Von MANFRED ROUHS | Falls Ihnen demnächst auf der Autobahn einige dutzend dynamische junge Männer mit dunkler Hautfarbe vor die Motorhaube springen, dann fahren Sie bitte vorsichtig und provozieren besser niemanden. Aus dem Fahrzeug aussteigen und den multi-kulturellen Kontakt suchen sollten Sie schon gar nicht, denn die jungen Herren stammen möglicherweise aus einem Asylbewerberheim in Sizilien und sind dort aus der Corona-Quarantäne ausgebüxt.

Geschehen ist dies am 28. September 2020 im früheren Luxus-Ressort Villa Sikania. Eigentlich eine schöne Einrichtung mit großzügig ausgestatteten Räumen und Swimmingpool. Aber viele Asylbewerber drängt es nach Deutschland, und da kommt Warten in der Quarantäne ungelegen.

Die italienische Zeitung „il Giornale“ berichtet:

„Gestern Abend gelang etwa fünfzig Ausländern die Flucht aus der Einrichtung unter Missachtung der Bestimmungen des Anti-Covid-Protokolls, das die Einhaltung der Quarantäne vorsieht. Heute hat die Präfektur von Agrigent in einer Proklamation mitgeteilt, dass etwa zwanzig Personen fehlen. En masse durch die Straßen der Stadt versuchten sie, die am weitesten vom Zentrum entfernten Straßen zu begehen, um ungestört zu flüchten.

Viele von ihnen liefen auch entlang der Staatsstraße 115, was eine echte Gefahr nicht nur für sie selbst, sondern auch für die Autofahrer darstellte. Sofort setzten die Strafverfolgungsbehörden in jedem Winkel des Territoriums ein, um zu versuchen, die Flüchtigen in das ehemalige Hotel zurückzubringen.

In der Zwischenzeit verbreiteten die sozialen Medien Appelle an die Bürger, in denen sie erklärten, was geschah, indem sie alle aufforderten, im Auto vorsichtig zu sein: ‚Vorsicht vor der SS 115 – es laufen Migranten auf der Straße. Fahren Sie vorsichtig‘.“


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

122 KOMMENTARE

  1. Wenn Migranten auf der Straße laufen und man dann das Gaspedal tritt… Ist das rassistisch?

    Es gibt übrigens eine interessante Fatwa zu dem Thema. Nach dieser Fahrt war ist es für einen Mohammedaner völlig legitim, wenn er eine Frau überfährt, die sich ihm auf der Straße in den Weg stellt.

    Sein Recht auf ungehinderte Fahrt ist größer, wie das Recht der Frau auf Leben.

    Man sollte sich durchaus mal wieder mit Fatwah beschäftigen. Man lernt den Mohammedanismus in seinem tiefsten Sinne kennen

  2. Diese Infizierten sind weg!
    Dafür werden bei uns die Strafen erhöht, natürlich nur für die Zivilisierten.

    Ab heute bekommt jeder, der im Restaurant einen falschen Namen angibt eine Geldstrafe, die sich gewaschen hat, die in die Tausende geht.
    Da hat man sich ja wieder die zahlungskräftigen Dummdeutschen zum Abzocken herausgesucht.
    Die Ungewaschenen FFF BLM Jünger und Jüngerinnen, die dürfen weiter in Herden und Horden überall ihr Unwesen treiben. Da ist von Gesetzesänderung zwecks Bestrafung nichts zu hören!

  3. Früher hiess es etwa im Verkehrsfunk: „Vorsicht auf der A 5 zwischen Rastatt und Baden-Baden. Es befinden sich freilaufende Rinder auf der Fahrbahn.“ Wie sich die Zeiten ändern.

  4. Ich finde Quarantänebrecher gehören neutralisiert.
    War früher schon so, als es noch kein elektrisches Licht und kein Internet gab.
    H.R

  5. ghazawat 29. September 2020 at 19:55

    Wenn Migranten auf der Straße laufen und man dann das Gaspedal tritt… Ist das rassistisch?
    ———————————-

    Dringend mal wieder das „Vater unser“ beten!
    „und führe mich nicht in Versuchung!…….“

  6. Was man sich Im Mutterland des Faschismus und dem Land der „ehrenwerten Familien“ inzwischen so bieten lässt, spottet jeder Beschreibung.

    Es kann allerdings auch sein, dass man seitens der Behörden bewußt wegschaute, damit man sich diese Horden auf diese Art vom Hals schafft – früher oder später tauchen die erwartungsgemäß am Kottbusser Tor oder im Görlitzer Part wieder auf.

  7. Genauso wie Asylbewerber ohne Corona-Test einreisen dürfen, ist es hier auch erlaubt. Für Migranten gelten die Gesetze nicht. Noch besser hat es Merkel, denn die steht über allen Gesetzen. Nach 5 Jahren ständigen Gesetzesbrüchen, kann Angie nichts mehr passieren. Presse und Justiz sind längst auf Linie.

  8. Wenn sie es nach Kiefersfelden schaffen, wird Söder die Stadt lahmlegen, weil die Bürger nicht vorsichtig waren!

  9. quatsch geflohe. die neger sind geflohen worden, damit sie zu mutti merkel fliehen. die makkaroni sind doch nicht doof: alles, was die an der hacke haben, landet bei uns: neger, schulden etc.. dank mama merkel, die 87% der doofen deutschen gewählt habe.

  10. So lange wie jedes Arschloch in Deutschland nur durch Nennung der Parole ‚Asyl‘ Eintritt und Vollversorgung erhält bleibt Deutschland das Paradies für alle Wanderer dieser Erde. Gambia, irgendein weiteres Shithole in Afrika, bestreitet 1/3tel !!!!! seines BIP durch Überweisungen seiner ‚geflüchteten‘ Staatsbürger aus Europa (Deutschland, Schweiz, Schweden) so die Meldung im DLF vergangene Woche.

    Ein Freund der vor 3 Jahren eine Wohnung aus Gutmenschentum an eine syrische Flüchtlingsfamilien vermietet hat ist jetzt ans Fett geraten, er will die Familie dringend wieder los werden. 1. Die Wohnung verwahrlost zusehends. 2. Der Wasserverbrauch ist extrem hoch. 3. Die Beschwerden der Hausverwaltung (Mietnachbarn) nehmen überhand. 4. Lärmbelästigung 24/7. 5. Besuchsfrequenz mit lautstarken Begrüßungs- und Abschiedszeremonien extrem 6. Mülltrennung Fehlanzeige, z.B. zugeschissene Pampers im gelben Sack 7. Überbelegung der Wohnung – Frau wirft jedes Jahr neues Plag … Frau lebt jetzt 5 Jahre in Deutschland – deutscher Sprachschatz = 0,00. Ich hatte ihn damals gewarnt, „sie bringen mit, vor was sie angeblich geflohen sind und leben es hier ungebrochen weiter.“ Und siehe: So es ist – von Zivilisation keine Spur. Deren Shitholes sehen so aus wie sie es sich selbst eingerichtet haben und bringen es jetzt massenhaft hierher und leben es einfach fort ohne Willen und Ehrgeiz es anders zu machen, sie bräuchten sich ja nur umzuschauen und zu lernen – sie wollen/können es aber nicht.

  11. @jeanette 29. September 2020 at 20:07

    Für Falsche Angaben im Restaurant soll man bezahlen. Dabei gab es bereits Mißbrauch von Daten. Ansonsten berufen sich doch alle auf Datenschutz, nur da kann und darf jeder auf Daten zugreifen.

    Wer als Asylbewerber falsche Angaben macht, bekommt den Antrag durch. Auch ohne Papiere oder mit mehreren Identitäten. Eine Strafe gibt es nicht und das ergaunerte Geld darf behalten werden. Gleichbehandlung?

  12. Bild meldet gerade : Am Mittwoch kommen die ersten 50 Moria – Kinder.
    Toll, lauter Goldstücke – man erkennt sie an ihrem bereits leicht ergrautem Vollbart und dem Messer im Gürtel.
    Natürlich dürfen dann auch die jeweils 27 engsten Familienangehörigen nachziehen und werden wahrscheinlich von der Bundeswehr – Flugbereitschaft direkt in Kabul abgeholt.
    Das gibt wieder feuchte Zwickel im Bundestag !

  13. Und damit die eingeschleppten Illegalen überall frei herumlaufen dürfen werden dafür die Rest-Deutschen nun endgültig eingesperrt:

    Mehr Bußgelder, Reiseverbote, keine Feiern mehr – Die neue Corona-Strategie der Bundesregierung
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article216846804/Corona-Merkel-sieht-Grund-zur-Beunruhigung-Das-ist-die-neue-Hotspot-Strategie.html

    MERKEL MUSS WEG! Ganz egal wie! Nur schnell und nachhaltig sollte es gehen. Das gilt selbstverständlich auch für ihre Handlanger und Büttel.

    Das Volk steht auf, der Sturm bricht los!
    Theodor Körner (23.9.1791 – 26.8.1813)

  14. .

    An: notar959 29. September 2020 at 20:27 h

    Wer an Syrer vermietet, kann sich darauf einstellen, daß sein Wohneigentum zum Matratzenlager für die gesamte Sippe und „Freunde“ wird. Die sind natürlich alle nur „kurz“ zu Besuch.

    Juristisch fast unmöglich, dagegen vorzugehen.

    .

  15. Letzte Woche war ich in Vegesack (kleines Städtchen mit Hafen, von Bremen Weserab). Das ist keine Deutsche Stadt mehr. Ich kann Rumänien, Bulgarien und den Rest vom Balkan zigeunerfrei erklären, die wohnen jetzt alle in Vegesack und umzu – also hier in Deutschland, dank unserer üppigen Sozialleistungen für Jedermann. Das kotzt mich zusehends an. Es kotzt mich an, das unser teueres (und im Grunde sinnvolles) Sozialsystem so schamlos ausgebeutet werden kann, eine richtige Schande ist das.

  16. @ Haremhab 29. September 2020 at 20:28

    Wer als Asylbewerber falsche Angaben macht, bekommt den Antrag durch. Auch ohne Papiere oder mit mehreren Identitäten. Eine Strafe gibt es nicht und das ergaunerte Geld darf behalten werden. Gleichbehandlung?

    Alle sind gleich, aber manche sind gleicher… Die Italiener bekommen ja dauernd „Direktlieferungen“ übers Mittelmeer aufs Auge gedrückt. Die sind um jeden froh, den sie wieder los werden können…

  17. @notar959

    Es gibt nur ein Entweder / Oder : Entweder Sozialstaat oder offene Grenzen.
    Beides parallel kann nicht funktionieren. Aber die nie berufstätig gewesenen “ Volksvertreter “ glauben ja immer noch, das wird alles durch Gelddrucken gelöst.
    Die Geldmenge wächst derzeit ins Unermessliche zum Schaden deutscher Bürger und Kinder.
    Derweil wird jeder Dahergelaufene mit Unsummen rundum versorgt. Deutsches Kindergeld geht auch an Zigeunerfamilien auf der ganzen Welt, die türkische und bosnische und albanische Krankenkasse zahlen wir mit unseren Beiträgen, sobald einer vom ganzen Clan einen Fuß ins deutsche Sozialsystem bekommen hat….kurz und gut : Donald Trump sprach von Shithole – Staaten, meinte aber die dreckige moslemische Welt. Ich finde, die BRD gehört da ganz oben auf der Liste.

  18. …50 Afrikaner fliehen aus Corona-Quarantäne… Fahren Sie vorsichtig‘

    da sucht man in Deutschland neuerdings wiedermal ein sicheres Endlager für irgendwelches hochgefährliches radioaktives Zeug aber diese mit der nachgesagt pandemisch gefährlichen Corona infizierten Neecher entkommen aus der Corona-Quarantäne und rennen in Richtung D. frei herum

  19. @Radioheini 29. September 2020 at 20:55

    Afrikaner und Moslems wollen sicher nicht in Italien oder Griechenland bleiben. Ein anderes Land lockt mit höheren Geldzahlungen. Merkel hat alle eingeladen. Da Invasoren alle ein Smartfon haben, spricht sich sowas rum. Viel Geld ohne arbeiten zu müssen, bedeutet Paradies für Migranten. Jedes Jahr überweisen die einige Milliarden € in ihre Heimat. Damit bezahlen andere aus den Clans nochmal Schlepper. So kommen alle nach Germoney.

  20. @Waldorf und Statler
    da sollte man noch einfügen, daß die Langzeitwirkungen von Kuffn….n erheblich gefährlicher sind, als die von lediglich radioaktivem Müll…

  21. Warum das Aufhebens?

    Bei der Aggressivität, die nicht nur unsere Regierung dem Killervirus unterstellt, laufen die Erkrankten nicht lange draussen rum.

    Oder aber, das Virus killt doch nicht so aggressiv und total wie regierungsseitig behauptet, aber dann würde uns unsere Regierung ja mal wieder anlügen… 🙄

    Ausserdem zahlt die Teilaskoversicherung Unfallschäden durch freilaufende Schwarzkittel.

  22. 50 Afrikaner fliehen aus Corona-Quarantäne
    ++++

    Na und?
    Nicht weiter tragisch!

    Auch wenn sich dann die Corona-Neger in Massenschlägereien in Deutschland eins gegenseitig auf die Fresse schlagen, bleibt das natürlich ohne Konsequenzen!

    Aber wenn in Schleswig-Holstein Unsereins z. B. eine falsche Telefonnummer im Corona-Adressformular in der Kneipe angibt, dann sollen 1.000 € fällig werden!
    In den anderen Bundesländern 50 €.

    *kranklach*

    Asyl-Invasoren haben halt ihre eigenen Rechte!

  23. Haremhab 29. September 2020 at 20:28

    @jeanette 29. September 2020 at 20:07

    Für Falsche Angaben im Restaurant soll man bezahlen. Dabei gab es bereits Mißbrauch von Daten. Ansonsten berufen sich doch alle auf Datenschutz, nur da kann und darf jeder auf Daten zugreifen.

    Wer als Asylbewerber falsche Angaben macht, bekommt den Antrag durch. Auch ohne Papiere oder mit mehreren Identitäten. Eine Strafe gibt es nicht und das ergaunerte Geld darf behalten werden. Gleichbehandlung?
    ————————————–

    Ja, wer weiß wo die Zettel landen!
    Wir machen das nicht. Wo wir die Angaben machen müssen gehen wir gar nicht erst hin.
    Man muss auch nicht laufend ausgehen.

    Während man dann dort sitzt werden die Zettel im Hinterhof kopiert und verteilt, und wenn man nachhause kommt, dann ist die Hütte ausgeräumt.

  24. Barackler 29. September 2020 at 20:07

    Bei uns hat`s immer geheissen Rehe und Wildschweine.

    Das wusste man als versierter und ortskundiger Fahrzeuglenker aber sowieso.
    Ebenso, zu welchen Uhrzeiten das Viehzeug den Wald wechselt.

  25. Es ist seit Jahren klar wie eine vernünftige Asyl.- und „Flüchtling“spolitik aussehen muss:

    1. Niedrige Obergrenze.
    2. Ohne glaubwürdigen Ausweis keine Bearbeitung, kein Geld, nichts.
    3. Kriminalität führt zur Ausweisung.
    4. Zu 90% Familien.

    Diese eigentlich leicht durchzuführende Maßnahmen hätten locker zw. 2013 – 17 mit der großen Groko Mehrheit durchgeführt werden können.
    Können…………….
    Jeder Diebstahl
    Jeder Raub
    Jede sexuelle Nötigung
    Jede Vergewaltigung
    Jeder Totschlag
    Jeder Mord

    der über die erwartbaren Zahlen bei niedriger Aufnahme hinaus geht die Deutschland bei einem Asylsystem wie zum Beispiel Kanada hat ist von

    CDU
    CSU
    SPD
    Grünen
    Linken
    u.
    FDP

    zu verantworten……und ihren Wählern.
    D. h. jeder der die oben aufgezählten Parteien wählt hat eine Mitverantwortung.
    Wer denn sonst? Der verf***** Weihnachtsmann?

    Das sind m. E. Argumente die in jede Diskussion gehören.
    Wenn lange nache dem Krieg Geborene ermahnt werden das sich geweisse Ereignisse nicht wiederholen dürgfen……..
    …………dann haben aktuelle Ereignisse eine 5 fache Priorität.
    Die ___können___ noch beeinflusst werden.

  26. Flüchtlinge erst zwei Tage da – schon Mädchen belästigt
    Bad Arolsen, Hessen. Zwei Mädchen sind am Mittwochnachmittag in der Bad Arolser Innenstadt von drei jungen Asylbewerbern sexuell belästigt worden. Ihre Erstaufnahmeeinrichtung in Mengeringhausen ist erst zwei Tage zuvor eröffnet worden. Weiterlesen auf wlz-online.de

  27. Bosnien: 12.000 illegale Migranten wollen weiter
    Bihac, Bosnien. Durch die Coronavirus-Pandemie und die Lage auf der griechischen Insel Lesbos überlagert, braut sich in Bosnien eine „kritische Masse“ von über 12.000 illegalen Migranten zusammen. Sie kennen nur ein Ziel – den Durchbruch über Kroatien und Slowenien nach Österreich und Deutschland. Weiterlesen auf unzensuriert.at

  28. TSt 29. September 2020 at 21:02

    „Wildwechsel“…
    ———————————————

    Die Bürokraten hier sollen gefälligst mal ein neues Schild dementsprechend aufstellen.
    Einfach nur das Reh durch einen dunklen Mann ersetzen, dann sind die Autofahrer gewarnt.
    Aber das wäre dann wahrscheinlich auch rassistisch, lieber riskiert man einen dieser Chaoten auf der Kühlerhaube. Im Dunklen sind die nicht zu sehen.

  29. *OT*
    Zur Erinnerung und schön kursiv:

    Seit Monaten überträgt TranslatedPress DE live und simultan ins deutsche übersetzt alle wichtigen Pressekonferenzen, Ereignisse, Auftritte und Reden aus dem „The Withe House“ und alle Auftritte des Präsidenten. Mein heißer Tipp für den anlaufenden Wahlkampf. So auch nachher.

    In Cleveland / Ohio findet in wenigen Stunden die TV Debatte Donald John Trump versus sleepy creepy Joe statt. Um 21:00 Uhr Ortszeit – bei uns 3.00 Uhr MESZ geht es los. Meine erste Empfehlung und der erste Link unten: TranslatedPress DE wird live an Bord sein, mit Simultanübersetzung in deutsch. Auch der TV Sender PHOENIX wird ab 2.45 Uhr on Air sein. Ich bevorzuge jedoch RSBN (Right Side Broadcasting Network) – mein US Lieblingskanal (ohne Übersetzung, zweiter Link unten).

    https://www.youtube.com/watch?v=hF2l_txxcgA

    https://rsbnetwork.com/

  30. wahrscheinlich sind diese Kulturbremsen schon auf dem Wege nach Germoney, ihrem Traumziel um als Merkelgaeste den Rest ihrer Tage, voll versorgt hier verbringen zu koennen.

  31. friedel_1830 29. September 2020 at 20:41

    .

    An: notar959 29. September 2020 at 20:27 h

    Wer an Syrer vermietet, kann sich darauf einstellen, daß sein Wohneigentum zum Matratzenlager für die gesamte Sippe und „Freunde“ wird. Die sind natürlich alle nur „kurz“ zu Besuch.

    Juristisch fast unmöglich, dagegen vorzugehen.
    ————————————————–

    Nur mit dem Bagger, das abräumen was danach noch übrig ist.

  32. .

    In einem Land wie Deutschland,

    .

    1.) in dem ein berufsloser Straßen-Terrorist Außenminister werden kann, ist

    2.) alles möglich: Auch daß die Corona-Neger nach Deutschland eingeflogen werden.

    3.) Natürlich aus humanitären (was für ein Wort ! Es müßte doch: „humanen“ heißen)

    4.) Gründen;

    5.) Deutschland ist sich seiner besonderen Verpflichtungen bewußt.

    .

  33. .

    An: jeanette 29. September 2020 at 21:43 h

    Danke für Ihre Antwort an mich.

    Kann berichten, falls es Sie interessiert:

    Wir wollten vor 3 Jahren eine uns gehörende 4-Zimmer-Wohnung neu vermieten. In einer norddeutschen Universitätsstadt.

    Syrische Interessenten am Telefon: „Rathaus zahlt“ (sic!)
    Frage: „Mit wieviel Personen wollen Sie einziehen?“
    Antwort: „3 Erwachsene, 7 Kinder“.
    Unsere Antwort: „Och, das ist uns vielleicht ein bißchen viel von der Personenzahl her“
    Syrer-Clan: „Na, dann eben nur mit 5 Kindern“
    Unsere Antwort: „Ich fürchte, wir müssen Ihnen leider absagen“

    Dann wurden die noch richtig frech und pampig. Wir haben dann das Telefongespräch höflich aber bestimmt rasch beendet.

    .

  34. Zitat
    friedel_1830 29. September 2020 at 21:50

    .

    In einem Land wie Deutschland,

    .

    1.) in dem ein berufsloser Straßen-Terrorist Außenminister werden kann, ist

    2.) alles möglich: Auch daß die Corona-Neger nach Deutschland eingeflogen werden.
    Ende Zitat

    1. Hat in Deutschland Tradition.
    Militärs fangen Krieg an und schicken Politiker vor um einen Friedensvertrag auszuhandeln.
    1. Wurde ein berufsloser Postkartenmaler und Obergefreiter
    deutscher Kanzler.
    1. Wurde eine SED FDJ Agitprop Tante (siehe Filmchen mit Lafontaine)
    deutsche Kanzlerin einer konservativen! Partei und würde es mit hoher Wahrscheinlichkeit Herbst 2021 wieder wenn sie wollen würde.

    2. Hauptsache man hat die deutschen Zahler an der Kandarre.

  35. Grippchen-News:

    Spanien

    9.906 „New Cases“
    203 „New Deaths“

    Franco umgebettet.

    König vor Korruptions-Vorwürfen ausser Landes geflohen.

    Rajoy und viele andere, auch Katalanen, unter dringendem Korruptions-Verdacht.

    Katalonien im Protest-Modus wegen Amtsenthebung von Torra.

    Corona in fast ganz Spanien ausser Kontrolle.

    Intensivplätze in Madrid und anderswo am Limit.

    Arbeitslosigkeit explodiert.

  36. Nun auch noch Maulkorbzwang im Büro. Es wird immer schlimmer. Ohne einen Sturz von Merkel werden wir Corona-Maßnahmen nie wieder los. Darum schickt die Regierung in den Knast. Nur so kann Demokratie, Meinungsfreiheit und Freiheit zurückkehren.

  37. Es war einmal……
    eine alleinerziehende Mutter in einer deutschen Domstadt, die hatte viele rechtspopulistische Videos verbreitet.
    Eines Tages erschienen eine Staatsanwältin und eine Mitarbeiterin des Jugendamtes bei dieser Patriotin.
    Die Staatsanwältin legte der Mutter dar, dass sie wegen fortgesetzter und wiederholter Volksverhetzung mit 2-3 Jahren Haft zu rechnen hätte. Die Mitarbeiterin des Jugendamtes aber sorgte sich aber um deren Kinder und beteuerte, dass man für diese lange Haftzeit sicher eine Pflegefamilie für die Kinder finden würde. Vielleicht oder sogar ganz sicher eine moslemische Familie, die sich gaaaanz liebevoll um die Kinder kümmern würde, um diese wieder zu resozialisieren.
    Nach der Haftentlassung wäre eventuell auch wieder ein Umgangsrecht möglich, aber nur mit Kopftuch von Mutter und Tochter.
    Man könnte dies aber vermeiden, wenn man………..
    Und da wusste Lisa, was sie zu tun hatte.
    Arme Lisa.

  38. Barackler 29. September 2020 at 22:18
    Grippchen-News:

    Spanien

    Franco umgebettet.
    […]

    Das Wichtigste ist auch in Spanien eben der „Kampf gegen Rechts™“

    König vor Korruptions-Vorwürfen ausser Landes geflohen.

    Rajoy und viele andere, auch Katalanen, unter dringendem Korruptions-Verdacht.

    Katalonien im Protest-Modus wegen Amtsenthebung von Torra.

    Corona in fast ganz Spanien ausser Kontrolle.

    Intensivplätze in Madrid und anderswo am Limit.

    Arbeitslosigkeit explodiert.

    Hauptsache Barcelona ist und bleibt hip und schick.
    [/Sarkasmus off]

    Allerdings haben wir mehr als genug eigene Probleme, daher kann ich nicht wirklich Mitleid entwickeln

  39. Nur weil es die Lügenmedien nicht verbreiten,
    heisst das noch lange nicht,daß dies nicht auch hier geschieht.
    Viele haben ja ihre „Geschäfte“ zu tätigen,sein es im Görlitzer
    Park oder anderswo,und vielleicht fackeln se bald auch ihre
    Unterkünfte ab, ist ja ein sehr beliebter Protest bei denen.
    Vorfälle dieser Art hatten wir ja schon.
    Fürs erneute einsperren,
    sind die nicht nach Germoney gekommen!

  40. das sind die syrischen Afrikaner aus Afghanistan die laut Merkel bald in Deutschland für unsere Rente sorgen

    also, wollamer se reilassa ?

    Narri Narro

    alle verrückt auf dem Narrenschiff Angela MY Germany, oder besser
    Angela Titanic Merkel

  41. @friedel_1830 29. September 2020 at 21:50

    Wenn eine kriminelle Stalinistin aus dem Kanzleramt ganz Deutschland beherrscht, stimmt was nicht. Die Regierung muß gestürzt werden. Ansonsten ist das Land bald komplett zerstört.

  42. @ jeanette 29. September 2020 at 21:32

    Ja, wer weiß wo die Zettel landen!
    Wir machen das nicht. Wo wir die Angaben machen müssen gehen wir gar nicht erst hin.
    Man muss auch nicht laufend ausgehen.
    Während man dann dort sitzt werden die Zettel im Hinterhof kopiert und verteilt, und wenn man nachhause kommt, dann ist die Hütte ausgeräumt.
    ==================
    Interessante Bemerkung: hatte ich noch gar nicht in der Art bedacht!
    Ein weiterer Grund, die Daten nicht preis zu geben.
    Wie soll das STASI-SED-Merkel-Gesetz der Totalüberwachung denn umgesetzt werden?!?
    Steht in JEDEM Cafe, Restaurant, Bistro, Mitnahme-Imbiss ein Mitarbeiter der KAHANE-Stasi-Gesellschaft ?!? (eine Gestörte wollte letzthin nur weil ich mich DRAUSSEN hinsetzte und auf mein Essen wartete, welches ich MITNEHMEN wollte, mir den den Drecks-Stasi-Zettel überreichen ?!? Habe sie gefragt, ob sie noch ganz bei Trost ist !!!)
    Wie ich höre will der LINKE Daniel Günther gleich 1000 € Strafe (Warum nicht gleich 3000 € und direkt Erschiessen für die falschen Unterschriften ?!?) und prescht wie üblich voran, wer bietet mehr, da kann Faceshield-Söder doch sicher mit 2000€ kontern, oder ?!?
    Wer bietet mehr, Bouffier oder Reul mit 3000 € ?!?….
    Kommt Leute, auf! Die massenhaften Geldforderungen der Asylanten, die unter 8-15 Identitäten hier zu Tausenden unterwegs sind, und von Stadt zu Stadt reisen, um die Kohle abzuzocken, das muss schliesslich alles finanziert werden!!!

  43. Von diesen Vorgängen darf die dümmliche Bevölkerung nicht beunruhigt werden. Darüber wird wie immer nicht berichtet!

    Die öffentlich-Rechtlichen sind der reine Propagandaapparat der Regierung, die restliche Presse hängt am Staatstropf.
    Die Regierenden holen doch nur aus einem Grund die ganzen Ausländer ins Land, weil ihnen ihre Herren in den Finanzbunkern befohlen haben billige Arbeitsplätze zu besetzen.
    Kritikfrei noch billiger zu produzieren.
    Die wissen, dass die keine 10% davon gebrauchen können und da die Elite in ihren Festungen von den restlichen 90%kriminellen Geschmeiß nicht belästigt werden können.
    So können die weiterhin schönen Tantiemen kassieren. Die exorbitanten Mieten die der Steuerzahler finanziert, damit die Einwanderer schön wohnen können „Bezahlt ja der Staat“ und auf die Einheimischen geschissen, wenn die mit ihrer Arbeit „das“ nicht mehr bezahlen können. Wer früher von seiner Hände Arbeit leben konnte ist vollkommen am Arsch.

    Das was einem als „Humanismus“ verkauft wird, ist nichts weiter als verkommene Menschenverachtung gegenüber dem Volk und den Einwanderern.

    Und dann der allerbeste Spruch:“Die wurden ja alle ausgebeutet von uns, deswegen mussten die ja fliehen, wir sind schuld daran…und nur deswegen so reich“!
    Nein! Meine Familie ist seit Generationen Arbeiter! Wir wurden schon immer um unsere Lebensleistungen beschissen, was uns als „Gerecht“ verkauft wurde.
    Mit dem um das wir beschissen wurden, haben die verkommenen Verbrecher, diese Handvoll die auch unsere Regierungen installiert haben, ihr globales Handwerk in ihrer Gier vervollkommnet.
    Ich habe einen Scheiß jemanden ausgebeutet! Ich habe Null Reichtum!

  44. @ Dortmunder Buerger 29. September 2020 at 22:35

    Barackler 29. September 2020 at 22:18
    Corona in fast ganz Spanien ausser Kontrolle.
    In der Realität oder in der BRD-Presse?

    ************************************

    Spanische Presse. Dabei ist Spanien längst wieder im Lockdown, was aber mit „lokalen Massnahmen“ verschleiert werden soll. Unsere MSM berichten nicht darüber, ich weiss nicht, warum. Die Witz-Regierung der PSOE mit Pedro Sánchez ist längst bis Neun angezählt und hat ganz sicher kein Interesse daran, die Situation zu dramatisieren und sich damit als schlechter Krisen-Manager zu zeigen.

    Sicher ist nur, dass Spanien mehr Geld brauchen wird. Viel mehr Geld. Spanien ist ein Pulverfass. Charlie Foxtrot.

  45. Wenn ich als Deutscher oder korrekte Ausländerin im Gasthaus inkorrekte Personenangaben mache, dann muß der Wirt € 50,- an ??? zahlen. Ich darf also nicht mehr „Donald Trump“ heissen und meine Frau nicht mehr „Paris Hilton“. Es ist noch niemand aufgefallen, daß sie lange,schwarze Haare hat und keine kurzen blonden…

    Eine „Familienfeier“ mit 25/50 Personen kommt wohl für Deutsche schon aus finanziellen Gründen kaum in Betracht. Bei Migranten darf man gerne eine ‚0‘ dranhängen. Bei Türken/Arabern ist das eine ‚Familie‘. Bei uns würde das ‚Dorfgemeinschaft‘ heissen und ein „richtiger“ Törke oder Neger wird sich auch niemals, niemals in Quarantäne einsperren lassen sondern den Ordnungsbehörden etwas husten wie in Hamm/West., Bielefeld (Bielefeld gibt es tatsächlich) oder Remscheid. Dann feiere ich eben im benachbarten Solingen weiter wo kein Corona ist…

    Und die bundesdeutsche, ständig unter Nahtzieh-Verdacht stehende Polizei wird die Zahl der von weit her angereisten Gäste kaum kontrollieren wollen oder können um keine „WhattsApp“-Anrufe mit der danach unweigerlich verbundenen Randale auszulösen sondern weggucken.
    Erst mal fragen ob man reindarf, Schuhe ausziehen und kultursensibel reagieren. Vielleicht gibt’s ja dann auch noch einen Tee zur Begrüßung ?

    Nur wenn bei Onkel Willi und Tante Elfriedes Geburtstag 26 Personen am Garten-Tisch sitzen, dann schlagen die Behörden knallhart zu.

    Wie ekelhaft und verlogen sind die heutigen Beschlüsse! Ein Schlag in die Fresse aller Deutschen.
    Ich bin durchaus für Maßnahmen um Corona einzudämmen und um nicht wie in Spanien wieder einen Lockdown zu erleben aber nicht auf diese Tour.

  46. 29. September 2020, 21:54 Uhr
    Coronavirus in Deutschland:

    +++Land Berlin
    beschließt Maskenpflicht im Büro und Höchstgrenzen für Partys –

    In Berlin geht man über die Beschlüsse des Bund-Länder-Treffens hinaus und schaut auch bei privaten Partys genauer hin…

    1700 Menschen in Bielefeld sind nach einer Familienfeier in Quarantäne.

    Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (Anm.: SPD) kündigte am Dienstagabend nach einer Sondersitzung des Senats an, dass vom kommenden Samstag an Höchstgrenzen für private Zusammenkünfte wie etwa Partys gelten sollten. Dazu komme eine Maskenpflicht in Büros und in Verwaltungsgebäuden.

    Nach den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz sollen Höchstgrenzen erst gelten, wenn die Inzidenz – die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 in sieben Tagen – 35 erreicht. Dieser Wert liegt in Berlin derzeit unter 30. Der Senat beschloss jedoch, bereits jetzt die Einschränkungen in Kraft zu setzen.

    +++Wirtschaftssenatorin Ramona Pop(Grüne, rumän.-deutsch, Mutter Banater Schwäbin. ABER weshalb taucht hier die türk. Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci, geschied. Kolat, SPD, nicht auf?) sagte, es gelte nun für private Feiern in Räumen eine Höchstgrenze von 25 Teilnehmer, für „draußen“ von 50. „Wir sehen, dass sich die Leute in Parks überall in Gruppen zusammentun und dort die Abstände teilweise nicht mehr einhalten. Deswegen ziehen wir jetzt eine ganz ganz klare Grenze bei diesen privaten Feierlichkeiten.“

    Sollte die Inzidenz auf 50 steigen, dürften an Partys im Innenraum nur noch zehn Personen teilnehmen, unter freiem Himmel 25. „Wir haben die Maskenpflicht ausgeweitet auf Büro- und Verwaltungsgebäude“, sagte Pop weiter. Das heiße, wer sich in den Gebäuden bewege, müsse eine Maske tragen. An einem festen Platz, also dem eigenen Schreibtisch, könne die Maske abgenommen werden…

    +++Das Wichtigste sei ihr(Merkel) und den Länderchefs, dass die Wirtschaft soweit wie möglich am Laufen gehalten werde und Kinder in die Schulen gehen könnten.

    +++“Beim Rest muss man sehen, was wir uns leisten können“, sagt Merkel.

    Außerdem wollen Bund und Länder für falsche Personenangaben in Restaurants ein Bußgeld von +++mindestens 50 Euro einführen. „Falsche Personenangaben – das ist kein Kavaliersdelikt“, betonte die Kanzlerin.

    +++Ein Regierungssprecher korrigierte später Aussagen Merkels, wonach die Betreiber die Strafe zahlen müssten. Richtig sei, dass den Gästen, die falsche Angaben machen, die Strafe drohe.

    Die Betreiber müssen jedoch „eine gewisse Evidenz“ herstellen, dass die Angaben der Gäste stimmen. Zum Beispiel, indem sie sich einen Ausweis zeigen lassen.

    +++Die Kanzlerin sagte, man habe nicht vor es Ermittlungsbehörden zu verbieten, in gewissen Fällen für die Aufklärung von +++anderen Straftaten auf diese Listen zuzugreifen. Es handele sich jedoch bei der Infektionsverfolgung und der damit verbundenen Datenerhebung um einen „ganz eng begrenzten Bereich, wo es um Leben und Tod geht“, rechtfertige Merkel die Vorschrift, seinen Namen in entsprechenden Listen zu hinterlassen.

    REISEBESCHRÄNKUNGEN

    Dazu appellierte er(Söder) erneut an die Bürgerinnen und Bürger, ihren Herbsturlaub in Deutschland zu verbringen. Merkel schloss sich dieser Bitte Söders an. Es gebe „sehr sehr viele“ Risikogebiete in Europa, Reisen dorthin seien „nicht so angezeigt“, sagte die Kanzlerin.

    Laschet: Keine Polizeikontrollen in privaten Wohnungen

    Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) möchte in der Corona-Pandemie keine Polizeikontrollen in privaten Wohnungen. „Ich finde nicht, dass die Polizei nun durch die Wohnungen gehen sollte, um zu sehen: Wie viele Leute sitzen da zusammen?“, sagte Laschet am Dienstag in Düsseldorf nach Beratungen der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU)…

    Die private Wohnung sei ein Raum, in dem der Staat nicht bestimmen sollte, wie viele Menschen zusammensitzen dürften. „Wir haben jedenfalls nicht die Absicht, es durch staatliche Gesetze und Verordnungen zu regeln“, sagte Laschet. Zwar gebe es jetzt gewisse Beschränkungen, doch:

    ABKASSIEREN

    +++Anm.: Dank Lockdown gingen/gehen Firmen ein, da mangelt es den Kommunen an der Gewerbesteuer.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gewerbesteuer_(Deutschland)

    +++Nun müssen mehr Bußgelder her:
    „Wir setzen darauf, dass die Bürgerinnen und Bürger auf Feiern verzichten, die jetzt nicht notwendig sind“, sagte Laschet. Für NRW kündigte er ein Bußgeld von mehr als +++150 Euro für falsche Angaben in Restaurants an. Die genaue Höhe werde noch geklärt.

    In Schleswig-Holstein droht sogar ein Bußgeld von bis zu +++1000 Euro. „Das ist Vorsatz, wenn man Kontaktlisten nicht richtig ausfüllt“, sagte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) in Kiel.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_G%C3%BCnther
    (Anm.: Merkels neuer CDU-Boss u. Kanzlerkandidat?)

    In Brandenburg gibt es Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) zufolge schon jetzt die Möglichkeit von Bußgeldern von mindestens +++250 Euro je nach Schwere des Verstoßes.

    In Sachsen-Anhalt wird es hingegen auch weiterhin überhaupt +++keine Bußgelder für falsche Angaben beim Restaurantbesuch geben, weil das Bundesland die Kontaktlisten gerade erst abgeschafft hat…

    Im nordrhein-westfälischen Bielefeld haben sich wärend einer Familienfeier offenbar so viele Menschen infiziert, dass sich dort inzwischen etwa 1700 Menschen in Quarantäne begeben mussten. +++Darunter seien allein 1100 Schüler und Lehrer, sagte ein Stadtsprecher. Betroffen seien zehn Schulen…
    https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-deutschland-massnahmen-1.5047101

  47. Smile 29. September 2020 at 23:07

    @ jeanette 29. September 2020 at 21:32

    Ja, wer weiß wo die Zettel landen!
    Wir machen das nicht. Wo wir die Angaben machen müssen gehen wir gar nicht erst hin.
    Man muss auch nicht laufend ausgehen.
    Während man dann dort sitzt werden die Zettel im Hinterhof kopiert und verteilt, und wenn man nachhause kommt, dann ist die Hütte ausgeräumt.
    ————–
    Genauso ist es! Ausgehen nur noch in unserer Stammkneipe wo man ohnehin weiß wo wir wohnen bzw. wir wissen wo die Stammgäste wohnen oder in Imbissen bzw. Lokalen, wo man uns kennt. Aber z.B. niemals am Urlaubsort während zuhause eingebrochen und in aller Ruhe die Bude geplündert wird. Dann wird eben selber gekocht, das Essen mitgenommen und im Camper oder Apartment geht’s noch mal ab in die Microwelle.

  48. ERGÄNZUNG ZU
    Maria-Bernhardine 29. September 2020 at 23:49

    MERKEL STELLT 2. LOCKDOWN IN AUSSICHT – Oder
    ist es eine Androhung, falls das Volk nicht artig folgt?

    „Wir wollen regional spezifisch, zielgenau agieren“, sagt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Videoberatungen mit den Ministerpräsidenten der Länder. Deutschland sei vergleichsweise gut über den Sommer gekommen, doch man sei sich bewusst, dass „vor uns die +++schwierigere Zeit liegt, nämlich die Herbst- und Wintermonate“.

    +++Ein erneuter Shutdown für das gesamte Land müsse „unbedingt verhindert werden“.

    +++Das Wichtigste sei ihr(Merkel) und den Länderchefs, dass die Wirtschaft soweit wie möglich am Laufen gehalten werde und Kinder in die Schulen gehen könnten.

    +++“Beim Rest muss man sehen, was wir uns leisten können“, sagt Merkel.
    ~https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-deutschland-massnahmen-1.5047101

  49. Maria-Bernhardine 29. September 2020 at 23:49

    +++Land Berlin
    beschließt Maskenpflicht im Büro und Höchstgrenzen für Partys –

    In Berlin geht man über die Beschlüsse des Bund-Länder-Treffens hinaus und schaut auch bei privaten Partys genauer hin…

    Nach den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz sollen Höchstgrenzen erst gelten, wenn die Inzidenz – die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 in sieben Tagen – 35 erreicht. Dieser Wert liegt in Berlin derzeit unter 30.
    ———-
    Ergänzung:
    Berlin-Mitte (Merkel !!!), Friedrichshain-Kreuzberg und – natürlich – Neukölln sollen aber bereits „drüber“ liegen! Das tut mir so unendlich leid *Satire*

  50. OT

    „On the Case – Unter Mordverdacht
    Die tödliche Elster“ (ANM.: TÖTENDE „ELSTER“!)
    Di 23:10 Super RTL
    (Anm.: Echter Fall aus den USA)
    „Im gehobenen Einkaufsviertel von Bethesda werden nach Ladenschluss zwei Angestellte eines Sportgeschäfts brutal überfallen. Und nur eine der beiden überlebt.“

    OPFER: echt hellblond, weiß, Jayna Murray, Kunststudentin

    Täterin: die diebische Arbeitskollegin, NEGERIN Brittany Norwood,
    verletzte ihr Opfer über 300mal, erst die 332. Verletzung war
    tödlich. Norwood präparierte hinterher den Tatort, ließ es wie
    einen Überfall mit Vergewaltigung aussehen, fesselte sich selbst…

    +https://www.sendungverpasst.de/content/snapped-wenn-frauen-t%C3%B6ten-4
    Eine Freundin, Mulattin oder Latina, der Täterin meinte,
    sowas könnte man nur tun, wenn man geisteskrank wäre
    oder was schlimmes in der Kindheit erlebt hätte.

    Die Stimme aus dem Off dazu: …dies müsse der Grund sein (u.
    nicht weil die Täterin beim Ladendiebstahl von ihrer
    Arbeitskollegin ertappt wurde). Wegen paar Kleidungsstücke
    tue niemand sowas.

    ➡ Daß es Neid auf die hübsche weiße Arbeitskollegin, also schwarzer
    Rassenhaß gewesen sein könnte, wurde natürl. unterschlagen.
    Auch vor Gericht. Die Negerin bekam aber doch die Höchststrafe,
    in Maryland nur „Lebenslänglich“.

    Zum Fall steht hier sehr ausführl., was ich aber noch nicht las,
    zu mühsam. Engl. sehr langer Text, ein bißchen davon:

    Lululemon yoga store murder

    Classification: Murderer
    Characteristics: Confrontation over stolen merchandise?
    Number of victims: 1
    Date of murder: March 11, 2011
    Date of arrest: 7 days after
    Date of birth: 1982
    Victim profile: Jayna Murray, 30 (her co-worker)
    Method of murder: Bludgeoned, choked and stabbed, using at least five weapons to inflict more than 330 separate wounds
    Location: Bethesda, Montgomery County, Maryland, USA
    Status: Sentenced to life in prison without parole on January 26, 2012

    Brittany Norwood receives life, no parole, for killing Jayna Murray in Lululemon yoga store
    By Paul Duggan – WashingtonPost.com
    January 27, 2012

    A Montgomery County judge, his voice rising in anger at times, sentenced Brittany Norwood to life in prison without the chance of parole Friday for the savage killing of co-worker Jayna Murray in a Bethesda yoga store last year…

    Police say Norwood told them that after closing up the store for the night on March 11, she and Murray, a fellow employee, returned to pick up the wallet she had forgotten at work. Two masked men followed them in, bound them, sexually assaulted them and when Murray resisted, they beat and stabbed her to death, police say Norwood told them.

    But Norwood’s story apparently didn’t add up.

    „Almost none of it matched up,“ former FBI agent Brad Garrett said as he surveyed the scene at Lululemon, where the windows were full of flowers, notes and pictures of Jayna Murray, who police say was murdered in the store.

    Medical examiners found no evidence of sexual assault on either victim. Only two sets of footprints were found — Norwood’s, and one from a pair of shoes found at the scene, which police theorized Norwood used to plant false footprints.

    „We were able to determine that there were only two sets of footprints at the crime scene, one belonging to Ms. Norwood another belonging to a size 14 shoe that was recovered in the store,“ Montgomery County Police Chief Thomas Manger said…
    +https://murderpedia.org/female.N/n/norwood-brittany.htm
    Bildergalerie:
    https://murderpedia.org/female.N/n/norwood-brittany-photos.htm

  51. @Barackler:
    „Früher hiess es etwa im Verkehrsfunk: „Vorsicht auf der A 5 zwischen Rastatt und Baden-Baden. Es befinden sich freilaufende Rinder auf der Fahrbahn.“ Wie sich die Zeiten ändern.“

    Was soll sich da gross geändert haben? Heute heißt es eben: „Vorsicht ………. Es befinden sich freilaufende Neger auf der Fahrbahn.“

  52. LinksLiegenLassen 30. September 2020 at 02:22
    All on board the Trump train?

    ——————————————
    Ticket ist gelöst!

  53. Pi Nachtausgabe, die reinste Poesie, alles fein in kursiv.
    Vielleicht der zauberhafte Anfang eines neuen Trends.
    Beinharte schmutzige Politik muß endlich lyrischer werden.

  54. Nee, mal im Ernst, auf zwei computern und in drei browsern wird dieser Strang komplett in Kursivschrift angezeigt, und zwar nur dieser, in allen anderen Strängen steht die Schrift aufrecht.

  55. Moinsen
    Trump / Biden
    Auch bei den Amis, Moderator absolut voreingenommen und dreist…
    Unfassbar, das muss doch JEDER blicken…

  56. bet-ei-geuze 30. September 2020 at 04:03
    Hans R. Brecher 30. September 2020 at 03:58
    Harter Schlagabtausch.
    ————-
    Wie, wo, was … ??

    ————————————–
    Trump vs. Biden

  57. Hans R. Brecher 30. September 2020 at 04:05
    Achsooooo…

    der eine ist gesichtsoperiert, der andere (noch) nicht. Gesichtsoperierte wirken generell erstmal unnätürlicher, und daher nicht übermäßig glaubwürdig, weil ihnen der fake förmlich ins Gesicht geschrieben steht.

  58. „Afrikaner“ sagt zuwenig. Das könnte auch ein Nafri sein.

    Ein „Mann mit dunkler Hautfarbe“ könnte auch ein Weißer sein, der im Sommer zu lang in der Sonne gelegen hat.

    Bitte in Zukunft präzisere Angaben.

  59. LEUKOZYT 30. September 2020 at 04:44
    „the biden-trump coitus interruptus is over“

    nanu, wieso schreib ich so schraeg ??

    ——————————————–

    Hier ist gerade alles schräg! Das neue schräge PI …

  60. Beim Anschauen des Videos muß ich automatisch an einen Ausbruch aus einem Zoo denken … bei diesen Stimmen.
    (Satire) 🙂

  61. Mal im Ernst:

    Ich muß tatsächlich flüchten….nach z.B. Asien und werde festgesetzt wegen Co²rona. Dort breche ich aus.

    Wie würde man sich mir gegenüber verhalten, wenn ich in Afghanistan, Irak, Pakistan …. wäre?

    Naja, vllt. wollten die jungen Herren rebellisch sein und Abenteuerluft schnuppern.

  62. Mal was anderes und eine neue Idee:

    Man muß nicht nur wegen Co²rona Ausgangssperren/Quarantäne verhängen…wie wäre es mal mit etwas Abwechslung, z.B. mit der PEST?

    Kleinkind in China mit Pest infiziert – Behörden verhängen Quarantäne

    29.09.2020, 17:18 Uhr

    Ratten übertrugen Erreger auf den Menschen: Die Pest forderte weltweit mehr Todesopfer als alle anderen Seuchen.
    Der „schwarze Tod“…..

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_88658892/tid_amp/china-kleinkind-mit-pest-infiziert-behoerden-verhaengen-quarantaene.html

  63. Trump attackierte von Beginn an mit Beleidigungen und Zwischenrufen. Aber: Die Befürchtung, dass Biden im Eins-gegen-Eins-Duell von der Dampfwalze aus New York überrollt würde, war grundfalsch:

    https://kurier.at/politik/ausland/clown-luegner-chaotisches-tv-duell-zwischen-donald-trump-und-joe-biden/401048629?utm_source=browser&utm_medium=push-notification&utm_campaign=cleverpush-1601437431&utm_content=So%20lief%20das%20erste%20TV-Duell%20Trump%20vs.%20Biden&tpcc=push

  64. Angela Merkels Gesinnungsgenossen in China bereichern die ganze Welt.

    Ironie an.

    Es gibt nichts was dem Menschen zu mehr individueller Freiheit und Lebensfreude und Gesundheit verhilft als der Sozialismus.

    Ironie aus.

  65. OT
    Wo Ordnungsamtsmitarbeiter zögern, Menschen darauf hinzuweisen, den Kampfhund anzuleinen

    Tja, man kann mutmaßen, aber zu einem recht hohen Prozentsatz könnten es Dirk, Frank und Uwe sein…
    ………………………

    Oberstaatsanwalt über Berlin

    „Kaum jemand kann in dieser Stadt davon ausgehen, nicht Opfer einer Straftat zu werden“

    […]

    Es fange schon im öffentlichen Nahverkehr an. „Es stimmt zwar, dass in New York die Zahl der Straftaten höher ist. Ich würde mich aber davor hüten, zu behaupten, dass Berlin eine sichere Stadt ist.“
    […]
    Bezogen auf die Einwohnerzahl sei die Aufklärungsquote in der Hauptstadt deutschlandweit am geringsten und die Kriminalitätsquote am höchsten.
    […]
    „Wo Ordnungsamtsmitarbeiter zögern, Menschen darauf hinzuweisen, den Kampfhund anzuleinen oder bei Partys Abstand zu halten. Wo Mitarbeiter der S-Bahn angepöbelt oder sogar verprügelt werden, wenn sie Fahrgäste auffordern, eine Maske zu tragen. Wo sich Menschen, die im Staatsdienst tätig sind und dafür da sind, Recht durchzusetzen, Anfeindungen ausgesetzt sehen.“
    In Teilen von Neukölln und Kreuzberg bewegten sich Polizisten wegen Angriffen nur in Gruppenstärke. In Berlin würden solche Dinge in weiten Teilen hingenommen. „So etwas darf man aber nicht dulden. Auch nicht als Ausdruck großstädtischen Zusammenlebens“, forderte der Staatsanwalt.[…]

    https://www.bz-berlin.de/berlin/kaum-jemand-kann-in-dieser-stadt-davon-ausgehen-nicht-opfer-einer-straftat-zu-werden?amp

  66. Hans R. Brecher
    30. September 2020 at 06:00
    =====
    …..schon geduscht? Ich habe es noch nicht lesen können.
    Wegen der Hygienemaßnahmen sind wir da pingelig geworden… 🙂

  67. „Ohnesorgtheater“
    „Herbert Kickl im krone.tv-Talk über die schwarz-grüne Corona-Angst-Politik“

    Trifft 1 : 1 auch auf Deutschland zu. Guter Mann der Kickl.

  68. Der Deutschenhass in den öffentlich-rechtlichen Linksmedien feiert immer neue, direkt schon unfassbare Exzesse. So hat am Montag allen Ernstes die Genossin Anja Reschke die Aufzucht und die Verarbeitung zu „leckeren“ Hackfleischgerichten von Mehlwürmern vorgestellt! – Am Dienstag folgte dann das rote Politmagazin FAKT mit der Ermahnung, wir Deutschen sollten bloß nicht als Erste bei einem zukünftig eventuell verfügbaren Corona Impfstoff „hier“ schreien, erst mal wären ärmere, stärker betroffene Nationen dran! (Als ob das Virus auf Staatsgrenzen und Kontostände Rücksicht nimmt!). Das in dem Zusammenhang US-Präsident Trump als Bösewicht ins Spiel gebracht wurde, ist direkt schon selbstverständlich.

  69. Vernunft13 30. September 2020 at 06:23
    Hans R. Brecher
    30. September 2020 at 06:00
    =====
    …..schon geduscht? Ich habe es noch nicht lesen können.
    Wegen der Hygienemaßnahmen sind wir da pingelig geworden…

    —————————————————-

    Schon längst! 🙂

    Ich wollte die Debatte Trump-Biden doch im Bettchen sehen. Sendetermin bei mir in BR war 22:00 Uhr.

  70. 50 Afrikaner fliehen aus Corona-Quarantäne !
    Das muss man sich mal vorstellen !Die laufen jetzt frei herum vermutlich,was da alles passieren kann, schrecklich !!!

  71. @ Hans R. Brecher 30. September 2020 at 06:52

    Habe den Rest gesehen, so
    irgendwie gegen 4 Uhr heute früh.
    Weiß leider nicht auf welchem Kanal.
    Biden ist ja ein schreckliches altes
    rechthaberisches Männchen mit fiesen
    Mäuschenaugen. Er träumte laut von
    Vollbeschäftigung durch Ökostrom,
    null Kohle u. zurück an den Pariser
    CO2-Tisch. In abfälligem Ton sprach
    er von „der da, der Mann“ u. meinte Trump.
    Da hat der Moderator erneut verbal
    eingegriffen/abgelenkt, damit sich der
    Grüne Biden nicht ins Abseits manövriere.

    Ignorant Biden stritt es ab, daß bei Briefwahl Fälschungen
    in den USA vorkamen bzw. überhaupt möglich seien.
    Hat er keinen Verstand? Ist er weltfremd oder ein Lügner?

    Am Ende kommentierten zwei deutsche
    TV-Fuzzis, ein Mann u. eine junge Frau,
    sie mit mutmaßl. Mihigru, dabei bemühten
    sie sich auffällig, Biden besser zu bewerten,
    was ihnen aber nicht recht gelang.

    GLEICHGESCHALTETE MEDIEN
    Die beiden hier bewerten auch nicht anders,
    nämlich irgendwie den Biden als besseren
    Kandidaten/Menschen. Krampfhaft an den
    Haaren herbeigezogen – wo Biden versagte,
    sei Trump schuld gewesen. Lächerliche Versuche
    einen linken Tattergreis zum Helden zu machen.
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_88664922/us-wahlen-2020-tv-duell-trump-gegen-biden-viel-krawall-und-kein-gewinner.html

  72. OT:
    Als ich eben kurz bei Phoenix reingeschaut habe, dachte ich, Herr Trump hat bei dem Duell
    gar nichts gesagt.
    Stumm wie ein Fisch.
    Im Laufband war nur zu lesen: Biden hat gesagt….Biden griff Trump hart an….
    Biden erklärte….Biden genervt…..
    Man, man man!

  73. 50 Neger?

    Bei uns beobachte ich, dass seit seit ca. einem Jahr immer mehr Negerfrauen auftauchen. Die kommen wohl mit dem Flieger. Deutschland wird gerade von Moslems und von Negern geflutet und keiner berichtet darüber. In den Geschichtsbüchern wird dann einmal stehen:

    „Nachdem die Deutschen ihr Land nicht mehr verteidigen wollten, wurde dieses in kurzer Zeit von fremden, aggressiven Völkern besetzt. Am Ende wurden die Restdeutschen in den Städten von Moslem- und Negermännern gejagt und erschlagen oder erschossen. Die deutschen Frauen wurden von den Eroberern als Kriegsbeute betrachtet und in Bordellen zum Vergnügen der Moslem- und Negermänner benutzt. Die deutschen Kirchen wurden abgefackelt oder in Moscheen umgewandelt. Deutschland wurde zum ersten Drittweltland in Europa und nach und nach fielen auch die umliegenden Länder den einfallenden Horden zum Opfer.“

  74. Aber viele Asylbewerber drängt es nach Deutschland, und da kommt Warten in der Quarantäne ungelegen.

    …….

    Ja klar, ins Paradies, wo viele willige blöde Weiber warten und die Sozialkohle immer fließt.
    Für den normalen Steuerbürger unerträglich, diese Vorstellung. Mir reichts schon lange !!!!

  75. Biden wirkte unsicher, zittrig, man wusste gar nicht, was er eigentlich will ausser dass Trump weg muss.
    Dass die linken Medien ihn zum Sieger erklären war ohnehin von vornherein klar, das war bei den Duellen mit Hillary auch nicht anders.

  76. Das alles wird für Deutschland nicht gut enden, das steht für mich fest.
    Man muß einen Plan B haben, um zu überleben.

  77. notar959 29. September 2020 at 20:44
    Letzte Woche war ich in Vegesack (kleines Städtchen mit Hafen, von Bremen Weserab). Das ist keine Deutsche Stadt mehr. Ich kann Rumänien, Bulgarien und den Rest vom Balkan zigeunerfrei erklären, die wohnen jetzt alle in Vegesack und umzu – also hier in Deutschland, dank unserer üppigen Sozialleistungen für Jedermann. Das kotzt mich zusehends an. Es kotzt mich an, das unser teueres (und im Grunde sinnvolles) Sozialsystem so schamlos ausgebeutet werden kann, eine richtige Schande ist das.

    Meine Antwort auf die Mißstände war:

    Raus aus dem undankbaren, harten Job und rein in den vorgezogenen Ruhestand.

    Habe das Kunststück mit 58 über längere Krankschreibung, Reha, 2 Jahre Alg-1 und GdB50 geschafft und bin jetzt wieder topfit und glücklich darüber, daß ich nicht länger der Arbeits- und Ausbeutungsblödel sein muß.

    Für Deuselan weiter die Knochen hinzuhalten ist wirtschaftlicher Wahnsinn und absolut naiv.

  78. Wie sagte hier mal jemand: „Meereslänge Abstand halten!“

    Sollte doch insbesondere in Corona-Zeiten gelten?

  79. Wie wahr. Jeder Tag ausserhalb BAMF ist verlorenes Geld, und das sind nun mal alles Geschäftsleute, die sich auf den Weg machen.

  80. John Kangal 30. September 2020 at 07:50
    Deutschland wird gerade von Moslems und von Negern geflutet und keiner berichtet darüber. In den Geschichtsbüchern wird dann einmal stehen:

    „Nachdem die Deutschen ihr Land nicht mehr verteidigen wollten, wurde dieses in kurzer Zeit von fremden, aggressiven Völkern besetzt. Am Ende wurden die Restdeutschen in den Städten von Moslem- und Negermännern gejagt und erschlagen oder erschossen.
    __________________________________
    Garnicht so weit gefehlt. Die Geschichtsbücher weisen bereits solch eine Situation aus. Und ich gehe mal davon aus, dass die neuerlichen „Besucher“ , ungebildet wie sie sind, diesen Teil der Geschichte kennen, und sich genau so wie die Grünen auf deren Wiederholung „freuen“. Hier ein Auszug aus Wikipedia:

    Mit dem Niedergang der Wirtschaft in den Maghrebländern und der Vorherrschaft der christlichen Staaten im Mittelmeer seit dem 15. Jahrhundert entwickelte sich das Korsarentum in den Küstenstädten des Maghreb. Zentren waren dabei die Barbareskenstaaten Algier, Tunis und Tripolis, aber auch die marokkanische Korsarenstadt Salé ist in diesem Zusammenhang zu erwähnen. Die Barbaresken-Korsaren setzten sich aus Arabern und Mauren zusammen sowie aus Morisken, die nach dem Abschluss der Reconquista (1492) aus Spanien in den Maghreb geflohen waren; in Europa wurden sie als Sarazenen bezeichnet. In den folgenden Jahrhunderten führten sie ausgedehnte Raubzüge im Mittelmeer und bis weit in den Atlantik, zeitweise sogar an der britischen Küste (Cornwall), wobei sie zahllose Schiffe christlicher Nationen kaperten.
    Daneben überfielen die Barbaresken-Korsaren auch häufig an der Küste gelegene Dörfer und kleine Städte, deren Einwohner als Sklaven verschleppt wurden. Die größten Sklavenrazzien fanden entlang der Mittelmeerküste statt und trafen z. B. das italienische Vieste und das korsische Bastia. Allerdings kam es auch zu Überfällen auf nordeuropäische Städte: So wurden etwa die irische Hafenstadt Baltimore[1] und das englische Penzance[2] von moslemischen Korsaren überfallen. Ein Raubzug führte 1627 sogar bis nach Island am Polarkreis.[3] Zwischen 1530 und 1780 wurden über eine Million christliche Gefangene als Sklaven nach Nordafrika verschleppt.

  81. Barackler 29. September 2020 at 23:28

    Also einfache Menschen in Spanien haben sich doch schon mit ihren Hungertod abgefunden.

  82. Barackler 29. September 2020 at 22:18

    Keine Kritik, nur die relevanten Quote, die sich natürlich ändern können:

    April Positive: Hoch bei: 9000 , Tote 860
    Aktuell Positive: (vor 17 T 9800 Tite 101 (7 Tage-Schnitt)
    (Zahlen alle 7-Tage-Schnitt)

    Sterbezahl hat sich mithin etwas mehr als geachtelt.
    Ich weiß nicht warum die Sterbezahlen überall so zurückgehen (ein Grund könnte die ausgeweiteten Tests sein, die Alternative wäre ja sonst, dass eben auch nicht 9800, sondern nur 1200 positiv wören), aber ich würde das melden, wenn ich verantwortlich für das Berichten wäre.

    Aber Spanien es natürlich genauso erledigt wie der Rest. Auf den neuen Lockdown kommt es da nicht mehr an. Genau so wenig wie auf das was in der BRD anläuft.

  83. INGRES 30. September 2020 at 10:56

    Ich weiß freilich nicht, ob Länder wie Spanien, Italien vielleicht besser durch den Crash kommen als z. B. „Deutschland“. Ich denke jedenfalls schon lange so und nahm immer Bezug auf die höhere Eigentumsquote. Einfach, aber eigen, dachte ich immer. Ich dachte auch immer die haben einfaches Eigentum weil sie eben etwas „archaischer“ leben, nicht heizen müssen und eben solidarischer zusammen leben. Famllie noch mit mehr Stellenwert.
    Also könnte sein, dass es Spanien zwar trifft, aber nicht mit der Wucht wie das modernere „Deutschland“. Wer „archaischer“ lebt kann eher überleben.

  84. INGRES 30. September 2020 at 10:56

    Es gibt übrigens wunderbare Hinweise auf die Künstlichkeit der Epidemie. Infektionen (wie andere Wachstumsprozesse) breiten sich ja nach einer mathematischen Funktion aus (Gompertz-Kurve).
    Ich habe im Spiel damit rum gespielt und um den 15.5. das Ende vorhergesagt (also die Kurve sagte das dann). Das kam auch ziemlich hin. D.h. die Gompertz-Kurve stimmt bis Mitte Mai mit dem realen Verlauf der Positiven und Sterbefälle überein.

    Dann gehen die Kurven auseinander. Die Positiven steigen, die Sterbefälle bleiben unverändert niedrig oder sinken.

    Und der Clou ist jetzt rechnet man mit Falsch Positiven und läßt die Sterbequote konstant, so kann man die zugehörige Gompertz-Kurve ausrechen. Die schließt sich dann nahtlos an die Kurve bis Mitte Mai an. Wäre also mittlerweile eine Gerade. Und die korrigierte Kurve der Positiven zeigt dann wieder denselben Verlauf wie die Kurve der Sterbefälle. Das wären unter anständigen, rational denken Menschen der Beweis dafür, dass die Sterbequote gleich geblieben ist und dass die Zahl der Positiven manipulativ nach oben verändert wurde. Ein exakter mathematischer Beweis.
    Wie ich schrieb: Entweder haben sich die Toten relativ geachtelt oder die Positiven sind (in Spanien) 8-fach überschätzt.
    Das ist die einfachste Erklärung und wenn damit die Kurven wieder den gleichen Verlauf zeigen ist das ein starkes Indiz. Sehr stark.
    Also die um die Fehlerquote des Tests bereinigten Kurve der Positiven stimmt weiterhin mit den Sterbequoten überein.
    Ich hatte das bis zu 15.5 berechnet. Und siehe da ab 6 Mai soll die Teststrategie geändert worden sein, also die Ausweitung der Tests statt gefunden haben.

  85. INGRES 30. September 2020 at 11:58

    Ich habe zwar auch im Spiel, aber im April mit der Gompertz-Kurve rum gespielt. Und wie gesagt, ab 6. Mai wurde mir dann der Strich durch die Rechnung gemacht weil die Tests (anlaßlos) ausgeweitet wurden. Paßt Alles perfekt logisch zusammen.

  86. INGRES 30. September 2020 at 12:01

    Ich erinnere mich noch an dem Kommentar von @Juliane Caesar, die eben darauf hinwies, dass jetzt mehr getestet würde und die Fälle dadurch steigen würden. An falsch Positive und Virentrümmer) hatte ich da noch nicht gedacht (wenn auch schon 2 Monate daran, dass der Test irgendwelche (harmlosen) Corona-Viren testet. Aber das war auch die Zeit in der ich mitbekam, dass anlaßlos getestet wurde, eben z.B. wegen der Bundesliga-Spiele. Paßt alles zusammen.

  87. dexit 30. September 2020 at 09:10

    Das alles wird für Deutschland nicht gut enden, das steht für mich fest.
    Man muß einen Plan B haben, um zu überleben.

    Es wird erst ab kommendem Jahr schlimm. Und wird dann schlimmer. Wir befinden uns in gerade in den letzten Zügen der Wird-schon-alles-wieder-gut-werden-Phase. Die aber ist noch gar nicht so schlimm.

  88. Die Italiener sind schlau. Sie lassen die Sozialstaats-Diebe einfach weiter ziehen.

    Zum ergiebigsten Punkt in Europa.

    Nicht, dass Deutschland das meiste Geld hat. Deutschland hat die „Schuld“ und die Priester, welche auf der Klaviatur der Schuld spielen können, um das letzte Geld aus den Taschen der Bürger zu stehen.

Comments are closed.