Screenshot des inzwischen gelöschten Mordaufrufs ("Aktentasche unter seinen Schreibtisch") von Ex-WDR-Chefreporter Horst Kläuser gegen Donald Trump. Mittlerweile ist seine Facebook-Seite nur noch für seine Freunde einsehbar.

Von MANFRED ROUHS | Der deutsche Medienbetrieb steht in etwa wieder da, wo er zuletzt in den Jahren 1942 bis 1945 stand: Im alltäglichen Kampf gegen Russland und die USA. Mittlerweile ist noch China als weiterer Bösewicht hinzugekommen. Überall herrschen finstere Mächte, glaubt man dem Bild, das ARD, ZDF & Co. von Donald Trump, Wladimir Putin und vielen hundert Millionen Russen, US-Amerikanern und Chinesen zeichnen. Nur die politische Klasse der kleinen, bunten Republik Deutschland hat demnach Weisheit und Kosmopolitismus mit dem Löffel konsumiert und ist deshalb in der Lage, nahezu dem gesamten Rest der Welt zu erklären, wo es langgehen sollte.

In welchem geistigen Ausnahmezustand sich zumindest ein Teil der Kriegsberichterstatter des öffentlich-rechtlichen Medienbetriebs befindet, wird dann so richtig deutlich, wenn sie in Rente gehen und keine Rücksichten mehr nehmen müssen. So ist der im Mai 2017 in den Ruhestand verabschiedete ehemalige WDR-Chefreporter Horst Kläuser wahrscheinlich nicht der einzige öffentlich-rechtliche Schreibtischtäter, der einen Mordanschlag auf Donald Trump herbeisehnt. Aber er ist dumm genug, eben dies auch im sozialen Netzwerk Facebook zu äußern, wo er schrieb (inzwischen gelöscht):

„Nachdem Trump offizielle Warnungen vor seinem Besuch in Kenosha zurückweist, weil er ‚Liebe und Respekt‘ vermitteln wolle, denke ich so langsam, dass es Zeit wäre, wenn jemand eine Aktentasche unter seinen Schreibtisch stellte.“

Damit nimmt er offensichtlich Bezug auf den am 20. Juli 1944 gescheiterten Attentatsversuch auf Adolf Hitler. Nebenbei setzt er Donald Trump mit Hitler gleich, wobei er offenbar annimmt, bei seinen Facebookfreunden, darunter vielen Journalisten, jede Menge „Likes“ einsammeln zu können, weil er sich im Konsens unter Gleichgesinnten sieht.

Kläuser stammt aus Remscheid und war jahrelang als Artikelschreiber für den „Remscheider General-Anzeiger“ tätig. Seine Äußerungen wurden zunächst nur lokal ruchbar. Dazu erklärt André Hüsgen, Sprecher der Gruppe PRO Remscheid im Rat der Stadt Remscheid:

„Das richtig Widerliche ist die Tatsache, dass Kläuser eine monatlich zigtausende Euro hohe Rente bezieht, die aus erpressten GEZ-Geldern stammt.“

Die wird ihm der WDR seiner ungeschickten Äußerungen wegen kaum streitig machen. Dafür dürfte es dort zu viele Gesinnungsgenossen von Kläuser geben, die sich ebenfalls einen Mordanschlag auf Trump wünschen, aber mit Äußerungen hierzu aus taktischen Gründen etwas zurückhaltender sind.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

91 KOMMENTARE

  1. Der WDR klatscht doch sogar noch Beifall. Jede Wette. Frei nach dem Motto: Nur ein toter Donald ist ein guter Trump

    Das ist derselbe Dreckssender, der sich in den USA über einen Streifschuss bei einen kriminellen Neger aufregt.

  2. Sie drehen immer mehr durch. Gut so! Der schwule Negerhäuptling mit seinen gekauften Marokkaner-Kindern als Staffage, soll unser Vorbild sein? Und sein schwuler Michael wird Kandidat. Wetten?“

  3. .
    .
    Linke und Neger kennen nur Terror, Plünderungen und Zerstörung..
    .
    Richtig das Trump mit aller Härte gegen marodierende Neger und Linke Terroristen vorgehen will. Seine Aufgabe ist es alle amerikanischen Städte vor diesem linken Terror zu schützen … auch mit Militär..
    .
    Schauen wir uns doch die Städte und Wohnviertel an, die der Negermob und linke Terroristen zerstört haben. Sieht aus wie Syrien… Genauso kennen sie es genauso wollen sie leben..
    .
    Hoffe mal das viele Linke nach Guantanamo ausgelagert werden.. Da ist noch viel platz.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Wende in den Umfragen zur US-Wahl
    .
    Innenstädte brennen, Geschäfte werden geplündert – und Trump wittert seine Chance

    .

    Donald Trump wittert seine Chance. Er kann die Wahl im November gewinnen. In den USA zeichnet sich ein Stimmungsumschwung ab. Die Bürger sehen die Bilder von radikalisierten Massenprotesten in vielen Städten: Innenstädte brennen, Geschäfte werden geplündert, Extremisten aus beiden Lagern schießen aufeinander, in Kenosha (Wisconsin), in Portland (Oregon) und anderswo.
    .
    Die Angst vor Chaos und Gewalt, vor dem Verlust der öffentlichen Ordnung und des Eigentums brennt vielen Wählern auf einmal stärker auf der Seele als die Angst vor Corona und der pandemiebedingten Wirtschaftskrise. Man sieht es in den Umfragen. Trump holt auf, sein Herausforderer Joe Biden fällt zurück.
    .
    Plötzlich ist der Ausgang der Wahl am 3. November wieder offen. Und Trump tut alles, um das Thema, das ihm die Chance zum Comeback eröffnet, in der Öffentlichkeit zu halten – und sei es durch Provokationen, wie sie sich kein Präsident vor ihm erlaubt hat. Er ruft seine Anhänger auf, die Straßen von der linken Protestbewegung zurückzuerobern.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/wende-in-den-umfragen-zur-us-wahl-innenstaedte-brennen-geschaefte-werden-gepluendert-und-trump-wittert-seine-chance/26149240.html
    .
    .
    Hoffe mal, dass sich die CIA um diesen Penner Ex-WDR-Chefreporter Horst Kläuser kümmert wird.. .
    .
    .
    Die deutschen Staatsmedien und die Altparteien haben es immer noch nicht begriffen….
    .
    Trump ist nicht Präsident von Deutschland .. UND wir Deutschen wählen keine amerikanischen Präsidenten.
    .
    .

  4. Da hab ich die passende Antwort an den Herrn:
    Neueste Wahlumfragen US-Wahl

    Trump 49.8 vs 49.7 Biden

    Trump ist bei den Umfragen in Führung gegangen.

  5. Trump hat kürzlich in einer Rede beklagt, dass die Kinder und Jugendlichen in den Schule und Universitäten durch die Linken einer Meinungsmanipulation unterzogen werden. Da könnte man ja nach längerem Nachdenken auf die Idee kommen, dass es so etwas nicht nur in den USA gibt. Solche Äußerungen sind der Hauptgrund dafür, dass nur ein völlig negatives Bild vom amerikanischen Präsidenten in unseren Medien erscheint. Dann ist es zu Gewaltfantasien nur noch ein kleiner Schritt. Übrigens: Dieser Kommentar mit der Aktentasche ist doch eindeutig eine Hassbotschaft wie sie schlimmer nicht denkbar ist, denn sie ist ein unverhohlener Aufruf zu Gewalt.

  6. Fest steht, Trump lebt gefährlich.
    Wenn die Medienheinis hier schon durchdrehen, kann man sich vorstellen, was in den USA los ist.
    Der Deep Staat und die Dem-rats werden einen Wahlsieg Trumps nicht so einfach hinnehmen.
    Es könnte ihm durchaus so wie den Kennedy’s ergehen.

  7. Man stelle sich nur vor, solche Geistlosen Gesellen
    kämen in entsprechende Position,wenn die Grünen Khmer
    an die Macht kämen.
    Er ist das was die Gestapo oder die Stasi einst darstellten,
    genauso verblendet und totalitär.
    Mich graust es vor solchen Individuen!

  8. Blimpi 2. September 2020 at 17:41
    Mich graust es vor solchen Individuen!
    —————————————-
    Machen wir uns nichts vor, die Hälfte aller Deutschen denkt wie der Herr, die Feiglinge trauen es sich aber nur hinter vorgehaltener Hand auszusprechen.

  9. Immer wieder dieser WDR fällt unangenehm bis hochgradig brechreizig auf. Mit der alten Umweltsau z.B. oder mit Flüchtlingsromanzen für Kinder. Es gibt ja wdr for you farsi und wdr for you iran. *https://www1.wdr.de/nachrichten/wdrforyou/index.html
    Und der darf natürlich da auch nicht fehlen: 2007 sendete das WDR Fernsehen Böhmermanns sechsteilige Comedy-Show echt Böhmermann. (wiki)
    Kotzbrocken-TV halt.

  10. Für mich der Beweis, dass es sie doch gibt, die abgehängten weissen Männer. Offenbar ohne Berufsausbildung und -Abschluss. Seine vermutlich wirklich sehr hohen Bezüge müssen nicht bedeuten, dass es ihm finanziell gut gehen muss. Viele Gutverdiener hoffen mehr dem Monatsende entgegen als mancher arme Rentner, da sie in Unkenntnis von Scham, Demut und Bescheidenheit ihre Verhältnisse jeweils maximal an die Obergrenze und darüber hinaus angepasst haben.

    🖤

  11. Drohnenpilot 2. September 2020 at 17:32

    Zumal die Wuhangrippe inzwischen auch in den USA abklingt und das CDC viel geringere Opferzahlen berichtet.

  12. Zitat: „„Nachdem Trump offizielle Warnungen vor seinem Besuch in Kenosha zurückweist, weil er ‚Liebe und Respekt‘ vermitteln wolle, denke ich so langsam, dass es Zeit wäre, wenn jemand eine Aktentasche unter seinen Schreibtisch stellte.“

    Damit nimmt er offensichtlich Bezug auf den am 20. Juli 1944 gescheiterten Attentatsversuch auf Adolf Hitler. Nebenbei setzt er Donald Trump mit Hitler gleich, ……“

    Ich befürchte das die meisten Deutschen es nicht begreifen, weder werden oder wollen.

  13. Dem Ex-Reporter einen Harzer-Roller-Käse unter den Schreibtisch stellen?

    Ich muß aufpassen was ich hier sage.

  14. erich-m 2. September 2020 at 17:36

    Trump liegt selbst im rotrotgrünen Minnesota gleichauf mit Biden.

    Bei all dem was die US-Demokraten mit BLM und Antifa in den USA anrichten würde mich alles andere als ein Erdrutschsieg von Trump am Verstand der Amis zweifeln lassen. Oder anders gesagt, ein Sieg von Biden wäre nur mit Wahlfälschung möglich.

  15. Ö/R – Verbrecherbande!

    Alleine schon die verfälschte Wiedergabe der Anti-Coronademonstrationen und die Diskreditierung der friedlichen Teilnehmer ist hoch kriminell!

    Ich zahle bereits 2 Jahre keine GEZ mehr, weder privat noch geschäftlich! Wir können denen nur durch die massenhafte Zahlungsverweigerung bei kommen!

    Leider scheitert das noch immer an der Feigheit und Zögerlichkeit vieler, die zwar Wut im Bauch haben, aber nichts riskieren wollen.

    Es kommt niemand in den Knast, wenn er in letzter Sekunde doch noch zahlt (auch wenn damit immer untereinander aus Unwissenheit eingeschüchtert wird, wie auch hier schon gelesen!) Das Geld einfach zurückhalten und dann zahlen, wenn der Gerichtsvollzieher sich ankündigen sollte, danach das Spiel von vorne beginnen!

    Diese Hetzer, Spalter, Propagandisten, Agitatoren, Deutschlandhasser und Antidemokraten, die sich mit unseren erpressten Geldern ihre üppigen Pensionen sichern wollen, kriegen von mir freiwillig keinen Cent!

    Diese ganze Lumpenjournaille und ihre GEZ-Mafia dürfte in einem wirklich funktionierenden Rechtsstaat erst gar nicht agieren können!

  16. Sieht so aus, dass in den USA ein neuer Bürgerkrieg beginnt. Und solche Hetzer wie dieser hier fachen immer weiter an, fördern Verrohung und Gewaltbereitschaft auch bei uns.

  17. Ermordung? Das ist eine Anstiftung zum Terror. Der gehört sofort in Untersuchungshaft oder in die Klapse.

  18. Hat er schon eine Klage wegen Volksverhetzung am Hals oder bekommen die nur pöhse Rääächte? Er ist ja ein guter Linksversiffter.

  19. .

    Wir erinnern uns: WDR; „Nazisau“, Dez. 2019

    .

    2.) WDR-Mitarbeiter Danny Hollek beleidigt die Generation unserer Großmütter

    3.) pauschal als „Nazisäue“.

    4.) Die empörte Öffentlichkeit fordert fristlose Kündigung.

    5.) WDR-Chef-Intendant Tom Buhrow verweigert dieses; distanziert sich

    6.) von gemachte Äußerung; nicht aber von Herrn Hollek „als Mensch“.

    7.) Weiterbeschäftigung.

    .

    8.) Also:

    9.) Ich distanziere mich von Hitlers (Blitz-) Kriegsüberfällen auf unsere Nachbarn.

    10.) Und auch vom Holocaust.

    11.) Aber Hitler, mein Führer, hat als Mensch meine volle Unterstützung !

    12.) Mit Deutschem Gruß: Friedel

    .

    PS: Satire darf (fast) alles !

    .

  20. „Nachdem Trump offizielle Warnungen vor seinem Besuch in Kenosha zurückweist, weil er ‚Liebe und Respekt‘ vermitteln wolle, denke ich so langsam, dass es Zeit wäre, wenn jemand eine Aktentasche unter seinen Schreibtisch stellte.“

    Es wäre an der Zeit, dass diese ÖR-Kommunistenfiguren, polnisch aus den Sendeanstalten entfernt werden. Aber darauf können wir lange warten.

  21. Hatten wir das schon? Paßt zu Amerika: Überall, wo Linksextremisten wüten, werden funktionierende Zivilisationen/Gemeinwesen zu Shitholes. Und irgendwann beißt die Realität die Linksextremen in den Arsch. Und dann jaulen sie, daß sie sich mit all ihren dümmlichen Scheinarguenten geirrt haben.

    Ist jetzt gerade dem grünen Herrn Herrman (seit 1. August 2013 BM von Kreuzberg-Freidrichshain, hat seither mit dümmlcichen Argumenten alles dafür getan, um Dealern, Neger, Arabern freie Hand in ihrem Drogen- und Müllsiff zu lassen und Polizisten zu enteiern) passiert:

    In den vergangenen Monaten habe es „eine zunehmende Beschwerdelage“ über die Verwahrlosung im Bezirk, sprich verdreckte Parks und Müllberge auf den Straßen gegeben, so Monika Herrmann. Sie und andere Verantwortliche hätten dieses Problem lange den vielen ausländischen Touristen zugeschrieben, die in dem beliebten Bezirk gerne wohnen und feiern. Wörtlich sprach Herrmann von „europäischen Touristen (…), die durch den Bezirk mäandern“. Nun aber, nach dem Einbruch der Touristenzahlen wegen der Corona-Pandemie, müssten sie und andere einsehen, dass das Problem offenbar doch hausgemacht sei. „Das Müllaufkommen war in der Zeit keinesfalls geringer“, so Herrmann.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article214761296/Monika-Herrmann-Gruene-Zu-viel-Drogenhandel-Kreuzbergs-Buergermeisterin-will-Verwahrlosung-entgegentreten.html

    Die Kommentare dazu sind erfreulich.

  22. eben, um 18.14 Uhr kam die Meldung … Merkel verurteilt „versuchten Giftmord“ von Nawalny, und nun lese ich hier. . . Ex-WDR-Chefreporter ruft zur Ermordung Donald Trumps auf, mal abgesehen davon das ich nun mal gespannt bin was der neue US-Botschafter in Berlin dazu meint, warte ich auf eine Reaktion der Merkel zur Sache… WDR-Chefirgendwas – Trump

  23. Maxi9 2. September 2020 at 17:37
    Trump hat kürzlich in einer Rede beklagt, dass die Kinder und Jugendlichen in den Schule und Universitäten durch die Linken einer Meinungsmanipulation unterzogen werden. Da könnte man ja nach längerem Nachdenken auf die Idee kommen, dass es so etwas nicht nur in den USA gibt. Solche Äußerungen sind der Hauptgrund dafür, dass nur ein völlig negatives Bild vom amerikanischen Präsidenten in unseren Medien erscheint. Dann ist es zu Gewaltfantasien nur noch ein kleiner Schritt. Übrigens: Dieser Kommentar mit der Aktentasche ist doch eindeutig eine Hassbotschaft wie sie schlimmer nicht denkbar ist, denn sie ist ein unverhohlener Aufruf zu Gewalt.

    Die Geister, die ich rief…..
    Die von in die USA emigrierten Mitglieder der Frankfurter Schule wie Horkheimer und Markuse durften an den Ostküsten-Universitäten ihr ideologisches Gift verbreiten und waren maßgeblich an der „re-education“ bzw. Charakterwäsche der Deutschen federführend.
    Jetzt schlägt dieser zu leichtfertige Umgang mit diesen Meistern der Indoktrination wie ein Bumerang auf die Gesellschaft der USA zurück.
    Dumm gelaufen.

  24. Babieca 2. September 2020 at 18:26
    […]
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article214761296/Monika-Herrmann-Gruene-Zu-viel-Drogenhandel-Kreuzbergs-Buergermeisterin-will-Verwahrlosung-entgegentreten.html
    Die Kommentare dazu sind erfreulich.

    Kreuzberg ist seit eh und je das Zentrum städtischer Verwahrlosung schlechthin.
    Als ich nach Grenzöffnung das erste mal im SO36 war, bekam ich einen Schock. Und das war vor 30 Jahren.
    Ich will lieber nicht wissen, wie es dort heute aussieht.

  25. In den USA ist der jeweilige Governor für seinen Staat zuständig und dieser muss den Presidenten um Hilfe bitten. Erst dann ist ein „Federal“ Problem und Trump kann die Nationalgarde schicken. Zuerst muss aber der Governor darum bitten. Trump kann nicht einfach mal eben so die Nationalgarde in einen dieser Staaten bzw Städte schicken. So läuft das nicht

  26. Für Juristen wäre es bestimmt eine fachliche Herausforderung, festzustellen, ob es Anschreiben an das Subjekt Kläuser gibt, die justiziabel wären. Gibt es hier Juristen, die diese Fachfrage beantwortet können?

    Anschreiben:

    Anrede usw.usf. Herr Käser:

    1. Ich werde Sie suchen!

    2. Ich werde Sie finden!

    3. …!

  27. Und da behaupten einige ‚Historiker‘ immer noch frech, Goebbels hätte die damalige Journaille gezwungen nach seiner Feder zu schreiben. Nix hat der. Genau wie sie heute dem Merkel-Regime huldigen sind sie damals dem Hitler-Regime freudig um den Hals gefallen. So siehts aus!

  28. Onkel Donald wird das Ding im November gewinnen. Unterschätzt nicht den gesunden Menschenverstand der Amis. Die Presse lügt drüben genauso wie im Merkel-Reich.

  29. …so sind sie, die gierigen Genossen
    (in Politik u. Medien), die letztendlich
    von Steuermichels Knete fürstlich leben!

    Spahn, Funke, die Villa u. ein Tresorraum:

    Aus informierten Kreisen heißt es, dass Spahn und Funke ihr neues Haus vor dem Einzug noch renovieren wollen. Zuletzt wurde es 1950 umgebaut. Damals entstand aus einer eher bescheidenen Immobilie eine moderne Villa mit einer Wohnfläche von mehr als 300 Quadratmetern – und einem

    +++eigenen +++Tresorraum.
    https://archive.is/DI7l3#selection-1279.0-1279.298

  30. Heisenberg73 2. September 2020 at 19:05

    Exakt! Aber es gibt einen Haken. Biden zu nominieren, war und ist eine schräge Nummer. Vielleicht wollen die Democrats die Wahlen gar nicht gewinnen. Die Democrats wollen die Chance nutzen, die sich nicht haben. Gegen Donald John Trump haben die nämlich keine.

    Wie folgt könnte der Plan der Lefties laufen. Der Plan, schlimmer noch, als viele denken: Das Theater um die Causa Briefwahlen finde ich interessant und es spielt dabei die entscheidende Rolle. Wenn die sogenannten Democrats es schaffen, eine andauernde und nicht aufzulösende Hängepartie bei der Auszählung der Stimmen zu erzeugen, kann in Folge dessen das Amt des Präsidenten nicht in gewohnter Weise besetzt werden. Die Inauguration am Mittwoch, 20. Januar 2021 würde nicht stattfinden können. Das kann dann soweit führen, dass Nancy Pelosi als Sprecherin des United States House of Representatives das Amt übernimmt. Das ist tatsächlich möglich. Worst Case!

  31. Mittlerweile ist seine Facebook-Seite nur noch für seine Freunde einsehbar.
    Schon erstaunlich,daß so eine rückwärtige Körperöffnung Freunde hat…

  32. Sich drüber aufregen hilft doch nix. Jemand der das gesichert hat, sollte den Typen anzeigen. Aufforderung bzw Anstiftung zu einer Straftat soll ebenfalls eine Straftat sein, die im Extremfall wohl in gleicher Höhe wie die eigentliche Tat bestraft werden kann.

    Viper 2. September 2020 at 18:26; Polnisch sagt mir jetzt nix, mir würd schon rumänisch reichen. Vielleicht ists ja dasselbe.

    DFens 2. September 2020 at 19:17; Die Amis haben ungefähr 1/4 Jahr Zeit zwischen Wahl und Krönung.
    Das hat selbst zu Zeiten von Postkutsche und Indainerüberfällen gereicht, noch viel mehr heute. wo eine Meldung in ner Zehntelsekunde um den kompletten Erdball geht. Notfalls zählt man halt mehrfach aus, solange, bis das Ergebnis konstant bleibt.

  33. Horst Kläuser zeigt die realexistierende Verwahrlosung der Öffentlich-Rechtlichen Anstalten. Grade raus aus dem Tagesgeschäft, darf der Ex-Dümpel unzensiert vorschlagen, was in der Propaganda-Anstalt noch unter Verschluss bleibt.

  34. Den US-Präsidenten zu bedrohen, ist meines Wissens in den USA eine Straftat.
    Erfährt der Secret Service von Drohungen gegen Leib und Leben des US-Präsidenten, wird dieser für gewöhnlich tätig und ermittelt – auch ausserhalb der USA.

    Derartige Drohungen könnten überdies schnell dazu führen, dass Horst Kläuser auf einer NoFly-Liste landet und/oder ihm dauerhaft die Einreise in die USA verwehrt wird.

    Da kann Herr Kläuser nur hoffen, dass niemand die US-Behörden auf diese Drohungen und Veröffentlichungen aufmerksam macht…

  35. Nicht jammern, sondern JETZT Strafanzeige stellen! Solchen Leuten muss das Handwerk gelegt werden!

    https://online-strafanzeige.de/

    Der schmierige Chefreporter hat sich auf jeden Fall wegen öffentlicher Aufforderung zu Straftaten strafbar gemacht, m.E. aber auch der versuchten Anstiftung zum Mord, da der potentielle Täterkreis hier klar umgrenzt ist, er umfasst ja nur gleichgesinnte, ebenso geistig beschränkte Linksterroristen.

  36. Dass Rittenhouse offensichtlich in Notwehr gegen die roten Terroristen handelte, scheint dieser Herr wohl auch nicht mitgekriegt zu haben…

  37. Wenn Donny im November die Wahl gewonnen hat gegen Korrupti-Joe, ich denke haushoch,werden sie sich alle warm anziehen muessen ! Murksel und ihre Komikertruppe sowie unseren Gruessgottaugust wird er sich dann hoffentlich mal vorknuepfen !!!Das wird lustig !

  38. Warum macht er`s denn nicht ganz einfach selber, wenn er meint, „jemand“ sollte Trump eine Aktentasche unter den Schreibtisch stellen?

    Und warum sollte „jemand“ das tun? Für den Weltfrieden? Für Kläusers nächste Erektion?

  39. Das wird doch alles eifrig mitgelesen, vermutlich automatisch mit Stichwortsuche. Ich würde da nicht mehr so gut schlafen, mich bei Fußwegen öfter mal umdrehen und den Rückspiegel zwar im Auge behalten, aber auch nach vorn und links und rechts sichern. Es gibt auf dem Niveu Unfälle für die es keine Erklärung gibt. Haß ist kein guter Ratgeber im Leben und bringt uns auch nicht weiter. Solche Vorschläge öffentlich zu machen bedarf es einer gewissen Abgebrühtheit. Aber der CIA macht sich Hände nicht wegen eines Niemand schmutzig. Ansonsten hat „PingPong“ vollkommen recht. An seiner Stelle würde ich der Immigration nicht begegnen wollen mit der Bitte um Einreise. Da wird es bei der VISA-Erteilung schon rauchen.

  40. Pingpong 2. September 2020 at 20:12

    Erster Satz: So ist es! Da verstehen die Amis keinen Spaß. Letzter Satz: Interessante Anregung. Aber die stehen auf eigenen Füßen und wissen, was zu tun ist. Trotzdem habe ich meinen Kreis in den USA informiert.

  41. Mit einen winziger unterschied zu Deutschland !
    Sollte Trump tatsächlich was passieren, fängt das morden
    erst richtig an ! 90 % besitzen Waffen en werden rege gebrauch
    davon machen ! Corona-Toten sind dagegen Peanuts !

  42. Was ist denn das für ein seniler Verrückter? Jetzt wird er nochmal richtig mutig kurz vorm Grab, oder wie…? Widerlich, diese Mordanstifter.

  43. Minnesota, Wisconsin und Michigan werden bei den Wahlen am Dienstag, 3. November 2020, die wichtigsten Bundesstaaten sein, so Trump Florida knackt. Ich gehe davon aus, dass PI NEWS wieder live drauf sein wird. Es wird auch dieses mal ein Fest! Der PI NEWS Artikel und der Kommentarbereich 8./9. November 2016 = legendäre Nacht, erfreulicher Morgen. Artikelname: Irgendetwas mit „Yesss“. Wer findet den Link?

  44. Wenn ich nun weiterhin 17,50€ im Monat an die GEZirnwäsche bezahle, dann unterstütze ich doch damit eine terroristische Vereinigung, für die Mordaufrufe normal sind.
    Das kann ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren!

    Warum werde ich dazu gezwungen?

    Stopp GEZirnwäsche!
    AfD wählen!

  45. „Das richtig WDRliche ist die Tatsache, dass Kläuser eine monatlich zigtausende Euro hohe Rente bezieht, die aus erpressten GEZ-Geldern stammt.“

    Ja, WDRlich!

  46. Sicherlich wird der entsprechend gesetzlicher Vorgaben neutrale WDR sich nun von diesem WDRlichen Reporter distanzieren und ihm seine Rente vollständig streichen!

    :rgreen:

  47. T.Acheles 2. September 2020 at 22:18 … Formatfehler, 2. Versuch:

    Sicherlich wird der entsprechend gesetzlicher Vorgaben neutrale WDR sich nun von diesem WDRlichen Reporter distanzieren und ihm seine Rente vollständig streichen!
    / satire
    :mrgreen:

  48. Nur mal vorstellen: Dieser Typ als Leiter eines (Soz.NWO-Umerziehungslagers!)
    Es wäre, so glaube ich, höchste Zeit, den Stall rigoros auszumisten, vom Ministerium runter bis zur Volksschule. Auch die Medien und deren Handlanger sollten geradestehen für das, was sie über Jahre betrieben.

  49. Am schönsten ist die Formulierung „… wenn jemand (!) eine Aktentasche unter seinen Schreibtisch stellte.“ Solche Feiglinge möchten gern, daß andere für sie die Dreckarbeit erledigen, und sie sich darauf einen runter … – na, Ihr wißt schon.

    So war das auch mit Annemarie Schimmel, die sich gefreut hätte, wenn jemand den Salman Rushdie ermordet hätte. Sie hat sich vorbehaltlos für die Fatwa gegen Salman Rushdie ausgesprochen.

    25. JANUAR 2017. Plan M zur Beseitigung des Präsidenten Donald Trump
    https://eussner.blogspot.com/2017/01/plan-m-zur-beseitigung-des-prasidenten.html

    Dr. Josef Joffe, Herausgeber der Postille ZEIT, auch solch ein hinterhältiger Feigling!

  50. und wieder mal einer vom „Widerlichen Rundfunk“. Einer, der von den uns abgepressten GEZ-Geldern fürstlich lebt. Einfach ekelhaft! Hoffentlich erfährt Herr Trump davon. Eine Anzeige, wegen Aufruf zu einer Straftat, müsste das doch mindestens nach sich ziehen.

  51. „Mittlerweile ist seine Facebook-Seite nur noch für seine Freunde einsehbar“
    – – – – –
    Claus Schenk Graf von Stauffenberg hätte vermutlich auch nicht öffentlich gestellt.

  52. Einer der selbsternannten Granden der ZEIT (verweiblichter alter Mann mit weißen Haaren) hat sich die Ermordung Trumps doch schon vor Jahren in einer Talkshow gewünscht, bzw. forderte geardezu dazu auf (haha, nachher solls „Satire“ sein).

  53. Leute aus NRW kennen Kläuser als bekannte WDR-Radiostimme. Er hatte da so einen Spruch „Kläuser ist die Steigerung von Klaus“ oder so. Aber er kann auch anders. Vor ein paar Jahren sagte er, dass man am Flughafen doch die Moslems schärfer kontrollieren sollte, einfach aus der Erfahrung heraus. 2016.

    https://www.youtube.com/watch?v=SArdq1aQlTk

  54. Pingpong 2. September 2020 at 20:12
    („Erfährt der Secret Service von Drohungen gegen Leib und Leben des US-Präsidenten, wird dieser für gewöhnlich tätig und ermittelt – auch ausserhalb der USA.
    Derartige Drohungen könnten überdies schnell dazu führen, dass Horst Kläuser auf einer NoFly-Liste landet und/oder ihm dauerhaft die Einreise in die USA verwehrt wird.
    Da kann Herr Kläuser nur hoffen, dass niemand die US-Behörden auf diese Drohungen und Veröffentlichungen aufmerksam macht…“)
    ==============
    Danke für die Anregung! Werde dementsprechende Schritte einleiten.
    Das geht so nicht, dass diese niederträchtigen widerlichen Systemschergen im Tagestakt ihre Mordphantasien heraublasen können, und dann ungeschoren davon kommen…
    Vor paar Tagen erst der GRÜNE Drec*sac*, der AfDler und CDUler im Gulag oder gleich gehängt sehen will und nun dieser ekelhafte WDR-Wi**er!

  55. Das sind die Leute, die sich ab 18 Uhr nicht mehr trauen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zufahren.
    Wenn doch schauen Sie angestrengt ins nichts, um nirgendwo anzuecken. In Gedanken rotten Sie aber jeden Tag die halbe Welt aus.

  56. Habe soeben das US Department of State angeschrieben:

    Dear Mr. Pompeo, ( To whom it may concern, )

    Please forward this mail to the relevant office / department

    I wanted to inform you, that German Journalist Horst Kläuser, living in the city of Remscheid, formerly working for the WDR ( Westdeutscher Rundfunk) made a facebook post that „someone should put down a briefcase below the desk of President Trump.“ This saying in the German language is a reference to the attempt to assassinate Adolf Hitler on 20 July 1944 from a group of conspirators around Claus von Stauffenberg and means nothing less that „someone“ should murder him!

    He has put this message „Private“ on his facebook page but the message has been saved and copied before.

    Basically in my opinion this is a relevant crime (even outside of the United States) against the current president and his safety.
    Such posts stir the violence, the hatred and the riots – also here in Germany („Black Lives Matter“) and show the mindset of these evil people especially in the German mainstream media outlets.

    Please could you check this person and his relation to your Country concerning future flights into the United States of America.
    He was working as a correspondent since 1992 in New York and for the United Nations and from 1996 until 2008 in Washington DC for German stations ARD, WDR and NDR.

    A short feedback that you got this mail would be appreciated.

    Kind regards from Germany,

    GOOD RIDDANCE Horst „Murderer“ Kläuser!!!

  57. Moin,….ich hoffe das Trump ein „Erdrutschsieg“ bei der Wahl im November gelingt und „bete“ das er den besten Secret Service hat der einem Präsidenten je zur Verfügung stand!

  58. Marie-Belen 2. September 2020 at 18:21

    Ich hoffe, daß die Leute, die das zu verantworten haben, bald den „Jailhouse Rock“ tanzen dürfen…
    —————————————————
    …vieleicht ist ja in Guantanamo noch ein Plätzchen frei,
    für ihn und seinesgleichen.

  59. Diese Âußerung ist eine klare Aufforderung an
    Jedermann, ein Staatsoberhaupt in die Luft
    zu sprengen.
    Verstoß gegen Par. 26 in Verbindung mit Par.
    211 StGB.
    Herr Generalstaatsanwalt. übernehmen Sie !!!!!

  60. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 2. September 2020 at 18:02

    Ö/R – Verbrecherbande!

    Rezept: Barzahlung anbieten und gleichzeitig Info verlangen wann wie und wohin das Bargeld kostenlos zu bringen sei.
    1. Damit ist die Zehlungswilloigkeit geklärt und es darf nicht gepfändet werden.
    2. Bei mir herrscht seit dem Winter Ruhe mit Foderungen Festsetzungebscheiden und Co.
    3. Die wissen dass sie dagegen keine Handhabe haben, weil das von BVerwG so
    letztinstanzlich entschieden ist. ( Häring googlen )
    4. Das bedeutet die müssen einen ganzen Rattenschwanz neuer Bürokratie einrichten.

    Salam aleikum

  61. onkel77 2. September 2020 at 17:16
    In ihrem Buch hat Michelle Obama zugegeben, dass ihre beiden Töchter nicht auf normalem Weg entstanden sind, sondern durch künstliche Befruchtung. Na ja, Schwule haben es nicht so mit Frauen.
    Keines dieser Mädchen hat Ähnlichkeit mit den Obambas.

  62. Drehhofer und der Verfassungsschutz sollten sich diesen Hetzer mal vornehmen.
    Gott schütze Donald Trump!

  63. @ obelix57 2. September 2020 at 18:15

    ist erledigt, Heute morgen Strafantrag bei der GA Düsseldorf gestellt.

Comments are closed.