten müssen laut Artikel 120 des Grundgesetzes die deutschen Steuerzahler tragen.

    „das weiter gültige Besatzungsrecht in drei große Bereichen“ in der Bundesrepublik Deutschland erhalten geblieben ist. Das Gutachten ist unter folgendem Link einsehbar: https://www.bundestag.de/resource/blo

    Und zur Weimarer das:
    Im Jahr 1924 formulierte Oswald Spengler zutreffend:
    “Aus der Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern eine FIRMA. In ihren Satzungen ist nicht vom VOLK die Rede, sondern von PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN. Wir haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; keine Rechte, sondern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukunft mehr, sondern Interessen von PARTEIEN. Und diese Parteien – noch einmal: keine Volksteile, sondern Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat, die sich zu amerikanischen Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem Warenhaus – entschlossen sich, dem FEINDE alles was er wünsche auszuliefern, jede Forderung zu unterschreiben, den Mut zu immer weitergehenden Ansprüchen in ihm aufzuwecken, nur um im Innern ihren eigenen Zielen nachgehen zu können.”

  13. Merkel und ihre Volksverräter von CDU und CSU nutzen das Grundgesetzt täglich, sie wischen sich damit ihren Hintern!

  14. Eine gelernte FDJ-Sekretärin als Kanzlerin, was kann man da anderes erwarten? Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Pluralismus, Opposition? Nur sozialistischen Zentralismus! Mit Merkel wurde der Bock zum Gärtner gemacht! Die BRD macht die Rolle rückwärts in eine zweite DDR!

  15. Michael Ballweg hat ja auch alle Muslime herzlich eingeladen. Aber bitte nur diejenigen kommen, die
    – nicht vorhaben Allahu Akbar zu rufen und ein Attentat vorhaben.
    – nicht ihre Frauen unterdrücken und sie als Vogelscheuchen rumlaufen lassen.
    – nicht ihre Töchter im Kindesalter zwangsverheiraten und ihre Ehre wieder herstellen wollen, falls die Tochter nicht spurt,
    – nicht ihre Söhne zu frauenfeindlichen Pascha’s erziehen.

    Und an alle Coronahysteriker in Berlin: wegen zu vieler Menschen, die frei atmen, halten Sie bitte Fenster und Türen geschlossen.

  16. Das Grundgesetz ist weg, Geschichte und es kommt auch nie zurück. Hier wurde der Islam und die Sharia eingeführt.

    Kein Hund, kein Alkohol, kein Tanzen, keine Party, keine Selbständigkeit und erst recht keine Meinungsfreiheit Gleichberechtigung und Versammlungsfreiheit

    Die denken sich etwas aus, um den 29.8. Zu verhindern.

    Was Corona angeht, bin ich ganz ruhig. Ich weiß gar nicht mehr, woher ich es weiß, hab es mal irgendwo gelesen.

    Deutschland wird 2030 islamischer Staat. Mit allem, was dazu gehört.

    Das war’s. Sie haben es Euch in der ARD laut und deutlich gesagt, die alte Normalität kommt nie mehr zurück!

    Das meinen sie ernst.

    Seht Euch um, öffnet die Augen (verschleierte, Araber usw.) und die Ohren (hört ihr den Muezzin rufen)

    Das Freiheit Frieden Liebe Ding könnt ihr abhaken

    2 Totraser in Dresden verhindern erste Hilfe am 6-jährigen. Noch Fragen?

    Die muslimische Gesellschaft ist hart schnell und grausam

  17. Genossin Merkel hat doch schon öffentlich verkündet, dass wir keinen Rechtsanspruch auf Marktwirtschaft und Demokratie hätten. Obwohl es im Grundgesetz eindeutig geschrieben steht. Wahrscheinlich hat diese Erzkommunistin noch nie in das Grundgesetz geschaut. Kann die ja auch nicht, da meist Schwarz-Rot-Gold auf dem Cover prangt und dann ihre Hände zittern und sie es wegwirft wie die Deutschlandfahne am Wahlabend oder bei der Nationalhymne sitzen muss. Aber mal einsitzen, das soll sie künftig hoffentlich.

    Sie darf ja auch demokratische Wahlen unverzeihlich finden und deren Ergebnisse rückgängig machen. Vor allem für Verfassungsstrukturen, für die sie noch nicht mal zuständig ist.
    Braucht es eigentlich noch mehr, um als Verfassungsfeind eingeordnet zu werden?

Comments are closed.