Von MARKUS GÄRTNER | Erst kamen die apokalyptischen Prognosen von Virologen. Dann die völlig überzogenen Maßnahmen der Politik. Dass die Wirtschaft an die Wand gefahren, das Land noch stärker sozial gespalten und Zehntausende von lebensrettenden OPs aufgeschoben würden, das wollte man in Berlin und in den Landeshauptstädten nicht hören.

Solcherlei Informationen kamen ja schließlich von Verschwörungstheoretikern, durchgeknallten Medizinern mit Hang zur Selbstdarstellung oder von Referenten in Bundesministerien, die sich selbstständig gemacht und eigenmächtig mit dubiosen Ärzten Folgeabschätzungen unternommen haben.

Stattdessen schrieb der Mainstream die Wirtschaft monatelang schön. Ende des Jahres sei das Niveau von vor der Krise erreicht, es gehe ab Herbst wieder „stetig“ aufwärts – Schlagzeilen wie diese lasen wir seit dem Sommer zuhauf.

Doch jetzt kommt langsam die Rechnung auf den Tisch. Mehr Tote MIT als OHNE Corona-Maßnahmen, eine Angst- und Panikmache, gegen die immer mehr vernünftige Menschen und Mediziner aufbegehren, dazu Entlassungen weit bis ins nächste Jahr hinein.

Für die Hofberichterstatter im Mainstream kommt all das meist überraschend. Und nur – wirklich NUR – weil sie schon so oft daneben lagen, müssen jetzt einige von ihnen erstmals Fehler und Framing eingestehen, weil es sonst zu peinlich wird. Den Ruf kann man ja verspielen, die Existenz lieber nicht…


KULT-Buchtipp zum Beitrag:


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „PI Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

108 KOMMENTARE

  1. Habe gestern einen grösseren langjährigen mittelständischen Betrieb in NRW besichtigt.
    Die Hallen wurden gerade final ausgeleert.
    Die Maschinen waren schon ins Ausland verkauft.
    Der noch brauchbare Rest wurde letztendich entweder verramscht oder in Schrottcontainer geworfen.
    Wegen der ausbleibenden Nachfrage erfolgte in Coronazeiten der Exitus mit zahlreichen Arbeitslosen.
    Wir sehen:
    Mit der „Energiewendewende geht es voran!

  2. Es muss endlich eine klare Regel geben, wann Maßnahmen im Fall einer Pandemie ergriffen werden können die in die Grundrechte der Bürger eingreifen. Dies könnte z.b. eine Vorgabe sein, die eine Übersterblichkeit über 3 Tage von mindestens 30% erfordert, um überhaupt einen Pandemie ausrufen zu können. ggf kann auch vorher der Pandemie Fall aufgerufen wwerden, aber spätestens nach 5 Tagen mudss das Kriterium erfülltt werden. Diese Situation wird von einem Ausschuss des Bundestages festgestellt, wobei dieser Ausschuss zumindestens zu 50% von Seiten der Opposition zu besetzen ist und ihm zu gleichen Teilen von den Parteien benannte Epidemiologen angehören müssen und die Entscheidung mindestens in Zweidrittelmehrheit fallen muss. Eine Hysterie und Panik Entwicklung wie wir sie in den früheres Monaten 2020 durch ungeprüfte Berichte aus China und eine hysterische Berichterstattung erlebt haben, muss unbedingt vermieden werden.

  3. Jeder hat gedacht, wenn den deutschen Wohlstandsbürgern der Fußball genommen wird, das Osterfest, die Mallorca-Reise, alle Konzertbesuche usw. usw.: Ja dann wird der Deutsche wach und und wird böse.
    Jetzt fallen auch noch die Weihnachtsmärkte entweder komplett aus oder finden mit unzumutbaren Restriktionen statt.
    Reisen wird auch bald nicht mehr möglich sein.
    Und? Die Schäflein tragen brav ihr Fell zu Markte und bitten: „Bitte schert mich, aber total!“
    In der DDR wußte man wenigstens was man tun und lassen konnte und hat sich danach gerichtet.
    Das heute hier ist brutaler Totalitarismus, die „Wessis“ werden bald die Welt nicht mehr verstehen.

  4. Mal sehen, wieviele Händler des abgesagten Bautzener Wenzelsmarkte heute Abend in Bautzen am Protestmarsch teilnehmen werden.
    Meine Prognose: keiner, denn niemand will in die rechte Ecke gestellt werden, koste es was es wolle, und wenn es die eigene Existenz ist. Für die Führerin gehen wir in die Pleite. Aber den bösen Na-is haben wir es gezeigt, und wie!
    Wenn man selbst zwei Mal pro Woche auf der Straße ist und die Teilnahmslosigkeit der Masse sieht, könnte man…

  5. Staatsratsvorsitzende IM Erika gestern in Berlin: „Einen zweiten Lockdown können wir uns in Deutschland nicht leisten.“

    Diese ekelhafte Glucke hat sich seit März einen scheiss um die deutsche Wirtschaft geschert. Stattdessen hat sie durch ihre willkürlichen Maßnahmen (z.B. Frisöre und Restaurants wochenlang dicht) zur jetzigen schlechten Wirtschaftssituation aktiv beigetragen. Und nun macht diese „Frau“ einen auf Mutter Teresa.

    Darf man einer Person Corona mit ungewissen Ausgang wünschen? Frage für einen Freund…

  6. „An dem Verbot zeigt sich die Abwärtsspirale, die die Corona-Krisenpolitik genommen hat: Weil manche Regeln kaum mehr nachvollziehbar sind, leidet ihre Akzeptanz. Weniger Menschen machen mit. Die Fallzahlen steigen, wenn auch nicht überall gleich schnell. Die Politik merkt, dass ihr die Kontrolle entgleitet. Sie reagiert mit noch schärferen Appellen und Regeln – was dem Ganzen wiederum einen unnötig autoritären Anstrich gibt. Die Abnutzungserscheinungen nehmen zu, die Akzeptanz bröselt weiter.“

    „Zeit“

  7. tban
    15. Oktober 2020 at 07:48
    Mal sehen, wieviele Händler des abgesagten Bautzener Wenzelsmarkte heute Abend in Bautzen am Protestmarsch teilnehmen werden.
    Meine Prognose: keiner, denn niemand will in die rechte Ecke gestellt werden, koste es was es wolle, und wenn es die eigene Existenz ist. Für die Führerin gehen wir in die Pleite. Aber den bösen Na-is haben wir es gezeigt, und wie!
    Wenn man selbst zwei Mal pro Woche auf der Straße ist und die Teilnahmslosigkeit der Masse sieht, könnte man…
    ——————————————————-

    Richtig. Die meisten gehen lieber in die Totalpleite, als auch nur ein leises Wörtchen der Kritik zu äußern. Da gehen Familienunternehmen mit 100 Jahren Firmengeschichte wegen Corona vor die Hunde und man hört und sieht… nichts!

    Hat man Angst vor einer öffentlichen Hinrichtung auf dem örtlichen Marktplatz? Nordkorea lässt grüßen…

  8. Ich kann die Blödheit der Deutschen nicht verstehen, sich derart in Panik versetzen zu lassen von Merkel und ihrem Chef-Astrologen Drosten, Deutschlands gefährlichstem Spörenkieker.
    Bislang lagen die doch mit all ihren „Prognosen“ krachend daneben!
    Wo waren denn im Frühjahr die angekündigten Berge von Toten? Warum mussten Ärzte Überstunden abbauen während einer pandemischen Notlage?

    Wer ist so bescheuert und trägt noch Geld zu seinem Astrologen, wenn keine einzige Prognose eingetroffen ist und selbst der Leichtgläubigste merkt, dass er von vorne bis hinten verarscht worden ist?Warum sind die Deutschen so blöd?

    „Die Einschnitte kommen jenen vom März durchaus nahe. Dennoch sieht die Kanzlerin „Unheil“ heraufziehen“, sagte die WELT. Ich sage: den Scheixx hören wir uns jetzt seit 15 Jahren an! Seit 15 Jahren sagt uns Krisen-Angie nichts anderes als: „Wir bepfinden unff in der gröften Kriwe aller Zeiten.“ „Die Lage ifft ernft.“. Immer derselbe Müll!
    Tu mir doch endlich den Gefallen und sauf dich tot!!

  9. .

    Schwere Langzeitfolgen nach scheinbarer „Genesung“ ….

    .

    1.) bei 10% jüngerer Covid-19-Erkrankter bei mildem Verlauf (Akutphase):

    2.) Miklas Spohr, Mitte 40, Sportlehrer, Benediktbeuern, Extremsportler

    3.) schafft 4 Monate nach überstandener Erkrankung (Test negativ)

    4.) keinen (!) Kilometer mehr. Zu Fuß zu gehen. Erschöpfung !

    .

    https://www.google.com/amp/s/www.br.de/nachrichten/amp/wissen/langzeitbeschwerden-wenn-corona-patienten-nicht-gesund-werden,S4ijwrj

    .

  10. tban 15. Oktober 2020 at 07:48

    „Bis zu 15 maskierte Personen begannen Stühle von den Tischen zu werfen und verstreuten Konfetti. Dabei riefen sie wiederholt laut eine Parole und versuchten die Zeugen zu fotografieren. Zeuginnen alarmierten die Polizei. Erst als die Beamten zum Ort eilten, flüchteten die Maskierten zusammen mit den beiden Frauen in unbekannte Richtung. Im Anschluss bemerkte eine der Zeuginnen zudem das Fehlen eines Schlüsselbundes. Der Staatsschutz ermittelt.“

    „So kam das auch mit der AfD zustande. Ich hatte gar nicht registriert, dass es die Partei AfD war, die bei uns ihren Parteitag abhalten wollte. Bei der Besichtigung wurde ich von einem der Herren aufmerksam gemacht, dass wir durch die Vermietung an die AfD Probleme bekommen könnten.“

    Nach Absprache mit den anderen Gesellschaftern, machte Tatjana G. den Mietvertrag für den Parteitag. „Was sollte es schon für Probleme geben? Wir leben hier in Deutschland und das ist eine zugelassene Partei mit vielen Wählern.“

    https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-hellersdorf/ich-stand-einfach-da-und-wusste-nicht-was-ich-machen-soll

  11. @Aenderung:

    Gibt es Hamsterkäufe wie im März? Nein.
    Halten die Menschen 1,5m Abstand? Kaum noch.
    Meiden die Bürger Menschenansammlungen in Innenstädten? Nein.
    Werden Masken unter die Nase gezogen? Immer öfter.

    Genau das sieht die herrschende Politik. Immer mehr Wendehälse drehen ihr Fähnchen nach dem Wind. Das ist so billig wie durchschaubar.

  12. Sofort alle Corona-Maßnahmen beenden!
    Corona ist, das sagen die Zahlen, nicht schlimmer als eine mittelprächtige Grippe.
    Und natürlich: sofort alle Lügenmedien-Abos beenden!

    Als kleines Zeichen des Widerstands, werde ich künftig meine MASKE BESCHRIFTEN: z.B. „Schützt nur vor Bußgeld“, „Schluss mit dem Corona-Wahnsinn“, „Bakterienbrüter“, „Keimzelle“, „Merkel muss weg“, „Söder muss weg“ – Ideen für bessere Beschriftungen gesucht!
    Ansonsten bin ich bei jeder Demo in meiner Nähe gegen den Corona-Irrsinn dabei!

  13. apoliticus 15. Oktober 2020 at 08:04
    ——————————————
    Ich kann Ihnen nur empfehlen, sich ein Attest zu besorgen!
    Seien Sie kreativ!

  14. Das abwandern von Industrie hat schon vor Coronna begonnen, denn zbsp ist allein schon der Strom (Polen)um 2/ 3 Billiger , und die anderen Abgaben auf den Lohnstreifen sind auch um die Hälfte weniger. D/ hat die höchste Steuerbelastung bei Arbeitnehmern in Europa, und die Lage wird durch Corona nicht besser. Vor 20 Jahren arebeitete man für den Staat bis JUni, jetzt bis fast ende Juli.

  15. Längere Zeit hatte ich die Hoffnung, daß spätestens die hunderttausenden Arbeitslosen und Konkursler mit dem Nachdenken beginnen und die Schuld nicht bei der Grippe, sondern dem Berliner Fascho-Stadl suchen. Diese Hoffnung gab ich mittlerweile auf.

  16. Verschisstenjaeger 15. Oktober 2020 at 08:19
    „Längere Zeit hatte ich die Hoffnung, daß spätestens die hunderttausenden Arbeitslosen und Konkursler mit dem Nachdenken beginnen und die Schuld nicht bei der Grippe, sondern dem Berliner Fascho-Stadl suchen. Diese Hoffnung gab ich mittlerweile auf.“

    geht mir auch so.

  17. und weiter geht es….

    „Die französische Regierung hat wegen der steigenden Corona-Fallzahlen den nationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Das teilte sie nach einer Kabinettsitzung mit. Die Pandemie sei eine gesundheitliche Katastrophe, die aufgrund ihrer Art und Schwere die Gesundheit der Bevölkerung gefährdet, hieß es.“

    „spiegel“

  18. Das ganze Corona-Panik-Getue ist für die Katz.
    Es ist genauso, als versuchten wir eine Grippe-Welle aufzuhalten.
    Es wird nicht gelingen, selbst mit drakonischen Maßnahmen.
    Deutschland hatte bei der ersten Welle einfach Glück, dass die kalte Jahreszeit im März/April mehr odr weniger vorbei war.
    Sie wollen das ganze Privatleben „stilllegen“ um die Wirtschaft zu retten.
    Die Städte mit ihrem ÖPNV werden zu „Pest-Höllen“ werden.

  19. Anita Steiner 15. Oktober 2020 at 08:11
    Das abwandern von Industrie hat schon vor Coronna begonnen, denn zbsp ist allein schon der Strom (Polen)um 2/ 3 Billiger , und die anderen Abgaben auf den Lohnstreifen sind auch um die Hälfte weniger. D/ hat die höchste Steuerbelastung bei Arbeitnehmern in Europa, und die Lage wird durch Corona nicht besser. Vor 20 Jahren arebeitete man für den Staat bis JUni, jetzt bis fast ende Juli.
    ———————————————
    So ist es.
    Corona wirkt da beschleunigend, den Unternehmen gehts schlecht, sie versuchen die Margen zu retten indem sie die Produktion verlagern, teuere alte Mitarbeiter durch junge „billigere“ ersetzen.
    Corona dient ihnen als Vorwand und günstige Gelegenheit.
    In meinem Fall wird die Produktion nach Ungarn verlagert, dort sind die Stundensätze bei 18 Euro, bei uns 85 Euro. Dieses Lohngefälle können sie nicht mit Rationalisierungsmaßnahmen wett machen.
    Vor 10 Jahren hatten wir noch über 300 Mitarbeiter, jetzt haben wir noch 110 Mitarbeiter, die Arbeit wurde nach Ungarn verlagert. Für die Mitarbeiter ist es ein langes, langsames sterben.

  20. pitscho 15. Oktober 2020 at 07:28

    Geht schon einmal in die richtige Richtung, wenn auch nur in Trippelschritten.
    Grundsätzlich gehört die parlamentarische Demokratie abgeschafft, samt Verbot aller Parteien.
    Unterm Strich geht es bei der derzeit lustigen Pseudo-Demokratie ja nicht um Lösungen, sondern ausschließlich um die Außendarstellung für den geneigten Urnenpöbel. Das war nach dem 1 WK so, vor dem 2. WK so und heute sowieso.
    Ich kann nur jedem empfehlen sich mal mit der Ur-Demokratie zu beschäftigen..
    Da wurden, heute würde man sagen die „Ausschussmitglieder“ ausgelost für einen definierten Zeitraum (Rotation) um so locker jede Korruption im Ansatz auszuschließen.
    Kann man auch alles heute machen, bspw, in den Ministerien( Tagesgeschäft)Wobei das Primat lauten sollte Rotation, zeitliche Begrenzung/ nachgewiesenes Fachwissen.
    Diese erarbeiten nach Fachbereichen Gesetzesvorlagen die per Volksabstimmung durch den Urnenpöbel abgenickt oder abgewählt werden können.
    Kein Schwein braucht Parteien!!
    Es ist ja keine Zufall, dass gerade in der Schweiz der Lebensstandard am Höchsten ist. Denn dort hat man ja noch eine gewisse Rückkopplung via Volksabstimmungen…

  21. märz 2020

    „In den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) fließen mehrere 100 Milliarden Euro. Dazu gehören Staatsgarantien für Schulden bis zu einer Höhe von 400 Milliarden Euro. Zudem wird ein im Volumen unbegrenztes Kreditprogramm über die KfW bereitgestellt. Große Unternehmen wie etwa die stark angeschlagene Lufthansa sollen notfalls durch Verstaatlichungen gerettet werden. Die Bundesregierung hat angekündigt, möglichen Übernahmen deutscher Firmen durch Finanzinvestoren während der Corona-Pandemie nicht tatenlos zuzusehen.“

    https://www.deutschland.de/de/topic/wirtschaft/corona-und-wirtschaft-so-hilft-die-deutsche-regierung

  22. aenderung 15. Oktober 2020 at 08:23
    „Die französische Regierung hat wegen der steigenden Corona-Fallzahlen den nationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Das teilte sie nach einer Kabinettsitzung mit. Die Pandemie sei eine gesundheitliche Katastrophe, die aufgrund ihrer Art und Schwere die Gesundheit der Bevölkerung gefährdet, hieß es.“
    ——————————————-
    Die Pandemie ist keine „gesundheitliche Katastrophe“ sondern gut für die biologische Auslese, gut für den Erhalt der menschlichen Rasse. Die Naturgesetze verschaffen sich nur wieder ihre Geltung.

  23. Zerstörte Lebenswerke allerorten……

    .

    „Keine Schützenfeste, keine Aufträge:

    Schaustellerfamilie Musiolek kämpft um ihre Existenz

    Wer in normalen Zeiten Schützenfeste in der Region besucht, der hat wahrscheinlich schon einmal in einem Fahrgeschäft der Schaustellerfamilie Musiolek aus Lehrte-Arpke gesessen. Nun droht Corona ihr Lebenswerk zu zerstören.“

    https://www.haz.de/Umland/Lehrte/Lehrte-Schaustellerfamilie-Musiolek-kaempft-wegen-Corona-ums-Ueberleben

  24. @ Matrixx12 15. Oktober 2020 at 07:51

    Merkels TV-Ansprache zur Covid-19-Pandemie
    am 18.03.2020

    Die Ansprache war die erste Rede Merkels, in der sie sich aus aktuellem Anlass unmittelbar an die Bürger wendete.[15] Merkel hatte den Text gemeinsam* mit ihrer Büroleiterin Beate Baumann und Regierungssprecher Steffen Seibert geschrieben.

    ➡ Der Ursprungstext enthielt längere Passagen zu den
    wirtschaftlichen Folgen der Pandemie, die von Merkel aber
    wieder gestrichen wurden.[16]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fernsehansprache_von_Angela_Merkel_anl%C3%A4sslich_der_COVID-19-Pandemie

    *Ursprüngl. stand da nichts von wegen „gemeinsam“.
    Hier wurde bei der Korrektur des Wiki-Artikels im Mai
    wohl geschönt. Es hieß m.W. zunächst, daß die Rede von
    Baumann u. Seibert geschrieben wurde u. Merkel die
    wirtschaftl. Folgen herausstrich.

  25. ich selbst wurde schon vom Gesundheitsamt mit der Kategorie-1 eingeteilt
    da ich einen Kontakt zu einer coronainfizierten Person hatte
    das war am 30. März 2020
    10 Tage nach dem Kontakt bekam ich aber erst die Meldung vom Gesundheitsamt
    und das tolle
    der Kontakt hat in einer Arztpraxis stattgefunden
    die hatten meinen Datensatz
    konnten aber nicht sagen in welcher Strasse
    und in welchem Gebäude ich mich aufgehalten haben
    totales Versagen
    ————-
    der erste Fall war die Firma Websto
    wo eine Frau aus China eine Schulung für Mitarbeiter in München durchführte
    das hätte man auch per Internet und Grossleinwand machen können
    aber die wollten unbedingt den persönlichen Kontakt mit einer Frau auch China
    und das zu Zeiten wo in China der Coronavirus schon grosse Probleme machte.
    ———–
    die deutschen Gesundheitsbehörden
    zeigten doch ihre Unfähigkeit im Fall
    Izmir und Antalya in der Türkei
    ————–
    in Deutschland konnte man dann das Ergebnis
    bei türkischen Grosshochzeiten mitverfolgen
    das war dann ein weiter Beweis
    wo aber der Ursprung war konnte ich bis heute nicht lesen
    in der Türkei von einem Rückreisenden aus Deutschland
    oder
    im Reinigungsdienst bei einem Mitarbeiter angesteckt
    könnte natürlich auch sein wie bei mir
    da ist ein Lidl gegenüber einer internationalen Spedition
    wenn ich in den Lidl gehe dann hört man viele ausländische Sprachen

    Infektionskette internationale Spedition
    ——————
    https://www.wa.de/deutschland-welt/tuerkei-corona-urlaub-reisewarnung-2020-regionen-regeln-senioren-risikogebiet-touristen-antalya-quarantaene-zahlen-covid-19-zr-90018632.html

    Update, 10. September, 9.10 Uhr:
    (..)
    Das Auswärtige Amt warnt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Türkei. Hiervon ausgenommen sind die Provinzen Aydin, Izmir und Mu?la in der Ägäisregion sowie die Provinz Antalya in der Mittelmeerregion unter der Voraussetzung der strikten Einhaltung des von der türkischen Regierung verfügten umfassenden Tourismus- und Hygienekonzepts.

  26. B*****,dekadenter,politischer Saustall DE!Es muss noch viel schlimmer kommen.
    Caramba,caracho ein Covid19 bitte.Prost!

  27. Maria-Bernhardine
    „… daß die Rede von
    Baumann u. Seibert geschrieben wurde u. Merkel die
    wirtschaftl. Folgen herausstrich.“
    *****************
    Pfui Teufel, wenn das stimmt!

  28. Der nächste Apokalyptiker der „Zeugen Coronas“. „Michael Meyer-Hermann vom Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article217898724/Corona-Krisengipfel-Statt-Drosten-Dieser-Virologe-war-Ratgeber.html

    Natürlich geht auch dieser religiöse Fanatiker nicht auf die Konsequenzen und Nebenwirkungen seiner Forderungen ein. Die natürlich weitaus schlimmer sind, als das was sie (angeblich) verhindern (könnten).

  29. Winterferien-2020:

    diese Politiker sind unfähig die Schulferien um 3 Wochen zu verlängern.

    Ich würde die Winterferien um 3 Wochen verlängern
    und die Schule per homoffice weiterführen.

    Die meisten Familien haben einen Internetanschluss und PC
    zusätzlich können sich 3 Schüler zu einer Lerngemeinschaft
    mal 120 Minuten irgendwo treffen.

    die wichtigsten Fächer sind Mathe, Englisch, Deutsch, Biologie, Physik
    die Unterrichtsfächer
    Erdkunde, Religion, Sozialkunde sind nicht so wichtig
    und wer sich für Physik oder Biologie interessiert bekommt die
    Information auch gut über das Internet.

    Die Verlängerung der Winterferien um 3 Wochen
    könnte man bei den Klassen 1 bis 7 machen
    ——————–
    Glaubentreffen – beten und beichten
    Die Kirchen und Gebetsräume in Berlin
    würde ich nur alle 14 Tage öffnen.
    Ich beichte meine Sünden immer per Internet
    und seit einigen Monaten nutze ich die
    smartphone-app für beten und beichten

    viele Muslime haben bereits ein smart-phone
    um mit ihren Glaubensbrüdern Kontakt zu pflegen.

  30. Als Markus Gärtner im Frühjahr sagte, das Merkelkriegsrecht würde bis weit in 2021 aufrecht erhalten werden, war ich skeptisch aber er hatte Recht!

  31. Ist es nicht spätestens jetzt an der Zeit, daß die AfD massiv auf den Plan tritt und sich AUCH mit anderen Themen qualifiziert?

  32. „Portugal ruft wegen Corona Katastrophenfall aus – Das bisher relativ gut durch die Krise gekommene Portugal hat am Mittwoch wegen auch dort stark steigender Infektionszahlen den landesweiten Katastrophenfall ausgerufen.“

    Quelle: BILD

  33. KEINER DARF MERKEL DIE SCHAU STEHLEN!

    30.04.2020
    Merkel soll sich über Star-Virologen Drosten ärgern

    Weil er ständig seine Meinung ändere, soll sich die
    deutsche Bundeskanzlerin angeblich unzufrieden mit
    der Beratung durch den Virologen gezeigt haben…
    https://kurier.at/politik/ausland/merkel-soll-sich-ueber-star-virologen-drosten-aergern/400829330

    Bei Krisengipfel im Kanzleramt
    Statt Drosten – Dieser +++Experte
    war diesmal Merkels Corona-Ratgeber
    Stand: 09:32 Uhr

    der in der breiten Öffentlichkeit bisher eher unbekannte Forscher
    +++Michael Meyer-Hermann*(linke Bazille) vom Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung beriet Merkel und die Ministerpräsidenten in ihren stundenlangen Debatten. Die von Meyer-Hermann erstellten Modellierungen geben Anlass zu großer Sorge.

    Merkel ließ Meyer-Hermann zu Beginn der mehr als achtstündigen Beratungen mit den Ministerpräsidenten eine Simulation vorstellen, in welcher Phase Deutschland in der Corona-Pandemie ist, nämlich im Bereich des exponentiellen Wachstums. „Ich denke, das war recht einleuchtend und auch hilfreich“, sagte Merkel.

    Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) machte sich direkt eine Feststellung zu eigen, die Meyer-Hermann in seinem Vortrag getroffen haben soll: Demnach ist es nicht fünf vor zwölf, sondern bereits zwölf…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article217898724/Corona-Krisengipfel-Statt-Drosten-Dieser-Experte-war-Ratgeber.html

    *Michael Meyer-Hermann (* 1967 in Reinbek) studierte Physik, Mathematik und Philosophie in Frankfurt am Main und Paris. 1993 veröffentlichte er seine Diplomarbeit mit dem Titel „QCD-Summenregeln mit Massen“ über Quantenchromodynamik.[2]…
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Meyer-Hermann_(Physiker)

  34. Tja, alle Lügen der Politverbrecher entlarven sich langsam selber,
    Arbeitslosigkeit,Insolvenzen,Armut,Beraubung von Grundrechten.
    Was mich aber ebenfalls abstößt ist die Selbstbeweihräucherung.
    Wir haben und werden Corona niemals in den Griff bekommen.
    Wir sind weder Widerstandsfähiger,noch mit überbordender Immunität
    ausgestattet.
    Und wir tun in Deutschland,das Gleiche,was unsere Nachbarländer und
    der Rest Europas tun, nur die Menschen einsperren und hoffen.
    Dass das nicht wirkt,und auch keinen Erfolg bringt,können wir jeden Tag
    in den Lügenmedien lesen und sehen.
    Alle eine ähnliche Taktik und alle versagen,das ist das Resüme des ganzen
    Coronawahns.
    Und den zweiten oder auch dritten Lockdown,können wir uns einfach nicht
    leisten,nicht für die paar, die gestorben sind,auch wenn es jedesmal tragisch ist.
    Die Gefahr am Krankenhauskeim zu versterben ist 3-4 mal höher,
    und das ist eine Erkrankung,die man in den Griff bekommen könnte,
    aber niemand interessiert sich für diese 30-40 000 t
    Toten,jährlich,und noch viel
    mehr an Gliedern amputierte,die diese tödliche Krankheit mit sich bringt!

  35. „Grenzgänger der Wissenschaft“
    Statt Drosten: Dieser Forscher(ORAKEL) beriet Merkel und die Landeschefs
    https://amp.mopo.de/image/36577618/max/1920/1080/25c4684e2f50b5724505d0e37fab3c5a/Pj/infektionsforscher-anne-will-ard-screenshot.jpg
    15.10.2020, 06:56 Uhr | AFP
    Merkel ließ Meyer-Hermann zu Beginn der mehr als achtstündigen Beratungen mit den Ministerpräsidenten eine Simulation vorstellen, in welcher Phase Deutschland in der Corona-Pandemie ist, nämlich im Bereich des exponentiellen Wachstums. „Ich denke, das war recht einleuchtend und auch hilfreich“, sagte Merkel.

    Er sei ein „Grenzgänger der Wissenschaft“, beschreibt das Helmholtz-Institut Meyer-Hermann. In der reinen Wissenschaft vermisste er demnach den Bezug zu den echten Problemen der Menschen, weshalb der mit der Künstlerin Anna Laclaque verheiratete Wissenschaftler sich in der Corona-Pandemie daran machte, deren Verlauf mit mathematischen Modellen vorherzusagen…
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_88753208/statt-drosten-dieser-forscher-beriet-merkel-und-die-ministerpraesidenten.html

  36. Ich bin ja auch kein Freund dieser großen Maßnahmen.

    Dennoch scheint es in den Niederlanden, was die Intensivbetten betrifft, eng zu werden. (Nachrichten)

    Unsere holländischen Nachbarn haben es ja etwas lockerer angehen lassen.

    Ich bin mir immer ob dieser Infos unsicher, ob es nun wirklich kritisch ist oder nicht.

  37. Eurabier 15. Oktober 2020 at 09:39

    „Als Markus Gärtner im Frühjahr sagte, das Merkelkriegsrecht würde bis weit in 2021 aufrecht erhalten werden, war ich skeptisch aber er hatte Recht!“

    Bis 2 Wochen vor der nächsten Bundestagswahl. Dann atmen im wahrsten Sinne des Wortes alle auf und wählen wieder brav „CdU“.

  38. # friedel_1830 15. Oktober 2020 at 08:00
    .
    „2.) Miklas Spohr, Mitte 40, Sportlehrer, Benediktbeuern, Extremsportler…“
    ———————————————————————————–
    Nicht das Virus hat sein Immunsystem runtergefahren, sondern die Art und Weise, wie er seinen Sport ausübt! „Extrem“ sagt doch schon alles. Können Sie in jeder Fachzeitschrift nachlesen. Als Marathonläufer weiß ich, wovon ich rede. Beim Training als auch beim Wettkampf bewegt man sich immer auf einem schmalen Grad: Zu wenig macht die angepeilte persönliche Bestzeit aussichtslos. Zu viel schwächt das Immunsystem und macht anfällig für den kleinsten Erreger. „Extrem“sport ist oft nur Angeberei. Und Schwachsinn! Aber wer’s braucht …..

  39. Maria-Bernhardine 15. Oktober 2020 at 10:03
    „Grenzgänger der Wissenschaft“
    ————————–
    Also ein Mystiker, Prophet, Teufelsanbeter, Ufologe, Wahrsager oder was?
    Es wird immer Toller.

  40. @ erich-m 15. Oktober 2020 at 10:17

    PHYSIKER
    https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Meyer-Hermann_(Physiker)

    Interview mit besonderem Paar : Die mit der Kurve spielen

    Von Kolja Reichert
    -Aktualisiert am 12.05.2020-19:28

    Michael Meyer-Hermann ist Infektionsforscher, seine Frau Anna Laclaque Künstlerin. Er empfiehlt die Corona-Maßnahmen, die ihr die Arbeit erschweren. Ein Hausbesuch…
    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/interview-mit-kuenstlerin-und-infektionsforscher-16761886.html

  41. Das sind ja Aussichten- ein kleiner Auszug aus dem o.g. Dokument:

    Die Pandemie wird unseren Fokus auf die Hygiene sicherlich noch verstärken. Eine neue
    Sauberkeitsbesessenheit wird insbesondere die Schaffung neuer Verpackungsformen nach
    sich ziehen. Wir werden ermutigt werden, die Produkte, die wir kaufen, nicht anzufassen.
    Einfache Freuden wie der Geruch einer Melone oder das Ausquetschen einer Frucht werden
    verpönt sein und vielleicht sogar der Vergangenheit angehören.
    Die Autoren beschreiben auch, was sich sehr nach einer technokratischen, profitorientierten
    Agenda hinter der „sozialen Distanzierung“ anhört, die ein Schlüsselelement des
    Covid-„Reset“ war.
    Sie schreiben:
    In der einen oder anderen Form werden sozial- und physisch distanzierende Maßnahmen
    wahrscheinlich auch nach Abklingen der Pandemie selbst fortbestehen, was die Entscheidung
    vieler Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen rechtfertigt, die Automatisierung zu
    beschleunigen. Nach einer Weile wird die anhaltende Besorgnis über technologische
    Arbeitslosigkeit zurückgehen, da die Gesellschaften die Notwendigkeit betonen, den
    Arbeitsplatz so umzustrukturieren, dass der enge menschliche Kontakt minimiert wird.
    In der Tat eignen sich Automatisierungstechnologien besonders gut für eine Welt, in der
    Menschen einander nicht zu nahe kommen können oder bereit sind, ihre Interaktionen zu
    reduzieren. Unsere anhaltende und möglicherweise anhaltende Furcht, mit einem Virus
    (COVID-19 oder einem anderen) infiziert zu werden, wird somit den unaufhaltsamen
    Vormarsch der Automatisierung beschleunigen, insbesondere in den Bereichen, die am
    anfälligsten für die Automatisierung sind.

  42. MERKELS NEUER PREDIGER, ÄH BERATER
    https://pbs.twimg.com/media/EV0pEJoWsAEN4Z4.jpg:large

    DAS ORAKEL
    Er redete den Länderchefs beim Gipfel ins Gewissen
    Wer ist Merkels Corona-Berater?

    4.10.2020 – 21:16 Uhr

    16 Länderchefs und die Kanzlerin schenkten ihm heute ihre Aufmerksamkeit, als er über die Auswirkungen der explodierenden Corona-Zahlen sprach:

    Michael Meyer-Hermann (53) sprach beim Krisen-Gipfel im Kanzleramt Klartext: keine schnellen Lockerungen und ein Ausreiseverbot aus Risiko-Gebieten!

    „Wenn die Politik kurzfristig mehr Wirtschaftstätigkeit erlaubt, verlängert sich die Phase der Beschränkungen nach unseren Simulationsanalysen so sehr, dass die Gesamtkosten steigen”, heißt es in der Studie.

    Deshalb warnt Meyer-Hermann auch davor, Beschränkungen zu schnell wieder zu lockern: Bei den aktuellen Infektionszahlen schlägt der Physiker Alarm.

    (SOZIALISTISCHE ZENTRALREGIERUNG?)

    Seine Klartext-Ansage: „Sofortiges einheitliches Handeln in Deutschland ist notwendig.“ Und weiter: „Die Strategie umsichtiger Lockerungen ist nicht nur gesundheitspolitisch, sondern auch wirtschaftlich vorzuziehen.”…
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-krise-wer-ist-merkels-pandemie-berater-73415588.bild.html

  43. Die Leute sind hier undiszipliniert wollen weiterhin Spaß haben und auf nichts verzichten, auch nicht mal für nur ein Jahr. Jetzt haben wir das Ergebnis: Die Wirtschaft geht in Windeseile den Bach hinunter.
    Und wenn sie jetzt nicht schlau werden, endlich die Realität absorbieren, dann ist für ihre Kinder nichts mehr das, das sie beweinen könnten

    So etwas Unvernünftiges, Ignorantes wie hier in Deutschland ist schon bemerkenswert.
    Die Zahlen schnellen in die Höhe 5.000 Neuinfektionen jeden Tag, wie kann man da so blind sein?
    Aber wer nicht hören will muss eben fühlen. Wenn die Leute jetzt nicht vernünftig werden, dann werden sie Weihnachten so feiern wie Ostern, nämlich gar nicht.

    Jetzt alles auf die Regierung zu schieben, die auch keine Hellseher sind, ist auch nicht fair.
    Wer sind denn die Leute die hier täglich 5000 andere anstecken??
    Das sollte man einmal hinterfragen!!!

    Dass es hier so ist wie es ist, das haben wir den Leuten zu verdanken, für die Verzicht und Disziplin lebensgefährlicher erscheint als eine Million Tote, die das Virus schon weltweit gefordert hat, von den schwer Erkrankten ganz zu schweigen.

    Wenn man das hier liest wie manche noch stolz damit prahlen, sich haben „Gefälligkeits-Atteste“ ausstellen lassen, um der lästigen Maskenpflicht zu entkommen. Dann kann man sich nur an den Kopf greifen! Generell Äpfel mit Pflaumen verwechseln.

    Die Rechnung kommt später!
    Die Rechnung kommt immer!

  44. Es geht doch nicht um die Zahl der Toten. Die kommen schon noch wenn der Winter erst einmal so richtig einsetzt, die Alten in den Heimen einsam sterben wie die Fliegen, die Hospitäler am Ende sind wie in Tschechien, welche auch glaubten Corona überwunden zu haben.

    Was nützt es mir wenn wie in Schweden 4x so viele Leute wie in Deutschland sterben in der 1.Phase aber ich wegen Herdenimmunität die 2.Phase überleben könnte weil ich in der 1.Phase schon tod war? Mann, Mann, Mann…
    Der gesunde, junge Mensch stirbt sicher nicht mit/an Corona aber es gilt jetzt darum die Infektionsherde (große Familienfeiern, Partys, Schlachthöfe) einzudämmen um eine Übertragung an die „normale“ Welt zu verhindern aber das begreifen viele nicht.

    Nena und der Wendler waren auch vor Corona schon ziemlich durchgeknallt. Die sollen ihre Aluhüte absetzen.

    Die beschriebene Fabrik hätte vermutlich auch ohne Corona dichtgemacht weil sie nicht mehr wettbewerbsfähig war aber das Corona-Geld vom Staat nimmt man noch gerne mit und verschleppt die Insolvenz, was ja gesetzlich erlaubt ist.

    Ich halte es mit Prof. Streeck gestern bei Lanz: Wir müssen mit Corona leben aber uns entsprechend verhalten und nicht nur auf die nackten Inzidenzzahlen schauen sondern auch die lokalen Gegebenheiten berücksichtigen. Das ist keine Panikmache sondern Realität.

    Die Tatsache, daß Politiker das China-Virus für ihre Zwecke ausnutzen und überreagieren (Handy vorzeigen) verurteile ich ebenfalls aufs Schärfste.
    Normaler Grippeimpfstoff wird auch schon knapp. Der schwule Bankkaufmann hat vor wenigen Tagen noch etwas ganz anderes gesagt und wenn das Virus sich „verheiratet“ ist aus die Maus.
    Weil die AfD nichts Substanzielles zum Thema beizutragen hat und um R-R-G (dort gibt es die meisten Corona-Fälle!) zu vermeiden, wählt man am Ende zähneknirschend die Merkel oder Söder.

  45. RP ONLINE 09.04.2020
    „Siegburg wappnet sich mit Kühlcontainer für Corona-Tote
    Mit einem Autokran wurde der Kühlcontainer am Mittwoch auf den Nordfriedhof der Stadt Siegburg gehoben. „Es handelt sich um eine Präventivmaßnahme für den Fall, der hoffentlich nicht eintritt“, sagte ein Stadt-Sprecher. Bis zu 23 Leichen könnten dort bis zu ihrer Bestattung aufbewahrt werden, sagte der Sprecher.“
    Dazu folgendes:
    Laut Rheinische Anzeigenblätter sind im Rhein-Sieg-Kreis ( ca. 600 000 Einwohner ) mit Stichtag 14.10.2020 57 Personen an oder mit Corona verstorben !
    Da hat sich der Kühlcontainer wohl bezahlt gemacht.

  46. Noch ist Drosten Medienliebling

    Coronavirus:
    Top-Virologe Christian Drosten plädiert für einheitliche Regelungen

    Entsprechende Regeln durchzusetzen sei angesichts einer regional unterschiedlichen Häufigkeit der Krankheit derzeit verständlicherweise noch schwierig, räumte der Experte ein. Er betonte aber: „Das Virus* wird sich immer gleichmäßiger verteilen. Wir werden mehr und mehr in eine Situation kommen, wo man besser pauschal reguliert“. Die zweite Welle* der Corona-Pandemie in Deutschland scheint im Winter unausweichlich.
    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-christian-drosten-merkel-regeln-zahlen-infektionen-pandemie-einheitlichkeit-bundeslaender-zr-90066258.html

  47. Markus Söder

    [Ab 2035 sollte es keine Neuzulassungen von fossilen Verbrennern mehr geben, dafür Elektro-, Wasserstoff- oder Biospritantriebe.
    Das ist technologisch und ökonomisch gut machbar.
    Und es entspricht weitgehend der Strategie der deutschen Autohersteller.
    „Markus Söder Wir müssen die Automobilbranche auf ihrem Weg in neue Technologien unterstützen.
    Das Thema Mobilität braucht mehr Ideen.“]

    —————-
    Ihr zerstörts durch die Covid-Maßnahmen die Wirtschaft, schränkts die Mobilität ein und die Menschen sollen Autos kaufen?
    Wozu? Wer soll die kaufen? Die Arbeitslosen, die Unternehmer, die wegen Eurer kopflosen Panikpolitik in Konkurs gehen?
    In welchem Paralleluniversum lebt Ihr denn?
    Dann Lebt Ihr halt alle von Harz 4, das wird lustig. Von Export Weltmeister zum Arbeiter und Bauern Staat.
    Bin gespannt wie lange es dauert bis der letzte es kapiert hat.

  48. Wenn unsere Politiker die Pandemie aufhalten oder verzögern könnten, hätten sie es längst schon gemacht.
    Da es keine Möglichkeit dazu gibt verkaufen sie uns ihre dilletantischen Rettungsmaßnahmen, ihren Aktionismus als den Stein der Weisen. Sie wissen nichts und sie können nichts, dass ist die Wahrheit.
    Wir werden alle unsere Hybris ablegen und wieder Demut lernen müssen.

  49. jeanette 15. Oktober 2020 at 10:34

    Wer sind denn die Leute die hier täglich 5000 andere anstecken??
    Das sollte man einmal hinterfragen!!!
    ————
    Da muß man nur die Corona-Landkarte anschauen. Die von ntv ist recht übersichtlich.
    West-Niedersachsen, LKe Cloppenburg/Emsland ist auf die Schlachthöfe zurückzuführen.
    LKe Erzgebirge und Regen wohl auf Grenzverkehr, Einkaufsfahrten, Drogentourismus.
    Dingolfing auf BMW-Arbeiter aus …?
    NRW: Alles klar.
    Der Osten ist weitgehend weiß. Warum wohl?

  50. gonger 15. Oktober 2020 at 10:35
    Es geht doch nicht um die Zahl der Toten. Die kommen schon noch wenn der Winter erst einmal so richtig einsetzt, die Alten in den Heimen einsam sterben wie die Fliegen, die Hospitäler am Ende sind wie in Tschechien, welche auch glaubten Corona überwunden zu haben.
    Was nützt es mir wenn wie in Schweden 4x so viele Leute wie in Deutschland sterben in der 1.Phase aber ich wegen Herdenimmunität die 2.Phase überleben könnte weil ich in der 1.Phase schon tod war? Mann, Mann, Mann…
    Der gesunde, junge Mensch stirbt sicher nicht mit/an Corona aber es gilt jetzt darum die Infektionsherde (große Familienfeiern, Partys, Schlachthöfe) einzudämmen um eine Übertragung an die „normale“ Welt zu verhindern aber das begreifen viele nicht.
    Nena und der Wendler waren auch vor Corona schon ziemlich durchgeknallt. Die sollen ihre Aluhüte absetzen. ´
    —————————————-

    Wendler, ein verantwortungsloser Kerl mit Flausen im Kopf, lässt Frau und Tochter im Stich, um mit einer Lolita das Dolce Vita zu erleben. Was kann man von so einem erwarten? Selbst Dieter Bohlen ist nicht überrascht, scheint eher erleichtert, den unzuverlässigen Kerl billig losgeworden zu sein.

    Die Künstler , diese Mega-Narzissten, sind nun alle in nackter Panik, verdienen alle kein Geld mehr, das macht sie verrückt! Spaß adé in der Spaßgesellschaft!

    Wendler rotiert, ist verrückt geworden. Wendler will seine Fans aufhetzen gegen die Regierung, gegen die Masken. Er spinnt. Kämpft gegen RTL, hat mit Werbungsverträgen nichts mehr am Hut.
    Seine Message gegen die Klagen, die auf ihn warten lautet:

    „Ich freu mich drauf Ich bin der Größte!
    Bleibt standhaft, steht auf, informiert andere!“
    Aber er meint:
    Liebe Fans lasst mich nicht arm werden!
    Steckt Euch ruhig alle an!
    Irgendwann muss sterben!
    Sterbt mit mir!

    Er benimmt sich wie ein Guru!
    Mit seiner neuen Frau spielt er den Angeber im Größenwahn!

  51. Acht Stunden Corona-Gipfel im Kanzleramt Merkel warnt Deutschland vor „Unheil“
    …und was sie genau damit meinte
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/acht-stunden-corona-gipfel-merkel-warnt-deutschland-vor-unheil-73418242.bild.html

    Der Merkel Wahnsinn nimmt kein Ende
    Kommentar auf Twitter
    Was soll denn eine Sperrstunde helfen, z.B. nach 23 Uhr nicht mehr rausgehen zu dürfen,
    wenn man sich vorher ja doch genauso gut treffen und `anstecken´ könnte???

  52. @BenniS 15. Oktober 2020 at 07:57
    Wenn die sich totsaufen würde, würde sich gar nichts ändern.
    IM Erika ist eine Marionette, die hampelt, wie sie hampeln soll. Weitere Hampel-Marionetten stehen bereit; Rutte aus NL hat klar gesagt: „nix mehr diskutieren: folgen und Klappe halten!“ Die Sitiation hat nichts mit Merkel zu tun und wer meint, es ging um ein Virus, eine Krankheit oder die Volksgesundheit, der glaubt an Märchen. Das sind alles nur Alibis, leicht zu durchschauen, wenn man sich denn traut hinzusehen.
    Was bleibt ist das Monstrum des „internationalen Konzern-Sozialismus“, welches derzeit erwacht und nichts und niemand wird es mehr aufhalten können.

  53. Nun, wann es definitiv ans Verrecken geht, weiß ich vom Tag her noch nicht, aber jedenfalls verbietet es die Pietät nun noch sachlich etwas zu Corona zu schreiben. Die Luft ist jetzt raus.
    Außerdem sind die Corona-Leugner schuld. Die Wirtschaft wäre längst wieder erholt, wenn es keine Demos usw. gegeben hätte.

    Merkt eigentlich niemand, das die Politik es genau so will? Und auch auf PI wird es von Einigen geliefert.

    Aber ich werde sachlich zu Corona nichts mehr schreiben. Jedenfalls kann ich mir nicht mehr vorstellen, dass es noch etwas zu sagen gibt.

  54. wenn Frau Merkel als Physikerin den Unterschied zw. pos. PCRtests und Corona-Infizierten nicht kennt,
    dann habe ich Zweifel an der Fähigkeit das Buntland-Land zu regieren.

    Panik schüren u. drohen, so kennt man diese Bundesregierung. Spahn:[„Den Bürgern müsse klar sein, dass sie heute entscheiden,
    ob Weihnachten in gewohnter Form stattfinden könne.“ ]

    Aha:Ansonsten ohne Nachtisch ab ins Bett?!

  55. Wendler: RTL-Vertrag weg, REWE-Vertrag weg und in den USA ist er ein Nichts, da kennt ihn keine Sau und falls er zurückkommt, wartet am Airport der Gerichtsvollzieher.
    Seine Lolita wird wohl bald abhauen, die will kein Negativ-Image und hat die Zukunft noch vor sich.
    „Sie liebt den DJ“ war nur auf Platz 27. Da kommen nicht so viele Tantiemen rüber.
    Der hat Corona im Kopf.
    Nena hat eine sog. „Demokratischen Schule“ (Unterricht ist freiwillig, kein Lehrplan) in Hamburg-Rahlstedt gegründet wo es drunter und drüber geht. Die armen Kinder…

  56. Aber was soll der Titel. Dem Mainstream fliegt doch nichts um die Ohren. Natürlich sieht es in deren Innern völlig anders. Aber nach außen hin haben die doch einen Orgasmus nach den Anderen. Demnächst werden im Videotext in diesem Sinne die Pleiten gefeiert werden, so wie heute jeder Corona-Rekord orgiastisch gemeldet wird. Die Neutralität der Meldung ist der Orgasmus. Dann aber, wird es langsam versiegen.

  57. INGRES 15. Oktober 2020 at 11:03

    Nun habe ich doch schon wieder noch einen Kommentar geschafft. Aber inhaltlich zu Corona ist die Luft raus.

  58. @ Der böse Wolf

    Der „Michel“ wird glauben, dass Deutschland nur Dank Mutti und Söderer so gut durch die „Pandemie kam. Vollkommen egal, welche Kollateralschäden es durch die Maßnahmen gab.

  59. @ BenniS:
    „Warum sind die Deutschen so blöd?“
    Haben Sie Mitleid mit den Dummen! Lange Zeit sagte man, „Die Hoffnung stirbt zuletzt! Das muss nun ergänzt werden: „DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT – DIE DUMMEN DREI TAGE SPÄTER!“
    Deutschland ist seit 1945 ein besetztes Land. Die Sieger haben den Deutscher ihre Sicht erklärt, was Demokratie, Sozialismus oder Freiheit ist – und sie haben ALLES geglaubt. Die Sieger schreiben die Geschichte. Zuerst wurde „Entnazifiziert“ durch Blendung und Gehirnwäsche. Dann kamen die 68er Idioten mit ihren roten und grünen Lehrern, die ALLE Kinder indoktriniert haben. Seit über zwanzig Jahren haben sich die Massenmedien links gleichgeschaltet.
    BenniS, und da fragen Sie noch?

  60. INGRES 15. Oktober 2020 at 11:03

    Ich muß noch etwa schreiben, damit man es vielleicht versteht.

    Ich schrieb:
    Die (äußere) Neutralität der Meldung (also zum Beispiel das Aufführen eines Corona Rekordes im Videotext) ist der Orgasmus.

    Das ist so gemeint, dass die Neutraliät der Meldung (die ja eigentlich etwas Schlimmes ist), aber tapfer neutral gemeldet wird, eigentlich eine Verlegenheit ist. Aber diese Verlegenheit wird nach außen tapfer durch die nackte Meldung überspielt und ich nenne das dann deren Orgasmus.

    Diese Art der Meldung ist ja seit Jahren gleich, wenn z.B. steigende Alters- und Kinderarmut usw. gemeldet wurde. Wobei da natürlich auch noch der Zeigefinger hinzukommt. Aber da war die Meldung quasi schon die Bekämpfung der Armut und damit der Orgasmus.
    Bei Corona ist die Meldung des Rekords der Orgasmus, weil man so tapfer der Zahl ins Auge sieht. Demnächst wird die tägliche Nennung der Pleiten zum Orgasmus, wahrscheinlich dann sogar die tapfere nackte Meldung der Zahl der Selbstmorde. Und ja, die tapfere tägliche Meldung der nackten Zahl dient dann dazu die Zahl eigentlich zu unterdrücken. Die Zahlen werden durch tapfer Nennung obsolet gemacht. Es wird so kommen. So lange sie noch finanziert werden.
    Ich hoffe und denke, dass ich jetzt aber durch bin

  61. MERKELS SEKTENPREDIGER
    machen uns ein schlechtes Gewissen,
    falls wir den Befehlen nicht folgten
    drohe uns die Hölle auf Erden

    Spahn fordert mehr Achtsamkeit
    Spahn appelliert:
    „Heute entscheidet sich, wie wir Weihnachten feiern“

    15. Oktober 2020 – 9:36 Uhr
    „Wir haben es gemeinsam selbst in der Hand“

    DROHUNG – ERPRESSUNG – NÖTIGUNG

    Die Beschlüsse und Maßnahmen des gestrigen
    Bund-Länder-Treffen könnten womöglich nicht
    ausreichen. Ob Weihnachten in diesem Jahr für
    alle ins Wasser falle, hänge nun an allen.

    Wie sieht Weihnachten 2020 aus?

    Den Bürgern müsse klar sein, dass sie heute entscheiden,
    ob Weihnachten in gewohnter Form stattfinden könne.

    Laschet optimistischer:
    „Weihnachten ohne Lockdown kann gelingen“

    Zwar könne das niemand versprechen, „aber man kann alles tun, damit es nicht dahin kommt“, sagte Laschet im RTL-Interview. Die Pandemie mit weiteren Maßnahmen in den Griff zu bekommen, scheint für den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten realistisch – vor allem mit Blick auf Weihnachten. „Es kann gelingen, dass wir Weihnachten ohne Lockdown erleben können.“…
    https://www.rtl.de/cms/spahn-mahnt-zur-corona-disziplin-heute-entscheidet-sich-wie-wir-weihnachten-feiern-4631504.html

  62. Maria-Bernhardine 15. Oktober 2020 at 11:29
    15. Oktober 2020 – 9:36 Uhr
    „Wir haben es gemeinsam selbst in der Hand“
    —————————————————–
    Was Laschet eigentlich meinte, hat ja schon „Winston“ zu hören bekommen- Von einem Mitglied der „äußeren Partei“ wird erwartet, daß Einschränkungen genauso hingenommen werden, wie Privilegien“.

  63. D Mark 15. Oktober 2020 at 11:11
    @ Der böse Wolf
    Der „Michel“ wird glauben, dass Deutschland nur Dank Mutti und Söderer so gut durch die „Pandemie kam. Vollkommen egal, welche Kollateralschäden es durch die Maßnahmen gab.

    …da haben Sie leider recht, es ist schon beängstigend wie verstrahlt und blöde die Menschheit geworden ist…da ich kein Leitungswasser trinke ( lieber Wein ) liegt mir die Vermutung nahe, daß irgendwas ins Trinkwasser gemischt wird was die Menschen so dumm und vor allem steuerbar werden lässt…Merkel und Spahn werden sich wohl den Nobelpreis für Medizin teilen und als internationale Helden gegen eine schier unbesiegbare Seuche gefeiert..Satire aus..

  64. Ich muß mein Gelübde brechen. Aber ich denke ich habe eine Entschuldigung. Die folgende Meldung paßt einfach als Scherz der Tages zu gut. Das muß man hier zu diesem Beitrag einstellen.

    Der ZDF-Videotext meldet:

    Weiter viel Kurzarbeit in Bayern

    Also, das hört demnächst also mit der Kurzarbeit auf. Wenn jetzt die Deutschen endlich vernünftig werden, und COVID nicht mehr kritisieren, vielleicht.

  65. hhr 15. Oktober 2020 at 09:40
    Ist es nicht spätestens jetzt an der Zeit, daß die AfD massiv auf den Plan tritt und sich AUCH mit anderen Themen qualifiziert?

    Die AfD ist keine ‚Alternative für Deutschland‘ , sondern eine Alternative Einkommensquelle für verkrachte Existenzen. Mit dem Personal, daß sich in der AfD tummelt, ist in wahrsten Sinne des Wortes kein Staat zu machen. Deshalb bin ich auch vor geraumer Zeit ausgetreten. Meine Hoffnungen in der AfD eine neue politische Heimat zu finden haben sich nach und nach zerschlagen.

    Auf die Straße, ihr Bürger! Jagt das Politgesocks bis es vor Angst flieht! Dann kommen schon wieder vernünftige und fähige Leute hervor, die den Staat in den Griff kriegen. War nach jeder Katastrophe noch so. Wer hätte nach Hitler gedacht, daß ein Erhard und ein Adenauer kommen würden und Deutschland wieder auferstehen ließen? So wird es auch nach Merkel sein.

    „Nimmer wird das Reich zerstöret, wenn ihr einig seid und treu.“

  66. Anita Steiner 15. Oktober 2020 at 10:40
    Dann Lebt Ihr halt alle von Harz 4, das wird lustig. Von Export Weltmeister zum Arbeiter und Bauern Staat.
    Bin gespannt wie lange es dauert bis der letzte es kapiert hat.
    ——————————————-
    Jeder bekommt einen 5G-Anschluss, einen PC und einen grossen 3-D-Drucker, dann kann sich jeder seine Welt bauen, wie es ihm gefällt.

  67. @Vernunft13 15. Oktober 2020 at 10:05
    Ich bin ja auch kein Freund dieser großen Maßnahmen.

    Dennoch scheint es in den Niederlanden, was die Intensivbetten betrifft, eng zu werden. (Nachrichten)

    Unsere holländischen Nachbarn haben es ja etwas lockerer angehen lassen.

    Ich bin mir immer ob dieser Infos unsicher, ob es nun wirklich kritisch ist oder nicht.
    *****

    Diese Unsicherheit wird befördert, unbewußt oder doch eher gesteuert und gewollt, auf jeden Fall schreitet die Spaltung voran, mittlerweile nicht nur der politischen Lager, sondern der Gesellschaft. Z. B. Bürger, die kaum politisch interessiert sind (und das sind viele) und Kritik an den Maßnahmen äußern, werden automatisch ins rechte Lager gerückt, schon hat man Krach mit seinen Mitmenschen. Wenn man dann noch anspricht, wer für einen sehr großen Anteil der steigenden Infektionsraten verantwortlich ist, ist der Ofen ganz aus.
    Ich habe auch keine große Lust, mich wegen der Unvorsichtigkeit von Menschen hauptsächlich aus bestimmten Kulturen in „Beugehaft“ zu begeben.
    Eigentlich müßte die Stimmung nach dem 2. Lockdown kippen, der da kommen wird. Aber solange die Kanzlerin der Herzen sich aufopfernd um den Gesundheitszustand der Deutschen so liebevoll kümmert, wird sich nichts ändern. Alles schön auf der emotionalen Schiene, rationales Denken wird im Keim erstickt.
    Davon abgesehen, sollte man mit diesem blöden Virus nach wie vor vorsichtig sein, daß sehen Sie ja selbst, wie es in den Niederlanden gerade aussieht.

  68. Maria-Bernhardine 15. Oktober 2020 at 10:18
    Michael Meyer-Hermann, schriller als der eitle Drosten:
    https://amp.mopo.de/image/36577618/max/1920/1080/25c4684e2f50b5724505d0e37fab3c5a/Pj/infektionsforscher-anne-will-ard-screenshot.jpg
    MERKELS NEUES CORONA-ORAKEL
    https://ars.els-cdn.com/content/image/1-s2.0-S0925231203005253-fx2.jpg

    – – – – – – – – –

    Huch, der sieht ja noch unseriöser als der Drosten aus. Der Drosten hat wenigstens noch ’nen weißen Kittel an, was ihn ein bißchen glaubwürdiger wirken lässt.

  69. @erich-m 15. Oktober 2020 at 12:50
    Gericht in Baden-Württemberg hat das „Beherbergungsverbot“ gekippt.
    ******

    Sehr gut und vielen Dank an den Kläger. Vielleicht doch noch nicht ganz Hopfen und Malz verloren im deutschen Unrechtsstaat.

    „Das Gericht sah den Einschnitt in das Grundrecht auf Freizügigkeit als unverhältnismäßig an. Das Land habe auch nicht darlegen können, dass Hotels und Pensionen „Treiber“ des Infektionsgeschehens seien, so dass drastische Maßnahmen nötig seien….“
    Quelle Welt

    Es wäre an der Zeit, die „Treiber“ zu benennen. Kann doch nicht so schwer sein.

  70. Kaum liest man hier 4Std lang nicht mit, bricht die Hölle los. Gut so. Kreative Opposition.
    …………..

    *Michael Meyer-Hermann (* 1967 in Reinbek) studierte Physik, Mathematik und Philosophie in Frankfurt am Main und Paris.“
    ——————–
    Aha, ein Virologe. Ein“ Virologe“, der Modelle durchrechnet? Wäre nicht eine Glaskugel in der Mitte des Kabinetttisches billiger gewesen?

  71. Wer kann die Zahlen eigentlich kontrollieren. Ich denke höchstens Drosten…. auf Anweisung.
    Ich stelle mir das so vor, daß jeden Morgen so um 10.30 Mekel bei Drosten anruft:

    „Hallo Christian, was macht das Bundefverdienftkreuz?“

    „Alles prima, es baumelt gerade“

    „Gut! Sag mal, Christian, uns gehen die Mafnahmen aus. Wir bräuchten mal ein paar neue Zahlen, so ca. 5000 – 6000.“

    „wären etwa 5400 für morgen OK?

    “ prima, mach mal! “

    “ Geht klar. Gruß an Jens! „

  72. WAS fliegt dem um die Ohren?
    Was soll dieses englsiche Wort „Framing“ in einer deutschen schlagzeile?
    Wer soll das verstehen, ein engländer, oder ein Deutscher?

  73. @ OpiDoc79 15. Oktober 2020 at 12:59

    Michael Meyer-Herrmann haut viel mehr Droh- u.
    Panikphrasen hinaus, als Christian Drosten.
    Er ist FÜSIKER, wie Merkel. Gestern durfte er
    in der Ermächtigungsrunde den Teufel an die Wand malen,
    es sei nicht Fünf vor Zwölf, sondern Zwölf. Merkel lobte
    ihn dafür mit „hilfreich“. Den Drosten kritisierte sie schon

    im April für seinen Zickzackkurs. Drosten selbst wandte
    sich über den NDR regelmäßig direkt zum Volk, relativierte,
    erklärte. Auch als er später härtere Töne anschlug, reichte
    es nur noch zum Bundesblech von Steinmeier; bei der
    Zarin aber war er längst in Ungnade gefallen.

    https://twitter.com/helmholtz_de/status/1255392678386249729/photo/1
    Der Neue spricht nicht zum Pöbel, sondern zum neuen Adel:
    der Staatsratsratsvorsitzenden u. ihren Apparatschiks.
    Wissenschaftler Meyer-Hermann inszeniert sich u. seine
    Frau Künstlerin in unseriöser Weise für die Öffentlichkeit,
    wie zwei Schauspieler oder Popstars über die Aufmachung.

    Vielseitiger Wissenschaftler und Pandemie-Modellierer

    Meyer-Herrmann ist kein Virologe. Der 1967 geborene Wissenschaftler hat Physik, Mathematik und Philosophie studiert und wurde in Theoretischer Physik promoviert. Er arbeitete als Neurobiologe und Immunologe. Seit 2010 leitet er den Bereich System-Immunologie am Helmholtz-Zentrum in Braunschweig. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie versucht er, deren Verlauf mit mathematischen Modellen vorherzusagen.

    Vorhersagen mit Hilfe von „digitalen Agenten“

    Wenig später gab Meyer-Herrmann im Deutschlandfunk erste Einblicke in seine Forschung. Meyer-Hermann arbeitet mit digitalen Agenten. Damit ist gemeint, dass er in seinen Modellen das Verhalten von verschiedenen, real nicht existierenden Menschen durchspielt. Diese Agenten leben stellvertretend für die wirkliche Bevölkerung, sie gehen arbeiten oder in die Kneipe, nutzen den Nahverkehr, besuchen die Schule und halten sich mehr oder weniger an die Corona-Vorgaben. Auf der Grundlage dieser Modellrechnungen sind gewisse Vorhersagen möglich.
    „Kein Gegensatz von Menschenleben und Wirtschaft“

    In der Deutschlandfunk-Sendung „Wissenschaft im Brennpunkt“ stand Meyer-Herrmann im Mai 2020 ausführlich Rede und Antwort. Er plädierte unter anderem für eine „Covid-Kultur“…
    https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-michael-meyer-herrmann-modellierer-der-pandemie.1939.de.html?drn:news_id=1183713

  74. Maria-Bernhardine 15. Oktober 2020 at 16:10

    @ Renitenz 1.10 15. Oktober 2020 at 11:33

    …DAS HAT SPAHN GESAGT!
    ————————————————————–
    Was hat Spahn gesagt? das o.G.? Das haben doch schon etliche Politiker so oder so ähnlich gesagt?

  75. Maria-Bernhardine 15. Oktober 2020 at 16:10

    @ Renitenz 1.10 15. Oktober 2020 at 11:33

    …DAS HAT SPAHN GESAGT!
    ————————————————————–
    Ah ja- hab mich versehen, bitte um Entschuldigung, kein Grund in Großbuchstaben zu schreien 😉

  76. @ Renitenz 17:34 Uhr

    Wollte nicht schreien, nur hervorheben u. nicht nur für Sie,
    sondern für alle, die hier mitlesen u. womögl. das Zitat
    Laschet zuschreiben, was sich online weit verbreiten könnte.

    Daher bitte ich um Gnade:
    mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa!

  77. @jeanette
    Sie haben immer noch nichts verstanden,oder?
    Positiv getestet heißt nicht automatisch INFEKTIÖS,auch nicht krank.Es werden Bruchstücke der SARS-Viren,BRÖSEL,wenn man es verständlich darstellen will,bei den Tests gefunden.
    Die Erkrankungs- und Todeszahlen sind verschwindend gering im Verhältnis zu den gigantischen Testzahlen.
    Also nochmal:positiv getestete Personen sind in der Regel selten erkrankt.
    Diese Viruspartikel können außerdem von anderen SARS-Viren sein,darauf reagiert der Test nämlich auch.

  78. seegurke 15. Oktober 2020 at 18:32
    @jeanette
    Sie haben immer noch nichts verstanden,oder?
    Positiv getestet heißt nicht automatisch INFEKTIÖS,auch nicht krank.
    —————————————————
    Haben Sie auch etwas verstanden?
    Aber anscheinend muss ich nachhelfen.
    Positiv heisst ANSTECKEND! Besonders ohne Symptome! (Neue Art von Krankheit!)
    Ist das jetzt klar?

  79. .

    Bittere Erkenntnis eines Wessis (= Friedel)

    .

    1.) DDR war im Paket: Das bessere Deutschland (*)

    .

    * Bezogen auf HEUTIGES Deutschland

    PS: Bis in 1970/80er Jahre war es noch andersherum; West-Deutschland

    .

  80. @jeanette

    Ihre apodiktische Behauptung „positiv heißt ansteckend“ entbehrt jeglicher wissenschaftlicher Grundlage.

    Der Test weist lediglich Bruchstücke eines HYPOTHETISCHEN Virusgenoms nach – das komplette SARS-CoV 2 wurde ja nicht isoliert.

    Ihre Aussage hat in etwa die Sinnhaftigkeit wie die Behauptung, wer ein Kalbsschnitzel isst, verspeist ein süßes Kälbchen bei lebendigem Leibe.

  81. @jeanette

    Ihre apodiktische Behauptung „positiv heißt ansteckend“ entbehrt jeglicher wissenschaftlicher Grundlage.

    Der Test weist lediglich Bruchstücke eines HYPOTHETISCHEN Virusgenoms nach – das komplette SARS-CoV 2 wurde ja nicht isoliert.

    Ihre Aussage hat in etwa die Sinnhaftigkeit wie die Behauptung, wer ein Kalbsschnitzel isst, verspeise ein süßes Kälbchen bei lebendigem Leibe.

Comments are closed.