Bis Mittwoch sollen ein 76-jähriger Neckartailfinger und seine 73 Jahre alte Partnerin ihre Wohnung verlassen. Laut Gerichtsurteil überwiegt die Unterbringung von "Flüchtlingen" alle Härten (Symbolbild).

Von CANTALOOP | Wohl dem Land, in dem die Alten Könige und die Kinder Prinzen sind. Ganz offensichtlich sind wir hier, im besten Deutschland, das es je gab, sehr weit entfernt von solch einer würdevollen Einschätzung. Manche Meldungen der Lokalpresse lässt man deshalb in ihrer unprätentiösen Schlichtheit am Besten so wirken, wie sie sind – auch um seiner eigenen Nerven willen. Die Nürtinger Zeitung berichtet am 22. September über folgenden Sachverhalt:

Rentner-Paar aus Neckartailfingen soll bis zum Monatsende ausziehen – Gemeinde will Flüchtlinge in der Wohnung unterbringen

Der 76-jährige Neckartailfinger und seine 73 Jahre alte Partnerin sitzen vor leeren Schränken und gepackten Umzugskisten. Bis zum 30. September sollen sie ihre Wohnung im Alten Schulhaus verlassen, in der der 76-Jährige schon seit 25 Jahren zur Miete wohnt. Das Landgericht hat das Urteil des Amtsgerichts Nürtingen bestätigt: Die Unterbringung von Flüchtlingen überwiegt alle Härten.“

Gnadenlose Bürokratenhärte

Die alte Weisheit, wonach man einen alten Baum nicht mehr verpflanzen soll, hat somit keinerlei Gültigkeit mehr – zumindest nicht hierzulande. Sogar amtlich bestätigt. Den Flüchtlingen, oder vielmehr all Jenen, die sich dafür ausgeben, hat sich alles Andere unterzuordnen. Einen sehr traurigen Beigeschmack hat dieser geradezu kafkaeske Bürokratenstreich trotz aller amtlich bestätigten Gültigkeit dennoch. Zeigt er doch in aller Klarheit, dass die Wertschätzung im wohlhabenden Baden-Württemberg alten Menschen gegenüber deutlich zu wünschen übrig lässt.

Dort, wo man unter grüner Führung Gerechtigkeit, Moral und Menschenrechte als ganz besonders wichtig erachtet. Leider gilt dies nur für neu Hinzugekommene. Für die Alteingesessenen hat man nur noch die eiskalte Verachtung des autoritären Bürokraten-Staates übrig. Schämt euch, ihr politisch und moralisch Verantwortlichen in dieser zutiefst verstörenden Angelegenheit. Es bleibt nur zu hoffen, dass sich dieser besonders beschämende Vorgang zumindest medial weit verbreitet – damit die Senioren zukünftig wissen, was auf sie zukommen kann. Die Botschaft: Es gibt keinen Bestandsschutz mehr, für gebrechliche Einheimische.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

190 KOMMENTARE

  1. Was für eine brutale Schweinerei!
    Diejenigen. die das zu verantworten haben, die sollen ihres Lebens nicht mehr froh werden!
    Was für eine verfluchte Gesellschaft!

  2. Neger ,Pseudo Flüchtlinge , Mörder, Vergewaltiger, kriminelle sind wichtiger als Deutsche !
    Frage was haben die beiden gewählt ?
    Deutschelend haben fertig !

  3. @PI-news Autoren und Kommentatoren: selbst in Anführungszeichen geschrieben sind das keine Flüchtlinge. Benennen wir bitte gerade hier im Blog die Fakten.
    Es handelt sich um illegale Einwanderer, Kolonisten welche nicht gebraucht werden, weil von ihnen keinerlei Gewinn für unsere Gesellschaft ausgeht und zukünftig niemals ausgehen wird.

  4. Merkel hat ja geschworen, Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden, aber Senioren gehören eben nicht mehr dazu, sind ja nur hier schon länger Lebende. Aber zum Deutschen Volk gehört ja jeder, der hier lebt, und den neu Hinzugekommenden muss ja mit ausgeprägter Willkommenskultur begegnet werden, denn alles andere wäre ja rassistisch und ausländerfeindlich, und Migration ist ja immer eine Quelle der Innovation und von Bereicherung und Wohlstand.
    Die Senioren, die ihre Wohnung verlassen müssen, werden sich sicherlich darüber freuen, dass wir Menschen geschenkt bekommen. Man will ja kein Rechtsextremist sein!

  5. Dieses Land ist schwer krank!
    Um jeden Baum wird mehr getrauert.
    Um jeden Baum, der verpflanzt werden soll, gibt es ganze Geschwader von Demonstranten.

    Hier kann man sagen:
    Sie lieben die Bäume und Tiere
    aber die Menschen hassen sie, besonders die Alten, die keine Verwertbarkeit mehr haben, die stören überall, werden zur Plage und zur Last.

    Eine dreckige Gesellschaft, die sich für jeden Schwarzen Fremden mehr einsetzt als für das eigene Blut ihrer Vorfahren!

  6. „Klaus Roth ist in Neckartailfingen kein Unbekannter.
    Auch beim Arbeitskreis Asyl war Roth drei Jahre lang aktiv, nachdem sich 2015 Flüchtlingsströme in Richtung Deutschland bewegten. „Man muss den Menschen ja helfen“, sagt Roth. Ironie des Schicksals: Nun sieht es so aus, als ob der Rentner sein Zuhause räumen muss, um für Flüchtlinge Platz zu machen.

    Die Gemeinde Neckartailfingen hat den beiden als Alternative eine 78 Quadratmeter große Wohnung in Aussicht gestellt – für denselben Mietzins, der aktuell für die 150 Quadratmeter anfällt.
    Die Gemeinde biete aber für Klaus Roth nicht nur eine Ersatzwohnung, sondern auch über den Bauhof eine Unterstützung beim Umzug an. Und zum Mietzins stellt er fest, dass das Rechnungsprüfungsamt bereits die zu niedrige Miete in der derzeitigen Wohnung angemahnt habe, die somit sowieso bald erhöht werden müsste.“

    https://www.ntz.de/de/themen/weihnachtsgruesse-aus-aller-welt/artikel/artikel/die-wohnung-nach-24-jahren-gekuendigt/

  7. Schade um das schöne Fachwerkhaus. Die Fachkräfte werden bestimmt eine Warmsanierung vornehmen. 🙁

  8. Das gehört in „Merkel-Land“ zum Thema: „U M V O L K U N G“.

    Besonders widerlich, dass es sich um alte Menschen handelt, die wie der letzte „Umweltdreck“ behandelt werden.

  9. Christen und Deutsche sollen weg. Es gibt kriegerische Völker auf der Welt, die dankbarer sind und mit denen man besser gegen Russland marschieren kann

  10. @ Karl Brenner 28. September 2020 at 21:39
    Wer arglos die alten Parteien wählt, wird irgendwann sein blaues Wunder erleben.
    —————
    Das „blaue Wunder“ weiß nix vom Wahlverhalten und unterscheidet nicht – leider!

  11. Mboko Lumumbe 28. September 2020 at 21:33
    Und zum Mietzins stellt er fest, dass das Rechnungsprüfungsamt bereits die zu niedrige Miete in der derzeitigen Wohnung angemahnt habe, die somit sowieso bald erhöht werden müsste.“
    —————————————————————————————————————
    Aha- das Rentnerpaar, das eine „zu niedrige Miete“ zahlt, wird rausbefördert und die Miete wird also gerade dann „angepasst“, wenn wieder mal eine Großfamilie in der Tür steht… und der Vermieter (Kommune/ Landkreis) freut sich, weil das BAMF oder die Arge wahrscheinlich bereitwillig jede erhöhte Irrsinnsforderung bezahlt. Auch das Argument, die Wohnung sei mit 150m2 zu groß zieht nicht- wenn schon, so lange sich das Paar die Miete leisten kann- oder geht es nur um die Größe der Wohnung? Dann müsste man Spahn in seiner 4-Millionen-Villa ja gleich ganze syrische Dörfer einquartieren?! Aber nein- DA „überwiegt die Unterbringung von Flüchtlingen“ NICHT Frau Spahns Härten, ganz sicher nicht.

    Was kommt als Nächstes? Müssen deutsche Rentner demnächst ihr Krankenbett räumen, wenn Invasoren eines wünschen?

  12. Das ganze Leben lang gearbeitet und Steuern gezahlt, als Rentner noch ein bisschen geholfen. Und jetzt heißt es Koffer packen als Dankeschön. Linksgrün macht es möglich. Das sollte sich jeder merken. 2021 ist Bundestagswahl.

  13. @ Kritik des Phallozentrismus 28. September 2020 at 21:41
    Besonders widerlich, dass es sich um alte Menschen handelt, die wie der letzte „Umweltdreck“ behandelt werden.
    ———————-
    Mit Verlaub, das ist einfach Quatsch!

    „Auch beim Arbeitskreis Asyl war Roth drei Jahre lang aktiv, nachdem sich 2015 Flüchtlingsströme in Richtung Deutschland bewegten. „Man muss den Menschen ja helfen“, sagt Roth. Ironie des Schicksals: Nun sieht es so aus, als ob der Rentner sein Zuhause räumen muss, um für Flüchtlinge Platz zu machen.

    Die Gemeinde Neckartailfingen hat den beiden als Alternative eine 78 Quadratmeter große Wohnung in Aussicht gestellt – für denselben Mietzins, der aktuell für die 150 Quadratmeter anfällt.
    Die Gemeinde biete aber für Klaus Roth nicht nur eine Ersatzwohnung, sondern auch über den Bauhof eine Unterstützung beim Umzug an. Und zum Mietzins stellt er fest, dass das Rechnungsprüfungsamt bereits die zu niedrige Miete in der derzeitigen Wohnung angemahnt habe, die somit sowieso bald erhöht werden müsste.“

    https://www.ntz.de/de/themen/weihnachtsgruesse-aus-aller-welt/artikel/artikel/die-wohnung-nach-24-jahren-gekuendigt/

  14. ZU:
    Mboko Lumumbe 28. September 2020 at 21:33
    ZITAT:
    „Klaus Roth ist in Neckartailfingen kein Unbekannter.
    Auch beim Arbeitskreis Asyl war Roth drei Jahre lang aktiv,….“
    ZITAT ENDE
    ——————————————————————————
    Wenn dieser „Roth“ derjenige ist, der nun umziehen muss, dann geschieht es ihm recht.
    Das Problem ist: Der Sachverhalt wird in dem Artikel hier nur bruchstückhaft erläutert. Man kann die Rechtslage gar nicht umfassend beurteilen.

    ZITAT aus dem Artikel:
    „Es bleibt nur zu hoffen, dass sich dieser besonders beschämende Vorgang zumindest medial weit verbreitet ….“
    ZITAT ENDE.

    Wenn es wirklich „ein beschämender Vorgang“ sein sollte, wird von den Zwangs-TV-Medien keinerlei Nachricht dazu gesendet. Davon bin ich felsenfest überzeugt.

    Oder sie berichten propagandamäßig:
    „Es gibt sogar Rentner, die ihre Wohnung zugunsten von „Flüchtlingen“ wechseln.“

  15. Die Leute sind alle zu gebildet, um an Flüche zu glauben, aber die werden sich wundern.
    Ich habe das einmal erlebt wie ein älteres Ehepaar aus einer Terrassen Mietwohnung rausgeschmissen wurde nach langen Streitigkeiten.

    Kurz darauf zog der junge Vermieter ein mit seiner Frau. Als die bald schwanger wurde, starb des Vermieters Vater ohne dass er sein Enkelkind je gesehen hatte. Und als das Kind ein Jahr alt war, da starb seine Frau, die Mutter seines Kind, an einem plötzlichen hochaggressiven Krebs. Nach einem halben Jahr war sie tot. Und der Vermieter war mit dem Kleinkind allein.

    In der Wohnung des alten Ehepaars wird auch keiner mehr glücklich. Das steht fest!
    Und die Verantwortlichen bekommen auch ihr Fett! Alle! Einer nach dem anderen!

  16. #Mboko Lumumbe ,28.09 at 21:27

    Es wäre gut , wenn Sie Ihre Behauptung , der Betroffene sei zuvor in der
    “ Flüchtlingshilfe “ tätig gewesen , belegen würden .

    MfG !

  17. August Sander 28. September 2020 at 21:36

    Schade um das schöne Fachwerkhaus. Die Fachkräfte werden bestimmt eine Warmsanierung vornehmen.
    ———————————
    Das wird bald so verdreckt und verwahrlost aussehen wie alle anderen Behausungen.

  18. Es stinkt nur noch zum Himmel.

    Es wundert dann nicht mehr, wenn es
    immer häufiger zu fremdenfeindlichen
    Übergriffen kommt.

    Auch die verantwortlichen Richter müßten
    genau so eiskalt aus ihren Wohnungen
    geworfen werden !!!!!!!!!

  19. @ A. von Steinberg 28. September 2020 at 21:45
    Wenn dieser „Roth“ derjenige ist, der nun umziehen muss, dann geschieht es ihm recht.
    ————-
    Ja der Betroffene, der nun umziehen muss, heißt Klaus Roth.
    Und ja es geschieht es ihm recht, denn er hat selbst jahrelang aktiv mit dafür gesorgt, dass diese Ausländer zu uns ins Land strömen und muss nun eben selbst dafür gerade stehen – richtig so!
    Sowas müsste viel öfter geschehen und aktiv eingefordert werden. Die Gutbessermenschen sollen selbst bluten müssen!

    Und außerdem wurde ihm eine andere Wohnung angeboten und Hilfe beim Umzug, also jammern auf hohem Niveau.

  20. Danke für den Hinweis!
    Ich pack schon mal unseren Hausrat in Umzugskisten…
    Als viel zu altes Ehepaar (80/82 J) haben wir auch eine 150 qm Wohnung.

  21. Was sagen denn die Omas gegen „ Rechts „ dazu ? Eine der Anführerinnen bezeichnete sich selbst mal im TV als „ Rote Socke von jeher „ ! Wie wäre es , wenn Sie endlich Ihre eigene Medizin schlucken müsste ? Man darf ja wohl hoffen .
    Die herzlose und vor allen Dingen die Erbarmungslosigkeit in diesem Fall , zeigt erschreckende Parallelen zur Nazizeit , als man Juden aus Ihre Wohnungen und Häuser vertrieb . Wo bleibt eigentlich der Weise Opa vom Dienst im Bundespräsidenten – Palais in dieser Angelegenheit , wo bleibt der Aufschrei der Kirchen , der Wohlfahrtsverbände usw. Ich hoffe , diese Richter werden eines Tages dafür büßen müssen . Wenn Gutmenschentum sich ins Gegenteil wandelt , dann ist dieser Staat am Ende ! Sagt es jedem ZF der Straße , zu Hause bei Bekannten und Freunden , sprecht es an in Kommentaren überall und jeder Zeit ; dass ist das einzigste was wir jetzt tun können und vergesst es nicht bei der nächsten Wahl !!!

  22. „Das beste Deutschland, das wir jemals hatten.“ Bundespräsident Joachim Gauck am 18.01.2017. Mit Sicherheit auch das humanste Deutschland, das wir jemals hatten. Das stimmt. Für ausländische Asylbetrüger, schwarze Drogendealer, arabische Mehrfachvergewaltiger, kosovarische Einbrecher und Raubüberfälle begehende Zigeunerbanden. Leider nicht für deutsche Rentner, die ein Leben lang gearbeitet haben und die dieser Staat mit seinem Rechtssystem „Im Namen des Volkes“ aus ihrer Wohnung vertreibt, um im wahrsten Sinne des Wortes ausländischer Landnahme den Weg zu ebnen. Auch nicht für deutsche Rentner, die man nach 45 Beitragsjahren mit 64 Prozent der österreichischen Durchschnittsrente abspeist. Dafür geht die deutsche Frau auch noch 2,8 Jahre später in Rente. Es gab wohl noch nie ein Deutschland, welches mit solcher Verachtung mit seiner älteren Generation umging, wie diese BRD. Ob öffentlich-rechtliches Staatsfernsehen (hier der WDR) die Oma als „alte Umweltsau“ verächtlich macht oder in den Zügen der Staatsbahn deutsche Rentner im Gang stehen müssen, während die unsere Gesellschaft mit ihrer Kultur bereichernden Neubürger die Füße auf die gegenüberliegende Sitzbank legen… Was waren das noch für im wahrsten Sinne des Wortes gute alte Zeiten, als wir Deutschen weitgehend unter uns die Jugend zum Respekt vor dem Alter erzogen. Gerichtsurteile wie das geschilderte hätte man als weit überzogene Satire und Hetze gegen ein demokratisches Staatswesen zurückgewiesen. Und damals hätte man mit dieser Einschätzung noch Recht gehabt. Eine entsetzliche Entwicklung, die dieser Staat genommen hat.

  23. Es ist absolut gerecht, wenn Personen wie der hier beschriebene „arme Rentner“, die sich mit aller Kraft für das Wohlfühlerlebnis unserer „Menschengeschenke“ eingesetzt haben (eine Information, die der Artikel leider nicht erwähnt), nun auch für diese ihre Wohnung räumen. Mein Mitleid tendiert da gegen Null.

  24. Der obige PI-Artikel erweckt den Eindruck, als würden die Mieter kurzfristig aus der Wohnung rausfliegen – das ist falsch!

    Das ganze geht schon ca. 2 Jahre und es wurde dem Paar schon lange von der Gemeinde eine andere Wohnung angeboten und Hilfe beim Umzug – sie wollten halt nicht und haben sich geweigert und geklagt und nun eben in letzter Instanz verloren. Nix mit: von heut auf morgen.

    Und der Betroffene, der nun umziehen muss, hat selbst jahrelang aktiv mit dafür gesorgt, dass diese Ausländer zu uns ins Land strömen und muss nun eben selbst dafür gerade stehen – das ist genau richtig so!
    Sowas müsste viel öfter geschehen und aktiv eingefordert werden, die Gutbessermenschen sollen selbst bluten müssen und nur sie!

    Dieses Beispiel muss genutzt werden, um den naiven Schlepperhelfern zu zeigen, dass es ihnen nix nutzt, wenn sie die Umvolkung und den großen Austausch vorantreiben. Sondern dass es auch und gerade ihnen selbst schadet – geschieht denen recht, gerade sie soll es treffen!

  25. Einfaches Vorgehen: Der Staat richtet Spendenkonten ein, speziell für
    Flüchtlinge (klar, ich weiß, es muss natürlich „Eindringlinge“ heißen).
    Jeder Bürger spendet, soviel er will. Der Staat gibt den gleichen
    Betrag noch einmal dazu. Ebenso die Gewerkschaften und Kirchen.
    Ob das für 20.000 Personen reichen wird?

  26. Ist ja kein Einzelfall. Als Sohn oder Enkel hätte ich eine kurze einprägende Diskussion mit dem Bürgermeister.

  27. Ich überlege mir, das wären meinen Eltern passiert. Die wurden zwar mit 78 von privat Eigenbedarfs-gekündigt (zum 3. mal), nachdem sie ebenfalls 25 Jahre in der Wohnung waren. Und waren auch völlig fertig. Aber ich konnte Ihnen helfen und es war eine Kündigung von privat. Nicht schön, aber so war das nun mal ihr Schicksal lebenslang.
    Also in der jetzigen Situation wegen dem Flüchtlings-Gesocks und ich hätte zugeschlagen.

  28. Unfassbar! Was sind das für Richter, die zu solch einem menschenverachtenden Urteil den eigenen alten Menschen gegenüber kommen, die dieses Land zu erheblichem Teil mit aufgebaut haben!

    Was ist das? Ein Verbrechen an der Menschlichkeit! Wer ist wichtiger, die eigene Bevölkerung, oder Leute,die man als angebliche Flüchtlinge uns aufzwingt, dafür unsere Senioren in die Obdachlosigkeit schickt? Seid ihr verrückt, Ihr vom Gericht, solch ein Urteil zu sprechen?

  29. Diese Story mit Oma und Opa ist doch schon 1,5 Jahre her und wurde schon mehrfach auf PI durchgekaut.

    Aktuell wird gerade die AfD auf allen Kanälen auseinandergenommen, weil sich deren Ex-Sprecher Lüth, mit perversen und gewaltverherrlichenden Sprüchen versteckt von Pro7 hat abfilmen lassen.
    Es ist unglaublich, allmählich möchte man aufgeben.

  30. „Die Unterbringung von Flüchtlingen überwiegt alle Härten.“ Also sie sagen den deutschen Bürgern – Steuerzahlern – ganz offen, dass ihre Bedürfnisse gegenüber denen der Eindringlinge weniger zählen. Heißt im Klartext: Euer Leben ist weniger wert als das der Fucklinge!

  31. So etwas interessiert doch die überwiegende Zahl
    der Bevölkerung nicht,also kann man es machen,
    und sie machen es.
    Viele kennen die Anmerkungen des Pfarrers Herr Niemöller,
    ich verändere sie ein wenig,und man sieht,es passt !

    Als sie die Alten aus ihren Wohnungen vertrieben,
    habe ich geschwiegen,
    ich war ja nicht alt.

    Als sie mich aus der Wohnung warfen
    gab es keinen mehr,
    der protestieren konnte.
    Sie hatten sich alle,
    dem System unterworfen!

  32. Aktuell wird gerade die AfD auf allen Kanälen auseinandergenommen, weil sich deren Ex-Sprecher Lüth, mit perversen und gewaltverherrlichenden Sprüchen versteckt von Pro7 hat abfilmen lassen.
    Es ist unglaublich, allmählich möchte man aufgeben.

    Das habe ich heute auch gedacht ….Wie doof kann man nur sein der Jornalie so eine Vorlage zu geben ,,,,
    AFD–> super gemacht

  33. So trifft es doch noch die richtigen. Wer gegen Deutsche war, hat es nicht anders verdient. Hoffentlich werden die Omas gegen rechts genauso rausfliegen.

  34. Man kann nicht nur langjährige einheimische Mieter rauswerfen… man kann auch dafür sorgen, daß bestimmte Deutsche nie wieder eine Wohnung oder ein Haus bekommen – auch nicht als Eigentümer:

    https://www.tagesschau.de/inland/ostlaender-gegen-rechtsextremismus-101.html

    Hm, und WO sollen sie dann leben? Deutsche kann man ja schlecht abschieben… oder aus D rauswerfen. Oder wie soll ich mir das vorstellen? Und wer „rächtsextrem“ ist, bestimmt der Staat.

  35. Schaut hier gerade irgendwer den Kram, der auf Pro7 läuft? „RechtsDeutschRadikal“ oder sowas. Ich kann nicht auf die Pro7 Mediathek zugreifen, da nicht in D und mich würde interessieren, was da läuft (bzw ob da mehr läuft als zu diesem Lüth, im Besonderen wegen Lisa Licentia).

  36. Kadiem 28. September 2020 at 21:47
    #Mboko Lumumbe ,28.09 at 21:27

    Es wäre gut , wenn Sie Ihre Behauptung , der Betroffene sei zuvor in der
    “ Flüchtlingshilfe “ tätig gewesen , belegen würden .
    -.-.-.-.-
    Ja, es ist genau ieser Herr Roth aus Neckartailfingen, der sich als Flüchtlingshelfer angedient hat und jetzt Raum machen muss für seine Schäfchen! Die Geschichte ist hier und in vielen anderen alternativen Medien bereits zigfach durchgekaut worden:http://www.pi-news.net/2019/02/umvolkung-in-stuttgart-renter-raus-fluchtsuchende-rein/

  37. Mboko Lumumbe
    28. September 2020 at 21:27
    Der Betroffene war zuvor selbst in der Flüchtlingshilfe aktiv.
    Nur so nebenbei erwähnt.
    ++++

    Interessant!
    Also vermutlich Soze oder Grüner!
    Das begrenzt mein Mitleid!

  38. Grundsaetzlich koennte man sagen: Sauerei! In diesem speziellen Fall jedoch muss man sagen dass es genau der richtige Kandidate gezogen wurde, hat er doch vor Jahren hoechstselbst die Landnahme durch die Invasoren unterstuetzt und gesagt, das man „denen helfen muss“. Tja, da muss der alte Knacker wohl voller Freude sein altes Heim raeumen, oder???

  39. .

    Verantwortlich für dieses Desaster

    .

    1.) Eine Kinderlose Alt-Kommunistin und ihre CDU/CSU-Sekte (550.000 Mitglieder)

    2.) SPD, Partei der Immigranten, 430.000 Mitglieder, zs. die „GroKo“.

    3.) Kommunisten (=Die Linke) und die Grünen Kinderfreunde als „pressure group“.

    4.) Nachrichten-Fälscher ARD-ZDF-Print

    5.) 91% Deutsche Schlafschafe, nicht (!) 87%. Man muß gleichgültige Nicht-Wähler dazurechnen.

    .

  40. Mboko Lumumbe 28. September 2020 at 22:14

    Also ich habe das ja bei meinen Eltern erlebt. Mit 78 erträgt man das nicht mehr. Wäre ich nicht gewesen hätten sie das nicht überlebt. Also ich würde in diesem Fall keine Zugeständnisse machen. Auch wenn ich mir schon gedacht habe, dass es Relativierungen geben kann.

  41. Outshined 28. September 2020 at 22:35
    Schaut hier gerade irgendwer den Kram, der auf Pro7 läuft? „RechtsDeutschRadikal“ oder sowas.
    Ich kann nicht auf die Pro7 Mediathek zugreifen, da nicht in D………
    —————————————————————–
    ???
    Was willste Uns da für eine Geschichte reindrücken ?
    Internet gibt es auch in anderen Ländern.
    Haste woll Deinen Kommentar mit Brieftaube abgesetzt.

  42. WARNENDES BEISPIEL

    UNDANK IST DER LINKEN LOHN

    NECKARTAILFINGEN | 12.02.2019
    Klaus Roth ist in Neckartailfingen kein Unbekannter. Im Dienst des Krankenpflegevereins ist er als Fahrer tätig und betreut Senioren. Einst engagierte sich der Vater von drei Kindern als Elternbeiratsvorsitzender. Der ehemalige Grafiker hat auch Ende der 1970er-Jahre in Eigeninitiative bunte Warnschilder mit der Aufschrift „Autofahrer: Fuß vom Gas“ gefertigt und aufgestellt, nachdem zwei Kinder in Neckartailfingen angefahren und dabei tödlich verletzt worden waren.

    Auch als Betriebsrat hat er sich engagiert. Von jeher ist Klaus Roth auch interessiert an der Kommunalpolitik. Er kandidierte für den Gemeinderat und ist regelmäßig Gast bei den Sitzungen des Gremiums.

    Auch beim Arbeitskreis Asyl war Roth drei Jahre lang aktiv, nachdem sich 2015 Flüchtlingsströme in Richtung Deutschland bewegten. „Man muss den Menschen ja helfen“, sagt Roth. Ironie des Schicksals: Nun sieht es so aus, als ob der Rentner sein Zuhause räumen muss, um für Flüchtlinge Platz zu machen…
    https://www.ntz.de/de/themen/weihnachtsgruesse-aus-aller-welt/artikel/artikel/die-wohnung-nach-24-jahren-gekuendigt/

  43. .

    6.) Alle genannten „Player“ haben seit ca. 2013 (ja 2013 ! ) faktisch unsere Landesgrenzen preisgegeben. Und (ohne Not) Tod und Zerstörung in unser Land geholt.

    6b.) Die kirchliche Asyl-Industrie, Caritas, Diakonie als Kollaborateure vergaß ich.

    7.) 2 bis 3 Mio. Illegale, inzestdegenerierte (Verwandtenehen), clanstrukturierte, frauenverachtende, gewaltaffine, anal-fa-beet-ische Primitiv-Völker mit Mangel-IQ und
    Islam-Chip im Kopf hier ansiedeln. Haß auf uns Deutsche = Kuffar (=Lebensunwerte). Lizenz zum Töten (Koran, Hadithe).

    8.) Kosten pro JEDES JAHR AUF NEUE für Fake-F‘ linge und Asyl-Forderer / Asylgrund-Fälscher, Islam-Terroristen: 100 Mrd. Euro (=2x Bundeswehr-Etat), (Raffelhüschen, Hans Werner Sinn)

    9.) Der größte Versager unter der Sonne: Ex-Präsident BVerfG Andy Voßkuhle, der allen Ernstes die kapitalen Gesetzesbrüche (auch Euro-Desaster) institutionell als gesetzeskonform abnickt: Regierungs-Terror gegen das eigene Volk kann also weitergehen.

    10.) An: Andy Voßkuhle, WER bezahlt Dich. Bist Du noch ganz klar im Kopf ?

    11.) Auch Du gehörst vor Volkstribunal: Anklage wegen Jahrtausend-Verbrechen am Deutschen Volk.

    .

  44. Omas gegen „rechts“ werden wohl auf die Straße gehen und laut demonstrieren..die Wähler wollen es so…also kein Mitleid…für ein völlig verblödetes Volk..

  45. Auch wenn hier wieder mal die Rede ist von „kein Mitleid“, weil der Vertriebene in der Flüchtlingshilfe aktiv war: Menschen, auch andere Ausländer, aus ihren Wohnungen zu werfen, um Platz für illegal eingestolperte Afghanen, Araber und Afrikaner zu machen, ist verbrecherisch. Früher hätte man die Verantwortlichen füsiliert, heute werden sie befördert.

  46. UAW244 28. September 2020 at 22:22
    Diese Story mit Oma und Opa ist doch schon 1,5 Jahre her und wurde schon mehrfach auf PI durchgekaut.
    Aktuell wird gerade die AfD auf allen Kanälen auseinandergenommen, weil sich deren Ex-Sprecher Lüth, mit perversen und gewaltverherrlichenden Sprüchen versteckt von Pro7 hat abfilmen lassen.
    ¬¬——————————-

    Dann können Sie gleich mal herausfinden, was aus denen geworden ist, ob die überhaupt noch leben.
    Und was aus dem Haus geworden ist. Das wäre auch interessant zu wissen, besonders von innen.

    Denn das ist ein Drama ohne Happy End!

  47. UAW244 28. September 2020 at 22:22
    Diese Story mit Oma und Opa ist doch schon 1,5 Jahre her und wurde schon mehrfach auf PI durchgekaut.
    Aktuell wird gerade die AfD auf allen Kanälen auseinandergenommen, weil sich deren Ex-Sprecher Lüth, mit perversen und gewaltverherrlichenden Sprüchen versteckt von Pro7 hat abfilmen lassen.
    ¬¬——————————-

    Dann rütteln Sie mal an Ihren UKW Antennen, dann können Sie noch lesen die Gerichtsbestätigung stammt vom 6. Mai 2020

  48. aba 28. September 2020 at 23:08

    Ja, genau, ich schicke meine Kommentare immer per Brieftaube ab, zumindest, wenn mein Telegraph nicht mehr zum Morsen taugt.

    Ich habe auf meinem derzeitigen Rechner keinen Proxy für den Browser und kann deswegen schlichtweg nicht auf die Mediathek von Pro7 zugreifen. Deswegen frage ich hier.

  49. Es ist allerdings auch davon berichtet worden, dass sich diese Rentner aktiv an der Flüchtlings-Sause 2015 beteiligt hatten. Wir erinnern uns, nur weil damals viele Ehrenamtliche in Deutschland sich um die massenhaft einströmenden jungen Männer gekümmert haben, ist das System nicht komplett zusammengebrochen und Merkel konnte die Grenzen bis heute für huntertausende illegale Migranten pro Jahr offen lassen. Insofern hält sich mein Mitleid stark in Grenzen, egal ob sie damals aus Naivität oder Überzeugung getan haben.

  50. @ MOD
    wg eule54 28. September 2020 at 22:53
    „….Vorbild für mich…Invasor einen aufs Maul geschlagen! “

    gehen deine bekannten aggro-schuebe schon wieder mit dir durch ??

  51. Tja Menschen zweiter Klasse! Oder man möge mir mal eine Geschichte zeigen wo Flüchtlinge für Deutsche Bedürftige weichen mussten. Wo wurde mal ein Asylheim geräumt und rechtmäßig abgeschoben um dann da Obdachlose unter zu bringen?!

  52. Hoffnungsschimmer 28. September 2020 at 21:33
    Liebe Omis und Opis!
    Schön weiter CDU und SPD wählen!
    So wie schon immer.
    —————-
    Nein, so haben wir Opis nicht gewählt, höchstwahrscheinlich die Omis. Aber die Enkel! Sie sind entsetzt über Opas Ansichten, denn in in deren Schulklassen waren viele nette Farbige und Orientalen, alles echt gute Freunde.

  53. jeanette 28. September 2020 at 21:45; Ach Jeanette, bist wieder am Märchenerzählen.

    UAW244 28. September 2020 at 22:22; Versteh ich nicht, perverse und gewaltverherrlichende Sprüche, die sind doch in der Politik, Musik, Comedy gar nicht wegzudenken.

    Barackler 28. September 2020 at 23:22; Nur weil die zwei alt sind, haben sie deswegen nicht mehr Mitleid verdient, wie jeder andere der gegen deutsche Interessen agiert. Meines beschränkt sich auf Null.

  54. Dieser Sachverhalt, dieses alte Paar aus ihrer Wohnung zu werfen, stinkt zum Himmel.
    Sachverhalt sollte in allen Nachrichten verlesen werden, in Hauptzeitungen erscheinen,
    damit die Bevoelkerung erfaehrt, welche unglaublichen Verhaeltnisse heute in MERKELS BUNTLAND herrschen.

    Fakt ist, es wird in allen grossen und kleinen Entscheidungen ueberwiegend

  55. Ergaenzung zu Email 23:46

    gegen die Interessen der autogenen Deutschen = einheimischen Deutsch, die hier ihr Leben lang Steuern zahlten, nicht wie Merkelgaeste alles fuer FREI erhalten und auch noch Probleme, nichts wie Probleme verursachen – trotzdem bleiben die Grenzen sperrangelweit oben, keine Massnahmen, die endlich ein
    GENUG IST GENUG erfordern.

  56. https://www.bild.de/news/inland/news-inland/celle-toetungsdelikt-polizei-jagt-18-jaehrigen-radfahrer-73149964.bild.html

    Nach einem Tötungsdelikt im niedersächsischen Celle hat die Polizei am Montagabend Anwohner gebeten, drinnen zu bleiben.

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Toetungsdelikt-in-Celle-Anwohner-sollen-zuhause-bleiben

    Nach einem Gewalttat in Celle mit mindestens einem Toten fahndet die Polizei am Montagabend nach einem 18-Jährigen, der mit dem Fahrrad unterwegs sein soll. Die genaue Lage ist unklar.

    Die Polizei ruft Anwohner auf, zu Hause zu bleiben.

  57. Die beiden sind linksgrün-gutmenschlich verstrahlt und bekommen gerade ihre eigene Medizin zu schmecken.Sich bei den sogenannten Flüchtlingen profilieren und anschließend andere die Lasten tragen lassen,das ist ein hervorstechendes Merkmal dieser Leute.Gewählt wird wahrscheinlich rotgrün.
    Nö,ich finde das voll gerecht,daß ihre Wohnung für Einwanderer zur Verfügung gestellt wird.

  58. ZU:
    Hans-Peter Maier 28. September 2020 at 23:33
    ————————————————————-

    Volle Zustimmung!
    Mein innerer Wunsch: Man sollte diesen „Flüchtlingshelfern“ eine Rechnung präsentieren für ihre „Taten“, denn sie haben aktiv mitgewirkt, dass unsere Steuergelder verpulvert werden und – viel schlimmer noch – sie haben billigend in Kauf genommen, dass zahlreiche Verbrecher hier einlogiert wurden. Die wirklich „echten“ Flüchtlinge mit Asylanspruch hätten auch ohne irgendwelche Hilfswilligen aufgenommen werden können.

  59. Nun, da sind sie, die Geister die sie riefen; nur haben sie wohl nicht im Traum daran gedacht, dass selbst einmal betroffen sein könnten!!
    Die Bewohner des Rotweingürtels scheinen offensichtlich dauerbenebelt zu sein; wie ist es sonst zu erklären, dass sich ihr Engagement gegen die eigene Bevölkerung richtet.
    Nun, Flüchtling wem Flüchtling bebührt!! Wünsche ein friedvolles Zusammenleben!!!

  60. UAW244 28. September 2020 at 22:22
    Aktuell wird gerade die AfD auf allen Kanälen auseinandergenommen, weil sich deren Ex-Sprecher Lüth, mit perversen und gewaltverherrlichenden Sprüchen versteckt von Pro7 hat abfilmen lassen.
    Es ist unglaublich, allmählich möchte man aufgeben.
    —————————
    Die Linken sind stinksauer, dass sich die AfD von diesen Leuten getrennt hat. Wie schön wäre es für die Relotius-Presse gewesen gäbe es diese angreifbaren Leute noch, nicht wahr ihr „Deutschland verrecke“ und Kinder-nicht-nur-zum-Knutschen-gern-haben-Parteien?

  61. Was mir im Artikel fehlt sind die genauen „Umstände“ der Kündigung. Bewohnten die eine öffentlich geförderte Wohnung („Sozialwohnung“)? Ggf.: Dann müssten die ja berechtigt gewesen sein… Und, dann muss einer Kündigung ja z.B. eine „Fehlbelegung“ vorliegen, sprich, die Wohnung muss evtl. zu groß für zwei gewesen/geworden sein, was eine Kündigung zugunsten einer größeren Familie rechtfertigt.

    Dass ein (deutsches) Rentnerpaar zugunsten einer zugewanderten Sippe ausziehen muss, ist also dem Umstand geschuldet, dass es einfach viel zu wenig günstigen Wohnraum gibt. „Wir haben Platz“ zeigt hier mal wieder seine hässliche Fratze.

    Sollte es jedoch zutreffen, dass die Rentner sich in der „Flüchtlingshilfe“ betätigt haben… naja, dann kann man nur resümieren, dass jegliche Weitsicht abhanden kam bzw. nie vorhanden war, denn, das was die millionenschwere Zuwanderung von Leuten, die sich unseren Lebensstil nicht aus eigener Kraft erwirtschaften können mit sich bringt, deren negativen Folgen für die „schon länger hier Lebenden“, war eigentlich leicht vorhersehbar. Wer aber nicht hören kann, muss halt fühlen. Eine Binsenweisheit, die sich nur mal wieder bewahrheitet hat. 2017 hätte es die Möglichkeit dazu gegeben…

  62. .

    Alte eingelagerte Bundeswehr-Zelte für Asyl-Forderer

    .

    12.) Das muß reichen. 12 Personen pro Großzelt. Auf freier Wiese. Feld-Latrine.

    13.) Toastbrot und Scheibletten-Käse. Keinen Cent Bargeld. Nur Sachleistungen.

    14.) Solche Maßnahmen gelangen in Echtzeit (Smartphone) in afrikanischen Kral.

    15.) Ob dann Pharisäer-Pfaffe Bedford-Strohm, Kreuz-Abmacher, sein Schlepperboot

    16.) noch voll kriegt, wenn Deutschlands Pull-Faktoren down sind ?

    17.) Auf welcher Seite hätte eigentlich Kreuzfort-Stoh(dum)m wohl vor 80 Jahren gestanden ?

    18.) An: Diese ganze Bande der Hundsfotten und Dolchstoßer:

    19.) Ein Abgrund an Landes- und Volksverrat. Ihr werdet vor Euern Schöpfer treten (müssen) und Rechenschaft ablegen (müssen) für die Leichenberge, die Ihr sehenden Auges produziert habt in unserem Deutschland.

    20.) Ich möchte nicht in Eurer Haut srecken, denn Gott vergibt nur den Reumütigen.

    21.) Ihr aber seid brutale Überzeugungs-Täter, selbst wenn Ihr nur am Schreibtisch sitzt.

    .

  63. An Mboko Lumumbe + Engelsgleiche !

    Ich postete diese Anmahnung , bevor diese Beweise kamen .

    Natürlich gilt :

    Die Migration frisst ihre eigenen Helfer .

    Und die röcheln noch : “ Guten Appetit ! „

  64. Fischelner 28. September 2020 at 23:56

    UAW244 28. September 2020 at 22:22

    Dieser Lüth war übrigens vor der AfD in FDP, nur nebenbei am Rande. Unverzeihlich von ihm, sich in einem fake interview mit solchen Aussagen zu präsentieren (wenn er es wirklich war).

  65. Zu Mboke Lumumbe, 28. 9., 21:45

    Und ich bleibe bei meiner Meinung!

    Einen Rentner, der sich aktiv für Flüchtlinge eingesetzt hat, gerade ihn aus seiner langjährigen Wohnung zu werfen, ist menschenverachtend und würdigt in keinerlei Weise dessen Verdienst!

    Pfui Teufel an die Entscheider!

  66. Wenn es stimmt, dass Herr Roth in der Flüchtlingshilfe aktiv ist, wie es in mehreren Medien berichtet wird, dann würde sich mein Mitleid aber in äußerst engen Grenzen halten. Dann hätte es endlich einmal die Richtigen erwischt. Wer Merkels Umvolkungspläne noch aktiv unterstützt, der hat es verdient, wenn er seine Wohnung für Merkels Neubürger räumen muss. So müsste es jedem gehen, der dabei hilft, unser Land mit weiteren illegalen Invasoren zu fluten.

  67. Mboko Lumumbe 28. September 2020 at 21:27
    Der Betroffene war zuvor selbst in der Flüchtlingshilfe aktiv.
    —-
    Dann haben die Herr*innenschaften vermutlich auch GRÜNROT gewählt.
    Sie bekommen also, was sie gewählt haben.
    Und Tschüß.

  68. Ich bitte die @AfD um Antrag auf Gesetzesänderung:
    Upgrade §573 BGB

    (2) 2. der Vermieter die Räume als Wohnung für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts oder höherwertige Bunte benötigt und der Mieter ein minderwertiger Weißer und Ungläubiger ist oder …

    … oder worauf hat sich das Gericht berufen?

  69. friedel_1830 28. September 2020 at 22:48
    Eine kinderlose Alt-Kommunistin und ihre CDU/CSU-Sekte (550.000 Mitglieder)

    :mrgreen:

  70. @ Kritik des Phallozentrismus 29. September 2020 at 00:32
    Einen Rentner, der sich aktiv für Flüchtlinge eingesetzt hat, gerade ihn aus seiner langjährigen Wohnung zu werfen, ist menschenverachtend und würdigt in keinerlei Weise dessen Verdienst!
    —————-
    Ganz im Gegenteil, denn sein Verdienst ist es ja gerade, dass er wegen seiner deutschenverachtenden Umvolkungshilfe rausfliegt, gut so!

  71. beim heutigen haf war zum ersten mal in 2020 wieder ein afd-mitglied eingeladen.
    offiziell gings thematisch um ost-west, aber sicher 30p davon auch um afd & co.,
    und – welch gluecklicher zufall – um den heutigen rauswurf von ex-sprecher c. lueth

    rene springer/afd im lt von bb hatte seit beginn ruhig sachorientiert geantwortet,
    aber auch er ist brav ueber die stoeckchen kalbitz-hoecke-luethskandal mit rauswurf
    gesprungen, hat sich von denen unnoetig distanziert und erst recht nicht aufgepasst.

    denn das video von pro7 enthaelt 2 passagen: eine als video mit ton und bild,
    eine mit einem pro7 gedaechtnis erinnerte (…) und mit pro7 ziel nachgesprochene.
    nachzuhoeren ab 47:00min hier
    https://www.ardmediathek.de/daserste/video/hart-aber-fair/wir-ostdeutsche-wir-westdeutsche-wie-gross-ist-die-kluft-wirklich/das-erste/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTM1OTdjOGQ5LWY1ZmYtNGZkYi1hZGJhLWMyYzdiMjIxMjNjOA/

    WENN die angebliche erinnerung eines politisch befangenen menschen
    fuer einen nicht existenten/legitimierten richter (hier parteivorstand/oder volksgericht)
    als beweis ausreicht, einen anderen menschen ohne verfahren zu verurteilen,
    ist das eine kulturstufe wie „ich habe sie auf einem besen uebers dach fliegen sehen“.

    finsterstes, vordemokratisches mittelalter.

  72. Neckartailfinger gehört zum Landkreis Esslingen

    Asyl in Esslingen
    Esslingen am Neckar leistet als Große Kreisstadt einen wichtigen Beitrag dazu, dass die Menschen, die bei uns Zuflucht und Asyl suchen, einen guten Platz zum Leben finden.
    https://www.esslingen.de/start/es_menschen/asyl.html

    Ja, und dafür können schon mal ein paar alte, weiße, ungläubige Deutsche vertrieben werden.
    Ist ja für nen guten Zweck.

    Es gibt keine Moral außer dem Moralischen Imperativ
    und Angela ist ihr Prophet.
    Der Moralische Imperativ ist gütig und gerecht.

  73. Mboko Lumumbe 29. September 2020 at 00:40
    … sein Verdienst ist es ja gerade, dass er wegen seiner deutschenverachtenden Umvolkungshilfe rausfliegt, gut so!

    Das Paar hat aktuell 150m², das ist ja nun wirklich zu viel.
    Sie könnten 120m² abtreten (bei gleicher Mietzahlung) und dort könnten z.B. 20 wertvollere Bunte einziehen.
    Er könnte sich weiterhin für die Bunten einsetzen und putzen, den Kühlschrank auffüllen und für Renovierung und Sanierung sorgen.
    Das wäre doch win-win für alle!
    Oder lehnt er dies super Angebot ab?
    Dann wäre er fremdenfeindlich und ein Nazi …
    :mrgreen:

  74. Kein Mitleid für diesen Helfer der illegalen Invasoren.
    Tja Herr Klaus Roth, das kommt davon wenn man denkt man müsse diesen Asylanten, Geflüchteten und was da noch so alles 2015 illegal nach Germoney kam, helfen. So blöd muss man erstmal sein.
    Auf dem Ast an dem gesägt wird sitzen und denken das wird schon gut gehen.
    Da hats doch genau den richtigen getroffen.

    Denn für Asylbetrüger, Illeglae und Merkelgäste nur das Beste.
    Da kann sich Herr Roth und Gattin schon mal die nächste Brücke suchen.
    Und dick anziehen könnte kalt werden.

  75. nach ausstrahlung des videos (sperrfrist pro7 ?) kommentiert um 23uhr rnd

    „Dieser Film ist extrem wichtig, gerade weil er bei Pro7 gezeigt wurde (und dort in der Mediathek verfügbar ist). Wer in diesen Zeiten noch die rechtsextreme Gefahr herunterspielen will, wer der AfD noch eine bürgerliche Fassade zugesteht, wer an die Selbstverharmlosung der Szene glaubt – der sollte diese Dokumentation ansehen.“
    HAttps://www.rnd.de/politik/pro-7-uberrascht-mit-rechts-deutsch-radikal-und-entlarvt-rechte-als-skrupellos-und-dreist-XNACGJYABNDHPE6PFUBH5HKY3E.html

    “….“ sagt Lüth in dem vermeintlich vertraulichen Gespräch
    mit der Youtuberin Lisa Licentia, die als Lockvogel dient. “

    nanu ?

  76. .

    Die Wissenschaft hat festgestellt,

    .

    1.) daß Merkels Gesäß die Beine hält.

    2.) Merkels Beine sind dann so gestellt, daß ihr Gesäß nicht runter fällt.

    .

  77. Übrigens, gerade hab‘ ich mal in die groß angekündigte Pro7-„Doku“ „Rechts. Deutsch. Radikal.“ reingeschaut. Lügenpresse vom Feinsten. Diese angebliche, tränenreiche „Wandlung“ dieser YouTuberin namens Lisa Licentia von „böser Rechter“ zur „Gutmenschin“ war ja wohl sowas von offensichtlich eine Fake-Inszenierung. Natürlich war diese Lisa Licentia von vorneherein ein linkes U-Boot und alles war drehbuchmäßig geplant. Aber eine schöne Hollywood-reife Show hat sie abgeliefert.

  78. polizei ordnet fuer ganz celle runterfahren und hausarrest an:
    jemand hat jemanden getötet, und sich nicht gefangen nehmen lassen.
    HAttps://www.rnd.de/panorama/totungsdelikt-in-celle-polizei-ruft-anwohner-auf-zu-hause-bleiben-BAFCBUYWSDYGQS6KYS4AKXRSQU.html

  79. Kann man daraus schließen, dass
    weiße, ungläubige Deutsche
    weniger Wert sind als Bunte?

    JAIN.
    Eher FALSCH.

    GENAUER:
    Ich gehe davon aus, dass einige 100 Bewerber für lebenslanges Grundeinkommen (kurz Asyl) in deren Landkreis Esslingen abgelehnt wurden, aber weiterhin von Steuergeldern alimentiert werden, deren Miete bezahlt wird.
    Rein theoretisch könnten die ja entsprechend dem Gerichtsurteil abgeschoben werden (sorry für diese ketzerischen Gedanken! Ja, ich gebe es zu, ich bin fremdenfeindlich, Rassist und Nazi und habe schon mehrere Jahre keine zwangs-GEZirnwäschen-Sender angeschaut!!!)

    Daraus folgt:
    Die weißen, ungläubigen Senioren-Deutschen
    sind also weniger wert, haben weniger Anrecht auf eine Wohnung
    als die rechtmäßig abgelehnten H4-Forderer.

    Unsere Justiz ist es moralisch naheliegender
    minderwertige weiße, ungläubige, Senioren-Deutsche zu entsorgen,
    als rechtmäßige Abschiebungen durch zu führen.

    Das ist institutioneller Rassismus.
    #DeutschenHass
    #BuntIstDieBessereRasse

    Ok, diese Senioren haben vermutlich RotGrün gewählt, wollen es also so.

  80. oak 28. September 2020 at 23:50, fraglich, eher geh ich davon aus, dass das auch einer war, der irgendwas mit Staat zu tun hatte, also nur einen Teil dessen, was er an Steuern ausbezahlt bekam, wieder abgeben musste. Häufig ists doch so, dass solche städtischen Wohnungen diejenigen kriegen, die gute Beziehungen zu Bgm, Stadtrat usw haben.

  81. zum pro7 lockvogel „lisa licentia“
    bis auf die unveraenderliche, aber auch nur naturgegebene tatsache,
    dass „lisa Licentia“ eine frau ist und daher auf einen mann einen reiz ausuebt,

    hab ich als recipient die „werke“ der frau l. nur beilaeufig ueberflogen.
    zu amateurhaft-billig, langatmig-unkoordiniert, ziellos, flach, unnuetz.
    ich vermute, dass frl. „lisa“ nach gebrauch durch pro7 auch hier vorbeiluschert.

    lisa, sie hatten nicht das zeuch zu mehr, wie sie gezeigt haben,
    und sie werden auch nie mehr als einmaliger lockvogel sein koennen.
    vielleicht hat pro7 anschlussverwendung fuer sie, so nach 24 uhr …

  82. Wenn ich das lese, bin ich nur noch froh, diesem Irrenhaus entkommen zu sein und meinen Wohnsitz sehr sehr weit entfernt davon aufgeschlagen zu haben. Bekloppte Richter, idiotische Politiker, dämliche Journalisten, dafür gewalttätige Polizisten, die auf ihre grundgesetztreuen Bürger eindreschen, besonders wenn sie älter und weiblich, am besten noch schwanger sind. Und für dieses miese Angebot fordern sie die höchsten Steuern und Verwaltungsabgaben, wobei ich die Verwaltung teilweise ausnehme, sofern diese teilweise einen sehr guten Job macht. Das gilt für die Sacharbeiterebene. Weiter oben beginnt es oft schon, heftig zu stinken, weil der Filz voller Fäulnis ist.
    Das Land verfällt zusehends trotz Rekordsteuereinnahmen. Was ist erst, wenn die Krise auf die Steuereinnahmen durchschlägt?
    Warum lassen das die Deutschen mit sich machen? Wofür arbeiten sie so hart? Die hohen Steuern gehen als Hilfen an Länder, wo die Leute zT fast zehn Jahre früher in Rente gehen und zwar höhere Rente. Wo Rente vererbt werden konnte. Wo die Leute mehr besitzen. ZT viel mehr.
    Warum streiken die Deutschen nicht? Warum warten sie auf ihre korrupten Gewerkschaften voller Funktionäre, die noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben? Die für ein Studium außerhalb soziologischer oder politologischer Fächer zu dumm sind. Die deshalb an Posten kleben, die sie durch jemand bekommen haben, der genau so jemand ist, ohne nützliche Ausbildung zu einer Tätigkeit, die Wert schafft? Die nur vom Geld anderer Leute überhaupt leben können. Funktionär oder Hartz, mehr geht für solche Leute nicht.
    Ein einziger Generalstreik in Deutschland würde sofort klarlegen, wer im Land das Sagen hat, nicht nur laut Grundgesetz. Aber einig müsste man sich sein. Und Eier muss man haben.

  83. Was ist da gerade eigentlich wieder in der AfD los?

    Da wurde dieser komische Pressesprecher Lüth heimlich gefilmt und der sagte, er wolle Einwanderer vergasen? Stimmt das? Wurde das wirklich so gesagt? 🙁

  84. @ Kat 29. September 2020 at 03:02
    „…Lüth heimlich gefilmt …wolle Einwanderer vergasen? Stimmt das? “

    “….“ sagt Lüth in dem vermeintlich vertraulichen Gespräch
    mit der Youtuberin Lisa Licentia, die als Lockvogel dient. “
    HAttps://www.rnd.de/politik/pro-7-uberrascht-mit-rechts-deutsch-radikal-und-entlarvt-rechte-als-skrupellos-und-dreist-XNACGJYABNDHPE6PFUBH5HKY3E.html

    nachzuhoeren ab 47:00min hier
    https://www.ardmediathek.de/daserste/video/hart-aber-fair/wir-ostdeutsche-wir-westdeutsche-wie-gross-ist-die-kluft-wirklich/das-erste/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTM1OTdjOGQ5LWY1ZmYtNGZkYi1hZGJhLWMyYzdiMjIxMjNjOA/

  85. LEUKOZYT
    28. September 2020 at 23:42
    @ MOD
    wg eule54 28. September 2020 at 22:53
    „….Vorbild für mich…Invasor einen aufs Maul geschlagen! “

    gehen deine bekannten aggro-schuebe schon wieder mit dir durch ??
    ++++

    Ich bin fest davon überzeugt, dass nur anständige Aggro-Schübe gegen aggressive islamische Invasoren weiterhelfen!

    Den von islamischen Invasoren angegriffenen Polizisten und Rettungsdiensten z. B. fehlen leider häufig derartige Aggro-Schübe!

    In sofern ist der o. a. Rentner für mich ein echtes Vorbild!

    Deine Einstellung hingegen fördert m. E. offensichtlich die weitere Flutung Deutschlands mit illegalen und aggressiven Invasoren!

  86. @ Hans R. Brecher 29. September 2020 at 03:18
    „Ist hier irgendwo der Jane-Austen-Club?“

    ja. heute fragen wir uns „Why did Mr Wickham marry Lydia?
    However, Colonel Forster later finds out that Wickham was running away to avoid his gambling debts, and led Lydia to believe they were going to Gretna. … Bennet and Elizabeth are shocked that Wickham is marrying her for so little, and deduce that Mr. Gardiner paid Wickham’s debts and bribed him to marry Lydia.“

    > janeausten.fandom.com › wiki › Lydia_Bennet >

  87. Dass es hier mal mit einem Kolonistenhelfer den Richtigen erwischt, ändert nichts daran, dass unsere antideutsche Regierung deutsche und verdiente Rentner rauswirft, um stattdessen nichtsnutzige Gewaltkültürelle, Kolonisten, Illegale und Sozialschma… Nassauer zu behausen.

  88. Wohl dem Seniorenpaar, das noch jung genug war, und der Mann in der Vergangenheit erfindungsreich genug war, um nach einer Dekade technisch anspruchsvoller, mit Herzblut verrichteter Arbeit, eine letzte komfortable Möglichkeit einer autochtonen Flucht aus der drangvollen Enge brutaler politischer Fehlentscheidungen zu ermöglichen.
    https://www.youtube.com/watch?v=lCQyFOuZ-Vg&ab_channel=SaarlandFernsehen

    Diese Art des Erfindungsreichtums wird heute nicht mehr sonderlich geschätzt, denn die Rückkehr zu den fundamentalen Formen den Wirtschaftens und der Technik ist von großen Teilen der Bevölkerung aufs Höchste erwünscht.
    https://www.youtube.com/watch?v=bPkGsaH5iqY&ab_channel=ANIMALMIXCHANNEL

  89. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass das Rentnerpaar CDU, SPD, Gründe oder die LINKE gewählt hat – sollte dies der Fall sein, würde ich ihnen zurufen:
    Passt alles, wie bestellt, so geliefert.

  90. UNRUHIGE NACHT:
    Zwei Gewaltdelikte mit einem Toten in Celle

    Die Polizei warnte die Anwohner zeitweise davor, ihre Wohnungen zu verlassen. Dann wurden zwei Verdächtige festgenommen. Unklar ist noch, ob die beiden Taten zusammenhängen.

    Am selben Abend wurde der Polizei zufolge ein 59-Jähriger im Stadtteil Neuenhäusen mit einem Messer schwer verletzt. Der Mann war nach einer Not-Operation außer Lebensgefahr. Laut seiner Aussage habe ihn ein etwa 18-jähriger Fahrradfahrer im Vorbeifahren mit einem Messer verletzt. Nach Hinweisen habe die Polizei in diesem Fall einen 21-Jährigen festgenommen, sagte der Polizeisprecher. Beide Opfer und beide Festgenommenen sind laut Polizei Deutsche.

    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/unruhige-nacht-zwei-gewaltdelikte-mit-einem-toten-in-celle-16976571.html

    Sowas nennen die unruhige Nacht!!!!

    Mord und Totschlag sind eine unruhige Nacht!!!

  91. AUTO-ATTACKE AN BUSHALTESTELLE:
    Offenbar ein Mordversuch nach einer Trennung

    Das Opfer einer Autoattacke in Rüsselsheim hatte bis vor kurzem eine Beziehung mit der Schwester des mutmaßlichen Angreifers gehabt. Gegen den Fahrer wird nun wegen versuchten heimtückischen Mordes ermittelt.

    https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/attacke-in-ruesselsheim-offenbar-ein-mordversuch-nach-einer-trennung-16971956.html

    War das wieder die Scheiss Ääääährrrre!!!!!??

  92. Echt jetzt????

    Treffen im Kanzleramt
    Partys, Bußgelder, Alkoholverbot: Kurz vor Corona-Gipfel sickern erste Pläne durch

    Am Dienstag berät Bundeskanzlerin Merkel mit den Ministerpräsidenten über neue Corona-Regelungen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/die-verschiedenen-vorschlaege-der-minister-ampel-andere-kriterien-einheitsregeln-um-diese-vorschlaege-gehts-bei-merkels-corona-gipfel_id_12480484.html

    Und wann sollen wir das Atmen auch noch einstellen???

  93. Sollte das Paar tatsächlich Mitglieder der Gutmenscherei und für die Umvolkung sein gehören sie natürlich rausgeschmissen. So tun die mir absolut nicht leid. Mir tut nur der alte Schulbau leid und wie der wohl in wenigen Wochen aussehen wird.
    Die widerlichen Volksverräter verantwortlich für die Rausschmisse der Senioren aus ihren Wohnungen sollten ebenfalls aus ihren Häusern rausgefeuert werden. Zum Glück lebe ich nicht in Deutschland. Bei uns gibt es so etwas nicht.

  94. Für Denjenigen der diese Schweinerei zu verantworten hat, gibt es bildlich gesehen nur Eines, ein dicker Strich von unten nach oben, dann vom oberen Ende ein Strich waagrecht und an dessen Ende eine etwas dünnerer nach unten mit starker Schlaufe am Ende ca. 2Meter vor dem Boden.

  95. Die Alten werden durch die Politik der Regierung Merkel ermordet und um ihr Hab und Gut gebracht.

    Die Wohnung in der unsere Landsleute lebten wird schon bald eine stinkende, heruntergekommene und unbewohnbare Drogenhöhle geworden sein.

    Die Umverteilung unseres Vermögens an Merkels Lieblinge ist ein Menschheitsverbrechen.

    Die Oma wird mit Schlaftabletten im Heim ruhig gestellt, während Hassan sich an die Tochter ranwirft, um ihr dann den Besitz abzupressen.

    Die einst geliebte Enkelin hängt mit Hassan und Murat ab, weil die hirngefickte LinksGrüne Lehrerin sie dazu angeregt hat.

    Das ist das Beste Deutschland in dem wir jemals lebten.

  96. Mögen den linken kommunistischen Bolschewikenschweinen die Knochen verfaulen, die das den Senioren angetan haben.

    Dieses dreckige Kommunistenpack wird auch nicht davor zurückschrecken, deutschen Eltern die Kinder wegzunehmen um sie in Islamistenhände zu geben.

    Hauptsache die bunte Agenda zur Vernichtung unserer Kultur, Lebensart und Tradition wird voll durchgezogen.

    Die Politik des Altpartei Einheitsblock ist praktizierter Völkermord an uns Deutschen.

    Umvolkung ist nichts anderes als sterben auf Raten.

  97. OT

    Gleich 2 AfD-ler rausgeworfen: Räpple und Lüth.

    Zweiterer hat die Partei derart ins Abseits geschossen, daß das Stimmen kostet bzw. keine dazu kommen. Aber alleine die Aussage ist völlig krank, mehr Migranten wären gut für die AfD und man könnte sie später erschießen oder vergasen.
    Das ist wie bei „die Linke“: Statt erschießen zu nützlicher Arbeit einsetzen.

  98. Ich werde ernsthaft überlegen, ob ich diese Partei noch einmal wähle. Das sind ja neben Kalbitz und Poggenburg noch weitere.

    Kann es nicht mal eine vernünftige Partei geben?
    Unfassbar!

  99. Die Regierung wird hier sicherlich in Zukunft humane Lösungen in sehr schön eingerichteten Exit Centern bieten. Dort können dann die geschundenen Alten hingehen und nach einem schön ausgerichteten Tag in entspannter und angenehmer Atmosphäre – schmerzfrei und schnell – ihren Exit Drink zu sich nehmen und sind somit von allen irdischen Lasten schnellstens befreit. Und das Schönste: Der letzte Drink geht aufs Haus.

  100. Gauland und die Flügler haben wohl die Hand über diesen verrückten Lüth gehalten und wieder großen Schaden für die AfD angerichtet.
    Man sieht wie wichtig es ist, solche Typen rechtzeitig zu entfernten.

  101. Angesichts eines solchen Vorganges zeigt sich die Widerwärtigkeit grün-rot-linker Politik und die unerträgliche Arroganz von Verwaltung und insbesondere Justiz.
    Um hier nichts ins Vulgäre und möglicherweise in schon strafbaren Raum abzugleiten, erspare ich mir, diesen Vorgang und in sbesondere die Beteiligten so zu benennen und mit den Begriffen zu belegen, die mir, im Übertragenen Sinne, auf der Zunge liegen!
    In diesem Land kann einem nur noch schlecht werden.

  102. Heisenberg73
    29. September 2020 at 07:21
    Gauland und die Flügler haben wohl die Hand über diesen verrückten Lüth gehalten und wieder großen Schaden für die AfD angerichtet.
    Man sieht wie wichtig es ist, solche Typen rechtzeitig zu entfernten.
    ======
    Allerdings.
    Ich für meinen Teil bin hier aber so gut wie raus.

    Da sind mir zu viele übel aufgestoßen.

    Schade um die, die nicht so extrem sind.

    Egal aus welcher Ecke…extrem gehört nicht in die Politik… es gibt scheinbar nur noch schwarz/weiß

  103. Soziale, emotionale Kälte und Härte gegenüber Landsleuten ist die „größte Stärke“ der Deutschen, immer schon. Ich lebe seit mehr als 6 Jahrzehnten, immer in diesem Land, aber ein echtes, gewachsenes Sozialverhalten und eigene, echte Emotionen habe ich ganz selten beobachten dürfen. Aufgesetzte Moral, Sozialisierung dagegen permanent. Wenn man die alles beherrschende Kraft in DE zugrundelegt, die Angst = German Angst, dann ist klar, warum Deutsche weder in der Vergangenheit, in der Gegenwart, noch in der Zukunft (die nicht mehr allzu lang dauert), nie irgendetwas richtig gemacht bzw. machen konnten, oder gar machen werden.

  104. Ich wohne nicht in D/ sondern im meinen eigenen Eigentum, aber wenn es mich so in D/ betreffen würde, dann würde
    ich mit gepackten Koffern auf der Strasse stehen, zurückgehen und die ganze Wohnung abfackeln, mach genau das
    was Flüchtlinge auch machen, um in eine bessere Wohnung zu kommen

  105. Bei Aufnahme von Flüchtlingen , wird andauernd die Nächstenliebe-Charta medial aufgeblasen gezogen,
    dies gilt bald für Alles, diese Buntdeutschland hat moralisch fertig in der EU, und so ein Land
    möchte wohl VS-Staaten dazu zwingen auch Flüchtlinge aufnehmen und Einheimische genau so zu diskrimminieren,
    D/ ist kein Rechtstaat mehr in Europa, und soll vor der eigenen Haustüre kehren

  106. …nur -1- Frage: was haben die Rentner in den letzten Jahren gewählt???

    Somit: KEIN MITLEID… sie ernten das Ergebnis ihrer Wahl…

  107. Und zum Mietzins stellt er fest, dass das Rechnungsprüfungsamt bereits die zu niedrige Miete in der derzeitigen Wohnung angemahnt habe, die somit sowieso bald erhöht werden müsste.

    Wenn das nicht der wahre Grund ist, dann zumindest ein sehr erwünschter Nebeneffekt.

    buntstift 29. September 2020 at 07:41

    Soziale, emotionale Kälte und Härte gegenüber Landsleuten ist die „größte Stärke“ der Deutschen, immer schon. Ich lebe seit mehr als 6 Jahrzehnten, immer in diesem Land, aber ein echtes, gewachsenes Sozialverhalten und eigene, echte Emotionen habe ich ganz selten beobachten dürfen.

    Das empfinde ich ganz genauso, und ebenfalls zeitlebens. Alles Gerede über Identität, Nationalbewußtsein und Solidarität mit Landsleuten vor Fremden ist rein theoretisch und je nach persönlicher Einstellung wünschbar oder nicht. Allein die Lebenswirklichkeit sieht deutlich anders aus allen Beschwörungen zum Trotz, und historisch betrachtet war es auch unter anderen Zeiten nicht besser. Deswegen können mich auch alle mal im Prinzip kreuzweise. Freiheit ist immer eine individuelle Angelegenheit. Jede Gruppe, die vorgibt für sie zu kämpfen, keilt wiederum nach innen auf Konformität. Wir mögen strategische Allianzen bilden um noch schlimmere Kollektivismen wie den Islam davon abzuhalten, Macht zu gewinnen. Wer deswegen meint, man schulde ihm auch nur einen Pfifferling für die eigene Ideologie, hat Grundlegendes nicht verstanden. Und von der Sorte gibt es viel zuviele.

  108. Die Unterbringung von Flüchtlingen überwiegt alle Härten.“
    ******************
    Wer noch eine Galle hat, dem läuft sie gerade über.

  109. Der BuVo und die selbsternannte „Alternative Mitte“ haben wohl die Hand über diesen verrückten Lüth gehalten und wieder großen Schaden für die AfD angerichtet.
    Man sieht wie wichtig es ist, solche Typen rechtzeitig zu entfernten.

    Wer den Holocaust leugnet muss raus aus der AfD, wer Nazisymbolik verwendet, wer die NS-Zeit verherrlicht und mit solcher Shice kokettiert => Nazis raus!

    Doch es ist eine ganz andere Sache, einzustehen:
    Für unser deutsches Volk
    Für unser deutsches Vaterland
    Für den Erhalt unserer deutschen Nation

    Wer das nicht versteht, der versteht nicht den Geist der AfD, wie der Flügel und ich und viele andere sie sehen.

    Man darf Deutschland lieben und verteidigen mit seinem Herzblut – ja das dürfen wir!

  110. Bitte lasst den Gemeinderat von Neckartailfingen wissen, was ihr von dieser menschenverachtenden und deutschenfeindlichen Handlung haltet:
    gemeinde(@)neckartailfingen.de

  111. Lutz 28. September 2020 at 22:26
    Aktuell wird gerade die AfD auf allen Kanälen auseinandergenommen, weil sich deren Ex-Sprecher Lüth, mit perversen und gewaltverherrlichenden Sprüchen versteckt von Pro7 hat abfilmen lassen.
    Es ist unglaublich, allmählich möchte man aufgeben.
    Das habe ich heute auch gedacht ….Wie doof kann man nur sein der Jornalie so eine Vorlage zu geben ,,,,
    AFD–> super gemacht
    ———————————————————————————–
    Und das ist nicht der Einzige der durch unbedachte Äußerungen von sich reden macht.
    Der Kehler Landtagsabgeordnete Stefan Räpple rief bei einer Demo zum gewaltvollen Umsturz der Regierung auf. Das ging seiner Fraktion zu weit – sie hat ihn rausgeworfen.
    Das ist genau die Steilvorlage auf die die Demokratiefeinde der Altparteien gewartet haben.
    Wie kann man nur so dumm sein und so einen Unsinn öffentlich äußern?

  112. Wären die Leute in Deutschland normal, würden sie das Rathaus besetzen und das Bleiberecht der Alten fordern. Aber die Leute in Deutschland sind krank. Von jahrzehnterlanger linksgrüner Indoktrination zu Selbsthassern manipuliert und kaputt gemacht.

  113. Wenigstens scheint man ihnen noch eine anständige Wohnung zu gönnen. Wenn ich mich recht erinnere, wurde an dieser Stelle schon einmal von einem ähnlichen Fall in Augsburg berichtet, wo man Alteingesessene in ein Kellerloch verfrachtet hat, dessen Maße nicht dem Standard für eine angemessene Unterkunft für „Flüchtlinge“ entsprachen, während derselbe Standard für uns nicht zu gelten scheint. Finde den Link jetzt nicht wieder, falls den noch jemand ausgraben kann…

  114. Aelius 29. September 2020 at 08:55

    Bitte lasst den Gemeinderat von Neckartailfingen wissen, was ihr von dieser menschenverachtenden und deutschenfeindlichen Handlung haltet:
    gemeinde(@)neckartailfingen.de

    Sehr gerne mach ich das.
    Lieber Gemeinderat,
    dies war eine richtige und durchdachte Massnahme.
    Bitte die neu ankommenden Sofortrentner in die Wohnungen der ortsbekannten (Refugee welcome Klatscher).
    Dies müsste Schule machen.
    In der Flüchtlingspolitik wird die Meinung/Moral privatisiert, und die Kosten verallgemeinert.
    Wer für Refugge Welcome ist, kann einen oder mehrere bei sich Aufnehmen, mit Übernahme aller Kosten und Haftung für alle Straftaten.
    Kurzum der Gemeinderat hat alles richtig gemacht, und sollte Vorbild für andere Kommunen sein

  115. Dieses x-fach aufgewärmte, miserabel recherchierte, bis zu Sinnumkehr polemisch verzerrte Jammer- und Klagestück könnte direkt aus der Feder von Eugen P. stammen. Selbst in der Bild käme jetzt am folgenden Tag eine Richtigstellung.

  116. ThomasEausF 28. September 2020 at 21:33

    Als Freisler-Schüler werden sie auch noch einmal den Rentnern ins Gesicht brüllen:
    „Sä sänd ja schäbige Lompen Sä“

  117. @ schwabenblitz 29. September 2020 at 09:40
    Bitte lasst den Gemeinderat von Neckartailfingen wissen, was ihr von dieser menschenverachtenden und deutschenfeindlichen Handlung haltet:
    gemeinde(@)neckartailfingen.de
    —————–
    So muss das!
    Sehr gerne mach ich das auch!

  118. Schweinerei! Man kann nur hoffen dass sich bei den Senioren das Wahlverhalten ändert. Dieses „I wähl des was i immer scho g’wählt honn“ zieht nicht mehr, jetzt habt ihr die Quittung.

  119. @ Aelius 29. September 2020 at 08:55
    Bitte lasst den Gemeinderat von Neckartailfingen wissen, was ihr von dieser menschenverachtenden und deutschenfeindlichen Handlung haltet:
    gemeinde(@)neckartailfingen.de
    —————–
    So muss das!
    Sehr gerne mach ich das auch!

  120. Früh sterben für einen guten Zweck; der Pleitestaat kann das Geld Eurer Renten gut brauchen, um Migranten aus Afrika, dem Nahen und Fernen Osten durchzufüttern.

  121. Alle die Verantwortlich sind (politisch u. Ausführende), für die Delogierung dieses alten Ehepaares, sind verflucht. Wenn sie zu Gott rufen, wegen der Ungerechtigkeit, wird ein Fluch sie treffen.
    Wer gegen die schwächsten der Gesellschaft Gewalt ausübt, der legt sich direkt mit Gott an.

  122. Friedolin 29. September 2020 at 09:46
    „Dieses x-fach aufgewärmte, miserabel recherchierte, bis zu Sinnumkehr polemisch verzerrte Jammer- und Klagestück…“
    ______________________________________________
    Ich werde bei diesem Aufregerthema auch ein schlechtes Gefühl nicht los. Entscheidend bei der Beurteilung dürfte auch die Qualität der angebotenen, kleineren Ersatzwohnung (besser, gleichwertig oder schlechter als die bisherige?) und eine vollständige Übernahme der Umzugskosten/-arbeiten sein. Eine 78 qm große Wohnung dürfte für ein älteres Ehepaar arbeitsmäßig doch auch leichter, als eine 150 qm große Wohnung zu pflegen sein? Sollte eine 78 qm große Wohnung für einen 2-Personenhaushalt nicht ausreichend groß bemessen sein? Fragen, auf die dieser Artikel keine Antwort gibt.

  123. @ Mboko Lumumbe 29. September 2020 at 09:50

    UMSIEDLUNG & -VOLKUNG FRESSEN IHRE HELFER

    Auch beim +++ Arbeitskreis Asyl
    war Roth drei Jahre lang aktiv,
    nachdem sich 2015 Invasorenmassen
    in Richtung Deutschland bewegten.
    https://www.bild.de/bild-plus/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/neckartailfingen-weil-fluechtlinge-einziehen-sollen-rentner-muss-aus-haus-raus-70442430.bild.html
    „Man muß den Menschen ja helfen“, sagt Roth.

    Ironie des Schicksals:
    Nun sieht es so aus, als ob der Rentner sein Zuhause
    räumen müßte, um für „Flüchtlinge“ Platz zu machen…
    +https://www.ntz.de/de/themen/weihnachtsgruesse-aus-aller-welt/artikel/artikel/die-wohnung-nach-24-jahren-gekuendigt/
    (Link weiter oben)

    Der 75-Jährige, der mehrere Schlaganfälle hatte
    und an Asthma sowie Diabetes leidet, muß die
    Wohnung mit seiner Lebensgefährtin bis zum
    30. September verlassen.

    Das legt unerbittlich die 3.800-Seelen-Gemeinde
    via Räumungsklage fest. Einen Fall von Härte beim
    kranken Rentner erkennt man nicht, pocht vielmehr
    auf die +++“kommunale Solidarität“ bei der
    Flüchtlingsaufnahme.

    Für die Senioren ist der Rausschmiss ein Schock, ebenfalls für viele Bürger der Gemeinde, die den älteren Herren als gute Seele im Ort schätzen. Zuletzt half er als Fahrer für den Krankenpflegeverein und betreute Senioren.

    Als 2015 innerhalb weniger Monate
    Hunderttausende Asylsuchende nach
    Deutschland strömten, sei Roth sogar im
    +++Arbeitskreis Asyl aktiv gewesen.
    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=3279231185421427&id=1061322973878937

  124. Dichter 28. September 2020 at 21:31

    Merkel hat ja geschworen, Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden, aber Senioren gehören eben nicht mehr dazu, sind ja nur hier schon länger Lebende.

    Muss man nicht so ernst nehmen, was Politiker so schwören. Ein leeres Ritual, nichts weiter.

  125. Es mag brutal klingen, aber: von meiner Seite kein Mitleid. Diese „Meine Erna und ich haben schon immer Rot bzw. Schwarz bzw Merkel gewählt“-Fraktion ist selbst schuld. Wer nach Merkels gigantischem Rechtsbruch noch CDU gewählt hat, ist Täter und kein Opfer. Warum sollen „ehrenamtliche Flüchtlingshelfer“ anders behandelt werden als der Rest?
    Die Opfer von Anis Amri haben ihr Leben verloren. Denen gehört mein Mitleid. Und nicht irgendeinem Opa, der auf der Täterseite steht und noch eine neue Wohnung angeboten bekommt.

  126. Nun … Eines muss man aber dabei beachten: er war im Arbeitskreis Asyl seit 2015 für 3 Jahre aktiv. Wenn das Gezerre durch die Instanzen jetzt auch 2 Jahre währt, dann hat 2018 das umdenken eingesetzt. Klar kann man jetzt sagen: selbst Schuld … greift m.E. zu kurz. Es ist eine Sauerei! Er hat 2018 bei der Kündigung gemerkt, dass es nur der alte weisse Deutsche ist und seine Arbeit beim Asylkreis eingestellt … möglicherweise auch aus anderen Gründen … der Zeitpunkt 2018 ist sicherlich nicht nur rein zufällig.

  127. Der Betroffene war zuvor selbst in der Flüchtlingshilfe aktiv.
    Nur so nebenbei erwähnt…..
    Alles klar, dann soll er auch den Preis bezahlen!

  128. @ JayAre 29. September 2020 at 11:34
    Hätte der Depp Verstand und Menschenkenntnis gehabt, hätte er gesehen, was Merkel seit 2015 über die Grenze lässt. Alle, die Merkel bei ihrer Umvolkung helfen, kann es gar nicht hart genug treffen. Am besten würde man ihm noch die Rente kürzen, damit Merkels Sozialschmarotzer noch luxuriöser versorgt werden.

  129. Es war die Arbeiterverräterpartei, die damit angefangen hat, alte Menschen in den Dreck zu treten und sie in die Armut zu treiben.

    Kein Rentner sollte die noch wählen.

  130. buntstift 29. September 2020 at 07:41
    Soziale, emotionale Kälte und Härte gegenüber Landsleuten ist die „größte Stärke“ der Deutschen, immer schon. Ich lebe seit mehr als 6 Jahrzehnten, immer in diesem Land, aber ein echtes, gewachsenes Sozialverhalten und eigene, echte Emotionen habe ich ganz selten beobachten dürfen. Aufgesetzte Moral, Sozialisierung dagegen permanent. Wenn man die alles beherrschende Kraft in DE zugrundelegt, die Angst = German Angst, dann ist klar, warum Deutsche weder in der Vergangenheit, in der Gegenwart, noch in der Zukunft (die nicht mehr allzu lang dauert), nie irgendetwas richtig gemacht bzw. machen konnten, oder gar machen werden.

    Die Deutschen, die die „schrecklichen zwölf Jahre“ und den Krieg mitgemacht haben waren noch ehrlich, anständig und solidarisch. Mit denen hätte man die heutigen Gaunereien und Lumpereien nicht so einfach durchziehen können.

  131. Haben die Rentner vielleicht zuvor gejubelt, dass die BRD bunter wird und vielfältiger, haben sie gedacht, die Lasten trägt die „Allgemeinheit“, der „Staat“ trüge die Kosten mit Steuergeld und es werde keinem etwas weggenommen, sondern Almosen und Wohnraum bwürden automatisch mehr werden, weil mehr Bittsteller kommen.

  132. Ein anständiger Bürgermeister hätte für diese Pseudoasylanten ein paar Zelte gekauft. Wenn´s im Winter nicht so behaglich wäre, hätten sie sich schon überlegt, ob es zuhause nicht besser wäre. Die Griechen wissen genau wie man mit diesen … umgehen muss. Da kann man was lernen.

  133. Normalerweise kann ein moderner „Flüchtlingshelfer“ einem nur leid tun.
    Das war früher anders; da tat mir ein Oskar Schindler nicht leid, weil er ein Engel war.

  134. Das, was uns heute an Flüchtlingen präsentiert wird, ist nichts weiter als ein Akt gegen die eigene Bevölkerung.

  135. Je schneller die Alten die Platte putzen umso besser, die kosten nur unnötig Geld und bringen kaum Umsatz, während man an den neuen Einwanderern wenigstens Geld verdienen kann – allerdings Geld, das man Deutschen wegnimmt. Wählt nur so weiter.

Comments are closed.