Was in Frankreich inzwischen sogar Teile der etablierten Politik begriffen haben, wird in Deutschland weiter als gefährliches Kuriosum gesehen: Das unnachgiebige Beharren auf Meinungsfreiheit und westliche Werte im Angesicht muslimischen Terrors. Wozu auch das demonstrative Zeigen von Mohammed-Karikaturen gehört, wenn genau deshalb ein Lehrer in einem Pariser Vorort von einem Fanatiker enthauptet wurde.

Aus diesem Grund sollen nun sogar auf Regierungsgebäude in Toulouse und Montpellier Mohammed-Karikaturen projiziert werden. Und deshalb hat am Freitag auch der AfD-Abgeordnete Roger Beckamp seine einwöchige Solidaritätsaktion (PI-NEWS berichtete) mit einem Video inklusive der berühmten Mohammed-Karikatur von Kurt Westergaard beendet – trotz zahlreicher Einschüchterungen und Zensurmaßnahmen im Vorfeld.

Denn während es übelste Beleidigungen und Drohungen von muslimischen Extremisten hagelte, löschten Facebook und Instagram gleichzeitig einige der Karikaturen und drohten sogar eine komplette Stilllegung von Beckamps Kanal an. Auch zahlreiche gut gemeinte Ratschläge, es doch lieber sein zu lassen, gab es natürlich. Trotzdem hielt Beckamp an seiner Entscheidung fest.

Beckamp: “Unsere Freiheit ist nicht verhandelbar. Unser Grundgesetz und unsere Bürgerrechte sind nicht verhandelbar. Unsere Werte und Traditionen müssen auch nicht täglich neu ausgehandelt werden. Deshalb ist es so wichtig, dass wir nicht aus Angst oder Opportunismus diese Werte oder gar unsere grundgesetzlich verbrieften Rechte freiwillig aufgeben. Selbstzensur ist keine Alternative.”

Vielleicht geht von der schrecklichen Bluttat in Paris doch noch ein Ruck aus. Es gibt bekanntlich heilsame Schockmomente, die selbst die Stumpfsinnigsten noch wachzurütteln vermögen. Sogar ein Kevin Kühnert verurteilt plötzlich das Schweigen der Linken zu dem Anschlag. Es wäre dem Andenken an Samuel Paty von Herzen zu wünschen, dass sein schrecklicher Tod ein Umdenken auslöst.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

101 KOMMENTARE

  1. Tja, dass Herr Beckamp genau die Zeichnung gewählt hat, wegen der Kurt Westergaard von Bundeskanzler_In Merkel ausgezeichnet wurde, ist ein sehr kluger Schachzug.

    Will denn unserer Kanzler_In ernsthaft Hetze, Aufstachelung zum Hass, Antimohammedanismus, National-Sozialismus und Heuchelei unterstellen?
    :mrgreen:

  2. aenderung 23. Oktober 2020 at 12:14

    Electro 23. Oktober 2020 at 12:10

    Vielleicht wollte A.H. auch einfach nur wie sein Prolet Mohammed sein?
    Also faktisch ein Abbild eine Karikatur des Proleten des Islam verkörpern?

  3. ‚Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer
    unverschämter zu lügen.‘

    Ins sicherste Nest läßt sich das größte Heuchelei legen.

  4. Herzlichen Dank an den AfD-Abgeordneten Roger Beckamp:

    Mutig und überlegt zugleich, auf Asylmissbrauch und die Islam-Terroristen hinzuweisen.

    Die gezeigte Karikatur ist treffend und in keiner Weise irgendwie beleidigend oder gar billig-vulgär, denn sie zeigt genau das, was den kriegerischen Teil des Islams ausmacht: Terror!

    Die Systemparteien sollten sich an der AfD bzw. den Mutigen aus AfD-Reihen ein Beispiel nehmen. Aber ich fürchte, dass Meinungsfreiheit in Deutschland nur noch durch die AfD verteidigt wird, denn die Systemparteien und ihre GEZ-Vollstrecker missachten seit Jahren die Regeln demokratischer Ordnung und behindern Meinungsfreiheit – teils extrem.

  5. Ich halte das für Schwachsinn. Für die Meinungsfreiheit kann man sich einsetzen, indem man seine Meinung einfach äußert (meinetwegen die einer Anti-Islam Demo oder einer Demo gegen die Bundesregierung in Sachen Karikaturen) und bereit ist die Konsequenzen zu tragen fertig. Das ist aufgesetzter, anlaßloser Schwachsinn.
    Ich erinner mich noch daran, wie Pro damals das damals getrieben hat, als in Bonn ein Polizist verletzt wurde. Es ging um die ein Provokation. Auf der einen Seite standen der Moslempöbel, auf der andern Pro. Pro hatte die Plakate nicht offen. Sondern zur Provokation der Meute zuckte mal kurz eins hoch. Völlig schwachsinnige Provokation.

    Beckkamp könnte wegen mir im Landtag oder Bundestag eine Gedenkfeier fordern oder das Thema auf die Tagesordnung setzen lassen. Das wär nicht weniger todesmutig, aber wenigstens sinnvoll (sofern man in diese verrotteten System überhaupt noch von sinnvoll sprechen kann).

  6. Sehr gut gesprochen, Herr Beckamp! Und sehr mutig!
    Nur eine kleine Kritik:
    BITTE keine Rautenhandhaltung (noch nicht mal andeutungsweise)
    Vielen Dank!

  7. Respekt Herr Beckamp!
    Ihr Einsatz ist der richtige.

    Was kann ich für mich tun?
    …ganz einfach, das fortsetzen was der geköpfte Samuel Paty begonnen hat

    Der Mörder gehörte nicht zu der von westlichen Politikern frei erfundenen Religion „Islamismus“, sonder er war schlicht und ergreifend ein Moslem der den Koran nur konsequent umgesetzt hat.

    Der Islam ist die nahtlose Weiterführung des Geistes und der Perversion Adolf Hitlers, der ein bekennender Fan des Islam war.
    Noch heute wird er in islamischen Ländern bewundert und ist Ehrenbürger vieler Städte in islamischen Ländern.

    https://www.google.de/search?q=islam+hitlergruß&prmd=niv&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjQ25ijxMrsAhXDxIUKHUSbBWcQ_AUoAnoECAUQAg&biw=414&bih=719&dpr=2#imgrc=uipLVpj1mtnyUM&imgdii=WHdIJph8MlW7eM

  8. In was für einem Land, in was für einer Zeit lebe ich?

    Das zeigen eines künstlerisch mittelmäßigen Comics wird zu einem lebensgefährlichen Abenteuer…

    Ich wird mal schauen ob ich das Bild auf ein T-shirt gedruckt bekomme. Gefahrensucher, wie in Kentucky fried movie….

  9. Über die wohlstandsverwahrlosten, linksgrün-pädophilen Nichtsnutze, die Europa mit dem Völkermord überzogen haben:

    Die Blauäugigen, könnte dereinst ein Historiker schreiben, waren fürs Überleben zu blauäugig.

    Michael Klonovsky

  10. Hoffentlich wird der grauenhafte Tod von Samuel Paty bei den Franzoen ein Umdenken bewirken, was sich dann auch in den Ergebnissen der nächsten Wahlen äußerm sollte. Frankreicht braucht eine Präsidentin Marine Le Pen! Was Deutschland betrifft, hege ich keine Hoffnung. Da würden sogar massenhafte Enthauptungen und Zerstückelungen außer salbungsvollen Betroffenheitsworten der schuldigen Politiker nichts in Gang setzen. Vielleicht erst dann, wenn es einen namhaften ungeschützten Politiker mal erwischt (sofern er nicht der AfD angehoert).

  11. Bravo Roger Beckamp , schlimm wenn es solche Aktionen überhaupt erst geben muss .
    Diese Karikaturen sind sowas von harmlos fast schon naiv gehalten . Wenn die Ideologie dahinter mit solchen Veröffentlichungen nicht klar kommt sollte sie sich ein anderes Wirkungsgebiet suchen , wenn sie das ablehnt muss die Ideologie verboten werden .

  12. ++ Fakenews ++ Fakenews ++ Fakenews ++

    Aiman A. Mazyek @aimanMazyek 17.Okt.
    Ein abscheulicher islamischer Terrorakt ist diese Mohammed-konforme Köpfung eines „Ungläubigen“ in #paris. Fassungslos trauere ich mit dem französischen Volk und den Angehörigen des Opfers eines islamischen Terroristen, der den Terroristen Mohammed richtig verstanden hat.
    In Solidarität mit dem ermordeten Lehrer rufe ich alle Moscheen weltweit auf, solche Mohammed-Karikaturen für 1 Jahr lang groß an deren Eingänge zu hängen als Zeichen für Meinungsfreiheit, Toleranz und Demokratie. Ich werde meinen Teil dazu beitragen und auf islam.de für in der Zukunft diese Bilder zeigen.
    Islamischer Terror ist Gefahr für uns alle, Verehrer vom Terrroristen Mohammed wollen neben dem Tod von (in ihren Augen minderwertigen) „Ungläubigen“ die Zerstörung der westlichen Gesellschaft und Einführung der Scharia. Kämpfen müssen vorallem Mohammedaner dagegen, in dem sie sich glaubwürdig und vollständig vom Terroristen und Islamisten Mohammed distanzieren.

    ++ Fakenews ++ Fakenews ++ Fakenews ++

    https://twitter.com/der_zmd/status/1317512417451085830

  13. Ich wünsche Herrn Beckamp ein langes Leben.
    Hoffentlich hat er eine geheime Wohnung/Haus.
    Oder die Partei stellt ihm entsprechend geschultes Sicherheitspersonal.
    In Frankreich war es übrigens so, das Schüler gegen Geld die Adresse des Lehrers verraten haben.

  14. Durchaus eine gelungene Aktion des AfD-Abgeordneten Roger Beckamp.
    Respekt! Frage mich allerdings, ob die System-Medien diese Aktion überhaupt mit einer Silbe erwähnen oder wieder totschweigen werden.

    Er weist völlig richtig auf den Asylmissbrauch (ich nenne es „Asylwahnsinn“) hin und zeigt wohl eine der treffendsten Karikaturen, die knallhart auf den mörderischen Teil der Mohammedaner hinweist.

    Sehr kultiviert von Herrn Beckamp, dass er nicht die billig-vulgären Mohammed-Karikaturen bzw. kindischen Kritzeleien zeigt, die teils in Frankreich gezeigt wurden. Ein kultivierter Mensch hat es nicht nötig, mit vulgären Fäkel-Schmierereien eine Ideologie mit Religionsmantel wie den Islam anzugehen.

    Parallel – und dies wurde oben in Kommentaren schon gesagt,

    wäre allerdings eine Bundestagsdebatte fällig,

    in der die AfD scharfzüngig den stetig durch neue „Moria“-Asylforderer-Lieferungen „bereicherten“
    Asylwahnsinn plus Islam-Terror,
    aber auch die Meinungsfreiheit bzw. das oft erfolgreiche Blockieren durch Systemparteien, GEZ-Medien und Islam anprangern würde.

    Es muss Frau Merkel und ihren Zujublern wie Seehofer & Co. fortdauernd klar gemacht werden, dass sie mitschuldig sind durch billigende Inkaufnahme bestialischer Verbrechen durch die von ihnen illegal eingeschleusten Asylforderer.

    Für mich sind dies alles moderne Menschenopfer, die für eine Pseudo-Humanität und Selbstbeweihräucherung von Politikern erbracht werden. Dies alles ist nach meiner Überzeugung zudem unvereinbar mit der traditionellen christlichen Kultur und dem christlichen

    Gebot der Nächstenliebe:

    Man opfert in einer Zivilisation nicht seinen Nächsten, um sich selbst irgendwie „reinzuwaschen“. Das war früher u. a. Sinn der Menschenopfer bei den Azteken, doch die Neuauflage einer solchen Kultur ist mit einer Demokratie unvereinbar.

  15. T.Acheles 23. Oktober 2020 at 13:25

    Ich bitte um großflächige Weiterbreitung dieser Fakenews!
    :mrgreen:

  16. Frankreich:
    „Charlie Hebdo“-Karikaturen auf Regierungsgebäude projiziert

    Nach dem brutalen Mord an einem Lehrer in Frankreich wurden als Tribut an das Opfer Karikaturen des Satiremagazins Charlie Hebdo auf Regierungsgebäude projiziert.

    Am Freitag lauerte ihm Abdullah A., ein 18 Jahre alter Mann tschetschenischer Herkunft, der mit einem Flüchtlingsstatus in Frankreich lebte, auf und enthauptete den Lehrer.
    Auf Twitter verbreitete er ein Bild des abgetrennten Kopfes.
    Abdullah A. wurde von der Polizei erschossen.
    Es folgten weitere Festnahmen, darunter auch Eltern von Schülern.
    Zwei Teenager wurden am Mittwoch wegen Mittäterschaft an einem terroristischen Mord angeklagt.

    https://deutsch.rt.com/europa/108101-frankreich-charlie-hebdo-karikaturen/

  17. @ PI, Team . . . . zum evtl. tematisieren

    wo bleibt der mediale Aufschrei besonders aus deutscher Links-Rot-Grün politischer Ecke, wo ist der „Zentralrat der Juden“ Deutschlands, wo sind die Stehklatscher nach der Frau Knoplochrede aus dem bayrischen Landtag ( klick ) , wo ist der AfD Hassende Michel Friedmann, wenn man sie mal braucht ?, wenn der linke Joe Biden im Rededuell mit dem Trump einen Hitler Vergleich macht , denn rückschlüssig ist Biden demnach der Meinung, dass es kein Fehler der USA war, auf die in D. 1935 ausgerufenen Nürnberger Gesetze zu reagieren

    Auszug aus der “ B “ Zeitung vom 23.10.2020 – 09:48. . . ( klick )

    Als Trump über sein „gutes Verhältnis“ mit dem Autokraten und Regierungschefs anderer Länder spricht, entgegnet Biden: . . . „Wir hatten auch ein gutes Verhältnis zu Hitler, bevor er in Europa einfiel…“ Allgemeines Staunen….

  18. Mitarbeiterin der Ausländerbehörde soll Flüchtlingen gegen Geld Aufenthaltsgenehmigungen verschafft haben

    …Es ging meist um Menschen aus Syrien oder dem Irak, die zu ihren Verwandten nach Deutschland nachkommen wollten….

    https://www.radiolippe.de/nachrichten/lippe/detailansicht/mitarbeiterin-der-auslaenderbehoerde-soll-fluechtlingen-gegen-geld-aufenthaltsgenehmigungen-verschafft.html

    Wo bleibt die Forderung nach einer aktuellen Studie zur Korruption innerhalb des staatlichen Bereichs Herr See Oper ?

  19. „Das ist nicht hilfreich!“ A. M. ?

    .
    Danke, Roger Beckamp!
    Sie zwingen andere, Stellung zu beziehen….

    Gott schütze Sie!

  20. Besser als Bungee-Jumping: Sich die Karikatur aufs T-Shirt drucken und damit durch eine NoGo-Area spazieren, gerne auch U-Bahn fahren dort nachts. Wo leben wir eigentlich, dass wir uns vor Migranten zu Tode fürchten sollen? Haben wir die eigentlich immer falsch verstanden, wenn die Respekt einforderten, war vielleicht der Respekt gemeint, den ein Ungläubiger dem Moslem zu zollen hat?

    In der DDR hatte man auch den ewigen Kriegszustand erklärt, z.B. erkennbar an der Mauer, damit man das Volk diktatorisch beherrschen konnte bis ins kleinste Private hinein, weil das System sonst nicht so lange durchgehalten hätte. Merkel hat das so gelernt und führt das hier als Politik-Stil ein. Die Transformation als neuer Sozialismus+.

    Manche haben schon aufgegeben, glauben selber, dass man die Islamisierung nicht aufhalten kann. Das kann man sehr wohl. Erinnern wir uns an 1993 als man das Asyl-Recht verschärft hat (GG Art. 16a eingeführt, Sachleistungen eingeführt) und die rapide gestiegenen Asyl-Zahlen sofort zurückgingen. Wenn das 1993 so faschistisch war, warum wurde dieser GG-Artikel bis heute nicht offiziell gestrichen, sondern wird nur verschwiegen und ignoriert? Zudem steht im Aufenthaltsrecht, dass jemand ohne Papiere an der Grenze abgewiesen werden MUSS, wird auch verschwiegen und ignoriert. Heute braucht man kein Gesetz ändern, man muss Gesetze nur anwenden.

  21. .

    OFF TOPIC

    .

    Bundesregierung gibt „Toilettenpapier-Garantie“ wegen neuer Corona-Welle:

    .

    1.) „Whatever it takes“

    .

  22. Warum regt man sich eigentlich hier so auf? Das Wahrheitsministerium um den Oberlügner Seibert, wird uns mit Sicherheit bald mit der Wahrheit beglücken, das es sich in Paris um einen geistig verwirrten Einzeltäter gehandelt hat und die ganze Tat hat sowieso überhaupt garnicht mit dem Islam zutun. Im übrigen war es überhaupt kein Attentat der arme junge Moslem hat mit Scherheit nur an der Hausecke gestanden und sich mit seinem Taschenmesser einen Apfel geschält, als dummerweise der Lehrer vorbeikam gestolppert ist und dem armen jungen Moslem der nicht schnell genug reagieren konnte ins Messer gefallen ist und sich dabei den Kopf, praktisch selbst abgeschnitten hat. Tja, Unfälle geschehen! Vielleicht war es aber auch eine Tat von Rechten die sie jetzt den armen Islamisten in die Schuhe schieben möchten, ich bin sicher Bundespräsident Steinmeier ruft gerade Feine Sahne Fischfilet an um sie für ein Konzert gegen Rechts in Paris zu gewinnen! Auf jedenfalls hat die Tat nicht mit nichts zutun und schon garnicht mit dem Islam, wer etwas anders behauptet ist ein N.zi!

  23. Vielleicht geht von der schrecklichen Bluttat in Paris doch noch ein Ruck aus. Es gibt bekanntlich heilsame Schockmomente, die selbst die Stumpfsinnigsten noch wachzurütteln vermögen. Sogar ein Kevin Kühnert verurteilt plötzlich das Schweigen der Linken zu dem Anschlag.

    Das wage ich zu bezweifeln, denn wo war Alpha-Kevin Kühnert, als Drummer Rigby geallahuakbart wurde?
    Wo sind die Kevins der Nation, wenn Deutsche geallahuakbart werden?

    Ist ja nicht so, dass das so selten vorkommt, denn so ziemlich jeder Tottrittfall, wo ein Mohammel involviert ist, ist nichts anderes wie der islamische Mikroterror, der überall dort ausgeübt wird, wo Mohammels auf Andersgläubige treffen.

  24. Meine HOCHACHTUNG!

    Bereits die Art + Weise wie er -unerschrocken- im öffentlichen Raum die Feinde Deutschlands mit dem Micro befragt hat war jeden Respekt (obwohl ich dieses Wort mittlerweile hasse…) wert…

  25. Geil! Habe ich mit meinen 9ern auch begutachtet. Nachteil: ich habe dieses Jahr keine mohammedanischen Schüler in meiner Klasse. Auf deren Gesichter wäre ich gespannt gewesen.

  26. Babieca 23. Oktober 2020 at 14:32

    Damals habe ich erwartet, daß am nächsten Tag alle Zeitungen der „freien Welt“ diese Karikatürchen auf ihrer Titelseite abdrucken.

    Ich kann bis heute nicht verstehen, warum das unterlassen wurde!

  27. Marie-Belen 23. Oktober 2020 at 14:38

    Damals habe ich erwartet, daß am nächsten Tag alle Zeitungen der „freien Welt“ diese Karikatürchen auf ihrer Titelseite abdrucken.

    Ich auch. Nachdem seit 9/11, dem 1:1 islamischen Testament von Atta, schon Unverantwortlich schnuckiputziwaffelweich um den Islam rumgeeiert wurde, der ja angeblich „mißbraucht“ wurde.

    Amerikanische islamkritische Blogs – damals entstanden Spencers Jihadwatch, die Gates of Vienna etc. durch die Möglichkeiten des Internets – waren meine erste Adresse. Ich fand PI – der erste deutsche islamkritische Blog – auch, weil ich Ende 2005/Anfang 2006 nach den brennenden Pariser Vorstädten („Intifada“, da flippten Mohammedaner komplett aus) und den Mo-Zeichnungen suchte.

  28. @PI-NEWS: Bitte ergänzen Sie die Schlagzeile/Überschrift über dem Artikel Karikatur+Beckamp um
    die Tatsache, dass kurt Westergard damals dafür von Angela Merkel das Bundesverdienstkreuz bekam.
    Danke
    H.R

  29. Diese Karikaturen sind der Lackmustest für die Mohammedaner.
    Ihre Reaktion zeigt, ob sie in der westlichen Welt der Aufklärung angekommen sind oder nicht.

  30. Die an dieser Stelle gemachten Segenswünsche auf ein langes Leben sind doch widerlich, oder?

    Heißt das, ich ziehe mich zurück, Leute. Kämpft mal schön, ich bin wieder mit Klugscheißerratschlägen da, wenn sich was ergeben hat?

    Der Kampf muss aufgenommen werden, an jeder Stelle. Es gilt Farbe zu bekennen. Ich werde bei jeder Gelegenheit, die andere nutzen, um ihren Unfug über die böse AfD zum Besten zu geben, erklären, dass ich Wähler und Unterstützer der AfD bin und der dümmlichen Diffamierung und Plakatierung nicht zustimmen kann. Da werden ein paar Maulaffen zu sehen sein, aber sie müssen sich eben umgewöhnen. Es gibt Gegenwind!

  31. ACHTUNG festhalten und Anschnallen !, VORSICHT !, WARNHINWEIS ! Kinder aus der Gefahrenzone in Sicherheit bringen !, Notfallkoffer in Reichweite und Blutdrucksenker bereithalten ! … schon gehört

    OT,-….Meldung vom 22.10.2020 – 11:19

    Leben von Angela Merkel wird verfilmt

    Eine vierteilige Doku über Angela Merkel ist für 2021 geplant. Autor ist Stefan Aust. Der langjährige Spiegel-Chefredakteur hat Erfahrung mit Biografien.Köln/Berlin. Die Produktionsfirma UFA Fiction und der Autor Stefan Aust verfilmen das Leben von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Die vierteilige Dokumentation werde exklusiv für TVNow, den Streamingdienst der Mediengruppe RTL Deutschland, produziert, teilte die RTL Mediengruppe am Donnerstag in Köln mit. Der Start der Dokumentation sei für Ende 2021 geplant Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte und Marken der Mediengruppe RTL, sagte, die Reihe über Merkel werde „definitiv ein Programm-Highlight in 2021 bei TVNow sein“. …u.s.w. … https://www.saechsische.de/politik/politiker/angela-merkel/ufa-fiction-verfilmt-leben-von-angela-merkel-5301655.html

    lassen wir uns von diesem Machwerk überraschen, wie die Merkel vor 1989 als sportlich durchtrainiert selbstlos heldenhafte , Tunnel grabende Fluchthelferin, …heimlich West Fernsehen guckende, …Ausreise-Anträge fälschend, …Nachts im Keller verschlüsselte Nachrichten in Richtung Westen funkende und Flugblätter verteilende Partisanin im Untergrund gegen das Unrecht im “ Arbeiter und Bauernparadies “ kämpfend, dargestellt wird ,
    ein Film den man nur in Flüchtlingslagern, afrikanischen Kinos und auf der Überfahrt im Schlepperschiff nach EU zeigen kann

  32. Marie-Belen 23. Oktober 2020 at 14:38

    Damals habe ich erwartet, daß am nächsten Tag alle Zeitungen der „freien Welt“ diese Karikatürchen auf ihrer Titelseite abdrucken. Ich kann bis heute nicht verstehen, warum das unterlassen wurde!

    Die gesamten MSM in Deutschland waren schon damals, 2005/6, so dermaßen von Moslems und dem Islam eingeschüchtert, daß sie es nicht wagten, das nachzudrucken (was Flemming Rose, Kulturredakteur und Initiator der „wer traut sich, Mohammed zu zeichnen“ von der Yllands Posten bestätigte). Die einzige Zeitung, die damals – 2006 – ein paar, nicht alle – Mohammed-Zeichnungen nachdruckte, war die Welt.

    Und was passierte? Ein Mohammedaner, Pakistaner, „Student“, Aamir C., wollte den damaligen Welt-Chefredakteur Roger Köppel am 3. Mai 2006 messern und köpfen.

    Er wurde gestoppt und verhaftet. Als er sich im Knast erhängte, explodierte Pakistan in Deutschenhass und in dem üblichen islamischen Fanatismus.

    Auch das trug mit dazu bei, daß die deutsche Politnomenklatura auf Samtpfoten um den vernichtenden Islam rumschleicht und diesem Entsetzen Jahr für Jahr mehr Raum gewährt.

    Nie vergessen: Die „Deutsche Islamkonferenz“, von Schäuble ins Leben gerufen, 2006 zum erstenmal getagt, war die entsetzte, ängstliche, deutsche Kapitulation gegenüber dem islamischen Gewaltausbruch/Machtdemonstration gegenüber komplett harmlosen Karikaturen von Mohammed.

    Islam: Gewalt ist DIE Lösung.

  33. Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 14:58

    So das Machwerk vor den Wahlen im kommenden Jahr publlziert werden darf, kann man es getrost unter „Propaganda“ verbuchen.

  34. Diejenigen die zu uns kommen und hier leben wollen, die müssen unsere Freiheit -ohne wenn und aber- akzeptieren. Wenn nicht, dann müssen sie schleunigst unser Land wieder verlasse!

  35. @ChrisC4 23. Oktober 2020 at 12:34

    Vielen Dank, lieber Bruder im Geiste!

    Den Sicherungsring zu entfernen ist natürlich richtig, aber es funktioniert erst, wenn man den Hörer auch abnimmt. Zum Glück springt er von allein weg, man muss ihn aber auch lassen! Dann bitte das Freizeichen abwarten.

    Hm, … wenn das mal nicht zu kompliziert für unsere Somalier wird.

  36. Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 14:58

    OT,-….Meldung vom 22.10.2020 – 11:19

    Leben von Angela Merkel wird verfilmt

    Ich freue mich schon auf die Begräbnisszene.

  37. Der boese Wolf 23. Oktober 2020 at 13:23
    Mir ist heute schon ein ganzes Geschwader an Mohammedkarikaturen auf dem Gehweg begegnet.

    **************

    Man darf seinen Humor nicht verlieren! 🙂

  38. @ Marie-Belen 23. Oktober 2020 at 15:05

    ..So das Machwerk vor den Wahlen im kommenden Jahr publlziert werden darf, kann man es getrost unter „Propaganda“ verbuchen….

    Jaaa !, ich bin so aufgeregt in Vorfreude zum Film, vielleicht zeigt man auch wie die Angenital Merkel es dem Mao gleichtut, und sie durch den chinesischen Yangtze schwimmt

  39. Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 14:58
    ACHTUNG festhalten und Anschnallen !, VORSICHT !, WARNHINWEIS ! Kinder aus der Gefahrenzone in Sicherheit bringen !, Notfallkoffer in Reichweite und Blutdrucksenker bereithalten ! … schon gehört

    OT,-….Meldung vom 22.10.2020 – 11:19

    Leben von Angela Merkel wird verfilmt
    ———————————
    Bei diesem Film interessiert mich nur eines: Das Ende.

  40. Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 15:15

    Jaaa !, ich bin so aufgeregt in Vorfreude zum Film, vielleicht zeigt man auch wie die Angenital Merkel es dem Mao gleichtut, und sie durch den chinesischen Yangtze schwimmt
    ******************************

    Am 16. Juli 1966, war der große Vorsitzende Mao Tse-tung bei Wuhan durch den Yangtse geschwommen und hatte damit symbolisch die Kulturrevolution ausgelöst.

    War nicht Merkel im Jahr vor dem Corona-Desaster ebenfalls in Wuhan?
    Vielleicht hat sie dort an dem jährlich stattfindenden Gedächtnisschwimmen teilgenommen und damit die Corona-Pandemie ausgelöst!

  41. guy 23. Oktober 2020 at 15:07
    Diejenigen die zu uns kommen und hier leben wollen, die müssen unsere Freiheit -ohne wenn und aber- akzeptieren.

    Dann sind wir bald, die Minderheit !
    Wollen wir das?

  42. Zinnober 23. Oktober 2020 at 13:39
    „In der DDR hatte man auch den ewigen Kriegszustand erklärt, z.B. erkennbar an der Mauer, damit man das Volk diktatorisch beherrschen konnte bis ins kleinste Private hinein, weil das System sonst nicht so lange durchgehalten hätte. Merkel hat das so gelernt und führt das hier als Politik-Stil ein. Die Transformation als neuer Sozialismus+.“

    Merkel hat nichts, aber auch gar nichts mit DDR zu tun.
    Ich sah selbst -vor der Wende- Jugendliche mit bedruckten Hemden „Schwerter zu Pflugscharen“ (oder das Symbol). Waren meist Gruppen „junger Christen“, aber einzelne Jugendliche gelegentlich auch.
    Das nahmen die DDR- Oberen -sicher zähneknirschend- hin.
    Mir ist nicht bekannt, daß man die Hemdträger nach Bautzen oder Sibirien geschickt hat, und die mußten auch keine Angst haben, von Anhängern einerer „DDR- Ideologie“ gemessert oder der Rübe beraubt zu werden.

    Und bitte:
    Immer daran denken, WER HINTER MERKEL stand/ steht.
    Merkel hat sich je nicht selbst an die Spitze gesetzt.
    Auf den Thron gehoben haben sie Politiker… „West“. Und die halten sie immer noch dort.

  43. Neunzehnhundertvierundachtzig 23. Oktober 2020 at 15:18
    Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 14:58
    ACHTUNG festhalten und Anschnallen !, VORSICHT !, WARNHINWEIS ! Kinder aus der Gefahrenzone in Sicherheit bringen !, Notfallkoffer in Reichweite und Blutdrucksenker bereithalten ! … schon gehört

    OT,-….Meldung vom 22.10.2020 – 11:19
    Leben von Angela Merkel wird verfilmt
    ———————————
    Bei diesem Film interessiert mich nur eines: Das Ende.
    ———
    Wessen? 🙂

  44. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 23. Oktober 2020 at 15:18

    Bei diesem Film interessiert mich nur eines: Das Ende.

    Sie Spaßverderber 😉

  45. #aufschrei

    Gerade hat die AfD bei mir persönlich, nach jähem Absturz, wieder 30 Prozentpunkte zugelegt. Mutige Signale wie dieses hätte ich mir von den letzten drei Bundespräsidentendarstellern gewünscht.

    Falls sie ihm dafür den Hals abschneiden, wird der Michel unter „Vermischtes“ „Buntes“ sicherlich davon erfahren.

  46. Marie-Belen 23. Oktober 2020 at 15:05

    Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 14:58

    So das Machwerk vor den Wahlen im kommenden Jahr publlziert werden darf, kann man es getrost unter „Propaganda“ verbuchen.

    Dazu fällt mir nur ein einziges Wort ein :
    PERSONENKULT
    … sicherlich vom Feinsten, gab es das nicht schon mal
    in der Vergangenheit ?

  47. Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 14:58
    ACHTUNG festhalten und Anschnallen !, VORSICHT !, WARNHINWEIS ! Kinder aus der Gefahrenzone in Sicherheit bringen !, Notfallkoffer in Reichweite und Blutdrucksenker bereithalten ! … schon gehört

    OT,-….Meldung vom 22.10.2020 – 11:19

    Leben von Angela Merkel wird verfilmt
    —————————-
    Ich glaube,mir wird schlecht.Das Leben der Grökanz in einer Schmonzette.WÜRG!

  48. Bei den nächsten Wahlen können ja, als Symbol der Meinungsfreiheit, auf die Wahlplakate, Mohammeds Bildnisse.

    Wer traut sich?

  49. Bedenke 23. Oktober 2020 at 16:34

    Den Mohammed mit dem Messerchen jemanden hinterher jagend, Na ja, ist ein etwas größeres Schwert, zu schlagend.

    Überschrift:

    So werden die Alternativen behandelt :-).

  50. Bedenke 23. Oktober 2020 at 16:53
    —-

    Und nicht nur von den Islamideologen.

    Sondern auch die über die Islamkonferenz, jetzt auch Integrationskonferenz, Indoktrinierten oder vorher bornierten.

    Wenn Paris oder Dresden… nicht Spurt findet sich ein Muslim der die Dimmimassen, im islamischen Sinne, maßregelt.

    Das mit stiller Zustimmung der Indoktrinierten.

  51. Zu Feldhamster, 23. 10. 20, 14:44:

    Sehr geehrter Feldhamster,

    Sie verstehen das noch nicht!

  52. Falls nur irgendein Messer-Mohammeraner ihn den Kopf abschneidet — Wir dürfen uns auf die Reden der Demokratischenpartein™ unterm nicht ganz dichten Reichstagsdach freuen: provoziert, absichtlich in Gefahr begeben, Tabu verletzt, Verständnis haben, Toleranz, miteinander, Islamgehörtzudeutschland, Offenegesellschaft, bunt u.s w. — Ach, das wird ein „Ruhmesblatt“ der BRD-Frasen-Dreschmaschine.

    Es ist zwar garstig, aber man wünscht sich direkt eine robuste Messer-Mission der Friedensreligion schon allein um der Ergüsse in der Staatspropaganda willen.

  53. Moslems sind nicht kritikfähig und haben keinen Humor. Wundert niemand, denn im Islam geht es nur um Hass und Gewalt. Im Koran gibt es Gewaltaufrufe und Aufforderungen zum Mord. Vom Mord sind Ex-Moslems, Homos, Trans, ungläubige usw. bedroht.

  54. @INGRES 23. Oktober 2020 at 12:42
    Ich halte das für Schwachsinn. Für die Meinungsfreiheit kann man sich einsetzen, indem man seine Meinung einfach äußert (meinetwegen die einer Anti-Islam Demo oder einer Demo gegen die Bundesregierung in Sachen Karikaturen) und bereit ist die Konsequenzen zu tragen fertig. Das ist aufgesetzter, anlaßloser Schwachsinn.

    Seh ich anders. Tausende Flugblätter mit Karikaturen über deutsche Großstädte abwerfen.
    Die Islamisten dürfen vor lauter Feind den Feind nicht mehr sehen.
    Ein Einzelner ist ein Statement. Aber in der Masse müssen selbst die MSM berichten.

  55. Marie-Belen 23. Oktober 2020 at 15:24
    Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 15:15

    Jaaa !, ich bin so aufgeregt in Vorfreude zum Film, vielleicht zeigt man auch wie die Angenital Merkel es dem Mao gleichtut, und sie durch den chinesischen Yangtze schwimmt
    ******************************

    Am 16. Juli 1966, war der große Vorsitzende Mao Tse-tung bei Wuhan durch den Yangtse geschwommen und hatte damit symbolisch die Kulturrevolution ausgelöst.

    War nicht Merkel im Jahr vor dem Corona-Desaster ebenfalls in Wuhan?
    Vielleicht hat sie dort an dem jährlich stattfindenden Gedächtnisschwimmen teilgenommen und damit die Corona-Pandemie ausgelöst!

    —————————————-

    Nein, aber sie hat sich zu Maos Badestelle fahren lassen und des Grossen Vorsitzenden gedacht.

    https://fr.reuters.com/article/virus-merkel-idDEKBN23I0VJ

  56. Feldhamster 23. Oktober 2020 at 15:45
    Marie-Belen 23. Oktober 2020 at 15:05

    Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 14:58

    So das Machwerk vor den Wahlen im kommenden Jahr publlziert werden darf, kann man es getrost unter „Propaganda“ verbuchen.

    Dazu fällt mir nur ein einziges Wort ein :
    PERSONENKULT
    … sicherlich vom Feinsten, gab es das nicht schon mal
    in der Vergangenheit ?

    ————————————–

    Das gab es schon in der Gegenwart:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Reis_(Film)

    Film über Erdolfs Kampf.

    Murksel wird ihrem Vorbild immer ähnlicher. Wenn sie jetzt noch einen Schurrbart trägt, kann man die beiden kaum noch auseinanderhalten …

  57. Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 14:58
    ACHTUNG festhalten und Anschnallen !, VORSICHT !, WARNHINWEIS ! Kinder aus der Gefahrenzone in Sicherheit bringen !, Notfallkoffer in Reichweite und Blutdrucksenker bereithalten ! … schon gehört

    OT,-….Meldung vom 22.10.2020 – 11:19

    Leben von Angela Merkel wird verfilmt

    Eine vierteilige Doku über Angela Merkel ist für 2021 geplant. Autor ist Stefan Aust. Der langjährige Spiegel-Chefredakteur hat Erfahrung mit Biografien.Köln/Berlin. Die Produktionsfirma UFA Fiction und der Autor Stefan Aust verfilmen das Leben von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Die vierteilige Dokumentation werde exklusiv für TVNow, den Streamingdienst der Mediengruppe RTL Deutschland, produziert, teilte die RTL Mediengruppe am Donnerstag in Köln mit. Der Start der Dokumentation sei für Ende 2021 geplant Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte und Marken der Mediengruppe RTL, sagte, die Reihe über Merkel werde „definitiv ein Programm-Highlight in 2021 bei TVNow sein“. …u.s.w. … https://www.saechsische.de/politik/politiker/angela-merkel/ufa-fiction-verfilmt-leben-von-angela-merkel-5301655.html

    lassen wir uns von diesem Machwerk überraschen, wie die Merkel vor 1989 als sportlich durchtrainiert selbstlos heldenhafte , Tunnel grabende Fluchthelferin, …heimlich West Fernsehen guckende, …Ausreise-Anträge fälschend, …Nachts im Keller verschlüsselte Nachrichten in Richtung Westen funkende und Flugblätter verteilende Partisanin im Untergrund gegen das Unrecht im “ Arbeiter und Bauernparadies “ kämpfend, dargestellt wird ,
    ein Film den man nur in Flüchtlingslagern, afrikanischen Kinos und auf der Überfahrt im Schlepperschiff nach EU zeigen kann

    ——————————————–

    Das heisst: ES wird 2021 erneut zur Wahl antreten!

  58. .

    Beckamps Mohammed-Aktion
    ______________________________

    .

    1.) Gefeierter Held (lebendig). Oder Heldentod. DAS ist hier die Frage.

    .

  59. Der Merkel-Film

    Ungefähre Handlung:

    1954 ist es DDR-Wissenschaftlern gelungen, Zeitreisen zu ermöglichen. Sie konstruieren daraufhin einen Merkelterminator und schicken ihn in die Zukunft, um eine erneute Machtergreifung der Nazis zu verhindern.

  60. Der „Ketzer“ hat widerrufen!! Das rettet ihn vor der Inquisition:

    Nach Zweifel an Alltagsmasken: Ärztepräsident Reinhardt rudert zurück
    Zwei Tage, nachdem er den Nutzen von Alltagsmasken bei der Bekämpfung der Pandemie in Zweifel gezogen hat, ist der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, zurückgerudert. „Die aktuelle Evidenz aus vielfältigen Studien spricht für einen Nutzen des Mund-Nasen-Schutzes“, teilte er am Freitag mit. Seine Aussagen hätten zu erheblichen Irritationen geführt, die er sehr bedaure.

    Reinhardt hatte in der ZDF-Talkshow „Markus Lanz“ vom Mittwochabend gesagt, er sei von den Alltagsmasken nicht überzeugt, „weil es auch keine tatsächliche wissenschaftliche Evidenz darüber gibt, dass die tatsächlich hilfreich sind. Schon gar nicht im Selbstschutz und wahrscheinlich auch nur ganz wenig im Schutz, andere anzustecken“. Das widerrief er am Freitag: „Die Studien weisen darauf hin, dass sowohl die Übertragung auf andere als auch die Selbstansteckung durch Alltagsmasken reduziert wird“, sagte er laut Mitteilung.

    https://www.welt.de/vermischtes/live217044654/Corona-live-Berliner-Schueler-sollen-lueften-trainieren.html

  61. friedel_1830 23. Oktober 2020 at 18:59
    .

    An: Hans R. Brecher 23. Oktober 2020 at 18:54 h

    .

    „Das Leben der Anderen, Teil 2“

    .

    ———————————————

    Das ist gut!

    Die Anderen, das sind diesmal die völlig ahnungslosen, gutgläubigen BRD-Wessis, die die Diktatur nur noch aus dem Fernsehen kennen und den gewieften Methoden einer ausgebildeten Stasi-Agentin nichts entgegenzusetzen wissen … sie sind derart naiv, dass sie die Diktatur nicht mal als solche erkennen und ihre Despotin als gütige Mutti verehren …

  62. „Es muss Frau Merkel und ihren Zujublern wie Seehofer & Co. fortdauernd klar gemacht werden, dass sie mitschuldig sind durch billigende Inkaufnahme bestialischer Verbrechen durch die von ihnen illegal eingeschleusten Asylforderer.“
    ************
    Völlig egal. Wird alles vom Tisch gewischt. Argument:Fremdenfeindlichkeit, Religionsfreiheit, rechtsextrem, Buntheit, Toleranz, weltoffen. Eigene Bevölkerung ist Schxxxx egal.
    Keine Chance. Die Mauer der Verteidigung steht.

  63. Hans R. Brecher 23. Oktober 2020 at 19:41
    Gesundheitsministerin ruft zu Corona-Tagebüchern auf“
    **************
    Wir müssen uns an eine Dauermaske und Tagebuch führen einfach gewöhnen. Nachdem die Gastronomie und die Reisebüros geschlossen sind haben wir ja jetzt genug Zeit dafür. Wir schaffen das.

  64. In Frankreich wird ein Lehrer durch einen islamischen Prophetenjünger abgestochen und die feige
    linksgedrehte deutsche Altparteienkaste hüllt sich in beredtes Schweigen. Um so mehr Respekt
    muß man diesem AfD-Abgeordneten Beckamp zollen. Er hat als einziger Abgeordneter des BT
    das Rückgrat, sich gegen diese abscheuliche islamische Ideologie zu stellen und ihre Verwerflichkeit
    anzuzeigen.

    Frau Merkel, es wäre angebracht wenn Sie Herrn Beckamp Solidarität erwiesen und ebenfalls eine
    Karikatur dieses mörderischen Propheten neben Ihren Platz im BT stellen würden. Denn Sie waren
    es, die diese Mörderbanden nach Deutschland haben einreisen lassen. Sie waren es, die unser Land
    mit dieser islamischen Seuche großflächig geflutet hat. Ich glaube kaum, daß Sie des Nachts noch
    ruhig schlafen können. Sie haben einmal etas von schlechten Bildern gefaselt. Heute haben Sie sie.
    Jede Woche wird irgendwo in Deutschland ein indigener Deutscher durch die Hand eines Ihrer mus-
    limischen Zöglinge abgestochen oder totgetreten. Des Nachts dürften Sie die Todesschreie hören,
    nur sind es nicht die Schreie Ihrer islamischen Zöglinge, sondern die Todesschreie Ihrer eigenen
    Landsleute.

    Wenn Sie je vorgehabt haben sollten, einmal etwas Gutes für Ihr Land zu tun, dann haben Sie
    jetzt die Gelegenheit dazu. Sorgen Sie für eine Halbierung von Muslimen in Deutschland und
    bereinigen Sie unser Land von Menschen die nicht einmal die geringstmöglichste Zivilisation mit-
    bringen, geschweige denn kognitive Fähigkeiten. Die einzigen Attitüden mit denen Sie sich aus-
    zeichnen sind Mord und Totschlag im Namen ihres nicht minder mordenden Propheten und sei-
    ner abscheulichen Hinterlassenschaften wie Koran, Hadithen und sonstige Verhaltensweisen.
    Allein der Umgang von Muslimen mit Tieren insbesondere mit Schlachttieren gibt Zeugnis über
    grausamste barbarische Sitten dieser Menschen. Dies können keine Menschen sein, selbst
    ein Tier steht da auf einer höherwertigen Ebene als solche Muslime. Und solch ein Menschenpack
    haben Sie zuhauf in unser Land gelassen.

    Ich wünsche Ihnen, Frau Merkel, eine aufwühlende Nacht!

  65. @ Waldorf und Statler 23. Oktober 2020 at 14:58
    ACHTUNG festhalten und Anschnallen !, VORSICHT !, WARNHINWEIS ! Kinder aus der Gefahrenzone in Sicherheit bringen !, Notfallkoffer in Reichweite und Blutdrucksenker bereithalten ! … schon gehört
    OT,-….Meldung vom 22.10.2020 – 11:19
    ………..
    Verfilmung von Merkels Leben mit dem Titel: „Die Vernichtung Deutschlands „

  66. .

    OFF TOPIC

    .

    (Zweite befürchtete Corona-Welle)
    Bundesregierung gibt „Toiletten-Papier-Garantie“
    _______________________________________________

    .

    1.) „Whatever it takes“

    .

  67. Rhein 24. Oktober 2020 at 00:26

    Danke Herr Beckamp, danke PI News.

    Zwei gegen Rassismus. Zwei mit Courage!

    Gegen Islam zu sein reicht. Man muß nicht diese linken Kampfbegriffe verwenden.

  68. Beim ersten Blick, dachte ich, daß die Karikatur auf dem T-Shirt aufgedruckt wäre.
    Dann wäre das der richtige Knaller. Ich hoffe die T-Shirts gibs bald.
    Ich bevorzuge dann aber die Drucke mit den Sodomie-Witzen.

  69. Leute die Finsternis muss fliehen, wenn das Licht kommt. Licht ist immer stärker als Finsternis. Das Licht vertreibt die Finsternis.

Comments are closed.