Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Treibende Kraft bei der Islamisierung Europas sind die Netzwerke der Muslimbrüder, die von reichen arabischen Staaten wie Katar mit immensen Geldmitteln ausgestattet werden. Die ideologischen Wurzeln von Terror-Organisationen des Politischen Islams wie Al-Qaida, Taliban, Islamischer Staat, Boko Haram, Abu Sayaf, Ansar al-Scharia, Islamischer Dschihad, Al Aksa Märtyrer Brigaden, Al-Shabaab, Hamas, PLO, Gama‘a al-Islamiyya und vieler weiterer Gruppierungen liegen in dieser Muslimbruderschaft.

Die Bürgerbewegung Pax Europa hat anlässlich des 19. Jahrestages des bisher größten Terror-Anschlages des Politischen Islams am 11. September 2001 eine dreiteilige Videoreihe veröffentlicht: Den langen Terror-Weg von Al-Qaida bis zu 9/11, ihr 20-Jahres-Plan und die ideologischen Wurzeln des Terrors (Video oben).

Hassan Al-Banna gründete die Muslimbrüder 1928 in Ägypten mit dem Ziel, den Islam und die islamische Gemeinschaft Umma zu stärken. Ihre Überzeugung war, dass der Westen seit dem 19. Jahrhundert eine kulturelle Offensive gegen die arabische Welt betreibe, weil er deren Verhältnis zum Islam zerstören und sie ohne militärischen Einsatz beherrschen wolle. Im Westen gebe es eine vorherrschende dekadente Tendenz und der Islam werde in naher Zukunft eine Führungsrolle übernehmen.

Am Ende sollte die Scharia in jedem Land das geltende Gesetz sein und der Politische Islam auf der ganzen Welt herrschen. Hierzu leistet jeder Muslimbruder bis heute folgenden Treue-Eid, damit sein Leben ganz in den Dienst der Sache gestellt wird:

„Wir dienen als Soldaten der Botschaft des Islam“

Hassan al-Banna ist der radikale Vordenker, auf den sich Osama Bin Laden und andere Terroristen des Politischen Islams berufen. Die vier Grundelemente der Muslimbruderschaft steuern das Denken und Handeln dieser verschworenen Gemeinschaft:

„Allah ist unser Ziel, der Prophet unser Vorbild, der Koran unsere Verfassung, der Dschihad unser Weg und der Tod auf dem Weg Allahs unser höchstes Trachten“

Kompromisslos arbeiten die Anhänger der Muslimbruderschaft seitdem an der Etablierung einer auf dem Islam basierenden Staats- und Gesellschaftsordnung. Deren Chef-Ideologe Sayyid Qutb entwickelte hierzu eine konsequent militante Ideologie: In seinen Hauptwerken, dem Korankommentar „Im Schatten des Korans“ und der Kampfschrift „Zeichen auf dem Weg“ erklärte er, dass sich auch moslemische Gesellschaften im Zustand der vorislamischen „Unwissenheit und Ignoranz“ befinden können und daher von rechtgläubigen Muslimen gestürzt werden dürfen, um einen islamischen Staat zu errichten. Qutb fordert einen kompromisslosen Kampf gegen alles nicht-islamische:

„Wir müssen zerstören, was immer im Konflikt mit dem wahren Islam steht. Zertrümmert alle Staaten und Organisationen, die von Menschen errichtet worden sind. Absolute Rebellion gegen alles auf Erden, was mit dem Islam im Konflikt steht, ist ein Muss, Wir sollten mit aller Macht ausmerzen, was Allahs Revolution im Weg steht.“

Mohammed Jamal Chalifa, ein Schulfreund und Verwandter von Osama bin Laden, sagte, dass die Lektüre von Qutbs Büchern seine ganze Generation geprägt habe.

„Zeichen auf dem Weg“ von Sayyid Qutb ist bis heute aktuell und befindet sich beispielsweise auch in der Bibliothek des vermeintlich „moderaten“ Imams Bajrambejamin Idriz in Penzberg. Idriz erhielt auch im Jahr 2015 für sein „Münchner Forum für Islam“ eine Geldzahlung von knapp 100.000 Euro aus dem Staat Katar, der Muslimbrüder-Netzwerke in ganz Europa mit hunderten Millionen Euro unterstützt.

Hassan al-Banna, der Gründer der Muslimbrüder, hielt 1946 eine Lobrede auf Mohammed Amin al-Husseini, den Großmufti von Palästina, der einen Pakt mit Hitler und den Nazis geschlossen hatte. Ihm sah sich al-Banna politisch und religiös verbunden:

„Der Mufti ist so viel wert wie eine ganze Nation. Der Mufti ist Palästina, und Palästina ist der Mufti. O Amin! Was bist Du doch für ein großer, unbeugsamer, großartiger Mann! Hitlers und Mussolinis Niederlage hat Dich nicht geschreckt. Was für ein Held, was für ein Wunder von Mann. Wir wollen wissen, was die arabische Jugend, Kabinettsminister, reiche Leute und die Fürsten von Palästina, Syrien, Irak, Tunesien, Marokko und Tripolis tun werden, um dieses Helden würdig zu sein, ja dieses Helden, der mit der Hilfe Hitlers und Deutschlands ein Empire herausforderte und gegen den Zionismus kämpfte. Deutschland und Hitler sind nicht mehr, aber Amin el-Husseini wird den Kampf fortsetzen.“

Nachdem al-Banna 1949 in Kairo erschossen wurde, war der Großmufti al-Husseini als Nachfolger für den Chefposten der Muslimbrüder in der engeren Wahl.

Ein Verwandter dieses Hitler-Verbündeten ist der PLO- Chef Jassir Arafat, der in Ägypten in seinen frühen Jahren ein nazibegeisterter Offiziersschüler gewesen sein soll. Al-Husseini förderte ihn nach Kräften. 1948 trat Arafat folgerichtig den Muslimbrüdern bei, 1956 kämpfte er als Leutnant der ägyptischen Armee, in der er als Sprengstoffexperte galt, gegen Israel.

1969 wurde Arafat Chef der PLO. 1972 erreichte sein Terror auch Deutschland, als während der Olympischen Spiele in München elf Israelis als Geiseln genommen und ermordet wurden. Die Gruppierung Schwarzer September, die insgeheim zu Arafats Guerillaorganisation Fatah gehörte, führte diesen Terror-Anschlag durch.

Die Netzwerke der Muslimbrüder bauen sich bis heute intensiv aus. Vor allem aus Katar. In Deutschland sitzen deren Vertreter in der Deutschen Muslimischen Gemeinschaft, die bis 2018 Islamische Gemeinschaft in Deutschland hieß, und auch im Zentralrat der Muslime in Deutschland. Vernetzungen gibt es zu vielen Islamischen Zentren in ganz Deutschland. Das Ziel aller ist die allmähliche Umwandlung Deutschlands in einen Islamischen Staat.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Kritik am Politischen Islam muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: HU70117753795954288500000000, BIC: OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

25 KOMMENTARE

  1. Jetzt brennt es auch auf Samos, aha die Erpressung durch Brandstiftung nimmt seinen Lauf
    https://twitter.com/i/status/1305930945313288194
    Während die Bundesregierung angekündigt hat, neben 400 minderjährigen Unbegleiteten zusätzlich 1.500 Migranten aus Lesbos aufzunehmen. Verweigert neben Österreich und Dänemark nun auch Schweden die Aufnahme.

  2. Stürzenberger,gestern Abend bei ARTE den Bericht über Tadschikistan gesehen? Gibt’s noch in der Mediathek von ARTE und ist sehr zu empfehlen für uns Kritiker….
    Zuvor noch ein Bericht über die Pharmamafia…..
    …..
    und jetzt labert die vonderLeiden trotz deutscher Präsidentschaft französisch und englisch und lässt sich ihr Geseiere übersetzen…..

    Heute Mittag ist wieder Bundestag…

  3. Das Gedenken an die 2000 von Moslems ermordeten Amerikaner von 9/11 war dieses Jahr in den Merkelmedien äußerst dünn.
    Man will es sich mit den neuen Herren nicht verscherzen …

  4. Anita Steiner16. September 2020 at 09:49

    Aus ursprünglich 150 sind inzwischen 2700 geworden, die sich aufs Sozialparadies Germoney freuen dürfen.
    Nächste Woche sind dann alle 13000 hier.

  5. .
    .
    Keine Zukunft!
    .
    Wird diesen illegalen Asylanten, auch die schon da sind, klipp und klar gesagt, das sie zeitnah wieder gehen müssen und in Deutschland keine Zukunft haben und werden?
    .
    Wir wollen sie nicht, wir brauchen sie nicht.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++
    .
    Einigung von Union und SPD
    .
    1553 Flüchtlinge dürfen nach Deutschland

    .
    Union und SPD haben sich im Streit über die Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland geeinigt. Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria will die Bundesregierung 1553 weitere Menschen aufnehmen.
    .
    Die Große Koalition hat sich darauf verständigt, mehr Geflüchtete von den griechischen Inseln aufzunehmen. Demnach dürfen 1553 weitere Menschen aus 408 Familien nach Deutschland einreisen. Diese Flüchtlinge sollen zusätzlich zu den geplanten bis zu 150 unbegleiteten Minderjährigen nach Deutschland kommen. Dies teilte Vizekanzler Olaf Scholz in Berlin mit. Seine Partei habe sich mit dem Koalitionspartner Union auf eine entsprechende Regelung geeinigt. Berücksichtigt werden sollen dabei Familien mit Kindern, die in Griechenland bereits ihr Anerkennungsverfahren als Flüchtlinge abgeschlossen haben.
    .
    https://www.tagesschau.de/inland/moria-fluechtlinge-aufnahme-105.html

  6. Ich war bei den Olympischen Spielen in München zu der Zeit anwesend, als das Attentat geschahen. Auch ich habe auf dem Hügel gestanden und fassungslos das Wohnheim gesehen, in dem die Israelis als Geiseln genommen wurden. Interessanterweise wurde das Gebiet nicht weiträumig abgesperrt und ich glaube, dass niemand die tatsächliche Gefahr damals ahnte.

    Natürlich war ich damals auch schon ein politischer Mensch, aber ich hatte keinen einzigen Gedanken an den Mohammedanismus. Für mich war das damals ein Palästinenser Problem. Erst Jahre später ist mir die Bedeutung der Ideologie von Mohammed klar geworden.

    Und seit dem Zeitpunkt habe ich mich mit Mohammedanern beschäftigt, obwohl ich mich mit dem Thema nie beschäftigen wollte. Es ist und war abartig!

    Heute halte ich mich für einen Kenner der Materie, aber ich wäre glücklicher, wenn es den Mohammedanismus nicht gegeben hätte. Dass es tatsächlich Politiker gibt, die der Auffassung sind, dass der Mohammedanismus zu Deutschland gehört, ist der Tatsache geschuldet, dass die absoluten Unterschichten in der Politik in höchste Ebenen kommen. Es ist offensichtlich „Zeitgeist“, dass wir heute politische Entscheidungsträger haben, die früheren nicht einmal Büroboten geworden wären.

  7. AggroMom 16. September 2020 at 09:18
    .
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/haenel-gegen-heckler-and-koch-bundeswehrauftrag-fuer-haenel-aus-thueringen-a-88d9cab9-44cb-41d3-9b22-aa2b6e6fd985
    .
    Das deutsche Heckler und Koch Qualitätsgewehr hat sich gegen den Araber (Edge) nicht durchgesetzt…..
    .
    .
    Das Wieger 940 aus DDR-Produktion mit NATO-Kaliber war dem bunten-deutschen G3/G36 um Längen überlegen. Aber um Heckler & Koch zu schützen, wurde das Patent vom BND ins Ausland verscherbelt…Großer Fehler!
    .
    Das Wieger 940 wäre heute die perfekte Waffen für die Armee. Es in jedem Gelände mit höchster zuverlässiger Belastbarkeit bei allen Feuerarten.
    .
    Aber das dämliche Deutschland hat immer schon gute Technik ins Ausland verscherbelt.

  8. .
    .
    .
    .
    MORIA/LESBOS zeigt es uns..
    .
    Was haben die deutschen Staatspropagandamedien gegen Douglas Macgregor gehetzt und es stellt sich jetzt wieder raus, das er RECHT hatte.
    .
    Das deutsche Merkels-Regime fördert und bezahlt die Islamisierung.
    .
    .
    desiginierte US-Botschafter Douglas Macgregor:
    .
    .
    „Millionen ausgebe für unerwünschte muslimische Invasoren“.
    .
    .
    Muslimische Migranten kämen nach Europa „mit dem Ziel, Europa in einen islamischen Staat zu verwandeln“,
    .
    .
    „Die Deutschen fühlen sich nicht verpflichtet, sich zu verteidigen“
    .
    .
    „diese Menschen nicht kommen, um sich zu assimilieren oder Europäer zu werden – ganz im Gegenteil. Sie kommen, um alles zu übernehmen, was sie bekommen können“.
    .
    .
    „Diese Menschen kommen nicht, um sich zu assimilieren und Teil Europas zu werden. Sie kommen, um davon zu profitieren, um zu konsumieren und sich in den Ländern anderer Menschen niederzulassen, mit dem Ziel, Europa schließlich in einen islamischen Staat zu verwandeln. Das ist eine schlechte Sache für den Westen. Das ist schlecht für die Europäer.“
    .
    .
    Das Merkel-Regime muss mit allen Mitteln bekämpft werden für den Erhalt unseren Landes und die Sicherheit des deutschen Volkes.

    .
    .

  9. Die Islamisierung Europas führt uns kulturell und zivilisatorisch mit Riesenschritten zurück ins Mittelalter, wenn nicht in die Steinzeit. Besonders die linken Doppelnamen-Emanzen werden sich umgucken…

  10. Drohnenpilot
    16. September 2020 at 10:52

    „Muslimische Migranten kämen nach Europa „mit dem Ziel, Europa in einen islamischen Staat zu verwandeln“““

    Um Frau Dr. Merkels Motivation zu verstehen, lohnt sich ein Ausflug in ihre Kindheit.

    Sie ist in einem völlig verlogenen und heuchlerischen Elternhaus aufgewachsen, in dem ein angeblich evangelischer Geistlicher sich dem System und der Stasi angedient hat.

    Ich glaube, Frau Dr Merkel muss schon als Kind die Verlogenheit des Elternhauses begriffen haben, auch wenn das spätreife verzögerte Mädchen offensichtlich intellektuelle Defizite hatte.

    Ich denke, sie bewundert Mohammedaner, die kompromisslos für ihren Glauben einstehen und auch bereit sind dafür zu sterben. Der absolute Gegenentwurf zu ihrem Vater.

    Dass sie ihrem Vater immer gefallen wollte ist menschlich und logisch. Er muss zutiefst enttäuscht gewesen sein, dass das Mädchen noch nicht einmal mit fünf Jahren einen Berg herunter laufen konnte. Und die später bei den Partys ungefragt in den Ecken stand, hat es dann doch geschafft.

    Ihr wird ihre Wischtischkeit immer dann bestätigt, wenn sie mit dem Hubschrauber 20 km in einen von Scharfschützen abgetrenntes Gebiet fliegt. „Ich bin wischtisch!“.

    ich halte sie für meine persönliche Strafe für irgendein schlechtes Karma.

  11. OT, . . . .aus aktuellem Anlass ,

    jetzt in diesen Minuten außerordentliche PK mit NRW Innenminister Reul zum Thema
    Rechtsextreme Polizei-Chatgruppe ( aufgeflogen )… hier der direkte Link zur Welt- TV Live Übertragung … klick !

  12. Sausan Chebli: Mein ältester Bruder, mein Vorbild,
    ist Imam in Schweden. – Inzw. ist Ayoub Chibli,
    der Gesandte der Moslembruderschaft, seit 2 J. tot:

    „Der Imam, dem Schwedens Sozialdemokratie vertraute“
    am Dezember 02, 2018

    Am Beispiel Schweden lässt sich nachzeichnen, wie leicht es Europa fundamental-islamischen Organisationen wie der Muslimbruderschaft (MB) gemacht hat, wenn auch nicht perfekte, so doch funktionierende Staaten zu destabilisieren.
    Das lässt sich problemlos auf andere Staaten – auch Deutschland – übertragen.

    Der Bruder, der als Imam die schwedische Regierung in Integrationsfragen beraten haben soll
    Kürzlich(21.09.2018) trauerte die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli um ihren Bruder.

    Dieser sei Imam in Schweden gewesen. In Zeitungsberichten war zu lesen, er habe die Familie Chebli zum Islam gebracht, als Imam in Schweden gearbeitet und die dortige Regierung in Sachen Integration beraten.

    SPD-Quotenweib Chebli: ´Ich arbeite dem Senator(Körting, SPD) in Fragen rund um das Thema Islam, interreligiöser Dialog und Integration zu und berate ihn`

    In dieser Funktion als Beraterin in Sachen Islam der Berliner Landesregierung gründete sie u.a. JUMA – jung, muslimisch aktiv, eine Initiative frommer Musliminnen und Muslime, größtenteils mit akademischer Bildung oder in akademischer Ausbildung, die Frauen mehrheitlich verschleiert, ein Sammelbecken von frommen „Neudeutschen“ aus dem Spektrum der Muslimbruderschaft, der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) und DITIB.

    Imam und Geschworener am Bezirksgericht Malmø
    Ihr Imam-Bruder in Schweden machte mich neugierig…

    Zudem war er Gefängnis-Imam, Sozialdemokrat und von der Partei in die Geschworenen-Jury des Bezirksgerichts Malmø berufen. Das ist besonders pikant, denn vor dem Bezirksgericht Malmø werden auch Strafverfahren verhandelt. Chibli hatte so Zugang zu den inhaftierten Angeklagten, mit denen er unter vier Augen sprechen konnte – und später oblag es ihm als Jury-Mitglied, über deren Verurteilung zu befinden…

    Er fungierte sogar als Ausschuss-Vorsitzender, obwohl er wegen seiner Haltung zu Homosexualität, die er für eine „falsche Begierde“ hielt, weil sie nach dem Koran verboten sei, in Kritik geraten war.
    Außerdem taucht sein Name auf im Zusammenhang mit der Al-Taqwa-Bank, der Bank der Muslimbruderschaft – als einer von zwei Aktionären aus ganz Schweden.
    Er wollte die Scharia inSchweden etablieren, war homophob und – das verriet sein Facebook-Profil – Israelhasser vor dem Herrn.

    Beerdigt wurde er in der Wakf-Moschee, die 2017 in Malmø von Katar finanziert als größte Moschee Skandinaviens eröffnet wurde. Laut Hamed Abdel-Samad ist diese Moschee für ihre salafistische Ausrichtung bekannt…

    MIT FOTOS & SCREENSHOTS:
    https://frauenstandpunkt.blogspot.com/2018/12/der-imam-dem-schwedens-sozialdemokratie.html

    Anm.: Sausans Bruder Ayoub sieht ihrem Vater,
    der mit ihrer Mutter 13 lebensfähige Kinder produzierte
    (Wieviele sonst noch, weiß kein Mensch.), ähnlich:
    https://www.bz-berlin.de/data/uploads/2017/08/image1_1502656237.jpg

  13. Waldorf und Statler 16. September 2020 at 11:20

    Die nächste „Sau“, die in Sachen „Rechts“ durchs Dorf getrieben wird. Was man bisher gehört hat: drei Polizisten haben in einer privaten chatgruppe Hitlerbildchen u.ä. herumgeschickt (für mich unbegreiflich, was da überhaupt reinzvoll dran ist). 13 andere Teilnehmer an diesen chat haben sie empfangen und, jetzt kommts: Sie haben das nicht gemeldet. Nur deshalb sind diese 13 jetzt umgehend suspendiert worden.

  14. @ johann 16. September 2020 at 11:38

    Die nächste „Sau“, die in Sachen „Rechts“ durchs Dorf getrieben wird. Was man bisher gehört hat: drei Polizisten haben in einer privaten chatgruppe Hitlerbildchen u.ä. …

    war da nicht auch mal was mit einem nicht genannten Bundestagsabgeordneten , der sich mal über den Bundestagsserver irgendwelche perversen Schmuddelbilder während einer Sitzung ansah ? … klick !

  15. johann
    16. September 2020 at 11:38

    „Was man bisher gehört hat: drei Polizisten haben in einer privaten chatgruppe Hitlerbildchen u.ä. herumgeschickt (für mich unbegreiflich, was da überhaupt reinzvoll dran ist). 13 andere Teilnehmer an diesen chat haben sie empfangen und, jetzt kommts: Sie haben das nicht gemeldet“

    Ein fataler Fehler! Ich melde prinzipiell jeden bei der Staatsanwaltschaft, der mir irgendwelche Bilder zuschickt.

    Auch wenn es sich um die Temperaturentwicklung in Australien handelt, vielleicht versteckt sich dahinter Kinderpornographie. Man kann in diesen heutigen Zeiten in diesem unseren Lande nicht mehr vorsichtig genug sein.

  16. Google-Übers. Schwedisch – Deutsch:
    Wir müssen uns über unsere Unterschiede, unsere unterschiedlichen Traditionen und Kulturen informieren und verstehen, warum wir so denken und handeln, sagt Ayoub Chibli, Gefängnisimam und Familienberater am Islamischen Zentrum in Malmö.
    https://images.hdsydsvenskan.se/980×588/Eq9EU0OKPYXEQ6dtWkzVAPJefXc.jpg

    Araberin Sausan ist das Zweitjüngste von 13 Blagen,
    hier noch nicht mit glattgezogenem Haar, ihrem Vater
    Mohamed u. ihrer Kopflappenmutter:
    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/sawsan-chebli-mit-ihren-eltern-200651757-54396154/3,w=1280,c=0.bild.jpg

    Mich würde interessieren, wieviele ihrer Geschwister
    geistig behidnert sind oder gleich nach der Geburt oder
    noch vorher verstarben. Wie alt ihre Mutter war, als
    der Älteste, nämlich Ayoub geboren wurde u. ob ihre
    Eltern verwandt miteinander waren. Vater Mohamed
    verstarb am 3. Sept. 2017

  17. Laufen für Vielfalt und Frieden

    4.200 Kinder und Jugendliche gingen beim 14. Berliner Friedenslauf an den Start

    Berlin, 22.Mai 2019.
    Unter dem Motto „Miteinander statt nebeneinander – gemeinsam in Vielfalt leben“ setzten im Herzen der Hauptstadt am Brandenburger Tor über 4.200 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 45 Schulen ein eindrucksvolles Zeichen für Vielfalt und Frieden in unserer Gesellschaft. Die Schirmherrschaft für den diesjährigen Friedenslauf übernahm Sawsan Chebli…

    Mit dem Erlös unterstützen sie die Projektarbeit des forumZFD (Forum Ziviler Friedensdienst e. V.) sowie das „House-of-One“, ein von Juden, Christen und Muslimen gemeinsam geplantes Bet- und Lehrhaus im Herzen Berlins.

    Das forumZFD und die Evangelische Schulstiftung in der EKBO veranstalten den Friedenslauf in Kooperation mit dem Berliner Firmenlauf. Mit dem Lauf treten die Veranstalter Solidarität mit geflüchteten Menschen und eine gewaltfreie Friedenspolitik ein.

    Im Fokus des diesjährigen Friedenslaufs stand die Friedensarbeit des forumZFD in Israel und Palästina. Mit den erlaufenen Spenden bildet die Organisation z.B. Friedensfachkräfte aus. Diese fördern zum Dialog zwischen Israelis und Palästinensern; zum Beispiel durch Projekte, in denen sich beide Gruppen gemeinsam für die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen einsetzen und sich für Verständigung und Frieden stark machen…

    Einen Tag vor dem Friedenslauf stimmte die Evangelische Schulstiftung gemeinsam mit dem House-of-One mit einem multireligiösen Gottesdienst in der St. Marienkirche am Alexanderplatz auf den Lauf ein.

    Der Vorstandsvorsitzende der Schulstiftung, Frank Olie, betont: „Mit dem multireligiösen Gottesdienst und dem Friedenslauf setzen wir ein deutliches Zeichen für mehr Toleranz und Vielfalt. Hier können Schüler*innen und Erwachsene sich gemeinsam für andere engagieren und in Gemeinschaft voneinander lernen.“

    GEHIRNGEWASCHENE KINDER
    Um zu verstehen, wofür sie laufen, setzten sich die Kinder und Jugendlichen bereits vor dem Friedenslauf mit den Themen Flucht, Dialog und Integration auseinander. Dafür nahmen sie etwa an Theaterworkshops teil, tauschen sich in Gesprächsrunden mit Geflüchteten aus oder befassen sich im Unterricht mit der Entstehung von Fluchtursachen.

    Unterstützer…
    https://www.forumzfd.de/de/laufen-fuer-vielfalt-und-frieden

    Henryk Stöckl
    14. Juni 2019 ·

    HEUCHLERIN: BRUDER ZEIGT WAHRES GESICHT VON SAWSAN CHEBLI
    Am 1.6. nahm SPD-Politikerin Sawsan Chebli an einer Kundgebung gegen den israelfeindlichen „AlQuds“-Marsch teil.
    Auf diesem wurde die Vernichtung Israels und die Anerkennung Palästinas, das von der islamistischen Terrororganisation Hamas regiert wird, gefordert.

    Wie jetzt der Bruder von Sawsan Chebli auf YouTube klarstellt (https://youtu.be/GSf9lXp8jJQ), soll dies reine Show gewesen sein: „Die GESAMTE Familie Chebli entschuldigt sich bei allen Palästinensern“ – man stehe auf Seite Palästinas!
    Cheblis Teilnahme an der Gegendemo scheint also lediglich eine heuchlerische Ablenkung ihres wahres Ichs als praktizierende Muslima mit palästinensischer Herkunft zu sein!
    MIT BILDERN:
    +https://www.facebook.com/henrykstoeckl/posts/heuchlerin-bruder-zeigt-wahres-gesicht-von-sawsan-chebliam-16-nahm-spd-politiker/614713085692011/

  18. Sunnitischer Fundamentalismus hat viele Namen.

    Nur ein Par:
    Al Quaida Die Siegreichen,
    Al Nusrafront; die Milizen der gewalttätigen Arm des türkische Präsiden Erdogans in Syrien,
    Salafisten: Die sich auf Mohammed rückbesinnten,
    Wahabiten; Traditionelle Muslime
    und die verschiedenen Muslimbrüder.

    Es ist das Leben des Islams in seiner Reinform. Man lebt ihn da das man ansonsten zum
    Ungläubiger wird. Repressalien folgen.

    Kaliv Osman, begrüdete sich auf die politische Linie der 4 Kaliven nach dem Sterben des Mohammeds.

    Kaliv Ali der sich in direkter Erblinie zum Mohammed befand beklagte die Streichung von Koransuren durch Osman. Da ist wohl das politisch relevante, in Befehlsform, übrig geblieben. Um das Manipulierte Script zu schützen wurde es als Heilig und unveränderlich eingestuft. Praktisch Sache
    Ali begründete in Folge der Schiitischen Linie.

    Hochachtung vor dehnen die vom Sunnitischen Fundamentalismus abweichen. Sie gefährden sich mit Leib und Leben

    Diese sind Übeler als unter Schutz befindlichen Juden und Christen.
    Blattläuse werden ach von den Ameisen wegen ihres Nektars gehalten.

    Schiiten die Glaubensmuslime,
    ihre „Führer“ gründen sich, aus der direkter biologischen linie des Mohammed IBN ABDALLAH („der Prophet Gottes“), Q: Kornanübersetzung: Lazarus Goldschmmidt.
    Sie sind in der Regel expansiv unpolitisch.

    Seitenblick:
    Sie wiedersetzen sich auch Weltweit gegen die sunnitisch Fundamentalistische Aggression.
    Iran als Schiitischer Staat hat ein Extremistisches System welches versucht, seine Legitimation aus dem Glauben zu gründen.
    Die Menschen sind in der Regeln Wissenschaftlich, Künstlerisch und Kulturell interessiert.
    Sie haben einer tolle alte Kultur und das Regime ziemlich satt.
    Der Konflikt mit Israel resultiert aus den üblichen Nachbarschaftskonflikte, seit den Königreiche Judar und Israel, 867 vor Christus.
    So lang gibt es schon einen Anspruch von Juden auf den Bereich Palestiner, Zwischendurch ein Kette von Kolonial oder anderen Herrschaften.
    Asyrer, Babylonier, Römer, Christliche, Osmanen, Engländer …

    Sufies die sprirituellen Muslime,

    Allaviten oder Alleviten die weltliche Muslime (Trennung von Glauben und Staat),

    Seitenblick:
    Syriens Präsident Assad ist Allavit sein Frau ist gemäßigte Sunnitin, Westlich orientiert.
    18 Ethnien konnte in Syrien in Ruhe und Frieden Leben. Präsident Assad hat mit deutschen Universitäten Vertrage zur Ausbildung von Syrern geschlossen um die Gesellschaft voran zu bringen.
    Zunehmende Freiheiten hatten, sunnitischen Fundamentalisten Missverstanden und dachten sie könnten das Ruder übernehmen. Das Ergebnis der versuchte Sturz, mit inländischen Kräften, im Orchster von 50 sunnitisch Fundamentalistischen Staaten und deren westlichen Geschäftspartnern und Unterstützern.
    Selbst Tschetschenische Kämpfer waren in Syrien unterwegs. Um diese nicht weiter, in aktuellen oder früheren Russischen (UDSSR) Staaten aufkommen zu lassen, wurde Putin aktiv.

    Warum wird, das in den Zentren sehr westlich geprägte Land und deren Bewohnern, mit ihren Anliegen, nicht dargestellt.

    Allaviten leben den, so genanten, Euroislam.

    Sie wissen was man tun muss, um in einem derartig feindlichen Umfeld zu überleben.
    Wer möchte demnächst, wenn es so weiter geht, derartige Konflikte leben und ausfechten. Die nötigen Entscheidungen, auch unter Einsatz, des eigenen Lebens treffen.

  19. Anita Steiner 16. September 2020 at 09:49

    Die sind aber so intelligent, daß sie durch Brandstiftung in ein „Paradies“ kommen. Dumme werden total unterschätzt und das bricht uns gerade das Genick.
    Die werden nie für etwas bezahlen; weder GEZ, noch Miete, noch sonstwas…

    Nein nein, die sind hier um uns fertig zu machen.

  20. Hallo Byzanz!

    Bewundere und lese Deine Arbeit immer wieder gerne. Vor allem Aber bewundere ich Deine Standhaftigkeit mit der Du gegen den Sturm anschreist.

    semper PI!

Comments are closed.