Von REBECCA SOMMER (seit zwei Monaten auf Lesbos) | […] Ich frage die Erste, die da sitzt, mit Speckröllchen und zusammengesunken, auf Englisch, ob sie ein griechisches Telefon besitzt. “No, we are from Germany”. “Oh, ich auch”, antworte ich, “für welche Zeitung oder Medium arbeitet ihr?”

“Regierung”, sagt die Frau, und ich erkenne ihre Stimme. Gegen das grelle Sonnenlicht schaue ich mir diese Frau genauer an, und trotz Mundschutz, schneeweiss, erkenne ich sie.

Katrin Göring-Eckardt, die ich regelrecht gefressen habe. Die gesagt hat, “Deutschland wird sich drastisch verändern, und ich freue mich darauf”.

“Ach nee, auch hier, wohl um diese inszenierten Bilder von den Migranten und Brandstiftern mit nach Hause zu bringen, um sie alle zu uns zu holen. Mehr und immer mehr sollen in unser Land kommen, sagen Sie mal, schämen sie sich eigentlich gar nicht?”

Ich zücke mein Handy, schieße zwei Fotos, leider gegen das Sonnenlicht, dann schiebt sie die Hand davor, und flieht.

Ich schalte auf recording. Mit starrem Blick nach vorne, superschnell marschiert, nein flüchtet sie vor mir. So vieles könnte man ihr an den Kopf werfen, schlussendlich bin ich Betroffene, Deutsche. Und niemands Angestellte. Frei, kann ich sagen, was ich will. Aber sie rennt so schnell, ich hinterher, ich will ihr Gesicht ins Bild bekommen. Man kann sich das ungeschnitten [bei 12:05 min] des Videos anschauen.

Als ich sie frage, sinngemäß (keine Zeit es zu transkribieren), ob sie es okay findet, Leute, von denen die meisten auch laut UNHCR gar keine Flüchtlinge sind, zu uns zu holen, darunter sogar Brandstifter, meldet sich ihre Stimme hinter der Maske: „Ich glaube, Sie sind hier die Brandstifterin, soviel ist sicher”.

Ach soooo ist das. AHA! Hier meldet sich direkt im O-Ton der Regierungsgebäudegraben.

“Machen Sie das weiter”, so Göring nochmal: “Wir machen das für die Menschlichkeit”.

Ja ja, von wegen. Für blöd verkaufen kann ich mich selber.

Ich informiere Göring-Eckardt noch, dass sie es bloß nicht wagen soll, diese falschen, inszenierten Bilder zu nutzen, …als ihr Mietwagen davonfährt.

Somit, meine Ansage an die ungeliebte Frau Katrin Göring-Eckardt, was für ein furchtbarer Name, mit dieser Nummer kommen Sie nicht durch!

Ich liebe mein Land, meine Heimat, meine Kultur, meine Leute, im Gegensatz zu Ihnen. Besäßen Sie Menschlichkeit, wie Sie doch behaupten, würden Sie uns in Deutschland anschauen und unsere Interessen, unser Menschen- und Völkerrecht verteidigen.

SIE sind die Brandstifterin, indem sie Menschen ungeprüft, ohne Identität, ohne Fluchtgrund, oftmals Hardliner-Muslime, Drogenhändler, Kriminelle und eben auch Brandstifter zu uns holen wollen, mit all den bekannten Problemen, die wir schon überbordend erleiden müssen seit 2015, und das wissen Sie.


(Der komplette Bericht von Rebecca Sommer kann bei Boris Reitschuster nachgelesen werden)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

136 KOMMENTARE

  1. „Regierung“??

    Meine „Regierung“ ist das nicht. Damit habe ich nichts zu tun. Dafür habe ich kein Zugehörigkeitsgefühl, keine Loyalität und dafür gibt es für mich keinen Einsatz.

    Das sind nicht „unsere“ Politiker.

  2. Danke sehr an REBECCA SOMMER für diese Info.
    Da sieht man mal, wo sich die grünen Hetzer herumtreiben, um Asylforderer einzusammeln, die dann später hier (jedenfalls teils) das Sozialsystem ausbeuten und vorhersehbar wohl wieder für weitere Menschenopfer sorgen werden.
    Alles im Sinne von Merkel-Grün.

  3. Die Details erklärt uns dann heute Abend Frau Baerbock bei Anne Will. Unfassbar was die Grüninnen als kleinste Oppositionspartei eine Bühne bekommen und die größte seit Monaten nicht mal mehr auf dem Katzenstuhl Platz nehmen darf!

  4. diese Gefühlsbetonte Weiberpolitik muss sofort gestoppt werden

    angeheuerte Söldner müssen alle Abschiebungspflichtige und deren Helfer in Sonderzüge setzen

    für 10 Jahre absolutes Frauenverbot in Politik und Wirtschaft

    dann, aber nur dann hat dieses Land überhaupt noch eine kleine Chance

  5. Diese GRÜNE Deutschlandverräterin trägt den gleichen perversen und kranken Geist in sich wie Joschka Fischer

    Der Unterschied ist nur, dass diese widerliche Verräterin unser Land nicht nur durch Finanzmittelentzug kaputt machen will, sondern durch die gezielte Überschwemmung mit illegalen und unintegrierbaren islamischen Migranten, sie denkt, dass sie auf diese Weise das neue sozialistische Proletariat in Deutschland erzeugen kann, mit dem sie uns Deutsche dann Stück für Stück enteignen und unser Vermögen an die importierten Betrüger umverteilen können.

    Sie hoffen darauf, dass das importierte Neuvolk sie dann bei den Wahlen zum Dank an der Macht halten wird.

    Diese GRÜNE Verräterin gibt vor sich um die Menschlichkeit zu kümmern.

    Sie sollte erst mal in Deutschland bei der Kinderarmut und Obdachlosigkeit beginnen.

    KGE, Roth und Merkel, Abscheu, Ekel, mehr erzeugen sie nicht mehr.

  6. Ich verstehe nicht, dass sich die AFD im Bundestag nicht endlich dafür stark macht dass „Asylanten“ vom ersten Tag an, nachdem der mitgebrachte Besitz zu Geld für den Unterhalt gemacht wurde, arbeiten lässt. Jeder Asylant muss vom ersten Tag für seinen Lebensunterhalt 8 Stunden am Tag arbeiten. Da ja der 1 Euro Job für Biodeutsche, die ihr Leben lang gearbeitet haben, eingeführt wurde, könnten SPD und Grüne, die dafür ja verantwortlich sind, dies nicht als unmenschlich abtun. Wer nicht arbeiten will, darf sofort wieder gehen, bekommt auf alle Fälle weder Geld noch Unterkunft. Zudem muss unterschrieben werden, dass Kosten für Anwälte und Dolmetscher nur als Kredite gewährt werden, die von späterem Einkommen abzuziehen sind. Natürlich muss auch unterschrieben werden, dass eventuelles Vermögen und Immobilien im Heimatland für nicht bezahlte Auslagen beschlagnahmt werden dürfen. Ich denke, jeder der vor Krieg, Folter oder dem Hungertod flieht, wird damit keine Probleme haben und gerne in einem sicheren Land für sich und seine Familie arbeiten.

  7. Für die Schatzsuchenden in Moria habe ich Null Empathie.

    Empathie habe ich für deutsche Rentner, die in diesem „reichen Land“, das Geld für alle Welt hat Flaschen sammeln müssen. Das ist eine Schande.

  8. Klasse Aktion! Aber hinter den Wahn-Schutzschirm einer verlogenen Deutschlandveränderin und Brandstifterversteherin dringt man nicht so leicht.
    Ist sie denn keine DEUTSCHE Politikerin?!
    Gibt es in Deutschland keine Deutschen(!) , die ihren Menschlichkeitswahn bräuchten?
    Sie ist stellvertretend für viele an falscher Menschlichkeit Erkrankte am falschen Ort.
    Was sucht sie in diesem fremden Land? Findet sie etwa nur dort Dinge, die wir in Deutschland zu unserem Wohlergehen bräuchten? Findet sie dort die Lösung für Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit oder gar Corona? Statt dessen sucht sie neue Schädlinge für uns aus, wahrscheinlich von unserem Steuergeld bezahlt. Eventuell aus dem Fonds gegen rächz?!
    Man sollte ihr das immer wieder um die Ohren hauen.

  9. Frau Hermann Göring-Eckardt will sich wohl die Folgen ihrer verantwortlungslosen Politik live und in Farbe vor Ort ansehen.
    Freut sich schon darauf, was die ganzen bunten Typen in Deutschland anstellen werden.

  10. Für Politiker im Allgemeinen und für Politiker der GRÜNEN im Speziellen und deren Politik, wie die hier auf Steuerzahlerkosten in der Weltgeschichte vagabuntierende, empfinde ich nur tiefe Ablenung.

  11. Offensichtlich ist die grüne Brandstifterin just in der Zeit, da die Feuer auf Lesbos loderten und die platzheischenden Stühle vorm Reichstag standen, beim Brandstiften gestört worden. Falls sich die Gute, die auf so genannten „Kirchentagen“ herumturnt und von sich behauptet“ Christin“ zu sein, darüber affektiert, daß man sie als Brandstifterin bezeichnet, obwohl sie sich nicht selbst die Hände schmutzig macht, gemach – Brände legen kann man auch verbal.

    Das ist sogar die Form, die von den Grünen, der am meisten und am fanatischsten rassistisch agierenden Partei auf dem Bundesgebiet, da es gegen die Rechte der Deutschen geht, bevorzugt wird. Wollten diese Leute helfen, würden sie darauf drängen, daß das Los dieser Menschen in Herkunftsländern verbessert wird, statt sie vollends zu entwurzeln und umzusiedeln.

  12. Deutschland hat ein gewaltiges Quotzen-Problem. Eine ehemals befreundete Chefärztin der Psychiatrie, linksverdreht, outete sich mir gegenüber: „Ich wähle Merkel-CDU, weil die Männer so elegant abservieren kann“.
    Rehabilietiert Kachelmann und treibt die Quotzen zurück in die Familien bevor es die Moslems tun.

  13. Serie „Die Schuld des Wirtsgesellschaft am eigenen Misserfolg“
    Heute Folge 257 „Ungleiche Bildungschancen“
    “Lehrer lernen, Michael zu unterrichten, Muhammed aber nicht”

    Ex-Lehrerin Melisa Erkurt deckt in ihrem Buch “Generation haram”
    schonungslos ungleiche Bildungschancen für Migranten in der Schule auf…
    Die Ex-Lehrerin und Journalistin Melisa Erkurt zeigt in ihrem Buch “Generation haram”,
    wie systematisch Migranten und Muslime (sic) im Bildungssystem Schule
    benachteiligt werden. Die 29-Jährige weiß genau, wovon sie spricht: Sie entstammt selbst
    der “Verlierergeneration”. (snip)

    HAttps://www.rnd.de/familie/ungleiche-bildungschancen-lehrer-lernen-michael-zu-unterrichten-muhammed-aber-nicht-RIS2YJHUX5B4FGMWIET2M5OJC4.html

  14. Immer wenn ich diese Bindestrich-Transuse mit den fettigen Hasren schon sehe, kommt Freude bei mir auf. Zu dumm und zu faul gewesen, ein Studium zu beenden, was jeder dressierte Schimpanse geschafft hätte, nie wertschöpfend gearbeitet, maßt sich diese „Menschenfreundin“ an, ihre Menschlichkeit vom deutschen Steuerzahler bezahlen zu lassen.
    Dieser vergnügliche Lesbos-Urlaub, Elends-Tourismus vom Feinsten, wird dich garantiert vom Bubdestag finanziert-samt 1. Klasse-Flug und Fahrern vor Ort. Diese ewige Subventionsempfängerin hat garantiert noch nie im
    Leben eine Steuererklärung gemacht, nie wertschöpfend gearbeitet. Es ist eine Schande, dass so eine vom deutschen Steuerzahler durchgefüttert wird!

  15. StudienabbrecherIx Katrin Göring, nichts gelernt, nie etwas geleistet und nun wieder an der Genozidfront wie Namensvetter Herrmann Göring, Nomen est Omen!

    2050 – Die Vollversammlung der Vereinten Nationen stuft die Kinderschänderpartei Bündnis90/Grüne Khmer als gefährliche Terrororganisation ein.

    2051 – StudienabbrecherIx-Claudia-Fatima-Roth-Genderdosenpfandmoschee wird wieder Kölner Dom

  16. Diese Frau ist mit so das Dümmste, was die sogenannte DDR hervorgebracht hat.
    eine Studie hat gezeigt, das jeder 3. Grüne genau so dämlich ist wie die zwei anderen.

  17. Für spätere Völkermordprozesse:

    https://www.wiwo.de/my/politik/deutschland/einwanderung-wie-die-einwanderung-deutschland-veraendert/20763546.html?ticket=ST-351728-WiyOHK5COvZMZ3O4XGbJ-ap3

    Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise sprach Angela Merkel eine Plattitüde aus. „Deutschland wird Deutschland bleiben“, betonte sie in einer Generaldebatte des Deutschen Bundestags. Sie hielt das damals für nötig, weil so viele Politiker sich ganz anders äußerten. Katrin Göring-Eckardt zum Beispiel: „Deutschland wird sich verändern, und zwar drastisch – und ich freue mich darauf, vielleicht auch deshalb, weil ich schon einmal eine friedliche Revolution erlebt habe“, rief die grüne Fraktionschefin im November 2015 auf einer Parteiveranstaltung.

    Ein Jahr später hat Anis Amri 12 Menschen in Berlin ermordet, Frau Göring, haben Sie sich da auch gefreut?

  18. Goldstücke und Brandschätze

    Das war dann wohl ein verpatzter Foto-Termin potentiellen Merkel-Importen zum Thema „Menschlichkeit“ und „Verantwortung“. Auf den Schrecken vor dem Volk schnell einen veganen Ouzo!

    Was sagt eigentlich der gemeine Lesbos-Grieche zum Mirgrations-Tourismus der BRD-Machtkader?

  19. Göring-Eckardt ist keine deutsche Politikerin, denn sie vertritt Ansichten die gegen die Deutschen und deren Interessen sind.
    Für die in Rede stehende ist es wichtig dieses Land, seine Kultur, sein Wohlstand und die autochthone Bevölkerung so massiv wie nur möglich zu schädigen.

  20. „Frontbericht aus Lesbos“

    griechische kykladen, schoene ecke zum schnellen segeln im „meltemi“,
    der ballert ab 11 uhr zuverlaessig zunehmend bis 30-40kn, flaut abends ab,
    dann sucht man sich ne lauschige geheimbucht und setzt den kat auf den strand.
    und dann per beiboot zu stavros und yannis schlachteplatte ins fischerdorf.

    das mit den weissen orthodoxen kirchen, wo lidl die kuppelkreuze nicht haben will.
    waeren die illegalen brandstifter nicht dort, waers nen platz fuer spaeter …

  21. Das Video ist an sich ganz interessant. Ab 5:24 min schleppen die handgetragen eine …. die deutschen Grünen würden sie als 12-jährige einstufen (MUFL) heran … und bei 6:22 min kann das todsterbenskranke Kind plötzlich wieder gut zu Fuß in der Menge verschwinden.

    An dem Beispiel sieht man einmal, wie gut die medizinische Versorgung vor Ort ist. Kein Grund also zur Weitereise ins deutsche Asylparadies.

    Liebe Linksgrünen, egal wieviele Asylbetrüger ihr hier auch nach Deutschland reinschleppt …. EINER MUSS ARBEITEN und deren & eure Faulheit finanzieren. Wir deutschen Deutschen müssen das zwangsweise nur noch eine Zeit lang tun. Ich lebe heute schon, als gäbe es kein morgen. Staatsschulden? Umweltverschmutzung? Klimawandel? Mir vollkommen egal. Das sind alles nicht mehr die Probleme der deutschen Deutschen. Solange wir noch leben, reicht es. Nach uns die Linksgrünen. Dann macht was ihr wollt, fresst euch gegenseitig. Verrottet … und genießt euern Sozialismus bis zum letzten Atemzug. Wenn ihr im orangenen Overall am Strande der Ostsee kniet und der Neubürger euch den Cutter an den Hals setzt … werdet ihr an meinen Kommentar heute zurückdenken.

  22. KGE antwortet auf die Frage, für welches Medium sie arbeiten würde; „Regierung!“ Seit wann sind diese überflüssigen Grünchen in der (Bundes) Regierung? Also mal grob umrissen, seit 15 Jahren nicht mehr, oder!? Sie können ihre verkommene Überheblichkeit einfach nicht im Zaum halten. Übrigens war es ein Genuss KGE rennen zu sehen und das wünsche ich jedem einzelnen dieser Grünen Pest in unserm Lande….meiner Abgrundtiefen Verachtung dürfen sie sich seit ihrem Verhängnisvollen ersten Auftreten in der Politik erfreuen, mehr hat diese widerwärtige Partei nicht verdient!

  23. Apropos…

    “No, we are from Germany”. “Oh, ich auch”, antworte ich, “für welche Zeitung oder Medium arbeitet ihr?”

    “Regierung”, sagt die Frau…

    Ob die selbsternannte „Christin“ und Hochstaplerin schon etwas von dem achten Gebot gehört hat? Du sollst nicht falsch Zeugnis reden? Seit wann gehören die „Grünen“ zur Bundesregierung?

  24. Solche Bilder von den wilden Randalierern sieht man nicht im Deutschen Fernsehen!
    Da werden nur die Kinder und die alten (Corona) Sterbenden in die Kamera gehalten.

    Rebecca Sommer sollte als „Reporterin ohne Grenzen“ ihre Dienste anbieten.
    Gibt es da keine gut dotierte Position irgendwo?

    Jetzt weiß man, was die armen Griechen mit den wildgewordenen Horden, genannt „Schutzsuchende“, bessere Bezeichnung wäre Erpresserbanden, schon jahrelang mitmachen.
    Dazu noch die Schlachtgesänge als zusätzliches Druckmittel, der trommelnde Lärm, der an Kraal-Rituale erinnert, und die gebündelte Zusammenrottung der zerstörerischen Kräfte als letztes Kommando, um dem „Gewohnheitsrecht“ letzten Nachdruck zu verleihen, die Behörden zu zwingen, den unverschämten Forderungen der listigen und gewalttätigen Brandstifter nachzugeben.

    KGE arrogant und verbohrt,so sucht sie das Weite, den schnellen Anschluss an ihre Zweimanngruppe herstellend, dies jedoch nicht ohne in der ihr ganz eigenen, bissigen Art, aus gesicherter Distanz weitere kleine verbale Raketen abzufeuern.

    Jedoch auf der Insel, wo die Einheimischen noch denken können, hat die Karin Göring-Eckhard keine Freunde, kann sich in ihr Fahrzeug verkriechen, wovon sie auch umgehend Gebrauch macht!

  25. # Eurabier 13. September 2020 at 12:40
    Zitat: “ … vielleicht auch deshalb, weil ich schon einmal eine friedliche Revolution erlebt habe“

    Bei solchen Sätzen denke ich an die vielen mutigen Leipziger, die damals gegen die SED-Diktatur auf die Straße gegangen sind. Was ist aus denen geworden? Denkresistente u. anpassungsfähige Strömlinge, denen jedwedes kritisches Denken & Beurteilen abhanden gekommen ist. Vor 30 Jahren sind die Leipziger für ihre Freiheit auf die Straße gegangen, heute demonstrieren sie für ihre Versklavung und das Verschwinden ihrer Heimat. Was ist in 30 Jahren passiert, in denen ein Volk so verblöden kann? Wollen die die Wahrheit nicht sehen? Ist der Leidensdruck noch nicht hoch genug? Leipzig ist zum linksgrünen Multikulti-Shithole verkommen. Gewalt von Linken & Ausländern ist Alltag. Dreck, über all Dreck u. fährt man am Vormittag durch die Innenstadt, dann sieht man überall Schamhaarfrisuren chillen. Wer das finanziert? Die trotteligen deutschen Gutmenschen, die man zur gleichen Zeit nicht sieht, weil sie für dieses Pack schuften.

  26. Ich frage mich, ob Katrin Göring-Eckart geistig überhaupt in der Lage ist, die angesprochenen Argumente von Rebecca Sommer inhaltlich zu erfassen und zu verstehen. Wenn ja, dann ist Katrin Göring-Eckart kriminell nach Völkerstrafgesetzbuch § 6 und § 96 AufenthG.
    Und was bildet sich die Göre überhaupt ein, zu Regierung zu gehören? Ach so – ja – indirekt schon.

  27. +++EILMELDUNG+++ (meine erste, nach vorlage haremhab)

    „Entwicklungsminister Gerd Müller kündigt Rückzug aus Bundespolitik an“
    HAttps://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-09/entwicklungsminister-gerd-mueller-kuendigt-rueckzug-aus-bundespolitik-an
    …In Fragen der Entwicklungshilfe hat er sich wiederholt politisch von der CSU-Linie abgesetzt – zuletzt in der Debatte um die Aufnahme von Migranten aus dem abgebrannten Lager auf Lesbos. Müller forderte, 2.000 Geflüchtete aus Moria in Deutschland aufzunehmen.“

    Marjellche, back einen kuchen, schlacht ein huhn, stell den sekt kalt…

  28. Ich habe mir den Film mal vorsichtshalber gesichert, bevor der wieder auf wundersame einfach so verschwindet…

    Das kann ich nur empfehlen.

  29. .

    3.) Wir werden die Politiker und „System-Schranzen“ des Alt-Parteien-Kartells

    4.) und Porci-Journalunken (zs. = polit-medialer Komplex),

    5.) die Tod und Zerstörung in unser Land holen

    6.) und die Zukunft unserer Deutschen Kinder ruinieren,

    7.) ALLESAMT ZUR VERANTWORTUNG ZIEHEN.

    8.) So oder so.

    9.) An alle Verräter unserer Landes-Interessen:

    10.) „You won’t get away with this. Never ever ! No surrender to multiculturalism“

    .

    PS: Sry für Anglizismen. Aber die Adressaten fühlen sich selbst ja als:

    (PSEUDO-) kosmopolitsche Elite; deswegen mein ironisierendes Englisch.

    Friedel

    .

  30. @ Irminsul (SCHLUSS MIT DER CORONA-LÜGE!) 13. September 2020 at 12:44
    Ich lebe heute schon, als gäbe es kein morgen. Staatsschulden? Umweltverschmutzung? Klimawandel? Mir vollkommen egal. Das sind alles nicht mehr die Probleme der deutschen Deutschen. Solange wir noch leben, reicht es. Nach uns die Linksgrünen. Dann macht was ihr wollt, fresst euch gegenseitig. Verrottet … und genießt euern Sozialismus bis zum letzten Atemzug.
    ———————–
    Genau so sehe und mache ich das auch. Ich finanziere diesen Irrsinn nicht mehr mit meiner Hände Arbeit. Stattdessen Verweigern, Blockieren, Behindern, Abgreifen, Abzocken, Im Weg stehen, Sand ins Getriebe, usw.
    Mich hält es noch aus und der Rest ist mir so egal, wie ich denen egal bin. Auch die ganzen Jammerer aber Nichts-tuer, die immer drauf warten, dass andere für sie die Kartoffeln aus dem Feuer holen, sind mir egal.

    Und es ist mir auch egal, was andere deshalb von mir denken. Ob man mich Nazi oder unpatriotisch oder weiß der Göring was nennt, das juckt mich nicht.

    Was juckt es eine deutsche Eiche, wenn sich ein grünes Schwein dran reibt?!

  31. # LEUKOZYT 13. September 2020 at 12:55
    Müller dampft ab, weil er Angst vor der zu übernehmenden Verantwortung hat. Das es hier nicht mehr lange so weitergehen kann, leuchtet selbst dem dümmsten Trottel ein. Und diesem Trottel ist vermutlich längst ein Licht aufgegangen. Es ist ja nicht mehr der Einzige, der nicht mehr antreten will. Die Ratten verlassen das gesunkene Schiff.

    Der Tag des Volksgerichtes wird kommen. Viele werden das jetzt für eine „hohle Phrase“ halten, aber wenn die deutschen Verteidigungsmilizen mit ihren Flak-Pickups und R-Fahnen durch die Straßen rollen und die Kriminellen vor sich hertreiben, dann werden die es checken.

  32. Während die Illegalen mit feinster, auf die jeweilige Religionszugehörigkeit zugeschnittene Kost verwöhnt werden, reduziert man die Mahlzeiten in den Reha-Kuren für die Einheimischen.

    Gestern rief mich eine Freundin entsetzt an. Die sind sogar privatversichert. Der Ehemann hat irgendein Leiden und ging drei Wochen in eine Heilkur. Dort gibt es nun keine Essensauswahl mehr, erzählte sie mir empört. Die Patienten bekommen nun alle „Einheitsfraß“ ungeachtet ihrer körperlichen Befindlichkeiten. Bei der Klinikleitung nachgefragt wurde ihr erklärt, diese Regelung sei von der Regierung angeordnet worden!
    Sie erklärte mir noch, da seien viele Gesetze geändert worden, wovon der Bevölkerung erst gar nichts mitgeteilt wird.

    So fängt es an!
    Für die Gäste nur das Beste!
    Für die Einheimischen die Reste!

    Das Geld wird immer knapper, die Zuwanderer werden immer unverschämter, vor allen Dingen immer zahlreicher. Da sieht man wo man sparen kann, da bieten sich doch die dummen Deutschen zum Verzichten an.

  33. @ Tom62 13. September 2020 at 12:44
    „No, we are from Germany”. …“Regierung”, sagt die Frau…“

    ich als frau sommer haette die steilvorlage der kge als spiel sofort aufgenommen,
    dh in den schauspielmodus geschaltet und durch mimen des allseits gelittenen typus

    „illegalen-mitleidige, gruenkhmer begeisterte, politisch unwissende tagestouristin,
    erfreut die beliebte leibhaftig beleibte kge selbst mal zu sehen (selfie inklusive),

    die gruene denke in ihrer ganzen dummen narzistischen spiessigkeit vorzufuehren,
    und dabei leise innerlich frohlockend einen afd-parteitag zu feiern.

    mit ihrem aggressiven kontra geben hat frau sommer eine grosse chance verpasst.

  34. @Moin.
    Ich hab den Namen Crisis?What crisis, wird aber im Blog nur ohne ? geschrieben. Das soll darauf hindeuten, dass die meisten Deutschen immer noch behaupten, uns geht es doch gut, wir haben doch alles, wir sind verpflichtet den armen Asylanten zu helfen.
    Die Forderung, dass jeder Asylant sofort arbeiten darf und muss, würde zu einem schlagartigen Rückgang der Schutzsuchenden führen, da die ja keinen Schutz, sondern kostenlose Rundumversorgung suchen und ihre Freizeit zum „Geld machen“ nutzen. Die paar wirklichen Asylanten, die hier dann auch echt arbeiten, haben wirklich ein Recht auf unsere Hilfe und die meisten von solchen Menschen werden wieder nach hause wollen, wenn der Krieg oder die Verfolgung vorbei ist. Natürlich bräuchten wir auch hier eine Obergrenze, ich bin aber überzeugt, dass kaum noch welche kommen würden, wenn man es konzequent durchzieht.

  35. Eckardt Göbels-der grüne Dünnschiss ,die wirklich glaubt, das die Nazis Dresden bombardiert haben,weil man wie in ihrem Fall aus der 5.Klasse -Hilfsschule es wohl zu nichts weiter gebracht hat Was kraucht eigentlich diese Nachgeburt von Roth dort herum-Frage anders formuliert-wer hat den ganzen Scheiß finanziert??? Ach jetzt weiß ich warum diese Grüne Nullnummer dort eingeflogen wurde. Wahrscheinlich will sie wohl auf Genscher machen und den Laiendarstellern Modell Asylant verkünden, das heute ihre Ausreise vollzogen wird. Wie jämmerlich und erbärmlich muss man eigentlich sein, solchen Auftritt in Griechenland hinzulegen. Hat Göbels keinen , der ihr wonnige Lust bescheren kann? Muss man sich an diesem ganzen Kasperletheater lustvoll befriedigen???

  36. KGE wurde doch eindeutig dabei erwischt wie sie kompetenzüberschreitend nicht-deutsche Interessen wahrgenommen hat zum finanziellen Schaden Deutschlands.
    Hat sie denn die Bedürftigkeit der dort anwesenden Personen getestet? Eventuell Interviews geführt, Aufzeichnungen gemacht, Bedingungen für die Aufnahme gestellt?
    Nichts! Wie ein kleines Kind einfach „Menschlichkeit“ per Mietwagen vor sich hertragend. Ein bißchen am Lagerrand sich vom Geschrei der Leute beeindrucken lassen, die sich mit voller Absicht in diese Not Situation gebracht haben und jetzt mit Geschrei, Forderungen und Gewalt die Aufnahme zu erpressen versuchen. Hat sie gefragt, wie diese „Menschlichkeit“ die daheim gebliebenen Deutschen sehen, die ihre Menschlichkeit ja bezahlen sollen? Devise wie immer „eine Kugel Eis“..

    Aber eigentlich muß man KGE um die riesen Auswahl für ihre Menschlichkeit beneiden:
    weil ihre Menschlichkeit regelmäßig ca 1500 km hinter der deutschen Grenze anfängt sie zu bewegen, wird sie morgen nach Calcutta und Dhaka weterreisen. Dann muß sie in die Slums von Johannesburg, Rio und Bogota. Anschließend weiter über die Sahelzone nach Südsudan und Haiti usw. Alles im Auftrag des deutschen Volkes! Sie ist einfach die Beste von den Guten!

  37. Rebecca Sommer ist eine interessante Person. Tichy läßt sie neuerdings regelmäßig zu Wort kommen. Sie ist ein UN-erfahrener Gutmensch, selber einst fanatische „Flüchtlingshelferin“, die neuerdings durch die Realität geläutert wurde („Durch ihre Erlebnisse in der Arbeit mit Flüchtlingen und die Ereignisse in der Kölner Silversternacht 2015 hat sie viele ihrer Ansichten nach und nach revidiert“). Inzwischen eine Kritikerin der NGOs. Hier was aus dem Jahr 2018 zu ihr – wobei bei mir immer noch erhebliche Skepsis gegenüber Sommer besteht:

    Rebecca Sommer ist eine internationale, seit 2012 in Berlin sesshafte deutsche Menschenrechtlerin, Künstlerin, Journalistin, Fotografin, und vielfach preisgekrönte Filmemacherin. Bis zu ihrer Rückkehr nach Deutschland 2012 engagierte sie sich mit ihrem speziellen beratenden Status bei den Vereinten Nationen (ECOSOC) im UN-Hauptquartier als auch in Genf für Menschenrechte, mit speziellem Fokus auf Indigene Völker und Völkerrecht. Sie arbeitete über eine Dekade lang mit dem UNHCHR und UNPFII, aber auch mit Flüchtlingen und dem UNHCR zusammen. Über eine Dekade lang nahm sie an den UN-Verhandlungen zur Deklaration der Rechte Indigener Völker teil, die auch durch ihre Unterstützung 2007 von fast allen Staaten adoptiert wurde.

    Sie besuchte zahlreiche Indigene Völker auf der ganzen Welt und brachte Menschenrechtsdokumentationen bei den UN vor, organisierte Kampagnen und klärte über die Menschenrechtsverletzungen gegen Indigene Völker in UN-Berichten, in Bild, Schrift und Film auf. Als gefragte Völkerrechtsexpertin produzierte sie im Auftrag der Vereinten Nationen den Film „Indigene Völker und die UN“. Weiterhin nahm sie bis 2014 an den UN-Klimaverhandlungen (UNFCCC) teil und ist Mitglied bei „Climate Justice Now“. Sie arbeitete als Redakteurin in großen britischen Zeitschriften wie Scene, The Face und Spirit und in amerikanischen Zeitschriften wie Black Book und Madison. Sie lebte und arbeitete in Indien, Groß-Britannien, Brasilien, Südafrika und in den USA. Seit dem Jahr 2012 engagiert sie sich für die Menschenrechte von Flüchtlingen in Europa und gründete und leitet die „Arbeitsgruppe Flucht + Menschenrechte“ (AG F + M), ein Netzwerk, welches Flüchtlinge in Berlin unterstützt.

    https://diekolumnisten.de/2018/03/02/interview-mit-der-fluechtlingshelferin-rebecca-sommer/

  38. Crisis What crisis 13. September 2020 at 12:09
    Ich verstehe nicht, dass sich die AFD im Bundestag nicht endlich dafür stark macht dass „Asylanten“ vom ersten Tag an, nachdem der mitgebrachte Besitz zu Geld für den Unterhalt gemacht wurde, arbeiten lässt.
    ===================================================================

    Na, so etwas Dummes und Unverschämtes !?
    Die AfD mach sich dafür stark, daß es überhaupt KEINE (KEINE!) fremdethnischen wie kulturfremden Asyl- und Sozialbetrüger in unserem Land mehr gibt !
    Und das – mindestens – drei Millionen auszuschaffen sind ! MINDESTENS !

  39. Crisis What crisis 13. September 2020 at 12:09
    Ich verstehe nicht, dass sich die AFD im Bundestag nicht endlich dafür stark macht dass „Asylanten“ vom ersten Tag an, nachdem der mitgebrachte Besitz zu Geld für den Unterhalt gemacht wurde, arbeiten lässt.
    ===================================================================

    Wer die unerwünschten Eindringlinge hier arbeiten läßt, beteiligt sich an dem „Integration“ genannten Verbrechen an unserem Land !

  40. Ein nahes Familienmitglied ist Grieche und im diplomatischen Dienst tätig.
    Seine Erzählungen zeichnen ein völlig anderes Bild der Schutzsuchenden,die die griechischen Inseln wie Heuschrecken überfallen.Erdogan der Prächtige aus dem großtürkischen Kalifat,zu dem er natürlich auch Griechenland zählt,läßt fast täglich größere Gruppen an „Flüchtlingen“ über die schlecht geschützte türkisch-griechische Grenze.Das griechische Militär hat keine Chance diese aufzuhalten,da die geografischen Gegebenheiten ungünstig sind.
    Die griechischen Insulaner haben mittlerweile die Nase gestrichen voll von Überfällen,Diebstählen,Vergewaltigungen,Kirchenschändungen,etcetcetc…..,das ganze Programm was man in Deutschland auch mitbekommt.
    Seiner Meinung nach ist dort ein Hotspot entstanden,von wo sich durchaus eine militärische Auseinandersetzung entwickeln kann.

  41. Erklärung zu Barackler 13. September 2020 at 13:05.

    Mit Loa Loa sind nicht die „Lesbians of America“ oder „Lesbians of Africa“ gemeint, sondern ein Wurmbefall des Menschen, in dessen Spätstadium man die Würmer in den Augen zappeln sieht.

  42. Komme gerade von der Kommunalwahl…wen ich gewählt habe muss nicht erwähnt werden. Und dann wieder dieser Bericht – unfassbar eigentlich.

    Diese Weiber mit ihren unaussprechlichen Doppelnamen sind genau wie die anderen hässlichen und dummdämlichen Graugänse nicht nur ekelerregend, sondern eine der größten Bedrohungen für dieses Land, für unsere Heimat – allen voran natürlich die Oberpute und Puffmutter mit ihrem linkslastigen Hohlbirnengeschwätz!

    Am besten finde ich die Szenen, in denen sich selbst ernannte „Flüchtlinge“ Luft zufächern…kommen sie doch weitestgehend aus Ländern, in denen teilweise Temperaturen von bis zu 50 Grad herrschen – echt witzig!

  43. Claudia Roth: mit leuchtenden Glubschies labert sie unentwegt Schwachschwafel dahin. Kommt das Leuchten vom Koks oder muß sie die Kerze im Oberstübchen immer noch selber anzünden?
    Man sollte ihr dringend eine Hohlraumversiegelung empfehlen.

  44. Babieca 13. September 2020 at 13:15
    Rebecca Sommer ist eine interessante Person. Tichy läßt sie neuerdings regelmäßig zu Wort kommen. Sie ist ein UN-erfahrener Gutmensch, selber einst fanatische „Flüchtlingshelferin“, die neuerdings durch die Realität geläutert wurde
    […]

    Ähnliches durchlief übrigens bereits vor Jahrzehnten Andrew Vachss, seinerzeit in der Gutmenschen- und Entwicklungshilfeindustrie aktiv bis er die Realität in Schwarzafrika selbst erlebte.
    Später wurde er einer der bekanntesten Rechtsvertreter für Missbrauchsopfer (also Menschen, die wirklich Hilfe benötigen) und Autor düsterer Kriminalromane.

  45. Anti-deutsches Dreckschwein!!
    Die Zeiten werden sich ändern ……… nur eine Frage der Zeit!!
    Dann wird man Schuldige suchen und finden und solche Kreaturen durch die Straßen jagen!!
    Vielleicht sogar mit den Schwarzafrikanern……………………………………….. wer weiß?!

  46. @ Babieca 13. September 2020 at 13:15
    „Rebecca Sommer ist eine interessante Person….
    „Flüchtlingshelferin“…Kritikerin…Menschenrechtlerin, Künstlerin, Journalistin,
    Fotografin…Filmemacherin…gefragte Völkerrechtsexpertin “

    welch ein zufall – das bin ich ja auch ! die frage zu allen taetigkeiten ist immer:
    auf welchem niwo, nach welchem anerkannten wissenschaftlichen standard,
    mit welchem abschluss welcher hochschule oder vergleichbaren einrichtung.

    und bitte mit veroeffentlichter diplomarbeit, stempel, namen, siegel .

  47. @Joppjop
    Die AfD schläft nicht,das kann ich Ihnen versichern.
    Das Problem ist,daß man gegen Windmühlen kämpfen muß.Das System will die AfD vernichten und versucht alles.Normale politische Arbeit ist fast unmöglich gemacht worden.

  48. Crisis What crisis 13. September 2020 at 12:09
    Ich verstehe nicht, dass sich die AFD im Bundestag nicht endlich dafür stark macht dass „Asylanten“ vom ersten Tag an, nachdem der mitgebrachte Besitz zu Geld für den Unterhalt gemacht wurde, arbeiten lässt.

    Das versuchte man in Japan mit (ich vermute mohammedanischen) „Flüchtlingen™“, die mit der großen Welle 2014/2015 dort angespült wurden – sozusagen Daueraufenthaltsgenehmigung gegen Arbeit.
    Mit dem Resultat, dass der Großteil von denen freiwillig das Land verließ.
    Dass demzufolge in Schwarzafrika und allen mohammedanischen Ländern diese Zustände herrschen, hat also auch einiges mit der dort vorherrschenden Arbeitsmoral zu tun.

  49. Die deutschen Linksextremen sind in Moria reichlich vertreten:

    Bei Nichtregierungsorganisationen schwindet die Hoffnung auf eine Evakuierung der Menschen aus dem abgebrannten Lager. Nach dem angekündigten Wiederaufbau werde Moria sich in ein Gefängnis verwandeln, sagte die deutsche Flüchtlingshelferin Henrike Tipkämper dem Evangelischen Pressedienst. Die 25-jährige Mainzerin arbeitet bereits seit ihrem Studienabschluss im März in einem kleineren Flüchtlingscamp auf Lesbos.

    „Auch die Spannungen unter den Menschen werden größer“, berichtete die Flüchtlingsaktivistin. (…) Zwar hätten die Bewohner in den intakten Lagern den ganzen Tag lang Essen für die Obdachlosen gekocht, aber Tipkämpers Organisation habe letztlich 1500 Portionen mit Essen wegwerfen müssen, weil sie nicht zu den Hungernden vorgelassen worden sei.

    Leider läßt die Welt mit diesem dpa/epd-Konvolut ihre Leser im Unklaren, wer denn nun „Tipkämpers Organisation“ ist. Könnte die Leser beunruhigen…

    https://www.welt.de/politik/ausland/article215619706/Moria-auf-Lesbos-300-Migranten-ziehen-in-neues-Zeltlager.html

    Ich liefere das mal nach: Henrike Tipkämper studierte „Pädagogik und Erziehungswissenschaften“. Die Organisation, für die sie als „Freiwillige“ arbeitet, ist „Lesvos Solidarity“, eine NGO, die sich seit 2012 in Moria rumtreibt.

    https://www.lesvossolidarity.org/en/who-we-are

  50. Guter Beitrag!
    Die Dummdreistigkeit von solchen Typen gut dargestellt .
    Wer solche Lutscher *innen bezahlt und an die Öffentlichkeit bringt sollte ermittelt werden!

  51. Crisis?What crisis: Als was sollten die „Goldstücke“ denn arbeiten? Deutsche Raketentechniker? (Handelsblatt, 13. 9. 20), Physiker, Lehrer in MINT- Fächern, Ärzten? Einen solchen habe ich mal erlebt. An einer Vene mit Thrombophlebitis wollte er d i s t a l einen neuen Zugang anbringen. Bei einem anderen Patienten versuchte er v i e r m a l erfolglos eine Vene zu finden. Erfolgreiche Negerarbeit sehen Sie hier: Google aufrufen, „Neger arbeiten“ – Abteilung VIDEO. Viel Spaß!!!
    FG C.

  52. @ Tom62 13. September 2020 at 12:44

    Apropos…

    “No, we are from Germany”. “Oh, ich auch”, antworte ich, “für welche Zeitung oder Medium arbeitet ihr?”

    “Regierung”, sagt die Frau…
    Ob die selbsternannte „Christin“ und Hochstaplerin schon etwas von dem achten Gebot gehört hat? Du sollst nicht falsch Zeugnis reden? Seit wann gehören die „Grünen“ zur Bundesregierung?

    *************************************************

    De facto schon lange, ist sie doch offenbar völlig auf einer Wellenlänge mit unserer liebreizenden, wohlriechenden, mit unendlicher Klugheit ausgestatteten Kanzlerin.

    Worst-Case-Szenario: Merkel stellt sich zur Wiederwahl, gewinnt natürlich, koaliert mit den GrünInnen und übergibt nach zwei Jahren an ihre Schwester im Geiste und Vize-Kanzlerin KGE. Beide werden sich dabei vor Lachen Weisswein über die Kittel schütten. Macht nichts, gibt ja keine Rotweinflecken.

  53. @ jeanette 13. September 2020 at 13:05
    Unerhört!
    Ich habe früher, als ich noch selbständig war, über 700 Euro jeden Monat an die DKV abgedrückt.
    Kann man das nicht im dortigen Käseblatt öffentlich machen?

  54. @ LEUKOZYT 13. September 2020 at 12:55

    „Entwicklungsminister Gerd Müller kündigt Rückzug aus Bundespolitik an“

    danke für die Durchsage, immer wieder schön , wenn es keine AfD braucht , wenn sich diese etablierten Parteien selbst zerfetzen, und JA !, weiter gilt der Gauland Satz… „Wir werden Frau Merkel oder wen auch immer jagen“ … klick !

  55. @seegurke
    13. September 2020 at 13:19
    „…
    Seiner Meinung nach ist dort ein Hotspot entstanden,von wo sich durchaus eine militärische Auseinandersetzung entwickeln kann.“

    Das bedeutet, dass der Türke grenznahe Teile Griechenlands absichtlich destabilisiert, um Kriegsfall eine mohammedanischen 5. Kolonne hinter der hellenischen Front zu haben, und/oder um bei Pogromen der Griechen gegen diese 5. Kolonne als Menschenrechtsschutzmacht in Griechenland mit robusten Friedensmaßnahmen einzufallen.
    Das ist sehr gerissen, und es erinnert eher an US-Pläneschmiede und ihre Migrationswaffe denn an Gemüsetürke und mohammedanische Clankriminalität.

    Ich vermute, die BRD-Regierung wird ihre Grüne Gurken-Truppen auf Seiten des Sultans einsetzten. Die Mehrheit der Deutschen wird sich aber Wünschen, dass die Karte Tavernen-Grieche Döner-Türke sticht und nicht umgekehrt.

    Entscheidend im aufziehenden Ionischen Krieg werden die USA und Russland sein. Beiden wollen den Bosporus, für Russland ist dieser ein großer Vorteil, für die USA ein nice-to-have. Wenn Erdowahn sich verzockt, heißt Istanbul wieder Konstantinopel, spricht Griechisch, und hat eine große ausländische Truppenpräsenz.

  56. Babieca 13. September 2020 at 13:29 ?Die deutschen Linksextremen sind in Moria reichlich vertreten:?Bei Nichtregierungsorganisationen schwindet die Hoffnung auf eine Evakuierung der Menschen aus dem abgebrannten Lager. Nach dem angekündigten Wiederaufbau werde Moria sich in ein Gefängnis verwandeln, sagte die deutsche Flüchtlingshelferin Henrike Tipkämper dem Evangelischen Pressedienst. Die 25-jährige Mainzerin arbeitet bereits seit ihrem Studienabschluss im März in einem kleineren Flüchtlingscamp auf Lesbos.
    […]

    Soll ich oder nicht?
    Ich meine mit der Bildersuche mir das Konterfei dieser Dame zu Gemüte zu führen.
    Oder vielleicht besser: mir anzutun?

  57. wenn der deutsche Pantoffelheld mal checkt das hinter dem Absturz Deutschlands vor allem die deutsche Frau steht….

    dann wirds lustig , dann ist das mein Land und es wird sich verändern

    ich freu mich drauf

  58. Soso. Solche Leute aus Deutschland treiben sich also dort herum.
    Auch schon vor der Brandstiftung? Ich will nicht deutlicher werden, aber mir kommen da sonderbare Gedanken.

  59. Voll erwischt die Göring-Eckardt 🙂
    Das müsste rauf und runter ausgestrahlt werden!
    Tut es aber nicht und deswegen heißt es adios muchachos.

  60. @ Irrenhaus 13. September 2020 at 13:49

    Soso. Solche Leute aus Deutschland treiben sich also dort herum.
    Auch schon vor der Brandstiftung? Ich will nicht deutlicher werden, aber mir kommen da sonderbare Gedanken.

    ****************************

    Ich glaube Sie zu verstehen und ich teile Ihre Gedanken. Es wäre sicherlich interessant zu erfahren, wo bestimmte Cell Phones in der Brandnacht eingeloggt waren. Norbert Blüm kann es ja nicht gewesen sein, der zwischen den 13.000 Stühlen und den Bränden „gebrokert“ hat.

  61. .
    .
    Das müsst ihr ganz anders sehen…… Asylanten als Trophäe !
    .
    Katrin Göring-Eckardt sieht sich schon mal um und sucht sich paar gesunde Asylanten aus und markiert sie für sich.. Dann kann sie diese Neuerwerbungen schön zu Hause bei sich wie Trophäen halten und immer auf verlangen vorzeigen und sich eingestehen wie GUT sie ist.
    .
    Die Rechnung für Unterkunft und Verpflegung geht natürlich an den dt. Steuerzahler/innen.
    .
    .

  62. seegurke 13. September 2020 at 13:27
    @Joppjop
    Die AfD schläft nicht,das kann ich Ihnen versichern.
    Das Problem ist,daß man gegen Windmühlen kämpfen muß.Das System will die AfD vernichten und versucht alles.Normale politische Arbeit ist fast unmöglich gemacht worden.

    Genau deswegen kann auch ich die Zurückhaltung der AfD verstehen.
    Ich wüsste als AfD´ler auch nicht mehr weiter.

  63. @Rolf Ziegler
    Asylrecht ist erst einmal etwas Gutes und Richtiges.
    Der Missbrauch ist das Problem. Wenn ich die jungen Neger und Araber den ganzen Tag auf den Straßen mit ihren teuren Handys rumlungern sehe denke ich oft, die müssten sofort für ihre Unterhaltskosten 8 Stunden im Straßenbau arbeiten, sonst werden sie sofort ausgeschafft. Ich will ja eben nicht, dass die das Sozialsystem missbrauchen können und das soll sich in ihre Heimatländer rumsprechen. Keiner bekommt eine Arbeitsgenehmigung, sondern arbeitet nur für die Zeit, bis es wieder möglich ist, in sein Heimatland zu gehen. Beruflich hab ich es mit vielen Gutmenschen zu tun. Diese sind tatsächlich davon überzeugt, dass die nur kommen um Krieg und Folter oder dem Hungertod zu entkommen. Und da sie so furchtbar traumatisiert sind, verlieren sie manchmal die Kontrolle und werden aggressiv. Zudem sind viele Deutsche Rassisten und da die armen Flüchtlinge ja nicht arbeiten dürfen sind sie so gelangweilt und frustriert, dass sie manchmal Blödsinn machen.
    Dann sage ich immer, ja, man sollte die vom ersten Tag an an eine Arbeit stellen.
    Wenn das wirklich Gesetz wäre, hätten wir ganz schnell kaum noch Asylbetrüger. Wenn wir denken, dass die AFD oder eine andere Partei es schaffen wird, dass in den nächsten 10 bis 20 Jahren keine Illegalen mehr kommen, dann sind wir Traumtänzer. Es wird dann ohnehin zu spät sein, da wir bis dahin in der Minderheit sind. Daher lieber in die Offensive gehen und öffentlich verlangen, dass jeder der kommt, sofort für sich und die Allgemeinheit arbeiten MUSS.

  64. @Johannisbeersorbet
    „Empathie habe ich für deutsche Rentner, die in diesem ‚reichen Land‘, das Geld für alle Welt hat Flaschen sammeln müssen. Das ist eine Schande.“

    Bei 1 600 Euro Rente zählen Sie sich wohl nicht zu den armen Menschen, hoffe ich.

    @Crisis What crisis
    „Ich verstehe nicht, dass sich die AFD im Bundestag nicht endlich dafür stark macht dass ‚Asylanten‘ vom ersten Tag an, nachdem der mitgebrachte Besitz zu Geld für den Unterhalt gemacht wurde, arbeiten lässt. Jeder Asylant muss vom ersten Tag für seinen Lebensunterhalt 8 Stunden am Tag arbeiten. Da ja der 1 Euro Job für Biodeutsche, die ihr Leben lang gearbeitet haben, eingeführt wurde, könnten SPD und Grüne, die dafür ja verantwortlich sind, dies nicht als unmenschlich abtun. Wer nicht arbeiten will, darf sofort wieder gehen, bekommt auf alle Fälle weder Geld noch Unterkunft.“

    Aktuell ist es Asylanten verboten, in Deutschland zu arbeiten. Dieses kann man zwar ändern, ich weiß aber nicht, ob das zielführend ist. Denn dann stehen Asylsuchende in Konkurrenz zu deutschen Arbeitssuchenden. Aber vielleicht haben Sie Recht und die Asylsuchenden sind motivierter zu arbeiten und vielleicht sogar qualifizierter und die arbeitslosen Deutschen einfach nur zu faul zum Arbeiten. Das könnte natürlich durchaus sein. Fraglich nur, ob Sie genau dies mit Ihrem Kommentar ausdrücken wollten.

    Was aber nicht geht, ist Zwangsarbeit. Das hatten wir schon einmal und das will niemand mehr!

  65. Wer will diesen Mob in Deutschland haben? Nur vollkommen Verrückte! In 100 Jahren sind diese Wilden nicht integriert. Allein dieses Mitleidsgeheische, ekelhaft. Alte Weiber die schon 70 Jahre in der Hitze leben, brechen dann plötzlich zusammen, aber Babys werden in die pralle Sonne gehalten. Und Hotte-Wendehals faselt von 150 aufzunehmenden, unbegleiteten Jugendlichen, 25+ versteht sich, um dann wieder einzuknicken. Die werden auch das neue Zeltlager abfackeln, so viel ist sicher. Danach ist West-Europa dran.
    Meine Meinung: Endlich die Grenzsicherung 100% durchsetzen, jeder Bootsinsasse ausnahmslos zurück in die Türkei! Wir importieren Bürgerkrieg!

  66. Das_Sanfte_Lamm 13. September 2020 at 13:38

    – Henrike Tipkämper –

    Soll ich oder nicht? Ich meine mit der Bildersuche mir das Konterfei dieser Dame zu Gemüte zu führen. Oder vielleicht besser: mir anzutun?

    Gut für den Seelenfrieden: Es existiert auf die Schnelle kein Bild von dem Ding. Aber ein weiteres passendes Puzzleteil, Islambesoffenheit von „Soziologiestudentin Tipkämper“, die sich mit dieser Frage an die „Muslimische Hochschulgruppe Mainz“ (MHG) ranwanzt:

    +++INTERVIEWPARTNERINNEN GESUCHT++++
    Hallo, mein Name ist Henrike Tipkämper und ich studiere Erziehungswissenschaft und Soziologie an der JGU. Ich schreibe meine Bachelorarbeit zum Thema STIGMATISIERUNGSPROZESSE ANHAND DES KOPFTUCHS und bin hierfür auf der Suche nach Frauen, die ein Kopftuch tragen oder jemals trugen und bereit sind, mit mir über Fragen wie diese zu sprechen:

    – Welche Form der Stigmatisierung hast du erlebt?
    – Wie hat das Tragen deinen Alltag beeinflusst?
    – Inwieweit wirkt das Kopftuchtragen befreiend für euch und
    – inwieweit schränkt es euch vielleicht durch Vorurteile von euren Mitmenschen ein?

    Mich interessiert besonders wie sich die Wahrnehmung von anderen Menschen auf Frauen verändert, wenn sie das Kopftuch trägt oder ablegt. Findet hier ein Wandel statt und wenn ja, wie äußert sich dieser? Hierfür suche ich Teilnehmerinnen für ein EINMALIGES GRUPPENINTERVIEW ANFANFG JANUAR IN MAINZ. Das Interview soll ungefähr eine bis anderthalb Stunden dauern – je nachdem wie viel ihr erzählen wollt. Der Termin für das Interview wird dann in Absprache mit euch festgelegt. Falls ihr selbst an dem Interview teilnehmen möchtet oder jemanden kennt, die an dem Interview teilnehmen würden (Frauen JEDEN ALTERS), würde ich mich sehr über eine Nachricht oder Kontaktvermittlung freuen.

    .
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Henrike

    Suchbegriff „Henrike“ auf dieser Seite:

    https://www.glunis.com/DE/Mainz/1443951789158148/MHG—Muslimische-Hochschulgruppe-Mainz

  67. Übrigens könnte ich schwören sie trägt die Maske nicht aus Schutz. Und trotz Maske und Sonnenbrille erkennt man dieses Luder.

  68. .
    Wieder ekelhafter Ausländer -Terror in unseren Städten.
    .
    Die Asylanten/Ausländergewalt wird immer schlimmer und die Polizei ist machtlos.
    .
    Scholz (SPD) will mehr Flüchtlinge holen
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Auseinandersetzung zwischen Jugendgruppen in Wiesloch
    .
    Bewaffnete Angreifer stürmen Haus von Familie und verletzen Eltern

    .
    Ein 13-Jähriger gerät mit einer Jugendgruppe in Streit. Später stürmen Bewaffnete die Wohnung, verletzten auch die Mutter und den Vater. Die Fahndung blieb bislang erfolglos.
    .
    Zuvor wurde der 13-jährige Sohn der beiden bei einer Auseinandersetzung zweier Jugendgruppen am Donnerstagabend von sechs bis sieben noch unbekannten Tätern angegriffen. Als der Jugendliche und seine Begleiter daraufhin zu seinem Elternhaus flüchteten, wurden sie von den Angreifern eingeholt, die erneut mit Gürteln und Faustschlägen auf den Jungen einprügelten. Er erlitt mehrere Prellungen. Seine Familie eilte ihm zu Hilfe. Als den Angreifern bewusst wurde, dass die Polizei verständigt wurde, flohen sie. 

    .
    Einige Stunden später sei erneut eine teils mit Stöcken, Baseballschlägern und Messern bewaffnete Gruppe vor dem Haus der Familie aufgetaucht und verschaffte sich Zutritt, hieß es. Die Polizei war mit elf Streifenwagen im Einsatz, eine Fahndung nach den Tätern blieb jedoch erfolglos. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an. 
    .
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.auseinandersetzung-zwischen-jugendgruppen-in-wiesloch-bewaffnete-angreifer-stuermen-haus-von-familie-und-verletzen-eltern.03008420-339a-47b7-9dea-b5d1fe2a00b9.html
    .
    Den Altparteien… GEFÄLLT DAS!
    Den Altparteien… GEFÄLLT DAS!
    Den Altparteien… GEFÄLLT DAS!
    Den Altparteien… GEFÄLLT DAS!
    .
    Scholz (SPD) will mehr Flüchtlinge holen
    .
    DER TERROR GEHT WEITER!

  69. Der linksgrüne Staatssänger Udo Lindenberg hat nach eigenem Erleben den Text eines seiner bekanntesten Lieder wie folgt geändert:

    „Ein Hirn kann man nicht reparier´n,
    ist es einmal entzwei … ist´s für immer vorbei!“

    Ja, Linksgrünudo, dafür von mir ein DoppelLoveLike!

  70. LEUKOZYT 13. September 2020 at 12:55

    Entwicklungsminister Gerd Müller kündigt Rückzug aus Bundespolitik an

    Wunderschön, ich habe mich auch gefreut, als ich das von dem knallinken CSU-Geldverschleuderungsminister heute morgen hörte – aber dann kam wieder das Entsetzen aus der Erfahrung von 15 Jahren Merkel-Regierung und Merkel-Kabinetten: Der Nachfolger wird immer noch schlimmer als der schlimme Abgelöste.

  71. Barackler 13. September 2020 at 13:05

    Und im „Gepäck“:

    TBC
    Malaria
    Loa Loa
    Krätze
    HIV
    Corona
    West-Nil-Fieber
    Masern
    Diphterie
    Keuchhusten
    Polio / Kinderlähmung

    … to be continued

  72. Die 1800 Kilometer von Berlin nach Moria ist KGE bestimmt
    mit dem Elektroauto gefahren.
    Selbstverständlich mit Ökostrom aus Windkraft.
    ________________
    Es würde mich mal interessieren wieviel die Tante in ihrem Leben
    schon geflogen ist.

  73. Harpye 13. September 2020 at 13:36

    @ jeanette 13. September 2020 at 13:05
    Unerhört!
    Ich habe früher, als ich noch selbständig war, über 700 Euro jeden Monat an die DKV abgedrückt.
    Kann man das nicht im dortigen Käseblatt öffentlich machen?
    ———————————–

    Ich weiß nicht bei welcher Versicherung die sind.
    Der Mann ist schwer krank, die haben immer haufenweise Rechnungen.
    Der hatte sehr gut verdient, war als Ingenieur im Ausland.
    Muss sie mal fragen.

  74. Babieca 13. September 2020 at 14:18

    „Entwicklungsminister Gerd Müller kündigt Rückzug aus Bundespolitik an

    Wunderschön, ich habe mich auch gefreut, als ich das von dem knallinken CSU-Geldverschleuderungsminister heute morgen hörte –“

    ————————————

    So wirklich über Rücktritte, etc. kann ich mich nicht freuen.

    Auch wenn das ein Zitronen/Broccoli Vergleich ist….erinnere ich mich eben daran, dass ich damals Anfang der 90er als stinknormaler Verkäufer bei Toom ( heißt nun schon lange REWE ) mir eine kleine und völlig unbedeutende Abfindung wegen Kündigung über einen RA erstreiten musste.

    Liege ich falsch, wenn ich annehme, dass solche Menschen ihre finanziellen Schäfchen schon längst im trockenen haben? Oder ist das nur „Neid“ von mir?

  75. Traudl 13. September 2020 at 12:13
    aha, die KGE wähnt sich also schon der Regierung!?!
    __________________________________________________________

    Gut, dass Sie darauf hinweisen. Die ist doch bei den Grünen? Mir ist das zunächst gar nicht aufgefallen, diese freche und irgendwie dennoch passende Aussage.

  76. @ jeanette 13. September 2020 at 14:35

    Barackler 13. September 2020 at 13:05

    Und im „Gepäck“:

    TBC
    Malaria
    Loa Loa
    Krätze
    HIV
    Corona
    West-Nil-Fieber

    … to be continued

    ##############################

    Masern
    Diphterie
    Keuchhusten
    Polio / Kinderlähmung

    … to be continued

    **************************************

    Syphilis hatte ich auch noch vergessen.

    … to be continued

  77. So sehen wohl die meisten Afghanen auf Moria aus:
    https://www.rbb24.de/content/dam/rbb/rbb/rbb24/2020/2020_05/dpa-accont/minderjaehrigefluechtlinge.jpg.jpg/size=708×398.jpg
    (Foto: Acht dieser Ankerknaben hat Berlin aufgenommen.)
    Senat fordert weitere Hilfsaktionen
    Berlin nimmt acht Flüchtlingskinder aus Moria auf
    04.05.20 | 20:00 Uhr
    „Wie die Senatsverwaltung für Jugend und Familie mitteilte,
    handelt es sich um afghanische ++Jungen im Alter zwischen
    acht und 14 Jahren.“ Jeder Weiße weiß, daß unsereiner sich
    beim Alter der kleinwüchsigen rundgesichtigen Mongolen
    regelmäßig verschätzt. Mal abgesehen davon, daß diese
    meistens beim Alter mogeln oder es eh nicht so genau wissen.

    „Die Kinder gehören demnach zu der Gruppe von insgesamt 47 unbegleiteten(Wer´s glaubt! Meistens, falls überhaupt ohne Eltern, dann mit älteren Brüdern.) minderjährigen Geflüchteten, die Mitte April von der Bundesregierung nach Deutschland gebracht wurden. Sie befanden sich zunächst in Niedersachsen in Quarantäne und wurden sozialpädagogisch betreut…“
    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/05/acht-kinder-aus-fluechtlingslager-moria-in-berlin-angekommen.html

    Kaum noch ein Afghane kommt direkt aus Afghanistan.
    Es sind meist mongol. Hazara-Afghanen, die im Iran
    geboren wurden oder als Kleinkind hinkamen, deren Eltern
    oft schon Jahrzehnte im Iran bei ihren schiitischen
    Glaubensbrüdern schmarotzten u. dort den Militärdienst

    verweigerten, siehe Mädchenmörder Hussein Khavari,
    der Maria Ladenburger bestialisch umbrachte, der im
    Iran ein Nachbarsmädchen vergewaltigt, wofür
    er eine Prügelstrafe* bekommen habe u. in Griechenland
    eine griech. Studentin schwer verletzt hatte;
    Brandstifter u. Bübchenmörder Mostafa J./K.(Khavari?),
    der einen 5-j. russ. Moslembub namens Salim umbrachte,
    weil er sich von Kinderlärm gestört fühlte u. dessen
    Mutter schwerst verletzte, (Mostafa trug übrigens Fußfessel,
    darf nicht abgeschoben werden, weil der berechnende
    Taqiyya-Meister zum Christentum konvertiert sein will.
    +https://www.ovb-online.de/weltspiegel/bayern/wegenruhestoerung-getoetet-8382623.html);
    sein Bruder Frauenmörder Mohammed Zafar R., der seine
    schwangere Ex-Zwangsgattin Nesima R., die schon längst
    mit einem anderen Cousin (in Deutschland) lebte, ermordete;
    +https://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/ehrenmord-27-jaehriger-bringt-24-jaehrige-417118.html und +https://www.spiegel.de/panorama/justiz/muenchen-ehrenmord-hatte-tragische-vorgeschichte-a-637708.html
    die Abschiebeverweigerer Ali Reza Khavari (Augsburg)
    +https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Helfer-unterstuetzen-ihre-Afghanen-id41597851.html
    u. Asef N./F. (Nürnberg), der deshalb Deutschland mit
    +https://www.merkur.de/bayern/nuernberg-bayern-tumult-bei-abschiebeversuch-asif-n-soll-arbeitsstunden-leisten-9520506.html
    Racheakten drohte.
    +https://www.infranken.de/ueberregional/bayern/ein-jahr-nach-der-gescheiterten-abschiebung-was-macht-asef-n-heute-art-3428786

    *Hussein Khavari soll seinem Zellennachbarn im Gefängnis erzählt haben, dass er als 14-Jähriger im Iran ein zwölf Jahre altes Mädchen vergewaltigt hat.

    Offenbar hat die Staatsanwaltschaft auch im Iran recherchiert – doch diese Ergebnisse werden erst zu einem späteren Zeitpunkt vor Gericht vorgetragen. Der Fall sei nicht aktenkundig geworden, weil die Familien im Iran den Fall unter sich ausgemacht hätten. Hussein K. habe nach eigener Aussage eine Prügelstrafe bekommen.
    +https://www.badische-zeitung.de/zeuge-hussein-k-hat-moeglicherweise-auch-im-iran-ein-maedchen-vergewaltigt–141716588.html

  78. Barackler 13. September 2020 at 15:03
    @ jeanette 13. September 2020 at 14:35

    Barackler 13. September 2020 at 13:05

    Und im „Gepäck“:

    TBC
    Malaria
    Loa Loa
    Krätze
    HIV
    Corona
    West-Nil-Fieber

    … to be continued

    ##############################

    Masern
    Diphterie
    Keuchhusten
    Polio / Kinderlähmung

    … to be continued

    **************************************

    Syphilis hatte ich auch noch vergessen.

    … to be continued

    —————————————————–

    Nicht verschweigen möchte ich auch die Bereicherung unserer heimischen Fauna:

    Stechmücken
    Riesen-Bremsen
    Killer-Bienen
    Killer-Hornissen
    Würmer
    Wanzen
    Flöhe
    Filzläuse

    … to be continued

    Wenn wir alle kein Geld mehr haben, können wir immer noch Filzlaus-Rennen veranstalten.

    🖤

  79. Gelobt und gepriesen sei die moderne Technik, das Internet, die freien Medien und die freien Journalistinnen und Journalisten, die sich aufmachen, die sich ohne eine andere Vergütung als Ehre ins gefährliche Getümmel stürzen um der Regierungspropagandasoße die Wahrheit entgegenzusetzen. Dank, Dank, Dank, dafür!Eine klasse Arbeit! Dafür haben die Menschen 1832 auf dem Hambacher Fest gekämpft: Freier Jornalismmus statt Hoftrompeten! 188 Jahre später ist dieser Traum endlich wahr geworden! Obertrompete Göring-Eckart, die feige maskiert rumschleicht, die sich dafür bezahlen läßt Politik gegen deutsche Interessen zu machen und ihre bezahlten Lohnschreiber wurden entlavt und demaskiert, von der freien Journalistin, die für kein Geld bereit ist Deutsche zu verraten, zu verkaufen und ans Messer zu liefern!! Was sind Görings Fakebilder in der Tagesschau jetzt noch wert? Nichts! Sie tut das für die „Menschlichkeit“ sagt die überbezahlte Antideutsche! Das soll sie den verwaisten Familien sagen, deren deutsche Töchter und Söhne für die Politik dieser…Person…ihr junges Leben lassen mussten. Darf man Göring-Eckart eine Mörderin nennen? Die Opfer der Vergewaltiger, Messerstecher, U-Bahnschubser, Totraser waren minderjährig. Darf man Göring-Eckart nicht eine Kindermörderin und Hochverräterin nennen? Sie hats für Geld getan.

  80. Lesefehler 13. September 2020 at 13:37

    „Entscheidend im aufziehenden Ionischen Krieg werden die USA und Russland sein. Beiden wollen den Bosporus, für Russland ist dieser ein großer Vorteil, für die USA ein nice-to-have. Wenn Erdowahn sich verzockt, heißt Istanbul wieder Konstantinopel, spricht Griechisch, und hat eine große ausländische Truppenpräsenz.“

    Erdolfs Großmannssucht wird wohl tatsächlich dazu führen, sich mit den USA und Russland anzulegen. Zumal Putin mit ihm noch wegen der beiden abgeschossenen russischen Kampfjets und einem toten Piloten eine Rechnung offen hat. Dann hat Erdolf verloren. Die in der Türkei verbliebenen Kemalisten dürften sich auch die Hände reiben und Russland kann dann mit einem Abwasch auch gleich die islamverseuchte Kaukasusregion mitbefreien.

  81. KGE antwortet auf die Frage, für welches Medium sie arbeiten würde; „Regierung!“ Seit wann sind diese überflüssigen Grünchen in der (Bundes) Regierung?

    Ja, wer ist denn die Regierung?! Und genau dafür „arbeitet“ KGE.

  82. So mancher Kinder…er fährt zum Urlaub nach Thailand. Andere fahren nach Moria um sich einen Toy-Boy auszusuchen. Und was macht Frau Göhring in Moria. Was war der „Dame“ den so unangenehm? Was will die da? Oder hat die zusammen mit den Brandstiftern gefeiert? Oder doch nur an der Not der Anderen ergötzt? Wir werden es nie erfahren.

  83. Ich wusste gar nicht dass die Grünen jetzt im Bundestag in der Regierung sind. Oder ist die Opposition hier mit in der Regierung? Oder ist Frau Göring-Eckardt in irgendeiner anderen Regierung?

  84. Ich habe soeben als 68-jähriger Gefährdeter für die AfD mein Leben riskiert.

    Die AfD hat jetzt eine Stimme mehr. Man sollte das Lokal nur betreten, wenn es nicht zu voll sei. Nun das war nicht nötig. Aber es war jedenfalls noch jemand da. Ich hatte die Drogeriebrille zu Hause gelassen, weil ich dachte die Schrift kann ich ohne noch lesen. Aber es war doch so dunkel, dass es kritisch wurde. Aber AfD war groß genug.
    Es ging recht locker zu, wenn man bedenkt, dass da wohl die Einheitspartei und wohl auch was Grünes saß. Ein wenig st von de deutschen Zivilisation doch noch vorhanden, wenn auch nicht mehr lange.
    Die Grüne war bestimmt die nette Dame, die mir die Wahlurne zeigte und mich auch letztlich verabschiedete. Ich weiß gar nicht die eine Maske hatte (aber muß ja wohl), die anderen schon, aber die sprach so klar.

    Ich habe auch noch eine Spaß gemacht und Tschüß gesagt. Aber ich fühl mich nicht wohl dabei. Ist alles nicht schön.

  85. Lass mich raten: Die Reisekosten übernimmt mal wieder der Bundestag (also der Steuerzahler)

    Wenn es aber um die Reisekosten für Prozessbeobachter für Julian Assange in London geht, lehnen CDU und Grüne locker ab.

    Wir brauchen keine Grünen die sich in unserem Sozialsystem Bundestag wohl fühlen

  86. Vielleicht ist KGE ja eine Sammlerin.
    Man ersetze im folgenden Text bitte „Tiere“ durch „Migranten“ – und schon wird ein Krankheitsbild draus:
    Animal Hoarding kann mit Tiersammel-Sucht oder Tierhorten übersetzt werden. Es beschreibt ein Krankheitsbild, bei dem Menschen Tiere in einer großen Anzahl halten, sie aber nicht mehr angemessen versorgen (das macht dann der Steuerzahler*). … * Anm. durch mich
    Woran erkenne ich Tierhorter?
    Es gibt Anzeichen, die dabei helfen, dieses Krankheitsbild zu erkennen. Wenn die folgenden drei Kriterien erfüllt sind, handelt sich um einen beginnenden Fall von Tiersammel-Sucht:
    • es werden mehr Tiere gehalten, als in Deutschland im Durchschnitt üblich
    • auf dem vorhandenen Gelände bzw. in den vorhandenen Räumlichkeiten leben zu viele Tiere (nach Einschätzung des Amtsveterinärs auf Grundlage von Minimalanforderungen, die wissenschaftlich ermittelt und publiziert wurden)
    • der Halter zeigt trotz überdurchschnittlich hoher Tierzahl und zu geringem Raumangebot keine Einsicht, dass der Tierbestand reduziert werden muss

    In Fällen von Animal Hoarding brauchen sowohl die Tiere als auch die Menschen dringend Hilfe.
    *https://www.tierschutzbund.de/information/hintergrund/heimtiere/animal-hoarding/

  87. Parsival 13. September 2020 at 16:24
    Ich wusste gar nicht dass die Grünen jetzt im Bundestag in der Regierung sind. Oder ist die Opposition hier mit in der Regierung? Oder ist Frau Göring-Eckardt in irgendeiner anderen Regierung?

    Die Umvolker sind eine einzige Einheitspartei. Söder kungelt ebenso mit den Grünen wie Merkel und der ganze Haufen ist sich doch einig gegen das Volk. Frau G.-E. halt also nur unbewußt die Wahrheit ausgesprochen, die sonst immer so mit dem lächerlichen Demokratie-Spiel verschleiert wird.

    Das sind alles nicht unsere Politiker.

  88. INGRES 13. September 2020 at 16:27

    Ich sehe übrigens gerade in der Verhaltensbechreibung für die Wahl: „Bitte tragen Sie im Wahllokal möglichst eine Mund-Nase-Bedeckung“. Demnach war es gar nicht verpflichtend? Wär ja erstaunlich. Das Cafe war auch fast normal besucht. Ich meine keine Masken oder ich habe nicht richtig hingesehen. Aber ich habe ja auch nur draußen betrachtet.

  89. Wenn die Griechen unsere Freunde wären hätten sie diese Maoistin verhaftet unter dem dringenden Tatverdacht der organisierten Menschenschlepperei.
    Leider hat Deutschland keine Freunde mehr seit das Merkel-Regime die Macht übernommen hat.

  90. @Faktenchecker
    Nein, ich werde falsch verstanden. Wenn 1€ Jobs Zwangsarbeit sind, dann würde das ja auch für deutsche Harz 4 1€ Jobber gelten. Es soll ja auch keine Konkurrenz geben, denn es geht ja nur darum, wer staatliches Geld bekommt muss auch bereit sein dafür etwas zu tun und wenn es nur für die Allgemeinheit ist. Es gibt deutsche 1€ Jobber, die in Asylantenheimen aufräumen, sauber machen, kochen usw. Alleine dies wäre doch schon selbstverständlich, dass das die Schutzsuchenden selber machen. Wenn 1€ Jobs Zwangsarbeit sind, dann haben das Grüne und SPD eingeführt. Warum soll man von einem Schutzsuchenden nicht verlangen dürfen, dass er selbst etwas für seinen Lebensunterhalt macht. (Parks säubern, statt versauen, Fußgängerzonen aufräumen usw) Es gibt ohnehin kaum welche, die deutschen Facharbeitern die Arbeit nehmen könnten. Wie geschrieben, ich bin sicher, wenn die jungen Addidas- und Goldkettchen-Asylanten 8 Stunden richtig arbeiten sollten, dann würden sie sich gut überlegen, ob sie bis zu 20 000€ für die Schleuser ins dann nicht mehr gelobte Sozialhilfeland ausgeben würden.

  91. Kann mir mal bitte jemand verraten, seit wann dieses unsäglich dumme Weib Mitglied der Regierung ist?

    Ist das schon Amtsanmaßung?

  92. Das was dort in Moria abläuft , hat insbesondere Deutschland mit seiner Regierung erst herauf beschworen und fördert diese Flucht dieser Raubritter nach wie vor . Es wird niemals mehr ein Ende finden . Insofern muss das Problem hier vor Ort final gelöst werden . Doch diese „ Humanisten „ sind in Wirklichkeit dermaßen ideologisch verblendet, dass Sie im Grunde genommen , diese Flüchtlinge zu Ihrem Zweck missbrauchen .Die Masse der Flüchtlinge werden sich niemals in unser Land integrieren können und auch nicht wollen. Langfristig wird das Folgen für alle Bürger hier haben . Sie werden und wollen in Deutschland von unserem Geld leben , aber Ihre Kuitur nicht aufgeben . Das wird zu kulturellen Sammelzonen in unseren Städten führen mit eigener Sprache und Kultur , nicht zuletzt zu Clanstrukturen im eigenen Land. Die Abgrenzung dieser Flüchtlinge zu deutschen Kultur ist das Gegenteil von Integration und wird langfristig zu Gewaltexessen im Land führen müssen . Wie Scholl-Latour schon früh beschrieben hat . Das wird dann auch die Grünen und Linken hinwegfegen , denn diese Mischung aus vielen anderen Kulturen beinhalten ein explosives Potential ; ähnlich die hier bekannte Trennung der Kurden zu den Türken .
    Wer so etwas fördert begeht einen gesamtgesellschaftlichen Suizid . Leider begreifen die Wähler das nicht und werden daher die logischen Folgen tragen müssen ; insbesondere für die Kinder und Enkel .

  93. Faktenchecker 13. September 2020 at 14:07
    „….Was aber nicht geht, ist Zwangsarbeit. Das hatten wir schon einmal und das will niemand mehr!“

    Wenn ein Hartz-IV Empfänger eine zumutbare Arbeit und wenn es nur ein 1-Euro-Job ist, ablehnt dann wird ihm die Leistung gestrichen.
    Wo bitte, ist da der Unterschied zur Zwangsarbeit?

  94. Penner 13. September 2020 at 17:30
    Das was dort in Moria abläuft , hat insbesondere Deutschland mit seiner Regierung erst herauf beschworen und fördert diese Flucht dieser Raubritter nach wie vor . Es wird niemals mehr ein Ende finden . Insofern muss das Problem hier vor Ort final gelöst werden . Doch diese „ Humanisten „ sind in Wirklichkeit dermaßen ideologisch verblendet, dass Sie im Grunde genommen , diese Flüchtlinge zu Ihrem Zweck missbrauchen .Die Masse der Flüchtlinge werden sich niemals in unser Land integrieren können und auch nicht wollen. Langfristig wird das Folgen für alle Bürger hier haben . Sie werden und wollen in Deutschland von unserem Geld leben , aber Ihre Kuitur nicht aufgeben …

    Das funktioniert nur, solange es genug Blöde gibt, die dafür zahlen und sich kaputtarbeiten wollen.

    Die Zahl solcher selbstlosen Samariter sinkt.

  95. Haremhab 13. September 2020 at 12:06
    Das ist die kriminellste Regierung aller Zeiten.
    ————————

    Aber irgendwer hat sie gewählt! – das ist das unverständlichste!

  96. Johannisbeersorbet 13. September 2020 at 19:49

    Hohes Tier in einer spezialisierten AG letzte Woche im Gespräch: „die letzten guten Jahre in D. hier noch finanziell mitnehmen.“

    Renten, Sozialversicherungen…. ich schätze noch max. 24 Monate, bis es hier Alu-Geld und/oder erhebliche Einschnitte gibt. Steuererhöhungen sind nicht mehr drin.
    Und der Schuldenmarkt für die EU-Staaten ist zusammengebrochen.

  97. Sehr schön die „bewusstlose“ Frau, die, sobald der Junge sie nicht mehr auf der linken Seite stützt, auf wundersame Weise selbst stehen kann, obwohl sie weiterhin die Bewusstlose spielt.
    Paliwood auf Lesbos.
    Von diesen Leuten möchte ich keinen einzigen hier haben.

  98. Und die blöden NRW – ler wählen die GRÜNE Bande mit gutem Zuwachs. KOTZEN MÖCHTE ICH, darf aber nicht. Na dann, frohes ……………..!! Bei mir soll sich keiner beklagen über den Migrantenanteil. Nüchtern betrachtet gehört der Zuwachs der GRÜNEN Banditen eigentlich zur Afd. Denn nur die sagen noch die Wahrheit!! Sonstiges sind Doppelmoralisten – Scheindemokraten – Drückeberger – Münchhausen etc. etc.
    Die nächste Landtagswahl kommt!!!

  99. Leute wie Göring-Eckardt sind der perfideste Abschaum, den man sich vorstellen kann. Ohne persönlich Not zu leiden, zerstört sie ein Volk, eine Kultur sowie das Recht auf einen menschenwürdigen Lebensabend derjenigen, die sich ein Leben lang krummgelegt haben. Es gibt kein Kapitalverbrechen, das schlimmer ist. Ich hoffe, sie und andere dieser Clique werden sich vor einer irdischen oder anderen Instanz verantworten müssen…

  100. Carin Göring persönlich?

    Nun, mir ist schon lange klar:

    Die Grünen fingen mal an als Umwelt- und Friedensbewegung.
    Heute bauen sie Autobahnen und sind für Militäreinsatz im Ausland.

    An welche andere „Bewegung“ deutscher Geschichte erinnert mich das?
    Sogar der Name Göring im Führungspersonal dabei. Grün ist das neue Braun!

    Danke, Frau Sommer! Und für Ihr Durchhaltevermögen auch angesichts aller Anpöbelungen durch Medien und Mitläufer.

  101. Barackler 13. September 2020 at 15:03

    @ jeanette 13. September 2020 at 14:35

    Barackler 13. September 2020 at 13:05

    Und im „Gepäck“:

    TBC
    Malaria
    Loa Loa
    Krätze
    HIV
    Corona
    West-Nil-Fieber

    … to be continued

    ##############################

    Masern
    Diphterie
    Keuchhusten
    Polio / Kinderlähmung

    … to be continued

    **************************************

    Syphilis hatte ich auch noch vergessen.

    … to be continued
    —————————————————————
    Afrikanische Schweinepest
    Die seh ich seit längerer Zeit extrem zunehmend in Germoney.
    Ich frage mich übringens, warum dieser Begiff immer noch von den Schweinemedien genutzt wird, haben wohl die etwas andere Deutung noch nicht gerafft. 🙂

  102. Chlorgebleichter Kaffeefilter vor der Visage?
    Also das will „grün“, womöglich gar „bio“ sein?

    Übrigens nutzt auch die überdimensionale Sonnenbrille nicht zur Tarnung. Die fettigen Haare und der fette Arsch in Disharmonie zum mickrigen Oberkörper so wie die Stimme verrät ja dann doch wer hinter der Maskerade steckt.

    Vielflieger-Luisa, warum war die gar nicht mit auf der grünen Party bei den Brandstiftern in Moria? Gab es etwa nicht genug Bonusmeilen beim Ausflug für Moirias Asylbetrüger zu gewinnen?

  103. Neuer EU Pakt für Migration & Asyl: Platz für 274 Millionen in Deutschland? Was der Bürger nicht wissen soll, worüber sich der Bürger nicht aufregen soll
    Veröffentlicht am 13. September 2020 –
    Ein Gastbeitrag von Rebecca Sommer

    Dank Hans Georg Maaßen erfuhren wir von der Initiative an der Basis gerade noch rechtzeitig überhaupt von dem Aufruf der EU, ein “Feedback” zum neuen Pakt für Migration und Asyl einreichen zu können. Deadline war der 27. August 2020.

    Da fragt man sich schon, was machen eigentlich diese ganzen Hundertschaften an akkreditierten EU-Journalisten so den ganzen Tag da in Brüssel, dass wir davon gar nichts mitbekommen haben!?

    Besuchte man nun eiligst die EU-“Feedbackseite“, so wusste man nicht, soll man jetzt weinen, oder lachen? Fast ausschliesslich schrieben dazu “Anonymous” ihre an eine Facebook-Timeline anmutenden Kommentare…

    Auch andere mussten Maaßens Twitter-Nachricht verfolgt haben, denn hunderte an Kommentaren waren fast ausschliesslich in deutscher Sprache. Von unseren Nachbarn und dementsprechend in anderen Sprachen war kaum ein Feedback zu finden.

    Allerdings möchte ich hier auf eine historische Einreichung, von der griechischen Insel Lesbos, aufmerksam machen, auf der ich mich gerade befinde.

    Diese, für mich hellenische Helden Europas – wo kurz vor Corona noch die ganze Insel aufstand, um sich gegen eine Erweiterung als Inselgesamtflüchtlingsaufnahmelager mit Händen und Füssen zu verwehren, gegen Gaseinsätze und massiv brutale Spezialtruppenbrutalität, die Spezialeinheiten letztendlich unverrichteter Dinge abzogen und die Insel verliessen, und als Resultat dann auch der Evros dicht gemacht wurde. Sie waren es, Lesbos und die Insel Chios.

    Diese besagte und hochinteressante Inseldeklaration war aber im Text in der EU-“Feedbackspalte”abgeschnitten, weshalb ich sie in gesamter Länge hier teilen möchte . Die Inseldeklaration: ”Wir, die Urbevölkerung von Lesbos“.

    Die Kommentarbox, in der sich die Insulaner zum von der EU-Internetfeedbackplattform abgeschnittenen Wort meldeten, verdeutlicht ganz besonders eindringlich und herzzerreissend diese Gesamtemisere und “U.N.-Gerechtigkeit” mit der “U.N.-gewollten” Asyl- und Migrationspolitik Europas. U.N. = die Vereinten Nationen.

    Was mich aber fast weinen liess, gerührt, betroffen und auch mitleidig, war die Verzweiflung, Hilf- und Machtlosigkeit, die einen aus fast jedem der 1829 “Feedback”-Kommentare von hauptsächlich unseren Landsleuten regelrecht entgegen schrien. Wie einzelne Schreie aus vielen Mündern, die aber stumm sind. Denn gehört werden sollen sie sicherlich nicht…
    https://www.reitschuster.de/post/neuer-eu-pakt-fuer-migration-asyl-platz-fuer-274-millionen-menschen/

  104. Grünenfraktionschefin Göring-Eckardt
    „Wir würden deutlich mehr aufnehmen“
    Katrin Göring-Eckardt hat das abgebrannte Flüchtlingslager Moria besucht – und berichtet über die „katastrophale“ Lage. Wären die Grünen in der Regierung, würden sie eine „Koalition der Willigen“ schmieden.
    Ein +++Interview von Valerie Höhne
    12.09.2020, 16.55 Uhr

    …“Ich bin gestern auch in eine Straßensperre von ziemlich aggressiven Einheimischen geraten, die uns angefeindet haben. Sie wollten uns nicht nach Moria durchlassen und protestierten gegen ein neues Lager.“…

    Deshalb brauchen wir ein Europa der Willigen, von dem ja auch Innenminister Horst Seehofer vor einiger Zeit gesprochen hat. Aufnahmebereite Länder und Kommunen müssen finanziell unterstützt werden. Und es braucht schnelle rechtssichere Asylverfahren, damit die Geflüchteten wissen, woran sie sind…

    Und leider gibt es auch hier Rechte und Hetzer, die Stimmung machen wollen. Sie kommen auch aus Deutschland.

    Mein Team und ich wurden von einer Bloggerin verfolgt. 😛
    Denen sage ich: Eurem Hass setzen wir Menschlichkeit
    entgegen. Wir sind mehr.

    SPIEGEL: Wenn Sie in Deutschland in Regierungsverantwortung wären, was würden Sie machen?

    Göring-Eckardt: Für Humanität und Ordnung sorgen. Ich würde vorangehen, auch weil wir die Ratspräsidentschaft haben, und eine Koalition der Willigen schließen. Und wir würden deutlich mehr aufnehmen, als die jetzt angekündigten 150.
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/katrin-goering-eckardt-ueber-moria-wir-wuerden-deutlich-mehr-aufnehmen-a-72bf7ede-d0bc-4348-bca8-7a37b51fea7f

    Auch beim ZDF darf Katrin Göring lügen u. fordern
    +https://www.zdf.de/nachrichten/politik/moria-goering-eckardt-heute-journal-100.html

    Göring im Video welt.de, 6 Min. 31 Sek. Länge
    https://www.welt.de/videos/video215549086/Goering-Eckardt-in-Moria-Eine-Geste-mit-150-Kindern-ist-keine-Loesung.html

  105. Leider war mein Kommentar noch nicht vollständig:
    …auch wenn Frau Göring sich mit ö anstatt mit oe schreibt, finde ich, daß dieser Name gut zu ihr paßt.
    Bei den linksextremen Vertretern der „Qualitätsmedien“ wie Restle und Reschke muß ich geradezu zwanghaft an Goebbels denken. Wieso bloß?

Comments are closed.