Von MANFRED ROUHS | Mit einiger Verspätung nehmen sich auch die deutschen Qualitätsmedien der Attentats-Phantasien des ehemaligen WDR-Chefreporters Horst Kläuser gegen US-Präsident Donald Trump an, über die PI-NEWS bereits am 2. September berichtete. Allerdings nicht etwa derart, dass sie dessen Aufforderung, es möge sich doch endlich jemand finden, der „eine Aktentasche unter seinen Schreibtisch stellt“ und Trump in die Luft jagt, kritisch-distanziert darstellen oder gar beanstanden würden. Oh nein. Stattdessen setzen sie Horst Kläuser als Opfer böser Trump-Anhänger in Szene.

Dem Remscheider Journalisten im Ruhestand dämmert immerhin, dass er Mist gebaut hat. Die „Rheinische Post“ zitiert ihn mit dem Eingeständnis, seine Äußerungen über ein mögliches Attentat auf Trump seien „extrem dumm und kurzsichtig“ gewesen. Diese Selbsteinschätzung hätte als Einstieg in eine sinnvolle Auseinandersetzung mit der Geisteshaltung vieler deutscher Journalisten genutzt werden können. Aber nichts da: Häuser ist ein Opfer, wird bedroht und musste einen Strafantrag gegen Übeltäter stellen, die ihm online zusetzen, lässt uns die „Rheinische Post“ wissen.

Was genau geschehen ist, erfahren wir nicht. Außer, dass böse Menschen den bedauerlichen Ausrutscher Kläusers für üble Agitation gegen dessen alten Arbeitgeber, den WDR, missbraucht hätten. Das hört sich an wie Majestätsbeleidigung. Die ist allerdings in Deutschland bereits seit Ende 1918 nicht mehr strafbar.

„Diejenigen, die am lautesten von einer ‚Entgrenzung der Sprache‘ durch abgrundtief böse ‚Rechte‘ plärren, bedienen sich selbst übelster Hassrede“, sagt dazu André Hüsgen, Sprecher der Gruppe PRO Remscheid im Rat der drittgrößten Stadt des Bergischen Landes. „Weil wir explizit Kläusers jahrzehntelangen Arbeitgeber, den Westdeutschen Rundfunk, genannt haben, wurde sogar von dessen Führung darüber nachgedacht, eine Pressemitteilung zu veröffentlichen, was man jedoch letztlich verworfen habe. Selbstverständlich war Rainer Zufall am Werk, dass eine ex-WDR-Größe Mordphantasien bezüglich Donald Trump äußert. Kläuser ist kein Opfer, sondern eindeutig ein Täter!“Full HD Webcam


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

51 KOMMENTARE

  1. Und?
    Wirkt die Selbstvictimisierung Kläusers?

    Wenn nicht, dann soll er in ein Krankenhaus gehen und sich von einem gesinnungsgenössischen Arzt eine Nowitschok-Vergiftung attestieren lassen, dann klappt es bestimmt.

  2. Für mich ist es gar kein „Wunder“, dass die seit Jahren fortgesetzte (teils abscheuliche) Hass-Saat der GEZ-Medien gegen US-Präsident Trump nun offenbar „Früchte“ trägt.
    Als Mit-Täter müssten bei einem evtl. Strafverfahren einige GEZ-Hetzer mit auf die Anklagebank.
    Jedenfalls entspricht dies meinem Rechtsgefühl.

  3. WDRlich: Her mit dem Milliarden, du blöde Beitragszahlersau!

    Treffer!
    Danke an Wiedenroth für die treffende Beschreibung!
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  4. Andere warten auf andere Aktentäschchen.

    Apropos, die Tausend Jahre endeten nicht am Aktentäschchen. Das Aktentäschchen hat zwar für einen farbfrohen Hollywood-Streifen gereicht (und viel taubes FDGO-Gelärme im Jahresrhythmus), dem Reichskanzler hat es aber nur das Höschen und das Trommelfell eingerissen und nicht die Herrschaft, und so mancher Militär wurde zum Kugelfang und Galgenstrick. Der Wunsch, dass dem POTUS gleichen widerführe, ist also gar nicht sooo übel.

  5. .
    Ex-WDR-Chefredakteur, Jörn Schönenborn,:
    .
    „GEZ Gebühr ist Demokratieabgabe“
    .
    .
    Schönenborns Jahresgehalt ca. 300.000 Euro-„Demokratieabgabe“
    .

  6. Kläuser? Dieses A*schl*ch schaut auf seinen monatlichen Kontoauszug, sieht das vom Rundfunkgebührenzahler finanzierte Altersruhegeld, lacht sich halbtot und der Rest der Republik kann ihn mal. Der zuckt nicht mal mit der Wimper, diese Doppel-Null.
    H.R

  7. Bei der Anzahl von charakterlosen Links-Grünen Antifanahen Journalisten, und linken versauten Journalismus, ist Deutschland ,
    schon länger Europmeister, diesen Titel wird euch fast Niemand von anderen Staaten in der EU streitig machen, eher geht die Tendenz dahin , un den WM-Titel mit den amerikanischem Medien zu Kämpfen, Kandidaten für den Wm-Titel aus deutscher Sicht, Die Berliner TAZ und Prantls Alpentalibanblatt (SZ)
    Beim TV hat schon länger das ZDF den WM-Titel im Lügen

  8. Attentats Fantasien haben wahrscheinlich viele Menschen.

    Ich bin manchmal auch davon geplagt. Zwar wünsche ich Frau Doktor Merkel ein langes gesundes Leben, damit sie die Haft auch wirklich genießen kann, aber wenn ich an die ganzen Kosten denke…

    Nein ich habe die bösen Gedanken schon wieder verscheucht. Mit einem Attentat löst sich überhaupt nichts. Selbst wenn das ganze Kabinett plötzlich nicht mehr da wäre. Es würde sich nichts ändern und die meisten würden es nicht mal bemerken…

    oder haben Sie in den letzten Monaten irgendetwas Substantielles von einem Kabinettsmitglied gehört? Ich meine jetzt nicht die tägliche Trump Hetze. Irgendeinen vernünftiger Beitrag zur Innen-, Sozial- oder Finanzpolitik? Irgendein vernünftiger Beitrag für Wirtschafts- oder Verteidigungspolitik?

  9. Hat er jetzt wegen Mordfantasie gegen den amerikanischen Präsidenten eine dauerhafte Einreisesperre in den USA?

  10. .
    .
    Alexej Nawalny…. fremdenfeindlicher Rechtsextremist!?!?
    .
    Warum beten Politiker der deutschen Altparteien und Links-Grünegedrehte NGOs immer Verbrecher, Extremisten und Radikale an.? (siehe George Floyd)

    .
    Das Nawalny ein fremdenfeindlicher Rechtsextremer ist, kann schon mal bei den staatlichen Propagandasender ARD und ZDF „vergessen“ werden. Wenn es gegen Putin geht muss auch schon mal ein fremdenfeindlicher Rechtsextremist herhalten.
    .
    Es dient ja immer der „guten Sache“, gegen Putin und gegen das russische Volk!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Russland
    .
    Was man über Alexej Nawalny wissen muss

    .
    Alexej Nawalny gilt als der einflussreichste Oppositionspolitiker in Russland. Zur Präsidentenwahl im März wurde er nicht zugelassen. Jetzt ruft er zum Wahlboykott auf. Wer ist der Mann?
    .
    Der 1976 bei Moskau geborene Nawalny studierte Jura und begann seine politische Karriere in der traditionsreichen liberalen Jabloko-Partei, wurde jedoch ausgeschlossen. Parteigründer Grigori Jawlinski begründete den Ausschluss mit Nawalnys nationalistischen Ansichten. Nawalny engagierte sich dann beim „Russischen Marsch“, einer Bewegung rechtsnationaler, rechtsextremer und fremdenfeindlichen Kräfte. Später distanzierte er sich teilweise davon. 

    https://www.dw.com/de/was-man-%C3%BCber-alexej-nawalny-wissen-muss/a-42354583

    .
    .

  11. Strafgesetzbuch (StGB)
    § 111 Öffentliche Aufforderung zu Straftaten

    (1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) zu einer rechtswidrigen Tat auffordert, wird wie ein Anstifter (§ 26) bestraft.
    (2) Bleibt die Aufforderung ohne Erfolg, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe. Die Strafe darf nicht schwerer sein als die, die für den Fall angedroht ist, daß die Aufforderung Erfolg hat (Absatz 1); § 49 Abs. 1 Nr. 2 ist anzuwenden.

  12. Zu dem PI-Artikel über AfD-Bystrom, der für die Freilassung des linken Reporters Assange in London als Abgesandter „kämpft“, hatte ich heute noch den unten angefügten Kommentar dort zu diesem Artikel abgegeben;
    ich finde im Zusammenhang mit „Journalisten/Reportern“ und „Solidarität“ passt dies auch hier:

    ZITAT:
    A. von Steinberg 8. September 2020 at 19:27
    Darf nochmals auf meinen Kommentar v. 7. September 2020 at 14:26 zurückkommen.
    Ich schrieb oben:
    „Und im Übrigen:
    Wer von diesen tollen Reportern ohne Grenzen oder von den in London anwesenden AfD-Leuten hat denn mal den deutschen Fall Eugen Prinz (PI-Autor) kritisch beäugt, um herauszufinden, wer diesen mutigen Dissidenten und Merkel-Kritiker reingelegt hat?“
    ..
    Mir ist bisher nicht bekannt, dass sich überhaupt jemand seitens der AfD um diesen „rechten“ Fall gekümmert hätte. Auch hier bei den anderen Kommentaren dazu Stillschweigen. Seltsam.

    Es mag selbstverständlich jeder für sich entscheiden, wofür er plädiert, aber die AfD müsste eigentlich dankbar sein, dass es mutige Menschen gibt, die öffentlich prägnant AfD-Themen in Artikel fassen. Und wenn solche Autoren dann hereingelegt werden, was zu vermuten ist, müsste man diesen Autoren helfen. Wird solchen Menschen nicht geholfen, dann empfinde ich dies als mindestens peinlich.

    Was wir in der Tat von Linken lernen können, das ist SOLIDARITÄT.
    Im Übrigen:
    SOROS unterstützt die Organisation „Reporter ohne Grenzen“.

    ZITAT ENDE.

  13. Es war schon lange kein Neger mehr in der Lügenpresse, der eine gefundene Geldbörse abgegeben hat!

    Schwächeln die Neger etwa? 🙁

  14. Drohnenpilot 8. September 2020 at 19:37

    Tja, instrumentalisiert wird, was nützlich ist.

    Auch wenn es ein Rechtspopulist ist, den unser Aussenmini ster Maas und Konsorten unter anderen Umständen wahrscheinlich selber gerne nowitschoken umerziehen lassen würden.
    Aber die dementsprechenden Lager Einrichtungen sind ja ausser Betrieb, wie es Akif vor ein paar Jahren schon erwähnt hat.
    Und nein, staatliche Bildungseinrichtungen und Sendeanstalten gelten nicht – noch nicht.

    Das nennt man dann Unseredemokratie.

  15. AKTUELL +++ AKTUELL!
    .
    .
    Unser Land ZERFÄLLT immer mehr…
    .
    Die ausländischen arabischen-libanesischen-türksichen Mafiaclans und negride Drogendealer verdienen Millionen mit Drogen und übernehmen kampflos unsere Städte. Unsere Städte werden zu Drogenkloaken siehe Görlitzer Park (u.a. dt. Städte) und unsere Kinder sterben an Drogen. Die Clans werden immer größer, immer mächtiger und dieses Merkel -Regime schaut nur zu.
    .
    – Denkmäler für Drogendealer (in Berlin)
    – Bewährungsstrafen für Drogendealer
    – keine Abschiebung von Drogendealer
    – keine konsequente Bekämpfung der Clans
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Kokain-Handel in Deutschland weiter auf dem Vormarsch
    .
    Berlin.  Der Drogenhandel nimmt laut BKA und der Drogenbeauftragten des Bundes weiter zu. Das liegt offenbar auch an neuen Vertriebswegen.
    .

    Deutschland ist nach Einschätzung des Bundeskriminalamts (BKA) in wachsendem Maße Umschlagplatz für Rauschgift. Die Tendenz beim Drogenhandel sei steigend, teilten das BKA und die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), am Dienstag in Berlin mit. Seit neun Jahren gebe es eine kontinuierliche Zunahme der polizeilich festgestellten Rauschgiftdelikte.
    .
    Die Zahl der Drogenstraftaten ist demnach im vergangenen Jahr auf 359.747 angestiegen. Dies sei ein Plus von rund 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2018: 350.662), wie aus dem jüngsten BKA-Lageberichts zur Drogenkriminalität hervorgeht.
    .

    https://www.wolfsburger-nachrichten.de/panorama/article230360480/Drogenhandel-in-Deutschland-nimmt-zu-vor-allem-bei-Kokain.html
    .
    .
    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-drogenhandel-und-strassenpartys-hilferuf-aus-dem-viertel-_arid,1932154.html
    .
    .
    ABER…. wie sagt der weise Seehofer:
    .
    „Die größte Gefahr kommt von rechts“

    .
    .

  16. Dieser Klaus oder Kläuser macht mir wenig Angst. Viel gefährlicher sind die Hetzer Klebrig/SLUMka in der Aktuellen Kamera, deren Sendungen mitsamt dämlicher Kommentare täglich von vielen Zwangsgebührenzahlern gesehen und für glaubhaft befunden werden. Warum können die nicht einfach vom Teleprompter ablesen ohne einfältige Kommentare ihrer beschissenen, eigenen Sicht der Dinge auf die Welt?
    Klebrig ist auch deshalb gefährlich weil er nach außen hin seriös rüberzukommen versucht.

  17. Unsere bescheuerte Zonenmastgans hat wieder nichts besseres zu tun, als sich in die Innenpolitik Weißrusslands einzumischen:

    Merkel stellt sich hinter Demonstranten in Belarus

    frs. MOSKAU. Marija Koles­ni­ko­wa, eine am Montag verschlepp­te promi­nen­te Gegne­rin des bela­rus­si­schen Dikta­tors Alek­san­dr Luka­schen­ka, hat ihre forcier­te Ausrei­se in die Ukrai­ne verhin­dert. Nach ukrai­ni­schen Anga­ben zerriss Koles­ni­ko­wa ihren Pass, so dass Gren­zer des Landes sie am Diens­tag­mor­gen nicht passie­ren lassen konn­ten. Bundes­kanz­le­rin Angela Merkel unter­stütz­te die Demons­tran­ten in Bela­rus. In der Sitzung der Unions­frak­ti­on sagte sie der Deut­schen Presse-Agen­tur zufol­ge, „unser Herz“ schla­ge „mit den weißrus­si­schen Demons­tran­ten“. (Siehe Seite 3 sowie Feuil­le­ton, Seite 11.)

  18. Drohnenpilot 8. September 2020 at 19:21
    .
    Ex-WDR-Chefredakteur, Jörn Schönenborn,:
    .
    „GEZ Gebühr ist Demokratieabgabe“
    .
    .
    Schönenborns Jahresgehalt ca. 300.000 Euro-„Demokratieabgabe“

    ————————————
    Und wieviel Demokratie bekommen wir dafür???

  19. Drohnenpilot 8. September 2020 at 19:37
    .
    .
    Alexej Nawalny…. fremdenfeindlicher Rechtsextremist!?!?
    […]

    In Russland hat man, was gerne vergessen wird, eine inzwischen 400jährige Erfahrung im Umgang mit diversen Religionen (eigentlich DER einen Religion) und mit sonstigen Vielvölkergemischen.
    Und daher ist es kaum anzunehmen, dass in Russland jemals der sozialromantische Multikulturalismus nach westlichem Vorbild Einzug halten wird, geschweige denn, dass sich dort jemals ein Verfechter finden lassen wird, der sich für ihn einsetzt.

  20. Mir ist heute etwas aufgefallen:
    Sucht man mit Google nach „Wahlbeobachtung“ und „Deutschland“, wird in den 30 Seiten Fundstellen kein einziges Mal die Seite „wahlbeobachtung.de“ bzw. „einprozent“ erwähnt, geschweige denn direkt verlinkt.
    Klickt man auf „Suche unter Einbeziehung der übersprungenen Ergebnisse wiederholen“ bekommt man auf den hinteren Seiten 2 oder 3 Hetzartikel gegen die Einprozent-Bewegung.
    Bei Bing wird dagegen die „wahlbeobachtung.de“-Seite von Einprozent als erstes Suchergebnis angezeigt.

    Dazu muss man wissen, dass Einprozent die einzige nennenswerte Initiative ist, die in Deutschland Wahlbeobachtung organisiert und durchführt (wenn nicht die OSZE wieder ein paar Wahlbeobachter schickt). Aber Google meint sicher, dass dies niemanden interessiert, der nach Wahlbeobachtung in Deutschland sucht.

  21. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 07.09.2020 – 14:57

    -Iraker- Essener ( 15 ) stoppt Krankentransporter und zückt ein Messer

    Essen. Ein 15-Jähriger Iraker- hat in Essen unvermittelt einen Krankentransporter zum Stehenbleiben gezwungen. Dem Fahrer drohte der Junge Iraker mit einem Messer.Für einen größeren Polizeieinsatz in der Essener Innenstadt sorgte am Freitag ein 15-jähriger Iraker, nachdem er unvermittelt auf die Lazarettstraße getreten war und dadurch einen Krankentransport ausbremste. Nachdem der Wagen zum Stehen kam, spuckte der 15-Jährige Iraker in Richtung des 30-jährigen Fahrers und zeigte ihm anschließend noch den Mittelfinger. Daraufhin stieg der Fahrer aus, um den jungen Iraker Essener zur Rede zu stellen, der plötzlich ein Messer zog und damit den 30-Jährigen bedrohte Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein weiterer Zeuge (25) half, den 15-Jährigen Iraker schlussendlich zu fixieren. Auch als mehrere Polizisten ankamen, verhielt sich der Iraker Essener aggressiv und respektlos, so die Beamten.Zuvor sei der Jugendliche Iraker nicht mit irgendwelchen Straftaten in Erscheinung getreten und war der Polizei bis dahin unbekannt. Das Messer wurde sichergestellt, den Iraker Teenager erwartet nun ein Strafverfahren. https://www.waz.de/staedte/essen/essener-15-stoppt-krankentransporter-und-zueckt-ein-messer-id230354798.html?fbclid=IwAR2bLZcgcwKUnLQQd18oRwkrGrJwoY3w3hzJl2mfNCoHU2cIuix_nucoHzE

  22. Nochmal und immer wieder; „Konsum dieses Zwangsgebühren subventionierten Staatsfunks und der Schmierenpresse konsequent einstellen und die Zahlung verweigern!“
    Nicht nur rumjammern und „abschaffen“ brüllen, sondern den Mut haben sich konsequent dagegen zu stellen und „Nein“ zu sagen zu diesem Betrug, „bis hierher und nicht weiter!“ Nur so erreicht man es…..

  23. Drohnenpilot 8. September 2020 at 19:21

    Ex-WDR-Chefredakteur, Jörn Schönenborn,: „GEZ Gebühr ist Demokratieabgabe“

    Schönenborns Jahresgehalt ca. 300.000 Euro-„Demokratieabgabe“

    Immer diese Unterstellungen! Schönenborns Zitat ist möglicherweise lediglich verkürzt, also sinnverfälscht, wiedergegeben worden. Hier also die ungekürzte Fassung:

    „GEZ-Gebühr ist Demokratieabgabe an der Garderobe!“

    (Jörg Schönerwohn)

  24. Denkt mal an Italien und Österreich. In beiden Ländern wurde die Regierung mit Hilfe ausländischer Presse gestürzt. Es ist anzunehmen, daß Merkel dahinter steckt. Im Fall Österreich sollte Kickl weg, da er gegen illegale Einwanderung ist.

  25. In Ibiza wurde Strache in eine Falle gelockt. Das Video wurde passend geschnitten und vom Spiegel und SZ verbreitet. So wurde die Regierung gestürzt. Ohne Skrupel gingen Prantl und Jakob Augstein vor. Was für ein Skandal. Natürlich gab es auch keine rechtlichen Folgen für die Lumpenpresse.

  26. Öhm,
    seit wann gibt es wieder Journalisten in Deutschland?
    Oder meint jemand dieses verlogenen Mainstreamtrommeln,
    die jede Lüge nun unter Verdachtsjournalismus abtun!

  27. Es reicht nicht, hier seinem Unmut freien Lauf zu lassen.
    Meldet den dreckigen Hetzer zumindest bei der amerikanischen Botschaft!

  28. Da hat doch vor kurzem irgend so ein Heini aus Amerika, der den sogenannten Demokraten zu zurechnen ist und Donny angeblich Bestens kennt, geschrieben, Donny betruege beim Golfspiel ! Wenn sich Donny beim Golfspiel von seinem Golfpartner unbeobachtet waehnte, wuerde er dessen Golfball gerne ins Raff oder Sandbunker kicken !!! Das alles, weil Donny ein schlechter Verlierer ist ! Man glaubt es nicht ! Was fuer ein Quatsch und die bei uns verbreiten die den Schwachsinn auch noch in den offiziellen Nachrichten ! Das Ganze zeigt, was sie von uns halten . Die glauben anscheinend wirklich, wir sind alle komplette Vollidioten, denen sie alles verkaufen kann !
    Und nun, neuester Aufreger !, Donny ist Kleptomane und klaut Bilder in Paris !!! Du glaubst es nicht !

  29. So kann man sich so richtig vorstellen was für sogenannte Journalisten die Universitäten produzieren.

  30. Die letzten anständigen deutschen Journalisten sind in den 1990ern in Ruhestand gegangen oder verstorben.
    Seitdem regiert der rotgrüne Auswurf.

  31. Bis jetzt ist kein „Deutscher “ beim Genuß eines “ vergifteten “
    Apfels aus Südtirol gestorben, den Prozess finde ich gegen solche
    Sebsternannten Landwirschaftshüter im Ausland richtig.
    Solche Linke müssen mal die Rote Karte gezeigt bekommen, weil dann ist bei uns dann auch der Speck und Wein dran

    Umweltschützer und Buchautor vor Gericht
    Strafprozess wegen Kritik an Pestiziden in Südtirol

    https://www.suedtirolnews.it/politik/strafprozess-wegen-kritik-an-pestiziden-in-suedtirol

  32. Nicht nur deutsche Journalisten. Dieser Krankheit, genannt Dummheit, Kurzsichtigkeit (und extreme Feigheit) ist der Großteil der Deutschen anheim gefallen. Ist eine Erbkrankheit, die grassiert unter Germanen, die diesseits des Rheins leben, seit 2000 Jahren. Eine weitere Facette dieser Krankheit ist die Anbiederei und der überzogene Geltungsdrang.

  33. Wenn ich das schon lese , dann doch lieber AfD wählen ? Manoman … mit einem Meuthen an der Spitze ? Dieser Spruch lohnt erst, wenn dieser Hirni endlich abgelöst wird !

  34. Ach, ach, der Morddroher gegen Trump beklagt sich jetzt über Morddrohungen gegen seine eigene Person? So sind feige linksverdrehte Aktivisten: Erst hochaggressiv, dann „Mama, Mama“!

  35. Nicht nur die GEZ-Medien. Am Montag auf RTL im Hintergrund „Wer wird Millionär“ gesehen. Die Jauche kam mit dem Kanditaten auf Trump zu sprechen, und dass dieser evtl. wiedergewählt werden könnte. Darauf die Jauche sinngemäß: „So grausam kann Demokratie sein.“

  36. Der Jauch und die anderen Systemlinge sind alle bedingungslos auf Murksellinie geschaltet ansonsten sind sie weg von den Fleischnaepfen !!!

  37. T.Acheles 8. September 2020 at 19:17

    Stopp linksextreme GEZirnwäsche!
    Stopp WDRliches abGEZocke!
    AfD wählen! “

    Korrekt!

  38. Penner 9. September 2020 at 10:08

    Es geht um unser Überleben und es gibt nur eine Partei, welche auf unserer Seite steht. Das Problem mit Meuthen wird sich erledigen.

Comments are closed.