Von STEFAN SCHUBERT | Die Bundesregierung verteilt gegenwärtig dreistellige Milliardenbeträge in alle Welt: EU, Afrika und nun Indien. Im Schatten der Corona-Hysterie, die permanent von Politik und Medien befeuert wird, findet die massivste Umverteilung in der jüngsten deutschen Geschichte statt. Eine demokratische Debatte wird darüber nicht geführt, der deutsche Steuerzahler soll Zahlen und den Mund halt. Ganz besonders hart trifft es die durch die Zwangsmaßnahmen der Regierung in existentielle Not geratenen Solo-Selbstständigen. Über diesen schwebt nicht nur die Privatinsolvenz, sondern auch Rückzahlungsforderungen von dringend benötigten Corona-Hilfen durch die Politik.

In der aktuellen Ausgabe von KOPP Exklusiv hat der Autor in dem Artikel »EUdSSR – Jetzt fallen die letzten Masken«, ausführlich den EU-Fahrplan zur Abschaffung der Nationalstaaten dargelegt. Ganz offen wird dieser Umstand, der durch die »Angstkampagne Corona« eingeschüchterten Bevölkerung, mittlerweile mitgeteilt. In der Neuen Westfälischen, einem Blatt des SPD-Medienkonzerns DDVG, hat CDU-Mann Schäuble folgendes gesagt:

»Die Corona-Krise ist eine große Chance. Der Widerstand gegen Veränderung wird in der Krise geringer. Wir können die Wirtschafts- und Finanzunion, die wir politisch bisher nicht zustande gebracht haben, jetzt hinbekommen…«

Von der Corona- in die EU-Diktatur

Die massive Umverteilung von 750 Milliarden Euro, die als Corona-Hilfen etikettiert wurden, wovon 130 Milliarden Euro der deutsche Steuerzahler zusätzlich zu zahlen hat, zu einem jährlichen EU-Beitrag der von Merkel von 30 Milliarden auf 40 Milliarden Euro erhöht wurde, wäre damit nicht etwa ein einmaliger Dammbruch, sondern der Einstieg in eine immer währende Schulden- und Transferunion.

Doch damit sind die Zahlungen bei weitem noch nicht komplett, die EU-Kommissarin für Internationale Partnerschaften, Jutta Urpilainen, kündigt an, 20 Milliarden Euro nach Afrika »umzuleiten«, wie sie sich ausdrückte. Und dem Fass ohne Boden namens Afrika, in das in den vergangenen 55 Jahren bereits eine Billion Dollar Hilfsgelder geflossen sind, winkt im Schatten von Corona obendrauf ein epochaler Schuldenschnitt.

Um den Unmut des deutschen Steuerzahlers klein zu halten, wegen den Milliardentransfers an häufig kriminelle und korrupte afrikanische Machthaber und Regierungen, sind die Mehrzahl der ausbezahlten Afrika-Geldströme als Kredite klassifiziert. Während nun deutsche Solo-Selbständige von Politik und Medien gegängelt werden, erhaltene Corona-Soforthilfen selber zurückzuzahlen, um so nicht zum Ziel einer bereits gestarteten Rückforderungskampagne durch die jeweilige Landesregierung zu werden, brauchen sich korrupte afrikanische Staatenlenker um eine Rückzahlung ihrer Kredite nicht zu sorgen. Die EU setzt sich jetzt für einen vollumfänglichen Schuldenschnitt für Afrika ein.

Dazu erklärte die EU-Kommissarin Urpilainen in einem Interview mit der Deutschen Welle, dem Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland (Etat 2018: 326 Millionen Euro direkt aus dem Bundeshaushalt): »Ich denke, der Schritt der G20, Zinsen zu stunden, war positiv, aber wir müssen mehr tun. Die EU unterstützt unsere internationalen Partner dabei, für einen Schuldenerlass mehr zu unternehmen.«

Der aktuelle Dammbruch bedeutet einen fundamentalen Umbau der Europäischen Union.

Ganz gezielt wird die geschürte Corona-Hysterie zur Installierung eines immer totalitären EU-Molochs ausgenutzt, dies behaupten auch nicht etwa als Verschwörungstheoretiker diffamierte, sondern Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, der qua Amt zweite Mann im Staate und gleichzeitig der oberste Hüter der parlamentarischen Demokratie. In einer funktionierenden Demokratie wäre er das, muss man allerdings im Jahre 2020 einschränkend beifügen. Wie weit dieser Umbau bereits fortgeschritten ist und wie perfide die Bundesregierung ihren Plan umsetzt, enthüllt der Autor in seinem aktuellen Buch Vorsicht Diktatur! Wie im Schatten von Corona-Krise, Klimahysterie, EU und Hate Speech ein totalitärer Staat aufgebaut wird. Dem Autor liegen dazu zahlreiche geheime EU-Dokumente vor, die im Buch vorgestellt und analysiert werden.

Nun auch Indien deutsche Steuergelder sollen die ganze Welt retten

Auf der Investorenseite asiafundmanagers.com steht über die wirtschaftliche Einschätzung Indiens Folgendes:

»Gemessen am nominalen BIP (2,94 Bio. USD) ist Indien die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt. Gemessen an der Kaufkraftparität mit 11,33 Billionen USD ist die indische Wirtschaft sogar auf den dritten Platz aufgestiegen. Und die Wirtschaft in Indien wächst weiter – selbst in Zeiten der Covid-19-Pandemie. Der IWF geht davon aus, dass die indische Wirtschaft im Jahr 2020 um 1,9% wachsen wird. Die einzige andere Wirtschaft, die laut IWF in diesem Jahr ein Wachstum verzeichnen wird, ist China.«

Zum Vergleich, das renommierte Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin prognostiziert für Deutschland im Jahr 2020 eine Senkung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 9,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Merkel-Regierung und ihre ARD-Tagesschau geben trotz dieser Fakten vor zwei Tagen bekannt: »Bundesregierung stockt Hilfe für Indien auf«. Weiter heißt es auf tagesschau.de: »Finanziert werden diese Maßnahmen dem Bericht zufolge mit 15 Millionen Euro über das Corona-Sofortprogramm des Entwicklungsministeriums. Zusätzlich stelle es kurzfristige Kredite im Umfang von 460 Millionen Euro für Indien bereit.«

Und wie die Bundesregierung mit sogenannten »Krediten« verfährt, sollte jedem Bürger mittlerweile bewusst sein. Deutsche Steuergelder, auch die zukünftiger Generationen, werden in der Corona-Krise durch die Merkel-Regierung mit beiden Händen in alle Welt verteilt. Doch wie geht dieser Staat mit den eigenen Leuten um? Beispielsweise mit den Solo-Selbstständigen, die nicht durch Corona, sondern durch die Zwangsmaßnahmen und den de facto Arbeits- und Berufsverboten vor dem Ruin ihrer Existenz stehen?

Das Handelsblatt schreibt dazu: »›Wir lassen niemanden allein‹, versprach Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), als er am 23. März mit Finanzminister Olaf Scholz(SPD) die Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbstständige präsentierte.

Bis zu 50 Milliarden Euro stellte der Bund dafür bereit, einige Länder beteiligten sich mit eigenen Mitteln. ›Wir geben einen Zuschuss, es geht nicht um einen Kredit‹, ergänzte Scholz. ›Es muss also nichts zurückgezahlt werden.‹«

Dieses Versprechen könnte sich jedoch als brüchig erweisen. Denn für viele Empfänger kommt das dicke Ende erst, wenn es an die Abrechnung geht. »Ich habe selten eine so große Diskrepanz erlebt zwischen vollmundigen politischen Versprechen und der Realität«, sagt Holger Bittrich, Geschäftsführer der Steuerberatung Bittrich & Bittrich in Lüneburg.

Simulationsrechnungen seiner Kanzlei hätten gezeigt, dass fast 90 Prozent der Antragsteller wohl die komplette Fördersumme zurückzahlen müssten.

Bestellinformationen:
» Stefan Schubert: Vorsicht Diktatur!, 320 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!
» Thor Kunkel: Zum Abschuss freigegeben, 328 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!


(Dieser Beitrag ist zuerst bei KOPP Report erschienen).

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

72 KOMMENTARE

  1. Wenn die Deutschen andere Politiker wollen

    oder andere Parteien, dann müssen sie die auch wählen. Die Deutschen wählen aber seit Jahren die Parteien, die die Renten besteuern und prozentual senken und die bereits heute jährlich riesige Milliardensummen für eingewanderte Unterschichten, Abschaum, Kriminelle und sonstige nach Deutschland eingedrungene Ausländer verwenden. Die aktuelle EU-Transferunion, die EZB-Nullzinsdikatur sind nicht anderes als Tribut-Zahlungen, die die Deutschen leisten müssen. Die Deutschen sind die Sklaven Europas.

  2. Nur für diejenigen die es noch nicht kennen, danach wird Deutschland regiert, Joschka Fischer 2005:
    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

  3. Ps. : „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“
    Genau diese Agenda ist seit Merkels Amtsantritt festzustellen, das ist ihre primäre Aufgabe!

  4. .
    .
    Das Merkel-Regime bekämpfen mit:
    .
    – Steuer- und Abgabenboykott
    – Leistungsverweigerung
    – endlos krank schreiben
    – Schwarzarbeit
    – Konten räumen / alles Geld von Banken holen
    – GEZ verweigern
    usw.
    .
    Wenn das hunderttausende Deutsche machen würden wäre schon viel gewonnen.
    .
    .
    Wozu noch in DE arbeiten und Steuern zahlen? Für Millionen illegaler Asylanten und fremde Staaten? NEIN.. Schluss damit!
    .
    .
    Ich kann keinem jungen Menschen mehr raten sich einen Job in DE zu suchen und wenn nur im Ausland (USA, CH, Österreich, Australien, Kanada usw..) sich ein neues Leben aufbauen.
    .
    .

  5. Der deutsche Michel und Steuerzahler will es so!

    Sonst hätte er Merkel und Co. nicht mehrheitlich gewählt!

  6. Machen andere Staaten auch in so großem Stil „Entwicklungshilfe“ für afrikanische Kleptokratien und asiatische Schwellenländer und ferne Industriestaaten? Oder ist die Tributzahlung in alle Welt ein BRD-Phänomen?

  7. dazu passt ein Kommentar aus dem Jahr 2017
    Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Außerdem spielt die Politik nur noch mit den Ängsten der Bürger und das in jeder erdenklichen Art, vor allem seit 2005 unter Merkel ist dieses perfide Gehabe der Angststeuerung und Spaltung der Gesellschaft auf ein absolutes Top Niveau gestiegen

    German Angst funktioniert immer

  8. Indien hat alleine gestern mehr „new cases“ eingemeldet als China seit Beginn des Grippchens „total cases“ verzeichnet. Für viele arme Teufel dort kann auch keine medizinische Versorgung zusammenbrechen, da sie vorher schon keine hatten.

    Wenn von den 12.600 Moria-Aspiranten nur 8.000 zu uns kommen, kostet das auch wieder ein Bündel. Viele werden ihren Geburtstag noch mal neu datieren, nachdem ihre Papiere leider in der Flammenhölle verloren gegangen sind. Damit kommen sie in den Genuss des beliebten MUFL-Pakets. Sie müssen obendrein als mehrfach-traumatisiert und deshalb besonders hilfsbedürftig angesehen werden.

  9. Diese gigantischen Summen…

    Würde ich in dieser Manier so mit meinen Lebensstil verfahren (z.B. Kredite an zweifelhafte Nachbarn geben, der Pleitefirma um die Ecke Geld schenken, damit ich dort weiter einkaufen kann), tja, dann gäbe es mindestens kein Erbe mehr, eher noch vorher die private Insolvenz.

    Ich glaube, daß ein zurück nicht mehr möglich ist.
    Alles ist derart miteinander verzweifelt verzahnt…
    Vllt. kommen die Visegead-Staaten noch davon.

    Ging das römische Reich nicht auch wegen mitunter der heutigen Gründe unter?

    Völkerwanderung, Verbrüderung ausländischer Hilfstruppen mit „ihresgleichen“ und somit Entstehung eigener Gebiete (Stadtbezirke?), die Schere reich/arm die auch die ARBEITENDE Bevölkerung betraf, …?

    Diese Megasummen, Target II etc., Benachteiligung der eigenen Bevölkerung ihres eigenen Geldes teilberaubt, Erhöhung der Renteneintritts, Milliarden hier, Milliarden da für Dritte rausgeworfen….das muß mal knallen.

  10. Wurde der Kindermaskenfreund Markus Söder schon über das 13jährige Mädchen informiert, dass gerade durch Hitzschlag und Hypercarbi in einem vollen Schulbus gestorben ist-?

    Markus und Jens,

    Ihr beide habt euch doch bestimmt schon eine gute Ausrede überlegt?

  11. …..und ja

    es gibt das Interview Fischers in der Welt, zu recherchieren in 2005 von einer Frau Lau inszeniert

    wenn es auch von allen Politikern und Medien geleugnet wird…..

  12. …und Nein

    es bringt nichts Arbeitsplätze in Afrika zu schaffen den der Grossteil der Afrikaner möchte den Tag nicht wie wir mit schaffa schaffa…. verbringen

    was ihm gefällt hat mal eine Gräfin treffend gesagt, er schnackselt lieber den vollen langen Tag

  13. Lesefehler
    9. September 2020 at 08:35
    Machen andere Staaten auch in so großem Stil „Entwicklungshilfe“ für afrikanische Kleptokratien und asiatische Schwellenländer und ferne Industriestaaten? […]
    =======
    Entwicklungshilfe betreffend:
    Ich kenne 2 Personen; einen einmal in Ruanda Anfang der 90iger, der andere bei der WHO.

    Der WHO-ler war für die Verteilung der Entw.hilfe zuständig. Sein Fazit, als er in Rente ging: Das macht keinen Sinn. Der Präsident des Landes XY kann sich jetzt ein weiteres Schloß in Frankreich kaufen. Die Gelder werden nie ankommen.men.

    Der zweite, tätig in Ruanda meinte, daß das alles keinen Sinn macht. Die haben eine völlig andere Mentalität.

    Meine Meinung zur afrikanischen Lebensweise habe ich auch….war 5x dort.
    Ich sage nicht, daß das alles falsch ist, wie sie leben, aber man darf dann auch nicht nach Köhle aus dem Westen schreien.

  14. Diesen Staat und diese Regierung interessiert das Wohlergehen der hart arbeitenden und brav steuerzahlenden Bürger einen absoluten Dreck.
    Nur anders wählen, vermag da Abhilfe zu schaffen.
    Der Bürger und Wähler hat es in der Hand.

  15. Barackler
    9. September 2020 at 08:40
    […] Wenn von den 12.600 Moria-Aspiranten nur 8.000 zu uns kommen, kostet das auch wieder ein Bündel. Viele werden ihren Geburtstag noch mal neu datieren, nachdem ihre Papiere leider in der Flammenhölle verloren gegangen sind. Damit kommen sie in den Genuss des beliebten MUFL-Pakets. […]
    ======
    Ich fürchte Ohnen Recht geben zu müssen.
    5.000 – 6.000 / MUFL mtl. Wenn darunter noch die Feuerteufel und „auf Feuerwehr-Steine-Schmeisser“ sind, kommt noch was drauf.aber was ist das schon bei den 3stelligen Milliardensummen, die wir verschenken… 🙁

  16. So lange hier deutsche Rentner im Müll nach Flaschen suchen müssen, will ich hier keine Moria-Fake-Flüchtlinge sehen.

  17. Die beiden dem Ex-Außenminister und Straßenschläger Josef Fischer zugeschriebenen Zitate hat er nicht getätigft. Solche Methoden schädigen den Ruf von PI. Find ich nicht gut.
    Fischer und Konsorten sind so schlimm – da muss man nichts dazu erfinden.

  18. Man sollte mit Frau Dr Merkel schonend umgehen. Sie dürften völlig problemlos davon ausgehen, dass Frau Dr Merkels Interesse an einer vernünftigen Wirtschafts und Finanzpolitik 0,0 ist. Sie ist nicht nur völlig ahnungslos und kann nicht einmal die Basis Kennzahlen interpretieren, sie ist in einem System aufgewachsen, in dem die Partei das Geld verteilt und sich freute, wenn jemand ein dankbares Gesicht machte.

    und für Frau Doktor Merkel ist ein dankbares Neger Gesicht das Höchste. Den deutschen Selbständigen verachtet sie, weil er für sie der Inbegriff des Kapitalismus ist.

    und mit der bewussten Auswahl von zwei völlig Unfähigen zeigt sie wie hoch der Stellenwert von Wirtschaft und Finanzen ist. Er liegt ungefähr auf der Ebene der Spielsand Prüfung für Sandkästen

  19. Na endlich, die „Flüchtlinge“ haben Moria angezündet.

    Jetzt gibt es wohl kein Halten mehr, alle ins gelobte Land, dort gibt es unendlich viel Platz und Geld.

  20. Wann kommen die linksgrünen Gutmenschen endlich aus ihren Löchern und wollen die Kuffnucken Asylbetrüger und Brandstifter aus Lesbos retten?

  21. …Milliarden fürs Ausland, Almosen für deutsche Selbstständige…

    hier mal die statistische “ Pro Kopf Verschuldung “ in Deutschland, aktuell hat demnach jeder Deutsche mit Pass … 25.150 € … Schulden an der Backe, ( klick ) betroffen sind dann auch Kindergarten Kinder und hochschwangere Frauen die kurz vor der Niederkunft stehen

  22. Waldorf und Statler
    9. September 2020 at 09:27

    „…Milliarden fürs Ausland, Almosen für deutsche Selbstständige…

    hier mal die statistische “ Pro Kopf Verschuldung “ in Deutschland, aktuell hat demnach jeder Deutsche mit Pass … 25.150 € …“

    Sehen Sie und da fängt das Problem an. Frau Dr Merkel kann mit dem Wort Schulden nichts anfangen. Sie hat keine und sie wird sicherlich betonen, wie gut ist es, wenn man zum Trinken eingeladen wird und nicht selber bezahlen muss. Sie achtet sorgfältig darauf, dass sie zu kostenlosen Gala Dinners eingeladen wird.

    Sehen Sie, man muss keine Schulden machen, um gut leben zu können. und bei ihrer Panzerwagenkolonne zahlt sie nicht mal die Wagenwäsche selber.

    Glauben sie mir, Frau Dr Merkel verachtet den normalen Bundesbürger. Sie ist der schlagende Beweis, dass man nichts können muss, um trotzdem ein gutes Leben zu führen.

    Flugreisen alleine im Jet in exotische Länder inbegriffen.

  23. Waldorf und Statler 9. September 2020 at 09:36

    FDJ-Merkel ist jetzt schon beim 5. Nero-Befehl (Bankenrettung 2008, Atomausstieg 2011, Invasion 2015, Kohleausstieg 2019 und Merkelkriegsrecht 2020) seit Amtseinführung.

    Irgendwie bekommt sie Deutschland ohne B17 und T34 nicht kaputt.

  24. Und wer soll dagegen revoltieren? Ca. 90% der Bervölkerung wollen das doch so, also was sollen wir machen?

  25. Eurabier
    9. September 2020 at 09:43

    Waldorf und Statler 9. September
    „Irgendwie bekommt sie Deutschland ohne B17 und T34 nicht kaputt“

    ich halte sie sogar ausgesprochen erfolgreich darin, Deutschland nachhaltig zu zerstören.

    Machen Sie sich einfach den Spaß und versuchen sie herauszufinden wie viel Prozent der Bundeswehr überhaupt einsatzfähig ist. Sie werden sehen, dass es eine mammutaufgabe aber das Ergebnis ist symbolhaft für ganz Deutschland. In vielen Bereichen sind bis zu 90 % des Materials nicht voll einsatzbereit.

  26. .

    Knallt Merkel ab ! …

    .

    1.) …. und zu ihr Handtäschen vor die Stirn.

    2.) Vielleicht kommt sie dann zur Besinnung.

    3.) Daß sie erste Dienerin des Deutschen Volkes ist / sein soll.

    4.) Und nicht Kanzlerin der Ausländer.

    5.) Bzw. der restlichen 193 Staaten der Erde.

    6.) Es ist auch nicht „ihr“ Geld, das sie verteilt.

    7.) Sondern das Geld wird erwirtschaftet von der Deutschen Krankenschwester.

    8.) Dem Deutschen Heizungs-Installateur.

    9.) Dem Deutschen Bauingenieur.

    10.) Der Deutschen Architektin.

    11.) Und anderen fleißigen Berufsgruppen.

    12.) Von diesem Geld werden die nicht (wirklich, nur indirekt ) BIP-wirksamen

    13.) hohen Politiker-Gehälter bezahlt. Und deren aberwitzig hohen „Pensions“-Ansprüche.

    .

    .

  27. ghazawat 9. September 2020 at 09:50

    Sagen Sie das mit der Einsatzfähigkeit der verschrotteten Schundeswehr nicht zu laut, sonst kommen noch Liechtenstein, Andorra, Luxemburg und San Marino auf die Idee, Deutschland zu erobern!

  28. @ ghazawat 9. September 2020 at 09:34

    …Merkel verachtet den normalen Bundesbürger. …

    ein gutes Beispiel für völlig abgebrühte Arroganz , ignorant kaltschnäuziges handeln und verloren gegangene alltäglich Lebens-wirklichen Bezug zur Bevölkerung war und ist es als ausgerechnet der Gesundheitsminister, ein Politiker der besseren Lebensart , in der größten Krise nach Fünfundvierzig , für sich und seinen EHEMANN eine 3000 m2 Villa für knapp 5 Mill. € kaufte,

  29. Waldorf und Statler
    9. September 2020 at 10:00

    “ der Gesundheitsminister, ein Politiker der besseren Lebensart , in der größten Krise nach Fünfundvierzig , für sich und seinen EHEMANN eine 3000 m2 Villa für knapp 5 Mill. € kaufte“

    Finde ich in Zeiten von Corona vernünftig. Ich glaube, Frau Spahn hat sorgfältig nachgedacht, ob ein privater Darkroom nicht im Sinne das Vorsorgeschutzes ist.

    Außerdem ist es ihr sicherlich lieber, wenn ihr vollbärtiger Ehemann nicht den ganzen Tag in fremden Darkrooms herumliegt

  30. Eurabier
    9. September 2020 at 09:56

    „Sagen Sie das mit der Einsatzfähigkeit der verschrotteten Schundeswehr nicht zu laut, sonst kommen noch Liechtenstein, Andorra, Luxemburg und San Marino auf die Idee, Deutschland zu erobern!“

    Ich bin überzeugt das sowohl Liechtenstein und San Marino eine wesentlich bessere Finanz- und Wirtschaftspolitik zustande bringen als unser bundesdeutsches Narren Kabinett.

    Wenn man Frau Dr Merkel durch irgendeinen Politiker aus Liechtenstein oder San Marino ersetzen würde, wäre das für Deutschland ein Sechser im Lotto.

    Völlig egal welche Politiker, jeder wäre besser

  31. Sie zerstört uns, weil sie den Niedergang ihres Systems nie verkraftet hat.

    Sie bereitet das Feld für eine Neuauflage des Sozialismus vor, gestärkt durch die Abhängigkeit vom kommunistischen China.

    China ist ihr Vorbild, und wir sollen zu Untertanen der neuen Rinheitspartei gemacht werden.

    Ihren Getreuen verspricht sie Macht und Einfluss.

    Diese Deutschlandverräter müssen weg.

  32. Eurabier
    9. September 2020 at 10:13

    „ghazawat 9. September 2020 at 10:12

    Juncker auch? ?

    Sie haben sicherlich gemerkt, dass ich Luxemburg bewusst ausgelassen habe…

  33. Eurabier, die miljarden fur Italien sind ach eine bankenrettung , die von Frankreich !
    (genau wie in Griechenland )

  34. Bin ja auch selbständig. 3 Monate ohne Einkommen, aber weiterhin laufende Kosten..
    Soforthilfe beantragt: Antwort der Regierung:
    ….. allein etwaige weggebrochene Einnahmen reichen für die Gewährung der Soforthilfe nicht
    aus. Ihre Angaben, dass der Liquiditätsengpass durch weggebrochene
    Einnahmen entstanden ist, stellen Ihre existenzbedrohliche Wirtschaftslage
    bzw. den Liquiditätsengpass nicht hinreichend dar und begründen Ihren
    Antrag nicht.
    Damit sind die Voraussetzungen für die Gewährung der beantragten
    Soforthilfe nicht erfüllt.

    Drei Monate ohne jegliches Einkommen fand ich persönlich schon existenzbedrohend. Aber wie käme ich da zu meine wunderbare Regierung zu kritisieren.
    § 1 Meine Regierung hat immer recht.
    § 2 Sollte sie mal nicht Recht haben – siehe §1
    § 3 #Muttiknowsbest

  35. @ AggroMom 9. September 2020 at 10:45

    Echt jetzt? Unglaublich! Oder irgendwelche Formularfinessen und Antragshürden, in der Art, alle Umsätze der letzten 6 Monate auflisten usw.?

  36. AggroMom
    9. September 2020 at 10:45

    „Bin ja auch selbständig. 3 Monate ohne Einkommen, aber weiterhin laufende Kosten..
    Soforthilfe beantragt: Antwort der Regierung:“

    Sie haben den fatalen Fehler, dass sie nicht mit Frau Doktor Merkel persönlich bekannt sind. Ansonsten garantiere ich ihnen würden sie mit Geld zugeworfen bis zum Stehkragen.

    Frau Dr. Merkel sorgt doch großartig für alle die, die sie bewundern und die sie für einzigartig halten.

    Oder glauben Sie, ihr Hofzwerg oder der Hasenschartige würden das Geld für irgendwelche Qualifikationen erhalten?

  37. @ AggroMom 9. September 2020 at 10:45

    Antwort der Regierung:….. allein … Ihre Angaben, dass … ist, …stellen …. nicht hinreichend dar und begründen IhrenAntrag nicht….

    Danke AggroMom, für die Offenlegung ihres privaten Schriftwechsels und den Einblick in ihre private Situation, diese Art des Umgangs, des Schriftwechsels mit irgendwelchen Behörden, Ämtern und Entscheidungsträgern in unverschuldeten äußerst ernsten Notsituationen müßte es von mehreren Opfern geben,
    unglaublich was für eine kaltschnäuzig abgebrühte Frechheit von den Entscheidungsträgern

  38. Wenn ich daran denke in den 70’er Jahren wurde „Sozialistischehilfe“ jetzt Entwickungshilfe geleistet, einige Mitarbeiter aus „unseren VEB Betrieb“ waren 6 Monte in Angola und bauten Schulen. Und jetzt wird immernoch Geld reingepumpt ein Fass ohne Boden. Unsere Schulen sind ja top in Schuss!
    Meine ehemalige Freundin würde nie wieder den Beruf Lehrerin in dieser Gesellschaft ergreifen. Es wird nur noch gefordert in eine Richtung, Meinungsvielfalt ist nicht gewünscht. Das Erwachen kommt spätestens nach der Bundestagswahl.

  39. Mein Tip für kleine Selbständige: Jetzt sofort Sozialhilfe beantragen. Miete, Krankenversicherung, Müllgebühren, Schornsteinfeger, Heizkosten, usw….ab dem Datum des Antrags zahlt Merkel alles. Und damit nicht genug, es gibt jeden Monat ein Taschengeld von 432 Euros dazu. Einzige Voraussetzung: aufhören zu arbeiten, einfach zuhause bleiben und nichts tun.

  40. Seit Jahren hoffe ich auf das Bürgergeld, was es natürlich nur für „Eingeborene“ geben sollte. Das würde jedem in diesem Land helfen. Dafür reicht es nicht, wird immer gesagt. Jetzt schwant mir, warum es nicht reicht. Die eigenen Leute sind unserer Obrigkeit egal. Auch die Selbständigen. Ein großer Teil unseres Reichtums wird durch diese erwirtschaftet. Außer während Corona.

  41. Mein Tip für kleine Selbständige: Jetzt sofort Sozialhilfe beantragen. Miete, Müllgebühren, Krankenversicherung, Schornsteinfeger, Heizkosten, Rundfunkbeitrag, usw….ab dem Datum des Antrags zahlt Merkel alles. Und damit nicht genug, es gibt jeden Monat ein Taschengeld von 432 Euros dazu. Einzige Voraussetzung: aufhören zu arbeiten, einfach zuhause bleiben und nichts tun. Nicht nur Ausländer und Asylanten haben in Deutschland darauf Anspruch. Auch jeder Deutsche bekommt Sozialhilfe – wenn er sie nur beantragt.

  42. Das schlechte Merkelimage im Ausland, wird sich jetzt mit riesigen Geldgeschenken umgedreht, weil in Europa selbst, fällt man nicht mehr darauf herein. Was ich nicht verstehen kann, ist die Blödheit vieler Deutschen, wenn die Umfragen wirklich stimmen sollten, und die CDU so einen tollen Job macht, buws , die Lobhudelei zu Merkels Politik, es wird halt wieder so sein, Jeder Wähler , wählt seinen Schlächter selber!!

  43. Die Finnische Lehrerin, Sozialistin Blondine J. Urpilainen (45),
    die hier den alten Sack Schäuble umgarnt,
    https://kurzelinks.de/9039
    sollte man zwingen, mit schwarzer Dauerwellkrause
    u. schwarzbemaltem Körper bis zu ihrem Lebensende
    herumzulaufen. Kleinwohnung in einem Brennpunkt,
    Unterhalt durch staatl. Gutscheine fürs allernotwendigtste.
    Kein Handy, kein Auto, kein TV, kein Internet.
    https://img.yle.fi/uutiset/kotimaa/article10964033.ece/ALTERNATES/w940h529/LKS%2020190910%20LKS%2020190830%20Komissaariehdokas%20Jutta%20Urpilainen%20%2052667755.jpg

  44. @ Eurabier 9. September 2020 at 09:16

    Wer hat gezündelt? Die Antifa oder die Invasoren selber?

  45. Zum Artikel von Herrn Prof. Dr. Hamer, der das gigantische Finanz-Dilemma analysiert, hatte ich bereits ein plastisches Beispiel gebracht, das selbst wirtschaftlich Uninformierte und Merkel-Gläubige verstehen müssten:

    Ein Blick auf die Leistung der Volkswirtschaft verdeutlicht zunächst manches an Problemen.

    Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist ein Maß für die wirtschaftliche Leistung einer Volkswirtschaft in einem bestimmten Zeitraum. Im Jahr 2019 betrug das BIP für Deutschland rd. 3.400 Milliarden (= 3,4 Billionen) Euro. Vermutlich wird das BIP in 2020 um max. 10 % zurückgehen, das wäre im Vergleich zu 2019 ein >> Rückgang von immerhin rd. 340 Milliarden Euro!

    In einer solchen Situation einfach die „Gelddruckmaschine“ anzuwerfen (und/oder zig Milliarden-Kredite aufzunehmen) – wie es die EU zelebriert, das dürfte selbst dem wirtschaftlich wenig informierten Menschen als geradezu kriminell einleuchten.

    Hinter gedrucktem Buch-/Papiergeld steht bei der EU keine Wertschöpfung und Kredite müssen irgendwann auch von den Folgegenerationen wenigstens rd. 30 Jahre bedient werden.

    Um das Gelddrucken beispielhaft (allerdings sehr vereinfacht!) plastisch darzustellen:

    Wenn ich als Goldgräber eine Feinunze Gold finde und dieses Gold einbunkere, dann kann ich mir (angenommen – bei weiter steigenden Gold-Kursen) dafür 2.000 Euro als „Buchgeld“ gutschreiben oder dafür einen 2.000-Euro-Schein drucken. Für diesen 2.000-Euro-Schein könnte ich Möbel kaufen, weil der Möbelverkäufer darauf vertraut, dass für dieses Papiergeld eine Feinunze Gold hinterlegt ist (und er im Zweifel zur Bank gehen könnte und sich diese Feinunze aushändigen lassen würde).

    Wenn ich aber als Gegenwert für dieses Papiergeld nichts aufzuweisen habe – wie die EU, wäre das Gelddrucken kriminell, weil der Möbelverkäufer zwar seine Möbel verkauft hätte, aber der Gegenwert nur aus Papier bestünde – ohne gegenüberstehende Wertschöpfung (= Gold).

    Dieses (zugegeben arg vereinfachte) Beispiel sollte man den Staatsgläubigen, die nach wie vor den herrschenden Parteien ihre Stimme geben, einmal vor Augen halten. So dumm wird doch kaum einer sein, dass er diese Machenschaften des Systems – wenn man sie ihm einmal erklärt – nicht erkennt!

    Leider verdunkeln die GEZ-Zwangsmedien solche Zusammenhänge und liefern dem TV-Zuseher Falschinformatonen, die ihn einlullen und nur dem herrschenden System helfen, noch eine gewisse Zeit zu überleben – bis der unvermeidliche Crash kommt!

  46. Deutsche sind ja für Merkel und Co. der letzte Dreck, deutsche Selbstständige der Allerletzte, nur noch als Goldesel brauchbar!

  47. Merkel hat nur etwas für Ausländer übrig. Deutsche sind ihr völlig egal. Darum gibt es für Ausländer viel Geld.

  48. hiroshima: Nein, leider funktioniert das bei Selbständigen nicht, egal ob groß oder klein. Die müssen leider erst ihr Vermögen bzw. ihre Reserven aufbrauchen. Und wenn es einen verdienenden Ehepartner gibt, muß der weitersorgen. Oder man zieht es durch, bringt alles durch und geht zusammen auf Hartz4. Nun ja, das würde dann gehen. Man wohnt dann einfacher und hat kein Auto mehr – und damit meist keine Chance auf einen neuen Job, wenn es mal wieder anders kommt. Pleite sein ist auch nicht schön.

  49. hiroshima 9. September 2020 at 11:37
    Mein Tip für kleine Selbständige: Jetzt sofort Sozialhilfe beantragen. Miete, Müllgebühren, Krankenversicherung, Schornsteinfeger, Heizkosten, Rundfunkbeitrag, usw….ab dem Datum des Antrags zahlt Merkel alles. Und damit nicht genug, es gibt jeden Monat ein Taschengeld von 432 Euros dazu. Einzige Voraussetzung: aufhören zu arbeiten, einfach zuhause bleiben und nichts tun. Nicht nur Ausländer und Asylanten haben in Deutschland darauf Anspruch. Auch jeder Deutsche bekommt Sozialhilfe – wenn er sie nur beantragt.
    ————————————————————–
    Wenn man noch mehr als ca. 5000 EUR Rücklagen hat (150 EUR pro Lebensjahr), bekommt man nichts. Das muß dann erstmal verbraucht werden. Wenn man es verbraucht hat, ist man aber halt arm und dann „unseren“ Behörden völlig ausgeliefert.
    Ob das eine Situation ist, in die man gelangen will, wenn man sie noch vermeiden kann, wage ich zu bezweifeln.

  50. „Die Bundesregierung verteilt gegenwärtig dreistellige Milliardenbeträge in alle Welt: EU, Afrika und nun Indien.“
    ———————————————-
    Wo steht das? Ist das Entwicklungshilfe?
    Wo ist die Grafik, daß die Entwicklungshilfe so drastisch angestiegen sein soll?
    Oder sind das die Rettungszahlungen für Italien und Griechenland? Das wäre ja was anderes.
    Im Ergebnis natürlich ein Verschenken des deutschen Staatsschatzes.
    Aber die Dimension sollte jedenfalls belegt werden. Dreistellige Milliardenbeträge wären ja in der Größenordnung der Bankenrettung 2008.

  51. @ Donar von Asgard 8:13

    Da fehlt noch eine Kleinigkeit von Joseph Fischer sinngemäß: Deutschland darf sein Geld überall hin verschleudern, Hauptsache der Deutsche hat es nicht.
    Passt gut zu Merkel und dem Entwicklungsminister Müller. Sie verschleudern und verteilen, was nicht Niet-und Nagelfest ist. Alles muss raus! Wir wollen die europäische Finanzunion!
    Tja, Merkel ist Honeckers Rache hoch 3 und das zwangsbezahlte Staats-TV hat sie gleich mitgekauft.
    Tut mir leid, so viel Perfidie, Hinterhältigkeit habe ich mir lange nicht vorstellen können. Es ist aber so, Merkel hat die DDR 3.0 bei uns aufgebaut und der unbedarfte Zwangs-TV-Zahler darf sich täglich anhören, wie schrecklich „Reichsbürger“, „Systemkritker“ und irgendwelche Fahnenschwenker auf den Reichstagstreppen sind, obwohl jeder Mensch klaren Verstandes mittlerweile weiß, dass genau das inszeniert war vom Regime.
    Wachen wir noch auf?

  52. Hinzu kommt der grandiose Corona-Fake, auf den die BR nicht sofort aufsprang, weil es wohl selbst ihr zu billig und manipulativ erschien. Ein bisschen Grippe und wir verwandeln die Welt?
    Na ja, Versuche in dieser Richtung gab es ja schon öfter.
    Jetzt sind wir Bürger mittendrin in dieser Manipulation und fragen uns, wie wir da wieder heraus kommen.
    Allerdings fragt sich vielleicht auch die BR, wie sie aus diesem grandiosen Fake schadlos herauskommt.

  53. Für die Herrschenden ein nicht-enden-wollendes Tischlein-deck-dich,
    Für die Shithole Countries ein deutscher Goldesel mit galoppierender Diarrhö,
    und für die Untertanen den Knüppel-aus-dem Sack –
    die Gebrüder Grimm würden Augen machen, was aus ihrem „Märchen“ geworden ist!

  54. @Hans R. 16:24
    „Diese Frau“ wurde wohl gleich 1990 installiert von SED treuen Genossen, von denen es in der BRD mehr gab, als wir träumten.
    Wir dachten, nun sei wohl Schluss mit dem Kommunismus auf deutschem Boden, dabei entwickelte er sich in Ruhe neu.
    Und das deutsche Zwangs-TV hat das alles forciert und tut das bis heute.
    15 Jahre ÖR Lobpreisung der schrecklichen Merkel …..

  55. „Merkels Corona-Politik:
    Milliarden fürs Ausland, Almosen für deutsche Selbstständige“

    Das ist nicht nur Merkels Corona-Politik. Diese hübsche Frau mit noch schöneren Händen wurde lange von vielen gewählt. Gott sei dank bin ich da fein raus.

Comments are closed.