Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Das Münchner Kreisverwaltungsreferat hat der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) am Dienstag die Durchführung der Kundgebung am Marienplatz von 16-20 Uhr bestätigt. Aufgrund der sich gerade in München verschärfenden Situation mit Corona-Infektionen gibt es einige zusätzliche Auflagen, beispielsweise das Tragen von Masken. Ausnahme: Die jeweiligen Redner, wenn sie einen Abstand von zwei Metern zu anderen Personen einhalten. Die ursprünglich beantragte Dauer von sieben Stunden wurde als derzeit zu viel bewertet und nach Absprache auf vier reduziert.

Bei dieser Kundgebung führen wir neue Videos vor, die die Problematik des Politischen Islams veranschaulichen: Der weltweit wohl bekannteste Islamkritiker Hamed Abdel-Samad ist ebenso dabei wie das „Urgestein“ Peter Scholl-Latour, der in einer Aufnahme aus dem Jahre 1991 auf den totalitären politischen Bestandteil des Islams hinweist.

Diese Kundgebung stellt auch den Beginn der Herbst-Tour der BPE dar. Am Samstag geht es in Erfurt weiter, wo die Ahmadiyya um den thüringischen Sprecher Mohammad Suleman Malik ihr Unwesen treibt. Malik verleumdet der Kritiker des Politischen Islams gerne als „Nazis“ und Faschisten“ udn kündigte an, dass bald jedes Dorf eine Moschee heben werde. Am Montag bildet die Kundgebung in Dresden vor der Frauenkirche von 12-15 Uhr gewissermaßen einen „Auftakt“ zur um 18:45 Uhr folgenden Pegida-Veranstaltung.

Da ich am 7.10. in Hamburg vor Gericht gezerrt werde, weil ich es doch tatsächlich gewagt habe, das Scharia-Tötungsgebot für Apostasie bei einer Rede in Hamburg anzusprechen, gibt es einen Tag danach am 8.10. auf dem Gänsemarkt in der Hansestadt eine ganz offensichtlich hochnotwendige siebenstündige Aufklärungskundgebung über genau diese gefährlichen Bestandteile des Politischen Islams. Auch damit es endlich aufhört, dass Kritiker des Politischen Islams wegen des Aussprechens der Fakten juristisch drangsaliert werden. Am darauffolgenden Wochenende fahren wir nach Baden-Württemberg und tragen unsere wichtigen Informationen am 16.10. in Bruchsal und am 17.10. in Pforzheim den Bürgern vor. Weitere Städte sind in Planung.

Hier der Kundgebungstrailer von Europäischer Widerstand Online, der am Marienplatz ab 15:55 Uhr auch wieder einen Livestream sendet:


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Kritik am Politischen Islam muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: HU70117753795954288500000000, BIC: OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

23 KOMMENTARE

  1. Michael Stürzenberger ist DER Verteidiger des Christlichen Abendlandes in Deutschland.

    Ihm und seinen vielen Helfern gebührt unser Dank für ihre schwere Arbeit, die eigentlich die Aufgabe der christlichen Kirchen wäre.

    Gott schütze sie alle und schenke ihnen viel Kraft!

  2. Hallo Michael Stürzenberger,
    wie können sie sicherstellen, daß sie nicht wegen irgendwelcher aus Zusammenhang gerissenen Wortfetzen wegen Volksverhetzung angezeigt werden?
    Oder habe ich das absurde Urteil aus München falsch verstanden?

  3. Hier Islamaufklaerung aus der Munde eines einmaligen Medienlieblings, Peter Scholl-Latour:

    https://www.youtube.com/watch?v=v_22H7-Oy24

    OT – es wird hier gerne gegen die EU gehetzt wenn es geht um Fluechtlinge. Aber die Hamburger Kommunisten der Spiegel sind empoert ueber was die EU gerade abgegeben hat:

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/eu-migrationspakt-so-soll-die-festung-europa-aussehen-a-1edd8b13-c97b-460a-8357-fca54bc844b2

    „So soll die Festung Europa aussehen“

    „Keine Flüchtlingsquoten, dafür knallharte Abschiebungen: Die EU-Kommission hat ihren Vorschlag für einen Migrationspakt vorgelegt. Ist das der Ausweg aus dem Dauerdrama?“

    Antwort: Ja!

    EU, besser als ihr Ruf und sehr viel besser als das Merkel-Deutschland.

  4. Hier eine Stimme mit Autoritaet, der „Soze“ Helmut Schmidt:

    https://www.youtube.com/watch?v=hK7vnO3XpTU

    Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt äußert sich im Interview mit NZZ-Journalisten skeptisch zum deutschen Engagement in Afghanistan. Der Krieg in Afghanistan dauere nun schon viele Jahre, ohne dass es zu einer Verbesserung gekommen sei. Gleichzeitig baue sich eine Feindschaft zwischen dem Islam und dem Westen insgesamt auf. Vor dem Hintergrund, dass zu Erwarten sei, dass gegen Ende des 21. Jahrhundert mehr Muslime auf der Welt seien als sogenannte Weiße, sei dies eine sehr besorgniserregende Entwicklung.

  5. Tomaat 23. September 2020 at 17:57

    „So soll die Festung Europa aussehen“

    „Keine Flüchtlingsquoten, dafür knallharte Abschiebungen: Die EU-Kommission hat ihren Vorschlag für einen Migrationspakt vorgelegt. Ist das der Ausweg aus dem Dauerdrama?“

    Antwort: Ja!

    EU, besser als ihr Ruf und sehr viel besser als das Merkel-Deutschland.
    ———————————————————————————————————-
    Das ist KEIN Ausweg aus dem Dauerdrama!!! Wovon Träumen Sie ? Alles bekommt einen neuen Anstrich, aber es geht so weiter wie bekannt.
    Die EU ist NICHT besser als ihr Ruf, garantiert nicht.

  6. Ganz genau. Osama und die 19 Räuber mit Teppichmessern bewaffnet müssen es einfach gewesen sein. Geht nicht anders bei vielen.

  7. Herr Stürzenberger ist zu bewundern, das braucht Nerven. Unfassbar wieviel Idioten dort rumstehen, mit ihren dummen Schildern und Sprüchen. Anscheinend merken die gar nicht, das sie völlig verblödet sind weil sie keine Ahnung von Geschichte haben und das Denken eingestellt haben.

  8. Das ist KEIN Ausweg aus dem Dauerdrama!!! Wovon Träumen Sie ? Alles bekommt einen neuen Anstrich, aber es geht so weiter wie bekannt.
    Die EU ist NICHT besser als ihr Ruf, garantiert nicht.

    Sie wollen zu viel auf einmal.

    https://euobserver.com/migration/149417

    The European Commission has described its forthcoming pact on migration and asylum as akin to a ‚house‘ – with an emphasis on keeping people from entering.

    „This proposal will remind you of a house with three floors,“ announced commission vice-president Margaritis Schinas on Friday (11 September).

    Speaking to reporters at a press conference with Germany’s interior minister Horst Seehofer, Schinas outlined three broad areas of the pact, which is finally set to be unveiled 23 September.

    The first [floor] will be a very strong external dimension with agreements with countries of origin and transit to keep people, for a better life, in their countries,“ he said.

    A shored-up EU border and coast guard agency, also known as Frontex, will be on the ’second floor‘ of the house.

    „The second would be a robust system of managing our external border with a new European Border and Coast Guard with many more staff, boats, instruments and tools.“

    The top and final ‚floor‘ of the plan revolves around a concept Schinas describes as a „system of permanent, effective solidarity“.

    Die wirkliche Loesung ist die komplette Afschaffung von Asyl. Das wird kommen aber erst dann wenn wir endlich die globalistische Amerikaner los werden, sprich den Buergerkrieg dort ausbricht. Dauert nicht mehr lange. Wenn die schreckliche Buergerkriegsbilder hier zu sehen sein werden, haben die 68-er alle Argumenten fuer ihre Diversitaet verloren und kann tacheless geredet werden.

    Ich denke das die EU darauf schon antizipiert.

  9. Immer stellt sich mir die Frage, was diese selbsternannten Antirassisten nun als Erklärung wollen, warum es so viele Ehrenmorde, Zwangsheiraten, politische Verfolgung von zum Beispiel Homosexuellen usw. usf. gibt. Also an irgendetwas muss es liegen, dass sowas passiert, das kommt schließlich nicht von Nichts.

    Liegen diese Schandtaten also nun eher am Islam oder an der Rasse der Menschen? Was ist den selbsternannten Bessermenschen lieber?

    Vielleicht sollte Herr Stürzenberger mit einer solchen Frage einen dieser in Wirklichkeit rassistischen Bessermenschen verbal vom hohen Berg der Überheblichkeit stürzen.

  10. alte Frau
    23. September 2020 at 19:12

    Die selbstherrliche Eigenbezeichnung „Homo sapiens“ (weiser Mensch) ist mit diesen dummen Schildern komplett widerlegt. Homo naivis trifft es besser, denn wie kann ein weiser Mensch – Entschuldigung – so blöde sein, Denkstrukturen wie den Islam („Islamkritik ist Rassismus“) mit Rassen gleichzusetzen? Eben, gar nicht! Ergo … .

    Wenn der Islam eine Rasse wäre, dann wären Nordkoreaner Russen.

    Und diesen so tollen selbsternannten Antirassisten, die in Islamkritik Rassismus sehen, knalle ich gerne mal ganz brutal Sure 49/13 vor den Latz, da gucken die dann genauso blöd, wie sie quatschen.

  11. Grund zum feiern, weil der Spiegel ist resigniert:

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/europaeische-migrationspolitik-unrecht-statt-asylrecht-a-b7e6f9d8-e7ab-4e6f-a02a-81ffc0cbf3c7

    Europäische Migrationspolitik

    Unrecht statt Asylrecht

    Ein Kommentar von Maximilian Popp

    Die Europäer sind nicht bereit, Verantwortung für Schutzsuchende zu übernehmen. Das zeigt der Reformvorschlag der EU-Kommission. Die Genfer Flüchtlingskonvention ist in Europa faktisch außer Kraft gesetzt.

    Genau was wir wollen!

    Merkel is das (immer geringer werdende) Problem. Frau von der Leyen ist die Loesung und hat sich durchgesetzt and das ist nicht neu:

    https://www.theguardian.com/commentisfree/2019/sep/13/protecting-europe-migrants-far-right-eu-nationalism

    „‘Protecting the European way of life’ from migrants is a gift to the far right“

    Just asking these questions shows what a fatuous and deeply sinister stunt it was for the incoming president of the European commission, Ursula von der Leyen, to unveil a new role on Tuesday: vice-president for protecting the European way of life.

    Die globalistische Englaender (diejenige die wir jetzt los sind, Gott sei dank und dessen Land jetzt zerschlagen wird, durch die Schotten und Nordiren) sprachen Schande ueber die Ernennung einer „Kommissar fuer den Schutz des Europaeischen Lebens“. War eine Idee von Frau von der Leyen, die hier oft gerne abgefackelt wird, ganz zu Unrecht.

    Alles geht in die richtige Richtung.

  12. Iche 23. September 2020 at 19:44

    politische Verfolgung von zum Beispiel Homosexuellen

    Sog. „Homosexuelle“, Du meinst vermutlich gleichgeschlechtliche Unzüchtler, werden nicht wegen ihrer politischen Ansichten verfolgt.

    Sie werden verfolgt wegen ihres sittlichen Fehlverhaltens.

  13. Die Bürgerbewegung Pax Europa in Dresden, mit Michael Stürzenberger; und abends dann bei PEGIDA mit aufm Platz. Ich freue mich auf euch, ihr mutigen Streiter für Aufklärung und freies Denken! Und vor allem seid ihr Bewahrer der europäischen Zivilisation!

    Michael Stürzenberger als herzlich willkommener Gastredner bei PEGIDA, da werden bestimmt eine Menge Deutschlandfahnen wehen und sicher die ein oder andere Israelfahne…

    Nie waren Zusammenhalt und gegenseitige Achtung unter aufgeklärten Bürgern so wichtig wie heute;
    Dankeschön an BPE!

  14. Für mich gehört Stürzenberger zum demokratischen Spektrum, welches in einem Staat mit Demokratie und Meinungsfreiheit möglich sein muss. Diejenigen, die Stürzenberger verhindern oder verbieten wollen, sind nicht Demokratisch

  15. Die Horden treiben sich nicht nur auf dem Marienplatz in München herum.

    Scarlett 26 ist auf einer Wandertour im Schwarzwald spurlos verschwunden.

    Erinnerungen an die beiden skandinavischen BackpackerInnen die in Nordafrika IS Männern zum Opfer wurden, werden wach.

    Dank Merkel haben wir solche Islambarbaren in jedem Winkel unserer Heimat.

  16. Ich fürchte die mündigen Bürger werden irgendwann müde dank Corona, Asylanten und Islam, sodaß sie dem Überbringen der schlechten Nachrichten wehtun werden. Armer Prophet Stürzi! Paß auf die mündigen Bürger um dich auf!

  17. Der Islam sollte kein Teil, irgend einer Gesellschaft sein.

    Er ist eine faschistische Ideologie, die sich das Deckmäntelchen eines Glaubens überwirft.

    Wer ihn als Glauben ohne die Kulturellen Merkwürdigkeiten, ohne andere zu behelligen, leben kann, soll es tun. Das ist sein recht. Mehr nicht!

    Jede! Außenwirkung ist zu unterlassen.

  18. Herr Stürzenberger weiß sehr gut, es wird höchste Zeit die zügige Ausbreitung des Islam im Land aufzuhalten, zu stoppen. Die Regierung macht aber seit Jahrzehnten das Gegenteil.

    Was nützten Verbote all der Tötungsabsichten an Ungläubige? Islam wird es versprechen, um im Land zu bleiben. Das Versprechen wird aber Taqiyya sein. Bald wird der Islam genügend vermehrt im Land sein, um die Macht zu übernehmen.

    Ein Verbot der Tötungssuren im Koran funktioniert nur mit einem dauerhaften schließen aller Moscheen, IGMG, DITIP usw.

  19. Video wieder da, gestern war es tatsächlich gesperrt.
    Und das Video ist qualitativ und inhaltlich sehr gut.
    Konsequente faktenreiche Aufklärung. Chapeau!

Comments are closed.