Obwohl die Corona-Epidemie längst keine mehr ist, herrscht in Deutschland noch Maskenpflicht. Womöglich sogar noch jahrelang...

Die AfD-Bundestagsabgeordnete Nicole Höchst hat in einer Einzelanfrage von der Bundesregierung wissen wollen, ab welcher Zahl von an Covid-19 Erkrankten die Regierung gedenkt, die Aufhebung der Maskenpflicht zu empfehlen.

In der schriftlichen Antwort (Arbeitsnummer 9/151) vom 17. September wird erklärt, dass sie solange von zentraler Bedeutung sei, solange sich an der potentiellen Ausbreitungsgefahr nichts geändert habe.

Dazu die Bundestagsabgeordnete Höchst: „Das ist genauso, als ob man sagen würde ‚Wir bleiben alle zu Hause, bis der Grippevirus uns nicht mehr anstecken kann.‘ Auf den Punkt gebracht, steht da also, dass wir weder die Abstandsregeln noch die Masken je wieder los werden, es sei denn, der Virus entschließt sich dazu, sich selbst aufzulösen oder es wird weltweit geimpft.“

In den ersten sechs Monaten sind in diesem Jahr 1281 Menschen an Straßenunfällen gestorben. Laut RKI erleiden etwa 2,8 Millionen Bundesbürger pro Jahr einen Haushaltsunfall und 2017 starben 11.002 Menschen dabei. Wie bei Covid-19 hatten unsere Hochbetagten dabei den überwiegenden Anteil. Niemand trägt deswegen einen Helm.

Höchst: „Wir haben in Jahrtausenden der Menschheitsgeschichte gelernt, mit Gefahren zu leben. Doch jetzt geben wir unser Leben und unsere Menschlichkeit auf. Sind uns denn die Tränen in den Altenheimen, die Entwicklung unserer Kinder und unsere Wirtschaft wirklich egal? Warum weicht der wissenschaftliche Diskurs über Zahlen und Fakten plötzlich einer paranoid wirkenden Hysterie?“

Fakt ist, dass die Hygienemaßnahmen und Einschränkungen erst kamen, als der Höhepunkt der infektiösen Ausbreitung vorüber war. „Es existiert bis heute keine Übersterblichkeit und nicht ein einziges Krankenhaus hatte eine Überbelegung. Da darf man schon mal nach dem WARUM fragen“, so Höchst.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

153 KOMMENTARE

  1. Für Regime, Diktaturen und andere Herrschaftsformen im Unrecht ist NICHTS schlimmer wie Leute, die nach dem Warum fragen.

  2. Wahnsinn!

    Schon das Neugeborene erblickt als erstes eine maskierte Mutter ….

    .
    „Maskenpflicht bei der Geburt in Hannovers Kliniken: Unerlässlich oder unzumutbar?

    In den meisten hannoverschen Krankenhäusern müssen werdende Mütter während der Geburt eine Maske tragen, außerdem gelten Einschränkungen für die jungen Väter. In der MHH heißt es, zu den Maßnahmen gebe es keine Alternative. Von Müttern und Hebammen dagegen kommt teils scharfe Kritik.“

    https://www.haz.de/Hannover/Maskenpflicht-bei-der-Geburt-in-Hannovers-Kliniken-Unerlaesslich-oder-unzumutbar

  3. Werden wir uns künftig wie Robin Hood konspirativ im Wald mit unseren Freunden treffen müssen?

    Corona: Nur noch fünf Menschen bei privaten Feiern

    Kurz vor dem Wochenende hat die Landesregierung am Freitagabend ein neues Verbot erlassen: Nachdem wegen der Corona-Krise bereits alle öffentlichen Versammlungen schon untersagt waren, sind nun auch alle privaten Veranstaltungen und Ansammlungen im öffentlichen Raum mit mehr als fünf Menschen verboten – ausdrücklich erwähnt sind Geburtstagsfeiern und Grillabende.

    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Corona-Nur-noch-fuenf-Menschen-bei-privaten-Feiern,polizeikontrollen114.html

    Wie wird das Ergebnis der Güterabwägung zwischen dem Willen der Politiker, keine Demonstrationen unzufriedener Bürger erdulden zu müssen und dem Grundrecht der Bürger auf Demonstrationsfreiheit ausfallen?

    Und wann wird die Bundesrepublik in Beladeutsch umbenannt?

  4. nicht die mama 22. September 2020 at 15:27

    Und wann wird die Bundesrepublik in Beladeutsch umbenannt?

    In Buntland gibt es nicht mehr genug Weiße!

  5. Seit längerem schon denke ich,die werden uns mit Masken und anderen Beschränkungen quälen,solange der Schnarchmichel mitmacht.Die paar Hansele,die demonstrieren,werden ignoriert.
    Das geknechtete Volk erhebt sich nicht.

  6. Mir doch Latte..wer so bescheuert ist, sich diese krankmachenden Maulkörbe, nach wie vor komplett über seine Gesicht zu flanschen…kein Mitleid!

  7. Das Probläm bei sozialistischen Vebrecherregimen (ein weißer Schimmel, ich weiß) ist die Diskrepanz zwischen Wahrheit und Propaganda.

    Kippings Pleiteshithole „DDR“ wollte jedes Jahr den Westen überholen aber 1985 fragte sich mancher Plattenbaubewohner in Eisenhüttenstadt, warum der Cousin aus dem Westen als Bandarbeiter einen Audi 100 fahren konnte, der NVA-Offizier nebenan aber nur einen schrottigen Saporoshez. Irgendwie klaffte dort eine riesige Lücke.

    Und so ist es auch mit einem „Killervirus“ ohne Tote. Wie lange werden sich die mittlerweile gesamtdeutschen Schlafschafe vor einem Virus fürchten, der kaum jemanden umbringt?

  8. Diese unsäglichen Regierung dieser Welt, die diese Maßnahmen und Regelungen willkürlich bestimmen gehören auf den Müll. Bin überzeugt das diese Menschen Befehlsempfänger von satanischen Menschenverachterrn sind

  9. Ja, es sieht so aus. Die Politik scheut inzwischen keine Klimmzüge mehr, um Verwirrung zu schaffen und die Leute zu verunsichern. Wie ich festgestellt habe, glauben inzwischen die meisten, daß sie in großer Gefahr sind.

    Gefördert wird das auch vom Handel. Anstatt zu schreiben: „Aufgrund der Verordnung der Regierung müssen Sie leider ihren Mund und ihre Nase beim Einkauf bedecken“, wird dahergelogen, daß man um die Gesundheit der Kunden besorgt sei und daß man sich selbst und andere schützen müsse durch das Tragen der Maske, und ein vielfach gehörter Gruß lautet jetzt nicht mehr „Auf Wiedersehen“ oder ähnlich, sondern „bleiben Sie gesund“. So ein Schmarrn. Und dabei werden wir auf einmal von großen Handelsketten geduzt, man meidet sogar die Höflichkeitsform.

    Und die Medien tragen natürlich aus Leibeskräften das ihre dazu bei, um die Maskenpflicht als selbstverständlich darzustellen. Durch all dies wird das zementiert und irgendeine Aussicht auf Abschaffung habe ich nicht (mehr). Das alles ist ungeheuerlich.

  10. . . . Thema Corona … damit Sie Bescheid wissen, …Kinder sollen die richtigen Antworten geben,

    Corona Hausaufgaben einer Grundschule irgendwo bei Würzburg …“ Die 10 Corona-Gebote “ . . . siehe hier im Netzfund Screenshot vom 19.9.2020. . . … klick !

    frage mich, ob die Schul-Kinder bei falschen Antworten gemeldet werden oder die “ Stasi 2.0 “ die Kinder aus der Familie holt

  11. Bekommen wir die Maskenpflicht auf Ewigkeit?

    Ja!
    Ewigkeit ist natürlich endlich, aber da an die strafbewehrten Zwangslappen inzwischen ein kategorischer Imperativ gekoppelt ist, der längst nichts mehr mit Viren zu tun hat, werden wir das Ding wie eine gewisse Parteibinde, wie ein gewisses gelbes Abzeichen, wie ein gewisses islamisches Herrschaftssymbol, wie eine über den Mund und die Nase (also DIE beiden einzigen Atemein- und -Ausgangsöffnungen) getackerte per Megasanktion „freiwillige“ Unterwerfung erst mal nicht mehr los. Die verstetigte Hysterie als Vehikel zum Obrigkeitsstaat.

    Hier hatte ich gerade was mit Quellen dazu geschrieben:

    http://www.pi-news.net/2020/09/eingesperrt-sind-wir-die-besseren-untertanen/#comment-5505080

    Immer wieder erhellend:

    Das Konformitätsexperiment von Asch, 1951. Da hat Bolschewiki bisher versäumt zu säubern:

    Konformitätsexperiment von Asch, 1951 von Solomon Asch veröffentlicht, ist eine Studienreihe, die zeigte, wie Gruppenzwang eine Person so zu beeinflussen vermag, dass sie eine offensichtlich falsche Aussage als richtig bewertet.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Konformit%C3%A4tsexperiment_von_Asch

  12. Diese Gesellschaft hat derzeit nur noch ein Virus als Standbein. Ist das Virus weg fällt das System. Es wird auch mit dem Virus fallen, aber derzeit nur noch durch das Virus garantiert. Das ist wie die Ideologie unter Hitler oder in kommunistischen Staaten. Es ist formal zu 100% das selbe Phänomen. Die anderen Ideologien würfen nach dem Verschwinden des Virus nicht mehr ausreichen.

  13. Babieca 22. September 2020 at 15:47

    Oder das „Stanford Prison Experiment“:

    Gib linksgrün-nichtsnutzigen StudienabbrecherInnen Macht über ein BIP-Volk und dann…..

  14. Marie-Belen 22. September 2020 at 15:39
    Das Phantom von Europa.

    „Es geht ein Gespenst um in Europa!“ Marx

    Die Maske wird bald umbenannt in Permaske.

  15. Eurabier
    22. September 2020 at 15:50
    INGRES 22. September 2020 at 15:48

    VIRUS: Völlig idiotischen Repression unter Spahn
    __________________________________

    . . unter Spahnin

  16. INGRES 22. September 2020 at 15:48

    Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, dass das System auf der Basis der fiktiven Gefährlichkeit des Virus auch in nach Crash, Hyper-Inflation und Hungersnot mit Massensterben weiter bestehen kann. Das Virus ist die einzige Chance für das System. Dementsprechend wird mit allem Mitteln gefördert werden. Ein Ende des Virus werden wir allenfalls im völligen Zusammenbruch erleben. Das ist logisch.

  17. Erst wenn die Nationalstaaten und das Bargeld abgeschafft sind, das Klima gerettet und Männer, Frauen und Diverse zu einer neuen Menschwerdung verschmolzen sind, die Diskussion im öffentlichen Raum noch weiter gleichgeschaltet ist, wird wohl von der Regierung möglicherweise darüber nachgedacht, die Maskenpflicht zu lockern.

  18. „Bekommen wir die Maskenpflicht auf Ewigkeit?“
    ***************
    Ja, natürlich! Maske ist DER Nasen Ring an dem man uns prima das ganze Leben durch die Manege ziehen kann. Und die Schulkinder werden schon daran „gewöhnt“. Ewige Angst vor „Erregern“ ist Gutmenschen Pflicht! Ohne Maske bist du rücksichtsloser Erreger!
    Orwell ist einDreck dagegen. Wie jemand sagte: Maske ist der neue. itler Gruß!

  19. Die Corona-Maßnahmen werden noch ewig bleiben. Es gibt bereits die Bezeichnung Alltagsmaske. Alle sollen sich daran gewöhnen. So wird jeder geknechtet.

  20. Waldorf und Statler 22. September 2020 at 15:45
    . . . Thema Corona … damit Sie Bescheid wissen, …Kinder sollen die richtigen Antworten geben,

    Corona Hausaufgaben einer Grundschule irgendwo bei Würzburg …“ Die 10 Corona-Gebote “ . . . siehe hier im Netzfund Screenshot vom 19.9.2020. . . …“
    **************
    Ohne Quelle ist das erstmal Fake.

  21. Babieca 22. September 2020 at 15:47

    Mich hat man auch mal (während des Studiums) mit diesem Experiment rein gelegt. Ich war zwar verwundert über die offensichtlich falschen Antworten der Komplizen der Versuchsleiters und habe unbeirrt meine vermeintlich richtigen Antworten gegeben.
    Ich habe auch überlegt, wieso ich diese einfach Sachen besser sehen würde. Aber ich soll auch einige falsche Antworten gegeben haben. Ich war mir immer sicher, richtig gelegen zu haben.

  22. Wenn ich dafür nie wieder die Hackfresse von Claudia Fatima Roth, Renate Künast und Konsorten sehen muss, dann könnte ich mich damit anfreunden.

  23. Die Maske ist ein Herrschaftsinstrument der perversen globalistisch-sozialistischen NOW der EU-Weltregierung der Oligarchen.

    Ernst Jünger hat den Maskenzwang vor 90 Jahren vorhergesagt!

    Das dystopische Zeitalter der Maske

    Zitat: „… … …

    In dieser letzten Hinsicht nimmt „Der Arbeiter“ eine beunruhigende Relevanz für unsere Zeit an. Denn die Einheitlichkeit des neuen Zeitalters wird durch die plötzliche Verbreitung der Maske in der heutigen Gesellschaft symbolisiert, schlägt Jünger vor. „Es ist kein Zufall“, schreibt er, „dass die Maske im öffentlichen Leben wieder eine entscheidende Rolle spielt. Es erscheint auf viele verschiedene Arten… sei es als Gasmaske, mit der sie versuchen, ganze Populationen auszurüsten; sei es als Gesichtsmaske für Sport und hohe Geschwindigkeiten, die jeder Rennfahrer sieht; sei es als Sicherheitsmaske für Arbeitsplätze, die Strahlung, Explosionen oder Betäubungsmitteln ausgesetzt sind. Wir können davon ausgehen, dass die Maske Funktionen übernehmen wird, die wir uns heute kaum vorstellen können “, fährt er mit unheimlichem Gewissen fort.

    … … ….“

    Wie Ernst Jünger die Allgegenwart von Masken voraussagte
    https://thecritic.co.uk/the-dystopian-age-of-the-mask/

  24. Eurabier 22. September 2020 at 15:49

    Oder das „Stanford Prison Experiment“

    Ja. Das waren die großen, erhellenden Menschenexperimente in Amerika – ausgelöst durch „Gruppenzwang wie im 3. Reich kann überall und immer ohne Rücksicht auf politische Linien auftreten“, schlicht weil der Mensch ein hierarchisches Rudeltier ist – aus denen offensichtlich niemand nichts gelernt hat. Diese vier sind bahnbrechend:

    – „Die Dritte Welle“ (The Third Wave, 1941 (das mit den Regeln für die einen und die anderen nicht, abgebrochen, weil es sofort aus dem Ruder lief)
    – Konformitätsexperiment von Asch 1951 (das mit den Linien)
    – Milgram Experiment 1961 (das mit den Stromschlägen)
    – Stanford- Prison Experiment 1971 (das mit den Wärtern-Gefangenen, abgebrochen, weil es sofort in bestialischer Gewalt mündete)

  25. Unsere Politnicks bzw. ihre Berater lesen zu viel.

    Ein Ring Eine Maske sie zu knechten,
    sie alle zu finden,
    ins Dunkel zu treiben
    und ewig zu binden.

    Und hier wohl das Vorbild:

    Gesslerhut

    Ein Gesslerhut ist redensartlich eine Einrichtung, deren einzig sinnfälliger Zweck die öffentliche Erzwingung untertänigen Verhaltens ist.

    Nach der Legende ließ Hermann Gessler in Altdorf einen Hut aufstellen, den jeder Vorbeikommende zu grüßen hatte. Wilhelm Tell habe es versäumt, diesen Gruß auszuführen, und sei deshalb zu jenem Apfelschuss gezwungen worden, der im Mittelpunkt von Friedrich Schillers Darstellung der Gründungssage der Schweiz steht.

    Historischer und heraldischer Hintergrund ist, dass mit „Hut“ hier ein Kurhut gemeint war. Er verkörperte also kein kaiserliches Attribut des Habsburger Kaisers Albrecht, das die reichsunmittelbaren Schweizer jederzeit hätten grüßen können, sondern ist ein Zeichen seiner Hausmacht als Kurfürst (als König von Böhmen), der er Teile der heutigen Schweiz hinzuzufügen trachtete.[1]

    Eine weitere Variante des Gesslerhutes ließ Hermann Göring im KZ Dachau errichten. Da ihn die beiden katholischen Priester Josef Zilliken und Johannes Schulz am 27. Mai 1940 in einem Gartenlokal nicht gegrüßt hatten, wurden sie noch am gleichen Abend verhaftet und ins KZ eingeliefert. Als besondere Schikane mussten sie dort ständig mit zum Hitlergruß erhobenem Arm an einer auf eine Stange gesteckten Uniformmütze vorbeimarschieren, die Göring symbolisieren sollte.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gesslerhut

    Welche Antwort hätte da ein Bürger auf die Frage nach dem Warum bekommen?

  26. politische Wut
    Gefördert wird das auch vom Handel. Anstatt zu schreiben: „Aufgrund der Verordnung der Regierung müssen Sie leider ihren Mund und ihre Nase beim Einkauf bedecken“, wird dahergelogen, daß man um die Gesundheit der Kunden besorgt sei und daß man sich selbst und andere schützen müsse durch das Tragen der Maske,“
    **************
    Klar, 80% Gutmenschen sind stets um ANDERE besorgt, nie um sich. Auch Parkverbote, Dosenpfand, Zensurgesetze, Sicherheitsgurte usw sind immer für die anderen, also die Krankenkassen zB. nie für sich selbst.
    Da wird gehorsam ohne Nachdenken ein vorgegebener Text von „wir denken, Sie folgen- e. V. “ kopiert. Ja, in der Öffentlichkeit sichtbar darf man besser nicht selber denken.

  27. Aus der Nummer kommen wir so leicht nicht mehr raus.
    Jetzt gibt es auch noch finanzielle Anreize für Ärzte!

    .

    „Corona-Strategie für den Herbst: Land plant Hunderte Fieberambulanzen

    Bund und Länder wollen eine Überlastung von Praxen und Kliniken während der Erkältungszeit verhindern. In Niedersachsen sollen darum zentrale Anlaufstellen für Patienten mit Infektionskrankheiten entstehen.

    Hannover
    Bund und Länder befürchten im Herbst nicht nur eine neue Corona-Welle, sondern auch die Zunahme von anderen Infektionskrankheiten. Um ein Überlastung von Arztpraxen und Kliniken zu verhindern, sollen künftig sogenannte Fieberambulanzen als zentrale Anlaufstellen für Patienten mit Atemwegssymptomen entstehen. In Niedersachsen gibt es bereits rund 200 solcher Praxen, die sich um die ambulante Versorgung von Corona-Patienten oder Abstriche kümmern. Hunderte weitere sollen in den nächsten Wochen hinzukommen.

    Finanzieller Anreiz für Praxen
    „Wir werden alle Praxen in Niedersachsen bitten, sich als Corona-Schwerpunkt- oder Corona-Abstrich-Praxis zur Verfügung zu stellen“, sagte der Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), Detlef Haffke, der HAZ. Derzeit werde über einen finanzieller Anreiz dafür diskutiert – etwa einen Aufschlag pro Patient oder eine Pauschale im Quartal. Die KVN hat dabei laut Haffke vor allem die rund 5800 Hausarztpraxen in Niedersachsen im Blick.
    „Wir rechnen insgesamt mit einem Anstieg der Infektionszahlen“, sagte Haffke. Das werde vermutlich zu einem verstärkten Andrang auf die Praxen führen. Die KVN hält auch externe Testzentren für möglich. Die Finanzierung dafür müsse aber klar geregelt werden.

    Niedersächsischer LandtagAfD verschiebt Wahl des Fraktionsvorstands nach Rechtsruck

    Reimann: Patientenströme steuern
    Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) sprach sich für die landesweite Einrichtung von Fieberambulanzen aus. „Damit kann ein Beitrag geleistet werden, um im Herbst und Winter für eine bessere Steuerung der Patientenströme zu sorgen und die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte zu entlasten“, sagte Reimann der HAZ. „Ziel muss es dabei sein, Ansteckungen mit Atemwegserkrankungen auch in den Wartezimmern zu vermeiden.“
    Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) setzt darauf, dass die KVN solche zentralen Anlaufstellen vor Ort anbieten wird. „Konzeptionell gibt es die schon – sie sollten im Herbst idealerweise flächendeckend zugänglich sein“, sagte Spahn der „Rheinischen Post“. Das Gesundheitswesen könne mit dem erhöhten Infektionsgeschehen der vergangenen Wochen gut umgehen, sagte Spahn. Die Gesundheitsämter könnten zurzeit die Kontakte Infizierter nachverfolgen. „Entscheidend ist, dass wir für den Herbst und Winter unsere Test- und Quarantänestrategie fundiert und sorgfältig weiterentwickeln.“
    Spahn für Reihentests in Heimen
    Mit Blick auf Risikogruppen plädiert Spahn für präventive Reihentests in sensiblen Bereichen wie etwa Pflegeheimen als festen Bestandteil der Teststrategie für Herbst und Winter. „Dort müssen wir den Eintrag des Virus verhindern“, sagte er.

    Unterdessen hat ein breites Bündnis aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften und Krankenkassen in Niedersachsen die Bevölkerung wegen der Corona-Pandemie zur Grippeschutzimpfung aufgerufen. Mitte Oktober soll eine groß angelegte Kampagne dafür starten. „Wir alle warten ungeduldig auf einen Impfstoff gegen das Coronavirus“, erklärte Jörg Niemann, Leiter des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) in Niedersachsen. Bei der Grippe stehe ein solcher Impfschutz längst zur Verfügung. „Er wird aber viel zu wenig genutzt.“
    Von Marco Seng“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Corona-Strategie-fuer-den-Herbst-Niedersachsen-plant-Hunderte-Fieberambulanzen

  28. INGRES 22. September 2020 at 16:17

    Nach 1 Schultag wurde Maske getestet.

    Ergebnis: 80 Bakterienkulturen und 4 Schimmelkulturen.

    Diese BRD-Altpolitiker machen unsere Kinder krank.

  29. OT
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Reisende soll man nicht aufhalten….

    .

    „AfD-Fraktion im Landtag zerbrochen: Drei Abgeordnete treten aus

    Die bisherige Fraktionschefin Dana Guth hat im Streit mit dem radikalen Lager der Partei aufgegeben. Die AfD verliert damit auch ihren Status als Fraktion im niedersächsischen Landtag.

    Hannover
    Die AfD-Landtagsfraktion ist im Streit zwischen dem gemäßigten und dem radikalen Lager der Partei zerbrochen. Die bisherige Fraktionschefin Dana Guth sowie die Abgeordneten Stefan Wirtz und Jens Ahrends erklärten am Dienstag ihren Austritt. Die AfD verliert damit auch ihren Fraktionsstatus im niedersächsischen Landtag. Die drei wollen aber in der Partei bleiben.
    Guth oder Lilientahl?
    „Wir drei haben uns heute nach den Vorkommnissen der letzten zehn Tage entschlossen, die Fraktion zu verlassen“, sagte Guth am Nachmittag der HAZ. Das müsse aber nicht das Ende der AfD im Landtag sein. Man stehe für die Gründung einer neuen Fraktion zur Verfügung.
    Die neunköpfige Fraktion hatte zuvor mehrere Stunde über die zukünftige Führung und Ausrichtung diskutiert. Entscheidende Frage soll dabei gewesen sein, ob künftig die als gemäßigt geltende Guth oder der eher dem radikalen Lager zugerechnete Abgeordnete Peer Lilienthal den Fraktionsvorsitz übernimmt.

    Parteichefin gestürzt
    Guth war vor zehn Tagen beim Landesparteitag in Braunschweig als Parteichefin gestürzt worden. Im fünften Wahlgang hatte sich dort ihr Konkurrent Jens Kestner durchgesetzt, der dem offiziell aufgelösten völkischen-nationalen „Flügel“ der Partei zugerechnet wird.“
    Von Marco Seng

    https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Niedersachsen-AfD-Fraktion-im-Landtag-zerbrochen-3-Abgeordnete-treten-aus

  30. @ Marie-Belen 22. September 2020 at 16:22

    Da hatte ganz sicher Meuthen mit seinem Zersetzungauftrag mitgewirkt. Aber gut – je mehr von den Zersetzern verschwinden, desto besser.

  31. @ Marie-Belen

    Die AFD in Niedersachsen ist jetzt auf einem guten weg.

    Ich muss demnächst wieder auf einer Geschäftsreise nach Berlin am Hbf bei euch in Hano verweilen.

    Mir graut schon vor den Kuffnucken und Negerhorden, sehr viele sind Rauschgifthändler.

  32. Magisches Denken.

    Um gegen alles gewappnet zu sein, habe ich mir jetzt gerade Knoblauch über die Tür gehängt (nie wieder Vampire), eine Pestmaske besorgt (nie wieder Pest), Räucherstäbchen angezündet (nie wieder alles) und das praktische Buch für alle Fälle besorgt:

    https://www.amazon.de/Wei%C3%9Fe-Magie-Alltag-Praktische-Abwehrzauber/dp/3833485698

    Um meine Hottes zu schützen – z.B. vor Lahmheit – greife ich auf die bewährten Merseburger Zaubersprüche (9. Jhd) zurück:

    Phol und Wotan ritten in das Gehölz.
    Da wurde dem Balders-Fohlen sein Fuß verrenkt.
    Da besprach ihn Sinthgunt und Sunna, ihre Schwester,
    da besprach ihn Frija und Volla, ihre Schwester,
    da besprach ihn Wotan, der es wohl verstand:
    Wie Beinverrenkung, so Blutverrenkung,
    so Gliederverrenkung:
    Bein zu Bein, Blut zu Blut,
    Glied zu Gliedern, wie geleimt sollen sie sein!

    Und dann noch ein Rüsseltuch aufgesetzt. Ich bin unverwundbar, unsterblich, gefeit gegen alles!

  33. Marie-Belen 22. September 2020 at 16:22

    Egal, die Rettung Deutschlands und des abendländischen Europas innerhalb des BRD-Systems habe ich eh aufgegeben. Die Rettung kann nur noch über das Ausland und dem Zusammenbruch der Altparteien-BRD und aller BRD-Altparteien erfolgen.

    Trump muss siegen, ansonsten bedeutet es den Untergang Europas und aller weißen Völker. 🙁

    Der Wahlkampf wird noch brutal werden. Nach dem Sieg von Trump, er kann nur durch massive Wahlfälschung verlieren, wird es erst richtig zur Sache gehen in den USA. Selbst ein Staatsstreich durch die linken Dems ist nicht auszuschließen. Trump muss unbedingt die neue Richterin einsetzen, noch vor der Wahl.

  34. Zum Teufel mit all den Panikverbreitern, diese Vorona Viren gehören zu uns gensu wie die Bakterien im Darm.

    Krank werden nur wirklich Vorerkrankte, Personen mit Disposition furch Stress oder geschwächtem Immunsystem.

    Normalgesunden Menschen macht Corona überhaupt nichts.

    Politiker wie Spahn oder Söder wollen sich aber als Gesundheitsapostel und unser aller Helfer profilieren, weil sie um den Kanzlerposten buhlen.

    Sie sind aufdringlich, übergriffig und brechen unsere Rechtsordnung. Gerade diese Knallchargen Söder und Spahn gehören schleunigst entsorgt und wegen ihrer Vergehen verurteilt.

  35. Der boese Wolf 22. September 2020 at 16:31

    BePe 22. September 2020 at 16:35

    *********

    Die drei „Gemäßigten“ (HAZ) haben „nur“ die Fraktion verlassen, nicht die AfD. So können sie den Streit lange am Köcheln halten, und somit die AfD dauerhaft bei den Wählern diskreditieren.

    Denen geht es um alles andere aber nicht um Deutschland!

  36. BePe 22. September 2020 at 16:35

    Egal, die Rettung Deutschlands und des abendländischen Europas innerhalb des BRD-Systems habe ich eh aufgegeben. Die Rettung kann nur noch über das Ausland und dem Zusammenbruch der Altparteien-BRD und aller BRD-Altparteien erfolgen.

    Trump muss siegen, ansonsten bedeutet es den Untergang Europas und aller weißen Völker. ?
    —-
    Das sehe ich genau so. Heiliger Donald hilf..

  37. Marie-Belen 22. September 2020 at 16:20
    Aus der Nummer kommen wir so leicht nicht mehr raus.
    Jetzt gibt es auch noch finanzielle Anreize für Ärzte!

    […]

    Der zweite „Lockdown“ wird kommen, das steht aus meiner Sicht fest.
    Dafür wird man Statistiken und Zahlen fälschen und interpolieren, dass die Schwarte kracht.

  38. @ hhr 22. September 2020 at 15:56
    („„Bekommen wir die Maskenpflicht auf Ewigkeit?“
    Ja, natürlich! Maske ist DER Nasen Ring an dem man uns prima das ganze Leben durch die Manege ziehen kann. Und die Schulkinder werden schon daran „gewöhnt“. Ewige Angst vor „Erregern“ ist Gutmenschen Pflicht! Ohne Maske bist du rücksichtsloser Erreger!
    Orwell ist einDreck dagegen. Wie jemand sagte: Maske ist der neue. itler Gruß!“)
    ===================================
    Leute, ich habe es vor ca. 3 Stunden mit meinen eigenen Augen gesehen: Sportunterricht mit Maske!!!
    Ich kann es immer noch nicht fassen, eine Gruppe von ca. 20 Schülern lief in lockerem Laufschritt in Richtung eines Sportplatzes: Konnte nur kurz während des Autofahrens gucken, aber definitiv mind. 2 Mädchen hatten den sauerstoffveringernden Maulkorb um den Kopf geschnallt und joggten mit!!!
    NEIN!!! NEIN!!! NEIN!!! NEIN!!! NEIN!!!
    WAS IST MIT EUCH VERDAMMTEN verantwortungslosen L E H R E R N LOS !!! Welcher sogenannte Sport-„Lehrer“(?) der auch macht das allen Ernstes mit und schreitet nicht ein und reißt den Kindern diese Drecks-Maske zumindest während des Sportunterreichts runter?!?!?
    Macht der sich nicht mitschuldig bei Kindesmißbrauch / Kindeswohlgefährdung ?!?!?
    Ist das nicht systematische in Gefahr-Bringung von Schutzbefohlenen ?!? bzw. KÖRPERVERLETZUNG ?!?
    Hier ein Video zu genau diesem Thema:
    Eine Mutter steht auf – Masken im Sportunterricht bei 30 Grad in Freien!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=4HdRrh6Kis4

  39. BePe 22. September 2020 at 16:35

    Egal, die Rettung Deutschlands und des abendländischen Europas innerhalb des BRD-Systems habe ich eh aufgegeben. Die Rettung kann nur noch über das Ausland und dem Zusammenbruch der Altparteien-BRD und aller BRD-Altparteien erfolgen.

    Trump muss siegen, ansonsten bedeutet es den Untergang Europas und aller weißen Völker. ?

    Und was genau soll Trump gegen die Degeneration Westeuropa konkret tun?

    Ich verrate es:

    Er wird nichts tun.
    Trump ist Geschäftsmann und solange die „Deals“ auf ökonomischer Ebene laufen, ist es ihm Wurscht, was mit Westeuropa ist.

  40. Neulich fand doch diese Kundgebung gegen Abtreibung statt, bei der die Maskenpflicht befolgt wurde. Hat man etwas gehört, wieviele Teilnehmer erstickt und zusammengebrochen sind? Gab es überhaupt Überlebende?

  41. Marie-Belen 22. September 2020 at 16:45

    „Die drei „Gemäßigten“ (HAZ) haben „nur“ die Fraktion verlassen, nicht die AfD. So können sie den Streit lange am Köcheln halten, und somit die AfD dauerhaft bei den Wählern diskreditieren.“

    Genauso sehe ich das auch!

  42. Übrigens wird man sich jetzt auch gegen Grippe impfen müssen um auch da kein stiller Überträger zu sein? Oder ist Corona die einzige Infektion ohne Symptome? (Aids ist wie gesagt ein Sonderfall).

  43. Interessant wirds auch werden, wie man ab jetzt die Grippe behandelt. Könnte ja sein, dass sie zu Corona umfunktioniert wird oder wieder natürlich durch Corona verdrängt wird. Viren wollen ja auch zu den Siegern gehören.

  44. Die Krönung war meine Anfrage an Gesundheitsministerium Niedersachsen nach Kriterium für Maskenpflicht:

    „entscheidend ist die Gesamtschau, spezielle Kriterien, z. B. Anzahl der Neuinfektionen, gibt es nicht.“

  45. @ ChrisC4 22. September 2020 at 16:07

    Wenn ich dafür nie wieder die Hackfresse von Claudia Fatima Roth, Renate Künast und Konsorten sehen muss, dann könnte ich mich damit anfreunden.

    Die brauchen aber Vollmaskierung – so ein Halblappen vors Gesicht „flanschen“ (danke @Bin Berliner) reicht nicht aus.

  46. Das_Sanfte_Lamm 22. September 2020 at 16:49

    Sehe ich anders. Warum sonst hätte Trump so einen Botschafter der so eine deutliche Botschaft verkündet in Deutschland einsetzen sollen. Trump will sicher kein islamisches Europa haben.

    Ich gebe zu, dies ist nur eine Vermutung von mir, aber eine andere Chance sehe ich nicht mehr, weil uns die Zeit davonläuft. Bis die Masse der Deutschen aufwacht haben das BRD-Altparteienregime und die marxistische EU längst weitere 30 Millionen Araber + Afrikaner nach Europa geholt.

  47. Sowjetunion

    Frage:
    Was war ein sowjetischer Porno?

    Antwort:
    Lenin ohne Mütze!

    Wenn das mit Corona Niqab so bleibt, wird in einigen Jahrzehnten ein Foto oder Video einer Person ohne Maske als Porno gehandelt.

  48. AggroMom 22. September 2020 at 16:45

    Dies ist auch der Grund, warum die mehrheitlich deutschfeindlichen BRD-Altpolitiker und das gesamte kulturmarxistische Gesindel in der BRD/EU Trump hassen, sie fürchten ihn, da sie wissen was auf sie zukommt wenn er die Wahl gewonnen hat.

  49. Es hätte doch wohl allen Politikern klar sein müssen, dass nach der Urlaubszeit die Zahlen in die höhe schnellen, Maskenpflicht im freien, jetzt fängt man wohl an zu spinnen!
    Schon seit geraumer Zeit beobachte ich, dass Wirtschaft über Gesundheits steht, in manchen Bereichen, besonders im Niedriglohnsektor! Wie war das bei Söder vor zwei Monaten? Sind die besten in Europa!
    Und jetzt hat Ihn die Realität eingeholt, Schweden hat es mit der HerdenImmunität am besten gemeistert!
    Zuerst ein übertriebener Lockdown, dann zu grosse Freizügigkeit und falsche Massnahmen bei Urlaubsrückkehrer , Söder ist wie Dorsten eine Fachliche Null

  50. Oh, wie ich heute sehe postet kein einziger Deutscher was in diesem Threat. Das spricht für PI und alle die sagen das sich hier nur „Rechte“ Deutsche alte weiße Männer tummeln würden.
    Der „normale“ Deutsche hat kein Problem damit die Maske zu tragen und Abstand zu halten, bis die Pandemie vorbei ist. Das ist schön und vorbildlich. Stellt es zu dem für normale Menschen kein Problem dar.
    Auch werden dieses Jahr die Grippeepidemien geringfügig ausfallen, als zu „normalen“ Zeiten.
    Wir verhalten uns auch weiterhin sozial um die Schwachen so gut es geht zu schützen.

    Leider sehen unsere ausländischen Mitbürger anders und der „normale“ Bürger ist daher gezwungen drastische Maßnahmen durchzusetzen.
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/deutschlands-gefaehrlichster-hotspot-hamm-holt-den-corona-hammer-raus-73039722.bild.html
    Leider müssen wir mal wieder an der Unvernunft weniger bezahlen. Das ist doch sehr traurig.
    Ich finde wir sollten alle die sich nicht an die Regeln halten und sich dermaßen unsozial verhalten, aus den Sozialsystemen entfernen und auch bei Erkrankungen auch intensiv medizinische Behandlungen bei einer Virus Erkrankung verweigern.
    Wenn sich alle an ein paar Regeln halten, dann wird das Problem auch bald ein Ende haben.
    Außerdem kann man sehen, wenn etwas passiert was uns alle betrifft und viel brutaler ist, mit wem wir dann entsprechend umgehen müssen, um uns alle zu schützen.

  51. Machen wir uns doch nichts vor,solange es keine
    wirksamen Schutzimpfungen gibt,was ich aufgrund von
    Mutationen,nicht glauben werde,wird es immer wieder
    zum vermehrten Auftreten des Virus kommen.
    Das kann man gar nicht verhindern,wie die Grippe ja auch nicht.
    Man kann vielleicht auf dem Klageweg etwas erreichen,
    diese Politverbrecher werden uns auf Jahre hinaus noch in
    Sippenhaft halten,damit kann man ja soviel erreichen,
    und solch ein Instrument werden die nicht freiwillig wieder
    aus der Hand geben!

  52. nicht die mama 22. September 2020 at 16:09

    – Maske
    – Gesslerhut

    Immer die gleichen Machtdemonstrationen, Huldigungszwänge und Untertanenbedrohungen, seit Menschen über Menschen schreiben.

    Nicht zu vergessen das Riesenstandbild von Nebukadnezer: Wer vor dem nicht andächtig auf die Knie sank, wurde verbrannt. Altes Testament, Buch Daniel. Hier eine gängige Version:

    Dann rief ein Herold mit lauter Stimme: »Ihr Männer aus allen Völkern, Ländern und Sprachen! Der König befiehlt euch: Sobald ihr den Klang der Hörner und Flöten, der Zithern und Harfen, der Lauten, Pfeifen und aller anderen Instrumente hört, sollt ihr euch niederwerfen und die goldene Statue anbeten, die König Nebukadnezar aufstellen ließ. Wer es nicht tut, wird bei lebendigem Leib im Ofen verbrannt!«

    https://www.bibleserver.com/HFA/Daniel3

    Die Statuenanbetung Nebukadnezars und die drei Männer im Feuerofen sind ein durchgängiges Bild der abendländischen Kunst.

  53. Gerahmt bis zum Gehtnichtmehr:

    Messerstecherei in Schorndorf
    Polizei nimmt 15-Jährigen fest
    Von fro 22. September 2020 – 15:04 Uhr
    Nach einer Messerstecherei vor anderthalb Wochen in Schorndorf hat die Polizei einen Tatverdächtigen in Haft genommen. Er stammt aus dem Kreis Ludwigsburg – und ist 15 Jahre jung.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.messerstecherei-in-schorndorf-polizei-nimmt-15-jaehrigen-fest.06a4e5ac-8cbc-4de4-a800-45e0047a4df6.html

  54. Paketklebeband auf den Mund und eine Wäscheklammer auf die Nase. Schon ist Corona erledigt! So einfach kann das sein!

    /Polemik

  55. Marie-Belen 22. September 2020 at 16:45

    Leider sind etliche Karrieristen und U-Boote in die AfD eingetreten. Und die spielen jetzt auf Kosten der Zukunft des deutschen Volks ihre miesen Machtspiele.

  56. BePe 22. September 2020 at 16:59

    Sehe ich anders. Warum sonst hätte Trump so einen Botschafter der so eine deutliche Botschaft verkündet in Deutschland einsetzen sollen. Trump will sicher kein islamisches Europa haben.

    Ich gebe zu, dies ist nur eine Vermutung von mir, aber eine andere Chance sehe ich nicht mehr, weil uns die Zeit davonläuft. Bis die Masse der Deutschen aufwacht haben das BRD-Altparteienregime und die marxistische EU längst weitere 30 Millionen Araber + Afrikaner nach Europa geholt.

    Frankreich und Belgien sind faktisch bereits islamisch, Grossbritannien ebenso. Da beißt die Maus keinen Faden ab.
    Und hier in Deutschland ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis wir belgische oder französische Zustände haben werden. Ob sich diese Entwicklung in irgendeiner Form stoppen oder gar umkehren lässt, ist aus meiner Sicht mehr als fraglich.

    Und der inflationäre Satz, bzw. das geflügelte Wort vom „Deutschen, der (irgendwann mal) aufwacht“ ist aus meiner Sicht auch nicht besonders hilfreich,
    denn vielen Deutschen ist schon völlig bewußt, was auf sie zukommt, bzw. demographisch bereits da ist – sie stimmen mit dem Möbelwagen ab und ziehen in (noch) sichere Gebiete weg von den Molochen.
    Dank Glasfaser und VDSL können sie auch im Homeoffice arbeiten.

  57. nicht die mama 22. September 2020 at 16:09
    Unsere Politnicks bzw. ihre Berater lesen zu viel.

    Eine Maske sie zu knechten,
    sie alle zu finden,
    ins Dunkel zu treiben
    und ewig zu binden.
    ——————————————————-
    Nein. Dafür ist das Internet. Mit Deinen Facebook-Einträgen und Deinen Google-Suchanfragen erfahren sie, was Du denkst.
    Über Dein Smartphone (das Du bald zum Bezahlen notwendigerweise brauchst) finden sie Dich. Und alle anderen auch. Überall.

    Ein Netz, sie zu knechten,
    sie alle zu finden …

  58. Mantis 22. September 2020 at 17:06

    Ein 15-jähriges Mädchen stirbt nicht einfach so. Die war garantiert Kerngesund, ansonsten wäre sie doch nicht zur Schule gegangen.

  59. Hans R. Brecher 22. September 2020 at 17:09
    Gerahmt bis zum Gehtnichtmehr:

    Messerstecherei in Schorndorf
    Polizei nimmt 15-Jährigen fest
    Von fro 22. September 2020 – 15:04 Uhr
    Nach einer Messerstecherei vor anderthalb Wochen in Schorndorf hat die Polizei einen Tatverdächtigen in Haft genommen. Er stammt aus dem Kreis Ludwigsburg – und ist 15 Jahre jung.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.messerstecherei-in-schorndorf-polizei-nimmt-15-jaehrigen-fest.06a4e5ac-8cbc-4de4-a800-45e0047a4df6.html


    War das wieder der Aynmann aus dem Südland?

  60. Das_Sanfte_Lamm 22. September 2020 at 17:12

    In Schweden hat gerade eine islamische Partei die Schweden die nicht scharf auf Multikulti (d.h. heißt die Islamisierung) sind Schweden zu verlassen. Soweit ist es schon.

    Den BRD-Altpolitikern ist dies egal, denn die wollen uns Deutsche eh loswerden.

  61. Eurabier 22. September 2020 at 17:14

    MEINUNG
    LOCKDOWN ODER LOCKERUNG?
    Wir müssen uns von der Fixierung auf das BIP lösen
    Von Thomas Straubhaar

    DER schon wieder!

  62. Zitat :
    „““Laut RKI erleiden etwa 2,8 Millionen Bundesbürger pro Jahr einen Haushaltsunfall und 2017 starben 11.002 Menschen dabei. Wie bei Covid-19 hatten unsere Hochbetagten dabei den überwiegenden Anteil. Niemand trägt deswegen einen Helm.“““

    Das ist ein sehr interessanter Punkt und den würde ich als Politiker sofort aufgreifen, ist ja ein Steilpass.
    Ich fordere die Helmpflicht im Haushalt!!!
    Schnellkochtöpfe könnten auch explodieren, da ist ein Helm der Minimalschutz, normalerweise braucht es da einen Brandschutzanzug mit passendem Schuhwerk. Verbrennungen sind sehr ernstzunehmende Verletzungen.
    Ich fordere somit das Tragen einer Brandschutzausrüstung für den Umgang mit Schnellkochtöpfen.
    Eine Gurtpflicht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln ist auch nicht von der Hand zu weisen, da lauern überall Gefahren, gerade für die alten und gebrechlichen Mitbürger.
    Dann fordere ich… und das mit Nachdruck… die Pflicht zum Tragen einer Gasmaske auf allen öffentlichen Toiletten. Was uns da manchmal für eine Konzentration an Giftgas zugemutet wird, das ist ja lebensgefährlich.
    Für den Anfang reicht das erstmal… es geht immer noch schlimmer.

  63. Zerstörung der Familie, Zerstörung der Gesundheit, Zerstörung der Freundschaften, Zerstörung der Vereinigungen und Clubs, Zerstörung der Lebensfreude, Zerstörung der Parteien, Zerstörung der Schöpferkraft, Zerstörung des Wagemutes, Zerstörung des Lächelns, Zerstörung der Persönlichkeit, Zerstörung der Wirtschaft, Zerstörung des Rechts, Zerstörung des Vertrauens, Zerstörung der Werte, Zerstörung der Vergangenheit, Zerstörung der Gegenwart, Zerstörung der Zukunft. Ende
    https://eussner.blogspot.com/2020/09/coronavirus-vorlaufige-zusammenfassung.html

    Vom 1. Mai bis zum 24. August 2020 gab es 180 232 Todesfälle in Frankreich, 0% = Die Anzahl der Todesfälle in dem Zeitraum ist für 2019 und 2020 gleich. Quelle: INSEE

    Seit dem 1. Mai 2020 stellt man in Frankreich, wie die kürzlichen Daten zeigen, keine Übersterblichkeit im Vergleich zu 2019 fest, und eine gering höhere Sterblichkeit als 2018 (+1%).

    Depuis le 1?? mai, comme le confirment les données récentes, on ne constate plus en France d’excédent de mortalité par rapport à 2019, et un excédent minime par rapport à 2018 (+ 1 %).
    https://www.insee.fr/fr/statistiques/4487854

    INSEE ist in Frankreich das, was bei uns das Statistische Bundesamt ist.

    Wir werden zur Zeit – und anscheinend soll das immer so weiter gehen, durch Staatsterror regiert. Es herrscht die absolute Willkür. Ich wohne in einem Departement, in dem gestern ein 86-jähriger Mann an bzw. mit Coronavirus gestorben ist. 18 Patienten liegen an/mit Coronavirus im Krankenhaus, davon vier in Reanimation. Dafür werden wir zur „Roten Zone“ gezählt, wo die demokratisch gewählten Bürgermeister nichts mehr zu bestimmen, nicht einmal vorzuschlawgen haben, sondern es herrscht der vom Pariser Innenminister eingesetzte Präfekt.

    Soweit zur Demokratie in Frankreich! 🙂

  64. Es liegt an uns, ob wir dieser bescheuerten Maskenpflicht nachkommen. Einfach den Lappen nicht mehr anlegen, wenn man den Laden betritt. Sofort kehrt machen und grußlos den Laden wieder verlassen, wenn man vom Personal dazu aufgefordert wird!

  65. AlterNotgeilerBock 22. September 2020 at 17:26
    Zitat :
    „““Laut RKI erleiden etwa 2,8 Millionen Bundesbürger pro Jahr einen Haushaltsunfall und 2017 starben 11.002 Menschen dabei. Wie bei Covid-19 hatten unsere Hochbetagten dabei den überwiegenden Anteil. Niemand trägt deswegen einen Helm.“
    ———
    Geil! Jetzt habe ich endlich die passende Ausrede,
    warum ich meine Wohnung so selten putze. 🙂

  66. War es das, was sich der neue grüne Bürgermeister Belit Onay unter einer autofreien Innenstadt und somit einer Belebung für die Einkaufsstadt Hannover und ihre Kunden vorstellte?

    Die Geschäfte wird es sicher „freuen“…

    Da bleibt am Wochenende wieder mal die noch verbliebene Kundschaft aus!

    .

    „Polizei Hannover 20.000 Teilnehmer bei Klima-Demo am Freitag in der City

    Die Klimaschützer in Hannover beteiligen sich am globalen Klimastreik-Tag. Die Behörde rät Autofahrern, die Innenstadt am Freitag weiträumig zu umfahren.

    Hannover
    Zahlreiche Gruppierungen rufen für Freitag zu einer großen Demonstration für mehr Klimaschutz in Hannovers Innenstadt auf. Organisiert wird der Protest von der Gruppierung Fridays for Future. Die Polizei rechnet mit rund 20.000 Teilnehmern und erheblichen Verkehrsbehinderungen in der City.
    Die Klimaschützer in Hannover beteiligen sich mit ihren Aktionen am globalen Klimastreik-Tag. Zwischen 12.30 und 15.30 Uhr wollen sie sich an zehn verschiedenen Stellen entlang des Cityrings mit je 2000 Demonstranten versammeln. Betroffenen sind der Aegidientorplatz, die Arndtstraße, die Berliner Allee, der Friederikenplatz, der Friedrichswall, die Goethestraße, die Hamburger Allee, der Königsworther Platz, die Raschplatzhochstraße und der Schiffgraben.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Polizei-Hannover-erwartet-20.000-Teilnehmer-bei-Klima-Demo-am-Freitag-in-der-City

  67. Babieca 22. September 2020 at 17:25

    DER schon wieder!

    Der Christian Pfeiffer der Ökonomie.
    Bei dem, was Straubhaar in den letzten Jahren abgesondert hat, frage ich mich, ob bei dem im Oberstübchen noch alles normal ist und es nicht eventuell besser wäre, den zu einer Grunduntersuchung in eine Fachklinik für psychische Gesundheit einzuweisen, zur Not auch zwangsweise.

  68. Tja …und warum klagt niemand bei den Bundesverfassungsgericht seine Grundrechte ein ? Ach ja … ist ja sinnlos , da das Parteiengericht und Merkels untertäniger Verfassungsgerichtspräsident wohl wieder einer Meinung sind . Ein Versuch wäre es Wert , würden die Maßnahmen dann doch vom Gericht präzisiert . Die AfD sollte das mal prüfen !

  69. AlterNotgeilerBock 22. September 2020 at 17:26

    Die Sucht nach Sicherheit in der Bevölkerung wächst.

    So war ich am Wochenende baß erstaunt, als ich im Park ein ungefähr dreijährigen Knirps mit HELM einen Miniroller aus Holz über den Spazierweg schieben sah; liebevoll überwacht von seinen Eltern.

  70. Vertrauen wir einfach der erprobten und bewährten Krisen Kanzlerin aller Krisen.

    Sie, die von Gott Gesandte, um die uns die Welt beneidet, hat mit langem wissenschaftlichen Nachdenken und eisernen Nerven bisher jede nur denkbare Krise gelöst.

    Wenn Sie mir schon nicht glauben wollen, lesen Sie die Mainstream-Medien, dort wird es Ihnen täglich erklärt.

    Die Masken Pflicht wird innerhalb weniger Stunden an dem Tag beendet, an dem es für Frau Dr Merkel nicht mehr hilfreif ist.

  71. DonCativo 22. September 2020 at 17:35

    Bei Schellnhuber sieht man deutlich, dass CO2-Mangel nicht gut für die Gesundheit ist!

  72. es gibt 2 Arten von Masken:

    die sichtbare um die von China ausgehende Corona Virus Infektion einzudaemmen, mit bescheidenem Erfolg

    die unsichtbare, die von diesem Regim laengst allen wie ein Maulkorb aufgezwungen wurde, die eine abweichende Meinung gegenueber der als einzig Richitigen des Parteienkartells haben,
    der statt der Links/Gruen/Globalistischen Idiologie
    – eine, getragen von gesundem Menschenverstand, eigenstaendigen DEnken und dem Fundus von Erfahrung, was funktioniert, was sich bewaehrt hat und Bestand hat

    statt die Hysterie des Systems, staendig etwas neues den Menschen aufzuzwingen obwohl die Superentscheidungen von oben eine Kette von gigantischen Fehlentscheidungen sich entpuppten,
    von AKW Abschaltung/Verspargelung bis offene Grenzen/Umvolkung, Klimahysterie, Rassismuswahn, Genderisierung usw., weitere sind sicher in der Pipeline

  73. Verschwörungstheorie? Hätte man vor, eine Kultur -also mit Kultur ist hierbei die im Sinne eines Staatengebildes gemeint- wirklich nachhaltig auszudünnen, wäre Überfremdung durch Zuwanderung allein natürlich ein untaugliches Mittel: die Existenz der Volksmasse bliebe davon schließlich weitgehend unberührt. Die tatsächliche Ersetzung begänne ja erst ab dem Moment, ab dem die Zahl der ursprünglichen Kulturträger sinkt; um das zu erreichen, müsste man wohl danach trachten, im auszudünnendem Gebiet die menschliche Reproduktion -die Fortpflanzung- zu erschweren. Dies ließe sich wiederum dadurch bewerkstelligen, das man den Leuten das zuvor -zumindest in unserem Kulturkreis- notwendige sich-kennen-lernen zu beeinträchtigen. Und Maske -bzw. Abstandsregelwerk- dürften da durchaus geeignete Mittel sein …

  74. OT

    So schnell geht das: Kaum ist der eine erschossen, hat Dummja Halali schon einen Preis:

    Dieses Jahr verleiht Hessen zum ersten Mal den Walter-Lübcke-Demokratie-Preis. Die ZDF-Journalistin Dunja Hayali ist eine der drei Preisträgerinnen und Preisträger, die sich laut Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) für ein „funktionierendes Miteinander“ einsetzen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article216284012/Dunja-Hayali-erhaelt-Walter-Luebcke-Demokratie-Preis.html

    Reden wir mal über „Instrumentalisierung“.

  75. Zu INGRES 22. September 2020 at 16:17
    Ich meine, ich kann es nicht beurteilen. Ich trage jetzt seit Beginn der Maske immer noch ein- und dieselbe (und es ist eine weiße Maske), allerdings nur jeden 3 Tag 30 Minuten …..
    ———-
    Ich habe auch immer noch die erste Einweg-Maske im Gebrauch. Gelegentlich sprühe ich diese mit alkoholhaltigem Desinfektionsmittel ein.
    Da ich so schlecht Luft unter der Maske bekam, habe ich mit einer Stopfnadel ca. 200 Löcher hineingestochen, diese sieht man nur wenn man von ganz nah draufguckt. Eine Win-Win-Situation: ich kann vernünftig atmen, die Blockwarte und deren Anhänger freuen sich über den Pseudomaskenträger.

  76. Eurabier
    22. September 2020 at 17:42

    „Bei Schellnhuber sieht man deutlich, dass CO2-Mangel nicht gut für die Gesundheit ist!“

    Schellnhuber ist schon eine besondere Marke. Als Wissenschaftler eine Lachnummer, aber er kann bei ahnungslosen Politikern Gelder einsammeln wie kein zweiter.

    Und der gute Mann glaubt tatsächlich, dass er den Nobelpreis verdient hat. Er ist im wahrsten Sinne des Wortes der Erfinder des 2° Ziels, das im Pariser Abkommen zum 1,5 Grad Ziel wurde.

    Die Geschichte dahinter ist abenteuerlich. Die zwei Grad wurden völlig ohne irgendeine wissenschaftliche Grundlage aus dem hohlen Bauch schlichtweg erfunden. Und Schellnhuber ist stolz darauf, dass er das Zwei-Grad-Ziel erfunden hat.

    Wer denkt, dass dahinter irgendwelche wissenschaftliche Forschung steht, hat die sogenannte Klimaforschung nicht verstanden.

  77. DonCativo 22. September 2020 at 17:35
    Lest das und seht Euch diese dämlichen, verstrahlten Rotzgören an, dann wisst Ihr: WIR SIND VÖLLIG AM ARXXX

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/hinter-den-kulissen-von-fridays-for-future-berlin-was-die-jungen-aktivisten-treibt-und-wer-sie-sind/26197788.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
    ———–
    Wenn ein junges AfD-Mitglied eine Frisur trüge wie Clara Mayer, wäre der Nazi-Vorwurf in allen Medien. Sie trägt eine der beliebtesten Haartrachten junger Mädchen des Dritten Reiches, nannte man „Kränzchen“.

  78. Heute konnte ich bei einem Termin ein Dame in ihrem Garten beobachten (eingezäuntes Grundstück mit WH) die Mutterseelenalleine Gartenarbeit verrichtete.
    Dabei trug sie unentwegt eine Maske.

  79. Zu DonCativo 22. September 2020 at 17:35
    Lest das und seht Euch diese dämlichen, verstrahlten Rotzgören an, dann wisst Ihr: WIR SIND VÖLLIG AM ARXXX
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/hinter-den-kulissen-von-fridays-for-future-berlin-was-die-jungen-aktivisten-treibt-und-wer-sie-sind/26197788.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
    ——-
    Man gucke sich nur mal die Visagen der FFF an …
    Sie verdaddeln lieber ihr Abi, als darauf zu verzichten als neue Hitler-Jugend auf die Straße zu gehen. Wahrscheinlich erhalten sie dann vom Berliner Senat ein Not-Abi geschenkt …

  80. 2 Grad Ziel…

    Ich wiederhole es noch mal weil es so nett ist!

    Auch Frau Dr Merkel hat sich auf das 1,5 Grad Ziel des Pariser Abkommens festgelegt. Aber halten Sie sich fest!

    Die Bundesregierung kann nach einer Anfrage nicht beantworten, von welcher Ausgangstemperatur die 1,5 Grad gelten sollen. Ob 16 17 oder 18 Grad Ausgangstemperatur, völlig egal, nur nicht 1,5 Grad wärmer.

    Mit dieser schriftlich festgelegten Aussage führt die Bundesregierung ihre Wissenschaftlichkeit selber ad absurdum.

  81. Brother Grimm 22. September 2020 at 17:49
    Zu INGRES 22. September 2020 at 16:17
    Ich meine, ich kann es nicht beurteilen. Ich trage jetzt seit Beginn der Maske immer noch ein- und dieselbe (und es ist eine weiße Maske), allerdings nur jeden 3 Tag 30 Minuten …..
    ———-
    Ich habe auch immer noch die erste Einweg-Maske im Gebrauch. Gelegentlich sprühe ich diese mit alkoholhaltigem Desinfektionsmittel ein.
    Da ich so schlecht Luft unter der Maske bekam, habe ich mit einer Stopfnadel ca. 200 Löcher hineingestochen, diese sieht man nur wenn man von ganz nah draufguckt. Eine Win-Win-Situation: ich kann vernünftig atmen, die Blockwarte und deren Anhänger freuen sich über den Pseudomaskenträger.
    ——
    Ich habe zwei selbst genähte Stoffmasken, geschickt von Freunden aus Deutschland, als es in Frankreich noch keine gab, und es Mode war zu erklären, die wären nicht nötig. Beide Masken sind Spitze, man kann die eine hochklappen, ohne daß das jemand sofort sieht, also p.e. im Bus, die andere ist so luftdurchlässig, daß man sie kaum merkt.

    Bemerkenswert ist, daß Leute, die wie ich keine Maske tragen an Stellen, wo es nicht ganz klar ist, ob das nun hier Pflicht ist, oder nicht, immer schuldbewußt gucken, wie geprügelte Hunde, obgleich sie doch sehen, daß auch ich keine Maske trage. Überhaupt ist Schluß mit Lächeln, die meisten senken den Blick, ohne Maske oder durch Maske verunziert.

    Man sollte mal eine Studie über die Veränderung der Persönlichkeit durch Maskenzwang erstellen. In meinem Umkreis ist kaum noch einer er selbst.

  82. Goldfischteich 22. September 2020 at 17:43

    Wie sieht es eigentlich bei den Senatswahlen aus? Ich habe da Null Ahnung. 35 Senatoren werden ja gewählt, kann Trump da auf einen Zugewinn hoffen, oder wackelt die Mehrheit? Und dann ist noch die Wahl zum Repräsentantenhaus.

    Hoffentlich sehen wir die komplette Niederlage der US-Demokraten.

  83. Bevor Corona vieles ausbremst, gehört Hannah zum Versorgungsteam. Sie macht Termine mit Bäckereien, überredet diese zu Spenden, holt mit zwei Freunden dann die großen Säcke voller Brot und Gebäck ab, schleppt sie durch die Berliner S- und U-Bahn zu den jeweiligen Demo-Treffpunkten.
    —————
    echt voll blöde klimagören
    DAS find ich nicht gut, brot und gebäck wären bei der tafel
    oder bei obdachlosen und armen rentnern besser angebracht.

  84. Goldfischteich
    22. September 2020 at 18:03

    „Ich habe auch immer noch die erste Einweg-Maske im Gebrauch. “

    So mache ich es immer noch.
    Ich habe allerdings zwei Masken. Eine, die eine Bekannte für uns genäht hatte, als es noch keine Masken gab und eine grüne Einmal Maske, die seit Monaten im Wagen liegt und jedesmal bei Einkäufen pflichtgemäß angezogen wird.

    Nein ich bin bisher nicht an Corona erkrankt.

  85. Herrlich, wie Le Figaro seine Zweifel über den Corona-Betrug zaghaft in Worte faßt. Hier zu den Todesfällen in den USA: „Sechs Wochen vor der Präsidentschaftswahl haben die USA heute ihren 200 000. Todesfall registriert, der dem Covid-19 zugeschrieben (!) wird, nach der Johns Hopkins University fährt das Coronavirus fort, täglich Hunderte von Amerikanern zu töten.“

    Johns Hopkins University ist eng mit der Bill & Linda Gates Foundation liiert.

    à 17:43 Le bilan atteint 200.000 morts aux Etats-Unis –
    Die Bilanz erreicht 200 000 Tote in den USA

    A six semaines de l’élection présidentielle, les Etats-Unis ont enregistré aujourd’hui leur 200.000ème décès attribué au Covid-19, selon l’université Johns Hopkins, le coronavirus continuant à tuer des centaines d’Américains chaque jour.
    https://www.lefigaro.fr/sciences/en-direct-coronavirus-le-gard-durcit-a-son-tour-ses-mesures-20200922

  86. AggroMom 22. September 2020 at 17:15
    Hans R. Brecher 22. September 2020 at 17:09
    Gerahmt bis zum Gehtnichtmehr:

    Messerstecherei in Schorndorf
    Polizei nimmt 15-Jährigen fest
    Von fro 22. September 2020 – 15:04 Uhr
    Nach einer Messerstecherei vor anderthalb Wochen in Schorndorf hat die Polizei einen Tatverdächtigen in Haft genommen. Er stammt aus dem Kreis Ludwigsburg – und ist 15 Jahre jung.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.messerstecherei-in-schorndorf-polizei-nimmt-15-jaehrigen-fest.06a4e5ac-8cbc-4de4-a800-45e0047a4df6.html


    War das wieder der Aynmann aus dem Südland?

    ————————————-
    Den Tatumständen nach zu urteilen, entsprechend naheliegend.

    Die übliche Einrahmung:

    Messerstecherei (setzt zwei aktive Täter voraus) statt Angriff mit dem Messer oder mit Messer attackiert

    Er stammt aus … Ludwigsburg (soll bedeuten: einer von uns)

    Wahre Herkunft: verschwiegen

    15 Jahre jung (nicht alt, jung! Betonung der Strafunmündigkeit. Reife und Verantwortlichkeit sollen durch diese Wortwahl verschleiert werden)

    Wahrscheinlich hat der 15-Jahre-Jüngling einen Vollbart und die ersten grauen Haare im Schopf.

    Manipulationsmedien!!!!

    Wir leben in einem LAND DER LÜGEN!!!!

  87. ghazawat 22. September 2020 at 18:12
    Hast Du es nicht gesehen? Auch ich habe zwei! So! 🙂
    Eine zum Hochklappen und eine zum Durchpusten.
    Is schließlich nich wie bei arme Leute! 🙂

  88. Jetzt kommt der Maskenzwang im Freien. München macht den Anfang, Reker in Köln träumt auch schon davon. Zunächst noch beschränkt auf Plätze und belebte Straßen, aber das ist Ermessenssache.

    So fing es auch mit der Maske an sich an. Irgendwer hat das irgendwo befohlen und alle anderen zogen schnellstens nach.

    Was fällt denen noch ein?

  89. Goldfischteich
    22. September 2020 at 18:24

    „Hast Du es nicht gesehen? Auch ich habe zwei! So! ?
    Eine zum Hochklappen und eine zum Durchpusten.
    Is schließlich nich wie bei arme Leute! “

    Ha! Bei mir ist es zwar wie bei arme Leute, weil ich keine Maske bezahlt habe, aber ich bin betont Umweltbewusst und werfe die Maske wegen den Entsorgungs Gefahren nicht weg. Ich würde mir ewig Vorwürfe machen, wenn jemand von der Müllabfuhr wegen meiner Maske krank würde.

  90. Babieca 22. September 2020 at 17:06
    nicht die mama 22. September 2020 at 16:09

    – Maske
    – Gesslerhut

    Immer die gleichen Machtdemonstrationen, Huldigungszwänge und Untertanenbedrohungen, seit Menschen über Menschen schreiben.

    Nicht zu vergessen das Riesenstandbild von Nebukadnezer: Wer vor dem nicht andächtig auf die Knie sank, wurde verbrannt. Altes Testament, Buch Daniel. Hier eine gängige Version:

    Dann rief ein Herold mit lauter Stimme: »Ihr Männer aus allen Völkern, Ländern und Sprachen! Der König befiehlt euch: Sobald ihr den Klang der Hörner und Flöten, der Zithern und Harfen, der Lauten, Pfeifen und aller anderen Instrumente hört, sollt ihr euch niederwerfen und die goldene Statue anbeten, die König Nebukadnezar aufstellen ließ. Wer es nicht tut, wird bei lebendigem Leib im Ofen verbrannt!«

    https://www.bibleserver.com/HFA/Daniel3

    Die Statuenanbetung Nebukadnezars und die drei Männer im Feuerofen sind ein durchgängiges Bild der abendländischen Kunst.

    —————————————————-

    Fast soetwas hatten wir schon:

    https://www.dw.com/de/wahlkampf-mit-der-merkel-raute/a-17067023

    Da fragt man sich echt, ist Merkelschland schon Maostaat?

  91. Babieca 22. September 2020 at 17:25
    Eurabier 22. September 2020 at 17:14

    MEINUNG
    LOCKDOWN ODER LOCKERUNG?
    Wir müssen uns von der Fixierung auf das BIP lösen
    Von Thomas Straubhaar

    ————————————
    Ich meine ja auch schon immer, dass man die richtigen Werte im
    Leben erkennen muß. Dazu gehört das Leben (das „Sein“). Nicht das Sozialprodukt. Probleme haben wir nur wenn wir meinen das Sozialprodukt sei für irgendwas eine Voraussetzung, wenn wir das also sozusagen konstruieren.

  92. Oxenstierna 22. September 2020 at 18:30
    Jetzt kommt der Maskenzwang im Freien. München macht den Anfang, Reker in Köln träumt auch schon davon. Zunächst noch beschränkt auf Plätze und belebte Straßen, aber das ist Ermessenssache.

    So fing es auch mit der Maske an sich an. Irgendwer hat das irgendwo befohlen und alle anderen zogen schnellstens nach.

    Was fällt denen noch ein?

    ——————————————-

    Die Todespille für alle … um sich nicht mit Corona zu infizieren … und um das Klima zu retten …

  93. DonCativo 22. September 2020 at 17:35

    Verschwurbeltes Klimagequatsche durchsetzt mit linksextremen Parolen, das sind nichts anderes wie politische Kindersoldaten!

    Tja, aber der Politische Kindesmissbrauch hat bei Linken und anderen selbsternannten „Revoluzzern“ eben eine lange Tradition.

    „Seltsamerweise“ wurde der Politische Kindesmissbrauch selbst nach HJ und FDJ und diverser afrikanischer Kindersoldatentruppen nicht unter Strafe gestellt und er hat auch gesamtgesellschaftlich nicht den Status wie sexueller Kindesmissbrauch erhalten, der ihm aber sehr wohl zustünde.

    Warum wohl?

    Das Problem wird sich leider erst dann lösen, wenn die Gesellschaft für die Alimentierung politisch indoktrinierter Hüpfkinder, die das Erwachsenenalter erreicht haben und selbst zu Hüpfkindersoldatenausbildern geworden sind, nicht mehr stemmen kann oder will.

    Hättense mal besser fürs Abi gelernt….

  94. Eistee 22. September 2020 at 17:13

    nicht die mama 22. September 2020 at 16:09
    Nein. Dafür ist das Internet. Mit Deinen Facebook-Einträgen und Deinen Google-Suchanfragen erfahren sie, was Du denkst.
    Über Dein Smartphone (das Du bald zum Bezahlen notwendigerweise brauchst) finden sie Dich. Und alle anderen auch. Überall.

    Was bitte ist Facebook? :mrgreen:
    Die Google-Suchseite auf meinem Heimrechner zeigt seltsamerweise nahezu immer einen falschen Standort in anderen Städten an.
    Das muss wohl daran liegen, dass ich regelmässig sämtliche Cookies lösche. 😉

    Meine Win-Lizenz ist eine OEM-Lizenz, bezogen über einen seriösen Softwarehändler in Hongkong.

    Der Wetterdienst auf Rechner und Smartfon liefert die Daten für einen Vorort, in dem ich nicht wohne.

    Und das Smartfon weiss selber nicht genau, wo es sich befindet, weil die Lokalisierung abgeschaltet ist. Wie soll es dann meinen Standort wissen und weitergeben können?
    Ausserdem weiss das Ding nichtmal, wie ich heisse.
    :mrgreen:

  95. AggroMom 22. September 2020 at 18:46
    @ Hans R. Brecher
    22. September 2020 at 18:21

    Wir sollten mal zusammen einen trinken gehen

    ——————————————-

    Gerne! Wenn ich mal wieder auf Heimaturlaub bin.

  96. cruzader 22. September 2020 at 19:05
    Das beste ist ein Maskentattoo.
    ———-
    🙂 🙂 🙂 You made my day! 🙂 🙂 🙂

  97. Hans R. Brecher 22. September 2020 at 19:02

    Nun China mag inkonsistent gehandelt haben. Aber Konsistenz oder Inkonsistenz kann sich eben auch auf ein virtuelles (eingebildetes, bzw. in wesentlichen Eigenschaften eingebildetes) Virus beziehen. Niemand hätte auf das Virus so reagieren müssen wie es geschah.
    Was man machen kann ist natürlich zumindest die chinesische Darstellung als real abzunehmen und dann darin die Widersprüche zu benennen.

  98. Heute ist Herbstanfang; bald kommt die Grippezeit. Wetten, daß demnächst jede schwere Erkältung als akuter Covid-Fall diagnostiziert wird? Dann haben sie endlich ihre „zweite Welle“ und können Deutschland endgültig zerschlagen. Läuft alles nach Plan!

  99. Wenn ein Virus als Beweis für eine Epidemie gilt und nicht die Epidemie entspricht das nicht den Gesetzen der Logik.
    Im Gleichen Sinne kann auch ein Auto als Beweis für einen Verkehrsunfall gelten, ohne dass man dafür einen Verkehrsunfall braucht.

  100. Habe gerade einen Artikel aus der NRZ vom Dienstag dem 10. Mai 2011 .
    30 000 Tote durch Infektionen im Krankenhaus !!! Unter dem Artikel ,
    Gezeichnet : dapd
    Die waren wohl nicht ganz so tot wie die Koronatoten .

  101. 😐 Die gender Maskenpflicht läuft so lange, bis der Islam
    herrscht; dann sind die Männer davon befreit u. die
    Frauen müssen weiterhin Gesichtslappen, die man nun
    Niqab oder Burka nennt, tragen. 🙁

  102. Nein, Herr Drosten, eine Diagnose und eine Laborbefund sind überhaupt nicht das gleiche… – 22.09.2020

    Hätte es noch eines Beweises bedurft, wie sehr Labormediziner wie z.B. Virologen sich in vielen Fällen von der Lebens- und Medizinwirklichkeit entfremdet haben: Chefcoronoiker Drosten liefert auch hier prompt… . Mit seiner Aussage „Das Ergebnis einer Labortestung ist immer eine Diagnose, nie ein rohes Testergebnis“ (t-online.de 21.09.2020) würde jeder Medizinstudent ab dem 6. Semester durch jede beliebige Prüfung fallen.
    Unabhängig von der in Frage stehenden Erkrankung kann egal welcher Laborbefund nie mehr als nur ein Mosaikstein im hochkomplexen diagnostischen Prozess sein – das sehen selbst intelligente Labormediziner so und so findet es sich selbstverständlich auch in einschlägigen Lehrwerken… der Labor(!)medizin (z.B. hier).
    Und das gilt selbstverständlich uneingeschränkt auch für die von Drosten maßgeblich entwickelte SARS-CoV-2-RT-PCR – sie weist kleinste Spuren viraler Erbinformation mit einem Verstärkungsverfahren nach, dass buchstäblich in vielen Fällen aus einer Mücke einen Elefanten machen kann.
    • Die PCR ermöglicht – ohne Angabe der durchlaufenen Verstärkungszyklen (wie es die Regel ist) – keinerlei Angaben über die beim Patienten nachgewiesene Virusmenge.
    • Die PCR ermöglicht keinerlei Aussage darüber, ob die Erbinformation von noch infektiösen Viren stammt oder von Virusruinen z.B. nach durchlebter COVID-19-Erkrankung.
    • Die PCR ermöglicht damit keinerlei Aussagen darüber, ob der betreffende Mensch ansteckend ist.
    • Die PCR ermöglicht überhaupt keine Ausagen darüber, ob der betreffende Mensch erkrankt ist.
    • Die PCR ermöglicht im Falle eines positiven Testergebnisses – ohne eine Kontrolle durch z.B. einen zweiten Test – nicht einmal die Aussage darüber, ob der Test „echt“ oder „falsch“ positiv ist.
    Und: niemand in Deutschland – auch Herr Drosten nicht – weiß, wie genau und sorgfältig die PCR-Tests tatsächlich durchgeführt werden in den Labors:
    • Verwenden sie – wie empfohlen – zwei verschiedene Abschnitte der Erbinformation (was sicherer ist), oder nur eine (was die WHO ausnahmsweise in der Hochphase der Pandemie erlaubte und was natürlich bequemer, aber auch wesentlich ungenauer ist)?
    • Ab welcher Anzahl von notwendigen Verstärkungszyklen geben die Labors eine PCR als „positiv“ aus?
    • Wie stellen Labors sicher, dass „positive“ Ergebnisse wirklich auch „echt positiv“ sind? Wirklich gegentesten mit einem zweiten Test?
    Ob und in welchem Umfang das zweifelsfrei unvermeidbar vorhandene Problem der Falschpositivrate der PCR tatsächlich eine Rolle spielt oder ob und in welchem Umfang hier effektiv gegengesteuert wird, weiß niemand. Unvorstellbarerweise nicht das Robert Koch-Institut (persönliche E-Mail-Kommunikation), nicht das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Bayern (persönliche E-Mail-Kommunikation), nicht irgendein Verband von Laborärzten – weil es hier keine konkreten Vorschriften gibt und Empfehlungen (z.B. des RKI zum Vorgehen bei positiven Tests gerne vom Tisch gefegt werden (s. t-online-Artikel oben).
    Aber vielleicht ist es keine uneingeschränkt gute Idee, zu Qualität und Wert der Tests ihren Erfinder zu fragen oder diejenigen, die mit den PCR-Massentestungen derzeit die Lizenz zum Geld drucken erhalten haben (und die im Sinne der Profitmaximierung vermeidbaren Zusatzaufwand wie Doppeltestungen sicher gerne vermeiden…)…

    https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_88503238/pcr-tests-welchen-einfluss-haben-falsch-positive-corona-tests-.html

    https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-662-48986-4_875

    ——
    Komme gerade vom Sport..
    Junges Mädel…neben mir..
    „ sie war jetzt 6 Monate nicht beim Sport. Sie hat so eine Angst. Der Virus, die Ansteckung, die Gefahr..
    Rauszugehen fühlte sich nicht richtig an.“

    Ich habe dem guten Kind innerhalb von 10 Minuten die Welt erklärt und ihr die Angst genommen.

    Antwort:“ das wusste ich ja alles nicht“

  103. @ Babieca 22. September 2020 at 17:49

    Wenn Merkel mal am Suff stirbt, dann gibt es den
    Angela-Merkel-Menschenrechtspreis, verliehen
    von Bundespräsident Türke Cem Özdemir. 😐 Die
    erste ausgezeichnete Person wird p.m. Säuferin
    Claudia Roth sein, dann Bundeskanzlerin Jensa Spahn,
    darauf Rasputin Drosten, hernach der Grüne,
    Jemenit Tarek Mohammed al-Wazir…

  104. AggroMom 22. September 2020 at 21:13
    Komme gerade vom Sport.
    Junges Mädel…neben mir..
    „ sie war jetzt 6 Monate nicht beim Sport. Sie hat so eine Angst. Der Virus, die Ansteckung, die Gefahr..
    Rauszugehen fühlte sich nicht richtig an.“
    Ich habe dem guten Kind innerhalb von 10 Minuten die Welt erklärt und ihr die Angst genommen.
    Antwort:“ das wusste ich ja alles nicht“
    ———–
    Komme gerade vom Sport.

    Du glücklicher Mensch!
    Mein Hallenbad ist seit Monaten wegen Covid-19 geschlossen!

  105. Wenn „wir“ die Maskenpflicht auf Ewigkeit bekommen, ist es der Doofmichel selbst schuld. Jeder hat Internet. Das kann man auch anders nutzen, als während der Arbeitszeit den „Kicker“ zu lesen oder den neuesten Gratis-Porno runterzuladen. Trotz Merkels Medienmafia, trotz Zensur auf youtube: jeder hat die Möglichkeit, sich zu informieren. Niemand muss sich von dem GEZ-Programm für Idioten sein Gehirn waschen lassen.
    Wer Bhakdi gelesen hat, weiß, dass es keine zweite Welle gibt. Auch wenn die Springer-Drecksblätter gerade Panik schüren, so aggressiv wie lange nicht. Selbst schuld, wer auf diesen Mist reinfällt.

  106. @ BenniS 22. September 2020 at 21:35

    Von den über 70-Jährigen haben längst nicht alle Internet.

  107. Ich hatte jetzt meinen Gerichtstermin.
    Ich bin ohne Maske rein, und kam ohne Rente raus.
    Klage abgewiesen.
    War wohl ein schlechtes Omen.
    Ich habe bis zum heutigen Tage, noch keine Maske getragen, und werde es auch zukünftig nicht tun.
    Wenn aber ohne, ohne
    und mit, mit
    ein Zeichen wäre,
    dann hätte ich in diesem Fall, auch einmal eine Ausnahme gemacht.
    Das heißt,
    ich wäre ausnahmsweise einmal „mit“ Maske rein,
    wenn man mir vorher versprochen hätte,
    dass ich dann auch „mit“ Rente raus darf.
    Aber dem ist leider nicht so.
    Nun muss ich halt weiter klagen.
    Scheiße!

  108. Marie-Belen 22. September 2020 at 15:09
    „Schon das Neugeborene erblickt als erstes eine maskierte Mutter ….“

    Hannovers Moslem-OB möchte hier allerdings nicht wegen Corona sondern wegen seines Glaubens Neugeborene an Mütter mit Gesichtswindel gewöhnen, denn um Corona scheren sich Moslems in diesem Land überhaupt nicht, siehe folgendes Beispiel, das sich vermutlich deutschlandweit wiederholt:

    Türkenhochzeit in Hamm, das ganze Clan-Gesindel versammelt sich hemmungsfrei und losgelöst und feiert, wie es halt in einem durch den Steuerzahler finanzierten Leben ohne Gesetze und Regeln möglich ist.
    Daraus resultieren vermutlich mindestens 600 Angesteckte bei 150 offiziell erlaubten Gästen, daher ist Hamm neuer „Hotspot“ und Spitzenreiter in Deutschland, und alle Einwohner von Hamm müssen leiden, sei es wegen des ab sofort geschlossenen temporären Vergnügungsparks -also eine eingezäunte Kirmes mit geringen Eintritt und Abstandspflicht- ,der recht beliebt und deshalb auch entsprechend besucht wurde, und sei es wegen der üblichen neuen Regeln, was Treffen in Gruppen angeht.
    Dass die feierwütigen Türken auch nur einen Cent an Strafe zahlen müssen, wage ich allein wegen des Noch-Oberbürgermeisters von der CDU zu bezweifeln, weil der gerne mit grauen Wölfen kuschelt,. Und ich bezweifle auch, dass sich dieses Volk ab sofort an die gemeinen Regeln hält, denn das tun die seit bald 50 Jahren nicht.

  109. Was mich auch immer mehr stört, irritiert und noch skeptischer macht:

    Politiker, Medien, RKI, Internetgemeinde etc. reden und schreiben weiterhin überwiegend von „Corona“. Ab und zu heißt es „SARS-Cov-2“ oder „Covid-19“oder nur „Cov“. Auch die Infizierten und Toten werden mal so und mal so bezeichnet.
    Heute bei n-tv im Nachrichtenlaufband kam erstmalig? die Formulierung:
    „RKI: 10 weitere Cov-Sterbefälle.“
    Für mich ist das alles kein Zufall.
    .
    Ja, ist mir bekannt, Corona (gibt es seit Mitte der 60-erJahre) ist der Oberbegriff, SARS-Cov-2 das Virus und Covid-19 die Erkrankung (also wenn man Beschwerden hat).
    .
    Wo ich drauf hinaus will: Es soll 7 verschiedene Corona-Viren geben.
    Wenn überwiegend von „Corona“ geredet und geschrieben wird, muss es sich doch nicht automatisch immer um „SARS-Cov-2“ handeln.
    Vielleicht sind viele der uns genannten „Corona“-Infizierte/Tote mit unterschiedlichen Corona-Viren beglückt. Und wir werden zusätzlich noch vera.scht.
    .
    Die Politiker und ihre Handlanger können sich dann demnächst damit rauswinden, dass sie uns erklären, dass sie ja meist nur von „Corona“ allgemein geredet haben.
    .
    Ich hoffe, meine Gedanken sind nicht zu wirr. 🙂

  110. Hat der der Apostel Johannes in Quarantäne auf Patmos wohl auch schon die Maske vorm Gesicht gesehen, ohne die man nichts kaufen und verkaufen kann, als er vom „character bestiae in frontibus“ schrieb (Apocalypsis 13:16) ?

  111. Eurabier 22. September 2020 at 15:36; Ich erinnere mich noch gut an eine der letzten Entwicklung der DDR.
    Der Megabit Chip in der Grösse eines Kühlschranks, während alle kapitalistische Welt schon deutlich mehr Speicher auf weit weniger Platz für viel weniger Geld nutzte.

    Babieca 22. September 2020 at 15:47; Kannte ich so nicht, aber das ist ja wohl so ähnlich wie wenn bei irgendner Fernsehsendung sagen wir mal 200 Leute unter den Zuschauern sind, wenn man die fragt, ob sie männlich oder weiblich sind, In Summe sollen da angeblich immer deutlich weniger wie diese 200 rauskommen.

    Babieca 22. September 2020 at 16:09; Es gab da ja noch andere Sachen einmal den Fernsehfilm Die Welle irgendwo aus Amerika, der muss wohl in den 7oern oder 80ern gedreht wirden sein und dann den fürchterlichen Nachfolger aus diesem Jhdt. Und dann noch was mit Tictactoe bei dem Computer die Herrschaft übernehmen wollten. Beide beruhen angeblich auf wirklichen Vorfällen, aber obs tatsächlich so war, ist ungewiss.
    Und zwar mehr wie bloss der eine, der lt Statistik schwul bzw lesbisch sein soll.

    Babieca 22. September 2020 at 16:32; Da sagst du was, ich muss dringend mehr Knofl anpflanzen, bei uns soll bis in 5 Jahren ne Vampirschule in der Nachbarschaft gebaut werden. Haben wir auch Söder zu verdanken. Na gut, bei staatlichen Projekten kann man was Zeit und Geld anbelangt eher mit einer verdoppelung oder verdreifachung was Zeit und Geld betrifft rechnen.

    Das_Sanfte_Lamm 22. September 2020 at 16:47; Schon dass wir immer mit absoluten Zahlen traktiert werden, aber natürlich ohne die Grundlage zu verraten, Und dieser R-Faktor auch nur aufgrund absoluter Zahlen geschätzt wird. Natürlich klingts erstmal beeindruckend wenn von 2000 Neuinfektionen, die gar keine sind, sondern nur das Vorhandensein von Bruchstücken einer Virus DNA geschwafelt wird. Ohne Kenntnis der Anzahl der Gesamttests ist das jedoch nur eine Zahl im luftleeren Raum. Wenn ich bei ner Viertelmio Tests 600 positive habe, dann klingen 2.000 bei ner Mio zwar viel mehr, tatsächlich sinds aber deutlich weniger, weil das immer auf eine Basisgrösse bezogen sein muss, Das wären im ersten Fall 2.400/Mio, damit das überhaupt vergleichbar ist.

    Goldfischteich 22. September 2020 at 17:29; Das war doch schon Mitte April klar, ich erinnere mich da an einen Beitrag in irgendnem ÖR-sender, da wurde gesagt und das nur ein paar Wochen nachdem weltweit die Gehsteige hochgeklappt wurden, dass es nirgendwo überhaupt eine Übersterblichkeit gegeben hätte, ausser in einer bestimmten Region in England während einiger weniger Tage. Was mich ehrlich gesagt gewundert hatt, schliesslich sterben sehr viele Leute an Herz-Kreislauf sowie Krebserkrankungen. Wenn da die notwendige Behandlung entweder später oder gar nicht durchgeführt wird, dann dürften diese Leute eher als sonst üblich sterben. Die Notaufnahmen sollen 1/4 weniger Kunden haben, bzw gehabt haben. Ich geh einfach mal davon aus, dass ein Teil der Leute, die sich nicht ins Krankenhaus trauen, stattdessen sehr kurzfristig an der Krankheit sterben.

    Goldfischteich 22. September 2020 at 18:03; Ich hab noch nie so nen Maulkorb getragen, ich benutze von Anfang an ein Visier, wie ichs als Brillenschlange schon ewig an der Schleifmaschine nutze. Bisher hat noch niemand was dran auszusetzen gehabt, Falls doch, ich hab aus meiner Jugendzeit noch irgendwo so ein Netzhemd rumliegen, dann wird das halt zum Maulkorb umgeschneidert.

    Hans R. Brecher 22. September 2020 at 18:21; Und stammt tatsächlich aus Pseudosyrien, also Timbuktu, Dar es Isslam, Gaza und was es da sonst noch alles gibt.

    Lesefehler 22. September 2020 at 20:20; Logik, die geht unseren Regierigen doch sonstwo vorbei. Wenn da auch nur einer über ein Mindestmass an logischem Denkvermögen verfügte, wär Es schon lange in die Wüste geschickt worden. Es schaffts ja mit knapper Not noch grade 2 und 2 richtig zusammenzuzählen, Beim malnehmen beissts dann aber endgültig aus.

    Maria-Bernhardine 22. September 2020 at 20:54: Kannte ich bisher bloss als Little Istanbul,wobei Little Konstantinopel oder gar Byzanz noch besser wäre, aber das kennt heute ja niemand mehr.

    AggroMom 22. September 2020 at 21:13; Eine Bekannte von mir studiert Medizin und hat in so 2 Wochen Staatsprüfung, die traut sich gar nicht mehr aus dem Haus, aus Angst davor durch irgendnen blöden Zufall positv getestet zu werden und die Prüfung deshalb nicht machen zu dürfen. Und die weiss ganz genau, dass das ganze einfach nur eine ganz grosse Ver…sche ist.

    Goldfischteich 22. September 2020 at 21:27; Bei uns ists zwar offen, aber beschränkt auf 70 Leute. Da muss dann immer einer dort hocken und nachzählen. Die habens angeblich auch mal mit diesen Badenudeln probiert, hat sich aber nicht so recht bewährt.

    BenniS 22. September 2020 at 21:35; Sogar auf WIkiverblödia kann man lesen, oder konnte man Anfang des Jahres um was es sich bei Corona handelt.

    Maria-Bernhardine 22. September 2020 at 21:43; Aber doch wohl die meisten entweder jüngere Verwandte oder Bekannte.

  112. uli12us 23. September 2020 at 00:59

    Falls doch, ich hab aus meiner Jugendzeit noch irgendwo so ein Netzhemd rumliegen, dann wird das halt zum Maulkorb umgeschneidert.

    Genial!

    Neulich saß ich vor einem Lokal in Münster am Tisch. Plötzlich stürzte ein Mann fast panikartig heraus und fing dann in einer „sicheren“ Entfernung auf dem Bürgersteig fürchterlich an zu husten. Eine absurde Szene. Vermutlich hatte er seinen natürlichen Hustenreiz im Lokal „wegen corona“ möglichst lange zu unterdrücken versucht. Aber irgendwann kann man man das nicht mehr durchhalten und es wird immer schlimmer. Einfach krass, was „corona“ mit uns macht……….

  113. uli12us 23. September 2020 at 00:59

    Falls doch, ich hab aus meiner Jugendzeit noch irgendwo so ein Netzhemd rumliegen, dann wird das halt zum Maulkorb umgeschneidert.

    Genial!

    Neulich saß ich vor einem Lokal in Münster am Tisch. Plötzlich stürzte ein Mann fast panikartig heraus und fing dann in einer „sicheren“ Entfernung auf dem Bürgersteig fürchterlich an zu husten. Eine absurde Szene. Vermutlich hatte er seinen natürlichen Hustenreiz im Lokal

  114. Masken sind nur der erste Schritt. Als nächstes kommt der rot-grüne Reisverschluss auf eure Lippen. Wer dann etwas sagt, was denen nicht passt, wird geschlossen…!?!

  115. …nur so lange bis die Menschen total verblödet ist, verursacht durch Mangel an Sauerstoff fürs Hirn…
    „Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.“

  116. Ohne noch (das haben andere Kommentatoren schon „breit“ geleistet) auf Details in dem Artikel einzugehen, ist es mehr als wahrscheinlich, dass die „Maskenpflicht“ die Menschen im Lande bis in alle Ewigkeit begleiten wird; aber auch dürfte die kleinste Erkältung zukünftig für Einzelne aber auch für Deutschland erheblich üble Folgen zeitigen.

  117. Selbstverständlich werden wir ewig die Masken tragen müssen, ein gesichtsloses Volk lässt sich leichter versklaven als die Sklaven im Mittelalter.

  118. @Bin Berliner 22. September 2020 at 15:34
    Mir doch Latte..wer so bescheuert ist, sich diese krankmachenden Maulkörbe, nach wie vor komplett über seine Gesicht zu flanschen…kein Mitleid!

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Habe mir vom Arzt meines (eingeschränkten, ist auch nur Unternehmer) Vertrauens eine Befreiung besorgt. Diese laminiert. Trage sie am Schlüsselband unterm Hemd. Werde ich auf Maulkorb angesprochen, ziehe ich sie hervor und halte sie hoch. Klappt wunderbar.

  119. @politische Wut 22. September 2020 at 15:40
    …… ein vielfach gehörter Gruß lautet jetzt nicht mehr „Auf Wiedersehen“ oder ähnlich, sondern „bleiben Sie gesund“.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ich grüße grundsätzlich nur noch, indem ich die Merkelraute mache und laut und deutlich:
    „Heil Merkel“
    heraus posaune.

Comments are closed.