Deutschland-Kurier Reporter Oliver Flesch besuchte den Sicherheitsexperten und Bestsellerautor Stefan Schubert im schönen Ostwestfalen. Sie sprachen einen halben Tag über Schuberts neuesten Reißer „Vorsicht Diktatur“.

Ein Buch von höchster Brisanz. Ex-Polizist Schubert beschreibt, wie im Schatten von Corona-Krise, Klimahysterie, EU und Hate Speech ein totalitärer Staat aufgebaut wird. Aus dem Gespräch entstand eine elfteilige Kurzserie.

Im ersten Teil erklärt Schubert, wie unter dem Deckmantel der Corona-Krise eine „Architektur der Unterdrückung“, wie es Whistleblower Edward Snowden ausdrückt, aufgebaut wird.

Das brandneue Buch „Vorsicht Diktatur“ können Sie hier bestellen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

50 KOMMENTARE

  1. Dabei haben „gerade wir Deutschen“ (hust) doch einschlägige Erfahrungen mit Diktaturen, die aus Krisen heraus entstehen. Dieselben, die nicht müde werden davor warnend ihre Zeigefinger zu erheben, sind wieder fleißig dabei, eine selbige zu errichten…? Irgendwas stimmt mit diesen Menschen nicht.

  2. „Forscher befürchten fast 300.000 Corona-Tote in den USA bis Dezember“

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-krise-in-den-usa-forscher-befuerchten-fast-300-000-corona-tote-bis-dezember-a-3e6e438d-5a1e-4013-a846-e1a86bbe5a49

    Amerika wird Corona nicht ueberleben als einheitlicher Staat. Natuerlich gibt es dafuer „underlying causes“, genau wie bei Corona und individueller Menschen. Andere, ethnisch homogene Staaten wie Japan, China oder Spanien, die auch unter Corona leiden, werden sehr wohl ueberleben.

    Fuer die Gesundheit des „Volkskoerpers“ ist Corona nicht sehr gefaehrlich. Junge, gesunde Menschen ueberleben Corona locker. Aber fuer aeltere, schwaechere Menschen bedeutet es doch ein oder mehr Lebensjahren Verlust. Und im Westen gibt es sehr viel aeltere Menschen und ganz wenig junge.

  3. Seine Peinlichkeit Frank-Walter I echt ein tapferer Vorkämpfer gegen die Corona Diktatur.

    fOCUS online zu bewundern ohne Mund-nasen-schutz und Einhaltung irgendwelche Abstands Regeln. So geht Präsident und zeigt damit jedem normalen Bürger den Stinkefinger, dass er über den Corona Regeln steht

  4. „Die USA, wird als einheitlicher Staat Corona nicht überleben“ ?
    @Toomat Du hast einen an der Klatsche !

  5. Das ist nicht unser System. Das sind nicht unsere Politiker. Dafür keinerlei Einsatz und Loyalität mehr.

    Wir wollen das freie, sichere, anständige, wohlhabende Deutschland zurück, daß diese Leute zerstört haben.

  6. Hallo –
    „….diese Wahl muss rückgängig gemacht werden!“ und andere krasse Fehlleistungen sowie weitere Rechtsbrüche sehe ich seit etlichen Jahren.

    Ich erlaubte mir deshalb, in dem Titel einen einzigen Buchstaben zu verändern:

    Wie Merkel mithilfe der Corona-Krise eine Diktatur aufbaut.
    Wie Merkel mithilfe der Corona-Krise eine Diktatur ausbaut.

  7. CORONA 7.August

    Neuerkrankungen Deutschland:
    215.224 + 1.111 (Johns Hopkins)
    RKI + 1.147
    Death 9.181 +2

    Neuerkrankungen Italien:
    249.204 +785 (Johns Hopkins)
    Death 35.187 + 6

  8. Ich die ARD meldet natürlich Rekordwerte:

    „noch nie waren die Bürger mit der Merkel Regierung so zufrieden wie jetzt“

    Frau Dr Merkel im Umfragehoch.

    Nein, ich bin nicht erstaunt. Ich weiß diese größte Führerin aller Deutschen zu schätzen. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass sie auch mal Kartoffelfuppe macht. Darüber hinaus sind mir keine bemerkenswerten Fähigkeiten bisher bekannt.

  9. Das ganze Gesülze vom Freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat glaubt doch keiner, der schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel hat. Für eine Politikerin ist es leichter, einfach durchzuregieren, besonders wenn sie ihr ergebene Gefolgsleute hat. Dann noch mit fremdem Geld rumwerfen, um sich Ansehen zu erkaufen, und der Drops isst gelutscht. Frau Merkel hat die Corona-Pandemie für sich und ihre krude Ideologie instrumentalisiert. Die Situation in der BRD bzw. – wie auch gesagt wird – der DDR 2.0 ist trotz des Propagandagetöses vom reichen Land, einem der reichsten auf der ganzen Welt, grauenvoll. Da schlägt man -. wie Heute – ein Informationsseite auf und liest z.B. ‚Bayern: Frau vor Supermarkt erstochen – Kind dabei‘ und ‚Streit am Berliner Alexanderplatz eskaliert – eine Person stirbt‘, hat sich vermutlich totgelacht. Ich bin Berliner und habe meine Heimatstadt vor einiger Zeit besucht. Berliner Jargon habe ich nirgendwo mehr gehört. Berlin ist eine Kloake und stinkt auf allen Ebenen.

  10. @ Tomaat 7. August 2020 at 08:37

    „Forscher befürchten fast 300.000 Corona-Tote in den USA bis Dezember“

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-krise-in-den-usa-forscher-befuerchten-fast-300-000-corona-tote-bis-dezember-a-3e6e438d-5a1e-4013-a846-e1a86bbe5a49

    Amerika wird Corona nicht ueberleben als einheitlicher Staat. Natuerlich gibt es dafuer „underlying causes“, genau wie bei Corona und individueller Menschen. Andere, ethnisch homogene Staaten wie Japan, China oder Spanien, die auch unter Corona leiden, werden sehr wohl ueberleben.

    *****************************************

    Wichtiger als die ethnische Herkunft ist ein gemeinsamer „Spirit“. In Japan gibt es beides als gesellschaftlichen Konsens, im bunten und vielfältigen China verordneterweise, in Spanien gar nichts.

    Spanien ist ein Pulverfass. Zum Einstieg empfehle ich „Whom the Bell Tolls“ (Wem die Stunde schlägt) von Ernest Hemingway.

    Spanien wurde nur durch wachsenden Wohlstand und Staatsgewalt bisher zusammen gehalten. Die früher bestimmende bipolare Parteienlandschaft mit PP und PSOE ist völlig verrutscht. Der König ist bereits auf der Flucht vor Korruptionsvorwürfen, viele hohe Politiker aus fast allen Parteien stehen ebenfalls unter dringendem Verdacht, Katalanen befinden sich im Exil in Brüssel, auch im Baskenland brodelt es. Zufluss an Ausländern in das traditionell fremdenfeindliche Spanien findet nicht nur aus ganz Afrika, sondern auch Südamerika statt.

    Vor diesem Hintergrund steigen die Corona-Zahlen schon wieder dramatisch. Das Ausmass der Verwerfungen seit der Wirtschaftskrise und nun durch die Seuche wird hier durch die MSM verschwiegen.

  11. Warum hor ich nie etwas uber die 20000 Krebsstote , jeden tag !?
    !0000 an Malaria.
    1000 Herzkreisauf
    500 selbstmorde
    1000 drogentote
    Und wie viele „“normale grippe tote „“?
    Fragen. fragen
    usw usw

  12. „Heute – ein Informationsseite auf und liest z.B. ‚Bayern: Frau vor Supermarkt erstochen – Kind dabei‘

    Hab‘ die Nachricht heute um 6:30 gelesen und sogleich Lunte gerochen: erstaunlich, daß eine einfache Sachbeschädigung es auf Seite 1 der BLÖD-Zeitung schafft.

    Und richtig, mittlerweile hat sich meine Vermutung bestätigt: ein Affghane hat halt an seinem Eigentum rumgeschnitzt. Nichts Neues unter der Sonne.

  13. Die Landesregierung NRW will Verletzte aus dem Libanon in Nordrhein-Westfalen behandeln lassen, um die Kliniken Beiruts zu entlasten.
    Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat laut einem Zeitungsbericht die Behandlung von durch die Explosionskatastrophe in Beirut verletzten Menschen in seinem Bundesland angeboten. Laschet schrieb an den libanesischen Botschafter in Deutschland, Nordrhein-Westfalen sei bereit, schwerverletzte Patienten aus den überfüllten Krankenhäusern in Beirut zu behandeln, wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe in ihren Freitagsausgaben aus dem Schreiben zitieren.

    …..und wenn sie nicht gestorben sind, dann können sie hier auch bleiben.

  14. Liebe Beate,

    So geht das nicht! Frau Dr Merkel in ihrem wohlverdienten Urlaub (was hat sie eigentlich Anstrengendes getan?) und ich habe bis heute noch keine Liste der außerordentlich anspruchsvollen Literatur, die Frau Dr Merkel angeblich liest.

    Ich habe zwar meine private Meinung, welches Niveau Frau Dr Merkel überhaupt verstehen kann, aber ich war jedes Jahr begeistert von der sehr anspruchsvollen Literaturliste, die Frau Dr Merkel angeblich in ihrem Urlaub verschlingt. Ich bin sicher, wir beide kennen unsere Kanzlerin ganz gut…

  15. Das ist jetzt schon der 3. oder 4. Beitrag über das Buch. Schreibt doch lieber über wichtige Sachen oder gar nix, statt dauernd Werbung zu machen. Derjenige, der sowas will kaufts sich ohnehin.

    Barackler 7. August 2020 at 09:14; Welch Schwachsinn, Amerika ein 300 Mio Volk interessieren 300.000 Leute mehr oder weniger nicht im mindesten. Dort sterben jeden einzelnen Tag wenn man unsere Verhältnisse umrechnet deutlich über 10.000 Leute. Ich hab die aktuellen Zahlen nicht zur Hand, schätze aber, die haben auch auf höherem Niveau vergleichbare Zahlen zu uns. Ist auch normal, die armen Leute haben kein H4 wie bei uns, Krankenkasse erst recht nicht.Dazu sind die Ärzte berüchtigt dafür, zwar gut zu sein, aber auch exorbitant teuer.

    Joppop 7. August 2020 at 09:46; Naja, die Krebstoten sind weniger, dafür die HKtoten viel mehr.
    Zumindest wenn man unsere Verhältnisse zugrundelegt. Dort sind die HK fast exakt um die Hälfte mehr als die durch Krebs. https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Gesundheit/Todesursachen/_inhalt.html
    Wies weltweit aussieht kann ich nicht sagen, schliesslich ändern sich die bevorzugten Todesarten je nach betrachtetem Land. In Islamistan werden an erster Stelle wohl Ehrenmorde sowie Steinigung und einfach abgestochen werden liegen.

  16. Joppop 7. August 2020 at 09:46
    Warum hor ich nie etwas uber die 20000 Krebsstote , jeden tag !?
    !0000 an Malaria.
    1000 Herzkreisauf
    500 selbstmorde
    1000 drogentote
    Und wie viele „“normale grippe tote „“?
    Fragen. fragen
    usw usw

    Weil diese Krankheiten nicht uebertragbar sind.

  17. Joppop 7. August 2020 at 09:46
    Warum hor ich nie etwas uber die 20000 Krebsstote , jeden tag !?
    !0000 an Malaria.
    1000 Herzkreisauf
    500 selbstmorde
    1000 drogentote
    Und wie viele „“normale grippe tote „“?
    Fragen. fragen
    usw usw
    ———
    Weil das alles Krankheiten unter dem Oberbegriff „Corona-Tote“ sind!
    Man muß die einzelnen Sub-Krankheiten nicht eigens erwähnen.
    Auch die demnächst zu Tausenden hinzu kommenden Toten, Selbstmörder, an Verzweiflung eingegangene,vor Angst vorm Existenzverlust verstorbene Bürger werden alle Corona-Tote sein. Man wird sie als für Herbst und Winter vorausgesagte Corona-Tote der zweiten Welle erfassen.

  18. Die Corona Pandemie wird Deutschland nicht zerstören!

    Die etablierten Altparteien tun das. In nur 5 Jahren haben sie den Weg für Negervölker nach Deutschland geebnet. Moslems und Neger kommen täglich in Massen nach Deutschland. Wir haben eine Armee die unser Land nicht mehr verteidigen darf. Die etablierten Altparteien gehören abgeschafft und verboten und ihre Politiker gehören ins Gefängnis. Leider sind die meisten Deutschen bereits völlig verdummt und wählen die deutschfeindlichen Politiker immer wieder. Mittlerweile will sich keiner mehr öffentlich äußern, weil alle Kritiker der aktuellen Entwicklung von den Helfern des Merkelregimes verfolgt werden.

  19. @Barackler 7. August 2020 at 09:14

    Wichtiger als die ethnische Herkunft ist ein gemeinsamer „Spirit“.

    Das ist dasselbe: ethnische Identitaet = Spirit.

    „im bunten und vielfältigen China verordneterweise“

    Es gibt kein „bunten, vielfaeltigen China“. China ist monoton bis zum Anschlag (arme Uiguren).

    Spanien ist ein Pulverfass. Zum Einstieg empfehle ich „Whom the Bell Tolls“ (Wem die Stunde schlägt) von Ernest Hemingway.

    „For whom the bell tolls“, kenne ich. In den Dreissigern war jedes Europeaisches Land ein Pulverfass, vor Allem Russland, Deutschland, Italien und Spanien. Da gab es ein Kampf zwischen Kommunismus und Nationalismus. Aber die Einheit des Landes stand nie zur Debatte. Abgesehen von das ultra-linke Katalonien heute, das laengst wieder beruhigt zu sein scheint, ist Spanien, das es gibt seit das Ende des Roemische Imperiums, sehr stabil.

    Interessanterweise bietet die EU die Gelegenheit lokale Identitaet noch starker zu benachdruecken. Das gibt Chancen fuer Katalonien, Schotland, Bayern, Wallonien, Flandern, Baskenland, „Padania“. Es gibt weniger Unterschied zwischen Niederlaender und Ost-Friesen als zwischen Ost-Friesen und Bayern.

    Sogar PI-News hat vor kurzem, leicht provokativ, fuer „Gross-Sachsen“ geworben. Tsjechien und der Slowakei haben schon das Vorbild gegeben. Und Kroatien, Serbien, usw.

  20. Goldfischteich
    7. August 2020 at 10:27

    „Man wird sie als für Herbst und Winter vorausgesagte Corona-Tote der zweiten Welle erfassen.“

    Ich hatte es früher schon mal geschrieben. Man kann von Corona halten, was man will.
    Jeder darf begründete oder unbegründete, diffuse oder spezifische Ängste haben.

    Manche haben Angst vor Corona, manche haben Angst vor CO2 und viele haben Angst vor dem Hitzetod, vor dem die Erde steht.

    Ich wiederhole gerne noch einmal:
    In der Praxis meines Hausarztes trägt der Arzt keine Maske und gibt mir gerne die Hand zur Begrüßung. Bis heute ist in seiner Praxis und der Umgebung der Praxis kein einziger Corona Fall bekannt und natürlich auch kein einziger Corona Toter.

    Und in unserer Kreisstadt mit weit über 100.000 Einwohnern gibt es laut offiziellen Angaben einen einzigen „Corana Toten“ im ganzen Jahr 2020 und 3 mit Corona „infizierte“ in den Krankenhäusern…

    Und ja, natürlich gebe ich meinem Hausarzt die Hand ohne sie hinterher zu desinfizieren. Es gibt beliebig viele andere Möglichkeiten zu sterben…

  21. @ uli12us 7. August 2020 at 10:22

    Das ist jetzt schon der 3. oder 4. Beitrag über das Buch. Schreibt doch lieber über wichtige Sachen oder gar nix, statt dauernd Werbung zu machen. Derjenige, der sowas will kaufts sich ohnehin.

    Barackler 7. August 2020 at 09:14; Welch Schwachsinn, Amerika ein 300 Mio Volk interessieren 300.000 Leute mehr oder weniger nicht im mindesten. Dort sterben jeden einzelnen Tag wenn man unsere Verhältnisse umrechnet deutlich über 10.000 Leute. Ich hab die aktuellen Zahlen nicht zur Hand, schätze aber, die haben auch auf höherem Niveau vergleichbare Zahlen zu uns. Ist auch normal, die armen Leute haben kein H4 wie bei uns, Krankenkasse erst recht nicht.Dazu sind die Ärzte berüchtigt dafür, zwar gut zu sein, aber auch exorbitant teuer.

    ***************************************

    Ich habe mich mit keiner Silbe zu den USA geäussert, sondern ein wenig zu Japan und China, hauptsächlich aber zu Spanien. Was wollen Sie mir sagen? Wollen Sie überhaupt etwas sagen?

  22. Tomaat 7. August 2020 at 08:37

    Glaubst du den Schwachsinn etwa??

    DAS hier ist der wahre Hintergrund.

    https://www.rnd.de/gesundheit/remdesivir-kostet-3120-dollar-pro-behandlung-hersteller-von-corona-medikament-in-der-kritik-Y25C4AEXCFAFJGGYOUCV6VTDKY.html

    Eine Ampulle des Corona-Medikamentes Remdesivir wird in den USA mit einem Preis von 520 Dollar aufgerufen.

    Deswegen gerät der Hersteller, Gilead Sciences, zunehmend in die Kritik – denn eine Ampulle des Mittels kostet in der Herstellung nur einen Dollar.

  23. @ Tomaat 7. August 2020 at 10:41
    Barackler 7. August 2020 at 09:14

    „For whom the bell tolls“, kenne ich.

    *****************************

    Danke für den richtigen Hinweis. Allerdings scheinen Sie weder das Buch gelesen zu haben, noch Spanien zu kennen.

    Die EU hat sich eindeutig an der Seite der Zentralregierung in Madrid positioniert. Sie fürchtet nichts mehr als Abspaltungen jeder Art.

  24. @ uli12us 7. August 2020 at 10:22

    Das ist jetzt schon der 3. oder 4. Beitrag über das Buch. Schreibt doch lieber über wichtige Sachen oder gar nix, statt dauernd Werbung zu machen. Derjenige, der sowas will kaufts sich ohnehin.
    ——-
    Das ist wie mit den Artikeln von Peter Bartels. Wem sie nicht passen, der lese sie einfach nicht. Ich werde mir keine elf Folgen antun. Wer die Entwicklungen in Deutschland verfolgt, der wäre Masochist, das nun auch noch immer wieder im Interview präsentiert zu kriegen.

  25. Gestern wurde wieder mal beim ZDF Halali gelogen, man behauptete „Deutsche “ wurden in Ischgl angesteckt!
    Wollt ihr vom ZDF die Hand dafür ins Feuer legen?´
    Es waren keine Chinesen aus Bergamo oder Italien in Ischgl, nicht mal in Südtirol. Kann es auch sein dass Deutsche aus den Ruhrgebiet den Virus nach Ischgl gebracht haben könnten, wie auch nach Südtirol während der Biathlon -WM?

  26. Gestern wurde wieder mal beim ZDF Halali gelogen, man behauptete „Deutsche “ von ÖSIS wurden in Ischgl angesteckt!
    Wollt ihr vom ZDF die Hand dafür ins Feuer legen´
    Es waren keine Chinesen aus Bergamo oder Italien in Ischgl, nicht mal in Südtirol. Kann es auch sein dass Deutsche aus den Ruhrgebiet den Virus nach Ischgl gebracht haben könnten, wie auch nach Südtirol während der Biathlon -WM?
    Oder gibt es in Österreich so viele Chinesen?
    Die in Ischgl waren?

  27. Barackler 7. August 2020 at 11:15
    @ Tomaat 7. August 2020 at 10:41
    Barackler 7. August 2020 at 09:14

    „For whom the bell tolls“, kenne ich.

    *****************************

    Danke für den richtigen Hinweis. Allerdings scheinen Sie weder das Buch gelesen zu haben, noch Spanien zu kennen.

    Ich habe das Buch sehr wohl gelesen vor fast ein halbes Jahrhundert fuer meine Abitur. Details kann ich mich tatsaechlich nicht mehr erinnern, aber schon das es ueber die spanische Buergerkrieg handelte und das war Ihr Punkt.

    Die EU hat sich eindeutig an der Seite der Zentralregierung in Madrid positioniert. Sie fürchtet nichts mehr als Abspaltungen jeder Art.

    Koennen Sie das belegen? Sowohl Katalonien als Spanien sind pro-EU. Die EU hat schon gesagt das ein abgespaltenes Schottland willkommen zurueck ist, nur muss Bruessel wegen Praezedenzwirkungen, empfindlichkeiten seitens der Spanier berucksichtigen und sich zurueck halten.

  28. Also ich weiß, dass wir nicht nur bereits eine Diktatur haben, sondern dass sie permanent verfeinert wird. Da muß Merkel auch nicht viel machen. Das passiert ganz von selbst.
    Ich weiß auch, dass Corona in der Tat ganz bewußt zum Aufbau dieser Diktatur instrumentalisiert und manipuliert wird.

    Das Problem ist, dass es leider keinen normalen Prominenten gibt, der das auch öffentlich sagt, sondern bei aller Richtigkeit der Ausführungen – die ich nun aber selbst sämtlich kenne – eben nue Leute vom Kopp-Verlag. Das und die Tatsache, dass eben die 90% eben doch bei Merkel bleiben ist halt das Problem. Ich weiß alles.

  29. INGRES 7. August 2020 at 12:31

    Ich weiß das alles sollte das heißen. Denn allwissend bin ich ja nicht.

  30. Im Gegensatz zum manchem Foristen finde ich das Thema so außerordentlich wichtig, dass meinetwegen auch noch zehn weitere Folgen Schubert (und andere) dazu folgen können. Keiner wird ja gezwungen, es zu lesen.

  31. Merkel hat Corona zum Ausbau der Macht genutzt. Wir leben bereits in einer Diktatur. Man merkt es doch leicht. Demokratie und Meinungsfreiheit fehlanzeige.

  32. @ INGRES 7. August 2020 at 12:31

    Das Problem ist, dass es leider keinen normalen Prominenten gibt, der das auch öffentlich sagt, sondern bei aller Richtigkeit der Ausführungen – die ich nun aber selbst sämtlich kenne – eben nue Leute vom Kopp-Verlag.

    Und was ist zum Beispiel mit Xavier Naidoo – der Mann ist nicht irgendwer, sondern einer der zwei, drei pominentesten deutschsprachigen Sänger und Songwriter weltweit. Naidoo hat genug Kohle verdient, um bis zum Ende seiner Tage in Saus und Braus zu leben. Dass er gar nicht daran denkt, sondern seinem Gewissen entsprechend denen, die ihre Macht missbrauchen, entgegentritt, zeigt dass er ein charakterstarker Mensch ist. Ich habe gehört, dass man versuchen will, Naidoo als Redner für die nächste Großdemo in Berlin am 29.8. zu gewinnen. Es wäre grandios!

  33. Hallo –
    über Diktaturen und Diktatoren ist schon viel publiziert worden.

    Was Merkel bzw. den deutschen Merkelismus aber kennzeichnet, ist nicht die Form und Ausgestaltung der klassischen Diktatur, sondern es ist eine Sonderform.

    Ich nenne sie die „Pseudo-Demokratische Diktatur“.

    Immerhin muss man feststellen, dass Merkel nach dem Wahlrecht die demokratische Mehrheit hinter sich hat. Das kann man rein zahlenmäßig nicht ernsthaft bestreiten.

    Die Frage taucht aber auf, w i e diese Mehrheit zustandegekommen ist, wie sie sich zusamensetzt. Und da wird es erst interessant.

    Die Mehrheit ist m. E. bei der vergangenen BT-Wahl primär dadurch zustandegekommen, weil der mehr oder weniger intelligente Wähler u. a. durch Desinformation, durch Informationsunterlassung oder -verfälschung auf die Merkel-Fährte geschickt wurde. Der typische Wähler nutzt immer noch zuerst die GEZ-Medien, die er zwangsweise bezahlen muss.

    Desinformation m. E. hauptsächlich durch staatliche Medien (sog. GEZ-Zwangs-Medien). Denn diese versorgen die meisten Wähler mit den wichtigen und nötigen (eben auch wahlentscheidenden) Informationen. Sind diese Informationen aber weder umfassend noch in der Gesamtheit „wahr“ und ungefärbt, so entsteht eine Fehlinformation bzw. Desinformation, die das Ankreuzen des so informierten Wählers beeinflussen kann und – aus meiner Sicht – sicher in der realen Wahlkabine beeinflussen wird.

    Wenn zudem die stärkste Oppositionspartei mit nahezu (zuletzt) sieben Millionen Wählern nur sehr begrenzt in diesem dubiosen Informationssystem zu Worte kommt – und auch noch oftmals geschmäht wird – dann ist der Verdacht auf rechtswidrige Wahlbeeinflussung gegeben. Die Wahl ist dann nicht mehr „allgemein und frei“. Und damit werden die demokratischen Wahlgrundsätze nicht mehr erfüllt.

    Hinzu kommt auch noch Folgendes:
    Angelehnt an die Gaußsche Normalverteilung k ö n n t e sich die Wählerschaft ungefähr wie folgt zusammensetzen (sehr verkürzt dargestellt):

    5 % extrem intelligente Wähler,
    10 % sehr intelligente Wähler,
    50 % durchschnittlich intelligente Wähler,
    15 % weniger intelligente Wähler,
    15 % unintelligente Wähler und schließlich
    5 % pathologische Idioten.

    Wenn also (basierend auf diesen beispielhaft genannten Schätzungen)
    ausschließlich die Mehrheit zu entscheiden hat,
    heißt dass nicht unbedingt,
    dass das Ergebnis von sehr intelligenten Wählern herbeigeführt wurde.

    Mehr muss man nicht wissen – aber weniger sollte es auch nicht sein.

  34. Wuehlmaus 7. August 2020 at 13:27

    Ich meine, wenn Joe Kaeser das sagen würde. Was immer es mit Naidoo auf sich hat (und bei allem Respekt, wenn er nicht dasselbe sagt wie Merkel, eine relevante gesellschaftliche Größe ist er nun sicher nicht.

    Joe Kaeser würde mich relativ auf mich bezogen auch nicht beeindrucken, aber der wäre öffentlich relevant. Aber der Schubert verkauft halt lediglich sein Buch an seine Gemeinde. Wobei ich nichts gegen seine Aussagen sage, aber das ist doch alles ausgelutscht und ich höre mir sowas nicht mehr an.

  35. @ Tomaat 7. August 2020 at 12:28

    Danke, da Sie das Buch gelesen haben, muss ich nicht bei Null beginnen und kann gleich mitten im heutigen Geschehen einsteigen.

    Der Spanische Bürgerkrieg und die Diktatur unter Franco wirken, versteckt unter der Decke eines von der EU geförderten Anstiegs von Wohlstand, sehr stark nach. Ich möchte das hier jetzt nicht ausführlich darstellen. Alleine der Streit um die Verlegung von Francos Grab ist aber schon aufschlussreich.

    Ich weiss, wovon ich rede, ich habe lange Jahre in Spanien gelebt und viele Gespräche mit Katalanen und Basken geführt, auch alten Menschen. Es gibt da noch viel „Unfinished Business“. Was man auch wissen muss, die Franco-Gegner waren nicht nur überwiegend Sozialisten und Kommunisten, sondern auch streng katholisch. Das ist eines der Dinge, die Spanien von der damaligen Situation in anderen Ländern wesentlich unterscheidet. Auch ist bei Anlegung völkerrechtlicher Lehre kaum bestreitbar, dass sowohl Katalanen als auch Basken Anspruch auf Souveränität hätten, wobei das Baskenland ja auch ein Stück nach Frankreich hineinragt.

    Zur Position der EU zu den Bestrebungen der Katalanen muss zunächst festgestellt werden, dass Schottland eine „legale“ Abstimmung durchführen durfte und eine Rückkehr der Schotten in die EU durch eine erneute Abstimmung einen Teilerfolg gegenüber dem Brexit bedeuten würde. Die von der zentralen Madrid-Regierung niedergeknüppelte „illegale“ Abstimmung in Katalonien bedeutete nicht nur eine Bedrohung für den spanischen Staat in seiner jetzigen Form, sondern auch für die EU oder besser für ihren Ausbau zu den „Vereinigten Staaten von Europa“. Deshalb stellte sich die EU demonstrativ an die Seite der Rajoy-Regierung.

    Selbstverständlich ist dies alles nur eine wenn auch wichtige Facette der heutigen Gemengelage. Die exorbitant hohe Arbeitslosigkeit vor allem der Jugend, die massenhaften Zwangsräumungen und -Versteigerungen von Wohnungen, die Verödung von Dörfern, alles schon vor und ohne Corona, lassen nichts Gutes ahnen. Die Sozialisten-Regierung unter Sánchez ist bis Neun angezählt. Spanien ist ein Pulverfass.

    Und jetzt steigen nach dem extremen Lockdown die Corona-Zahlen schon wieder dramatisch …

  36. .
    In eim
    Linksstaat
    sollte ma jegliche
    Hoffnung auf ordentliche,
    rechtsstaatliche Behandlung
    und Lösung der durch den Linksstaat
    verursachten und damit auch zu
    verantwortenden Probleme
    logischerweise fahren
    lassen. Denn für den
    Linksstaat zählt
    allein die linke
    Idiologie …
    .

  37. Zensur, Kollektivhaft und Unterdrückung der Meinungsfreiheit

    Unions-Vize vergleicht Merkel-Deutschland mit DDR

    https://www.freiewelt.net/nachricht/unions-vize-vergleicht-merkel-deutschland-mit-ddr-10082046/?tx_comments_pi1%5Bpage%5D=1&cHash=07e8ed0c476803e8a3db085442ad2e95

    Der Vize der CDU/CSU-Fraktion Arnold Vaatz vergleicht die Verhältnisse in Merkel-Deutschland mit der DDR: Wie könne es sein, dass die Corona-Demos verteufelt werden aber die BLM-Demonstration gelobt werden?

    »Die Kernfrage ist, warum bei gleicher Gefahrenlage die BLM-Demonstration gegen Rassismus allgemein gelobt und toleriert und die Demonstration vom 1. August allgemein verflucht wurde.«…ALLES LESEN !!

    Rietz kommentiert

    NUN GIBT ES WOHL EINEN NEUEN KANDIDATEN DER ZUM RÜCKTRITT GEZWUNGEN WIRD !!

    Arnold Vaatz IST EIN HELD – Merkel und ihre Regierungsclique staunen nun über soviel Demonstranten und die Wut in der Bevölkerung !

    Dabei ist genau diese unfähige, demente Merkel, mit ihrer unfähigen Regierung, selbst daran schuld !

    Denn, wenn Merkel nur noch Politik gegen das eigene Volk betreibt, muss sich Merkel und ihre staatstreuen Medien nicht wundern, wenn die Bevölkerung sich nicht erklären kann, wieso eine KANZLERIN gegen das Volk regiert und dass das Volk dann nach Erklärungen sucht.

    Was liegt da näher, als an eine Verschwörung zu denken, denn die Merkel hat auch als Amtseid geschworen, Schaden vom deutschen Volk fernzuhalten !

    Stattdessen destabilisiert die Merkel und ihre Regierungsclique seit 2015 Deutschland und Europa !

    Merkel ist übrigens auch die ,,Gründerin“ der AfD, weil genau wegen ihrer Aussage, zu ihrer alternativlosen Politik, diese Partei sich gründete.

    Merkel gehört abgesetzt und, wegen ihrer Politik gegen den von ihr geschworen Amtseid, vor Gericht gestellt !!!

  38. Jens Spahn soll Millionen von Pharmakonzernen bekommen haben, damit er die Weichen für das Zulassen von hochriskanten Impfstoffen im Schnellverfahren und das Zwangsimpfen in Deutschland stellt.

    Impftote und Schäden sollen als Kollateralschäden unter den Tisch gekehrt werden, weil der Kampf gegen das Todesvirus CORONA ja so wichtig sei.

    https://www.youtube.com/watch?v=kWpzfqW34lA

  39. @Barackler 7. August 2020 at 14:22

    Die von der zentralen Madrid-Regierung niedergeknüppelte „illegale“ Abstimmung in Katalonien bedeutete nicht nur eine Bedrohung für den spanischen Staat in seiner jetzigen Form

    Stimmt. Nur das „illegal“ ohne quoten geschrieben werden muss:

    https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/STATEMENT_17_3626

    Weiterhin verhaelt der EU sich neutral:

    For the European Commission, as President Juncker has reiterated repeatedly, this is an internal matter for Spain that has to be dealt with in line with the constitutional order of Spain.

    bedrohlich… sondern auch für die EU oder besser für ihren Ausbau zu den „Vereinigten Staaten von Europa“.

    Sie wiederholen sich nur. Sie machen nicht klar WARUM eine eventuele Abspaltung eine Bedrohung fuer die EU darstellt. Tut es nicht, solange sowohl Spanien als Katalonien pro-EU sind.

    Weiterhin haben Sie recht mit ihre Behauptung das Franco noch nicht Tod ist, aber ich sehe diese alte stramme Katholiken nicht mehr auf die Barrikaden klettern. Sie haetten ihre Chance mit Tejero (1981) und die ist laengst vertan.

    https://en.wikipedia.org/wiki/1981_Spanish_coup_d%27%C3%A9tat_attempt

    Die spanische Arbeitslosigkeit war in 2019 bei 13%, runter von 28% in 2012. Es ging also in den letzten Jahren erhablich besser mit Spanien. Und dann kam Corona.

    Ich denke Berlin ist mehr ein Pulverfass als Spanien.

  40. Ich sehe den Flesch ganz gerne, dass er hier ein Buch vorstellt ist in Ordnung.
    Kann die Kritik daran nicht verstehen.

  41. @ Tomaat 7. August 2020 at 15:28

    Ich glaube, wir haben einander verstanden oder verstehen uns, auch wenn wir nicht der gleichen Meinung sind. Warten wir einfach ab, wo es zuerst knallt. Ich meine, richtig knallt.

  42. Ich habe Vertrauen in die politische Leistungsfähigkeit der besten Kandselbunzlerin aller Zeiten. Ich bin mir sicher, die könnte das alles auch ohne Corona.

  43. Wuehlmaus 7. August 2020 at 13:27

    Als ich schrieb, dass es wichtiger wäre, dass sich mal eine öffentliche Person äußern müsse, konnte ich nicht wissen, dass es heute schon passieren würde: Vaatz heißt der Mann und ist CDU-Vize (neine ich). Der meint, dass es wie in der DDR ist.
    Mehr hatte ich nicht gemeint, hatte nur nicht damit gerechnet, dass es passiert.
    Das ist jetzt nicht so einfach zu behandeln. Natürlich ist er bereits diffamiert und vielleicht wird er auch irgendwie widerrufen. Mal sehen, sie ihn unschädlich machen. Aber das neinte ich halt. Ohne Schubert oder mir selbst zu nahe treten zu wollen. Vielleicht hat Vaatz ja Schubert gelesen.

  44. Merkels Dackel Haldi vom Regierungsschutz (Früher mal „Verfassungsschutz“) aktuell zu den Corona-Protesten:

    „Es gibt die Pandemieleugner, und diejenigen, die meinen, die Regierung wolle durch den Lockdown über eine ohnehin vorhandene Rezession hinwegtäuschen. Oder, dass die Regierung nur einen Vorwand brauchte, um Repressionen einzuführen.“

    Thomas Haldenwang

    Nein, Haldi!
    Das hast du entweder wirklich nicht kapiert oder du tust nur so! Guck mal:

    1. Kaum ein Mensch „leugnet“ eine Pandemie!

    2. Ein Vorwurf ist, dass dein Frauchen Angela die Pandemie für Machtmissbrauch nutzt und so unser gutes Grundgesetz unterwandert, dem zu dienen du ja vorgibst. Hast du denn mal gelesen, was du da schützen sollst oder war das für deine Einsetzung nicht so nötig?

    3. Eine naheliegende Befürchtung ist, dass Angela mit der Corona-Karte davon ablenken möchte, dass eigentlich die politischen Entscheidungen ihrer Amtszeit unserem Land den Schaden zugefügt haben, der demnächst sichtbar werden dürfte.
    Die Corona-Karte soll nicht „über die Rezession“, sondern über ihre politische Verantwortung „hinwegtäuschen“. Auch wenn Merkel und Co. mit weiterer Fuscherei das Problem noch etwas aufschieben, wird die Rechnung für ihre Politik kommen – und die normale Bevölkerung, mehrere Generationen, werden es ausbaden müssen!
    Die Verantwortlichen – und auch ihr Haldi – sind natürlich fein aus dem Schneider.

    4. Es geht bei den Demos zuerst um Freiheit, die Freiheit der Entscheidung, die Würde des individuellen Bürgers (steht im Grundgesetz ganz vorne). Kollektiventmündigungen nach sozialistischem Vorbild wollen wir nicht, sondern Eigenverantwortung! Jeder kann sich vor Ansteckung schützen, sein Risiko möglichst klein halten. Das ist Freiheit!
    Kein vernünftiger Mensch will Extremismus jeglicher Art! Ganz besonders freiheitsliebende Konservative nicht! Extrem und polarisierend ist jedoch die Merkel-Politik der letzten Jahre! Meine Meinung: Die größte Gefahr für unsere Freiheit, unsere Demokratie und unser Grundgesetz sitzt momentan in Berlin an der Regierung – und das sehe nicht nur ich so.

    Wenn sich in Deutschland ein neuer Totalitarismus anbahnt, der jetzt schon besorgniserregende Macht erlangt hat, dann ist Herr Haldenwang wahrscheinlich ein hilfreicher Teil davon.

  45. @ INGRES 7. August 2020 at 14:10

    Wuehlmaus 7. August 2020 at 13:27

    Ich meine, wenn Joe Kaeser das sagen würde. Was immer es mit Naidoo auf sich hat (und bei allem Respekt, wenn er nicht dasselbe sagt wie Merkel, eine relevante gesellschaftliche Größe ist er nun sicher nicht.

    Sie haben von Promis gesprochen und Naidoo ist ein Promi. Der hat bei seinen Auftritten schon Stadien mit 70.000 Leuten gefüllt und wirklich Unmengen CDs verkauft. Und – nebenbei – richtig geile Musik produziert. Ich meine, dass viel mehr der nicht so gut wie wir informierten Leute Naidoo als den grässlichen Merkel-Gesäßkriecher Kaeser kennen.

Comments are closed.