Auch wenn er öffentlich immer wieder das Gegenteil beteuert: Da oben ins Kanzleramt will Markus Söder hin - koste es, was es wolle.
Auch wenn er öffentlich immer wieder das Gegenteil beteuert: Da oben ins Kanzleramt will Markus Söder hin - koste es, was es wolle.

Von WOLFGANG HÜBNER | Wer nur eine einzige Überzeugung hat, kann alle anderen möglichen Überzeugungen nicht verraten. Die einzige Überzeugung des Politikers Markus Söder ist diejenige, unter allen Umständen und mit fast jedem Mittel ganz oben zu sein. Auf dem Weg dorthin ist er weit gekommen, nun will er auch noch den letzten Schritt tun. Deshalb wird er die politisch für ihn so ertragreiche Corona-Zeit bis zur letzten Sekunde für seine Karriere nutzen. Einen wie Söder können die unzähligen sichtbaren und unsichtbaren Kollateralschäden, die mit dieser Corona-Zeit verbunden sind, weder interessieren noch schrecken. Für ihn zählt nur der Ertrag, und der ist bislang über alle Maßen üppig.

Bayern und die Bayern hat er längst im Griff. Und im Rest der Merkulatur ist er jetzt der von den subventionierten und korrumpierten Medien gefeierte harte Hund, der keine Maßnahme scheut, um Millionen verängstigte, um lange Ruhestandsjahre fürchtende Deutsche vor dem Erstickungstod durch die neue Pest zu retten. Wenn Söder nun öffentlich äußert, auch er habe genug von Corona, ist das zugleich wahr wie eine besonders freche Lüge: Er hat sicher genug Profit aus der Krise bezogen, das ist nicht zu bestreiten. Doch um Kanzlerkandidat gegen die drei Konkurrenten aus der CDU zu werden, wird Söder in den kommenden Wochen und Monaten mit Sicherheit noch eine dritte oder auch vierte Seuchenwelle erfinden – die „zweite Welle“ hat er bekanntlich schon erfolgreich monopolisiert.

Doch Corona ist nicht alles: Söder muss auch an den favorisierten künftigen Bündnispartner denken, den er für die Kanzlerwahl braucht. Deshalb macht sich der Ministerpräsident des BMW- und Audi-Landes nun auch für baldige Klimaneutralität und gegen den Verbrennungsmotor stark. Unzählige Arbeitsplätze in Gefahr? Söder hat ja einen, das reicht. Und selbstverständlich profiliert sich Söder auch als der militanteste Feind der AfD, die in Bayern allerdings ohnehin in einem jämmerlichen Zustand ist. Nun will er noch die Reichskriegsflagge verbieten, was ihm auf den letzte Drücker Außenseiterchancen für den diesjährigen Friedensnobelpreis einräumen könnte.

Dass Söder einmal unter gutgläubigen konservativen Zeitgenossen als Law&Order-Politiker vermutet wurde, war zwar aufgrund früherer Profilierungsbemühungen des Franken nicht ganz abwegig. Doch einer wie er brettert durch die jeweils auftauchenden Gesinnungskurven auf der Zeitgeiststrecke in einem so rasanten Tempo, dass es selbst aufmerksamen Betrachtern ganz schwindelig wird. In der Geschichte der Menschheit hat es diesen skrupel- und überzeugungsfreien Typus des ewigen politischen Lumpen immer gegeben. Das ist aber gerade im politisch so unbegabten, ja geradezu politisch widerwilligen Deutschland kein Trost. Nach den verheerenden bald 16 Merkel-Jahren demnächst Söder im Bundeskanzleramt: Das wird die ganze Nation verlumpen.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

138 KOMMENTARE

  1. „Gute Idee“ aus Kalifornien

    Keine Diesel und Benziner mehr: Söder will Verbrennermotoren ab 2035 verbieten

    https://www.focus.de/auto/news/kaliforniens-vorstoss-eine-gute-idee-keine-diesel-und-benziner-mehr-soeder-will-verbrennermotoren-ab-2035-verbieten_id_12477665.html

    CSU-Chef Markus Söder hat am Samstag ein Verbot von Verbrennermotoren ins Spiel gebracht. Sein Vorbild ist Kalifornien: Dort sollen neue Benziner und Diesel-Autos bis 2035 Geschichte sein. Bayerns Ministerpräsident hält das für eine „gute Idee“ – und bekommt Unterstützung vom Umweltbundesamt. …ALLES LESEN !!

    Rainer kommentiert

    Von wegen gute Idee aus Kalifornien…die Kalifornier lehnen den Mist ab !!

    Bessergestellte Steuerzahlerr verlassen in ganzen Horden das Land – die Umzugsunternehmen kommen nicht mehr nach.

    Die kalifornische Regierung will um jeden Preis verhindern, dass die Entwicklung so weitergeht, und wie bei „Linken“ üblich, packen sie die Folterwerkzeuge aus statt Zuckerbrot.

    Sie haben ein neues Gesetz in Vorbereitung, dass Leute, die Kalifornien verlassen, trotzdem noch 10 Jahre lang ihre Steuern dort entrichten sollen, zusätzlich zu denen an ihrem neuen Wohnsitz.

    Mein Kommentar

    Ja er hat tolle Ideen, jahrelange Maskenbälle und nun hat ihn auch noch Friday for Future geküsst !

    Er möchte gerne Kanzler werden und will nun seinen NWO-Chefs zeigen, dass er genau so wie Merkel durchregieren kann!

    Dazu fällt mir nur der Satz eines Angehörigendes indigenes Volkes der Kola in Chile ein, in deren Gebiet durch den Abbau von Lithium, welches man für die Batterien der E-Autos benötigt, der Grundwasserspiegel schon um über 50% gesunken ist, ein:

    “ Ihr in Europa wollt mit euren E-Autos die Umwelt retten, uns bringt ihr damit um, weil ihr unsere Existenzgrundlage vernichtet.“

    Aber, wie der Mann schon vermutete; wen oder was interessiert das schon in unserem Land.

    Und zur Kinderarbeit, die auch in der Gewinnung der Rohstoffe drinsteckt, sagte eine Grünen Politikerin, als sie darauf angesprochen wurde: „Das sind ja nur 3%“.

    Frohe Fahrt und nur nicht über den Tellerrand schauen, könnte den Blick trüben über die auch so tollen E-Autos.

  2. Das Schlimme ist, von den Pfeifen die sich für „Kanzlertauglich“ halten ist Söder noch der Bessere.
    Aber auch Söder ist weder charakterlich, intellektuell noch seinen politischen Positionen wegen geeignet. Er ist Unreif, ein Vertreter des Zeitgeistes, ein Blender und Dreiviertelsschauspieler.
    Alles an ihm ist „Gespielt“, nichts ist natürlich, nichts ist echt.
    Söder heisst weiter so, mit Söder geht es weiter bergab.
    Sollte Söder als Kanzlerkandidat der Union antreten, wird die Union auf 28-30% abstürzen, eine Dreierkoalition kommen, wo keiner sagen kann, was dann dabei herauskommt.
    Ich würde nicht für diesen „Herrn“ in den Krieg ziehen, Gesundheit oder Leben opfern, und dies ist für mich das einzige Kriterium, ob einer zum Kanzler taugt.

  3. Wenn Söder wirklich über die Bauernschläue verfügt, wie es den Anschein hat, wird er einen Teufel tun, sich jetzt um die Kanzlerschaft zu bemühen. Der nächste Kanzler wird keine komplette Legislaturperiode überstehen. Ich glaube eher, dass er Merkel öffentlich bitten wird, noch einmal anzutreten.

  4. Meiner Meinung nach hatte Söder gar kein ernsthaftes Interesse an der Kanzlerschaft, aber jetzt, wo er merkt wie leicht das ist, da wäre er ja dumm, den letzten Schritt regelrecht zu verweigern.

    Die Menschen lieben Herrscher, die durchgreifen können und wollen. Dass er das kann, das hat er mit Corona bewiesen.

    Im Grunde ist Söder so wie Trump, ein Mann der sich angstfrei durchsetzen kann.
    Erinnerungen an alte Helden und alte Sagen werden wach.

    Der schafft das!

    Wenn er erst einmal Kanzler ist, dann kann er sich sogar bequem zurücklehnen, muss für seinen Ruhm gar nichts mehr tun, alles regelt sich von allein so wie bei der Dame Merkel.

    Welche Ehefrau möchte keinen Kanzler als Mann haben.
    Den Gefallen kann er seiner sympathischen Gattin schon tun.

  5. „Welche Ehefrau möchte keinen Kanzler als Mann haben.
    Den Gefallen kann er seiner sympathischen Gattin schon tun.“

    das war aber ironisch. oder?

  6. ist entzündliche Söderitis jetzt auch maskenpflichtig?

    Nach dem Aufkommen der nicht ganz neuen hochbrisanten entzündlichen Infektionskrankheiten, wie Lügneritis, Schleimeritis, Fakereritis, Bespitzelitis, Blockwartititis, Muslimeritis, Gehirnerweichung, Abdomenlibinonitis (entzündliche Arschkriecherei) wird jetzt von der hochkompetenten Schul- und Studienabbrecherkoalition zur Bekämpfung dieser Symptome der Impfstopft:

    Cerebraluserweichungsdegeneratiousdiphenylmonochlormethylacetat zur Verfügung gestellt. Freiwillige erhalten den Nachlass ihres Partners.

  7. Ist das da hinter dem Söder eine Unterkunft für Moria-Brandstifter. Jeder der Corona für voll nimmt sollte vielleicht immer daran denken, dass Söder Moria-Brandstiftern durchaus solche Unterkünfte baut.

  8. Sonntagsfrage Bundestagswahl:
    Schwarz-Grün 54% (Kantar Emnid 27.09.)
    Schwarz-Grün 56% (Forsa 26.09.)

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Schwarz-Grün hat schon seit längerer Zeit eine stabile Mehrheit >50% in den Wahlumfragen, eher 55%. Das wird ja auch von vielen Medien und Regierungsseite entsprechend unterstützt und getrieben.

    Söder als Kanzlerkandidat ist absehbar.

    Doch es gibt da noch die vdL… man denke dran, wie es lief bei der EU-Wahl… sie stand nie zur Wahl.
    vdL muss nicht mal Kanzlerkandidatin werden und doch kann sie Kanzlerin werden.

    Wir werden sehen!

  9. Also um die Kanzlerschaft von Söder mache ich mir keinen Kopf. Von welchem Zustand des Landes soll er noch Kanzler sein?. Zu dem Zeitpunkt gelten andere Gesetze.

  10. @mod
    „Your comment is awaiting moderation“

    Kommentare, die vor Monaten noch locker durchgingen, werden jetzt bei mir prinzipiell jedes Mal unter Moderation gestellt. Jedes Mal.
    Werden wir bei PI jetzt PC oder gibt es bei Euch U-Boote?

  11. aenderung 28. September 2020 at 11:10
    „Welche Ehefrau möchte keinen Kanzler als Mann haben.
    Den Gefallen kann er seiner sympathischen Gattin schon tun.“

    das war aber ironisch. oder?

    ———————————
    Wieso, das ist durchaus die weibliche Psyche. Und Jeanette ist eine Vertreterin des alten Schlages. Hat das noch niemand gemerkt?

  12. Mich wundert, dass noch kein Kommentar zu den Fallzahlen aus Frankreich kommt. So lange sag ich aber auch nichts dazu.
    Aber der Satz ist schon vorbereitet. Nur die aktuellen Divisionen und Multiplikationen müssen der aktuellen Situation dann angepaßt werden.

  13. „Familienfeiern“ immer mehr Infizierte und der damit aufkeimende vollkommene Lockdown im Anmarsch.
    Dank unserer Asozi….Ausländischen Mitbürger. Das Gefasel von wegen “ ein Nebeneinander“ funktioniert in keiner Gesellschaft, etweder ziehen alle an einem Strang, und zwar dem der Einheimischen, oder verpissen sich besser.
    Hier zeigt sich wer zum Volk gehört und wer nicht!

    Ganz deutlich!

  14. @ INGRES 28. September 2020 at 11:19
    @ jeanette

    aenderung 28. September 2020 at 11:10
    „Welche Ehefrau möchte keinen Kanzler als Mann haben.
    Den Gefallen kann er seiner sympathischen Gattin schon tun.“

    das war aber ironisch. oder?

    ———————————

    Wieso, das ist durchaus die weibliche Psyche. Und Jeanette ist eine Vertreterin des alten Schlages. Hat das noch niemand gemerkt?

    *******************************************************

    Die Zeiten sind noch nicht so lange her, als man die Frau von Dr. Müller, gelernte Stenotypistin, mit Frau Dr. Müller anredete.

  15. Ach so zur Person Söders. Ich habe mich vor 20 Jahren mal drüber unterhalten und meinte, er habe einen extrem zynischen Gesichtsausdruck. Man kann den Charakter schon am Gesicht ablesen.

  16. Söder ist in seiner Heimat als kleiner Adolf bekannt. So einer kann nichts ins Kanzleramt. FJS hätte Söder und Merkel rausgeschmissen, da zu dumm.

  17. Nachtrag zu Barackler 28. September 2020 at 11:28:

    Dafür durfte man Frau Dr. Müller völlig ungeniert auf die Titten glotzen. Kultur im Wandel.

  18. Die selbst vorgelesenen angeblich erhaltenen Wutbriefe vom Söder,sollen wohl Verständnis für die merkelische Fehlpolitik,sowie im selben Atemzug,Mitleid für ihn suggerieren.Pustekuchen!Ottonormal traut sich schon tagsüber nicht mehr in die Städte,weil Privat-Security rund um die Uhr fehlt,und die eigene Nachbarschaft(anders wie bei Söder und Co.) in anderen Sprachen rumbrüllt,anstatt zu reden.

  19. So ist das halt. Unsere Politer sagen selbst das Politik kompromissbereitschaft sei.
    Siehe mögliche Regierungskonstellation Schwarz Grün.
    Wir werden sehen wie grün die Schwarzen werden und wie schwarz die Grünen werden.
    Apropos Schwarz mit Grün gemischt ergibt Braun. Das hatten wir schon mal uns brauchen es nicht noch einmal.

  20. Passt doch. Chebli wird wegen einer Rolex am Arm gedisst und Söder trägt ne 2-3 Mal so teure Panarei am Arm und jeder glotzt dabei nur auf seine GOT Tee Tasse.

  21. Diese Figuren haben allesamt nicht begriffen, daß es noch eine Zeit DANACH gibt. Und jeden Tag kommt ne Schippe drauf.

  22. Ja Söder gibt den „harten Hund“.

    Unter Franz Josef Strauß hätte er zwar höchstens die Biertische abwischen dürfen, aber das hätte er sicherlich mit grimmigen Gesicht und einem besonders rauen Putzlappen gemacht.

    Seine sonstigen Fähigkeiten kann ich nicht beurteilen, da ich außer der Jubelfeier für Frau Dr Merkel im Schloss nichts kenne, was er jemals auf die Beine gestellt hat.

    Dass er darin Frau Dr Merkel ebenbürtig, ist ist allerdings auch kein Trost

  23. Aus dem Kommentarbereich der Welt:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article216718824/Schulden-Corona-treibt-Deutsche-in-finanzielle-Schwierigkeiten.html#Comments

    vor 34 Minuten
    Unsere Wirtschaft zu opfern, weil wir ein Erkältungsvirus zur Zombieseuchenapokalypse hochstilisierten, das war der eigentliche Fehler. Wenn mehr und mehr Leute zu dieser Erkenntnis gelangen kann Söder sich seinen Polizeistaat und seine Kanzlerambitionen in die Haare schmieren. Den Winter über wird man aber noch die jährliche Erkältungswelle aber noch zur Panikmache und zur Wirtschaftssabotage nutzen. Wenn die Auswirkungen hiervon uns aber vor einem Scherbenhaufen stehen lassen wird die Frage aufkommen warum – und wegen wessen Entscheidungen – der Krug zerbrach.

  24. Lump ist hier ein trefflicher Ausdruck. Genau das ist unser Problem: das Lumpenproletariat und noch darunter wurde nach oben gespült und besudelt nun unsere Parlamente, Gerichte und Verwaltungen.

  25. Söder möchte wohl Kanzler, aber auch noch
    CDU-Chef kann er als CSU-Chef nicht werden.

    Merkel wäre Laschet recht, weil er nicht so
    herausragen würde, wie etwa Söder.

    Um die Deutschen maximal zu demütigen
    wäre Merkel Schwuli Spahn gerade recht,
    https://www.handelsblatt.com/images/jens-spahn-und-angela-merkel/25668784/2-formatOriginal.jpg
    am allerliebsten wäre ihr der Grüne Habeck
    oder Bärmaus, äh -bock.
    https://www.tagesspiegel.de/images/bundestag/25443096/1-format43.jpg
    Wenn Merkel geht, dann möchte sie nämlich keinen,
    der auf irgendeine Art sie, die GröKaZ überstrahle.

  26. INGRES 28. September 2020 at 11:24
    Mich wundert, dass noch kein Kommentar zu den Fallzahlen aus Frankreich kommt. So lange sag ich aber auch nichts dazu.
    Aber der Satz ist schon vorbereitet. Nur die aktuellen Divisionen und Multiplikationen müssen der aktuellen Situation dann angepaßt werden.
    —————
    Was soll ich dazu noch sagen als: Ich traue keiner einzigen Zahl mehr, die von Frankreich z.B. ans Worldometer gegeben wird. Vorgestern 39 Todesfälle, gestern 27. Gemäß GÉODES, am 27.9.2020, 6 235 Corona-Kranke = 0,009306% der 67 Millionen Einwohner in den 1 029 Krankenhäusern, 241 mehr als am Vortag, 1 112 in 12 000 Reanimationsplätzen Reanimation. Die promille der anderen Zahlen rechnet Euch bitte selbst aus.
    https://geodes.santepubliquefrance.fr/#c=indicator&f=0&i=covid_hospit.hosp&s=2020-09-27&t=a01&view=map2

    In Frankreich liest man heute in einem großen Artikel der Dorfzeitung, daß der Minister für Solidaritäten (!) und Gesundheit keine zweite totale Quarantäne „in Betracht zieht“, und darunter steht in einigen Zeilen, aus einem überregionalen Medium übernommen, daß der Präsident des Ordens der Ärzte Patrick Bouet uns in Richtung einer flächendeckenden mehrere Monate andauernden Epidemie treiben sieht, wenn nicht „starke Maßnahmen“ dagegen getroffen werden: „Die zweite Welle kommt schneller an, als wir es befürchten.“
    https://www.lejdd.fr/Societe/Sante/patrick-bouet-president-de-lordre-de-medecin-la-deuxieme-vague-arrive-plus-vite-que-nous-le-redoutions-3994485

    Derweil erklärt der Präsident des lokalen Handelsgerichts, daß man sich nicht täuschen lassen möge von den derzeit geringen Fällen der Regelung von finanziellem Streit zwischen Gläubigern und Schuldner-Unternehmen, weil das bislang alles unter der €-Blase des Staates geregelt würde. Die für den Herbst erwarteten Pleiten kämen ein halbes Jahr später, „geben wir uns keinen Illusionen hin“.

    Dennoch findet eine Mehrheit der Franzosen alles richtig, was „der Staat“ unternimmt, das Leben der Bürger zu retten. Es ist wirklich wahr, diese Mehrheit glaubt, die Regierung tut das, um sie zu schützen.

    Im Frühjahr stehen hier Regionalwahlen an, und ein Jahr später die Präsidentschaftswahlen. Da werden nur noch die Eliten und die sonstigen Gewinner der Corona-Maßnahmen zum Wählen gehen. Emmanuel Macron wird von denen im Amt bestätigt. Dafür sind die Maßnahmen da! Noch nicht berücksichtigt sind dabei die 100-Milliarden-Dollar-Geschäfte mit dem Impfstoff, der im nächsten Frühjahr auf den Markt kommen dürfte.

    Soweit zu Frankreich! Reicht das erst mal, INGRES?

  27. @ INGRES 28. September 2020 at 11:28
    Ach so zur Person Söders. Ich habe mich vor 20 Jahren mal drüber unterhalten und meinte, er habe einen extrem zynischen Gesichtsausdruck. Man kann den Charakter schon am Gesicht ablesen.
    —————————–
    Wollte ich auch schon so schreiben: Söder hat – wie man bei uns in Bayern sagt –
    „HINTERFOTZIGE“ Augen. (hinterlistig)
    Der Charakter zeigt sich IMMER in den Augen (Die Augen sind auch das einzige, was sich im Lauf des Lebens nicht verändert)

  28. „aenderung 28. September 2020 at 11:29
    bitte schön,

    „Frankreich meldet Fallzahl-Explosion – warum das ein Warnsignal für uns ist“

    Ich denke, man kann sich inzwischen die Wetten sparen, dass spätestens im Winter zur Erkältungs- und Grippezeit ein erneuter Lockdown kommen wird.

  29. …gehts noch blöder ?
    ja, Söder.
    Hat er Herrn Sauer entsorgt ?
    Die Führerin ohne Führer, wo ist der
    arme Kerl bloß abgeblieben, hat er die
    Schnauze endgültig voll von der
    alten Matrone.
    Weiß wer mehr ?

  30. Thueringer74 28. September 2020 at 12:19

    „Der ehemalige Pressesprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Christian Lüth, hat während eines Gesprächs mit einer Journalistin im Februar vorgeschlagen, man könne nach Deutschland eingereiste Migranten erschießen oder vergasen. Das Gespräch mit der Youtuberin Lisa Licentia sei am 23. Februar in einer Berliner Bar von versteckten Kameras des Senders Pro Sieben aufgezeichnet worden, berichtet die „Zeit“. Lüth hatte dem Bericht zufolge die rechte Influencerin mehrmals bei Twitter angeschrieben und um ein Treffen gebeten. Was er nicht wusste: Licentia plante schon damals aus der rechten Szene auszusteigen und arbeitete bereits mit dem Journalisten Thilo Mischke zusammen.“

  31. @ Thueringer74 28. September 2020 at 12:19

    Er ist doch schon weg vom Fenster! Jetzt müßte
    er ganz ´rausgeworfen werden.

    Im April wurde er wegen schwerer Vorwürfe von seinen Aufgaben als Sprecher freigestellt. Grund dafür soll eine „problematische Einstellung zum Nationalsozialismus“ gewesen sein. Zudem habe sich Lüth mehrfach selbst als „Faschist“ bezeichnet. Lüth wurde darauf hin dauerhaft beurlaubt. Gekündigt wurde ihm nicht.
    Quelle: ntv.de, bdk

    Nun kann er nur noch Politiker bei
    der V-Mann-Partei N:D werden.

  32. Barackler
    28. September 2020 at 11:28

    Es kommt von dem eigenartigen Mißverständnis, dass der Doktortitel Bestandteil des Namens sei (so wie das adelige „von und zu“). Das Mißverständnis hat bis in die passausstellenden Behörden gewirkt, und wirkt heute nur noch peinlich.

  33. Eurabier 28. September 2020 at 11:58
    Aus dem Kommentarbereich der Welt:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article216718824/Schulden-Corona-treibt-Deutsche-in-finanzielle-Schwierigkeiten.html#Comments

    vor 34 Minuten
    Unsere Wirtschaft zu opfern, weil wir ein Erkältungsvirus zur Zombieseuchenapokalypse hochstilisierten, das war der eigentliche Fehler. Wenn mehr und mehr Leute zu dieser Erkenntnis gelangen kann Söder sich seinen Polizeistaat und seine Kanzlerambitionen in die Haare schmieren. Den Winter über wird man aber noch die jährliche Erkältungswelle aber noch zur Panikmache und zur Wirtschaftssabotage nutzen. Wenn die Auswirkungen hiervon uns aber vor einem Scherbenhaufen stehen lassen wird die Frage aufkommen warum – und wegen wessen Entscheidungen – der Krug zerbrach.
    —————-
    So ist das in Frankreich. „Katastrophale Entscheidungen für unsere Gesellschaft, und sie hätten vermieden werden können“, lautet der Titel eines Artikels des Unternehmensberaters Édouard Tétreau, im Figaro vom letzten Wochenende. Des décisions catastrophiques pour notre société, et qui auraient pu être évitées.
    https://www.lefigaro.fr/vox/societe/des-decisions-catastrophiques-pour-notre-economie-et-qui-auraient-pu-etre-evitees-20200925

    Für ihre Interessen gehen die Regierenden in Frankreich über Leichen. Derweil schreibt Emmanuel Macron den Politikern im Libanon vor, wie sie ihre Regierung zu bilden haben, und die böse, böse Hezbollah möge sich doch bitte entscheiden, was sie sein möchte: Armee im Krieg gegen Israel, Miliz gegen die Zivilgesellschaft Syriens oder ehrbare Partei im Libanon. Es ist wirklich wahr. Wenn es nicht so entsetzlich wäre, käme man aus dem Lachen nicht heraus.

  34. @ erich-m 28. September 2020 at 11:06
    wegen Söder

    „… Ich würde nicht für diesen ‚Herrn‘ in den Krieg ziehen, Gesundheit oder Leben opfern, und dies ist für mich das einzige Kriterium, ob einer zum Kanzler taugt. …“
    —————————————————–
    Das könnten einige Leute falsch verstehen 🙂

  35. lieber Hr. Söder,
    augenblicklich haben Sie noch das tumbe deutsche Schwachmatenvolk hinter sich. Aber, wenn es dann ans Eingemachte geht, haben sie bei den Muselfickis nichts gewonnen. Sie erinnern sich: langer Atem, langes Leiden, aber ganz kurze Zündschnur.

  36. OT
    Kalifat Köln
    Armlängen-Reker erneut zur OberbürgermeisterIn gewählt. 60% in der Stichwahl bekommen. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass im Falle der nächsten Silvester-Pogrome ausschließlich Reker-WählerInnen die OpferInnen sein werden.

  37. Das_Sanfte_Lamm 28. September 2020 at 12:17
    „aenderung 28. September 2020 at 11:29
    bitte schön,

    „Frankreich meldet Fallzahl-Explosion – warum das ein Warnsignal für uns ist“

    Ich denke, man kann sich inzwischen die Wetten sparen, dass spätestens im Winter zur Erkältungs- und Grippezeit ein erneuter Lockdown kommen wird.
    ————–
    Die „Fallzahlexplosionen“ sagen nichts aus über die Lage, sondern nur darüber, daß für 20 Millionen Euro / Tag PCR-Tests durchgeführt werden, die z.B. für gestern +11,123 „neue Fälle“ gebracht haben. Was die Todeszahlen insgesamt angeht, 31 727 gemäß Worldometer, so sind darin gewiß alle, die auch sonst an ihren schweren Krankheiten gestorben wären, mit erfaßt.
    https://www.worldometers.info/coronavirus/

    Für die Regierung Frankreichs sind positiv getestete Bürger „krank“, alle Verstorbenen, bei denen ein Molekül eines Teils des Covid-19 entdeckt wurde, sind Corona-Tote. Wenn nun auch noch die Grippewelle anrollt, ist kein Halten mehr bei der Manipulierung der Opferzahlen.

    Ich wüßte nur gern, was Emmanuel Macron von einem zweiten Lockdown erwartet. Die Bürger sind doch schon demoralisiert, gedemütigt, gegängelt, infantilisiert, die Gesellschaft geht doch schon kaputt. Die nächsten Wahlen werden Rekorde an Nichtwählern verzeichnen. Das war doch schon in den großen Städten so, bei den Kommunalwahlen. Darum gibt es jetzt grüne Bürgermeister in Bordeaux, Lyon, Marseille. Es werden nur noch die Eliten zur Wahl gehen, und diejenigen, die an dem Corona-Hype verdienen.

  38. Das kleine Söderlein möchte aus dem Kinderparadies abgeholt werden.
    Weil da sind voll viele voll gar nich nett und so.
    Und die schreiben ganz plöde Briefe.
    Und echt, das geht so gar nich…
    Und da muss das kleine Söder gleich voll weinen
    Mimimimimi…

    Ich hab mir gerade den Zusammenschnitt angesehen, wo Söder die Briefe, Mails und Kommentare zu seiner Arbeit vorliest. Unfassbar
    Habe leider keinen Link.
    Hat den jemand ?

  39. Bei den Kommunalwahlen in NRW wird alles grüner und weiblicher. Was Weiber so alles anstellen in der Politik, kann man ständig sehen. Beispiele sind Annalena Kobold, Merkel, KGE, CFR, U. Leyen und andere.

  40. Richtig oder falsch?
    „Menschen sind Säugetiere. Jeder saugt den anderen aus.“ (Gerhard Uhlenbruck)
    „Politik: Wettrennen trojanischer Pferde.“ (Stanislaw Jerzy Lec)
    „Politik machen: den Leuten so viel Angst einjagen, dass ihnen jede Lösung recht ist.“ (Wolfram Weidner)
    „Wer zu laut und zu oft seinen eigenen Namen kräht, erweckt den Verdacht, auf einem Misthaufen zu stehen.“ (Otto von Leixner)
    „Manche Politiker muss man behandeln wie rohe Eier. Und wie behandelt man rohe Eier? Man haut sie in die Pfanne.“ (Dieter Hallervorden)

  41. Goldfischteich 28. September 2020 at 12:12

    Nun ich hatte gedacht, es würde bald eine pro-Corona-Anmerkung zu den Fallzahlen in Frankreich kommen; denn danach geht ja nun die Post ab.

    Aber es ist so, dass sich die Fallzahlen vor 17 Tagen (also die derzeit todesrelevanten) gegenüber dem Hoch im April verdoppelt hatten. Aber die aktuelle Zahl der Toten sich aktuell gefünfzehnfachtelt hat. Was bedeutet, dass es gegenwärtig lediglich 1/30 der Totenzahl vom April gibt.

  42. Barackler 28. September 2020 at 11:28

    Übrigens die Anmerkung zu Jeanette war in keinem Fall böse gemeint. Die Natur ist wie sie ist und wird sich auch durch die Söders usw. nicht ändern lassen.
    Und Söder ist ja nun immerhin ein echtes Mannsbild, 1,94. Hat Kohle und weiß sich zu inszenieren. Das sind die Gene. Das kann nicht jeder, auch wenn Söder eine Sau ist. Also das darf die weibliche Psyche schon beeindrucken. So ist das Leben.

  43. München, Hauptstadt der Bewegung. die einzige Bewegung, die bei Söder erkennbar ist: ZIPFELKLATSCHEN.
    Danke, aber nein Danke! Söder ist entbehrlich und zwar dalli-dalli!
    H.R

  44. .

    Söder, der Grenzöffner 2015

    .

    1.) Seehofer, bayr. Kukident-Löwe, war zwar 2015 Minister-Präsident Bayerns,

    2.) aber Söder war als Finanz- und „Heimat“-Minister schon ein Machtfaktor.

    3.) Und über Bayerns Landesgrenzen kamen die meisten Invasoren.

    4.) Was taten Söder und Kukident-Löwe ? : Nix !!

    5.) Außer: „Herrschaft des Unrechts“ zu rufen.

    6.) Sollen nun unsere Landesgrenzen auf ewig offen bleiben für alle?

    7.) Oder will Söder vielleicht mal bei „Airbus Defence“ nachfragen, ob das

    8.) Münchner Unternehmen einen High-tec-Grenzzaun um D baut (3700km).

    9.) Kosten ca. 4-6 Mrd. Euro = Peanuts (1,5 Mio. Euro pro 1 km).

    10.) So wie Airbus-Defence für Saudi-Arabien baut.

    .

  45. INGRES 28. September 2020 at 12:50
    INGRES 28. September 2020 at 12:49

    Also die relative Zahl der Toten hat sich gedreißigstelt.
    ————
    Die in Höhen steigenden „Fallzahlen“ haben keinerlei Aussagekraft. Du sagst es ja: Riesiger Anstieg, aber Todeszahlen gedreißigtelt.
    Goldfischteich 28. September 2020 at 12:44

    Vor ein paar Tagen war im Figaro eine Balkengraphik über die Todeszahlen ab dem Frühjahr. Deutlich war zu sehen, wie die Balken immer kürzer wurden ab der 23. Woche, verstärkt ab der 32. Woche, bis zur 39. Woche. Wir sind heute am Beginn der 40. Woche.

    Damit die Leser nicht auf einen Blick sehen konnten, um welchen Betrug der Regierung es sich handelt, hat Le Figaro die Balkengraphik der 23. bis 39. Woche daneben noch einmal stark vergrößert dargestellt, so daß man in den letzten drei Wochen einen sehr großen Anstieg der Todeszahlen sehen mußte, der auf der kleineren Zeichnung kaum zu sehen war.

    Auch INSEE widerspricht der Hysterie durch seine Zahlen. Die Todeszahlen vom 1. Mai bis 7. September sind so hoch wie die des gleichen Zeitraumes im Jahr 2019, und sie sind +1% im Vergleich zu 2018.
    https://www.insee.fr/fr/statistiques/4487854

    Und hier siehst Du noch einmal, auf EUROMOMO, den unaufhaltsamen Abstieg der Todeszahlen, in 26 europäischen Ländern, für alle und für alle (!) Altersklassen.
    https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/

  46. wann endlich werden Curio Kanzler oder Innenmini, Boehringer Finanzminister, Gauland als BuPrä (er hat dafür wirklich die erforderlichen Eigenschaften des Ausgleichs) und die wirklich guten Frauen der AfD an ihre wirkwürdige Position gestellt?

  47. Barackler 28. September 2020 at 11:28

    @ INGRES 28. September 2020 at 11:19
    @ jeanette

    aenderung 28. September 2020 at 11:10
    „Welche Ehefrau möchte keinen Kanzler als Mann haben.
    Den Gefallen kann er seiner sympathischen Gattin schon tun.“

    das war aber ironisch. oder?

    ———————————

    Wieso, das ist durchaus die weibliche Psyche. Und Jeanette ist eine Vertreterin des alten Schlages. Hat das noch niemand gemerkt?

    *******************************************************

    Die Zeiten sind noch nicht so lange her, als man die Frau von Dr. Müller, gelernte Stenotypistin, mit Frau Dr. Müller anredete.
    —————————————————–

    Kommt immer darauf an, aus welcher Familie man kommt.
    Diese Werte verschwinden nicht aus der Familie, auch nicht über Generationen.

  48. Ich will sicherlich keine Lanze für Herrn Söder brechen. Aber was sollte er denn nach 16 Jahren Merkel noch schlimmer machen können?

    Wir werden Frau Göring Eckart als Bundespräsidentin und den Her Laschet als Kanzler bekommen. Den können die Grünen besser akzeptieren, ist ja inhaltlich eher auf deren linken Flügel zuhause.

    Und Söder? Der macht den Drehofer 2.0…

    Viele Grüße
    Peter

  49. Kanzler, das ist das Einzige was diese verlogene und charakterlose Gestalt im Sinn hat.

    Dafür geht er über Leichen.

    Der Söder ist ein Widerling der nur persönliche Macht im Sinne hat. Er quält die Bevölkerung mit unverhältnismäßigen Willkürmaßnahmen um sich als Macher im Kampf gegen eine herbeigeredete Todesseuche zu inszenieren die es so gar nicht gibt.

    Er darf niemals Kanzler werden, weil er Angela Merkel in nichts nachsteht.

    Wer schon Schulkinder mit sinnlosen Maßnahmen drangsaliert, oder Maskenpflicht im Freien fordert, is so verwerflich, dass er niemals vom Volk akzeptiert werden wird.

    Söder hat den Rubikon überschritten.

    Man wird ihm schon bald sehr deutlich die Grenzen aufzeigen, und zwar so, dass er sich daran erinnern wird, das alle Macht vom Volke ausgeht und nicht von einer selbstverliebten, narzisstischen Willkürschranze wie ihm.

  50. INGRES 28. September 2020 at 12:59
    Barackler 28. September 2020 at 11:28
    Übrigens die Anmerkung zu Jeanette war in keinem Fall böse gemeint. Die Natur ist wie sie ist und wird sich auch durch die Söders usw. nicht ändern lassen.
    Und Söder ist ja nun immerhin ein echtes Mannsbild, 1,94. Hat Kohle und weiß sich zu inszenieren. Das sind die Gene. Das kann nicht jeder, auch wenn Söder eine Sau ist. Also das darf die weibliche Psyche schon beeindrucken. So ist das Leben.
    ————————————-

    Daran finde ich auch nichts Verwerfliches.
    Eine normale Frau will eben einen Mann und kein Männlein.
    Wenn eine Frau die Wahl hat Ehemann als Müllmann oder Kanzler wählen zu können, ist sie dann automatisch schlecht wenn sie sich für das Letztere entscheidet?

  51. Söder ? Die Bildzeitung mag ihn nicht, also kann er nicht so schlecht sein.
    „Gott schütze unsere Heimat“ – damit hat er bei mir jedenfalls einen größeren Stein im Brett.

  52. Blöd, blöder, Söder!
    Der hat doch vor Jahren schon von einer Zusammenarbeit mit den Grünen geträumt.

    Was würde Franz-Josef Strauß wohl dazu sagen…?

  53. Eurabier 28. September 2020 at 13:45
    Ob sich Söder als Kanzlerkandidat gegen FDJ-Merkel wird durchsetzen können im November?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article216725332/Corona-Angela-Merkel-warnt-vor-19-200-Neuinfektionen-pro-Tag.html

    Merkel warnt vor 19.200 Neuinfektionen pro Tag
    ————–
    +1,313 nach Worldometer, gestern. Und das auf der Basis der umstrittenen PCR-Tests. 325 ernste Fälle, 2 (zwei) Todesfälle.
    https://www.worldometers.info/coronavirus/

    Sind diese Politiker inzwischen alle krank, oder was?
    Eines ist jedenfalls sicher: Die Bürger werden krank, aber nicht an Corona, sondern an den Maßnahmen werden sie physisch und psychisch krank. Finanziell werden sie durch die Maßnahmen ruiniert. Warum will diese Frau die Deutschen ruinieren?

  54. @ jeanette 28. September 2020 at 11:07

    Welche Ehefrau möchte keinen Kanzler als Mann haben.
    Den Gefallen kann er seiner sympathischen Gattin schon tun.

    Nun ja, solange die Gattin Schnauzenlappen herstellt und jene gegen teuer Geld verhökert, kann es dem Bazi doch nur Recht sein, oder?

  55. Eurabier 28. September 2020 at 13:45

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article216725332/Corona-Angela-Merkel-warnt-vor-19-200-Neuinfektionen-pro-Tag.html

    Die Kommentare, die Leser, sind stinkwütend! Warum nur spiegelt sich das nicht in Wahlen?

    Noch was: Seit etwa zwei Monaten ärgert die Welt ihre Leser in der Kommentarfunktion nicht nur mit dem belehrenden, oben festgetackterten Moralingeschwätz, wie der Leser gefälligst zu kommentieren hat, sondern sülzt ihn – zusätzlich zu dem Moralingeschwätz – auch noch mit oben in der Kommentarfunktion angetackerten Welt-Artikeln zu.

    Wenn KKR den Laden dichtmacht, tut mir das nicht leid.

  56. francomacorisano 28. September 2020 at 13:54
    Blöd, blöder, Söder!
    Der hat doch vor Jahren schon von einer Zusammenarbeit mit den Grünen geträumt.
    Was würde Franz-Josef Strauß wohl dazu sagen…?

    DAS kann ich Ihnen sagen:
    https://youtu.be/Ukk67a2CG0E

  57. Herzschmerz 28. September 2020 at 12:47

    Nette Erinnerung. Das war mal das, was man Wortwitz nannte. In einer moralinsuren Tugendrepublik ist derart spielerische Beobachtung VERBOTEN!

  58. Hier muss ich noch einmal etwas über „Gutmenschen“ loswerden:

    DIE GUTMENSCHEN
    EXIT MARRAKECH (gestern ein Film, der war spät aber ich kannte den schon)

    Gutmenschensöhnchen aus wohlhabenden Verhältnissen, Internat, Vater im Ausland bekannt, dem das Leben zu langweilig ist, trifft auf marokkanische Prostituierte. Sie tough und mutig, er verweichlicht, sentimental mit Helfersyndrom. Es zieht ihn zu den Armen in die letzten Dreckslöcher, dort spielt er den gefühlvollen Gönner.

    Das Ende vom Lied (das ist wahrscheinlich nicht das, was der Regisseur mit dem Film aussagen will, sondern der konzentriert sich auf Vater & Sohn Konflikt), also das Ende vom Lied ist, dass der Gutmenschensohn zuletzt allen nur Unglück bringt! Er schafft es allein durch seine Anwesenheit und sein naives Verhalten, dass seine kleine Prostituierte, die mit ihrem Geld den ganzen Klan ernährte, aus dieser Familie ausgestoßen wird. Er bringt seinem Vater haufenweise Ärger, der ihn im ganzen Land mit der Polizei suchen muss, etliche Beamte mit viel Geld bestechen muss, weil der Junge Diabetiker ist und er ihn in Lebensgefahr sieht. Wegen des verrückten Sohnes, dem das Leben zu langweilig ist, gerät der Vater auch noch in einen beinahe tödlich endenden Autounfall. Die Mutter ist in heller Aufregung eilt nach Marrakesch aus Sorge um das Früchtchen mit Flausen im Kopf.

    Solche Gutmenschen, die gönnerhaft überall auftauchen, bringen überall nur Ärger und Leid. Sie sind wie Insekten, die in ein fremdes Ökosystem eindringen, alles durcheinander bringen, und nur Schaden anrichten.

    Aber sie sind zu dumm das zu begreifen.

  59. Haremhab 28. September 2020 at 14:02

    Pressekonferenz zur Einsetzung eines Corona-Untersuchungsausschusses

    „Untersuchungsausschüsse“ sind für den Ars und nur noch Alibiveranstaltungen, un den Schein von Rechtstaatlichkeit* aufrechtzuerhalten. Edathy, Amri, UvdL etc. lassen grüßen.

    *Rechtstaatlichkeit: Ein und dasselbe Wort (genau wie „Demokratie“) hat im Islam, im Kommunismus/im Totalitarismus und in der einst freien Welt ganz unterschiedliche Bedeutung. Da ist es sehr praktisch, in einem Übergang von der Freien Welt in die totalitäre Welt immer noch mit den Begriffen zu operieren, die die Schlafschafe in den Schlaf lullen.

  60. Söder ist für mich ein Charakterschwein der übelsten Sorte. Ich kann nicht in Worte fassen, wie mich solche Figuren anekeln.

  61. Kann es eigentlich sein, dass am Anfang nicht nur ein paar, sondern richtig grosse Stückzahlen zu Tode beatmet wurden?

    Was ist eigentlich aus den Automobil-Montagebändern geworden, die auf Beatmungsgeräte umgestellt wurden?

  62. @ Babieca 28. September 2020 at 14:09

    Haremhab 28. September 2020 at 14:02

    Pressekonferenz zur Einsetzung eines Corona-Untersuchungsausschusses

    „Untersuchungsausschüsse“ sind für den Ars und nur noch Alibiveranstaltungen, un den Schein von Rechtstaatlichkeit* aufrechtzuerhalten. Edathy, Amri, UvdL etc. lassen grüßen.

    *Rechtstaatlichkeit: Ein und dasselbe Wort (genau wie „Demokratie“) hat im Islam, im Kommunismus/im Totalitarismus und in der einst freien Welt ganz unterschiedliche Bedeutung. Da ist es sehr praktisch, in einem Übergang von der Freien Welt in die totalitäre Welt immer noch mit den Begriffen zu operieren, die die Schlafschafe in den Schlaf lullen.

    Hier geht es aber um einen von der AfD beantgragten Untersuchungsausschuss, und dass der seine Berechtigung hat, steht für mich außer Frage. Nur kommt es etwas spät – die AfD war vermutlich zu lange mit Internem beschäftigt, Meuthen lässt grüßen. Seit vielen Wochen laufen ja bereits die unabhängigen Untersuchungsausschüsse der Ärzte und Juristen aus dem Umfeld der Querdenken-Bewegung und fördern auf ihren via Livestream öffentlichen Sitzungen immer wieder neue, interessante Erkenntnisse zutage.

  63. Wurde Lauterbach eigentlich schon befragt, ob man die vielen Milliarden Überbestände an Masken als Staubsauger- oder Kaffeefilter aufbrauchen kann?

  64. Goldfischteich 28. September 2020 at 13:14

    Besonders anschaulich kann man das wieder dadurch machen, dass man auf heutiger Basis (die kann sich natürlich ändern) 270000 Infektionen am Tag bräuchte um die Todesrate vom April wieder zu erreichen. Dann hätte man endlich absolut die herbeigesehnten 2000 Toten pro Tag.

  65. @ jeanette 28. September 2020 at 11:07

    Welche Ehefrau möchte keinen Kanzler als Mann haben.
    ——
    ICH
    Jedenfalls keinen dieser kognitiven Totalausfälle.
    Bei Dr. Curio würde ich ne Ausnahme machen 🙂

  66. Was ich übrigens nicht weiß ist, wie sie die Gesellschaft weiter führen wollen. Wenn das Ziel zunächst mal ein Neustart mit Sozialismus ist, so kann das doch aber auf die Dauer nicht klappen. Die DDR ging ja auch pleite. Aber in der DDR gab es damals kein Massensterben mit dem der BRD-Sozialismus starten würde.

  67. Söder, Harbeck, Hofreiter, Roth, selbst und erst recht Merkel, Steinmeier, Schröder, Müntefering,Walter-Borjans und Konsorten etc. sind die lebenden Beweise dafür, dass es viel zu leicht ist, in politische und damit auch viel zu hoch dotierte Ämter zu kommen. Erst wenn die meisten oder besser gleich alle Politikerdarsteller von Existensängsten geplagt nicht mehr in den Schlaf kommen, könnte sich an dem „Schweinesystem“, das Vorgen., die den Menschen das Blaue vom Himmel vorlügen, nur als sichere Einnahmequelle betrachten, etwas ändern. Wer nämlich nach dem Motto lebt, die Diäten sind sicher, keine Konsequenzen bein Gesetzesverstößen hin bis zum Vderfassungsbruch zu fürchten hat, hat keinerlei Ansporn, sich dafür einzusetzen, wofür er schließlich gewählt wurde.
    Noch ein Nachsatz zu der von Söder mit viel „Hirnschmalz“ erdachten „Endlösung“, ab dem Jahr 2035 in Deutschland keine „Verbrenner“ mehr zuzulassen (hat der offensichtlich bei den Norwegern abgekupfert!). Mir wäre es wichtig, wenn schon viel früher Typen wie Söder und Konsorten aus dem Verkehr gezogen würden.

  68. Barackler 28. September 2020 at 14:17

    Kann es eigentlich sein, dass am Anfang nicht nur ein paar, sondern richtig grosse Stückzahlen zu Tode beatmet wurden?

    Die Intubation war wohl anfangs unter Medizinern recht umstritten und sorgt für hohe Todeszahlen.

    Heute sterben an/mit der Wuhangrippe 2-10 Personen pro Tag. Übrigens sterben statistisch ohne Wuhangrippe 2 Personen pro Minute in Deutschland.

  69. @ INGRES 28. September 2020 at 10:27

    Barackler 28. September 2020 at 08:51

    Ihre Überlegungen laufen aus meiner Sicht ins Leere …

    ********************************************

    Sie haben mir ja im „Compact“-Stream noch diese Antwort geschrieben. Sie hat aber rein gar nichts mit meinem Kommentar zu tun.

    Weder habe ich „unterstellt“, die würden sich Sorgen um unsere Gesundheit machen, noch dass sie dazu intellektuell fähig wären. Im Gegenteil, ich sprach von absoluter Plan- und Hilflosigkeit.

  70. jeanette 28. September 2020 at 11:07

    Im Grunde ist Söder so wie Trump, ein Mann der sich angstfrei durchsetzen kann.
    Erinnerungen an alte Helden und alte Sagen werden wach.

    ———————————————————————————————————–

    Das sehe ich nicht so !
    Soeder ist ein Anpasser an den Zeitgeist, charakterlos, und hat keine eigene Agenda sondern dient den selben Herren wie Merkelova, denke ich ,
    Der indigene Deutsche ist ihm vermutlich relativ egal !

    Donny kaempft fuer sein Amerika und seine Amerikaner gegen die Globalisten und hat eine eigene Agenda ! Ausserdem ist er durch das Familienvermoegen finaziell unabhaenig !

  71. Wuehlmaus 28. September 2020 at 14:22

    Hier geht es aber um einen von der AfD beantgragten Untersuchungsausschuss, und dass der seine Berechtigung hat, steht für mich außer Frage.

    Keine Gegenrede! Es ging mir nur darum, daß ALLE Untersuchungsausschüsse – egal von welcher Partei beantragt – inzwischen in Vertuschung, Blockade und Nirwana verlaufen, sowie es Mitglieder des Politbüros/der Groko/der Nomenklatura betrifft.

    Und das ist auch meine Grundsatzkritik: Das Instrument des „Untersuchungsausschusses“ ist tot, sowie es das Handeln des Politbüros betrifft. Egal, welche Partei den beantragt.

    Das GG kannste inzwischen in die Tonne treten.

  72. Tomaat 28. September 2020 at 14:47

    Solche Bilder kommen gut an beim Waehler:
    https://headtopics.com/images/2020/7/14/sz/soder-und-merkel-geben-in-herrenchiemsee-eine-pk-1283013193414180864.webp

    Die wahren Helden von Herrenchiemsee waren für mich die Zotten, die ganz ohne Rüsseltücher unter Schnauben („Iiiiiih, Aerosole aus einer Pferdenase!“) und dennoch willig diese beiden Heiopeis durch die Landschaft gezogen haben.

    https://www.herrenchiemsee.de/deutsch/tourist/pferde.htm

  73. Merkel soll ja mit 19200 Infektionen rechnen. Nun das ist ja eine reine Hochrechnung. Die kann ich auch machen (Merkel plappert das ja nur nach). Nur, wenn sich nichts ändert bedeutet das aber derzeit höchstens 60 Tote am Tag.

  74. @alles-so-schoen-bunt-hier, 28. September 2020 at 11:18:
    „Lump = Arschloch, eiskaltes, egoistisches, das hab ich doch richtig verstanden?“
    – – – – –
    Häufig auch vaterlandslose Gesellen.

  75. Babieca 28. September 2020 at 15:20

    Was ist der Plural von Gaul? Geil!

    Nicht in Deinem Sprachraum, ich weiss.

  76. @ Barackler 28. September 2020 at 15:33
    Babieca 28. September 2020 at 15:20

    Was ist der Plural von Gaul? Geil!

    Im schwäbischen Raum: Gäul – könnte auch als „Geil“ durchgehen.

  77. Aus kleinen Verhältnissen stammend, ist er geradezu von krankhaften Ehrgeiz besessen, ein Ehrgeizling und ein geistiger Wichtelzwerg. So wie A.Merkel die CDU ihres Markenkerns beraubt hat, so wird auch er die CSU zur sozial-grünen Partei umwandeln. Absolut charakterlos und da kann er sich einreihen mit vielen anderen Politikern, die nichts an Charakterlosigkeit ihren Vorgängern vor 1945 nachstehen.
    Seine tiefen Furchen im Gesicht sind proportional zu seinem starken Ehrgeiz.Es ist ein von Ehrgeiz zerfressenes Gesicht.
    EHRGEIZ: stammt aus dem 16.Jhdt., im Sinne von Gier nach Ehre und Ansehen
    Geiz: mdh./ahd. gite: Gier, Habgier

    Als Lump wurde bereits Kaiser Franz Josef und A.H. bezeichnet.Im September 1939 beschimpfte ein Herschbacher Bürger A.H. als “ Lump, der F. ist ein Lump, ein Arschloch.Was der will, tue ich noch lange nicht, ich tue nur, was ich will!«Zitat Ende. Während des polizeilichen Verhörs gab der Bürger, der denunziert worden war, vor, daß er sich an nichts mehr erinnern könne, weil er völlig betrunken gewesen sei. Eine weitere Verfolgung unterblieb in diesem Fall.

    Aber auch Spitzbub wurde Kaiser Franz Josef bezeichnet.“ Der Kaiser ist ein Lump und Spitzbube“ von Philip Czech.
    Spitzbube:im 16.Jhdt. für Falschspieler, Bube: gemeiner , verächtlicher Mensch
    LUMP:schlechter Mensch, gemeiner Kerl, kleiner Gauner

  78. @jeanette at 13:35

    „Kall, mei Drobbe!“
    Ist auch ein Kanzler ohne Rückgrat und Charakter beeindruckender als ein Müllmann mit Herz und Verstand???

    Bei dieser Gelegenheit bedanke ich mich bei allen Männern der Müllabfuhr für ihre schwere und zuverlässige Arbeit!
    Einige meinten 2015 in einem Interview („Frauenquote: Ein Platz an der Tonne.“): „Keine normale Frau schafft das.“

  79. Synonym für Lump ist SCHURKE und das ist M.S. auf jeden Fall. Synonym für Arschloch ist Dummkopf.M.Söder ist aber mehr als nur ein Dummkopf.
    Jemand, der den Verbrennungsmotor ab 2035 verbieten lassen will.

    DER GRÖßTE LUMP IM GANZEN LAND, IST DER DENUNZIANT. Diese Zitat wird Hoffmann von Fallersleben zugeschrieben und soll angeblich von ihm stammen.

  80. Dass ein schwarz-grünes Bündnis eine jämmerliche Missgeburt ist, kann man doch aktuell in Österreich bewundern. Da passt überhaupt nichts zusammen. Anstatt gegen die AfD zu hetzen, hätten CDU und CSU ein Bündnis der Vernunft schließen sollen. Aber da ist ja immer noch diese FDJ-Sekretärin im Weg, die Deutshland mit aller Gewalt zerstören will, um das Erbe ihres Großvaters zu vollenden. aber bis die Dummmichel das begreifen leben sie schon im Kalifat Germanistan unter der Scharia.

  81. INGRES 28. September 2020 at 15:24
    Merkel soll ja mit 19200 Infektionen rechnen. Nun das ist ja eine reine Hochrechnung. Die kann ich auch machen (Merkel plappert das ja nur nach). Nur, wenn sich nichts ändert bedeutet das aber derzeit höchstens 60 Tote am Tag.
    ——————————-
    Merkel kann NICHT rechnen.
    https://www.youtube.com/watch?v=-9-ABIdVDkU

  82. OT
    Landtagswahlen in Baden-Württemberg im März 2021.
    Bis Ende spätestens Dezember 2020 muß in der AfD klar sein, wie es weiter gehen soll. Mit J.Meuthen und Konsorten oder eine neue Mannschaft.

  83. Barackler 28. September 2020 at 15:09

    Ich weiß halt nicht ob die plan- und hilflos sind. Denn das könnte ja auch bedeuten, dass sie es u.U. gut meinen. Das bestreite ich definitiv. Allenfalls habe ich denen höchstens Seuchen PilliPalle -Reflex unterstellt. Aber mittlerweile ist das vorbei. Die Absurdität ist zu weit fortgeschritten.

  84. INGRES 28. September 2020 at 16:48

    Und im übrigen wird es immer „brenzliger“. Im Wald gehts noch, aber man muß auch einkaufen. Und wenn man irgendwo öffentlich ist kann einen der Zwangstest und die Quaratäne erreichen und demnächst der Immunitätsausweis. Damit kommen die direkt in mein Leben. Das ist kein Spaß mehr.

  85. Barackler 28. September 2020 at 15:09

    Es bestand vor allem auch nie ein Grund plan- und hilflos zu sein. Bis auf das was in jeder schwierigen Situation schief gehen kann.

  86. Die Maßnahmen werden sicher verschärft. Ob die Wirtschaft damit zerstört wird, ist Merkel völlig egal. Sie hat ja noch nie gearbeitet. Immer nur Politik bzw. Stasi. Söder kapiert es auch nicht.

  87. INGRES 28. September 2020 at 16:58

    Es gibt natürlich noch die Möglichkeit, dass selbst diese Kreaturen trotz ihrer grenzenlosen Bösartigkeit vom Virus überrascht wurden. Der Gedanke funktioniert aber logisch nicht, dann dann könnten sie ja versuchen sinnvoll zu handeln und sich in Sicherheit zu bringen versuchen.

  88. Nicht zu vergessen seine Ehefrau Karin.Karin Baumüller-Söder, geb.Baumüller, ist Miteigentümerin der Baumüller-Gruppe, die inzwischen international aufgestell ist und in den Bereichen Antriebs-und Automatisierungssysteme tätig ist. Sechs Produktionsstätten in Europa sowie in China und über 40 Niederlassungen.

    Ca. 200 Mitarbeiter, und 242,2 Millionen Euro Umsatz ( 2018/2019).
    Das Industrieunternehmen entwickelt und produziert:
    —Elektromotoren (Kommunalbusse, Nutzfahrzeuge, Baumaschinen, Landmaschinen, Schiffsmotoren etc.)
    —Steuerungs-und Regelungstechnik
    —Netzwerke in der Industriekommunikation
    —Software-Tools für Antriebslösungen
    —Schaltsäulen, – felder etc.
    —Energieeffiziente Antriebssystem und Hybridssyteme
    —Blechverkleidung
    —Kabelkonfektion
    Will sich in Zukunft noch stärker in der E-Mobilität engagieren.

    Gegründet 1930 in Nürnberg als Reparaturbetrieb für Elektromotoren.

  89. söder ist bauarbeitersohn, also unterste schublade. nur an der direkten befriedigung seiner triebe interessiert, also kanzler werden. der bock macht allerdings, da er unintelligent ist, die rechnung ohne den gärtner. f…tze merkel wird ein fünftes mal antreten. ihre hausmacht ist viel größer und im sommer haben wir gesehen wie sie mit friede springers drecksblättern söder ruck-zuck mit seinem herz-ass, corona, ins abseits katapultiert hat. also, das wird eine schwarz-grüne alptraumregierung mit der heimsuchung aus hamburg (woher kommt so eine kreatur sonst.), kanzlette merkel.

  90. Markus Söder, der Moral-Apostel,hat auch eine uneheliche Tochter, GLORIA SOPHIE. Markus Söder hatte in den 90er Jahren eine Affäre mit der Medienkauffrau und CSU-Wählerin aus Nürnberg Ulrike B.Aus dieser Beziehung stammt die uneheliche Tochter Gloria Sophie.

  91. INGRES 28. September 2020 at 17:09

    Es gibt freilich noch weiteres zu bedenken. Die BRD ist ja mittlerweile gekennzeichnet von totalem Irrationalismus und totaler Perversion. Insofern war ich ja von Anfang an nicht überrascht mit der Reaktion auf das Virus. Diese konnte gar nicht rational sein, sondern nur gutmenschlich und politkorrekt (Leben ist das Wichtigste usw.). Also genau so pervers und geisteskrank wie der Rest der BRD.
    Man stelle sich vor die hätten eine mögliche Virus-Pandemie rational behandelt. Die Deutschen wären doch völlig verwirrt gewesen, außer gutmenschlichem Seuchen-PillePalle, sinnvolle Äußerungen und Handlungen von Politikern zu erleben (*). Also waren und sind die allein deshalb schon zur Absurdität verdammt um gegenüber dem Bürger glaubwürdig zu bleiben.
    Wenn das Absurde normal ist, dann wird es gefährlich, wenn man plötzlich normal handeln würde.

    (*) Ich hatte mir zu Beginn darüber zunächst keine Gedanken gemacht, weil ich zunächst nur daran dachte, wie die Pandemie vor Ort behandelt würde. Ich hatte an die Politik zunächst gar nicht gedacht, sondern nur an das Gesundheitssystem.

  92. ZITAT:
    „…… demnächst Söder im Bundeskanzleramt: Das wird die ganze Nation verlumpen….“
    ZITAT ENDE.

    Meine Meinung ist, dass es keines Söders bedarf, um die Nation zu verlumpen.

    Wir haben eine „Lumpine“ seit 15 Jahren, die ganze Arbeit geleistet hat. Söder könnte allenfalls den Scherbenhaufen noch in Maßkrüge packen. Das dürfte dann locker aneinandergereiht eine Strecke bis zum Mars ergeben.

    Söder ist aus meiner Sicht ein nicht unbegabter blendender Selbstdarsteller, der sich aus kleinen Verhältnissen (durchaus anerkennenswert!) hervorrappelte und es durch zielstrebige Arbeit mit Ehrgeiz bis zum Dr. jur. brachte. Beachtlich, aber auf der falschen Spur.

    Er biedert sich selbst bei den ehemals verhassten Grünen an, um seinen egozentrischen Machtanspruch mit grüner Tünche zu kaschieren.

    Er blendet und spielt den Macher – und sei es beim Scherbenaufsammlern

  93. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß Söder wirklich den Posten des Politbüro-Vorsitzenden (BK) haben will. Wer immer der nächste Kanzler wird, wird doch wohl Millionen von Leuten massivste Wohlstandsverluste erklären müssen, das Abschmieren ganzer Industriebereiche, Jobabbau im großem Stil… und er kennt doch auch die aktuellen Haushaltszahlen- Scholz versucht das Desaster auf den nächsten Kanzler zu schieben, indem fett Schulden gemacht werden (bei kollabierenden Steuereinnahmen), die trotzdem nicht ausreichen, um alle sich jetzt und demnächst auftuende Löcher auch nur halbwegs zu stopfen. Ist dieser kleine Narziss Söder wirklich auch tumb genug, trotzdem noch gierig auf den Posten zu sein?

  94. Renitenz 1.10 28. September 2020 at 19:06

    Die Lösung ist m.E. sehr einfach. Der nächste Kanzler wird niemand mehr etwas erklären müssen. Und wenn doch, dann lags daran, dass die Menschen die Abstände nicht immer eingehalten haben.

  95. INGRES 28. September 2020 at 19:37

    Renitenz 1.10 28. September 2020 at 19:06

    Die Lösung ist m.E. sehr einfach. Der nächste Kanzler wird niemand mehr etwas erklären müssen. Und wenn doch, dann lags daran, dass die Menschen die Abstände nicht immer eingehalten haben.
    ——————————————————————————————————————-
    Wenn ich mir die Ergebnisse der Stichwahlen in NRW anschaue, wo etliche Grüne OB rauskamen… könnte sein, ja. Etliche Deutsche würden es wohl begierig glauben, daß sie selber Schuld seien.

  96. Politische Lumpen scheint es viele zu geben.
    @AfD-Funtionäre und Mitglieder hier auf PI-news:
    Ich habe ein paar Fragen an Euch. Auf Euren Homepages bekomme ich leider keine Antworten auf meine Fragen.
    1. Von wann bis wann war Herr Lüth Mitglied der AfD?
    2. Von wann bis wann war Herr Lüth Pressesprecher der AfD?
    3. Wann und warum wurde er aus dem Amt entlassen und aus der Partei ausgeschlossen?
    4. Wenn zu 3. „nicht“ die Antwort ist, warum nicht?
    5. Was gedenkt die Partei, als Vertreter ihrer Wählerschaft dagegen zu tun, dass die grösste Oppositiospartei im Deutschen Parlament sich nicht alle Nase lang selbst ins Knie schiesst oder ist das alles für die Mandatsträger nebensächlich, solange die Abgeordnetendiäten monatlich aufs Konto fliessen?
    U-Boote und VS-Agenten hin oder her, wollt Ihr uns verarschen? Wenn nicht, wo bleiben die Juristen unter Euch, die der Djurnaille ob dieser falschen? Berichte die Kutte hochbinden und Unterlassungen erwirken? Woll Ihr nicht oder könnt Ihr nicht?
    Wir, die in die Enge getriebenen ethnischen Deutschen, denen Staat, Volk und Vaterland wichtig sind, haben einen Anspruch auf adäquate Arbeit ihrer Interessenvertreter. Das ist Euer Auftrag. Wenn ich also gequirlte Schei$$e im TV, und Zeitungen sehen, hören und lesen muss, dann könnte ich schon wieder im Strahl kotzen. Strengt Euch an und lasst nicht jeden Idioten für die Partei sprechen. Wenn diese Interviews nicht autorisiert sind, dann stellt das gefälligst zeitnah klar und zwar unmissverständlich! Euer ziemlich angepi$$ter
    Hans.Rosenthal

  97. „Der Ewige irgendwas“ würde ich eher nicht verwenden.
    Aber Söder ist zweifellos ein Depp
    Geld ausgeben ohne Sinn und Verstand
    Herrschaft ausüben ohne Sinn und Verstand

  98. .
    Auf den
    Kanzler kommt
    es gar nicht mehr an
    (hehe, ein uralter Spruch),
    denn der ist bloß Statthalter der
    Globalisten, wie man an Merkelputtel
    so gut sehen kann. Der muß dann
    brav alle Anweisungen jener
    ominösen, alternativlosen
    Global Governance flott
    exekutieren und dann
    als tolle Sache den
    Schlafbürgern
    erklären …
    Denn so
    sieht’s
    aus.
    .

  99. M.Söder hat sich auf dem digitalen CSU-Parteitag vor allem gegen die sogenannte “ Rechtsextreme“, gemeint waren natürlich die AfD-Politiker, exponiert. Sie würden versuchen, eine Art “ Corona-Pegida“, so M.Söder, aufzubauen.Man dürfe “ Nazis dieses Spiel“ nicht erlauben, so auch wieder Markus Söder, der fränkische Protestant.

    So würde unter dem Vorwand des Kampfes gegen Corona die Demokratie angegriffen und zielt dabei auf “ offene und verdeckte Neonazis“.Mit “ verdeckte Neonazis“ meint M.Söder sehr wahrscheinlich AfD-Politiker und AfD-Wähler.Während seiner Rede auf dem CSU-Parteitag hat er dann an ihn adressierte Zuschriften vorgelesen.
    Zwei davon haben ihn angeblich besonders zugesetzt.
    „Sie werden den morgigen Tag nicht mehr erleben. Ich werde Sie erschießen, in Scheibchen schneiden und Tigern zum Fraß vorwerfen“, lautet zum Beispiel das erste vorgelesene Beispiel „. Ein anderer Post zum Beispiel: „Jetzt ist Schluss! Dieser größenwahnsinnige Psychopath muss unbedingt schnellstmöglich am nächsten Baum aufgehängt werden.“

    Was fehlt ihm: geistiges Niveau, Witz und Humor und Schlagfertigkeit

  100. Ulrike B. und Markus Söder in den 1990er Jahren.

    Ulrike B.hatte M.Söder im Sommer 1991 im Sonnenstudio kennengelernt.Söder sei ins Studio gekommen, wo sie gerade gejobt habe und sofort nach ihrer Telefonnummer gefragt.
    Ulrike B. und M.Söder ca. 7 Jahre zusammen. Als sie dann Söder von ihrer Schwangerschaft erzählt habe, sei er sofort auf Distanz zu ihr gegangen. Er habe ihr erklärt, dass er sie auf keinen Fall heiraten würde.

    “ Ich glaube, ich war ihm wohl zu arm „, sagte sie der “ BUNTEN „. Im Dez.1998 hat sie dann Gloria Sophie zur Welt gebracht.Im Dez.199 hat Markus Söder Karin Baumüller geheiratet.

  101. #Hans Rosental 20.31

    Ihr Beitrag, verbunden mit etlichen Fragen, war längst überfällig.Die Öffentlichkeitsarbeit der AfD und geistlose Erklärung einiger AfD-Spesenritter, die sich als AfD-Politiker ausgeben, gehen mir schon seit Jahren auf den Sack bzw. auf den Geist.

    Hier müsste gründlich aufgeräumt werden,; das ist ja ein Augiasstall.Angefangen mit J.Meuthen und Konsorten bis ztu dämlichen sogenannten AfD-Politikern wie Lüthi.Sitzgebühren,ein ordentliches Politiker-Gehalt sowie Spesen einkassieren aber nichts als “ national-sozialistischen“ Dreck im Hirn haben.

  102. .

    Söder. Oder ein dressierter Schimpanse als Kanzler. Egal.

    .

    1.) Würde kaum Unterschied machen.

    2.) Vom Kartell der Alt-Parteien hat keiner Kanzlerformat für Wende in Deutschland.

    3.) Höchstens ein Roland Koch, der stand wie eine Deutsche Eiche beim

    4.) Hessen-Wahlkampf und die doppelte Staatsbürgerschaft ablehnte.

    5.) In der AfD gibt es hingegen einige, die das Kanzleramt ausfüllen könnten:

    6.) Jürgen Braun z.B. .

    .

  103. Also aus meiner Sicht gibt es nur noch eine Interpretation dessen was sich abspielt. Man muß davon ausgehen, dass ein IQ von 90 dazu ausreicht zu wissen, dass sich die Wirtschaften nie wieder erholen werden.

    Wenn man trotzdem weiterhin wirtschaftlich alles an die Wand fährt, dann haben die offensichtlich definitiv den Einstieg in die kommunistische Plan- und Mangelwirtschaft beschlossen. Es gibt keine andere Möglichkeit mehr.
    Auch alle anderen Aktionen stimmen damit ja überein. So die Klima“politk“, die allgemeine Deindustrialisierung. Die Zerstörung der Autoindustrie.
    Ob COVID dazu geplant wurde, genutzt wird oder es sich so ergeben hat, ist unwesentlich. Aber gab und gibt keinen Ausweg mehr. Außer einen Rahmen zu schaffen innerhalb dessen die Folgen ohne Folgen verwaltet werden können. Das kann nur in einem totalitären kommunistischen Rahmen geschehen, der ja ohnehin längst vorbereitet war.

    In diesem System ist es dann egal welche Folgen auftreten, Das ist dann halt einfach so. Das wird auch keinen Widerstand hervorrufen (außer bei Moslems und Negern vielleicht). Aber ich betone nochmal, Es wird keine DDR, die wird dagegen ein Paradies gewesen sein.

  104. INGRES 29. September 2020 at 09:55

    Übrigens, es ist leider so, es gibt keine andere Möglichkeit zu erklären, wieso man derart leuchtfertig alles mutwillig am die Wand fährt. Das genau ist der Ausweg, ohne Rücksicht auf die Folgen einfach das machen, was angeblich die Not gebietet. Genau dann wird auch niemand Relevantes nachfragen. Ich halte es für völlig falsch anzunehmen, die wüßten jetzt nicht mehr was sie tun. Die müssen nur immer das tun, das die Lage gerade angeblich gebietet. Wer arbeitslos ist bekommt Geld bis es alle oder völlig entwertet ist. Wo soll da ein Problem entstehen? Das läuft alles automatisch von selbst. Bis der Einzelne am Ende ist. Es gibt ja gar keine andere Möglichkeit mehr.

    Auf Widerstand zu hoffen ist obsolet. Höchstens die Entwicklung in den USA ist noch ein wenig offen, da man nicht weiß wie Trump agiert, agieren kann.

  105. Übrigens es zeigt sich auch immer wieder wie unzulänglich auch ich denke. Ich hatte anfangs tatsächlich gedacht, dass die anderen geisteskranken Ideologien in den Hintergrund treten könnten, angesichts der einsetzenden
    wirtschaftlichen Verelendung. Das war zu 100% fehl und zu kurz gedacht. Denn Corona wird ja jetzt mit den anderen Ideologien zum endgültigen kommunistisch totalitären Umbau genutzt. Was durch Corona bereits an CO2 gespart wurde wird jetzt nochmal zusätzlich ideologisch eingefordert.
    Das wird alles von ganz alleine perfekt miteinander verbunden werden. Denn außer dem Tod des Einzelnen gibt es ja keinerlei Folgen und keinerlei Kontrolle.
    Es ist endgültig klar, dass es keinen Anlaß jemals geben wird noch Widerstand zu leisten. Ob die das Ziel so hatten oder aber ist unwesentlich. Jeder Schritt ergibt sich folgerichtig ganz von selbst aus dem Vorhergehenden.

  106. Im Hinblick auf Söder, der jetzt wieder Bayern vorschnell herausnimmt aus der Gesamtverantwortung der Atom-Endlagerung, könnte man gedanklich auf den „Alleinweg“ Bayerns kommen. Auch wenn die weitere Islamisierung im Bund weiter voranprescht, könnte man sich Alleingänge vorstellen – zumal dann, wenn irgendwann einmal („traumhaft“) die AfD Macht bekäme.

    Es wurde schon mal diskutiert, ob nicht einzelne Bundesländer (wie z. B. Bayern oder Thüringen) aus dem BUND austreten könnten, um einen eigenen Staat zu bilden.

    Der Austritt eines Bundeslandes ist im Grundgesetz nicht vorgesehen. Er wäre verfassungswidrig, weil er den Bestand der Bundesrepublik gefährden würde. Der Versuch müsste schon als Angriff auf die föderale Ordnung der Bundesrepublik Deutschland (Grundgesetz Artikel 20, 1 in Verbindung mit Artikel 79, 3) angesehen werden.
    In diesem Falle könnte der Bund Maßnahmen nach Artikel 37 des Grundgesetzes ergreifen, wenn die betroffene Landesregierung ihre polizeilichen Aufgaben nicht erfüllen kann oder will, also vielleicht sogar selbst in entsprechende Bestrebungen verwickelt ist.

    Herr Söder oder Herr Ramelow und ihr Gefolge würden abgesetzt und inhaftiert.

    Das heißt: Selbstbestimmung von deutschen Bevölkerungsgruppen würde am Ende vermutlich durch Panzer – wie in China – niedergemacht. Alles im Moment blanke Theorie, aber als Szenario tomanhaft vorstellbar.

  107. Korrektur:
    SORRY – Tippi durch Schnellschreiben – es muss in der letzten Zeile „romanhaft“ heißen!

  108. Auch wenn das GG das BV überlagert, bestehen etliche Artikel des BV neben dem GG weiter.
    So auch Art.182 BV.

    Artikel 181 BV Das Recht des Bayerischen Staates, im Rahmen seiner Zuständigkeit Staatsverträge abzuschließen, bleibt unberührt.Siehe hierzu Art. 47 Abs. 3 und Art. 72 Abs. 2 BV, ferner Art. 32 Abs. 3 GG.A
    Damit kann man durchaus eine selbständige, im Sinne Bayerns, Außenpolitik betreiben, ohne aus dem Bundesstaat GG-widrig auszutreten.Das betrifft z.B. den gesamten Kultur-und Schulbereich.

Comments are closed.