Am heutigen Sonntag finden in Berlin mehrere Demonstrationen statt, die sich gegen die unverhältnismäßigen politischen Corona-Maßnahmen richten.

Ab 12 Uhr findet die Querdenken-Demonstration unter dem Motto „Protestmarsch – wir alle zusammen in Frieden – für den Wandel sowie gegen die Maskenpflicht“ am Alexanderplatz statt (Livestream von Epoch Times), abends (17 Uhr) soll am Großen Stern im Tiergarten demonstriert werden. Der Protestzug mittags ist mit rund 2500 Teilnehmern angemeldet, die Kundgebung einer „Querdenken“-Initiative am Abend mit 10.000.

Der Protestzug am Mittag soll bis zum Vorplatz vor dem Kosmos (Karl-Marx-Allee 131A) führen, in dem ursprünglich der „World Health Summit“ (WHS) geplant war. Die Veranstaltung findet „wegen steigender Infektionszahlen“ inzwischen aber online statt.

Bereits am Samstag Abend gab es in der Hauptstadt eine Spontandemo von Kritikern der Corona-Maßnahmen, die von einer Polizeieinheit eingekesselt wurde (Video hier).

Auch die Coronainfo-Tour mit Bodo Schiffmann, Samuel Eckert, Wolfgang Greulich und Ralf Ludwig ist heute in Berlin und hält ab 14 Uhr in Mitte (Platz des 18. März – nördliche Seite Höhe Ebertstraße) eine Kundgebung ab, die auf dem dlive-Kanal von Samuel Eckert, aber auch von diversen Youtubern vor Ort übertragen wird.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

252 KOMMENTARE

  1. ServusTV erklärt, wie Merkels Horrorzahlen von vermeintlich Infizierten zusammengeschwindelt werden:

    https://video.twimg.com/ext_tw_video/1320271044314337280/pu/vid/400×230/8bs1kjBOx34os5AZ.mp4
    https://video.twimg.com/ext_tw_video/1320271201093242883/pu/vid/400×230/Exqlq7HKyy3C8z-J.mp4

    Bonusmaterial zu dem Dreck, den ihr euch vor Mund/Nase pressen müsst:
    https://video.twimg.com/ext_tw_video/1320078987192913920/pu/vid/1280×720/MOi15XBKHWUgl-0e.mp4

    Alleine eines dieser Videos hätte noch vor 16 Jahren gereicht, um eine „ReGIERung“ zum sofortigen Rücktritt zu zwingen. Aber in einer Diktatur ist das nicht üblich.

  2. Interessant ist, dass es keine „Nazis™“ mehr sind, die auf die Strasse gehen, sondern immer mehr Normalbürger, bei denen. erkennbar die Nerven blank liegen, da durch die Corona-Maßnahmen die Existenz vernichtet zu werden droht.
    Woran man erkennt, dass der Geldhahn immer noch der probateste, weil schmerzhafteste, Weg ist.

  3. Irgendwie hat sich bei mir der Opera-Browser installiert (über Avira). Ich habe ihn zwar schon mal deinstalliert, aber er ist schon wieder da. Jetztblendet er sich ab und zu ungefragt aus und nervt mich damit, das ich Verantwortung übernehmen soll. Wenn die Scheißer wüßten was das ist.

  4. Etwas OT:

    Ich habe mal eine Frage bzgl. der verantwortlichen Politiker. Vor wenigen Monaten, auf dem Höhepunkt der amerikanischen Neuinfizierten wurde mir von den MSM als auch von meinen Mitbürgern, insbesondere meiner intelligenten Verwandtschaft aus NRW ständig vorgekaut, das der böse Trump ein Ars….h sei und er die Schuld habe an der „explosiven“ Steigerung der Zahlen. Da wir keine MSM schauen oder lesen sind wir im Moment nicht darüber informiert ob an den explodierenden Zahlen der Neuinfektionen in D eigentlich Fr. Merkel schuld ist ? Wir haben jetzt diesen Schluß gezogen. Oder ist es eher so, wie es sich auch in etlichen Politikerkommentaren abzeichnet, das doch der Bürger an den explodierenden Zahlen schuld ist ? Fragen über Fragen ! Der böse Trump scheint es ja im Moment nicht zu sein.

  5. Das_Sanfte_Lamm 25. Oktober 2020 at 12:14
    Interessant ist, dass es keine „Nazis™“ mehr sind, die auf die Strasse gehen, sondern immer mehr Normalbürger, bei denen. erkennbar die Nerven blank liegen, da durch die Corona-Maßnahmen die Existenz vernichtet zu werden droht.
    Woran man erkennt, dass der Geldhahn immer noch der probateste, weil schmerzhafteste, Weg ist.
    —————————————————————-
    Die Nerven müßten eigentlich immer blanker liegen. Ich frage mich, ob die Politik das wirklich bedenkt. Es müßte der Politik eigentlich klar sein dass das nicht ewig friedlich bleiben kann.

    Ich meine, ich kann nichts mehr machen, ich muß immer auf die Rente warten (schrecklich, dass ich es nicht wie geplant geschafft habe auf die Rente zu verzichten) und eventuell auf meine Rücklagen zugreifen. Aber Selbständige (ja nach Branche) und viele Andere haben eventuell keine Lebensqualität mehr oder stehen schon kurz vor dem Strick. Und wer soll demnächst die Renten zahlen? Alles very astonishing.

  6. Eilt!

    Merkel CDU agiert mit einem Command and Delete Verfahren


    +++Schnelle Befehle von oben nach unten und Spuren möglichst schnell beseitigen+++

    Auf dieses Verfahren bin ich gestoßen, weil die härtesten und rechtswidrigsten Maßnahmen immer in Städten, Gemeinden oder Landkreisen durchgeführt werden, wo die örtlichen Gesundheitsämter von CDU Parteimischpoke geführt werden die 100%ig auf Linie sind.

    Das Kanzleramt agiert dazu mit sogenannten auserwählten Regionalvertretern als Mittelsmännern die direkt die Weisungen aus dem Kanzleramt in die von der CDU und teilweise auch SPD geführten Kommunen durchdrücken.

    Es ist im Vorfeld klar, dass die Akteure in den Kommunen 100%ig auf Line sind.

    Mir ist eine beamtete Amtsleiterin mit CDU Parteibuch bekannt, die trotz der Kenntnisse um die nicht geeigneten PCR Tests Angst und Schrecken in der Bevölkerung verbreitet und die ihr unterstellten Sachbearbeiter mit Entlassung bedroht.

  7. Ich weiß auch nicht, wie die nächstes Jahr dem ganz praktischen Problem der Rentenzahlungen entgehen wollen. Bis zur Bundestagswahl dürfen sie ja die Rentner nicht vergraulen. Auch bei den Kassenbeiträgen müssen sie eventuell vorsichtig sein. Ich weiß nicht, wie sie das packen wollen. Ich meine die AfD kann auch nichts machen und wird eventuell trotzdem nicht gewählt. Aber was werden die Rentner machen? Vielleicht drucken sie die Renten nach Kürzung auch komplett. Also da habe sei noch was vor sich. Aber letztlich werde die Leute ja verrecken, nur das wollen sie ja i.a. verdecken. Mal sehen sie das abläuft.

  8. Querdenken ist manchmal hilfreich, aber bei der gefährlichen Chinaseuche sicher nicht . Da ist einheitliches Vorgehen dagegen gefragt, wenn wir nicht im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Delirium landen wollen .

    Das Querdenken beim tödlichen Chinavirus erinnert mich stark an die kleine minderjährige Autistin Greta mit ihren anderen rotgrünschwarzen Wolkenschieber/n/innen , die uns andauernd einreden wollen , dass die BRD mit ihrem 2 % CO2 – Weltanteil hochgefährlich für den restlichen Globus ist .

    Auf solche Querdenker/innen kann man gerne verzichten .

  9. INGRES 25. Oktober 2020 at 12:28

    Die Nerven müßten eigentlich immer blanker liegen. Ich frage mich, ob die Politik das wirklich bedenkt. Es müßte der Politik eigentlich klar sein dass das nicht ewig friedlich bleiben kann.

    Ich meine, ich kann nichts mehr machen, ich muß immer auf die Rente warten (schrecklich, dass ich es nicht wie geplant geschafft habe auf die Rente zu verzichten) und eventuell auf meine Rücklagen zugreifen. Aber Selbständige (ja nach Branche) und viele Andere haben eventuell keine Lebensqualität mehr oder stehen schon kurz vor dem Strick. Und wer soll demnächst die Renten zahlen? Alles very astonishing.

    Ich werde 53 und dachte eigentlich, durch angehäufte Firmenrenten und Beitragszahlungen in 6 Jahren zuerst in die Altersteilzeit (mein Arbeitgeber bietet das (noch) ab 58 an) zu gehen und mich dann in 7 1/2 – 8 Jahren endgültig aus dem Hamsterrad verabschieden zu können.
    Von dieser Wunschvorstellung habe ich mich inzwischen komplett verabschiedet.
    Allerdings wenn ich mich im Bekanntenkreis umhöre, von denen viele Kleinselbstständige sind, habe ich noch nicht einmal Grund, mich zu beschweren, wenn ich sehen dass viele seit Mai keine regelmäßigen Einkommen mehr haben.

  10. „… in der Hauptstadt Bundeshauptstadt“, bitte, wir leben in einem Bundesstaat, eine letzte Sichtbarkeit der Tradition der deutschen Stämme in der politischen Verfasstheit dieses Landes. Merkel würde das ja gerne ändern, auch mittels „Corona“, läuft aber nicht!

  11. Die Berliner Polizei scheint von Sozialisten nur so durchsetzt zu sein, die prügeln tatsächlich vor den Augen der Mitdemonstranten einen Senior ins Koma und rufen wie es aussiekt noch nicht einmal den Notarzt.

    Einer macht eine stabile Seitenlage.

  12. Wir werden mit den Masken gequält, uns werden drakonische Beschränkungen auferlegt, aber die Grenzen bleiben sperrangelweit offen, das Virus hat Reisefreiheit!
    Ich muss 1,5 Meter Abstandhalten, im ÖPNV und häufig in der Arbeit ist dies aber nicht möglich, da wird eine Ansteckung billigend in Kauf genommen.
    In der Fußgängerzone muss ich Maske tragen, einen Meter ausserhalb der Fussgängerzone ist das Virus offenbar nicht mehr gefährlich, da ich ab da keine Maske tragen muss.
    Hirnrissigkeit hat einen Namen: …..
    Alles was die Anordnen ist Verfassungswidrig!

  13. Was soll die viele Polizei bei diesen Demos?
    Um vor der Antifa zu beschützen?

    Warum berichtet PI nicht über
    https://www.americasfrontlinedoctors.com
    und
    https://c19study.com

    Sogar im FOCUS waren kürzlich berichtet
    Die Kommentare sind gut informiert und aufschlußreich:

    Die Polizei kann die Regierung losschicken zur Schikane, aber das folgende macht sie nicht bekannt:

    26.09.20,
    Recherche
    Sie erlauben, dass ich den Fokus bei seiner Recherche zu Hydroxychlorquin etwas unterstütze. Hydroxychlorquin ist ein Malariamittel das in der Dosierung von 200 bis 400 MG zur Prophylaxe und Behandlung der Malaria eingesetzt wird Seine Wirksamkeit bei einigen Viruserkrankungen wie wohl auch bei Covid19 beruht darauf, dass es den Transport von Zink in die Zellen befördert, das wiederum die Vermehrung von Viren in der Zelle behindert. Bei den von der WHO durchgeführten Studien wurden allerdings extrem hohe Dosierungen eingesetzt, die zu schweren, oft tödlichen Herzrhythmusstörungen führten. Der Grund dafür war, dass Prof . Martin Laundray von der Oxford university , der das Konzept für die Studien im Auftrag der WHO entwickelte, bei der Dosisfindung sich versehentlich an einem anderen Medikament orientiert hat, das höher dosiert eingesetzt wird.

    26.09.20, 11:39 |
    Der wahre Grund, …
    Der wahre Grund, weswegen HCQ so verteufelt wurde, ist ein Anderer: HCQ ist ein gut getestetes, ca. 100 Jahre altes, patentfreies Medikament. Man kennt es sehr gut, und in Teilen Afrikas wird es täglich zur Malariaprophylaxe genommen. Eine Tablette kostet ca. 0,50 Euro, und nicht 270 Euro wie das neu entwickelte Medikament gegen Covid-19.

    26.09.20, 10:19 |
    Wirkung HCQ nicht wissenschaftlich belegt?
    Ich habe schon mehrfach hier im Forum darauf hingewiesen, dass es zahlreiche Meldungen gibt dass HCQ einen positiven Effekt auf den COVID-19 Verlauf hat. Z. B. die Henry-Ford Studie vom 3.7. mit 2500 Teilnehmer, die belgische Studie mit 8600 Teilnehmer, frühe positive Meldung von Frankreich, Spanien, USA (im April). Die neue Vitamin D Studie von Malaga gab allen Teilnehmern die beste verfügbare Therapie, nämlich HCQ. Italien berichte dass von den 65000 Patienten, die HCQ wegen Rheuma einnahmen sich nur 20 infiziert hatten. In Indien hat man HCQ auch prophylaktisch der Polizei und Gesundheitspersonal gegeben. Schaut man sich die Todeszahlen der Malarialänder an, erkennt man eine wesentlich niedrigere Todesrate als bei uns. Das Mittel ist günstig, hat kaum Nebenwirkungen und ist verfügbar.

    https://www.facebook.com/covid19win/

  14. NGRES 25. Oktober 2020 at 12:28
    …………………………………..
    Die Nerven müßten eigentlich immer blanker liegen. ………………..
    Und wer soll demnächst die Renten zahlen? Alles very astonishing.

    ##############

    Ganz einfach . Merkel & Co werden das Zahlungs-Problem über die Bits and Bytes der EZB u. den verbeamteten Hilfswilligen bei der Bundesbank (BB) lösen .

    Der Mann an der Spitze der BB ist ja auch deswegen vom Merkelapparat im Kanzleramt dorthin gesetzt worden .
    Und die Spitze der EZB wurde von Macron festgelegt , damit es auch dort mit der Gelderzeugung aus dem NICHTS für die Schulden -EU wie geschmiert läuft .

    Hand in Hand laufen sie durchs Land !

    Schulden spielen heute weltweit keine Rolle für die Staaten mehr . Schulden dort gehören heute zum guten Ton .

    Nur die Bürger werden bei Überschuldung ( Insolvenz ) in Haftung und in die Zange genommen . Siehe derzeit auch den Bumm Bumm – Boris im Londoner Gericht.

  15. Unglaubliche Zustände , wenn wir jetzt nichts unternehmen dann können wir uns alle eingraben …… , mit friedlichen Mitteln ist das wohl nicht mehr zu lösen .

  16. erich-m 25. Oktober 2020 at 12:49
    Wir werden mit den Masken gequält, uns werden drakonische Beschränkungen auferlegt, aber die Grenzen bleiben sperrangelweit offen, das Virus hat Reisefreiheit!
    —–

    Das mit den Grenzen ist interessant – auf einer Karte sah man (vor ein paar Tagen) dass die Virus Hotspots rings um Deutschland an den Grenzen sind – wenn man noch von Grenzen reden kann … 🙁

  17. Korrigierte Fassung:

    Unglaubliche Bilder. Oppa liegt auf dem Rücken und sieht aus, als würde er verröcheln. Bulle bringt ihn in stabile Seitenlage. Andere werden über die Strasse geschleift. Türkenflagge nützt auch nichts. Wird niedergemacht. Greifer versucht kleines Mädchen zu fangen, fällt dabei auf die Fresse. Mädchen haut ab. Bravo. Gut gemacht, Kleine. Hat aber noch gar nicht richtig angefangen.

  18. Estenfried 25. Oktober 2020 at 12:54
    Bumm Bumm – Boris im Londoner Gericht
    ——————————————
    Der Bum Bum hat vermutlich einen veritablen Meineid geleistet, beim Offenbarungseid Millionen Euro und Wohneigentum nicht angegeben.
    Und der „Meineid“ ist eine Wiederholungstat, weil er auch in Deutschland dazu verurteilt wurde und 500.000 Euronen zahlen musste.
    Nun drohen ihm mindestens 7 Jahre und ich hoffe er kommt nicht so billig weg wie Uli H.

  19. Man muß aber auch mal bedenken, wer die Schuld dafür trägt, dass die Wirtschaft sich nicht erholt und der nächste Lockdown kommen muß. Das sind. i. w. die Querdenker, die Leute die feiern und die, die in Urlaub gefahren sind.

  20. Es ist soweit: Nicht mehr Strahlen, Partikel, Gase, sondern ohne mittelbaren Umwege von Technik wird der Mensch, Erwerbstätige Steuerzahler zum giftigen, ansteckenden Virus erklärt. Und wenn er sich nicht beliebig steuern lässt: Strafe, gleich individuelle Sozialverschmutzungsabgaben werden exekutiert.

    Umweltverschmutzung ab 2020 heißt Regierungskritik.

    Die Maske ist der neue Antifaschistische Schutzwall. Wer die Maske überwindet, muss besteuert und bestraft werden.

  21. Verhaftung auf Berliner Art: Mann wird von zwei Cops in die Ecke eines Eingangs gedrängt. Einer fasst ihm in die Haare und drückt sein Gesicht in die Ecke. Zweiter Cop legt Handschellen an. Sicher nicht gefährlich, vielleicht noch nicht mal schmerzhaft, aber sehr entwürdigend.

  22. Also eine Szene war wie auf dem Tijannanmen (weiß nicht, ob ich das jetzt richtig geschrieben habe) Nur, dass es noch kein Panzer ist.
    Ich wollte mir das gar nicht ansehen. Und ich dachte, wovon schreibt der @Barackler.

  23. Barackler 25. Oktober 2020 at 13:23
    Verhaftung auf Berliner Art: Mann wird von zwei Cops in die Ecke eines Eingangs gedrängt. Einer fasst ihm in die Haare und drückt sein Gesicht in die Ecke. Zweiter Cop legt Handschellen an. Sicher nicht gefährlich, vielleicht noch nicht mal schmerzhaft, aber sehr entwürdigend.

    ———————————
    Nun die Polizei hat ihre Vorschriften. Das ist geübt, wenn man gefährliche Leute verhaftet. Aber ansonsten sag ich dazu nichts. Ich bin jedenfalls bereit.

  24. Ich kann nicht verstehen, dass sich nicht auch innerhalb der Polizei endlich Widerstand regt!

  25. erich-m 25. Oktober 2020 at 13:02

    Estenfried 25. Oktober 2020 at 12:54
    Bumm Bumm – Boris im Londoner Gericht
    ——————————————
    Der Bum Bum hat vermutlich einen veritablen Meineid geleistet, beim Offenbarungseid Millionen Euro und Wohneigentum nicht angegeben.
    Und der „Meineid“ ist eine Wiederholungstat, weil er auch in Deutschland dazu verurteilt wurde und 500.000 Euronen zahlen musste.

    ###############

    Wieviele aus allen Gebieten des Lebens u. auch Politik haben schon (Mein)eide geschworen , waren aber nicht so naiv wie B. B . und sind nicht erwischt worden ? Massive Geldprobleme scheint B.B. trotz seiner versteckten Gelder aber zu haben .

    Gleichberechtigung mit der Politik wäre erst hergestellt , wenn jeder Bürger ein unbegrenzt belastbares Konto bei der EZB hätte , dass er bei Bedarf ziehen könnte , natürlich unbürokratisch an seinem Netz-Rechner von zuhause aus . – Kommt vielleicht noch in der Hyperinflation .

  26. Tja, die Polizei hat ja gerade über den ÖTV eine Tariferhöhung durchgesetzt, sie bringen nur ihre Freude darüber den Demonstranten zum Ausdruck.

  27. Sauerlandschurke 25. Oktober 2020 at 13:33
    Ich kann nicht verstehen, dass sich nicht auch innerhalb der Polizei endlich Widerstand regt!
    —————-

    Wieso, deren Job ist auch (und gerade dann sicher), wenn alle Anderen verrecken. Ich sage damit nicht, dass die diesen Charakter natürlicherweise haben, aber wenn es ums Essen geht, dann eben doch fast alle.

  28. Man muss doch nach getaner Arbeit noch in den Spiegel schauen können ohne sich zu schämen!

  29. Estenfried 25. Oktober 2020 at 13:41
    erich-m 25. Oktober 2020 at 13:02
    Gleichberechtigung mit der Politik wäre erst hergestellt , wenn jeder Bürger ein unbegrenzt belastbares Konto bei der EZB hätte , dass er bei Bedarf ziehen könnte , natürlich unbürokratisch an seinem Netz-Rechner von zuhause aus . – Kommt vielleicht noch in der Hyperinflation .
    —————————————–
    Sobald der Staat weis dass du Geld hast, bist du verloren.
    Du musst es vor ihm verbergen, wenn du ruhig schlafen willst.
    Und der Becker tut mit nicht leid, er hat sich von Deutschland losgesagt, er meinte, er habe die Wimbledon und Daviscupsiege nicht für Deutschland geholt. Der kriegt was er verdient hat.

  30. Diedrich 25. Oktober 2020 at 12:55
    Unglaubliche Zustände , wenn wir jetzt nichts unternehmen dann können wir uns alle eingraben …… , mit friedlichen Mitteln ist das wohl nicht mehr zu lösen .“
    **********************
    Solange wir friedlich sind, kann die Regierung uns entspannt auslachen. Maßnahmen werden nach Belieben verschärft. Polizei, Richter, Verwaltungen, Lehrer, Medien spielen mit. Blockwarte warten genau auf diese Situation. Die Polizei kann sich endlich beinahe ungestraft an Gewaltlosen ihren Frust abarbeiten.

    „… mit friedlichen Mitteln ist das wohl nicht mehr zu lösen .“

  31. Mal wieder Statistik.

    Wenn die relative Steigerung der aktuellen Todesrate anhält (die 2,5 mal so stark gestiegen ist wie die Fallzahlen) , dann würde es am 9 Nov. 303 Tote pro Tag geben (berechnet auf Basie letzten Freitag)

    Ich vermute aber, dass der starke relative Anstieg der Todesrate den noch kleinen Zahlen geschuldet ist und das nicht so weiter geht, denn sonst müßten Frankreich und Spanien ja jetzt schon über einer solchen Zahl liegen. Ab Montag kann man das dann sicher genauer bestimmen.

  32. Sauerlandschurke 25. Oktober 2020 at 13:47
    Man muss doch nach getaner Arbeit noch in den Spiegel schauen können ohne sich zu schämen!

    -.————————————————-
    Also da fällt mir folgendes ein. Ich war ja zuerst auf Realschule. Und in der Parallelklasse hatten wir jemand der als Berufswunsch Polizist angegeben hat. Warum: Nun er hat der Klassenlehrerin gesagt (als er eine schlecht Note bekam) , dafür würde er ihr später ein Strafmandat verpassen. Ob er Polizist geworden ist weiß ich nicht.

  33. Die Wenigsten da tragen eine Maske und zeigen Gesicht. Das ist gut. Niemand da sieht krank aus, im Gegenteil. Es sehen alle völlig gesund aus.

  34. INGRES 25. Oktober 2020 at 14:13
    Mal wieder Statistik.
    Wenn die relative Steigerung der aktuellen Todesrate anhält “
    *********************
    Vergeßt die“ Todesrate“! Wer hat die Todesursachen festgestellt? Mit oder an Corona gestorben? Mit Corona vom Dach gefallen? Corona oder Grippe? Wer hat die Toten obduziert?
    Tut mir leid, aber es wäre nicht das erste Mal, daß wir mit Zahlen betrogen werden. Zuviel Unregelmäßigkeiten sind in diesem Zusammenhang schon bekannt geworden.

  35. Estenfried 25. Oktober 2020 at 12:54
    […]

    Nur die Bürger werden bei Überschuldung ( Insolvenz ) in Haftung und in die Zange genommen . Siehe derzeit auch den Bumm Bumm – Boris im Londoner Gericht.

    Von Bum Bum zu Dumm Dumm, kann man bei dem nur sagen.
    Der wollte sogar das Einfamilienhaus, in dem seine Mutter lebt, verpfänden. Die hatte das Glück, dass in dem Fall der Gläubiger ein alter Freund der Familie war und sich aus Mitleid nicht darauf einließ.

  36. hhr 25. Oktober 2020 at 14:27

    Ich sage nur welche Zahlen offiziell gemeldet werden könnten. Und ab nächste Wiche kann man dann sagen was gemeldet werden wird.

  37. .

    Ist die männliche Corona-Kassandra der SPD …..
    ________________________________________________

    .

    1.) „Lockdown-Lauterbach“ läuter ? (oder evtl. doch Regierungs-Propaganda)

    2.)Oder müßte man bei ihm persönlich einen „Shutdown“(=Herunterfahren) veranlassen

    3.) Etwas deftiger: Shut up, Karlchen !

    .

  38. Zweimal widersprüchlich u. keiner merkt´s:

    Jens Spahn meldet sich aus Corona-Quarantäne

    +++ „Hören Sie nicht auf diejenigen, die verharmlosen“
    +++Die Erkältungssymptome* hätten sich (bei ihm) bisher,
    „toi, toi, toi“ nicht verstärkt, erklärte der Minister.

    ###Was ihn besonders freue: Keine Kollegen, „die enger mit mir
    Kontakt hatten in den letzten Tagen“, seien bisher positiv getestet worden.
    ###Am Samstag wurde bekannt: Auch Entwicklungs-Staatssekretär
    Martin Jäger (56) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Spahn und
    Jäger hatten sich demnach Montagmittag getroffen.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-jens-spahn-meldet-sich-aus-der-quarantaene-73581214.bild.html

    ++++++++++++++++++++

    *Erkältungs- nicht mal Grippesymptome. Kurz zuvor
    ließ Spahn sich medienwirksam gegen Grippe impfen. Von
    daher werden wohl die kleinen Unpäßlichkeiten bei der
    Diva Jensa Spahn kommen.

    Spahn habe jeden Tag routinemäßig Fieber gemessen ohne
    erhöhte Temperatur festzustellten. Welcher gesunde
    Mensch mißt jeden Tag Fieber? Nur Hypochonder,
    Mysophobe u. Frauen zur Verhütung oder bei Kinderwunsch!
    https://www.sueddeutsche.de/politik/bundesgesundheitsminister-spahn-positiv-auf-coronavirus-getestet-1.5088398

  39. Das „Kochstudio“ wurde angebrannt.

    Unbekannte haben nach Angaben der Polizei ein Gebäude des Robert Koch-Instituts in Berlin attackiert. Gegen die Fassade seien in der Nacht zum Sonntag Brandsätze geworfen worden, teilten die Ermittler am Morgen mit. Es sei niemand verletzt worden. Gegen 02.40 Uhr hätten Sicherheitsmitarbeiter mehrere Personen entdeckt, die Flaschen geworfen hätten. «Dabei soll auch eine Fensterscheibe zu Bruch gegangen sein. Die Flammen konnte der Mitarbeiter löschen», heißt es im Polizeibericht. Die Verdächtigen seien unerkannt entkommen. «Da eine politische Motivation bei der versuchten Brandstiftung geprüft wird, hat der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes die weiteren Ermittlungen übernommen», teilte die Polizei mit. dpa

  40. Alles was jetzt passiert wurde schon vor Jahren geplant und letzten Herbst 2019 wurde in New York diese ganze Schwindel-Lüge durchgespielt und geprobt mit den Menschenverächtern und Möchtegern-Dikdatoren, aber seht und hört es euch doch selber an, dauert zwar lange aber es lohnt sich über die gewollte und verordnete neue Weltordnung durch das gierige Kapita und der Volksverbrecher.
    https://www.youtube.com/watch?v=2HWo0RJ3eYI&feature=emb_logo

  41. Mantis 25. Oktober 2020 at 15:07
    Bei diesen Unbekannten könnte es sich um die linke Party- u. Eventszene handeln, welchen der Spaß am Feiern und Alkohol genommen wurde.

  42. Die Italiener scheinen auch nicht mit den Maßnahmen anfreunden zu können. In Rom gibt es auch Proteste

    „Gewaltsamer Protest in Rom gegen Ausgangssperre
    In Italien mehren sich Kundgebungen gegen die restriktiven Maßnahmen zur Eingrenzung der Coronavirus-Epidemie. In Rom ist es in der Nacht auf Sonntag zu gewaltsamen Protesten von Anhängern der rechtsgerichteten Gruppierung Forza Nuova gegen die Einschränkungen gekommen. Rund 200 maskierte Demonstranten versammelten sich auf der zentralen Piazza del Popolo und skandierten Slogans gegen die nächtliche Ausgangssperre von 24.00 bis 5.00 Uhr sowie gegen die „sanitäre Diktatur…“

    (Quelle Nön.at v. 25.10.20)

    …maskierte Demonstranten…. LOL

  43. Ohnesorgtheater 25. Oktober 2020 at 14:33

    Die Bundesregierung informiert: Deutsche sollen zuhause bleiben, aber Grenzen bleiben für alle sperrangelweit offen.

    Zur Ergänzung: Die regulären Pendler in BaWü nach F (z.B.über Kehl) brauchen neuerdings eine „Pendlerbescheinigung oder Berechtigungsschein„. Wenn nicht: 100-500 Euronen Strafe.

    https://www.ka-news.de/region/karlsruhe/coronavirus-karlsruhe./Bis-zu-25-000-Euro-Strafe-Der-neue-Corona-Bussgeldkatalog-einfach-erklaert;art6066,2515132

    Ohne den Passierschein A38 wirste als Deutscher und nur als Deutscher nix mehr sondern nur noch Gaga. Wer die Geschichte dieses Gaga-Passierscheins (Asterix) nicht kennt:

    https://www.youtube.com/watch?v=lIiUR2gV0xk

  44. passend zum Thema Corona Demo in . . . Berlin

    was ist da los ? . . .

    Mann liegt bewusstlos am Boden bei den Anti-Lockdown-Protesten in #Berlin. siehe 2.20 Min. Netzfund Video vom 25.10.2020 … klick !

  45. Wenn der politinduzierte Corona-Irrsinn (Waaaaaahhh, PCR-Test positiv, einsperren, wegsperren, isolieren) nicht gestoppt wird, kommt das Große Plündern noch vor dem Großen Stromausfall. Auf beide apoklalyptische Szenarien hat die Groko, SDP-CDU – also die neue kommunistische Blockpartei – unter Merkel fleißig hingearbeitet:

    Steigende Infektionszahlen bei der Polizei – „Wenn wir ausfallen, geht das Licht aus“

    Neeein! Echt jetzt? Aber vermutlich ist mal wieder der Bürger schuld…

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article218522852/Corona-Die-Angst-dass-zu-viele-Polizisten-selbst-erkranken.html

  46. Schwedens Chefepidemiologe sagt zum wiederholten Mal: Maskentragezwang ist gefährlich, da ein falsches Sicherheitsgefühl vermittelt wird, während die Masken gegen die Verbreitung von Viren kaum wirksam sind. Unsere Politiker müssen das eigentlich wissen, daher basieren die Verordnungen auf Lügen und reiner Freude an der Machtausübung.
    https://www.zerohedge.com/markets/sweden-refuses-impose-new-lockdown-measures-saying-people-have-suffered-enough

  47. Man stelle sich vor:
    50 von 100.000 Asylforderern sind kriminell (m.M. nach sind es viel mehr).
    Die Maßnahmen dagegen:
    Ständige Überprüfung aller dieser Personen. Es dürfen sich nie mehr als 5 dieser Personen zusammenrotten. Aufruf der Kanzlerin an diese Personen zu Hause zu bleiben. Keiner dieser Personen darf sich nach 21.00 Uhr draußen aufhalten usw.
    Den Aufschrei der linksversifften Gutmenschen würde die Lautstärke des Urknalls überschreiten.

  48. Ich schaue mir eigentlich keine Livestreams an. Aber den von Köln/Neumarkt letzte Woche habe ich gesehen. Und diesen hier, in Berlin, die gerade zu Ende geht.

    An diesen Menschen wird die Politik nicht vorbeikommen.

    Sehr beeindruckend! Ein Danke an alle, die hier handeln und die es ermöglichen, daß man daran per Video teilnehmen kann.

  49. Das Wahrheitsministerium zieht den gleichen Streifen ab wie in Köln. Auflösung der Demo. Die gehen auf friedlichen Demonstranten los. In Deutschland beweist sich einmal mehr: Die Länder und Menschen, die sich am lautstärksten und offiziellsten als Demokratisch bezeichnen, praktizieren genau das Gegenteil. Hier zeigt sich vorzüglich was unsere Freiheit wert ist. Demos können neuerdings auch ohne Nazis genau so gut aufgelöst werden! Man sucht sie ja nicht einmal heraus…

  50. Und unsere Nachrichtensender? „Röntgenbild Tiefsee“! Ich habe mich selten so geschämt für mein Land.

  51. Die Polizisten die auf die Bühne gekommen sind sehen aus wie Kinder und Frauen in Uniformen, ist das Absicht oder sind die heute wirklich so?

    Warum lassen sich das tausende von Demonstranten gefallen und wehren sich nicht gegen das unrechte Einschreiten der Polizei die immer wieder einzelne Personen aus der Demo zieht und mit 5 bis 10 Polizisten zu Boden schmeißen?

    Das soll kein Aufruf zur Gewalt sein aber so wird das wirklich nichts wenn sich die Demoteilnehmer alles gefallen lassen und sich nicht gegen das Unrecht zur Wehr setzen und nur rumschreien oder trommeln.

  52. Ich habe offenbar eine andere Veranstaltung im livestream gesehen, als hier am Anfang dieses Artikel eingeblendet. Ich habe die Veranstaltung am Bus gesehen, übertragen durch Samuel Eckert. Sprecher waren Bodo Schiffmann, auch Attila Hildmann und andere. Alles lief da friedlich und geordnet ab. Wie gesagt: Sehr beeindruckend. Da wurde auch keine Demo aufgelöst, sondern sie wurde beendet, weil der Bus weiterfahren wollte. Habe da auch keine Polizei gesehen.

  53. Das ist wie in der DDR inzwischen in der BRD unglaublich aber ist es ein Wunder bei dieser Kanzlerin Merkel die aus dem Westen in die DDR übersiedelte und schon immer eine überzeugte Kommunistin war und ist.

    Markus Heinz und seine Frau heute in Berlin brutal verhaftet und feige von der Polizei von hinten in Überzahl angegriffen.

    https://www.youtube.com/watch?v=_HQiyL1xZRw

  54. Am Gymnasium Ernestinum herrscht Maskenpflicht
    RINTELN. Wenn am morgigen Montag, 26. Oktober, nach zwei Wochen Herbstferien die Schule wieder losgeht, dann herrscht im Gymnasium Ernestinum die Pflicht, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen – und zwar auch im Unterricht. Darüber informiert die Schulleitung. Sie empfiehlt pro Schüler und Tag drei bis vier Masken. Hier die Infos:
    https://www.szlz.de/region/rinteln_artikel,-am-gymnasium-ernestinum-herrscht-maskenpflicht-_arid,2648341.html

    Ja liebe Schüler, die Zeit hat sich geändert, vorbei mit Friday for Future nun heisst es Klappe halten, wer sich nicht fügt, ist ein Staatsfeind.
    Ich empfehle den Schülern den Film:
    DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER
    Das schweigende Klassenzimmer ist ein Spielfilm von Lars Kraume nach dem gleichnamigen Sachbuch von Dietrich Garstka, in dem er die wahre Geschichte seiner Schulklasse thematisiert.[3] Im Mittelpunkt der Handlung steht eine Abiturklasse in der DDR, die sich anlässlich des Ungarischen Volksaufstands 1956 im Unterricht zu einer Schweigeminute für die Opfer entscheidet. Die Solidaritätsbekundung hat Reaktionen zur Folge, mit denen weder die Schüler noch ihre Eltern oder die Schulleitung gerechnet haben.

  55. ZDF-Politbarometer
    – Mehrheit fordert stärkere Corona-Kontrollen

    Datum:
    23.10.2020 13:12 Uhr
    71% sind laut ZDF-Politbarometer für stärkere Kontrollen der Corona-Maßnahmen, 28% dagegen. Für höhere Strafen bei Missachtung sprechen sich 62% aus, 35% wollen das nicht.
    —————————–
    Woher kommen diese Zahlen?

  56. @ AbgehtesmitRiesenschritten 25. Oktober 2020 at 12:17

    Etwas OT:
    Ich habe mal eine Frage bzgl. der verantwortlichen Politiker. Vor wenigen Monaten, auf dem Höhepunkt der amerikanischen Neuinfizierten wurde mir von den MSM als auch von meinen Mitbürgern, insbesondere meiner intelligenten Verwandtschaft aus NRW ständig vorgekaut, das der böse Trump ein Ars….h sei und er die Schuld habe an der „explosiven“ Steigerung der Zahlen. Da wir keine MSM schauen oder lesen sind wir im Moment nicht darüber informiert ob an den explodierenden Zahlen der Neuinfektionen in D eigentlich Fr. Merkel schuld ist ? Wir haben jetzt diesen Schluß gezogen. Oder ist es eher so, wie es sich auch in etlichen Politikerkommentaren abzeichnet, das doch der Bürger an den explodierenden Zahlen schuld ist ? Fragen über Fragen ! Der böse Trump scheint es ja im Moment nicht zu sein.

    Sorry, aber Ihre Fragestellung baut auf falschen Prämissen auf, sie übernimmt stillschweigend eine der größten, perfidesten Lügen der Politik und des medialen Mainstreams. Es gibt keine Explosion an Neuinfektionen, da das Testverfahren (PCR-Test) überhaupt nicht geeignet ist, Infektionen festzustellen. Dieser elende, verschissene Test, dessen Urheber m.E. lebenslang hinter Gitter gehören, ist lediglich ein perfektes Instrument der Corona-Diktatur, weil damit jedes politisch gewünschte Resultat herbeigetestet werden kann, solange man die Anzahl der Tests nur gründlich ausweitet, wie geschehen. Was da passiert, ist arglistige Täuschung und somit ein Verbrechen. Once again: Hier wird kein Infektionsgeschehen ertestet, sondern lediglich minimale Corona-Fragmente, wie sie inzwischen fast jeder bin sich trägt, der sich nicht ein halbes Jahr zu Hause eingeschlossen hat – und selbst der kann nicht sicher sein. Darunter fallen auch die vielen Millionen, die längst eine Grundimmunität gegen das Virus entwickelt haben. Das ist mehr als unredlich, es ist hochgradig verlogen, so verlogen wie das dreckige Stück Merkel vermutlich seit Kindheitstagen ist. ES GIBT KEINE EXPLODIERENDEN INFIZIERTENZAHLEN! Nur konkrete Todeszahlen (AN und nicht MIT Corona verstorben) sowie die Anzahl von Corona-Patienten belegter Intensivbetten könnte Aufschluss geben, jedoch nicht der unselige PCR-Test.

  57. Letzte Nacht wurden die Uhren nicht eine Stunde zurückgestellt, sondern 70 Jahre!!!

  58. Das muss Bedford Strohm sehen. Wo ist sein Beistand für die Gottesdienstteilnehmer?

  59. @ D Mark 25. Oktober 2020 at 16:05

    Rechtsanwalt Markus Haintz gewaltsam verhaftet

    https://www.youtube.com/watch?v=_hKU1zQ83gk

    Ich will bitte nie mehr, auch nicht bei Pegida in Dresden, dieses dämliche „Eins, zwei, drei, danke Polizei!“ hören. Die hier beteiligten Polizisten gehören in meiner Sicht nicht nur suspendiert, sondern für Jahre hinter Gitter. Es ist ein brutaler Mob in Uniform. Von wegen „Bürger in Uniform“, wie auch Bodo Schiffmann immer so nett deeskalierend meint.

  60. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 25. Oktober 2020 at 16:11

    Letzte Nacht wurden die Uhren nicht eine Stunde zurückgestellt, sondern 70 Jahre!!!

    ************************************************

    Dabei würden 16 Jahre schon genügen.

  61. @ Estenfried 25. Oktober 2020 at 12:39

    Querdenken ist manchmal hilfreich, aber bei der gefährlichen Chinaseuche sicher nicht . Da ist einheitliches Vorgehen dagegen gefragt, wenn wir nicht im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Delirium landen wollen .

    Das Querdenken beim tödlichen Chinavirus erinnert mich stark an die kleine minderjährige Autistin Greta mit ihren anderen rotgrünschwarzen Wolkenschieber/n/innen , die uns andauernd einreden wollen , dass die BRD mit ihrem 2 % CO2 – Weltanteil hochgefährlich für den restlichen Globus ist .

    Auf solche Querdenker/innen kann man gerne verzichten .

    Wenn schon von Verzicht die Rede ist: Auf solche dazu noch schlecht informierten – jeder Satz, ja jedes Wort Ihres Beitrag ist blanker Nonsens – Freiheitsfeinde wie Sie, werter Estenfried, kann ich gerne verzichten.

  62. @ Wuehlmaus 25. Oktober 2020 at 16:16
    @ D Mark 25. Oktober 2020 at 16:05

    Rechtsanwalt Markus Haintz gewaltsam verhaftet

    https://www.youtube.com/watch?v=_hKU1zQ83gk

    Ich will bitte nie mehr, auch nicht bei Pegida in Dresden, dieses dämliche „Eins, zwei, drei, danke Polizei!“ hören. Die hier beteiligten Polizisten gehören in meiner Sicht nicht nur suspendiert, sondern für Jahre hinter Gitter. Es ist ein brutaler Mob in Uniform. Von wegen „Bürger in Uniform“, wie auch Bodo Schiffmann immer so nett deeskalierend meint.

    *************************************************

    Auch wenn wir z.B. zur Maske unterschiedlicher Meinung sind, hier stimme ich Ihnen uneingeschränkt zu.

  63. Man muß sich das nochmal ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen: Die Berliner rotgrüne Politik ist unwillig, gegen schwerkriminelle afrikanische Drogendealer (Görlizer Park als Symbol) die Landes- und Bundespolizei in Marsch zu setzen. Die gleiche Berliner rotgrüne Polizei ist willig, gegen Deutsche die Landes- und Bundespolizei in Marsch zu setzen. Werden jetzt in der Coronoa-Hysterie die Drogenneger vom Görli kontrolliert und abkassiert? Nicht. Ich dachte es mir.

    Die Polizei muss die Corona-Schutzmaßnahmen im Dauereinsatz durchsetzen – jetzt nehmen die Ausfälle in den eigenen Reihen wegen Ansteckungen und Quarantäne-Maßnahmen zu. In Berlin sieht die Gewerkschaft der Polizei die Zahlen „durch die Decke“ gehen.

    Durchaus mit Stolz verkündete die Bundespolizei Mitte Oktober, „zwischen dem 12. September und dem 12. Oktober 2020 in 71.233 Fällen Reisende ohne Mund-Nase-Schutz in Bahnhöfen oder Zügen ermahnt“ zu haben. Ihr Präsident Dieter Romann unterstrich: Seine Kollegen unterstützten die Länder, „wo wir können, und tragen zum Infektionsschutz der Bevölkerung bei“.

    Berlins GdP-Sprecher Benjamin Jendro sagt: „Polizeiliche Maßnahmen lassen sich nicht immer mit 1,50 Meter Sicherheitsabstand ausführen.“ Ein Infektionsrisiko sei unvermeidbar. Seit März habe es immer wieder Situationen gegeben, nach denen „temporär zahlreiche Kollegen in Quarantäne mussten“.

    .
    Als Beispiele nennt Jendro eine Covid-19-Infizierte in einer Gefangenensammelstelle oder den Einsatz einer Hundertschaft in einem Flüchtlingsheim mit Corona-Infizierten. Allein im September hätten seine Kollegen gut 700 Demonstrationen und andere Großveranstaltungen betreut. „Es überrascht daher nicht, dass die Zahlen aktuell durch die Decke gehen – mit der Folge, dass uns die fast 600 Kolleginnen und Kollegen fehlen.“

    Um das nochmal zu schreiben: Es ist die Politik, die mit ihrer Selbstbesoffenheit und Selbstherrlichkeit und Anmaßung und Herrschsucht Deutschland zerstört. Nicht so ein Virus unter Viren.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article218522852/Corona-Die-Angst-dass-zu-viele-Polizisten-selbst-erkranken.html

  64. Babieca
    25. Oktober 2020 at 16:24
    Man muß sich das nochmal ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen: Die Berliner rotgrüne Politik ist unwillig, gegen schwerkriminelle afrikanische Drogendealer (Görlizer Park als Symbol) die Landes- und Bundespolizei in Marsch zu setzen.
    ++++

    Für mich nicht überraschend!
    Die Sozen und Grünen aus der Politik brauchen den Stoff hauptsächlich für sich!

  65. Vergesst auch Merkels Mitläufer nicht sie sitzen in jeder Stadt und Gemeinde und sind wesentliche Stützen von Merkels krimineller Machtausübung!

  66. Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag (25. Oktober 2020) wirklich Bundestagswahl wäre?
    CDU/CSU 38%
    Grüne 20%
    SPD 15%
    Linke 8%
    Das allein sind 81% der Parteien, die die Polizei beauftragen das zu tun, was sie heute tut.
    Das sind Eure Stimmen!
    Ursache-Wirkung immer noch nicht erkannt?

  67. Wuehlmaus 25. Oktober 2020 at 16:21

    Die staatliche ganz schlichte brutale Gängelungspropaganda haben gerade in BaWü Innenminister Strobl (CDU, Schäubles Schwiegersohn) und Manne Lucha (Grüne, Gesundheitsminister) glasklar formuliert: Wer sich dem Politirrsinn von Befehl über Strafe über Drohung über Strafe und Befehl nicht beugt, ist ein Massenmörder. Oder, wörtlich:

    Strobl: „(…) ob die Regeln eingehalten werden oder nicht, entscheidet am Ende des Tages über Menschenleben. Seien Sie dabei – retten Sie Menschenleben!“

    So geht Manipulation durch Sprache. Schiere Propaganda. Oder neudeutsch „Framing“. Das ist an politischer Selbstherrlichkeit und kalkuliertem Zynismus – plus „der Bürger ist schuld, wir wollen nur sein Bestes!“ – kaum noch zu überbieten:

    https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/bussgeldkatalog-fuer-verstoesse-gegen-corona-verordnung/

  68. Merkel Schergen mit äußerster Brutalität

    Strafanzeigen gegen den Polizisten bei Minute 0:08

    Das der Tod der zierlichen jungen Frau billigend in Kauf genommen wird, ist für Jedermann ersichtlich!

    Es könnte sich hierbei durchaus um versuchten Totschlag handeln, denn wenn die Frau mit dem Kopf gegen den Beton geknallt wäre, dann hätte das Genick brechen können.

    https://www.youtube.com/watch?v=_hKU1zQ83gk

    Merkel wir kriegen dich!

  69. Übrigens werden mehr und mehr Kuffnucken gesichtet bei den Demonstranten. Nicht bei den Aktiven, und auch eher Frauen, die Männchen suchen mehr das Event in der Konfrontation mit der Polizei.

  70. Neunzehnhundertvierundachtzig 25. Oktober 2020 at 16:32
    (…)
    Das allein sind 81% der Parteien, die die Polizei beauftragen das zu tun, was sie heute tut.
    Das sind Eure Stimmen!
    Ursache-Wirkung immer noch nicht erkannt?
    +++++++++++++++++++++++++++

    Also das müsste mir jetzt mal einer erklären,.
    insbesondere aufgrund der „Verschwörungstheorien“ (bitte nicht im negativen Kontext betrachten, deshalb Konfetti). Auch sämtliche Zahlen werden angezweifelt und nicht nur die….

    Und die Umfragen, Prognosen und Wahlergebnisse nicht????

  71. So geht Diktatur: Die bis zum Zerreißen ausgedünnte und angespannte Polizei, die ihre ureigenen Aufgaben per Ordre de Politik (Gewaltäter, die inzwischen fast ausnahmslos aus schwerbrutalen Negern, Arabern und Islamo-Asiaten bestehen festsetzen) nicht mehr erfüllen dürfen und können, werden jetzt per Corona auf die harmlose, wehrlose, einheimische Bevölkerung gehetzt („Maskenfalschträger“, Kontrolle von Wohnungen).

  72. „Neunzehnhundertvierundachtzig“ Du sprichst mir aus der Seele. 81% die Mutti wählen und wenn nicht putscht sich eben Mutti wieder an die Spitze. Das geht doch ganz einfach – siehe Ramelow.

    Die doofen Deutschen werden es erst kapieren, wenn Sie bei Kerzenschein mit Wasser und einer trockenen Scheibe Brot am Sonntag früh am Kaffee Tisch sitzen. So und jetzt kümmere ich mich um meinen Fluchtplan, um noch rechtzeitig dieses Drecksland zu verlassen. Es gibt Länder, die Rollen mir als Unternehmer den roten Teppich aus. Goodby Germany.

  73. Barackler 25. Oktober 2020 at 16:23
    @ Wuehlmaus 25. Oktober 2020 at 16:16
    @ D Mark 25. Oktober 2020 at 16:05

    Rechtsanwalt Markus Haintz gewaltsam verhaftet

    https://www.youtube.com/watch?v=_hKU1zQ83gk

    Ich will bitte nie mehr, auch nicht bei Pegida in Dresden, dieses dämliche „Eins, zwei, drei, danke Polizei!“ hören. Die hier beteiligten Polizisten gehören in meiner Sicht nicht nur suspendiert, sondern für Jahre hinter Gitter. Es ist ein brutaler Mob in Uniform. Von wegen „Bürger in Uniform“, wie auch Bodo Schiffmann immer so nett deeskalierend meint.
    *************************************************
    Auch wenn wir z.B. zur Maske unterschiedlicher Meinung sind, hier stimme ich Ihnen uneingeschränkt zu.
    ————-
    Ja, und? Wir leben in einer Diktatur. Das ist das so, sonst wär’s keine! 🙂

  74. Die Berliner Polizei steht den Honecker-Schergen und den Verbrechern des NS Regimes in Nichts nach.

  75. INGRES 25. Oktober 2020 at 15:59

    Ach so, man darf jetzt nichts mehr skandieren, das verbreitet das Virus. Wird wohl so sein, deshalb bin ich ja brav zu Hause.

  76. Offensichtlich ist wieder einmal SED-Stasi-Genossen Geisels berüchtigte Schlägerkolonne mit den 30er Nummern in Aktion. In einem wiederherzustellenden Rechtsstaat, meine ich, sollten da schon ein paar hundert Meter Akten zusammenkommen, die diese Faschistenbande mit und ohne Uniform für eine lange Zeit hinter Gitter bringt, um sie einer produktiven Arbeit zuzuführen. Das, was wir hier wieder einmal an vorsätzlichen Prügel- und Mißhandlungszenen sehen müssen, hat mit Polizeiarbeit jedenfalls nicht das Geringste zu tun.

    Endgültig sollte nun auch Schluß damit gemacht werden, sich mit Sprechchören wie „1-2-3-Danke Polizei“ diesen Leuten anzudienen. Daß friedliche Demonstrationen geschützt werden, statt sie zu sprengen und auseinanderzuprügeln, gehört laut Gesetz mit zu der Arbeit, die diese Leute gefälligst zu erledigen haben wie jeder andere seine Arbeit auch, und ist somit kein besonderer Gnadenerweis gerade gutgelaunter Beamter, sondern eine Selbstverständlichkeit, die zu gewährleisten ist. Kriminelle Schläger in Uniform wie die gesehenen gehören mit Berufsverbot belegt und hinter Schloß und Riegel!

  77. Aber der schlimme Lukaschenko, janee, isklaaa… Wahnsinn, was da abgeht in Berlin.

  78. Wenn ich sehe, wie diese berliner Polizei einerseits friedliche Männer und Frauen wegschleppt, andererseits vor der Antifa kuschen und sich demutsvoll von Araberclans belehren lassen, „wie man sich ihnen gegenüber zu benehmen hat“, halte ich die Entscheidung, bei der berliner Polizei anzuheuern für einen Gendefekt, einen Charakterdefekt oder für eine Entscheidung, die/der getroffen hat, bitter bereut.

    …angesichts dieser Aufnahmen riefen mich heute bereits Freunde und Kollegen aus dem Ausland an und fragten, ob es bei uns „schon wieder mal losgeht“.

    …im Moment schäme ich mich im Ausland, Deutscher zu sein

    …der Faschismus ist ein reales Problem in Deutschland, sicher aber nicht wegen dem Volk, sondern konkret wegen den Machthabern

  79. Auch zwei Zivis hatten sich unter die Demonstranten gemischt, hatten aber den Merkelmaulkorb angelegt und haben eine Person mit Gewalt festgenommen, das erinnert an die Stasischergen zu Zeiten der Leipziger Montagsdemonstartionen.

  80. Unglaubliche Bilder, davon sieht man in der Tagesschau nichts. Ähnliche Bilder aus Belarus und Gewalt gegen friedliche Demonstranten würden angeprangert bis zum geht nicht mehr.

  81. Zug um Zug ziehen diese Kinder in Uniform bestückt mit Frauen einzelne Personen zu mehreren aus der Demo ob das mit Hoologans oder Rockern und ausländischen Mitbürgern auch so einfach wäre?
    Sind zu wenig echte Männer unter den Demoteilnehmern und ist es wirklich klug sich alles gefallen zu lassen von der Polizei auch wenn es gegen geltene Gesetze verstößt ?

    Wer weiß vielleicht kommt schon bald die Zeit wo die Demonstranten sich einzelne Polizisten aus deren Reihen ziehen und in Überzahl drangsalieren? Dann ist er da der Bürgerkrieg, ob das vielleicht sogar gewollt und geplant ist wer weiß das schon?

  82. Was passiert mit den Festgenommenen? Auf die Wache, pers. Daten, kurze Inquisition, evtl. Fingerabdrücke, Foto, ab in den Polizeicomputer – bis zum nächsten Mal. So schüchtert man sie ein.

  83. @ ChrisOausH 25. Oktober 2020 at 17:08

    Wenn ich sehe, wie diese berliner Polizei einerseits friedliche Männer und Frauen wegschleppt, andererseits vor der Antifa kuschen und sich demutsvoll von Araberclans belehren lassen, „wie man sich ihnen gegenüber zu benehmen hat“, halte ich die Entscheidung, bei der berliner Polizei anzuheuern für einen Gendefekt, einen Charakterdefekt oder für eine Entscheidung, die/der getroffen hat, bitter bereut.

    Es ist die an der Berliner Stadtregierung beteiligte Grüne Partei, die sich in 2016 gerühmt hat, in Polizei, Staatsschutz, Verfassungsschutz etc. pp. die Köpfe ausgetauscht und „gute Leute“ an deren Stelle gesetzt zu haben. Dies hier ist eines der Ergebnisse davon. Ich würde sagen, daß der, der sich unter diesen Gegebenheiten in Berlin zum Polizeianwärter bewirbt, zum Ausüben dieses Berufes – wie heißt es doch so schön – „fachlich und charakterlich in keiner Weise geeignet“ sein dürfte.

  84. Hoffentlich ist jemand unter den Querdenkern,der ueber dem Tellerrand des Merkelschen Horizon schauen kann, der endet wo er fuer andere beginnt, d.h. die noch unabhaengig mit gesundem Menschenverstand denken koennen, damit entsprechend positive Ergebnisse erziehlen koennen.
    erreicht damit die 81% die weiterhin das Merkelsystem in D unterstuetzen, die ihr blind gebrainwashed vertrauen.

    Das geschlossene System der Altparteien mit Scheindemokratie durch Luegenmedien sich ueber Wasser haltend, hat dies laengst ihrer kranken, blutleeren Idiologie EUdssr geopfert, d.h. Links Diktatur von Bruessel aus regiertes Gebilde, was den Namen EUdssr verdient, ohne indiviuelle Kulturen, Traditionen die allesamt der Multikulti geopfert wurden und Europa als Kultur und Wissenschaftsland einst Weltspitze besass,
    inzwischen als Dumpingground fuer Moslem Millionen aus Asien und Afrika missbraucht wird, die darauf warten, die politische Macht auch noch zu uebernehmen. In Grosstaedten tummeln sich so viele, dass man glaubt, hier herrschen sie schon, lautstark, ruecksichtslos, messernd und unberechenbar, untertstuetzt von den staatlichen Stellen die einer irren Idee verfallen sind, die eigene indigene Bevoelkerung umzuvolken zu muessen, wahrsdheinlich notwendig, um ihre Ziele ohne Gegenwehr durchzusetzen, die nichts mehr mit UNSEREN Werten und derer unserer Vorvaeter zu tun hat.
    Die Gestalten der Berliner Regierung, die bei hysterisch gehypten Jugend hoch im Kurs stehenden Phantasten wie Habeck und Babeck, die Klimagretas, Rassenwahn von BLM auf die Spitze getrieben, finden im noch satten Westeuropa wie in USA ihre Anhaenger indem sie die Augen vor der Realitaet schliessen.

    Deshalb brauchen wir eine uegerzeugende Persoenlichkeit die eine Bewegung in motion setzt, die wieder Vernunft und Realitaet, Eigeninteressen der Indigenen D/E absoluten Vorrang gibt und damit korregiert, was aus den letzten 15/20 Jahren falsch lief.

  85. @ ChrisO aus H

    Wenn man den entsprechenden Migrationshintergrund hat, kann man sich bei der Taktik auch ganz wohl fühlen. Bei Gästen Freund und Helfer und bei Kartoffeln die Knüppel aus dem Sack, paßt doch.

  86. „Wir wollen keine Bullenschweine.“ Lediglich eine Reminiszenz an Fussball-Events, keinesfalls Parteinahme für den gleichnamigen Rap von slime.

  87. Ich habe bisher geglaubt, dass Frau Dr Merkel die weltbeste Krisenmanagerin ist, die die Corona Pandemie im Alleingang besiegt hat unter Mithilfe der völlig ahnungslosen schwulen Tunte, die nach eigenen Aussagen (!) bisher alles richtig gemacht hat.

    Und gerade sehe ich in dem japanischen Fernsehen, dass die Hauptstadt Tokio 124 neue Corona Fälle hat und ganz Japan 500. Ich weiß allerdings nicht, ob unter Tokio die Hauptstadt alleine oder die Provinz gemeint ist
    Tokio alleine hat 10 Millionen Einwohner.


  88. Jens Spahn meldet sich mit seinem Schnupfen zurück und tut so als hätte er gerade EBOLA überlebt!

    Dieses CORONA Virus taugt leider noch nicht mal dazu Jens Spahn und seine um ihn herum befindliche Verbecherclique unschädlich zu machen.

    Auch Viren haben nun mal ihren Stolz.

    Aber Jens Spahn, deine Tage im Amt sind gezählt, man wird all deine schmutzigen Verstrickungen aufdecken und wir werden großangelegte Umfeldrecherchen in deiner Familie und der von Drosten Wieler und Konsorten anstellen, um all euer Treiben der Bevölkerung vor Augen zu führen.

    Die Augen des ganzen Deutschen Volkes, sind auf euch eure Herkunft und eure Lebensläufe gerichtet, ihr habt Jahrelang geblendet und gelogen, aber eure Pläne sind aufgeflogen.

    Ihr seid Menschenhasser, die mit Menschenhassern Eugenikern und schlimmsten verbechern im Bunde stehen.

    Wir wissen, dass ihr mit den GEN-Impfstoffen, Einfluss auf die Fortpflanzungsfähigkeit und Sterblichkeit der Menschen nehmen wollt.

    Die lange Tradition der Firma IBM in puncto Genetik und alle seit der Nazi Zeit involvierten Personen sind bekannt. Aus diesem Sumpf wirst Du Spahn, und deine ganze Entourage nicht mehr heraus bekommen.

    Wir werden die juristische belegbare Verwerflichkeit eurer Pläne der Bevölkerung offenlegen und dann wird es für euch nicht Den Haag heißen, denn dieses Gericht ist Teil eures Systems.


    Der Maßstab der an die Verbecherclique der MErkelbande angelegt werden wird, ist die Achtung vor dem Leben und die Achtung vor der Menschlichkeit.

  89. Ohnesorgtheater
    25. Oktober 2020 at 16:00
    Die Polizisten die auf die Bühne gekommen sind …..

    Xxxxxxxxxxxx

    Hört sich einfach an….

    Wenn das Volk aufsteht dann kommt die eurogendfor

    Einfach googeln

    War lange Zeit ein Geheimnis und nur wenigen Eingeweihten bekannt

    Ich bin mir ziemlich sicher dass einige Kompanien zum Beispiel in Berlin bereits bereit stehen

    Die zögern nicht, die werden auf Merkels Befehl auf Deutsche schiessen… Was ja bei Fremden an der Grenze ein No Go ist

    Das ist Deutschland
    Das ist unsere EU

    Wenn Ihr die Eurogendfor nicht kennt, habt Ihr um den Zustand der EU leider NULL Ahnung

  90. Es stellt sich die Frage ob das Zusammentreiben von Menschen und deren Festname, mit sehr großer nähe nicht schädlicher ist als die friedfertige Versammlung.

  91. Die schlauen Asiaten würden sich tierisch beömmeln, wenn die wüssten, wie im „Hochtechnologieland“ Buntesrepublik die „Verfolgungslisten“ in Restaurants und Kneipen und Cafes geführt werden,
    nämlich wie bekannt auf einen Zettel oder in eine Liste per Hand, zur Not auch einen Phantasie Namen eintragen. Oder einfach gar nichts ausfüllen.
    Einfach lächerlich.
    Dort läuft das Ganze übers Mobil Phone, inkl. der Sozialversicherungsnummer, einmal scannen, fertig.
    Kein vertun möglich, kein mogeln, alles sofort im Computer.( z.B.Korea)(Süd)

  92. Neunzehnhundertvierundachtzig 25. Oktober 2020 at 15:54
    Das Wahrheitsministerium zieht den gleichen Streifen ab wie in Köln. Auflösung der Demo. Die gehen auf friedlichen Demonstranten los. In Deutschland beweist sich einmal mehr: Die Länder und Menschen, die sich am lautstärksten und offiziellsten als Demokratisch bezeichnen, praktizieren genau das Gegenteil.“
    *****************
    Weiß Polen oder Ungarn schon davon? Das gibt ein Geschrei, wenn die fordern die Mittel zu kürzen, wenn nicht sofort wieder Demokratie in D einkehrt.
    Lange geht das nicht mehr gut. Es fehlt nur noch der berühmte kleine Hauch um das Lügengebäude einstürzen zu lassen. Vielleicht kommt der bald aus USA.

  93. Gerade mal die Videotexte div. Sender gelesen. Proteste in Rom, Minsk, Bagdad, Israel, Polen usw. Nur in Berlin war offensichtlich nichts los. Für den Schlafmichel ist damit ja alles in Deutschland in Ordnung.

  94. heute Morgen kam mir mal der Gedanke, was geschähe, wenn jemand ein schwarzes Glückssparschwein, gefüllt mit einem T€uro oder 100 Cent-Stücken vor eine Moschee stellte?

    Die politischen Reaktionen würden wahrscheinlich ins Kafkaeske übergehen.
    Mindestens 10 rotgrünschwarze „Experten“ gäben ihren unausgegorenen Senf dazu (Beleidigung, Rassismus, Islamophobie, 10 Jahre Haft für den Übeltäter, Sippenhaft, Krampf gegen räääächts, mindestens 10 Turrett-Shows, Merkel ruft aus Südafrika an, Antarktis schmilzt aus Mitgefühl und vieles mehr….).
    Dabei war es doch nur eine Spende (bei Lichte betrachtet).

  95. Der Zustand wird uns noch Lange begleiten. Den Bürger nicht mit Wort und Argument mit zu nehmen wird bewirken, dass diese und andere Demokratien immer Faschistischer werden müssen.

    Noch ist Zeit diesen Weg nicht gehen zu müssen.

    Besonders Herr Span und auch andere haben, nicht das Erste mal bewiesen, dass sie keine Demokraten sind.

    Es zieht sich inzwischen durch alle Themen durch.

    Alle Regeln müssen sich strikt nach deutschem Recht anlehnen.

    Auf Internationalen EU möchte gern, Nebenrecht aufzubauen ist Verfassungsfeindlich.

    Beschimpfung und Verunglimpfung, des anders denkenden ist jeden Tag zu vernehmen.

    Man vertut seine Zeit mit Schlammschlachten.

    Es wie inzwischen allgemein verbreitet dass Angst aufkommt etwas zu sagen. Dann ist die Demokratie gescheitert und muss durch eine bessere Demokratie Ausgetauscht werden.

    Es ist mit den Kleinherrschertum anzufangen, die mit allen mitteln die Mitbestimmung, des Bürgers, verhindern.

    Die Parteiokratie, mit ihren Günstlingen und deren Sponsoren, ist gescheitert.

    Dazu gehört eine Kultur der Staatsmedien Sachverhalte darzustellen nicht ihr Möchtegern.

    Ich denke, ich meine, ich Glaub sind Unworte für einen Journalisten. Es ist Sprache des Aktivisten.

  96. oben im Video ab der 5:18:23 Min.,

    blutverschmierter Demoteilnehmer mit heller Jacke wird von einer Meute Polizisten abgeführt, was ist das los ?, sind das die “ Heldenpolizisten “ die morgen schon wieder von dem Steinirgendwas wegen ihres selbstlosen Einsatzes ausgezeichnet werden

  97. Merkels Mitläufer = Hitlers Helfer

    Beide erfüllen die gleiche stützende Funktion für kriminelle Handlungen.

  98. OT
    Vor zwei Tagen lief mal wieder die US Film „Blackhawk down“,
    da geht es um die internationale Rettungsmission in Somalia in den 80er,
    als der große Hungertod drohte, weil ein moslem. Warlord ( Mohammad Aidid) das Land quasi unter seiner Kontrolle gebracht hatte, und die Bevölkerung ihrem Schicksal überließ.
    Wie gehabt, Menschenleben spielen in solchen islamischen Shitholes keine Rolle.
    Jedenfalls wollten die Amis auch die Verantwortlichen schnappen( so jedenfalls der Film Plot) und schickten deshalb ihre GIs auch in die Stadt Mogadischu, welche fast vollständig von den schwer bewaffneten moslem. Horden beherrscht wurde.
    Alles mit Luftunterstützung durch die sog. Blackhawks ( Helikopter), daher auch der Filmtitel.
    Im Laufe der Operation gerät der Einsatz immer mehr außer Kontrolle, ein Hubschrauber nach dem anderen wird abgeschossen, auch die Soldaten am Boden geraten immer mehr unter Druck und erleiden Verluste.
    Zusätzlich müssen jetzt auch noch die Überlebenden der abgeschossenen Helis gerettet werden.
    Aus allen Ecken strömen die wild um sich schießenden Somalis auf die Stellungen der Gis, die werden auch mit schweren MGs und RPG Bazookas beschossen.
    Der Film ist dermaßen realistisch gedreht, das einem allein vom Zuschauen schon Angst und Bange wird angesichts der wilden Horden, welche ohne Rücksicht auf ihr eigenes Leben drauflos stürmen.
    Sieht so die Zukunft Europas aus?
    Am Ende sind 19 Gis und über 1000 moslem. Kämpfer mausetot.
    Die Bilder von den an Seilen durch die Straßen gezogenen Leichen der US Soldaten gingen um die Welt.

  99. OT
    demnächst gehe ich zu einer Trauerfeier.
    Es sind nur 15 Personen zugelassen.
    Komisch, wenn arabische Verbrecher eine Trauerfeier abhalten ( z.B. in Bürlün) , können gleich mehrere 100 Leute teilnehmen.
    Und werden sogar noch von der Polizei begleitet/ bewacht.
    Verkehrte Welt.

  100. Es wäre hilffreiff, wenn unserer MindergegabtenReGIERung dasselbe Schicksal widerführe, wie ehemalig dem babylonischen König Bel’shazzar:

    Die Mitternacht zog näher schon;
    In stummer Ruh lag Babylon.
    Nur oben in des Königs Schloss,
    Da flackert’s, da lärmt des Königs Tross.
    Dort oben in dem Königssaal
    Belsazar hielt sein Königsmahl.
    Die Knechte saßen in schimmernden Reihn
    Und leerten die Becher mit funkelndem Wein.
    Es klirrten die Becher, es jauchzten die Knecht;
    So klang es dem störrigen Könige recht.
    Des Königs Wangen leuchten Glut;
    Im Wein erwuchs ihm kecker Mut.
    Und blindlings reißt der Mut ihn fort;
    Und er lästert die Gottheit mit sündigem Wort.
    Und er brüstet sich frech, und lästert wild;
    Der Knechtenschar ihm Beifall brüllt.
    Der König rief mit stolzem Blick;
    Der Diener eilt und kehrt zurück.
    Er trug viel gülden Gerät auf dem Haupt;
    Das war aus dem Tempel Jehovahs geraubt.
    Und der König ergriff mit frevler Hand
    Einen heiligen Becher, gefüllt bis am Rand.
    Und er leert ihn hastig bis auf den Grund
    Und rufet laut mit schäumendem Mund:
    „Jehovah! dir künd ich auf ewig Hohn –
    Ich bin der König von Babylon!“
    Doch kaum das grause Wort verklang,
    Dem König ward’s heimlich im Busen bang.
    Das gellende Lachen verstummte zumal;
    Es wurde leichenstill im Saal.
    Und sieh! und sieh! an weißer Wand
    Da kam’s hervor wie Menschenhand;
    Und schrieb, und schrieb an weißer Wand
    Buchstaben von Feuer, und schrieb und schwand.
    Der König stieren Blicks da saß,
    Mit schlotternden Knien und totenblass.
    Die Knechtenschar saß kalt durchgraut,
    Und saß gar still, gab keinen Laut.
    Die Magier kamen, doch keiner verstand
    Zu deuten die Flammenschrift an der Wand:
    „Mene, mene tekel upharsin“
    Belsazar ward aber in selbiger Nacht
    Von seinen Knechten umgebracht.

    Die Hoffnung stirbt nie (Pandoras Dose/Büchse).

  101. INGRES 25. Oktober 2020 at 12:38
    Ich weiß nicht, wie sie das packen wollen. Ich meine die AfD kann auch nichts machen und wird eventuell trotzdem nicht gewählt. Aber was werden die Rentner machen?
    ————————————————————————————————————————————

    Die AFD hätte nun Möglichkeit locker zwischen 25% und 30% zu bekommen und vermutlich zumindest schon einmal stärkste Kraft zu werden. Doch die permanenten Zersetzungen innerhalb der Partei (Meuthen u. Co) wird genau dies verhindern.

    Entweder ist das gewollt (IM vom VS) – oder aber Meuthen und Anhang sind einfach nur geldgierig und wollen gegenüber Staat, Medien und Antifa eine ruhige Kugel schieben. Hierfür spricht auch die Allergie von Leuten wie Nockelmann, Meuthen, Padzerski u. Co. gegenüber Bürgerbewegungen. Man will sein Pöstchen, kassieren und fertig, man will aber nicht auf lästige Demos mit dem einfachen Volk. Sicher wird der eine oder andere von ihnen auch noch vom VS finanziert.

  102. tban 25. Oktober 2020 at 16:15
    ……die heutige B96-Demo:
    https://www.youtube.com/watch?v=QOkGtJDiLN0

    **********

    Danke für das Video.
    Wir waren dabei und sind die Strecke Bautzen – Zittau gefahren und haben den Demonstranten zugewinkt
    Ein wunderschöner Herbsttag!

    Ein großes Dankeschön an all die Patrioten! 🙂

  103. Dieser Angriff auf Markus Haintz ist ein Fake! Die Gesten, Bewegungen, Fixierung am Boden, von 2 (!) Polizisten abgeführt….Das ist nicht Berlin. Man sieht deutlich, daß sind nordkoreanische Polizisten, die einen Schwerstverbrecher gefangen nehmen, der sich nach Leibeskräften gegen seine Verhaftung wehrt.

  104. Babieca 25. Oktober 2020 at 16:33

    Wuehlmaus 25. Oktober 2020 at 16:21

    Die staatliche ganz schlichte brutale Gängelungspropaganda haben gerade in BaWü Innenminister Strobl (CDU, Schäubles Schwiegersohn) und Manne Lucha (Grüne, Gesundheitsminister) glasklar formuliert: Wer sich dem Politirrsinn von Befehl über Strafe über Drohung über Strafe und Befehl nicht beugt, ist ein Massenmörder. Oder, wörtlich:

    Strobl: „(…) ob die Regeln eingehalten werden oder nicht, entscheidet am Ende des Tages über Menschenleben. Seien Sie dabei – retten Sie Menschenleben!“

    So geht Manipulation durch Sprache. Schiere Propaganda. Oder neudeutsch „Framing“. Das ist an politischer Selbstherrlichkeit und kalkuliertem Zynismus – plus „der Bürger ist schuld, wir wollen nur sein Bestes!“ – kaum noch zu überbieten:

    https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/bussgeldkatalog-fuer-verstoesse-gegen-corona-verordnung/

    Bei uns sind diese widerlichen CDU Lappen sogar in den Altenheimen unterwegs und hetzen dort die Ü70 Insassen gegen die rücksichtslose Jugend auf, die daran Schuld sei, dass sich die Viren ausbreiten. Sie kommen als Hüter und Beschützer daher und labern rum, dass man jetzt solange gemeinsam einstehen müsse, bis der Impfstoff endlich da sei.

    Für mich ist das eine Form der Volksverhetzung und an Verwerflichkeit auf einem Level mit der Hetze gegen Juden!

    Die CDU versucht mit diesen schmutzigen Methoden die Stimmen der Alten zu ergattern, denen sie besonders leicht die Angst vor dem Corona Tod einimpfen kann.

    Von der Demoskopie her ist die Ü 60 Generation sehr stark und Merkel versucht ihre Politik als Lebensverlängernde Maßnahme für die Ü 60er zu verkaufen.

    Merkel kennt in puncto Perfidie keine Schamgrenze, die Frau kennt wie jeder Kommunist und Bolschewik nur die Macht der Partei und dafür ist dieses Verbrechervolk bisher in jedem Land über Leichen gegangen.

  105. Wenn jetzt bei einigen Leuten die Erkenntnis reift, daß es keine gute Idee war, der altendickendummenostdeutschenfrau die Staatsgeschäfte zu überlassen, hat die Coronahysterie doch noch was Gutes bewirkt.

  106. Marie-Belen 25. Oktober 2020 at 18:48
    ——————————————-
    Waren Sie die nette junge Polizistin, die uns bei geöffneter Seitenscheibe freundlich zugewinkt hat? Haha.
    Im Ernst: Haben Sie hier Urlaub gemacht?
    Ja, das Wetter war heute wunderschön und es haben uns sehr viele Leute gesehen, die meisten haben gewunken, gehupt oder den Daumen nach oben gehalten.
    Das sind die Momente, die einen mental wieder aufbauen, abgesehen von den vielen guten Gesprächen und neuen Bekanntschaften an der Straße.

  107. @Waldorf und Statler 25. Oktober 2020 at 18:23

    Schon faszinierend. Zwei Polizisten in Zivil greifen einen und schleppen dem im Hebel ab. Obacht also bei jüngeren Männern mit Maske.
    Leider sind da auch viele Linke dabei, denen nichts besseres als „Nazis raus“ zu skandieren. Immer die gleiche Platte.

  108. Lese gerade, dass Spanien den Notstand ausruft. Weiß jemand, was das in Spanien bedeutet. Von
    den USA kenne ich das so, dass dann Bundes-Mittel dafür frei gegeben werden. Also wenn irgendwo ein Hurrikan gewütet hat oder eine Flut usw. Das ist ja in Ordnung und der Notstand muß eben erklärt sein, damit die Mittel fließen können.

    Was bedeutet das aber in Spanien. wissen die nicht mehr weiter. Jammern Sie? Geben die spanische Bundesmittel frei oder wollen sie mein Geld vom Konto dafür haben. Verpfändet ist es ja schon. Wer weiß das?

  109. Ja, zum Glück sind diese Bürger so brav, da können die Büttel des Systems sich gebärden wie die Securitate von weiland Ceausescu. Aber was lange gärt, wird endlich Wut. Wenn dann die breite Masse es so anlegt, wie die lieben Freunde der Polizei aus der Antifa- und Partyszene (bei denen die Systembüttel weit weniger Engagement als gegen gewaltlose Bürger zeigen), dann bleibt es nicht bei etwas Nasenbluten bei dem einen oder anderen Büttel. Deshalb: weiter so, der Volkszorn will geweckt sein.

  110. Das_Sanfte_Lamm 25. Oktober 2020 at 12:41
    „…wenn ich sehen dass viele seit Mai keine regelmäßigen Einkommen mehr haben.“
    Offenbar macht das denen aber nix. Brav weiter das System wählen.
    Also ist es noch zu wenig Medizin.
    „Zu Bettlern müßt ihr werden, verhungern allesamt…“ Hoffmann v. Fallersleben kannte eben seine Pappenheimer.

  111. Bei 5:56 … auf einmal merken auch solche Leute, dass Merkel, EU, NGO u. Co. das/die Völker spalten wollen. Wo war denn ihre Empörung, als Patrioten u. Islamkritiker als Duneldeutsche, Pack etc. beschimpft wurden und zum Abschuss freigegeben wurden?

  112. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 25. Oktober 2020 at 12:20

    Geil. Da muss man gar nicht mal nachforschen, von wem die Aktion ist. Halle 😉

  113. tban 25. Oktober 2020 at 19:06

    Eigentlich wollten wir zur heutigen Pegida-Geburtstagsfeier nach Dresden und hatten für ein paar Tage ein Hotel gebucht. Da wir nun aufgrund der Umstände heute frei hatten, haben wir freudig die Gelegenheit ergriffen, um die B96 – Demonstranten zu besuchen.
    Leider gibt es auf der Strecke einige Umleitungen, so daß wir nach einem Schlenker wieder zurück zur B96 finden mußten und deshalb leider einen Teil der Demo-Strecke verpaßt haben( z.B. die große Deutschlandfahne), wie ich nach Betrachten des Videos feststellen mußte.
    Aber wir haben auch die herrliche Landschaft genossen und sind durch wunderschöne deutsche Ortschaften gefahren.
    In Zittau haben wir ausgezeichnet zu Mittag gegessen. Der Kellner hat uns mit der Rechnung noch einen Prospekt vom Zittauer Fastentuch überreicht. Der machte Lust auf mehr; und als wir uns auf der Auslage mit den Prospekten umsahen, fiel uns ein Packen Flyer in die Hände, wo es um die „Demonstration für Freiheit, Demokratie und Grundrechte“ am 31.10.2020, 15.00 Uhr, Theaterplatz, Dresden geht. Wir waren baff.
    Ich könnte mir kein Lokal in Hannover vorstellen, das diese Flyer auslegen würde!
    P.S.
    Wir haben uns alle Ihre Videos angeschaut und hofften, auch einmal dort entlang fahren zu können.

  114. Ich war da. Unglaublich in was für einen undemokratischen Land wir leben!
    Da war die DDR ein Fliegenschiss dagegen!
    Clownworld
    Schnallt Euch an!

  115. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 25. Oktober 2020 at 12:45
    Die Berliner Polizei scheint von Sozialisten nur so durchsetzt zu sein, die prügeln tatsächlich vor den Augen der Mitdemonstranten einen Senior ins Koma und rufen wie es aussiekt noch nicht einmal den Notarzt.
    Einer macht eine stabile Seitenlage.

    Wenn ich die sogenannten „Demonstranten“ sehe…
    Wenn ich Bulle wäre-egal, auf welcher Seite die stehen, die hysterischen Kreischweiber und die herumspuckenden und schubsenden Kerle- ich würde zuhauen, aber richtig !

    Sorry- das ist kleine Demo, das ist eine Anhäufung von Vollidioten !

    Gabriel Roeff

  116. @ erich-m 25. Oktober 2020 at 12:49

    Wir werden mit den Masken gequält, uns werden drakonische Beschränkungen auferlegt, aber die Grenzen bleiben sperrangelweit offen, das Virus hat Reisefreiheit!
    Ich muss 1,5 Meter Abstandhalten, im ÖPNV und häufig in der Arbeit ist dies aber nicht möglich, da wird eine Ansteckung billigend in Kauf genommen.

    In unseren engen Meterspur-Sardinenbüchsen von Straßenbahnen ist so ein großer Abstand auch unmöglich einzuhalten. Selbst in DB-Regionalzügen zu Stoßzeiten ein nicht durchführbarer Schwachsinn. Wenn tatsächlich ein Killervirus unterwegs wäre, würden die Leute wie die Fliegen sterben.

  117. Peter Pan 25. Oktober 2020 at 19:28

    Danke, ich hatte halt nur an den Zugriff auf die Konten des Bundesbürgers gedacht. Amsontenhatte ich überlegt, dass sie sonst z.B an Intensivbetten nichts zusätzlich machen können. Wenn alles voll ist, ist es voll (wobei ich das nicht versteh, denn der April sich ja noch nicht erreicht).
    Ich hatte gar nicht daran gedacht, dass mittels Notstand nun die Inkompetentesten Leute zentral COVID besiegen.

  118. Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle die Pandemie verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen!

  119. Gestern schrieb jemand in einem Zeitungskommentar: Wie halte ich den vorgeschriebenen Abstand in ÖPNV ein? Kräftig Knoblauchzehen und Sauerkraut essen. Das Sauerkraut sorgt für die notwendigen Abgase hinten raus 😉

  120. Sauerlandschurke 25. Oktober 2020 at 13:33
    Ich kann nicht verstehen, dass sich nicht auch innerhalb der Polizei endlich Widerstand regt!
    ————————–

    Wie viele Türken und Araber sind da in der Berliner Polizei? Bei denen ist Brutalität ja normal.

  121. @ ridgleylisp 25. Oktober 2020 at 20:07

    Wie viele Türken und Araber sind da in der Berliner Polizei? Bei denen ist Brutalität ja normal.

    Schon einige davon, wenn man sich die Gesichter mal genau ansieht – wenn sie nicht gerade den Gesichtslappen tragen.

  122. Marie-Belen 25. Oktober 2020 at 19:36
    ——————————————-
    Freut mich, daß Sie so einen angenehmen Aufenthalt in unserer Gegend hatten (haben).
    Die große Deutschland-Fahne war in Zittau zu sehen.
    Diese haben Zittauer Jugendliche (noch Schüler) angefertigt.
    Die sind auch immer am Montag in Zittau zur dortigen PEGIDA-Demo (immer abwechselnd zu Dresden) und meistens auch in Dresden. Diese Jugend macht Mut.
    Mit denen kann man auch sinnvolle Gespräche führen.
    In Zittauer Lokalen (ich denke, überall in der Oberlausitz) kann man gefahrlos patriotische Flyer auslegen.
    Und damit das so bleibt, stehen wir alle jede Woche auf der Straße.
    Sind Sie morgen noch in Dresden zur Demo?

  123. Corona ist genial, eine richtig ernste Luftnummer, könnte eigentlich Merkel erfunden haben:

    Die Nachrichten sind gefüllt, alles andere tritt in den Hintergrund.
    Die wahren Probleme, z.B. die Pleite europäischer Staaten, werden übertüncht.
    Die Dramaturgie kann durch vermehrte Testung ständig hochgehalten werden.
    Die Verantwortung kann auf Virologen und Epidemiologen und das unfolgsame Volk abgewälzt werden.
    Versammlungen können verboten oder beendet werden.
    Die Menschen können mit (quasi-) Notständen kontrolliert, überwacht und gelenkt werden.
    Die durch Zuwanderung gespaltenen Gesellschaften werden in Für und Wider Corona gespalten, so wird auch dieser Bockmist überdeckt.
    Helikoptergeld wird zu Corona-Hilfen. Usw.

    Aber es wird nicht funktionieren, es ist ein weiterer Zeit-Kauf-Trick ausgehöhlter Gesellschaften.

  124. tban 25. Oktober 2020 at 20:12

    Pegida ist das nächste Highlight für uns. 🙂

    Die Demonstration ist übrigens vom Neumarkt an der Frauenkirche auf den Altmarkt verlegt worden.

  125. Radioheini 25. Oktober 2020 at 20:11

    @ ridgleylisp 25. Oktober 2020 at 20:07
    Obwohl es viele Türken/Araber in der Berliner Polizei gibt, sind dort aber zu ca. 95% deutsche Polizisten, die dann auch am Eifrigsten sind, alte Leute niederzuringen!
    Das ist jedenfalls meine Sichtweise.
    Es ist eine Schande!!!
    Pui Deibel!

  126. @ Peter Pan 25. Oktober 2020 at 20:17

    Corona ist genial, eine richtig ernste Luftnummer, könnte eigentlich Merkel erfunden haben:

    Wo war denn das Merkel kurz vor dem Ausbruch der Panikdemie? In Wuhan, Tschaina. Der Hexe traue ich inzwischen alles schlechte zu.

  127. Zur Polizei – wer hatte doch gleich vor über 80 Jahren eine schwarze Uniform ?
    Die Dekoration vielleicht ein bißchen anders …
    Vielleicht sind das heute die Urenkel. Feststellbar, wenn jemand Erkundungen dazu
    treiben sollte. Denen wurde per Gehirnwäsche vermutlich das Menschliche ausgetrieben
    in ihrer Ausbildung, erheblich schlimmer als bei „Rotlichtunterricht“ in der DDR.
    Das normale Volk ist für die nur zu verachtender Pöbel, Mob, hundert Mann
    und ein Befehl und es geht los, ohne etwa nachzudenken, das ist bei denen blockiert
    durch nachhaltige Dressur. Außerdem stimmt ja der Sold und die frühe Pension
    lockt ebenfalls, ich glaube, mit 75 Prozent vom letzten Gehalt.
    Der normale Polizist im Außeneinsatz geht heute problemlos über Leichen, egal,
    ob es Vater, Mutter oder andere Verwandte sein könnten.
    So stellen sie sich dar, so kommt es rüber zum Volk.
    Es sind skrupellose, willige empathielose Werkzeuge, eben Staatsdiener.
    Man braucht sich nicht zu wundern. Immer wieder, besonders in Berlin.
    Allerdings haben sie nur Befugnisse gegenüber den eigenen Deutschen.
    Sonst wackelt der „Job“.

  128. Neunzehnhundertvierundachtzig 25. Oktober 2020 at 16:11

    Letzte Nacht wurden die Uhren nicht eine Stunde zurückgestellt, sondern 70 Jahre!!!
    ________________________
    Absolut!
    Aber in höherer Potenz.

  129. Das gute an CORONA ist, dass man endlich sieht wieviele Wichser in Deutschland rumlaufen, die gleichen Mitläufernaturen wie damals bei Hitler. Beamtete Lehrer werden sichtbar die es geil finden Kinder zu quälen und genau wie die Schergen in den Rathäusern und Polizeien alles in Kadavergehorsam ausführen.

    Es ist erschreckend zu sehen, welche verachtenswerten Menschen man teilweise in seiner Nachbarschaft widerfindet.

    Da muss ich mich fast schon bei CORONA bedanken, für dieses Augenöffnen.

  130. Merkelowa Stalininskaya macht einen auf Dr. NO, leider reicht dazu der Grips nicht, weswegen sie sich auf Annettchen Kahane und deren Land(Kommentar)Streicher verlassen muß.

    Schon seit langer Zeit stell ich mir die Frage, wer hier wen übernommen hat: DDR BRD?
    Bis jetzt führt die DDR 12:1.

  131. @ Sledge Hammer 25. Oktober 2020 at 20:21
    Radioheini 25. Oktober 2020 at 20:11

    Obwohl es viele Türken/Araber in der Berliner Polizei gibt, sind dort aber zu ca. 95% deutsche Polizisten, die dann auch am Eifrigsten sind, alte Leute niederzuringen!
    Das ist jedenfalls meine Sichtweise

    Das ist in der Tat schandbar, gar keine Frage. Man merkt mittlerweile schon täglich immer mehr, wie kaputt das ganze System ist. Die Polizisten wurden zu Befehlsempfängern verbrecherischer Politiker.

  132. Die Berliner Polizei traut sich nur mit Hundertschaft nach Neukölln-Karabach, um einen kriminellen Türken/Araber festzunehmen, aber auf ältere deutsche Leute, da kann man seinen aufgestauten Feiglingsfrust wunderbar abreagieren!
    Wie kann man da nach Hause kommen und den Familienvater spielen?
    Es ist eine seelenlose Knüppelgarde!
    IHR SOLLTET EUCH SCHÄMEN!!!

  133. Eine Schande ist auch, dass die satte, dekadente, intigenen Mehrheit in diesem Lande dies ok zu finden scheint
    statt in gewaltigen Masssendemos diesem Treiben ein Ende setzen./
    Wie im Herbst, Anno 1989 in Leipzig beginnend, damit das bis an die Zaehne bewaffnete SED/Stasi Regim zum Aufgeben gezwungen wurde, die allerdings wie man sieht, noch subtiler und zynischer im Merkeldeutschland ihre Wiederauferstehung begeht.

  134. Wir sollten diesen Berliner Schlägern in Uniform unser Verständnis entgegenbringen.
    Erstens wurden dort die Anforderungen für diesen Beruf drastisch heruntergeschraubt, und zweitens ist doch viel angenehmer friedliche Menschen zu knechten als sich von Araber Clans und der Antifa zeigen zu lassen wo der Hammer hängt. Denn dort setzt es Prügel….
    Diese gemeingefährlichen Schläger stehen ihren Kollegen in Weißrussland in nichts nach.
    Und dabei maßen sich die Machthaber in Berlin an, Lukaschenko belehren zu wollen.
    Ich suche dringendst jemand, der mich aufklärt was dieses Auftreten der Schlägertrupps mit Demokratie zu tun hat.

  135. Und die Chinesen lachen sich ins Fäustchen .

    Die brauchen nur ein elektronenmikroskopisch kleines , hoch ansteckendes Virus auf die restliche Welt loszulassen , mit ein bißchen guter Horror- Show vorher in Wuhan und schon ist die westliche Infrastruktur mit Bewohnern am Hecheln und teilweise auch dauerhaft am kaputtgehen, weil die aus diversen Gründen es nicht wagen , ein paar Monate die gesehene Wuhan-Show mit absoluter Grenzabdichtung durchzuziehen .

    Der außerchinesische westliche Globus hat das lange , üble Siechtum mit Endstation Wirtschaftskollaps gewählt .

    Fazit : Um Weltmacht u. Hegemon zu werden , sind heute gar keine Atom – und Wasserstoff -oder Neutronenbomben mehr notwendig .
    Nein, das richtige Virus reicht heutzutage , um die ganze Welt durchzurütteln u. hat möglicherweise auch noch Spaß beim zusehen auf das chaotische Treiben bei den Wettbewerbern .

  136. Radioheini 25. Oktober 2020 at 20:50

    @ Sledge Hammer 25. Oktober 2020 at 20:21
    Radioheini 25. Oktober 2020 at 20:11

    Obwohl es viele Türken/Araber in der Berliner Polizei gibt, sind dort aber zu ca. 95% deutsche Polizisten, die dann auch am Eifrigsten sind, alte Leute niederzuringen!
    Das ist jedenfalls meine Sichtweise

    Das ist in der Tat schandbar, gar keine Frage. Man merkt mittlerweile schon täglich immer mehr, wie kaputt das ganze System ist. Die Polizisten wurden zu Befehlsempfängern verbrecherischer Politiker.
    ____________________
    Eine wichtige Frage ist:
    Wie lange noch?
    Denn irgendwann wird es auch sie treffen entweder selbst oder in der Familie, Freundeskreis, Verwandschaft.
    Was ich heute live gesehen habe, war eine ungeahnte Brutalität der Berliner Polizei gegen friedliche (mir persönlich zu friedliche) Demonstranten. Es hätte auch uns treffen können, es war purer Zufall, wer dort abgeführt wurde.
    Wenn diese Politik auch global gesehen, so weitermacht, wird irgendwann viel Blut fliessen. So oder so. Und mittlerweile auch egal, auf welcher Seite jemand steht !

  137. https://science.sciencemag.org/content/early/2020/10/19/science.abd2985
    einfach mal per Übersetzer durchlesen und sich die Autoren anschauen.

    Querdenken ist ja gut und schön, nur wenn es eine heimtückische Biowaffe ist hört Querdenken bei mir auf.
    Covid-19 wird durch Furin in zwei Untereinheiten aufgespalten S1 und S2. Dadurch wird mehr Fläche an den Corona-Spikes frei und neue Verbindungen kommen zum Vorschein. Weder MERS noch Sars-CoV-1 besitzt eine solche Spaltstelle. An den weiteren Sequenzen entstehen neue Rezeptorbindungsdomänen. Die Sequenzen haben, Ebola-, HIV-1 – und Aviären Influenza (H5N1-Vogelgrippe) Strukturen.
    Menschliche Nervenzellen sind mit den Neuropilin-Rezeptor ausgestattet, was neben den ACE2-Rezeptoren, zu einem Potenzieren der Infektiösität führt. Des weiteren ist das Reservoir von Covid-19 das Gehirn und nicht das Wassergeflügel wie bei der Influenza-A (Grippe).
    Die Covid-19 Pandemie beginnt in der Mehrzahl bei Jüngeren mit schwachen bis keinen Symptomen.
    In der 2. Welle kommt es zu Neuinfizierungen mit Covid-19 mit Symptomen gegenüber der 1. Infizierung ohne Symptome. Daraus resultiert auch der sprunghafte Anstieg mit Symptomen bei den Jüngeren.
    Covid-19 ist ein Monster und beginnt ganz schwach. Es bleibt durch eine RNA-Korrekturlesemaschine in der Replikation nahezu konstant. Es mutiert gegenüber der Grippe ganz wenig. Die Mutationen die statt finden, werden nicht so schnell an den Corona-Spikes in den Verbindungssequenzen wie zu ACE2, Neuropilin-1 und Furin ändern. Daneben gibt es noch eine ganze Reihe von Co-Rezeptoren als Aktivierungsenzyme, zum Bsp CCR5. Bei Aktivierungen von T-Zelloberfächen (Immunzellen) werden Zytokinstürme ausgelöst. Mit jeder weiteren Neuinfizierung nach Ablauf der vorangegangenen Immunität, kommt es zu schwerwiegenderen Verläufen. Das Virus selbst wird nicht pathogener oder schwächer. Dazu brauch es einige Jahre mutieren.

  138. Ich als Ostberliner hab mich echt erschrocken, das waren die gleichen Bilder wie wir sie von 1989 her kennen! Polizeibüttel, die gezielt Jagt auf friedliche Demonstrationsteilnehmer machen, diese brutalst in ihre „Grüne Minna“ zerren! Damals hieß es zynisch „zur Klärung eines Sachverhaltes“.

    Zur Begründung des brutalen Vorgehens wird die lächerliche Unterstellung des Maskentragens oder eines nicht eingehaltenen Sicherheitsabstandes angewendet! Das muß man sich einmal vorstellen, diese hirnlosen Schlägertypen, die feige zu fünft, zu zehnt oder gleich als ganze Hundertschaft, ausgerüstet wie im Kriegszustand, diese Büttel des von Genossen (wiedereinmal!!!) regierten Senats von Berlin, den sich immer und bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit als „Gutmenschen“, „weltoffenen, für Toleranz und Menschlichkeit“ eintretenden und Migrantenversteher gebenden Michael Müller, seinem Innensenator Geisel (mit SED und zu vermutende MfS-Vergangenheit, sowie der auf seltsamer Weise in ihr Amt gehievten karrieregeilen Polizeipräsidentin Slowik, diese Polizisten also, haben ihren Eid auf das Grundgesetz geleistet, dreschen aber auf Menschen ein, die das GG in der Hand halten!

    Besonders interessant ist aber, dass sogar Zivilpersonen gefilmt wurden, die Demonstranten mit Polizeigriff abführten und mit denen schleunigst irgendwohin verschwunden sind!!! Ist das noch niemandem aufgefallen??? Das sind schon Szenen wie vom Maidan in der Ukraine oder in Weißrussland!

    Wie reagiert die merkeltreue Hurenpresse??? Genau wie erwartet! Sie rechtfertigt die völlig überzogene Gewaltanwendung mit der üblichen Lüge von der angeblichen Gefahr, die von Maskenverweigerern ausgehen soll…. Kein Wort von der Verteidigung unserer freiheitlichen Grundrechte, von der sie ja ansonsten bei jeder ihnen passenden Gelegenheit schwurbeln!

    Hier fanden echte, für Jedermann sichtbare Hetzjagden auf Menschen statt und keine herbei halluzinierten „Hase du bleibst hier“ Ausländerjagden, womit man die Deutschen kollektiv in den Dreck ziehen wollte. Man kann doch wohl sehr klar erkennen, wie sehr die Regierenden ihr Volk hassen und verachten! Wo bleibt der Aufschrei der sich selbst als „die Vernünftigen, der Helldeutschen, der Toleranten, der Nächstliebenden“, der linken Übermoralisten, Bessermenschen, derjenigen, die ja angeblich im 3.Reich ach so mutig „nicht mitgemacht“ hätten???

    Wo sind die Lichterketten und Mahnwachen derer gegen Polizeigewalt, für die Erhaltung unserer Demokratie, der Meinungsfreiheit, unserer Werte???

    Sie verstecken sich feige und zeigen wieder ihren Gratismut, wenn zum Halali auf die „Rechten“ geblasen wird, die ja angeblich die große Gefahr für unsere Gesellschaft darstellen!

    Immerhin gehen diese Bilder um die Welt und ich warte auf den Tag, wenn die Kanzlerindarstellerin und der Außenzwerg auf die Einhaltung der Menschenrechte in Deutschland verwiesen wird und es die ersten Wirtschaftssanktionen gibt! Ich lach mich schon jetzt schlapp!

  139. der Spruch: „dümmer, als die Polizei erlaubt“ hat seinen Ursprung doch in der Erfahrung mit eben jenen Leibdienern der Nomenklatura.

    Die Polizisten, welche angefangen haben, das eigene Gehirn einzuschalten und dies sogar noch bis zur letztendlichen Konsequenz weiter zu treiben, lernen die SED-Nomenklatura von ihrer fundamental-stalinistischen Seite kennen.
    Aus die Maus.

    Übrigens: bei den so verachteten Wehrmachtssoldaten gab es keine Wahl:
    Entweder kämpfen bis aufs Blut oder man wurde an die Wand und mit ein paar Schüssen ruhig gestellt.

  140. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Oktober 2020 at 21:10
    Vielen Dank!
    Ich könnte es nicht so klasse ausdrücken, Sie treffen den Nagel auf den Kopf!

  141. Schnellwienix 25. Oktober 2020 at 21:10
    https://science.sciencemag.org/content/early/2020/10/19/science.abd2985
    einfach mal per Übersetzer durchlesen und sich die Autoren anschauen.
    Covid-19 wird durch Furin in zwei Untereinheiten aufgespalten S1 und S2. Dadurch wird mehr Fläche an den Corona-Spikes frei und neue Verbindungen kommen zum Vorschein. Weder MERS noch Sars-CoV-1 besitzt eine solche Spaltstelle. An den weiteren Sequenzen entstehen neue Rezeptorbindungsdomänen. Die Sequenzen haben, Ebola-, HIV-1 – und Aviären Influenza (H5N1-Vogelgrippe) Strukturen.
    ++++
    genau das habe ich schon vor etlichen Monaten geschrieben. Hat aber niemanden interessiert.
    Nicht ohne Sinn hat man in HongKong damals versucht, Covid-19 mit Ebola-und HIV-Impfstoffen zu behandeln. Diese Leute wußten offenbar Bescheid um die Gensequenzen.

    Meine Behauptung, daß es sich um ein mutagenes Laborvirus handelt, habe ich bis heute faktisch nicht widerlegen können.

  142. Schnellwienix 25. Oktober 2020 at 21:10

    Ich versteh die Logik hinter diesem Beitrag nicht. Wenn dass alles so ist, dann ist es doch eh vorbei. Wenn COVID sich verbreitet (wie es derzeit dargestellt wird) und auch noch gefährlich ist, dann doch nicht durch Querdenken. Sondern durch und trotz eines bereits extrem eingeschränktes nicht mehr überlebensfähigen Verhaltens.

    Was soll denn da noch groß drauf gesetzt werden (es werden doch jetzt schon Milk9onen an den sog. Maßnahmen verrecken). Da kann man sich doch gleich einen Strick nehmen. Aber wozu, wenn man es nicht bekommt und wenn nicht krank wird.

  143. NWO…wir sind heute in der Lage, die perfekte Diktatur zu errichten!
    In 50 Jahren werden sich die Menschen gar nicht so sehr an die Epidemie selbst erinnern. Stattdessen werden sie sagen: Dies war der Moment, an dem die digitale Revolution Wirklichkeit wurde.
    Die Menschheit verständigt sich jetzt darauf, einen Großteil ihres Lebens online zu verbringen. Das hat Vorteile, birgt aber auch eine Gefahr: Im schlimmsten Fall werden sich die Menschen in 50 Jahren daran erinnern, dass im Jahr 2020 mithilfe der Digitalisierung die allgegenwärtige Überwachung durch den Staat begann. Eine 24-Stunden-Kontrolle ist in unserer zunehmend digitalen Welt überhaupt kein Problem mehr. Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Szenario eintreten wird. Aber ich habe die Befürchtung, dass die totale Kontrolle eine Folge der Corona-Krise werden könnte. Viele Dinge, die im Westen noch vor einem Jahr undenkbar waren, sind durch die Pandemie nun auch dort plötzlich akzeptabel geworden. Wir sind heute in der Lage, die perfekte Diktatur zu errichten. Es wäre ein autoritäres Regime, wie es dieser Planet noch nicht gesehen hat. Man braucht keinen Spion mehr auf der Straße, der die Menschen überwacht. Stattdessen gibt es Kameras, Mikrofone oder Sensoren. Die Auswertung der Datenmengen kann eine Künstliche Intelligenz übernehmen, die sogar berechnen kann, wie sich ein Überwachter in Zukunft wahrscheinlich verhalten wird. Zum ersten Mal in der Geschichte ist totale Überwachung möglich. Man kann mehr über die Menschen erfahren, als sie selbst über sich wissen. Das ist die eigentliche Gefahr, die die aktuelle Krise mit sich bringt: Dass die digitale Überwachungstechnologie durch die Gesundheitskrise weltweit legitimiert wird – auch in demokratischen Gesellschaften, die sich zuvor der Überwachung widersetzt haben.

  144. Sledge Hammer 25. Oktober 2020 at 21:08
    ————————————————
    Deine Wut kann ich sehr gut nachvollziehen.
    1989 hießen solche Polizeiaktionen „Zuführungen“ und die „Zugeführten“ wurden mit LKW’s in Gefängnisse gebracht und mußten stundenlang stehen.
    Erlebnisberichte der Opfer wurden in der Wendezeit auf dem Marktplatz unserer Kreisstadt auf einer Art Infotafel öffentlich gemacht.
    Der Livestream heute war heftig, nichts für schwache Nerven.

  145. Marie-Belen 25. Oktober 2020 at 20:20
    ——————————————–
    Seien Sie rechtzeitig da um schon vorher mal die Lage zu sondieren.
    Falls Sie Maulkorb tragen müssen, bleiben Sie im vorderen Drittel, um alles gut zu verstehen, wir müssen mit Lärmbelästigung durch die linken Zecken rechnen.
    Ich bin vor der Veranstaltung immer im Bereich der Bühne, um mit Bekannten und Freunden zu sprechen (blaue Regenjacke), gehe dann aber an den Rand (Tolkewitzer hat sich auch angekündigt), da ich ja Maulkorb-Verweigerer bin.
    Ob ein Spaziergang stattfindet, war noch nicht sicher.

  146. @ INGRES 25.Okt. at 21:31 Uhr
    —————————————-
    Du wirst es bekommen, 100%-ig. Querdenken ist der ideale Beschleuniger dazu.
    Physologisch als auch psychologisch. Mit der Querdenken-Ideologie konnte ich mich
    nie identifizieren. Mit Michael Stürzenberger JA, Islam ist eine Ideologie und hat im
    Abendland nichts zu suchen.

  147. Für mich war das Highlight des Tages das Mädelchen, das dem Kinder-Greifer-Schand-Bullen-Schwein knapp entkam und zwar so, dass er auf die Kinder-Greifer-Schand-Bullen-Schwein-Fresse fiel. Haupt-Video ab 56:10.

    Alles nur Satire. Der hat ja nur seine Pflicht erfüllt.

  148. Schnellwienix 25. Oktober 2020 at 22:12

    Wenn ich mich testen lasse habe ich es mit Sicherheit. Aber ich werde mich gut fühlen. Spahn fühlt sich doch auch gut. Wie entkommt der jetzt eigentlich dem schlimmsten Virus aller Zeiten?

  149. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch. 16.44 Uhr
    Das Video wurde von YouTube entfernt, wegen Gewaltdarstellung.

  150. Wie kann man eigentlich ein kleines Mädchen so zur Seite stoßen. Was sind diese Polizisten eigentlich für kranke Menschen. Dann noch hinter her laufen. Das ist ein Kind, das nichts getan hat und die Situation doch nicht begreift und daher einfach instinktiv wegrennt. Wollte der das Mädchen verhaften. Das sind doch keine für den Polizeidienst geeigneten Leute mehr. Das ist die Bluthund-Garde von Napoleon aus Animal Farm. Die sind ja gemeingefährlich.

  151. Hatte jahrelang mit der Polizei beruflich zu tun, wir standen auf einer Seite, um Missverständnissen vorzubeugen. 🙂 Ich war froh, dass sie da waren und sie waren froh, dass wir da waren. Habe Polizisten auch an ihren Grenzen erlebt. Das ist ein harter Job, der jedes Jahr schwerer wird.
    Trotzdem gibt es einen Punkt, wo Polizei sich nicht mehr mit „Befehl und Gehorsam“ herausreden kann. Diesem Punkt nähern wir uns. Man dient dann irgendwann dem Bösen. Der Übergang ist fließend und man merkt es kaum, wenn man die Grenze überschreitet.

    Ich wünsche in den kommenden Monaten jedem Polizisten eine Sensibilität dafür.

    SAPERE AUDE!

  152. @Heets Pietsch 25. Oktober 2020 at 22:43

    Gewalt gibt es bei Youtube massenhaft. Dieses Video wurde von den selektiven Schweinehunden vermutlich wegen politisch „nicht hilfreicher“ Realitätsdarstellung gelöscht.

  153. Bei dem Linken Dreck in Leipzig und Berlin, sowie bei Türkenkundgebungen wird von Seiten der Polizei auf Deeskalation gesetzt. Wenn Bürger friedlich für Demokratie demonstrieren, werden alte Leute und Kinder angegriffen. Ich stehe eigentlich immer auf der Seite unserer Polizei, aber so langsam kippt meine Stimmung in?s Gegenteil. Ich denke allerdings, dass die Einsatzbefehle schon vorab von ganz oben kommen. In Berlin also von Rot Rot Grün. Bei der Bundespolizei direkt vom Kanzleramt ( der Vollhorst hat eh nichts zu sagen).

  154. @INGRES 25. Oktober 2020 at 22:43
    Schnellwienix 25. Oktober 2020 at 22:12

    Wenn ich mich testen lasse habe ich es mit Sicherheit. Aber ich werde mich gut fühlen. Spahn fühlt sich doch auch gut.
    +++

    Über 80% fühlen sich „gut“ mit bzw. während der Infektion, d.h. über 80% (Drosten sprach einst sogar mal von „bis zu 95%“, wenn ich mich jetzt nicht gravierend täusche) bemerken kaum etwas von einer Infektion.

    Der Rest wird krank. Vielleicht nicht ernsthaft, d.h. Symptome, die einem grippalen Infekt entsprechen. Bei 5% entwickeln sich die Symptome so, dass eine Behandlung notwendig wird. Und wer hiervon dann auf die Intensivstation muss (ggf. zur Beatmung), der hat ein recht hohes Risiko daran zu versterben. IdR sind das Patienten über 60. Wobei natürlich auch jüngere, idR Vorerkrankte, betroffen sein können.

    D hat etwa 30.000 Intensivbetten. Ca. 7000 waren gestern noch frei. Deutschland nimmt mittlerweile auch schon wieder Covidfälle aus dem Ausland auf, dort sind die Kapazitäten an Intensivbetten mitunter schon ausgelastet.

    Es ist daher eine relativ einfache Rechenaufgabe, ausgehend von eta 83 Mio. Einwohnern in D, um den möglichen Bedarf an Intensivbetten ausrechnen zu können. Und darum geht es bei den Bestrebungen unserer Regierung. Durch den Lockdown im Frühjahr hat D den Verlauf d.h. die Weiterverbreitung des Virus eindämmen können und den Sommer über war die Virenlast erwartungsgemäß gering.

    Man kann wirklich nur hoffen, dass möglichst viele Menschen vernünftig mit dieser Situation umgehen und sich nicht in unsinnigen Kämpfen gegen Windmühlen zu verlieren.

  155. INGRES 25. Oktober 2020 at 12:28

    Ich meine, ich kann nichts mehr machen, ich muß immer auf die Rente warten (schrecklich, dass ich es nicht wie geplant geschafft habe auf die Rente zu verzichten) und eventuell auf meine Rücklagen zugreifen. Aber Selbständige (ja nach Branche) und viele Andere haben eventuell keine Lebensqualität mehr oder stehen schon kurz vor dem Strick. Und wer soll demnächst die Renten zahlen? Alles very astonishing.

    Was für eine Frage! Wozu hat das System denn die ganzen Rentensicherer ins Land geholt?

    Wia faffen daff!, bzw. die schaffen das mit links.

  156. Ein anständiger Staat hat anständige Staatsdiener.

    Weniger anständige Staaten haben wenige anständige Staatsdiener. Oft zu wenige.

  157. Sauerlandschurke 25. Oktober 2020 at 13:57
    Ich bin erstaunt, dass so viele Leute ohne Verstand bei der Polizei arbeiten dürfen!

    Es gibt Systeme, da ist gerade das eine Einstellungsvoraussetzung.

  158. Als besonders schlimm empfinde ich persönlich, dass ich mich objektiv mit einem schlichten Stream (ohne Kommentare) über Stunden nur noch auf einer russischen Plattform (RT) ansehen kann, um anschließend in der Berliner AS eine widerliche Propagandafassung mit einem unerträglichen Moderator und einem noch viel unerträglicherem „Experten“ serviert zu bekommen.

    https://www.youtube.com/watch?v=1zkyzcyXJMw&t=14s
    https://www.rbb-online.de/abendschau/videos/20201025_1930.html

  159. @ Schnellwienix 25. Oktober 2020 at 21:10

    https://science.sciencemag.org/content/early/2020/10/19/science.abd2985
    einfach mal per Übersetzer durchlesen und sich die Autoren anschauen.

    Querdenken ist ja gut und schön, nur wenn es eine heimtückische Biowaffe ist hört Querdenken bei mir auf.
    Covid-19 wird durch Furin in zwei Untereinheiten aufgespalten S1 und S2. Dadurch wird mehr Fläche an den Corona-Spikes frei und neue Verbindungen kommen zum Vorschein. Weder MERS noch Sars-CoV-1 besitzt eine solche Spaltstelle. An den weiteren Sequenzen entstehen neue Rezeptorbindungsdomänen. Die Sequenzen haben, Ebola-, HIV-1 – und Aviären Influenza (H5N1-Vogelgrippe) Strukturen.
    Menschliche Nervenzellen sind mit den Neuropilin-Rezeptor ausgestattet, was neben den ACE2-Rezeptoren, zu einem Potenzieren der Infektiösität führt. Des weiteren ist das Reservoir von Covid-19 das Gehirn und nicht das Wassergeflügel wie bei der Influenza-A (Grippe).
    Die Covid-19 Pandemie beginnt in der Mehrzahl bei Jüngeren mit schwachen bis keinen Symptomen.
    In der 2. Welle kommt es zu Neuinfizierungen mit Covid-19 mit Symptomen gegenüber der 1. Infizierung ohne Symptome. Daraus resultiert auch der sprunghafte Anstieg mit Symptomen bei den Jüngeren.
    Covid-19 ist ein Monster und beginnt ganz schwach. Es bleibt durch eine RNA-Korrekturlesemaschine in der Replikation nahezu konstant. Es mutiert gegenüber der Grippe ganz wenig. Die Mutationen die statt finden, werden nicht so schnell an den Corona-Spikes in den Verbindungssequenzen wie zu ACE2, Neuropilin-1 und Furin ändern. Daneben gibt es noch eine ganze Reihe von Co-Rezeptoren als Aktivierungsenzyme, zum Bsp CCR5. Bei Aktivierungen von T-Zelloberfächen (Immunzellen) werden Zytokinstürme ausgelöst. Mit jeder weiteren Neuinfizierung nach Ablauf der vorangegangenen Immunität, kommt es zu schwerwiegenderen Verläufen. Das Virus selbst wird nicht pathogener oder schwächer. Dazu brauch es einige Jahre mutieren.

    Sorry, ich halte diese Ausführungen für reichlich absurd. Wenn dieses Grippchen äh sorry, dieses heimtückische Killervirus, so grauenhaft und immer grauenhafter wirkt, dann frage ich mich, wo die Toten und die röchelnden Corona-Intensivpatienten sind. Die gibt es nämlich so gut wie nicht. Dafür gibt es tonnenweise nach einem absurden Testverfahren Getestete, deren Tests überhaupt nichts aussagen, weil diese außerstande sind, ein Infektionsgeschehen nachzuweisen. Die hunderttausenden „Infizierten“, die uns von den Merkel-Medien – und das sind längst alle mit Ausnahme der alternativen Medien – Tag für Tag um die Ohren gehauen werden, sind folglich gar keine Infizierten. Ein Riesenbluff, mit dem man die Panik bei simpleren Gemütern perfekt im Sinne der totalitären Clique um Merkel. Söder und Co. aufrechterhalten und weiter befeuern kann. Die müssen nur bei ihren idiotischen, wahnhaften Horrorzahlen aufpassen, dass sie nicht in Kürze mehr „Infizierte“ in unserem Land vermelden als dieses überhaupt Bewohner hat.

    Wenn die Verführbarkeit und Verdummbarkeit allzu vieler Menschen nicht so traurig wäre, hätte ich fast Lust, mich über diesen ganzen Panik-Quatsch totzulachen. Ach nee, geht ja nicht, dann wandere ich bestimmt noch in die Statistik der Corona-Toten.

    Nach den jüngsten Erkenntnissen über den sauberen Herrn Drosten fordere ich für diesen Mann im Übrigen eine Haftstrafe von mindestens zehn Jahren und lehne die vom viel zu netten Bodo Schiffmann vorgeschlagene Kronzeugenregelung ab.

  160. @ Hugonotte 25. Oktober 2020 at 23:15

    Bei dem Linken Dreck in Leipzig und Berlin, sowie bei Türkenkundgebungen wird von Seiten der Polizei auf Deeskalation gesetzt. Wenn Bürger friedlich für Demokratie demonstrieren, werden alte Leute und Kinder angegriffen. Ich stehe eigentlich immer auf der Seite unserer Polizei, aber so langsam kippt meine Stimmung in?s Gegenteil. Ich denke allerdings, dass die Einsatzbefehle schon vorab von ganz oben kommen. In Berlin also von Rot Rot Grün. Bei der Bundespolizei direkt vom Kanzleramt ( der Vollhorst hat eh nichts zu sagen).

    Bei mir ist die Stimmung bereits gekippt. Ich stehe nicht mehr auf Seiten der Polizei, die sich vom Merkel-Staat inastrumentalisieren lässt und in weiten Teilen auch bereit wäre, Greise und kleine Kinder totzuprügeln, wenn es deren politische Führung per Geheimbefehl anordnet. Anständige Polizisten – klar gibt es die – sollen gefälligst remonstrieren. Das ist nicht bloß ein Recht, es ist in solchen Situationen eine Pflicht. Wer es nicht tut, stellt sich hinter den totalitären, menschenverachtenden Merkel-Staat und gibt sich als Feind der Bürger und der bürgerlichen Freiheiten zu erkennen. Ohne Wenn und Aber..

  161. @ Schnellwienix 25. Oktober 2020 at 22:12
    @ INGRES 25.Okt. at 21:31 Uhr
    —————————————-
    Du wirst es bekommen, 100%-ig. Querdenken ist der ideale Beschleuniger dazu.
    Physologisch als auch psychologisch. Mit der Querdenken-Ideologie konnte ich mich
    nie identifizieren. Mit Michael Stürzenberger JA, Islam ist eine Ideologie und hat im
    Abendland nichts zu suchen.

    Sorry, aber was für ein Stuss! Gar nix wird er bekommen! Noch einer aus dem Panikorchester. Sie kapieren nicht einmal, dass bei der künstlich geschürten Corona-Hysterie dieselben charakterlichen Drecksfiguren Strippenzieher sind, die uns auch die islamische Masseneinwanderung „beschert“ haben. Und ja, ich bekenne mich zu der Querdenken-Bewegung und finde mich im Moment genau dort wieder – und ich bin ein erklärter Rechter und zugleich – und das heißt für mich wirklich Rechtssein – Freund der Freiheit gegen die Anmaßungen des Merkelschen Drecksregimes.

  162. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Oktober 2020 at 21:10
    Ich als Ostberliner hab mich echt erschrocken, das waren die gleichen Bilder wie wir sie von 1989 her kennen! Polizeibüttel, die gezielt Jagt auf friedliche Demonstrationsteilnehmer machen, diese brutalst in ihre „Grüne Minna“ zerren! Damals hieß es zynisch „zur Klärung eines Sachverhaltes“.

    Zur Begründung des brutalen Vorgehens wird die lächerliche Unterstellung des Maskentragens oder eines nicht eingehaltenen Sicherheitsabstandes angewendet! Das muß man sich einmal vorstellen, diese hirnlosen Schlägertypen, die feige zu fünft, zu zehnt oder gleich als ganze Hundertschaft, ausgerüstet wie im Kriegszustand, diese Büttel des von Genossen (wiedereinmal!!!) regierten Senats von Berlin, den sich immer und bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit als „Gutmenschen“, „weltoffenen, für Toleranz und Menschlichkeit“ eintretenden und Migrantenversteher gebenden Michael Müller, seinem Innensenator Geisel (mit SED und zu vermutende MfS-Vergangenheit, sowie der auf seltsamer Weise in ihr Amt gehievten karrieregeilen Polizeipräsidentin Slowik, diese Polizisten also, haben ihren Eid auf das Grundgesetz geleistet, dreschen aber auf Menschen ein, die das GG in der Hand halten!

    Besonders interessant ist aber, dass sogar Zivilpersonen gefilmt wurden, die Demonstranten mit Polizeigriff abführten und mit denen schleunigst irgendwohin verschwunden sind!!! Ist das noch niemandem aufgefallen??? Das sind schon Szenen wie vom Maidan in der Ukraine oder in Weißrussland!

    Wie reagiert die merkeltreue Hurenpresse??? Genau wie erwartet! Sie rechtfertigt die völlig überzogene Gewaltanwendung mit der üblichen Lüge von der angeblichen Gefahr, die von Maskenverweigerern ausgehen soll…. Kein Wort von der Verteidigung unserer freiheitlichen Grundrechte, von der sie ja ansonsten bei jeder ihnen passenden Gelegenheit schwurbeln!

    Hier fanden echte, für Jedermann sichtbare Hetzjagden auf Menschen statt und keine herbei halluzinierten „Hase du bleibst hier“ Ausländerjagden, womit man die Deutschen kollektiv in den Dreck ziehen wollte. Man kann doch wohl sehr klar erkennen, wie sehr die Regierenden ihr Volk hassen und verachten! Wo bleibt der Aufschrei der sich selbst als „die Vernünftigen, der Helldeutschen, der Toleranten, der Nächstliebenden“, der linken Übermoralisten, Bessermenschen, derjenigen, die ja angeblich im 3.Reich ach so mutig „nicht mitgemacht“ hätten???

    Wo sind die Lichterketten und Mahnwachen derer gegen Polizeigewalt, für die Erhaltung unserer Demokratie, der Meinungsfreiheit, unserer Werte???

    Sie verstecken sich feige und zeigen wieder ihren Gratismut, wenn zum Halali auf die „Rechten“ geblasen wird, die ja angeblich die große Gefahr für unsere Gesellschaft darstellen!

    Immerhin gehen diese Bilder um die Welt und ich warte auf den Tag, wenn die Kanzlerindarstellerin und der Außenzwerg auf die Einhaltung der Menschenrechte in Deutschland verwiesen wird und es die ersten Wirtschaftssanktionen gibt! Ich lach mich schon jetzt schlapp!

    Ich zitiere das mit Absicht nochmals in voller Länge und bedanke mich bei Ihnen für jeden Satz Ihres gelungen, absolut ins Schwarze treffenden Beitrags! Die heutigen Bilder werden mich in meinen Alpträumen verfolgen. Vielleicht haben sie einen tieferen Sinn, wenn dadurch noch mehr Menschen immer schneller den schmerzhaften Prozess des Aufwachens vollziehen und merke(l)n, von welchem totalitären Charaktermüll wir im „besten Deutschland aller Zeiten“ regiert werden..

  163. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Oktober 2020 at 21:10
    Ich als Ostberliner hab mich echt erschrocken, das waren die gleichen Bilder wie wir sie von 1989 her kennen! Polizeibüttel, die gezielt Jagt auf friedliche Demonstrationsteilnehmer machen, diese brutalst in ihre „Grüne Minna“ zerren! Damals hieß es zynisch „zur Klärung eines Sachverhaltes“……..

    Sorry, ich hatte es nicht genauer gekennzeichnet, dies war mein bescheidener Beitrag dazu, alles andere stammte von Ihnen:

    Ich zitiere das mit Absicht nochmals in voller Länge und bedanke mich bei Ihnen für jeden Satz Ihres gelungen, absolut ins Schwarze treffenden Beitrags! Die heutigen Bilder werden mich in meinen Alpträumen verfolgen. Vielleicht haben sie einen tieferen Sinn, wenn dadurch noch mehr Menschen immer schneller den schmerzhaften Prozess des Aufwachens vollziehen und merke(l)n, von welchem totalitären Charaktermüll wir im „besten Deutschland aller Zeiten“ regiert werden..

  164. Wuehlmaus 26. Oktober 2020 at 00:04
    […]
    Die müssen nur bei ihren idiotischen, wahnhaften Horrorzahlen aufpassen, dass sie nicht in Kürze mehr „Infizierte“ in unserem Land vermelden als dieses überhaupt Bewohner hat.

    ———-

    Hahaha….Möglich ist das. Die Corona-Mafia hat doch völlig die Übersicht verloren.
    In den Teststationen, den Laboren, den Instituten, beim RKI, den Gesundheitsämtern etc. geht es doch drunter und drüber.

  165. @ Sledge Hammer 25. Oktober 2020 at 20:54


    Es ist eine seelenlose Knüppelgarde!
    IHR SOLLTET EUCH SCHÄMEN!!!

    In der Tat! Das sollten diese Schläger und Knüppler in Uniform, doch sie werden es leider nicht tun.

  166. Das Problem bei den Polizeibeamten ist, dass es offensichtlich nicht so weit ist, dass sich ganze Einheiten verweigern (remonstrieren). Da hätte dann das Regime keine Druckmittel mehr (vgl. 1989 DDR). Tut das ein einzelner Beamter, läuft er in diesem Staat Gefahr, aus dem Dienst zu fliegen. Folge finanzieller Ruin, keine Altersversorgung (Nachversicherung = nur Arbeitgeberanteil = Grundrente), keine vernünftige Berufsperspektive, weil die Qualifikationen (bis hin zum Fachhochschulabschluss) eben nur im Staatsdienst verwertbar sind. Da die Beamten in der Regel ganz konservative Bürger mit Familie sind, für die sie Verantwortung tragen, schwere Entscheidung. Sollten hier einige „Maulhelden“ auch mal bedenken!
    Eigentlich läge es an den mittleren Polizeiführern in ihren Einheiten für Konsens zu sorgen. Die sind aber besonders existenzgefährdet und im Übrigen (meine Vermutung) inzwischen wie weit parteipolitisch und nicht mehr nach Qualifikation ausgewählt?

  167. AbgehtesmitRiesenschritten 25. Oktober 2020 at 12:17; In Amerika wird grade von den Riesenstädten gelogen, dass sich die Balken zum gordischen Knoten vereinigen. In NY sollens 24.000 Tote sein, Also grob 2,5mal soviele wie bei uns bei bloss nem Zehntel Grösse. Das entspräche umgerechnet 240.000 also etwa nem Viertel aller in einem Jahr gestorbenen. Ich geh davon aus, dass es da irgendwo ein Fassl oder so gibt, wo irgendwelche Erreger drin stecken und jeder vierte kriegt da nen Tropfen auf die Haut. Oder ganz einfach wird ganz ohne Untersuchung jeder n-te als Coronaopfer bezeichnet. Ein paar reale wirds ja wohl auch geben.

    erich-m 25. Oktober 2020 at 13:50; Naja, Bobbele hat während seiner Karriere deutlich mehr für Deutschland getan, als ganze Heerscharen an Politdarstellern seit, wann wars gleich wie er Wimbledon gewonnen hat, 79 oder so. Selbiges gilt auch für die Gräfin.

    Viper 25. Oktober 2020 at 15:44; Lautstärke des Urknalls zu überschreiten ist leicht, im Vakuum hört man einfach nix, weil keine Luftmoleküle vorhanden sind, die den Schall weiterleiten könnten. Disaster Area zu übertreffen ist dagegen schwer, die sollen die lauteste Rockband des Unversums sein.

    Barackler 25. Oktober 2020 at 16:17; Lieber 31

    Babieca 25. Oktober 2020 at 16:24; Also, wenn einer der Demoteilnehmer angesteckt wurde, dann kann der das locker auf die Polzei schieben.

    ChrisOausH 25. Oktober 2020 at 17:08; Also zumindest in Bayern ists so, dass du gleich nach der Ausbildung in die Stadt versetzt wirst, Da musst du erstmal deine. keine Ahnung 5 Jahre oder so ableisten, erst danach darfst du an weniger gefährliche Plätze, wenn du Glück hast, kommst sogar in deine Heimat zurück. Ich geh mal davon aus, dass es in Berlin ähnlich läuft, bloss dass wie damals driben, vorzugsweise Leute geholt werden, die mit Berlin gar nix zu tun haben.

    INGRES 25. Oktober 2020 at 19:08; Naja, der nächste Spanien-Urlaub dauert dann 4 Wochen länger, Nach EInreise 2 Wochen Einzelhaft, danach Maulkorb, wie ein bissiger Hund und wenn du wieder heimkommst genau dasselbe in grün.

    Estenfried 25. Oktober 2020 at 21:07; Hochansteckend, Quatsch, wenn bei den mio Tests lediglich Fallzahlen die im Bereich der zu erwartenden Falschpositiven liegen rauskommen. Ja mittlerweile steigen die etwas an, wundert das wirklich jemand, nach 3 Wochen Kälte und Mistwetter. Dass es im Herbst halt mal mehr Erkältungen gibt, kommt wieder mal wie jedes Jahr völlig überraschend.

    INGRES 25. Oktober 2020 at 22:43; Hoffentlich gar nicht.

  168. Kirpal 25. Oktober 2020 at 23:18

    Ich seh das folgendermaßen:

    1. Die Sache mit den Intensivbetten ist ein zunächst ein rechnerisches Problem. Wenn derzeit 8000 frei sind (wie ich in der letzten Meldung lese), dann sind die beim derzeitigen Zugang in 90 Tagen voll. Zwar werde nicht mitgeteilt, warum die Betten belegt sind, was eine Sauerei ist, Denn wenn das Bett mit einen 3-fach schwer Vorerkrankten belegt ist, ist es nicht unbedingt mit einem COVID-Kraken belegt.Dann würde also wieder ein falscher Eindruck erweckt. Freilich spielt das dann keine Rolle, wenn die Betten nun mal insgesamt ausgehen. Dann muß objektiv etwas im Gange sein, wenn es eben normal genügend Betten gibt oder mehr belegt sind als normal. Freilich wäre immer noch zu klären was im Gange ist. Jedenfalls für uns Au0enstehende, denn man könnte in ja belogen werden.

    2. Nun habe ich irgendwo gelesen, dass jederzeit eine Reserve aktiviert werden kann. Die war meine ich höher als die derzeit freien regulären Betten. In der Tat die soll bei 10000 liegen. D.h. also, dass man beim derzeitigen Zugang für 180 Tage gerüstet wäre. Das wär schon ein Extremfall, aber nicht das Ende.

    3. Wenn es eine ernste Krankheit eines solchen Ausmaßes gibt, dann gibt es die halt. Dann muß man eben damit leben. Aber nicht 80 000 000 Gesunde tödlich gefährden (bzw. definitiv Millionen davon umbringen, wie es geschehen wird). So würde ich handeln.
    Schweden hat es ja (aus welchem Grund auch immer anders gemacht und steht momentan besser da als alle Andern in Europa. .

  169. Johannisbeersorbet 25. Oktober 2020 at 23:18
    INGRES 25. Oktober 2020 at 12:28

    Ich meine, ich kann nichts mehr machen, ich muß immer auf die Rente warten (schrecklich, dass ich es nicht wie geplant geschafft habe auf die Rente zu verzichten) und eventuell auf meine Rücklagen zugreifen. Aber Selbständige (ja nach Branche) und viele Andere haben eventuell keine Lebensqualität mehr oder stehen schon kurz vor dem Strick. Und wer soll demnächst die Renten zahlen? Alles very astonishing.

    Was für eine Frage! Wozu hat das System denn die ganzen Rentensicherer ins Land geholt?

    —————————
    Ja, aber die verlieren ja wegen COVID noch eher den Arbeitsplatz. Hat Merkel doch gesagt, die sind viel stärker betroffen von COVID.

  170. INGRES 26. Oktober 2020 at 05:29

    Ich hätte auch gerne einen Vergleich mit der üblichen Belegung von Intensivbetten Ende Oktober und der üblichen Dynamik an Neuzugängen zu dieser Zeit. Bekommt man das irgendwo geliefert. Meldet das die Tagesschau? Also der ZDF-Videotext meldet es nicht. Den ruf ich immer mal wieder auf. Im Netz ruf ich eigentlich keinen Mainstream mehr auf., so dass es mi da entgehen könnte.

    Also wenn der Mainstream die derzeitige Belegung an Intensivbetten mit denen vergangener Jahre vergleicht, bitte mir sofort mitteilen. Ich werde zwar jetzt einmal selbst mit entsprechenden Begriffen einmal gezielt suche, aber ich werde vermutlich nichts finden.

  171. INGRES 26. Oktober 2020 at 06:07

    Nun wer sucht, der findet eben doch. Leider nicht ganz das was ich esucht habe, aber doch einiges.

    in 2017 z.B, waren im Mittel 79% der Intensivbetten belegt. Im Schnitt standen 5886 Betten leer. Die optimal Auslastung wird mit 80% angegeben. Wenn also im Mittel damals 79% belegt waren, dann waren es im Herbst/Winter sicher mehr.

    Außerdem ist die Verweildauer wichtig. Derzeit sollen COVID-Patienten weniger lang im Krankenhaus bleiben als im Frühling. Andererseits ist das nur für eine Prognose interessant. Wenn die Zahl der Neuzugänge die Abgänge übersteigt, nehmen die Kapazitäten ja auch berechenbar ab.

  172. INGRES 26. Oktober 2020 at 06:18

    Derzeit sind in etwa 2-3% der Intensivbetten mit Patienten, die das Virus in sich tragen belegt!
    Nicht mehr und nicht weniger. Ob diese Krankheitsverläufe nun ursächlich an oder mit Covid-19 belastbar „untermalt“ sind, kann NIEMAND bestätigen!
    Die Gesamthysterie der Vermeldung von Neuinfektionen, kann man in etwa so vergleichen, als wenn man die Zahl der von Mücken gestochenen Menschen verkünden würde…

    Zum Thema Rente kann ich leider nur mitteilen, dass es genau so laufen wird, wie mit dem Flughafenbau in Berlin >desaströs. Das Geld was man derzeit per Neuverschuldung aus dem Fenster wirft, hätte man spätestens ab 2025 gebraucht um noch ein kleines Zeitfenster zu haben, um die geburtenstarken Jahrgänge „ruhig“ zu stellen! Schön, nun ist nichts mehr da! Vermutlich wird in Trippelschritten das Renteneintrittsalter auf weit über 70 Jahre heraufgesetzt. Im Gegenzug werden ALLE 100€ mehr bekommen und dafür werden ALLE Renten-knechte jubeln. Einen vertretbaren Rechtfertigungsgrund hat man ja nun…

    An alle Betriebsrenten-Gläubigen: Man sollte sich informieren in welchen Anlageformen sein Geld investiert ist……Mein herzliches Beileid dazu

  173. @INGRES 26. Oktober 2020 at 05:29

    Ich seh das folgendermaßen:

    1. Die Sache mit den Intensivbetten ….. wenn das Bett mit einen 3-fach schwer Vorerkrankten belegt ist, ist es nicht unbedingt mit einem COVID-Kraken belegt.

    +++

    Wenn der 3-fach schwer Vorerkrankte sich auch noch Covid-19 einfängt, ist der freilich ein Covid-Patient, da die Erkrankung bei ihm ja die spezifischen schweren Symptome hervorruft, die er ohne diese zusätzliche Erkrankung ja nicht hätte. Für den Vorerkrankten ist es also eine besonders gravierende Erkrankung und der dürfte es schon merken, dass er keine Luft mehr bekommt… Weshalb sie den da rausrechnen möchten was den Bedarf betrifft, leuchtet mir nicht ein.

    ***

    2. Nun habe ich irgendwo gelesen, dass jederzeit eine Reserve aktiviert werden kann. Die war meine ich höher als die derzeit freien regulären Betten. In der Tat die soll bei 10000 liegen. D.h. also, dass man beim derzeitigen Zugang für 180 Tage gerüstet wäre. Das wär schon ein Extremfall, aber nicht das Ende.
    +++

    Zu jedem Bett gehört auch ein Arzt und Intensivpfleger. Alleine das Personal reicht nicht hinten und nicht vorne für eine derart hohe Zahl an Betten, die aufzustellen sicherlich das kleinere Problem ist. Es gibt doch jetzt schon Intensivstationen, die ihre Betten nicht auslasten können, weil es am Fachpersonal mangelt. Noch nie davon gehört?

    ***

    3. Wenn es eine ernste Krankheit eines solchen Ausmaßes gibt, dann gibt es die halt. Dann muß man eben damit leben. Aber nicht 80 000 000 Gesunde tödlich gefährden (bzw. definitiv Millionen davon umbringen, wie es geschehen wird). So würde ich handeln.
    Schweden hat es ja (aus welchem Grund auch immer anders gemacht und steht momentan besser da als alle Andern in Europa. .

    +++

    Soweit ich weiß waren die Todeszellen in Schweden aber auch vergleichsweise hoch. Links hierzu hatte ich schon vor geraumer Zeit eingestellt und es fehlt mir die Lust, hier erneut zu recherchieren, wer ernsthaft an Schwedens Weg interessiert ist, findet entsprechende Berichte, die auch verlautbaren, dass Schweden diesen Weg nicht nochmal gehen möchte.

    Natürlich muss gelernt werden, wie man die Existenz dieses Virus in unser aller Leben integriert. Und die Medizin schreitet auch voran in ihren Erkenntnissen und den Behandlungsmöglichkeiten.

    Aber ich verstehe nicht, weshalb viele solch ein großes Problem damit haben, sich so zu verhalten, dass die Ausbreitung verlangsamt bzw. eingedämmt wird. Die Leidtragenden von Lockdowns könnten minimiert werden, wenn nicht eine dummdreiste Spaßgesellschaft meinen würde, ihr Verlangen nach Party, was dann als „Freiheit“ definiert wird, stünde als Persönlichkeitsrecht über allem.

  174. Eine Frage an all jene, die die Schwere der Krankheit und damit die Gefahren einer Coronainfektion leugnen: Warum wurde Trump mit allen vorhandenen Corona-Medikamenten vollgepumpt, wahrscheinlich sogar beatmet (seine Ärzte haben dies auf vehemente Nachfragen NIE verneint), Kostenpunkt rund 600.000 Euro, wenn diese Erkrankung doch angeblich nur leichte Erkältungssymtome hervorruft?

    Und: Glaubt Ihr, dass Ihr auch so eine Behandlung erhalten würdet?

  175. INGRES 26. Oktober 2020 at 05:38
    Johannisbeersorbet 25. Oktober 2020 at 23:18
    INGRES 25. Oktober 2020 at 12:28

    Ich meine, ich kann nichts mehr machen, ich muß immer auf die Rente warten (schrecklich, dass ich es nicht wie geplant geschafft habe auf die Rente zu verzichten) und eventuell auf meine Rücklagen zugreifen. Aber Selbständige (ja nach Branche) und viele Andere haben eventuell keine Lebensqualität mehr oder stehen schon kurz vor dem Strick. Und wer soll demnächst die Renten zahlen? Alles very astonishing.

    Was für eine Frage! Wozu hat das System denn die ganzen Rentensicherer ins Land geholt?

    —————————
    Ja, aber die verlieren ja wegen COVID noch eher den Arbeitsplatz. Hat Merkel doch gesagt, die sind viel stärker betroffen von COVID.

    Tja, so wie es ausschaut werden dann wohl die Rentner die Einkommen der Rentensicherer sichern müssen…

    Deusenlan gute Lan.

  176. Zu Kirpal:

    Ich bin der Meinung dass niemand das Recht hat, auf Grund seiner eigenen Befindlichkeit, Einschränkungen von anderen zu verlangen. Was sie ganz offensichtlich nicht verstehen ist dass das Infektionsschutzgesetz ausgehebelt wurde. Das Infektionsschutzgesetz erkläre ich Ihnen aber nicht. Wenn Sie das nicht verstehen ist das Ihre persönliche Sache und interessiert mich nicht.
    Aber eines und Abschließendes noch zu Ihnen, stellen Sie sich vor das Ebola Virus wäre es…….meinen Sie das dann mit den Maßnahmen wäre es getan?

    Zur Gewalt der Polizei.
    1.Ist das keine Polizei sondern speziell hochgepuschte Schläger.
    2.Wer z. B. Stuttgart 21 verfolgte weiß das nicht erst seit dem unsinnigen Corona Hype brutal zugeschlagen wird.
    3.Wen wundert es wenn wir a, wissen dass die Sozialisten hier wüten. B, das die Eltern der heutigen Diktatur die NSDAP und KPD sind

    Und ………….
    ES GIBT KEIN RECHT AUF ANTIFA PROPAGANDA

  177. INGRES 26. Oktober 2020 at 05:29

    Ich möchte dazu zunächst noch 2 Anmerkungen machen. Wenn ich schreie, wie man hätte handeln müssen oder handeln sollte, dann mache ich das auf Basis eines fiktiven Szenarios. D.h. ich unterstelle, dass man eine Regierung hätte der es um das Wohl des Volkes gehen würde. Daran gemessen hätte die Regierung also falsch gehandelt. Das hießt ich schreibe eigentlich unsinngerweise im Richtig/Falsch-Modus. Das ist natürlich bezogen auf diese „Regierung“ in Hohn; denn diese hat ja nachweisbar in keiner Weise das Wohl der Deutschen im Auge. Man möge mir das nachsehen, dass ich das nicht immer dabei schreibe und manchmal so schreibe, als ob es um richtiges oder falsche Handeln gehen würde. Es ist zu aufwändig dass immer wieder dabei zu schrieben und manchmal schreibt man einfach fälschlich so, als ob man in einer realen Welt leben würde in der es Vernunft und Anstand gäbe.

    Zum zweiten muß ich natürlich sagen, wenn 95% der Menschen die Politik hinsichlich COVID so wollen und von COVID überzeugt sind, dann wäre das natürlich auch in politische Kalkulationen einzubeziehen. Das Volk soll der Souverän sein. Und wenn die das so wollen, dann kann man dagegen eigentlich demokratisch nichts sagen. Dann wäre die Frage, was das Wohl des Volkes wäre.

  178. Sehe übrigens im Videoext: Merkel warnt vor schweren Monaten. Wir werden hier bald nicht mehr diskutieren müssen. Bald wird es die Millionen dahin raffen, aber nicht COVID, sondern bald beginnen die Maßnahmen zu wirken.
    Zunächst werden sie natürlich u.U: noch in der Suppenküche überleben. Verhungern dauert lange. Aber hier ist bald kein Stein mehr auf dem Andern. Aber das ist doch klar, wenn die Wirtschaft mutwillig 10% oder mehr zerstört wird. Es ist doch absurd, das das hier nie gesehen wurde. Aber es kann sich ja jetzt jeder Gold oder Immobilien kaufen oder anderweitig absichern..

  179. @Marion Schweizer 26. Oktober 2020 at 09:19
    Zu Kirpal:

    Ich bin der Meinung dass niemand das Recht hat, auf Grund seiner eigenen Befindlichkeit, Einschränkungen von anderen zu verlangen.

    +++

    Und genau das ist ja der Punkt, danke, dass Sie ihn mir vorwerfen: Es geht eben nicht um Befindlichkeiten, die irgendwem erlauben würden, jemanden anderen in seinen Freiheitsrechten zu tangieren. Es geht um unsere Gesetze und hier insbesondere um das Infektionsschutzgesetz, welches in Abwägung zum Grundgesetz gebraucht werden muss,ja.

    ***

    Was sie ganz offensichtlich nicht verstehen ist dass das Infektionsschutzgesetz ausgehebelt wurde. Das Infektionsschutzgesetz erkläre ich Ihnen aber nicht.

    +++

    Oh, das ist aber schade. §5 ISG ist es doch aber, der – sicherlich in Kombination mit §15 – und anderen – hieraus – die Maßnahmen erst bedingt. Dagegen kann im Einzelfall dann auch vorgegangen werden, was im Rechtsstaat auch möglich ist. She. hierzu beispielsweise §56 Infektionsschutzgesetz.

    Antifa? Haha. Lustig.

  180. Topflappen 26. Oktober 2020 at 07:07
    INGRES 26. Oktober 2020 at 06:18

    Derzeit sind in etwa 2-3% der Intensivbetten mit Patienten, die das Virus in sich tragen belegt!

    ————————————
    Also ich bin nun kein COVID-Fan. Aber das hätte ich jetzt gerne genauer. Denn ich lese jedenfalls, dass derzeit grob ausgerückt 2000 der 8000 Intensivbetten belegt seien. Das steht so täglich auch beim RKI unter COVID. Laut RKI wären also rund 25% Intensiv mit COVID belegt, davon wieder 1/4 beatmet.
    Es wär natürlich ein Hammer, wenn lediglich 2-3% mit COVID belegt wären und davon auch noch welche anderweitig schwerst erkrankt wären. Das ist mir so aber noch nicht unter gekommen.

    Darüber hinaus ist ohnehin die Gesamtzahl der belegten Betten eine objektive Größe (vorausgesetzt die Belegung ist nicht manipuliert). Wenn also derzeit die Intensivbetten knapp werden, dann wäre in jedem Fall etwas Außergewöhnliches im Gange, dass schwer zu erklären wäre (*). Warten wir es ab.
    (*) Es gäbe eigentlich keine natürliche Erklärung (außer schwerer Erkältungs-Saison), es sei denn die Intensivbetten wären jetzt mit denen belegt, denen im Frühjahr die Krebsbehandlung oder anderes verweigert wurde.

  181. Kirpal 26. Oktober 2020 at 08:37
    @INGRES 26. Oktober 20
    20 at 05:29

    Ich seh das folgendermaßen:

    1. Die Sache mit den Intensivbetten ….. wenn das Bett mit einen 3-fach schwer Vorerkrankten belegt ist, ist es nicht unbedingt mit einem COVID-Kraken belegt.

    Wenn der 3-fach schwer Vorerkrankte sich auch noch Covid-19 einfängt, ist der freilich ein Covid-Patient, da die Erkrankung bei ihm ja die spezifischen schweren Symptome hervorruft, die er ohne diese zusätzliche Erkrankung ja nicht hätte. Für den Vorerkrankten ist es also eine besonders gravierende Erkrankung und der dürfte es schon merken, dass er keine Luft mehr bekommt… Weshalb sie den da rausrechnen möchten was den Bedarf betrifft, leuchtet mir nicht ein.

    —————————–
    Nun das wäre dasselbe wie Grippe, was nie jemand für erwähnenswert hielt. Außderdem dreht sich die grundsätzliche die Frage eben darum, wer von den intensiv Behandelten überhaupt COVID hat Oder ob nicht lediglich einfach die reine Zahl angegeben wird. Das müßte geklärt werden, Können Sie das klären? Freilich ist die Zahl objektiv und wenn überproportional belegt ist, dann muß das einen Grund haben.

    2. Nun habe ich irgendwo gelesen, dass jederzeit eine Reserve aktiviert werden kann. Die war meine ich höher als die derzeit freien regulären Betten. In der Tat die soll bei 10000 liegen. D.h. also, dass man beim derzeitigen Zugang für 180 Tage gerüstet wäre. Das wär schon ein Extremfall, aber nicht das Ende.
    +++

    Zu jedem Bett gehört auch ein Arzt und Intensivpfleger. Alleine das Personal reicht nicht hinten und nicht vorne für eine derart hohe Zahl an Betten, die aufzustellen sicherlich das kleinere Problem ist. Es gibt doch jetzt schon Intensivstationen, die ihre Betten nicht auslasten können, weil es am Fachpersonal mangelt. Noch nie davon gehört?

    —————————————-
    Also ich habe bei tagesschau.de gelesen, dass die Zuständigen derzeit keine Probleme sehen. Müßte ich noch mal nachlesen.

    Aber ich verstehe nicht, weshalb viele solch ein großes Problem damit haben, sich so zu verhalten, dass die Ausbreitung verlangsamt bzw. eingedämmt wird. Die Leidtragenden von Lockdowns könnten minimiert werden, wenn nicht eine dummdreiste Spaßgesellschaft meinen würde, ihr Verlangen nach Party, was dann als „Freiheit“ definiert wird, stünde als Persönlichkeitsrecht über allem.
    ————————————————–
    Was soll den dieser Pappkamerad. Ich trage doch die Maske, dort wo es Pflicht ist. Wer sie sonst trägt oder nicht ist mir allerdings völlig egal. Ich mische mich nicht in das Leben anderer Menschen ein. Als die Maske noch nicht Pflicht war hat hier auch niemand gehustet, Wer sollte mich also infizieren? Ich habe seit 7 Monaten niemand mehr husten gehört. Nur der schwer Kranke an der Bushaltstelle hustet jedem morgen wie schon seit Jahren (wenn ich zufällig um die Zeit wach bin hör ich den)

    Was Schweden anbelangt. Ich nehm das nicht gerne als Beispiel,; denn die sind ja ansonsten komplett Plem Plem Aber es ist halt bezüglich COVID ein Versuchlabor. Und dessen Ergebnisse kan mal also nutzen. Ja, es gibt zu Beginn mehr Tote unter den Alten (das habe ich immer unter dem Aspekt Gesinnungs- und Verantwortungsethik kommentierte). Dafür wird es hier nun Millionen gesunde Tote (sowie Verelendete) durch die Maßnahmen geben. Zum ersten mal werden nun auch im Netz die Begriffe verrecken lauf, die bisher nur ich verwandt hatte. Das wird jetzt spruchreif. Aber es war ja logisch, schon vor 7 Monaten.

  182. @ Kirpal:

    Aber ich verstehe nicht, weshalb viele solch ein großes Problem damit haben, sich so zu verhalten, dass die Ausbreitung verlangsamt bzw. eingedämmt wird. Die Leidtragenden von Lockdowns könnten minimiert werden, wenn nicht eine dummdreiste Spaßgesellschaft meinen würde, ihr Verlangen nach Party, was dann als „Freiheit“ definiert wird, stünde als Persönlichkeitsrecht über allem.

    Kirpal, Sie scheinen einiges nicht zu begreifen. Wahrscheinlich hat man Ihnen sehr erfolgreich das Panik-Virus eingepflanzt. Mir nicht, ich uriniere gepflegt auf diesen gehypten, durch und durch verlogenen Corona-Bullshit.

    Ich habe in den letzten Monaten so viele kluge Beiträge von Ärzten und Medizinern gehört/gesehen/gelesen, die ganz anderer Meinung sind als sie. Allen voran der absolut integre Prof. Bhakdi, eine Koryphäe auf den Gebieten der Virologie und Immunologie. Ihre als sicher vorausgesetzten Prämissen zweifle ich (und nicht nur ich!) allesamt massiv an. Die Grundlagen, die Sie als gesichert anführen, stimmen eben nicht bzw. sind unter namhaften Wissenschaftlern – und damit meine ich nicht den von Quandt finanzierten Dissertationsbetrüger und Merkel-Liebling Drosten (seit gestern ist es raus!) – zumindest höchst umstritten, etwa Masken, die überhaupt nicht vor Viren schützen (was schon auf den Verpackungen zu lesen ist), aber gerade für Heranwachsende mit ihrer spezifischen Atemstruktur hochgefährlich sind, und als Krönung den betrügerischen PCR-Test, der alles andere nur kein Infektionsgeschehen abbilden kann. Dennoch werden die Menschen den ganzen Tag mit angeblich explodierenden „Infiziertenzahlen“ zugemüllt. Doch die gibt es schon deshalb nicht, da auf diesem Weg überhaupt keine Infektionen festgestellt werden können und u.a. Zehntausende positiv getestet werden, die längst eine Grundimmunität gegen das Virus ausgebildet haben. Zudem wird ja nach wie vor keine Unterscheidung vorgenommen, wer MIT oder AN Corona gestorben ist. Und das RKI mit dem Merkel-Schleimbolzen Wieler an der Spitze – eine armselige, profillose Charakterwurst, wobei im System Merkel nur solche Kreaturen Karriere machen -, sträubt sich nach wie vor mit Händen und Füßen gegen Obduktionen. Genau das was der Rechtsmediziner Professor Püschel in Hamburg gemacht hat mit für Wieler, Drosten und ihre Spießgesellen aus der Politik höchst unangenehmem Ergebnis. Merke(l)n Sie nicht den Plan, der dahinter steht? Sind Sie echt so naiv?

    So wird das alles nichts, denn so ist der Manipulation durch Charakterschweine wie Merkel, Söder und Co. Tür und Tor geöffnet – und die nutzen jede Chance, brutalstmöglich durchzuregieren und sich auch noch als Helden aufzuspielen, dabei sind es Figuren mit reichlich krimineller Energie.

    Was mich zudem an der Argumentation von Leuten wie Ihnen, Kirpal, massiv stört ist, dass man in jeder Zeile Ihres Beitrags herauslesen kann, wie wenig Ihnen Freiheit bedeutet. Für mich, der überhaupt nicht auf Partys geht (allein schon der Quatsch von der „Partygesellschaft“ nervt) ist sie das höchste Gut des aufgeklärten Menschen und ich verteidige sie gegen übergriffige Machthaber – wo immer ich kann – mit Zähnen und Klauen.

  183. INGRES 26. Oktober 2020 at 11:34
    Kirpal 26. Oktober 2020 at 08:37
    @INGRES 26. Oktober 20
    20 at 05:29

    Wenn der 3-fach schwer Vorerkrankte sich auch noch Covid-19 einfängt, ist der freilich ein Covid-Patient, da die Erkrankung bei ihm ja die spezifischen schweren Symptome hervorruft, die er ohne diese zusätzliche Erkrankung ja nicht hätte. Für den Vorerkrankten ist es also eine besonders gravierende Erkrankung und der dürfte es schon merken, dass er keine Luft mehr bekommt… Weshalb sie den da rausrechnen möchten was den Bedarf betrifft, leuchtet mir nicht ein.

    ———————————
    Darauf möchte ich ich mal gesondert eingehen:

    Ich rechne den 3-fach Togeweihten mit COVID nicht raus. Ich will nur festgesteltl haben, wie es objektiv ist. Je nachdem wie es ist, ist die Gefährlichkeit für die Gesamtgesellschaft anders einzuschätzen. Denn das war bei Grippe immer schon dasselbe, Schwer Kranke haben zum Schluß eine Lungenentzündung, galten aber an ihrer Primärkrankheit als verstorben.

    Und im übrigen habe ich betont, dass die Zahl der belegten Betten objektiv ist. Wenn die nicht ausreicht muß etwas im Gange sein. Wie man dagegen handelt folgt aber nicht logisch. Wenn die Medizin absehbar tödlicher ist als die Krankheit würde ich überlegen. Ansonsten wäre es nun mal so, dass es Dinge gibt die, menschliche Möglichkeiten überfordern, dann müßte man abwägen.

  184. Kirpal 26. Oktober 2020 at 08:41
    Eine Frage an all jene, die die Schwere der Krankheit und damit die Gefahren einer Coronainfektion leugnen: Warum wurde Trump mit allen vorhandenen Corona-Medikamenten vollgepumpt, wahrscheinlich sogar beatmet (seine Ärzte haben dies auf vehemente Nachfragen NIE verneint), Kostenpunkt rund 600.000 Euro, wenn diese Erkrankung doch angeblich nur leichte Erkältungssymtome hervorruft?

    Und: Glaubt Ihr, dass Ihr auch so eine Behandlung erhalten würdet?

    ——————————-
    Nun, das ist bei einem Präsidenten so. Ich denke, dass davon vielleicht nichts nötig und es eher ein Risiko war (Medikamente haben immer Gefahren, weshalb ich keine nehmen möchte). Besser ist die eigene Widerstandskraft. Was die Medikamente bewirken können wie nicht prüfen. Ein Präsident mag und muß vielleicht daran glauben. Also das ist nicht faßbar. Und ja keiner von us würde in eine Suite behandelt. Aber in einem anständigen Land mit eine anständigen Präsidenten gehrt das halt dazu.

  185. INGRES 26. Oktober 2020 at 11:10

    mal sehen ob es hier wieder 2-3h dauert bis zur Veröffentlichung…

    +++

    Absolut sind in Deutschland zur Zeit 21.703 Intensivbetten belegt. Davon werden rund fünf Prozent der Betten zur Behandelung von Covid-19-Patienten genutzt. Von den insgesamt zur Verfügung stehenden 29.483 Intensivbetten sind aktuell 7.780 frei (Stand 23.10.2020, 20:00 Uhr). Damit ist die Anzahl an freien Betten im Vergleich zur Vorwoche gesunken.

    +++

    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/intensivstationen-corona-patienten-krankenhaus-100.html

  186. Topflappen 26. Oktober 2020 at 12:11

    Wow , was für eine Pandemie!!!
    Medial gesehen sollten laut GEZ-Terrormedien normalerweise tausende Leichen in den Flüssen Deutschlands umhertreiben..Außer einigen wenigen Fischkadavern ist aber nichts zu sehen an Deutschlands Flüssen??
    Ein Blick in die Gesamt-Sterbefallzahlen (denn nur hier gibt es harte Fakten) genügt um den Corona-Hardcore-Fanatikern die komplette Idiotie zu zusprechen. Wo keine erhebliche Übersterblichkeit, da keine Pandemie.
    Ganz einfach! Wer dies nicht beachtet oder nicht beachten will sollte sich schnellstmöglich in Behandlung begeben.

  187. Kirpal 26. Oktober 2020 at 08:41

    Eine Frage an all jene, die die Schwere der Krankheit und damit die Gefahren einer Coronainfektion leugnen: Warum wurde Trump mit allen vorhandenen Corona-Medikamenten vollgepumpt, wahrscheinlich sogar beatmet (seine Ärzte haben dies auf vehemente Nachfragen NIE verneint), Kostenpunkt rund 600.000 Euro, wenn diese Erkrankung doch angeblich nur leichte Erkältungssymtome hervorruft?

    Und: Glaubt Ihr, dass Ihr auch so eine Behandlung erhalten würdet?
    ++++++++++++
    Hören Sie doch auf, mit dem Gewäsch vom „Leugner“! Das ist 1:1 der Propaganda-Duktus der Panikmacher, Angstmacher, Aktionisten und Demagogen! Niemand „leugnet“, dass es das Virus gibt und das es auch tödlich sein KANN! Schauen Sie sich doch meinetwegen die Statistiken an, davon sind der größte Teil Infizierte, dann Erkrankte und ein ganz geringer Anteil von Personen, die MIT Corona gestorben sind, davon wiederum die Meisten mit Vorerkrankungen oder Immunschwäche.

    Wie lange wollen Sie die völlig überzogenen Maßnahmen, welche unsere Grundrechte und Freiheiten bis in den persönlichsten Bereich reichen, denn noch rechtfertigen??!! Akzeptieren Sie doch endlich dass es schon immer Viren auf der Welt gegeben hat, die, genau wie die Grippeviren immer wieder kehren, mutieren und auch Todesopfer zur Folge haben. Nach Covid 19 kommen Covid 20, 21 usw… das Spielchen, den Menschen auf diese Weise Angst zu machen können Sie endlos fortsetzen. Wir haben keine Pandemie, das wurde bereits zugegeben, jedoch wird diese Regierung und ihre Schranzen dies niemals zugeben, zu groß ist jetzt die Chance der Ablenkungsmöglichkeit von der Migrationspolitik (Umvolkung), der Errichtung einer totalitären Diktatur und Zentralismus nach Vorbild der UdSSR.

    Bevormundung, Repressalien, Freiheitsbeschränkungen, Gesinnungsverfolgung, Berufsverbote, soziale Ächtung, Denunziation, Verfolgung, Bedrohung, Niederknüppeln Andersdenkender…das sind die eindeutigen Symptome einer totalitären Diktatur! Es gibt dafür immer eine Rechtfertigung seitens der „Eliten“!

    Heute ist es Corona, das unser aller Leben bedroht, morgen der Straßenverkehr mit den SUV`s, übermorgen wieder der Diesel-Nazi, die Uweltsau….ALLE bedrohen unser Leben!!!! Besonders tut sich dann aber der indoktrinierte Deutsche hervor, der, obrigkeitshörig und besserwisserisch, moralisch sich erhebend, geschichtsvergessend, wohlstandsdekadent, belehrend, weltverbessernd, jedem Rattenfänger hinterherläuft und auf seinen Nächsten einprügelt, weil er es wagt zu hinterfragen und kein Mitläufer ist.

    Auch Sie werden sterben, ob mit, an oder ohne diesen Corona-Wahn! Vielleicht an einer Grippe, die Sie ja trotz Corona und medizinisch unwirksamer Maskerade bekommen können, oder sie werden irgendwann einfach verhungern oder an Depressionen zugrundegehen, weil diese Hysteriker für genügend Kollateralschäden sorgen werden….

  188. Ach so, noch vergessen:

    Es sind bereits etliche Prominente positiv auf Covid 19 getestet worden und einige, die sogar daran erkrankt waren, sind genesen. Also völlig normal, wie eben auch bei einer Grippe.

    Was ist mit unserem Oberpanikmacher und sich (angeblich) streng an seine eigenen Hygieneregeln haltenden Gesundheitsminister Spahn? Hängt der schon an der Lungenmaschine? So wie ich sehe, gibt er fleißig und äußerlich gesund und munter erscheinend sogar Interviews…. aber natürlich wird wieder gegen Trump gehetzt, er würde wahrscheinlich, vermutlich habe da was gehört, nicht bestätigt aber egal….mit Medikamenten vollgepumpt….bla bla und wenn, es gibt Zehntausende genesene und davon sogar welche mit nur leichtem Krankheitsbild.

    Aber scheissegal, das sind alles „Leugner“ (ein Begriff, der Assoziationen zum Holocaustleugner herstellen soll)!

  189. @ Topflappen 26. Oktober 2020 at 12:20

    „Wo keine erhebliche Übersterblichkeit, da keine Pandemie.“
    Leider falsch, es reicht wen der Krankenstand ordendlich steigt.

  190. @Wuehlmaus 26. Oktober 2020 at 11:42

    Kirpal, Sie scheinen einiges nicht zu begreifen.

    +++
    Das kann man sicherlich drehen und wenden 🙂

    ***

    Ich habe in den letzten Monaten so viele kluge Beiträge von Ärzten und Medizinern gehört/gesehen/gelesen, die ganz anderer Meinung sind als sie. Allen voran der absolut integre Prof. Bhakdi, eine Koryphäe auf den Gebieten der Virologie und Immunologie.

    +++

    Zu Bhakti, auf wikipedia: „… von 1991 bis 2012 Leiter des … Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene.[2]

    Für seine Thesen zur COVID-19-Pandemie wurde er mehrfach kritisiert, sie werden laut Medical Tribune von einer überwiegenden Mehrheit der Experten als unwissenschaftlich eingestuft. Mehrere Faktenchecks befassen sich kritisch mit seinen Aussagen.

    „Was Wodarg und Bhakdi sagen, ist nicht völlig falsch, jedoch vermischen sie Fakten mit Spekulation und Desinformation.“

    Es sollte also schon erlaubt sein, aufgrund anderer vorliegender Erkenntnisse an der Meinung des seit 2012 pensionierten, emeritierten Professors zu zweifeln bzw. sich einfach anderen Fachmeinungen anzuschließen.

    Wenn man allerdings jede andere Ansicht im vornherein als gelogen, unqualifiziert betrachtet – wie sie weiter unten episch darlegen – und daraus für Sie resümieren diese ignorieren zu dürfen, dann ist auch keine Diskussion mehr möglich, denn gegen eine festgelegte Einstellung, gegen die Unbereitschaft/Unmöglichkeit andere Betrachtungen kontemplativ aufnehmen zu können, ist Bekannterweise kein Kraut gewachsen… Von daher: Es macht dann auch keinen Sinn mehr einen Dialog zu führen, der dann eh idR nur noch in Polemiken gegenüber Andersdenkenden mündet.

    Genau dieser Vorwurf wird in der Poltischen Debatte aber gerne den Anderen („Blockparteien“) gemacht. Hier liegt mMn eine gravierende kognitive Dissonanz vor.

    ***

    Was mich zudem an der Argumentation von Leuten wie Ihnen, Kirpal, massiv stört ist, dass man in jeder Zeile Ihres Beitrags herauslesen kann, wie wenig Ihnen Freiheit bedeutet. Für mich, der überhaupt nicht auf Partys geht (allein schon der Quatsch von der „Partygesellschaft“ nervt) ist sie das höchste Gut des aufgeklärten Menschen und ich verteidige sie gegen übergriffige Machthaber – wo immer ich kann – mit Zähnen und Klauen.

    +++

    Ein Großteil des derzeitigen Infektionsgeschehens entspringt der sog. „Partyszene“, zu denen ich auch beispielsweise türkische Hochzeiten zählte und andere Feierwütige, denen ein ausgelassenes Beisammensein über den Infektionsschutz steht. Aus diesen Kreisen dringt das Virus dann in anderen Teile der Gesellschaft ein, wendet zum Schluss bei denen, für die das Virus – wie Sie selbst einräumen – tödlich enden kann.

    Bitte, lassen Sie mich wissen, wo Ihre persönliche Freiheit durch die Coronamaßnahmen eingeschränkt wird oder ist. Was mich betrifft, so ist es lediglich die Freude am Verreisen, die ich derzeit faktisch einschränken muss, wenn auch (noch) hauptsächlich freiwillig.

    Wo ich eine massive Einschränkung der Freiheit sehe ist, wenn es beispielsweise um die freie Meinungsäußerung geht oder um konservative, bürgerliche Werte, die zunehmend abgelöst werden sollen. Aber das war schon vor Corona der Fall.

    Wahrscheinlich lebe ich zu „privilegiert“ als dass ich mich durch Corona in meinen Freiheiten beschnitten sehe, da ich eigentlich weitestgehend genauso frei weiterleben kann, wie vor der Pandemie. Leute, die in beengten Verhältnissen leben, durch Corona finanziell ausgeblutet werden oder sonst wie auf ihr bisheriges Leben verzichten müssen… ja, die tun mir freilich leid, aber eine Pandemie, die es nun mal ist, auch wenn sie das gerne anderes sehen können, fordert halt auch Opfer. Es gibt halt keine Garantie auf ein lebenslanges unbeschwertes Leben. Und ich stecke, wenn es drauf ankommt, auch gerne zurück, wenn es dem Wohle der Allgemeinheit zugute kommt.

    Wir werden ja bei der kommenden Bundestagswahl sehen, wieviele Menschen die AfD wählen werden… Denn nicht alle leben in einer Blase.

  191. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Oktober 2020 at 12:27

    Kirpal 26. Oktober 2020 at 08:41

    Eine Frage an all jene, die die Schwere der Krankheit und damit die Gefahren einer Coronainfektion leugnen: Warum wurde Trump mit allen vorhandenen Corona-Medikamenten vollgepumpt, wahrscheinlich sogar beatmet (seine Ärzte haben dies auf vehemente Nachfragen NIE verneint), Kostenpunkt rund 600.000 Euro, wenn diese Erkrankung doch angeblich nur leichte Erkältungssymtome hervorruft?

    Und: Glaubt Ihr, dass Ihr auch so eine Behandlung erhalten würdet?
    ++++++++++++
    Hören Sie doch auf, mit dem Gewäsch vom „Leugner“! Das ist 1:1 der Propaganda-Duktus der Panikmacher, Angstmacher, Aktionisten und Demagogen! Niemand „leugnet“, dass es das Virus gibt und das es auch tödlich sein KANN! Schauen Sie sich doch meinetwegen die Statistiken an, davon sind der größte Teil Infizierte, dann Erkrankte und ein ganz geringer Anteil von Personen, die MIT Corona gestorben sind, davon wiederum die Meisten mit Vorerkrankungen oder Immunschwäche.

    Wie lange wollen Sie die völlig überzogenen Maßnahmen, welche unsere Grundrechte und Freiheiten bis in den persönlichsten Bereich reichen, denn noch rechtfertigen??!! Akzeptieren Sie doch endlich dass es schon immer Viren auf der Welt gegeben hat, die, genau wie die Grippeviren immer wieder kehren, mutieren und auch Todesopfer zur Folge haben. Nach Covid 19 kommen Covid 20, 21 usw… das Spielchen, den Menschen auf diese Weise Angst zu machen können Sie endlos fortsetzen. Wir haben keine Pandemie, das wurde bereits zugegeben, jedoch wird diese Regierung und ihre Schranzen dies niemals zugeben, zu groß ist jetzt die Chance der Ablenkungsmöglichkeit von der Migrationspolitik (Umvolkung), der Errichtung einer totalitären Diktatur und Zentralismus nach Vorbild der UdSSR.

    Bevormundung, Repressalien, Freiheitsbeschränkungen, Gesinnungsverfolgung, Berufsverbote, soziale Ächtung, Denunziation, Verfolgung, Bedrohung, Niederknüppeln Andersdenkender…das sind die eindeutigen Symptome einer totalitären Diktatur! Es gibt dafür immer eine Rechtfertigung seitens der „Eliten“!

    Heute ist es Corona, das unser aller Leben bedroht, morgen der Straßenverkehr mit den SUV`s, übermorgen wieder der Diesel-Nazi, die Uweltsau….ALLE bedrohen unser Leben!!!! Besonders tut sich dann aber der indoktrinierte Deutsche hervor, der, obrigkeitshörig und besserwisserisch, moralisch sich erhebend, geschichtsvergessend, wohlstandsdekadent, belehrend, weltverbessernd, jedem Rattenfänger hinterherläuft und auf seinen Nächsten einprügelt, weil er es wagt zu hinterfragen und kein Mitläufer ist.

    Auch Sie werden sterben, ob mit, an oder ohne diesen Corona-Wahn! Vielleicht an einer Grippe, die Sie ja trotz Corona und medizinisch unwirksamer Maskerade bekommen können, oder sie werden irgendwann einfach verhungern oder an Depressionen zugrundegehen, weil diese Hysteriker für genügend Kollateralschäden sorgen werden….

    Danke Aktenzeichen für diesen Spitzenbeitrag!

  192. @Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Oktober 2020 at 12:27

    … was für ein Schwall.

    Ich habe doch nur gefragt, ob Sie (stellvertretend für alle Mitkommentatoren) glauben, dass jeder eine derartige Behandlung erhalten könnte/würde? (Worauf sich die rhetorische verquickte Fragestellung anknüpft, wohin dies wohl führen würde/könnte?)

  193. @Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Oktober 2020 at 12:45
    Ach so, noch vergessen:

    Es sind bereits etliche Prominente positiv auf Covid 19 getestet worden und einige, die sogar daran erkrankt waren, sind genesen.
    +++

    Der Vollständigkeit halber müssen Sie dann aber auch erwähnen, das auch Prominente bereits an Covid verstorben sind.

  194. @INGRES 26. Oktober 2020 at 11:54

    Vielleicht hat er die ganzen Medikamente und die 600.000 Dollar teure Behandlung ja auch gebraucht, um so schnell wieder auf die Beine zu kommen. Er sagte ja, dass keiner Corona fürchten solle bzw. müsse, da es tolle Medikamente gäbe.

    Da frage ich mich halt, wie das in einer Gesellschaft vonstatten gehen soll, in der ein Großteil gar keine Krankenversicherung hat…

    Und weiterhin frage ich mich, ob es denn überhaupt genügend „Remdesivir“ etc.pp. gäbe, weltweit oder nach welchen Kriterien die Verteilung der vorhandenen Medikamente erfolgen würde. Rhetorische Frage eigentlich.

  195. Kirpal 26. Oktober 2020 at 13:11

    @Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Oktober 2020 at 12:27

    … was für ein Schwall.

    Ich habe doch nur gefragt, ob Sie (stellvertretend für alle Mitkommentatoren) glauben, dass jeder eine derartige Behandlung erhalten könnte/würde? (Worauf sich die rhetorische verquickte Fragestellung anknüpft, wohin dies wohl führen würde/könnte?)
    +++++++++
    Sorry, ich habe Ihren „Schwall“ ja auch gelesen….

    Sie hatten nicht „nur gefragt“….. lesen Sie doch Ihren Kommentar selbst nochmal durch!

    Aber dennoch, ist diese Frage rhetorisch. Genau so könnten Sie danach fragen, ob der Präsident oder die Kanzlerin eine bessere Behandlung bei Krankheit oder Unfall erhalten oder der AOK-Kassenpatient. Das können Sie sich selbst beantworten.

    Im Übrigen glaube ich sogar, dass es verschiedene Impfstoffe geben wird (von denen ich allerdings keinen Gebrauch machen werde!). Einen teuren, besser getesteten für die „Elite“ und den anderen für die dröge Masse…. 😉

  196. @Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Oktober 2020 at 13:19

    Jetzt wird es albern und kleinlich, aber sei’s drum:
    Sie haben ja offensichtlich meinen Beitrag gelesen und mir geantwortet. Das war freiwillig, da kann ich nix für. Von daher: Ich erwarte nicht, dass Sie mir eine Reaktion zukommen lassen und habe mir daher erlaubt diese Reaktion als „Schwall“ zu bezeichnen.

  197. @ Kirpal 26. Oktober 2020 at 13:08

    @Wuehlmaus 26. Oktober 2020 at 11:42

    Kirpal, Sie scheinen einiges nicht zu begreifen.

    +++
    Das kann man sicherlich drehen und wenden ?

    ***

    Ich habe in den letzten Monaten so viele kluge Beiträge von Ärzten und Medizinern gehört/gesehen/gelesen, die ganz anderer Meinung sind als sie. Allen voran der absolut integre Prof. Bhakdi, eine Koryphäe auf den Gebieten der Virologie und Immunologie.

    +++

    Zu Bhakti, auf wikipedia: „… von 1991 bis 2012 Leiter des … Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene.[2]

    OK, ganz kurz, denn ich muss jetzt weg.

    Ich lebe übrigens, wenn Sie so wollen, auch privilegiert, im eigenen großen Zweifamilienhaus auf dem flachen Land, von Enge keine Spur. Mehr Rehe, Füchse, Wildschweine als Menschen. Und eingeschränkt bin ich dennoch täglich, das fängt beim Einkaufen im nahen Kleinstädtchen an, wo mich vor Wochen sogar mal ein seniler Maskenhysteriker tätlich angreifen wollte, weil ich ihn höflich darauf hingewiesen hatte, dass er – vor mir wartend – nun in den Bäckerladen hineingehen könne, weil ja nur noch eine Person drin war („Ich denke gar nicht daran! Ich gehe nur allein hinein und Sie haben trotzdem hinter mir zu warten!“).

    Aber zu Bhakdi: Wenn Sie ausgerechnet die linksextreme, Merkel-affine Wikipedia anführen, diskreditieren Sie Ihre eigene Argumentation. Dort wurde natürlich auch der Bhakdi-Artikel flugs politisch-korrekt umgeschrieben, als klar war, dass er den Wahnsinn nicht mitmacht. Nochmal: Bhakdi ist eine unumstrittene Koryphäe, der erst seit seiner kritischen Positionierung gegenüber dem Corona-Regiment in Ungnade gefallen ist. Seitdem ist er plötzlich „höchst umstritten“. Witzig, wie schnell sowas geht! Vorher war er lange Jahre Everybody’s Darling und wurde häufiger als die Regierungs-Herolde Wieler & Drosten ins TV eingeladen.

    Aber gut, lassen wir die Mediziner Sucharit Bhakdi, Bodo Schiffmann, Heiko Schöning, Hendrik Streek, Klaus Püschel, Claus Köhnlein und Wolfgang Wodarg mal außen vor. Die „Ärzte für Aufklärung“ aus dem Umfeld der Querdenken-Bewegung haben inzwischen etwas über 700 Ärzte und Mediziner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Mitgliedern. Und längst nicht alle kritischen Ärzte sind dort bereits Mitglied. Auf ganz vielen Corona-Demos haben Ärzte gesprochen, allen voran der großartige Dr. Rolf Kron, auf den man nun seitens des Söder-Regimes in Bayern Jagd macht und dem man wegen seiner regierungskritischen Haltung und seiner Maskenbefreiungs-Atteste die Approbation zu entziehen versucht. Ein Skandal, wie er nur in totalitären Staaten möglich ist.

    Oder mein alter Hausarzt noch aus Großstadttagen, bei dem ich vor einigen Wochen wegen eines Rezepts war, und der mir unter vier Augen zum Thema Corona sagte: „Wissen Sie, ich habe im Lauf der Jahre so viel erlebt, dass ich nicht mehr auf jeden Unsinn hereinfalle. Viren hat es immer und überall gegeben und der Mensch ist zum Glück so perfekt konstruiert, dass er sehr schnell Immunität entwickelt. Viel Wind um fast nichts, wenn Sie mich fragen.“ Alles umstrittene Volldeppen? Eher wohl nicht.

  198. Das laienhafte Rumgestammle dieses Kirpal ist für jeden, der nur etwas von der Thematik versteht, unerträglich.
    …handelt es sich bei diesem Nick um die Neufassung der peinlichen „jeanette“?
    …wenn Sie von dem überzeugt sind, was Sie schreiben, binden Sie sich zwei Masken um, stülpen Sie sich einen Eimer über den Kopf und werden Sie glücklich damit
    …und das Thema Covid überlassen Sie bitte Leuten, die was davon verstehen

    MOD: Bitte unterlassen Sie persönliche Beleidigungen anderer Kommentatoren. Meinungsfreiheit meint auch, Meinungen, die nicht den eigenen entsprechen gelten zu lassen. Bleiben Sie sachlich. Danke.

  199. ChrisOausH 26. Oktober 2020 at 13:40

    Das laienhafte Rumgestammle dieses Kirpal ist für jeden, der nur etwas von der Thematik versteht, unerträglich.
    …handelt es sich bei diesem Nick um die Neufassung der peinlichen „jeanette“?
    …wenn Sie von dem überzeugt sind, was Sie schreiben, binden Sie sich zwei Masken um, stülpen Sie sich einen Eimer über den Kopf und werden Sie glücklich damit
    …und das Thema Covid überlassen Sie bitte Leuten, die was davon verstehen
    +++++++
    Der Eindruck zwängt sich unwillkürlich auf, aber sei`s drum. Soll sich hier jeder seine Meinung über den Inhalt und die Widersprüchlichkeit dieser Beiträge bilden. Dschannette war ja ebenfalls Faktenresistent, da konnte man noch so viele seriöse Beispiele oder Links hier reinstellen, sie verdrehte alles stur und es ging ihr nur um ihr Ego.

    😉 So, ich hab jetzt besseres zu tun!

  200. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Oktober 2020 at 12:27
    Ich muss auch nochmal Danke sagen.
    Sie beschreiben es so, wie es ist.

  201. @Wuehlmaus 26. Oktober 2020 at 13:33

    Ihre Animositäten bei Ihren Einkaufserlebnissen in Ehren, aber ein wirkliches Problem scheinen Sie dann ja auch nicht zu haben, also zumindest nicht physisch.

    Dass mir der Verweis auf Wikipedia um die Ohren fliegen würde war mir klar. Aber lesen Sie denn auch die Quellen, auf die sich dort bezogen wird? Und falls nein: Welches medizinische Wissen ziehen Sie für Ihre Meinungsbildung heran oder glauben Sie einfach das, was Ihnen am meisten zusagt?

    Solche Hausärzte kenne ich auch zur Genüge.

  202. @ChrisOausH 26. Oktober 2020 at 13:40
    Das laienhafte Rumgestammle dieses Kirpal ist für jeden, der nur etwas von der Thematik versteht, unerträglich.

    +++

    Ein Eimer kann auch helfen, wenn es drum geht unliebsame Kommentare nicht lesen zu müssen 🙂

    Als ich anfing hier auf PI zu kommentieren hat es mich mitunter noch irritiert, dass man mit Polemiken überzogen wird sobald die Sachlichkeit überfordert ist. Mittlerweile gehe ich davon aus, dass Kommentatoren wie Sie sich gegenüber Anderstickenden echauffieren. So wie dies halt von Links auch gegen Rechts geschieht. Der Dumpfsinn dahinter ist auf beiden Seiten der selbe.

  203. Etwas zum Lachen: Der millionenschwere Fußball-Neger Serge Gnabri wurde positiv getestet. Jetzt stellt sich heraus: falsch positiv.

    Ist das nicht phantastisch? Wie kommt man darauf? Wenn ein Bürger zweimal getestet wird, der erste positiv und der zweite negativ, dann war der zweite falsch und der Bürger bleibt in Quarantäne – nehme ich an, rein aus Vorsicht, als Katastrophenschutz.

  204. Hier fliegen die Meinungen hin und her. Anfangs der sogenannten Pandemie traf ich meine Hausärztin bei REWE und sie ermahnte mich, doch die Maske auch über die Nase zu ziehen. Ich hatte sie kurzzeitig, da niemand in der unmittelbaren Nähe war und meine Luft knapp wurde, halb heruntergezogen. Ich äußerte, daß ich das Maskentragen als absolut sinnlos empfinde. Und meine Ärztin bestätigte das, doch: „… die anderen haben aber Angst vor der Ansteckung“! Und genau damit arbeitet diese verkommene Politikerbrut! Egal, ob Baumsterben, Ozonloch, Schweinepest, Creutzfeld-Jacob, Bienensterben und all die anderen künstlich herbeigeredeten „Krisen“ sollen das Volk in Schach halten. Und mit den vielen herbeigerufenen Ausländern, die sich wie die Berserker benehmen, wird dem allen das I-Tüpfelchen aufgesetzt. Obwohl, dieses Problem wird ja mit dieser „Corona-Krise“ solange wie möglich wieder einmal in die Schublade gesteckt. Nur blöd, daß sich diese Ausgeburten der Hölle nicht immer an die merkelsche Pläne halten und hier und da auch mal schnell wieder mal etwas messern müssen oder sogar nen Kopf abschneiden. RIP Samuel Paty!
    Merken wir uns die Namen all derer, die uns, das deutsche Volk dem vermeintlichen Mammon (NWO) opfern! Dieses Mal dürfen sie nicht wieder wie 1989 davon kommen!

  205. Kirpal 26. Oktober 2020 at 13:18

    Nun, über privilegierte Behandlung müssen wie uns ja eigentlich nicht unterhalten. Dass man beim Präsidenten Heck-Meck macht ist ja nun auch klar. Um Spahn wirds keinen Wirbel geben (es sein denn er bekommt mehr als nur ein Kratzen im Hals), was ist Spahn schon gegen einen US-Präsidenten und gegen Trump speziell.
    Ich steh halt Medikamenten reserviert gegenüber. ich will alles natürlich (von Kopf bis Fuß). Obwohl, wenn es keine Antibiotika gegeben hätte, hätte man eine Mandelentzündung bei mir wohl nicht abheilen können. Mittlerweile sind sie raus.

  206. „Video: Brutale Polizei-Gewalt bei Querdenken-Demo in Berlin“

    Das kann man so oder so sehen. Ich sehe das so:
    Männer aus fremden Ländern lachen sich kaputt über die „Brutalität“ der deutschen Popelei.

  207. Neunzehnhundertvierundachtzig 25. Oktober 2020 at 16:08

    ZDF-Politbarometer
    – Mehrheit fordert stärkere Corona-Kontrollen

    Datum:
    23.10.2020 13:12 Uhr
    71% sind laut ZDF-Politbarometer für stärkere Kontrollen der Corona-Maßnahmen, 28% dagegen. Für höhere Strafen bei Missachtung sprechen sich 62% aus, 35% wollen das nicht.
    —————————–
    Woher kommen diese Zahlen?
    ————————————————
    Diese Zahlen kommen direkt von unserer Zonenwachtel aus dem Bundeskanzleramt und werden an die Systemmedien weitergereicht.
    Oder wie erklären Sie sich sonst diese steigenden Sypmathiewerte für Murksel? Inzwischen steht sie bei 140 %. 😀

  208. zarizyn 25. Oktober 2020 at 18:32

    OT
    Vor zwei Tagen lief mal wieder die US Film „Blackhawk down“,
    da geht es um die internationale Rettungsmission in Somalia in den 80er,
    als der große Hungertod drohte, weil ein moslem. Warlord ( Mohammad Aidid) das Land quasi unter seiner Kontrolle gebracht hatte, und die Bevölkerung ihrem Schicksal überließ.
    Wie gehabt, Menschenleben spielen in solchen islamischen Shitholes keine Rolle.
    Jedenfalls wollten die Amis auch die Verantwortlichen schnappen( so jedenfalls der Film Plot) und schickten deshalb ihre GIs auch in die Stadt Mogadischu, welche fast vollständig von den schwer bewaffneten moslem. Horden beherrscht wurde.
    Alles mit Luftunterstützung durch die sog. Blackhawks ( Helikopter), daher auch der Filmtitel.
    Im Laufe der Operation gerät der Einsatz immer mehr außer Kontrolle, ein Hubschrauber nach dem anderen wird abgeschossen, auch die Soldaten am Boden geraten immer mehr unter Druck und erleiden Verluste.
    Zusätzlich müssen jetzt auch noch die Überlebenden der abgeschossenen Helis gerettet werden.
    Aus allen Ecken strömen die wild um sich schießenden Somalis auf die Stellungen der Gis, die werden auch mit schweren MGs und RPG Bazookas beschossen.
    Der Film ist dermaßen realistisch gedreht, das einem allein vom Zuschauen schon Angst und Bange wird angesichts der wilden Horden, welche ohne Rücksicht auf ihr eigenes Leben drauflos stürmen.
    Sieht so die Zukunft Europas aus?
    Am Ende sind 19 Gis und über 1000 moslem. Kämpfer mausetot.
    Die Bilder von den an Seilen durch die Straßen gezogenen Leichen der US Soldaten gingen um die Welt.
    ……………………………………………………………………………………
    Ich kenne den Film, habe ihn selbst auf DVD.
    Die Bundesregierung wird nicht eher ruhen bevor sie nicht unsere Wirtschaft komplett gegen die Wand gefahren hat.
    Als Folge davon brechen die Steuereinnahmen ein und die Sozialsysteme kollabieren.
    Erwartungsgemäß werden die obrigkeitshörigen Deutschen eher den Kitt aus den Fenstern fressen als dass sie auf die Barrikaden gehen.
    Genau das kann man von den Merkelgästen nicht erwarten.
    Sobald die Kohle fehlt all die eingewanderten Sozialtouristen weiterhin bei Laune zu halten dann geht‘s rund. Dann brennen unsere Städte.
    Aber genau so wollen es 90 % aller Wähler sonst hätten sie nicht diesen unfähigen ideologisch komplett verstrahlten Altparteienschrott gewählt.

  209. Sauerlandschurke 25. Oktober 2020 at 15:43

    Jetzt zeigen die Machthaber wieder ihre hässliche Fratze!!!

    ——

    Die zeigen sie doch schon sehr lange. Nur blasen sie nun zum Finale und 90% der Deutschen flöten fleißig mit.

Comments are closed.