Von STEFAN SCHUBERT | Falls es noch einen Beweis bedurfte, die CDU hat sich unter Angela Merkel zu einer Partei der permanenten Rechtsbrüche entwickelt. Heute Mittag verkündet das Hausblatt der Flüchtlingskanzlerin den nächsten Rechtsbruch: »Merkel will mehr Flüchtlinge aus Moria aufnehmen«, titelt Bild.de. Gewalt, Brandstiftungen und Erpressung, die nicht zufällig einhergehen mit einer breiten grünen Medienkampagne, die tief ins linksradikale Milieu reicht, sorgen somit für eine zusätzliche grundgesetzwidrige und kulturfremde Einwanderung.

Zuerst werfen wir ein Blick auf § 306b Strafgesetzbuch »Besonders schwere Brandstiftung«, dort steht:

» (1) Wer durch eine Brandstiftung nach § 306 oder § 306a eine schwere Gesundheitsschädigung eines anderen Menschen oder eine Gesundheitsschädigung einer großen Zahl von Menschen verursacht, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren bestraft.

(2) Auf Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren ist zu erkennen, wenn der Täter in den Fällen des § 306a

  1. einen anderen Menschen durch die Tat in die Gefahr des Todes bringt,
  2. in der Absicht handelt, eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken oder
  3. das Löschen des Brandes verhindert oder erschwert.«

Und genau dies haben wir seit Tagen in Moria erlebt. Gewalttätige Migranten stecken unter tatkräftiger Mithilfe von deutschen Antifa-NGOs (so Augenzeugenberichte) hinter den vielfachen Brandstiftungen.

Die ersten eintreffenden Feuerwehrleute wurden von den Migranten nicht etwa beim Löschen unterstützt, sondern mit Steinen und Holzscheiten beworfen und angegriffen. Ein weiteres Indiz dafür, dass das gesamte Lager über die Brandstiftungen vorab informiert war, ist das Verhalten der Camp-Bewohner selbst. Niemand stellte sich den Brandstiftern in den Weg, niemand versuchte mit einfachen Mitteln, erste Brände zu löschen. Stattdessen sieht man auf TV-Bildern, wie Migranten geordnet und teilweise mit gepackten Koffern den Bereich verlassen.

Deutschlands Bevölkerungsstruktur wird durch die Bundesregierung fundamental umgeformt

Laut statista.com wurden von 2015 bis August 2020 in Deutschland über 1,8 Millionen Asylantra?ge gestellt.

Doch diese offiziellen Zahlen bilden nur einen Teil der Einwanderung der vergangenen Jahre ab. Familiennachzug nach Visaerteilung, Familiennachzug subsidiär Schutzberechtigter, Umsiedlungsprogramme der EU und der UN (Resettlement) sowie Folgeanträge werden auf Anweisung der Regierung schlicht nicht mehr in der Asylstatistik erfasst.

Allein 2018 musste das Bundesinnenministerium auf Anfrage des Autors einräumen, dass durch diese Manipulation 65.900 Einwanderer nicht in der offiziellen Asylstatistik ausgewiesen wurden.  Dazu gesellen sich in der Summe rund 323 000 Asylbewerber, denen das Auswärtige Amtes »Visa zum Familiennachzug« erteilt hat. Weiterhin addieren sich beispielsweise fu?r das Jahr 2017 über 36.039 Alt- und Folgeeinträge und 21.170 bei Umsiedlungsprogrammen von EU und UN.

Die hier aufgezählten Einwanderer, die unter dem Missbrauch des Asylrechts im Grundgesetz, durch aktive Mithilfe der Bundesregierung zusätzlich einwanderten, liegen bei 445 609 Personen. Somit dürfte die tatsächliche Asyleinwanderung allein seit 2015 bereits bei über 2 250 000 liegen. Und diese Zahlen sind bei Weitem nicht komplett, da die vollständigen Daten der anderen Jahre von der Bundesregierung nicht veröffentlicht wurden.

Insgesamt dürfte die unkontrollierte Masseneinwanderung seit der Grenzöffnung 2015 bei rund 2,5 Millionen liegen. Die Armutseinwanderung aus Osteuropa, durch das Einfallstor der EU-Freizügigkeit, im Besonderen durch Sinti- und Roma-Clans aus Rumänien und Bulgarien, sind hierbei noch gar nicht erfasst. Die Mehrheit der Völkerwanderungen, der 2,5 Millionen Zuwanderer ist männlich, muslimisch, bildungsfern und weist eine extrem hohe Kriminalitätsbelastung auf. Die Zahlen aus den entsprechenden BKA-Statistiken »Kriminalität im Kontext der Zuwanderung« weisen 1,3 Millionen Straftaten durch Flüchtlinge in den Jahren 2015-2019 aus sowie 2645 islamistische Terrorverfahren beim Generalbundesanwalt im identischen Zeitraum.

Statt Migrantengewalt bekämpft der Staat Kritiker dieser Zustände

Nach dem ungeahndeten Kölner Sex-Mob häuften sich die Angriffe gegen Frauen in allen Teilen der Republik. Die Städte Freiburg, Kandel und Flensburg stehen seitdem für barbarische Morde an jungen Frauen durch Flüchtlinge. Es sind Mädchen wie die 19-jährige Medizinstudentin Maria L., die 15-jährige Mia und die 17-jährige Mireille, die allesamt durch afghanische Einwanderer ermordet wurden, deren Asylantrag abgelehnt worden war.

Wer sich die Details der Tat des afghanischen Sexualmörders aus Freiburg, Hussein K., durchliest, den überfällt das Grauen. Der Körper der 19-jährigen Maria zeigte Hinweise auf mehrfache Vergewaltigung, zudem fügte Hussein K. dem Mädchen Bisswunden im Gesicht, der Brust und im Unterbauch zu. Er würgte die junge Frau bis zur Bewusstlosigkeit und legte sie dann mit dem Gesicht vornüber ins Wasser der Dreisam zum Sterben ab. Die Gerichtsmediziner stellten fest, dass das Martyrium und der Todeskampf der 19-Jährigen über eine Stunde andauerten. Bei der Polizeivernehmung von Hussein K. anlässlich eines vorherigen Mordversuches an einer jungen Frau gab der Afghane zu Protokoll: »Es war doch nur eine Frau.«

Laut Spiegel.de handelt es sich bei drei Viertel der Moria-Migranten (77 Prozent) um Afghanen. Radikale Migranten versuchen in Moria andere vom Einzug ins neue Camp abzuhalten.

Ein Blick auf die Landkarte genügt um zu erkennen, dass keiner dieser Afghanen ein Anrecht auf ein (weiteres) Asylverfahren gem. Artikel 16a GG in Deutschland hat. Was eine zusätzliche Welle von afghanischen Männern für die Sicherheitslage in Deutschland bedeutet, verdeutlichen nicht nur die beschriebenen Mädchenmorde, sondern auch die aktuellen Gewalttaten auf Lesbos durch organisierte Migrantenbanden.

BND-Chef prognostiziert Migrationsdruck von »weit über einer Milliarde Menschen«

Europa und Deutschland stehen unmittelbar vor dem Einsetzen epochaler Völkerwanderungen. Und wer sich die Bevölkerungsexplosion Afrikas vor Augen führt und die Zustände im Pulverfass Naher Osten analysiert, der wird erkennen, dass die Flüchtlingskrise niemals enden wird. Die ausführlichen Daten und Analysen sind im Spiegel-Bestseller Die Destabilisierung Deutschlands nachzulesen.

Ohne Zweifel ist der BND-Chef Kahl einer der bestinformiertesten Sicherheitsexperten dieses Landes. Über seinen Schreibtisch laufen Akten und geheime Szenarien, die dem Otto-Normalbürger sicherlich den Schlaf rauben würden. Umso bemerkenswerter ist die Klarheit seiner nächsten Worte. So geht Bruno Kahl, nicht etwa wie das politische Berlin, von einem Ende der hohen Flüchtlingszahlen aus, sondern im Gegenteil, der BND-Chef prognostiziert in einer Rede einen wachsenden Migrationsdruck mit »weit über einer Milliarde Menschen«, die einen »rationalen Grund« hätten, sich künftig auf den Weg zu machen.

Das muss man erst mal verdauen – »weit über einer Milliarde Menschen«, so der BND-Präsident. Bis jetzt wurde man ja vom Mainstream als Anhänger von Verschwörungstheorien gebrandmarkt, wenn man im Zusammenhang mit Migration nur ansatzweise Wörter wie Massen, Welle oder Lawine gebrauchte… »weit über eine Milliarde Menschen«.

Am Rande bemerkt, die Rede von Dr. Kahl auf einer Veranstaltung der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung in München wurde auch auf der Homepage des BND veröffentlicht, ist jetzt dort aber gelöscht und nicht mehr auffindbar.

Da der Autor diese in seinem persönlichen Archiv auch nicht auffinden konnte, rief ich kurzentschlossen bei der Pressestelle des Bundesnachrichtendienstes an, wo mir eine freundliche Frau – nach Rücksprache in der Abteilung – mitteilte, dass die entsprechende Rede von Dr. Kahl nicht mehr außer Haus gegeben wird. Auf meine Nachfrage, ob die Rede aus dem Jahr 2017 im Jahr 2020 nicht mehr als politisch korrekt eingestuft ist, erhielt ich lediglich einen verärgerten Kommentar.

Die Merkel-Regierung hat Deutschland auf allen Gebieten zu einem wehrlosen, leichten Opfer degenerieren lassen. Ganz gleich ob dies Forderungen aus der EU betreffen oder jetzt durch kriminelle afghanischen Migrantenbanden von Moria. Die Bundesregierung gibt jeglichem Druck nach. Ein ganz perfides Spiel treiben dabei deutsche Medien, egal ob die mit jährlich 9 Milliarden Zwangsgebühren gekaufte ARD und ZDF oder Meinungsmacher von Spiegel und Zeit, mit Journalismus hat all dies nichts mehr gemein. Es geht knallhart einzig und allein um die Durchsetzung der eigenen links-grünen Agenda. Wie totalitär und wie strategisch diese Protagonisten dabei vorgehen, wird im aktuellen Buch des Autors Vorsicht Diktatur! Wie im Schatten von Corona-Krise, Klimahysterie, EU und Hate Speech ein totalitärer Staat aufgebaut wird ausführlich belegt.

Bestellinformationen:
» Thor Kunkel: Zum Abschuss freigegeben, 328 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!
» Stefan Schubert: Vorsicht Diktatur!, 320 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!


(Dieser Beitrag ist zuerst bei KOPP Report erschienen).

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

155 KOMMENTARE

  1. .
    .
    Illegale Asylanten sind nur Deutschlands Problem.
    .
    Europäische Regierungen/Staaten (z.B. Frankreich u.a. ) nehmen gut wie keine Asylanten auf und haben der deutschen Bunten-Regierung klar gemacht, das diese Asylanten von Moria/Lesbos ein reindDeutsches Problem sei und Deutschland es zu seinem Problem macht und deshalb sich auch nur Deutschland drum kümmer sollte. Sie jedenfalls nicht..
    .
    Wir sind am Arsch mit diesem Merkel-Regime.
    .
    Schützt eure Familie mit allen Mitteln selber..
    .
    .
    .
    Übrigens:
    .
    Werden diese tausenden illegalen Asylanten die Schäden bezahlen die sie in Moria angerichtet haben?
    .
    Zerstörung ganzer Oliven-Plantagen. Tonnenweise Müll.. usw.

  2. Mittlerweile kennt man die 150 Kinder von Moria mit Namen. Die Konterfeis wurde ja nun in sämtlichen Linksmedien zu Genüge gezeigt. Was ist aber mit den restlichen 12.900 jungen testosterongesteuerten Männern aus dem Lager? Die obendrein auch noch Juden, Homosexuelle und Haustiere hassen? Für Grüne/SED/SPD kein Problem. Her mit der Brut!

  3. Wenn sich die Nachbarn Europas insgeheim darüber freuen,das die durchgeknallten Deutschen alles aufnehmen was der Islam zu bieten hat,dann sollten die sich nicht zu früh freuen.Denn Deutschland ist nur das Einfallstor,und der deutsche Steuerzahler der Versorger für die Islamsoldaten.Durch die nicht vorhandenen Grenzen,bleiben die früher oder später
    nicht verschont durch die Mohammedanermassen.

  4. abwesend doof, geistig im Urnebel zur Zeit der ersten Amöben und fordernd in eine Fotolinse zu glotzen reicht heutzutage für eine lebenslange Vollalimentierung in der BananenRepublikDoofistan.
    Wieviel Brandzündler müßten wir gegen KGE und C.Roth austauschen, um das Problem los zu werden?

  5. Ich kann mich vorberhaltos der Meinung von Drohnenpilot anschließen:

    „Schützt eure Familie mit allen Mitteln selber..“

    Ich bin selber Ausländer und lebe seit einigen Jahren in Deutschland und es erfüllt mich mit Traurigkeit und Wut gleichzeitig, zu sehen, mit welchem Tempo dieses Volk verblödet bzw. verblödet hat und sich selbst zerstört und gleichzeitig den Rest Europas mit ins Verderben zieht.

  6. Und das allerbeste ist: In einigen Jahren sind das alles „deutsche“ Staatsbürger – mit Wahlrecht, versteht sich.

    In wenigen Jahrzehnten wird Deutschland nur noch dem Namen nach existieren.

    Deutschland wird schließlich die Bezeichnung eines Sprachraumes werden, wo die weit überwiegende Mehrzahl der Leute sich mehr oder weniger redlich bemühen werden, unsere Sprache zu radebrechen.

  7. Matrixx12 15. September 2020 at 07:36

    Mittlerweile kennt man die 150 Kinder von Moria mit Namen. Die Konterfeis wurde ja nun in sämtlichen Linksmedien zu Genüge gezeigt. Was ist aber mit den restlichen 12.900 jungen testosterongesteuerten Männern aus dem Lager? Die obendrein auch noch Juden, Homosexuelle und Haustiere hassen? Für Grüne/SED/SPD kein Problem. Her mit der Brut!
    +++
    da haben Sie aber mal locker die CDU als Hauptakteur und die FDP vergessen.

    Der einzig wichtige Satz, den Dieter Bohlen jemals von sich gegeben hatte, ist:
    „erklär mal einem Blöden daß der blöd ist …..“

  8. Es gibt eine Petition der Jungen Freiheit (sachlich falsch mit „Nein zur Flüchtlingsaufnahme aus Moria“ betitelt; denn um Flüchtlinge handelt es sich eben gerade nicht).
    Ohne davon auszugehen, dass diese Petition („petitio“ = Bittschrift) etwas bewirkt und es in Bezug auf staatlich organisiertes, kriminelles Handeln nicht angebracht ist, um etwas zu bitten, sei trotzdem darauf verwiesen:

    https://petitionfuerdemokratie.de/nein-zur-fluechtlingsaufnahme-aus-moria/

  9. .
    .
    Keiner stellt diese Frage!
    .
    Mit welchem Recht suchen sich „Flüchtlinge“ die angeblich vor Krieg, Terror und Fassbomben „geflohen“ sind ihr FLUCHTWUNSCHLAND aus? Alle wollen nach Germoney!
    .
    Deshalb .. es sind keine Flüchtlinge. Es sind Invasoren.
    .
    .
    .
    Geschwind wären alle Lager wieder leer..
    .
    Sollt mal sehen, wenn man diesen Asylanten klipp und klar sagen würde, dass sie keinerlei deutsche Sozialleistungen bekommen (absolut nichts, NULL NIX), wie die plötzlich wieder in ihr Land gehen würden.
    .
    Da verwette ich meinen Arxxx drauf..
    .
    .

  10. ThomasEausF
    15. September 2020 at 07:48
    Und das allerbeste ist: In einigen Jahren sind das alles „deutsche“ Staatsbürger – mit Wahlrecht, versteht sich.

    In wenigen Jahrzehnten..

    xxxxcccccc

    Frauen sind Meister*innen in Lug und Trug

    VDL versuchte Deutschland zu schaden
    Merkel macht bis bis Heute

    Beider Plan ist die EU dssr, da muss Deutschland einfach ausbluten

    diese beiden Weiber zeigen alles für was Emanzipation steht

  11. Nach der Logik des deutschen Gutmenschen sollte Deutschland alle auf dieser Welt aufnehmen, die auf der Suche nach einem besseren Leben sind.

    Das Leben dieser sogenannten Flüchtlinge, die alles andere sind als Flüchtlinge, wird in Griechenland nicht bedroht. Auf jeden Fall nicht von Griechen.

  12. Geht’s Frau Merkel eigentlich um die „Flüchtlinge“ oder will sie mit der neuesten Aktion nur erzwingen, dass Europa irgendwie zusammen hält, damit krampfhaft der Anschein aufrechterhalten bleibt, dass mit Europa alles Friede, Freude, Eierkuchen ist?

  13. BND-Chef prognostiziert Migrationsdruck von »weit über einer Milliarde Menschen« . . . Und wer sich die Bevölkerungsexplosion Afrikas vor Augen führt …

    JA !, damit man sich das mal vor Augen hält, hier mal die Bevölkerungs-Wachstumsuhr-Afrikas denke … klick !

  14. „(…) Es gibt zudem keine offizielle Positionierung der Bundesregierung bzw. des Bundesministeriums des Inneren, auf welcher Grundlage sie gehandelt hat und noch handelt. Schon alleine diese Geheimniskrämerei beschädigt das Vertrauen in die Politik.
    Die Wissenschaftlichen Dienste (WD 3 – 3000 – 230/18, S. 7) haben jedoch eine Tendenz dahingehend festgestellt, „dass die Bundesregierung Zurückweisungen von Asylsuchenden auch unter Beachtung der unionsrechtlichen Vorgaben der Dublin-III-Verordnung jedenfalls nicht von vornherein für ausgeschlossen hält, ergibt sich aus folgender Antwort vom 20. Januar 2016: „Eine Zurückweisung ist im Rechtsrahmen der Dublin-III Verordnung und des § 18 AsylG zulässig.“ Diese „Tendenz“ bestätigen auch Recherchen der „WELT“ (vgl. auch hier). Weitere Indizien dafür, dass die Bundesregierung die „Grenzöffnungsthese“ vertritt, finden sich auch an dieser Stelle.
    Wenn sie jedoch davon ausgeht, nicht zur Einreisegewährung zur Zuständigkeitsprüfung verpflichtet zu sein, stellt sich umso mehr die Frage, wie eine mittlerweile über drei Jahre andauernder Verzicht auf die Anwendung des Zurückweisungsgebots des § 18 Abs. 2 AsylG und der Zuständigkeitsregelung des Art. 20 Abs. 4 UAbs. 1 S. 1 Dublin III-VO – der faktisch eine Außerkraftsetzung parlamentarisch gesetzten Rechts darstellen würde – ohne Bundestagsbeschluss zur zumindest temporären Änderung des § 18 Abs. 2 AsylG ausreichend legitimiert sein kann.

    Sollte die Bundesregierung tatsächlich der „Grenzöffnungsthese“ zuneigen, wäre es aus politischer und rechtswissenschaftlicher Sicht jedenfalls äußerst spannend, die Begründung der dafür zu lesen, dass trotz der unübersichtlichen jährlichen finanziellen Auswirkungen im zweistelligen Milliardenbereich für die Steuer- und Beitragszahler etwa durch den erheblichen Verwaltungsaufwand, deutlich gesteigerte Sozialausgaben z.B. für Lebenshaltungskosten und Gesundheitsleistungen sowie die Integration in die hiesige Gesellschaft mitteleuropäischer Prägung und in den Arbeitsmarkt keine Mitwirkung des Bundestages am dauerhaften „Absehen von Zurückweisungen“ an deutschen Grenzen erforderlich sein soll.
    Zumal es sich bei der Einreise und Aufnahme so vieler Asylbewerber um eine Aufgabe handelt, die der damalige Bundespräsident Gauck als eine schwierigere als die deutsche Einheit ansah. Soll es vor diesem Hintergrund der Bundesregierung auch vor dem Hintergrund zukünftiger Entwicklungen möglich sein, Abgeordneten eine detaillieren Festlegung auf eine gewählte Rechtsgrundlage und eine Begründung der Entscheidung zu verweigern?
    Organstreitverfahren offensichtlich unzulässig?

    Hätte das am 14. April 2018 beim Bundesverfassungsgericht eingeleitete Organstreitverfahren 2 BvE 1/18, seinen normalen Gang genommen, wäre die Antragschrift der Bundesregierung als Antragsgegner mit der Aufforderung zugestellt worden, sich binnen einer zu bestimmenden Frist dazu zu äußern (§ 23 Abs. 2 BVerfGG). Eine der wenigen Ausnahmen hierzu besteht gemäß § 22 Abs. 1 GOBverfGG darin, den Antrag als „offensichtlich unzulässig“ (§ 24 BVerfGG) abzuweisen. Das Gericht hat also nicht nur den Weg über die Unzulässigkeit beschritten, der eine Auseinandersetzung mit der materiellen Rechtslage vermeidet. Es hat auch den Weg der „offensichtlichen“ Unzulässigkeit gewählt, der es sogar der Bundesregierung erspart hat, in rechtlich qualifizierter Weise zu den in der Antragschrift (neben teils politisierenden und polemischen Ausführungen) mit Recht aufgeworfenen rechtlichen Fragen der Zulässigkeit und Begründetheit einmal Stellung nehmen zu müssen.

    Darüber hinaus wurde die Abweisung in diesem Blog und von anderen Medien verschiedenster Couleur mit unterschiedlichen Begründungen bedauert (vgl. etwa hier, hier, hier, hier, hier, und hier). Das Gericht hat leider die Chance versäumt, mit einer rechtlich niveauvollen Begründung zu der entscheidenden materiellen Frage (ggfs. unter Anrufung des EuGH in einem Vorabentscheidungsverfahren) in gewissem Umfang Rechtsfrieden herzustellen. Denn die Entscheidung zur Zulässigkeit hätte mit guten Gründen auch anders ausfallen können (vgl. auf diesem Blog und hier).“

    https://verfassungsblog.de/streit-um-die-grenzoeffnung-mehr-fragerechte-und-klagemoeglichkeiten-fuer-abgeordnete/

  15. .
    .
    5000 Asylanten? Was soll dieses klein.. klein..
    .
    Deutschland sollte 50 MILLIONEN (!) Asylanten aufnehmen. Dann wäre das Asylanten-Problem weltweit erst mal für ein halbes Jahr gelöst. Für die nächsten 50 Mio. findet sich sicher auch in DE Platz.
    .
    Wir stopfen dann diese 50 Mio. Asylanten ÜBERALL rein,
    .
    …in leerstehende Schulen,
    Ämter,
    Behörden,
    Wohnungen und Häuser von Politkern,
    Parteizentralen
    Bundestag / Büros,

    Altenheime,
    leerstehende Gartenhäuser,
    Schwimmhallen,
    Turnhallen,
    Wohnwagen,
    Kasernen,
    Schiffe,
    Busse,
    Kinos,
    Gaststätten / Raststätten
    Theater,
    Museen,
    Garagen,
    Keller,
    Dachböden,
    Hotels,
    Postämter,
    Flughäfen,
    Pensionen,
    Sportstudios,
    Saunen,
    Friseurläden,
    Discounter/Supermärkte
    Polizeireviere
    Firmen wo Lagerflächen frei sind,
    leerstehende Büros,
    Stadien
    Bergbau-Stollen,
    leerstehende Lagerräume,
    Zelte,
    Container
    Zoos,
    Gewächshäuser…
    Wälder,
    Felder.
    .
    ÜBERALL hin….. überall wo cm für cm Platz ist. ….. dann wären alle Altparteien (CDU, SPD, pädoGRÜNE) für ein halbes Jahr zufrieden.
    .
    DIE TOTEN DEUTSCHEN zählen wir dann später..

    .
    .

  16. sind eigentlich Musel-Kinder nicht auch CO2-schädlich?
    Nein, denn Sozen möchten Kinder noch im 9.ten Monat abtreiben (immerhin schon richtige Menschen, d.h. Mord) , sind jedoch dafür, daß Musels und Neger gaaaaanz beliebig viel Nachwuchs bekommen (in Niger immerhin durchschnittlich 7,5 pro Ackerfrau).
    Die atmen selbstverständlich kein CO2 aus, sondern leben von Methan und Affenhirnen.

    wenn ich mir in den Kopf schieße, darf ich dann wenigstens Mitgleid bei den braungrünen Sozis oder gar Ministerpräsidentin werden?
    Oh nö, geht ja garnicht: ich hab erfolgreich studiert, hab ein Diplom, hab geforscht und entwickelt, kann sogar Differential- und Integralrechnung.
    Meine Güte, ich bin im Vergleich zu KGE und C.Roth einfach nicht qualifiziert genug.

  17. Drohnenpilot 15. September 2020 at 07:22

    Schützt eure Familie mit allen Mitteln selber..
    ———————————————————————————————-
    Womit willst du dichund deine Familie denn beschützen? Die Deutschen wurden systematisch entwaffnet. Scharfe Waffen haben nur noch die Polizei (die sie aber nicht benutzt) und die Kriminellen.
    Wäre ich Schweizer oder Österreicher, wäre das was anderes.
    Deutschland ist verloren und wird bald als neuer islamistischer Staat ein Dritte-Welt-Staat werden.
    Aber die Bevölkerung hat dies ja offensichtlich so gewollt und deshalb immer wieder diese Verbrecherregierung gewählt.
    Ein Glück, dass ich schon so alt bin.

  18. War StudienabbrecherIx Katrin Göring im Auftrag der Regierung auf Lesbos, wie sie einer Youtuberin antwortete?

    Werden Grünenpolitikernde schon offiziell vom Merkelregime zur Abwicklung der Einwanderung eingesetzt?

    Wer bezahlte Görings Reise nach Lesbos letzte Woche?

  19. Waldorf und Statler
    15. September 2020 at 08:12
    BND-Chef prognostiziert Migrationsdruck von »weit über einer Milliarde Menschen« . . . Und wer sich die Bevölkerungsexplosion Afrikas vor Augen führt …

    JA !, damit man sich das mal vor Augen hält, hier mal die Bevölkerungs-Wachstumsuhr-Afrikas denke … klick !
    ——
    Mach es wie die Bevölkerungs -Wachstum-Uhr zähl die heitern Schnackslstunden nur…

  20. Nachahmungstaten müssten verhindert werden

    Griechenland warnt EU vor Aufnahme der Moria-Brandstifter

    Quelle: freiewelt

    Die griechische Regierung ist sich sicher, dass das Lager in Moria von den dortigen Bewohner selbst abgebrannt wurde. Man warnt andere EU-Staaten vor der Aufnahme der Brandstifter. Ein solches Vorgehen könnte Nachahmungstäter inspirieren.

    Während man in Merkel-Deutschland massiv Werbung für die Aufnahme der Migranten aus Moria macht, warnt die griechische Regierung vor vorschnellem Handeln. Es ist klar, so Athen, dass die Feuer in dem Lager von den dortigen Bewohnern selbst vorsätzlich gelegt wurden. Seitens der Verwaltung hatte man aufgrund der entdeckten Corona-Fälle eine Quarantäne verhängen wollen. Damit waren die Migranten nicht einverstanden und hatten zunächst protestiert. Als ihre Proteste nicht zu dem von ihnen angestrebten Resultat geführt haben, haben sie ihre Unterkünfte vorsätzlich entzündet, völlig außer Acht lassend, dass sie damit Gefahr für Leib und Leben der Menschen vor Ort heraufbeschworen haben. Aus der Sicht der griechischen Regierung handelt es sich um Schwerkriminelle, Brandstifter, die leichtfertig in Kauf genommen haben, dass Menschen ums Leben kommen.

    Kommentar

    Wann kommen Merkel und ihr ganzer rot-grüner Anhang endlich vor Gericht und werden ihres Amtes enthoben ?

    Es wird von Tag zu Tag immer unerträglicher !!

  21. Die Heimbewohner wurden vorher informiert, daß das Lager abgefackelt wird und so konnten sie die Koffer packen und sich für eine Reise nach Good Old Germany vorbereiten.
    Sagt mal, wie oft lassen wir uns noch verarschen.
    Schaut die patriotische Front wieder zu, wie wir mit asozialen und schmarotzernden Menschenmassen überschwemmt werden. Wo sind die Aktionen gegen diesen erneuten Wahnsinn ???!!!
    Besetzt den Bundestag–blockiert die Flughäfen–geht auf die Strasse gegen diesen Wahnsinn.
    Jetzt muß reagiert werden, wenn die erst mal hier sind, kommen noch Tausende nach !!
    Die Aufnahme dieser „Flüchtlinge“ wurde diesmal im Parlament besprochen und die Aufnahme mit einer Mehrheit abgesegnet (??), also haben sich diese Politverbrecher dahingehend abgesichert.
    Wenn das jedoch Brandstiftung war und dies ist wohl nachweisbar, so ist das hochkriminell und verstößt gegen sämtliche völkerrechtliche Regelungen.
    Von der AFD höre ich auch erstaunlich wenig dazu !!
    Wenn Beweise für eine Brandstiftung existieren, muß man doch gegen die Brandstifter und deren Helfershelfer vorgehen können ??

  22. @ Drohnenpilot 15. September 2020 at 08:16 …5000 Asylanten? Was soll dieses klein.. klein..

    Deutschland sollte 50 MILLIONEN (!) Asylanten aufnehmen.
    Wir stopfen dann diese 50 Mio. Asylanten ÜBERALL rein,…in leerstehende Schulen,…

    ich hab das schon 2016 geschrieben, dass diese nachgesagten „Migranten“ dann hier in D. beim Aufdrehen des Wasserhahnes mit heraus geschwemmt werden und das diese sogenannten “ Flüchtlinge “ jedes frei zurückgelassene Storchennest auf einen Schornstein und jeder leere Hamsterbau auf den Feldern und Wiesen als Wohnung von diesen unbrauchbaren Leuten genutzt werden wird

  23. Bald sind die Brandstifter hier und wehe es bekommt nicht jeder eine gute Wohnung.
    Aber hier gibt es immer mehr Arbeitslose und Flaschensammler, die das finanzieren sollen.
    Was soll das F. Merkel?

  24. „Die ersten eintreffenden Feuerwehrleute wurden von den Migranten nicht etwa beim Löschen unterstützt, sondern mit Steinen und Holzscheiten beworfen und angegriffen.“

    —-

    Und wer glaubt ernsthaft, dass die sich hier anders benehmen?
    Dr. Curio hat diese sehr berechtigte Frage im Bundestag gestellt und wurde deswegen von einer linken Quotze scharf angegriffen.
    Ende vom Lied: Merkels Medienmafia feierte den Angriff auf Dr. Curios Rede. Seine mehr als berechtigte Frage interessiert Merkels Medienmafia hingegen nicht.

  25. Zu Zeiten des internationalen und RAF-Terrorismus der 70-er Jahre schärfte mir mein Vater immer ein: „Lass Dich niemals erpressen, egal was passiert – niemals erpressen lassen!“

    Im Grunde aber ist es aber gar keine Erpressung, sondern eine willkommene Gelegenheit für Frau Merkel, den nächsten Schritt zu gehen. Mit irgendwelchen Paragraphen braucht man ihr schon lange nicht mehr zu kommen, sie hat sich mit ihrer Kamarilla längst über alle Legalität geputscht und führt ihr Werk der Zerstörung Deutschlands und des deutschen Volkes bis zum bitteren Ende fort.

  26. Nun ist auch der zweite Räuber tot, und die Polizei kann immer noch nichts zu deren Identität sagen….

    .

    „Celle

    Juwelier schießt auf mutmaßliche Räuber – auch zweiter Mann tot

    Angeblich fielen mehrere Schüsse, jetzt sind zwei Menschen tot: Bei einem Überfall auf einen Juwelier in Celle hat der 71-jährige Ladeninhaber auf die beiden mutmaßlichen Täter geschossen. Der erste Mann starb bereits am Tatort, sein Komplize später im Krankenhaus.

    ANZEIGE
    Celle
    Ein Juwelier hat in Celle einen mutmaßlichen Räuber erschossen und einen weiteren schwer verletzt. Um 15.50 Uhr erreichte die Polizei die Nachricht von einem Überfall auf den Juwelier in der Altstadt, der mit Gold, Gemälden und Antiquitäten handelt. Zwei bewaffnete Männer hatten den Verkaufsraum betreten und von dem 71 und 72 Jahre alten Inhaber-Ehepaar die Herausgabe von Geld und Schmuck verlangt.
    Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei griff der Ladenbesitzer nach seiner Waffe und schoss. Einer der Täter wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch vor Ort starb. Der zweite Mann wurde zunächst von einem Notarzt versorgt und mit schweren Verletzungen ins Allgemeine Krankenhaus in Celle gebracht. Dort starb auch er in der Nacht zu Dienstag.
    Mehrere Schüsse gefallen?
    Zum Tathergang und zum genauen Verlauf des Überfalls machte Polizeisprecherin Anne Hasselmann zunächst keine Angaben und erklärte das mit ermittlungstaktischen Gründen. Es sollen mehrere Schüsse in den Geschäftsräumen gefallen sein.
    „Der Inhaber und seine Frau, die auch mit im Laden war, wurden nicht verletzt, sind aber schwer traumatisiert und werden betreut. Sie haben noch keine Aussagen machen können“, sagte Hasselmann. Die Identität der beiden Täter war am Abend noch nicht geklärt: „Wir können im Moment nur sagen, dass es sich um zwei Männer handelt.“
    Die Neue Straße war zwischen Markt und Brandplatz gesperrt. Zahlreiche Polizei- und Krankenwagen standen vor dem Alten Rathaus und dem Juweliergeschäft.
    Die Befragungen erster Zeugen an den Absperrungen und bei den Nachbarn brachten noch keine brauchbaren Hinweise. „Wir müssen jetzt den Tatort sichern und untersuchen. Dann hoffen wir, dass wir durch die Aussagen des Inhabers den Tathergang nachvollziehen können“, erklärte Anne Hasselmann. „Aber das wird sich sicherlich noch eine ganze Weile hinziehen.“
    Von Jürgen Poestges

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Ueberfall-in-Celle-Juwelier-erschiesst-Raeuber-auch-zweiter-Taeter-tot

  27. .
    .

    Merkels bestialische syrische Asylanten-Clans.
    .
    Das sind also syrische „Flüchtlinge“ die vor Assad und Fassbomben geflogenen sind.. . NEIN es sind Merkels Terroristen die unsere Städte zu Kriegsgebieten machen.
    .
    Sofort raus!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Nach Massenschlägerei in Kirn
    .
    Vorwurf schweren Landfriedensbruchs gegen 14 Personen

    .
    Nach der Massenschlägerei in Kirn in der vergangenen Woche ermittelt die Polizei derzeit gegen 14 Beschuldigte. Darunter seien auch Jugendliche.
    .
    Aufgrund von Zeugenaussagen und der Auswertung von Videoaufnahmen werde ihnen besonders schwerer Landfriedensbruch vorgeworfen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Bad Kreuznach am Mittwoch in einer gemeinsamen Erklärung mit.
    .
    Zudem liefen Ermittlungen, um eine mögliche Tatbeteiligung weiterer Personen zu klären. Nach ersten Erkenntnissen eskalierte ein Streit aufgrund persönlicher Differenzen zwischen zwei Familien syrischer Herkunft. Bei dem Vorfall in Kirn waren sieben Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Eine Person wird noch im Krankenhaus behandelt.
    .
    Zur Verhinderung weiterer Auseinandersetzungen seien sogenannte Gefährderansprachen mit allen an der Schlägerei beteiligten Personen durchgeführt worden, hieß es.
    .
    Gefährderansprachen… hahaha.. LUSTIG!
    .
    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/massenschlaegerei-kirn-beschuldigte-100.html
    .
    .
    Nach Massenschlägerei in Kirn
    .
    Gespräche sollen Lage entspannen

    .
    20 Menschen schlugen laut Polizei am Montagabend auf offener Straße mit Holz- und Eisenstangen aufeinander ein. Es seien auch Steinplatten geworfen worden. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Erste Ermittlungen ergaben, dass es einen Streit zwischen den Familien gab.
    .
    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/schlaegerei-kirn-polizei-100.html
    .
    .
    Anstatt dieses gewalttätige Asyl-Gesindel abzuschieben wird nur entspannt geplauscht.
    .
    Dieser Asylanten-Terror ist politisch gewollt.
    .
    Deutschland wird zum Asyl-Terror-Land!

    .
    .

  28. der letzte Hoffnungsträger Söder ist somit auch gefallen und hat sich als Islamist geoutet.
    Merz ist ebenfalls verdächtig still. Somit bleibt nichts weiter übrig als die Alternative zu wählen, bis hoffentlich ein blaues Wunder eintritt, aber ich denke für den Westen ist es bereits zu spät.
    Es kommen täglich neue Ehrengäste ins Land und kaum einer wird abgeschoben.
    Bereitet euch auf harte Zeiten vor ! (zumindest im Westen)

  29. Wuetender Spartaner 15. September 2020 at 08:42

    Söder will als Bundeskanzler der ersten und letzten schwarz-grünen Untergangsregierung in die GeschichtsbücherInnen eingehen, daher ist er vom Einwanderungskritiker und -saulus muttiert (kein Typo).

    Die Zeichen stehen auf schwarz-grün und er will nach Berlin….

  30. Die Deutschen werden erst wach und sich erstaunt die Augen reiben,

    wenn in den Supermärkten die Regale nicht mehr gefüllt sind, die Steuern immer höher werden, die Arbeitsplätze verloren gehen und die Invasoren die Innenstädte bevölkern.

    Dann werden sie merken, was sie mit ihrem Wahlverhalten angerichtet haben und dann möchte ich kein Beamter, Politiker, Jurist und Journalist sein, denn dieses Shit Hole haben sie alle gemeinsam angerichtet und sie stecken alle gemeinsam in der Brühe.

    Man darf sich dann gerne auch mit der Frage beschäftigen, ob der 2. WK, Stalin, Churchill und Hitler schlimmer gewesen sind, denn heute werden die Europäer ein weiteres Mal und ohne dazu Not zur Schlachtbank geführt.

  31. Marie-Belen 15. September 2020 at 08:40

    Loser-Saxony kennt kein „Stay your ground“, daher wird der Juwelier von der 68er-Blutjustiz hart bestraft werden!

  32. Schaut euch mal die Umfrage des Tages in der HAZ an!

    Die Möglichkeit GEGEN eine Aufnahmen jedweder Moria-Forderer zu stimmen, wird den Niedersachsen erst gar nicht angeboten.

    Ob den Hannoveranern das überhaupt auffällt?

    .
    „Umfrage des Tages
    Bundesinnenminister Seehofer will 150 Minderjährige aus dem abgebrannten Flüchtlingslager Moria auf Lesbos in Deutschland aufnehmen.
    Was sagen Sie dazu?

    1. Das ist ein angemessener Beitrag von Deutschland.
    2. Das ist lächerlich wenig – Deutschland sollte mehr Hilfsbereitschaft zeigen.
    3. Deutschland sollte erst einmal abwarten, was die anderen EU-Länder machen.

    Abstimmen“

  33. Die Bundesdeutschen wollen und wählen diese Zustände. Sie stehen nach einer langen Arbeitswoche morgens auf, ziehen sich an, gehen in die Wahlkabine und sagen -JA-, ich will das!

    Aber was heisst das in der Konsequenz?!

    Diese Demokratie war gut, solange sie den Richtigen genutzt hat.

  34. Die mündigen Bürger weigern sich vehement (!) diese Tatsachen wahrzunehmen und Schlüsse daraus zu ziehen! Da immer mehr Unberechtigte Chancenlos von Schreibtischtätern zu uns gepresst werden, die sich auch noch überproportional vermehren, wird die mögliche Gegenwehr immer geringer. Also eine Win-win Situation für die Schreibtischtäter!

  35. Zu den über 60.000.000 Millionen „Flüchtlingen“ weltweit sollten wir allerdings auch noch die 850.000.000 „Ausreisewilligen“ aufnehmen, dann wären weltweit endlich mal wirklich alle Probleme gelöst. Das wäre einfach nur menschlich, christlich, human und vor allem sozial gerecht. Die Zahl von etwa einer Milliarde Leute, die laut BND-Bericht den „Migrationsdruck“ ausmachen, stimmt auch mit meiner Schätzung überein.

    Bei soviel offensichtlicher Zerstörungswut der Regierung kann man eigentlich nur noch mit Sarkasmus reagieren. Mit normalen Argumenten kann man dagegen nichts mehr ausrichten.

    Deutschland ist auf dem Weg nach unten, nicht langsam, sondern bereits im Galopp.

  36. @ Istdasdennzuglauben 15. September 2020 at 07:39
    Wenn sich die Nachbarn Europas insgeheim darüber freuen,das die durchgeknallten Deutschen alles aufnehmen was der Islam zu bieten hat,dann sollten die sich nicht zu früh freuen.Denn Deutschland ist nur das Einfallstor,und der deutsche Steuerzahler der Versorger für die Islamsoldaten.Durch die nicht vorhandenen Grenzen,bleiben die früher oder später
    nicht verschont durch die Mohammedanermassen.
    —————————————–
    Genau das wollte ich auch schreiben, bevor ich Ihren Kommentar gelesen habe!
    Die umliegenden EU-Länder können sich noch so sehr abschotten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis das Boot in Deutschland voll ist, die Invasoren die Aufenthaltsgenehmigung/Wahlberechtigung und „deutsche“ Staatsangehörigkeit haben und sich dann überall in der EU niederlassen können.
    Deutschland ist nur der Ankergrund von dem aus Europa islamisiert wird.
    Und genau DAS ist es, was Merkel „schaffen“ wird….

  37. „Aufgrund von Zeugenaussagen und der Auswertung von Videoaufnahmen werde ihnen besonders schwerer Landfriedensbruch vorgeworfen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Bad Kreuznach am Mittwoch in einer gemeinsamen Erklärung mit.“
    *******************
    Es sollten täglich in jedem Dorf 2 solcher Massenschlägereien stattfinden, damit Polizei und Staatsanwaltschaft mit dem zugemüllt werden, was unsere Politiker uns allen eingebrockt haben!
    Je mehr ich täglich neue Details erfahre, desto mehr bin ich der Überzeugung, daß die dafür verantwortlichen Politiker Verbrecher sind und angeklagt gehören.
    Vielleicht schaffen wir ja doch noch mal ein Nürnberg 2.0!

  38. @hhr 8:54 Uhr
    Eines der Schwächen des Menschen ist, Bösartigkeit in großem Ausmaß ins Auge zu sehen. Wenn ein Kassier 100 € aus der Kasse nimmt, wird er fristlos entlassen. Wenn eine Kanzlerin hunderte Milliarden verschleudert, und den Bestand der Bundesrepublik gefährdet, wird sie bzw. ihre Partei wiedergewählt.

  39. GEFUNDEN – TEILE DER KAHL-REDE:

    […] (5) Zunehmende Migration.
    Die Folgen des demographischen Wachstums werden uns auch in den nächsten Jahren beschäftigen. Im Jahr 2030 wird die Weltbevölkerung vermutlich um eine weitere Milliarde Menschen angestiegen sein, von heute 7,5 auf dann 8,5 Milliarden Menschen. Die Bevölkerung Afrikas wächst derzeit um jährlich über 30 Millionen Menschen. Es ist sehr fraglich, ob die westlichen Bemühungen, Fluchtursachen zu bekämpfen, mit dieser Dynamik überhaupt Schritt halten können. Zumal ein Zusammenhang gerne übersehen wird: Selbst wenn es gelingen sollte, die wirtschaftliche Lage einzelner afrikanischer Staaten zu verbessern, wird dies vermutlich zunächst zu noch mehr Migration führen. Denn dann werden viele Personen selbst bei einem sehr begrenzten Wirtschaftswachstum zum ersten Mal überhaupt die Möglichkeit haben, die Reise nach Europa zu finanzieren. Weit über eine Milliarde Menschen werden künftig einen rationalen Migrationsgrund haben.
    Drei Kategorien sind bei Migranten zu unterscheiden: Die gewaltsam Vertriebenen haben 2016 mit einem Umfang von 65,6 Millionen vermutlich den geringsten Posten ausgemacht. Dramatisch zunehmen wird die Zahl der Umweltflüchtlinge, die perspektivisch durchaus im dreistelligen Millionenbereich liegen kann. 2016 galten zudem etwa 815 Millionen Menschen als unterernährt. Diese Menschen werden sich die Flucht vorerst nicht leisten können, aber vermutlich aufgrund ihrer persönlichen Lebenssituation in vielen Einzelfällen hinreichend Motive haben, das eigene Land zu verlassen. Solche Zahlen deuten nicht nur künftige Migrations-, sondern auch ganz erhebliche Destabilisierungs-potentiale in den betroffenen Weltregionen an. Ganz abgesehen davon, dass Migration in vielen Teilen Afrikas der Normalzustand, Tradition, ein Menschenrecht ist. Eine Prognose wird daher mit Sicherheit zutreffen: Der Migrationsdruck auf Europa wird zunehmen. Fraglich ist, ob es den europäischen Regierungen gelingt, Steuerungspotentiale aufrechtzuerhalten bzw. zu schaffen, um die Entwicklung zu beeinflussen. Meine Damen und Herren, die Arbeit des Bundesnachrichtendienstes ist angesichts dieser Herausforderungen natürlich nicht leichter geworden. Der BND ist dabei, sich in der Terroraufklärung dank zusätzlicher Stellen neu aufzustellen. Wir beobachten natürlich auch die sicherheitspolitische Lage Russlands intensiv. Um diese und andere Aufgaben auch zukünftig noch erfüllen zu können, investieren wir massiv in unsere Technik, wofür uns dankenswerter Weise die nötigen Mittel bewilligt worden sind. Neben diesen Mitteln hilft uns nach wie vor unser guter Ruf als Arbeitgeber, was sicherlich mit der hohen Bandbreite an interessanten Jobs zu tun hat. Eine Ausnahme von dieser Regel bildet leider der Bereich Cyber, für den wir nicht so leicht Experten finden und entsprechend erfinderisch sein müssen. Beispielsweise arbeiten wir hier zusammen mit der Bundeswehr und der Hochschule der Bundeswehr an Lösungen. Hierzu gehört aber auch, dass wir die interne Ausbildung verbessern, indem wir zukünftig die nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung von BND und BfV in Berlin bündeln. Zudem schaffen wir an der Hochschule des Bundes einen neuen Masterstudiengang „Intelligence and Security Studies“. Ich komme damit zum Schluss meiner Bewertung der internationalen Sicherheitslage und ihrer Bedeutung für die Bundesrepublik Deutschland. Es dürfte sehr deutlich geworden sein, dass das 1992 von Francis Fukuyama ausgerufene „Ende der Geschichte“ – also die globale Durchsetzung der Ideen des Liberalismus – nicht eingetreten ist. Es gibt heute keine Friedensdividende, die verteilt werden könnte, weil es schlicht nicht zu einer Auflösung der weltpolitischen Widersprüche gekommen ist. Wir müssen daher wachsam bleiben und auch die Bereitschaft haben, in unsere Sicherheit zu investieren. Der Friede in Europa ist keine Selbstverständlichkeit, sondern er und die ihn tragende Ordnung müssen immer wieder neu errungen werden. Der amerikanische Politikwissenschaftler Joseph S. Nye Jr. hat dies 1995 in einem Beitrag für die Foreign Affairs sehr bildhaft und auch sehr treffend formuliert: „Security is like oxygen – you tend not to notice it until you begin to lose it, but once that occurs there is nothing else that you will think about.“ […]

  40. .
    .

    Merkels illegale Asyl-Brandstifter!
    .
    Wenn Merkels Brandstifter aus dem Flugzeug steigen gibt’s sicher ein Erstausrüster-Päckchen: Feuerzeug, Streichhölzer, Kerzen, Fläschchen Benzin und ein Stadtplan.
    .
    .
    Ich frage mich jeden Tag. Warum hat nur Deutschland solche dämliche Politiker die mit voller Absicht Terroristen, Verbrecher, Vergewaltiger, Mörder, Brandstifter und Asyl-Betrüger ins Land holen.. ?
    .
    Alle anderen Staaten halten sich zurück oder sagen NEIN zu Asylanten und wissen das Deutschland so dämlich ist.
    .
    .

  41. Marie-Belen
    .“ Die Identität der beiden Täter war am Abend noch nicht geklärt: „Wir können im Moment nur sagen, dass es sich um zwei Männer handelt.““
    ******************
    Aha, also keine AfD Mitglieder! Sonst wüsste das Slomka oder Petra Gerster schon.

  42. Wer jetzt noch nicht, am begangenen Völkermord durch Deutsche, glaubt, gehöhrt doch eigendlich in einer „Geschlossene“ wo es bereits schon jeder selbst zu spüren bekomen hat, der die GEZ zwangsweise Überweisungen machen muß und damit dies schon alleine der Beweis einer Diktatur zeigt und kein rechtstaatlich demokratische Gemeinschaft ist. Doch das geht leider, das muß exakt betont werden, nur durch die allgemeine Informationspolitik, die wohl ausschlieslich nur scheinbar durchbrochen werden kann, und zwar mit den einzigen Mittel, das man durch das Kleben von entsprechenden Flugblättern mit entsprechenden Inhalt zu erzeugen ist, denn jede andere Informationsmöglichkeit, landet in den Müll. Und das sogar ungelesen, das sieht man an den aufgestellten Papierkörben an den Häusern wie alle Werbungen zu finden sind. Genau da findet man auch die gesteckten Informationsblätter, der AfD und andere Vereinigungen, die FÜR und nicht GEGEN unserer Heimat sind.
    Aber das ist eben nur bei Schwachköpfen sinnlos zu sagen und zu schreiben.

  43. Drohnenpilot 15. September 2020 at 09:05

    Ich frage mich jeden Tag. Warum hat nur Deutschland solche dämliche Politiker die mit voller Absicht Terroristen, Verbrecher, Vergewaltiger, Mörder, Brandstifter und Asyl-Betrüger ins Land holen.. ?

    Wegen des Sündenstolzes!

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9221663.html

    Und wo doch mal ein Funken Lebensfreude im Jammertal unseres Gemüts aufglimmt, halten wir gleich erschrocken inne und fragen: Dürfen wir uns gute Laune leisten, während Millionen in der Dritten Welt hungern? Tragen wir zur Vernichtung des Regenwaldes in Argentinien oder zur Ausrottung der Indianer in Brasilien bei, wenn wir uns einen Hamburger bei McDonald’s kaufen? Belastet es nicht die Umwelt, wenn wir täglich frische Wäsche anziehen? Und was werden unsere Enkel sagen, wenn wir weiter Einwegflaschen benutzen?

    Fragen über Fragen. Und niemand da, der sie überzeugend beantworten könnte. Dabei fehlt es im Lande nicht an hauptberuflich guten Menschen, die den Sinn des Lebens darin sehen, anderen als Wegweiser zu dienen. Von Friedrich Schorlemmer bis zu Margarethe Schreinemakers, von Horst-Eberhard Richter bis zu Ulrich Wickert, von Christa Wolf bis zu Lea Rosh – alle wollen für ihre Mitmenschen nur das Beste.

    Während es in jedem Volk einen bestimmten Bodensatz an Ausbeutern, Betrügern und Scharlatanen gibt, die nur an sich und ihren Vorteil denken, hat sich das deutsche Volk geschlossen in einen Chor von Gutmenschen verwandelt, der seinen Hausmüll gewissenhaft trennt, Umweltfrevel mit Boykott-Maßnahmen bestraft und Lastwagen voller Lebensmittel in Hungergebiete schickt. Edel sei der Deutsche, hilfreich und allzeit bestürzt, daß die Welt nicht so ist, wie sie sein sollte: friedlich, solidarisch und FCKW-frei.

    Soll am deutschen Wesen wieder einmal die Welt genesen, diesmal im positiven Sinn? Soll das deutsche Reinheitsgebot für die Bierherstellung weltweit durchgesetzt werden, zugleich mit dem Verbot, territoriale Konflikte mit Waffengewalt zu lösen? Zwar ist die Bundesrepublik der zweitgrößte Waffenhändler der Erde, aber deutsche Panzer, Raketen und Haubitzen sind nicht der einzige Exportartikel „made in Germany“. Es wird auch „Friedenspolitik“ in alle Welt ausgeführt, eine praktische Arbeitsteilung, die sowohl dem Sozialprodukt der Nation wie dem guten Gewissen des einzelnen Deutschen zugute kommt.

    Der Schriftsteller Wolfgang Pohrt hat das geniale Wort vom „Täter als Bewährungshelfer“ in Umlauf gebracht, der darauf achtet, daß „seine Opfer nicht rückfällig“ werden. Der Philosoph Hermann Lübbe spricht vom „Sündenstolz der Deutschen“, die zu ihren Untaten stehen wie andere zu sportlichen Leistungen.

  44. @Marie-Belen 09:09 Uhr
    Das kann ich nur bestätigen. Die Daten sind eine Schatztruhe wahrscheinlich voll mit Erpressungsmaterial. Es gibt für mich keinen anderen erklärbaren Grund, diese Informationen nicht zu veröffentlichen. Mit der System DDR hätte man so ähnlich wie bei den Nürnberger Prozessen verfahren müssen. Das hätte einen besseren Neustart ermöglicht und die Seilschaften von damals wären heute nicht in wichtigen Positionen.

  45. @ Marie-Belen 15. September 2020 at 08:52

    … Schaut euch mal die Umfrage des Tages in der HAZ an!

    mit genau diesem Niveau und Relevanz werden sogenannte repräsentative Umfragen gemacht, etwa vor irgendwelchen Wahlen, zum Impfverhalten, zur gesamten Lockdown Corona Problematik, ausgewertet und im Ergebnis kommt dann heraus, dass die Merkel in ihrer Beliebtheit ständig zunimmt, dass D. nicht auf russisches Öl durch die nordstream 2 Leitung angewiesen ist, dass der Trump ein verachtenswerter Bösewicht ist, und das der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier nach seiner politischen Laufbahn als … olympischer Bodenturner für Deutschland … eine Goldmedaille erturnt klick !

  46. „Wir haben Platz“…:

    „Ein EU-Beratungs-Papier kommt bereits im Jahr 2009 zu dem Schluss, dass die einzelnen Staaten bedeutend mehr Migranten aufnehmen können als bisher.
    In der Studie wurde ausgerechnet, wie viele Migranten die einzelnen EU-Länder zusätzlich vertragen. Die Studie trägt salopp übersetzt den Titel „Studie über die Machbarkeit der Umsiedlung von international Schutzsuchenden“.

    „STUDY ON THE FEASIBILITY OF ESTABLISHING A MECHANISM FOR THE RELOCATION OF BENEFICIARIES OF INTERNATIONAL PROTECTION“

    In dem Report geht es im Wesentlichen um Migranten.
    Bezogen auf die Einwohnerzahl pro Quadratmeter kommt der Report zu einem überraschenden Schluss: Deutschland könnte demnach noch 192 Millionen Menschen aufnehmen.“

    *https://ec.europa.eu/home-affairs/sites/homeaffairs/files/e-library/docs/pdf/final_report_relocation_of_refugees_en.pdf

    „2018 kamen 2,4 Millionen Einwanderer aus Ländern, die nicht der EU-27 angehören, in die EU-27.“

    https://ec.europa.eu/eurostat/statistics-explained/index.php?title=Migration_and_migrant_population_statistics/de

    Welches ist noch gleich das Hauptzielland der Migration?

    „Aktionsplan: Deutschland bekennt sich als Einwanderungsland“
    *https://www.mmnews.de/politik/137482-aktionsplan-deutschland-bekennt-sich-als-einwanderungsland

    Dass die Phase 2 der Masseninvasion schon längst in Planung ist, wird u. a. an dieser Äußerung deutlich:

    15.11.2019:
    „Derzeit hat das BAMF 1.700 Entscheider. „Eine Situation ähnlich wie 2015 wäre natürlich für alle Beteiligten immer noch eine Herausforderung, aber wir sind heute sehr viel besser vorbereitet“, sagte Sommer dem Nachrichtenmagazin Focus.“
    *https://presse-augsburg.de/bamf-sieht-sich-gut-geruestet-fuer-wachsende-zahl-von-balkan-fluechtlingen/505680/

  47. „Die Mehrheit der Völkerwanderungen, der 2,5 Millionen Zuwanderer ist männlich, muslimisch, bildungsfern und weist eine extrem hohe Kriminalitätsbelastung auf.“

    2,5 Millionen entspricht ziemlich genau der Summe der Einwohnerzahlen von München und Köln.

    Wenn unter den 2,5 Millionen nur 300.000 Frauen sind, bedeutet das ja wohl, dass pro Jahr auch noch 300.000 „Flüchtlingskinder“ hinzugeschnackselt werden. Das wäre in etwa Augsburg. Im zweiten Jahr Wiesbaden. Im dritten Jahr Bielefeld.

    Und das alles zusätzlich zu den bereits vor 2015 im Land befindlichen Dauergästen.

    Charlie Foxtrot

  48. Hat Griechenland nicht klar gemacht, dass sie keine Ausreise der Illegalen wollen und
    keinen auf das Festland bringen?
    Man hat Angst vor Wiederholungen in anderen Lagern.
    Und Frau Merkel brüskiert Griechenland munter weiter.

  49. Nach der nächsten Bundestagswahl wird uns eine Schwarz-Grüne Bundesregierung blühen! Warum? Zum einen steht die SPD für die gewendete CDU nicht weit genug links um deren exzessive Einwanderungspläne endgültig zu verwirklichen, und außerdem „stört“ der opportunistische, aber noch halbwegs konservative Seehofer dann nicht mehr. Zum anderen ist die schrumpfende Minderheitenpartei SPD in einem dermaßen freien Fall, dass es für eine Neuauflage der „Großen Koalition“ knapp werden könnte. Kurz vor der Wahl wird uns die Regierung noch erklären: „Niemand hat die Absicht, e i n Asylantenheim zu errichten!“ Das wäre dann noch nicht einmal gelogen, denn dann bräuchten die Multi-Kulti-Fanatiker hunderte, womöglich tausende Unterkünfte für den neuerlichen Einwanderertsunami. – Von wo ist dann noch Hilfe zu erhoffen? Aus den europäischen Nachbarländern! Denn wenn der deutsche Platz und das deutsche Geld endgültig aufgebraucht sind, werden sich die Invasorenströme neue Zielorte suchen. Dagegen wird sich Widerstand formieren – hoffentlich!

  50. Die Brandstifter aus dem Bundestag haben den Funken nach Lesbos oder so geschickt.
    Wahrscheinlich hat dann die Göbels Eckhardt der Grünen vor den Tagen des Brandes denen im Lager erklärt, das sie dieses nur abfackeln müßen und dann ihre Ausreise vollzogen wird. Zu den Brandstiftern aus Berlin holen wir die Nachwuchs-Abfackler hierher und werden noch unser blaues Wunder erleben.
    Die Feuerwehr wird demnächst viel Arbeit haben, wenn es mal wieder keinen Schokopudding gibt.

  51. ein abgrundtief verblödetes Volk hat es offenbar nicht anders verdient.
    Planet der Affen ist noch geschönt dargestellt, wie es sich bei den Wahlen in NRW unverblümt herausstellte.
    homo sapiens sapiens degeneratus totaliter.

  52. Wir sind im Januar in eine Neubau Eigentumswohnung in die oberste Etage mit Aufzug gezogen, bei der Ausstattung haben wir bereits eine Wohnungstüre der höchsten Sicherheitsstufe mit „Kameraspion“ gewählt, diese Woche lasse ich noch zusätzlich einen von innen und aussen abschliessbaren Sperrriegel über das gesamte Türblatt einbauen um bei einem Einbruch wenigstens Zeit zu gewinnen, oder diesen zu erschweren. Vorher haben wir in einem Bungalow auf dem Land gelebt, zwar mit Alarmanlage und allem pipapo, aber ich habe mich da nicht mehr sicher gefühlt. In meiner Jugend war es üblich auf dem Land das die Haustüre tagsüber offen stand, heute undenkbar so weit sind wir gekommen. Ja wir müssen uns selbst schützen und das werde ich mit allen Mitteln.

  53. Ja, man kann Politik nicht planen, es gibt so Situationen die kommen über einen. Es ist Quatsch. wenn man das als Plan ansieht. Das hat ja schon das Buch „Die Getriebenen“ von dem (Name fällt mir jetzt sofort nicht ein) gezeigt
    Und dann passiert mal so was wie 2015 und das wird dann aber auch wieder anders. Das ist Demokratie und Politik. Und die Politiker woilen eben auch nicht die schlimmen Bilder. Man muß nur auf Putin aufpassen.

  54. Aus einer aktuellen Diskussion mit einem Juristen entnahm ich folgende
    (bisher im Zusammenhang mit den „Merkel-Gästen“ so nicht thematisierte)
    schlüssige Sichtweise zum Thema

    T o d e s s t r a f e :

    Seit 2015 sind durch
    2,5 Millionen Asylforderer etwa 1,3 Millionen
    nachweisliche Straftaten unterschiedlicher Art und Weise statistisch erfasst worden.

    Darunter schwerste Verbrechen wie
    Vergewaltigung, schwere Körperverletzung, Totschlag und Mord.

    Nun ist nicht jeder Asylforderer ein Schwerverbrecher, aber unter 1.000 Asylforderern dürfte sich ein potentieller Totschläger oder Mörder befinden, der vorhersehbar einen Inländer/eine Inländerin irgendwann tötet.

    Dies muss jeder Politiker, der sich für die weitere Ausweitung der „Gästezahlen“ einsetzt, wissen. Wenn er es denn weiß, so nimmt er offenbar wissend und billigend in Kauf, dass (am Beispiel orientiert) von 1.000 Asylforderern wenigstens ein Asylforderer irgendwann einen (völlig unschuldigen) Inländer umbringt.

    Für Schwerverbrecher ist in Deutschland die
    Todesstrafe abgeschafft,
    aber man nimmt seitens zahlreicher Politiker offenbar erneut billigend in Kauf, dass (sinnbildlich ausgedrückt)

    >> „die Todestrafe“ für unschuldige Menschen indirekt wieder eingeführt wird?

    Wenn in China oder in USA ein überführter und rechtskräftig verurteilter Schwerverbrecher seine gerechte Strafe bekommt und auf dem elektrischen Stuhl landet, ertönt hier bei uns stets ein Proteststurm: „Unmenschlich!“

    Ich habe seitens der „Gutmenschen“-Asylforderer-Befürworter noch nie einen Proteststurm, keine Lichterkette oder sonstwas gesehen, wenn wieder einmal ein Inländer/eine Inländerin von Merkels Gästen gemeuchelt wurde!

    Es ist unfassbar, dass in Deutschland engagierte Menschen und AfD-Wähler, die mit unschuldig Ermordeten aber Mitleid zeigen und auf die Gefahren durch Millionen Asylforderer hinweisen, pauschal als „rechtsradikal“ beleidigt werden.

    Menschenwürde ist nicht teilbar:

    Auch der Inländer hat ein Recht auf unversehtes Leben in seiner Heimat Deutschland. Das sollten sich auch und gerade die sog. christlichen Kirchen merken, die sich überbieten, z. B. im Mittelmeer per Schiff zweifelhafte „Gäste“ zu uns hereinzuschleusen.

  55. FOCUS – Eilmeldung.

    https://www.focus.de/politik/ausland/moria-merkel-und-seehofer-einigen-sich-deutschland-nimmt-rund-1500-weitere-fluechtlinge-auf_id_12409411.html

    CDU/CSU haben sich gerade geeinigt, dass sie rund 1.500 qualifizierte Brandstifter von LESBOS einfliegen lassen.

    —————————————————————————————————————————-
    Seehofer und Merkel planen Aufnahme von rund 1500 Migranten von den griechischen Inseln

    09.41 Uhr: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) haben sich darauf verständigt, zusätzlich rund 1500 weitere Migranten von den griechischen Inseln aufzunehmen. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag von Innenpolitikern erfuhr, handelt es sich dabei um Familien mit Kindern. Nach dem Feuer im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos waren mehr als 12 000 Migranten obdachlos geworden.

  56. A. HOFEITER

    hat auch schon kundgetan was die Grünen mit ihrem Wahlergebnis in den Großstädten umsetzen wollen.

    Zuerst im Rahmen der Kommunalen Selbstverwaltung den Städten erlauben möglichst viele Fruerteufel aus Moria aufzunehmen.

  57. „Biedermann und die Brandstifter“, besser hätte sich Max Frisch das nicht ausdenken können. Gutmensch lässt unter der Anwedung von Taqiyya Brandstifter in sein Haus. Den Hausmeister (deutsches Volk) entlässt er, er begeht Selbstmord. Am Ende verbrennt das ganze Dorf. Eigentlich Plichtlektüre in der Schule, aber die Linken sehen nur Nazi.

  58. Und insbesondere die afghanischen MUFL (als Paschtunen) die sind alle ganz normal, wie deutsche Jugendliche. Wenn man denen sagt, dass es nichts bedeutet, wenn die Mädchen sie aufs Zimmer lassen, dann wissen die Bescheid. Und die kommen um hier ne Ausbildung zu machen (ich wu0te gar nicht, das das normal ist, dass man. aus diesem Grund flüchtet.Und Und der Karim der wollte weiter zu seinen Angehörigen in England.

  59. Eurabier 15. September 2020 at 08:53
    Marie-Belen 15. September 2020 at 08:40

    Hasselmann, Celle,…… keine weiteren Fragen!
    *********
    Dieser Vorfall könnte eine Inspiration für den weiteren Umgang der Bevölkerung mit derart kriminellen Kreaturen sein,nachdem sich bekanntermaßen ja u.a. Polizei,Justiz und große Teile der Politik ganz offensichtlich auf die Seite derer geschlagen haben,die oft mit dieser Prämisse hier aufgeschlagen sind.

  60. INGRES 15. September 2020 at 09:59

    Übrigens Leute die so was erzählen wählen vielleicht sogar AfD und lesen Sieferle, aber glauben, dass Merkel und alles völlig normal ist. Nix mit Verschwörung.

  61. Gewalteskalationen in Schweden. “ Was wir fast täglich erleben, ist nicht normal!“ Weder für Schweden, noch für Europa. Kriminelle Banden terrorisieren ganze Wohngebiete und töten Kinder und Erwachsene, die zufällig im Weg stehen.
    https://twitter.com/AndreaSchlegel3/status/1305235288415973379

    Die Schweden wollen es so, genau wie die Links-Grünen im Buntland-BRD
    Göring-Eckardt bekommt bei solchen Bildern einen „Feuchten Schritt“

  62. Schlau die olle.
    Allles ablenkung von Wirecard skandal ,Scholz (Cum ex),vd Leyen (berater) Scheuer (maut)
    Norssteram 2 und und und.

  63. .
    NEWS!
    .
    Die Invasion geht weiter.. !
    .
    Und wieder 1500 unintegrierbare bildungsferne ausl. Sozialfälle… und der dt. Steuerknecht muss ungefragt bezahlen.
    .
    Wird diesen illegalen Asylanten klar gemacht, das sie zeitnah wieder unser Land verlassen müssen?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Merkel und Seehofer einig:
    .
    Deutschland nimmt weitere 1500 Migranten auf

    .

    Bundeskanzlerin Merkel und Innenminister Seehofer wollen weitere 1500 Migranten von griechischen Inseln aufnehmen.
    .
    Es soll sich dabei um Familien mit Kindern handeln.
    .
    Kurz nach dem Brand in dem Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos hatte Deutschland bereits 150 unbegleitete Flüchtlingskinder aus der Region aufgenommen.

    https://www.rnd.de/politik/merkel-und-seehofer-einig-deutschland-nimmt-weitere-1500-migranten-auf-XFS73D2G6NCMPJAFKCM665INTA.html.
    .
    Das ist nur der Anfang!

  64. Erhalte soeben die neueste Schreckensnachricht:

    Merkel und Seehofer holen zusätzlich zu den bisher bereits Hereingewunkenen (das sind 400) noch rund 1.500 weitere Asylforderer von den griechischen Inseln per Luftbrücke nach Deutschland.

    Die Erpressung siegt!

    Von 2.000 neu Hereingewunkenen werden – statistisch gesehen – möglicherweise zwei potentielle Mörder irgendwann wieder Inländer meucheln.

    Zwei Inländer sind demnach bereits jetzt nach dieser Merkel-Seehofer-Entscheidung als
    Menschenopfer „fällig“?

    Merkel und Seehoder nehmen dies wieder einmal billigend in Kauf?

  65. Es ist alles schon gesagt, vielleicht noch nicht von jedem. Die Probleme sind bekannt, alles rumlamentieren bringt nichts. Wenn Merkels Vorgehen gegen gültige Gesetzte der Bundesrepublik Deutschland verstößt, warum geht dann keiner dagegen juristisch vor und stoppt den Wahnsinn???? Wir können hier noch 100 Jahre unseren Unmut zum Ausdruck bringen, es wird nichts nützen und wir verlieren nur wertvolle Zeit. Merkel schafft derweil Fakten und setzt den von ihr gegengezeichneten Migrationspakt gnadenlos um. Was das für Europa bedeutet muss ich sicher niemandem erklären!

  66. Schroedinger-Gleichungen, Heisenberg-Matrizen kenn ich nicht, nö, aber ich kann meinen Namen tanzen.
    2*3 = ungefähr 15 inklusive Bakschisch oder?
    Wann bekommt Claudi Rothnixgut endlich den Dr.psychopatia causa von der Universität Banalistowa verliehen?

  67. Ein Großteil unserer Politiker (egal ob CDU oder SPD) sind nichts anderes als Volks- und Vaterlandsverräter.
    Wer das Gesindel (Brandstifter) hier nach Deutschland hereinholen will, vergeht sich an den Interessen des deutschen Volkes.

    Von Nowabo und dieser unseligen Person Eskens war nichts anderes zu erwarten. Wie auch von KGE und C.Roth. Aber es müssten sich doch auch noch verantwortungsvolle Politiker finden, die für das Bio-deutsche Volk handeln???!!!!

    Ich frage mich, warum die AfD die ganze Affäre nicht zu ihren Gunsten nutzen kann. Die Wähler z.B. in NRW haben massenhaft für das grüne Gesindel gestimmt. Da ist doch etwas faul in unserem einst schönen Deutschland.

  68. INGRES 15. September 2020 at 09:59

    Außerdem wird sich das Problem der Migration lösen, wenn die Migranten hier Bauland bekommen und ihre eigenen Städte nachbauen können, also z.B. Neu-Damaskus. Dann sind die von selbst integriert. So sind die USA z.b. zum „Broadway“ gekommen. die Flüchtlinge sind wie die Siedler damals in den USA aus Europa. Das ist doch eigentlich klar wenn man mal vorurteilsfrei drüber nachdenkt. Das ist jetzt allerdings neuester politischer Think Tank.

  69. @Drohnenpilot

    Sollt mal sehen, wenn man diesen Asylanten klipp und klar sagen würde, dass sie keinerlei deutsche Sozialleistungen bekommen (absolut nichts, NULL NIX), wie die plötzlich wieder in ihr Land gehen würden.
    .
    Da verwette ich meinen Arxxx drauf..

    *************************************************************
    So einfach ist das nicht, fürchte ich. Wir haben diese, meist kriminellen und brutal gewaltbereiten Invasoren bereits zu Hunderttausenden oder sogar Millionen im Land. Würden denen die finanziellen Mittel gestrichen, wäre niemand mehr vor deren Wut und Raubrittertum sicher. Mord und Totschlag würden sich immens steigern.
    Die üppigen Sozialleistungen sind nichts weiter als Schutzgeld.

  70. Söder „Islam gehört zu Bayern“ hat gestern wieder mal die Karte der Christlichen Fürsorgepflicht gezogen, aber schaut euch mal das „Christliche Bayern an! Übrigens habe ich gegoogelt, aber nichts gefunden, zbsp. dass er an einer Frohnleichnamsprozession teilgenommen hätte, aber sehr wohl bei einer DITIB-Mosche-Einweihung dabei war. Dieser Heuchler soll mal die Muslime an ihre „Barmherzigeitspflicht “ errinnern, die Mayzek bei Talks heuchlerisch vorträgt. In Saudi-Arabien gäbe es klimatisierte Luxuszelte für die Moria-Flüchtlinge, aber die nehmen keinen einzigen Flüchtling auf, dafür werden sie wirtschaftlich gepampert, mit Kriegsmaterial , und Ölimport.
    Das gleiche gilt für Katar und Oman, dei Fifa vergibt die WM an Katar, ohne sie zu fordern Flüchtlinge aufzunehmen, man könnte einfach nur noch Kotzen über dies heuchlerische EU-Migrationspolitik

  71. Ich vermute übrigens, dass man sogar (neben Corona) die Völkerwanderung als Entschuldigung für den bald kommenden Zusammenbruch und das Verrecken der Deutschen nehmen wird.

  72. ZU:
    Zerberus123 15. September 2020 at 10:09
    ZITAT:
    „Es ist alles schon gesagt, ….. Wenn Merkels Vorgehen gegen gültige Gesetzte der Bundesrepublik Deutschland verstößt, warum geht dann keiner dagegen juristisch vor und stoppt den Wahnsinn???? “
    ZITAT ENDE.

    Es sind nach 2015 bereits rd. 1.000 Strafanzeigen gegen Merkel wegen des „Verdachts der Beihilfe zum Mord“ und des „Verdachts der illegalen Einschleusung“ bei Staatsanwaltschaften erstattet worden. Teils wirklich brilliant begründete Schriftsätze von kundigen Rechtsanwälten. Von den GEZ-Medien wurde darüber so gut wie nicht berichtet!

    ABER: Alles von der deutschen Justiz als unbegründet abgelehnt bzw. Verfahren eingestellt!

  73. eigentlich wäre die aktuelle Situation in unserem Land ein Fall für eine militärische Übernahme der ReGIERungsverantwortung.

    Die Generäle der Bundeswehr sind jedoch offensichtlich mehr damit beschäftigt, ihre überhöhten Pensionen zu verwalten, als ihrer eigentlichen Aufgabe nachzukommen, nämlich des Schutzes ihres per Eid anvertrauten Heimatlandes.

    Westliche (darunter viele deutsche) Soldaten werden unter tödlicher Gefahr in Musel-Ländern eingesetzt um irgendetwas zu verteidigen.

    Immerhin benötigt es sehr viel mehr an Grips, einen Panzer oder einen Kampfjet zu bedienen, als es jemals irgendein schwachsinniger BT-Grüner zu verstehen vermag.

    Mit Betreiben der pädogrünen Gutmenschen sind erstmals sehr viel mehr Kriegsoperationen durchgeführt worden, als es vorher jemals gedacht war (Serbien, Kosovo, Affghanistan, Mali, Sudan, Somalia u.s.w.).
    Ja ja, die Grünstalinisten sind doch sooooooo menschenfreundllich.

  74. Die Murksel kann diktatorisch alles anordnen, egal welche Gesetze im Weg stehen.
    Ihre Prämisse ist, Deutschland auszuplündern bzw. Geld in alle Welt zu
    verschleudern und DE an die Wand zu fahren. Dazu hat sie, um sich herum,
    Ja-Sager und Postenjäger postiert. Es gibt KEINE andere Meinung, somit hat
    sie sich nach SED Art schön eingerichtet, wir (wer WIR) faffen daff.

  75. @ A. von Steinberg

    Vielen Dank für die Info! Also, welche Alternativen haben wir? Mich wundert auch, dass die europäischen Partner nicht dagegen vorgehen! Ich bin kein Jurist und kann nicht beurteilen, welche Möglichkeiten es auf EU Ebene gibt? Letztlich werden aber auch andere Länder automatisch betroffen sein. Wenn die deutschen Sozialkassen erstmal geplündert sind, wird die Karawane weiterziehen!

  76. Von den ganzen deutschen Städten und Kommunen die so laut „hier“ schreien und gerne noch mehr Invasoren begrüßen möchten- sind das evtl. dieselben Städte und Kommunen (v.a. in NRW), die vor gar nicht so langer Zeit aufgrund ihres Altschuldenstandes gejammert und nach einem Schuldenerlass geschrien haben?

  77. „Merkel und Seehofer einig: Deutschland nimmt weitere 1500 Migranten auf“

    > SH („Jameika“) schickt 4000 Schlafsäcke nach Lesbos…
    Das Land* ist auch nach wie vor bereit, Menschen aus dem Lager aufzunehmen.“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/HIlfe-fuer-Moria-Schleswig-Holstein-schickt-4000-Schlafsaecke-nach-Lesbos

    * Korrektur, liebe Madsaecke: Das Land minus LEUKOZYT. Mindestens.

  78. Herr Seehofer ist wie ein Fähnchen im Wind: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?“ Aus 150 Morianern, die er in ein D aufnehmen wollte, werden über Nacht 1.500!
    Da hängt man einfach eine Null an und das Problem ist gelöst!
    Eine Null mehr oder weniger, ist doch egal!

    So sieht ein Land aus mit schwachem Führungspersonal.

    Hätten wir hier einen Herrn Trump, das kleine Deutschland hätte er im Nu aufgeräumt.
    Er hat dort 50 Bundesstaaten zu verwalten, 50 Mal Deutschland!
    Das ist schon etwas schwieriger.

    Würde Merkel die USA regieren, dann sähe es dort überall aus wie in Berlin Neukölln, vermutlich noch schlimmer!

    Unterdessen geht es hier munter weiter mit unseren heimischen Problemen mit denen die schon länger angekommen sind:

    „Männer“ jagen 24-Jährigen durch Berlin
    mit Macheten, Baseballschlägern und Schusswaffen.
    Durch brutale Schläge auf seinen Kopf ist er halb tot!

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-schoeneberg-mann-24-schwer-verletzt-ermittlungen-laufen-72913882.bild.html

    Menschen jagen, bespucken, treten andere halb tot, manchmal sind sie auch gleich tot, mitten auf der Gasse, das ist in Deutschland zum Alltag geworden, sogar Vergewaltigungen am helllichten Tag sind heute „normal“.

    Was für ein Saustall Deutschland geworden, ein Konglomerat aller Verbrechernationen und Verbrecher.
    Der Staat schaut machtlos zu.
    Wie bestellt so geliefert!

  79. Die Kosten für Moria:
    13.000 Stühle symbolisierten gestern 13.000 Flüchtlinge.

    Ein Stuhl kostet 17.90 das heißt ca. 230.000 EUR kosten allein die Stühle, ¼ Million Euro.

    Einen Flüchtling dort zu verpflegen kostet sicher auch 17 EUR noch einmal eine ¼ Million EUR TÄGLICH!
    Nur für das Essen.

    Das sind im Monat 230.000 mal 30 = sind knapp 7 MILLIONEN EUR im Monat nur für das Essen der Flüchtlinge in Moria! Im Jahr 84 Millionen EUR! Nur für diese 13.000 und ihr warmes Essen!

    Und dann heißt es noch frech, die haben Hunger!
    Die Flaschensammler/innen hier haben auch Hunger.
    Die müssten auch 17 EUR täglich für ihr Essen bekommen!

    Für die Fremden ist immer Geld da!
    Aber die Schulkinder, die müssen sich in Corona-Zeiten in überfüllte Schulbusse hineinquetschen, da können sich die Gemeinden nicht entscheiden, ein paar zusätzliche Schulbusse einzusetzen, keiner will die Kosten tragen, nicht einmal für ein paar Busse! In den Schulklassen Masken, aber auf der Heimfahrt auf Tuchfühlung, aus lauter Staatsgeiz!

    Doch bei den Flüchtlingen da haben sie plötzlich alle die Spendierhosen an!
    Bei unseren Kindern wurde schon immer gezeigt auf Teufel komm raus!

    Es war schon immer populärer den großen Gönner zu spielen, anstatt zuhause den Saustall aufzuräumen!
    So wie ein Familienalkoholiker alle Fremden zum Saufen einlädt, während die Familie daheim in den leeren Kühlschrank guckt!

    Deutschland ist eine Schande!

  80. Was könnte wohl der Plan der Enkelin eines polnischen Soldaten sein, der gegen Deutschland gekämpft hat? Vielleicht das Werk ihres Großvaters zu vollenden und Deutschland zu zerstören? Illegale, kriiminelle, muslimische Invsoren sind sicherlich ein probates Mittel.

  81. BND-Chef prognostiziert Migrationsdruck von »weit über einer Milliarde Menschen«

    Jeder Mensch mit gesundem Menschenverstand (ohne GEZirnwäsche) kann schnell herausfinden, dass 1-2 Mrd. Menschen weltweit unter Hartz4-Niveau leben. Ich nenne diese Größenordnung schon seit Jahren.
    Von deren Seite ist es logisch nach Deutschland zu kommen, weil Merkel und andere Deutschlandhasser allen ein lebenslängliches bedingungsloses Grundeinkommen verschenken – bezahlt von den Steuerzahlern.
    Das Problem ist also wesentlich die Sog/Pull-Wirkung, die von unserer linksextremen, rassistischen (BuntIstDieBessereRasse) und Amtseidfeindlichen (zum UN-wohl des deutschen Volkes, Schaden mehren, …) Regierung ausgeht.
    Die Lösung ist einfach: Asyl nur noch ausserhalb der EU mit Kosten von rund 20 € im Monat pro Person.
    Vor Ort: Entwicklungshilfe, Hilfe zur Selbsthilfe …

    _____
    wiki/Armut etc.
    Je nach Definition sind unterschiedlich viele Menschen von Armut betroffen
    700 Mio. extreme Armut (unter 1,90$/Tag)
    3400 Mio. unter Armutsgrenze (sagt Weltbank 2018)

  82. Merkel will mehr Flüchtlinge aus Moria aufnehmen

    Es ist NICHT Aufgabe von Merkel, sich um erpresserische Brandstifter auf einer griechischen Urlaubsinsel zu kümmern.

    Es ist zuerst mal Aufgabe der kriminellen Sozialtouristen selbst, sich auf den Weg in ihr Heimatland zu machen, nachdem sie ihre kostenlos zur Verfügung gestellt Unterkunft abgebrannt haben.
    Wenn die da nicht hinbekommen, ist es Aufgabe der Konsulate der Herkunftsländer.

  83. Wer hierzulande immer noch den Arbeitsblödel macht und brav Steuern und Sozialabgaben zahlt, sollte sich dringend mal fachärztlich durchchecken lassen.

  84. Wahnsinn was eure Regierung wieder plant. Mir kommt vor die ganze Regierung ist gekauft oder sie werden erpresst, anders kann man diesen Suicide nicht erklären. Deutschland hat viele Millionen Arbeitslose, Mietexplosionen und die Wirtschaft ist bald am Boden und Pensionisten kämpfen ums überleben und diese Regierung schert sich einen Dreck ums eigene Volk.
    Merkel wird auch Moslem-Mamma genannt.

  85. jeanette 15. September 2020 at 10:58

    „…Und dann heißt es noch frech, die haben Hunger!
    Die Flaschensammler/innen hier haben auch Hunger.
    Die müssten auch 17 EUR täglich für ihr Essen bekommen!

    Ich kenne Rentner, die haben keine 5 Euro täglich fürs Essen!

    Aber ein Bonze der Arbeiterverräter-Partei hat ja mal gesagt, daß man mit 4 Euro täglich gut und gesund leben kann.

    Für mich ist dieses System nur noch Dreck. Ein Land, das seinen eigenen Rentnern keine würdige bedingungslose Versorgung bieten kann, aber alle Welt mit unserem Geld zuscheißen will ist ein Drecksland.

    Diese Politiker betrachte ich schon lange nicht mehr als die meinen. Dafür empfinde ich keinerlei Loyalität mehr und dafür will ich auch keinen Finger mehr rühren. Dieses Dreckssystem kann zum Teufel gehen.

  86. Merkel sagte mal, wer nicht ein Freundliches Gesicht zeigen kann, dann ist es nicht mehr „Mein Land“ Finde den fehler
    wie viel Land gehört Ihr?
    Ich würde sagen, die Fläche ihrer „Klooschüssel “ wenn Sie nicht runterspült, vergrössert sich das Land!

  87. Brandstiftung § 306b StGB

    Dazu Erpressung §253 bis 5 Jahre Gefängnis
    … Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung einer Erpressung verbunden hat. …

    Aber manche sind gleicher, für Bunte gibt es dafür „lebenslänglich“:
    Wer seinen
    – Paß „verliert“
    – Seenot vortäuscht
    – sich damit „Asyl“ erschleicht
    – unsere Regierung mit Brandtstiftung erpresst
    wird mit lebenslänglichem bedingungslosem Grundeinkommen belohnt.

    #BuntIstDieBessereRasse
    #Lebensborn

  88. Im Tourismus ist man vernünftiger.

    Es ist wie im Urlaub in einem 5 Sternehotel.
    Da kann auch nicht jeder rein.

    Diejenigen, die bezahlt haben dürfen rein und die Armen müssen draußen bleiben.
    Kein Hotelier auf der Welt käme auf die Idee, alle Hungrigen reinzulassen.
    Wie schnell auch ein zahlender Gast vor die Tür gesetzt wird, das hat man bei der Tourismuskrise gesehen, als die Urlauber in der Dominikanischen kurzerhand vor die Tür geschmissen wurden, und dies, obwohl sie schon im Voraus bezahlt hatten.

    Kein Deutscher würde jemals irgendwo auf der Welt kostenlos verpflegt und umsorgt werden. Das nur einmal nebenbei.

  89. bei Anne Will wurde so eine arme hungernde „Flüchtlingsfamilie gezeigt, die angeblich zu viert jeden Tag ´drei Eier sich teilen müssten, wenn das Täglich so wäre , dann müssten Sie schon längst wegen Unternährung in einen Krankenhaus an einen Tropf (infusion) hängen, die Familie bezws die Kinder , sahen aber wirklich nicht „Unterernährt“ aus, es wurde wieder mal Fakeframing betrieben, dass man sich nur ekelnd vom TV -Bildschirm abwenden musste

  90. @Marie-Belen 15. September 2020 at 08:40

    Nun ist auch der zweite Räuber tot, und die Polizei kann immer noch nichts zu deren Identität sagen….

    „Celle

    Juwelier schießt auf mutmaßliche Räuber – auch zweiter Mann tot …“
    ————————————————————————————————-
    Dieser Juwelier ist ein unsäglicher Rassist, der sich auch noch weigerte sein reichlich vorhandenes Vermögen mit den Leidtragenden dieser Welt zu teilen. Man darf diese speziellen Kunden des Juweliers nicht als „Räuber“ bezeichnen. Sie haben das sicherlich nur getan, weil sie eine unbefriedigende Wohnsituation hatten. Leute, die deswegen Wohnungen abfackeln, sind ja auch keine Brandstifter. Daher darf man sie doch nicht einfach abknallen. Gibt hoffentlich die Höchststrafe für diesen unsolidarischen Ausbeuter.

  91. Gerade ein Bild vom FDJ-BUNDESHOSENANZUG mit den abgefressenen Fingernägeln im TV gesehen. Diese selbstgerechte Fresse!

  92. @ Anita Steiner 15. September 2020 at 11:35
    „…„Flüchtlingsfamilie gezeigt, die angeblich zu viert jeden Tag ´drei Eier sich teilen..:“

    das ist zunaechst einfache bruchrechnung, fuer die journaille zu schwer.
    zu bedenken ist auch: wenn die eier entsprechend gross sind, koennen sich sogar
    eiweiss-naehrschaeden, kolestrin und starke flatulenz/magendrueckn entwickeln.

    davon ab, halte ich das ei als was besonderes nutritional fuer ueberbewertet.
    ich lebe auch ohne extra-eiweisszufuhr gut und gerne. ausserdem ist lesbos
    ne insel mit fisch drumrum, lasse angeln und was lernen.

  93. INGRES 15. September 2020 at 10:10:
    Außerdem wird sich das Problem der Migration lösen, wenn die Migranten hier Bauland bekommen und ihre eigenen Städte nachbauen können, also z.B. Neu-Damaskus. … Das ist jetzt allerdings neuester politischer Think Tank.

    Nö, das ist alter „politischer Think Tank“ von Soros-Freundin Ulrike Guérot, hat Danisch nur gerade aufgewärmt. Guérot, die wie Soros für die Abschaffung der Nationalstaaten Reklame macht. Mit ihrem „Balcony Project“ ist sie allerdings vor zwei Jahren baden gegangen, weil sich kaum einer dafür interessiert hat.

    Erinnert sich noch jemand an das „European Balcony Project“? Guérot hatte zusammen mit dem österreichischen Schriftsteller Robert Menasse von Theaterbalkonen aus die grenzenlose „Europäische Republik“ ausgerufen, „welche wiederum als Ausgangspunkt einer Weltregierung gemeint ist“, ergänzte damals die „Zeit“. Auch diese Aktion ist von Soros‘ „Open Society Foundations“ mit- oder ganz finanziert worden, Soros („Ich bin eine Art Gott“) sieht sich bekanntlich als Weltenlenker.

  94. Die Bundesregierung meint es wohl mit der Aufnahme der Flüchtlinge aus Moria bestimmt nur gut mit unserer Wirtschaft,indem sie Unternehmen wie zB ‚BIC‘ und ‚TOM‘ damit Aufträge sichert! (Anschubfinanzierung?)

  95. Es stellen sich jetzt andere Fragen als die des beständigen Jammerns! Diese illegalen Ausländer, die hier als Schwerverbrecher (Brandstifter, u.U. Mörder und IS-Terroristen) von BRD-Behörden gegen jedes Recht eingeschleppt werden sollen und hier greift Artikel 20 Absatz 4 GG, also Widerstand und zwar mit ALLEN Mitteln.
    1) Egal ob zivile Fluggesellschaften oder Flugbereitschaften der Bundeswehr. Sie müssen die illegalen Befehle verweigern. Wer diesen Dienst antritt muß sich darüber im Klaren sein, als Feind des Deutschen Volkes zu agieren und als solcher bekämpft werden zu dürfen. Wenn sich jeder Pilot diesem Befehl verweigert, wird dieser illegale Flug nicht durchgeführt (gilt auch für ausländische Fluggesellschaften sofern auf eine solche zurückgegriffen wurde)
    2. Sobald das Flugzeug abhebt stellt dieser feindliche Akt eine Kriegshandlung gegen das Deutsche Volk dar. Diese Flugzeuge mitsamt ihrer feindlichen Kombattanten inkl. Besatzung MUSS abgeschossen werden über dünn besiedeltem Gebiet oder bei der Landung zum Absturz gebracht werden.

  96. Man kann das Leid und die Ausplünderung der Deutschen wesentlich besser ertragen, wenn man sich bewusst macht, dass ca. 9 von 10 Wählern das so wollen oder es ihnen egal ist. 50% der Wähler gehen gar nicht erst wählen, denen ist sowieso alles egal und müssen daher auch ertragen, was kommt.

  97. Und dem demnächst in diesem Theater: „Die Zeitreisenden von Moria“ Mit 8 Jahren abreisen, mit 28 Jahren in Germoney ankommen.

  98. Heets Pietsch 15. September 2020 at 11:43
    +++
    Sie haben etwas nicht richtig verstanden: den Henkern ging es immer gut.

  99. In den 1980ern gab es auch „Brot für die Welt“. Da haben Neger auch gehungert und man hat sie hier nicht eingeflogen. Die Mehrheit der Deutschen hätte solche Forderungen als jene von Geisteskranken bezeichnet, was ja auch stimmt.
    Heute sind die Geisteskranken an den Schaltstellen von Politik und Medien angekommen.

  100. Heisenberg73 15. September 2020 at 11:54
    Man kann das Leid und die Ausplünderung der Deutschen wesentlich besser ertragen, wenn man sich bewusst macht, dass ca. 9 von 10 Wählern das so wollen oder es ihnen egal ist. 50% der Wähler gehen gar nicht erst wählen, denen ist sowieso alles egal und müssen daher auch ertragen, was kommt.

    Am besten kann man es ertragen, wenn es einem gelungen ist aus dem Hamsterrad auszubrechen.

    Ich bin jetzt im vorgezogenen Ruhestand. Mit 58 spielte die Gesundheit leider nicht mehr so mit und über langdauernde Krankschreibung, Reha, zwei Jahre Alg-1 und einen GdB 50 konnte ich die Ausbeutergaleere vorzeitig verlassen.

    Jetzt bin ich wieder pumperlgsund und hoffe noch recht lange meine Altersbezüge kassyrien zu können. Es ist viel besser, man kriegt die Rente früh und solange man noch fit ist und etwas damit anfangen kann, als sie später, krank, grau und kaputt dem Pflegedienst in den Rachen schmeißen zu müssen.

    In der heutigen Zeit noch für Buntland den Maloch- und Zahlblödel machen zu müssen hätte mich wahnsinnig gemacht.

  101. Also wenn die Griechen nach den MUFLs alle Frauen und Kinder ausreisen lassen, bleiben demnach mehr als 10.000 Männer im wehrfähigen Alter. Das könnte schwierig werden. Was sollen sie machen, ausser Filzlaus-Rennen zu veranstalten?

    🖤

  102. Anita Steiner 15. September 2020 at 11:35

    bei Anne Will wurde so eine arme hungernde „Flüchtlingsfamilie gezeigt, die angeblich zu viert jeden Tag ´drei Eier sich teilen müssten

    Du kriegst die Motten! Diese Klamotte wurde tatsächlich ohne mit der Wimper zu zucken aufgeführt.

    Der Live-Bericht von Isabel Schayani in der ARD-Talkshow „Anne Will“ berührte am Sonntagabend viele Zuschauer. Die Journalistin war von der griechischen Insel Lesbos zugeschaltet, wo nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria tausende Menschen obdachlos sind. Dort interviewte sie eine Familie, die von ihrem Elend berichtete – es fehlte an Essen und Trinken, zu viert teilte sich die Familie drei Eier zum Abendessen. „

    https://www.stern.de/wirtschaft/news/lesbos–hungrige-fluechtlinge-kampieren-vor-lidl-filiale-9414742.html

    Isabel Schayani ist eine iranische Heulboje beim WDDR, die nur eins kennt: Alle Moslems dieser Erde nach Deutschland holen. Dafür wird sie bis rauf zum Buntespräsident ununterbrochen hofiert, bereits bei Gauck. Ihre Tränendrüsenerpressung (Moral und Herz und Schmerz und Sülz und Heul) wird von den deutschen Staatsmedien und der Linkspresse, hier dem besinnungslosen Stern – kennt den eigentlich noch wer? – begeistert unterstützt und aufgeblasen. Auf den perfiden, manipulativen letzten Satz achten:

    Es ist der Reporterin anzusehen, dass sie mit den Tränen kämpft. Isabel Schayani sitzt auf der Straße, mit einer Familie aus Afghanistan. Die Straße befindet sich auf Lesbos, die Familie gehört zu denen, die nun ums Überleben kämpfen. Es sind Tausende. Und viele von ihnen würden, wie die WDR-Journalistin berichtet, fragen: „Warum behandelt ihr uns wie Tiere?“ Die Verzweiflung sei groß. Der Hunger auch. Die Polizisten hätten Helfer angeschrien, weil sie Essen zu den Leuten auf die Straße brachten. Neben Schayani sitzt ein Mädchen, das nicht mehr das Kind sei, das sie seit Oktober kenne. Und auch nicht mehr das Kind, das sie bei ihrem Besuch im Februar gesehen habe: „Und im Februar war´s schon übel.“ Die Reporterin ringt um Fassung. Ihre Berichterstattung dauert elf Minuten – und wer noch ein Herz hat, der wird sich ähnlich mitgenommen fühlen.

    https://www.stern.de/kultur/tv/anne-will-tv-kritik—warum-behandelt-ihr-uns-wie-tiere—9413976.html

    Isabel Schayani ist ein durch und durch verkniffenes, linksextremes Subjekt, das sein ganzes Leben beim linksdurchtränkten öffentlich-rechtlichen ARD-Ableger WDR verbracht hat. Laut Bolschewiki studierte sie
    „Islamwissenschaft, Neuere Geschichte und Völkerrecht in Bonn und erlernte die arabische Sprache. Ihre Magisterarbeit legte sie zu Rechtsgutachten zeitgenössischer Muftis über den Umgang mit Nichtmuslimen ab. (…) Ihre bevorzugten Themen sind Migration, Integration und Medien. Seit Januar 2016 ist sie verantwortlich für das Online-Projekt „WDRforyou“, das in persischer, arabischer, englischer und deutscher Sprache herausgebracht wird “

    Prost Mahlzeit.

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Isabel_Schayani

  103. Johannisbeersorbet 15. September 2020 at 12:03

    Deshalb lautet meine Parole: Lieber abkassyren als einzahlen.

  104. Wenn 1000 Menschen sich auf der Reichstagstreppe versammeln, beeilen sich Frau Spahn und das Merkel ausdrücklich zu betonen, daß diese 1000 Menschen ja nur eine verschwindende Minderheit seien, sie nicht für die Mehrheit sprächen- Wenn aber 1000 Vertreter der Asylindustrie und ihrer nutznießenden Profiteure für die Aufnahme von noch mehr Invasoren demonstrieren (dann haben also über 80 Mio NICHT dafür demonstriert!) … sagen Frau Spahn und das Merkel das nicht, das ist dann eben „die Zivilgesellschaft“, die Mehrheit, die das so will- Lächerlich und durchschaubar… .

  105. Zusätzlich zu dem erheblichen
    Sicherheitsrisiko
    mit leider wohl erneut zu erwartenden Menschenopfern durch Asylforderer,
    die Merkel + Seehofer jetzt wieder hereinwinken, sollte man auch einmal die nicht unerheblichen Kosten betrachten.

    Hochgerechnet kosten die
    2,5 Millionen Asylforderer in Deutschland
    jährlich (mit der üblichen Vollversorgung einschl. der anteiligen Polizeikosten usw.)

    rd. 55 MILLIARDEN Euro – das sind 55.000 Millionen.

    Durchschnittlich dürften das also wenigstens 22.000 € für jeden Asylforderer im Jahr sein.

    Wenn jetzt etwa 2.000 neue Asylforderer hereingeflogen werden, sind das mit allen Erstkosten (Flug usw.) in einem Jahr schon wieder

    rd. 50 Millionen €
    zusätzlich an Kosten für den inländischen Steuerzahler.

    Dieses Geld haben wir als Deutsche aber nicht etwa locker mal eben „auf der hohen Kante liegen“,
    es muss (letztlich in der Gesamthaushaltsrechnung) aus Krediten finanziert werden.

    Wenn ich dagegen höre, dass für eine inländische Palliativstation (für Sterbenskranke) eine Ringel-Pietz-Veranstaltung mit Bettel-Charakter 720 € einbringt, die dringend gebraucht werden, um die Station zu erhalten, frage ich mich, was denn wohl im Rahmen einer mitmenschlich orientierten Güterabwägung wichtiger ist?

    Für bedürftige Inländer scheint der staatliche Sparzwang obligatorisch, da muss eben gebettelt werden – aber für Asylforderer wenden Merkel & Helfershelfer je Jahr rd. 55 Milliarden € auf.

    Dies sollten die GEZ-Medien einmal wahrheitsgemäß so ehrlich thematisieren. Die Wahlergebnisse sähen danach anders aus, wenn die entsetzliche Propaganda durch Wahrheiten ersetzt würde.

  106. Man hätte sie von Anfang an niemals ins Land kommen lassen dürfen! – Heute ist sie Bundeskanzlerin.

  107. Warum wurden Merkel & Co. nicht entstasifiziert und warum hat die CDU/CSU nicht entsprechend gehandelt?

    War es nicht vielleicht ein lang entwickelter Plan, den die Christen und die Stalinisten/Gutmenschen entwickelt haben, um die gesunde BRD nach einer gewissen Karenzzeit- ca. 20 Jahre – völlig an die Wand zu fahren. Schaut doch, wie viele Linksradikale überall in den Ämtern sind.

    Seht, wie Merkel und die CDU die gesamte Energiewirtschaft killen, Vorwand ist der Klimawandel. Seht, wie die Automobilbranche abgewickelt, seht, wie der Maastricht Vertrag gebrochen wird – Schuldenunion – und immer so weiter.

    Für mich sind die Christen, ob als Partei oder Kirchgänger, mittlerweile zu den größten Verbrechen avanciert und sollte es noch eine Chance für Deutschland geben, dann gehören sie an die Wand gedrückt.

  108. Babieca 15. September 2020 at 12:11

    Anita Steiner 15. September 2020 at 11:35

    „(…) Dort interviewte sie eine Familie, die von ihrem Elend berichtete – es fehlte an Essen und Trinken, zu viert teilte sich die Familie drei Eier zum Abendessen.“

    Diese angebliche Eier-Diät trägt augenscheinlich nicht zum Gewichtsverlust bei. Die (inszenierten) Fotos zeigen, dass die Moslems gut im Futter stehen.

    https://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/aufnahme-von-migranten-linke-fordert-mindestens-350-moria-fluechtlinge-fuer-brandenburg-51422344.html

  109. Hintergrundrauschen 15. September 2020 at 12:34
    Anita Steiner 15. September 2020 at 11:35

    – gutgenährte Mohammedaner –

    „(…) Dort interviewte sie eine Familie, die von ihrem Elend berichtete – es fehlte an Essen und Trinken, zu viert teilte sich die Familie drei Eier zum Abendessen.“

    Wir haben uns neulich auch – als Familie im Freien bei sommerlichen Temperaturen – zu viert drei Eier zum Abendessen geteilt: im Kartoffelsalat auf der Terrasse.

    Das nur dazu, wie man durch Weglassen Elend suggerieren kann.

  110. Dieses Deutschland ist durch unser passives Zuschauen und das Zutun „unserer“ Politiker verloren. Rette sich wer kann !

  111. Dieses Ding mit den Eiern läßt mich nicht los. Islamische Mathematik:

    Frage: „Drei Eier, vier Leute einer Familie. Wie teilst du gerecht?“
    Antwort: „Da Frauen laut Koran hinter Männern zurückstehen müssen und den Männern auch beim Essen den Vorrang lassen müssen, Inschallah, bekommt die Mutter kein Ei, es bleiben somit drei Eier für drei Leute – falls die Familie zwei Söhne hat (Vater-Sohn-Sohn). Hat die Familie einen Sohn und eine Tochter, bleiben drei Eier für Vater und Sohn. Hat die Familie zwei Töchter, bleiben drei Eier für den Mann.“

  112. Die Kinder aus Moria können sich bei Ankunft auf was gefaßt machen.

    Denn am Flughafen werden tausende FFF-Kinder hüpfen und die als fliegende Umweltsäue beschimpfen.

  113. Hallo liebe AfD, Wählerstimmen bekommt ihr nicht fürs Nichtstun. Viele Menschen in diesem Land, sind der Meinung, dass die AfD ihr Hausaufgaben nicht macht und leisetreterisch daherkommt.

  114. 18_1968 15. September 2020 at 12:56
    Die Kinder aus Moria können sich bei Ankunft auf was gefaßt machen.
    Denn am Flughafen werden tausende FFF-Kinder hüpfen und die als fliegende Umweltsäue beschimpfen.

    :mrgreen:

  115. Heets Pietsch 15. September 2020 at 11:54
    Und dem demnächst in diesem Theater: „Die Zeitreisenden von Moria“ Mit 8 Jahren abreisen, mit 28 Jahren in Germoney ankommen.
    +++
    ist wohl anders herum:
    mit 28 anreisen und mit 12 hier ankommen. Haben Musels auch schon als Babies einen Salafi-Bart?

  116. Das ist nicht wahr sie bereitet nichts vor. Seid Freitag Nacht den 11.9 werden schon ständig in Frankfurt,Berlin, München und auch Leipzig Ausländer eingeflogen!!!

  117. wann kapieren die Muselschwachmaten endlich einmal, daß es sich bei der pädogrünen Bevölkerung am besten leben läßt?

    Haus mit Garten, viel Platz für die Halal-Schlachtung.
    Gesichertes Einkommen als staatstreue KZ-Genossin, selbst bei miserabeler Bildung hervorragend abgesicherte Schwachköpf*in.

    Ey Alda, da könnt ihr ma foll fett watt abgreifen tun.

    Besser hätten sich A.Hit*** und Honni unser „GEMEIN“wesen gar nicht erträumen dürfen.

  118. Flugbrücke? Was spricht eigentlich gegen eine Transport mit Ochsenkarren? SOOO eilig haben es die „armen, unverfolgten Flüchtlinge“ ja auch wieder nicht.

  119. Antidote 15. September 2020 at 12:33
    Warum wurden Merkel & Co. nicht entstasifiziert und warum hat die CDU/CSU nicht entsprechend gehandelt?
    +++
    die SED hatte mehr Altnazis als jede andere in der BRD mit Nazis gefüllten Parteien ( SPD, CDU, CSU, FDP).
    Gleich und Gleich gesellt sich eben gerne.

  120. Mehr davon, Mama Merkel aus diesem Germoney!

    Frau vom E-Scooter geschubst, ins Feld gezerrt und entkleidet.

    Wer das nicht schafft, ist einfach zu blöd.

    Alle herkommen, noch mehr davon!

    Corona konform und Klima neutral.

    Vom Fahrrad zerren, ins Gebüsch schubsen und entkleiden.

    Wem da kein umweltfeindlicher Autofahrer, der zufällig die Schreie der Frau vernommen und ihr zu Hilfe geeilt ist, begegnet, hat halt Pech gehabt.

    Wieder eine Erfahrung, ein Erlebnis mehr.

    Das schaffen wir! Ein Bett im Kornfeld.

    Neue Sportart, zuerst Frau vom Rad / E-Scooter / Fußweg zerren, im Feld / Gebüsch / egal wo und wann schubsen, entkleiden und los geht’s.

    Toll. Bin total begeistert.

    Wo gibt es das schon? Sommer, Sonne, griechischer Wein.

  121. Stefan Schubert analysiert das glasklar und schlüssig.Diese ganze sogenannte Flüchtlingsgeschichte, früher hieß das nichtdeutsche Ausländer und Fremdlinge, der ungehemmte Zuzug von ungebildeten Menschen, also Analphabeten beschäftigte vor 39 Jahren deutsche Professoren. Das TRaurige daran, es hat sich seither nichts verbessert.

    Konkret meine ich das Heidelberger Manifest vom 17.06.1981, das von Schröcke verfasst und von 15 Hochschulprofessoren unterzeichnet wurde.

    .Prof.Schröcke ( Verfasser )
    Prof.Schmidt-Kaler
    Prof.Manfred Bambeck
    Prof.Rolf Fricke
    Prof.Karl Georg Götz
    Prof.Werner Georg Haverbeck
    Prof.Joachim Illies
    Prof.Peter Peter Manns
    Theodor Oberländer, ehem.Vertriebenminister Deutschlands
    Prof.Harold Rasch
    Prof.Franz Hyronimus Riedl ( Österreich )
    Prof.Heinrich Schade
    Prof.Kurt Schürmann
    Prof.Ferdinand Siebert
    Prof.Georg Stadtmüller

    Das Manifest beginnt folgendermaßen:
    Die Sprache des Verfasser war noch etwas altertümlich, wir schreiben erst das Jahr 1981.

    “ Mit großer Sorgen betrachten wir die Unterwanderung des deutschen Volkes durch Zuzug von Millionen von Ausländern und ihren Familien., die Überfremdung unserer Sprache, unserer Kultur und unseres Volkstums.(……………………….)
    Die deutsche Bevölkerung wurde bisher über die Bedeutung und Folgen nicht aufgeklärt.Sie wurde auch nicht darüber befragt………….“

    Bedeutende Sätze aus dem 1.Absatz des Heidelberger Manifestes vom 17.06.1981, welches insgesamt sieben Absätze beinhaltet.

    Ich werde aus den weiteren sechs Absätzen wichtige Aussagen dieses Manifestes noch einstellen.

  122. Jeder einzelne, der ohne anerkannten Flüchtlingsstatus, aus Griechenland kommt, ist Rechtsbruch von EU- und Deutschem Recht.

    Wer dieses zu lässt stellt Reschstaatprinzipien und Verfassung in Frage.
    Keine noch so mildtätiger Akt rechtfertigt dieses.

    Ihr seit die Rechtbrecher und habt keinen Respekt vor Recht Gesetz und unserer Verfassung.
    Jede gute Tat, auf kosten Anderer, ist keine gute Tat sondern Willkür.
    Wenn ihr euch gut Fühlen wollt, dann nicht durch Eure begangen Verbrechen.

    Der Akt ist Gewalt weil man der Gesellschaft die Kosten und Lasten auferlegt und abpresst.

    Man muss sich nicht wundern wenn dann andere dann auch nicht mehr das Recht respektieren.

  123. Die Lufthansa fliegt ja mit fast leeren fliegen durch die Gegen…sollen sie mal was tun haben ja genügend Corona-Hilfe kassiert!!!
    Invasion wird nicht gestoppt…

  124. 2.Absatz des Heidelberger Manifestes vom 17.06.1981
    Auszug aus diesem Absatz, der mir sehr wichtig erscheint.

    “ ……………Die Integration grosser Massen nichtdeutscher Ausländer ist bei gleichzeitiger Erhaltung unseres Volkes nicht möglich und führt zu den bekannten ethnischen Katastrophen multikultureller Gesellschaften. Jedes Volk, auch das deutsche Volk, hat ein Naturrecht auf Erhaltung seiner Identität und Eigenart in sein Wohngebiet.( ……..) Europa verstehen wir als einen Organismus aus erhaltenswerten Völkern und Nationen auf der Grundlage der ihnen gemeinsamen Geschichte.(……….
    ………). „

  125. OT

    Die griechische Regierung hat heute mitgeteilt, dass die Polizei auf Lesbos fünf Ausländer, nach einem wird noch gefahndet, verhaftet haben. Wie durchgesickert sein soll, soll es sich dabei um fünf Deutsche ( vermutlich Antifa ) einer NGO handeln.

  126. Ja find ich gut evtl kann man die gewaltbereiten Neubürger direkt neben Single Altmeyer und wie sie alle heissen ansiedeln ? Wenn möglich kann ich als nicht Gewaltbereiter auch einen für unsere grünen Freunde aufnehmen ? Wo darf ich mich melden ? Oder muss…?
    Was dafr der gewaltbereite Migrantenausländergastarbeiter erwarten ? Wer stellt seine Tochter freiwillig zur Vefügung ? Herr Altmeyer ,Frau Merkel ?

  127. kuthi 15. September 2020 at 21:50 …nachdem ich die griechischen Behörden kenne -würde ich schnellstens empfehelen die Antifanten zu retten -wenn es überhaupt noch möglich ist …aber Griechenland hat wie man auch als Bundesbürger wissen sollte kein gutes Verhältnis zu islamischen Ländern …ganz im Gegenteil -sie haben sich in weiser Voraussicht (hier zu Lande kennt man das nicht …)
    wie auch in Indien/ Pakistan getrennt …so als Hinweis für Merkel Wähler -aber sie liest halt nicht ….

  128. Der Knaller des Tages:
    Zwei der Brandstifter wurden kurz vor ihrer Ausreise
    nach Deutschland verhaftet!

    Da haben wir nochmal Glück gehabt.

  129. OT
    Heidelberger Manifest vom 17.06.2020
    Auszug aus dem 3.Absatz

    “ Das Grundgesetz der Bundesrepublik geht nicht aus vom Begriff -Nation- als Summe aller Völker innerhalb eines Staates. Es geht vielmehr aus vom Begriff -VOLK- und zwar vom deutschen Volk.
    (……………………..) Somit verpflichtet das Grundgesetz zur Erhaltung des deutschen Volkes. (………..
    ……)Die jetzt praktizierte Ausländerpolitik, welche die Entwicklung zu einer multirassischen ( heute würde man -multikulturellen- formulieren, wir schreiben ja noch das Jahr 1981) Gesellschaft fördert, widerspricht dem Grundgesetz, dass alle Deutschen der Bundesrepublik ( heute würde man Deutschland sagen ) zur Bewahrung und Verteidigung der Lebensrechte unseres Volkes verpflichtet.“

    4. und 5.Absatz
    Wird voll widergegeben, weil sie die kürzesten sind, aber erstaunlich hellsichtig und schon als prophetisch bezeichnet werden können.
    “ Welche Zukunftshoffnung verbleibt Hunderttausenden von Kindern, die heute sowohl in ihrer Muttersprache, wie in der deutschen Sprache Analphabeten sind ?. Welche Zukunftshoffnungen haben unsere eigenen Kinder, die in Klassen mit überwiegend Ausländern ausgebildet werden ?. Werden sich die Abermilliarden für die Verteidigung unseres Landes am Ende einer solchen Entwicklung lohnen ? „.

    5.Absatz
    “ Allein lebensvolle und intakte deutsche Familien können unser Volk für die Zukunft erhalten.Nur eigene Kinder sind die alleinige Grundlage der deutschen und europäischen Zukunft „.

  130. OT
    Heidelberger Manifest vom 17.06.1981
    Dieses reißt vor allem die Probleme an, die durch den Zuzug von sehr vielen Gastarbeitern entstanden sind.Statt die Automation in Klein-und Mittelbetrieben durch Investitionsanreize zu fördern, hat die damalige Wirtschaftspolitik einerseits auf billige und schlecht qualifizierte Arbeitskräfte gesetzt und andererseits hat das Handwerk die Eintrittshürden erschwert und Hauptschüler durch Realschüler und Abiturienten nach und nach verdrängt.

    6.Absatz
    “ Da die technische Entwicklung Möglichkeiten bietet und in steigendem Ausmaß bieten wird, alle Ausländerbeschäftigung übeerflüssig zu machen, muß es obeerster Grundsatz zur Steuerung der Wirtschaft sein: nicht die Menschen zu den Maschinen zu bringen, sondern die Maschinen zu den Menschen. ( ………………………………………………….)Die Rückkehr in ihre angestammte Heimat wird für die Bundesrepublik als eines der dichtesten besiedelten Länder der Welt nicht nur gesellschaftliche, sondern auch ökologische Entlastung bringen „.

    Den 7.Absatz bringe ich nicht mehr, weil er sich nur noch mit organisatorischen Fragen und Gründung eines Dachverbands befaßt.

    Das besagte Manifest wurde selbstverständlich ziemlich ratlos aufgenommen, allein Sozialwissenschaftler haben es sofort als “ rassistisch“ gebrandmarkt und im Grund folgenlos geblieben.

Comments are closed.