In der heutigen Haushaltsdebatte des Innenministeriums konfrontierte der AfD-Bundestagsabgeordnete Gottfried Curio Innenminister Horst Seehofer damit, dass mit dem neuen EU-Migrationspakt – wieder mal über die Köpfe der Bürger hinweg ausgekungelt – neue Ewigkeitskosten auf die Deutschen zukommen. Verbrämt wird das alles mit Wohlfühl-Vokabular wie „Verantwortung“, „Solidarität“ und „Humanität“. „Wer mit Ideologie Politik betreiben will, verrät die Interessen der Deutschen“, so Curio.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

59 KOMMENTARE

  1. Womm, das hat gesessen, die rote Giftspritze hat sich gar nicht mehr eingekriegt. Bei anderen Zuhörern merkt man, dass sie im Stillen vermutlich zustimmen, ein paar Lackaffen ignorieren das Gehörte unter ihren Smilie-Gesichtern beim Smalltalk mit anderen Lackaffen.

  2. .

    Seehofer hört nicht richtig.

    .

    1.) Seehofer beim HNO:

    2.) „Herr Doktor, ich hab‘ nach dem Verkehr immer so ’n Pfeifen im Ohr !?

    3.) Der Arzt:“ Was erwarten Sie in Ihrem Alter. Standing Ovations?

    .

  3. Krasse Rede, nur so kann AFD funktionieren. Rhetorisch brillant, argumentativ treffend und intellektuell um Lichtjahre den keifenden, ausgetrockneten Zitronen der versammelten Altparteien mit ihren Umvolkungs- und Islamisierungswahn voraus.

  4. Wie kann man nur so ein giftiges kreischendes grundhässliches rot gekleidetes Ding, über Gender bin ich mir nicht sicher, im Bundestag herumsitzen haben

  5. Gute Rede von Herrn Curio und aufschlussreiches Hassgegeifer der kommunistischen Zwischenruferin. War das jetzt ein Margot Honecker- oder Hilde Benjamin Klon? Auf jeden Fall die personifizierte Bösartigkeit, wegen solchen Gestalten ist die „DDR“ untergegangen, und jetzt sind wir halt dran. – Ich glaube manchmal, das die Linken vertrottelte und willenlose alte Knacker als Innenpolitiker dulden. Zum einen, als scheinbar bürgerliches Feigenblatt, und zum anderen, um ihre roten Umvolkungspläne möglichst ungestört durchsetzen zu können.

  6. uuups, das war aber mal knackig … + wo er recht hat, hat er recht. Mit Massen von kultur- und zivilisationsfernen Menschen, zudem großteils ungebildet bis analphabetische, ist kein prosperierender Staat zu machen. Aus diesem Grunde sehen die Heimatländer der ‚Flüchtlinge‘ ja auch aus wie sie aussehen – und wir werden es binnen kurzer Frist genauso erleben müssen.
    Ich habe noch die verpeilten Meinungen der Linken und Grünen aus den 80’er Jahre im Ohr, das Deutschland völlig überbevölkert sei und der jährliche Landverbrauch für Straßen und Häuser zu unserem Untergang führt. Und jetzt sagen die gleichen Verpeilten wir hätten Platz für jeden Menschen aus allen Shitholes dieser Erde? Herr hilf ihnen, wirf Hirn anstatt Manna.

  7. Eine wie üblich hervorragende Rede von Dr. Curio. Das wäre ein Kanzler, der nicht täglich seinen Amtseid verletzt und wirklich zum Nutzen des deutschen Volkes arbeiten würde. Wenn man sieht wie selbstgefällig unser Demenz-Horst auf seinem Sessel thront, dem wird einfach nur kotzübel. Wer einen solchen Innenminister hat, braucht keine Feinde mehr. Und die hässliche linksverseuchte Schnalle, die in ihrem roten Jäckchen mit Schaum vorm Mund dazwischenbrüllt, die ist eine echte Schande für Deutschland. Die Regierung in Berlin ist nicht besser als die Muppet-Show!

  8. Dr. Curio, der beste Mann der AfD. In 4:29 alles auf den Punkt gebracht. Die Reaktion der Hinterbänkler – Weiber spricht Bände.

  9. Seehofer wurde von der Stasi-Hexe verflucht. Anders kann man sich das nicht vorstellen. Früher ging es doch noch normal ran.

  10. Tja, nur wird gegenwärtig das Parlamentsfernsehen zu den Hauptnachrichtenzeiten in ARD und ZDF
    so sehr zerschnippselt, dass die Opposition praktisch nicht vorkommt.
    WIR BRAUCHEN EINEN EIGENEN FERNSEHSENDER UND ZWAR DALLI-DALLI!
    H.R

  11. Haushaltsdebatte ? es findet keine debatte statt !
    Schau mal ins Brittische parlement , das sind echte debatten.
    Im bundestag , redet jeder einzeln fur sich, und die olle watschelt mit ihre ddr tasche aus dem saal.

  12. Mal wieder exzellent auf den Punkt gebracht, Dr. Curio!

    „In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.“

    Im Übrigen bin ich für Maulkorbzwang bei Ulli Nissen (dem tobsüchtigen Alien in rot).

  13. Eine klasse Rede, wie immer. Curio bringt einfach alles genau auf den Punkt.

    Ewald Harms 1. Oktober 2020 at 12:42

    Tatsächlich, die Nissen könnte eine jüngere Schwester von Klaus Kinski sein. Obwohl sie dann ja eigentlich Kinski-Nissen oder so heißen müßte……..;)

  14. .
    .
    KLASSE PI-News!
    .
    PI-News wir feiern dich!
    .
    PI-News wir feiern dich!
    .
    PI-News wir feiern dich!

    .
    Merkill und das Bundeskanzleramt lesen jeden Tag PI-News. Wie geil ist das?..
    Danke PI.
    .
    So erfährt das Merkel-Ding was wirklich im Land vorgeht und was sie angerichtet hat. Was ihr aber egal ist!

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Pressespiegel des Bundeskanzleramts
    .
    Rechtsextreme Medien auf Merkels Schreibtisch

    .
    Das Bundeskanzleramt sichtet seit einem Jahr gezielt Social-Media-Kanäle und Online-Portale – wohl auch als Basis für die tägliche „Morgenlage“
    .
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihre engsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kanzleramt richten ihre Aufmerksamkeit verstärkt auf politische Debatten im Internet. Dabei lassen sie sich im Rahmen ihrer Presseschau auch regelmäßig über Inhalte auf rechtspopulistischen und rechtsextremen Plattformen informieren. Dies geht aus Dokumenten hervor, die das Kanzleramt auf einen Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) an den Tagesspiegel herausgegeben hat.
    .
    Demnach liegt rechtzeitig für die „Morgenlage“ genannte tägliche Dienstsitzung im Kanzleramt werktäglich neben politischen Berichten aus Presse und Rundfunk eine „Auswertung Soziale Medien“ vor. Unter der Kategorie „Alternative Medien/Blogs“ wird dort auf drei bis vier „beachtenswerte Artikel“ der letzten 24 Stunden hingewiesen, die häufig von Portalen wie „Journalistenwatch“ oder „Politically Incorrect“ (PI) stammen.
    .
    Rechte Blogs haben Spitzen-Reichweiten
    .
    Die häufige Nennung rechter und rechtsextremer Portale und Blogs dürfte auf ihren Erfolg beim Publikum zurückzuführen sein. In die Presseschau kämen Beiträge der „reichweitenstärksten deutschen Zeitungen und Online-Portale“, teilte das Presseamt mit. Die dem Tagesspiegel übergebenen Dokumente zum „Social Media Monitoring“ der Bundesregierung stammen vom Jahresanfang. Weitere Einsichtnahmen verweigert das Bundespresseamt bislang.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/politik/pressespiegel-des-bundeskanzleramts-rechtsextreme-medien-auf-merkels-schreibtisch/26231312.html
    .
    Danke PI.. weiter so.. für die Gerechtigkeit und Freiheit!

  15. Hans.Rosenthal 1. Oktober 2020 at 12:56

    Fernsehen schaut doch die U-50 Generation kaum noch. Und wer von uns Ü-50 noch dem Staatsernsehen glaubt, den erreicht auch kein „AfD-Sender“.

  16. .
    .
    Angela Merkel : „Wir müssen Schlepper und Schleuser bekämpfen“
    .
    .
    Merkel ist das größte Lügenmaul und Phrasenschwein Europas!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Griechische Polizei verhaftet deutsche
    .
    NGO-Mitarbeiter wegen Schlepperei

    .
    ATHEN. Die griechische Polizei hat auf Lesbos einen Schlepperring gesprengt, zu dem auch vier Nichtregierungsorganisationen (NGO) gehören sollen. Unter den 35 Festgenommenen befanden sich 33 NGO-Mitglieder aus Deutschland, Österreich, Spanien, Norwegen, Frankreich, Bulgarien und der Schweiz, berichtet die Zeitung Protothema am Montag online. Zudem werde gegen einen Iraner und einen Pakistaner ermittelt.
    .

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/griechische-ngo-schlepperei/

  17. Drohnenpilot 1. Oktober 2020 at 13:03

    Das ist wirklich erfreulich. Und vor allem kann „hinterher“ keiner behaupten, er habe von nichts gewußt…………

  18. Heute kann noch ein guter Tag werden.
    Dieser unfähige, halbseidene Verkehrminister stürzt evtl. über seine Arroganz.

  19. Drohnenpilot 1. Oktober 2020 at 13:03

    Unter der Kategorie „Alternative Medien/Blogs“ wird dort auf drei bis vier „beachtenswerte Artikel“ der letzten 24 Stunden hingewiesen, die häufig von Portalen wie „Journalistenwatch“ oder „Politically Incorrect“ (PI) stammen.

    Auch IM Erika liebt die „Feindpropaganda“ über alles!
    Heißt es nicht, Loco Adolfo hätte in Endlosschleife Charlie Chaplins „Großen Diktator“ geschaut? Und Genosse Honecker hat sich immer die VHS-Kassette „Black Emanuelle“ reingezogen – da ging ihm der Seniorenstift!

  20. .
    .

    HIER die WAHRE FRATZE der EU-DIKTATUR.
    .
    Sie will Großbritannien bestrafen und schädigten für seine Unabhängigkeit und Freiheit und ein Zeichen setzen was anderen Staaten blüht, falls sie Großbritannien folgen wollen.
    .
    Die EU ist einfach nur menschenverachtend, faschistisch und diktatorisch.
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Brexit-Streit
    ..
    EU-Kommission startet rechtliche Schritte gegen Großbritannien

    .

    Im Brexit-Streit leitet die Europäische Union rechtliche Schritte gegen Großbritannien wegen Verletzung des EU-Austrittsvertrags ein. Sollte es zu einer Klage kommen, könnte der Europäische Gerichtshof Geldbußen gegen Großbritannien verhängen.

    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/article216961484/Brexit-Streit-EU-Kommission-startet-rechtliche-Schritte-gegen-Grossbritannien.html

  21. Die Curio-Rede war überzeugend,
    aber der Plenarsaal war mal wieder leer.
    Den Abgeordneten muß das „Gehalt“ gekürzt
    werden, denn der Plenarsaal ist ihr Arbeitsplatz.
    Auch noch bei der Haushaltsdebatte – die ist wohl
    für einige zu langweilig?

  22. notar959 1. Oktober 2020 at 12:41
    „Herr hilf ihnen, wirf Hirn anstatt Manna.“

    Was nützt es, wenn die mit dem Hirn
    nichts anfangen können !

  23. Ewald Harms 1. Oktober 2020 at 12:42

    Übersäuerte, Anstands- und Charakterlose wie diese ständig dazwischenkeifende U. Nissen sind – erfreulich. Diese Figuren zeigen wunderbar den seelisch-geistigen Zustand ihres Vereins und sind ein Grund mit für den Niedergang der „SpD“. Bei der SED ist es U. Jelpke. Beide haben ein von Hass und Hetze zerfressendes und zerfurchtes Gesicht, ein tiefgründiges Spiegelbild ihrer Seelen.

    Solche Subjekte sollten aber eigentlich vom Redner deutlich darauf hingewiesen werden, dass Dazwischengröhlen oder Handywischen respekt- und charakterlos sind und dass allein schon der Anstand gebührt, solches zu unterlassen.

  24. Nach Alice Weidel gestern, nun heute eine weitere hervorragende Rede von Dr. Curio! Nur schade, dass das ÖR heute Abend in der Lügenschau nur die Passagen ( aus dem Kontext herausgerissen) bringen wird, die den Schlafmichel darin bestätigen, dass die AFD rassistisch sein soll. Ich bin daher ebenfalls der Meinung, dass wir einen patriotischen Fernsehsender benötigen, um das gemeine Volk besser aufzuklären.

  25. Ein wirklich interessanter Beitrag – das Verhalten – oder besser gesagt, das ebenso „blöde wie hilflose“
    Grinsen einiger Anwesender, vermutlich links-grün-roter Salon-Sozen und dann Seehofer – macht/-en einen hilflosen Eindruck (vermutlich stimmt er insgeheim mit Curio überein!) – treiben einem die Zornesröte ins Gesicht, wenn man bedenkt, dass diese „Chargen“ sich wählen lassen (immerhin sind die Diäten ja sicher!), um nach der Wahl, wie Curio richtig feststellt, den Menschen kräftig in den Allerwertesten getreten wird (das ist meine Übersetzung).

  26. Drohnenpilot 1. Oktober 2020 at 13:03

    Demnach liegt rechtzeitig für die „Morgenlage“ genannte tägliche Dienstsitzung im Kanzleramt werktäglich neben politischen Berichten aus Presse und Rundfunk eine „Auswertung Soziale Medien“ vor. Unter der Kategorie „Alternative Medien/Blogs“ wird dort auf drei bis vier „beachtenswerte Artikel“ der letzten 24 Stunden hingewiesen, die häufig von Portalen wie „Journalistenwatch“ oder „Politically Incorrect“ (PI) stammen.

    Prima!

    In die Presseschau kämen Beiträge der „reichweitenstärksten deutschen Zeitungen und Online-Portale“, teilte das Presseamt mit.

    Sie wissen es.

    Die dem Tagesspiegel übergebenen Dokumente zum „Social Media Monitoring“ der Bundesregierung stammen vom Jahresanfang.

    Soviel zum „Durchstechen“ an regierungsnahe Medien, wenn immer es der Regierung gerade opportun beliebt.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/politik/pressespiegel-des-bundeskanzleramts-rechtsextreme-medien-auf-merkels-schreibtisch/26231312.html

  27. Man sieht diese Pfeifensäcke, welche zwar ihre eigene Sicherheiten und Konten haben, aber sich ein Scheissdreck machen wie es dem Volk ergeht, die dieses Gesindel auch noch mit ihren Steuern finanzieren müssen.

    Diese gehören alle samt in einem Zwangsarbeitslager und deren Konten beschlagnahmt werden um damit deren verantwortlichen deutschen Obdachlosen, wieder eine persketieve zu schaffen. Nur wenn es denen die hier das große Maul aufreißen, wenn die AfD ihnen die Wahrheiten ihrer am eigenem Volk begangenen Verbrechen vorhalten, scheinen wohl am Gehirnverfettung zu leiden weil denen sowas wie Menschenrechte am eigenem Arsch vorbei geht. Diese haben aber ein ungeahntes Glück und das bezeiht sich darin, der ich nicht bestimmen kann, wie diese Verbrecherbande zu bestrafen sind, für ihre am eigenen Volk begangenen Verbrechen.
    Ja leider.

  28. @heisenberg73
    Es muss doch irgendeinen patriotischen Investor oder eine Investorengruppe geben, z.B. die Herren Mateschitz, Bannon etc. die Geld in die Hand nehmen würden um die gutgläubigen Schafe objektiv zu informieren.

  29. .

    Im Video: „Weiblicher Brüllaffe“ im roten Blazer; hysterische Zwischenrufe

    .

    1.) Offenbar doch homo sapiens, Ulrike Nissen, Jg. 59, SPD,

    2.) mittlere Reife („verließ Gymnasium“ [wiki], evtl. mußte ? ), Bankkauffrau dann.

    3.) Diese Dame war Pi schon mal vor zwei Jahren eigenständiger Artikel wert,

    4.) wegen dauerhafter „völlig irrer Zwischenrufe“ mit wut-verzerrtem Gesicht:

    http://www.pi-news.net/2018/01/frankfurts-peinlichste-in-berlin-ulli-nissen-spd/

    .

  30. Noch heute regen sich alle auf, dass Trump beim Duell immer dazwischengeredet hat. Was passiert denn bei uns? Die Frau in der roten Jacke hätte man rausschmeißen sollen, und auch in Fernsehsendungen ist Unterbrechen und Dazwischenreden an der Tagesordnung bei uns. Ich will bestimmt nicht Seehofer in Schutz nehmen, aber bei Debatten im Bundestag ist er einer der Wenigen, die still sitzen und auch zuhören. Jedenfalls spielt er nicht am Handy wie die Anderen.

  31. Inhaltlich ist Curio wie gewohnt brillant!

    Trotzdem könnte er sich noch verbessern, wenn er etwas langsamer spräche mit ein wenig mehr Phatos in der Stimme.
    Auch an seiner Gestik sollte er noch etwas arbeiten.

  32. @Heisenberg73 1. Oktober 2020 at 13:58

    Für einen TV-Sender braucht man sehr viel Geld und die richtige Technik. Personal fehlt dann auch noch. Insgesamt nicht so einfach zu schaffen.

  33. acht „Fake-News“

    Bevor Deutsche in deutschen Sätzen mit dem englischen begriff: „Fake-News“ deutsche Begriffe/ Wörter wie zum Beispiel: „gefälschte Nachrichten“, „getürkte Nachrichten“, „verfälschte Nachrichten“, „Nachrichtenenten“, „Falschnachrichten“ verdrängten, sagten und schrieben Deutsche in deutschen Sätzen zum Beispiel: „gefälschte Nachrichten“, „getürkte Nachrichten“, „verfälschte Nachrichten“, „Nachrichtenenten“, „Falschnachrichten“.

    Warum können Deutsche das heute nicht mehr in auf Deutsch deutschen Sätzen sagen oder schhreiben?

  34. Frage an alle:

    Was macht eigentlich Johannes Kahrs? Seit seinem Rückzug aus dem Bundestag am 5. Mai hat man nichts mehr von ihm gehört. Normalerweise gibt es doch irgendeine „Anschlußverwendung“ für solche Hochkaräter, auch wenn es mit dem Wehrbeauftragten etwas „unglücklich“ für ihn gelaufen ist. Das ist ja schon fast gespenstisch, wenn so eine Schreihals plötzlich von der Bildfläche verschwunden ist. Das fiel mir bei Curios Rede ein, weil nur die Nissen wie üblich tobte. Hofreiter war wohl nicht da.

  35. Vielleicht ist Seehofer deswegen so handzahm geworden, weil Erika ihn eines Tages mit den Inhalten diverser Stasierkenntnisse über seine Person konfrontiert hat. Vielleicht erntet Erika seit 20 Jahren so wenig Gegenwind, weil sie jeden relevanten Gegner mittels Zugriff auf alte Akten kaltstellen kann.
    Anders ist die nahezu widerstandlose Transformation in eine DDR 2.0 kaum zu erklären.
    Anders ist die ökoszialistische Realpolitik der CDU kaum zu erklären.
    Warum wurde Schäuble im Lauf der Jahre so handzahm ? Gibt es vielleich noch mehr Geldkoffer, die er lieber nicht veröffentlicht sehen will ? Warum wandelte sich Kauder vom konservativen Hardliner zum merkelhörigen Zuchtmeister ? Warum brach jeder Widerstand innerhalb der CDU gegen Erika in sich zusammen ? Weil die Gewinnerin über Informationen verfügte, die ausreichten um das Ende einer jeden Politkarriere herbeizuführen ?

  36. @ FreiheitlicherBeobachter 1. Oktober 2020 at 15:16

    Wer durch Informationen erpreßbar ist, wird alles machen. Anders kann ich mir die Zustimmung in der CDU für Merkel nicht erklären. Die haben sicher etwas gegen ihre Leute in der Hand. Merkel selbst hat sicher einige Leichen im Keller. Ihre Stasi-Akte ist nicht da. Warum wurde die nie öffentlich gemacht?

  37. Curio – hervorragend!
    So stelle ich mir Reden von Selberdenkern, Realisten und AfD vor:
    Fakten
    klar ausgedrückt
    ohne (unnötige) Angriffspunkte.

    Curio for President!

  38. Johann 14:51:
    Der ist hier total abgetaucht. Nach 21 Jahren im Bundestag muß man nun wirklich nicht mehr arbeiten und kann sich ungestört seinen Freizeitaktivitäten widmen.
    Ich kann mir vorstellen welche das sind.
    Das war’s mit Kahrs.
    Die Nissen wurde ja nur über die Landesliste in den Bundestag gehievt. Kahrs hingegen hatte in Hamburg-Mitte immer locker das Direktmandat geholt bei den BT-Wahlen.

  39. GEZirnwäsche: Herkunftsstaaten was bieten für Zurücknahme
    Curio: Wahrheit: sie sind verpflichtet …

    Das mit Rücknahme-Blockade ist doch nur ein Vorwand von unserer linksextremen Schlepper-Regierung.

    Kleine Ergänzung zum Curio:
    Warum nicht 7-Tages-Visum bei Drittstaat?
    Die Versorgungssuchenden und Asylbetrüger werden dann schon in ihr Land zurück finden.

  40. Curio: Hochtönende Täuschungsbegriffe: Verantwortung, Solidarität, Humanitär,
    die nur die finanzielle Entrechtung der Bürger verbrämen sollen gegen die Vergötzung eines ausbeuterischen EU-Überstaat, gegen Reißbrettutopien einer globalistischen Gesellschaft

    Sehr gute Übersetzung von politisch korrekter GEZirnwäsche ins gesunde Deutsche.
    :mrgreen:

  41. Diese Ansprache sollte 1 Jahr lang
    täglich im Bundestag zu Beginn
    und täglich um 19 und 20 Uhr in der Tagesschau gesendet werden.

    Als Therapie gegen linksextreme GEZirnwäsche.

    Diese Rede von Curio – ein Konzentrat an Realitätsbezug und Vernunft
    Vermutlich vertragen allerdings die meisten GEZirngeschädigten so eine hohe Dosis an Realität nicht.
    Dann sollte diese zerlegt werden in einzelne Sätze, die durchbuchstabiert werden müssen.

  42. Diese Rede könnte als Basis dienen für Schulbücher.
    Vermutlich brächte es aber mehrere Schulstunden, damit die Schüler das verstehen.

  43. Was hier mit Corona ablaeuft wie staendige Ueberinformation durch Medien, Gegaengel von Regierung, Gesundheitsministern, Merkel, Ministerpraesidenten usw ist einmalig,
    weltumfassend scheint vorgeplant zu sein

    ein weltumfassende Diktatur der Links Radikalen Apparatschicks wie Merkel eine ist, einzufuehren,
    die mit Orwellschen Methoden sowohl die Meinung, Aeusserungen, der Menschen/Steuersklaven kontrollieren

    als auch die Wirtschaft ala UDSSR durch Enteignung/ Planwirtschaft der Bonzen alle mit Privilegien bis zum Hals, durch Enteignung in ihre Krallen bekommen wollen.

    Dies geht von Australien ueber Europa bis Nordamerika, ueberall die gleichen Bestrebungen und Taktiken.

    Deshalb ist es den Links Gruen/Globalen/Klimahysterikrern/Rassismushysterikern usw. so wichtig

    Trump mit allen erdenkbaren Mitteln von einer erneuten Presidentschaft zu verhindern.

    Der aus allen Fugen geratene, selbstzerstoererrische Import von primitiven, bildungs und kulturfernen Migranten in Form von Muslimen ist auch ein Mittel, diese Ziele zu verwirklichen.

    Warum nimmt kein islamisches Land ihre Brueder in Not auf, zahlt Milliarden um sie den westlichen Laendern aufs Auge zu druecken, diese sich rasant vermehrende Meute, die fuer nichts im realen Leben zu gebrauchen ist, als Trouble zu machen und die Polizei zu beschaeftigen?

  44. Haremhab 1. Oktober 2020 at 12:56; Nein, ich kann mich seit den Zeiten, wo er mal unter Kohl Gesundheitsminister war, nicht an ein einziges Projekt erinnern, das er erfolgreich gemanagt hat.

    Drohnenpilot 1. Oktober 2020 at 13:19; Ruft dann die Leyen-Dingsbums den Nato Angriffspakt aus, gegen ein anderes Nato-Mitglied? Oder massen sich die Fronkreischer an, England zu besiegen. Soweit ich mich erinnere ist das immer gründlich in die Hose gegangen. Lediglich die Wikinger hatten das mal geschafft und davor die Römer.

    Kuddeldaddeldu 1. Oktober 2020 at 13:30; Steine tätens auch, Hauptsache die treffen.

  45. @ Hennely 1. Oktober 2020 at 12:36
    Wie kann man nur so ein giftiges kreischendes grundhässliches rot gekleidetes Ding, über Gender bin ich mir nicht sicher, im Bundestag herumsitzen haben.
    ……………………..
    Über Gender bin ich auch nicht sicher, bzw. ich bin sicher, kanns nur nicht beweisen. Aber da hätte ich noch mehr als ne Handvoll anderer Beispiele aus dem Bundestag. Ja Harmonie oder wie das heißt, Harmone oder so.

  46. Wer ist denn der schnappatmende Faltenbalg mit der roten Joppe? Haben wir das Ding auch reingewählt? Mannomann! Masse vor Qualität, auch im Buntentag.

Comments are closed.