Martin E. Renner.
Martin E. Renner.

Von MARTIN E. RENNER | Nichts spaltet unser Land derzeit mehr als die vermeintliche Corona-Pandemie. Oder eher Plandemie? Die aktuell wieder rapide steigenden Infizierten-Zahlen versetzen weite Teile der Gesellschaft erneut in einen regelrechten Hysterie- und Panikzustand.

Im gefühlten „Überlebens-Modus“ neigt der Mensch bekanntlich zu Bewertungen und Handlungen, die er normalerweise weit von sich weisen würde.

Regelungswut, Auflagensucht und Verbotsrausch

Unserer Regierung kommt das sehr zupass – vorsichtig und freundlich formuliert. Weniger vorsichtig und freundlich formuliert, könnte man zu der Bewertung gelangen, dass die aktuelle Hysterie regelrecht „herbeiregiert“ wurde. In einem Regelungs-, Auflagen- und Verbotsrausch wird dem Bürger heute bis in die – ehedem unantastbaren – eigenen vier Wände hineinregiert. Die eigentlich zu erwartende, massive Empörungswelle bleibt aus – es geht ja um das eigene Überleben.

Die Bewertung der Regierung wird allgemeinverbindlich zur einzig gültigen – und somit einzig richtigen erhoben. Nur wenigen scheint noch aufzufallen, dass ein derartiger, absolutistischer Ansatz mit einer freiheitlichen Demokratie schlichtweg unvereinbar ist. Dennoch bleibt eine öffentliche Debatte aus – kritische Stimmen werden ausgeblendet, unterdrückt, in sozialen Medien oftmals zensiert.

Dass einzelne Gerichte – offenbar die letzten demokratischen Bollwerke in unserer Demokratie – immer wieder Maßnahmen für unrechtmäßig erklären und kippen, trägt aber unter dem Strich nur zur weiteren Verunsicherung der Bürger bei. Zugleich werden großherrliche und fast schon monarchistische Begrifflichkeiten, von Politikern trunken von ihrer eigenen Allmacht in die Öffentlichkeit geschleudert: „Die große Transformation von historischem Ausmaß“, „die neue Normalität“, die eine Rückkehr zu alten Lebensgewohnheiten des Bürgers fast kategorisch ausschließt oder die „Great Reset-Initiative“ des Weltwirtschaftsforums.

Wer ist hier in Wirklichkeit der Souverän?

An Superlativen, allmachtsüberzeugt, wird nicht gespart. Weder bei der Umschreibung der vermeintlichen Pandemie noch bei den angekündigten grundstürzenden Zukunftsaussichten. Wer in diesen Zeitläuften nicht von grundlegenden Fragestellungen geplagt wird, der hat ganz sicher bereits vergessen, dass er der eigentliche Träger und Inhaber staatlicher Souveränität ist. Anders ausgedrückt: Gegenüber der Komplexität der Themen, der oftmals eng verstrickten internationalen und globalen Zusammenhänge, der unüberschaubaren Vielfalt an Institutionen, Regierungseinrichtungen, Stiftungen und Think Tanks muss der einfache Bürger zum mehr oder weniger hilflosen Fragesteller werden.

Fragen aber sind nicht erwünscht. Schlimmer noch: Wer in diesen Tagen Fragen stellt, gerät schnell in den kaum mehr auszuräumenden Verdacht, mut- und böswillig das Leben seiner Mitmenschen gefährden zu wollen.

Fragen stellen heißt: unsere Demokratie gefährden

Das regierungsamtliche Narrativ des polit-medialen Komplexes ist hier: Wer nicht vorbehaltlos unsere Sichtweise teilt, unseren Anordnungen nicht gehorsam Folge leistet, der muss ein Verschwörungstheoretiker sein. Ein solch‘ böser Mensch, der stellt nicht einfach nur Fragen, sondern er verbreitet gezielte und extremistische Desinformationen – und das wiederum ist ja wohl als ein direkter Angriff auf unsere Demokratie zu werten.

Hier sind wir am Punkt. Im Windschatten dieser P(l)andemie findet ein ungeheurer und zugleich perfider Angriff auf unsere Demokratie statt.

Der demokratische Grundgedanke ist, dass der Bürger, und zwar jeder Bürger, ohne jede Einschränkung Träger der Souveränität ist. Demzufolge wird davon ausgegangen, dass der Bürger mündig ist, also seine eigenen, vollwertigen Entscheidungen und Beurteilungen trifft. Ähnlich unseres Artikels 1 GG, der Würde des Menschen, ist dies eine bedingungslose, nicht zu hinterfragende Grundannahme. Man muss keine Prüfung ablegen, um genau diese – seine Würde – zu erlangen. Das Menschsein in unserer Gemeinschaft alleine genügt. Als Bürger muss man keinen Test bestehen, um als Souverän zu gelten und geachtet zu werden.

Zur Mündigkeit gehört jedoch auch, sich eine Meinung zu bilden. Zweifelsohne ist es ein Bestandteil der Meinungsbildung, Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zu kategorisieren – grob gesagt, in „richtig“ oder „falsch“ einzuschätzen. Genau hier aber wird nun eingegriffen, indem man sogenannte „falsche“ Informationen wegfiltert, bevor sie in die Öffentlichkeit gelangen. Man nimmt dem Bürger somit die eigene Entscheidung ab – und spricht ihm damit seine Mündigkeit und seine unveräußerliche Souveränität ab. Zur Freiheit gehört es eben auch, etwaige falsche Informationen selbständig als solche identifizieren zu können.

Diese Freiheit aber wird zunehmend eingeschränkt, beschnitten und staatlicherseits entzogen.

Desinformation kommt nur von den „Bösen“ – Die „Guten“ können nur Information

Noch konzentrieren sich die staatlichen Restriktionen im Kampf gegen Desinformation auf die Kommunikation im Internet, insbesondere auf diverse soziale Medien. Aktuell erscheint diesen Monat ein neues Gutachten der Landesmedienanstalten zum Thema Desinformation.

Definiert wird Desinformation als absichtliche Verbreitung unwahrer Informationen. In diesem Gutachten werden sieben Kategorien, sieben „Subformen“ von Desinformation unterschieden. Die maßgeblichen Faktoren zu dieser Unterscheidung sind der Maßstab des Vorsatzes (absichtliche Desinformation) und der Grad der Abweichung von der „faktischen Wahrheit“.

Ehrlich, vor einer solchen instrumentalisierten „Wissenschaft“ kann einem nur angst und bange werden. Ohne nun hinsichtlich dieses Gutachtens zu sehr ins Detail gehen zu wollen, seien hier nur zwei provokative Fragen gestellt.

Erstens: Gestellt, jemand ist tatsächlich sehr ungebildet, vielleicht gar im Volksmund „dumm“ – kann dann so jemand „absichtliche“ Desinformation betreiben? Und ist „Dummheit“ ein Ausschlusskriterium für die Grundannahme der bürgerlichen mündigen Souveränität? Hat so jemand in sozialen Medien also zu schweigen?

Zweitens: Wer definiert die „faktische Wahrheit“? Gibt es eine faktische Wahrheit überhaupt – und wenn ja, ab wann gilt sie? Denken wir an Galileo Galilei – die „faktische Wahrheit“ seinerzeit war, dass die Sonne um die Erde kreist… Und ist es gerade heute nicht so, dass praktisch in allen Bereichen wissenschaftliche Fakten keine Gültigkeit mehr haben, zumindest dann, wenn die irrationalen politischen Zielsetzungen durch diese konterkariert werden (Klima, Diesel, CO-2, Ozon, Waldsterben etc.)?

Orwells „Wahrheitsministerium“ ist im Aufbau

Nimmt man die Erkenntnis hinzu, dass „Maßregelungen“ in den sozialen Medien üblicherweise von Algorithmen und/oder von sogenannten „Faktencheckern“, also von mehr oder weniger gebildeten, von weisungsgebundenen und abhängig Beschäftigten – häufig von Staatsgeldern Abhängigen – vorgenommen werden, so kommt einem unwillkürlich der Gedanke an Orwells „Wahrheitsministerium“. Hat eine derartige Konstruktion Platz in unserer freiheitlichen Demokratie? Wer profitiert? Der freie Bürger in einer freien Demokratie – oder eher der Regierungsapparat, der den Bürger durch seine verwaltungswirtschaftlichen Strukturen nahezu vollständig beherrscht bzw. zu beherrschen sucht?

Was hat der Staat überhaupt in unserer persönlichen Kommunikation zu suchen, sich einzumischen? Sind doch soziale Medien lediglich eine Plattform – auch und gerade – für persönliche Kommunikation zwischen Personen? Macht es tatsächlich einen Unterschied, ob ich mit wenigen oder mit sehr vielen Menschen kommuniziere? Muss man vor der Meinung seiner Mitmenschen „beschützt und geschützt“ werden? Und all dies in Form eines „betreuten Denkens“ und das nach Maßgabe einer/der Regierung?

Entscheidet in einer Demokratie nicht der Mehrheitsentscheid über „richtig oder falsch“? Und ist der „Minderheitenschutz“ nicht ebenfalls elementarer Bestandteil einer Demokratie?

„Politische Korrektheit“ verbösert sich zur „Cancel Culture“

Alle diese Fragen vor dem Hintergrund „politischer Korrektheit“ oder gar der „Cancel Culture“. Diese heutigen Denunziationsaufrufe. Eine Gesellschaft in Panik und willkürlicher Reglementierungswut der Regierung. Hier lässt sich doch nur noch ein düsteres Bild zeichnen.

Noch – und die Betonung liegt auf „noch“ – wird über Regelungen in den sozialen Medien diskutiert. Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz war ein erster und deutlicher Schritt in Richtung Zensur und damit zur Unterwerfung. Sobald man mittels weiterer Gutachten und „wissenschaftlicher“ Studien zu neuen juristischen Definitionen gelangt, wird man den nächsten Schritt gehen. Und jede Kommunikation, jede Meinungsäußerung ins Visier nehmen.

Früher hat immer gegolten: Wo alle einer Meinung sind, da braucht es eine zweite

Heute gilt vor allem: Wo alle einer inszenierten und herbeigeführten Meinung sind, da braucht es keine Meinungsfreiheit mehr.

Wird die Freiheit zerstört, dann liegt die Demokratie auf dem Sterbebett. Nicht umsonst steht das „freiheitlich“ an erster Stelle in unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung.


(Martin E. Renner ist Bundestagsabgeordneter der AfD. Er war Anfang 2013 einer der 16 Gründer der Partei in Oberursel. Seine Kolumne auf PI-NEWS erscheint alle zwei Wochen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

134 KOMMENTARE

  1. Neunzehnhundertvierundachtzig 17. Oktober 2020 at 20:06
    Da dieses klein klein per Boot zu langsam geht, werden die ja bekannter Weise per Flieger reingeholt. Dann kann man die wohl wenigstens vernünftig zählen. Rechnet man pro Flieger die entstehenden Kosten, die dem Steuerzahler anfallen, dann sind das ca. 720 000 Euro pro Monat für einen vollen Flieger. Und das jedes Mal wenn einer landet! Zusätzlich zu den Millionen „Angekommenen“. Ohne EU Wanderer aus Bulgarien, Rumänien. Klar, dass uns das sehr bald um die Ohren fliegen wird.
    Was also soll diese Investition? Worin investiert Wer?
    Schaut man auf die USA tut sich der nötige Abstand auf, worum es wohl geht. Dort haben die Demokraten jegliche Hemmung fallen gelassen und zeigen ihre Fratze des Sozialismus. In Deutschland ist es noch schlimmer, da es legitimierte Parteien wie Grüne, SPD und Linke gibt. Die wittern Morgenluft. Es geht voran! Einzig was noch stört ist ein funktionierender Staatsapparat. Dieser soll durch den Import von Migranten nördlich des Äquators, plus denen der arabischen Staaten, ausgehebelt werden. Einhergehend dabei ist die Zersetzung der Polizei und Armee. In dem entstehenden Klima des Anarchismus fühlen die Linken sich wohl (ganz offen sichtbar in besetzten Häusern, Antifa, andere linke Spinnerorganisationen). Die Chaos-Bringer sollen dem linken Block zur Macht verhelfen. Ohne die geht es nicht. Beweis: Je mehr Migranten importiert wurden, desto stärker wird das linke Kartell, welches inzwischen das Kanzleramt infiltriert hat.
    Das ist meine Theorie, denn anders ist der mich umgebende Wahnsinn nicht mehr zu erklären.

  2. „Die Bewertung der Regierung wird allgemeinverbindlich zur einzig gültigen – und somit einzig richtigen erhoben.“

    Das war aber schon vor Corona gewesen. Ich darf daran erinnern, dass die Entscheidungen von der Frau Dr Merkel immer alternativlos waren. Die Gegenpole richtige Entscheidung und falsche Entscheidung einfach pillepalle und ersetzt durch das alternativlose hilfreif und nift hilfreif.

    Man muss verstehen, dass praktisch jede ihrer Entscheidung faktenlos ist und ganz ausschließlich nach dem Prinzip getroffen wird, ob es ihrem Ego gut tut oder nicht gut tut.

    Wenn sie wieder einmal in der Presse bejubelt wird dann weiß sie, dass ihre Entscheidung richtig war, auch wenn es der letzte Murks ist.

  3. Warnschuss gegen afd, oder Warnschuss gegen demo gegen afd ?

    AfD Tagung in Henstedt-Ulzburg: Warnschuss bei Demo gegen die AfD
    „Zu einem Zwischenfall mit Schussabgabe ist es während der Demo gegen die AfD in Henstedt-Ulzburg gekommen. Außerhalb des Geländes am Bürgerhaus waren ersten Gerüchten nach Neonazis und Antifa-Mitglieder aneinander geraten. Ein Polizist gab einen Warnschuss ab.“

    bezahlartikel.
    HAttps://www.kn-online.de/Lokales/Segeberg/Polizist-gibt-Schuss-bei-der-Kundgebung-gegen-AfD-in-Henstedt-Ulzburg-ab

    bildchen:
    HAttps://www.kn-online.de/Mehr/Bilder/Bilder-Bad-Segeberg/Fotostrecke-Demonstration-gegen-die-AfD-in-HEnstedt-Ulzburg

  4. Dazu passt das geplante Jensi-Spahn-Ermächtigungsgesetz. Der schwule Bankkaufmann will mehr Macht.
    Bundestag, Länderministerpräsidenten, Virologen (nicht jeder von denen redet Blödsinn).
    Egal: „Hier kommt Jens“.
    Es sind eben solche Auswüchse welche Herrn Renner Recht geben. Einzelne Maßnahmen wie z.B. ein Versammlungsverbot in Innenräumen oder Reiseeinschränkungen ins Ausland halte ich durchaus für sinnvoll aber hier wird das Kind mit dem Bade ausgeschüttet.
    https://www.n-tv.de/politik/Spahn-will-dauerhaft-mehr-alleinige-Macht-article22106598.html
    So eine Person darf niemals Kanzler werden, abgesehen von den Peinlichkeiten wenn so jemand auf richtige Kerle wie Putin, Trump oder XI trifft.

  5. .

    4.) Illegale raus, „nur 48 Stunden“ Zeit (macht Norwegen) auch in Krisengebiete.

    5.) Egal ob Syrien, Irak, Afghanistan etc.. Es gibt dort auch befriedete Regionen.

    6.) Außerdem sind inner-islamische Barbaren-Kämpfe nicht Deutschlands Problem.

    7.) So bringen sich Sunniten u. Schiiten gegenseitig um, weil sie sich nicht einigen

    8.) können, welche Bartform der Prophet im 7. Jh. auf arabischer Halbinsel trug.

    .

  6. gonger
    17. Oktober 2020 at 20:15

    „Dazu passt das geplante Jensi-Spahn-Ermächtigungsgesetz. Der schwule Bankkaufmann will mehr Macht.
    Bundestag, “

    Ich glaube, Frau Spahn geht es um ganz andere Dinge. Sie will den Zugriff auf Macht und Geheimdienste, um zu erfahren, in welchem Darkrooms sich ihr Ehemann tagsüber herumtreibt.

    Vergessen wir nicht, dass es das Wichtigste für Frau Spahn war, nach Dienstantritt: die anonymen AIDS Test.

    Die schwule Tunte ist so ziemlich das Peinlichste, was wir zurzeit in der Ministerriege aufzubieten haben – und das will etwas heißen!

  7. .

    9.) Weiter: Keinen rostigen Cent mehr auf Kralle der Eindringlinge

    10.) Ausschließlich Sachleistungen = Toastbrot und Scheibletten-Käse

    11.) Sammelunterkünfte: ausgediente Bundeswehrzelte, 12 Personen

    12.) auf grüner Wiese; reicht doch; Dixi-WC; Großwassertank zum Waschen etc.

    13.) Kinderbeschulung in Deutschen Schulen? Wozu?

    14.) TV-Lernprogramm muß reichen. Es geht doch eh bald wieder heim.

    15.) Straftäter? Nur 48 Stunden. Keine Instanzen, kein Rechtsweg.

    16.) No way (Australien); Festung Europa !

    17.) 400-900 Mio. auswanderungswillige Afros/ Araps /Afghanis etc.*

    18.) *Laut Pew, Gallup = zwei führende US-Meinungsforschungs-Institute

    .

  8. damit sie das an ihnen einst begangene Unrecht und Leid nicht mit den neuzeitlichen Erfahrungen parallel vergleichen

    OT,-….Meldung vom 17.10.2020 – 11:30

    Holocaust-Überlebende sollen zusätzliche Corona-Hilfen bekommen

    BERLIN (dpa-AFX) – Überlebende des Holocausts sollen in der Corona-Krise mehr als eine halbe Milliarde Euro an zusätzlichen Hilfen von der Bundesregierung bekommen. Eine entsprechende Vereinbarung habe das Finanzministerium mit der Claims Conference, einem Zusammenschluss jüdischer Organisationen, getroffen, erklärte das Ministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Demnach können rund 240 000 Opfer des NS-Regimes WELTWEIT über zwei Jahre 2400 Euro erhalten. Zuvor hatten internationale Medien berichtet.„Deutschland steht damit in Zeiten der Covid-19-Pandemie in besonderer Weise zu seiner historischen Verantwortung für die durch das NS-Unrechtsregime verfolgten Menschen“, erklärte das Ministerium. Der Bundesregierung sei aber auch bewusst, dass das unermessliche Leid, das den Überlebenden zugefügt wurde, nicht durch Geld aufgewogen werden könne. Der Bundestag muss den Plänen noch zustimmen. Überlebende der deutschen Konzentrations- und Vernichtungslager im Nationalsozialismus gehören oft zur Corona-Risikogruppe – zum einen wegen ihres Alters, aber auch, weil sie durch ihre Zeit in den Lagern häufig gesundheitliche Probleme haben. Die Pandemie treffe sie besonders hart, erklärte das Finanzministerium. Ebenfalls aufgestockt wurden Hilfen für die Pflege der Überlebenden in der eigenen Wohnumgebung und andere soziale Dienste. In diesem Programm will die Bundesregierung im kommenden Jahr 554 Millionen Euro bereitstellen – 30 Millionen mehr als zuletzt geplant. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/holocaust-ueberlebende-sollen-zusaetzliche-corona-hilfen-bekommen-9403084

  9. gonger
    17. Oktober 2020 at 20:15
    Dazu passt das geplante Jensi-Spahn-Ermächtigungsgesetz. Der schwule Bankkaufmann will mehr Macht.
    Bundestag, Länderministerpräsidenten, Virologen (nicht jeder von denen redet Blödsinn).
    Egal: „Hier kommt Jens“.
    Es sind eben solche Auswüchse welche Herrn Renner Recht geben. Einzelne Maßnahmen wie z.B. ein Versammlungsverbot in Innenräumen oder Reiseeinschränkungen ins Ausland halte ich durchaus für sinnvoll aber hier wird das Kind mit dem Bade ausgeschüttet.
    https://www.n-tv.de/politik/Spahn-will-dauerhaft-mehr-alleinige-Macht-article22106598.html
    So eine Person darf niemals Kanzler werden, abgesehen von den Peinlichkeiten wenn so jemand auf richtige Kerle wie Putin, Trump oder XI trifft.

    xxxxxxxxxxxx

    eine fette, völlig hässliche Alte die sich nach 5m Fahrt auf Langlaufski fast das Genick bricht ist auch nicht besser….
    das nur weil ich weiss wie sehr Sie Frau Merkel verehren……lol

  10. Die aktuell wieder rapide steigenden Infizierten-Zahlen versetzen weite Teile der Gesellschaft erneut in einen regelrechten Hysterie- und Panikzustand.

    Hier sitzt Herr Renner der Propaganda der Regierenden uns ihrer medialen Mitmäuler auf: Der PCR-Test ist überhaupt nicht in der Lage, Infektionen zu erfassen. Bhakdi, Wodarg, Schiffmann, Schöning u.v.a. haben das tausende Male minutiös erklärt. Am besten hat es übrigens Samuel Eckert erklärt, der zwar kein Arzt ist, aber die Fähigkeit besitzt, sich blitzschnell in komplexe Materien anhand der Quellen einzuarbeiten und seine Erkenntnisse allgemeinverständlich darzustellen. Der PCR-Test ist eine einzige Mogelpackung. Es werden winzigste Fragmente des Virus erfasst, wie sie wohl jeder Dritte in sich trägt, auch die vielen längst dagegen Immunisierten, und dann solange (bis zu 45fach) vergrößert – praktisch eine Computersimulation -, bis man meint, etwas erkennen zu können. Folglich haben wir auch keine „rapide steigenden Infizierten-Zahlen“, weil das Testverfahren vollkommen ungeeignet ist, solche überhaupt zu erfassen.

  11. .

    19.) Sachleistungsprinzip produziert mit mathematischer Sicherheit

    20.) eine Firmenpleite: Western Union

    21.) Transfervolumen 20 Mrd. Euro aus Deutschland heraus pro Jahr in

    22.) Wurzel- und Sandländer = Deutsches Steuergeld, das die

    23.) Deutsche Krankenschwester, der Deutsche Handwerker,

    23.) die Deutsche Architektin, der Deutsche Ingenieur und andere

    24.) fleißige Deutsche Berufsgruppen erwirtschaften.

    .

    .

  12. @ gonger 17. Oktober 2020 at 20:15
    „„Hier kommt Jens“…So eine Person darf niemals Kanzler werden,“

    es wuerde die betriebskosten des bidet im kanzelhaus sparen,
    die entsorgung des hygienebeutels und rosa handtuecher auf der damentoilette.

  13. Vorher war ich gezwungen,die Lügenschau im ersten Staatsfernsehen zu gucken.
    Die reine Hysterie und Panikmache;Corona,explodierende Infektionszahlen,überlastete Kliniken,Krankenhauspersonal am Limit.Die gleiche Masche wie Anfang des Jahres,als dieser Irrsinn begann.Die Angst der Leute muß wieder kräftig geschürt werden um die Zügel fest anziehen zu können.Kinder müssen jetzt in den Schulen ganztägig Masken tragen und viele andere Schikanen.
    Die werden uns einen zweiten Lockdown verpassen und uns drangsalieren bis zum Sankt Nimmerleinstag.KOTZ!

  14. friedel_1830 17. Oktober 2020 at 20:29
    13.) Kinderbeschulung in Deutschen Schulen? Wozu?
    ———————————
    Gegen jede Vernunft senkt man in Deutschland die Prüfungsstandards, um der „sozialen Gerechtigkeit“ zu entsprechen. D.h. deutsche Schüler müssen sich dem niedrigen Bildungsstandard der shithole Staaten anpassen. D.h. weiter, die Latte wird auf 3.Welt Niveau gelegt. Die deutsche Jugend darf nun offiziell verblöden. Wer seinen Kindern noch gute Bildung zukommen lassen möchte, braucht ein fettes Bankkonto, oder geht am besten gleich nach Asien.

  15. Wuehlmaus 17. Oktober 2020 at 20:39
    Die aktuell wieder rapide steigenden Infizierten-Zahlen versetzen weite Teile der Gesellschaft erneut in einen regelrechten Hysterie- und Panikzustand.

    Hier sitzt Herr Renner der Propaganda der Regierenden uns ihrer medialen Mitmäuler auf: Der PCR-Test ist überhaupt nicht in der Lage, Infektionen zu erfassen. Bhakdi, Wodarg, Schiffmann, Schöning u.v.a. haben das tausende Male minutiös erklärt. Am besten hat es übrigens Samuel Eckert erklärt, der zwar kein Arzt ist, aber die Fähigkeit besitzt, sich blitzschnell in komplexe Materien anhand der Quellen einzuarbeiten und seine Erkenntnisse allgemeinverständlich darzustellen. Der PCR-Test ist eine einzige Mogelpackung. Es werden winzigste Fragmente des Virus erfasst, wie sie wohl jeder Dritte in sich trägt, auch die vielen längst dagegen Immunisierten, und dann solange (bis zu 45fach) vergrößert – praktisch eine Computersimulation -, bis man meint, etwas erkennen zu können. Folglich haben wir auch keine „rapide steigenden Infizierten-Zahlen“, weil das Testverfahren vollkommen ungeeignet ist, solche überhaupt zu erfassen.
    ——————
    Das können Sie den Leuten immer wieder versuchen zu erklären,sie wollen oder können es nicht begreifen.Test positiv bedeutet nicht automatisch krank und infektiös.Ich habe mir schon so oft den Mund fusselig geredet,auf Literatur und Videos hingewiesen,es ist zwecklos,man merkt die erfolgreiche Gehirnwäsche.
    Deswegen funktioniert diese Angstmaschinerie wie geschmiert.

  16. OT

    Ich glaube, daß das einigen/vielen gefallen wird:

    Bitte mal in google

    Die Echse spielt die Coronakrise mit Enten nach

    Ich habe Tränen gelacht. Suuuuper!

  17. Neunzehnhundertvierundachtzig
    17. Oktober 2020 at 20:49

    „Wer seinen Kindern noch gute Bildung zukommen lassen möchte, braucht ein fettes Bankkonto, oder geht am besten gleich nach Asien.“

    Wozu Schulbildung? Ich kann eine ganze Reihe von Politikern aufzählen, die stolz darauf sind, Legastheniker zu sein, das Abitur nicht geschafft zu haben, natürlich ein Studium nach 20 Semestern abzubrechen, um oben direkt in der Politik einzusteigen.

    Ich kann auch eine Reihe von Politiker nennen, die intellektuell nicht in der Lage sind, einem halbstündigen Vortrag über irgendein Thema zu folgen.

    Aber bei der maximalen Watt Leistung für einen Staubsauger fühlen sie sich kompetent genug, mitzureden.

  18. seegurke 17. Oktober 2020 at 20:47
    ——————-
    Sehe ich auch kommen. Die hatten sich von vornherein eine 2. Welle vorbehalten, welche sie jetzt aus dem Ärmel gezogen haben. Fehlt die angedrohte Möglichkeit eines 2. shutdown. Das ganze folgt einem Drehbuch. Der Krisenregierung ist es schnuppe, ob die Wirtschaft vor die Wand fährt, die wollen es so. Genau so wie denen unsere Gesundheit egal ist, warum sonst schikanieren sie die Bürger mit einem ganzen Buch von Strafen?
    Übrigens, im Deutschen Sprachgebrauch taucht der Begriff des „shutdown“ erst garnicht auf. Wir kennen den Begriff, selbst das Konzept nicht. Das war noch nie eine Option in unserer Kultur. Jetzt dient der Begriff dazu, ein ehemals funktionierendes System zu zerstören. Resultat: Fremde Wörter, fremde Gebräuche, fremde Viren, fremde Regierung (EU), und was hat uns das gebracht? Schöne neue Welt.

  19. Ja, das Unrecht, das wir jetzt erleben ist ein Angriff auf unsere freiheitlich demokratische Grundordnung.
    Wenn nur noch die Regierungsmeinung erlaubt ist, entspricht dies nicht einer Demokratie.

  20. .

    25.) Julia Klöckner, CDU, Hoffnungsträgerin der Partei:

    „Der Steuerzahler muss nicht für die Flüchtlinge aufkommen, da der Bund gut gewirtschaftet hat.“ – Julia Klöckner im Deutschlandfunk am 27. Oktober 2015

    26.) Scholz heute: „Es fehlen wohl 124 Milliarden im Haushalt.“

    27.) Alles klar, Herr (Finanz-) Kommissar !

    28.) Raffelhüschen, Werner Sinn: 100 Mrd. Euro pro Jahr für Asylanten

    29.) Niederlande haben Vollkosten-Rechnung gemacht: 42000,- Euro pro Jahr pro

    30.) Fake-Flüchtling, Asylgrund-Fälscher, Luxus-Suchende.

    31.) Alle Kosten eingerechnet: Direkte, indirekte, versteckte, Langzeit.

    32.) Z.B. zusätzliche Verwaltungs-Beamte, die Jahrzehnte später Pension beziehen.

    33.) 42000,- Euro; der Betrag dürfte auf Deutschland übertragbar sein.

    34.) Kosten für überlastete Polizei/ Justiz/ Krankenkassen etc..

    35.) Dazu Kosten, die schwer zu quantifizieren sind:

    36.) Lernbehinderung Deutscher Schüler durch zu viele Ausländerkinder in

    37.) Deutschen Schulklassen = Allgemeines Bildungsniveau im Sinkflug.

    38.) Bildung = Deutschlands wichtigste Ressource.

    39.) Unser Schulsystem verkommt zu einer Alphabetisierungs-Anstalt für

    39.1.) volks-/ raum- und kulturfremde,

    40.) inzestdegenerierte (Verwandten-Ehen) Primitiv-Völker mit Mangel-IQ:

    41.) Afrikaner 75 IQ, Araps/ Afghanis 80. Zum Vergleich: Bio-Deutsche 100 IQ

    42. Fernost-Asiaten 105-108 IQ. Achtung: DURCHSCHNITTS-WERTE.

    .

    26

  21. ghazawat 17. Oktober 2020 at 20:57
    Neunzehnhundertvierundachtzig
    17. Oktober 2020 at 20:49
    ——————-
    Stimmt auch wieder. Man schaue sich die Figur Jens Spahn an. Keine Ahnung von nichts. Baut in seinem Ministerium nur Scheixxxe. Selbst unter Schröder sind wenigstens mal ein paar Minister zurückgetreten. Nicht so unter Merkel. Spahn passt genau ins Bild mit seiner Inkompetenz. Welcher Gesundheitsminister regt hohe Strafen für Bürger an, die sein Gehalt bezahlen? Ist das die Aufgabe des Gesundheitsministers? Das einzige was Spahn noch schützt ist seine sexuelle Ausrichtung, mit welcher er genau den gleichen Kündigungsschutz besitzt, wie ein Schwerbehinderter (wobei ich klarstelle, dass ich für jeden Schwerbehinderten höchsten Respekt habe).


  22. Diejenigen die positive PCR Tests als Infizierte deklarieren müssen zur Verantwortung gezogen werden.

    Das sogenante COVID 19 Virus konnte noch unter keinem Elektronenmikroskop identifiziert werden.

    COVID 19 existiert bislang nur als Molekülmodell, dass von Drosten mit einer Modellierungssoftware anhand schwacher Daten aus China entwickelt wurde.

    Der PCR Test wurde also auf eine theoretisch gedacht Molekülkombination kalibriert.

    Es ist noch nicht einmal gesagt, dass die positiven PCR Tests irgend ein Virus anzeigen, es könnte z.B. auch endogene Abbauprodukte anzeigen, die im Zuge der alljährlichen Grippeviren bei Menschen im COVID Tote deklariert werden, weil der Test ja angeblich COVID 19 Virenmolekülreste bestätigt hat.

    Es handelt sich aber sehr wahrscheinlich um grippebedingte Abbauprodukte, die endogen im Körper der Menschen zu der jetzigen Jahreszeit verstärkt auftauchen und Merkel benutzt dies um uns den Ausbruch einer Killerseuche vorzugaukeln, die nur beherrscht werden kann wenn wir ihr folgen und auf sie hören.

    Im Frühjahr ist die Grippewelle dann rum und alles ist gut weil Merkel alles gut gemanagt hat.

    Zum Dank wird diese Verbrecherin und Betrügerin dann wieder gewählt.


    Wir brauchen viele Gefängniszellen, um all das Gelumpe einzubuchten, das an diesem großangelegten Wissenschaftsbetrug beteiligt ist.

    Merkel denkt sie könne die Macht für sich retten, wenn sie uns bis zur Bundestagswahl mit diesen CORONA-Lügen einlullt,, um von all den desolaten Zuständen und Verwerfungen in unserem Land abzulenken.

    Merkel muss weg wie Honecker, den diese Frau ist eine Schande für unsere Demokratie, die Freiheit und das menschliche Miteinander.

    Diese Frau hat nichts menschliches, sie regiert uns nach Umfragen und Stimmungsbildern, sie analysiert uns als Volksmasse, so als wären wir Vieh!

    Die Frau und ihre Unterstützer gehören bestraft, denn sie spielen nach Regeln, für die sie keine Legitimation haben und der Schaden an den Menschen, das Zerstörte Vertrauen und der wirtschaftliche Ruin, den uns diese Leute gebracht haben, dürfen nicht ungesühnt bleiben.

    Es war kein Virus, dass irgendeinen Schaden gebracht hat, es waren die Maßnahmen und Entscheidungen der Verantwortlichen die wie schon 2015 unter Eides- und Rechtsbruch unsägliches Leid über uns und unser Land gebracht haben.

    Es muss Schluss sein. Es darf nicht sein, dass diese Zerstörer und unfähigen Gestalten, die nur zum Absahnen in die Politik gegangen sind noch weitere Jahre Unheil über uns bringen.

    Das Unheil hat einen Namen, – Merkel!

  23. ZITAT:
    „…..dass praktisch in allen Bereichen wissenschaftliche Fakten keine Gültigkeit mehr haben, zumindest dann, wenn die irrationalen politischen Zielsetzungen durch diese konterkariert werden (Klima, Diesel, CO-2, Ozon, Waldsterben etc.)?….“
    ZITAT ENDE.

    Sehr richtig formuliert, Herr Renner!

    Wissenschaft und Forschung leben sowohl von Erkenntnissen als auch vom stetigen Zweifel.

    Was heute vielfach von Politikern und ihren Zujublern (auch aus der Wissenschaft!)
    fabriziert wird, sind durchweg Sand-Fundamente, von denen man nur glaubt, dass sie ein Hochhaus statisch einwandfrei tragen könnten.

    Zweifler, die jede Wissenschaft braucht, werden bekämpft und ignoriert – manche geradezu entmenschlicht.

    Es werden bei der Klima-Diskussion mehrheitlich sehr fragwürdige Teilergebnisse als „Endstand der Wissenschaft“ verkauft, obwohl sie allenfalls als „Glaubensgrundsätze“ einer Klima-Sekte taugen.

    Schließlich wird ein leider partiell geisteskrankes Kind (!) noch auf den Schild gehoben, um „Wissenschaft“ zu untermauern, um den Klimaglauben psychologisch noch stärker religiös zu zementieren und alle Kritiker und Mahner (ähnlich wie im Mittelalter jene Gottes-Leugner) als „Klima-Leugner“ zu diffamieren. Die Grünen-Vorsitzende nannte deshalb auch (sehr entlarvend) dieses Kind „eine Prophetin“. Toll: Nostradamus lässt grüßen!

    Wissenschaftliche Teilergebnisse – zumal dann, wenn sie nicht mit anderen Fachgebieten vernetzt werden – sind stets mit Vorsicht zu genießen. Das sieht man aktuell auch bei Corona. Viele Teilergebnisse „blühen“ prächtig, aber es sind häufig Eintagsblüten.

    Ein großer Teil der ungebildeten Grünen kann sich z. B. nicht vorstellen, dass die
    arabische Halbinsel (etwa 6 x die Fläche von Deutschland)
    in der Steinzeit „ein blühendes Paradies“ war –
    heute finden sich dort große Wüstenteile mit wenigen Oasen. Es hat dort über Jahrhunderte ein Klimawandel stattgefunden – wie an anderen Regionen/Orten der Welt ebenfalls kontinuierlich nachzuweisen. Und maßgeblich dafür ist – wie heute auch – vornehmlich die Sonnenaktivität.

    Mit diesen natürlichen Ursachen kann man kein Geschäft und keine Politik machen – also wird vom angeblich menschenverursachten Klimawandel rumgesponnen (um es einmal drastisch auszudrücken).

    All jene, die für den angeblich menschenverursachten Klimawandel plädieren, diese Leute verdienen quasi mehr oder weniger gutes Geld daran. Aber: Ein riesiges Geschäft mit der Angst!

  24. Neunzehnhundertvierundachtzig 17. Oktober 2020 at 20:49
    friedel_1830 17. Oktober 2020 at 20:29
    13.) Kinderbeschulung in Deutschen Schulen? Wozu?
    ———————————
    ….Die deutsche Jugend darf nun offiziell verblöden. Wer seinen Kindern noch gute Bildung zukommen lassen möchte, braucht ein fettes Bankkonto, oder geht am besten gleich nach Asien.
    ——–
    Wer sich die Deutsche Schule in Singapur leisten kann…
    In Korea/Japan wird man als Deutscher wohl nicht klarkommen und Thailand empfehle ich…zur Zeit eher nicht und die staatliche Bildung ist auch mies.
    Ich verstehe auch nicht warum man abschiebepflichtige Kinder in Deutschland beschult. Es gibt doch auch noch KiKa, Toggo und RTL II „Krass Schule“.
    Unser Lütter macht freiwillig ‚Lernferien‘. Er ahnt was auf ihn zukommt und daß er trotz guter IT-Ausrüstung im 1. Halbjahr nichts gelernt hat. Denn was nützt es wenn die virtuelle Lehrer-Dumpfbacke mit dem System nicht umgehen kann? Mein Angebot ihm eine Fahrkarte und Taschengeld zum Besuch von Verwandten an der Ostsee zu bezahlen, hat er abgelehnt…

  25. Es geht doch um die Regierung. Merkel wird nicht gestopt. Eher kommen Lobeshymnen. Personenkult mag ich nicht. Achja Söder ist praktisch ein 2. Adolf geworden. So sieht er sich auch.

  26. Ja die Krise ist gesteuert. Weil die PCR Tests positiv anschlagen auf körpereigene endogene Abbauprodukte die im Zusammenhang unsere Immunabwehr mit den jährlichen Grippeviren auftreten.

    Das ist auch der Grund weshalb die schon im Sommer wussten, dass die Welle im Winter wieder kommt, weil der Drosten Test bei diesen Grippe Abbauprodukten anschlägt und diese Verbreche uns die Positiven PCR Tests als COVID Seuche andrehen.

    Aus den seit Jahren auftretenden hohen Zahlen von Grippetoten, die in den letzten Jahren häufig im 10.000er Bereich lagen machen sie dann CORONA Tote um uns inAngst zu halten.

    Alleine für diese Angstpropaganda müsste man dieses Verbrecherpack schon hinter Schloss und Riegel bringen. Aber die haben ja noch mehr auf dem Kerbholz, nämlich Menschenleben und den wirtschaftlichen Ruin unseres Landes.

    Es muss ein 1989 2.0 geben, nach all dem was dieses Merkel Regime uns angetan hat.

  27. Zu Waldorf und Statler 17. Oktober 2020 at 20:35
    Holocaust-Überlebende sollen zusätzliche Corona-Hilfen bekommen
    …….
    Habe diese Meldung gerade im Videotext gelesen, Sie sind mir mit dem Posten zuvorgekommen. Das ganze ist einfach unglaublich. Keiner der nun Begünstigten hat einen „Antrag“ auf Auszahlung des Geldes angemeldet. Ohne diesen Irrsinn hätte keiner mit dem Finger auf Deutschland gezeigt und Unmenschlichkeit angeprangert. Mal sehen, vielleicht werden als nächstes Neger aus den ehemaligen deutschen Kolonien bedacht. Oder andere Bemitleidenswerte werden sich schon finden.

  28. Festzuhalten als Ergänzung ist:
    Unser Klima-Unwissen ist erheblich größer als das bisherige sehr geringe Teilwissen, das aber als „Beweis“ seit Jahren allgemein angepriesen wird – und womit inzwischen milllionenfach blendende „Klima“-Geschäfte abgewickelt werden.

    Noch ein Beispiel für die Gefahr der

    U n f r e i h e i t :

    Ein Beispiel dafür, wie strafrechtlich gegen Wissenschaftler, die politisch Unbequemes sagen, inzwischen vorgegangen wird, ist aus Kassel bekanntgeworden.
    Die Anklage warf dem anerkannten Evolutionsbiologen Prof. Dr. Ulrich Kutschera Volksverhetzung in Tateinheit mit Beleidigung und Verleumdung von Schwulen vor. Prof. Ulrich Kutschera zeigte im Gerichtssaal sein Buch „Das Gender-Paradoxon“. Er berief sich auf die Freiheit der Wissenschaft und die Freiheit der Meinung, wurde aber zu 6.000 € Geldstrafe verurteilt.
    Meiner Meinung nach ist dieses Urteil ungerecht.

  29. Merkel appelliert an Bürger
    „Bitte bleiben Sie zu Hause“
    ——
    Dieses Gebot sollte in allen Sprachen weltweit bekannt gemacht werden.
    vielleicht hilft es.

  30. .

    43.) Ein Grundschüler kostet 7000,- Euro pro Jahr (Ausbildungskosten,

    44.) Lehrergehälter etc.) den Deutschen Steuerzahler. Wir sprechen von

    45.) von hauptsächlich (noch) Bio-Deutschen.

    46.) Wie ist das nun mit der zusätzlichen Kinderschar des afro-islamischen

    47.) Zuwanderungs-Infernos; Größenordnung mehrere Hunderttausende.

    48.) Perspektivisch Mio.. Denn die zu 70 % (funktionalen) anal-fa-beet-ischen Eltern

    49.) (nach OECD-Kriterien) in ihrer eigenen Muttersprache (dann noch die

    50.) schwierige Sprache Deutsch lernen, auweia) haben viele „Kinderkriegen“

    51.) als Einkommensquelle via staatlicher Transferleistungen „entdeckt“.

    52.) Nicht nur Kindergeld. Sondern Lebensunterhaltszuschüsse auf allen Ebenen.

    53.) Inklusive Anspruch auf größere Sozialwohnungen etc..

    .

  31. Corona macht mir weit weniger Angst, als solch eine Nachricht : „Im Namen Allahs, des Gnädigsten, des Barmherzigen … an Macron, den Anführer der Ungläubigen, ich habe einen Ihrer Höllenhunde hingerichtet, der es wagte, Mohammed zu erniedrigen.“

    Das war die Textnachricht auf Twitter, die der Kopfabschneider und Flüchtling mit Bild des abgeschnittenen Kopfes des Opfers an Macron richtete.

    Wer sind diese Hunderttausende, wenn nicht gar Millionen, die Merkel ohne Pass, dh. ohne Identität ins Land gelockt hat? Wie man sieht, darf und muss man gar spekulieren, dass da Ausgeburten der Hölle darunter waren und tagtäglich möglicherweise sind.

  32. ZU:
    Mantis 17. Oktober 2020 at 21:23
    ZITAT:
    Merkel appelliert an Bürger
    „Bitte bleiben Sie zu Hause“
    ——
    Dieses Gebot sollte in allen Sprachen weltweit bekannt gemacht werden.
    vielleicht hilft es.
    ZITAT ENDE.
    ————————————————————————————————-
    OFF TOPIC!
    Ja, sehr gut – ich schlage wenigstens zwei Sprachen vor!

    „Bleiben Sie zuhause“
    dafür je ein Flyer aus dem Merkel-Bunker,
    sollte per Flugzeug verteilt werden!

    > arabisch:
    ?????? ?? ??????!

    > suaheli:
    Kaa nyumbani!

  33. Sie verkaufen uns die jährlichen Grippetoten als angebliche Tote eines Virus, dass noch niemand unter dem Elektronenmikroskop gesehen hat.

    Der PCR Test schlägt bei Grippevirusabbauprodukten an, deshalb sind hohe PCR Positiv Werte immer in Korrelation mit Grippeviren und Grippewellen sind meist gekoppelt an hohe Sterberaten.

    Diese Verbrecherbande benutzt die jährlichen Toten, die im Zuge der Grippewelle entstehen, um die Angstkulisse eines angeblichen Killerseuchenvirus in der Bevölkerung am Leben zu halten.

    Für dieses schändliche Vorgehen gehören die Verantwortlichen wegen Aufhetzung und Schürung von Massenpanik dauerhaft weggesperrt.

  34. DE ein Siedlungstaat(SS)in dem man gut und gerne stirbt!B******,dekadenter,politischer Saustall DE.

  35. Paßt, glaube ich, auch hier ganz gut:
    Nach Bert Brecht: Wer die Wahrheit nicht kennt , ist dumm. Wer die Wahrheit kennt und sie Lüge nennt, ist ein Verbecher.

  36. Verstehe ich die Merkelhexe richtig?

    – Wir sollen nirgendwo hinfahren, kein Urlaub keine Besuche
    – keine Feiern, keine Geselligkeit
    – keine Weihnachstmärkte, keine Weihnachtsfeiern
    – keine Ausflüge in der Freizeit


    Aber jeden Tag zur Maloche gehen, um die Kohle für die Merkelbonzen, die EU-Sozialisten und Horden von Asylbetrügern ranschaffen.

  37. Herr Renner, sie sind zweifellos ein Guter.
    Die Überschrift von Ihrer verfassten Kolumne lässt mich aber zweifeln, ob sie das verstanden haben was hier gerade passiert.
    „Freiheitlich-demokratische Grundordnung“, schon alleine dieser Slogan lässt meine Magensäure gären.
    Von Freiheit kann in dieser Gesellschaft keine Rede (mehr) sein. Was die Demokratie betrifft, so haben wir gerade gelernt, dass es die andere Beschreibung für „Diktatur“ ist. Setzten Sie nur mal anstelle für „Demokratie“ das Wort „Diktatur“ ein, überall dort wo er so angepriesen von unseren Simulationspolitikern verwendet wird. Sie werden staunen, wie viel realistischer dieser Begriff „Diktatur“ passt!
    Und mit der „Grundordnung“ ist das auch so eine Sache. Wirkt für mich erzieherisch und gar nicht so freiheitlich.
    Das mal nur vorab.
    So, und nun lese ich den Rest Ihrer Kolumne.

  38. Und damit in Deutschland die Statistik stimmt, werden ja jetzt auch wieder „Corona“-Kranke aus dem Ausland nach Deutschland geholt. Die Niederlande wollen oder haben schon die/den ersten Kranken nach Deutschland verfrachtet.
    .
    Die aus dem Ausland in deutsche Krankenhäuser verfrachteten Patienten erhöhen dadurch die Anzahl der „Totkranken“ und der dann angeblich an/mit „Covid-19“-Verstorbenen in der deutschen Statistik.

  39. Heute ist es anders.
    „Coronaleugner“ u. Maskenmuffel seien Feinde der Demokratie.

    Che Steinmeier:
    Ja, wir leben heute im besten Deutschland, das es
    jemals gegeben hat. Corona hat uns Demut gelehrt.
    Der Klimawandel fordert unsere Lebensweise
    grundsätzlich heraus.

    Die Zukunft nach Corona wird jetzt verhandelt – weltweit:
    Klima, Digitalisierung, Zusammenhalt. Wir müssen mit dabei
    sein, wir müssen gut sein und schnell und bereit zum
    Umdenken. In manchen Fällen zum radikalen Umdenken.
    +https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2020/10/201003-TdDE-Potsdam.html

    Die Pandemie stellt uns alle vor schwierige Aufgaben, und gerade jetzt sind die Polizeien von Bund und Ländern auf vielfache Weise gefragt. Extra-Schichten, Unmut und Aggressionen von Corona-Müden: All dem müssen Sie begegnen. Dafür hätte ich Ihnen gern persönlich gedankt, denn nach vielen Gesprächen mit Polizistinnen und Polizisten ist mir sehr bewusst, wie aufreibend diese Arbeit sein kann. Wer sich im Berufsalltag anpöbeln und anspucken lassen muss, erlebt unser Land zuweilen von seiner schlechtesten Seite. Als ich Einsatzkräfte nach dem G20-Gipfel in Hamburg getroffen habe, waren wir gemeinsam fassungslos über das Ausmaß von rasender Zerstörung. Auch bei den jüngsten Corona-Protesten in Berlin wurden Tabus gebrochen. Dass es dabei ausgerechnet den Deutschen Bundestag, die Herzkammer unserer Demokratie traf, beschäftigt mich noch heute. (Und wo ist hier das Wort „Linksextremismus“?)

    Gleichzeitig ist das Thema ‚Rechtsextremismus‘ seit dem Mord an Walter Lübcke, den Attentaten von Halle und Hanau erneut ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt.

    Die Polizei betrifft diese Diskussion nach Aufdeckung von rechtsextremen Vorfällen und Netzwerken in einzelnen Landespolizeien. Klar ist: Feinde der Freiheit und der Demokratie dürfen in der Polizei nicht geduldet werden. Es muss jede Anstrengung unternommen werden, rechtsextreme Netzwerke zu enttarnen, wo es sie gibt.

    Auch wenn das rechte Spektrum derzeit die Agenda dominiert, dürfen wir den Extremismus aus anderen Richtungen nicht aus den Augen verlieren. Die Ausschreitungen in Leipzig-Connewitz und in der Berliner Liebigstraße haben das kürzlich wieder bewiesen. Solche Gewaltausbrüche sind Straftaten, keine Bagatelldelikte. Und auch wenn es um Anschläge des islamistischen Extremismus ruhiger geworden zu sein scheint, wissen Sie und sollten wir alle nicht vergessen: Die Gefahr ist nicht gebannt. (Und wo ist hier das Wort „Linksextremismus“?)
    https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2020/10/201015-Schreiben-Polizeihochschule-M%C3%BCnster.html

    Aktuelle Stunde im Bundestag
    „Die Feinde der Demokratie im Visier“
    Stand: 10.09.2020 20:03 Uhr

    Nach den gewalttätigen Corona-Demonstrationen(Wo? Hab´ ich was verschlafen?) und den linksextremen Krawallen in Leipzig hat der Bundestag eine Aktuelle Stunde zum Kampf gegen Extremismus abgehalten. Dabei sorgte die AfD für Kopfschütteln.

    Von Martin Ganslmeier, ARD-Hauptstadtstudio

    Rechtsextreme, die mit Reichsfahnen die Treppen zum Reichstagsgebäude stürmen(Hu, wie schlimm ist denn Treppensteigen u. -stehen? Mal abgesehen davon, daß die ganze Geschichte nach Fake-Rechtsextremen stinkt.); aber auch Linksextreme, die in Leipzig Polizisten mit Pflastersteinen verletzen – die wachsende Gewaltbereitschaft von Extremisten gegen Polizei und Justiz hat auch in der Politik für Entsetzen gesorgt. Im Deutschen Bundestag gab es zu diesem Thema deshalb eine Aktuelle Stunde.
    https://www.tagesschau.de/inland/aktuelle-stunde-rechtsextremismus-101.html

    Die erzlinken Realos Steinmeier u. Merkel empfinden
    fundamentalistische Linksextreme nicht als Feinde.

  40. OT Wieder einmal eine Ausnahme für unsere Neubürger!

    Trotz Corona: Türkische Hennaparty mit mehr als 80 Gästen in Viersen
    In Viersen haben die Behörden eine Hochzeitsfeier mit 150 Personen genehmigt. Die aber stellte sich als Hennaparty heraus. In Viersen haben die Behörden trotz steigender Coronawerte in NRW eine türkische Hochzeitsfeier mit 150 Personen genehmigt. Das ist soweit in Ordnung und wurde von der Stadt geregelt. …

    Vor Ort stellt sich jedoch heraus: Es ist eine Henna-Party, eine türkische Tradition vergleichbar mit einem Junggesellinen-Abschied. Die Veranstaltung hätte also eigentlich vom Ordnungsamt aufgelöst werden müssen.</b Denn: Die Veranstaltung war offiziell als Hochzeit angemeldet, die als "herausragendes Ereignis" eingestuft wird. Sie wäre mit 150 Gästen erlaubt gewesen – eine „Henna-Party“ aber gilt als private Veranstaltung.

    Das Ordnungsamt hat beide Augen zugedrückt, weil sich vor Ort alle bemüht haben, Abstände einzuhalten, Anwesenheitslisten geführt würden und die Veranstaltung ohnehin nur bis 23 Uhr angemeldet sei. Geschätzt seien etwa 80 bis 90 Personen vor Ort, alles Frauen.
    https://www1.wdr.de/nachrichten/hennaparty-statt-hochzeit-viersen-corona-100.html

  41. Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
    Samstag, 12. September 2020

    Kanzlerin Merkel: Demokratische Werte mit ganzer Kraft verteidigen

    Am kommenden Dienstag feiern die Vereinten Nationen den „Internationalen Tag der Demokratie“. Bundeskanzlerin Merkel ruft im aktuellen Podcast dazu auf, sich jeden Tag aufs Neue bewusst zu machen, welch große Errungenschaft die Demokratie ist. Es lohne sich, die demokratischen Werte mit ganzer Kraft zu verteidigen. Jeder Einzelne könne etwas dazu beitragen, die Demokratie in Deutschland immer weiter zu stärken.
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/kanzlerin-merkel-demokratische-werte-mit-ganzer-kraft-verteidigen-1786310

    Merkel: „Ein Staat, der Meinungsfreiheit, öffentliche Debatte und Teilhabe nicht unterdrückt, sondern garantiert – darum beneiden uns viele Menschen auf der Welt. Der „Internationale Tag der Demokratie“ ist ein guter Anlass, sich daran zu erinnern, dass jeder Einzelne etwas dazu beitragen kann, die Demokratie in unserem Land immer weiter zu stärken.“
    https://www.cdu.de/aktuelles/tag-der-demokratie-2020

  42. Sehr geehrter Herr Renner,
    wie immer ist ihr Beitrag wie ein Hammer auf dem Nagel, viele durch Iphons entwoehnte Leser werden ihn zu lang finden.
    Machen Sie bitte die AfD so geeint, stark und ueberzeugend, dass sie in Wahlen 20% + einfaehrt,
    Politik der Koalition sollte allein dafuer genuegen, tut es aber nicht, Dauerbrainwash, politische Traegheit und Dekatenz haben grosse Teile der Gesellschaft eine Krokodilhaut wachsen lassen die verhindert die Realitaet und Zukunft zu sehen wie sie ist.
    Das Konstrukt der Altparteien gleicht jener der Volkskammer, damals als Veilchenblatt konstruiert,
    heute hat M laengst alle optischen Beschraenkungen abgelegt , agiert nach Elefantenartvoll auf Staatsratsvorsitzner dem nicht zu widersprechen ist, Frage – wie lange funtioniert das noch???

  43. Brother Grimm 17. Oktober 2020 at 22:27

    OT Wieder einmal eine Ausnahme für unsere Neubürger!

    Trotz Corona: Türkische Hennaparty mit mehr als 80 Gästen in Viersen
    In Viersen haben die Behörden eine Hochzeitsfeier mit 150 Personen genehmigt. Die aber stellte sich als Hennaparty heraus. In Viersen haben die Behörden trotz steigender Coronawerte in NRW eine türkische Hochzeitsfeier mit 150 Personen genehmigt. Das ist soweit in Ordnung und wurde von der Stadt geregelt. …

    Vor Ort stellt sich jedoch heraus: Es ist eine Henna-Party, eine türkische Tradition vergleichbar mit einem Junggesellinen-Abschied. Die Veranstaltung hätte also eigentlich vom Ordnungsamt aufgelöst werden müssen.</b Denn: Die Veranstaltung war offiziell als Hochzeit angemeldet, die als "herausragendes Ereignis" eingestuft wird. Sie wäre mit 150 Gästen erlaubt gewesen – eine „Henna-Party“ aber gilt als private Veranstaltung.

    Das Ordnungsamt hat beide Augen zugedrückt, weil sich vor Ort alle bemüht haben, Abstände einzuhalten, Anwesenheitslisten geführt würden und die Veranstaltung ohnehin nur bis 23 Uhr angemeldet sei. Geschätzt seien etwa 80 bis 90 Personen vor Ort, alles Frauen.
    https://www1.wdr.de/nachrichten/hennaparty-statt-hochzeit-viersen-corona-100.html

    Wahrscheinlich haben sich die Ordnugnsamtsmitarbeiter die Buxe vollgeschissen und die SPD Führung im Rathaus hat gesagt, lasst unsere Mitbürger mit Migrationshintergrund doch ihre Traditionen pflegen.

  44. Eilt!

    Das Merkel Regime lässt die islamischen Lamborghini Mordraser, wegen denen ein Deutscher lebendig in seinem Auto verbrannte, wieder auf freien Fuß!

  45. Ja wo sind denn die AfD Recken,
    die zwar alles wissen,jede Grundrechtseinschränkung
    förmlich erschnüffeln,und nicht,rein gar nichts dagegen tun.
    Sie bemühen keine Gerichte,sie Kanalisieren den Protest,
    vieler Menschen in diesem Lande nicht,sie sind einfach nicht
    existent,abgetaucht,nicht wahrnehmbar,ausser diesen schlauen Sprüchen.
    Die kann ich auch,und einer von mir lautet:

    „Wartet mal ab,wenn die Massentlassungen beginnen,die Insolvenzen,
    der Verlust,des kleinen Häuschens,die Kündigung von Dahrlehen, oder
    wie geplant,die Sperrung ganzer Stadtteile.
    Die Besuche der Gerichtsvollzieher und die ganzen Mahnverfahren,im Vorfeld?
    Dann geht es hier ab,und das richtig,weil die Menschen nichts mehr
    zu verlieren haben,sie werden dann nur noch abgewickelt,wie einst die DDR.“

    Wo ist die AfD , wenn man sie am nötigsten bräuchte,und das jetzt.
    So enthusiastisch auch man gewesen sein mag,auf Veränderung gehofft hatte,
    genauso enttäuscht bin ich nun von euch!

  46. Maria-Bernhardine 17. Oktober 2020 at 22:30
    […]
    Merkel: „Ein Staat, der Meinungsfreiheit, öffentliche Debatte und Teilhabe nicht unterdrückt, sondern garantiert – darum beneiden uns viele Menschen auf der Welt. Der „Internationale Tag der Demokratie“ ist ein guter Anlass, sich daran zu erinnern, dass jeder Einzelne etwas dazu beitragen kann, die Demokratie in unserem Land immer weiter zu stärken.“

    https://www.cdu.de/aktuelles/tag-der-demokratie-2020
    ———-

    Obige Aussage von Merkel sollte auf einem großen Plakat stehend an das Reichstagsgebäude genagelt werden.

  47. Eben gefunden:

    Coronavirus. Frankreich ist zu einer Diktatur verkommen!
    https://eussner.blogspot.com/2020/10/coronavirus-frankreich-ist-zu-einer.html

    Emmanuel Macron nutzt die Corona-Krise für den Wahlkampf zu seiner Wiederwahl, Mai 2022. Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, wird zu Corona-Infizierten, Corona-Kranken, Corona-Toten erklärt. Je mehr getestet wird, desto mehr Corona-Partikel finden sich bei Menschen, die aus ganz anderen Gründen krank sind und sterben. In Frankreich gibt es nur noch eine einzige Krankheit, an der man leiden und sterben kann, und das ist das Coronavirus.

    Die Franzosen werden in Angst und Schrecken gesetzt, täglich gibt es neue Horrormeldungen, werden Städte und Departements zu „Roten Zonen“ erklärt, werden den Menschen die zwischenmenschlichen Beziehungen zerstört, sie zu Monaden, zu herumgeisternden Zombies erniedrigt.

    So herrscht Emmanuel Macron, dekretiert, Parlamente und gewählte Politiker haben nichts zu sagen, es herrscht der jakobinische Zentralstaat. Einer Guillotine bedarf es aber nicht; denn die Mehrheit der Bürger ist mit ihrer Unterdrückung einverstanden, will gar mehr davon.

    Das Ende mit Schrecken kommt ab 2021, wenn die Folgen der politischen Mißwirtschaft sichtbar werden, nicht mehr mit Almosen verkleistert werden können, wenn Millionen verelendet sind. Ich wünsche, daß dann die Demonstranten dem Emmanuel Macron die Hölle heiß machen.

  48. Grade der vielzitierte Art.1GG wird derzeit massivast mit Füssen und sonstigem getreten. Es ist entwürdigend praktisch überall mit Maulkorb nicht bloss wörtlich auch bildlich rumlaufen zu müssen.

    friedel_1830 17. Oktober 2020 at 20:29; 13, Welche Kinder denn, die angeblich 17 jährigen sind doch komplett alle doppelt so alt.

    gonger 17. Oktober 2020 at 20:15; Reisewarnungen von und nach Islamien und Chinesien fände ich auch durchaus sinnvoll. Aber da drauf werden wir lange warten müssen, grade dieses shitholes lügen doch das blaue vom Himmel runter, was wir grade aktuell ja täglich erleben.

    seegurke 17. Oktober 2020 at 20:47; Nächstes Jahr sind Wahlen, da besteht die Möglichkeit, all diese Möchtegerndiktatoren in die Wüste zu schicken, am besten mitsamt den vielen wüstenbewohnern, die die in den letzten 6 Jahren hier reingelassen haben. Aber mittlerweile hab ich die Hoffnung drauf verloren. Der Spruch, „Durch Corona sind weit mehr Menschen verblödet als gestorben“ erweist sich täglich als reine Wahrheit. Ich hoffe nur, dass wenigstens die AMis in 2 Wochen oder so vernünftig sind.

  49. Blimpi 17. Oktober 2020 at 22:39
    ————————————-
    Im Grunde haben Sie recht.
    Die Frage ist nur, ob die Menschen der AfD folgen würden.
    Beispiel Kreisverband Bautzen:
    Der MdB Karsten Hilse hat im Frühjahr/Sommer jede Woche im Zentrum von Bautzen (Kornmarkt/Hauptmarkt)
    am Samstag eine Protestveranstaltung organisiert. Er war stets persönlich vor Ort (ich auch) und die Leute vom AfD-Büro mehrere Stunden.
    Das Ergebnis: wir waren immer nur ca. 60 – 80 Teilnehmer, es hat fast niemanden gejuckt.
    Deswegen gibt es so etwas jetzt nicht mehr.

  50. Der Irrsinn beginnt erneut

    Jedenfalls liefen heute im Freien, auch dort wo
    unbelebte Bürgersteige, viele Leute mit
    Rotzlappen im Gesicht.
    https://cdn.muetterimpulse.de/wp-content/uploads/2018/10/Stoffftaschentuecher.jpeg
    Im Edeka-Markt war Toilettenpapier fast ausverkauft,
    bis auf wenige Packungen „Hakle extra teuer“. Auch
    bei Nudeln u. Mehl gab es große Lücken.

    Kreis Gütersloh: Referenzwert steigt auf 42,5
    16.10.2020
    Im Kreis Gütersloh waren zum Stand, 16. Oktober, 0 Uhr, 3.254 (15. Oktober: 3.209) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Davon gelten 3.038 (15. Oktober: 3.021) Personen als genesen und 195 (15. Oktober: 167) als noch infiziert. Von den 195 noch infizierten Personen befinden sich 183 in häuslicher Quarantäne. Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 12 Patienten (15. Oktober: 12) stationär behandelt. Davon muss eine Person (15. Oktober: 1) intensivmedizinisch versorgt und beatmet werden. Seit Beginn der Pandemie sind im Kreis Gütersloh 21 Personen ++an oder mit++ COVID-19 verstorben.
    (Anm.: Ende April starb m.W. der Letzte u. keiner wurde obduziert)

    Grundsätzlich weist der Kreis Gütersloh daraufhin, dass nach der jüngsten Anpassung der Coronschutzverordnung des Landes NRW an privaten Feierlichkeiten wie beispielsweise Hochzeiten an öffentlichen Orten dürfen nicht mehr als 50 Personen* teilnehmen. Hier kann das zuständige Ordnungsamt eine Ausnahmegenehmigung erteilen, wenn ein entsprechendes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept vorgelegt wird…
    +https://www.guetersloh.de/de/rathaus/presseportal/news/meldungen/kreis-gt-referenzwert-36-2-corona.php

    *NRW sagt aber höchst. 25 Pers. pro Fest
    https://www.land.nrw/corona

  51. Die eigentlich zu erwartende, massive Empörungswelle bleibt aus – es geht ja um das eigene Überleben.

    Ja Herr Renner, da moegen Sie durchaus Recht haben aber wo ist da die AfD ?
    Meuthen sitz anscheinend lieber Kissen im beschaulichen Bruessel platt !!!

  52. Im meinem Landkreis Bautzen gibt es jetzt „zusätzliche Maßnahmen“ bei folgenden Fallzahlen:
    197 „Kranke“, also positiv Getestete (0,06 % der Gesamtbevölkerung), davon stationär: 8 (0,0026 %), in den letzten Wochen starb eine knapp 90-jährige Rentnerin mit erheblichen Vorerkrankungen.
    Ein Maulkorb kommt mir nicht ins Haus, den kann die bekannte PI-News-Paniktante anlegen.

  53. tban 17. Oktober 2020 at 23:00

    Ja, das glaube ich,es ist einfach nicht leicht,
    die Proteste müssen gebündelt werden,und vor allem
    müssen Gerichtsurteile her,die diese Corona Totalitaristen
    in ihre Schranken weisen.
    Viele begreifen noch gar nicht,was auf sie zukommt!

  54. Blimpi 17. Oktober 2020 at 23:26

    Viele begreifen noch gar nicht,was auf sie zukommt!
    ————————————————————
    Ja, das ist das Tragische!
    Ich bin übrigens gespannt, ob morgen Vormittag mehr Leute als letzte Woche an der B96 stehen werden.
    Wem jetzt noch kein Licht aufgegangen ist…

  55. @ Rheinlaenderin 17. Oktober 2020 at 22:43

    Glaubt Merkel was sie da sagte od. macht sie sich lustig?
    Wenn sie es glaubt, dann muß es daran liegen, daß sie glaubt,
    Sozialismus sei Demokratie, so wie sie es in der DDR lernte
    u. die DDR im Namen trug: Deutsche Demokrat. Republik.

    ++++++++++++++++++++++++++++

    Obwohl, Merkel sagte auch schon:
    „Wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie
    und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“
    (Rede zur 60-Jahr-Feier der CDU am 16. Juni 2005)

    FINDE ES DARIN NICHT, s.u.
    OB ES GETILGT WURDE?

    Rede der Vorsitzenden der CDU Deutschlands … – ELO-Forum
    http://www.elo-forum.org › attachments › 05_06_16_rede_m…
    PDF
    Dr. Angela Merkel, MdB, anlässlich der Festveranstaltung „60 Jahre CDU“ am 16. Juni 2005, Berlin. Es gilt das … und niemand anders, liebe Freunde, gehören deshalb in den Mittelpunkt unserer Feierstun- de. An Sie richte ich meinen Dank!

    Dies ist auch interessant in besagter Rede:

    „Mit unseren Bundesvorsitzenden Konrad Adenauer, Ludwig Erhard, Kurt-Georg Kiesinger, Rainer Barzel, Helmut Kohl, Wolfgang Schäuble. Sie alle haben sich um unsere CDU verdient gemacht – genauso wie Lothar de Maizière, der erste und zugleich letzte Vorsitzende der wieder freien CDU in der DDR.“

  56. Und jetzt mal, was ich wirklich sagen wollte:

    Guter Artikel aber was nutzt der? Wer selber noch kritisch denken kann, fühlt sich natürlich bei nahezu jedem Satz bestätigt. Leider weigert sich aber offenkundig ein Großteil der Bevölkerung (speziell im Westen) mal das Gehirn einzuschalten. Die sind unbelehrbar; habe schon diverse Diskussionen im privaten Umfeld resigniert mit dem Satz beendet „Wartet mal, in welchem Land Ihr aufwacht“!

  57. Über die Heuchelei der LinksGruenen Bessermensch-Weltretter_*Innen

    Artikel #1: Grosse Klage über kranke, arme, hunger, shitholes
    „Die es am härtesten trifft
    Seuchen wie die Pest oder Gelbfieber, Unwetter und Feuersbrünste:
    In der Geschichte waren die Ärmsten fast immer die größten Verlierer…“

    Direkt darunter die Speisekarte der Dauer-Klagenden im Rotweinguertel-Reservat
    zb Lasagne mit Schwarzkohl : Gebadet in Béchamel
    und Tarte-Rezepte : Formlos köstlich
    oder Karotten mit Honig und Orangenblütenwasser : Stumm mahnt die Möhre

    zu finden auf der heimat hauptseite der heuchelnden edel-bolschewisten

  58. Rede der Vorsitzenden der CDU Deutschlands … – ELO-Forum
    http://www.elo-forum.org › attachments › 05_06_16_rede_m…
    PDF
    Dr. Angela Merkel, MdB, anlässlich der Festveranstaltung „60 Jahre CDU“ am 16. Juni 2005, Berlin. Es gilt das … und niemand anders, liebe Freunde, gehören deshalb in den Mittelpunkt unserer Feierstun- de. An Sie richte ich meinen Dank!

    Dies ist auch interessant in besagter Rede u. steht noch drin,
    habe es aus der PDF herauskopiert u. sowas sagte Merkel
    am 16.06.2005, obwohl Lothar de Maizière schon 1992
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lothar_de_Maizi%C3%A8re
    als Stasispitzel „Cerni“ enttarnt wurde:

    „Mit unseren Bundesvorsitzenden Konrad Adenauer, Ludwig Erhard, Kurt-Georg Kiesinger, Rainer Barzel, Helmut Kohl, Wolfgang Schäuble. Sie alle haben sich um unsere CDU verdient gemacht – genauso wie Lothar de Maizière, der erste und zugleich letzte Vorsitzende der wieder freien CDU in der DDR.“

  59. Die Demokratie- Simulation in Schland wird gerade runtergefahren. Merkel öffnet jetzt „tyrannis.exe“. Und alle seelenlosen Golems folgen ihr.

  60. @ eule54 17. Oktober 2020 at 23:31

    Was glauben Sie, weshalb die Merkel-Junta die
    (oft unbewußte) Wut der Deutschen wegen der
    perfiden Umvolkung, den Maulkörben, dem
    ausuferden Ökogedöns, den unsicheren Renten,
    der ächzenden Wirtschaft usw. auf ein Virus lenkt?
    Trick 17: Kampf gegen Corona, statt gegen das Regime.

  61. BKA-Statistik
    Bei Mord und Totschlag sind Asylzuwanderer besonders oft tatverdächtig
    Stand: 00:00 Uhr | Lesedauer: 3 Minuten

    Seit 2015 sind bei jeder achten schweren Körperverletzung Asylzuwanderer tatverdächtig. Die WELT AM SONNTAG vorliegende Sonderauswertung des BKA ermöglicht die bisher genauesten Aussagen zur Kriminalitätsbelastung der als Schutzsuchenden eingereisten Ausländer.
    0

    In den Jahren seit 2015 war jeder achte in Deutschland zu einer schweren Körperverletzung ermittelte Tatverdächtige ein Asylzuwanderer. Dies geht aus einer Sonderauswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) durch das Bundeskriminalamt (BKA) hervor, die WELT AM SONNTAG exklusiv vorliegt.

    Demnach wurden seit Anfang 2015 bis Ende 2019 insgesamt 715.134 Tatverdächtige zu dem Delikt schwere oder gefährliche Körperverletzung ermittelt. 95.282 von ihnen (13,3 Prozent) waren Asylzuwanderer, gehörten also den Aufenthaltskategorien Asylbewerber, Schutzberechtigter, Kontingentflüchtling oder Geduldeter an. Schwere oder gefährliche Körperverletzung ist das quantitativ bedeutendste Delikt innerhalb der schweren Gewaltkriminalität.

    In der schwersten Deliktkategorie Mord und Totschlag lag der Anteil der Asylzuwanderer an den ermittelten Tatverdächtigen noch höher, nämlich bei 14,9 Prozent. Laut der Sonderauswertung wurden seit 2015 bis Ende 2019 insgesamt 13.775 Tatverdächtige zu dieser Deliktkategorie ermittelt, darunter 2050 Asylbewerber, Schutzberechtigte, Kontingentflüchtlinge oder Geduldete.

    Herausgerechnet sind in diesen Angaben zu den Asylzuwanderern Personen mit dem Status „unerlaubter Aufenthalt“. Damit ermöglicht die der WELT AM SONNTAG vorliegende Sonderauswertung des BKA die bisher genauesten Aussagen zur Kriminalitätsbelastung der als Schutzsuchenden eingereisten Ausländer.

    Denn zwar versucht das BKA schon seit dem Höhepunkt der Migrationskrise vor fünf Jahren die Gruppe der als Asylsuchende eingereisten Ausländer in der Kriminalstatistik unter der Kategorie „Zuwanderer“ gesondert zu erfassen. Doch sind in dieser neben den oben genannten Gruppen auch solche mit „unerlaubtem Aufenthalt“ enthalten. Dazu zählen neben Personen, die noch kein Asylgesuch stellten oder nach ihrer Ablehnung nicht geduldet wurden auch solche ohne jeden Asylbezug.

    Es gilt allerdings zu bedenken, dass die PKS nur die ermittelten Tatverdächtigen registriert und keine verurteilten Täter. Die Verdächtigen werden erfasst, sobald die polizeilichen Ermittlungen abgeschlossen sind und an die Staatsanwaltschaft übergeben werden. Generell stellt die PKS wie jede andere Statistik nur eine Annäherung an die Wirklichkeit und nicht ihr Abbild dar. Beispielsweise werden viele Straftaten nie angezeigt.

    Nur zu etwas mehr als jeder zweiten registrierten Straftat können Tatverdächtige ermittelt werden. Dennoch ist die PKS der beste Datensatz, um sich abseits von Einzelfallwahrnehmungen einen Eindruck von der registrierten Kriminalität zu verschaffen. Als Grundregel gilt: je schwerer die Straftaten, desto höher die Anzeige- und Aufklärungsquoten und desto aussagekräftiger die PKS.

    Kriminologen weisen bei Vergleichen der Straffälligkeit von Asylzuwanderern oder anderen Ausländern mit der übrigen Bevölkerung immer wieder auf wichtige Merkmale der verschiedenen Gruppen hin. Zum einen werden Männer wesentlich häufiger kriminell – in der Gruppe der Zuwanderer sind Männer deutlich überrepräsentiert. Zum anderen verweisen Fachleute auf das durchschnittlich jüngere Alter der Zuwanderer. Jeder dritte Tatverdächtige in Deutschland ist zwischen 18 und 29 Jahren.

    Unter den Asylerstantragstellern 2015 bis 2018 waren 36 Prozent in diesem Alter – unter der deutschen Bevölkerung sind es nur 13 Prozent. Allerdings erklärt der Verweis auf Geschlecht und Alter die höhere Gewaltneigung nur teilweise. Es lässt sich eine Überrepräsentanz bei Gewaltdelikten auch dann feststellen, wenn man ausschließlich junge Männer mit und ohne deutschen Pass miteinander vergleicht. Das heißt, soziale und kulturelle Faktoren scheinen noch bedeutsamer zu sein.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article218063104/BKA-Statistik-Bei-Mord-und-Totschlag-sind-Asylzuwanderer-besonders-oft-tatverdaechtig.html

  62. Dieses Coronagedöns ist sicherlich ein Teil des „historisch einzigartigen Experimentes“ (Yasha Mounk 20.2.2018)

  63. Über den versammelten Unverstand der Einheitspolitik

    Außenminister Klein-M. verurteilt den Anschlag (nicht den Moerder).

    „Von Terror, Extremismus und Gewalt dürfen wir uns nie einschüchtern lassen“

    Doch, weil erst Einschuechterung zu Nachdenken und Gegenreaktionen fuehrt.
    Er wird stark, denkt nach und lernt, sich und andere steigerungsfaehig zu verteidigen,
    wie jeder gesunde koerper. ER IST DANN DAUERND BEREIT, SICH ZU WEHREN.
    deshalb ist einschuechterung (ein leichter schlag auf den hinterkopf) so heilsam.

    EU-Uschi verurteilt nichts, aber „sprach den Angehörigen des Opfers ihr Beileid aus.
    „Meine Gedanken sind auch bei den Lehrern, in Frankreich und in ganz Europa.
    Ohne sie gibt es keine mündigen Bürger. Ohne sie gibt es keine Demokratie“…

    Auch falsch. Heute machen deutsche Lehrer eben keine muendigen buerger mehr,
    dafuer sorgt schon der sozialistisch-gruene leerplan, die meinungs-ueberwachung
    von schuelern und eltern, die ausklammerung/klitterung deutscher geschichte,
    und natuerlich die politische korrektheit mit sprachueberwachung und bizarre
    staatsfinanzierte „nichtregierungsorganen“ in schulen, sport, medien etc.

    die politik beweist taeglich, wie unmuendigkeit belohnt wird.

  64. Umfrage
    Deutsche bevorzugen Spahn als CDU-Chef
    WER´S GLAUBT!
    17.10.2020, 12.52 Uhr
    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist nach einer Umfrage der beliebteste Kandidat für den CDU-Vorsitz. In einer Erhebung des Instituts Kantar für die Funke Mediengruppe entschieden sich 22 Prozent für Spahn, 19 Prozent für den Wirtschaftspolitiker Friedrich Merz, 17 Prozent für Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet und 8 Prozent für den Außenpolitiker Norbert Röttgen. Jeweils 18 Prozent gaben an, das Amt keinem der vier Politiker zuzutrauen, oder wollten sich nicht festlegen…
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/jens-spahn-wird-laut-umfrage-als-cdu-chef-favorisiert-a-3f96447a-f38b-4173-ba92-e9e792cf8494

    Freitag, 16. Oktober 2020
    SPD: „Das wird so nicht kommen“ Spahn will dauerhaft mehr alleinige Macht

    Während die Kritik an dem Sonderregime der Exekutive lauter wird, sorgt ein Eilverfahren aus dem Bundesgesundheitsministerium zusätzlich für Irritation: Minister Spahn will seine Pandemie-Sonderrechte massiv ausweiten.

    Das Bundesgesundheitsministerium will im Eilverfahren die Sonderrechte für Minister Jens Spahn in der Corona-Bekämpfung über den 31. März 2021 hinaus verlängern und ausbauen. Die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes würde es Spahn ermöglichen, eigenmächtig Verordnungen zu erlassen, soweit dies „zum Schutz der Bevölkerung vor einer Gefährdung durch schwerwiegende übertragbare Krankheiten erforderlich ist“: So heißt es in einem Gesetzentwurf, der AFP vorliegt…
    https://www.n-tv.de/politik/Spahn-will-dauerhaft-mehr-alleinige-Macht-article22106598.html

  65. Na, da schau her ! 7 Jahre nach Gruendung der AFD klingelts auch bei Salonlinken

    Nachhaltige Finanzen : Die neue Baustelle Staatsfinanzen
    Die junge Generation sorgt sich zu Recht um die Nachhaltigkeit:
    Neben dem Klima tut sich nun ein neues Thema auf: die Staatsschulden.
    HAttps://www.zeit.de/2020/43/nachhaltigkeit-finanzen-staatsschulden-tragfaehigkeit-junge-generati
    on

    Die gewaehlte Illustration dazu zeigt die Waehler dieser Finanzpolitik
    „Omas gegen rechts“ im Regen auf einer Strasse mit Linden, Berlin

  66. @ Maria-Bernhardine 18. Oktober 2020 at 00:51
    „Bundesgesundheitsminister Jens S. …beliebteste Kandidat für den CDU-Vorsitz“

    auf welchem platz liegt denn die gute lieferketten tante oder der maut-minister ?

  67. Die aktuell wieder rapide steigenden Infizierten-Zahlen

    Bitte korrekt ausdrücken: Das sind keine Infizierten-Zahlen, sondern positiv getestete.

  68. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 17. Oktober 2020 at 21:40

    https://www.telegraph.co.uk/news/2020/03/30/uks-attempt-ramp-coronavirus-testing-hindered-key-components/

    Coronavirus testing effort hampered by *kits contaminated with Covid-19* . !!!!!!

    Britain’s attempt to ramp up mass coronavirus testing has been dealt a blow after key components ordered from overseas were discovered to be *contaminated with coronavirus* , the Telegraph can disclose.

    Laboratories across the country were on Monday warned to expect a delay after traces of the virus were detected in parts due for delivery in the coming days.

    Während in Deutschland Werbung FÜR Grippeimpfungen gemacht und Spahn noch mehr von dem Mist kaufen will, wird in England vor Flu-Jabs gewarnt

    https://www.mirror.co.uk/news/uk-news/coronavirus-top-medic-warns-anyone-21708701
    Coronavirus: Top medic warns anyone who gets the flu jab should stay at home.

    People who get the winter flu jab are firmly advised to shield themselves from the coronavirus by isolating for 12 weeks !!! 🙂 🙂 , the deputy chief medical officer for England warns.

    Britons who get the annual winter flu jab fall into the government’s “high risk” category and should self-isolate, a top medic warns.

    The news comes as the public demand more clarity from the government over who falls into that category, given common underlying health problems.

    Jonathan Van-Tam, deputy chief medical officer for England, told BBC Breakfast this morning: „I don’t want to go into enormous detail into every single risk group but we are saying it is the people who are offered flu vaccines, other than children, who fit into that risk category, people for whom the advice is very strong about social distancing.“

    Jonathan Van-Tam, Leiter der britischen Gesundheitsbehörde, gab gegenüber „BBC Breakfest“ bekannt, dass Erwachsene nach einer Influenza-Impfung 12 Wochen zu Hause bleiben sollten, da sie eine Risikogruppe darstellten, die besonders anfällig für das Coronavirus sei.

  69. Maria-Bernhardine 18. Oktober 2020 at 01:22

    Wer glaubt, dass diese Masken „Viren“ zurückhalten, glaubt auch, dass ne Unterhose `nen Furz zurückhält! 🙂 🙂

  70. @ MKULTRA 18. Oktober 2020 at 01:53
    „Wer ..„glaubt auch, dass ne Unterhose `nen Furz zurückhält! ? “

    eine unterhose haelt meiner erfahrung nach feste darm-inhalte (meist gut) zurueck,
    die winde/aerosole mit den gasfoermigen geruchsstoffen der inhalte nicht.

    darueber hinaus dient die u-hose
    – zur visuellen abschirmung des hauptsaechlich vorderen gemaechts
    – zur isolation gegen waermeverlust
    – unangenehmen kontakt mit harten ueberhosen
    – als statussymbol beim arzt/liebespartner durch aufwendige form, material, bedruckung
    – gegen das einklemmen von schambehaarung/koerperteile im reizverschluss

  71. https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus217975822/Corona-Ein-Virus-bestimmt-die-Richtlinien-der-Politik.html

    Wie ernst die Lage ist, erkennt man daran, dass die Kanzlerin ihren Lieblingssatz – „Wir schaffen das!“ – noch kein Mal gesagt hat. Auch nicht, dass „wir aus der Krise stärker hervorgehen werden, als wir hineingegangen sind“.

    Auch in diesen Tagen der neuen Normalität ist Deutschland noch immer ein friedliches, buntes, weltoffenes und tolerantes Land. Jeder vierte seiner Einwohner hat einen Migrationshintergrund, was man auch so verstehen kann, dass drei von vier Menschen Blut- und Boden-Deutsche sind, die noch integriert werden müssen.
    Gruppen, die „Neue deutsche Organisationen“ oder „Neue deutsche Medienmacher“ heißen und von staatlichen und staatsnahen Agenturen generös gefördert werden, bilden „eine postmigrantische Bewegung für ein inklusives Deutschland“ und bieten „neue Narrative für die Einwanderungsgesellschaft“ an.

    Eines der „neuen Narrative“ ist die Behauptung, Deutschland habe ein „strukturelles“ oder „systemimmanentes Rassismusproblem“, ein anderes, „kein Mensch“ sei illegal, und es gebe genug „Platz für alle“.

    Die „Bewegung für ein inklusives Deutschland“ wäre wahrscheinlich schon weiter, wenn nicht ein bösartiges und hochintelligentes Virus namens Covid-19 die Pole Position in der Chronik der täglichen Ärgernisse übernommen hätte. Es hat sogar Fridays for Future aus der Bahn geworfen.

    !!!! Und man muss schon ein sehr glaubensfester Ketzer sein, um in der Pandemie keine Botschaft an eine Gesellschaft zu sehen, die „Planungssicherheit“ immer in Großbuchstaben geschrieben hat. !!!!

    Auch das Klima wurde verplant.
    Erst bis 2020, dann bis 2030, später bis 2050 und schließlich bis 2100.

    Wenn es „menschengemacht“ ist, dann müssen Menschen auch in der Lage sein, es neu zu programmieren, sozusagen rückwirkend zum Beginn der Industrialisierung.

    Niemand hat gelacht, als EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen vor einem Jahr ankündigte, sie werde bald das erste europäische Gesetz zum Klimaschutz vorlegen. „Wir können und müssen es schaffen, dass Europa bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent ist.“
    Es stimme zwar, sagte die Kommissionschefin, dass Europa nur für zehn Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich sei, aber: „Europa kann die Führung übernehmen bei CO2-armen Technologien, es kann zeigen, dass Klimainvestitionen gewinnbringend und nachhaltig sind.“
    Klar doch. Moses hat die Israeliten trockenen Fußes durch das Rote Meer geführt, Hannibal die Alpen mit seinen Elefanten überquert und der polnische König Jan Sobieski 1683 in der Schlacht am Kahlenberg bei Wien das osmanische Heer in die Flucht geschlagen.
    Da wird es Frau von der Leyen mit einem Gesetz schaffen, das Klima in die Schranken zu weisen.

  72. Mein Sohn hatte heute Konfirmation. Diese wurde wegen der Plandemie 3 x verschoben. Ich bin bereits aus der Kirche ausgetreten, mein Sohn wollte aber konfirmiert werden. Er hat sich auf diesen Tag gefreut. Als ein Sprecher der evangelischen Jugend dann in seiner Ansprache an die Konfimanten, die Anwesenden eindringlich aufforderte, sich gegen die rassistische, frauenverachtende, homophobe Alternative zu stellen und die Meinungsfreiheit zu verteidigen, wurde die Sache kritisch. Ich bemerkte wie sich Nervosität bei meinen Angehörigen breit machte. Normalerweise, stelle ich mich hin und versuche, in eine Diskussion zu gehen. Ich hab mich zusammengerissen und meinem Sohn seinen Tag nicht versaut. Mein Sohn lässt sich auch nicht manipulieren andere Eltern haben da bei der Erziehung leider versagt. Applaus hat der Redner dann auch noch bekommen. Nur meine Familie enthielt sich dezent. Die manipulieren überall – AUFPASSEN!

  73. @ Jesse Smari 18. Oktober 2020 at 02:56
    „…Sprecher der evangelischen Jugend …eindringlich aufforderte, sich gegen
    die rassistische, frauenverachtende, homophobe Alternative zu stellen …“

    du hast fuer das wohlergehen deines sohnes an diesem ehrentag gehandelt,
    also richtig als liebender, helfender, verantwortungsbewusster guter vater.

    der vorgang an sich ist aber unter vielen aspekten ein skandal erster guete,
    den du auch ausserhalb pi veroeffentlichen und beklagen solltest,

    vllt unter dem pseudonym eines im islamland verfolgten christen oder kopten,
    oder einem juden, der sich nicht weiter im linken uni-asta austauschen kann,
    oder einer katholischen frau, die klerikales vulvamalen entwuerdigend findet,
    oder einem spirituellen christen, der christus botschaft in einer predigt hoeren will,
    nicht das parteiprogramm der gruenenkhmer, c*du oder breiter buendnisse.
    oder die shahada moselmischer eroberer in christlichen kirchen.

    alles gute deinem sohn und familie, aber das ding muss raus

  74. .

    uli12us 17. Oktober 2020 at 22:57 h

    .

    Gelesen, besten Dank für Antwort. Zustimmung.

    [( friedel_1830 17. Oktober 2020 at 20:29; 13, Welche Kinder denn, die angeblich 17 jährigen sind doch komplett alle doppelt so alt.)]

    .

  75. Es läuft doch alles nach Plan jetzt ist USA dran, dass Schiff werf sein Ankern und holt die Flügellose wieder nach Deutschland, unser Land wieder blühen mit noch besseren Samen, Sie werden untereinander Abspielen auch der Indianer wird sich seine Wunden ablecken, niergens werden Sie Ihren Handelsbeziehung loswerden, der Sklave und das Schipfwort der Jäger Abarham Linkol!

  76. Na sowas, ist die Nachrichtenlage etwa sooo dünn?
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article218063104/BKA-Statistik-Bei-Mord-und-Totschlag-sind-Asylzuwanderer-besonders-oft-tatverdaechtig.html
    Oh, gerade 1 Monat nach den Komunalwahlen, das nenn ich mal zeitnahe punktgenaue Veröffentlichung.Exclusiv für Welt.Online? Gut, dass wir pi-news haben. Haben die Djurnalunken vielleicht hier im Blog abgekupfert? Fragen über Fragen. Egal, bis zur nächsten BTW haben Dumm-Michel und seine Dumm-Michaela das doch längst wieder vergessen.
    Das Corona-Dauerfeuer tut sein Übriges, oder?
    Schönen Corona-Sonntag.
    Übrigens hab ich im Schaufenster des hiesigen Bestattungsunternehmens ein „BLEIBT GESUND“-Schild entdeckt. Wow, so geht heute Haltung mit Hirnriss. 😆 Na dann: gute Geschäfte oder gute Besserung und zwar dalli-dalli.
    H.R

  77. Ich verstehe das alles nicht mehr. Es wird mit einem zweiten Lockdown gedroht, obwohl sich die Wirtschaft kaum von dem ersten erholen wird. Wenn aber die Wirtschaft völlig im Eimer ist, wer soll dann die Asylbetrüger versorgen?

    Das ergibt nur dann Sinn, wenn man die nächste Wahl oder den Gesamtplan sieht. Corona bringt Spitzenwerte für die CDU und die Grünen. Also wird diese Karre geritten, bis die Leute die Schnauze voll davon haben. Falls das vor dem nächsten Sommer passiert, ist Covid-19 plötzlich nur ein normaler Grippevirus und alle feiern IM Erika für ihre göttliche Eingebung.

    Dazu paßt der Gesamtplan. Der Gesamtplan sieht vor, Deutschland in ein Wohlfühlparadies für den gesamten Zivilisationsmüll aus der dritten Welt zu verwandeln. Das klappt wunderbar. Die schon Eingereisten vermehren sich prächtig, illegale Einwanderung ist Alltag. Die Deutschen werden durch die Zwangsmaßnahmen isoliert und gegeneinander aufgehetzt. Dadurch gibt es keinen Widerstand mehr.

    Was Martin Renner beschreibt, ist eine Sehnsucht aus dem Märchenland. Das Volk ist der Souverän in einer Demokratie, soll das ein Witz sein? Wir haben ja noch nicht einmal eine Demokratie.

  78. .

    An: Fridericus 17. Oktober 2020 at 23:56 h

    .

    1.) Sie schreiben über negative Erfahrungen in Ihrem Umfeld. Die habe ich auch gemacht.

    2.) Trotzdem dranbleiben ! Steter Tropfen …

    2.1.) Multiplikator bleiben, neue Multiplikatoren schaffen (=umgedrehte Bekannte)
    2.2.) Für Pi werben. Sagen, daß Wiki-Eintrag über Pi Bullshit ist
    2.3.) Sagen, daß Holocaust-Überlebende Pegida-Dresden loben, Dankes-Brief, arabischer Antisemitismus.

    3.) Wenn Sie nur 3-6 Personen „umdrehen“, nachdenklich machen = Erfolg.

    4.) Gute, kurze Argumentation parat haben.

    5.) Prüfen, wo gute Ansatzpunkte bei jeweiliger Person. Vorkenntnisse berücksichtigen.

    6.) Geld: bei 100 Mrd. für Asylanten pro Jahr (jedes Jahr neu) ergibt sich bei

    7.) 41,5 Mio Privat-Haushalt Kosten von rund 2500 Euro pro Jahr pro Haushalt.

    8.) = rund 200 Euro pro Monat.

    9.) Da Kinder, Jugendliche nicht zahlen, Ältere, Arbeitslose auch nicht etc. sind wir

    10.) schnell bei 300-400 Euro pro Monat. Oder 3500-5000 Euro pro Person pro Jahr.

    11.) Das wirkt !

    12.) Türkisch-arabisches Mobbing in Deutschen Schulen

    13.) Asylanten-Kriminalität: refcrime.info, politikversagen.net, BKA-Statistik

    14.) Entwickeln Sie im Gespräch mit Gleichgesinnten weitere Ansatzpunkte.

    15.) Es brodelt in Deutschland. Nicht nur wegen Corona.

    16.) Sondern wegen Überfremdung und Kosten.
    16.1.) Islamisierung Beispiel Kosovo, Libanon etc. nennen.
    16.2.) Korangedeckte Terror-Anschläge Bataclan, Nizza, Brüssel, Madrid, London, Berlin

    17.) 17 Mio Euro Baukosten, Leverkusen für Appartements exklusiv für Asyl-Forderer, Kapazität: 350 Personen.

    18.) Solche „Schocker“ als Beispiel während Schwimmbäder und Stadtbibliotheken schließen und unsere Straßen/ Brücken bröckeln.

    .

    [( Guter Artikel aber was nutzt der? Wer selber noch kritisch denken kann, fühlt sich natürlich bei nahezu jedem Satz bestätigt. Leider weigert sich aber offenkundig ein Großteil der Bevölkerung (speziell im Westen) mal das Gehirn einzuschalten. Die sind unbelehrbar; habe schon diverse Diskussionen im privaten Umfeld resigniert mit dem Satz beendet „Wartet mal, in welchem Land Ihr aufwacht“! )]

    .

  79. friedel_1830 18. Oktober 2020 at 04:24
    Diese Art des Aufzählungskommentars ist nun wirklich nicht mein Ding. Geht auch mal was Zusammenhängendes, oder hat friedel 1830 einen speziellen Schutzstatus als Inselbegabung ?

  80. .

    An: bet-ei-geuze 18. Oktober 2020 at 04:59 h

    .

    Bitte gönnen Sie mir doch meine Pyscho-Macke hier auf Pi.

    Mein reales Leben ist sonst ziemlich trostlos.

    Wenn Sie die Nummerierung stört, Zahlen überlesen. Dann ergibt sich vielleicht doch ein einigermaßen flüssiger Text.

    Zur Not meine Beiträge ignorieren. Oder noch nicht mal das.

    Man kann nicht allen gefallen.

    Sie wissen vermutlich: „Everybody’s darling is everybody’s Armleuchter“.

    Das mit der Inselbegabung werte ich als Kompliment; wissen Sie eigentlich ungefähr, wie ein Gehirn aufgebaut ist ? Da kenne ich mich etwas aus (beruflich).

    Indonesien hat 17500 Inseln, das fällt mir assoziativ ein.

    Bitte behalten Sie das mit dem „Verlinken“ der Youtube-Videos bei: Unterhaltsam.

    Optimalerweise beschreiben Sie in 2-5 Wörtern, worum es geht und auch die zeitliche Dauer.

    GN8-Grüße: Friedel

    PS: Erlauben Sie mir doch jetzt mal, Ihnen auf die „Sprünge“ zu helfen. Bekanntlich schreiben hier Hunderte von Kommentatoren auf Pi. Täglich.

    Ich schreibe hier nicht aus Langeweile. Sondern aus Verzweiflung um den Zustand Deutschlands. Meine Beiträge sollen Wirkung entfalten.

    Finden Sie nicht, daß diese (=meine) Aufmachung eine Art Alleinstellungsmerkmal hat?

    Und dadurch sich abhebt (und ja, auch manche „nervt“).

    Der Forist „eo“ macht vergleichbares mit seinen konvexen Texten

    Nichts ist frustraner, als (eigene) Beiträge, die (fast) niemand wahrnimmt/ liest.

    PPS: Bitte kurze Rückmeldung, daß Sie diesen Beitrag noch gelesen haben.

    Besten Dank: Friedel.

    .

    [( friedel_1830 18. Oktober 2020 at 04:24
    Diese Art des Aufzählungskommentars ist nun wirklich nicht mein Ding. Geht auch mal was Zusammenhängendes, oder hat friedel 1830 einen speziellen Schutzstatus als Inselbegabung ? )]

    .

  81. Wie schwach der tatsächliche Wahrheitsgehalt der „guten“ staatlichen Informationen ist, sieht man an der Aussage vom gelernten Bankkaufmann und wegen Homosexualität zum Gesundheitsminister gewordenen Spahn. Als er und der zu kurz gekommene Außenminister Maas in großem Stil Masken und andere medizinische Schutzausrüstung an andere Länder verschenkten, sogar an das fernöstliche Riesenland, aus dem die Masken gekauft worden waren. Und Spahn gleichzeitig der deutschen Bevölkerung die Nutzlosigkeit der Masken als Rechtfertigung nannten. Der gesamte medizinische Sektor war schon wegen fehlender Vorsorge knapp ausgestattet und war dann wochenlang völlig blank. Schutzkleidung wurde als Notlösung aus Müllbeuteln gebastelt, Masken aus Unterhosen und T-Shirts mit Blumendraht oder Büroklammern. Der Anspruch der Regierung, dass ihre Infos die wahren und soliden sind und abweichende Infos nur von Aluhutträgern stammen, deshalb spalterisch, Desinformation, Fake-News, irgendwas mit Verschwörung seien, ist pulverisiert.

    Mit Stand 11.09.2020 hat Spahn den Auftrag auf Kauf von ursprünglich 10.000 Beatmungsgeräten bei der Firma Dräger, Hansestadt Lübeck, auf die bereits gelieferten 1.557 Geräte reduziert und den Auftrag abgebrochen. Weitere Geräte sollen jetzt nicht mehr gebraucht werden. So ist jetzt die staatliche Wahrheit. Welche Wahrheit gilt denn? Und wie lange diesmal?

    Und werden bei der angeblich gerade im vollen Anlauf befindlichen 2. Welle dann doch die aus ursprünglichem Auftrag noch nicht gefertigten und gelieferten 8443 Geräte, mithin 84,43% des Bedarfs nach staatlicher Wahrheit aus dem Frühjahr in einem revitalisierten Auftrag im Herbst doch noch nachgeordert? Oder ist das jetzt zu peinlich für Spahn und er lässt mit irgend einer neuen Begründung (z.B. bringt nichts, kein Fachpersonal, zu hohe Stromkosten, Sauerstoff ist alle, muss für die noch gesunden aufgespart werden, … [beliebigen anderen Quatsch bitte selbst ausdenken und einfügen]) lieber Leute ersticken, falls es wirklich zum regierungsseitig befürchteten Riesenansturm auf Intensivbetten kommen werde? Nochmal: Welche staatliche Wahrheit gilt denn? Und wie lange diesmal?

    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/coronavirus/Draeger-Bund-storniert-Tausende-Beatmungsgeraete,draeger238.html

  82. friedel_1830 18. Oktober 2020 at 05:34
    Reschbeggd, danke für die gute ausführliche Antwort. Kann zu dieser fortgeschrittnen Stund nicht mehr entsprechend retournieren, darum laß ich’s.
    Als letzte evtl. vllt. noch verbliebene unterhaltende Elemente, nur noch ein paar Tabs, die auf dem selten genutzten Browser einer meiner alten Schlepptops hängen geblieben sind.
    https://www.youtube.com/watch?v=rjz2xW5B_Ec
    https://www.youtube.com/watch?v=16e_UA0nqCE
    Lang wird der Weg sein, steinig und furchtbar, und über die Maßen anstrengend.

  83. .

    An: Nachteule 18. Oktober 2020 at 05:57 h

    .

    Gute Analyse; wir lernen täglich dazu über das neuartige Virus.

    Die Orientierungslosigkeit der Regierung im ersten Jahresdrittel würde ich ihr nicht zum Vorwurf machen: Keine wußte wirklich, wie sich das alles entwickeln würde.

    Übrigens: 10% schwere Langzeitfolgen bei mild erkrankten Covid-19-Patienten NACH (scheinbarer) Genesung (Nachtest negativ).

    Miklas Spohr, Mitte 40, Sportlehrer, Benediktbeuern (Bayern), Extremsportler schafft 4 Monate nach Erkrankung und „Genesung“ keinen Kilometer konditionell durchzuhalten.
    Zu Fuß. Dazu neurologische Ausfälle (versteckt sich Virus im Nervensystem, greift dort an?)

    https://www.google.com/amp/s/www.br.de/nachrichten/amp/wissen/langzeitbeschwerden-wenn-corona-patienten-nicht-gesund-werden,S4ijwrj

    .

  84. .

    An: bet-ei-geuze 18. Oktober 2020 at 06:10 h

    Danke, daß Sie noch geantwortet haben. Und für die neuen „Links“.

    Bis zum nächsten Night-Flight: Friedel

    .

  85. Maria-Bernhardine 18. Oktober 2020 at 00:18
    Völlig richtig! Kampf gegen Corona statt gegen das Regime. Man präsentiert dem dummen Volk einfach einen anderen Gegner.

  86. https://focus.de/12553251
    ghazawat 17. Oktober 2020 at 20:27

    Die schwule Tunte ist so ziemlich das Peinlichste, was wir zurzeit in der Ministerriege aufzubieten haben – und das will etwas heißen!
    ——————————————————————
    ..dabei würden sich die Mullahs im Iran und
    Saudiarabien richtig freuen endlich so einen zu
    den Kranfestspielen und Kopfabhackerwochen
    einladen zu können. So einnen will ich nicht als Nachbar,
    nicht mal in Dahlem.

  87. @ bet-ei-geuze 18. Oktober 2020 at 05:59

    Als letzte evtl. vllt. noch verbliebene unterhaltende Elemente, nur noch ein paar Tabs, die auf dem selten genutzten Browser einer meiner alten Schlepptops hängen geblieben sind.
    https://www.youtube.com/watch?v=rjz2xW5B_Ec
    https://www.youtube.com/watch?v=16e_UA0nqCE
    Lang wird der Weg sein, steinig und furchtbar, und über die Maßen anstrengend.
    ____________________________
    Vielen Dank für das Video vom Everest Base Camp. Eine Freundin von mir hat vor Jahren
    diese Tour gemacht. Das von Chartres war mir nicht bekannt. Aber man lernt ja nie aus.

  88. hansa 17. Oktober 2020 at 21:28
    Die AfD hat nicht fertig. Es geht halt um die Angsthasen, welche vor dem linksextremistischen Verfassungsschutz in die Knie gehen. Jetzt darf man nicht mal mehr das Wort Remigration sagen, denn das läuft nun auch schon unter Rassismus. Völlig gaga das ganze. Es braucht innerhalb der AfD eine Aufklärungsarbeit um den Angsthasen ihre Furcht zu nehmen. Die AfD hat ihre Leitlinien und diese darf sie niemals verlassen. Wenn irgendein Spinner gegen Recht und Gesetz verstösst, so wird hier im Einzelfall geurteilt und es darf niemals die ganze Partei in Geiselhaft genommen werden.

  89. friedel_1830 18. Oktober 2020 at 06:12
    Auch eine Grippe kann Langzeitfolgen nach sich ziehen. Eine Verwandte von mir erkrankte vor ca. 2 Jahren an Grippe. Seit dem hat sie Probleme, u. a. mit ihrer Leistungsfähigkeit. Sie ist weit nicht mehr so fit wie sie vorher war.
    Top-Virologe, Schmidt-Chanasit, sagt, dass Lungenentzündungen mehr Menschen töten als Corona.
    Lungenentzündungen fordern jedes Jahr rund 40000 bis 50000 Todesopfer.

  90. @friedel_1830 um 5:34

    Ihre Aufzählungskommentare nerven. Jeder kann seine seine Macke haben oder sich für etwas Besonderes halten. Wenn es aber die allgemeine Kommunikation stört, wird es nur noch lästig.

    Ich habe hier schon alles Mögliche erlebt, nur GROSS/klein/Fett/kursiv-Schreibung, keine Satzzeichen, endlose Zitate oder Aufzählungen. Das ist einfach nicht lesbar.

    Ich lese mir zu einem Artikel hier, der mich interessiert, fast alle Kommentare durch. Ab 50 Kommentare braucht man schon etwas Geduld. Zu guten alten PI-Zeiten gab es zu einem Thema höchstens 40 Kommentare. Man las die anderen Meinungen und gab ggf. sein Pro oder Kontra. Wenn es mehr als 100 Kommentare waren, wurde es nur noch flach, rechthaberisch oder etwas für Selbstdarsteller.

    PI hat seine Strategie zugunsten größerer Außenwirkung geändert und alles Smartphone-kompatibel gemacht. Damit hat man zwar zu jedem Thema mehr als 100 Kommentare, aber niemand liest doch am Handy die Texte der anderen, wenn gleichzeitig die Partnerin anklingelt, weil ihr irgendetwas schon wieder nicht paßt.

    Man liest also höchstens die letzten drei Meinungen und gibt vielleicht seinen Senf dazu. Und selbst da grätschen Sie mit ihren unlesbaren Texten rein.

  91. .

    An: pro afd fan 18. Oktober 2020 at 09:28 h

    .

    Besten Dank für Antwort an mich.

    .
    Da haben Sie recht.

    Klassiker ist: Herzmuskel-Entzündung nach Grippe. Also: Ich würde kardiologische Diagnostik, das volle Programm, in Uni-Klinik empfehlen. Lunge auch.

    Mir selbst ist es passiert vor 5 Jahren:

    Echte Virus-Grippe; Notfallmäßig in Rettungsstelle: komplizierte Herzmuskel-Entzündung mit Herzrhythmus-Störungen. Und Lungenentzündung noch hinzu. 3 Wochen Uni-klinik, die ersten Tage Intensivstation; nahe am Abgrund.

    Zum Glück alles folgenlos abgeheilt. Vollständig genesen.

    Einem Leistungsknick eines vorher einigermaßen gesunden Patienten muß immer (!)
    diagnostisch nachgegangen werden. Ausschlußdiagnostik auf allen Ebenen.

    .

    [( friedel_1830 18. Oktober 2020 at 06:12
    Auch eine Grippe kann Langzeitfolgen nach sich ziehen. Eine Verwandte von mir erkrankte vor ca. 2 Jahren an Grippe. Seit dem hat sie Probleme, u. a. mit ihrer Leistungsfähigkeit. Sie ist weit nicht mehr so fit wie sie vorher war.
    Top-Virologe, Schmidt-Chanasit, sagt, dass Lungenentzündungen mehr Menschen töten als Corona.
    Lungenentzündungen fordern jedes Jahr rund 40000 bis 50000 Todesopfer. )]

    .

  92. Bei Tim Kellner ist eine kurze Sequenz aus einer Pressekonferenz der Göttlichen zu sehen. Erschreckend!
    Sie blubbert nur noch zusammenhangloses, wirres Zeug, und schreibt uns selbstherrlich Unzumutbares vor. Wenn man immer alles vom Ende her denkt, kommt man wohl mit der Zeit durcheinander.

    Diese sichtlich verbrauchte, immer unförmiger werdende alte Frau, die nicht in der Lage ist, auch nur einen einzigen, logisch aufgebauten Satz von sich zu geben, entscheidet im Alleingang über Deutschland?!

    Wann wird die endlich wegen Unzurechnungsfähigkeit abgesetzt?

  93. friedel_1830 18. Oktober 2020 at 10:26
    Meine Verwandte dachte auch erst, dass sie Herzprobleme hat und ging daraufhin zu einem Kardiologen.
    Der konnte aber keine Herzkrankheit feststellen. Er sagte, dass es Nachwirkungen ihrer Grippe wären.

  94. Desinformation kommt nur von den „Bösen“ – Die „Guten“ können nur Information

    Das stimmt. Lediglich wer die „Guten“ und wer die „Bösen“ sind, darüber scheiden sich die Geister.

  95. Kirpal 17. Oktober 2020 at 23:48
    5 min., Zusammenschnitt, Widersprüche und interessantes aus dem Munde von Spahn, Drosten, Seehofer, Bill Gates:
    https://www.youtube.com/watch?v=PpeqMhxZTd0&feature=emb_logo

    Verfälschte, aus dem Kontext gerissene Zitate und damit krude, herbeigesponnene Zusammenhänge oder sollte das alles einen nicht extrem bedenklich stimmen ? ? ?
    —————-

    Das ist unbedeutend, aus welchem Zusammenhang immer das gerissen sein mag, es wurde so gesagt.
    Wer jetzt schläft, der wacht nicht in einer Diktatur auf, sondern der hat sich wissentlich oder aus Dummheit schon in einer Diktatur zu Bett gelegt.

  96. cruzader 18. Oktober 2020 at 10:57
    Desinformation kommt nur von den „Bösen“ – Die „Guten“ können nur Information
    Das stimmt. Lediglich wer die „Guten“ und wer die „Bösen“ sind, darüber scheiden sich die Geister.
    ————-
    errare humanum est, sprach der Han und sprang von der Ente! 🙂

  97. @ friedel_1830 18. Oktober 2020 at 06:12

    An: Nachteule 18. Oktober 2020 at 05:57 h
    Gute Analyse; wir lernen täglich dazu über das neuartige Virus.
    Die Orientierungslosigkeit der Regierung im ersten Jahresdrittel würde ich ihr nicht zum Vorwurf machen:

    Danke fürs Lob, aber:
    Sie benennen es als Unkenntnis der Situation, was zutrifft. Eigentlich alle sind erstmal in Unkenntnis. Aber die Hybris besteht darin, dass die in Unkenntnis befindlichen seitens der Regierung und vorherrschenden Medien mit dem Anspruch antreten, dass IHRE Meinung die korrekte sei. Das ist aber wie im Beispiel Masken und Schutzkleidung erkennbar weder zutreffend gewesen, noch anständig begründet worden. Das dauerhaft diskreditierende ist, dass sich dann diese Regierungs- und Medienansichten in das genaue Gegenteil umkehren und dabei wieder zur alleinig wahren, bestimmt diesmal ganz-ganz-ganzen Wahrheit werden. Egal welches Thema: Eurokrise im Ringelpietz der Verträge, Energiewende vor und zurück und vor, Invasoren als dringend nötige genetische und mentale und kulturelle Volksverbesserer, christlich fundierter Humanismus vs. Eröffnung neuer Verfolgungsbedrohung nun auch in unserem Heimatland Deutschland der anderswo tödlich rivalisierenden Völkerschaaren, Digitalisierung, Verkehr, Pflege,… jedes Thema der letzen mindestens 20 Jahre, you name it. Die Frühjahrsbegründung war: Masken bringen nichts. Die tatsächliche Begründung war aber: wir als Regierung top down bis ganz nach unten haben die Anmahnungen der Risikovorsorgeexperten jahrelang verpennt. Nun sind wir nicht nur bei regulärer Schutzausrüstung materiell blank, sondern auch auf der moralischen und Vorbildebene als verantwortungslos entlarvt. Also wird gelogen, um den Schein zu wahren. Die Königin ist aber nackt. Wer nicht mit einstimmt, dass die Königin und sogar ihr nutzloses Gefolge wunderschöne, überaus prachtvolle und zudem unsichtbare Gewänder angezogen hat, wird virtuell sozusagen mit Nahrungsmitteln weit jenseits des Verfallsdatums beworfen. In Märchen sind es faulige Eier und gammelige Tomaten und stinkender Fisch. Nebenbei, es scheint dort immer ausreichend faulige Eier und schimmelige Tomaten griffbereit zu geben, aber das ist ja auch nur eine märchenhafte Erzählung. In der jetzigen Onlinewelt ist es die reale Stempelung als Dumpfbacken, Besorgte, geistig zurückgebliebene, Ewiggestrige, AfD- oder gar PEGIDA Anhänger, Spalter, Hetzer, Neo-Nationalsozialisten, irgendwas mit Generalverdacht und krude sowieso. Ach, Hetzjäger und Bürger in einem Reich hatte ich noch vergessen zu erwähnen. Jede Schublade aus dem Regal der unfundierten Beschimpfungen und Abfälligkeiten liegt als fertige Textbausteine auf den Tasten der derzeit angestellten Regierenden und der „Irgendwas mit Medien“, nur einen Tastendruck entfernt. Muss nicht einmal mehr als einzelne Buchstaben eingetippt werden. Sehr bequem diese Textbausteine, sie vermeiden nicht nur das Tippen, sondern auch das Denken.
    Das geht nicht gegen Sie, fiedel_1830.
    Also, meine Entgegnung: Doch, ich mache der Regierung einen Vorwurf, nicht wegen Orientierungslosigkeit, sondern wegen der unfundiert konstant arroganten Haltung, ihr umherirren in eigener Desorientierung zur Marschrichtung für alle machen zu wollen. Und unehrlich zu sein. Und keine Verantwortung für die eigenen Fehler zu tragen. Insbesondere auch materiell, nicht nur mit einem Rücktritt und einer Ruhepause für einige Monate ohne politische Ämter. Und die selbstherrlichen Journalisten tragen sowieso keine persönliche Verantwortung für den gequirlten Unsinn, den sie regierungshörig herumprusten.

  98. .

    An: pro afd fan 18. Oktober 2020 at 10:37 h

    .

    Danke für Antwort. Rätselhafte Sache.

    Wie kommen „Nachwirkungen“ zustande?
    Das wäre meine erste Frage.

    Lebensstil (Übergewicht, Rauchen, Alkohol, Bewegungsmangel), Alter, Geschlecht, Vorerkrankungen, psycho-soziale Belastungsfaktoren, Schilddrüsendiagnostik, relevante Laborparameter (Anämie, bestimmte Hormone), Begleit-Medikamente etc..
    Kurzum: Rundumcheck.
    Das wären alles (Co-)Faktoren.

    Kardiologen sind nicht automatisch gute („Gesamt“-)Internisten, obwohl formal auch „Facharzt für Innere Medizin“.
    Ich weiß, wovon ich rede, denn mein Kardiologe „kann“ wirklich „nur“ Herz, das aber sehr gut.

    Aber mit so einer allgemein gehaltenen „Erklärung“ wie bei Ihrer Verwandten, würde ich mich als Patient nicht zufrieden geben.

    Wenn der Kardiologe o.k. gibt, käme ein moderates Ausdauertraining in einer Sportart, die Ihrer Verwandten „liegt“ in Frage. Achtung: Gelenke bei Übergewicht (dann eher Radfahren / Schwimmen). 3 mal pro Woche (30-45 Min.)
    Und zusätzlich moderates Krafttraining mit leichten und mittelschweren Gewichten (Vorsicht Blutdruckspitzen). Zweimal pro Woche.

    .

    Das wäre so meine Idee.
    .

    [( friedel_1830 18. Oktober 2020 at 10:26
    Meine Verwandte dachte auch erst, dass sie Herzprobleme hat und ging daraufhin zu einem Kardiologen.
    Der konnte aber keine Herzkrankheit feststellen. Er sagte, dass es Nachwirkungen ihrer Grippe wären.)]

    .

  99. Nachteule 18. Oktober 2020 at 12:47
    Unsere Regierung hat doch absichtlich viel zu lange mit den Gegenmaßnahmen gewartet. Es war von ihr gewollt, dass sich dieses Virus richtig ausbreiten sollte. Die AfD hat Anfang März unbedingt die Grenzschliessungen gefordert und dafür wurde sie von den Altparteien ausgelacht.
    Dieses Virus wird als Vorwand genommen, um von den eigentlichen Problemen ( Masseneinwanderung, Verschuldung usw.) abzulenken und als Instrument zur NWO benutzt.

  100. friedel_1830 18. Oktober 2020 at 13:17

    .Meine Verwandte war natürlich in dieser Sache auch des Öfteren bei ihrem Hausarzt. Der konnte sonst nichts feststellen. Sie raucht und trinkt nicht, isst aber gerne und das aber gesund. Es ist einfach so,
    dass bei Grippen oft Folgeschäden bleiben. Oftmals ist der Grund dafür, dass die Grippe nicht richtig auskuriert (verschleppt) wurde. Das kann bei ihr natürlich der Fall sein. Statt sich noch zu schonen wird zu früh mit der Arbeit begonnen.

  101. .

    An: Lechfeld 18. Oktober 2020 at 10:00 h

    Ich denke mal drüber nach. Es ist zugegebenermaßen eine extreme Form der Gliederung.

    Das andere Extrem: „Bleiwüsten über 50-80 Zeilen OHNE Absätze“, die wirklich Lesbarkeit erschweren.

    Ich habe mich allerdings vom Gedanken gelöst (bei denen, die das überhaupt interessiert), es allen recht machen zu können.

    In Abwandlung, was ich weiter oben schrieb:
    Everybody’s darling is (schnell) everybody’s „Depp“.

    Und solange die Moder*tion kein Veto gibt, würde ich mir gerne die Textgestaltung selber vorbehalten.

    By the way: Mittlerweile kennt man ja die „Eigenarten“ der Foristen, die hier viel kommentieren.

    Und bei einigen lasse ich das Lesen ihrer Beiträge komplett aus (nicht (!) Sie), weil kein Erkenntnisgewinn zu erwarten (empirisch) und auch sonst nicht unterhaltsam.

    .

  102. .

    An: pro afd fan 18. Oktober 2020 at 13:43 h

    .

    Uni-Klinik, Kardiologie, maximale Diagnostik.

    Niedergelassene sind apparativ verständlicherweise (Kosten) limitiert.

    .

  103. .

    An: Nachteule 18. Oktober 2020 at 12:47 h

    .

    Wieder sehr guter Beitrag von Ihnen, über den ich nachdenke.

    .

    Schreibstil:
    Ich wurde hier selbst schon scharf kritisiert, wegen der nummerierten Auflistungsform
    meiner Texte.

    Erlauben Sie mir bitte, dieses anzusprechen:

    Ihre Texte/ Gedanken würden mMn. sehr gewinnen, wenn Sie gelegentlich mal Absätze einfügen würden (Lesbarkeit, Übersichtlichkeit).

    Das bitte als freundlich gemeinte Anregung verstehen.

    .

  104. Ich bin jedesmal begeistert von den Beträgen Renners.Er trifft mit seinen Analysen, wie auch jetzt, immer den Nagel auf den Kopf.Solche Leute würde man im Bundesvorstand der AfD brauchen.

    Nur wenige Staatsrechtler, sie lassen sich an den zehn Fingern abzählen, haben sich mit der Souveränität Deutschlands und dem Souverän so eingehend auseinandergesetzt wie K.A.Schachtscheider.

    In Deutschland als Republik, die wiederum definiert ist als freiheitliches Gemeinwesen, geht “ alle Staatsgewalt vom Volke aus“ ( Art.20, Abs.2 S.1 GG) , nach innen und außen.Das Volk ist aber nicht die “ Quelle der Staatsgewalt“, sondern hat die Staatsgewalt inne, ansonsten könnte das Volk sie ja nicht ausüben. Staatsgewalt ist der republikanische Begriff für den ursprünglich monarchischen Begriff der Souveränität.

    Der Souverän war früher der König oder regierende Fürst. Souveränität ist jedenfalls der gängige Begriff des Völkerrechts für die “ selbstbestimmte Staatsgewalt des Volkes“. Schachtscheider unterscheidet zwischen innerer und äußerer Souveränität.Er weist auch daraufhin, daß “ die Bürger trotz aller Wahlen entmachtet sind „. Die Bürger in Deutschland besitzen keine Souveränität, so zumindestens die aktuelle Lage in Deutschland. “ Die freiheitliche Souveränität des Volkes ist durch eine illegitime und illegale faktische Kanzlersouveränität weitestgehend verdrängt worden ….. „.

    D.h. die Bürger müssen sich zum einem ihre Freiheit wieder zurückholen und zum anderem gegen die Herrschaft des Unrechts verteidigen.Um sich diese Freiheiten wieder zurückzuholen, muß jeder einzelne Bürger, jede Frau, jeder Mann auf die Straße gehen. Die große Masse macht es.JETZT KOMMT DIE ZEIT DER ENTSCHEIDUNG; DER KEINER MEHR AUSWEICHEN.GEGEN DIKTATUR UND TYRANNEREI ODER FÜR FREIHEIT UND RECHTSSTAATLICHKEIT.

    Zu verdanken haben wir diese heute noch geltende Auffassung des Staates Hegel, Jellinek und Carl Schmitt. Der Staats ist alles, der Einzelne nichts.Die Coronna-Maßnahmen sind Ausdruck einer PERVERSEN HYGIENE-DIKTATUR.

    Diesen Zonenwachtel und ex-FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda mit ihren widerlichen Podcasts und ihren mittelmäßigen Bundesministern gehört schon längst weg. In anderen Ländern wäre so eine Politikerin längst wegen Hochverrats verhaftet und der Prozeß gemacht worden.

  105. Glauben aufgeklärte Selbstdenker(innen?) an die Macht der Marionetten?
    Würden die Fadenkreuzspieler die Schere einsetzen, bliebe doch nur ein „out of order“?

  106. Ich möchte nicht unhöflich erscheinen, dass ich für eine kurze Zeit, aber vielleicht einige Tage lang mich möglicher Antworten enthalte. Kontakt zur Not über Admin.
    Heute nachmittag ist ein absehbarer familiärer Todesfall mit 92j eingetreten. Gestern noch mit vollkommen klarem Kopf, körperlich aber gänzlich verbraucht. Als tiefgläubiger Christ 17 Stunden später friedlich eingeschlafen.
    So viel Schlimmes in Westpreussen erlebt, und alles in phantastisch präzisem Gedächtnis, minutengenaue Erinnerungen an anscheinend fast jeden Tag. Z.B. Blutsonntag mit Getöteten, die eine Woche zuvor zusammen noch auf einer Hochzeit waren, und dann mit Kopfschuss im Schweinetrog lagen, als Minderjähriger zu Hilfsarbeiten verpflichtet, ein Stückchen Brot war eine Gottesgabe, weil ansonsten Nahrung zusammen mit Schweinen, aus anderm Familienzweig Internierung in Gefangenenlager Potulitze, mehrere Angehörige sind dort durch die polnsichen Quälereien für ihr restliches, langes Leben verrückt geworden.
    Man kann stundenlang heulen.

  107. friedel_1830 18. Oktober 2020 at 10:26
    „Klassiker ist: Herzmuskel-Entzündung nach Grippe.“
    Genau das ist mir vor 8 Jahren passiert. Leider habe ich das einfach daheim „ausgelegen“. Folge war Herzrhythmusstörungen und implantierter Defi plus entsprechender Medis. Alte Kondition nie wieder erlangt.

  108. .

    An: Nachteule

    Es ist traurig zu hören, daß Sie einen nahen Angehörigen und Zeitzeugen des 20. Jahrhunderts verloren haben.
    Auf diesem Wege meine Anteilnahme.

    Friedel

    .

    .

  109. Mein Mitgefühl und einen stummen Händedruck an @ Nachteule.
    Ja, „Man kann stundenlang heulen“…..
    Und doch – wie schön, dass Sie Ihren lieben Verstorbenen „erfasst“ haben und gefühlte Empathie mit sich tragen.
    Alles Gute!

  110. #Nachteule

    Ich kenne Sie nicht persönlich, habe nur Ihre Kommentare gelesen.Auf diesem Weg meine Anteilnahme
    und ein kurzes Innehalten.

  111. Nachsatz zur FDGO:
    Wer sie bedroht, will sie auch beseitigen und wer sie beseitigen will, wäre eigentlich ein Fall für das BfV.
    Wer sie beseitigen will, hat eine anti-demokratische Weltanschauung, möchte das Parlament abschaffen oder umgehen und will auch den Rechtsstaat zerstören, wer er oder sie Angst hat vor dem Recht und Gesetz, das sie oder ihn der gerechten Strafe zuführen würde.

    Allerdings kan Th.Haldenwang schlecht die Bundesregierung beobachten lassen, wo kämen wir denn dann hin ?. Das geht geht ganz und gar nicht. Also müssen wir warten bis die Angst sie auffrisst.

  112. Strafanzeige gegen Merkel und Seehofer

    Gegen Merkel sind beim Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (GBA) im Jahr 2020 bislang 32 Anzeigen eingegangen, geht aus der Antwort hervor. 2015 seien es 248 Anzeigen gewesen. Insgesamt seien 407 Anzeigen registriert worden. Ermittlungsverfahren seien nicht eingeleitet worden, denn es hätten keine zureichenden tatsächlichen Anhaltspunkte für eine verfolgbare Straftat vorgelegen. Gegen Seehofer seien seit dem 1. Januar 2015 bis 2020 fünf Strafanzeigen eingegangen. Ermittlungsverfahren seien auch hier nicht eingeleitet worden. Zu der Frage, in wie vielen Fällen der Generalbundesanwalt seit dem 1. Januar 2015 die Aufhebung der Immunität von Angela Merkel beantragt habe, heißt es in der Antwort, das Immunitätsrecht liege nicht in der Verantwortlichkeit der Bundesregierung.
    Herausgeber
    https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/200/1920096.pdf

    Deutscher Bundestag, Parlamentsnachrichten

    D.h. mit Strafanzeigen ist dieser ex- FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda nicht beizukommen.Mittels Strafanzeigen geht es also nicht.Denkt man die IBIZA-Affäre, Sturz eines Vizekanzlers, müsste man also in Richtung mediale Falle gehen.Es muß ja irgend einen Schwachpunkt bei dieser Kommunistin geben, einen gibt es immer .

  113. So mancher Leser wird sich fragen, was eigentlich unter einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung oder verfassungsmäßigen Ordnung zu verstehen ist .

    Darunter ist wie bei Art.21 Abs.2 GG und Art.9 Abs.2 GG eine Ordnung zu verstehen, die“ unter Ausschluß jeglicher Gewalt- und Willkürherrschaft eine rechtsstaatliche Herrschaftsordnung auf der Grundlage der Selbstbestimmung des Volkes nach dem Willen der jeweiligen Mehrheit und der Freiheit und Gleichheit darstellt „.
    Quelle: BVerfG 2,1 ( 12 f.) ( SRP-Verbot). Vgl. Rn.902

Comments are closed.