Ist immer für eine noch radikalere Forderung zu haben - der Kölner SPD-Politiker Karl Lauterbach.

Von CANTALOOP | Bislang hatte man diesen kauzigen Moralpolitiker und Dauer-Alarmisten, der mittlerweile in sämtlichen TV-Talksendungen eine faktische Dauerpräsenz erhalten hat, eher als Pausenclown denn als seriösen Volksvertreter auf dem Schirm. Seine Ambition, immer noch mehr Angst und Hysterie zu schüren, wurde zumeist eher belächelt als ernst genommen.

Aktuell setzt dieser Mensch, der sich ganz offenbar selbst zu Kopfe gestiegen ist, jedoch ernsthafte Befürchtungen und Schreckensszenarien in Gang, die in dieser Form nicht unkommentiert bleiben können.

Wer allen Ernstes erwägt, zukünftig selbst Privatwohnungen der Bürger aufgrund von hoch umstrittenen und gleichwohl parlamentsfernen „Notstandsgesetzen“ überprüfen zu lassen, den kann nur noch die gesamtgesellschaftliche Ächtung oder das Verfassungsgericht stoppen.

Das geht nun eindeutig zu weit, werter Herr Lauterbach. Zumal Sie als selbsternannter „Gesundheitspolitiker“ nicht einmal in ministerieller Verantwortung stehen. Nun wird Widerstand zur ersten Bürgerpflicht. Es muss fortan auch eine legitime Kontrolle über Politiker möglich sein, die völlig aus dem Ruder laufen. Denn derart drastische Kontrollmechanismen wären nicht nur evident verfassungswidrig, sondern würden gleichsam das Vertrauen in die Lauterkeit staatlichen Handelns zerstören.

Unverantwortliche und mediensüchtige Paranoiker müssen eingebremst werden!

Jetzt muss tatsächlich etwas passieren, um als Gesamtbürgerschaft zu signalisieren, dass hier eindeutig Grenzen überschritten werden, die so nicht mehr akzeptabel sind. Von Polit-Darstellern mit äußerst fragwürdiger Reputation, deren persönliche und berufliche Vita, gelinde ausgedrückt, ausgesprochen umstritten ist. Wie kann es nur sein, dass diesem leichtfertig handelnden Panikverbreiter eine so dermaßen hohe Medien-Präsenz eingeräumt wird, während im Umkehrschluss hochprofessionelle Fachleute anderer Ansicht ins Lager der verfemten „Corona-Leugner“ gesteckt werden?

Hier läuft in der Tat einiges gewaltig schief. Aufgrund dessen ist es jetzt geboten, in aller Schärfe seine Protestnote gegenüber dieser Allianz von ebenso gefährlichen wie selbstgefälligen Panik-Schürern, an deren Spitze sich zweifellos Lauterbach in seiner eindimensionalen Wahrnehmung positioniert hat, zum Ausdruck zu bringen.

Denn wer jetzt schweigt – und derlei unbotmäßige Forderungen und Einlassungen unwidersprochen hinnimmt -, der lässt sich in wenigen Jahren auch freiwillig in ein Lager einweisen. Zu seiner eigenen Sicherheit und zum Schutze seiner Mitbürger, versteht sich.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

149 KOMMENTARE

  1. Karl Lauterbach, bester Kunde bei Pearl und Conrad in der Kategorie „Spionage Kameras“. Schaut man genau auf seine Fliege, wird alles klar.

  2. Der SPD Onkel Doktor ist laengst ueber Bord gegangen, wie seine Umgebung, fuer die er Vorhersagen und Ratschlaege am laufendem Band liefert.
    Er haette sich gut als Kommissar in einem System wie jenen der untergegangenen Sowjetunion geeignet,
    wo Vernunft, Menschlichkeit, Sachverstand einer eiskalten Idiologie geofert wurden.
    Vergleichbar mit der EU und ihrem radikal links/gruen/globalistischen NWO Ausrichtung die saemtliche Nationalstaaten deren Kultur einer Hoelle von Multikuilti mit entspr. buntgescheckter, sich gegenseitig feindlich gesinnter Bevoelkerung ersetzt, was Chaos-Anarchie-Buergerkrieg zur Folge hat, wie ersichtlich.
    Allerdingsd sind ihre Tage ebenso gezaehlt wie jene der Kanzlerin, denn der Krug geht nur solange zum Wasser bis er bricht.

  3. Falls den Politikern mal das Toilettenpapier
    ausgeht,sollten sie sich die Seiten aus dem GG.
    herausreissen.
    Es scheint,daß die Politiker im Cäsarenwahn,genau
    das von dem halten,was uns Jahrzehnte,gute Dienste geleistet hat.
    Aber man sieht,wie abgehoben diese Politmischpoke geworden ist.
    Für sie zählt nur noch eines
    „Macht geht vor Recht!“
    Man glaubt dies alles nicht mehr, Deutschland verkommt zum Albtraum,bzw.
    zu einer, alles umfassenden Diktatur.
    So darf und kann es einfach nicht mehr weitergehen!

  4. “ Wie kann es nur sein, dass diesem leichtfertig handelnden Panikverbreiter eine so dermaßen hohe Medien-Präsenz eingeräumt wird, während im Umkehrschluss hochprofessionelle Fachleute anderer Ansicht ins Lager der verfemten „Corona-Leugner“ gesteckt werden?“

    wie gesagt, die deppen haben das sagen.

  5. Ohne Corona während dieser unwichtige Wicht ein unwichtiger Wicht.

    Das hat schon seine Ehefrau ganz gut erkannt

  6. Es klappert die Mühle am „LauterBach“, klipp klapp, klipp klapp, klipp klapp..
    Er fährt ins Covid-Nirwana hinab, klipp klapp, klipp klapp, klipp klapp..
    Er hat nen Festsitz bei Anne Will,
    beurteilt alles nach Machtgefühl,
    klipp klapp, klipp klapp, klipp klapp..

    Von seinen Mitarbeitern ward er immer gerne gesehen, nach vielen Berichten am liebsten von hinten.

  7. Bundeskanzler Söder (2021 – 2013) begründet das Merkelkriegsrecht 2.0 mit der „Unvernunft“ der ihn nährenden Bürger!

  8. Und wer geht bei Lauterbach zuhause nachsehen, ob er auch jaaaa kein Gramm Salz daheim hat, das er heimlich ißt, wenn’s keiner sieht?!
    Denn der Mann geht in Köln nun zu DEM Italiener essen, der ihm seine Nudeln in SALZLOSEM Wasser zu kochen bereit ist, da Lauterbach behauptet, nie einen Krümel Salz zu sich zu nehmen ….
    Als Arzt sollte er eigentlich wissen, daß wir Salz unbedingt brauchen.

  9. „Denn wer jetzt schweigt – und derlei unbotmäßige Forderungen und Einlassungen unwidersprochen hinnimmt -, der lässt sich in wenigen Jahren auch freiwillig in ein Lager einweisen. Zu seiner eigenen Sicherheit und zum Schutze seiner Mitbürger, versteht sich.“

    Mein lieber Cateloop, nix mit Einweisung ins Lager. Auf dem Weg zum Lager gibt es eine Abkürzung direkt zur Genickschuss-Anlage. Der rote und braune Stalinismus ist noch nicht tot. Die „Globalisten“ brauchen dumme Arbeitssklaven und Konsumenten für ihre „Scheisswaren“ und dazu scheinen die Kartoffeln gerade gut genug zu sein. Sie werden weiter schweigen!!!

  10. … den kann nur noch die gesamtgesellschaftliche Ächtung oder das Verfassungsgericht stoppen.

    Oder zur Not die Schrotflinte.

    … sondern würden gleichsam das Vertrauen in die Lauterkeit staatlichen Handelns zerstören.

    Ich wundere mich allerdings, wer daran überhaupt noch glaubt. Oder überhaupt jemals geglaubt hat, wenn man sich die deutsche Geschichte anschaut.

  11. Also Lauterbach kann gerne persönlich vorbeikommen. Das so was überhaut existenz-und lebensfähig ist, hätte ich früher nicht gedacht. Ich habe sowas in der Art privat noch nicht kennen gelernt.

  12. Ich gratuliere! – mich beschleicht das grauenvolle Gefühl, dass ich hier in das geistreiche Gesicht des nächsten deutschen Bundeskanzlers blicke. Wer in D für Biden ist, der ist auch glücklich mit Lauterbach.
    Ich will das unsere Grenzen zur EHUUU sofort abgeriegelt werden, Luftbrücken nach Russland und USA genügen vollkommen.

  13. Die Staatsratsvorsitzende kann gerade nicht so recht in der Bundeslügenpressekonferenz erklären, warum Gottesdienste vom Merkelkriegsrecht ausgenommen sind…..

    Honecker soit qui mal y pense!

  14. @Religion_ist_ein_Gendefekt 28. Oktober 2020 at 17:57

    Merkel hält sich doch nicht an Gesetze. In der Regierung spielt selbst das GG keine Rolle mehr. Alles wird diktatorisch gemacht. Söder hat sich das von Merkel abgeschaut und spielt Adolf in Bayern.

  15. Die Staatsratsvorsitzende erklärt gerade, dass in Gaststätten eine hohe Infektionsrate stattfände. Und in Moscheen etwa nicht?

  16. Der ist doch völlig von Angst zerfressen. Sieht aus als wenn der vor Panik keine 10 min durchschlafen kann.
    Er macht schon länger den Eindruck, das er nicht gesund ist.
    Den, jeden Tag im Fernsehen auftreten zu lassen ist doch Körperverletzung. Nicht nur für ihn selber.
    Mir tut der leid, jedesmal wenn ich den sehe.
    Es scheint aber vielen so zu gehen ,weil man ihm seine kruden Ideen wenig übel nimmt.

    Wenn zb Höcke verkünden würde das private Wohnungen kontrolliert werden sollen, dann würde er das Grundgesetz massiv missachten und müsste sofort aus der Partei ausgeschlossen werden.

  17. Lauterbach und Wölki das super Duo aus Dumm und dümmer 2020 !
    Ich kann nur kotzen wenn ich unsere Politiker sehe !

  18. Laut Erbrach sitzt gefühlt jeden zweiten Abend bei Lanz und verbreitet nichts als Panik. Ich kann seine Fresse nicht mehr sehen.

  19. Beim Überfliegen des Textes hatte ich bei dem Wort „Panikverbreiter“ doch tatsächlich zuerst „Panikverbrecher“ gelesen.

  20. Ob der Krokodilstränen des Mainstream um SPD-Oppermann hier ein kleines OT:

    14. Juni 2018
    Abstimmungs-Skandal um Bundestagsvize Oppermann (SPD)

    „Der Skandal soll nun im Ältestenrat thematisiert werden. Welche Folgen die Fehlbewertung der Abstimmung für Oppermann persönlich haben wird, steht noch nicht fest.“

    http://www.pi-news.net/2018/06/51-zu-36-abstimmungs-skandal-um-bundestagsvize-oppermann-spd/

    Weiß jemand, ob das noch zu Lebzeiten Oppermanns geklärt wurde?

  21. Eurabier 28. Oktober 2020 at 18:06

    Die Staatsratsvorsitzende erklärt gerade, dass in Gaststätten eine hohe Infektionsrate stattfände. Und in Moscheen etwa nicht?

    Nein, das Mottenpulver in den Teppichen wirkt nicht nur gegen Schweißfüße, sondern auch gegen Corona, und notfalls hilft Allah etwas nach.

  22. WANN klagt die AfD endlich gegen den ÖRR. Sie bekommt seit Monaten kein Interview, kein Statement, keine Analyse und keinerlei Teilhabe an den relevanten Talkshows. Die AfD sollte das Neutralitäts und Teilhabegebot für sich in Karlsruhe einklagen.
    Ist mir ein Rätsel, warum sie das nicht tun.

  23. Eurabier 28. Oktober 2020 at 18:06
    „Die Staatsratsvorsitzende erklärt gerade, dass in Gaststätten eine hohe Infektionsrate stattfände. Und in Moscheen etwa nicht?“

    nein in moscheen nicht, die sind alle rein und friedlich.

  24. Packdeutscher 28. Oktober 2020 at 18:13

    „Der Skandal soll nun im Ältestenrat thematisiert werden. Welche Folgen die Fehlbewertung der Abstimmung für Oppermann persönlich haben wird, steht noch nicht fest.“

    Jetzt steht es fest.

  25. wann marschiert die türkei in frankreich ein?

    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur in Unterhose – der reagiert erbost.“

    „Das Titelblatt der französischen Satirezeitung „Charlie Hebdo“ zeigt den türkischen Präsidenten in Unterhose und mit Bierdose in der Hand. Die Staatsanwaltschaft in Ankara hat Ermittlungen aufgenommen.“

    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_88832698/-charlie-hebdo-zeigt-erdogan-karikatur-in-unterhose-der-reagiert-erbost.html

  26. Wenn es hier im Land nach meiner DDR-Erfahrung so weitergeht, werden als nächstes die Querdenker verboten und die Anführer Schiffmann, Ballweg & co. verhaftet (Parallele dazu das „Neue Forum“ damals), genauso die konterrevolutionären Elemente von PEGIDA und ihre subversiven Anhänger (die Handy-Daten werden ja jede Woche von der Polizei ausgelesen).
    In der Phase der damaligen Zuführungen sind wir ja schon (siehe Berlin am letzten Sonntag).
    Gruselig wäre untertrieben…

  27. Dass Lauterbach auch privat ein Charakterschwein ist, ist hinlänglich bekannt.
    Das schreibt seine Frau über ihn, nachdem er den Unterhalt für die gemeinsamen Kinder verweigerte:
    „ Angela Spelsberg, eine 53-jährige Fachärztin, leitet das Tumorzentrum in Aachen. Sie stritt nach der Trennung jahrelang mit ihrem Ex um den Unterhalt für die vier gemeinsamen Kinder. „Er stellt in der Öffentlichkeit immer sein soziales Gewissen in den Vordergrund. Privat habe ich ihn allerdings von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht“, sagte Spelsberg der Bunten.“

    Siehe auch https://www.google.de/amp/s/kurier.at/amp/politik/ausland/ex-frau-von-spd-politiker-lauterbach-hoffentlich-wird-er-nicht-minister/33.547.492

  28. Jemanden mit so einem irren Blick sollte man erstmal auf „Herz“ und Nieren untersuchen, bevor man ihn in die Politik lässt.

    Dieser Mann braucht Hilfe.

  29. guckst du deuteschland….

    „Frankreichs Regierung nimmt „Charlie Hebdo“ in Schutz
    Die französische Regierung bekräftigte daraufhin den Schutz der Meinungsfreiheit. „Trotz Einschüchterungen wird Frankreich niemals auf seine Prinzipien und Werte verzichten“, sagte Regierungssprecher Gabriel Attal am Mittwoch in Paris nach einer Kabinettssitzung.“

  30. Dass Lauterbach auch privat ein Charakterschwein ist, ist hinlänglich bekannt.
    Das schreibt seine Frau über ihn, nachdem er den Unterhalt für die gemeinsamen Kinder verweigerte:
    „ Angela Spelsberg, eine 53-jährige Fachärztin, leitet das Tumorzentrum in Aachen. Sie stritt nach der Trennung jahrelang mit ihrem Ex um den Unterhalt für die vier gemeinsamen Kinder. „Er stellt in der Öffentlichkeit immer sein soziales Gewissen in den Vordergrund. Privat habe ich ihn allerdings von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht“, sagte Spelsberg der https://www.google.de/amp/s/kurier.at/amp/politik/ausland/ex-frau-von-spd-politiker-lauterbach-hoffentlich-wird-er-nicht-minister/33.547.492
    Siehe auch https://www.google.de/amp/s/kurier.at/amp/politik/ausland/ex-frau-von-spd-politiker-lauterbach-hoffentlich-wird-er-nicht-minister/33.547.492

  31. Wenn der Postmann 2x klingelt….
    Ach Lauti, fang‘ am besten bei den Familienfeiernden an und nöle uns nicht den ganzen Tag voll. Die Merkel-Gäste werden Dir schon was erzählen bzw. ganz was anderes mit Euch und den Polizisten machen…
    Vorher Straßenschuhe aus! Das wäre übrigens bei uns auch so.

  32. aenderung 28. Oktober 2020 at 18:24

    Auf Deutschland übertragen, hätte Merkel gesagt: „Die Karikaturen sind nicht hilfreich.“

  33. Jeder Psychologe sollte es alleine in den Augen sehen. Jemand mit so weit aufgerissenen Augen, das ist kein Einzelfall. Es gibt ein Muster.

  34. Lauterbach will Corona-Kontrollen in Privatwohnungen

    ausdrücklich Ja !, sollen sie doch die Privatwohnungen mal Kontrollieren, denn nur so kann man feststellen wo und in welchen Buden sich all die illegal ausreisepflichtig hier in D. untergetauchten fremdländischen Intensivtäter, Heroin-Dealer und mehrfach vorbestraften Gewaltverbrecher aufhalten und untergetaucht sind

    Übrigens von wegen “ Kontrollen in Privatwohnungen “ . . . .gilt das auch für die tausenden Obdach und Wohnungslosen hier verwurzelten Deutschen Leute siehe Meldung vom 26.10.2020

    Oberbürgermeister Belit Onay musste viel Kritik einstecken für seine irritierende Äußerung, dass Hannover Platz für Flüchtlinge hat – während zugleich Obdachlose ihre Unterkunft im Naturfreundehaus verloren … klick !

  35. „kauzig“ ein treffendes Wort für diesen Mann.
    Warum ist der so?
    „Ich esse kein Salz“ sagte er neulich.
    Kein Salz, das geht nicht. Aber zu wenig Salz könnte vielleicht Auswirkungen auf seinen Zustand haben. Dem fehlt einfach was.

  36. Anfrage an Sender Eriwan: „Können Idioten mit Idioten diskutieren?“
    Antwort: „Im Prinzip ja, aber sie merken es nicht.“

  37. @Waldorf und Statler 28. Oktober 2020 at 18:37

    Die wollen Wohnungen kontrollieren. Als Ziel bleibt die Überprüfung, wo noch Platz für Migranten ist. Deutsche werden dafür rausgeworfen.

  38. Anhand seines irren Gesichtsausdruckes auf dem Konterfei habe ich den Eindruck, der Mann braucht dringend Hilfe.

  39. Sozialgestörte Autisten, Paranoide, Schizophrene, Soziopathen, sozosagen Geisteskranke aller Register sitzen an den Schalthebeln der Macht.

    Das ist unser Problem. Ein harmloses CORONA Virus wird von denen zur Todesseuche mithilfe der Medien hochgekocht, obwohl es keinerlei auffällige Todesraten in Deutschland gibt.

    Kontrolle, Zwang und Erziehung zur Folgsamkeit ist das Ziel dieser verbrecherischen Kommunistenbande, weil sie erkannt haben, dass ihnen die Wähler weglaufen.

    CORONA dient dem Beschwören der Gemeinsamkeit und des Wir Gefühls und die abgehalfterten Altparteien glauben auf dieses Weise eine Wählerrückgewinnung für die Bundestagswahl 2019 zu erreichen.

    Schaut euch nur diesen größenwahnsinnigen Lauterbach an. Dieses Lurch will in unsere Privatwohnungen schnüffeln lassen.

    Lauterbach ist ein sozialistischer Widerling wie aus dem Lehrbuch, der jetzt auch noch das Grundrecht der unverletzlichkeit der Wohnung schleifen möchte.

    Es wird Zeit, dass hier ganz andere Register gezogen werden, wenn schon solche Knilche das Maul soweit aufreißen können.

  40. Merkel hat in den letzten Tagen vom „Unheil“ gesprochen – eine fatale Metapher, in der unüberhörbar das „Heil“ anklingt, und dem „Heil“ müssen seit jeher drastische Opfer gebracht werden.

  41. tban 28. Oktober 2020 at 18:22

    Wenn es hier im Land nach meiner DDR-Erfahrung so weitergeht, werden als nächstes die Querdenker verboten und die Anführer Schiffmann, Ballweg & co. verhaftet (Parallele dazu das „Neue Forum“ damals), genauso die konterrevolutionären Elemente von PEGIDA und ihre subversiven Anhänger (die Handy-Daten werden ja jede Woche von der Polizei ausgelesen).
    In der Phase der damaligen Zuführungen sind wir ja schon (siehe Berlin am letzten Sonntag).
    Gruselig wäre untertrieben…
    ________
    Bei den technischen Möglichkeiten heutzutage, wissen die ALLES über einen, der aus der Reihe tanzt!
    Auch hier im Blog sind bestimmt die meisten schon „erfasst“.
    COVID
    1984

  42. Oberbürgermeister Belit Onay musste viel Kritik einstecken für seine irritierende Äußerung, dass Hannover Platz für Flüchtlinge hat – während zugleich Obdachlose ihre Unterkunft im Naturfreundehaus verloren … klick !
    ______________________
    Die Hannoveraner haben so einen gewählt, brauchen sich also nicht beschweren.

  43. tban 28. Oktober 2020 at 18:22
    Wenn es hier im Land nach meiner DDR-Erfahrung so weitergeht, werden als nächstes die Querdenker verboten und die Anführer Schiffmann, Ballweg & co. verhaftet—————-
    ————
    Nur eine Frage der Zeit, Durchsuchung seiner Praxis in Sinsheim hat heute stattgefunden.

  44. Nun gut, jeder Mensch hat das Recht, mal „aus der Rolle zu fallen“.

    Meist ist dies beim Normalmenschen der Fall, wenn er oder sie zuviel Alkohol konsumiert hat. Mehrfach hörte – und sah – ich Herrn Prof. Luterbach im TV und hatte ein ungutes Gefühl. Ich dachte: Was mag er genommen haben? Jedenfalls wirkte es.

    Dieser Fachmann ist ein Diplom-Alarmist und als solcher offenbar „übergeschnappt“, wenn er nun den Schutz der Privatwohnung (auch noch) kippen möchte.

    Alles ein Alarmsignal auch dafür, was uns als Bürger „noch blühen wird“, wenn erst die Klimadiktatur der Merkills, Habecks und Lauterbachs nach der komenden BT-Wahl zuschlagen wird.

  45. Die Ex-Frau von Karl Lauterbach ist die Epidemiologin Spelsberg. Spelsberg fordert: Sofort zurück zum Alltag

    „Wir brauchen ein Abbrechen der Maßnahmen und müssen zum Alltag, zur Normalität zurückkehren,“ sagt die Ärztin und Epidemiologin, Angela Spelsberg, Ex-Frau von SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach.
    Ex-Frau von Lauterbach: „Hoffentlich wird er nicht Minister!“

    Scharfe Worte: Angela Spelsberg meint, ihr Ex würde der Verantwortung nicht gerecht werden.

    Streit um Unterhalt

    Die Epidemiologin Angela Spelsberg, eine 53-jährige Fachärztin, leitet das Tumorzentrum in Aachen. Sie stritt nach der Trennung jahrelang mit ihrem Ex um den Unterhalt für die vier gemeinsamen Kinder. ➡ „Er stellt in der Öffentlichkeit immer sein soziales Gewissen in den Vordergrund. Privat habe ich ihn allerdings von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht“, sagte Spelsberg. https://kurier.at/politik/ausland/ex-frau-von-spd-politiker-lauterbach-hoffentlich-wird-er-nicht-minister/33.547.492

    *https://www.rtl.de/cms/corona-keine-grosse-gefahr-glaubt-karl-lauterbachs-ex-frau-angela-spelsberg-4607764.html

    SPD-Abgeordneter Lauterbach zieht Klage wegen Verletzung seines Privatlebens zurück

    Der Gesundheitsexperte wehrte sich bis zum Bundesgerichtshof gegen Unterstellungen seiner Ex-Frau in der Presse. Nun gab er nach.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/politiker-und-presse-spd-abgeordneter-lauterbach-zieht-klage-wegen-verletzung-seines-privatlebens-zurueck/14606292.html

    Nach der Bundestagswahl 2013, als Lauterbach als möglicher neuer Gesundheitsminister im Gespräch war, hatte seine frühere Ehefrau ein Interview gegeben, das unter anderem die „Bild“-Zeitung aufgriff. Darin sprach sie ihrem Ex-Mann die Eignung für ein Ministeramt ab. Jahrelang hätte sie mit ihm um Unterhalt für die gemeinsamen Kinder streiten und ihn zu Zahlungen zwingen müssen. Geld und Karriere seien für ihn das Wichtigste. Er könne daher einer großen Verantwortung kaum gerecht werden.

    *https://www.bild.de/politik/inland/dr-karl-lauterbach/ex-frau-wehrt-sich-gegen-maulkorb-33546968.bild.html

  46. @ Haremhab 28. Oktober 2020 at 18:45

    Die wollen Wohnungen kontrollieren. Als Ziel bleibt die Überprüfung, wo noch Platz für Migranten ist. Deutsche werden dafür …

    scheint plausibel, dass wird der politisch nie genannte , insgeheim wirkliche Grund und Anlass sein, mal in Privatwohnungen zu gucken und dann zu erfassen wie viel Wohnungen und Wohnraum von Privat-Eignern in echt noch zur Verfügung gestellt werden können, ohne in D. ein Milliarden Euro schweres, logistisch unbequemes Wohnungs-Bauprogramm beschließen zu müssen, weil Fremdländer schneller hier sind und untergebracht werden sollen, als Wohnungen gebaut werden können

  47. Wenn Karl mich besuchen kommt, na dann lass ich den Prof. Dr. Dr. doch mal rein, sicher hat der ne gute Flasche dabei

  48. Ich hatte bis vor ein paar Wochen den Lauterbach auch als lustigen Pausenclown gesehen. So putzig, wie er mit seinen wirren Äußerungen rüberkam.

    Der Mann ist kein Clown. Der Mann meint das ernst. Der Mann ist für die Gesellschaft und die freiheitlich-demokratische Grundordnung gefährlich!!!

  49. Lauterbach möchte „bestimmte Drogen“ legalisieren. Bei Corona also strengste Maßnahmen sogar unter Verletzung des Grundgesetzes; bei Drogen weiche Gangart und sogar Legalisierung. Wie paßt das zusammen, und von welcher Logik ist dieser Mann geprägt?

    Die Zahl der Drogentoten in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2020 erneut gestiegen. SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach plädiert deshalb für eine schrittweise Freigabe von Cannabis, Marihuana und Kokain. Doch der Vorschlag ist umstritten.
    (…)
    Lauterbach plädiert dafür, bestimmte Drogen zu legalisieren. „Das sollte man stufenweise einführen, erst mit leichten und dann mit härteren Drogen. Zunächst für Cannabis und Marihuana, später vielleicht auch für Kokain. Damit sollte man testen, wie das funktioniert.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article216113958/Mehr-Drogentote-Lauterbach-fordert-Legalisierung-von-Cannabis-und-Kokain.html

  50. @Packdeutscher 28. Oktober 2020 at 18:13

    Danke, daß Sie die Geschichte um Lauterbach-Genossen Oppermann „aufwärmten“.

    51 zu 36 und besonders Edathy – das sollte nicht in Vergessenheit geraten.

    Da wäre in der Tat ein Nachruf der kritischen Art angebracht.

  51. Das_Sanfte_Lamm 28. Oktober 2020 at 18:46

    Anhand seines irren Gesichtsausdruckes auf dem Konterfei habe ich den Eindruck, der Mann braucht dringend Hilfe.

    Also ich muß schon sehr bitten, immerhin ist der in Rede stehende Abgeordneter im deutschen Bundestag.
    Ein Mitglied_Innen (m, w, d) der Regierung. Hier https://www.tagesspiegel.de/politik/politiker-und-presse-spd-abgeordneter-lauterbach-zieht-klage-wegen-verletzung-seines-privatlebens-zurueck/14606292.html#!kalooga-20590/%22Karl%20Lauterbach%22 schaut er ähnlich. Erschreckend.

  52. Diese ganzen Einmischungen sind idiotisch! Wir sind in der vierten Generation Bestatter und nach dem Ende des „Kommunismus“ auch erfolgreicher Importeur guter, aber auch preiswerter Särge aus dem holzreichen ehemaligen Ostblock. Dieses Jahr übertrifft alle Erwartungen. Auch die Sozialversicherung wird aufatmen, der Altersdruck wird etwas nachlassen. Leid tun uns aber auch alle, denen die Türen von innen und von aussen verschlossen werden. Die momentane Lebensfreude wird gemindert.

  53. @ Ingres

    Der Typ wurde in Kindheit und Jugend bei jeder Gelegenheit verprügelt.

  54. …kein Wort bei Verfasser + den Kommentatoren W E R diese „Maßnahmen“ durchsetzen wird:

    die sog. „Polizei“, also der FEIND des deutschen Bürgers!

    Mir stellt sich inzwischen ernsthaft die Frage ob die Polizei -genauso wie überall auf der Welt, u.a. in autoritären Regimen- auf deutsche (!!!) Bürger schießen würde wenn man dem „Polizisten“ das passende Regelwerk an die Hand geben würde!?

    ich denke die deutsche „Polizei“ würde auf den deutschen Bürger schießen wenn man den Polizisten sagen würde das sie das „Rechnt + die Pflicht“ dazu haber um „Schaden von anderen Menschen“ abzuwenden… also nur eine Verstärkung der bestehenden „wer nicht mitmacht ist ein Schwein“ – Strategie.

    Mein Fazit: auf die Ordnungskräfte ist nicht nur kein Verlaß… so wie immer + überall muß die Polizei erst „überwunden“ werden damit der Bürger seine Freiheit erlangen kann… darüber sollten die Träumer mal nachdenken die rufen „schließt euch an“…

  55. Der Mann ist geisteskrank und braucht Hilfe.
    Davon ab:
    Sieht man die gewalttätigen brutalen Einsätze der sog. „Polizei“,
    dann kann man sich ausmalen, was die vorhaben.
    Spaltung (merke ich auch privat/beruflich, ist mir aber wurscht)
    und daraus folgend Bürgerkrieg, das ist deren Ziel.
    Zerschlagung von sozialen Einheiten.
    Alt gegen Jung, Links gegen Rechts, Frau gegen Mann etc.
    Wenn es dann überall knallt (in Italien scheint es schon
    los zu gehen) kommt EuroGendFor.
    Die stehen bestimmt schon bereit. Wahrscheinlich auch so
    Psycho-Schläger wie die Berliner „Polizei“.
    In dem Chaos kann man dann den Kommunismus implementieren.

  56. “Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.”
    (Ernst Jünger im „Waldgang“)

  57. @ Das_Sanfte_Lamm 28. Oktober 2020 at 18:46

    Anhand seines irren Gesichtsausdruckes auf dem Konterfei …

    ja, der Lauterbach braucht nicht das ganze Jahr auf “ Halloween “ warten um ein mal im Jahr die Kinder mit einer entstellt verzogenen Kürbis Fratze zu erschrecken

  58. @Oxenstierna 28. Oktober 2020 at 19:10

    Crystal Meth macht Zähne kaputt. Seht doch mal Lauterbach genau an.

  59. Und ich will Wesenstests und Eigungsnachweise nicht nur bei SPD-Politikern und Funktionären.

  60. Tja, Politikerixe haben es schon schwer im Leben.
    Denn, vielleicht will Lauterach einfach nur mit einer etwas eigenwilligen Strategie
    Bundeskanzler werden.
    Lauterbach:“Ich gebe jetzt mal den ganzen Harten.
    Wechsle dann die Partei von der SPD weg und trete gleich in die CDU
    als Super-Söder ein.“ Darauf stehen die Wähler*innen wie blöd
    (*endlich einer der weiss was er macht*).
    Allerdings, wenn dann nach mir noch einer kommen sollte und die totale
    Diktatur verspräche, die durch ihn totaler und radikaler werden würde als
    alles was dies Fleckchen Erde je gesehen hat,
    dann stehen meine Chancen doch nicht mehr so gut,
    Denn dann wird der hier natürlich vom Wahlvieh*in zum Kanzler mehrheitlich gewählt.“
    (*grübel, grübel*) „Soll ich am besten gleich schon damit kommen ?“

  61. Dieser kranke Mensch in seiner kulminierten Panik ist echt ein Fall für den Doc bzw. die Zwangsjacke!!
    Seit Anfang der glorreichen Maßnahmen der Frau Merkel hatte ich üble Verluste als selbst- und ständiger Gewerbetreibender. Ich habe nun das Gewerbe schnell mal abgemeldet und ruhe mich in der sozialen Hängematte aus. Was für Migranten gut ist, kann doch für mich nicht schlecht sein… Klar, kann ich als Biodeutscher nicht mit 30 verschiedenen Identitäten in Deutschland rumreisen und massenhaft Sozialleistungen abgreifen – um reich zu werden, aber der Lebensunterhalt ist erstmal drin, mit den wenigen Euros.
    Man braucht ja so wenig, wenn man nichts tut und nicht täglich unterwegs sein muss. Das Auto rostet vor sich hin und steht sich die Räder eckig. Man hat viel weniger Kosten und kann endlich mal ausgedehnte Spaziergänge mit dem Hund machen. Ein völlig neues Erlebnis also dank Corona! Wenn das BIP wegen Lockdowns allerdings weiter so sinkt, ist diese soziale Hängematte sehr in Gefahr! Natürlich werden zuerst unsere Neubürger aufmüpfig werden, erst dann kommt der Michel drauf, dass da was schieflief und man ja mal vorsichtig nachfragen könnte.
    Na ich schau mir das mal vom Lande aus sehr distanziert an …

  62. @ Waldorf und Statler 28. Oktober 2020 at 17:45

    Thema Corona. . . . schon gehört,. . . neuerdings ist

    im Bauhaus-Baumarkt das Einkaufen mit Kindern NICHT ERLAUBT

    siehe Netzfund Fotos … … hier klick ! zweiter Link … …hier klick !

    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Binden Sie Ihre Kinder bitte zwischen oder neben den dort befindlichen Hunden fest. Für eventuelle Schäden kann Sauhaus leider keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie mit dem Betreten unserer Geschäftsräume akzeptieren.

  63. So wie dieses angsterfüllte Wesen auf dem Bild dreinschaut, gehört es auf schnellstem Wege in die Geschlossene verbracht, damit es keinen weiteren Schaden für sich und andere darstellt. Unfassbar, welche Gestalten in diesem Lande mittlerweile was zu melden haben. Helmut Schmidt würde sich schämen für die Personen, die heutzutage dieSPD vertreten.

  64. Lauterbach will auch Kokain (!) legalisieren. Gebt diesem gefährlichen Irren nicht immer eine Plattform, liebe Medien.

  65. Der Klabauterbach lässt schön andere sowas ausführen. er selbst hätte bestimmt die Hosengestrichen voll.

  66. bobbycar 28. Oktober 2020 at 18:30
    Jeder Psychologe sollte es alleine in den Augen sehen. Jemand mit so weit aufgerissenen Augen, das ist kein Einzelfall. Es gibt ein Muster.

    ——————————————

    Der Spahn guckt auch immer so … und der Flugmeilen-Cem auch … nehmen die irgendwelche Substanzen zu sich, Substanzen, die schon im BT-Klo nachgewiesen wurden?


  67. Wir haben es mit Leuten zu tun, die um ihre Macht fürchten und zum Erhalt dieser Macht ist diesen Verbrechern jedes Mittel recht und billig.

    Das was wir hier erleben ist eine nie dagewesene Form der psychologischen Kriegsführung gegen das eigene Volk!

    Wer dem eigenen Volk den Krieg erklärt, der darf sich nicht wundern wenn er selbst in diesem Krieg ums Leben kommt.

    Krieg ist Krieg! Ob psychologisch oder physisch beides führt zu Tod und verderben.

    Merkel hat diesen Krieg vom Zaun gebrochen und sie wird das Ernten, was sie gesät hat.

  68. Lauterbach und seine Schergen wollen einfach nur wissen wo in deutschen Haushalten noch etwas Platz vorhanden ist.
    Gästezimmer? Wozu braucht man das denn noch? Es gibt doch schließlich ein Beherbergungsverbot und demnächst auch Reiseverbote für Deutsche innerhalb Deutschlands. Nur einreisen darf man dann noch.
    Daß mit der Wohnungskontrolle ist in etwa so wie damals bei der Volkszählung aber subtiler.
    Asylantenheime, Großfamilien werden garantiert nicht kontrolliert denn das könnte unschöne Bilder nach sich ziehen. Die mögen das nicht so gern.

    Mit dem Lockdown werden viele aus der Gastronomie gut zurecht kommen denn es sollen ja 75% der Umsätze (Umsätze oder Einnahmen?) vom November 2019 aus Steuergeldern vergütet werden. Kohle ohne arbeiten zu müssen. Wenn das denn so wäre…

  69. Karl Lauterbach meldet sich freiwillig für die Kontrolle in den Privatwohnungen von Miri-Clan und Ndrangetta.

  70. Typen wie Lauterbach werden nicht gestoppt, sie sind Idioten, aber nützlich für Kreaturen wie Merkel.

  71. Wirrer Machtrausch. Verbieten macht Spaß.

    Die schmale Soze sollte zu den Grünen Khmer wechseln. Die lieben das. Sei es CO2-Kuhpupsverordunngsvorschrift, Veganerfleischkonsumregelungsparagraph oder Bundesgesundheitswohnzimmerbesuchgesetz. Verbot geht immer.

  72. Frank 28. Oktober 2020 at 17:32; Setz noch ein Un vors L.

    Eurabier 28. Oktober 2020 at 18:06; Bekannterweise steigt das Infektionsrisiko auch bisher schon, ab Punkt 10h ins unermessliche. Auch dann, wenn man schon seit 5 Stunden sumpft.

    Maria-Bernhardine 28. Oktober 2020 at 18:07; Es ist doch nicht mal in der Lage, einen Wissenschaftler zu erkennen, geschweige etwas von dem, was er sagt zu verstehen.

    Dichter 28. Oktober 2020 at 18:18; Bei Stinkefüssen nimmt jedes Virus reissaus.

    aenderung 28. Oktober 2020 at 18:21; Da wird wohl bald ein weiteres Dutzend Satiriker dran glauben müssen. Und jetzt alle, Der Islam ist friedlich.

    Barackler 28. Oktober 2020 at 19:37; War das nicht bisher auch schon so, Ich bin in den Laden nur deshalb gegangen weil er noch halbwegs verkehrsgünstig liegt. Drin kommt man sich vor wie in Islamien, Kopftücher und sonstiges Islamistenzeugs in Massen.

  73. Zensus 28. Oktober 2020 at 18:45

    Diese Regierung braucht statt Lockdown einen Knockdown.

    HAHAHA 😀 😀 😀

    Aber schon gruselig, der Gedanke… stellt euch mal vor, Ihr sitzt in einer stürmischen, verregneten Nacht zur Geisterstunde mit einem alten Folianten aus längst vergangener Zeit im Sessel (oder wahlweise mit PI auf dem Tablet)…

    Als Ihr plötzlich ein Klopfen an der Türe hört…

    Vor der beim Öffnen ein durchgeregneter Lauterbach steht und mit obigem Gesichtsausdruck fragt: „Ist es gestattet, einzutreten? Im Zuge von Corona möchte ich gerne einmal Ihre Kemenate inspizieren auf… Gäste…“

    HALLOWEEN ist erst Samstag!!!

  74. Die Linke Amsterdammer Burgemeister Halsema hat die burger aufgerufen die Nachbarn zu Denunzieren.
    Jaaa, das hat bei Anne Frank auch schon richtig gut funktioniert Wah?

    Die Linke Schlampe !!!!!

  75. Lauterbach erinnert mich sehr an eine ungepflegte Version von Adrian Monk. Ein Andrian Monk in dumm, also ohne dessen Genialität, dazu auch noch ungepflegt. Lauterbachs Gebiss besteht aus schwarzen, fauligen Stumpen. Das würde es bei Monk nicht geben. Dafür ist Lauterbach doppelt paranoid.

  76. Ich würde Kalle so beschreiben: Karl Lauterbach, auf der Grundlage von experimentellen und klinischen Selbststudien, u.a. Versuchsperson für selbstentwickelte Impfstoffe, zum Dr. med. promoviert. Gehört zu der Kategorie MannIN, die von Geburt bis zum Tode den gleichen Haarschnitt beibehalten.
    Hat die CDU leider ein paar Jährchen zu früh verlassen, um die SPD dank seiner Erfahrung mit linken Bazillen zu bereichern. Also kurz bevor die SPD von der KPCDU links überholt wurde. Sein Parteiwechsel zu den Grünen wurde abgelehnt, da er mindestens 2 abgeschlossene Studiengänge vorweisen kann. Das sind für die Grünen leider 2 zu viel.

  77. Familiennamen LAUTERBACH
    ursprl. Ortsnamen, Örtlichkeitsnamen,
    siehe auch Stadt Lauterbach in Hessen,
    wobei ich nicht weiß, ob es dort einen
    Bach gibt, woran die Stadt liegt. Nehme
    es einfach mal an, schließlich mußten die
    ersten Besiedler Wasser haben.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lauterbach_(Hessen)#Geschichte

    lauter: mittelhochdeutsch luter, althochdeutsch (h)luttar
    = rein; hell, klar, eigentlich = gereinigt, gespült
    https://www.duden.de/rechtschreibung/lauter_anstaendig_unverdorben

  78. Was u. wer steckt hinter dem Soziopathen Karl Lauterbach?

    Leben
    Karl Lauterbach wurde 1963 als Sohn eines Arbeiters
    in Düren geboren und wuchs in Oberzier[1] auf. Nach dem Abitur am Gymnasium am Wirteltor 1982 studierte er Humanmedizin an der RWTH Aachen und an der University of Texas at San Antonio (USA). 1991 wurde er im Rahmen von Studien an der Kernforschungsanlage Jülich und an der University of Arizona in Tucson von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit der Dissertation Weiterentwicklung des Parametric Gammascopes auf der Grundlage von experimentellen und klinischen Studien zum Dr. med. promoviert.

    Von 1989 bis 1992 folgte ein Studium der Gesundheitsökonomie mit Schwerpunkten Health Policy and Management und Epidemiologie an der Harvard School of Public Health der Harvard University mit Abschluss als Master of Public Health (MPH).[2][3] Von 1992 bis 1993 hatte er ein Fellowship der Harvard Medical School inne.[4]

    Gefördert von der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung, erlangte er dort 1995 den Abschluss Scientiæ Doctor (Sc.D.).
    Einer seiner Betreuer war ➡ Amartya Sen*.[5] 2010 erhielt Lauterbach die Approbation als Arzt; diese hatte er nach dem Abschluss seines Medizinstudiums zunächst nicht beantragt.[6]…

    +++Lauterbach war früher Mitglied der CDU,[9] seit 2001 ist er SPD-Mitglied.[10]…

    Während der COVID-19-Pandemie tritt Lauterbach oft als Experte in Talkshows auf. Im ersten Halbjahr 2020 war er in den Talkshows von ARD und ZDF mit großem Abstand häufigster Gast.[19] Er äußert dort seine Ansichten zur Pandemie und zu den getroffenen Maßnahmen. Er spricht sich für strenge Kontaktbeschränkungen aus[20] und gehört zu den scharfen Kritikern schneller Lockerungen.[21] Er warnte früh vor einer zweiten Welle der Epidemie.[22]

    Bei Talkshowauftritten im Jahr 2020 zum Corona-Virus
    ➡ trägt Lauterbach bewusst keine Fliege mehr, da er sich so, nach eigener Aussage, eine höhere Akzeptanz seiner Einschätzungen bei jüngeren Zuschauern verspricht.[31]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Lauterbach_(Politiker,_1963)

    *Bengale Amartya Sen

    …Auf Sens Vorschläge geht die Einrichtung des Index der menschlichen Entwicklung zurück, den das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen seit 1990 regelmäßig aktualisiert herausgibt. Auch der Sen-Index ist nach ihm benannt…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Amartya_Sen#Auszeichnungen,_Preise_und_Mitgliedschaften

    In this short video, George Soros and the Nobel laureate economist +++Amartya Sen, among many others, elaborate on the importance of including justice in any new development framework.
    +https://www.opensocietyfoundations.org/newsroom/bring-justice-fight-against-poverty-says-george-soros

    😐 Wenn der HerrscherIn ein Soziopath ist, kriechen
    seinesgleichen aus allen Löchern empor u. treten in
    den Wettbewerb, gell Merkel!

  79. Bei Talkshowauftritten im Jahr 2020 zum Corona-Virus
    trägt Lauterbach bewusst keine Fliege mehr, da er sich so, nach eigener Aussage, eine höhere Akzeptanz seiner Einschätzungen bei jüngeren Zuschauern verspricht.[31]… (WIKI)

    Karl Lauterbach: 60 Zeilen Liebe 😛
    Wieso in Karl Lauterbach mehr Halbgöttliches steckt, als viele meinen.
    Von Peter Dausend
    21. Oktober 2020 DIE ZEIT Nr. 44/2020, 22. Oktober 2020

    Was hat der Mann sich in den vergangenen Monaten alles anhören müssen. Ein Panikmacher sei er, ein Prophet des Untergangs, ein ewiger Besserwisser, der in seinem ersten Leben, dem als Arzt, Halbgott gewesen sei und nun in seinem zweiten, dem als Talkshowdauergast, an diesem Status unverdrossen festhalte. Erst vorige Woche wurde ihm in einem ZEIT-Leitartikel zudem der wenig schmeichelhafte Titel einer „SPD-Alarmsirene“ verpasst. Wobei: Dass die SPD noch in Leitartikeln auftaucht, hätte man bis dahin nicht gedacht.

    Nun darf man etwas feststellen, was nicht wenige erstaunt: dass in der panikmachenden Untergangsbesserwissersirene Karl Lauterbach, einem studierten Gesundheitsökonomen und Epidemiologen, doch mehr Halbgöttliches zu stecken scheint, als geerdete Pragmatiker wahrhaben wollten…
    https://www.zeit.de/2020/44/karl-lauterbach-gesundheitsexperte-talkshow-corona-omnipraesenz

  80. Ein Glück, dass SPD-ler nicht so eine „böse“ Webseite wie PI-News besucht. Karlchen würde die Anregung mit den Lagern gerne aufnehmen.

    Aber zuerst kommen Ghettos für Corona-Skeptiker und erst dann die Deportstion, gell Karlchen? Man muss sich schon an die korrekte Reihenfolge halten.

  81. Klabauterbach hatte doch vorgeschlagen sich Mundnasenschutz aus Staubsaugerbeuteln zu basteln als es keine Masken für die Maskenpflicht gab. Ich habe das gemacht und seitdem habe ich Probleme mit der Lunge. Erst später habe ich gelesen dass diese Staubsaugerbeutel giftig sind. Ich bekomme seitdem ganz schlecht Luft und habe Lungenschmerzen wenn ich schneller laufe. Haftet Herr Lauterbach für seinen öffentlichen Rat als Experte für Staubsaugerbeutel zu Gesichtsmasken ??

  82. Sehr geehrter Herr Lauterbach,

    Im Ernst: Sie könnten im TV fast die Rolle von Matthias Richling übernehmen! Der macht Sie fast besser als Sie sich selbst.

    Ich bin Rheinländerin, aber mit diesem rheinländischen Polit-Clown möchte ich in Kölle auf dem Karneval nicht schunkeln! Gut, dass Corona ist!

  83. Klar, manche Frauen treten nach, wenn eine Ehe zerbricht, so dass ein Shitstorm den Ex überrollt, aber in dem Falle glaube ich der Ehefrau von Lauterbach, Angela Spelsberg, einer Fachärztin in einem Tumorzentrum. Sie resümiert über sein Verhalten in der Trennungsschlammschlacht, in der es wohl vor allem um seine Unterhaltspflichten gegenüber den 4 gemeinsamen Kindern geht: „Er stellt in der Öffentlichkeit immer sein soziales Gewissen in den Vordergrund. Privat habe ich ihn allerdings von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht“.

    Ich auch.

  84. Er sieht aus, als habe er sich aus seinem Medikamentenschrank ein Cocktail gerührt und nun selbst erstaunt ist, wie die Chemie wirkt!

  85. So als Assoziation kommt mir bei dem Typen immer der Begriff „Pausenclown“. Gute Nacht allerseits.

  86. Interessant das man sich auch alle möglichen „Qualifikationen, Titel, Auszeichnungen, etc.“ über das Internet kaufen kann um dann auch berühmt zu werden.

  87. „Unverantwortliche und mediensüchtige Paranoiker…“
    *************

    Süchtig sind ja die Medien selber: nach Panik und Sensation, die diesem Hetzer auch noch Vorschub leisten. Nur, um das Volk aufzuklären und natürlich…. zu schützen, die Guten.

  88. Mittwoch, 28. Oktober 2020 |
    Im Kampf gegen Corona
    Seehofer weitet Schleierfahndung aus

    (:::)

    Zudem werde die Bundespolizei in Absprache mit den Ländern Tausende Beamte zur Kontrolle der Anti-Corona-Maßnahmen einsetzen, sagte Seehofer. “Zunächst gilt das für die Großstädte und die Hotspots.” Seehofer sagte weiter: “Die Kontrolle der Maßnahmen ist entscheidend für den Erfolg der neuen Regelungen.”

    Am vergangenen Wochenende hatte die Bundespolizei bereits die Berliner Polizei bei der Durchsetzung von Maskenpflicht und Sperrstunde mit 500 Einsatzkräften unterstützt.

    Dabei wurden Dutzende Regelverstöße geahndet.

    Zuletzt hatten auch andere Städte, etwa Frankfurt am Main, beim Innenministerium die Hilfe der Bundespolizei bei der Durchsetzung der Infektionsschutzverordnung angefordert…
    Quelle: ntv.de, jog/dpa
    https://www.n-tv.de/politik/Seehofer-weitet-Schleierfahndung-aus-article22131259.html

  89. Maria-Bernhardine 28. Oktober 2020 at 22:14
    Familiennamen LAUTERBACH
    ursprl. Ortsnamen, Örtlichkeitsnamen,
    siehe auch Stadt Lauterbach in Hessen,
    ——
    …oder den wirklich netten Hafen auf Rügen.

  90. Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist ein Grundrecht und im Grundgesetz garantiert. Wenn Genosse Lauterbach das in Frage stellt, bzw. abschaffen will, steht er eindeutig NICHT auf dem Boden des Grundgesetzes und muss ergo vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Herr Haldenwang, auf was warten Sie…?

  91. Ich möchte übrigens an alle Nicht Corona-Leugner eine ganz simpel zu beantwortende Frage stellen.
    Wieso soll Corona nach dem 2. Lock eigentlich verschwinden, wenn es nach dem ersten Lock nicht verschwunden war.
    Was ist an diesem Lock jetzt anders als am Ersten. Also mir fallen nur die 10qm/ Person m Supermarkt auf.
    Nun nach dem Ersten wurde „gelockert“. Was wird denn diesmal anders sein, wenn man wieder lockert? Das könnte doch nur bedeuten, dass man weniger lockert, also überhaupt nicht lockert. Sprich ewiger Lockdown.
    Also mich interessieren hierauf Antworten von „Nicht Corona-Leugnern“.
    Was würde es bedeuten, wenn nah diesem 2.Lock Corona wie von Zauberhand gezähmt wäre. Wie könnte das sein, wenn es nach dem 1. Lock nicht der Fall war. Dann müßte dieser anders und besser sein. Und zum ersten mal in der Geschichte der Menschheit wäre ein Virus durch einen Lock besieht.
    Ja ja, ich weiß, man muß Zeit bis zur Impfung gewinnen, aber wer weiß wie lange die noch hin ist. Also der Lock wäre nicht besser als der erste, aber man gewinnt Zeit bis zur Impfung. Ja, aber dann muß die Impfung jetzt schnell kommen. Aber andererseits, sonst machen wir beim Warten auf die Impfung den 3. Lock oder den Dauerlock.
    Ja was meinen die „Nicht-Coroana-Leugner“. Die einzige Auflösung habe ich ja nun schon mit geliefert.

    Ach und speziell hier fällt mir noch ein. Wenn der Lauterbach vorbeikommt, dann ist der Lockdown doch effektiver als der Erste. Da hatte ich in den anderen Strängen nicht dran gedacht.

  92. INGRES 29. Oktober 2020 at 04:13

    Allgemeiner Nachtrag, dieser Lcokdown wird viel strenge kontrolliert, außer für Clans und deren Verwandte. Und Lauterbach kommt selbst vobei.

  93. Wo sind die Toten und massenhaften Sterbefälle die dieses Handeln der Regierung rechtfertigen würden?

    Wir haben es hier mit Willkür zu tun. Die Daten des RKI sind kaum aussagefähig und im RKI arbeiten die Verbrecher wie Wileler unterstützt von Drosten, die mit der Impfmafia im Bunde stehen.

    Die Impfstoffe sind hochgefährlich und man muss davon ausgehen dass Leute die mit Gates zu tun haben eiskalte Mördernaturen sind.

    Das was hier geschieht verpflichtet uns zum landesweiten Widerstand!

    Wenn Karlsruhe diesen Lockdown nicht kassiert und nicht endlich ein Isolat des Virus eingefordert wird, dann ist diese Demokratie nichts mehr wert.

    Wenn eine dahergelaufene Kommunistin mit bloßen Angsterzählungen unser Land in den Ruin führen kann, ohne dass es Widerstand gibt, dann sind wir verloren.

    Das Ziel Merkel ist es, alles zu zerstören um dann den Sozialismus wieder aufzubauen.

    Die Menschen werden in Existenznot und Armut gestürzt und dann kommt Merkel mit dem Sozialismus um die Ecke – (Ihr werdet nicht viel haben, aber ihr werdet nicht hungern müssen, wenn ihr mir folgt).

    So hatten es die Chinesen gemacht, nachdem sie zuvor aber ihr halbes Volk verhungern ließen, um dann zu sagen folgt der KP, damit so etwas nicht mehr passiert.

    Angela Merkel orchestriert ihre Killerviruslügen übrigens mit den Verbechern in Peking seit dem Auspruch in Wuhan, als sie selbst dort vor Ort war. Und pünktlich wie bestellt zu Merkels Lockdown meldet die kommunistische Internationale in China neue Horrorzahlen, die durch nichts belegt sind.

    Wir werden nicht darum herum kommen die Lügner und Angsttreiber unschädlich zu machen, wenn wir wieder in Frieden und Freiheit leben wollen.

    Die Kommunistenpest wird immer aggressiver wenn wir sie nicht eindämmen.

    Karlsruhe ist eine Farce und scheint zum Bestandteil dieser verbrecherischen Strukturen geworden zu sein.

  94. @INGRES 29. Oktober 2020 at 04:13

    Ich fühl mich jetzt mal angesprochen, weil ich nicht zu den Hardcore-Grippchen-Fans gehöre und zitiere mal etwas abgeändert die Verantwortlichen der Maßnahmen:
    Ziel dieser soll es sein, so wie im Frühjahr, die Situation in den Krankenhäusern nicht überzustrapazieren. Jeder, der ernsthaft erkrankt ist, soll sein Intensivbett bekommen. Alles, was darüber hinausgeht, verreckt elendlich und wird zusammen mit den anderen in Massengräbern verscharrt. Die Bevölkerung muß gezwungen werden, das zu akzeptieren, sonst gibt es schreckliche Bilder.

    Woran erinnert mich das bloß?

    Das ist hauptsächlich das, was in den meisten Köpfen hängen bleibt, die Angst.
    Noch etwas anderes kommt hinzu, man redet den Menschen ein, sie werden Schuld am Tod anderer sein, wenn sie sich nicht daran halten. Mit Angst und Schuld sind Menschen lenkbar. Sie vertrauen blind und sind voller Zuversicht, daß die, die ihnen eigentlich Angst und Schuld eingeredet haben, alles richtig machen.
    Angst und Schuldgefühle lähmen, auch das Denken und deshalb sind diese Menschen nicht mehr fähig dazu. Von daher werden diese die Notwendigkeit des Lockdowns nicht hinterfragen. Sie nehmen es hin, vielleicht auch den ewigen. Weil, hier kommt ja noch was hinzu. Noch eine eingeredete Angst und Schuld. Sie werden zwar nicht in Unklarheit darüber gelassen, wo das Virus sich hauptsächlich verbreitet, aber durch wen. Die, die mit den Maßnahmen einverstanden sind, haben sich auch einreden lassen, daß sie verantwortlich für die Verbreitung sind, trotz strikt eingehaltener Hygienevorschriften. Die Schuld wird auch hier hauptsächlich den Deutschen zugeschrieben und ganz klar, den „Rechten“.
    Diese Menschen sitzen gebannt vor dem Fernseher und nicken alles ab, um ein gutes Gefühl zu haben und warten sehnsüchtig darauf, durch Impfung wieder „frei“ sein zu dürfen. Daß durch die Nebenwirkungen dieser Impfung vielleicht auch viele Menschen sterben könnten oder für den Rest ihres Lebens gehandicapt sein könnten, stellen sie nicht in Relation. Genausowenig die Verlierer der Maßnahmen, also eigentlich sich selbst.
    Auch wenn das Virus nach dem 2. Lockdown wie von Zauberhand verschwinden würde, würden sie nicht hinterfragen, wo es denn geblieben ist, sondern sagen, gut, daß wir ES haben, ES hat uns geholfen.
    Ich denke, es wird diesmal nicht gelockert, aus light läßt sich hard machen, daß ist die Message der BK. Als nächstes sind die Schulen und Kitas dran, nur noch eine Frage der Zeit und dann kommt der große Lockdown bis März, nur noch das Notwendigste. Und diesmal ganz offiziell finanziert durch unsere Steuergelder. Danach wird sich nichts mehr erholen, danach wird ein Großteil verstaatlicht sein, wie auch immer, die meisten werden es erleben.
    Das sage ich jetzt als Nicht-Coronaleugner-Light, beantwortet vielleicht nicht Ihre Fragen, sind auch nur Gedanken dazu.

    Was Lauterbach angeht, so war er es doch, der viele Krankenhäuser dicht machen wollte. Er ist doch dafür verantwortlich, daß zu wenig Pflegepersonal da ist, überhaupt und jetzt erst recht. Er lenkt von seinem Versagen als Gesundheitsminister ab, indem er in die Betten gucken will und damit wem die Schuld in die Schuhe schiebt? Ist klar. Nicht zu fassen, daß so einer überhaupt noch angehört wird.

  95. DIE GOTTGLEICHE FÜHRERIN
    Merkelkonterfei hellblau umwabert:
    „Merkel setzt sich durch“

    SCHEISS-PRESSE

    Mittw., 28. Okt. 2020
    „Länder folgen Merkel
    Und sie hatte doch wieder Recht
    (Anm.: Nein, das Recht hat sie nicht
    und recht hat sie auch nicht!)
    Von Benjamin Konietzny, Hofschreiberling,
    1984 geb. als Nachfahre von Ruhrpottpolen
    https://www.n-tv.de/autoren/Benjamin-Konietzny-article14586521.html

    Merkel & die Länderchefs ziehen nach einem chaotischen
    Treffen vor zwei Wochen wieder an einem Strang.

    Manch einer mag die Augenbrauen hochgezogen haben, als Bundeskanzlerin Angela Merkel die Pandemie Ende März als größte Herausforderung nach dem Zweiten Weltkrieg bezeichnet hat. „Ist das nicht ein bisschen dick aufgetragen“, mag man sich gefragt haben. Mehr als ein halbes Jahr später zeigen sich die Ausmaße der Pandemie deutlicher – und mancher Zweifel an der Angemessenheit ihrer Aussage mag sich zerstreut haben.

    Vor genau einem Monat, am 28. September, warnte Merkel davor, dass es an Weihnachten bis zu 19.200 Neuinfektionen sein könnten, die von den Behörden täglich gemeldet würden. Das klang völlig übertrieben. Kritiker warfen ihr vor, Panik zu verbreiten. Richtig lag sie damit tatsächlich nicht – es wurde nämlich noch viel schlimmer…

    Und vor zwei Wochen, nach dem Treffen mit den Länderchefs, sagte Merkel Teilnehmern zufolge: „Dann sitzen wir in zwei Wochen eben wieder hier. Es reicht einfach nicht, was wir hier machen.“ Und tatsächlich: Zwei Wochen später sitzen sie wieder dort. Es hatte nicht gereicht.

    Konietzny: Sie hatte wieder Recht.
    (Anm.: …schreibt man klein, Sie PISA-Idiot!
    Denn das Recht hat die Diktatorin keinesfalls,
    auch wenn sie es sich einfach nimmt!)

    „Natürlich hat Merkel in ihrer beinahe schon epochal langen Amtszeit als Bundeskanzlerin nicht alles richtig gemacht. Vielleicht wäre es gut gewesen, sie hätte auch in der Euro-Krise so früh die Gefahr erkannt. Man kann ihr durchaus vorwerfen, bei der Abschätzung der Folgen ihrer Asylpolitik nicht annähernd so weitsichtig gewesen zu sein. Man kann die „Klimakanzlerin“ sicher dafür kritisieren, die Klimapolitik jahrelang vernachlässigt zu haben. Doch in der Pandemiebekämpfung ist ihre Politik präzise…

    In vier Wochen könnten die Krankenhäuser voll sein

    Deswegen ist es eine gute Nachricht, dass sich die 16 Länderchefs, in deren Verantwortung der Infektionsschutz liegt, die Forderungen der Kanzlerin weitgehend umsetzen. Das wollte sie zwar schon vor zwei Wochen, doch die Drohkulisse war offenbar noch nicht düster genug. Inzwischen explodieren nicht nur die Fallzahlen, sondern auch die Zahl der Intensivpatienten…

    Und die Länderchefs dürfte nicht zuletzt die Frage umgetrieben haben, unter welchen Umständen in diesem Land Weihnachten gefeiert werden soll – mit Bildern von LKW, die Leichenberge abtransportieren wie einst in Bergamo oder von Massengräbern wie in New York?

    Die drastisch schlechtere Corona-Lage hat das Klein-Klein der Pandemiebekämpfung beendet…

    Das anfangs umstrittene Beherbergungsverbot etwa bleibt zwar nun bundesweit bestehen…

    Viel spannender wird die Frage, ob das reicht, was Merkel und die Länderchefs beschlossen haben…

    Allein in den vergangenen sechs Wochen gab es so viele positive Tests wie vom Beginn der Pandemie bis Mitte Juli. Das Tempo, in der sich das Virus verbreitet, hat deutlich zugelegt.

    Was, wenn die Gerichte die Entscheidungen kassieren?…

    …aber wer achtet beim gemeinsamen Essen und Trinken in der heimischen Küche auf Abstände, Lüftung und Maske?…
    https://www.n-tv.de/politik/Und-sie-hatte-doch-wieder-Recht-article22131783.html

  96. @INGRES 29. Oktober 2020 at 04:13

    ich denke, Corona ist ein absoluter Wendepunkt in unser aller Leben, so wie dies auch bei 9/11 der Fall war, nur noch gravierender. (9/11 hat ja quasi nur die Sicherheitsvorkehrungen an Flughäfen verändert was dazu führte, dass man jetzt mehr Zeit braucht bevor man abhebt…)

    Und ich stelle mir vor allem noch eine ganz andere Frage zu der Tatsache, dass es ja offensichtlich sehr einfach ist, dass sich ein Virus aus einem fernen Land ratzfatz über den gesamten Planeten verteilen kann: Was ist wenn da wieder etwas entfleucht, ein noch viel tödlicheres Virus?! Oder haben die Chinesen etwa ihre kulinarischen Gepflogenheiten geändert und verzichten auf das enge Zusammenleben mit Geflügel oder das Verspeisen von virenverseuchten Tieren wie z.B. der Delikatesse „Fledermaus“? Wird in Wuhan nun nicht mehr an Viren geforscht? Etc.pp.

    Ein Planet, der überbevölkert ist bei gleichzeitiger Reisefreiheit, da sind die Kontakte doch so eng verwoben über den gesamten Erdball, dass da amS jederzeit neue Pandemien auftreten könnten.

    Und was dieses doch recht harmlose Coronavirus betrifft, so wird uns das über die kommenden Jahre hinweg vollends vorschreiben, wie frei wir sein werden. Denn, wenn man ehrlich ist, dann beginnt die Pandemie doch erst und wird erst noch richtig Fahrt aufnehmen. Schätze, man wird sich zunehmend an die Bedingungen gewöhnen, so wie man sich an die Flughafenkontrollen gewöhnt hat.

    Fast glaube ich, dass man in dieser vernetzen Welt mit all ihrem Irrsinn nur noch seinen Frieden machen kann, wenn man sich von ihr abkehrt, sich weitestgehend von den Medien fern hält, die einen doch nur noch mit Zukunftshorror überzieht.

    An eine Impfung gegen Corona glaube ich erst, wenn es sie gibt. Da jede aktive (oder gar Lebend-)Impfung auch Gefahren birgt (da sie ja die Krankheit „simuliert“ (im Gegensatz zur Passivimpfung, die schon fertige Antikörper verabreicht), wird da dann halt der Teufel mit dem Belzebuben ausgetrieben. Gut also, wenn die Antikörpertherapien entwickeln… und möglichst viele Menschen eine eigene Immunität aufbauen, aber das wird Jahre dauern und bis dahin werden wir uns weitestgehend an die Coronabedingen gewöhnt haben.

    Keine gute Zeit, in der wir ab jetzt leben müssen. Aber auch die wird wieder rumgehen.

  97. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. Oktober 2020 at 05:05
    Angela Merkel orchestriert ihre Killerviruslügen übrigens mit den Verbechern in Peking seit dem Auspruch in Wuhan, als sie selbst dort vor Ort war. Und pünktlich wie bestellt zu Merkels Lockdown meldet die kommunistische Internationale in China neue Horrorzahlen, die durch nichts belegt sind.
    ——————————————————————————————————
    Ist mir auch schon aufgefallen- besonders auffällig auch Fließbandmeldungen (z.B. DLF), nach denen China das einzige Land sei, das trotz Corona wieder steigende BIP-Zahlen vermelden kann. Natürlich… jetzt sollen wohl die aggressiven chinesischen Kontroll- und Überwachungsorgien als wünschenswert und die einzige Chance, das Virus einzudämmen angepriesen werden.

  98. Sozialdemokraten, ich frag mich wer wählt diese Idioten? Morgen bestimmen diese noch, wer Platz in seinen vier Wänden hat muss Asylanden aufzunehmen. Denn die Kommunen beklagten sich vermehrt über den Anstieg von Unterbringungskosten, diese orientierten sich am Mietspiegel.

  99. Mindy 29. Oktober 2020 at 08:11

    Nun, was ich immer wieder feststelle: Antworten sind letztlich doch immer wieder anders, als man sie sich logisch gedacht hat. Eigentlich weiß ich das auch schon lange. Ich war selbst mal ideologisch (wenn auch dabei immer vernünftig und diskussionsbereit) und habe deshalb damals jemand nicht verstanden (Karl Popper zunächst nicht). Dann aber fiel der Groschen ganz plötzlich. Ein Mathe-Student (der wie ich beides studierte (auch Soziologie) hatte ein Referat gemacht, durch das alles klar war. Es gab keine Zweifel. Daraufhin wurde mir dann klar u,a, : in jeder Meinung steckt Wahrheit auch in denen die man zu 100% anlehnt.

    Gut im aktuellen System steckt sicherlich keine Wahrheit (außer dass es real ist (selbst wenn es verschworen sein sollte), was übrigens nach Hegel wahr sein bedeutet).
    Aber ich denke, ich handle jedenfalls so, dass ich jede mögliche Wahrheit untersuche. Das hat jedenfalls Popper so formuliert. Gut der hat das auch noch erheblich untermauert und firmaliiert. Aber das ist der Grundgedanke, der auch ethisch ist.

  100. Waldorf und Statler 28. Oktober 2020 at 19:26

    Anhand seines irren Gesichtsausdruckes auf dem Konterfei …

    ja, der Lauterbach braucht nicht das ganze Jahr auf “ Halloween “ warten um ein mal im Jahr die Kinder mit einer entstellt verzogenen Kürbis Fratze zu erschrecken

    Siehe hier (bei der Gelegenheit meinte er obendrein, die AfD-Farben kapern zu dürfen):
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:2019-04-10-Karl_Lauterbach-Maischberger-5321.jpg

    Unverletzlichkeit der Wohnung? Pah! Sozialisten aller Couleur haben auf solche Petitessen immer schon gerne geschissen! Denen schwebt SOWAS als „Hausbesuch“ vor:

    https://www.youtube.com/watch?v=I24K8BfV840

  101. Kirpal 29. Oktober 2020 at 09:29

    Nun, ich glaube nicht, dass Corona ein Wendepunkt von Dauer sein wird. Dazu müßte es zur Gänze real sein. Und das ist nach dem was mir nach bestem Wissen und Gewissen vorliegt nicht. Es wird sich nicht ewig manipulieren lassen, allein weil anbei Milliarden von Menschen sterben, von denen einige das merken werden.
    Warum sie es versuchen, wenn sie wissen müssen dass es nicht gelingen kann weiß ich nicht. Aber waren wir die Antwort ab.

    Ansonsten verweise ich hierauf INGRES 29. Oktober 2020 at 11:25.

    Nun und ob sachlich das letzte Wort gesprochen ist, weiß ich nicht. Ich wei0 jedenfalls was Wissen ist und werde bei Gelegenheit darauf zurückkommen.

  102. INGRES 29. Oktober 2020 at 11:43

    Um genau zu sein:es kann natürlich ein Wendpunkt hin zur Ausrottung von 4 Milliarden Menschen sein. Aber das wird nicht im Namen Coronas geschehen, sondern allenfalls durch Strukturen, die mit Corona ihren Anfang genommen haben, bzw die mittels Corona gefestigt wurden. Aber Corona wird sich nicht ewig aufrecht erhalten lassen. Denn dazu muß nachprüfbar zu viel manipuliert werden. Das würde irgendwann auffallen. Nein, wenn, dann werden sie Nachfolger benötigen. Ob das funktioniert? Denn ein echt gefährliches Virus ist ja zu riskant in der Freisetzung.
    Corona funktioniert als vergleichsweise für die Allgemeinheit harmloses Virus ja nur über die Manipulation.

  103. @INGRES 29. Oktober 2020 at 11:43

    Letzte Frage an Sie hinsichtlich der „Realität“ des Virus: Vermute ich richtig, dass Sie niemanden persönlich kennen, der am Virus „spürbar“ erkrankte, ggf. daran verstarb? Was die „Realitität“ betrifft, so ist es von Vorteil, wenn man Zugang dazu hat.

  104. Es ist lange fällig diesen Mann ……………..! Eine HOCHINTELLIGENTE PFEIFE. Der Kopf ist in der Zwischenzeit vergleichbar mit einem Gefängnis, es sind zu wenig Zellen drin.

  105. Maria Bernhardine

    Halsema kommt aus die RARA ecke, die sind bekannt fur extrem Linke ,GrunerKhmer anhanger, die Anschlage verubt haben in den Niederlande..
    Ach ja, ihr Sohn ist vor kurzem verhaftet fur eine bewaffneten Einbruch.
    Naturlich folgte keine Bestrafung !

  106. Kirpal 29. Oktober 2020 at 17:34

    Es ist in der Tat so, dass ich niemand kenne der das Virus hat oder daran verstarb. Hier sind auf 70000 EW 7 angeblich verstorben alle über 70/80. 6 sind im Frühjahr angeblich an Corona verstorben. 5 Monate gab es keinen Toten. 2/3 Monate oder länger keine einzige Infektion.
    Der sog Bürgermeister sprach im April davon, dass auch hier 100-derte sterben könnten.

    Ich habe das aber nicht registriert, weil ich noch nie im Leben ernsthaft krank war, als Erwachsener war ich nur zweimal bei einem Arzt wegen Nachuntersuchungen der Blinddarmoperation und des Sehnenabrisses das war 1984 und 2000. Einen Hausarzt habe ich daher nicht. Ich war wie gesagt in den letzten 54 Jahren nur zwei mal bei einem Arzt. Habe aber permanent den Höchstbetrag entrichtet, da ich aus Solidarität nicht in die Private gegangen bin.
    Ja beim Fitness hat sich hier auch niemand infiziert. Das war ja seit Mitte Juni wieder auf. Im Supermarkt hier wohl auch nicht.
    Und um den PCR beurtieen zu können ist nur logisches und begrifflich logisches Denken erforderlich. Um die Manipulation des RKI mit den Zahlen zu erfassen auch nicht mehr. Und Regierende hätten COVID statistisch zu behandeln. Einzelfälle gibt es immer. Ich habe Ihnen doch gesagt, 1959 starb eine 7-jährige Mitschülerin an Knochenkrebs. Ich kann mir nicht mal vorstellen krank zu werden. Aber die Hyoerinflation und den Wegfall der Rente kann ich nicht überleben.

  107. @INGRES 29. Oktober 2020 at 22:44

    Über welch beneidenswerte Gesundheit Sie verfügen! Die wünsche ich Ihnen noch lange!

    Hier in meiner Gegend gibt es leider doch viele Fälle und immer wieder sind Leute erkrankt, die ich kenne. Verstorben 3. Daher habe ich wohl mehr Verständnis für die Eindämmungsmaßnahmen…

  108. Entschuldigung..aber ich habe das da oben im Bild vorher nicht gekannt und auch noch nie gesehen, jedoch, hat as da oben im Bild, m.E. doch wohl eine etwas zu große Line Chrystal meth erwischt.. oder ?!!

  109. ääähm, kann bitte jemand, zu diesen Herrn Lauterbach, mal die Herren mit den
    weisen Turnschuhen schicken ?
    Es sieht mir nämlich sehr danach aus, dass er dringend einer Behandlung bedürftig ist !

  110. Kirpal 29. Oktober 2020 at 23:56

    Nun anläßlich Corona trennt sich die Spreu vom Weizen. Es gibt ohnehin nicht viel echten Weizen. Das war mir schon immer klar. Deshalb wollte ich auch nie bloggen. Aber irgendwie hat man mich überredet. Vor dem Bloggen habe ich nur gesagt. Ich unterhalte mich doch nicht mit den Idioten da (womit ich damals u.a. die Friedensfreunde gemeint habe.) Nun, dann hats mich irgendwie gepackt.
    im übrigen kann ich nur feststellen, dass ich nicht von der Situation hier auf woanders schließe. Miene Argumentation berücksichtigt alles. Den Test, die Todesraten , alles! Allerdings nicht Einzelfälle. Das überlasse ich den Gutmenschen, die letztlich für das verantwortlich sind was wir haben. Was vor Corona noch den Gutmenschen überdeckt hat, kommt halt bei Corona zum Vorschein. Auch wenn das sinnlos ist, wen ich das hier schreibe.

Comments are closed.