Was bilden sich unsere größenwahnsinnigen Politspinner - die Hühnerbrust Heiko Maas und die zitternde Zonen-Wachtel - überhaupt ein?

Von KEWIL | Der Streit um Nord Stream 2 ist unterirdisch. Weil auf einem Flug in Sibirien der Putin-Kritiker Nawalny anscheinend vergiftet wurde, will eine total wahnsinnig gewordene Politbagage und ihre untertänige Presse die Fertigstellung der Gaspipeline auf den letzten Metern mit aberwitzigen Argumenten verhindern (PI-NEWS berichtete hier und hier).

Putin ist längst mit satter Mehrheit wiedergewählt, Nawalnys Stern als Kritiker war am Sinken, warum sollte der Präsident ihn vergiften? Macht null Sinn. Überhaupt – ist Putin an allem schuld, was im großen Russland passiert?

Und Russland ist groß. Zumindest größer als die Hühnerbrust Heiko Maas und die zitternde Zonen-Wachtel zusammen. Was bilden sich unsere größenwahnsinnigen Politspinner überhaupt ein? Was halluzinieren sie? Wer will denn das Erdgas? Wer braucht denn diese verhältnismäßig billige russische Energie? Wir doch!

Kernenergie verschrottet, Kohle wird abgestellt. Was ist denn noch an Energie im Land? Jauche zu Gas und Mais zu Benzin? Die Sonne, die nachts nicht scheint? Der Wind, der in die Vogelschredder bläst, wann und wie er gerade will. Alles öko und nichts Seriöses für ein Industrieland, nichts, was zuverlässig ist – noch nicht mal Baerbocks Kobold für die E-Bike-Batterie haben wir. Da wäre es doch sehr gut, man hätte auch noch andere Standbeine. Erdgas brennt verlässlich in fast der Hälfte der Haushalte. Ja haben denn deutsche Politiker nur noch Stroh im Hirn?

Und haben diese Volldeppen, die jetzt Nord Stream 2 beerdigen wollen, noch nie etwas von Schadenersatz gehört? Die fast fertige Pipeline hat schon einiges gekostet, und das wollen die beteiligten Firmen zurück. Mit 12 Milliarden Euro Schadenersatz muss mindestens gerechnet werden. Und wofür? Für leere Rohre in der Ostsee? Dazu der Image-Schaden. Die BRD ist geisteskrank und nicht mehr geschäftsfähig. Eine irre Bananenrepublik.

Welche Knallidioten wollen eigentlich einen desaströsen Stopp? Zwei Gruppen von Hohlbirnen ragen heraus: Erstens grüne Klimatrottel, die alles dafür geben, uns CO2-frei in die Steinzeit zu befördern, dazu EUdSSR-Einschleimer und USA-Kriecher der Atlantik-Brücke (Merz, Röttgen). Nur ja nicht selbständig, nur ja keine autonomen Ziele, nur ja kein normaler Staat.

Übrigens, hat man die Saudis mit ihrem Öl boykottiert, als sie Kashoggi meuchelten? Keinen Tag! Dabei darf man mal ganz blöd fragen, welches Menschenleben ist eigentlich der Regierung 12 Milliarden Euro wert? Würden der Bundestag oder die GroKo 12 Milliarden Euro Lösegeld für Merkel rausrücken, wenn der IS sie gefangen hätte? Wer glaubt das?

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

103 KOMMENTARE

  1. Im Winter bleibt die Bude kalt,
    es geht auch ohne Kriegsgewalt.
    Der Gashahn ist Erpresserei.
    Das geht ganz leicht mit Nordstream Zwei.

  2. .
    .
    Der günstige Energiebedarf von Millionen Europäern hängt an dämlichen dt. Politikern und einem fremdenfeindlichen Rechtsextremisten Nawalny der uns Deutsche überhaupt nicht zu interessieren hat.
    .
    Gut wenn Strom und Gas fehlen einfach wieder belgische und französische Atom- und Kohlekraftwerke hochfahren.. Egal ob sie sicher und sauber sind. Oder wir holen mit dreckigen Schweröltankern das überteuerte umweltschädliche Frackinggas aus den USA.. Das macht SINN!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Dieses Land wird von Idioten regiert
    .
    https://youtu.be/oBcOzxcBSGo
    .
    .

  3. „Würden der Bundestag oder die GroKo 12 Milliarden Euro Lösegeld für Merkel rausrücken, wenn der IS sie gefangen hätte? Wer glaubt das?“

    Frau Dr Merkel ist so wichtig, dass man da sicherlich schon 120 € bis 150 € zahlt. Vielleicht sogar 180 € Lösegeld.

    Ich würde sogar auch etwas spenden, weil der IS hat es nicht verdient, wenn ihm Frau Dr Merkel erklärt, wie man richtig einen Staat führt.

  4. einem fremdenfeindlichen Rechtsextremisten Nawalny der uns Deutsche überhaupt nicht zu interessieren hat

    Manchmal ist das schon schwer…

  5. KEWIL RULEZ!!!!

    Natürlich wäre ein Stop der Nord-Pipeline gegen JEDES ökonomische und politische Interesse.

    Sollte ein Stop kommen, so ist völlig klar, dass die Regierenden gegen die finanziellen, politischen Interessen des Deutschen Volkes handeln.

    Es ist mit diesen Personen in der Regierung dann entsprechend zu….

  6. eule54
    9. September 2020 at 18:42

    „Am vernünftigsten wäre der Neubau von AKW‘s!“

    Jede Wette, dass sie wiederkommen werden und eine Renaissance erfahren. Wenn es zu einer neuen kleinen Eiszeit kommt und alle Parameter deuten darauf hin, dann wird zuverlässige und preiswerte Energie das Wichtigste überhaupt. Andere Länder haben das schon verstanden, die haben aber auch Staatslenker, die zumindest in der Schule Physik hatten

  7. @ghazawat
    Der Klassiker:
    „Guten Tag, der IS hat Frau Merkel gefangen und verlangt eine Million Euro Lösegeld, sonst droht er damit, Frau Merkel mit Benzin zu übergießen und anzuzünden. Wollen Sie auch spenden?“ – „Was geben die Leute denn so?“ – „Im Durchschnitt ein bis zwei Liter!“

  8. Mein ewiges Mantra: Der alte Energiemix der Bundesrepublik – 1/3 Atom, 1/3 Kohle, 1/3 Gas, der Rest Sonne/Wind/Wasser – war perfekt. Er war GENAU aus weiser Voraussicht und normalem Menschenverstand darauf ausgerichtet, eine stabile, autarke, bezahlbare „diversifizierte“! – bloß keine einseitige Abhängigkeit – und zuverlässige Energieversorgung mit schnurrender Grundlast für das High-Tech-Land Deutschland sicherzustellen, selbst wenn mal der ein oder andere Lieferant ausfällt, das ein oder andere Land „Boykott“ murmeln sollte oder den Energiehahn abdrehen sollte.

    Alles zu den Haien geschickt! Demnächst laufen nur noch Duftkerzenkraftwerke und Pusteblumen-Umspannwerke.

  9. .
    .
    Vorschlag!
    .
    Gas wollen wir nicht
    Kohle wollen wir nicht
    Kernkraft wollen wir nicht
    Windkraft reicht nicht
    Solar reicht nicht
    .
    Also hacken wir ALLE deutschen Wälder ab, damit wir es im Winter warm haben.
    .
    Das macht SINN! Und die Altparteien sind zufrieden!
    .
    .

  10. ghazawat 9. September 2020 at 18:52
    Ich würde sogar auch etwas spenden, weil der IS hat es nicht verdient, wenn ihm Frau Dr Merkel erklärt, wie man richtig einen Staat führt.

    Merkel: *erklärt*
    IS: „Hm, absägen hatten wir noch nich…“

  11. OT
    bis jetzt exclusiv auf PI-NEWS:

    LINKSTERROR IN BERLIN

    LINKE AUTONOME – HAUSBESETZER TERRORISIEREN DIE SPD,

    WERFEN SCHEIBEN EIN UND SPRÜHEN PAROLEN

    BARTNINGALLE 5 – 10557 Berlin

    Mittwoch, 09.SEP 2020

    Wenn man genau hinsieht, sieht man die Polizei beim Aufnehmen der Anzeige. Tatzeit schätzungsweise in der Nacht von 8. auf den 9. September 2020

    FOTOS: https://imgur.com/a/eFFzS7m

    Bitte Fotos und Text weitergeben.
    Bisher existiert nicht mal eine Meldung im -von vorne bis hinten geschönten- Polizeibericht von Berlin.

    Das dürfen die nicht verschweigen KÖNNEN!!!

  12. Babieca
    9. September 2020 at 18:57

    „Mein ewiges Mantra: Der alte Energiemix der Bundesrepublik – 1/3 Atom, 1/3 Kohle, 1/3 Gas, der Rest Sonne/Wind/Wasser – war perfekt.“

    Frau Dr Merkel wird bescheiden lispeln, dass es ihre Aufgabe war ein zweites Fukushima in Deutschland zu verhindern. Und ja, sie ist fest davon überzeugt, dass sie das bisher geschafft hat.

    Es ist nicht leicht, sich in Frau Dr Merkels Gedankenwelt hineinzuversetzen. mit dem Ansatz, dass sie sich als von der Vorsehung Auserwählte hält, geht das einfacher.

  13. Strom kommt aus der Steckdose. Merkel hat nach dem Tsunami in Japan nun alle Atomkraftwerke abschalten lassen. Inzwischen ist sogar der Kohleausstieg beschlossen. Nun dürfen wir kein Gas importieren. Windkraft und Solar ist aber nicht Grundlastfähig.

    Zum Glück speichert Annalena B. Strom im Netz und hat noch Batterien mit Kobold drin.

  14. „Übrigens, hat man die Saudis mit ihrem Öl boykottiert, als sie Kashoggi meuchelten? Keinen Tag“

    Das ist ein sehr gutes Argument! Und bei Kashoggi ist es so gut wie bewiesen das die Saudi’s ihm umgebracht haben. Der Fall Navalny wird geopolitische ausgeschlachtet. Captain Roettgen, hoch auf der Atlantikbruecke, vertritt die Interessen Amerikas, nicht der deutsche Bevoelkerung.

    Es gibt nur einen Grund warum es Opposition gibt gegen Nord-Stream-2, und das ist Amerika, das „the European Bitch“ fuer sich selber behalten moechte. Und es gibt in kontinental-Europa keine treuere Vassal von Amerika als das Merkel-Deutschland (neben Holland, Daenemark, Norwegen, Polen, aber nicht Frankreich oder Italien). Helmut Schmidt zB hat damals das Erdgasroehrengeschaeft durchgesetzt, gegen den Willen Amerikas und kam damit weg. Heute sind die Meisten Politiker Stadthaelter des amerikanischen globalistischen George Soros Imperiums und tun was das Herrchen verlangt, zum Nachteil der eigene Bevoelkerung, sei es mit Energie oder Diversitaet.

    „Die Sonne, die nachts nicht scheint? Der Wind, der in die Vogelschredder bläst, wann und wie er gerade will. Alles öko und nichts Seriöses für ein Industrieland, nichts, was zuverlässig ist“

    Merkwuerdig. Mann wuerde von Nationalisten wie Kewil doch erwarten das jeder Kilowattstunde der autonom in Deutschland, mit deutsche Technologie und mit deutsche Windturbinen produziert und von deutsche Firmen installiert wird, vor zu ziehen waere. Aber lieber verschleudert er sein Geld Richtung Saudi-Arabien. Ganz merkwuerdig!

    Interessanterweise hat in 2020 Deutschland nicht weniger als 53% seiner Elektrizitaet selbst aufgeweckt und immer noch ist das deutsche Netz einer der meist zuverlaessigsten in der ganze Welt und Blackouts wegen „Dunkelflaute“ hat es nicht gegeben. Deutschland hat jetzt seiner Versorgungssicherheit ERHOEHT, wegen der Autarkie mit erneuerbare Energie.

    Beispiel Holland. Wir verbrauchen jetzt 3 mal so viel Strom als in den Siebzigern. Damals waren wir auch schon gluecklich. Wenn es zB jetzt einen Krieg gaebe und den Zufuhr von fossiele Brennstoffe waere unterbrochen, dann kann Deutschland jetzt schon alleine ueberleben mit erneuerbare Energie, zwar met strenge Rationierung, aber trotzdem.

    „EUdSSR-Einschleimer“

    Wirkllich?

    https://www.reuters.com/article/us-nordstream-eu-united-states/eu-highly-concerned-by-u-s-stance-on-nord-stream-pipeline-idUSKCN25A1CJ

    „EU ‚highly concerned‘ by U.S. stance on Nord Stream pipeline“ – August 2020

    FRANKFURT (Reuters) – A delegation of EU member states has raised concerns with the U.S. State Department that sanctions in response to the construction of the Nord Stream 2 gas pipeline under the Baltic Sea are a breach of international law, a report said on Friday.

    Wie war das noch mit „Pro-Amerikanisch“?

  15. ghazawat 9. September 2020 at 19:08
    Frau Dr Merkel wird bescheiden lispeln, dass es ihre Aufgabe war ein zweites Fukushima in Deutschland zu verhindern. Und ja, sie ist fest davon überzeugt, dass sie das bisher geschafft hat.

    Hat sie ja auch. Seitdem ist kein einziges deutsches AKW von einer Tsunamiwelle überrollt worden.

  16. .
    .

    Die BRD ist geisteskrank und nicht mehr geschäftsfähig.
    .
    Welches Land würde noch mit dem unzuverlässigen (Politikern) Deutschland Großprojekte finanzieren oder bauen wenn sie jederzeit, aus dt. Moralgründen, einen Totalverlust befürchten müssen.. NIEMAND!
    .
    Hilfe wir werden von Idioten regiert!

  17. Was ich wirklich lustig finde ist die Tatsache, dass sich Deutschland / die EU nicht darüber im klaren sind, an welcher Stelle der Nahrungskette sie stehen. Es kläfft der Pinscher, während sich da draußen weit im Osten ein Bär lustvoll das Fell an der Birke reibt.

    Wer kennt das Projekt „Power of Siberia“? Im Jahr 2014 ist es planmäßig angelaufen und es geht prima voran. Dieses Vorhaben stellt das weitreichendste Urbarmachungsprojekt in der Geschichte der Menschheit dar. Es ist auf 120 Jahre angelegt. Russisch-chinesisches Grenzgebiet – Jakutien und der Oblast Irkutsk bis an die Pazifikküste. Die laufende Vorphase Eins besteht im Bau einer Ostsibirien-Pazifik Ölpipeline und die energetische Erschließung der Region. Phase Zwei: Es folgen Infrastrukturprojekte, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat. Phase Drei: Aufbau von permanenten Siedlungen. Phase Drei: Städtegründungen, inklusive der Gründung von Großstädten.

    Jetzt kommt die Nahrungskette, die ich Eingangs erwähnte und die im Brüsseler Einflussbereich für so viel Aufregung sorgt. Das Investitionsvolumen nur von Phase Eins von „Power of Siberia“ ist Fünfmal höher, als Nordstreamchen Eins und Zwei zusammen. Die EU ist für den Osten noch nicht mal ein Pups. Nastrowie!

  18. Und auch die Bundesregierung hat nicht vor ohne weiteres das Projekt zu kippen:

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/alexej-nawalny-merkel-laesst-zukunft-von-nord-stream-2-offen-a-ab5b703e-0219-40c5-889b-861c5966a5ee

    „Merkel lässt Zukunft von Nord Stream 2 offen“

    Vernuenftig, erst mal die Wogen glatten.
    Navalny schein es schon wieder „zu tun“.

    Die Kanzlerin schließt nicht aus, dass der Fall des vergifteten Alexej Nawalny Folgen für den Ostseepipeline-Bau haben könnte. Man erwarte eine Erklärung des Kreml. Der nennt die Vorwürfe gegen Russland „absurd“.

    Kewil’s Artikel ist ein wenig voreilig.

    Außenminister Heiko Maas (SPD) hatte am Wochenende gesagt, er hoffe, dass Russlands Reaktion nicht dazu führe, dass man das Projekt überdenken müsse. Es sei falsch, etwas in der Diskussion auszuschließen, sagte Seibert. Er betonte auch, dass es aber viel zu früh sei, irgendeine Aussage über Sanktionen zu machen und dass momentan auf europäischer Ebene an einer gemeinsamen Reaktion gearbeitet werde. Die EU habe eine Rechtsgrundlage für Nord Stream 2 gegeben; es handle sich um ein europäisches und kein deutsches Projekt. Die Bundesregierung erwarte von Russland, sich zu dem Vorfall zu erklären: Dies sei die „klare Erwartung“ an Moskau.

    Also Maas will eigentlich das Projekt gar nicht stoppen, seht in Gegensatz zu Roettgen.

    Nochmals, das Projekt hat jetzt keine Eile. Wenn tatsaechlich Amerika nach der Wahl im Chaos versinkt, wie manche befuerchten, dann koennen wir tun was wir wollen, auch mit Nordstream-2.

  19. .
    .
    AKTUELL: Islamisierung der CDU!
    .
    Die Wahlen stehen vor der Tür!

    .
    .
    Die CDU ist durchseucht von moslemischen Rechtsextremisten aber das interessiert die CDU-Oberen nicht.
    .
    Der CDU und dem Verfassungsschutz… GEFÄLLT DAS!
    .

    Jetzt wundert mich nichts mehr.
    .
    Die CDU ist den Moslems schon hörig!
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Nordrhein-Westfalen
    .
    „Graue Wölfe“ unterwandern Politik

    .
    Sie nehmen Listenplätze der CDU oder kleinerer Bündnisse ein und dringen in die Politik vor – die „Grauen Wölfe“. Wie die türkischen Rechtsextremisten Einfluss gewinnen, zeigen Recherchen
    .
    Die Kommunalwahl in NRW ist nur noch wenige Tage entfernt, die Parteien sind in der finalen Phase ihres Wahlkampfes. Recherchen von Report Mainz und dem Nachrichtenportal „Der Westen“ zeigen: Es treten auch Kandidaten mit Verbindungen zu den verfassungsfeindlichen Grauen Wölfen an. Laut Verfassungsschutz sind die „Grauen Wölfe“ eine türkische, rechtsextremistische Bewegung, die ein großtürkisches Reich anstrebt und auch vor Gewalt nicht zurückschreckt.
    .
    https://www.tagesschau.de/investigativ/report-mainz/graue-woelfe-103.html
    .
    .
    VON 2014
    .
    Graue Wölfe
    .
    Das Problem der CDU mit türkischen Nationalisten

    .
    Die deutschen Behörden bewerten die Grauen Wölfe als verfassungsfeindlich. Dennoch sind Anhänger der türkischen Nationalisten in der NRW-CDU aktiv. Mit einer Antwort tut sich die Parteiführung schwer.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article130046195/Das-Problem-der-CDU-mit-tuerkischen-Nationalisten.html
    .
    .

    CDU unwählbar!
    CDU unwählbar!
    CDU unwählbar!
    CDU unwählbar!

  20. Und wofür? Für leere Rohre in der Ostsee?

    Naja, als künftiges Refugium für antideutsche Exil-Politiker ist dieses Rohrnetz dann doch eigentlich ganz gut geeignet.

    Was dem GröFaZ sein Neuschwabenland, ist der GröKaZ ihr Tunnelreich.

    Und das möchte ich ausdrücklich als Satire verstanden wissen, liebe Mitleser von der Haldenwang-Regierungsschutz-GmbH.

  21. Das moderne AKW Philippsburg ging im Januar vom Netz und als erstes wurden die Kühltürme gesprengt, damit auch nichts von Merkels Wahnideen mehr revidiert werden kann.

  22. Deutschland importiert kein Öl aus Saudi-Arabien, bzw. nur einen verschwindend geringen Anteil. Bei anderen Rohstoffen sind wir aber nicht so wählerisch.
    Im übrigen sind es 5 europäische Konzerne, die mit jeweils ca 1Mrd Euro da drin stecken, die sie dann möglicherweise als Schadenersatz einklagen könnten.

    Es gibt aber noch einen anderen Grund, warum diese leitung gebaut werden muss: die Leitungen durch Weissrussland, Polen und die Ukraine sind schon über 40Jahre alt und da steht eine Sanierung an. Wie das unter Volllast funktionieren soll, weiß ich nicht.

  23. Tomaat 9. September 2020 at 19:37

    Naja, meiner Ansicht nach trifft unser Aussenmini ster hier lediglich Vorbereitungen für

    Der Russe ist dran schuld, dass Ihr jetzt kein Gas mehr kriegt! Hasst den Russen, nicht uns!

  24. OT – Norwegischer Abgeordnete einer rechte Partei hat Trump vorgeschlagen fuer Friendesnobelpreis:

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-fuer-friedensnobelpreis-vorgeschlagen-zum-wiederholten-mal-a-19039888-26f0-47e8-b34a-92b000b0c68d

    „Trump für Friedensnobelpreis vorgeschlagen“

    Dafuer gibt es sehr gute Gruende. Wo Obama den Preis ganz albern schon am Anfang seiner Praesidentschaft bekam, und danach den Buergerkrieg in Syrien anzettelte, hat Trump vier Jahre lang gar keinen Krieg angefangen. Fuer amerikanische Begriffe ganz ordentlich.

  25. Es wird immer perverser. Wenn jemand einen anderen unwissentlich mit COVID-19 ansteckt, läuft das juristisch unter „fahrlässiger Tötung“.

    „Nach Corona-Ausbruch in Lokal
    Justiz ermittelt wegen Verdachts auf fahrlässige Tötung.
    Mehr als 30 von 50 Gästen infizierten sich in einem Lokal in Ostfriesland mit Sars-CoV-2. Nun versucht die Polizei, den Abend zu rekonstruieren. Der Verdacht der fahrlässigen Tötung steht im Raum.“ SPON.de

    Jede Wette, keiner der 30 „Infizierten“ merkte etwas von seiner „Erkrankung“.

    Besoffen mit 2 Promille ein Kind totrasen = 2 Jahre auf Bewährung

    Andere mit einer harmlosen Grippe anstecken = fahrlässige Tötung

    Welcome to Germany…

  26. Nun, ich denke dass Zölle auf unsere Autos kommen, wenn die Pipline kommt.
    Ich denke, dass schwere Sanktionen kommen von Seiten der USA, wenn die Pipline in Betrieb geht.
    Wir alle können nur vermuten, wir wissen nicht was da wirklich abläuft.
    In die Causa Nawalny hat man sich ohne große Not nur eingemengt, um die Schuld auf jemanden abzuwälzen, die eigentliche Ursache für den Stop verbergen zu können.
    Es ist wie üblich eine Doppelspiel, um das Gesicht nicht zu verlieren.

  27. Es ist total Schnuppe, was zur laufenden Causa Nawalny bei uns gesendet oder gedruckt wird. Das hat keine Bedeutung. Ich bin sicher, spannend allein ist Verlauf hinter den Kulissen. So wird es laufen: Inspiriert vom Gang nach Canossa wird es einen Gang aus Brüssel / Berlin zum Kreml geben. Putin wird es wurscht sein, ob das öffentlich wird oder nicht.

    Nun ein (scheinbar) unbequemes Thema: Donald John Trump! Ich weiche nicht aus. Erstens: Schon Carter hatte Ende der 1970-er Probleme mit dem ersten Gasgeschäft Westeuropa / Sowjetunion. Alle US Regierungen hatten ein Problem damit. Jetzt der Vorwurf, Trump wolle sein LNG (Flüssiggas) verkaufen. Na und? Wäre ich der Präsident der USA, würde ich genau das auch wollen! Ich wäre dabei durchaus kreativ. Er nimmt die Interessen seiner Nation war. Was ist daran zu auszusetzen? Trump mache ich NULL Vorwurf. Er hat aus seiner Sicht alles richtig gemacht. Probleme habe ich mit unseren Pappnasen, die möglicherweise unfähig sind, in eigener Sache das Beste aus der Situation zu machen. Für mich wären das zwei Lieferanten. LNG und sibirisches Erdgas. Die etwas höheren Kosten für LNG sind systemisch betrachtet gut angelegtes Geld. Dazu Kernkraft der Technologie PRISM Type B (inhärent sicher, Kernschmelze physikalisch nicht möglich, da Flüssigsalzkern). Traurig. Die Machthaber in Deutschland spielen nicht mal Kreisklasse.

  28. nicht die mama 9. September 2020 at 19:41

    „…leere Rohre…“

    Nö. Die benutzt Putin als Strohalm. Brüsseler Cocktail – das schlürft er zwischen Frühstück und Gänsebraten.

  29. 2 beliebige Belege für die vollkommene Geisteskrankheit von Linken/Regierung von nur diesem Tage:

    Beleg 1 **********
    Letzes Wochenende haben im linken Shithole Leipzig die Linksterroristen die Stadt mit ihrem Terror überzogen. Gründe: Wohnungsmangel, hohe Mieten, Gentrifizierung ….

    Heute verkünden genau diese Idioten im Zentralorgan der SED im Bezirk Leipzig: „Wir haben Platz!“
    Quelle: https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Nach-Brand-in-Moria-Demo-Wir-haben-Platz-in-Leipzig-am-Mittwoch
    Ja, was ist nun? Herrscht nun Wohnungsmangel oder ist noch Platz?

    Beleg 2 **********
    Die Merkelbande zerstört die deutsche Wirtschaft mit der Corona-Lüge. Fast der ganze Handel wird über Monate dichtgemacht, Läden radikal grundlos geschlossen. Dann passiert das Normalste auf der ganzen Welt … der Bürger kauft im Onlinehandel. Wo auch sonst? Die Merkelbande hat ja alles dicht gemacht!

    Jedenfalls freuen sich darüber Firmen wie Amazon, die zur richtigen Zeit das richtige Geschäftsmodell haben. Sowas kann ja mal vorkommen. Zeitgleich, sein Versagen offenbar erkennend, verkündet der Merkelknecht Altmaier, er wolle den Onlinehandel zu Gunsten der Kleinhändler mehr regulieren. Quasi ein staatlich geplanter Eingriff (sozialistische Planwirtschaft) in den freien Markt.
    Quelle: https://www.t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbraucher/id_88541856/mehr-kontrolle-bei-amazon-regierung-will-macht-des-konzerns-beschraenken.html
    Amazon wird als böse hingestellt, obwohl die Deppen eindeutig in der Regierung sitzen. Der Einzelhandel wäre nie so in die Knie gegangen, wenn die Deppenregierung nicht alles mit der Coronalüge genau so organisert hätte.

    Nur eine Woche vorher hatte der Narr Altmaier gar noch verkündet, er wolle das Sterben der Innenstädte verhindern, in dem er die Einzelhändler mehr zum Onlinehandel motiviert (nennt sich „Digitalisierung“): https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-08/peter-altmaier-bundeswirtschaftsminister-ladensterben-innenstaedte

    Aber mal ehrlich, ein Kleinhändler mit gut laufendem Onlineshop brauch dann auch keinen Laden mehr in der Innenstadt.

    Wie blöd sind Linke/Regierung eigentlich wirklich?

  30. Tja, wie Souverän ist unser Staat noch in einer EUDSSR, in einer globalisierten Welt, als Mitglied der NATO, der UN, usw.
    Jedem dieser „Mitglieder“ kannst du seine Zustimmung zu einem Projekt nur mit viel Geld erkaufen oder mit Zugeständnissen auf anderen Gebieten erlangen.
    Es ist alles ein unsäglicher Mist, wenn du nicht Groß und Mächtig genug bist, um deine Interessen einfach durchsetzen zu können, egal was die anderen denken.
    Unsere Großeltern haben dafür gekämpft so groß und mächtig zu sein, um eigenständig und souverän unsere Interessen wahren zu können, in keiner Weise von jemand Abhängig zu sein, heute werden sie dafür verachtet.

  31. nicht die mama 9. September 2020 at 19:41

    Maas kann mit seinem Zwillingsbruder auf den Schultern hochkant durch die Röhre laufen und dabei noch Luftsprünge veranstalten. Wenn die dann noch eine Leiter dabei haben, wäre es ihnen möglich, zu ertasten, wie sich die Röhre oben herum anfühlt.

  32. Ich bin ganz klar für Nord Stream 2.
    Rußland war seit dem Kriegsende immer ein verlässlicher Rohstofflieferant.
    Und die Ostsee Pipeline ist auf alle Fälle sicherer und günstiger als der Landweg, über korrupte Staatsgebiete, wie z.B. die Ukraine.
    Trotzdem bin ich auch, wie oben schon von „Tomaat“ erwähnt, für eigene Wind- und Solarenergie auf deutschem Staatsgebiet.
    Nicht etwa irgend welche Solarplantagen in Marokko, wo man dann erneut vom Wohlwollen der muslimischen Araber abhängig ist.
    Je autarker die Energie gesichert ist, desto besser.
    Kernkraft mag vielleicht in der Erzeugung günstig sein, nicht aber mit Einberechnung des zu entsorgenden Atommülls.
    Atommüllendlager in unserem kleinen übervölkerten Land sind zu gefährlich.
    Wenn überhaupt, müsste man den Abfall ins Weltall schießen.
    Die Abschußstation müsste sich dann aber zur Sicherheit, in der Antarktis befinden.

  33. Zu Matrixx12 9. September 2020 at 19:49
    Es wird immer perverser. Wenn jemand einen anderen unwissentlich mit COVID-19 ansteckt, läuft das juristisch unter „fahrlässiger Tötung“.
    „Nach Corona-Ausbruch in Lokal Justiz ermittelt wegen Verdachts auf fahrlässige Tötung.
    Mehr als 30 von 50 Gästen infizierten sich in einem Lokal in Ostfriesland mit Sars-CoV-2. Nun versucht die Polizei, den Abend zu rekonstruieren.
    …….
    Viel Spass beim Rekonstruieren. Ich kenne bisher keinen, der im Lokal seine korrekten Daten angegeben hat …

  34. .
    .
    Bei NTV…
    auf die Frage an Klingbeil nach den Brandstiftern

    .
    .
    SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil interessiert es nicht ob Asylanten das Lager in Brand gesteckt und Feuerwehrleute angegriffen haben. Er will alle illegalen Asylanten nach DE holen. ….So ticken rote Extremisten… Sie lieben Feuer!..
    .
    Für Asylanten gelten keine Gesetze….sie dürfen alles..
    .
    .
    Wird die SPD mit ihrem Parteivermögen die Kosten diese Asylanten bezahlen?
    .
    Natürlich nicht. Das darf der doofe deutsche Steuerknecht!
    .
    Brandstiftung wird belohnt mit einer Reise nach GERMONEY
    .
    .

  35. Es gibt ein Video aus Moria. Da haben Asylanten Holzstämme ins Feuer gelegt und Allahs Kackbar gerufen. Solche dürfen niemals herkommen.

  36. Bester Kewil,

    hinsichtlich des Verrats erlebt Deutschland die schlmmste Zeit, die es jemals hatte.

    Und ich sage bewusst „jemals“.

  37. Eine Parteifunktionärin, die in der DDR ihre politisch-ideologische sozialistische und antikapitalistische Ausbildung erhalten und bestimmte Privilegien genoss, welche dann den Doktortitel erhielt und somit bewiesen haben müßte, dass sie sich mit physikalischen Gesetzen auskennen sollte…..
    schafft bewußt die Energieträger für ein hoch industrialisiertes Land mit wenigen eigenen Energieressourcen zugunsten ihres eigenen Machterhaltes durch den Druck eines idealisierten Ökodiktates wohlstandsverblödeter pubertärer Kids und der Sympathie-Erheischung aus der links-grünen Ecke!

    Jetzt wird sie und ihre Deutschlandfeinde auch noch den letzten Ast absägen, der den Laden noch halbwegs am Laufen hält, das Erdgas aus Russland.

    Diese Seifenoper um diesen zum „Helden der Demokratie“ hochgepushten Kremlkritiker, der eigentlich selbst eine fremdenfeindliche und nationale Gesinnung hat erinnert an andere Inszenierungen in der Geschichte, die beispielsweise den WK I und WK II ausgelöst hatten.

    Der offene Hass dieser zwei auf dem obigen Foto abgebildeten Politikdarsteller, die Deutschland vertreten und international immer mehr in Verruf bringen, die ständig anmaßend und oberlehrerhaft andere, nicht genehme Regierungen belehren und sich einmischen, bei islamistischen und anderer korrupter Regimes mit denen beispielsweise große Waffengeschäfte abgeschlossen werden, jedoch wohlwollend agieren, dieser Hass auf Russland und seinen erfolgreichen Präsidenten wird immer offener zelebriert! Dabei dürfen sich diese Schranzen der vollsten Unterstützung durch die „Haltungs-„Journaillumpen gewiß sein! Für die BILD, wie auch für die sogenannte „Kanzlerin der Deutschen“ steht bereits fest: „Putin war`s!“

    Diese, unsere politische „Elite“ ist einfach untragbar! Frau Merkel kann weder Diplomatie, noch Objektivität, noch staatsmännisches Auftreten, noch kausales, logisches Denken! JEDER Kriminalist, JEDER Jurist weiß, es gilt immer die Unschuldsvermutung, wenn nichts ZWEIFELSFREI BEWIESEN ist!
    Für Frau Merkel gilt das, was sie in ihrer Glaskugel zu sehen glaubt, siehe auch die frei erfundene „Ausländerjagd“ in Chemnitz (Beweis: „Hase du bleibst hier!“)….was interessieren sie objektive Fakten, wenn sie selbst „Fakten schafft“….

    Diese „christlich-soziale“ Unperson, zusammen mit dem unsäglichen Außenzwerg der sozialistischen Arbeiterverräterpartei und ihrer verlogenen Propagandapresse tun aber auch alles, was A.H. nicht erreicht hatte, nämlich der Welt die Fratze des arroganten häßlichen Deutschen zu präsentieren und dabei gleichzeitig ihr eigenes Volk nachhaltig (!) ins Verderben zu stürzen!

    87% des Wahlvolkes gefällt das!

  38. Die BRD ist geisteskrank und nicht mehr geschäftsfähig.

    —————————————
    Ein grün-gutmenschliches Mullah-Regime … eine Quasi-Religionspolizei haben wir mit Corona auch schon: Der Maskenzwang in D unterscheidet sich in nichts von den Tschadorkontrollen im Iran …

    Kein Wunder, dass Steineimer dem Steinzeit-Regime in Teheran herzlich zur Revolution und zu 40 Jahren Terrorherrschaft gratuliert hat!

  39. Man kann nur hoffen, dass Putin nicht bald die Nerven verliert und den roten Knopf drückt. Selbst Trump wird Deutschland dann auch nicht sonderlich vermissen… 😉

  40. Peinliche Propaganda!

    Die Legendenstricker wieder am Werk:

    Als rechtsextreme Demonstranten versuchen, in den Reichstag vorzudringen, schützen zuerst nur wenige Polizisten das Gebäude. Den Männern und Frauen dankten jetzt die Bundestagsabgeordneten mit stehenden Ovationen – nur nicht die der AfD.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article215366414/Bundestag-AfD-bleibt-sitzen-als-Abgeordnete-die-Polizisten-ehren.html

    „Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber dazu bringen, immer dreister zu lügen.”

    Also, ich seh da ’ne türkische Halbmondflagge und das Sternenbanner der USA. Wollten also Erdogan und die US-Marines den Reichstag stürmen???

  41. Wir brauchen eine Demo gegen die Aufnahme von weiteren Migranten in Berlin. In Berlin demonstrieren aktuell 3000 dafür. Sollte doch zu machen sein das lang zu übertreffen an Teilnehmerzahl, das ist die Gelegenheit Gesicht zu zeigen und diesen Affen vorzuführen das wesentlich mehr dagegen sind und niemand diese Leuter hier haben will.

  42. @ Hans R. Brecher 9. September 2020 at 20:34

    Türkische Nationalisten wollten in den Bundestag. Rechtsextreme Flaggen habe ich da nicht gesehen.

  43. aususacan 9. September 2020 at 20:11

    Was in Deutschland „Atommüll“ genannt wird, ist für die PRISM Type B Reaktoren der Antriebsstoff, also wertvoller Rohstoff. Genau das fressen diese Reaktoren. Zurück bleiben sehr geringe Mengen Jod 131. Beim radioaktiven Zerfall eines Jod 131 Atoms zerfällt ein Neutron in ein Proton und ein Elektron. Letzteres wird als Betastrahlung abgestrahlt. Aus dem Jod-Atom mit 53 Protonen und 78 Neutronen im Kern entsteht durch Beta-minus Zerfall ein stabiles Xenon 131 Atom mit 54 Protonen und 77 Neutonen, Betastrahlung und einem Gamma-Quant. Jod 131 fällt in äußerst geringen Mengen an, strahlt extrem schwach hat eine Zerfallszeit von maximal 8 Tagen. Dann kann man sich damit ohne Gefahr eine Wunde auswischen.

    PRISM Type B Reaktor: Inhärent sicher! Das Ding kann nicht hochgehen. Geht nicht. Auch nicht mutwillig. Nicht durch Bomben, Raketen, Erdbeben, Meteoriten, Osama oder eine besoffene Crew am Leitstand. Grund: Der Kern ist nicht fest, sondern flüssig, Dual Fluid Flüssigsalz – auch AHTR Advanced High Temperature Reactor G IV genannt. Zwischen Injector und Separator des Reaktors muss eine Mindestsprungtemperatur gehalten werden. Geht es drunter, brechen sofort alle Reaktionen ab. Mitsubishi Heavy Industries (Japan), Rosatom (Russland), Lockheed Martin (USA) und Horizon-Projekt ltd. (Großbritannien) haben erfolgreich und gemeinsam (!) die Testanlagen am laufen. Ein Bekannter von mir arbeitet hier in Sussex in Südendland in der Materialforschung (Metall) dort mit. Der industrielle Regelbetrieb wird zwischen 2028 und 2030 losgehen. Genau dann, wenn dem energetischen Narrenschiff Deutschland die Windräder volkswirtschaftlich brutal auf die Füße fallen werden, weil die Rückstellungen fällig werden. Aber kein Problem. Wir haben dann ja Myriaden Bataillone von Sozialwissenschaftlern, Genderologen, Gesellschaftswissenschaftler, Politologen und Rechtsextremismusexperten, die gemeinsam mit den neuen Goldschätzen die Probleme Deutschlands wuppen werden.

    Mein Gott, was bin ich froh, meine zweite Heimat hier in London Earlsfield zu haben!

  44. Was man über Alexej Nawalny wissen muss

    Der 1976 bei Moskau geborene Nawalny studierte Jura und begann seine politische Karriere in der traditionsreichen liberalen Jabloko-Partei, wurde jedoch ausgeschlossen. Parteigründer Grigori Jawlinski begründete den Ausschluss mit Nawalnys nationalistischen Ansichten. Nawalny engagierte sich dann beim „Russischen Marsch“, einer Bewegung rechtsnationaler, rechtsextremer und fremdenfeindlichen Kräfte.
    Nawalnys bisher größter politischer Erfolg war die Teilnahme an der Bürgermeisterwahl in Moskau 2013, bei der er mit rund 27 Prozent der Stimmen den zweiten Platz erreichte. Russlandweit ist seine Bekanntheit seitdem zwar gestiegen, seine Beliebtheit bleibt jedoch im unteren einstelligen Bereich.

    https://www.dw.com/de/was-man-%C3%BCber-alexej-nawalny-wissen-muss/a-42354583

    Wenn man wegen einem ungeklärten Anschlag jetzt Nord Stream 2 stoppt, so hätte man der Logik nach, nach dem Anschlag vom Berliner Breitscheidplatz (12 Tote, 67 z.T. Schwerverletzte) alle Rechtgläubigen ausweisen, alle Moscheen abreißen und den Islam verbieten müssen.

  45. Rausal 9. September 2020 at 20:23

    „Bester Kewil, hinsichtlich des Verrats erlebt Deutschland die schlmmste Zeit, die es jemals hatte. Und ich sage bewusst „jemals“.“

    ———————————————————————————–

    Zu KEWIL: d’accord und Zunge schnalz.

    Zu „jemals“: Nicht ganz, denn es gibt Zusammenhänge. Hat etwas mit Sozialismus zu tun. Zwei Stück hatten wir schon. Nun kommt der Dritte! Eine Mischfarbe. Man nehme grün und rot, rühre um und heraus kommt realiter…na…na? Jetzt aber husch husch zum Tuschkasten und ausprobieren!

  46. aususacan 9. September 2020 at 20:11

    Wichtige, technische Ergänzung zu meinem Beitrag siehe 20:54 Uhr. Ich schrieb:

    „Zwischen Injector und Separator des Reaktors muss eine Mindestsprungtemperatur gehalten werden. Geht es drunter, brechen sofort alle Reaktionen ab.“

    Nun ergänzend: Die Inhärenz bezogen auf die Sicherheit dieser Technologie betreffend möchte ich noch darlegen, dass dies auch geschieht, wenn die Temperatur zu stark ansteigt. Das heißt: Selbst wenn man das Ding absichtlich hochjagen will, es geht einfach nicht! Keine Chance. Wenn Gulliver kommt, und den Reaktor zerkloppt, wird durch den schlagartigen Temperaturabfall jedwede Reaktion stoppen. Wenn Gulliver einen gigantischen Brenner nimmt oder ein Bösewicht eine Rakete auf den Reaktor klatscht, wird durch den Temperaturanstieg ebenfalls jede Reaktion stoppen.

  47. Dieses Volk wacht in seiner durch Konsum und Bequemlichkeit superträge gemachten Lethargie erst auf, wenn mal Millionen am Abend den Fernseher anmachen wollen und es dunkel bleibt , die Zimmerlichter gehen nicht mehr an und die Gefriertruhen und Kühlschränke fangen das stinken an . Auch Muttis blinkende Küchenmaschinen
    gehen nicht mehr . Ab sofort gibt’s nur noch Kaltes auf den Teller .

    Und wenn die Leute am nächsten Morgen ihre E-Autos benutzen wollen , macht die Karre keinen Mucks mehr . Auch die Zapfsäulen für Diesel u.Benziner werden sich totstellen , weil keine Elektronen mehr fließen .

    Also , linksrotgrünschwarze Hypermoralisten stellt mal ruhig die NS 2 – Leitung ein , was brauchen die Leute noch fossiles Gas , wenn man seine kostenlosen Kobolde in den Stromleitungen hat ?

  48. Die Alt-Parteien unter der Führung der Öko-Nazis in den Medien haben folgendes auf dem Gewissen:

    Die besten und sichersten Kernkraftwerke der Welt
    Die beste Diesel-Motorentechnik der Welt
    Einer der besten Spezialeinheiten der Welt (KSK)

    Und jetzt die eine teure Pipeline

    Bravo!
    Man weiß, wer hier das Land führt.
    Die Öko-Nazis sind die Stadthalter der NWO in Deutschland
    Schäuble: „Deutschland ist schon seit 45 kein souveränes Land mehr“

  49. diese Truppe um Merkel hat nur ein Ziel. Deutschland zu zerstören. Wann werdet Ihr das endlich begreifen?
    In wessen Auftrag, ist noch eine andere Frage.

  50. Estenfried 9. September 2020 at 21:21

    Licht, Fernseher, Kühlschrank, Auto? Pillepalle!

    Wasserversorgung: weg! (Pumpen, Ventile, Anlagen). Kein Wasser! Telekommunikation – fest und mobil: weg! Keine Feuerwehr, kein Krankenwagen, keine Polizei. Ist auch nicht nötig, da der Verkehr innerhalb von 3 bis 4 Minuten in den Großstädten total zum erliegen kommt, da die Verkehrsleitsysteme tot sind. Öffentlicher Verkehr (Personen und Güter), ob mit Strom oder ohne, weg! Sicherheitstechnik, tot! Die Versorgung in der Gegenwart just on time (Lebensmittel) – perdu. Notstrom in den Kliniken, geht nur 24 bis 36 Stunden. Wer dran hängt (Geräte), stirbt! Und so weiter…Die Leute ahnen noch nicht mal, was ein Blackout bedeutet.

    Ein Blackout in der gesamten Fläche hätte die Wirkung eines nuklearen Angriffes. Wichtig: Es gibt für das Stromnetz die sogenannte Primär-Regelleistung (PRL). In Deutschland sind das +3000 MW bis – 3000 MW ausgehend vom Idealpunkt Null, also dem Punkt, an dem keine PRL eingesetzt werden muss. Diese PRL gleicht Frequenzschwankungen im Netz aus. Bei Abweichungen von + / – 0,2 Hz von 50 Hz greifen bereits manuelle Lastabwürfe. Wenn das nicht reicht, beginnen automatisierte Zwangs-Lastabwürfe, um das Netz zu schützen. Wenn die Abweichungen dann immer noch zunehmen, kommt es zum kompletten Zwangs-Netzabwurf. Shut Down!

    Bis in die 1980-er Jahre hinein musste ca. ein bis zweimal im ganzen Jahr die komplette PRL eingesetzt werden, um das Netz zu stabilisieren. Heute haben wir Windmühlen und Solarzellen. Die Volatilität der Netzfrequenz ist dadurch heute so hoch, dass ca. 2000 mal pro Monat die komplette PRL eingesetzt werden muss. So sieht die Wahrheit aus und das ist Wahnsinn! Bleibt die Frage, wem die Deutschen das Thema „Energieversorgung“ anvertrauen wollen. Ingenieuren und Elektrotechnikern, oder Grünen Ideologen. Frau Kobolt zum Beispiel?

  51. „Würden der Bundestag oder die GroKo 12 Milliarden Euro Lösegeld für Merkel rausrücken, wenn der IS sie gefangen hätte? Wer glaubt das?“

    Dann sollte PI zum Sammeln aufrufen, damit der IS sie behält. Da kommen bestimmt 30 Milliarden Euro zusammen. *lol*

  52. Und 2 Knallkoeppe (Dick und Doof) befinden sich gerade in Waehlergunst Praesentierstellung auf dem Oeffnungsfoto, da haette sicher der Honnecker seine Freude daran gehabt, hat noch etwas verpasst.

  53. Weitere Knallidioten:

    VERRÜCKTER STREIT IN DÜSSELDORF
    Mein Nachbar hat seine Hälfte unseres Hauses abgerissen

    Ein hübsches Bürgerhaus von 1901 in Düsseldorf. Doch der Altbau ist mittendrin abgebrochen. Ein nie reparierter Kriegsschaden?

    Armin Bruch (76), Bewohner der noch stehenden Hälfte, lacht bitter: „Ja. Der ‚Krieg’ begann 2018.“ Damit meint er allerdings einen Streit mit dem Eigentümer des Nachbarhauses.

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorf-mein-nachbar-hat-seine-haelfte-unseres-hauses-abgerissen-72727636,view=conversionToLogin.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.paid.bild.desktop

    Der arme Mann heisst auch noch „Bruch“ …

  54. moin tosomen, selbst im kältesten kalten Krieg hat Russland und mit seinen Gaslieferungen nicht hängen lassen. Mit Nordstream 2 hätten wir dann die Durchleitungszahlungen an die Ukraine von der Backe. Und ich hab gelesen, das die dort bis zu 5% Fremdgas einspeisen dürfen um den Druck in der Leitung stabil zu halten. Diese 5% sind auf jeden Fall immer in der Leitung, bei Schwankungen werden es halt ein paar % mehr Fremdgas.

  55. Also wirklich, irgendwer muss es ja den bösen Russen mal zeigen, was wahre Demokratie bedeutet. Und da sind Mutti und Maas ja prädestiniert. In Moskau zittern sie schon! Und was sind schon die Verluste einer abgebrochenen Pipeline? Peanuts in der sich ohnehin anbahnenden Wirtschaftskatastrophe, die ja leider zur Bekämpfung der Todesseuche alternativlos ist! Und überhaupt, der letzte Versuch, den Russen Manieren beizubringen, hat mehr gekostet. Barbarossa lässt grüßen.
    Satire Ende!

  56. Diese „Knallidioten“ sind allesamt Mitglieder der Atlantikbrücke, also werden handfeste Ostküsteninteressen von denen vertreten.

  57. @DFens 9. September 2020 at 21:54

    Guten Abend DFens. Vielen Dank für Ihre sehr interessanten Kommentare und Ausführungen, die ich gerne lese.

  58. Es ist schon fragwürdig, warum wir unsere Kernkraft- und Kohlekraftwerke abschalten und uns in die Anhängigkeit von russischem Gas begeben. Wir könnten ja auch Gas von unseren amerikanischen Verbündeten kaufen. DARUM geht es…!

  59. Outis 9. September 2020 at 23:37

    Vielen Dank und Dank zurück, denn PI sind wir ja alle, ob schreibend, lesend oder kommentierend. So bekommt die Sache einen Sinn.

  60. Aufklärung eine Lüge, die aus Deutschland kommt:

    Ich möchte nochmal kurz etwas zur Energiesicherheit und einer Lüge aus Deutschland bringen. In Deutschland wird den Leuten das Märchen einer sicheren Versorgung aufgetischt, da es eine europaweite Vernetzung gibt. Die gibt es tatsächlich und sie pendelt Schwankungen aus. Allerdings gleicht dieses EV (Hypernetz) lediglich die Überproduktion von Strom aus. Sinnvoll. Nun aber zur Wirklichkeit der Ingenieure und Elektrotechniker, statt der Politiker. Das deutsche Netz ist mittlerweile derart flatterhaft und volatil, dass angrenzende Länder Schutzmechanismen aufgebaut haben, weil sie vom deutschen Netz und die Gefahr, die von ihm ausgeht, die Schnauze voll haben. Sie schützen ihre eigenen Netze. Beispiel Polen. Dort wurde an den EV Übergangsstellen (früher UCTE-Verbundnetz = Union for the Coordination of Transmission of Electricity) in den vergangen vier Jahren Hochleistungstrennstellen installiert. So ist es den Polen möglich, bei Gefährdung des eigenen Netzes das deutsche Netz innerhalb von Sekunden abzuwerfen. Abgesehen davon, dass Deutschland irrsinniger Weise Geld dafür bezahlt, wenn angrenzende Länder Strom abnehmen (bei Lastspitzen in der Produktion), zeigt der technische Sachverstand der Polen beispielsweise, auf welch dünnen Eis Deutschland in Fragen Energie schlittert. Problem: Eher friert die Hölle zu, als dass in Deutschland darüber aufgeklärt wird und die Menschen informiert werden. Aus Deutschland, ein Land brillanter Techniker, ist ein Land der Ideologen geworden.

  61. aususacan 9. September 2020 at 20:11
    Ich bin ganz klar für Nord Stream 2.
    Rußland war seit dem Kriegsende immer ein verlässlicher Rohstofflieferant.
    —————————-

    War es immer, schon vor dem Krieg. Noch am Tag der Hitlerischen Kriegserklärung am 22.6.41 wurden russische Lieferungen in DE abgeladen. Russland wollte schimmer ein verlässlicher Partner Deutschlands sein. Für Stalin war daher der Nichtangriffspakt mehr als bloße Kalkulation – für ihn war es ein Triumpf.

  62. ridgleylisp 10. September 2020 at 01:06

    Yep. Kurz vor dem Bett noch eine Kleinigkeit. Russland hat zu jeder Zeit und ohne Ausnahme auch immer pünktlich seine Rechnungen bezahlt. Die Hermeskredite der frühen 1990-er Jahre haben die Russen sogar weit vor den Fälligkeitsterminen beglichen. Unverdientermaßen hatte die rotgrüne Regierung zu Zeiten von Finanzminister Eichel davon profitiert So konnten sie ihre stümperhaften Haushalte kaschieren!

  63. DFens 10. September 2020 at 01:18
    ridgleylisp 10. September 2020 at 01:06

    Yep. Kurz vor dem Bett noch eine Kleinigkeit. Russland hat zu jeder Zeit und ohne Ausnahme auch immer pünktlich seine Rechnungen bezahlt. Die Hermeskredite der frühen 1990-er Jahre haben die Russen sogar weit vor den Fälligkeitsterminen beglichen. Unverdientermaßen hatte die rotgrüne Regierung zu Zeiten von Finanzminister Eichel davon profitiert So konnten sie ihre stümperhaften Haushalte kaschieren!
    ———————————

    Woher kommt also dieser latente Russlandhass in einer bestimmten Klasse der schon historisch ist? Bismarck war der beste Russlandversteher. Aber dann kam Wilhelm II der den Nichtangriffspackt mit RU unverstândlicherweise nicht erneuern wollte. Dann Hitlers Vertragsbruch. Und jetzt die antirussischen Hetzmedien und Merkel. Es ist schon ein Wunder dass der Durchschnittsrusse immer noch eine gewisse Sympathie für DE hat: Siehe Putin.

  64. ridgleylisp 10. September 2020 at 01:06

    Jetzt hat es mich doch nochmal erwischt. Zu Stalin. Da stimme ich nicht zu. Ein Thema der Passion von mir. Stalin steht nicht wirklich für Russland. Er war die Nemesis für Russland. Er verfolgte haargenau die Strategie Lenins, die dieser 1921 neu ausgab. Lenin rechnete nach der Machtübernahme 1917 mit einer baldigen Revolution in den Industriestaaten und plante dabei auch direkte Interventionen. Als die Revolutionen ausblieben, änderte Lenin 1921 seine Strategie. Anheizen der Konflikte im Westen. Ziel: Krieg des Westen untereinander. Folge: Schwächung dieser Staaten. Wenn sie dann sturmreif sind, sollte auch militärisch losgeschlagen werden, um der Weltrevolution Geltung zu verschaffen. Als sich Deutschland Frankreich vornahm, war es ein Fest für Stalin. Alles nach Plan. Dann der Schock: Frankreich fiel im Handstreich. Das war der Moment, wo Stalin umschwenkte, um Schadensbegrenzung zu betreiben. Die Allianz mit Großbritannien und den USA war die Folge. Für Stalin war das die kleinstmögliche Kröte, die er zu schlucken hatte. Den Plan von 1921 gab er aber nie auf.

  65. ridgleylisp 10. September 2020 at 01:36

    Ja! Das ist wahr! Die Kampagnen gegen Russland insbesondere aus Deutschland (vorneweg die Grünen) sind ein Rätsel. Auch für mich. Ich kann es mir nicht erklären. Im Gegensatz dazu lässt selbst Trump in seinen Zwischentönen Coolness und so ein interessantes Equirement gegenüber Russland erkennen. Er ist da sehr entspannt – bis hin zu einer gewissen Sympatie, die er äußert. Wenn man genau hinhört.

  66. @ Drohnenpilot 9. September 2020 at 18:47
    „Der günstige Energiebedarf…“

    ein haeufiger bezugsfehler:
    der bedarf ist nicht guenstig, sondern eine feststehende zahl.
    es ist der (feststehende) bedarf an (relativ zu xy) guenstiger energie.

    und noch einer:
    „…mit dreckigen Schweröltankern …Frackinggas “

    ein schweroeltanker befoerdert schweroel, keine gase.
    im gegenteil: da er keinen innendruck mag, ist er bewusst undicht.

    ein schweroelbetriebener dieseltanker befoerdert diesel.
    ein dieselbetriebener schweroeltanker befoerdert schweroel.
    ein gasbetriebener benzintanker befoerdert benzine, sog. „produkten“.
    ein petroleumbetriebener kerosintanker befoerdert … na ???

  67. DFens 9. September 2020 at 19:32
    Was ich wirklich lustig finde ist die Tatsache, dass sich Deutschland / die EU nicht darüber im klaren sind, an welcher Stelle der Nahrungskette sie stehen. Es kläfft der Pinscher, während sich da draußen weit im Osten ein Bär lustvoll das Fell an der Birke reibt.
    ——————————————————————————————————
    Genau so ist das !
    Der korrumpierte Staatsfunk und die Luegenpresse vermittlen dem Michel aber die offiziell von oben abgesegnete gefake Version und die meisten denken, die waere die Richtige !

  68. DFens 10. September 2020 at 02:04
    ridgleylisp 10. September 2020 at 01:36

    Ja! Das ist wahr! Die Kampagnen gegen Russland insbesondere aus Deutschland (vorneweg die Grünen) sind ein Rätsel. Auch für mich. Ich kann es mir nicht erklären. Im Gegensatz dazu lässt selbst Trump in seinen Zwischentönen Coolness und so ein interessantes Equirement gegenüber Russland erkennen. Er ist da sehr entspannt – bis hin zu einer gewissen Sympatie, die er äußert. Wenn man genau hinhört.

    ————————————————————————————————————
    Wenn Donny anfang November die Wahl gewinnt gegen Korrupti-Joe,dem auch noch paedophile Geschichten nachgesagt werden, das bei der Partei ja nicht verwundert und anscheinend zum guten Ton gehoert,wird er sich hoffentlich um diese Komiker in Berlin kuemmern, was er ja schon andeutete ! Bin gespannt ! Das wird sicher lustig !!!

  69. Liebe Mitstreiter,
    Ihr regt Euch umsonst auf. Keiner von diesen Volldeppen dachte noch denkt jemals daran Nord Stream 2 einzufrieren. Man muss für die breite Öffentlichkeit und Deppen die Moralischen mimen und sich richtig „empört zeigen“.
    Die blasen sich auf wie Ochsenfrösche und ist doch nicht mehr als heiße Luft. Das Merkel hatte doch schon angekündigt, dass sie eventuelle „Sanktionen“ von Nord stream 2 trennen will. Der Hosenanzug hat sich doch die Hose bis zum Rand schon längst vollgeschissen vor Angst. Sie hat bereits zurückgerudert und lässt diesen kläffenden SPD-Chihuahua Maas alleine rumbellen und knurren.

  70. DFens 10. September 2020 at 01:52
    ridgleylisp 10. September 2020 at 01:06

    Jetzt hat es mich doch nochmal erwischt. Zu Stalin. Da stimme ich nicht zu. Ein Thema der Passion von mir. Stalin steht nicht wirklich für Russland. Er war die Nemesis für Russland.
    —————————

    Nun, man kann über Stalin unterschiedlich urteilen. Es muss ihm nicht entgangen sein dass der Nazismus hochprozentig aus Bestandteilen des Kommunismus bestand, was uns heute immer mehr einleuchtet. Die Leichtigkeit mit der Kommunisten zu Nazis konvertierten, und umgekehrt wie in der DDR, beweist es ja. Und wie nationalistisch Stalin sein konnte zeigte sich im WKII. In diesem Moment zeigten sich beide, Nazis und Bolschewisten, zu 100% gleichwertig. Und Putin ist momentan schwer bemüht Stalin als nationales (russisches) Idol feiern zu lassen, eben als den „starken Mann“ den RU historisch immer brauchte.

  71. Schon mal erwähnt, mann muss diesen Doppelmoralischen Politikern bei jeder Gelegenheit den Spiegel ihrer Heuchelei vorhalten, es wird weiter fleissig Öl der Saudis und von den Mullahsfdurch die Alpenpeiplein Triest-Karlsruhe gepumpt, Sanktionen -Fehlanzeige, und bei beiden Staaten sind viel mehr Opfer zu beklagen,
    sowohl in Jemen, oder Aufstände im Inneren beim Iran

  72. ……Putin ist längst mit satter Mehrheit wiedergewählt, etwas anderes hätten diese Wähler erst gar nicht dürfen.

  73. @BlinderWaechter 9. September 2020 at 18:36
    Grün und Gutmensch zu sein bedeutet Opfer zu erbringen.
    +++++++++++
    Welche Opfer erbringen die denn? Bis jetzt haben sie nur andere Opfer bringen lassen für ihre „Ideen“. Und zwar ohne Unterlass!

  74. Putin wäre garantiert nicht so naiv gewesen diesen Kerl nach Deutschland zu lassen, wenn er die Vergiftung veranlasst hätte !

    Im Gegenteil, Putin hat sich sicherlich eine objektive Darstellung des Falles von den Deutschen erhofft und ist wieder einmal arglistig getäuscht worden !!

  75. Ich denke, daß Merkel nun den BEFEHL aus USA erhalten hat das Nord Stream 2 Projekt entgültig zu stoppen.

    Damit sie ihre Gesicht nach außen hin wahren kann, haben ihr die USA die NAWALNY-INSZENIERUNG auf den silbernen Tablett serviert.

    Die Amis haben bestimmt genug Erpressungsmaterial über die üble Vergangenheit von Merkel !!

  76. Idiotie ist aber noch eine Untertreibung dieses deutschen Possenspiels.

    Denn die deutsche Darstellung ist eine Vergewaltigung jeglicher logischer Darstellungen und des Denkens.

    Mit was hat man diese Leute im Griff, das die sich zu solchen Aussagen hergeben?

    Wer solche abstrusen Darstellungen in die Welt setzt, sollte nicht Erklärungen von anderen verlangen, sondern erst mal die Beweise auf den Tisch legen!

  77. Merkel hat ja bereits unsere Stromversorgung kaputt gemacht, mit ihrer Kernkraftabschaltung (Frankreich plant 5 Neue).

    Die Strompreise in Deutschland sind deshalb die höchsten….und jetzt sorgt sie auch noch dafür, daß die Heizung und sonstige Energieversorgung immer teurer wird !

    Die Frau ist keine Physikerin, sondern ein Psychopathin !!

  78. Novitschok tötet sofort, er hätte niemals Deutschland lebend erreichen können !!

    Merkel ist doch selbst eine 100% US-VASALLIN und hat mit unserem Volk nicht gemein !

    Oskar Lafontaine (Linke u. früherer SDP-Chef) schrieb:

    „Aber ist die Bundesregierung moralisch berechtigt, solche Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verurteilen?

    Eine Regierung, die sich selbst an völkerrechtswidrigen Kriegen beteiligt, in denen viele Tausende Menschen grausam ums Leben kommen?

    Eine Regierung, die zulässt, dass der US-Drohnenkrieg von deutschem Boden aus geführt wird?“

    Sei der Tod eines Kindes, das von US-Drohnen zerfetzt werde, nicht auch ein Verbrechen?“, fragt Lafontaine in seinem Posting.

    „Wird ab jetzt jeden Tag der US-Botschafter einbestellt? Wird die EU Sanktionen beschließen, um die täglichen Verbrechen der US-Oligarchie zu ahnden?“

  79. Herr Putin sollte gar kein Gas mehr schicken doofland wird dann staunen wie kalt es in der Bude wird. Von wegen neue Atomkraftwerke bauen. Die können weder einen Flughafen noch ne bruecke bauen. Die besten Leute haben das Land schon verlassen.

  80. Eine merkwürdige Moral hat unsere Regierung, die ohne jeden Beweis Präsident Putin beschuldigt.

    Soll jetzt der Präsident für jedes Verbrechen in ganz Russland verantwortlich gemacht werden ?

    Andererseits gibt es aber Beweise gegen unsere Regierung, die seit 2015 hier jeden Illegalen einläßt und eine hohe Zahl von Ihnen übelste Verbrechen, bis hin zu Mord und Vergewaltigung, begehen !!

    Wann werden diese Regierung, samt Anführerin endlich vor gericht gestellt ??

  81. Die Merkel ist eingeknickt. Sie erkannte, dass sie gegen die rücksichtslose Machtpolitik der US-Regierung nicht ankommt. Sie will ihr Gesicht wahren. Das Land ist ihr schnuppe.

  82. Die große Frage ist wie lange sich Russland dieses Schauspiel noch bieten lässt. Irgendwann wird ein Punkt erreicht sein, an jenem das sibirische Gas denn eben nach China exportiert werden wird.
    Noch versteht sich Russland durchaus als europäische Nation die eher nach Westen schaut als nach Osten. In Zentralasien dreht sich bereits der Wind. Im Ural schaut man nicht mehr nach Westen, sondern nach Osten. Eines Tages werden wir ganz kleine Brötchen backen müssen, um überhaupt noch versorgt zu werden. Diese arrogante Art und Weise die wir derzeit an den Tag legen wird uns irgendwann auf die Füße fallen.

  83. Es sieht doch eher so aus, als wollten Merkel & Co. die Affäre Nawalny nutzen, um Nord Stream 2 ohne Gesichtsverlust beerdigen zu können. Es sieht eben besser aus, die Pipeline als „Strafe“ für den Mordanschlag unvollendet zu lassen, als sich den brutalen US-Sanktionen sichtbar beugen zu müssen.

  84. ridgleylisp 10. September 2020 at 05:46

    Volltreffer! Stalin war wohl der intelligenteste Führer, den die UdSSR von 1917 bis zum Untergang hatte. Es war aber eine diabolische Intelligenz. Mörderisch effizient ohne die Spur ethischer Begrenzungen. Ein hypertotales Konzept mit dem Tod als Methode. Und ja, da war er nicht der Einzige. Es stimmt schon: Oberlippenbärte sind die absolute Härte.

    Stalin war es völlig egal, wer in Deutschland im Sinne des Lenin Konzeptes von 1921 politisch das Rennen macht. Allein wichtig für ihn, es müssen die sein, die in den 1921-er Plan von Lenin passen. Ob 1933 die Kommunisten oder die Nationalsozialisten nach oben kommen, war für Stalin nur insoweit bedeutend, als dass die neuen Herren effizient in den Plan passen. Genau deshalb unterstütze Stalin die NSDAP Herrschaft, indem er wirtschaftlich sein Land für Deutschland sperrangelweit öffnete. Das war tatsächlich der Grund für das real existierende Wirtschaftswunder nach 1933 in Deutschland. Bis ca. 1936 war es auch nicht die angebliche Aufrüstung, die das bewirkte. Bis 1936 war es ein ziviler Wirtschaftsaufschwung. Wer kennt noch die Firma „Siemens & Halske“? Stalin und Hitler förderten die Bildung von deutsch-sowjetischen Joint Venture Unternehmen. Diese Praxis war der Zeit um ein halbes Jahrhundert voraus. Muss man sich mal vorstellen!

    Egal was in Deutschland ablief, alles diente Stalin der Vorbereitung auf die Durchführung des Lenin-Planes von 1921. Ich gehe nicht davon aus, dass Hitler das gecheckt hat. Er hatte andere Pläne. Seine Reden ab 1939 (und erst ab da) zeigen glasklar, dass seine Lebensraum Ideologie mit Blick auf den Osten real war. Er wollte erobern. Tja, und Stalin auf seine Art auch, indem er die kommunistische Weltrevolution voran bringt.

    Verheerend: Es war ein Zeitalter der Hasardeure. Ohne Ausnahme! Hitler, Stalin, Churchill, Roosevelt. Hasardeure? Verblüffend wie erhellend: In diesem Augenblick denke ich an das derzeit herrschende, polit-mediale Kartell in Deutschland. An der Spitze eine linksgrün-extremistische Person im Kanzleramt, die eine Partei entkernt und zur Fake Marke gemacht hat. Fazit: Es ist ein Glücksfall, dass gegenwärtig ein Kaliber wie Putin und Entourage anwesend ist. Macht kann er knallhart. Warum auch nicht. Für was die Regierung Putin auch immer steht, für eine kommunistische Weltrevolution ganz sicher nicht. Die machen im Osten ihr Ding. Gut so! Wichtig dabei: Seine Regierung ist und bleibt in Bezug auf den Neoglobalismus (Kommunismus ist eine Spielart davon) sperrig. Für Trump gilt exakt dasselbe! Ich bin überzeugt, dass uns das nochmal den Arsch retten wird!

  85. Jetzt, wo die Pipeline fast fertiggebaut ist, damit aufzuhören,
    wäre eine Ökologische Schande.
    Anders liegt die Sache beim BER-Pleiteflughafen:
    Dort sollen neue Millarden Euros verbrannt werden!
    Besser THF wiedereröffnen und TLX leben lassen
    Corona hat den Flugverkehr moderatisiert.

Comments are closed.