Von STEFAN SCHUBERT | Am 19. Dezember 2016 raste ein islamistischer Terrorist mit einem gestohlenen Sattelzug in den Berliner Weihnachtsmarkt vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Der Terroranschlag vom Breitscheidplatz forderte zwölf Todesopfer und 67 Verletzte und ist damit der folgenschwerste islamistische Terroranschlag in der Geschichte der Republik. Angela Merkel, durch deren Grenzöffnungen der IS-Terrorist Anis Amri erst mühelos sowie illegal (Art. 16a GG) nach Deutschland einwandern konnte, belog noch im Angesicht der Särge die Hinterbliebenen und die Bevölkerung. Statt der versprochenen Aufklärung der Hintergründe setzten unmittelbar nach dem Anschlag umfangreiche Vertuschungen und Sabotage ein, um die Verantwortlichen in Politik und Behörden vor Konsequenzen zu schützen.

Nur einen Tag nach dem Anschlag veröffentlichte Merkel ein Pressestatement, in dem es unter anderem hieß: »Sie wird aufgeklärt werden – in jedem Detail. Und sie werden bestraft, so hart es unsere Gesetze verlangen.«

Heute, beinahe vier Jahre später, wissen wir nun, dass es Angela Merkel schaffte in zwei Sätzen zwei Lügen zu verbreiten. Weder ist der islamistische Terroranschlag aufgeklärt, noch wurde das Netzwerk um Anis Amri juristisch sanktioniert.

Das genaue Gegenteil ist vielmehr der Fall, je tiefer gegraben wird, desto mehr Widersprüche, Ungereimtheiten, Lügen und neue Fragen werden sichtbar. Und anstatt das weitverzweigte Terror-Netzwerk auch nur öffentlich zu benennen, wird selbst dessen Existenz durch Behörden und die Bundesregierung entgegen der Faktenlage widersprochen.

Untersuchungsausschuss wird zur Propaganda-Show der Regierung

Nach Auskunft durch Insider aus dem Untersuchungsausschuss des Bundestages hat dieser Ausschuss lediglich für die Öffentlichkeit eine tatsächliche Aufklärungsarbeit vorgetäuscht. Praktisch wurde jeder Ermittlungsstrang der das (vorsätzliche) Fehlverhalten von Geheimdiensten, Polizeibehörden und durch involvierte Landesregierungen (NRW, Berlin) und der Bundesregierung enthüllt hätte, mit aller politischer Macht sabotiert.

Die Reihe von fehlenden oder plötzlich als »geheim« eingestuften Unterlagen und Mitarbeitern von Sicherheitsbehörden, die sich vor dem U-Ausschuss weigerten zu antworten und sich auf eine fehlende Auskunftsgenehmigung ihrer Vorgesetzten beriefen, würden mehrere Seiten füllen. Anstatt die schonungslose Aufklärung, die Bundeskanzlerin Merkel den Opfern und der Bevölkerung versprach, tobt im Ausschuss ein offener politischer Machtkampf um die Deutungshoheit des Terroranschlages.

Während für die wirkliche polizeiliche Arbeit die personellen Ressourcen immer knapper werden, berichten Insider, von »20-30 Regierungsmitarbeitern, die beauftragt werden einzelne parlamentarische Anfragen« mit seitenlangen Phrasen zum Erliegen zu bringen.

Im Angesicht der zwölf Ermordeten ist dieses Verhalten nicht nur menschenverachtend, sondern verhält sich auch konträr zu jeglichen demokratischen Regeln. »Ekel« empfinde sie, schildert eine Hinterbliebene dem Autor, auf das Verhalten der Bundesregierung und dem Untersuchungssauschuss des Bundestages angesprochen.

Die Mainstream-Medien beweisen auch in diesem Komplex ihre totale Regierungskonformität. Weder wird das Verhalten der politisch Verantwortlichen angeprangert, noch werden neue Erkenntnisse der Bevölkerung mitgeteilt.

Doch trotz dieses schändlichen Vorgehens von Politik und Medien sind neue Themenstränge bekannt geworden, die konträr zu dem verbreiteten Ablauf des islamistischen Terroranschlages stehen. Trotz mannigfacher Beweise eines großen Netzwerkes um Anis Amri beharrt die Bundesregierung und ihre Sicherheitsbehörden auf die Einzeltäterthese »Anis Amri«. Dessen Tod soll so als Vorwand benutzt werden, einen oder gar mehrere Prozesse gegen weitere Mittäter zu verhindern. Während rund 270.000 abschiebepflichtige und nicht selten kriminelle Ausländer im Land und damit auch in den Sozialkassen durch die Merkel-Regierung seit Jahren geduldet werden, hat die Merkel-Regierung im Hintergrund dafür gesorgt, dass ein halbes Dutzend Mittäter von Amri abgeschoben wurden.

Obwohl diese, meist Nordafrikaner, auf die Anklagebank wegen 12-fachen Mordes und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung gehören, haben höchste Stellen der Regierung und Behörden ganz gezielt Einfluss genommen, um Abschiebungen gegen diesen Personenkreis in Nacht-und-Nebel-Aktionen durchzuführen.

Täterschaft von Anis Amri nicht zweifelsfrei bewiesen

Dass Anis Amri ein vom islamistischen Hass auf Ungläubige motivierter IS-Terrorist war, steht außer Zweifel. Doch nach Informationen aus dem BKA ist die Faktenlage zu Amri als Fahrer des Terror-LKWs »lückenhaft«. Und auch dem Untersuchungs-Ausschuss des Bundestages werden seit Jahren dazu vorliegende DNA-Spuren mit fadenscheinigen Gründen verweigert. Im Cockpit des LKWs wurden umfangreiche DNA-Spuren, man spricht von bisher 14 nicht identifizierten DNA-Spuren, gefunden, doch eine Identifizierung dieser DNA-Spuren hat das BKA bisher nicht vorgenommen. Die anfängliche Täterschaft Amris als Fahrer, die laut  Behauptungen eindeutig belegt sei, erwies sich im Nachhinein als fragwürdig. Keine Fingerabdrücke von Amri im Cockpit, keine DNA-Spur von Amri, die vor Gericht bestand hätte, lediglich eine Mischspur am Lenkrad, die vielleicht Amri zugeordnet werden könne, steht auf der Beweisliste. Erinnert sei an die Fragwürdigkeit bei weiteren Asservaten. Ein HTC-Handy steckte außen in der LKW-Karosserie, die Geldbörse unter einer Wolldecke und ein von Amri handgeschriebener Zettel wurde erst nach Wochen vor der Tachoanzeige gefunden. All diese Umstände rufen förmlich nach Manipulation und platzierten Beweisstücken. Was bleibt ist die Frage nach dem »Warum«? Was ist die Motivation von Behörden und der Politik?

Was wird mit dieser manipulierten Spurenlage beabsichtigt?

Sicherheitsrisiko Islam – Kriminalität und Terror

Im Zuge des Ausschusses wurde zudem zufällig ein weiteres, das bis dahin geheim gehaltenes Ermittlungsverfahren der Bundesanwaltschaft bekannt. Hinter dem Verfahren »Opalgrün« verbirgt sich eine enorme politische und gesellschaftliche Brisanz. Denn, dort werden Verbindungen zwischen dem kriminellen arabischen Clan A.-Ch. und dem IS-Terroristen Amri enthüllt.

Die Zusammenarbeit soll sich nicht nur um den bereits bekannten Vorwurf des Drogenhandels und einer Messerstecherei im Clan-Milieu drehen, sondern es steht der Verdacht im Raum, dass Männer des A.-Ch.-Clans Anis Amri und seinem Netzwerk bei der Vorbereitung des Anschlages und seiner späteren Flucht geholfen haben. Damit ist nun etwas offiziell und in den Akten des Bundesanwaltes nachzulesen, was der Autor bereits in seinem Bestseller »Sicherheitsrisiko Islam« belegt hat, die Vermischung der Organisierten Kriminalität mit gewaltbereiten Islam-Terroristen. Der Öffentlichkeit und selbst Parlamentariern im Ausschuss werden auf Nachfrage zum Verfahren »Opalgrün« jegliche Informationen verheimlicht.

»Es fehle eine entsprechende Aussageerteilung der vorgesetzten Stelle«, lauten die Ausflüchte der sichtlich nervösen Top-Beamten.

Wenn Sich »Verschwörungstheorien« als bittere Realität beweisen

Auch nach fast vier Jahren existieren zum Terroranschlag Breitscheidplatz mehr Fragen als Antworten. Durch die Einsicht von über 25 000 Geheimdokumenten und den exklusiven Zugang zu direkt beteiligten Terrorermittlern verfügt das Buch des Autors nach wie vor über ein Alleinstellungsmerkmal. Zahlreiche Recherchen und Thesen des Buches werden durch die neuen Enthüllungen bestätigt. Alle weiteren Hintergrundinformationen zum Fall erfahren sie im Buch  Anis Amri und die Bundesregierung: Was Insider über den Terroranschlag vom Breitscheidplatz wissen.

Bestellinformationen:
» Stefan Schubert: Anis Amri und die Bundesregierung, 19,99 Euro – hier bestellen!
» Stefan Schubert: Vorsicht Diktatur!, 320 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!


(Dieser Beitrag ist zuerst bei KOPP Report erschienen).

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

67 KOMMENTARE

  1. Angeblich dient FDJ-Merkels hartes Kriegsrecht wegen der Wuhangrippe dazu, „die Bevölkerung zu schützen“.

    Warum aber wurde die Bevölkerung nicht vor dem Mörder vom Breitscheidplatz, von Maria Ladenburger, Mia Valentin, Sarah Feldmann und vieler weiterer jetziger und vor allem zukünftiger mohammedanischer Ritualmörder geschützt?

  2. .

    Alles Klein-Klein

    .

    1.) Grenzen zu. Illegale raus. Familien-Zusammenführung AU?ERHALB Deutschlands.

    2.) Raus aus Genfer Konvention.

    3.) Asylrecht umwandeln in institutionelle Garantie (Rupert Scholz, CDU)

    4.) Toastbrot und Scheiblettenkäse für Asyl-Forderer (Sachleistungen ausschließlich)

    5.) Nur medizinische Notfallversorgung.

    6.) Ausschließlich Sammelunterkünfte, Winterfeste Zelte: 12 Personen pro Raum.

    7.) Klagen durch Instanzen abschaffen, Rechtsstaat in dem Bereich aussetzen.

    8.) Straffällige haben 48 Stunden Zeit, das Land zu verlassen.

    9.) Lebenslange Einreisesperre.

    10.) Sämtliche (weitere) Pull-Faktoren ausschalten.

    11.) Abschreckung.

    .

  3. OT: veröffentlichte Merkel ein Presse“statement“

    Noch bevor Deutsche mit dem englischen Wort: „Statement“ deutsche Wörter wie zum Beispiel: „Aussage“, „Meinung“, „Äußerung“, „Erklärung“, „Feststellung“, „Stellungnahme“ verdrängten, sagen und schrieben Deutsche deutsche Wörter wie zum Beispiel: „Aussage“, „Meinung“, „Äußerung“, „Erklärung“, „Feststellung“, „Stellungnahme“.

    Warum können Deutsche das heute nicht mehr in einem deutschsprachigen Satz sagen und schreiben?

  4. Heil Hubertus:

    https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/rede-des-bundesministers-fuer-arbeit-und-soziales-hubertus-heil–1735352

    Sehr geehrter Herr Präsident!
    Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Der Schutz von Gesundheit, der Schutz des Lebens hat absolute Priorität in dieser Krise – das ist in verschiedenen Reden deutlich geworden. Denn diese Herausforderung, Herr Kollege, ist nicht nur eine nationale Katastrophe; sie ist eine Menschheitsherausforderung.

    Weil Gesundheit und Schutz von Leib und Leben absolute Priorität haben, müssen wir versuchen, der Bevölkerung, wo immer es geht, andere existenzielle Ängste zu nehmen. Das betrifft die Angst um das kleine Unternehmen; das betrifft die Angst um den Arbeitsplatz; das betrifft die Angst um die soziale Sicherheit. Diese Bundesregierung und diese Demokratie – das zeigt sich ja heute – werden alles tun, um jeden Arbeitsplatz, um jede Existenz kämpfen, um die soziale Sicherheit in diesem Land zu gewährleisten.

  5. Dieser Vorgang zeigt, wie verkommen die Handelnden auf allen staatlichen Ebenen mittlerweile oft sind, in Bundes- und Landesregierungen, aber auch in regionalen Gliederungen (Lübcke), in Kommunen, und im gesamten Justiz- und Sicherheitsappatat.

    Ehemals selbstverständliche Tugenden sind verschwunden, man steht über den Gesetzen, maßgeblich ist nur eine politische Agenda.

  6. Man kann davon ausgehen, das Merkel und ihr Regime mit den Mohammedanern Hand in Hand zusammenarbeitet und die Islamisierung Europas tatkräftig unterstützten.
    Sollte einer der Mittäter gefasst werden, dann würde vielleicht mehr ans Tageslicht kommen, als den Bonzen lieb wäre. Die Behörden unterstützen das Merkelregime in ihrem Tun aber so wie immer in Deutschland, befolgt man ja nur Befehle.

  7. Klassischer Fall von muschigesteuerter Weiberpolitik.

    Immerhin vergeht kein Tag ohne dass (stattdessen) „Hanau“ und „die Opfer des NSU-Terrors“ in den Qualitätsmedien heraufbeschworen werden.

  8. Das Wort „Republik“ ist unpassend für die Schreckensherrschaft eines totalitäres Verbrecher- Regimes.

  9. .
    REISEWARNUNG für SCHWEDEN!
    .
    .
    Schweden ist endgültig gefallen. ..„failed state“
    .
    schwed. Polizei, Militär und Geheimdienst haben aufgegeben.

    .
    Moslemische Mafia- / Clans und Banden haben Schweden übernommen und beherrschen es nach beliebend.
    .
    DAS PASSIERT wenn man hunderttausende/Mio. gewaltaffine Moslems (Asylanten/Ausländer) ins Land holt. In DE gibt es über 150 gewalttätige Clans..über 200.000 Mitglieder( plus viel mehr). DE möchte auch ein zweites Schweden werden.
    Deutschland….. GEFÄLLT DAS!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Naiv der Mafia ausgeliefert?
    .
    Clan-Gewalt in Schweden
    .
    Polizei spricht von „Systembedrohung“

    .
    .
    In Schweden nimmt die Bandengewalt drastisch zu. Die Polizei spricht von einer „Systembedrohung“. Das verschiebt auch den Diskurs im Land.
    .
    Die Clan-Gewalt in Schweden nimmt drastisch zu.
    .
    Anstrengungen der Polizei im Kampf gegen die Bandenkriminalität schlagen fehl.
    .
    Rechtspopulisten profitieren von der Entwicklung.
    .
    Schweden – Hat sich Schweden, das für viele im 20. Jahrhundert als das sozialdemokratische Musterland schlechthin galt, im 21. Jahrhundert naiv der Mafia ausgeliefert? Und steht es nun kurz vor dem Zusammenbruch als „failed state“, als gescheiterter Staat? Für die zehn Millionen Menschen im Land muss die bizarre Frage ein Stück realistischer klingen, seit ihr Vize-Polizeichef Mats Löfving jetzt ein tiefschwarzes Bild von der Kriminalität in Schweden gezeichnet hat.

    „Derzeit haben wir mindestens 40 auf Familienstrukturen basierende kriminelle Netzwerke in Schweden, sogenannte Clans. Ich behaupte, dass sie eindeutig mit dem Ziel nach Schweden gekommen sind, organisiert und systematisch Kriminalität zu betreiben.“
    .
    Klar, dass der Polizeichef nach viel mehr Kompetenzen für die Verbrechensbekämpfung rief. Schockierender war seine Einordnung der Clan-Kriminalität als „systembedrohend“ für Schweden, weil es ihr auch um politische Macht gehe. Die Clans hätten Einfluss auf kommunalem „und noch höherem Niveau“ gewonnen. Als Löfving im TV-Studio gefragt wurde, ob denn auch Clan-Angehörige im Stockholmer Reichstag Sitz und Stimme hätten, lautete seine Antwort: „Wir verfolgen das geheimdienstlich. Mehr kann ich nicht sagen.“
    .
    https://www.fr.de/panorama/schweden-gewalt-polizei-verbrechen-rechtsextremismus-90051482.html
    .
    Aber die strunz dämlichen Schweden wollten diese Zuwanderung und gehen jetzt mit ihr unter und werden von ihren Migranten/Ausländern getötet.
    .
    .
    .
    Björn Ulvaeus
    .
    Abba-Star sorgt sich wegen Schwedens Clankriminalität

    .
    Das Ziel müsse sein, „Kriminellen das Leben sehr viel schwerer zu machen“: Mit Björn Ulvaeus hat nun ein prominenter schwedischer Musiker Gesetzesverschärfungen gegen die wachsende Bandenkriminalität gefordert.

    .
    Behörden würden systematisch unterwandert
    .
    Ulvaeus bezog sich dabei auf Medienberichte, wonach kriminelle Clans es geschafft hätten, Behörden wie die schwedische Arbeitsvermittlung, Versicherungskasse und Kommunen zu unterwandern. Schweden kämpft seit einiger Zeit mit einer zunehmenden Kriminalität.
    .

    https://www.welt.de/politik/ausland/article216279924/Abba-Star-Bjoern-Ulvaeus-sorgte-sich-wegen-Schwedens-Clan-Kriminalitaet.html

  10. Dazu passend

    Die „Grenzen des Sagbaren“ in Frankreich werden vom Islam bestimmt:

    Nach islamistischem Angriff : Resignation in Paris

    Ein Kommentar von Michaela Wiegel
    -Aktualisiert am 25.09.2020-21:25

    Die diffuse Angst vor Anschlägen ist in der französischen Hauptstadt nie ganz geschwunden. Sie hat ermöglicht, dass stillschweigend die Grenzen der Meinungsfreiheit neu gezogen wurden.

    Die diffuse Angst vor Anschlägen ist nie ganz geschwunden. Die Messerattacke vor dem früheren Redaktionsgebäude der Wochenzeitung „Charlie Hebdo“ hat vielen Franzosen schlagartig bewusst gemacht, dass sich die Debatte über die Wurzeln des radikalen Islamismus nicht vertagen lässt, wie es Präsident Emmanuel Macron vorgezogen hat. Der Präsident glaubte, sich gänzlich auf die Gesundheitskrise und deren wirtschaftliche und soziale Folgen konzentrieren zu können. Er verschob eine lang angekündigte Rede, auf die ein Gesetzesvorstoß zum Kampf gegen den „islamischen Separatismus“ folgen soll. Doch jetzt „kehrt der Albtraum wieder“, wie es der frühere Regierungschef Manuel Valls formulierte. Die Messerattacke hat auf schmerzliche Weise die Verletzbarkeit der französischen Gesellschaft in Erinnerung gerufen.

    Es darf bezweifelt werden, dass die Selbstbehauptungskräfte seit dem Anschlag auf die „Charlie Hebdo“-Redaktion am 7. Januar 2015 stärker geworden sind. Viele haben resigniert und sich damit abgefunden, dass Zeichner und Journalisten Polizeischutz benötigen, weil sie sich Spott und Kritik am Islam nicht verbieten lassen wollen. Stillschweigend werden die Grenzen der Meinungsfreiheit neu gezogen. Zuletzt weigerte sich die Nachrichtenagentur AFP, den Appell französischer Presseorgane zur Verteidigung der Meinungsfreiheit zu unterzeichnen, vorgeblich, um ihre Mitarbeiter in muslimischen Ländern nicht in Gefahr zu bringen.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/in-paris-breitet-sich-resignation-aus-16971754.html

  11. Beim Einsturz der maroden Ruine „BRD“ sollte man sich vor umherfliegenden Trümmerteilen schützen, zumindestens es versuchen.
    Der Verfall der Ruine geht beängstigend schnell voran.
    Aber man hat ja die angrenzenden Grundstücke (Nachbarländer) bis auf Polen schon abgesperrt.

  12. Den Schaden und die Sicherheitsvorkehrungen zahlt natürlich der deutsche Steuerknecht, die Verursacher des Altparteien-Clans kostet das keinen Cent.

  13. Anis Amri Artikel Nr. 5421 was der hier in der momentanen Situation schon wieder, eben zum 5421. mal zu suchen hat wisst wohl nur ihr. Ihr macht der AfD in Sachen Ablenken/Hinhalten echt Konkurrrenz

  14. .
    .
    Schon mal aufgefallen?
    .
    Das Merkel-Regime will uns mit Zwang und Gesetzen vor der Corona-Pandemie „schützen“.
    .
    ABER.. vor gefährlichen, tödlichen, gewaltaffinen (meist mosl.) Asylanten / Ausländer / Clans / Migranten / „Geflüchteten“ / „Schutzsuchenden“ / Terroristen wollen sie uns NICHT schützen..
    .
    Da ist jeder Deutsche auf sich alleine gestellt.
    .
    Ganz im Gegenteil, sie holen immer mehr von diesen gefährlichen Asylanten rein.

  15. johann 26. September 2020 at 09:29
    „Dazu passend

    Die „Grenzen des Sagbaren“ in Frankreich werden vom Islam bestimmt:“

    ist das in deutschland anders?

  16. „Während der Senat großzügig Asylsucher aus Moria aufnehmen will, wächst bei den Berlinern die Not

    Am 20. September demonstrierten Anhänger der Initiative „Seebrücke“ in Berlin für eine Aufnahme „ALLER Menschen“ aus dem in Brand gesteckten Asyllager Moria. Gerade in der Bundeshauptstadt zeigt sich, dass die Losung der Aktivisten, „Es reicht! Wir haben Platz!“, massive Probleme einfach ausblendet. Für immer mehr Menschen „reicht es“ auch hierzulande nicht mehr aus.“

    https://paz.de/artikel/stehen-praktisch-auf-der-strasze-a1560.html

  17. Und anstatt das weitverzweigte Terror-Netzwerk auch nur öffentlich zu benennen,
    wird selbst dessen Existenz durch Behörden und die Bundesregierung entgegen
    der Faktenlage widersprochen !!!
    Ergo !!!
    Der Islam wird wie in ihre Shithole moslem herkunft ländern einen Burgerkrieg ohne
    nennenswerter Gegenwehr in Europa verlagern ! Mit Hilfe von einen Maden in Speck
    Sozial Topf, lässt sich einen Krieg wesentlich leichter gestallten, gelle ?

  18. „Angesprochen hat die Senatorin damit zwei Bereiche, auf denen es auch für viele alteingesessene Berliner immer schwieriger wird. Seit der Senat im März Pandemie-Maßnahmen verhängte, haben mehr als 50.000 Berliner ihren Arbeitsplatz verloren. Gut ein Drittel der aktuell mehr als 209.000 Arbeitslosen in der Hauptstadt hat einen Immigrationshintergrund. Im Vergleich zum Vorjahresmonat wuchs im Juni die Arbeitslosigkeit unter Ausländern in Berlin um 49 Prozent.“

  19. „Alarmierende Töne schlug die Arbeitssenatorin beim Thema Jugendarbeitslosigkeit an. Schon vergangenes Jahr lag die Quote der von Arbeitslosigkeit betroffenen Berliner im Alter von 15 bis 25 Jahren im Durchschnitt bei 8,4 Prozent. Binnen eines Jahres stieg die Quote um 45 Prozent an. Breitenbach warnte: „Wir haben eine Generation von Schulabgängern, die praktisch auf der Straße steht.“

  20. In der DDR wussten 90% der Bevölkerung, dass sie verarscht werden.
    In der Bundesrepublik haben es 90% der Wähler immer noch nicht gemerkt.

  21. „»Es fehle eine entsprechende Aussageerteilung der vorgesetzten Stelle«, lauten die Ausflüchte der sichtlich nervösen Top-Beamten.“

    In jeder nur denkbaren Beziehungen. Es fehlt die Auskunftsermächtigung, ob sich Frau Dr Merkel ihren Tarn Namen Erika selber gab oder ob der ihr von ihrem Stasi Offizier verliehen wurde.

    Ich habe noch kein einziges Wort gehört, den wievielten Entziehungs Versuch Frau Dr Merkel hinter sich hat.

    Ich weiß nicht einmal, wofür Beate sonst noch Geld bekommt…

    In Deutschland ist alles, was den Staat angeht tabu. versuchen sie nur einmal die Ausländerkriminalität herauszubekommen!

  22. ZDF heute regt sich mal wieder auf
    https://twitter.com/ZDFheute/status/1309555909203501057

    In #Thüringen kann die #AfD einen Erfolg vermelden.
    Der Stadtrat #Gera hat in geheimer Abstimmung den AfD-Kandidaten zu seinem Vorsitzenden gewählt.
    Jetzt stellt sich die Frage, wer der AfD zur
    wer der AfD zur Mehrheit verholfen hat.

    Kommentar aus den Ausland
    Man müsste sich mal aus ausländischer Sicht gar nicht vorstellen, wenn das überrall in Europa so wäre, dass
    Stadträte nur wählbar sind, wenn Sie den Linken Zeitgeist folge leisten, dann wäre jede Demokratie
    in allen Ländern Europas ausgehebelt ,

    ich meine dazu, wieder machen sich die Linken in Thüringen, zum politische Affen
    in der EU

  23. Immer das Wetter!

    Wenn es ihnen heute morgen etwas frisch vorkommt… Es ist das Wetter. auch wenn Deutschland in Lingen den heißesten Tag aller Zeiten hatte… Es ist das Wetter.

    Klima ist ganz etwas anderes und sie werden erstaunliche Zeiten erleben. Garantiert!

    Natürlich hat der Präsident Trump recht mit der Aussage, „es wird kälter!“.

    Im Gegensatz zu Frau Dr Merkel liest und versteht er Artikel zum Klima.

    „„Die Hälfte der Erwärmung der Arktis oder ein Drittel der gesamten globalen Erwärmung ist auf den Ozonverlust in den Polarregionen zurückzuführen“, sagt Ben. „Die Schwächung des Erdmagnetfelds ist eine bedeutende Ursache für die Protonenzerstörung dieser Schicht.“

    „Gleichzeitig ist die Vulkankühlung auf den niedrigsten Stand seit Hunderten von Jahren gesunken, wenn nicht mehr als tausend.“

    „Wir sind jetzt dabei, in den Eiszeitzyklus einzutauchen.“

    https://www.iceagenow.info/trump-was-right-it-will-start-getting-colder-video/

    Auch wenn es viele nicht verstehen können, die meisten die die Mainstream-Medien Lesen nicht verstehen wollen, wir müssen dringend den CO2 Ausstoß fördern statt finanziell bestrafen.

    Hätten wir eine naturwissenschaftlich gebildete Kanzlerin, dann kann ich ihr das in 15 Minuten plausibel machen.

  24. »Sicherheitsrisiko Islam« 

    Nicht jeder Moslem ist ein Terrorist. Aber allein die Tatsache, dass praktisch jeder Moslem uns als „Ungläubige“ (..im Sinne von unreine, minderwertige Menschen) bezeichnet, zeigt doch wie schwer bis beinahe unmöglich es ist diese Leute zu integrieren. Sie wollen nicht dazugehören, denn jede Annäherung an uns, an unsere Werte, an unsere Art zu leben wäre für sie ein Verrat an ihrem Glauben. Das aber wollen Gut- und Bessermenschen nicht wahrhaben. Sie wissen es wohl klammheimlich, aber sie blenden es konsequent aus denn es zerstört ihr Ideal vom bunten und friedlichen Miteinander der Kulturen. Mit anderen Worten: Gutmenschen sind hoffnungslose Traumtänzer. Ihre naiven Vorstellungen richten in der Gesellschaft einen enormen Schaden an und daher haben diese Leute in der Politik nichts zu suchen.

  25. aenderung 26. September 2020 at 10:43
    Eduard 26. September 2020 at 10:41

    oder wollen es nicht merken, kommt mir bald so vor.

    Anders als im Shithole „DDR“ 1.0 werden die Schlafschafe im Shithole „DDR“ 2.0 durch Konsum, Bundesliga und (noch) Reihenhaus ruhiggestell, obwohl die Komfortzone bröckelt, denn Ballermann und Après Ski fallen aus und Bundesliga nur noch im Pay TV.

  26. „Auch wenn es viele nicht verstehen können, die meisten die die Mainstream-Medien Lesen nicht verstehen wollen, wir müssen dringend den CO2 Ausstoß fördern, statt finanziell bestrafen.“
    (*)

    Das könnte von Einigen missverstanden werden, deswegen eine Erklärung.

    Natürlich braucht wir nicht mehr CO2, um einer natürlichen Abkühlung contra zu bieten.

    CO2 hatte nicht den geringsten Einfluss auf die Welt Klima Erhitzung. Diese völlig absurde These ist schon seit Jahrzehnten widerlegt.

    Aber wir brauchen dringend mehr CO2 in der Atmosphäre, um das Pflanzenwachstum zu stärken, gerade wenn es kälter wird.

    Es wird in den nächsten Jahren schwieriger werden, überhaupt die notwendige Grundversorgung an Nahrungsmitteln zu leisten.

    Nicht nur wegen mehr Erdenbewohner, sondern sich wegen rapide verschlechternden Bedingungen für vernünftige Ernten.

    So sehen die Auswirkung bereits heute, aber sie lesen keinen einzigen Satz dazu in den allgemeinen Merkel Jubel Medien.

    Ein vernünftiger wissenschaftlich gebildet der Mensch fördert gerade die CO2 Erhöhung, statt sie mit jeden nur denkbaren Möglichkeit zu bekämpfen.

    Übe Frau Dr Merkels geniale Eigenschaften, in Physik zu promovieren, ohne auch nur einen Anfangs Semester verstanden zu haben, habe ich mich bereits geäußert.

    (*) Die Mauna Loa Daten zeigen offensichtlich, dass der menschliche Beitrag zur CO2 in der Atmosphäre so gering ist dass er im Grundrauschen untergeht.

    Nachweislich und wissenschaftlich belegbar hatte der lockdown offensichtlich keinerlei Auswirkung auf die Reduzierung des CO2 Anstieges.

    übrigens wissen Sie dass wir mehr als 3 Millionen unterseeische Vulkane haben?

  27. Zitat
    friedel_1830 26. September 2020 at 08:42

    .

    Alles Klein-Klein

    .

    1.) Grenzen zu. Illegale raus. Familien-Zusammenführung AU?ERHALB Deutschlands.

    2.) Raus aus Genfer Konvention.

    3.) Asylrecht umwandeln in institutionelle Garantie (Rupert Scholz, CDU)

    4.) Toastbrot und Scheiblettenkäse für Asyl-Forderer (Sachleistungen ausschließlich)

    5.) Nur medizinische Notfallversorgung.

    6.) Ausschließlich Sammelunterkünfte, Winterfeste Zelte: 12 Personen pro Raum.

    7.) Klagen durch Instanzen abschaffen, Rechtsstaat in dem Bereich aussetzen.

    8.) Straffällige haben 48 Stunden Zeit, das Land zu verlassen.

    9.) Lebenslange Einreisesperre.

    10.) Sämtliche (weitere) Pull-Faktoren ausschalten.

    11.) Abschreckung.

    Ende Zitat

    Nicht schlecht für den Anfang. Aber statt Kleinigkeiten und „Terror“ 😉 mit Toast u. Scheibletten. wäre eine

    Niedrige Höchstgrenze
    &
    Kein Asylantrag ohne gültige glaubwürdige Papiere
    &
    Kein Aufenthaltsrecht auf Dauer, z. B. durch zeugen eines Kindes und max. 3% Einbürgerung für Asylanten
    &
    Die Regierung ist verpflichtet SÄMTLICHE Kosten jährlich (bis zum 31 März)
    nachzuweisem, SÄMTLICHE Zahlen und eine EXTRA Verbrechenstatistik für diesen Personenkreis um interessierten Wählern Übersicht zu verschaffen.
    &
    Niedrigschwellig Verbrecher ausweisen. Z. B. Angriff auf Polizisten,
    Raub, Vergewaltigung, Totschlag und Mord.
    Natürlich erst nach Verbüssung der Strafe.

    ein wenig hilfreicher. 😉

  28. ghazawat 26. September 2020 at 11:06
    Immer das Wetter!
    +++
    wir sind hier in OBB gerade mitten in der Klimaleugnerkatastrophe:
    10 Uhr 3,4°C, ab ca. 1000m Höhe liegt Schnee.

    Daß wir uns global auf eine Kaltzeit zubewegen, schrieb ich schon vor ca. 2 Jahren. Wenn unter zurückweichenden Gletschern Bäume gefunden werden, verursacht das bei FFF-Hüpfern Panik und kein Nachdenken.

  29. „Heute, beinahe vier Jahre später, wissen wir nun, dass es Angela Merkel schaffte in zwei Sätzen zwei Lügen zu verbreiten.“
    —————————-

    LÜGENMEDIEN und LÜGEN-MERKEL: Die arbeiten ja eng zusammen!

  30. Kassandra_56
    26. September 2020 at 11:31

    „wir sind hier in OBB gerade mitten in der Klimaleugnerkatastrophe:
    10 Uhr 3,4°C, ab ca. 1000m Höhe liegt Schnee.

    Daß wir uns global auf eine Kaltzeit zubewegen, schrieb ich schon vor ca. 2 Jahren“

    Für praktisch alle Klimahysteriker nicht nachvollziehbar!

    Wenn die Weltdurchschnittstemperatur von CO2 bestimmt wird, dann darf es schlichtweg keinen einzigen Tag und kein einziges Jahr kälter werden als im Vorjahr!

    Der CO2 Pegel steigt linear weiter, völlig unabhängig vom menschlichen Einfluss durch Ausgasung der Ozeane und es muss einfach jedes Jahr das heißeste Jahr aller Zeiten sein.

    Da es das offensichtlich nicht ist, bringt die etwas intelligenteren unter dem Klima Hysterikern zum Nachdenken.

    Es sind die allerwenigsten. Der Rest denkt irgendwelche Messfehler.

  31. dgleylisp 26. September 2020 at 12:07

    Als eine deutsche Geisel von mohammedanischen Terroristen erschossen wurde, log Steinmeier, sie sei „an Erschöpfung“ gestorben!

  32. ridgleylisp 26. September 2020 at 12:07
    Aber nein! Deutschlands größtes Problem ist doch Rächzextremismus – sagt OBERLÜGNER Steinmeier:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article216647736/Steinmeier-fordert-Einsatz-gegen-rechtsextreme-Netzwerke-Wegschauen-nicht-mehr-erlaubt.html

    Die immer wieder offen zur Schau gestellte linke „Haltung“ von diesem Typen geht mir inzwischen gewaltig auf die Eier. Selbst der Gaukler hat meinen Puls nicht so auf Hochtouren gebracht wie Steinmeier.

  33. ghazawat 26. September 2020 at 12:01
    +++
    Zu Beginn der Erdkrustenbildung betrug der CO2-Gehalt der Atmospähre mindesten 40% bei einem Druck von ca. 100bar.
    Heute ist CO2 ein Spurengas ca. 340ppm.
    Sämtliche Kalkgebirge der Erde waren einmal „Luft“.
    Sämtliche Pflanzen, Kohle-und Ölvorkommen waren einmal „Luft“.
    Sämtliche Hirne von Klimakirchengläubigen sind heute noch „Luft“.

    Irgendwann werden wir CO2 künstlich nachfüttern müssen, damit noch
    etwas wächst?
    Optimales Pflanzenwachstum in Gärtnereien/Treibhäusern bei ca. 1200ppm!
    Ach, wenn FFF-Jünger*innen doch nur lesen könnten.

  34. Merkel erschien erst 1 Jahr nach der Tat am Breitscheidplatz. Was für eine Schande. Wäre es ein rechter Täter und Moslems als Opfer, würde Merkel sofort hinfahren.

  35. Aus einer aktuellen Diskussion mit einem Juristen entnahm ich folgende
    (bisher im Zusammenhang mit dem Mörder AMRI und den anderen „Merkel-Gästen“ so nicht thematisierte) schlüssige Sichtweise zum Thema

    T o d e s s t r a f e :

    Seit 2015 sind durch
    2,5 Millionen Asylforderer etwa 1,3 Millionen
    nachweisliche Straftaten unterschiedlicher Art und Weise statistisch erfasst worden.

    Darunter schwerste Verbrechen wie
    Vergewaltigung, schwere Körperverletzung, Totschlag und Mord.

    Nun ist nicht jeder Asylforderer ein Schwerverbrecher, aber unter 1.000 Asylforderern dürfte sich mindestens ein potentieller Totschläger oder

    M ö r d e r

    befinden, der vorhersehbar einen Inländer/eine Inländerin möglicherweise
    irgendwann tötet.

    Dies musste 2015 und muss auch heute jeder Politiker, der sich für das Hereinwinken von Asylforderern einsetzt, wissen.

    Wenn ein Politiker es weiß (oder wie Merkel & de Maizière es 2015 hätten wissen müssen), nimmt dieser Politiker m. E. billigend >> „die Todestrafe“ für unschuldige Menschen in Kauf.
    Indirekt ist demnach grundgesetzwidrig (!) die Todestrafe – nun aber für Unschuldige – wieder eingeführt worden?

    Merkel & de Maizière haben 2015 angeblich zur Vermeidung „unschöner Bilder an der Grenze“ Millionen Asylforderer wie Amri hereingeschleust. Selbst die Bundespolizei musste sich mit Dienstbussen als quasi Schleuser-Organisation widerrechtlich nach Anweisung von Merkel/de Maizière benutzen lassen (nur wenige Beamte protestierten übrigens dienstrechtlich gegen diesen Missbrauch als de-facto-Schleuser!).

    Wenn in China oder in USA ein überführter und rechtskräftig verurteilter Schwerverbrecher seine gerechte Strafe bekommt und auf dem elektrischen Stuhl landet, ertönt hier bei uns stets ein Proteststurm der schwarz-links-grünen „Gutmenschen“:
    „Unmenschlich!“, schreit es da von Transparenten.

    Ich habe seitens der „Gutmenschen“-Asylforderer-Befürworter aber noch nie einen Proteststurm, keine Lichterkette oder sonstwas gesehen, wenn wieder einmal – nahezu täglich (!) – ein Inländer/eine Inländerin von den Gästen des Gespanns Merkel & de Maizière gemeuchelt wurde!

    Es ist unfassbar, dass in Deutschland engagierte Menschen und AfD-Wähler, die mit unschuldig Ermordeten aber Mitleid zeigen und auf die Gefahren durch Millionen Asylforderer hinweisen, pauschal als „rechtsradikal“ in beleidigender Absicht verleumdet werden.

    Schäuble nennt die AfD „eine Schande für Deutschland!“
    Die zahlreichen inländischen Menschenopfer aber sind Deutschlands Humanitätbeweis?

    Mitleid und Sorge sind demnach in Deutschland nur „menschlich“, wenn sie schwarz-rot-grünen Zielen dienen? Das ist für mich das widerwärtigste Ergebnis des Merkelismus. Humanität wird auf den Kopf gestellt – christliche Nächstenliebe pervertiert zunehmend und weicht inquisitorischen Machenschaften?

    Menschenwürde aber ist nicht teilbar:
    Auch der Inländer hat ein Recht auf unversehrtes Leben in seiner Heimat Deutschland. Das sollten sich auch und gerade die sog. christlichen Kirchen merken, die sich überbieten, z. B. im Mittelmeer per Schiff zweifelhafte „Gäste“ zu uns hereinzuschleusen. So nehmen die „Kirchenfürsten“ wie Bedford-Strohm und Marx (München) sowie Wölki (Köln) aus der Vergangenheit wissend und zukünftig offenbar unbelehrbar billigend in Kauf, dass (am obigen Beispiel orientiert) von 1.000 Asylforderern mindestens ein Asylforderer irgendwann einen (völlig unschuldigen) Inländer umbringt. Mit diesen Menschenopfern will man sich den Mantel der Humanität überstülpen? Unfassbar und m. E. unchristlich allemal.

    Für mich stehen diese Wegbereiter von vorhersehbarer Kriminalität – wie Merkel, de Maizière, Seehofer usw. – im dringenden Verdacht, Mittäter durch Beihilfe zu sein und ich fordere, sie vor ein ordentliches Gericht zu stellen. Leider wurden aber dem Vernehmen nach bisher etwa 1.000 entsprechende Strafanträge bereits von der Justiz niedergeschlagen. Darüber berichteten die GEZ-Medien mit keiner Silbe!

  36. Zitat
    ridgleylisp 26. September 2020 at 12:07

    Aber nein! Deutschlands größtes Problem ist doch Rächzextremismus – sagt OBERLÜGNER Steinmeier:….
    ……
    Ende Zitat

    Das verstehst Du falsch (mit Absicht von Sm)!
    Du darfst den Begriff nicht so verwenden wie er allgemein anerkannt wird.
    „Rechtsextremismus“ ist bei Steineimer generell alles was dem Deutschen Volk nützt.
    Z. B. Niedrige Obergrenze, Ausweisungen ab 1 Jahr Gefängnis usw.
    Kein Geldgeschenke an andere Staaten.
    Das ist bei Steinheini „Rääächzzexdremismuus“ und überhaupt nazi.

    Wie sich Begrifflichleiten verschoben haben kann man an den Aussagen Rudolf Augstein und Höckes knapp 20 Jahre später zum Hc Denkmal ablesen.

    MfG.

  37. @ Kassandra_56 26. September 2020 at 12:32

    Irgendwann werden wir CO2 künstlich nachfüttern müssen, damit noch
    etwas wächst?
    Optimales Pflanzenwachstum in Gärtnereien/Treibhäusern bei ca. 1200ppm!
    Ach, wenn FFF-Jünger*innen doch nur lesen könnten.

    Kurz gesagt: Ohne CO2 kein Leben! Die FfF-ler sind so unwissend (saudumm wollte ich nicht schreiben), die wissen nicht mal, was in der Cola oder im Mineralwasser sprudelt.

    PS: Ich mußte heute die Heizung anwerfen. Von knapp 30°C letzte Woche innerhalb zwei Tagen runter auf 8°C sind sehr gewöhnungsbedürftig.

  38. .

    An: Alberta Anders 26. September 2020 at 11:30 h

    Danke für Ihre Antwort an mich !
    Mit Ihren Ergänzungen bin ich sehr einverstanden.

    [Nicht schlecht für den Anfang. Aber statt Kleinigkeiten und „Terror“ ? mit Toast u. Scheibletten. wäre eine

    Niedrige Höchstgrenze
    &
    Kein Asylantrag ohne gültige glaubwürdige Papiere
    &
    Kein Aufenthaltsrecht auf Dauer, z. B. durch zeugen eines Kindes und max. 3% Einbürgerung für Asylanten
    &
    Die Regierung ist verpflichtet SÄMTLICHE Kosten jährlich (bis zum 31 März)
    nachzuweisem, SÄMTLICHE Zahlen und eine EXTRA Verbrechenstatistik für diesen Personenkreis um interessierten Wählern Übersicht zu verschaffen.
    &
    Niedrigschwellig Verbrecher ausweisen. Z. B. Angriff auf Polizisten,
    Raub, Vergewaltigung, Totschlag und Mord.
    Natürlich erst nach Verbüssung der Strafe.

    ein wenig hilfreicher. ?]

    .

  39. Ich bin der festen Meinung,daß Amri und der NSU,
    die Spitze eines Sumpfs sind.
    Da sind so viele Regierungskräfte mit im Spiel,
    daß es die Republik erschüttern würde,wenn alles
    ans Licht käme.
    Das ist der tiefe Staat,der sich tarnt und sich niemals
    in die Karten schauen wird.
    Wie sagte auch einst Herr Ströbele von den Schlapphüten,
    „Von denen erfährst du nur das was du erfahren sollst!“
    Kein Zitat,aber dem Sinn nach, wiedergegeben…

  40. .

    12.) Mehrfach gestaffelter High-tec-Grenzzaun um Deutschland (3700 km)

    13.) Einen solchen baut Münchner Firma „Airbus Defence“ für Saudi-Arabien.

    14.) Wärme-Sensoren, Nachsicht-Geräte, Bewegungs- / Erschütterungs-Melder.

    15.) Kosten pro Kilometer: ca. 1 Mio. Euro. Für D also: 4 Mrd. Euro = Peanuts.

    .

    PS: Der Zaun hat Tore. Und wir Deutschen bestimmen, wer da durch darf und wer nicht.

    Nicht UNO oder Brüssel entscheidet, mit wem das Deutsche Volk zusammenleben will.

    .

  41. Anstatt vor Islamterror zu warnen, beschönigt man ihn und kramt Uralt-Anschläge wie das Oktoberfestattentat von 1980 heraus, um vor Rechtsextremismus zu warnen. Wie heute die Steineule.
    Der sollte sich mal so mit den RAF Morden beschäftigen.

  42. Leider wird dieser lesenswerte Artikel dadurch etwas entwertet, daß es sich dabei um Werbung für ein Buch handelt.

    Eine solche Information gehört ÜBER einen Artikel, nicht ans Ende.

    Im Übrigen verweise ich zum Thema auf den sicherungsblog.wordpress.com, leider wegen chaotischer Aufmachung nur schwer lesbar, aber der hat zum Fall Amri auch eine Menge.
    (Obwohl ja ursächlich sich um Dönermordkomplex drehend, aber längst auch Breitscheid, Lübke, RAF 3. Generation, Oktoberfest (gerade heute aktuell) behandelnd. Die haben sich da wohl etwas verzettelt, kaum noch ohne Grundkenntnisse verständlich, aber trotz Tendenz fulminante Quelle.)

    Leider bin ich zu dumm, zu faul, zu wasweißich, das wäre klasse, würde sich mal ein abgesicherter Rentner ohne Insolvenz und Involvenz bemüßigen, das Knäuel zu entwirren.

  43. Heisenberg73 26. September 2020 at 14:47

    „und kramt Uralt-Anschläge wie das Oktoberfestattentat von 1980 heraus, um vor Rechtsextremismus zu warnen. Wie heute die Steineule.“

    Genau darum kramte ich mir eben wieder eben genannten Blog hervor und warf Blick in Akten. Das schreit alles zum Himmel und zur Hölle – aber nix davon rinnt kritisch betrachtet in MSM.

  44. „Der sollte sich mal so mit den RAF Morden beschäftigen.“

    Oder mit den Dönermorden – da wurde gar nichts ermittelt, Mörder laufen noch frei herum wahrscheinlich.

    Auch in Sachen Hanau wäre ich mir nicht so sicher, ob der Bekloppte das wirklich war.

    Aber hält „Steineule“ selbstredend nicht ab von Salbaderei.

  45. Corona-Zahlen: Auch Deutschland erklärt Tirol nun zum Risikogebiet
    Die (H)Ampelmänner machen sich gegenseitig fertig und das Virus lacht

  46. 15 Jahre Merkel: ein Staatsstreich in Zeitlupe.

    „Demokratie Schtonk! Liberty Schtonk! Free Sprecken Schtonk!“

  47. ich kann den Namen Amri nciht mehr hören, dieser arabische Mörder, Islamisten Dreck !!! Merkel un Helfershelfer haben mit gemordet .
    Merkel hat erst den Anstand gehabt, 1 Jahr nach dem Anschlag ihr Beileid zu bekunden .. was ist mit den Namen der Opfer, kennt die jemand ?? Merkel und Helfershelfer gehören angeklagt wegen Hochverrat !! und es geht immer weiter — Widerstand gegen dieses Merkelsystem auf ganzer Linie. Jeder muss selber wissen, ob er sich mit Massen Einwanderung von Moslems und Negern abfindet, mit Betrug und Korruption, mit Staatsversagen abfindet oder dagegen kämpft ..

  48. beim Anschlag von Hanau, vielleicht durchgeführt von einem durch seine grün-degenerierte Erziehung durchgeknallten Schwachkopf, wurden den Familien der Opfer sogleich ein paar Mio. T€euronen geschenkt.

    Die Angehörigen und Opfer des Wiesn- und des Weihnachtsmarktattentats warten noch bis heute auf Hilfe.
    Letztere durften sogar noch die Kosten für die Obduktion selber bezahlen (welch eine abgrundtiefe Unverschämtheit).
    Wieso auch eigentlich eine Obduktion? Wollten diese Schwachköpfe vielleicht noch beweisen, daß die Opfer ohnehin schon in den nächsten Minuten an einer anderen Krankheit gestorben wären?

    Wo bleibt denn da die Anteilnahme und die Betroffenheit der erbärmlichen berufsbetroffenen Empörungssimulanten? Ungläubige sind halt wertlos!

  49. Ist ja noch besser als in der Original-DDR. Die Deutschen und die Diktatur bzw. Feudalsysteme. Fast 2000 Jahre dieser Art der Herrschaft befriedigen das überbordende Verlangen nach Sicherheit, welches einen Großteil der Deutschen umtreibt.

  50. einmal dachte ich, daß nach Buprä Gauck keine Steigerung in Sachen Heuchelei, Inkompetenz und Verachtung der eigenen Bevölkerung mehr möglich wäre, da war aber Frank Walter Gammelfisch noch nicht in action.
    Mordgierigen Eiertollers noch Glückwünsche in meinem Namen zu schicken, nachdem die mal eben 1500 Demonstanten abgeknallt haben, zeigt sehr deutlich seine perversen Auffassungen.
    Hat diese ungebildete Pf…e sich auch schon einmal über den Sozi-Holocaust (120..150 Mio. Leichen) geäußert?

  51. .

    * „Deutschland ist ein großartiges Land,

    .

    weil wir in Deutschland nicht nur eine Angela Merkel haben, sondern Zehntausende, Hunderttausende Angela Merkels. In jedem Dorf, in jeder Stadt.“

    * Peter Altmaier (Sept. 2017, Gillamoos, Niederbayern) vor 3000 Zuhörern

    .

  52. friedel_1830 26. September 2020 at 18:

    * „Deutschland ist ein großartiges Land, weil wir in Deutschland nicht nur eine Angela Merkel haben, sondern Zehntausende, Hunderttausende Angela Merkels. In jedem Dorf, in jeder Stadt.“
    +++
    da hat er doch völlig recht: hunderttausende vollverblödete Omas gegen rechts, welche weder vom Klima, noch von Wissenschaft, Volkswirtschaft und Finanzpolitik etwas verstehen, jedoch zu allem eine profunde, unverrückbare Haltung vor sich hertragen.

  53. die ganze angelegenheit zeigt den unglaublichen haß deutscher sozialisten/kommunisten auf das egene, deutsche Volk.

  54. @Ballermann 26. September 2020 at 18:00
    „ich kann den Namen Amri nciht mehr hören, dieser arabische Mörder, Islamisten Dreck !!! Merkel un Helfershelfer haben mit gemordet .“

    Brav der Ballermann, gut gleichgeschaltet. Der Amri war’s, der Grimmige, der allein – und nun ab ins Körbchen, weiterschlafen.

  55. Ich kann mich zu dieser Diskussion nur soweit äußern, dass sie mich nicht mehr interessiert, weil es inzwischen dringendere Probleme in diesem Land gibt und das sage ich, obwohl wir damals dem Anschlag wohl nur durch Zufall entgangen sind.

    Am 19. Dezember 2016, kurz vor dem Anschlag, hatte ich am Wittenbergplatz einen Arzttermin. Bei diesen regelmäßigen Terminen war es immer so, dass meine Ehefrau mich vom Dienst dort abgeholt hat. Wer Berlin nicht kennt, der Wittenbergplatz ist gegenüber dem KaDeWe und nur wenige Gehminuten vom Weihnachtsmarkt entfernt. Wir haben also nach dem Arztbesuch an der Ampel gegenüber dem KaDeWe gestanden und überlegt, ob wir, wie üblich, die bekannte Lebensmitteletage aufsuchen und uns was Leckeres für daheim mitnehmen sollen oder über den Weihnachtsmarkt bummeln und Glühwein und Bratwurst konsumieren sollen. Irgendwie haben wir uns dann für das Kaufhaus entschieden. Die gewünschten Delikatessen hatten wir nach ca. 30 Minuten eingesammelt. Also raus und Taxi vor Kaufhaus und ab in ruhige Gefilde Berlins (Fahrzeit ca. 15 Minuten). Da angekommen, Delikatessen feierlich im Esszimmer angerichtet, gute Flasche Wein aufgemacht, TV an und da der Schock. Bericht über das Attentat, was während unserer Heimfahrt erfolgte.

    Hätten wir uns für Weihnachtsmarkt entschieden, wären wir genau in den Anschlag geraten! Wir haben uns für unsere Entscheidung gratuliert, diesem Tag seither, bis zum leider unerwarteten Tod meiner Ehefrau in diesem Jahr, auch wie unserem zweiten Geburtstag gedacht.

    So tragisch die 12 Opfer dieses Anschlages auch unbestritten sind, es ist mir in der gegenwärtigen Situation inzwischen ziemlich egal, wer vor 4 Jahren evtl. und unter welcher politischen Verantwortung versagt hat. Viel interessanter ist die Frage, wer heute mit welcher Verantwortung, dieses Land total ruiniert! Die Folgen werden, haben wohl schon jetzt, viel mehr (auch Menschenleben) kosten! Eine Gemeinsamkeit gibt es allerdings, das widerliche Parteiengezänk um die angebliche, für die eigene Fraktion natürlich gar nicht geltende Verantwortung.

Comments are closed.