Heute finden in Österreich zwei Demonstrationen gegen die Coronamaßnahmen statt. Seit  10 Uhr treffen sich die Freunde der Freiheit vor der Karlskirche in Wien, ab 16 Uhr geht es dann weiter am Freiheitsplatz in Graz. Redner in Wien sind Dr. Bodo Schiffmann, Dr. Wolfgang Wodarg per Videoschalte, Samuel Eckert, Alexander Ehrlich, Martin Rutter, Alexandra Motschmann, Armin Elbs, Dr. Erwin Rigo, Dr. Peer Eifler (via Video), Dr. Jaroslav Belsky (via Video) und Jenny Klaus.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

53 KOMMENTARE

  1. Oje! Jetzt kommt es auch in Österreich knüppeldick.

    Ich bin gespannt, ob da dieselbe Explosion an Corona Toten gezählt wird wie in Deutschland nach dem großen Demonstrationen.

    Sie glauben mir nicht? Lesen Sie die deutsche Presse! Da steht nichts von zusätzlichen Toten?
    Eben! Das ist die weise Voraussicht von Frau Dr Merkel und Frau Spahn. Beide Damen wollen nicht noch mehr Panik!
    Sie sind verwirrt? Hören Sie auf, die deutsche Presse zu lesen!

  2. Sven Liebich wird bei Schwulenparade in Halle Opfer von massiver Willkürhandlungen

    Es stehen massive Nötigungen durch Amtspersonen im Raum, die vor hunderten von Zuschauern des Livestreams abgelaufen sind.

    https://www.youtube.com/watch?v=azYgEN-cEgE

    Auch etliche Alt-SEDler und Systemprofiteure der DDR waren bei der Schwulenparade anwesend.

  3. Viel Erfolg, liebe Freunde, das wünsche ich von Herzen!
    Die Pflänzchen der Hoffnung, in Berlin ein ganzer Wald davon. Hoffentlich auch in Wien und Graz!
    Freiheit ist alles was zählt!

  4. Sehr vernünftiger Redner gerade: Anfangs wussten wir nicht, womit wir es wirklich zu tun hatten. Da musste man Maßnahmen probieren. Nach den nun länger vorhanden Fakten, da braucht man eine strikte Kuränderung!

    Vernunft! Denn die Wahrheit steht von allein und braucht keine Seitenstützen.

  5. Sag ich doch, Widerstand darf trotz ernstem Thema auch Spaß machen.
    Einer rief laut aus der Menge zum Corona-Test: „Der Test ist Schei…, der Test ist Schei…!“ Und der Redner absolut charmant; „Ja, von der Bühne aus gesagt, der Test ist… nicht ganz zuverlässig.“ Großes Lachen auf dem Platz, einfach herrlich.


  6. Der Sozialist Frank Walter Steinmeier bei Minute 41:43 ist keiner noch so schmutzigen Lüge verlegen.

    Vor einem Millionenpublikum bei einer Übertragung in Wien macht sich Herr Steinmeier zum Gespött der Welt!

    Das was Herr Steinmeier da von sich gibt erinnert an die letzten Worte von Erich Mielke und dürfte ungefähr denselben Grad an Wahrheit wie diese besitzen.


    Der Lügner Frank Walter Steinmeier redet von Gewaltausschreitungen am Reichstag.

    Die Wahrheit ist, dass noch nicht einmal eine Scheibe zu Bruch ging!

    Herr Steinmeier treten sie zurück, sie scheuen die Lüge nicht und sind für das Deutsche Volk
    nicht mehr tragbar!

    Die Ausschreitungen bei G20 in Hamburg ihrer SPD nahen ANTIFA, das waren Gewaltausschreitungen.
    Viele Ihrer Jusos unterstützen diese ANTIFA Verbrecher und das wissen sie genau!

  7. Matrixx12
    5. September 2020 at 12:08

    „Währenddessen dreht die GEZ-ARD einen Film über Königin Greta.

  8. Ich gönne Frau Doktor Merkel ihre Greta.

    Endlich mal jemand, mit dem sie sich über komplexe wissenschaftliche Fragen auf Augenhöhe unterhalten kann.

    Bei Frau Doktor Merkel habe ich leider immer das Gefühl dass es schnell für sie zu unverständlich wird

  9. Guten Tag Herr Jung, Sie müssen zu dem Thema nichts mehr sagen … das hat mittlerweile schon so einen Bart, so wie Sie ja mittlerweile selber auch: https://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Connewitz-Krawalle-Das-sagt-Leipzigs-OBM-Jung

    Das jedenfalls sind das die Folgen IHRER jahrelangen Politik in Leipzig. Da heute zu kritisieren, wozu SIE ursächlich die Weichen gestellt und was SIE jahrelang sorgsam gehegt&gepflegt haben, ist an Unverschämtheit nicht mehr zu überbieten. Man kann das auch anders ausdrücken: SIE haben die Diebe ausgebildet und jetzt wo die anfangen mit Klauen, da rufen Sie: „Haltet den Dieb!“. Sie sind unglaubwürdig und überflüssig.

    Merkelmann von Leipzig, treten Sie zurück! Verschwinden Sie endlich und nehmen Sie diese Bonobos Laberpfaffe Wolff und die Asyljaule Krummbiegel gleich mit.

  10. Frank Walter Steinmeier will Trauerfeier für angebliche CORONA Tote (in Wahrheit umfirmierte PCR Positive mit schweren Vorerkrankungen)


    Gleichzeitig werden aber die wirklichen Opfer der unverhältnismäßigen Lockdownmaßnahmen verspottet und verhöhnt

    Wer ist die Person im Echsenkostüm bei Minute 6:20?

    Wahrscheinlich ein LinksGRÜNER oder Juso aus reichem Beamtenelternhaus, bzw. Politbetrieb, der auf Steuerzahlerkosten sein Leben lang studiert und noch nie für seinen Lebensunterhalt selbst arbeiten musste.

    https://www.youtube.com/watch?v=bdW5S3vGWf4

  11. Frau Dr Merkel ist mit großen Zahlen und komplexen Themen sehr schnell überfordert.

    Für sie ist der Unterschied zwischen 10 hoch 6 und 10 hoch 7 genau 1. In gewisser Hinsicht hat sie sogar recht.

    Eine der Gründe, wieso in den Vorschriften für „einfache Sprache“ steht, dass man große Zahlen vermeiden soll.

    Und natürlich auch klitzekleine Zahlen. Frau Dr. Merkel ist außerstande, den deutschen Gesamtbeitrag für den Klima Ausstoß in irgendein Verhältnis zu den dafür aufgewendeten Kosten zu schätzen.

    Leute mit einer mathematischen Grundbildung können das nachvollziehen, dass es irgendwo völlig sinnlos ist, irgendwelche zehntel Promille Punkte mit Billionen Aufwand ändern zu wollen. Größen, die so klein sind, dass sie nicht einmal gemessen werden können.

    Sie halten das für baren Unfug?
    Hören Sie mal aufmerksam hin, wenn Frau Doktor Merkel über das Klima dahin lispelt. und wir klatschen schon Beifall, wenn sie einen Satz komplett auf die Reihe bekommt.

  12. Liebe PI-Leser, kennt ihr schon das Horst-Seehofer-Lied?

    Die Masken auf hoch!
    Die Reihen fest geschlossen!
    Antifa marschiert
    Mit ruhig (mutig) festem Schritt
    |: Kam’raden, die Coronaleugner erschossen,
    Marschier’n im Geist
    In unser’n Reihen mit 😐

    Die Straße frei
    Den rotgrünen Merkel-Bataillonen
    Die Straße frei
    Dem Antifamann!
    |: Es schau’n aufs Deuschelan voll Hoffnung schon Asylmillionen
    Der Tag für (den) deutschen Untergang
    Und für deren BGE bricht an 😐

    Zum letzten Mal
    Wird Linksterroralarm (/-appell) geblasen!
    Zum Terrorr steh’n
    Wir alle schon bereit!
    |: Schon (bald) flattern CDU- u. Grüne-Fahnen über allen Straßen (über Barrikaden)
    Die Corona-Knechtschaft dauert
    dan für ew´ge Zeit! 😐

    Hinweis: Die Melodie ist dem Fundus von Merkels Amtsvorgänger entnommen.

  13. .
    .
    AKTUELL +++ AKTUELL!
    .
    Schwerste Ausschreitungen und kriegsähnliche Zustände durch ANTIFA-Terroristen, Linken, Linksextremisten und Links-Terroristen in unseren Städten.
    .
    Altparteien GEFÄLLT DAS!
    .
    Der nächste Unterstützungs-Scheck von DGB, VERDI, Linke, Grüne, SPD und CDU ist schon mit der Post raus.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Heftige Ausschreitungen bei Demo
    .
    gegen Hausräumung in Leipzig –
    .
    acht Polizisten verletzt

    .
    Wieder Randale in Leipzig: Mehrere hundert teils vermummte Autonome haben am Freitagabend im Stadtteil Connewitz randaliert. Die Bilanz: Acht verletzte Polizisten und zahlreiche beschädigte Autos. Bis zum Sonntag sollen weitere Demonstrationen folgen.
    .
    Leipzig: In Leipzig-Connewitz ist es bei einer spontanen Demo gegen die Räumung eines besetzten Hauses am Freitagabend zu heftigen Ausschreitungen gekommen. Augenzeugenberichten zufolge wurden dabei Polizisten aus einer Gruppe von etwa 200 bis 300 teils vermummten Personen heraus mit Pflastersteinen und Böllern beworfen. Nach Polizeiangaben wurden acht Polizisten leicht verletzt und mehrere Autos beschädigt, darunter sechs Wagen der Polizei.
    .
    Die Demonstranten zündeten auch Mülltonnen an, mehrere Straßenbahnen wurden durch Barrikaden auf den Gleisen zum Halten gezwungen. Die Polizei setzte Tränengas ein. Festnahmen gab es zunächst keine. Noch in der Nacht wurde mit der Spurensicherung begonnen. Polizeibeamte sammelten Steine ein, mit denen Demonstranten Polizeifahrzeuge beworfen hatten. Die Steine wurden in Plastiktüten verpackt und zur Auswertung mitgenommen.
    .
    https://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Demo-in-Leipzig-Connewitz-eskaliert-Ausschreitungen-und-Verletzte
    .
    .
    Solange die Polizei nicht endlich massiv Schusswaffen gegen diese linken Terroristen/Extremisten einsetzt, wird sich NICHTS ändern!
    .
    Politisch gewollt!

  14. Wieder ein feines Statement von Herrn Samuel Eckert!
    Und sein Live-Kommentar jetzt gerade – bitte halten Sie diese klare Seele immer bei, egal was Ihnen zustößt. Ich finde Ihre Kritik an den Amtskirchen gerechtfertigt. Ich finde Ihren Mut ehrlich und anspornend. Danke, lieber Samuel Eckert!

    Sie würden mit Ihren klaren und menschlichen Prinzipien auf einer Bühne wie PEGIDA stehen und gut bestehen können. Ein Mensch der klaren Worte, ein Bürgerrechtler wie Christoph Berndt! Wobei, die Regime-Presse wird Ihnen eine Gastrede bei PEGIDA Dresden dann in der folgenden gnadenlosen Hetzjagd nie verzeihen.

    So erfreue ich mich eben so an Ihren aufrechten Worten!

  15. @Marie-Belen 5. September 2020 at 12:40
    „Wie wäre es statt dessen mit einer Trauerfeier für die Todesopfer der Masseninvasion seit 2015, die neben Merkel auch Steinmeier zu verantworten hat!“
    ——————————————————

    Das ist wahr!
    Mehr Deutsche getötet als an der Mauer; das Resultat von Merkels grundgesetzwidriger Politik seit 2015.

    Ich wollte mich noch einmal herzlich bei Ihnen bedanken, insbesondere für Ihre Kommentare hier bei den PEGIDA-Strängen. Auch für das ehrliche Mitgefühl mit den Polizisten, die mutig Einsatz für das Volk auf der Bühne zeigten und nun so böse verfolgt werden vom Merkel-Regime. Das lag mir schon lange auf dem Herzen, das hier zu schreiben.

  16. Liebe PI-Leser, der Terror des Merkel-Regimes wird immer unerträglicher. Friedfertige und denkende Bürger werden mit Horror-Bussgeldern in jeder Tagesphase schikaniert und zum Tragen des Merkel-Maulkorbes gezwungen.

    Ok, wir werden das Gesetz/Erlass als entmündigte Bürger nicht ändern, aber wir können darauf reagieren. Man kann euch zwar mit Gewalt u. drakonischen Strafen zum Tragen des Merkel-Maulkorbes zwingen, aber man kann euch nicht zwingen, sich dem ÖPNV, dem Konsum und dem öffentlichen Leben zu verweigern.

    Also bildet Fahrgemeinschaften mit PKWs, schickt nur eine Person … die das Nötigste einkauft, meidet kulturelle Veranstaltungen! Das Merkel-Regime wird euch bald betteln, wieder am öffentlichen Leben teilzunehmen. Die brauchen euer Geld, denn ohne euer Geld gibts auch keine Steuern für diese Parasiten. Und ohne euer Geld, hängen noch mehr Leute am sozialen Tropf des Merkel-Staates … der nicht auf Dauer eine solche Last tragen kann. Maskenfrei und Spass dabei! Meidet das öffentliche Leben, fahrt eure Ansprüche runter und lasst euer familiäres und soziales Leben da stattfinden, wo das Merkel-Regime keinen Zutritt hat. Hungert diese Parasiten aus! Wir schaffen das!

  17. „Oberbürgermeister verurteilt Ausschreitungen „aufs Schärfste“.“ Quelle: WELT (Parteiorgan der GrünInnen). Autor: dpa/mak/jr

    Der Artikel kommt tatsächlich ohne das Wort „links“ aus, geschweige denn „linksradikal“ oder „linksextrem“. Auch die Antifa wird nicht erwähnt. Das liest sich dann so:

    „In Leipzig ist es bei einer spontanen Demo gegen die Räumung eines besetzten Hauses am Freitagabend zu heftigen Ausschreitungen gekommen.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article215083098/Leipzig-Oberbuergermeister-verurteilt-Ausschreitungen-aufs-Schaerfste.html

    🖤

  18. Verstehe nicht, wie Schwarz-Weiß-Rot ein immer stärkerer Platz eingeräumt wird. Querdenken ist doch nicht blöd! Habe selten eine solch gequirlte Kacke gehört, wie von dem Herrn mt der Kaiserfahne, sorry. Er hatte wohl seine Jubler auf Kommando auch gleich mitgebracht.

    Vorsicht! Schwarz-Weiß-Rot wird das Ende der Bewegung Querdenken sein!
    Das trägt die Mehrheit nicht mit! Ich auch nicht.
    Bin darauf in einem PI-Artikel eingegangen. Ist leider nicht gekommen.
    Schwarz-Weiß-Rot ist KÄSE, Leute!

    Meine Farben sind die Farben der deutschen Demokratien, die Farben der bürgerlichen Selbstbestimmung, die Farben der Freiheit, die Farben unseres guten Grundgesetzes:
    Schwarz-Rot-Gold!

  19. Ergänzung zu 13:06

    Wenn ihr zulasst, dass Schwarz-Weiß-Rot in Kontrast zu Schwarz-Rot-Gold gestellt wird, überlasst ihr Schwarz-Rot-Gold der Gegenseite! Dann habt ihr verloren!

  20. # Selberdenker 5. September 2020 at 13:06

    SchwarzRotGold&Grundgesetz ist eine uns deutschen Deutschen aufgezwungene Nachkriegslösung. Wache endlich mal auf! Fange an zu denken! Wir wollen endlich unsere Freiheit …. nicht nur von der Irren im Kanzleramt.

    Wenn du weiter als Ruderer der Merkelgaleere leben willst, niemand zwingt dich, deinen Platz auf der Ruderbank zu verlassen. Aber dann jammere nicht rum, wenn dir der Buckel weh tut.

  21. @Selberdenker 5. September 2020 at 13:20
    —————————————————

    Lieber Mitstreiter; hältst Du uns Schwarz-Rot-Gold-Fahnenträger für so schwach? Freche Frage von mir, ich weiß.

    Auf der Hauptdemo (!) in Berlin haben die Schwarz-Weiß-Rot-Fahnen keine Rolle gespielt, es gab dort viel mehr Schwarz-Rot-Gold. Sieht man doch auch an PEGIDA. Wer soll uns denn das nehmen. Mit den Leuten reden und denen zuhören, das kann man doch. Deshalb gibt doch keiner seine Prinzipien auf.

    Und, es ist eine Bürgerbewegung! Auch die Regenbogenfahnen waren dort. Dann müsste ich die ja auch verbannen. Das Zauberwort heißt Bürgerbewegung und Querdenken. Ich glaube, Du bist zu streng.

    Schwarz-Rot-Gold, die Farben des Grundgesetzes und eine lange Tradition der Freiheit. Wer soll uns das nehmen können – nicht mal Merkel und deren Bande schaffen das!

  22. @Irminsul (SCHLUSS MIT DER CORONA-LÜGE!) 5. September 2020 at 13:34
    —————————————————

    Artikel 20 Absatz 2 Grundgesetz:
    „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“
    Bereits in der Präambel zum Grundgesetz steht „deutsches Volk“!
    Über die Fahnenfarben können wir uns bitte später streiten.
    Wir haben also schon die schärfste Waffe in Text gegossen. Nutzen wir die. Attacke!

    Erstmal Volksherrschaft! Die Nomenklatura abtreten lassen.
    Das Fell des Bären wird nach der erfolgreichen Jagd verteilt, mal von Germane zu Germane gesprochen. Darf ich so sagen, bin waschechter Oberelbgermane.

  23. Was war gestern mit Kotzbrocken Lanz los ?
    Hat der zuviel drogen genommen?
    Lanz zweifetk nun auch an diesen Corona wahnsinn !!
    Das ich das noch erleben darf.

  24. @ Irminsul (SCHLUSS MIT DER CORONA-LÜGE!) 5. September 2020 at 13:34
    Schwarz-Rot-Gold steht ganz bestimmt nicht für Merkel! Wofür es steht, habe ich um 13:06Uhr geschrieben.

    @ Ben Shalom 5. September 2020 at 13:37
    Halte Schwarz-Rot-Gold-Fahnenträger eben NICHT für schwach. Im Gegenteil! Wir müssen diese Farben weiter behaupten!
    Wenn wir allerdings anfangen, Kaiserfahnen zu schwenken, statt Schwarz-Rot-Gold, dann überlassen wir Schwarz-Rot-Gold der Gegenseite. Das wollte ich sagen.

    Beste Grüße

  25. @Rurik 5. September 2020 at 14:04
    „Der Reichstag gehört MIR, nicht der Merkel!“
    ——————————————————–

    Richtig! So steht es im Grundgesetz Artikel 20 Absatz 2.
    Falls Frau Merkel eine Deutsche ist, die lehnt es ja anscheinend ab „…nicht mehr mein Land.“ Dann gehörte der auch ein Stückchen davon. Merkel verhökert es aber an Fremde und gegen das Volk der Deutschen. Und da hört der „Spaß“ auf. Und auch das steht im Grundgesetz: 20 (4).

    Wir sind also nicht nur moralisch im Recht, sondern sogar gesetzlich angehalten laut Verfassung die Volksherrschaft in Deutschland wiederherzustellen. Restauration der Demokratie in Deutschland!

    Es lebe das Heilige Vaterland Deutschland!

  26. @ Rurik 5. September 2020 at 14:04
    („Der Reichstag gehört MIR, nicht der Merkel!“)
    ====================================
    Völlig richtig, nur scheint IM Erika und auch all die anderen Schranzen des BLOCKS das ‚vergessen‘ zu haben…. Im Gegenteil, Brinkhaus hat schon das Planungs-/Strategie-Papier von ihr vorliegen, das Gebäude in Angela Merkel Palast umzubenennen!
    Soll diese Woche im Bundestag im Rahmen einer Aktuellen Stunde eingebracht werden, fanden schon Vorgespräche mit den anderen Parteien des BLOCKS statt, dem zuzustimmen (gegen „Gefälligkeiten“ im Gegenzug…)
    PS: Jo, Namensgebung leider nicht von mir, habs bei einem Kommentator aufgeschnappt, weiß leider nicht mehr bei wem …

  27. „Die Kosten des von Sanofi [Frankreich] und [GlaxoSmithKline, GB] GSK entwickelten Impfstoffs wird ‚weniger als 10 Euro‘ betragen“
    Covid-19: le coût du vaccin développé par Sanofi et GSK sera «à moins de 10 euros»
    Par Le Figaro avec AFP, 5 septembre 2020.
    https://www.lefigaro.fr/societes/covid-19-le-cout-du-vaccin-developpe-par-sanofi-et-gsk-sera-a-moins-de-10-euros-20200905

    „Der Impfstoff wird in Vitry-sur-Seine (Val-de-Marne) produziert, und 460 Millionen Einheiten werden gleichzeitig in den USA und in Europa vertrieben.“ Das wären 4,6 Milliarden Euro, bei einem gerundeten Preis von 10 €.

    Mehr dazu und mehr Links hier:

    Coronavirus. Das Milliardengeschäft mit den Impfstoffen kann beginnen. 17.8.2020, Update, 5.9.2020
    https://eussner.blogspot.com/2020/08/coronavirus-das-milliardengeschaft-mit.html

  28. @ Penner 5. September 2020 at 15:05
    Sie hassen die deutschen Nationalfarben! Aufheben, hochhalten! 🙂 Sie hassen, was sie fürchten.
    Hätten Bürger nur mit Schwarz-Rot-Gold den Reichstag „gestürmt“, dann hätten die Hrrschenden nicht so herrlich empört heulen können. Sie wären gezwungen gewesen, sich zur Massendemonstration zu äußern, statt sich über die Reichsfahnen zu beklagen.

    Die Reichfahnen sind ein Geschenk für Merkel und Co. gewesen – und sind es weiterhin.
    Das scheint „Querdenken“ nicht zu raffen.

  29. Berichtigung zu 15:26
    Hätten Bürger nur mit Schwarz-Rot-Gold den Reichstag „gestürmt“, dann hätten die Herrschenden nicht so herrlich empört heulen können.

  30. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 5. September 2020 at 11:29
    „Sven Liebich wird bei Schwulenparade in Halle Opfer von massiver Willkürhandlungen“
    Wozu ich sagen muss :
    Wir brauchen KEINE Schwulenparade, und auch KEINE Salonfähig-Machung, bzw. Normalisierung dieser Entartung !
    Es kann nicht angehen daß Schwulen Beziehungen unter den Schutz der Ehe gestellt werden und diese dann auch noch Kinder adoptieren dürfen !
    Ich bin für die Wiedereinführung des §175 !

  31. haflinger
    5. September 2020 at 15:39

    „Wir brauchen KEINE Schwulenparade, und auch KEINE Salonfähig-Machung, bzw. Normalisierung dieser Entartung“

    Man sollte noch hinzufügen, dass Schwulenparade ausschließlich vom Staat bezuschusste Fleischbeschau und Frischfleisch Versorgung ist.

    Das ist und war immer der einzige Grund gewesen. Man suchte Möglichkeiten dass sich die Schwulen treffen. Man kann statt Meinungs- und Erfahrungsaustausch auch andere Worte finden

  32. Da ja in der Corona Pandemie corona bedingt Ostern Weihnachten Weihnachtsmarkt Karneval alles was Spaß macht ausfällt, jetzt alle schwurbeln äh schunkeln

    In der Corona Pandemie gibt’s so manche Schweinerei, zwischen PCR Test und Impfzwang eine riesengroße Lügerei,
    in der Corona Pandemie!

    In der Corona Pandemie von Bergamo bis Neuseeland eine riesengroße Sauerei!

    Masken Dreck und Abstand halten – und vorbei!

    In der Corona Pandemie gibt’s nix zu lachen zu hinterfragen quer und bunt.

    Auf den Reichstag mit Gebrüll, Medien in der Höchstform, in der Corona Pandemie!

  33. @ Selberdenker

    Schwarz Weiß Rot gehört dazu! Wir dürfen uns nicht spalten lassen,

    Schau mal bei Video oben bei Minute 21:28

  34. Berlin Dr. Bodo Schiffmann C. 135

    https://www.youtube.com/watch?v=vJMkr27l7og

    Merkt euch alle Lehrer, Verwaltungsbeamte und Polizisten die Maßnahmen ausführen die offenkundig rechtswidrig sind.

    Wenn wir im Nachhinein die Rechtswidrigkeit ihrer Handlung feststellen, werden wir sie persönlich haftbar machen, da sie nicht remonstriert haben!

  35. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 5. September 2020 at 23:08
    ——————————————————–

    Gutes Video! Sehe ich auch so; dieser Schwindel muss Folgen haben.

  36. War heute nachmittag in Darmstadt bei der Querdenken 615 Veranstaltung auf dem Karolinenplatz (Sehr schöner Standort mit edlem Hintergrund) ging auch nur um Vernetzung, da ich die Reden ja fast alle schon kannte bzw. live erlebt hatte letzten Samstag. Gab aber einige kleine in meinen Augen bemerkenswerte Vorkommnisse. ( Vorgeschichte: Die Querdenken Demo in Darmstadt vor 2 Wochen war von Einkesselung und Schikane seitens der „POLIZEI“ geprägt, Zug wurde abgebrochen bzw. erst gar nicht erlaubt und es gab massig Personalfeststellungen wegen Abstands-Unfug und Masken-Blödsinn)
    War deswegen vorsichtig, es waren ca. 250 Leute + etliche Kinder in lockerem Abstand da. Sehr großes Polizeiaufgebot, welches sich aber angenehm zurück hielt (Zeitstempel: bis wir vorzeitig gingen, ca. 18:30 oder so) ca. 100 Beamten, wobei m.E. 10 max 20 gereicht hätten, aber ok, es waren ja auch VIER (!) Antifanten da, darunter eine Fette, deren Bauchspeck unattraktiv unter ihrem zu engen Top wabbelte. Sie postierten sich hinter die Polizisten auf der Treppe rechts des Geschehens. Eine mit schwarz-rot gestreiftem Shirt zeigt unablässig den Stinkefinger und wedelte damit herum, ich machte darauf aufmerksam, Polizei tat NICHTS obwohl sie das gesehen haben MUSSTEN.
    Ein Ordner ging hin und sah sich das an. Das ging so ca. 45 Minuten mit ständigem Gehampel und Daumen runter dieser gestörten Irren. Davor eine Reihe von ca. 20-30 Polizisten.
    Anscheinend dürfen die Terroristen der Linksradikalen Ungewaschenen dies tun. (Macht das mal vor ner Grünen / Linken / SPD / CDU / FDP – Veranstaltung!!! Will nicht wissen, wie schnell du mitgenommen wirst!)
    Das Lustige war, bei ein paar Regentröpfchen sind die Antifanten sofort stiften gegangen, hahaha!
    Die bewegende Szene war jedoch, es wurde das Ballweg Video mit seinem Feedback nach der Demo und danach die zusammen geschnittenen Polizei-Gewalt Szenen an Teilnehmern vom 29.08. gezeigt!
    Polizisten blicken mit stummem Blick bedröppelt zu. Eine Frau hinter mir am Weinen: Hab mich zu ihr gestellt und mit ihr geredet, sie war sehr aufgelöst, war auch in Berlin letzten Samstag und musste offenbar sowas live miterleben. Hab versucht, sie etwas zu trösten und mit ihr geredet. Die Frau kam ohrenscheinlich aus Kroatien / Bosnien oder ähnlich.
    Es gab, was ich SEHR GUT fand eine SCHWEIGEMINUTE für die Opfer der Polizeigewalt und Polizeiwillkür in Berlin am 28.8. + 29.8. + 30.8. – was ich gerade angesichts so viel anwesender Kader der „Polizei“ sehr gut fand! Das sollte man bei allen QUERDENKEN Terminen ab jetzt IMMER MACHEN!!!
    Als ich etwas rumgelaufen bin, krakeelte eine Gutmenschin an der Ampel „Sogar Kinder nehmen die mit!“ worauf ich sie aufklärte „Sehr gut, die Kinder haben Freude daran und rennen hier rum!“ worauf die Gutmenschin mir mit Abscheu hinterherkeifte.
    Ziemlich am Anfang hatte ich eine ‚Querdenkerin‘ gesehen, die ich schon paarmal traf, auch in Berlin, Mannheim oder Stuttgart. War direkt vor der Polizeireihe. Sie kam dann nachher in meine Richtung, sagte ihr, dass ich vorher nicht sicher war, ob sie vor den SCHERGEN umarmen konnte! Sie umarmte dann mich, hat das sofort verstanden! Ging mir dann durch den Kopf: Sind wir jetzt schon soweit eingeschüchtert und verunsichert (selbst ich!) von der Drecks-Regierung und dem Masken-Quäler Spahn und den Verbots-Fetischisten allerorten, dass ich Menschen, die ich schätze, nicht einmal anständig begrüßen kann?!? Warum habe ich sie nicht einfach am Anfang sofort begrüßt? Hätte ich dann 10 Jahre Zuchthaus für die Umarmung bekommen, da ich ja nicht „im selben Haushalt“ wie die Frau wohne! Und: Hätte SIE dann evtl. aufgrund meiner Annäherung auch 10 Jahre Zuchthaus für die Umarmung bekommen!?!
    GENAU DAS SOLL UNS NÄMLICH VON DEM SCHERGEN-REGIME ABTRAINIERT WERDEN – dass wie liebevoll, mit Nähe und Wertschätzung miteinander umgehen!!!
    Muss ich mich vorher erst aufwendig einlesen, wenn ich von BaWü nach Hessen fahre, wie an dem jeweiligen aktuellen Tag dort die örtlichen Verbots-Zwangsregeln und Regime-Strafen herrschen! Brauchts vielleicht nach Bouffier/Tarek Al Wazir in Hessen lila Hütchen, ne Federboa im Hintern oder dreimal auf dem linken Bein hüpfen bei Gaststätteneintritt ab dem 5. September, 14.35 Uhr ?!?
    Denn: Waren dann noch Essen in einem netten Lokal, ich sag jetzt nicht wo: Sind einfach wie früher natürlich selbstbewusst OHNE Maulkorb rein, keine Reaktion, haben uns an 10 Leuten vorbei hingesetzt und wurden normal bedient. Kein Genöle. Haben aber im Verlauf des Abends ca. 15 weitere ‚Systemlinge‘ gesehen, die ALLE (!) MIT Maulkorb in das Restaurant reinkamen und ihn auch aufm Gang zum Klo aufzogen.( Das find ich immer besonders albern) Ich bin natürlich ohne auf die Toilette. Bedienung war top: Habe ihr dann zum Schluss vorm Bezahlen gesagt: „Wenn Sie zu uns an den Tisch kommen, brauchen sie die Maske nicht aufziehen!“ ( Hatte das beobachtet, da gerade Blickrichtung: Dutzende Male, auf,ab,auf,ab, hinterm Tresen ab, wieder bedienen auf, Sachen richten ab, was bringen auf, in die Küche ab, wieder raus, auf usw…) Sie zieht die Maske sofort runter, strahlt mich regelrecht an und wir danken Ihr für das Essen und geben ihr noch ein Kompliment nebst Trinkgeld natürlich mit.
    =========================================
    Fazit: Die Querdenken Veranstaltungen obwohl VOLLKOMMEN 100% wie immer FRIEDLICH (mir waren sogar die blöden Regenbogenfahnen zuviel) werden von einem völlig lächerlich hohen Polizeiaufgebot nach Berlin regelrecht ÜBERWACHT, da sie dem Regime ein Dorn im Auge sind. In Darmstadt wurde sich heute zurückgehalten. Nein, „Danke“ sage ich nicht mehr nach Berlin, das dauert jetzt ein paar Jahrzehnte.
    ——-
    Der vollkommen kranke und KRANK-MACHENDE depperte Maskenquatsch in Lokalen wird von den 97% der Lemming-Bücklinge mittlerweile verinnerlicht und ohne Hinterfragen von sich selbst heraus mitgemacht, selbst wenn die Lokale das nicht fordern. Stasi-Meldeformular gabs übrigens KEINS, hätte das Lokal gerne benannt, aber deswegen lasse ich es. Sonst werden die noch von einem Denunzianten verpetzt.

  37. Smile 6. September 2020 at 02:14

    Sehr interessante Schilderung, vielen Dank!

    A propos „Umarmung“: Mir sagte gestern eine gute Bekannte, die ähnlich wie wir denkt, dass sie wegen der corona-Panik mittlerweile beim Lesen von „Umarmungsszenen“ in Romane sofort „corona“ im Hinterkopf hat. Wir kamen darauf, weil ich zufällig eine „Rote Rosen“-soap gesehen hatte und mir da die „Distanz-Szenen“ aufgefallen waren. Ich erzählte ihr davon. Die drehen da wohl unter corona-Bedingungen. Immer wenn sich da Mann und Frau gerade ihre Liebe gestanden und umarmen bzw küssen wollten, kam irgendwas dazwischen (handy klingelte etc.). Völlig irre.

    Siehe auch hier:

    Sicherheit geht vor: Änderungen von Setbedingungen und Drehbüchern

    Nicht nur die Drehbedingungen am Set haben sich geändert, sondern auch die Inhalte – die Autoren mussten die Drehbücher Corona-tauglich umschreiben: So gibt es jetzt keine Bettszenen oder Umarmungen mehr, alles ist auf Abstand ausgerichtet. Zudem musste leider auch der geplante Fantag in Lüneburg, der für den 28. Juni vorgesehen war, abgesagt werden.

    Trotz der Einschränkungen ist das ganze „Rosen“-Team voller Elan und freut sich, dass es endlich weitergeht: „Alle sind froh, dass es wieder losgeht. Alle reißen sich zusammen und akzeptieren die neuen Bedingungen. So gibt es jetzt mehr Desinfektionsmittel, Plexiglaswände, Masken für alle. Nur die Schauspieler vor der Kamera tragen zwischenzeitlich keine. Auch das Catering läuft in kleinen Gruppen ab“, so Möllmann.

    https://www.daserste.de/unterhaltung/soaps-telenovelas/rote-rosen/sendung/-nach-corona-zwangspause-weiterdreh-100.html

  38. Rurik 5. September 2020 at 14:04
    Der Reichstag gehört MIR, nicht der Merkel!“
    *****************
    Der“ Reichstag“???
    Was mich immer wieder wundert, da wird mit Inbrunst vom „Reichstag“ in heiligster Ehrfurcht geschwafelt. Warum haben wir dann eigentlich nicht die Reichsmark und eine Reichswehr behalten, oder Mekel als Reichskanzlerin installiert?
    Für mich ist der abgebrannt Reichstag mit seiner albernen Glasmütze ein schreckliches Zeichen, in dem unser „Bundestag“ sitzen muß! Da kommen etwa keine Nazi-Assoziationen hoch? Seltsam!

  39. was ist von jemandem, der alles „vom Ende her denkt“ auch zu erwarten…, das gilt auch für den Auswurf, wie den Ex-Pahl-Rugensteiner…

Comments are closed.