Diese Reportage von der Corona-Demo am 12.9. in München ist ein gelungenes Stimmungsbild der jüngsten Querdenken-Versamlung in der bayerischen Landeshauptstadt…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

47 KOMMENTARE

  1. Holla – die Waldfee
    Die Corona-Demo in München ist ein Fest für Empörte, Esoteriker und andere Erleuchtete. Mit dabei, wenn auch ohne Fahnen: mehr als 40 bekannte Figuren der rechten Szene.

    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/corona-demo-muenchen-1.5030112?reduced=true

    Tja, ich war auch dabei. Weder bin ich die Waldfee noch Holla.
    Was genau sind bekannte Figuren…?
    Darth Vader? Yoda? Harry Potter? Schneewittchen? Rocky?
    Lego-Figuren oder Playmobil-Figuren?

    Herr Rühle- Sie sind ein Depp!

  2. „Fürchtet euch nicht“, so fangen alle Engel an zu sprechen, aber Berlin spricht anders, Berlin sagt nicht „Fürchtet euch nicht“, auch wenn man Angela heißt…..

    .
    Pfarrer Jürgen Fliege spricht bei Querdenken 089 München (Fest für Freiheit und Frieden 12.09.2020)

    https://www.youtube.com/watch?v=EvYhCY7Xi3E

  3. @ AggroMom 15. September 2020 at 14:09
    „…Corona-Demo in München…mehr als 40 bekannte Figuren der rechten Szene“
    https://www.alpenpravda.lüg

    das waere also 1x angebl. rechtszener pro entlassenem alpenpravda-kommissar !
    da geht noch was, heribert, bis zum chefredakteur, einer nach dem anderen. versprochen.

  4. Respekt und Würdigung allen Teilnehmern. Herr Markus Haintz ist vorbildlich in seinen Ansagen. Gibt klare Anweisungen zur Abstandhaltung, klärt die Teilnehmer über Hintergründe und Gesetze auf, gibt Verhaltensempfehlungen mit Angabe der Rechtsgrundlage. Es ist ein schmaler Grad und das ist nicht leicht, weil sich täglich irgendwelche Gesetze ändern und die Polizeitaktik dann entsprechend auch.
    Ich danke den vielen mutigen Teilnehmerinnen, dass sie erkannt haben die große Gefahr, die vor uns steht.
    Dr. Bhakdi hat es jetzt wieder auf ServusTV (ganz toller Sender!) erklärt, wie unverantwortlich der genbasierte Impfstoff durchgepeitscht wird. Er hat große Nebenwirkungen. Nun wird den freiwilligen Testpersonen kurz vor der Testimpfung eine Ladung Paracetamol verabreicht, dass sie die Nebenwirkungen der Impfung nicht so schlimm wahrnehmen. Und das wird dann wahrscheinlich als Erfolg verkauft.
    https://www.youtube.com/watch?v=D8GVnlJyiSA
    Und bei der genbasierten Impfung werden gesunde Zellen von Killerlymphozyten zerstört, weil diese nicht erkennen, dass nicht mehr ein eingeimpfter Virus zu zerstören ist, wie bei den bisherigen Impfungen. So sind diese Killerlyphozyten aber aus den Vorjahren sozusagen programmiert. Damit hat der Mechanismus die Wirkung einer Autoimmunschwächung.
    Aber schaut selbst das Video mit Dr. Wegscheider und Prof Bhakdi, etwa ab der 23. Minute.

  5. dem video fehlt der presserechtliche hinweis auf verantwortliche urheberschaft
    wie zb „ein film von“ oder visdp. markus gaertner fungiert als distributor

    davon ab, finde ich die montage aus interviews, impressionen, geraeuschbett,
    sparsamen effekten, einheitsblende sehr kurzweilig, repraesentativ und gelungen.
    danke fuer die muehe.

  6. „Ich stehe hier und zeig‘ mein Gesicht, weil ich Rückgrad habe“ – „Stimmungsbild der jüngsten Querdenken-Versamlung“

    Gott sei Dank ist der Text sehr kurz. Ob es wohl für den Orthographie-Test bei der Berliner Polizei ausreichen würde?

    @ MOD

    Das ist nicht gut für die Aussenwirkung.

  7. @ Heimatsternle 15. September 2020 at 14:33
    „Aber schaut selbst das Video mit Dr. Wegscheider und Prof Bhakdi…“

    „kommentar dazu
    Claudia, vor 1 Tag
    Danke fürs Hochladen. Video wurde bereits wieder gelöscht
    auf dem Kanal von Servus. TV. Hab noch Screenshot „

  8. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 15. September 2020 at 14:04
    Rückgrat! Bitte ändern!
    ——————————————-
    Ja, bitte!
    Ist doch ganz einfach zu merken, kommt von der Gräte(Knochen), die wir im Kreuz haben und hat nichts mit einem Fahrrad oder so zu tun!

  9. Barackler 15. September 2020 at 14:55
    „…
    Das ist nicht gut für die Aussenwirkung. …“

    Und trotz der leidigen Rechtschreibreform ist die Au-ß-enwirkung immer noch eine solche! 🙂

  10. Vor einem Jahr Anstich auf der Theresienwiese zum letzten Oktoberfest, vor einem halben Jahr verkündet die FDJ-Staatsratsvorsitzende das Kriegsrecht und nun fällt auf der Theresienwiese das Oktoberfest aus und dort finden Demonstartionen gegen das Merkelkriegsrecht statt.

    Merkelmaulkorb bei 2-4 Toten pro Tag bos mindestens 31. Oktober, Absage der Weihnachtsmärkte, der Gruppenvergewaltigungen zu Silvester und inzwischen sogar des Karnevals.

    Merkel schafft uns ab, Ave Moria!

  11. Ich äußere nun eine Vermutung aufgrund dessen was ich bei dem guten Biologen Clemens G. Arvay und bei Prof. Dr. Bhakdi über die Nebenwirkungen der Impfung erfahren habe. Ist es nicht seltsam, dass der Impfmechanismus von der Virusimpfung in eine genbasierte Impfung umgestellt wurde? Wenn die Schwächung des Immunsystems die Folge ist und wenn die weiteren Nebenwirkungen und Folgen (die sogar Bill Gates eingeräumt hat) noch gar nicht absehbar sind, dann vermute ich, dass sich über diese Schiene die Weltbevölkerung reduzieren soll. Man wird ja, wie man hört, immer und immer wieder eine Impfung benötigen, weil sich ja der Virus immer ändert. Wenn ständig das eigene Immunsystem nach der Impfung in Mitleidenschaft gezogen wird, ist der Körper viel schutzloser den Krankheitserregern ausgeliefert. Und schon tritt der von einer bestimmten Seite erwünschte Effekt ein, dass sich nämlich die Menschheit zügig reduziert. Es ist meine Vermutung aufgrund der kritischen Stimmen im ACA (Dr. Schöning u.a.), der „Ärzte für Aufklärung“ und nicht zuletzt der Professoren, z.B. Prof. Bhakdi, aber auch Dr. Wodarg u.a. mutige Ärzte.
    Und ich bediene mich meines eigenen Verstandes sowie meines logischen Denkvermögens.

    Ich bin überzeugt, dass es um Geld, Macht und Unterdrückung der Grundrechte geht. Es geht nach meiner festen Überzeugung nicht um „den Schutz der Bevölkerung“. Alte Menschen einzusperren, zu isolieren, dahinvegetieren und dann einsam sterben zu lassen, ist kein Schutz der Bevölkerung. Das ist meiner Meinung nach eine abscheuliche Unmenschlichkeit. Und die großen Kirchen haben diese erschütterliche Verwerflichkeit auch noch abgenickt, wie Pfr. Jürgen Fliege auf einer Demo zurecht kritisierte! Nicht zu vergessen, die vielen Menschen, die psychische Schäden infolge der Angst und Panik bekommen haben. Da ist es nur noch zynisch, von „Schutz“ zu sprechen. Das lasse ich mir nicht weismachen. Und das Infektionsschutzgesetz halte ich für ein Ermächtigungsgesetz, welches demokratische Instanzen aushebelt.
    Dr. Heiko Schöning sagte jüngst, dass sich der Ärztewiderstand nun auch international formiere und schon in drei Ländern Kongresse stattgefunden haben. Ich bete zu Gott, dass er den verantwortungsvollen Menschen beisteht, die sich gegen die Impfpflicht stellen, sowie auch denen, die für unsere Grundrechte eintreten.
    Gott segne sie. Ich hoffe und bete, dass Gott die Falschmünzer und Lügner ausbremst und gehörig auflaufen lässt.

  12. OT-Thema Pegida Dresden
    On-Topic-Thema Lügenpresse und Märchen.

    Wandelt „Deniz Yücel“ vollends in den Fußstapfen von „Spiegel“ Märchen, und Relotius?
    Der muss wohl auf einer im Geiste auf in einem völlig anderen Veranstaltung gewesen sein, oder war es bloß eine Drogen- und Alkoholfantasie, ein Filmriss, was dort hin geschmiert wurde?
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article215735454/Pegida-Kalbitz-Auftritt-in-Dresden-ist-eine-politische-Ansage.html

    Auffällig auch, dass notwendige Widerrede zu dem Lügenkonstrukt in den Kommentaren dort fehlt. Ein nur allzu offensichtliche Zensur und Realitätsverzerrung, finde ich.
    Jedenfalls ist im echten Pegida-Video genau das Gegenteil des Geschmieres von „Deniz Yücel“ zu sehen.
    http://www.pi-news.net/2020/09/ab-1830-uhr-217-pegida-mit-andreas-kalbitz-und-christoph-berndt/

    Solche Gauner lassen sich wohl nicht zur Wahrheit zwingen, aber dafür werden die kurzbeinigen Lügen immer offensichtlicher.
    Selbst die Yücelschen Artikelbilder strafen der Yücelschen Worte doch überdeutlich Lügen, kann doch jeder die verordnete Maskerade vor den Gesichtern der Pegida-Demonstrationsteilnehmer deutlich sehen. Immer wieder grotesk, wenn die Bilder die Lügen so offensichtlich entlarven.

  13. @Engelsgleiche

    Vielen Dank für die Erklärung bezüglich der Gräte. Dass Rückgrad heißt, wusste ich. Nicht aber, dass es von Gräte abgeleitet ist. Gut zu wissen. Es gibt ganz tolle Menschen unter der PI-Leserschaft. Nicht alle, aber doch einige. Auch die banaleren Rechtschreibanmerkungen gefallen mir. Da gibt es wirklich gute Sprachkenner, die Sachen wissen, die ich schon immer wissen wollte, aber mir die Zeit zum Nachforschen nicht nehmen wollte. Und erheiternd sind sie teilweise auch. Ich danke diesen korrigierenden Sprachkundigen für die Pflege unserer Sprachkultur.

  14. @ Freies Land® (Odin statt Lenin) 15. September 2020 at 15:03
    „Rückgrad ist immer noch besser als Rückrad.“

    zum letzten mal: das ding heisst rhönrad !

  15. @LEUKOZYT 15. September 2020 at 15:27
    @ Freies Land® (Odin statt Lenin) 15. September 2020 at 15:03

    „Rückgrad ist immer noch besser als Rückrad.“

    zum letzten mal: das ding heisst rhönrad !

    *************************************

    Und ich dachte an ein Riesenrad. Egal, Hauptsache das „R“ wird richtig gerollt.

  16. Inzwischen wird im Schatten von Corona durch die korrupte und käufliche Merkel-Marionette „Uschi von der Lügen“ in der EUdSSR der nächste staatssozialistische Irrsinn zementiert (die schuldet Merkel was, weil Merkel sie in einem europäischen Staatstreich – wieder ein Merkel-Eingriff in Wahlen, wie schon in Thüringen – statt Weber an der Spitze der Räterepublik EUdSSR installiert hat; ist inzwischen schlimmer als in der Mafia):

    Unternehmen und Verbraucher sollen bis 2030 deutlich weniger Klimagase erzeugen als bisher geplant. So will es die EU-Kommission. Der Anteil von Öko-Energien müsse sich dafür verdoppeln. Genug Geld sei vorhanden. Und die Bürger hätten „viel zu gewinnen“.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article215766858/55-Prozent-weniger-CO2-Von-der-Leyen-wagt-beim-Klimaplan-das-Maximum.html

    Komisch: Ich sehe nicht, daß „viel Geld“ vorhanden ist. Bei mir nicht. Und beim Staat für seine indigenen Bürger auch nicht. Und ich habe unter der aktuellen Politik nicht „viel zu verdienen“, sondern verliere Monat für Monat, Jahr für Jahr, ziemlich „viel“. Das fängt bei der Nullzinspolitik (Hurra, EU!) an und hört bei der ununterbrochenen Teuerung für Mieten, Sprit, Strom („Energiewende“; „Flüchtlinge“) Mwst., kalter Progression nicht auf. Ohne daß ich auch nur einen Cent mehr verdiene, wird meine Monatskohle immer weniger. Was ansparen? Lange nicht mehr so gelacht!

  17. Heimatsternle 15. September 2020 at 15:19
    ___________________________________

    Ist es jetzt mal gut? So ein Tippfehler oder eine Kaffee Unterdosis ist schnell mal passiert. Korrigiert wurde es auch.

    Viel wichtiger wäre aber die inhaltliche Auseinandersetzung.
    Es geht schließlich um die Bürger- und Freiheitsrechte!
    Im Artikelvideo geht es darum, wie der Machtmissbrauch durch die Obrigkeit in Bayern getrieben wird. Den Leuten klauen sie sogar ihre Atteste, wenn ich das richtig verstanden habe. Alles zum durchdrücken der Diktatur.

    Wer freiwillig Mummenschanz und Makenball machen will, bitteschön. Wer ein Angstknäuel ist kann sich die gegen Viren untaugliche Stofffetzen und Gesichtsknebel vor das Antlitz binden. Aber die Menschen einer Diktatur würdig unter Androhung von empfindlichem Übel zu knebeln und zu zwingen geht gar nicht mit dem Bürger- und Freiheitsgedanken als Grundlage. Da reicht schon ein Blick in das deutsche Grundgesetz.
    So schaut nur mal in die Original Präambel des deutschen Grundgesetzes:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/14/Pr%C3%A4ambel_Grundgesetz_1949.jpeg

    „Das gesamte Deutsche Volk bleibt aufgefordert, in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands zu vollenden.“

    Da steht etwas von Freiheit vollenden, nicht sich der nächsten Merkel, Stasi oder Kahane, oder grünroter Diktatur und DDR typischer Gleichschaltung und Blockparteien als willenloser Untertan ohne eigene Meinung unterwerfen.

  18. aenderung 15. September 2020 at 15:06
    Engelsgleiche 15. September 2020 at 15:04

    und dafür hat man auf der unität 20 silvester stukadiert…
    -.-.-.-.-.-.-

    Das ist doch nur wieder ein Beweis für den alten Spruch: Viel hilft nicht viel! 🙂 🙂 🙂

  19. Erstaunlich, das es so viele gibt, die besonders vauf Rechtschreibfehler achten, aber nie um was es geht, sich nicht einmal Zeit nehmen, nachzudenken was geschrieben wurde. Mir sind hier Rechtschreibfehkler wurscht. Mir ist der Inhalt wichtig und nich was für Rechtschreibefehler gemacht werden. Vielleicht sollten de klugen Köpfe daran denken einmal nachzuzählen wie viel es dann ins gesammt sind, das scheint bei den Klugen Köpfen wichtiger zu sein.

    Ich könnte mich bekugeln vor Lachen bei solchen Einträgen.

  20. @Babieca 15. September 2020 at 15:49

    Klima Unsinn können wir uns nicht leisten. Erstmal ist grade eine gewaltige Wirtschaftskrise und dann wird die Wirtschaft durch Corona-Maßnahmen zerstört.

  21. @ Giftzwerg 15. September 2020 at 16:21
    „…vauf Rechtschreibfehler“: das v kann weg
    „…Rechtschreibfehkler wurscht.“ das k kann weg, und es heisst „wurst“
    „und nich …“ das t fehlt
    „de klugen “ ein i fehlt
    „nachzuzaehlen“… ein komma fehlt
    „ins gesammt“ wird richtig bei insgesamt
    „Klugen Köpfen “ klug klein

    „Ich könnte mich bekugeln vor Lachen bei solchen Einträgen.“
    gute idee, das leben ist giftig genug, giftzwerg. 😉

  22. Nur wenn das Regime gestürzt wird, können Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zurückkehren. Merkel, Söder und deren Anhänge müssen aus der Politik entfernt werden. Ansonsten geht es weiter in eine rot-grüne Diktatur.

  23. LEUKOZYT 15. September 2020 at 16:59

    @ Giftzwerg 15. September 2020 at 16:21

    „…Rechtschreibfehkler wurscht.“

    „Ich könnte mich bekugeln vor Lachen bei solchen Einträgen.“
    gute idee, das leben ist giftig genug, giftzwerg.
    -.-.-.-.-
    Ja, unsere schöne deutsche Sprache wird leider immer mehr versaubeutelt
    und über Rechtschreibkorrekturen regen sich erwiesenermaßen nur die Leute auf,
    die der deutschen Rechtschreibung weder in der alten Form mächtig waren
    noch es in der neuen sind!
    🙂

  24. Sag mal bitte, wollt ihr euch fast alle bald nur noch gegenseitig betrollen?
    Rechtschreibtrolle sind die unterstes Schublade beim trollen. Leider aber gibt es immer noch Diskussionsteilnehmer die solche Köder schlucken, damit am Haken hängen und an der Trollangel zappeln, und anschließend ist das Thema, um das es eigentlich geht, die Sache selbst, völlig im Eimer.

    Ich dachte eigentlich die Pi-News Rezipienten fallen nicht auf solch primitive Störtechniken wie Rechtschreibetrolle rein. Hinweis auf Fehler in der Artikelüberschrift, in Ordnung. Damit sollte es dann aber auch gut sein und wieder um die Sache gehen, finde ich. Das ist von mir auch nicht bös gemeint sondern soll typische Störtechniken aufdecken, die dazu dienen so etwas wie den Pi-News Kommentarbereich längerfristig zu zerstören.

    Lieber also das Artikelvideo anschauen und inhaltlich kommentieren.

  25. Schweinskotelett 15. September 2020 at 17:29
    Sag mal bitte, wollt ihr euch fast alle bald nur noch gegenseitig betrollen?
    ______________________
    Typisch deutsche Erbsenzählerei. Als hätten wir keine anderen Sorgen. Auch ein Beleg dafür, dass hier jeder ‚rein pinnt, ohne, dass es ihn interessiert, was andere zum Thema zu sagen haben. Ansonsten sollte doch über eine Zeitbrücke von 50 Minuten auffallen, dass schon ein anderer Naseweis den Ausrutscher bemerkt hat?

  26. Schweinskotelett 15. September 2020 at 17:29
    -.-.-.-.-
    Erstens trifft das Fettgedruckte in meinem Kommentar auch auf Sie zu 🙂 🙂 🙂
    und zweitens, wenn Leute wie Sie nicht so ellenlange „Beschwerdebriefe“, die nun wirklich gar nichts bewirken schrieben, dann hätten andere mehr Zeit und Raum für ein Thema!

  27. Danke, Engelsgleiche!

    Das Schweinskotelett kriegt Schnappatmung und motzt mich an. Dabei habe ich die Demo gewürdigt und das brennende Thema des gefährlichen genbasierten Impfstoffs erläutert. Da ist echte Substanz. Aber Schweinskotelett entrüstet sich, dabei muss er doch nicht den Himmel allein tragen.
    Deeskalationsversuch: Ich unterstütze Sie in Ihrem Anliegen, Schweinskotelett. Immer ruhig atmen! Es kann nur besser werden.

  28. Babieca 15. September 2020 at 15:49
    +++
    machen Sie sich doch keine Sorgen. Wenn man keine „Kohle“ mehr hat ist man doch glücklich… oder war es umgekehrt?
    Sind wir nicht etwa das reichste Land der Welt, wo in verabredeter Zukunft 500 Mio. Schwacherbsenhirne lebenslang Mösen malen und Kikis produzieren dürfen?
    Ach Gottchen, ich habe mal wieder alles falsch verstanden.

  29. @ Marie-Belen 15. September 2020 at 14:17

    „Fürchtet euch nicht“, so fangen alle Engel an zu sprechen, aber Berlin spricht anders, Berlin sagt nicht „Fürchtet euch nicht“, auch wenn man Angela heißt…

    Die Allegorie ist zunächst eine richtige. Während die Botschaft jenes Engels Gottes die ist, daß man sich angesichts Gottes nicht fürchten solle, weil Seine Botschaft Frieden mit Gott und Menschen bringt, predigt Merkels Corona-Diktatur, als das Werk jenes „Engels“ (altgrie. angelos) des Bösen, Angst und Furcht, um ihre Agenda durchgedrückt zu bekommen. Alles, was mit Angst einhergeht, hat somit mit Gott nichts zu tun; „Gottesfurcht“ hat mit Respekt zu tun, mit einer tiefen Ehrfurcht vor Gott, aber nicht mit Furcht im herkömmlichen Sinne; „Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die völlige Liebe treibt die Furcht aus“, schreibt Johannes in seinem ersten Brief (1Jo 4.18).

    Pfarrer Jürgen Fliege spricht bei Querdenken 089 München (Fest für Freiheit und Frieden 12.09.2020)
    https://www.youtube.com/watch?v=EvYhCY7Xi3E

    Hieran ist dennoch Kritik anzumelden.

    Die „Querdenker“ stehen ganz gewiß nicht „am Anfang einer neuen Wahrheit“, wie der als ehm. ZDF-Fernsehpfarrer bekannte Fliege behauptet, sondern in erster Linie dafür, daß Freiheit und das Recht – Demokratie und Rechtsstaat – wiederhergestellt werden müssen. „Abweichler“ sind nicht per se etwas Gutes. Wenn das, wovon sie abweichen, gut ist, ist ihre Abweichung schlecht und (möglicherweise) umgekehrt.

    Häretiker, Sektierer oder Irrlehrer (abgeleitet vom altgriechischen „hairesis“ – wörtlich Neben-Setzung) sind in der christlichen Lehre Abweichler, die Kreuz und Erlösung von Sünde ablehnen und eigene „Wahrheiten“ an die Stelle der Lehre setzen, um andere Menschen hinter sich herzuziehen. Der vom christlichen Glauben, so wie er in in den hl. Schriften und Bekenntnissen der Kirche niedergelegt ist, weithin abgefallene Fliege ist ein solcher Mann, der Menschen letztlich verführt, indem er esoterische, widergöttliche (synkretistische) und politisch „grüne“ Inhalte mit christlichen vermischt.

    Ich denke nicht, daß von solchen Leuten wirklich vernünftige Lösungen kommen werden. Als ein Mann und Mitkämpfer („Stimme“) für die Freiheit sei Fliege willkommen, sein Kritik an den Zuständen ist richtig, aber nachfolgen kann man solchen Leuten, die in der Vergangenheit den Boden für allerlei Probleme (wie den Mißbrauch des „Kirchenasyls“ und seine Rechtfertigung) gelegt haben, an denen unser Land leidet, und daran bis heute festhalten, zumindest als Christ aus meiner Sicht nicht.

  30. Ich vermisse im Thüringischen Landtag von der AfD (Höcke Fraktionsvorsitzender, Mühlmann Sprecher für Innenpolitik, Kießling Sprecher für Haushalt, Finanzen, direkte Demokratie, Schütze Sprecher für Jagd & Sportschützen Kritik). öffentlich die „linken“ zu kritisieren

    Unter den Deckmantel keine Exporte von Kriegsmaterial und Waffenherstellung Wahlkampf betrieben zu haben. Nun wird in Thüringen das Sturmgewehr der Bundeswehr in der Waffenschmiede C.G. Haenel Suhl hergestellt. Im „linken Thüringen“ die sich gegen Kriegsgeräteherstellung immer gewehrt haben, kein Problem. Ramelow hat keineswegs Probleme, denn es geht um Steuereinnahmen von ca. 1.748?284,00 €. Wie verblödet sind die Bürger in „thüringen“.

    Mach endlich was AfD und schlagt diese Parteien (spd, cdu, linke und grüne) mit ihren eigenen Fehlern und das Öffentlich. Sonst verliert ihr weiter an Stimmen < 10%, wollt ihr das?

  31. Markus Haintz in Deutschland:
    „Haltet Abstände ein, geht weg, ihr gefährdet die Veranstaltung! Warum seid ihr noch hier? Setzt euch hin“ – Legitimierung von Kollektivschuld.

    David Icke in London
    GET OFF YOUR KNEES!
    Stay at home – NO!
    wear a mask – NO!
    […]
    FREEDOM!“

    https://www.youtube.com/watch?v=KwGDDCwSqJ8

    Über Deutschland lacht mal wieder die ganze Welt.

  32. Ganzer 15. September 2020 at 20:53
    —————————————–
    Die Geschichte vom Lösen einer Bahnsteigkarte …

  33. Jeder Widerstand gegen die volksferne Politik der Nomenklatura ist willkommen! Der Ruf nach Freiheit; keiner ist dabei perfekt.

    Ich verneige mich vor jedem Menschen, der gegen die heutige Politik des Unrechts auf die Straße geht! Das deutsche Volk zeigt seinen inneren Charakter und seinen festen Willen zur Freiheit der ganzen Welt. Freilich, es ist noch nicht das ganze Volk – jedoch beeindruckend viele! Danke!

    Widerstand!

Comments are closed.