Sleepy Joe ist eine demente Marionette seiner Umgebung. Das weiß ab Dienstag jeder.

Von MANFRED ROUHS | Die deutschen Massenmedien verbreiten ein trügerisches, ideologisch motiviert manipuliertes Bild nicht nur, aber auch von den politischen Verhältnissen in den USA. Wer ihnen noch Glauben schenkt, gewinnt den Eindruck, die Präsidentschaftswahl im November sei eigentlich schon gelaufen und fraglich sei nur noch, ob Donald Trump nach seiner Abwahl durch das Volk seinen Sessel im Weißen Haus freiwillig oder erst nach einer juristischen Schlammschlacht räumt.

Erst seit wenigen Tagen schwenkt ein Teil des massenmedialen Betriebs um und versucht, die deutsche Öffentlichkeit auf ein Ereignis am kommenden Dienstag vorzubereiten, das möglicherweise Erklärungsbedarf hervorrufen und die Vorfreude auf den vermeintlich bevorstehenden Machtwechsel eintrüben könnte.

Dann kommt es nämlich zum Fernsehduell zwischen dem 74-jährigen Donald Trump und seinem 77-jährigen Herausforderer. „Spiegel online“ deutet mit der Schilderung eines Wahlkampfauftritts von Joe Biden dezent an, welches Schauspiel uns da bevorsteht:

„Bidens rechter Zeigefinger schnappt nach oben, er sagt: ‚Das Coronavirus hat in diesem Jahr, seit dem Ausbruch, mehr als hundert Jahre … also, darum geht … die Leben von … Denkt darüber nach! Mehr Leben in diesem Jahr als in den letzten hundert Jahren.‘ Biden hebt während seiner Stammelei die Hände in die Höhe, in seinem Gesicht steht Panik …“

Joe Biden ist dement. Er kann das Präsidentenamt nicht wirklich ausüben. Trump dagegen ist topfit und angriffslustig. Er hat keinen Grund, am Dienstag auf den schläfrigen Joe Rücksicht zu nehmen. Das darf er auch nicht: Dafür steht einfach zu viel auf dem Spiel.

Trump wird Biden in Stücke reißen

Im Frühjahr dieses Jahres wurde Bidens Demenz auch in deutschen Polit-Medien noch offen thematisiert. Denn da ging es um die Vorwahlen bei den Republikanern und nicht um den Showdown mit Donald Trump. Es ging darum, Bernie Sanders zu verhindern, mit dem es für die US-Demokraten noch schlimmer gekommen wäre. Seinerzeit schrieb „Telepolis“:

„Die Bemühungen des Establishments der Demokraten, den sichtlich überforderten Biden aller Evidenz zum Trotz der Tortur des Wahlkampfes auszusetzen, grenzen somit an Missbrauch. Anstatt eines würdigen Abgangs, eines wohlverdienten Ruhestandes im Pflegeheim, erfährt der treue Parteisoldat nach vielen Dekaden im Dienst für die Demokraten eine ultimative öffentliche Erniedrigung, indem er verheizt wird im Wahlkampf gegen Sanders. Dabei scheint es den Strategen in der Zentrale der Demokratischen Partei tatsächlich nur darum zu gehen, Bernie Sanders zu verhindern – alle anderen Erwägungen scheinen nebensächlich zu sein.“

Da tut sich einem Abgrund gleich die Frage auf:

Warum schicken die US-Demokraten einen Kandidaten ins Rennen, der nur winken und vom Teleprompter ablesen, aber kaum drei zusammenhängende Sätze reden, geschweige denn die USA politisch führen kann?

Die Antwort ist ganz einfach:

Sie wünschen sich eine Marionette, mit der sie machen können was sie wollen. Biden ist genau das: Die Marionette seiner Partei. Einer, der dem Deep State nicht widersprechen und keinerlei eigene Ideen entwickeln wird. – Also das genaue Gegenteil von Donald Trump.

Wenn das so ist, warum liegt dann Biden in allen Umfragen der etablierten Meinungsforschungsinstitute vor Trump? Die Antwort ist ebenso einfach wie erschütternd: Die Umfragen sind schlicht manipuliert. Genau wie 2016. Der Meinungsforscher und Pressesprecher der US-Republikaner in Deutschland, Benjamin Wolfmeier, hat dazu kürzlich Einzelheiten erläutert.

Trump wird Biden im Duell am Dienstag schlagen. Trump wird die Wahl gewinnen. Die deutschen Medienmacher werden das Ganze als ein Resultat widriger Umstände hinstellen. Und der brave deutsche Michel wird sich weiterhin nebenbei von ihnen berieseln lassen, während er zwischen Sport, Krimis und Seifenopern hin- und herzappt.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

155 KOMMENTARE

  1. .

    Im Artikel heißt es:

    1.) „Der Meinungsforscher und Pressesprecher der US-Republikaner in Deutschland, Benjamin Wolfmeier, hat dazu kürzlich Einzelheiten erläutert.“ (Anm.: Manipulierte Meinungsumfragen). Dazu wird ein 30-minütiges Video „verlinkt“.

    2.) Herr ROUGH, ich glaube, die wenigsten haben Zeit und Ruhe, sich so etwas 30 Minuten lang anzuschauen.

    3.) Gut ist: eine paralle Zusammenfassung des Videos in ein paar Sätzen.

    4.) Dieser Verbessungs-Vorschlag richtet sich an alle Pi-Autoren. Aber auch Foristen hier, die häufig an gute Video querverweisen.

    4b.) Also in wenigen Zeilen sagen, worum es geht im Filmbetrag.

    .
    PS: Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz hier bei Pi, Herr ROUGH.

    .

  2. Der linksradikale Obama-SPIEGEL hat längst erkannt, dass Tattergreis Sleepy Joe Biden keine Chance bei der Präsidentenwahl hat. Man wirft jedoch weiterhin Schmutz auf Trump und seinen „dummen weißen“ Wähler. Es ist die einzige Daseinsberechtigung für dieses Schmuddelblatt.

    Das Joe Biden in seinem Alzheimer Wahn von „200 Millionen Corona Toten“ fabuliert, ist dem Relotius-Spiegel keinerlei Zeilen wert. Hat Donald Trump statt einem roten ein blaues Basecap auf, wird gleich der dritten Weltkrieg ausgerufen.

    Was freue ich mich auf die Hackfressen von Kleber, Reschke, Gensing, Slomka & Co, wenn sie Donald T. zur Wiederwahl gratulieren dürfen. 🙂

  3. Aufgrund des schlechten Gesundheitszustandes des Herrn Biden ist es viel wichtiger, sich in der Betrachtung auf seine ‚Running Mate‘ Kamala Harris zu konzentrieren.
    Vermutlich wird der ungeheure Streß des Amtes Biden derart zusetzen, daß er nicht einmal das erste Jahr übersteht und entweder aus dem Amt ausscheiden muß oder sogar stirbt. Die designierte Vizepräsidentin Harris ist Afroamerikanerin und Frau; außerdem gilt sie als äußerst linksorientiert. Darum geht es: über den Umweg Biden soll der feuchte Traum aller US-Linksextremisten wahr gemacht werden: Eine schwarze Frau wird zur Präsidentin der Vereinigten Staaten.

  4. Nicht der wissende Bürger ist zu beschränken, sondern die verordnete Begrenztheit der Volksvertreter und die Gleichschaltung mit ihrer Partei ist auf zu brechen.

  5. Es muss sein.
    Der Schnee von gestern ist immer noch da, wir haben erst Ende September und kann bei 3sat besichtigt werden.
    Das wird ein Superwinter!

  6. Viel wichtiger wäre es, dass die Medien in Deutschland über sämtliche Sozialkosten und die Kriminalität aller eingeschleusten Neger, Araber, Afghanen, Zigeuner und anderer Ausländer inclusive ihrer Nachkommen wahrheitsgemäß berichten würden!

    Dann würde sich auch das dauernde bashing gegen die AfD erübrigen!

  7. Ich will es mal so formulieren: Wer noch immer BRD-Massenmedien irgendeinen Glauben schenkt – oder meint, dass ein bisschen Objektivität vielleicht doch da sein könnte, hat es nicht besser verdient!
    Zur Manipulation gehören immer mindestens zwei!

  8. die wahre Einstellung „des Deutschen“ sieht man an jedem Kreisverkehr

    Rechthaberisch
    Stur
    Unflexibel
    Niemanden etwas gönnen
    ……..

    mit Hurra und purem Egoismus in den Abgrund
    wie einst bei A H

  9. Präsident Trump soll die Umstände als Geschenk hinnehmen und den dementen Biden tatsächlich in der Luft zerreißen – ohne jegliche Rücksicht, wie es seine Gegner ebenfalls tun.

  10. Einerseits finde ich es schade, dass Trump ETAD, also die Spangdahlem Airbase bei Bitburg nach Italien verlegt – andererseits dürften für die hier verbleibenden GI‘s die zwei Dutzend (funktionierenden) AKK – Bundeswehr Panzer*Innen kein Problem darstellen – beim notwendigen Aufräumen in der BRD!

  11. Kranke Leute wecken bei mir grundsätzlich einen Beschützerinstinkt. Habe auch nichts gegen Biden persönlich. Natürlich wird Trump ihn zersägen. Er sollte es jedoch mit gewissem Anstand tun.
    Biden wird ja vermutlich auch nur gewählt, um „Trump zu verhindern“.
    Der Drops ist aber noch nicht gelutscht.
    Die kramen bestimmt gerade wie wild in irgendwelchen Mottenkisten, blättern in Märchenbüchern oder hecken irgendwelche neuen Geschichten gegen Trump aus.
    Vielleicht taucht noch, passend kurz vor der Wahl, ein Vergewaltigungsvorwurf auf oder eine abfällige Äußerung gegen einen Schwarzen aus seiner Vergangenheit oder es beschwert sich ein ehemaliger Mitarbeiter von ihm über Diskriminierung von Homosexuellen. Irgendwas kommt da in den kommenden Wochen noch.
    Es reicht ja das Gerücht. Da redet dann keiner mehr über den kranken Opa Biden und auch keiner mehr über Sachfragen. Da reden dann alle nur noch über das Gerücht – oder lassen reden.
    Wir kennen doch ihre Methoden.

  12. na dann…

    „US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat Amtsinhaber Donald Trump vorgeworfen, wie Nazi-Propagandaminister Joseph Goebbels zu lügen. «Er ist so in etwa wie Goebbels.“

    „dpa“

  13. Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen,
    wir können sie aber dazu bringen, immer dreister zu lügen.

  14. Wieso stellen die Demokraten denn einen Dementen auf? Weil sie wissen dass sie sowieso keinerlei Chance haben zu gewinnen.

  15. stupid story:
    Alarmsirenen im Weißen Haus, 3.ter Weltkrieg-Alarm.
    Verteidigungsminister: „Sir, Mr. President, haben Sie den roten Knopf gedrückt?“
    Biden:“ Ja, aber ich wollte doch nur den TV einschalten, Sie wissen, meine Lieblings-Soap ansehen..“

  16. Gerade gemekt:
    Wer zB eine Radioapp auf seinem Smartphone installiert hat, sollte sich die mal genauer ansehen. Ich habe „audials“ und habe mir da mal die „Vorschläge“ an Podcasts von der App angesehen.
    Es ist die komplette Propaganda Packung angefangen vom RKI über „Antworten“ des weltbesten Corona Forscher Drosten bis zu täglichen Ermahnungen des Handelsblatt oder der ZEIT.
    Wundern wir uns nicht über den Corona Gegenwind!

  17. Ich halte das für ausgemacht Quatsch. In nichtnegativ geframten Auftrittsvideos ist ein zwar politisch linker, aber klargeistiger und durchaus agiler Biden zu sehen. Was nicht heißt, dass ich mir Biden als amerikanischen Präsidenten wünsche. Aber man sollte fair bleiben. Sonst macht Trumps Sieg nicht richtig Spaß.

  18. „Trump wird Biden in Stücke reißen“
    *****************
    Kann gut sein. Ich hoffe er macht es so geschickt, daß es der Mehrheit gefallen wird. Und ich hoffe sehr, er hat gute psychologische Beratung… und hört auf sie.

  19. Die deutschen Massenmedien verbreiten ein trügerisches Bild von jedem Thema

    Frau Dr Merkel ist eine intelligente Kanzlerin, um die uns die Welt beneidet.

    Den Deutschen geht es so gut wie nie zuvor und die Kriminalität ist auf dem niedrigsten Stand.

    Die Energiewende ist ein Vorbild für alle Staaten auf dieser Erde.

    Die Menschen gemachte Klimakatastrophe verwandelt Deutschland in eine Wüste

    Aber glücklicherweise Punkt 1
    wir haben eine intelligente und naturwissenschaftlich gebildete Kanzlerin, die mit wissenschaftlicher Sorgfalt nachdenkt und dann erst handelt,
    um die uns die Welt beneidet. Sie hat bisher jeder Krise gelöst.

    Präsident Trump ist ein peinlicher Trottel…

  20. .

    Der Wahlkampf in USA ist vor allem eins:

    .

    1.) Schmutzig. Und hochmoralisch aufgeladen.

    2.) Ach ja, und er läuft hart entlang der ethnischen Grenzen.

    .

  21. Eilmeldung
    …..und wieder mal kein Mindestabstand!

    .
    In Gasthaus

    50 Menschen liefern sich Massenschlägerei bei Hochzeitsfeier in Niedersachsen

    Rund 50 Menschen haben sich auf einer Hochzeitsfeier in Hasbergen (Region Weser-Ems) geprügelt. Das sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur DPA in der Nacht zu Sonntag.“

    https://www.focus.de/panorama/welt/in-gasthaus-50-menschen-liefern-sich-massenschlaegerei-bei-hochzeitsfeier-in-niedersachsen_id_12477187.html

  22. auch wird immer vergessen, daß Lynden B.Johnson (Democ rat) als Präsident den Vietnamkrieg massiv forciert hat. (Mio. Vietnamesen und 50.000 US-Soldaten haben das durch ihr Ableben bewiesen.
    Präsident Carter (Democ rat) erfand die Carter-Doktrin: BRD als Schlachtfeld für den 3.ten Weltkrieg.
    Präsident Clinton (Democ rat): auch bekannt für seine Affären, eröffnete den Krieg auf dem brodelnden Balkan gegen Serbien, damit sich dort die Musels im Kosovo (ehemals serbisch) besser ausbreiten konnten.

    Sind die Democ rats nicht wirklich so friedliebend?

    Trump hat bisher als einziger US-Präsident keinen neuen Krieg angefangen.

  23. Dortmunder Buerger
    27. September 2020 at 07:42

    „Darum geht es: über den Umweg Biden soll der feuchte Traum aller US-Linksextremisten wahr gemacht werden: Eine schwarze Frau wird zur Präsidentin der Vereinigten Staaten“

    Frau Harris ist weder Afroamerikanerin und sie ist genauso wenig schwarz, wie ich Neger bin

  24. Noch ein paar meiner Lieblingsthemen unserer Mainstream-Medien.

    Die Eisbären verhungern, weil sie keine Eisschollen mehr finden

    Das rapide Abtauen der grönländischen Gletscher lässt Hamburg unter Wasser versinken

    Wind und Sonne kosten nichts.
    (Übrigens eines der vielen Themen, die Frau Dr Merkel nicht mal im Ansatz verstanden hat!)

    Und natürlich hat Frau Spahn in der Corona Krise alles von Anfang an richtig gemacht.

    Allerdings glauben aus einem mir nicht verständlichen Grund die deutschen Medien, dass sie den amerikanischen Wahlkampf bestimmen können

  25. Sleepy Joe HERMAN’S HERMITS

    Schläfriger Joe
    Schläfriger Joe

    Erhebe dich und strahle, schläfriger Joe
    Jetzt ist es an der Zeit, weißt du nicht
    In eine neue Art von Traum geraten
    Du hast alleine gelebt
    Ohne Bell-Telefon
    Und du hast kein sauberes Hemd
    Sie können Ihren Kopf auf die Ecke Ihres Bettes legen
    Sie können beobachten die Welt gehen durch
    Aber du wirst es nie sehen
    Was die anderen Leute sehen
    Wenn du immer ein schläfriger Joe sein willst

    Erhebe dich und strahle, schläfriger Joe
    Es gibt Orte zu gehenUnterwegs
    gibt es Fenster zum Reinigen
    Du hast nichts zu verlieren
    Aber der Glanz auf deinen Schuhen
    Mach jeden Tag das Beste, was du kannst
    Sie können sich darüber aufregen, wie die Leute werden
    Sie können der Menge den Rücken kehren
    Aber du wirst es nie sehen
    Was ist absolut real
    Wenn du immer ein schläfriger Joe sein willst

    (La la la la la) schläfriger Joe

    Erhebe dich und strahle, schläfriger Joe
    Jetzt ist es an der Zeit, weißt du nicht
    In eine neue Art von Traum geraten
    Du hast alleine gelebt
    Ohne Bell-Telefon
    Und du hast kein sauberes Hemd

    (La la la la la) schläfriger Joe
    Erhebe dich und strahle, schläfriger Joe
    Es gibt Orte zu gehenUnterwegs
    gibt es Fenster zum Reinigen
    Du hast nichts zu verlieren,
    Aber der Glanz auf deinen Schuhen
    Mach jeden Tag das Beste, was du kannst

    (La la la la la) schläfriger Joe

  26. ghazawat 27. September 2020 at 09:20
    …… Sie hat bisher jede Krise (aus)gelöst….

    Das wäre die richtige Formulierung

  27. aenderung
    27. September 2020 at 09:46

    „Rasanter Temperatursturz“

    Tja, das Wetter…
    Ihnen ist wahrscheinlich aufgefallen, dass wir dieses Jahr in der Presse nichts vom „heißesten Jahr aller Zeiten“ gelesen haben. Auch nicht vom zweit oder drittheißesten.

    Das wirft die dramatische Frage auf, wieso das CO2 permanent steigt, die Temperatur aber messbar seit Jahren abfällt.

    Auf die Idee, dass das Klimakiller Gas CO2 völlig unschuldig ist, kommen nur abgehängte alte weiße Männer.

  28. Diese hier praktizierte sozialistische „Demokratie“ kann sich doch nur noch mit der erfolgreich praktizierter Panikmache, ihre NOCH Existenz sichern.

    Wenn das nicht so erfolgreich sein würde, wie es sich erwiesen hat, gäbe es diese gar nicht mehr und Merkel wäre längst Vergangenheit.

  29. Wetter:
    bei uns hat es gestern den ganzen Tag lang geregnet, aber oben auf den Bergen liegt wieder Neuschnee. 10 Uhr –> 5,3°C (630m ü.M.)

  30. Was ich nicht begreifen kann: wie kann es sein, dass in einem Land mit 332 Millionen Einwohnern die Democrats keinen gebildeten, sympathischen, gut aussehenden Natural Born Leader finden, sondern nach der kriegslüsternen Hexe nun einen senilen Greis zum Kandidaten machen? Sind das bereits, wie bei uns in der SPD, absolute Ausschlusskriterien?

  31. Giftzwerg
    27. September 2020 at 09:54

    „Wenn das nicht so erfolgreich sein würde, wie es sich erwiesen hat, gäbe es diese gar nicht mehr und Merkel wäre längst Vergangenheit“

    in jedem Land mit einer vernünftigen Presse wäre Frau Dr Merkel längst als intellektuelle Hochstaplerin entlarvt worden.

    Diese Frau, um die uns angeblich die ganze Welt beneidet, ist von einer atemberaubenden Unfähigkeit, überhaupt die Folgen ihrer Politik zu erkennen.

  32. ghazawat 27. September 2020 at 10:00
    Diese Frau, um die uns angeblich die ganze Welt beneidet, ist von einer atemberaubenden Unfähigkeit, überhaupt die Folgen ihrer Politik zu erkennen.
    +++
    Nun, innerhalb ihrer äußerst „fähigen“ Frauenclique (VdL, LaGarde, KGE, Roth, Esken, Greta u.s.w.) kann sie immerhin auf Augenhöhe reden.
    Sind diese nicht die hübschesten Exemplare der Köterrasse?

  33. ghazawat 27. September 2020 at 10:00
    Diese Frau, um die uns angeblich die ganze Welt beneidet, ist von einer atemberaubenden Unfähigkeit, überhaupt die Folgen ihrer Politik zu erkennen.
    +++
    Nun, innerhalb ihrer äußerst „fähigen“ Frauenclique (VdL, LaGarde, KGE, Roth, Esken, Greta u.s.w.) kann sie immerhin auf Augenhöhe reden.
    Sind diese nicht die hübschesten Exemplare der Köterrasse?

  34. Trump wird Biden in allen drei Duellen zertrampeln. Ehrlich gesagt tut er mir jetzt schon ein bisschen leid.

    Die allermeisten Deutschen wissen gar nicht, in welch desolater Verfassung Biden sich befindet, weil es von den Medien hier nicht thematisiert wird.

    Die Frage wird nur sein, wie die Massenmedien das dem deutschen Blödmichel dann verkaufen wollen, wenn Biden gegen Trump sang und klanglos untergeht?

  35. Trump wird Biden in allen drei Duellen zertrampeln. Ehrlich gesagt tut er mir jetzt schon ein bisschen leid.

    Die allermeisten Deutschen wissen gar nicht, in welch desolater Verfassung Biden sich befindet, weil es von den Medien hier nicht thematisiert wird.

    Die Frage wird nur sein, wie die Massenmedien das dem deutschen Blödmichel dann verkaufen wollen, wenn Biden gegen Trump sang und klanglos untergeht?

  36. Ich denke, es ist sicherlich Absicht einen kranken Mann in`s Rennen zu schicken, so das D.T gar nicht verlieren kann. Nur warum? Was kommt noch?

  37. Sehr guter Artikel. Und ich kann der Anregung von friedel_1830
    27. September 2020 at 07:18 nur zustimmen. Aktive Menschen haben einfach nicht die Zeit, sich jedes Video anzusehen. Selbst wenn sie es bei doppelter Geschwindigkeit abspulen. Zusammenfassungen des Gesagten sind da sehr hilfreich.

  38. Taulle
    27. September 2020 at 10:11

    „Die Frage wird nur sein, wie die Massenmedien das dem deutschen Blödmichel dann verkaufen wollen, wenn Biden gegen Trump sang und klanglos untergeht?“

    Die Medien beugen jetzt schon vor. Es gibt erstaunlich viele Berichte, wie Trump durch Schlupflöcher an der Macht bleiben will, obwohl Biden gewonnen hat.

    Wie Trump jetzt schon offen Wahlbetrug plant und wie man Trumpf mit der Nationalgarde aus dem Weißen Haus entfernen muss.

    Überdies gibt es keinen Artikel täglich, in dem uns Trump als der letzte Trottel verkauft wird
    Meist noch kombiniert mit der Aussage, dass wir die intelligenteste Kanzlerin aller Zeiten haben, die Trump regelmässig korrigiert/in seine Schranken weist/ihn abwatscht/ ihn vorführt/ihn zurecht stutzt/ ihn belehrt und was auch immer…

  39. Wie auch seine Fans wissen, ist Trump völlig chancenlos, sein Ende besiegelt.
    Joe Biden und seine hervorragenden Democrats werden diesen Rassisten, Frauenverächter, Rassisten und Kriegstreiber erst aus dem Weißen Haus, dann in den Knast jagen.
    Daran gibt es überhaupt keinen Zweifel und dank einer demokratischen US-Administration wird dann auch – endlich – hierzulande die AfD verboten.

    Upps, dieser Kommentar sollte eigentlich ins Forum von Zeit, Spiegel-Online, NDR, SZ, taz – wollte doch auch mal reichlich Daumen hoch 😉

  40. @ Kassandra_56 27. September 2020 at 09:25

    Nicht vergessen – Obama (democ rat) zündete Nordafrika an und generierte damit „Flüchtlinge“, die Europa überschwemmen sollen.

  41. 18_1968
    27. September 2020 at 10:30

    „Upps, dieser Kommentar sollte eigentlich ins Forum von Zeit, Spiegel-Online, NDR, SZ, taz – wollte doch auch mal reichlich Daumen hoch ?

    Sie erhalten beliebige Daumen hoch, wenn sie in der betreffenden Foren die Frage stellen, wie Trump eigentlich mit Biden diskutieren will, wenn Trump, wie wir aus den deutschen Medien wissen, nicht einmal richtig Englisch kann.

  42. Sehr gute Beschreibung der wirklichen Verhaeltnisse, Herr Manfred Rouhs !
    Donny wird Korrupti-Joe haushoch schlagen, wenn ihm nichts zustoesst !

  43. @ 18_1968 27. September 2020 at 10:30
    von mir gibt´s auch geballte Daumen für linke DemonRats – voll auf die Zwölf!

  44. Apropos Medien:

    Recherchiert mal einer zu Tekle Mulugeta, der ist offensichtlich “ Friend of Annette Widmann-Mauz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration“ . Selbiger malt Kanzlerin Merkel als Mutter Theresa und überreicht das Werk an Widmann-Mauz.

    Interessant ist, das Tekle Mulugeta auf seinem Twitter Akkount als König von East Afrika “ firmiert “ und sich ebenso als politischer Aktivist outet. Sein Twitter Portrait zeigt ihn mit dem Fuck You Finger.

    Also gute Gesellschaft, da kann Widmann-Mauz aber froh sein einen Termin bekommen zu haben. Beim König.

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.balingen-angela-merkel-als-mutter-teresa-gemalt.9dacc9de-8e46-48a2-9b23-60d3eab0aa52.html

  45. „Die Nominierung war schon so gut wie sicher, die offizielle Bestätigung ist nun erfolgt: US-Präsident Donald Trump nominiert Amy Coney Barrett für den freien Sitz im Supreme Court – und will sie noch vor der Präsidentenwahl Anfang November ins Amt bringen. Die konservative Juristin Barrett soll den Platz der verstorbenen Ruth Bader Ginsburg am Obersten Gericht der USA einnehmen.“

  46. Sollten es den menschlich entarteten Eliten gelingen eine zweite Amtszeit Trumps zu verhindern, dann werden die teuflischen Milliadäre die ganze Welt in ein mörderisches Umerziehungslager verwandeln. Der Schöpfer der Welt, falls es ihn gibt, stehe uns allen bei.

  47. .

    Wenn Biden „sleepy“ ist,

    .

    1.) dann ist Merkel stuporös (*).

    .

    * = Der Stupor ist ein pathologischer Zustand mit vollständigem Aktivitätsverlust bei ansonsten wachem Bewusstseinszustand. Betroffene wirken wie versteinert (Amimie, Mutismus) und reagieren nicht auf Ansprache.

    .

  48. OStR Peter Roesch 27. September 2020 at 09:17

    Interessanter Aspekt, ich hör (wenn ich was lese) das überall so, dass Biden dement ist, habe mir allerdings noch nie etwas direkt angesehen. Es reicht mir eigentlich, dass jemand seine Frau mit seiner Tochter verwechselt. Und ich habe die Corona-Zahlen genau im Kopf. Von 200 Mio Toten ist mir noch nichts bekannt. Das versuchen sie vielleicht, aber hat noch nicht geklappt.

  49. INGRES 27. September 2020 at 10:44
    OStR Peter Roesch 27. September 2020 at 09:17
    Selberdenker 27. September 2020 at 08:46

    Wenn es aber stimmt, was ich gelesen habe, dann beurteile ich das mit Dienstag so:

    Selberdenker 27. September 2020 at 08:46

    Das ist übrigens der Clou bei der Sache. Es wundert mich, dass man es zu einem Duell hat kommen lassen. Die Linksbraunen müssen sich aber überlegt haben wie sie da jetzt am Besten rauskommen.

    Eigentlich ist es gegenüber anständigen, denkenden Menschen nicht möglich. Also können sie allenfalls versuchen Mitleid zu erwecken, wie Trump mit einem an diesem Abend nicht fitten Joe Biden umgegangen ist.
    Am wirkungsvollsten wäre es, wenn Biden nach der ersten Attacke einen Schwächeanfall bekommt, das Duell abbrechen muß oder sogar während der Sendung stirbt.

  50. Vor ca. 4 Wochen laß ich in der linksGRÜN verhurten FAZ einen Artikel über den Wahlkampf in den USA, man gewann darin den Eindruck, dass Präsident Trump weit abgeschlagen sei und in Skandalen und Intrigen versinken würde.

    Dann sah ich einen TV Auftritt von Sleepy Joe Biden im US TV, indem er keine einzige Frage beantworten konnte und in voller Senilität stotterte und zwar schlimmer als Boris Jelzin nach 10 Flaschen Wodka.

    Die deutsche Linkspresse hetzt gegen alles was patriotisch ist und die Stärke der eigenen Nation betont, die Zeitungs- und Pressenutten der GEZ sind fest in den Händen der globalistischen Linken Allianz aus Kommunisten- und Hochfinanz.

  51. Zum Lesen eine kleine Lektüre zum Sonntag.

    Ich gestehe, dass ich der typische abgehängte alte Migrationsverlierer mit kruden Ideen und skurrilen Ansichten binden, der mit der modernen Realität nicht mehr zurecht kommt.

    Der typische alte weiße gebildete Mann, der zum Aussterben verdammt ist.

    Lesen Sie, was es Neues zu unserer sensationellen Polarstern Expedition gibt. Natürlich gesponsert von einer Hotelfachfrau, die wegen ded abgrundtief schwarzen Humors von Frau Dr Merkel Wissenschaftsministerin spielen darf.

    Angeblich soll es Länder geben, in denen der Forschungs- oder Wissenschaftsminister tatsächlich eine wissenschaftliche Laufbahn hat. In Deutschland reicht die Qualifikation „Frau“

    https://wobleibtdieglobaleerwaermung.wordpress.com/2020/09/18/wir-sind-im-kalten-sonnenzyklus-25-die-neue-globale-kleine-eiszeit-beginnt/

  52. INGRES 27. September 2020 at 10:50

    Ich stelle diese Überlegungen ernsthaft an, weil nach dem was ich gelesen habe Biden in keiner Weise einem solchen Auftritt gewachsen sein kann. Nicht nur wie z B. eine Merkel rein geistig nicht (da fürchtete man ganz früher die Versprecher), sondern eben wegen krankhafter Demenz.)

    Insofern bin ich also mit den Theorien darüber konfrontiert worden, dass die „Demokraten“ letztlich mit dem Bürgerkrieg, durch Chaos an die Macht wollen. Oder falls Biden doch gewinnt (u.U. reicht es ja, das er Rassismus beseitigen will, er während seiner Amtszeit durch eine schwarze Frau ersetzt werden soll.

  53. Wir waren öfters mal in den USA und hatten sehr oft an den Rastplätzen entlang der Interstates Gespräche mit den Amis, die immer sehr wißbegierig waren. War für beide Seiten immer unterhaltsam. Allerdings gab es immer einen Punkt der so gar nicht zu dem Geschwätz (schon damals) aus dem deutschen Fernsehen passte. Das war die Frage wo wir herkamen . Germany ? Where is it ? Which state is it ? Übergeordnete Erklärung : Europe. Na ja das kam dann so ungefähr an. Nachrichten im US-Fernsehen. Germany ? In 3 Wochen so wenig das wir schon dachten, Deutschland sei aufgelöst. Das zum Wichtigkeitsgrad, und hier auch zu dem unserer Qualitätsjournalisten.

  54. Das Titelfoto sagt doch eigentlich schon alles: der senile Biden ist fertig, bevor es mit dem Wahlkampf, geschweige denn mit der Präsidentschaft, erstmal so richtig losgeht. Da können die Linksmedien hetzen wie sie wollen, die Meinungsforschungsinstitute fälschen, das die Schwarte kracht, der rote Straßenpöbel ganze Städte in Schutt und Asche legen, Trump bleibt im Weißen Haus und der Sozialist kann sich schon mal einen Platz im Altersheim suchen. Da kann er dann in Ruhe von den 200 Millionen Toten weiter phantasieren. Oder waren es zweihundert Milliarden?

  55. Für den Führer der USA sind als Qualifikation hauptsächlich show-Qualitäten gefragt. Jemand, der die Massen dazu bringt „yeah“ zu schreien. Das ist an sich schon kein gutes Auswahlverfahren. Darum kann man Demokratie auch nicht als letzte, vollendete Staatsform zur Quasi-Religion hochjubeln, wie der Westen das tut.

  56. ghazawat 27. September 2020 at 09:26
    Frau Harris ist weder Afroamerikanerin und sie ist genauso wenig schwarz, wie ich Neger bin

    Also wieder Fake News gelesen… 😉
    Zumindest ist sie wohl ‚bunt‘. Obama war übrigens auch nicht wirklich schwarz, gilt aber trotzdem als der erste schwarze Präsident.

  57. Marie-Belen
    >
    27. September 2020 at 09:24
    Eilmeldung
    …..und wieder mal kein Mindestabstand!

    .
    In Gasthaus

    50 Menschen liefern sich Massenschlägerei bei Hochzeitsfeier in Niedersachsen

    Rund 50 Menschen haben sich auf einer Hochzeitsfeier in Hasbergen (Region Weser-Ems) geprügelt. Das sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur DPA in der Nacht zu Sonntag.“
    …<

    Immerhin wurden letzte Woche die türkischen Grosshochzeiten in Hamm von Springers „Bild Online“ als Junggesellinen-Abschied mit engen Tanz und Tränen“ dem BRD-Deppen verkauft!

  58. INGRES
    27. September 2020 at 10:57

    „Ich stelle diese Überlegungen ernsthaft an, weil nach dem was ich gelesen habe Biden in keiner Weise einem solchen Auftritt gewachsen sein kann. Nicht nur wie z B. eine Merkel rein geistig nicht (da fürchtete man ganz früher die Versprecher), sondern eben wegen krankhafter Demenz.)“

    Frau Dr Merkel ist lernfähig. Sie lässt sich nur auf eine Diskussion ein, wenn der Diskussionspartner gebrieft und unter Drogen gesetzt wurde.

    Mit einem vernünftigen Diskussionspartner würde innerhalb 10 Minuten klar, dass Frau Dr Merkel schlichtweg intellektuell überfordert ist und dass sie die klassische dumme Tussi ist, wenn sie kein Manuskript hat, von dem sie ablesen kann.

    Ich möchte nicht missverstanden werden. Ich bewundere Frau Doktor Merkel! Ich kenne keinen, der es mit so geringen charakterlichen und intellektuellen Gaben so weit gebracht hat.

  59. @ INGRES 27. September 2020 at 10:57
    …die „Demokraten“ letztlich mit dem Bürgerkrieg, durch Chaos an die Macht wollen.
    ——————–
    Soweit man das hier mitbekommt, gibt es in Teilen der USA durch BLM bereits einen Bürgerkrieg im Kleinen mit einigen Toten und Verletzten. Vor allem in Gebieten der linksbraunen DemonRats.

    Es ist möglich, dass es noch zunimmt und da ist der Ausgang der POTUS-Wahl wohl nicht entscheidend.
    Verlieren die linksbraunen DemonRats, dann eskalieren sie.
    Gewinnen die linksbraunen DemonRats, dann eskalieren sie.

  60. Ganz nüchtern betrachtet drängt sich die Frage auf, ob die Demokraten tatsächlich nichts anderes als diesen betreuten Präsidentschaftskandidaten aufzubieten haben, oder ob es tatsächlich nur um die Auswahl einer Marionette für eine kommende demokratische Präserschaft geht. Oder ist bei denen das Potential an wachen Politikern ähnlich erschöpft wie bei uns? Merkel Virus?

  61. Barackler 27. September 2020 at 09:59

    Also diese Frage (warum unter 300 000 000 Amerikanern sich nicht besseres findet) hat mal ein US-Journalist in den damals noch interessanten Zeiten (wurde damals jeden Sonntag zum Sonntagsessen eingeschaltet) der „Internationalen Frühschoppens“ (mit Werner Höfer, der schließlich auch als Nazi enttarnt wurde) schon gestellt.

    Ich weiß nicht mehr genau um welche Kandidaten es damals ging. Einer könnte Reagan gewesen sein. Aber wieso sollen unter Linksbraunen in dem USA denn geeignete Kandidaten sein. In der BRD haben die Linksbraunen doch auch nichts. außer Kevin Kühnert. Und in den USA gings wohl taktisch darum Sanders zu verhindern, weil dann die Wahl klar verloren gesehen wurde und man dann auch nicht mehr die Möglichkeit offen hätte einen Biden während der Amtszeit zu ersetzen.
    Biden bietet mehr Optionen, Bürgerkrieg, Chaos oder Austausch während der Amtszeit. Oder Mitleidsbonus. Aber man wir sehen, wie krank (dement) er ist.

  62. @ ghazawat 27. September 2020 at 11:04
    Mit einem vernünftigen Diskussionspartner würde innerhalb 10 Minuten klar, dass Frau Dr Merkel schlichtweg intellektuell überfordert ist und dass sie die klassische dumme Tussi ist, wenn sie kein Manuskript hat, von dem sie ablesen kann.

    Ich möchte nicht missverstanden werden. Ich bewundere Frau Doktor Merkel! Ich kenne keinen, der es mit so geringen charakterlichen und intellektuellen Gaben so weit gebracht hat.
    ——————–
    Ihre Kommentare lese ich immer gerne und mit großem Genuss, ich mag Ihren Humor und klare Sicht, danke.

  63. Für jeden, der nicht wenigstens in USA vor Ort sowohl typische US-Großstädte als auch das Land und seine Bewohner annähernd kennengelernt hat, ist es überaus schwierig, zahlreiche Besonderheiten der US-Politik und des vielfältigen Denkens der sehr unterschiedlichen Kulturen dort zu verstehen.

    Deutschland ist politisch, gebietlich und von der Kultur her (etwas darstisch formuliert) aus meiner Sicht und Erfahrung sowas wie ein „anderer Stern“. Oder sogar ein „schwarzes Loch“.

    Ein Bulldozer-Politiker wie Donald Trump ist nur in den USA vorstellbar – und da gehört er hin. Die Beurteilungen durch verschiedene deutsche Hass-Medien und ihre Quassler zeigt nur, dass diese Beleidiger nicht aus ihrem geistigen Schneckenhaus herausgekommen sind und die US-Kulturen überhaupt nicht kennen.

    Trump ist kein fehlerloser Mensch, das weiß er selbst, das verschweigt er auch gar nicht.
    Er dürfte aber dem Konkurrenten Biden sowohl geistig als auch körperlich-gesundheitlich um ein Vielfaches überlegen sein.

  64. Die Deutschen sind so vertrottelt durch ihre Medien.
    Die glauben tatsaechlich, die Luegen und Manipulationen, die ihnen taeglich durch ihre Medien aufgetischt werden.
    „Trump ist ja so boese und inkompetent un d Biden ist die Rettung vor ihm.“

    Siehe 2 totale Blackouts von Biden von gestern (ganz aktuell und wahlentscheidend) in folgenden Links:

    Hier ist seine Gehirn einfach nur eingefroren und er kann nicht mehr ohne Hilfe der linksgerichteten Moderatorin weiter:
    https://www.youtube.com/results?search_query=brain+freeze+biden

    Hier sagt er, dass er schon 180 Jahre im Senat ist (ohne sich ueberhaupt nur ansatzweise zu korrigieren):
    https://www.youtube.com/watch?v=73KDtznNrC8

  65. Wir haben in D auch eine Art linksbraunen Bürgerkrieg gegen Andersdenkende, er nennt sich „Kampf gegen Rechts“ und wird staatlich und medial organisiert und mit unseren Steuergeldern finanziert.

    Es ist ein einseitiger Bürgerkrieg, denn es gibt keinen „Kampf gegen Links“ und dessen Extremismus.

    Es ist ein informeller Bürgerkrieg, denn er findet ohne direkte Waffengewalt statt, dafür mit massiver psychischer Gewalt und Mediengewalt.

  66. A. von Steinberg
    27. September 2020 at 11:15

    „Trump ist kein fehlerloser Mensch, das weiß er selbst, das verschweigt er auch gar nicht.“

    Einer der letzten fehlerfreien Menschen auf dieser Welt war der angeblich auf Hawaii geborene Obama.

    Schwul und Neger… Eine bessere Kombination gibt es nicht. Nur bösartige Menschen versuchen herauszufinden, was er während dem Studium angeblich gemacht hat.

  67. Wer Umfragen manipuliert, wird das auch mit Wahlergebnissen versuchen. Es ist zu hoffen, daß der US-Bürger noch in Erinnerung hat, wer die Unruhen, die Terrorangriffe und Straßenschlachten zu verantworten hat, die zahllose Gegenden in Trümmerfelder verwandelt haben. Donald Trump war es nicht. In diesem Sinne bleibt zu wünschen übrig, daß alles das, was Herr Rouhs in diesem Artikel dankenswerterweise und völlig zutreffend beschrieben hat, am Ende so auch zustande kommen möge.

  68. ghazawat 27. September 2020 at 10:53

    Es ist ja so, dass ich nicht erst durch Sarrazin oder PI aufmerksam geworden wäre. Wenn mir das auch die Gesamtschau ermöglicht und den Ernst der Lage klar gemacht hat.
    Da ich immer vernünftig gedacht habe erinnere mich, dass es mal irgendwann einen Energie-Kongress (vor allem auch wohl um Atomkraft) gab. Da fiel mir auf, dass alle Staaten Fachleute (Fachphysiker geschickt hatten). Deutschland war durch einen Grünen (wahrscheinlich Studienabbrecher der Genderwissenschaften nach 20 Semestern) vertreten. War für mich nicht nachvollziehbar. Ich weiß ja was rationales Denken und Wissenschaft sind.

  69. „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben“

    So sprach seinerzeit Josef Goebbels!

    Diesen Automatismus hat man Angela Merkel auch schon in ihrer Funktion für Agitation und Propaganda im SED Verbecherstaat beigebracht. Sie hat ihn verfeinert, in dem sie und ihre kleine Verbecherclique sich heutzutage als Gesundheitsschützer inszenieren.

    Die Wirkung ist aber die gleiche. Die bürgerliche Gesellschaft wird Zersetzt in dem man die Menschen spaltet und aufeinanderhetzt. Am Ende steht die totale Fragmentierung, die man dann versucht unter dem Dach eines totalitären sozialistischen Staates mit den Mitteln der polizeistaatlichen Repression zu führen.

    Bisher überall auf der Welt gescheitert. Aber Angela Merkel hält an ihrer sozialistischen Traumwelt, die man ihr als Kind ins Gehirn hineingeschissen hat fest und versucht es unterstützt durch widerliche opportunisten wie Markus Söder, Peter Altmaier, oder Jens Spahn aufs Neue.

  70. Ein guter Artikel!

    Manfred Rouhs benutzt das wichtige Konzept von Deep State, d.h. das Konglomerat an ungewaehlte und gewaehlte Interessen in Wirtschaft, Medien, Banken und Politik, die die wirkliche Entwicklungen steuern, unabhaengig von der Tagespolitik, im Hintergrund. Das ist keine Verschwoerung, jedes Land hat einen „Deep State“. In mein Land zB had in 1968 der Gewerkschaftler Jan Mertens festgestellt das in den Niederlanden ungefaehr 200 Menschen das sagen haben. Diese Menschen sind wohl vernetzt, haben Geld und Einfluss. Und beherschen die Medien. Und hoeren alle auf das Herrchen in Washington, die seit 1945 das sagen haben „im freien Westen“. Und es sind fast alle ethnische Niederlaender.

    https://www.vakbondshistorie.nl/dossiers/200-mertens-50-jaar-dato/
    („Die 200 von Mertens, 50 Jahre spaeter“)

    In Amerika, das 19 mal so viele Menschen hat als Holland, sind es ein paar Tausend die das sagen haben im „US Deep State“. In Deutschland vielleicht ca. 800-1000, fast alle ethnische Deutsche.

    In Einwanderungsland Amerika, „Globalist Central“, ist das ganz anders. Es gibt bekanntlich keine „ethnische Amerikaner“ und deswegen ist Amerika’s Deep State sehr gemischt, und eine bestimmte Gruppe von Oligarchen hat das uebergewicht.

    Die Linken und Medien wissen ganz genau das die Chancen von Trump ziemlich gut sind:

    https://rt.com/usa/501722-pelosi-biden-trump-debate-henchmen/

    “‘Why bother?’ Pelosi AGAIN says Biden should avoid debates because Trump & ‘his henchmen are a danger’”

    Das ist ein fataler Bekenntnis und die Niederlage ist eigentlich schon einkalkuliert. Biden ist rethorisch viel schwaecher als zB Hillary Clinton in 2016 und sie war gesundheitlich damals auch nicht wirklich top-fit.

    Aber auch wenn Trump die Wahlen gewinnen wuerde, und ich denke 2-1 das er das tun wird, ist es keineswegs sicher das er diese auch kampflos anerkannt bekommt. Mann soll sich gefasst machen auf grosse Unruhen, Strassenschlachten und vielleicht sogar schlimmeres.

    Ich denke das Trump, egal ob er wiedergewaehlt wird oder nicht, der letzte regulaere President sein wird von Amerika, so wie Gorbatsjow der letzte Sovjet-Fuehrer war, bis die UdSSR zusammen brach. Wird wahrscheinlich auch mit Amerika passieren. Damit wuerde dann die multikulturelle Ideologie endgueltig erledigt sein, etwas was die AfD von alleine nie schaffen wuerde.

  71. .
    .
    Da haben wir den nächsten Konflikt, wo dämliche deutsche Politiker der Altparteien UNGEFRAGT ihre Nase reinhängen können.
    .
    .
    „Deutschland hat auch da..(am Arsch der Welt) eine Verantwortung, so das wir wieder Millionen Asylanten aus dieser Region aufnehmen müssen.“ …so die Altparteien..
    .
    .
    Deutschland (Altparteien) macht jeden Konflikt in der Welt zu seinem Problem.
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Konflikt im Südkaukasus
    .
    Armenien verkündet nach schweren Gefechten
    .
    in Berg-Karabach Generalmobilmachung

    .
    Der Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan spitzt sich erneut zu, nachdem es in der umstrittenen Region Berg-Karabach im Südkaukasus zu schweren Gefechten kam. Dörfer sollen dabei zerstört worden sein. Armenien hat deshalb das Kriegsrecht verhängt.
    .

    https://www.welt.de/politik/ausland/article216671508/Konflikt-im-Suedkaukasus-Armenien-verkuendet-nach-schweren-Gefechten-in-Berg-Karabach-Generalmobilmachung.html#Comments

  72. Zumindest brachte Trump als Präsident für acht Jahre (seine zu erwartende Zweite Amtszeit eingerechnet) relative Ruhe in die Welt, auch wenn die hiesigen Medien etwas anderes behaupten. Nicht auszudenken, Hilary Clinton wäre Präsidentin geworden, betrachtet man ihr Werk in Nordafrika und im Nahen Osten, das sie mit absoluter Sicherheit auch nach Europa gebracht hätte.

  73. „Risse“ kann zweierlei bedeuten….erstens eine Revision,wobei ich eher zu der zweiten Variante,nämlich den Abriss mit anschließendem Neuaufbau tendiere!….das Lügengebäude der deutschen Medien ist so stark beschädigt,das es nur unter Austausch der gesamten Belegschaften und unter Einsetzung unabhängiger,parteiloser und echten Redakteuren wiederbelebt werden kann….hier und da mal eine regierungskritische Bemerkung oder Beitrag sind Augenwischerei,die keinen kritischen Bürger mehr vom Sessel reissen!

  74. Die Chanchen in den bevortehenden Fernsehduellen zwischen Trump und dem schon etwas senilen Biden erscheinen bei vordergründiger Betrachtung klar verteilt. Dennoch Vorsicht vor allzu optimistischen Prognosen zugunsten Trumps. Biden’s Berater sind sicherlich auch nicht blöde und werden sich noch die eine oder andere Teufelei ausdenken, um Trump ein Bein zu stellen, vorausgesetzt Trump leistet sich it seiner manchmal unbeherrschten Art nicht selbst noch den einen oder anderen Patzer.

  75. @ Tomaat 27. September 2020 at 11:35
    „Aber auch wenn Trump die Wahlen gewinnen wuerde, und ich denke 2-1 das er das tun wird, ist es keineswegs sicher das er diese auch kampflos anerkannt bekommt. Mann soll sich gefasst machen auf grosse Unruhen, Strassenschlachten und vielleicht sogar schlimmeres.“
    ——————
    Ich denke für die Bürgerkriegssituation in USA ist es egal wie die POTUS-Wahl ausgeht.
    Verlieren die linksbraunen DemonRats, dann eskalieren sie.
    Gewinnen die linksbraunen DemonRats, dann eskalieren sie.
    Sie eskalieren ja jetzt bereits mit etlichen Toten und Verletzten und schwerbewaffneten Aufmärschen und Strassenterror.

    xxxxxxxxxxxxxx
    „Ich denke das Trump, egal ob er wiedergewaehlt wird oder nicht, der letzte regulaere President sein wird von Amerika, so wie Gorbatsjow der letzte Sovjet-Fuehrer war, bis die UdSSR zusammen brach. Wird wahrscheinlich auch mit Amerika passieren.“
    ——————-
    Interessanter Gedanke und bedenkenswert, danke.

  76. Ich wünsche der SPD Edeltrulla Sawsan Chebli und und der peinlichen Wichtigtuerin Dorothee Bär (CSU), dass sie selbst das mal am eigenen Leib erleben müssen, was gerade einer jungen Frau in Straßburg widerfahren ist. Damit sie mal begreifen, was echter Sexismus ist, der aufgrund der Islamisierung immer häufiger in Erscheinung tritt.

    https://www.badische-zeitung.de/empoerung-ueber-offenbar-sexistisch-motivierten-angriff-auf-junge-frau-in-strassburg–194791065.html

    Dorothee Bär sollte sich schämen, so widerwärtig wie sie gegen Roland Tichy agierte nur weil er die SPD Quotentussi Chebli kritisch betrachtete.


    Dorothee Bär sollte mal weniger am sicheren Strand von Sylt Joggen gehen, sondern sich in einen Mannheimer oder Pforzheimer Stadtpark begeben, dann wird sie schneller mit den Wilden- und Bunten Rudeln Bekanntschaft machen als ihr lieb ist, dann kann sie die ganze importierte sexuelle Vielfalt und Toleranz gegenüber Frauen in der Schlehdornhecke am Wegesrand selbst erleben und vielleicht auch überleben, wenn sie nicht wie Maria L. in einem Gewässer ersäuft wird, nachdem das Rudel seinen sexistischen Spaß hatte.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/tichy-chebli-debatte-1.5043818?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

  77. Ich frage mich, ob bei einer Wiederwahl von Donald
    Trump, unsere Frau Merkel ihm auch einen Blumenstrauß
    vor die Füße werfen und auf eine Rückgängigmachung
    der Wahl bestehen wird.

  78. OT

    50 minderjährige Flüchtlinge kommen am Mittwoch nach Deutschland

    Nach dem Brand im griechischen Flüchtlingscamp Moria kommen einem Zeitungsbericht zufolge am Mittwoch rund 50 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland. Mit ihnen im Flugzeug sollen auch

    18 behandlungsbedürftige Kinder samt Familien sitzen,

    denen bereits vor dem Brand eine Aufnahme zugesagt worden sei, berichtet die „Bild am Sonntag“ unter Verweis auf Informationen aus dem Innenministerium.
    […]
    Insgesamt 400 Minderjährige seien demnach bereits von Lesbos auf das griechische Festland gebracht worden. Mehrere Länder hatten sich bereit erklärt, diese Flüchtlinge aufzunehmen – nach Deutschland dürfen insgesamt 150 einreisen.[…]

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/moria-50-minderjaehrige-fluechtlinge-kommen-am-mittwoch-nach-deutschland-a-2712e95b-868b-4b54-bb94-6e4b95dc0561-amp

  79. Vielen Dank Herr Rouhs für diese interessanten Informationen. Nun bin ich wirklich gespannt, was am Dienstag passiert. Oder wird Herr Biden „plötzlich erkranken“ weil seine Partei eingesehen hat, daß mit ihm vielleicht ein Staat aber eben keine Wahl zu machen ist?

  80. Kuddeldaddeldu 27. September 2020 at 12:09
    Ich frage mich, ob bei einer Wiederwahl von Donald
    Trump, unsere Frau Merkel ihm auch einen Blumenstrauß
    vor die Füße werfen und auf eine Rückgängigmachung
    der Wahl bestehen wird.
    —————–
    Dann sollte sie vielleicht ins selbe Pflegeheim wie Herr Biden umziehen. Da könnte sie als Bundeskanzlerin jeden Tag mit dem Präsidenten der USA frühstücken.
    Mit ein bißchen Glück trifft sie dort auch auf Napoleon und andere prominente Personen der Welt- und Zeitgeschichte.

  81. Hier ein schöner Artikel zum Stotterer Biden: https://www.tagesspiegel.de/kultur/das-stottern-des-kandidaten-buh-buh-buh-biden/25978300.html

    Nur frage ich mich hinterher, ob der Journalist noch alle Latten am Zaun hat. So jemand wie Herr Biden darf von mir aus alles Mögliche Werden, aber doch nicht Präsident eines Landes.

    Das Stottern als Erklärung für verbale Aussetzer herzunehmen mag ehrenwert sein, aber es darf doch niemand Präsident der USA werden, der nicht richtig sprechen kann. Oder dürfen beim Tagesspiegel neuerdings auch Analphabeten arbeiten? Und selbst dann wäre es keine Rechtfertigung dafür, jemanden Präsident werden zu lassen, an dessen Verstand man zweifeln muß, sobald er den Mund aufmacht.

  82. Aus einem Kommentar des Tagesspiegel-Artikels:
    „Nun also Joe Biden. Ein Mann ohne Ideen, ohne Esprit und Austrahlung. Er kann nur hoffen, dass es viele gibt die so denken wie eine Freundin von mir, die sagt: Egal wen die Demokraten aufstellen, ich werde ihn/sie wählen, und sei es ein Affe.“

  83. Jetzt wird Trump von Biden mit Goebbels verglichen.
    Das ist dann wirklich der letzte plumpe Propagandatrick. Und Trump werfen sie vor, Lügen und Hetze zu verbreiten!?

  84. Dortmunder Buerger 27. September 2020 at 07:42
    Die designierte Vizepräsidentin Harris ist Afroamerikanerin…

    Kamala Harris verkauft sich nur als Afro-Amerikanerin – Ihr Vater Donald Harris stammt aus Jamaika, Ihre Mutter Shymala Gopalan stammt aus Indien.

    Matrixx12 27. September 2020 at 07:29
    Hat Donald Trump statt einem roten ein blaues Basecap auf…

    Eine Basecap ist eine Zier- oder Bodenleiste.
    Gemeint war wohl Baseball-Cap.

  85. ThomasEausF 27. September 2020 at 12:44
    Egal wen die Demokraten aufstellen, ich werde ihn/sie wählen, und sei es ein Affe.“
    +++
    diese Freundin möchte eigentlich sagen:“ ich wähle links, egal ob die Welt untergeht oder ein großer Krieg mit hunderten Mio. Toten kommt, … ich bin halt eine Äffin“.

  86. Zustand der SPD heute (aussagekräftig): Kritiker Sarrazin wird hinausgeschmissen, Kinderficker Edathy darf bleiben.

  87. Ohnesorgtheater 27. September 2020 at 09:47
    Lisa Fitz rechnet nach: Politiker-Gehälter

    https://www.youtube.com/watch?v=YFs8ooE7Nzk

    ………

    Und was gibt es da im Publikum immer so saublöd zu lachen ????????
    Lisa Fitz beschreibt die Mißstände in Politik und Gesellschaft, wozu die Luxusgehälter der Abgeordneten und Minister eines der größten Parlamente (701 Abgeordnete—nur China ist größer) zweifelsohne gehören. Und diese doofen Trottel lachen auch noch blöd ?! Und was uns das an Millionen zusätzlich kostet und künftig kosten wird. Die unverschämte automatisch gesetzlich festgeschriebene jährliche Erhöhung der „Diäten“. <und nicht zuletzt die unverschämte Pensionsregelung mit automatischer monatlicher Erhöhung der Pension monatlich von 250.- EUR.
    Also ich war entsetzt, wie sich diese Taugenichtse von Politikern bedienen. Ich könnte da nicht mehr lachen.
    Das ist mir gründlich vergangen. Das ganze Kabarett-Wesen ist eigentlich auf verlorenem Posten. Das Real-kabaret oder die Realsatire schlägt mittlerweile jedes Kabaret !!

  88. Es sollte doch so langsam wirklich jedem auffallen:
    Bei Linken schreiben die Medien, trotz brennender Pkw’s und verletzter Polizisten, immer nur verharmlosend von „Linken“ oder sogar von „linken Aktivisten“.
    Bei Rechten aber meinungsbildend immer gleich von „Rechtsextremisten“ – egal wie friedlich die Demo war.

  89. Heisenberg73
    27. September 2020 at 12:45
    Jetzt wird Trump von Biden mit Goebbels verglichen.
    ++++

    Goebbels kennt in den USA doch keine Sau!
    Höchstens ab 1933 bis 1945 geflüchtete Deutsche in die USA.
    Und die sind fast alle schon tot!

  90. dexit 27. September 2020 at 12:58
    Ohnesorgtheater 27. September 2020 at 09:47
    Lisa Fitz rechnet nach: Politiker-Gehälter
    Und was gibt es da im Publikum immer so saublöd zu lachen ????????
    +++
    ich hatte ebenfalls den Eindruck, daß diese Leute die Realität nicht wahrnehmen, sonst würden sie nicht so deppert lachen.

  91. Und wie sieht es in Doofland mit einem Kanzlerkandidaten aus, einen „Nachfolger/in“ für Merkel ???
    Also ich sehe weit und breit keinen einzigen, der unserer GRÖKAZ das Wasser reichen könnte !

    Naja, ich würde auch lieber einen Affen oder einen Pappscheibe anstatt eines Kanzlers wählen.
    Der würde seinen Job besser machen als jeder deutsche Politiker. Garantiert.

  92. Ich bin schon gespannt, welche abstrusen Relotius-Geschichten und Annahmen unsere Pressevertreter ins Spiel bringen werden, wenn Trump dem Biden vor aller Welt die Hose herunterzieht.

    Sie werden Trump „moralische Verkommenheit“ unterstellen, wenn er mit Biden „zu hart“ ins Gericht geht, das ist jetzt schon klar.

    Nur was sie schreiben werden, wenn sich Biden selber die Hose runterzieht, könnte lustig sein.
    Von „Hypnose“ und „Voodoo“ bis „irgendwas in Bidens Wasserglas“ ist alles drin.
    :mrgreen:

  93. Man kann zu Trump stehen wie man will, aber er hat in vier Jahren mehr für die USA getan als Merkel in 15 Jahren für Deutschland. Wenn die Amerikaner das kleinere Übel wählen, dann wählen sie Trump und nicht einen senilen linksverseuchten Tattergreis, der das Land in eine kommunistische Anarchie stürzt. Mit Antifa und schwarzen Rebellen wird der Altersheimbewohner in Lauerstellung doch niemals fertig. Und vor den schwarzen niederzuknien braucht der auch nicht, der fällt von selbst um. (Nein, schwarze ist kein Rechtschreibfehler sondern mein Protest gegen die Linksverseuchten die alles, was mit schwarz zu tun hat irrerweise groß schreiben.)

  94. Das wird eine Katastrophe! Vielleicht wird daraufhin die ganze Wahl abgebrochen.
    Das kann doch niemals gut gehen.

  95. Biden, dieser Trottel merkt doch nicht einmal
    wie er mißbraucht wird.
    Erinnert mich ein klein wenig an unseren
    früheren Bundespräsidenten Heinrich Lübcke.
    Der war auch krank und war auf schamlose
    Weise mißbraucht worden.

  96. Wenn man an den vergangenen Wahlkamp für Trump denkt, so sollte man u. a.
    Steve Bannon
    erwähnen.

    Ein erstklassiger Stratege, der leider inzwischen ausgebootet wurde, weil er angeblich in einen Spendenskandal verwickelt sein soll. Ich persönlich nehme an, dass man ihm eine Falle gestellt hat, denn er ist finanziell unabhängig – hat als Investmentbanker für Goldman Sachs und Hollywoodproduzent Millionen gemacht.
    In seiner Zeit im Weißen Haus hatte Steve Bannon in seinem Büro ein Whiteboard angebracht. Eine weiße Wand, auf der die Versprechen von Trump im Wahlkampf standen. Er hat abgehakt, was erledigt ist. Vieles war bei seinem Abgang noch offen.

    Bannon war u. a. Soldat bei der Navy. Er hatte von daher als Fundament des Handelns militärische Strategien. Ein Harvard-Absolvent, der strategisch wie ein Feldherr vorging.

    Für ihn zu arbeiten, war extrem hart, erzählte einer seiner ehemaligen Mitarbeiter:
    „Alles ist Konfrontation. Provokation. Niemals zurückweichen, niemals entschuldigen, niemals Schwäche zeigen.“

    „America First“, das ist der Slogan von Bannon.

    >> Schade, dass Trump diesen Mitarbeiter verloren hat.
    >> Ein deutscher „Bannon“ auf Seiten der AfD – das wäre ein „Knaller“ – im Vergleich zu einigen (überspitzt ausgedrückt) zahnlosen Samtpfoten, die aktuell auf Seiten der AfD fungieren.

  97. @ eule54 27. September 2020 at 11:05
    @ Drohnenpilot 11:40

    Krieg im Kaukasus zwischen islamischen Kuffnucken Gebirgsfuzzies.
    Da sollte Putin für Ordnung sorgen!

    https://www.welt.de/politik/ausland/article216671508/Konflikt-im-Suedkaukasus-Berg-Karabach-verkuendet-Generalmobilmachung-und-Kriegsrecht.html

    ***************************************************

    Ein nicht geringes Problem, auf das ich schon mehrfach in anderen Zusammenhängen hingewiesen hatte. Armenien gehört geostrategisch zur russischen Achse, Aserbaidschan würde sich der Westen gerne einverleiben, ähnlich wie es in der Ukraine versucht wurde. Seit Jahren ist die EU daran am Baggern (Stichwort auch dazu: Kaviar-Diplomatie).

    Aserbaidschan ist nicht nur selbst sehr rohstoffreich, sondern auch geostrategisch wichtig z.B. für Pipelines. Es ist eng verquickt mit dem Iran. Die mohammedanische Bevölkerung ist momentan noch aus der Zeit unter den Soffjets eher laizistisch geprägt, steht aber unter starkem Druck der verschiedenen Strömungen des Politischen Islam, auf der einen Seite die Schiiten aus dem Iran, auf der anderen Seite die Sunniten der Moslembruderschaft. Sie finden zunehmend Zuspruch vor allem bei der Landbevölkerung. Das durch und durch korrupte Regime setzt dem wenig entgegen, grosse Teile der Bevölkerung leben in bitterer Armut.

    Die richtige Überschrift lautet „Turkvölker“. Betrachtet man die Landkarte unter diesem Begriff, wird sofort vieles klar. Es geht um ca. 180 bis 200 Millionen Menschen moslemischen Glaubens und mit türkischähnlichen Sprachen. Zum Teil befinden sie sich innerhalb der Russischen Föderation, zum Teil grenzen sie an diese, zum Teil auch direkt an die Türkei. Auch die Uiguren in China zählen dazu.

    Und hier kommt der Herrscher des Neuen Osmanischen Reiches ins Spiel. Erdogan hat genau erkannt, dass seine Lebensversicherung gegenüber Putin, aber auch in der NATO hierin besteht und sich sofort an die Seite Aserbaidschans gestellt, auch militärisch.

    Zu bemerken bleibt noch, dass Armenien wohl grob völkerrechtswidrig Teile Aserbaidschans besetzt hält. Und dass die EU Aserbaidschan grosszügig als Teil Europas ansieht.

    🖤

  98. Die Demokraten spekulieren darauf, kurz nach Bidens Wahl diesen aus gesundheitlichen Günden zu ersetzen und dann ihre Doktrin voll durchzuziehen. So wird das aber nicht laufen. Gott schütze Trump!

  99. Vernunft13 27. September 2020 at 12:10
    OT
    50 minderjährige Flüchtlinge kommen am Mittwoch nach Deutschland
    —————————-
    Wie abgebrüht muss man sein, vor diesem Hintergrund Länder wie Österreich oder Niederlande als „Risikogebiet“ zu deklarieren. Oder Deutschen, die es wagen, trotzdem in diese Länder zu reisen, bei ihrer Rückkehr 14 Tage Quarantäne plus Coronatest zu verordnen. Ich nehme diese Politdarsteller überhaupt nicht mehr ernst.

  100. Mir macht es sehr große Sorgen, dass Biden zum Duell antritt (vorausgesetzt diese Aussetzer sind in der Tat so wir sie beschrieben werden und man kann sich das ja in Videos ansehen). Man kann zwar sagen, die „Demokraten“ hatten keine Wahl das Duell abzusagen. Aber wie wollen sie das jetzt retten? Das geht ja nur mit einem geplanten vorzeitigen Abbruch. Biden kann doch unter diesen Umständen kein TV-Duell durchstehen. Ich habe doch erwähnt, schon bei Merkel/Schröder hatte man damals große Sorge um Merkel. Und das nur wegen der Versprecher.

  101. jetzt wäre es doch einmal an der Zeit, den Film zu drehen:
    „Berlin, wie es fällt und lacht“.

    Wie nennt man eigentlich diese geistige Dysfunktion, wenn man immer lacht oder grinst, ohne irgendeinen Anlaß dazu zu haben?
    Kann mich da jemand aufklären?

  102. Do debates change minds?

    In 2016, an estimated 84 million Americans watched the first debate between then-Republican presidential candidate Donald Trump and Democratic candidate Hillary Clinton. The high interest in the 2020 election may set a new record, but whether it sways voters is questionable.
    https://www.voanews.com/2020-usa-votes/1st-presidential-debate-set-september-29

    Und hier noch ein Schmankerl:
    MITTWOCH, 10. AUGUST 2016
    Steinmeier wird „echt bange“
    Auswärtiges Amt warnt vor Trump
    https://www.n-tv.de/politik/Auswaertiges-Amt-warnt-vor-Trump-article18385771.html

    Das ist unsere Regierung!
    Außenmini Hico Mass wird es sicher auch schon angst&bange! 🙂

  103. Wie unsere Mainstream-Medien das Rededuell Trump-Biden bewerten werden ist doch jetzt schon klar: Biden wird zum klaren Sieger erklärt werden, selbst dann, falls er während des Gesprächs einschlafen und nur unversändlichen Unsinn stammeln sollte. So einfach ist das.

  104. Eine Freundin von mir liebt Wortspielerei. Hier ein Gedicht zur Melodie, „Skandal im Sperrbezirk“

    Singen gegen die Lockerungslüge oder „Skandal im Presserat“ (von Linnéa Liberal)
    1. Was Wahrheit ist im Blätterwald,
    Ist neuerdings voll durchgeknallt,
    Corona sei das Hauptproblem,
    Wer’s anders sieht, hasst das System.
    2. Die NZZ fing damit an,
    Der Lindner sei ein mut’ger Mann,
    Bekämpft den Lockdown ganz entschlossen. –
    Dabei hat er ihn mit beschlossen!
    Refrain: Und draußen beim Corona-Marsch,
    Da sitzt auf Grundeis uns der Arsch.
    Skandal (Skandal) im Presserat, (2x)
    Skan-da-haal,
    Skandal um Gaschke!
    3. Den Lockdown hat im März doch schon
    Abgelehnt die AfD-Fraktion;
    Nur streng befristet hätt‘ sie’n wollen,
    So steht’s in Antragsprotokollen.
    4. Ist Fake News einmal in der Welt,
    Gar zäh das Narrativ sich hält.
    Auf einmal mehr kommt’s da nicht an
    Für GASCHKE in der WELT alsdann.
    Refrain: Und draußen …
    5. Der Bundestag sei hier nicht fleißig,
    Schreibt sie, Augusttag einunddreißig,
    Nur Lindner hätte’s abgelehnt,
    Die AfD sie nicht erwähnt.
    6. Doch merk‘: Boehringer war der Mann,
    Der geg’n ‘n Lockdown gleich ging an!
    Die FDP, die kam viel später,
    Der Freiheit war sie ein Verräter.
    Refrain: Und draußen beim Corona-Marsch…
    7. Monierst beim Presserat du die Lüge
    Und forderst öffentliche Rüge,
    Komm’n Formfehler als Entschuldigung,
    Kriegst Null Empfangsbestätigung.
    8. D’rum die Moral von der Geschicht‘:
    Trau unsern Mainstream-Medien nicht.
    Die Lüge kommt im Printformat,
    Da hilft dir auch kein Presserat.
    Refrain: Und draußen beim Corona-Marsch…
    9. Die Heuchler in den Medienhäusern
    Woll’n nur, dass wir uns nicht mehr äußern.
    Und schreckt nicht mehr die „Nazi“-Keule,
    Erteilt die Antifa ’ne Beule.
    10. Wir kommen aus ganz Deutschland her,
    Ostfriesland, Bayern – bitte sehr! –,
    Die Grundrechte zurückzuholen,
    Wozu wir manches andre johlen.
    Hier draußen beim Corona-Marsch
    Kriegt Michel endlich hoch den Arsch!!!
    Skandal (Skandal) im Presserat, (2x)
    Skan-da-haal,
    Skandal um Gaschke!
    11. Mach auch den Mainstream-Medien Dampf
    Und rüste dich verbal zum Kampf,
    Wir werden mehr, bis wir ein Heer:
    Die Schreibfeder als spitzer Speer.
    12. Auf – Redner, Musiker, Poeten!
    Wir woll’n sie treffen, doch nicht töten.
    Vielleicht verstehen sie’s am Ende
    Und schließen sich uns an zur Wende.
    Hier draußen beim Corona-Marsch
    Kriegt Michel endlich hoch den Arsch.
    Skandal (Skandal) im Presserat, (2x)
    Skan-da-haal,
    Skandal um Gaschke!

  105. Kassandra_56 27. September 2020 at 09:25; Nicht zu vergessen, Osamas arabischer Frühling.

    Vernunft13 27. September 2020 at 12:10; Da werden diverse … mit freudiger Erwartung am Ankunftsgate warten, bis sie realisieren, dass die unbekleideten Jugendlichen tatsächlich schon leicht ergraute in Nobelklamotte gekleidete sind.

    dexit 27. September 2020 at 13:04; Naja, Es das Wasser reichen, das schafft jeder Wasserhahn spielend und ist Es wahrscheinlich auch schon intellektuell überlegen.

  106. Wie ist denn das Format kommenden Dienstag:
    a) nur vorher eingereichte Fragen oder
    b) unbekannte Fragen?
    Sleepy Joe’s Team wird Version a) wollen, um das größte Desaster zu vermeiden.

  107. Barackler 27. September 2020 at 13:48
    @ eule54 27. September 2020 at 11:05
    @ Drohnenpilot 11:40

    Krieg im Kaukasus zwischen islamischen Kuffnucken Gebirgsfuzzies.
    Da sollte Putin für Ordnung sorgen!

    https://www.welt.de/politik/ausland/article216671508/Konflikt-im-Suedkaukasus-Berg-Karabach-verkuendet-Generalmobilmachung-und-Kriegsrecht.html
    ——–
    Hallo, ich bin auch einer, der verstanden hat, was da steht. Ich kenne das Problem Türkei-Turkvölker seit 50 Jahren. Die Turkvölker sprechen Turksprachen. Und seit dem Zerfall der Soffjetunion versucht Ankara bereits, das Osmanische Reich wiederzuerrichten, nicht erst seit dem Büyük Lider. Und wer half dabei seit den 90er Jahren? Richtig! Die Bundesregierung, der nichts zu teuer war, das türkische Projekt gegen Rußland zu unterstützen. Die gleiche Politik zur Hilfe an die Türkei betrieb und betreibt die Bundesregierung auch auf dem Balkan.

    Das paßt dazu, daß sie in der UNO den Herrn Dr. Christoph Heusgen immer gegen Israel stimmen läßt.

  108. @ obelix57 27. September 2020 at 13:30

    Man kann zu Trump stehen wie man will, aber er hat in vier Jahren mehr für die USA getan als Merkel in 15 Jahren für Deutschland.

    Mir fällt gerade nichts davon ein, was Merkel denn für Deutschland getan haben sollte. Alles, was sie getan hat, hat sie gegen Deutschland getan.

    Gäbe es die Möglichkeit, ihre Tätigkeit zu benoten, würde ich ihr bei einem Notenspiegel von 1 als Bestnote bis zur 6 als der schlechtestmöglichen wahrscheinlich die 32,0 zugestehen.

  109. Tom62
    27. September 2020 at 16:04

    .

    „Mir fällt gerade nichts davon ein, was Merkel denn für Deutschland getan haben sollte. Alles, was sie getan hat, hat sie gegen Deutschland getan.“

    Ein von mir schon öfters gebrachter ernst gemeinter Vorschlag.
    Man suche in einer Suchmaschine nach den Stichworten „Merkel macht zur Chefsache“

    Es ist entlarvend! Man wundert sich, was Frau Dr Merkel in ihrer langen Laufbahn zur Chefsache gemacht hat. Und nach einiger Zeit des Lesens wundert man sich nicht mehr, dass buchstäblich jedes Problem, das Frau Dr Merkel lösen wollte, natürlich nicht gelöst wurde und sich zur Katastrophe entwickelt hat. Es ist der Werdegang einer Unfähigen.

    Ich kann mich an keine einzige Situation erinnern, wo Frau Dr Merkel für mich mit Erfolg etwas Vernünftiges angefangen hat.

    Die wenigsten werden sich an die Anfänge ihrer Laufbahn als Familienministerin oder als zuständig für die Endlagerung erinnern. Schon damals war klar, dass Frau Dr Merkel nichts auf die Reihe bekommt. Ihre einzige Qualifikation war „Frau und Ostzone‘

  110. Ich wohne wieder in USA und bin immer wieder fasziniert warum sich ganz Deutschland, besonders die Medien, so ins Zeug legen für Wahlen die mit D nichts zu tun haben. Die konservative schweigende Mehrheit hier tut genau dass, schweigen. Wir reden am 3. November an der Wahlurne.

  111. @ Goldfischteich 27. September 2020 at 15:49

    Barackler 27. September 2020 at 13:48

    @ eule54 27. September 2020 at 11:05
    @ Drohnenpilot 11:40

    Krieg im Kaukasus zwischen islamischen Kuffnucken Gebirgsfuzzies.
    Da sollte Putin für Ordnung sorgen!

    https://www.welt.de/politik/ausland/article216671508/Konflikt-im-Suedkaukasus-Berg-Karabach-verkuendet-Generalmobilmachung-und-Kriegsrecht.html
    ——–
    Hallo, ich bin auch einer, der verstanden hat, was da steht. Ich kenne das Problem Türkei-Turkvölker seit 50 Jahren …

    ***********************************************************

    Man muss das aber in einen noch grösseren Zusammenhang stellen. Die Anti-Putin-Propaganda läuft momentan ähnlich intensiv wie vor und während der Sotschi-Olympiade, als bekanntlich der Regime Change in der Ukraine vorbereitet wurde. Momentan laufen die Kampagnen wieder auf Brute Force. Weissrussland, Nawalny, Corona. Sicher gibt es auch noch einen neuen Doping-Skandal und einen Giftgas-Angriff in Syrien.

    Meine Prognose lautet, dass am Tag 1 nach Trump der finale Angriff auf die Russische Föderation erfolgen wird, beginnend mit einem Überfall auf den Iran. So jedenfalls die Pläne der Transatlaniker nach meiner Einschätzung. Allerdings haben sie ihre Pläne ohne Trump und Putin gemacht, was sich als Fehler erweisen könnte.

  112. Einen Kranken für so eine Wahl aufzustellen, ist absolut verantwortungslos!
    Es geht ja hier nicht um die Präsidentschaftswahl des Kaninchenzüchtervereins Posemuckel.
    Gerade die Demenz ist eine sehr tückische Krankheit. Was, wenn Biden irgendwann auf Staatsbesuch das Parlament mit der Toilette verwechselt und vor einem Millionenpublikum die Hosen runterlässt?
    Es sagt sehr viel über den unpatriotischen Charakter seiner Partei aus, ihn aufzustellen. Und auch sehr viel über den Kranken selbst. Wir sind ja hier gebrannte Kinder mit unserer lallenden und zitternden Oma, die kaum
    noch ein paar Sätze vom Blatt abgelesen bekommt. Und das wahrscheinlich nur nach Einnahme etlicher Tabletten und Verabreichung von Aufbauspritzen. Der Junckersche Lall-Ischias, dessen typische Symptome unter anderem daraus bestehen, dass der Erkrankte „touchy“ wird und wildfremden Frauen durch die Haare wuschelt, ist mir noch in guter Erinnerung.
    Von Politikern mit einem solchen Kontostand erwarte ich, dass sie sich diskret zurückziehen. Von dem vielen Geld, was sie den Steuerzahlern abgesaugt haben, könnten sie sich einen Platz im besten Heim oder der besten Psychiatrie leisten. Kein Grund, ewig und unwürdig an der Macht zu kleben.

  113. Goldfischteich 27. September 2020 at 15:49
    ——–
    Hallo, ich bin auch einer, der verstanden hat, was da steht. Ich kenne das Problem Türkei-Turkvölker seit 50 Jahren. Die Turkvölker sprechen Turksprachen. Und seit dem Zerfall der Soffjetunion versucht Ankara bereits, das Osmanische Reich wiederzuerrichten, nicht erst seit dem Büyük Lider. Und wer half dabei seit den 90er Jahren? Richtig! Die Bundesregierung, der nichts zu teuer war, das türkische Projekt gegen Rußland zu unterstützen. Die gleiche Politik zur Hilfe an die Türkei betrieb und betreibt die Bundesregierung auch auf dem Balkan.

    Erdogan’s feuchter Traum:

    https://parisberlinmoscow.files.wordpress.com/2020/08/turk-caliphate.jpg

    Und denke bloss nicht das das ein Hirngespinst ist.

    Der einzige Grund warum die Islamisten in Kairo nicht an der Macht sind ist wegen den US-Unterstuetzung der egyptischen Armee. Wir haben das gesehen, damals mit Morsi von der Muslimbruderschaft, der „aus versehen“ Praesident wurde, bis er vom Armee gestuertzt wuerde. Was tat Morsi als erstes? Er flog nach Erdogan:

    https://www.dejongeturken.com/wp-content/uploads/2019/06/Mideast-Egypt-Taksim-_Horo-e1471701411884-mitchell-1.jpg

    Die Tuerkei und Agypten haben das Zeug um das Deutschland und Frankreich zu werden einer „Islamischer EU“. When die USA tatsaechlich in einer Buergerkrieg versinken werden, werden die Regimen in Kairo und Riyahd nicht mehr lange halten und an die Islamisten fallen. Und dann haben wir die geopolitische Kacke am dampfen .

    Mann kann die AfD nur dringend raten die Kontakte in Moskau warm zu halten. Wir werden die Russen noch brauchen.

  114. oder c)
    Vorher eingereichte Fragen und Unterstützung durch Teleprompter zulässig; dann schaffts sogar ein Dementer. Das Format wäre auf Sleepy Joe maßgeschneidert.

  115. BenniS 27. September 2020 at 16:56

    Es ist natürlich auch eine Bankrotterklärung der US Demokraten, wenn sie niemand anderen für die Wahl haben als einen senilen Greis und eine Linksextremistin.
    Trump wäre natürlich nicht unbesiegbar, im Gegenteil. Aber mit solchen Herausforderern?

  116. Kassandra_56 27. September 2020 at 14:15
    jetzt wäre es doch einmal an der Zeit, den Film zu drehen:
    „Berlin, wie es fällt und lacht“.

    Wie nennt man eigentlich diese geistige Dysfunktion, wenn man immer lacht oder grinst, ohne irgendeinen Anlaß dazu zu haben?
    Kann mich da jemand aufklären?

    ———————————————-

    Pathologisches Lachen:

    https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/psychologie/lachen/pwiepathologischeslachen100.html

  117. Hans R. Brecher 27. September 2020 at 18:25
    Kassandra_56 27. September 2020 at 14:15
    jetzt wäre es doch einmal an der Zeit, den Film zu drehen:
    „Berlin, wie es fällt und lacht“.

    Wie nennt man eigentlich diese geistige Dysfunktion, wenn man immer lacht oder grinst, ohne irgendeinen Anlaß dazu zu haben?
    +++
    sehr vielen Dank für die Aufklärung, Hr.Brecher.
    Können wir jetzt diese Information an alle Politiker verteilen?
    Ich selbst leide, Gott sei’s gedankt, nicht an diesem Phänomen.

  118. +++++ Eilt ++++++ Ellt ++++++++Eilt

    Trump hatte übrigens schon wieder kaum Steuern bezahlt.

    Söder will Warnampel.

  119. Aktuell stänkern sie wieder mal über Trump, weil er angeblich kaum Steuern zahlt. Na und, einmal hat ein Unternehmer nicht den Umsatz als Gewinn, was viele nicht sehen, weil sies entweder nie beigebracht bekommen, oder längst vergessen haben. Und wenn er nen ordentlichen Steuerberater hat, dann wird er, wenn viel Umsatz gemacht hat drauf schauen, dass er Investitionen macht, die das ausgleichen. Und die vergessen immer, dass in Amerika die Steuerbelastung weit geringer ist wie bei uns. Wenn man auf etwas stolz sein kann, dann ists aber ganz sicher nicht der Umstand, dass wir hier die höchste Abgabenbelastung des gesamten Universums haben. Aber manche bilden sich offenbar ein,

  120. uli12us 28. September 2020 at 08:42
    +++
    wieviel Steuern zahlen denn KGE, Roth u.s.w.?
    Neeeiiiiin, sie leben ausschließlich von den Steuern und finden das gerecht, weil sie doch sooooooo viel wertvolle Arbeit für die Umvolkung leisten.

  121. Anmerkung für FFF’s und Gründoofe:

    „replacement migration“ heißt übrigens nicht „Erhaltungsmigration“ sondern „Ersetzungsmigration“

    Also, liebe linkrotgrünpädoverkiffte Erbsenhirne: ihr fackelt nicht ab, sondern ihr werdet abgefackelt, abgemurkst, vergewaltigt, versklavt.

  122. vergessen bleibt auch offensichtlich, daß Trump auf sein Einkommen als US-Präsident verzichten wollte, als erster aller Politbarden der Welt.

  123. OT: … und nicht um den Showdown mit Donald Trump.

    Es geht also um den „Zeigrunter“ mit Herrn (soviel zeit darf es noch sein) Donald Trump?

Comments are closed.