Was sich gerade in Deutschland abspielt, hebelt alles aus, womit sich die Regierenden so gerne produzieren: Demokratie, Aufklärung und Gerechtigkeit.

Von NADINE HOFFMANN | Wir wissen über dieses Virus weder, ob es eine Übersterblichkeit hervorruft noch wie viele Personen keine Symptome zeigen, auch wenn sie infiziert sind. Wir wissen nicht, ob die Tests sicher sind oder wie man in einer kurzen Zeit überhaupt Tests präsentieren kann, wo manche Forscher ganze Jahre an der Etablierung dieser verbringen.

Wir wissen nicht, wie viele der uns als „Corona-Tote“ verkauften Menschen tatsächlich an oder mit Corona verstorben sind und warum an etlichen gar keine Autopsie unternommen wurde. Im Grunde wissen wir kaum etwas über das doch Wesentliche dieser Viruspandemie. Dafür wissen wir recht viel von Christian Drosten, diesem skrupellosen Shooting-Star.

Und was wir jetzt auch wissen und nie vergessen dürfen, sind die Reaktionen der Verantwortungssimulanten auf diese Verbreitung. Dieses Virus zeigt uns die abgrundtiefe Verachtung der Herrschenden dem Bürger, Mitmenschen, Steuerzahler gegenüber. Hier wird inzwischen die komplette Klaviatur staatlicher Repressalien angedacht: Erstürmung von Privatwohnungen, Katastrophenfall, Schließungen, Inhaftierungen, Verbote, Verordnungen ohne Parlamentsbeteiligungen. Kontaktreduzierung nennt sich diese Zersetzung.

Kein halbwegs im Kopf Gesunder kann erklären, warum in der Freizeit die Virusverbreitung möglich ist, aber nicht auf der Arbeit, warum ein Wirtschaftsbereich ein geringeres Übertragungsrisiko darstellt als ein anderer, warum unsere älteren Bürger in die Vereinsamung getrieben werden, während die, die darüber entschieden haben, ohne Mindestabstand und Mundschutz vor dem Gesicht sich selbst beim Häppchen vom Edel-Caterer auf die Schultern klopfen.

Was sich gerade in Deutschland abspielt, widerspricht nicht nur jeglicher Logik und lässt mich angesichts meines Biologie-Studiums erschaudern – es hebelt alles aus, womit sich die Regierenden so gerne produzieren: Demokratie, Aufklärung und Gerechtigkeit. Schenkt euch das, ihr Heuchler!

Wenn ich zwei Stunden während einer Veranstaltung diesen Keimlappen auf dem Mund tragen muss, dann kann ich das hinnehmen. Wenn aber Kinder die Welt nicht mehr verstehen, weil sie täglich mit Schreckensszenarien malträtiert werden, die auf nicht überprüften Infektionszahlen basieren, oder wenn der Sohn seine Mutter nicht mehr im Pflegeheim besuchen kann, ja oder wenn die Landesfürsten und die Schreckenskanzlerin einfach mal Grundrechte ignorieren, dann ist jeder, der noch mitdenkt, aufgerufen, hier Widerstand zu leisten.


(Die PI-NEWS-Gastautorin Nadine Hoffmann ist MdL, Sprecherin für Umweltpolitik und Tierschutz der AfD-Fraktion Thüringen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

143 KOMMENTARE

  1. Und wieder grüßt das Murmeltier. Die Menschen sind spürbar genervter als beim ersten Mal. Die kloppen sich nicht mal mehr um Klopapier. Die ÖR fangen auch schon an, nervige Fragen zu stellen. Die Luft für Merkel wird dünner. Damals nannte man den lock down einen lockdown, nun heisst er „Wellenbrecher“ und ist ein lockdown. Nun, wir hatte zwischen den Beiden Landtagswahlen, aus denen die CDU und Grüne als Sieger hervorgingen, daher, kein Mitleid für die nun betroffenen.
    Aber, man kippt ja Geld drauf, Schweigegeld. Bei 80 Millionen wird das bis zu den nächsten Wahlen noch eine Menge kosten, UNS kosten. Diesmal wieder 10 Milliarden für Betriebe, die ihre Arbeit niederlegen müssen. Steuergelder, die in die Wirtschaft geschaufelt werden, nicht umgekehrt, wie es im Kapitalismus eigentlich der Fall ist.
    In China nennt man den Kapitalismus Kommunismus.
    In Deutschland nennt man den Kommunismus Kapitalismus.

  2. Sicherheit ist nicht variabel

    Es gibt genügend Menschen, die waren noch niemals in einer ernsthaften Gefahr, weder über längere Zeit noch kurz, und es gibt Menschen, die überhaupt kein Gefühl für Gefahr haben.
    Nur so lassen sich diese Reaktionen erklären.

    Das führt dann zu Kommentaren wie:
    Harmloser Schnupfen,
    Monieren mangelnder Todeszahlen
    Vergleiche mit Grippe der Vorjahre (Puma mit schwarzer Katze verglichen)
    Hysterie Vorwürfe
    Bis hin zu Beleidigungen
    Und dann kommen sofort die Verschwörungstheorien

    Die Argumentationen, würde man sie mit den Sicherheitsmaßnahmen beim Fliegen vergleichen, kämen sie beschränkten Aussagen gleich wie:
    Wie viele Flugzeuge stürzen schon wegen Terrorismus ab?
    Warum in der Luft anschnallen? (wenn die Turbulenzen die Leute aus den Sitzen an die Decke wirbeln, wie soll sich einer das vorstellen, der keine Ahnung hat?)
    Die Piloten trinken alle! (sind angeblich alle betrunken). Da wird Hollywood-Fiction mit Realität verglichen.

    Oder vergleichbar mit der Gefahr am Meer:
    Die gehen mit voller Wampe ins Wasser
    Die schwimmen weit hinaus ohne die Strömungen zu kennen
    Die rote Fahne stört sie nur insofern, dass kein anderer im Wasser is
    Und wenn ihnen keiner sagte bei Gewitter nicht zu schwimmen, dann
    würden sie das auch noch mit Vergnügen machen.

    Und dann fühlen sich auch noch ungerecht behandelt,
    wenn sie dann auch noch getadelt werden, stört das ihr Ego erheblich.
    Derjenige, der sie tadelt, mit dem sie nicht mithalten können,
    der wird dann wenigstens beschimpft und beleidigt.

  3. Wenn es jetzt in Sachen Corona so hochtrabend seitens Merkel als Begründung für diktatorische Maßnahmen heißt: “Wir müssen Menschen schützen!“ – dann frage ich mich, wo der Schutz unschuldiger inländischer Menschen bleibt, wenn sie permanent durch Messer – z. B. in Einkaufszonen – bedroht sind?
    „Menschen schützen“ als politisches Ziel aus dem Munde Merkels zu hören, das ist doch ein Hohn für alle Drangsalierten, Geschändeten und Ermordeten im Inland.

    Jetzt sieht man überall Polizeitrupps zur Maskenkontrolle – wo aber waren (und sind) diese Uniformierten, wenn es um permanent erforderliche Waffen-/Messerkontrolle bei Asylforderern geht?

    Ein Messer ist tödlicher als ein Corona-Erreger. Gefährder und potentielle Mörder werden bei uns noch hochgepäppelt statt rausgeworfen oder in robuste Arbeitslager verfrachtet zu werden.

    Das alles ist die abscheuliche Politik Merkels:
    Gnadenlos, machtbewusst und menschenverachtend.

  4. Corona wird als Argument genommen, um die Macht zu zementieren. Merkel hat es am Anfang gleich so gemacht. Nun folgt ihr Söder genauso.

  5. Dieses Virus ist die schlimmste Geißel der Menschheit seit Aussterben der Dinosaurier und es zu verharmlosen skandalös leichtfertig.

  6. Dieses Virus zeigt uns die abgrundtiefe Verachtung der Herrschenden dem Bürger, Mitmenschen, Steuerzahler gegenüber.

    da fällt mir doch glatt der Spruch dieser Schweden Göre, von wegen . . . „Ich will, dass ihr in Panik geratet, dass ihr die Angst spürt, “ .. . . ein

  7. jeanette 29. Oktober 2020 at 22:14
    „Und dann fühlen sich auch noch ungerecht behandelt,
    wenn sie dann auch noch getadelt werden, stört das ihr Ego erheblich.
    Derjenige, der sie tadelt, mit dem sie nicht mithalten können,
    der wird dann wenigstens beschimpft und beleidigt.“
    __________________________________________
    War das jetzt eine Hommage auf unsere von Gott begnadete alles richtig machende Kanzlerin?

  8. Hoffentlich werden diese Einschränkungen der Gastronomie von den Gerichten unverzüglich kassiert. Es ist unglaublich, was diese unerträgliche Merkel und die Landesfürsten sich erlauben. Die Gastronomen haben erhebliche Aufwendungen vorgenommen und ein Hygienekonzept erstellt und werden jetzt kalt ausgebremst.

  9. EUROMOMO https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/ hat eben die Todesfälle von 22 europäischen Ländern für die 43. Woche 2020 veröffentlicht, 19. – 25. Oktober, also insgesamt alle Zahlen ab der 43. Woche 2017, und da sieht man für alle Altersgruppen zusammen:

    2017: 50 961
    2018: 51 085
    2019: 53 721
    2020: 53 995

    Die höchsten Zahlen gibt es in der Altersgruppe 65+

    2017: 42 965
    2018: 45 252
    2019: 45 718
    2020: 46 227

    Austria, Belgium, Cyprus, Denmark, Estonia, Finland, France, Germany (Berlin), Germany (Hesse), Greece, Hungary, Ireland, Italy, Luxembourg, Malta, Netherlands, Norway, Portugal, Slovenia, Spain, Sweden, Switzerland, UK (England), UK (Northern Ireland), UK (Scotland), UK (Wales).

    Es gibt in der 43. Woche 2020 in diesen 22 Ländern insgesamt 274 mehr Todesfälle als 2019. Die Differenz zu 2017, wo es am wenigsten Tote gab, beträgt 3 034.

    In der Altergruppe 65+, mit den höchsten Zahlen, ist der Unterschied +509 von 2019 zu 2020, und zum Jahr mit den wenigsten Toten +3 262

    Und so sieht es mit den an oder mit Covid-19 gestorbenen Patienten für Deutschland und Frankreich aus:

    Our World in Data
    https://ourworldindata.org/coronavirus-data-explorer?zoomToSelection=true&country=FRA~DEU&region=World&deathsMetric=true&interval=daily&hideControls=true&smoothing=0&pickerMetric=location&pickerSort=asc

    Nun wißt Ihr, wofür wir eingekerkert werden. 🙂

  10. Irgendwie hat dieser Coronawahn ein „Geschmäckle“,
    das hat mit vertrauenswürdiger Politik nicht mehr zu tun.
    Alles geschieht in irgendwelchen Hinterzimmern, und eine
    wirkliche offene und ehrliche Aufklärung hat es noch nicht
    gegeben.
    Die Regierung befiehlt,egal was, und das Volk,hat dem
    Folge zu leisten.
    Sind das Vorboten der zu erwartenden Bürgerkriege und Aufstände?
    So eine Art Generalprobe,wenn die Menschen unter die Räder
    der Weltwährungsreformen und der Verarmung geraten?
    Ich kann diese Fragen nicht beantworten,aber mein Bauchgefühl,
    sagt mir,daß hinter diesem ganzen Schmu, viel mehr steckt,als
    wir es uns heute vorstellen können.
    Nun ja,eines ist Gewiss,wir werden es (fast) alle erleben,und
    erdulden.
    Nur eines ist Gewiss,dann ist alles zu spät und die Neue Weltordnung
    wurde mehr oder weniger unumkehrbar ,installiert.
    So,das Aluhütchen wieder runter nehme,wäre ich berühmt,würden
    solche Worte und Gedanken schon reichen um mich platt zu machen,
    und in die Nähe von Irrsinn zu rücken.
    Nichts ist gefährlicher,im Moment,als die Wahrheit zu sagen oder zu denken.
    Und das sind immer Vorboten einer Diktatur und anderen Schreckensszenarien!

    https://medienredaktion.wordpress.com/2013/12/30/eu-plan-umerziehungslager-fur-andersdenkende/

  11. Moment mal, soll das etwa heissen, wir sind nicht unsterblich? Aber das hat die heilige Angela uns doch versprochen (so lange wir Merkel wählen). Ist während ihrer Regentschaft nicht gar die Weltbevölkerungszahl um 1,2 Milliarden gewachsen? Was soll also das Gerede von Übersterblichkeit.
    Wir sind doch garnicht reif für eine virenlose Gesellschaft. Nicht, so lange wie Nachkommen gezeugt werden, ohne Sinn und Verstand, Kinder, die niemals ihren Vater kennenlernen, weil er schon wieder auf der nächsten liegt. Seht der Wahrheit ins Auge: Das Sterben hat einen Sinn, es macht Sinn! Der Sinn des Lebens liegt nicht darin, die Decke eines Altenasyls anzustarren, sich von links nach rechts zu drehen, damit die Einlage gewechselt werden kann. 7 Milliarden ist eine gute Zahl, den Stöpsel zu ziehen, und nicht um mehr oben drauf zu packen.

  12. Neunzehnhundertvierundachtzig 29. Oktober 2020 at 22:11

    Die Luft für Merkel wird dünner.

    Auch die sozialistischen Gewaltherrscherinnen Hitler und Honecker kamen irgendwann an ihre Grenzen. Die Alliierten kamen dem Staatsbankrott des sozialistischen Massenmörders Hitler zuvor und der sozialistische Massenmörder Honecker legte eine grandiose Staatspleite hin, die auch prä-Söder FJS nicht mehr verhindern konnte, weil er ein Jahr zuvor verstarb.

    Und Honeckers Töchternde? Sie wird auch am Markt shaitan!

  13. Einer Umfrage nach ist nur ein Drittel der Bevölkerung gegen die neuen Corona-Maßnahmen – darunter vor allem Ostdeutsche und Selbstständige. Ein Staatsrechtler bewertet die Maßnahmen als verfassungswidrig. Alle Entwicklungen im Liveticker.

    Klar, dass der seit April im Homeoffice sitzende Kommunalangestellte des Einwohnermeldeamtes, der jetzt 4.8% mehr Lohn von den Steuern des nächsten Monat bankrotten selbstständigen Gastronomen erhält, keinerlei Probleme mit Merkelkriegsrecht 2.0 hat.

  14. topas 29. Oktober 2020 at 22:35
    jeanette 29. Oktober 2020 at 22:14
    „Und dann fühlen sich auch noch ungerecht behandelt,
    __________________________________________
    War das jetzt eine Hommage auf unsere von Gott begnadete alles richtig machende Kanzlerin?
    ————————————

    Ich bin nicht aus dem Osten, deswegen habe ich keine Sorge, die könnten uns mit diesen (vorübergehenden) Maßnahmen die Freiheit wegnehmen. Das habe ich überhaupt nicht. Dieses Gefühl kenne ich überhaupt nicht.

    So schnell kann uns hier keiner die Freiheit wegnehmen. Maske empfinde ich nicht als Freiheitsentzug.

  15. Merkel hat alles bei der Stasi gelernt. Gegen solche muß man dringend vorgehen. Denunzianten und andere Verbrecher dürfen nicht damit durchkommen. Lauterbach will sogar Wohnungen kontrollieren lassen. So wie früher die Stasi.

  16. Also ich glaube mittlerweile, dass das nicht nur geplant ist, sondern dass die eben auch einfach doch zu blöd sind mit der Sache irgendwie umzugehen. Sicherlich finden sie instinktiv nun Gefallen daran wie leicht die Diktatur auf einmal ist, aber die gehören eben auch schon einer Generation an, von der ein Großteil ganz einfach ideologisch so verblödet ist, dass sie eben tatsächlich meinen so müsse man ein Virus behandeln. Doch ich glaube schon, die bilden sich ein das sie etwas richtig machen. Und rein formal ist ja auch nicht jede Überlegung falsch. Natürlich kann man auf den Gedanken kommen Privatfeiern zu reglementieren, wenn sich da nachweisbar (angebliche) Positive ergeben. Die Betrachtung von einer höheren Warte aus würde es verbieten und es sind ja auch Clans. Aber grundsätzlich ist es reflexhaft verständlich, wenn sie vom Feiern abraten. Aber die sind zu blöd zur Verantwortungsethik. Sie sind einfach zu reduziert und zu blöd dazu. Es ist nicht nur kaltblütige Planung. Wie das genaue Verhältnis ist, ist aber die Frage, Das werden wir nicht erfahren. Fehler machen sie aber nicht. Dazu müßten sie mehr als blöd sein.

  17. @ 18_1968 29. Oktober 2020 at 22:26

    Dieses Virus ist die schlimmste Geißel der Menschheit seit Aussterben der Dinosaurier und es zu verharmlosen skandalös leichtfertig.

    Danke! Wenigstens mal einer mit einer Ader für Ironie und Sarkasmus, denn den allgegenwärtige Irrsinn kann man nur noch so ertragen.

  18. Kddsaar 29. Oktober 2020 at 22:36
    Hoffentlich werden diese Einschränkungen der Gastronomie von den Gerichten unverzüglich kassiert. Es ist unglaublich, was diese unerträgliche Merkel und die Landesfürsten sich erlauben. Die Gastronomen haben erhebliche Aufwendungen vorgenommen und ein Hygienekonzept erstellt und werden jetzt kalt ausgebremst.
    ————
    Eben leider nicht alle.
    https://www.mopo.de/hamburg/polizei/trotz-sperrstunde-90-menschen-feiern-keller-party-auf-dem-kiez—club-geschlossen–37503054
    Und genau hier liegt das Problem. Gastronomen, die Tausende € investiert haben in Raumteiler, Heizpilze, Bubbles etc., deren Personal die ganze Schicht mit Maulkorb rumlaufen muss und wo sich die Gäste angemessen und stilvoll verhalten: Diese Gastronomen wurden ungerecht behandelt und da sollte die DEHOGA gemeinsam klagen.
    Sisha-Bars: Da wagt sich keiner ran…Die könnte man auch wegen den Emissionen dichtmachen.
    Warum gibt es kein Qualitätssiegel für Hygiene bei den Gaststätten?
    Es gibt doch sonst für jeden Quatsch ein Prüfsiegel, angefangen bei der TÜV-Plakette.
    Allerdings sollen 75% des Nettoumsatzes vom November 2019 an die Gastronomen ausgezahlt werden.
    In Anbetracht geringerer Betriebskosten(Heizung, Strom) und KUA für die Angestellten sollte das reichen.

    Zum Artikel:
    Wir wissen eben nicht was wir nicht wissen aber die Zahl der Intensiv-Patienten erhöht sich definitiv rapide.
    Das größte Problem sind aber nicht die Betten und ihre Technik sondern die fehlenden Pfleger/-innen, die die Betten auch bedienen können.

  19. @ jeanette 29. Oktober 2020 at 22:53

    Ich bin nicht aus dem Osten, deswegen habe ich keine Sorge, die könnten uns mit diesen (vorübergehenden) Maßnahmen die Freiheit wegnehmen. Das habe ich überhaupt nicht. Dieses Gefühl kenne ich überhaupt nicht.

    So schnell kann uns hier keiner die Freiheit wegnehmen. Maske empfinde ich nicht als Freiheitsentzug.

    Ich fürchte, Sie haben überhaupt kein Gefühl für die Freiheit und nicht den geringsten Hang dazu. Angepasste Merkel-Bürger eben, sowas wie sie schätzt die stiernackige Kanzlerin.

  20. Der sog. Freiheitsentzug juckt mich nicht. Ich bin geistig frei. Aber wie gesagt, der Zwangstest und die Zwangsimpfung sind meine beiden Probleme (vor der Hyperinflation). Wer meint, dass er momentan unfrei ist, der soll für seine Freiheit zuschlagen. Wir leben zwar in einer geisteskranken Diktatur, aber mein Geist ist frei und physisch lasen sie mich (noch) in Ruhe. Die Maske ist mir lästig aber tangiert meine Freiheit nicht, weil ich ja ein freier Geist bin. Abe ich weiß, das Viele Andere momentan sicher schon schlimm leiden; denn nicht jeder hat nur sich selbst gegenüber Verantwortung. Aber ich bin ich wegen Freiheit besorgt, ich finde die Blödheit des Handelns einfach zum Kotzen und das dadurch bald alles tödlich zusammen bricht.

  21. Wuehlmaus 29. Oktober 2020 at 23:13

    @ jeanette 29. Oktober 2020 at 22:53

    Ich bin nicht aus dem Osten, deswegen habe ich keine Sorge, die könnten uns mit diesen (vorübergehenden) Maßnahmen die Freiheit wegnehmen. Das habe ich überhaupt nicht. Dieses Gefühl kenne ich überhaupt nicht.

    So schnell kann uns hier keiner die Freiheit wegnehmen. Maske empfinde ich nicht als Freiheitsentzug.

    Ich fürchte, Sie haben überhaupt kein Gefühl für die Freihei
    ——————————————————————

    Sind Sie aus dem Osten?

    Hier war immer Freiheit! Über Freiheit mussten wir uns hier keine Sorgen machen.
    Wir haben alles gehabt, Levis 🙂 alles, eine tolle Kindheit im Wirtschaftswunderland mit allem Konsum und allen Reisen, wir durften sagen und singen was wir wollten, sogar über Mohren und Mohrenköpfe durften wir sogar essen! Im Westen konnte sich hier keiner über mangelnde Freiheit beschweren.
    Uns hat hier gar nichts gefehlt! Ich weiß nicht wie Sie Freiheit interpretieren!

    Also, sind Sie aus dem Osten? Gab es im Osten überhaupt die Pille?
    Das würde mich mal interessieren.

  22. Heute folgende Story erzählt bekommen:
    Ein Todesfall in einer Familie mit einer handelsüblichen Krankheit.
    Im Krankenhaus wurde er zur Seite genommen mit folgendem Angebot:
    Unterschreiben sie hier „Gestorben an Corona“ und dann bekommen wir einen Zuschlag und zahlen Ihnen dafür die Beerdigung.

    Wir haben auch solche Stories von befreundeten Krankenschwestern in den USA mitbekommen, das gleiche Spiel: Geld.

    Wenn so die Zahlen und die Statistiken getürkt werden, dann ist das ein sehr grosses Spiel, welches hier gespielt wird.
    Aber das wissen wir ja schon: Agenda 2030 und die globale Transformation von denen alle Marxisten/Sozialisten sprechen, darunter Obama und Merkel.
    Klimawandel und die kommende Katastrophe, die verhindert werden muss.
    Leider gibt es zu viele Menschen auf dieser Welt, wird uns ja auch immer wieder in Kinofilmen suggeriert – und das schon seit Jahrzehnten [Matrix, Godzilla und viele mehr].
    Wir seien eine Plage, ein Virus, welches entfernt oder eingedämmt werden muss.

    Das Ganze ist ein solch teuflischer Plan – keiner mag ihn glauben – und trotzdem kommt man bei Betrachtung als dieser Informationen zu diesem Schluss: wir werden missbraucht und es findet eine globale Machtübernahme statt. Daher auch die brutalen Attacken gegen Trump und allen anderen, die sich diesem nicht beugen wollen. Dabei werden nun auch die TATSÄCHLICH vorhanden Beweise gegen Biden von allen Medien und Politikern ignoriert und unterdrückt.

  23. jeanette
    29. Oktober 2020 at 23:22
    Wuehlmaus 29. Oktober 2020 at 23:13

    @ jeanette 29. Oktober 2020 at 22:53

    Sind Sie aus dem Osten?
    ++++

    Bürger aus dem Osten konnte man früher daran erkennen, dass sie für eine Banane aus dem Stand über 2 m hoch springen konnten! 🙂

  24. .
    Darauf muß
    man erst mal
    kommen, aber
    so ist das Kalkül —
    einer alternden und
    dekadent gewordenen
    Gesellschaft Angst vorm
    großen Sterben machen,
    um sie willenlos und
    übernahmereif zu
    kriegen — so wie
    Schafe, die ma
    scheren will.
    .

  25. TheCrusader 29. Oktober 2020 at 23:27
    wir werden missbraucht und es findet eine globale Machtübernahme statt. Daher auch die brutalen Attacken gegen Trump und allen anderen, die sich diesem nicht beugen wollen. Dabei werden nun auch die TATSÄCHLICH vorhanden Beweise gegen Biden von allen Medien und Politikern ignoriert und unterdrückt.
    ————————————

    Man könnte eher sagen jeder missbraucht jeden, wenn er kann.

    Trump hat sich mit dem FBI angelegt, da gibt es natürlich Widerstand.
    Selbst die schaffen es nicht, ihm etwas Konkretes anzuhängen.

    Es gibt sicher überall größere und kleinere Machtbereiche, aber eine Riesenverschwörung, in der sich alle einig sind, und das auch noch um die ganze Welt, das kann es gar nicht geben. Auch die Superreichen gehen sich gegenseitig an den Hals.

  26. Wuehlmaus
    29. Oktober 2020 at 23:10
    @ 18_1968 29. Oktober 2020 at 22:26

    Dieses Virus ist die schlimmste Geißel der Menschheit seit Aussterben der Dinosaurier und es zu verharmlosen skandalös leichtfertig.

    Danke! Wenigstens mal einer mit einer Ader für Ironie und Sarkasmus, denn den allgegenwärtige Irrsinn kann man nur noch so ertragen.
    ++++

    Wer Corona bekommt, sollte – sofern er es überhaupt merkt – das Virus einfach ausscheißen und gut is!

  27. Mir gefällt, dass Christian Lindner (FDP) im Bundestag gegen F. Merkel spricht. Der hat mehr Eier als die ganzen Anwärter der CDU auf Parteivorsitz, Sollen solche Menschen Kanzler werden – Nein Danke

  28. jeanette 29. Oktober 2020 at 22:53
    topas 29. Oktober 2020 at 22:35
    jeanette 29. Oktober 2020 at 22:14
    „Und dann fühlen sich auch noch ungerecht behandelt,
    __________________________________________
    War das jetzt eine Hommage auf unsere von Gott begnadete alles richtig machende Kanzlerin?
    ————————————

    Maske empfinde ich nicht als Freiheitsentzug.
    ————-
    Gegen Maske-auf im Supermarkt oder im ÖPNV-Nahverkehr zu Stoßzeiten, wo es wirklich eng an eng zugeht, hätte ich auch nichts. Obwohl bei uns die Busfahrer an fast jeder Haltestelle alle 2-5 Türen aufmachen. Da hockt man ja nicht ewig zusammen.
    Gerne akzeptiere ich Maske auch in „normalen“ Grippezeiten wie 2017 und Abstand halten im Supermarkt finde ich Klasse und meine Frau erst…Die ist ganz begeistert. Keiner von den Merkel’z reibt sich an ihrem Arxxx.
    2003 in Südostasien liefen auch alle mit Maske im Supermarkt rum. Ohne Widerspruch.

    Mich ärgern diese Grundsätzlich-Covidioten. Leider war die AfD heute im Bundestag auch ganz kurz vor dem Rauswurf. Das erzeugt ein schlechtes Bild beim Wähler.

  29. eule54 29. Oktober 2020 at 23:30
    jeanette
    29. Oktober 2020 at 23:22
    Wuehlmaus 29. Oktober 2020 at 23:13
    @ jeanette 29. Oktober 2020 at 22:53
    Sind Sie aus dem Osten?
    ++++
    Bürger aus dem Osten konnte man früher daran erkennen, dass sie für eine Banane aus dem Stand über 2 m hoch springen konnten!
    ————————————–
    Über die Mauer? 🙂

  30. ….und bei allem nicht vergessen dass wir das Land waren dass dem Österreichischen Maler huldigten

    Wir sind zum Grossteil nicht die hellsten Kerzen auf dem Kuchen Erde….

  31. eule54 29. Oktober 2020 at 23:30
    jeanette
    29. Oktober 2020 at 23:22
    Wuehlmaus 29. Oktober 2020 at 23:13
    @ jeanette 29. Oktober 2020 at 22:53
    Sind Sie aus dem Osten?
    ++++
    Bürger aus dem Osten konnte man früher daran erkennen, dass sie für eine Banane aus dem Stand über 2 m hoch springen konnten!
    ————————————–
    Über die Mauer? ?
    ____________________________________
    Diese oben auf dem Bild gezeigte düstere Frau aus dem Osten, hat es tatsächlich geschafft, eine neue Mauer aufzubauen. Diesmal aber tiefer im Westen und in den Köpfen der Menschen. Sie hat es gemeinsamen mit ihren Hofschranzen durch Indoktrination vom Kindergarten an erreicht, die Gesellschaft „nachhaltig“ zu spalten und somit massiv zu schwächen.
    Über diese Mauer zu springen dürfte allerdings ungleich schwerer sein – selbst für erfahrene Bananen-Hochspringer oder Mauer-Überwinder!

  32. Kirpal 30. Oktober 2020 at 00:05
    Meine Meinung: Mit diesem Kurs wird die AfD noch weiter an Wählergunst verlieren.
    —–
    Das ist exakt auch meine Meinung. So wie sich die AfD heute aufgeführt hat gewinnt man keine unentschlossenen Wähler.
    Gaulands Rede war voll daneben und der Konter des CDU-Mannes hat den Nerv der Wähler getroffen.
    Habeck, der „Untermieter“, heute wie immer bei Illner, blieb in der Deckung. Sehr schlau! Sein „Vice-President“ – Job unter Merkel ist ihm so sicher wie der nächste Regen.

  33. Mit dieser coolen LED-Corona-Maske* können Sie leuchten: Die Leuchtmaske von ZSDD verfügt über vier Leuchtmodi. Sie lässt sich bequem an die Gesichtsform anpassen und sorgt so für einen angenehmen Tragekomfort. Der Akku reicht für etwa zwei bis drei Stunden. Auch wenn die Maske gerade nicht leuchtet, kann sie sich aufgrund ihres hübschen Weihnachtsmotivs sehen lassen. Die LED-Maske kostet aktuell 12,50 Euro
    https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/coronavirus/corona-masken-an-weihnachten-der-schoenste-mund-nasen-schutz-mit-weihnachts-motiven-art-5100713

    Da wird das Kind sich aber freuen. lol

  34. jeanette 29. Oktober 2020 at 23:41

    eule54 29. Oktober 2020 at 23:30
    jeanette
    29. Oktober 2020 at 23:22
    Wuehlmaus 29. Oktober 2020 at 23:13
    @ jeanette 29. Oktober 2020 at 22:53
    Sind Sie aus dem Osten?
    ++++
    Bürger aus dem Osten konnte man früher daran erkennen, dass sie für eine Banane aus dem Stand über 2 m hoch springen konnten!
    ————————————–
    Über die Mauer?

    ———————————————————————————————————————————-
    Nach dem Mauerfall und dem ersten, unvergeßlichen Kennenlernen arroganter Westgermanen gab es im Osten den Spruch „Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Wessi ist es andersrum“.
    Es erstaunt immer wieder, wie gut die allumfassende Bildzeitung millionenfach und nachhaltig ihre Leser informiert hatte. So daß der ganze Schrott immer noch in den Köpfen herumgeistert. Über den Osten urteilen kann nur jemand, der hier gelebt und gearbeitet hat. Sich mit voreingenommenen Wessis zu unterhalten ist übrigens Zeitverschwendung. Zum Glück gibt es aber auch eine ganze Menge intelligente und nette, die hier nicht nur ihr Raubrittertum ausleben wollten, sondern wo man sich gegenseitig austauscht über die Lebensverhältnisse hüben und drüben vorm 9. November 1989.

  35. Auch wenn Ihr jetzt noch Witzchen macht, wenn das undemokratische Merkel-Regime das wirklich durchzieht, prognostiziere ich ab Montag bereits erste Unruhen mit Ausschreitungen: Ich meine das mit den „nicht mehr als ein Kunde pro 10 qm Verkaufsfläche“! ( Wie wir alle lesen konnten, wollte SED-Merkel ja sogar nicht mehr als ein Kunde pro 25 qm Verkaufsfläche!!! Sie will imme NOCH mehr Schikane und Gängelei!)
    Wie zum Kuckuck soll das in Stoßzeiten funktionieren? Ich nehme die Antwort vorweg: Ohne EWIG lange Warteschlangen und STUNDENLANGER Wartezeit vor den Geschäften gar nicht. Dann wird es gereizte, nicht so lange wartewillige geben, die ihren Unmut kundtun werden, geben.
    Glaubt Ihr Ali und Mohammed stehen 90 Minuten bei evtl. 7 Grad vorm Netto oder Penny ?!?
    Davon ab, die Restaurants und Gaststätten, die sich gerade wieder EINIGERMASSEN gefangen hatten, aber derzeit jeden Euro Umsatz bräuchten, glaubt Ihr, dass die das jetzt, der zweite Schlag voll in die Fresse in Richtung Pleite & Insolvenz, schlucken und klaglos hinnehmen werden? Die ihre Angestellten, die sie wieder zurückgeholt hatten nach dem Frühjahr, nun erneut nicht mehr bezahlen können???
    Gerhard oder Dietmar verzweifeln daran zwar und wissen vor lauter Hoffnungslosigkeit nicht mehr weiter.
    Aber Zvonimir oder Istvan vom gutgehende Grill-Restaurant „Balkan“ die lösen das ggf. anders… und lassen ihre Wut am Verursacher ab!

  36. gonger 29. Oktober 2020 at 23:40
    jeanette 29. Oktober 2020 at 22:53
    topas 29. Oktober 2020 at 22:35
    jeanette 29. Oktober 2020 at 22:14
    „Und dann fühlen sich auch noch ungerecht behandelt,
    __________________________________________
    War das jetzt eine Hommage auf unsere von Gott begnadete alles richtig machende Kanzlerin?
    ————————————
    Maske empfinde ich nicht als Freiheitsentzug.
    ———
    Jeanette trägt so dick auf, daß ich allmählich meine, das alles ist Provokation. Wo kriegt man mehr Aufmerksamkeit als auf PI, wenn man sowas schreibt? Sollte das keine Provokation sein, ist’s auch egal. In beiden Fällen antworte ich darauf nicht. Es ist vergeblich! 🙂

  37. gonger 30. Oktober 2020 at 00:24
    „Gaulands Rede war voll daneben…“
    ____________________________
    Sehe ich nicht so. Appeasement wäre in dieser Situation völlig fehl am Platze und würde potentielle Wähler noch weniger überzeugen.
    Selbst Wolf sein ist angesagt und nicht angepasst mit den Wölfen heulen!

  38. gonger 30. Oktober 2020 at 00:24
    Kirpal 30. Oktober 2020 at 00:05
    Meine Meinung: Mit diesem Kurs wird die AfD noch weiter an Wählergunst verlieren.
    —–
    Das ist exakt auch meine Meinung. So wie sich die AfD heute aufgeführt hat gewinnt man keine unentschlossenen Wähler.
    Gaulands Rede war voll daneben und der Konter des CDU-Mannes hat den Nerv der Wähler getroffen.
    Habeck, der „Untermieter“, heute wie immer bei Illner, blieb in der Deckung. Sehr schlau! Sein „Vice-President“ – Job unter Merkel ist ihm so sicher wie der nächste Regen.

    *****************************

    Habeck hat nicht die geringste Chance, Kanzler oder Vize-Kanzler zu werden. Er ist männlich, nicht schwul, möglicherweise noch nicht einmal Bi, von weisser Hautfarbe und kein Mohammedaner. Zudem erwiesenermassen den geistigen Anforderungen nicht gewachsen.

    Wenn es an die Entscheidung geht, z.B. wer laut Koalitionsvertrag 2023 Frau Merkel als Kanzlerin ablösen wird, darf KGE als gesetzt angesehen werden. Annalena wird vielleicht auch ein wenig bedröppelt gucken, aber Trittin wird ihr das schon erklären.

  39. @ Barackler 30. Oktober 2020 at 00:51
    („Wenn es an die Entscheidung geht, z.B. wer laut Koalitionsvertrag 2023 Frau Merkel als Kanzlerin ablösen wird, darf KGE als gesetzt angesehen werden. Annalena wird vielleicht auch ein wenig bedröppelt gucken, aber Trittin wird ihr das schon erklären.“)
    ==============================
    Dann tippe ich jetzt dagegen auf FRAU Mohamed ALI! ( Der ist schon Franktionsführer!!!)
    – Frau ( check )
    – Migrant ( check )
    – Links ( check )
    – Pro-Antifa ( check )
    – Pro Palästinenser (check)
    – Anti-Trump (check)
    – Anti-AfD (check)
    ……
    – Wolf im Schafspelz? ( check ?)

  40. Muna38 29. Oktober 2020 at 23:39
    Mir gefällt, dass Christian Lindner (FDP) im Bundestag gegen F. Merkel spricht. Der hat mehr Eier als die ganzen Anwärter der CDU auf Parteivorsitz,
    ——————————————-
    Ich seh‘ mir seine Rede gerade ein. Er ist sauer, daß die Hotels geschlossen werden.
    FDP – Die Hotelierspartei. Deshalb redet er so. Das ist irgendwie lustig. 🙂

  41. Barackler 30. Oktober 2020 at 00:51
    gonger 30. Oktober 2020 at 00:24
    Kirpal 30. Oktober 2020 at 00:05
    Meine Meinung: Mit diesem Kurs wird die AfD noch weiter an Wählergunst verlieren.
    —–
    Das ist exakt auch meine Meinung. So wie sich die AfD heute aufgeführt hat gewinnt man keine unentschlossenen Wähler.
    Gaulands Rede war voll daneben und der Konter des CDU-Mannes hat den Nerv der Wähler getroffen.
    Habeck, der „Untermieter“, heute wie immer bei Illner, blieb in der Deckung. Sehr schlau! Sein „Vice-President“ – Job unter Merkel ist ihm so sicher wie der nächste Regen.

    *****************************

    Habeck hat nicht die geringste Chance, Kanzler oder Vize-Kanzler zu werden. Er ist männlich, nicht schwul, möglicherweise noch nicht einmal Bi, von weisser Hautfarbe und kein Mohammedaner. Zudem erwiesenermassen den geistigen Anforderungen nicht gewachsen.
    ———-
    Als er den Spagat „bei uns hier oben“ schaffte als Landesminister für Agrar und Umweltschutz oder wie der Tütelüt grade heisst: Das hat er recht gut hingekriegt ohne alle vor den Kopf zu stoßen.
    Klartext über Habeck: Mit Eiderstedter Fischern in Büsum auf’m Krabbenkutter saufen (so etwas kommt sehr, sehr gut an beim norddeutschen Wahlvieh) und Eiderstedter Bauern zufriedenstellen (das sind die Härtesten) aber auch den Grünen die Welt erklären und als Umweltminister nicht alle vor den Kopf stoßen.
    Das ist Habeck!
    Habeck darf man nicht unterschätzen. Nicht so dumm wie die Baer*, nicht schwul. Er ist der ideale Partner für ES.
    35 %+ 20 % ergeben ? Damit ist der Drops gelutscht. Falls es nicht reicht nimmt man eben den Machtgeilen mit ins Boot.

  42. @ Smile 30. Oktober 2020 at 00:59

    Barackler 30. Oktober 2020 at 00:51
    („Wenn es an die Entscheidung geht, z.B. wer laut Koalitionsvertrag 2023 Frau Merkel als Kanzlerin ablösen wird, darf KGE als gesetzt angesehen werden. Annalena wird vielleicht auch ein wenig bedröppelt gucken, aber Trittin wird ihr das schon erklären.“)

    ==============================

    Dann tippe ich jetzt dagegen auf FRAU Mohamed ALI! ( Der ist schon Franktionsführer!!!) …

    ******************************************

    Sollten Sie Amira Mohamed Ali meinen, so ist die aber bei der SED ff.

  43. Eine kleine Geschichte über Panik und Hysterie.

    Der Tod sitzt vor der Stadtmauer und wartet. Ein Gelehrter kommt vorbei, setzt sich zu ihm und fragt: „Was tust du hier?“ Der Tod antwortet: „Ich geh jetzt in die Stadt und hole mir 100 Menschen.“

    Der Gelehrte rennt in die Stadt und ruft aufgeregt: „Der Tod wird kommen und 100 Menschen mitnehmen!“ Daraufhin rennen alle Menschen panisch in ihre Häuser und sperren sich über viele Wochen ein, 5000 Menschen sterben.

    Als der Gelehrte die Stadt verlässt, sitzt der Tod immer noch dort und der Gelehrte sagt zornig: „Du wolltest 100 Menschen holen, es waren aber 5000!“ Der Tod antwortete: „Ich habe 100 geholt, Kranke und Alte, wie jede Woche. Den Rest hat die Angst geholt, für die du verantwortlich bist!“

  44. @Eurabier 29. Oktober 2020 at 22:42

    „Warum sind alle Aktivitäten für ungläubige Deutsche verboten, Moscheen aber weiterhin offen?“
    Ja da hat der postillon schon drüber gewitzelt
    „Um trotz Lockdown öffnen zu können: Restaurants gründen eigene Religion “
    Mal schauen, die Länder die gut durch die 2. Welle gekommen sind haben auf den Luxus verzichtet.

  45. Man darf hoffen, dass dieser Spuk mit M und ihren Hofschranzen bald vorbei ist,
    denn sie wird an Corona und der damit verbundenen Entwicklung scheitern,
    da sie in ihrem langen Training/Schulung in DDR und Sowjetunion dafuer keine Anleitung erhiehlt, der sie folgen kann.

    http://www.pi-news.net/2020/10/heute-nizza-morgen-berlin-die-moerder-sind-unter-uns/

    darunter: ein Leserbeitrag daraus, die Angaben sind ueberholt, was der Islamanteil in D anbelangt, der seit Merkels Umvolkungsanstrengungen laengsst gegen 15% angestiegen ist, mit entsprechenden Ereignissen in D Staedten und ihren nicht enden wollenden Forderungen nach mehr Einfluss und Macht die sie sich holen werden, falls man damit zoegert.

    Stufen der Islamisierung

    Solange die Moslembevölkerung eines Landes um die 1% liegt, werden sie als friedliebende Minderheit betrachtet, die keinerlei Bedrohung für irgend jemanden darstellt:
    United States — Muslim 1.0% Australia — Muslim 1.5% Canada — Muslim 1.9% China — Muslim 1%-2% Italien — Muslim 1.5% Norwegen — Muslim 1.8%
    Bei 2-3% beginnen sie, neue Anhänger aus anderen ethnischen Minderheiten und aus Randgruppen zu missionieren mit einem großen Rekrutierungspotential unter Gefängnisinsassen und Straßengangs:
    Dänemark — Muslim 2% Deutschland — Muslim 3.7% United Kingdom — Muslim 2.7% Spanien — Muslim 4% Thailand — Muslim 4.6%
    Ab 5% beginnen sie einen gemessen an ihrer Bevölkerungszahl überproportionalen Einfluß auszuübern. Sie drängen z.B. auf Einführung von halal (nach islamischer Vorstellung “reinen”) Lebensmitteln, wobei Druck auf Supermarktketten ausgeübt wird, diese in ihren Regalen herauszustellen – zusammen mit Drohungen, falls dem nicht Folge geleistet wird (USA):
    Frankreich — Muslim 8% Philippinen — Muslim 5% Schweden — Muslim 5% Schweiz — Muslim 4.3% Niederlande — Muslim 5.5%
    Ab diesem Punkt arbeiten sie daran, die Regierung dazu zu bringen, ihnen zu erlauben, sich selbst unter der Sharia zu regieren, dem islamischen Recht. Das oberste Ziel des Islam ist es nämlich nicht, die Welt zu bekehren, sondern islamisches Recht über die ganze Welt herrschen zu lassen.
    Wenn Moslems 10% der Bevölkerung erreichen, setzen sie zunehmend Gesetzlosigkeit als Mittel ein, um sich sich über ihre Lebensbedingungen in der Gesellschaft der “Ungläubigen” zu beschweren (Paris – massenhaftes Anzünden von Autos). Jede Handlung von Nicht-Muslimen, die angeblich den Islam beleidigt, hat Krawall und Drohungen zur Folge (Amsterdam; Mohammed-Karikaturen).
    Guyana — Muslim 10% India — Muslim 13.4% Israel — Muslim 16% Kenya — Muslim 10% Russia — Muslim 10-15%
    Wenn sie erst einmal 20% erreicht haben, sind beim geringsten Anlass Unruhen zu erwarten, Formierung von Dschihad-Milizen, sporadische Tötungen und Anzündung von Kirchen und Synagogen:
    Äthiopien — Muslim 32.8%
    Bei 40% findet man weitverbreitete Massaker, chronische Terrorattacken und andauernden Bürgerkrieg durch Moslemmilizen:
    Bosnien — Muslim 40% Tschad — Muslim 53.1% Libanon — Muslim 59.7%
    Ab 60% ist uneingeschränkte Verfolgung Andersgläubiger zu erwarten, sporadische ethnische Säuberungen, Einsatz des islamischen Rechts (Sharia) als Waffe und Jizya, die Sondersteuer für “Ungläubige”:
    Albanien — Muslim 70%Malaysia — Muslim 60.4% Qatar — Muslim 77.5% Sudan — Muslim 70%
    Ab 80% Moslemanteil darf man von Staatsseite ethnische Säuberungen und Völkermord zu erwarten:
    Bangladesh — Muslim 83% Egypt — Muslim 90% Gaza — Muslim 98.7% Indonesia — Muslim 86.1% Iran — Muslim 98% Iraq — Muslim 97% Jordan — Muslim 92% Morocco — Muslim 98.7% Pakistan — Muslim 97% Palestine — Muslim 99% Syria — Muslim 90% Tajikistan — Muslim 90% Turkey — Muslim 99.8% United Arab Emirates — Muslim 96%
    Bei 100% wird der Friede des ‘Dar-es-Salaam’ anheben – des islamischen Hauses des Friedens -, in dem angeblich Frieden herrscht, weil jeder ein Moslem ist:
    Afghanistan — Muslim 100% Saudi Arabia — Muslim 100% Somalia — Muslim 100% Yemen — Muslim 99.9%
    Natürlich ist das nicht der Fall. … Nun beginnen Moslems , sich aus den verschiedensten Gründen gegenseitig umzubringen (Sunniten gegen Shiiten, …)

  46. Frau Hoffmann erkennt die Existenz des Virus an: check.
    Frau Hoffmann ist Teil der Regierungspartei/Regierung: check.
    Frau Hoffmann ist als MdL kein normaler Arbeiter, sondern Teil der Herrschaft: check.
    Frau Hoffmann ist MdL eines LINKS REGIERTEN Bundeslandes: check.
    Frau Hoffmann ist Mitglied einer Partei, in der es bereits sog. Corona-Fälle gab: check.
    Frau Hoffmann erkennt an, daß Menschen an Covid sterben: check.
    Frau Hoffmann trägt Maske: check.
    Na, trauen Sie „Frau Hoffmann“ immer noch?

  47. In New York wurde genau das letzten Herbst 2019 geprobt (Event201, was heißen soll 2020 Januar) mit internationalen Mitgliedern der meisten Länder was wir dann Anfang 2020 erleben mussten. Das Virus wurde absichtlich verbreitet und es kann wohl nicht so schlimm sein als uns täglich vorgelogen wird. Wäre es so schlimm, müssten doch die Verbrecher Angst haben infiziert zu werden und wenn, brauchen sie keine Angst zu haben. Das Grippe Virus ist erfunden worden um eine weltweite Diktatur zu errichten zu Gunsten der 1% Superreichen die dann alles bestimmen auch über Leben und Tod (Impfung). Dieses Lügengebilde wird so lange bleiben bis die Gaunerbande ihr Ziel erreicht hat, das ist leicht zu erkennen an dem brutalen Vorgehen von Schergen, Helfern der Herrschenden und den Gesetzverstößen die täglich geduldet und begangen werden und noch schlimmer geplant sind, siehe Söder, Spahn, Lauterbach und Konsorten und ganz vorne an der Truppe Merkill.

  48. Wie nennt man eine Regierungsform, bei der sich die Machthaber nicht an Recht und Gesetz halten???

    Pst! Ich kaufe eine D …

  49. @ gonger 30. Oktober 2020 at 01:12

    Mein Kommentar beschäftigte sich weniger mit den Qualifikationen des Herrn Habeck, als mit der grundsätzlichen Ausrichtung der GrünInnen. Ihre Einschätzung Habecks als geschickten, dem Lokalkolorit entsprechenden Politiker zweifle ich nicht an.

    Aber sollten die GrünInnen wirklich die Chance erhalten, erstmals einen Kanzler zu stellen, so wird es eine Frau sein.

  50. @ Hans R. Brecher 30. Oktober 2020 at 02:02

    Wie nennt man eine Regierungsform, bei der sich die Machthaber nicht an Recht und Gesetz halten???

    Pst! Ich kaufe eine D …

    *************************************

    Ich kaufe ein T. Bing Bing. Ich möchte auflösen.

  51. Stufen der Islamisierung

    Solange die Moslembevölkerung eines Landes um die 1% liegt, werden sie als friedliebende Minderheit betrachtet, die keinerlei Bedrohung für irgend jemanden darstellt:
    ——-
    Solange…1%
    Solange…10%
    Ja, die uralte, aber immer noch richtige Studie von einem Herrn H., ich glaube aus Bielefeld, (soll’s ja angeblich geben) deren Namen ich nicht noch mal erwähnen möchte weil er hoffentlich seinen echt wohlverdienten Ruhestand genießen kann. Der Prof. als Bevölkerungswissenschaftler war seiner Zeit um Jahrzehnte voraus. Liegt bei mir im „Giftschrank“ als Hardcopy. Besser isses…

  52. „60 Minuten nach seiner knallharten Lockdown-Rede – Laschet ohne Maske im Flieger“ (Bild)

    Und wegen solcher *!%§$? müssen meine Kinder 7 Stunden täglich zwangsweise Maske in der Schule tragen – ernsthaft?

    „Die“ schlagen nochmal so richtig in die Wirtschaft rein, damit es noch mehr Menschen hinwegfegt?

    Und dann so ein Verhalten, die volle Verachtung, in Richtung der leidtragenden Bürger? Merken die eigentlich noch irgendwas oder ist das schon hochgradig pathologisch?

    So, jetzt höre ich auf, da ist jedes Wort zuviel…

  53. Barackler 30. Oktober 2020 at 02:10
    @ gonger 30. Oktober 2020 at 01:12

    Aber sollten die GrünInnen wirklich die Chance erhalten, erstmals einen Kanzler zu stellen, so wird es eine Frau sein.
    ——-
    Habeck unter Merkel. Der fügt sich! Die Zeit arbeitet ihm zu…
    Söder (CSU) ist auch so ein Biegsamer. 2 Jahre macht’s Merkel noch. Wer denn sonst?

  54. Stück für Stück näheren wir uns immer mehr den Zuständen in der früheren „DDR“ an…!

  55. OT aber nicht ganz OT:
    Ich habe grade eben mit meiner immer noch geliebten Thai-Ex aus BKK geschnackt:
    – Close down um 06:00 pm („when go dark“). So wie sie immer spricht.
    – Schulen sind offen
    – Alle sind mit Disziplin und mit Maske unterwegs
    – Der Tourismus ist zusammengebrochen. Das wusste man vorher. „No more sanuk“.
    – Die Situation in BKK ist beruhigt.
    Wichtig! Es wurde in der Sathorn Rd. vor der Deutschen Botschaft demonstriert ABER NICHT GEGEN DEUTSCHE!!!
    – Mr. „Voldemort“ ist mal wieder beim Söder. Der hat ja eine Fluglizenz zum Landen und regiert weiter aus D.

  56. A.M. und die Ministerpräsidenten sind das neue Politbüro! Das Parlament darf danach nur noch zustimmend nicken. Dass sich die BT-Abgeordneten das gefallen lassen, sich von dieser gelernten Stasi-IM zur kastrierten Volkskammer degradieren zu lassen!!!

  57. Barackler 30. Oktober 2020 at 02:17
    @ Hans R. Brecher 30. Oktober 2020 at 02:02

    Wie nennt man eine Regierungsform, bei der sich die Machthaber nicht an Recht und Gesetz halten???

    Pst! Ich kaufe eine D …

    *************************************

    Ich kaufe ein T. Bing Bing. Ich möchte auflösen.

    +++++++++++++++++++++++++

    Und der gesuchte Begriff ist ….. DDR-Trullakratie!

  58. gonger 30. Oktober 2020 at 01:12

    Klartext über Habeck: Mit Eiderstedter Fischern in Büsum auf’m Krabbenkutter saufen

    ————————————————

    Büsum ist aber in Dithmarschen.

    Ja, ich weiss: Klugsch …! 🙂

    Ich kann aber nicht anders! :))))))))))))))))))))

    Hat Herr Bartels auch schon gemerkt …

  59. 60 MINUTEN NACH SEINER KNALLHARTEN LOCKDOWN-REDE
    Laschet ohne Maske im Flieger!

    Armin Laschet (59, CDU) gab sich erschüttert und voller Inbrunst: „Die 2. Corona-Welle rollt“, warnte der NRW-Regierungschef am Mittwochabend mit tiefer Sorgenfalte auf der Stirn. „Ein Notstand“ stehe uns allen bevor, wenn wir nicht „gemeinsam die Regeln akzeptieren und beachten“.

    Zu diesen Regeln gehört, so gibt Laschet stets und überall bekannt: „Abstand halten, Maske tragen.“ Nur: Schon rund 60 Minuten nach seiner Brandrede wurde Laschet im Flieger fotografiert – ohne Maske.

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/corona-laschet-ohne-maske-im-flieger-60-minuten-nach-seiner-lockdown-rede-73665250,view=conversionToLogin.bild.html

  60. Wir wissen über dieses Virus weder, ob es eine Übersterblichkeit hervorruft noch wie viele Personen keine Symptome zeigen, auch wenn sie infiziert sind. Wir wissen nicht, ob die Tests sicher sind oder wie man in einer kurzen Zeit überhaupt Tests präsentieren kann, wo manche Forscher ganze Jahre an der Etablierung dieser verbringen.

    Das Problem ist, daß sich dieses Nichtwissen ja zur Rechtfertigung der drakonischsten Maßnahmen eignet, denn man will ja nicht als Regierung dastehen, die nichts unternommen hat um uns zu schützen, falls es stimmt. Dem wohnt eine perfide Logik inne: Welche Motivation sollte ein Machthaber besitzen, es überhaupt wissen zu wollen, wenn das Risiko besteht, daß herauskommt, es war alles umsonst und er kann nicht weiter eine solche Macht ausüben? Da lassen wir doch lieber die Schafe Schafe bleiben…

  61. Übrigens:

    Zum Anschlag in Nizza haben weder ARD noch ZDF die Enthauptung eines der Opfer erwähnt!!!

  62. Feldhamster
    30. Oktober 2020 at 00:31
    jeanette 29. Oktober 2020 at 23:41

    eule54 29. Oktober 2020 at 23:30
    jeanette
    29. Oktober 2020 at 23:22
    Wuehlmaus 29. Oktober 2020 at 23:13
    @ jeanette 29. Oktober 2020 at 22:53
    ++++

    Ein bisschen Spaß muß sein! 🙂

    https://youtu.be/4-DYhrD-N6M

  63. Es ist unglaublich, wie die Bürger der DDR hier immer wieder denunziert und als Menschen zweiter Klasse dargestellt werden. Es war ein normales Leben möglich, es gab zu essen, Strom, Wasser, Autos, Straßen. Die DDR war kein Entwicklungsland und auch kein großes Konzentrationslager, wie das viele hier darstellen. Und es wird nie erwähnt, daß durch die Privatisierungen der Treuhand vier Millionen Ostdeutsche arbeitslos wurden. Wo sind denn die angekündigten blühenden Landschaften? Warum bekommen wir Ostdeutsche bis heute weniger Gehalt als Wessis?
    Reden Sie doch mal über die außen- und innenpolitischen Verbrechen der BRD (Contergan, Starfighter, SPIEGEL, Hitler-Tagebücher, Amigos, Notstandsgesetze)! Reden Sie doch einmal darüber, daß MAD, BKA und Verfassungsschutz schon immer über effizientere Methoden zur Abhörung als die Stasi verfügten und diese auch einsetzten. Zu welchem Zeitpunkt soll die BRD denn das gelobte Land gewesen sein? In den 70ern? 80ern? Unter Scheel, Schmidt, Willy Brandt (alle SPD), oder was?
    Mir scheint, Sie sprechen von einem Land, das nur in Ihrer Phantasie existiert.
    Hören Sie endlich auf, den Osten herabzuwürdigen, das ist unerträglich für jemanden, der in der DDR eine glückliche Kindheit hatte.

  64. INGRES 29. Oktober 2020 at 23:08

    Es ist freilich so, zwar könnten die Politiker tatsächlich zu blöd sein. Das RKI muß auch nicht das Intelligenteste sein. Aber das müßte eigentlich die grundlegenden Zusammenhänge schon begreifen. Denn die Builletins müssen ja abgefaßt werden. Und zumindest diejenigen die dafür verantwortlich sind zeigen ja, dass sie zumindest die Grundprinzipien der Fachterminologie verstehen und damit auch die Gundprinzipien des Fachs. Die betrügen also vorsätzlich.
    Insofern sind die juristisch eben auch die, die greifbar sind und gegen die die Sammelklage läuft. Die Politik wird zumindest verstehen welcher RKI-Betrug ihr ins Konzept paßt. Aber das wissen die ja instinktiv..
    Jetzt könnten ich die schwarzen Herzen machen, aber da müßte ich erst suchen welchen Code die haben

  65. Corona Cola 30. Oktober 2020 at 05:05

    Was Sie da schreiben stimmt einerseits schon. Ich war ja nun als Kind häufig bei Verwandten in der DDR und es war immer eine schöne Zeit. Allerdings voll bwu0t habe ich das da eben nur 1968 und 1976 erlebt.
    Vom Lebensstandard will ich nicht reden. 1968 habe ich 15 Pfund zugenommen. Das fiel aber in meine letzte ziemlich explosive Wachstumsphase. Ich galt „Kartoffelkäfer“ weil ich just zu dieser Zeit schier unendlich davon verdrückte. Die Bedienung in Auerbachs Keller konnte auch nicht begreifen, dass sie doppelt servieren mußte, aber sie hats ja mit Humor genommen. Gesittet war das ja nicht, aber es war auch kein Problem und sie meinte schließlich: Na ja, wir sind hier ja ein großer Zoo. Das war mutig, denn sie wußte ja nicht wer von der Stasi sein konnte.

    Im VEB bekam man das Wesentliche. Das VEB-Bier hatte keinen Vergleich mit dem Westen aber es gab es. Und der Onkel hatte einen Trabbi und die Küche eine Durchreiche. Hatten wir im Westen nicht.. Auch in der Fix-Bar war das Essen super. Die Auslagen der Geschäfte waren allerdings ärmlich. Man hatte kein Interesse. Bücher und Gemälde (Bilder) vergilbten in der gleißenden Sonn im Urlaub im Schaufenster. Der Grenzübertritt war grauenhaft. Man dachte, ier kommt nicht wieer raus. Und die Aktuelle Kamera war ein fruchtbares ideologiches Phrasengewäsch von Plan-Soll Übererfüllung, für meinen freien Geist grauenhaft. Wenn man es auch mit Humor nahm.

    Das es bei uns im Westen mal viel schlimmer sein würde (und damals vielleicht schon schlimm war (wußte man nicht) konnte man ja nicht wissen.

  66. Hans R. Brecher 30. Oktober 2020 at 04:29
    gonger 30. Oktober 2020 at 01:12

    Klartext über Habeck: Mit Eiderstedter Fischern in Büsum auf’m Krabbenkutter saufen

    ————————————————

    Büsum ist aber in Dithmarschen.
    ———-
    Sorry, unklar ausgedrückt: Die Halbinsel Eiderstedt mit dem Seebad Bad Sankt Peter-Ording ist Landkreis NF ohne viel Corona. *Gonger-Land*

    Büsum ist Dithmarschen mit viel Corona. Schweinemast, aber viel / Kopf-Corona, viele Kuffnuken, die man in dem flachen Land sehr gut erkennen kann.
    Wie kann man sich auf dem größten Marktplatz Deutschlands (Heide i.H.) mit Corona anstecken?

    Habeck hat sich als damaliger Landesminister überall an die Einheimischen rangemacht. Er ist ein Menschenfänger. Man darf ihn nicht unterschätzen.

  67. Wir wissen nicht, ob die Tests sicher sind

    Das begreife ich nicht. Wir wissen zwar nicht genau wie unsicher der Test ist. Aber wir wissen, dass der Test nicht geeignet ist eine Krankheit zu diagnostizieren. Er dürfte nur bei Kranken zur Unterstützung der Diagnose angewandt werden, nicht bei nicht anderweitig als krank Festgestellten. Er darf keine Gesunden als Kranke feststellen. Sprich derzeit ist jede Deklaration illegal und damit kriminell. So einfach ist das. Zur Sicherheit des Tests gibt es das Problem mit der falsch Positiven-Rate bei niedriger Prävalenz. Was ist da nicht zu wissen?

  68. INGRES 30. Oktober 2020 at 05:41
    Corona Cola 30. Oktober 2020 at 05:05

    Im VEB bekam man das Wesentliche. Das VEB-Bier hatte keinen Vergleich mit dem Westen aber es gab es.
    ———–
    Konsum.
    Ich habe damals immer wie auch heute – im Hotel – in meiner Lieblings-Ostseestadt Stralsund bei meiner Tante gepennt im Ostseeurlaub. Die hatte eine Riesenvilla. Ich konnte mir das Zimmer aussuchen.
    Sie durfte einen Wessi beherbergen mit Hausbuch wie bald auch wieder bei uns üblich (das Übernachten wäre heute, am 30.10.2020, nicht mehr möglich wg. Corona!!!) aber sie durfte niemals darüber reden, wie sie als Mädchen von den Iwans vergewaltigt wurde. Das war ihr Preis an die Stasi.
    Broiler und Kettwurst (man will nicht wissen was drin war) gab‘ an der Ostseeküste immer. Und Schnaps. Der ging niemals aus.
    Stralsund war im Gegensatz zu Rügen oder Usedom nicht unter FDGB-Kontrolle.
    Das Chemie-Bier für 52 Pfennig den Halben war ekelhaft. Radeberger gab es nur selten.

  69. Barackler 30. Oktober 2020 at 00:51

    Wenn es an die Entscheidung geht, z.B. wer laut Koalitionsvertrag 2023 Frau Merkel als Kanzlerin ablösen wird, darf KGE als gesetzt angesehen werden.

    ———————————–
    Nun das hat zwei Aspekte: erstens wird es kein 2023 geben, und zweitens ist das angesichts der Perspektive auch gut so.

  70. Die Summierung dieser Unfähigkeiten (Vom Umgang mit Geld – Riesenverschuldung Gefährdumg des EURO -kein Flughafenbau -unkontrolliertes Einwandern mit Kriminalitätsimport- Asyl für Jeden – Abschaffen der europäischen Gesellschaft und Kultur – Mehr illegale Einwanderer als Bundeswehrsoldaten mit Hubschraubern und UBooten, die nicht fliegen/fahren – unfähig zu einem Mautsystem – Spaltung Europas ……………… zeigt, wohin die Reise führt.

  71. INGRES 30. Oktober 2020 at 05:55
    Barackler 30. Oktober 2020 at 00:51

    Wenn es an die Entscheidung geht, z.B. wer laut Koalitionsvertrag 2023 Frau Merkel als Kanzlerin ablösen wird, darf KGE als gesetzt angesehen werden.

    Sie meinen Vizekanzlerin. Mit 20% – mehr werden es nicht – wird man keine Kanzlerin.
    35 % + 20 % sind die Mehrheit.
    Mein todsicherer Tipp : M macht es noch 2 Jahre weil es sonst keiner kann (leider hat sie ja irgendwie recht) mit dem glatt gebügelten Frauentyp Habeck.
    KGE und die Koboldin sind schlichtweg zu blöd.
    Allerdings ist H. weder Abgeordneter noch Landesvorsitzender und darf nicht einmal in seine Heimat Flensburg (bei uns liebevoll ‚Flens‘ genannt) einreisen
    Shit happenz:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/aus-berlin-direkt-in-corona-quarantaene-schleswig-holstein-macht-keine-ausnahme-fuer-gruenen-chef-habeck/26243572.html
    Ein ähnlicher Artikel steht im shz-Verlag aber der hat Bahnschranke.

  72. @Goldfischteich 00:40

    Ich teile Ihre Beurteilung dieser „jeanette“ (m/w/d).
    Sie fällt hier im Blog schon länger durch unqualifizierte Aussagen sowie durch Beleidigung, Diffamierung und Bedrohung aller Andersdenkenden auf.

    Ihr unqualifiziertes Gequatsche hat m.E. zwei Ursachen:
    a) Ausleben von Aggressionen (evtl. in der Kindheit begründet)
    b) Sie/er/es produziert oder vertreibt selbst Masken. Da wirkt ein Blog wie dieser nicht grad umsatzsteigernd.

    Ein Tip: ignorieren und nicht antworten, zumal sie hier nur aggressiv zum Maskengebrauch einpeitscht und sich ansonsten zu keinerlei anderen Themen äußert.

    Der beschränkte Wissenshorizont dieser Person geht nicht über die B-Zeitung hinaus.

    Zu den Diffamierungen dieser Person Ostdeutschen gegenüber:
    Ostdeutsche haben über 40 Jahre ein empfindliches Gespür entwickelt, wenn sie vera….t werden oder politisch etwas gehörig schiefläuft.
    …das ist kein Verdienst sondern die logische Folge davon, dass Merkel und Genossen nicht die ersten Menschenverachter in politischen Positionen sind, die Ostdeutsche erleben mussten.

    …wenn Ostdeutsche politisch misstrauig werden, gibt es meistens auch einen Grund.

  73. INGRES 30. Oktober 2020 at 05:20
    INGRES 29. Oktober 2020 at 23:08

    Ich mu0 das RKI aber partiell in Schutz nehmen. Es hat immerhin Statistiken darüber wo man sich hauptsächlich angeblich) ansteckt. Das seien eben vorwiegend Privatfeiern. Restaurant, Hotel , Beherbergung sind ganz am Ende der Liste. Das heißt anhand dieser Statistik kann ein Politiker sich Gedanken über private Feiern machen (über welche wohl), aber nicht über Hotels und Beherbergung. Wieso es im Altenheim /Krankenhaus zu Ansteckung kommt versteh ich eh nicht (obwohl, von Patient zu Patient vielleicht, das kann man wohl nicht vermeiden, aber Personal dürfte sich eigentlich nicht anstecken).
    Das RKI gibt also nicht die Anweisung Hotels zu schließen, aber es widerspricht auch nicht. Ich hatte zwar gelesen es widerspräche sogar, aber das kann ja auch gemeint haben, es gehe aus der RKI-Statistik nicht hervor. Immerhin.

  74. gonger 30. Oktober 2020 at 05:55

    Ich habe wie gesagt Super-Erinnerungen an das Essen. Die Oma hat eben auch entsprechend gekocht und der Opa sprach vom Kartoffelkäfer und Herkules. So viel wie dort 68 habe ich aber auch nie wieder verdrückt. Genau hab ich das Bier nicht in Erinnerung, aber ich erinner mich hauptsächlich daran, weil es wirklich nicht doll war.
    Aber die Thüringer an der Bude, die war gut (jedenfalls hat sie geschmeckt). Und was wo drin ist, ist nicht so wichtig. Wenn man immer wüßte was wo drin ist, dann ,,,,, . Wir können Chemie essen weil wir eben Chemie sind (zumindest physisch).
    Für mich war das besonders als Kind da super. Der Opa war Lehrer und wir waren ja in den Feirne da und da hatte man den Tischtennisrau ganz für sich.
    Interessant war ich war eigentlich „zurückhaltend“. Aber als es zur Begegnung mit 2 DDR -Jungs kam, ich war vielleicht 9/10, da gabs Revierverhalten, wie wenn sich Hunde begegnen. Ich weiß, dass ich die Beiden in die Hecke „geprügelt“ habe. Ich war da eigentlich noch relativ schwach, also müssen die Beiden nicht sehr selbstbewu0t gewesen sein. Auch interessant in der Erinnerung. Vielleicht fühlte man sich als Wessi überlegen.

  75. Dieses Wochenende wird, von jungen Leuten, noch mal richtig die “ Sau rausgelassen“.
    Wir arbeiten mit vielen jungen Menschen und die haben erzählt, was sie heute und morgen
    noch so Alles gemeinsam vorhaben.
    Es werden sich hunderte von ihnen bei Mäckes treffen, in den Kneipen und privat.
    4 Wochen Stillstand in ihrem sozialen Leben halten junge Leute schlechter aus als ältere.
    Ich sehe sie morgens, vor der Schule, in Trauben zusammenstehen und sich umarmen und busserln.
    Ich mache ihnen aber keinen Vorwurf.

  76. OT.

    War doch so klar!
    In allen Einheitsmedien holt Trump jetzt angeblich stark auf. Das neue/alte Spiel: Erst falsche Prognosen hinlügen mit der Hoffnung auf einen Effekt und kurz vor der Wahl sich der Wahrheit annähern. Und keiner hats gemerkt!

  77. Hoffnungsschimmer 30. Oktober 2020 at 07:24
    Dieses Wochenende wird, von jungen Leuten, noch mal richtig die “ Sau rausgelassen“.

    Junge Leute?
    Us too !!! Wir sind dabei! Aber nur mit guten Freunden in der Stammkneipe, von denen keiner in den Kosovo oder zum Döner gereist ist und die wir alle kennen. Bis 23 h gibt es Party bis der Arzt kommt denn Merkel sagt ja daß Corona erst um 00:01 in sicheren Gastronomie-Betrieben stattfinden wird.
    Last Party…für 3 -4 Monate. Machen wir uns doch nichts vor. Darf ich Silvester knallen im Garten?

  78. Gerade ist durchgesickert, dass Merkel sich selbst gegen Lothar Wieler gestellt hat, der ihr gesagt hat dass es keine Nachweise über Pandemietreiber gibt und ausdrücklich vor dem Lockdown gewarnt hat.

    Merkel und ihre beiden hündischen Stiefellecker Markus Söder und Armin Laschet unterstützen Merkel jedoch in ihrer geistigen Umnachtung und Corona-Wahn. Beide Schwerverbrecher hoffen Merkels Erbe antreten zu dürfen.

    Merkel scheint wirklich genau wie Adolf Hitler in einer Mischung aus Größenwahn und Menschenhass verhaftet zu sein, der selbst bor kleinen Kindern nicht halt macht.

    Wen wundert es, da sie selbst keine Kinder hat und tiefenpsychologisch betrachtet, keinerlei Wert für den Nachwuchs ihrer Mitmenschen empfindet.

    So ist es auch zu erklären, dass in einem Schreiben des Bundesinnenministeriums geschrieben steht,

    Das schlimmste was einem Kind passieren kann ist, das es dafür verantwortlich ist, dass vieleicht Mutter, Vater oder Großeltern sterben.

    Begreift endlich, dass wir bei A. MERKEL nicht mehr Zwangsläufig mit Vernunft weiterkommen.

    Wir haben es für jedermann sichtbar mit einer im Wahn verhafteten Psychopatin zu tun, die das absolut Böse zum Ziel hat.

    Björn Höcke könnte Recht behalten und wir werden dieses bösartige vom Hass auf Deutschland getriebene Unwesen bald in der Zwangsjacke sehen.

    Für mich liegt nahe, dass es der Vater von Angela Merkel war, der ihr den Hass auf Deutschland eingeimpft hat.

    Wer einen Vater hat, der freiwillig die Freiheit verlässt um sich einem Mörder- und Verbtechersystem anzuschließen, der wird auch als Kind von seinem Verbrechervater sozialisiert, siehe Angela Merkel.

    Das ist der wirkliche Grund für Merkels Verbrechen gegen die Freiheit.

    Merkel verachtet das freie Individuum genau so wie ihr Vater, der kommunistische Schweinepriester Kassner.

    Diesen Leuten geht es um maximale Macht und Kontrolle über andere Menschen. Dazu ist denen jedes Mittel und jede Lüge Recht und Billig.

  79. Hoffnungsschimmer 30. Oktober 2020 at 07:24

    Unsinn, Mc Donalds u. Co. haben dann auch nur noch Draußenverkauf und kein Verzehr vor dem Laden. Da läuft nichts. Man wird sich eher andere Treffpunkte suchen. In meiner Kleinstadt treffen sich viele z. B. mit den Autos vor einem Autozubehörhandel mit viel Parkplatz, abends und am WE.

  80. @INGRES und gonger: Vielen Dank für die vernünftige Replik.
    Es geht mir auch darum, daß immer und immer wieder von Diktatur die Rede ist. Spreche man stattdessen doch von Herrschaft. Wer herrschte in der DDR? Die Funktionäre der SED. Und wer herrschte und herrscht in der BRD? Wenn Konzernvorstände bei Bosch, bei Thyssen, bei Porsche, bei den Banken 20 Millionen im Jahr verdienen und ein Kanzler eine halbe? Immer noch kein Klassenkampf?
    Daß wir nicht in einer Kapital/Geld-Diktatur leben, müsste erst einmal jemand schlüssig beweisen. Soweit ich weiß, wird niemand ernsthaft benachteiligt, der nicht wählen geht. Wer sich aber den Regeln der Wirtschaft und dem Arbeitsmarkt verweigert, hat nichts zu lachen und bei dem gibt es nicht nur einmal im Monat Stampfkartoffeln.
    Vielleicht sollte man doch einmal abrücken davon, die alleinige Schuld immer nur in der Politik (anders als in der DDR, in der tatsächlich der Staat verantwortlich für die Situation der Arbeiter war) zu suchen und die Wirtschaft nicht zu behelligen.
    Freiheit, echte Freiheit, hieße auch, selbst entscheiden zu dürfen, wer wie wo und wem die Arbeitskraft zur Verfügung stellt. Daß die Welt nicht so eingerichtet ist, muß auch den Nationalstaaten angekreidet werden, da sie niemals Interesse daran zeigten, etwas am etablierten Finanzsystem zu ändern.
    Und zur Kirche… was soll’s: zur Kirche kommen wir beim nächsten Mal. Muß jetzt zur Arbeit. Schönen Tag und bleiben Sie gesund!

  81. 18_1968
    29. Oktober 2020 at 22:26

    Schlimmer als die Pest, sogar. Die Menschheit hat sich komplett halbiert.

  82. Ich habe mich in den letzten Monaten öfter gefragt, ob wir in einer Diktatur leben.
    In der Schule (DDR) habe ich gelernt, dass der Kapitalismus die verhüllte Diktatur des Kapitals ist und die Regierenden die Marionetten der wirklich Herrschenden.
    Ich denke, diese Sicht war ideologisch begründet, beruht aber auf der Realität.
    Im Hintergrund ziehen Gates, das World Economic Forum, der IWF, die Weltbank, Blackrock & Co. die Strippen, an denen Merkel, Macron und Trump das tun, was die Mächtigen auf ihren Beratungen der Bilderberger, in Davos und auf den G7, G8, G20 Gipfeln hinter verschlossenen Türen beschlossen haben.
    Eine wahre Demokratie (Volksherrschaft) hat es nie gegeben.
    Insofern müssen wir nicht lamentieren, die Demokratie sei gefährdet.
    Was wirklich gefährdet ist, ist das bisschen Wohlstand, das die Herrschenden uns zugebilligt haben. Und wie es damit nach dem großen Global Reset aussieht (siehe Weltwirtschaftforum), das werden wir bitter erleben.
    Corona ist für den Reset die Fassade, damit die Menschen nicht allzu wütend werden, wenn man ihnen alles nimmt, was sie sich erarbeitet haben. Und das klappt doch gut oder? Läuft also!

  83. Seit 5 Jahren führt uns das DING von Katastrophe zu Katstrophe.
    Alle ihre „Maßnahmen“ machen die Sache immer nur noch schlimmer als besser.
    Seit 10 Jahren schweigen, wie die Probleme behoben werden sollen.
    Seit 50 Jahren nur „Pseudolösungen“ , „Aussitzen“ oder „Geldverteilen“, was keine Lösungen.
    2020 war das schrecklichste Jahr von allen und 2021 wird alles bisher dagewesen toppen.

  84. INGRES 29. Oktober 2020 at 23:08
    Also ich glaube mittlerweile, dass das nicht nur geplant ist, sondern dass die eben auch einfach doch zu blöd sind mit der Sache irgendwie umzugehen.
    ————————————————-
    Eine Möglichkeit besteht noch, über die kaum geredet wird. Und zwar, dass die Regierenden etwas über den China Virus wissen, das uns vorenthalten wird. Etwas, das denen eine Scheixxxangst einjagd. Erklären tut uns das keiner, weil die Politiker auf Mediziner machen, und Mediziner auf Politiker (RKI). Wo „Wissen“schaft auf’s Abstellgleis geführt wird, weil etwas nicht publik gemacht werden soll.

  85. Andreas Werner 30. Oktober 2020 at 08:07
    Im Hintergrund ziehen Gates, das World Economic Forum, der IWF, die Weltbank, Blackrock & Co. die Strippen, an denen Merkel, Macron und Trump das tun, was die Mächtigen auf ihren Beratungen der Bilderberger, in Davos und auf den G7, G8, G20 Gipfeln hinter verschlossenen Türen beschlossen haben.
    ——————————-
    Ganz zweifellos ist das so. Woher auch sollte Merkel diese Konzepte haben? Sie ist allenfalls ein williger Wirt. Beobachtet man ihren Werdegang, kann man sogar ziemlich gut den Zeitpunkt eingrenzen, von welchem an ihr der Virus gesetzt wurde. Ab dem Zeitpunkt hat sie angefangen, abzudrehen. Die scheint für sowas extrem empfänglich zu sein, weil sie keinen gesunden Bezug zum einheitlichen Deutschland hat. In ihrer Psyche ist sie seit Wegfall der Mauer heimatlos geworden. Wie ein Vogel, den man aus dem Käfig frei lässt, der dann gegen die nächste Scheibe fliegt. Wie ist das Wort….orientierungslos?

  86. Andreas Werner 30. Oktober 2020 at 08:07
    Ich habe mich in den letzten Monaten öfter gefragt, ob wir in einer Diktatur leben.
    In der Schule (DDR) habe ich gelernt, dass der Kapitalismus die verhüllte Diktatur des Kapitals ….
    ——————————————
    Ja, gute Analyse, ich sehe das ähnlich.
    Demokratie gibt es nicht, es ist eine Illusion wie Gerechtigkeit, Freiheit, Gleichheit usw.
    Wir haben eine Herrschaft des Geldes, des Kapitals, und die Demokratie ist das Vehikel seiner Herrschaft.
    Ohne Geld bis du im Kapitalismus ein NICHTS.
    Mit genügend Geld stehst du über dem Gesetz, machst dir die Gesetze die du brauchst.
    Geld korrumpiert und mit dem Verfall einer Währung sinkt die Moral der Menschen proporzional mit.

  87. Wenn sie uns bis ins Frühjahr die Maßnahmen aufdrücken und vielleicht nocht verschärfen, wird die Wut auf diese Politdarsteller ins Unermessliche wachsen.
    Lasst sie nur machen, dass Ende ihres Tun’s haben sie diesmal in ihrer Panik und Hybris nicht bedacht.

  88. Unabhängig davon, ob das Virus nun gefährlich ist oder auch nicht – eines zeigt sich ganz deutlich:
    Das politische System in der BRD – mit seinem Föderalismus und seinem verkrusteten Parteien-Establishment – ist am Ende, handlungsunfähig und in seinen eigenen Fesseln gefangen.
    Maßnahmen – egal ob sinnig oder unsinnig – sind nur noch auf halblegalen und fast diktatorischen Weg ( Merkel + Landesfürsten ) möglich!
    Parlamentarismus reduziert sich auf schöne Sonntagsreden – und auf dümmliche Politiker-Worthülsen, wie „ aus Respekt vor dem hohen Haus…. – aus Respekt vor dem Amt…”

    Es wird höchste Zeit für einen Reset!

  89. gonger 29. Oktober 2020 at 23:40
    Die Umstände sind viel zu schlimm, als dass man hier nicht Klartext sprechen sollte. Die AfD bekommt genug Problemstoff von ihren Wählern über die ganzen Schikanen. Die Menschen sind mehr als genervt.
    Mag schon gar nicht mehr in die kleinen Geschäfte gehen. Fast nur noch unfreundliche Verkäuferinnen und ich kann sie gut verstehen.

  90. Bei jeder verdammten Nachrichtensendung der selbe Schai§§:
    Es kommt mir vor wie die OKW-Berichte von 39 bis45 – fehlt nur die Fanfare vor der Meldung.
    Ich könnt im Strahl kotzen, das sich keiner um die echte Kriegserklärung schert und den millionenfach ins Land eingesickerten Feind bekämpft und zurückwirft.
    Feiges Pack, arbeiten sich fast ausschließlich an der einheimischen Bevölkerung ab.
    H.R

  91. Man kann es nicht glauben. Immer noch gibt es Leute, welche meinen, der Merkel-Regierung geht es nur um unsere Gesundheit. Genau das Gegenteil ist der Fall. Für Krebstote, Herz-Kreislauf-Tote usw. interessiert sich keine Sau, da können die Todeszahlen noch so hoch sein. Alles dreht sich nur noch um Corona. Dieser Virus wird als Vorwand missbraucht, um uns entrechten und abzocken zu können.
    Ziel ist die NWO mit Massenverklavung, daran gibt es keinen Zweifel. Die einfach Gestrickten kapieren das natürlich nicht.

  92. Auf sämtlichen Verkaufsportalen tummeln sich mittlerweile Trittbrettfahrer, die mit dem Leid ihrer Mitmenschen Profit machen wollen und die abartigen Maulmasken vertreiben. Solche Leute sind nicht besser als Bestatter, Zahnärzte und Banken. Pfui deibel !!

  93. gonger 30. Oktober 2020 at 00:24
    Kirpal 30. Oktober 2020 at 00:05
    Meine Meinung: Mit diesem Kurs wird die AfD noch weiter an Wählergunst verlieren.
    —–
    Das ist exakt auch meine Meinung. So wie sich die AfD heute aufgeführt hat gewinnt man keine unentschlossenen Wähler.
    —————————————————
    Politik ist die Suche nach Wahrheit.
    Dieses ständige schielen nach Wählerstimmen ist vollkommen falsch.
    Man muss eine wahre, wahrhaftige, aufrichtige, ehrliche Politik betreiben, dann kommen die Wähler von selbst.
    Soll man besser Lügen, ein Show abziehen, nur um Wählerstimmen einzusammeln?
    Dieses ständige Schielen auf Wählerstimmen führt uns dahin, wo wir heute hingekommen sind, zu Falschheit und Heuchelei.

  94. Deutschland. Etliche nicht obduziert?
    Ich würde schätzen, von den 1000
    mit Covid gestorbenen Menschen
    die meisten nie obduziert: 9700 nicht.

    Jeder, der Erkältungzeichen hat, läßt sich
    dummerweise auf Covid testen u. wird
    somit gezählt. Also Leute, geht Tests aus
    dem Weg, verweigert Tests!

    Zudem weiß kein Mensch, was ein Test anzeigt:
    Covid-2019 oder Covid-2.-Welle, d.h. Covid-2020,
    Covid-Light-2011, Covid-Fantasia, Covid-Fake,
    Covid-0 oder wer oder was auch immer.

  95. M.e. stehen sie mit dem Rücken zur Wand. Diese Sache ist jetzt nicht mehr lange zu kontrollieren, egal was sie machen.

  96. Leider führt das Gros der Bevölkerung kritiklos alles aus, was ihm „von Oben“ vorgeschrieben wird.

    Übrigens, ab Montag muß jeder, bevor er einen Supermarkt betritt, sich, natürlich mit Gesichtslapppen, 3 x gen Berlin verbeugen und „Heil Dir, Du Göttliche“ laut und vernehmlich von sich geben. Bei Mißachtung dieser Regel droht ein Bußgeld zwischen 500 und 5000 Euronen.

  97. Es gent m.E. für die Nomenklatura jetzt auch nicht mehr um die probate Instrumentalisierung des Virus, sondern ums Ganze. Es wird kriegerisch werden. Denn der Punkt ist überschritten. Sie führn den Krieg jetzt offen.

  98. @ Smile 30. Oktober 2020 at 00:36

    Das mit den 10m² läuft doch schon seit März 2020!
    Deshalb stehen z.B. bei Fielmann auch die Kunden
    vor der Tür u. die Optiker laufen bei Regenwetter die
    Reihen ab u. halten den Leuten die Brillengestelle
    ins Gesicht; ähnlich bei anderen kleinen Läden.

    Merkel wird es ganz warm ums Herz, wenn sie
    die Warteschlangen vor Geschäften sieht:

    2. Oktober 2020, 13:06 Uhr |
    Merkel zur deutschen Einheit:
    “Wir werden sehr viel Kraft aufbringen müssen”

    In einem Gespräch mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland hat Angela Merkel die Leistungen gerade der Menschen in Ostdeutschland hervorgehoben. Es sei an der Zeit daran zu erinnern, “wie viele Menschen aus der DDR ihre Fähigkeiten im vereinten Deutschland eingebracht haben”…

    “Wir haben gelernt zu improvisieren und wir haben uns angesichts vieler Mängel immer gut organisiert”, sagte Merkel. “Das sind Fähigkeiten, die einem auch heute helfen.” (Die Alte tut so, als hätten wir Wessis immer in Saus u. Braus gelebt u. alles bekommen, was wir wollten.)

    Ungewöhnlich offen erinnerte Merkel außerdem daran, dass sie sich im Frühjahr 2020 an ihre eigene Kindheit erinnert fühlte. Gemeint sind jene harten Anti-Corona-Maßnahmen des Frühjahrs, mit denen Merkel und die gesamte Regierung in einer ersten Reaktion auf Corona die Ausbreitung des Virus zu verhindern versuchten. “Meine Kindheit und Jugend waren mir in diesem Moment sehr präsent”, sagte die CDU-Politikerin. (Weshalb? Ich sehe da keinen logischen Zusammenhang. Oder meint sie den Mangel an Klopapier?)
    https://www.t-online.de/leben/familie/id_87684998/corona-krise-als-das-klopapier-in-der-ddr-mangelware-war.html

    “Dass ich den Menschen sagen musste, dass man nur als ein Haushalt oder zu zweit auf der Straße sein durfte, dass keine Veranstaltungen stattfinden durften, dass Kinder ihre Eltern nicht im Seniorenheim besuchen durften – das waren gravierende Einschränkungen.“

    (:::)

    trat auch AfD-Chef Timo Chrupalla auf. Er sparte sich bei diesem Auftritt aggressive Attacken gegen alle anderen Parteien im Parlament und erinnerte daran, dass die Menschen in der DDR zwar unterdrückt gewesen seien, aber viel Hilfsbereitschaft gezeigt hätten. “Vor allem im Privaten überlebte eine Mitmenschlichkeit”, die heute viele Menschen vermissen würden. “Wir sollten uns fragen, warum”, so Chrupalla. (Spinnt er? Die Risse gingen quer durch die Familien. Keiner war sicher, nicht von einem Familienmitglied angeschwärzt zu werden.)
    https://www.sueddeutsche.de/politik/deutsche-einheit-bundestag-debatte-1.5052956

  99. Übrigens anständige Menschen werden sich bei dieser Hilfspolizei nicht bewerben. Ich würde daher auch Attestierten raten die Maske aufzusetzen.

  100. KREIS GÜTERSLOH “PANDEMIE”
    (rd. 365.000 Einwohner)
    “Seit Beginn der Pandemie sind im Kreis Gütersloh
    21 Personen an oder mit COVID-19 verstorben.”
    https://www.kreis-guetersloh.de/aktuelles/corona/pressemitteilungen-coronavirus/29-10-2020-coronazahlen-donnerstag/

    Anm.: Es waren m.E. Ende April 2020 schon 19 Tote;
    Anf. Juni schließl. 20 od. 21 Tote.

    Tönnies-Mitarbeiter starb keiner:
    https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-was-aus-den-infizierten-bei-toennies-wurde.676.de.html?dram:article_id=483414

    #NRWkanndas
    “Maske tragen? Ehrensache!”

    DER SCHNÜFFEL-STAAT

    25 Millionen Euro für die Kontaktpersonennachverfolgung
    27. Oktober 2020
    Die Landesregierung (NRW) stärkt die Kommunen bei der wichtigen Aufgabe der Kontaktpersonennachverfolgung von COVID19-Infizierten. Neben dem Einsatz von Landesbediensteten ist auch eine finanzielle Unterstützung der Kommunen geplant…

    Neben der Unterstützung durch das Land werden die Gesundheitsämter darüber hinaus aktuell schon durch Soldaten der Bundeswehr unterstützt.
    +https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/25-millionen-euro-fuer-die-kontaktpersonennachverfolgung-landesregierung-stellt

    DIE GROSSE UMWANDLUNG: ÖKO-GEDÖNS!

    Umweltministerium startet Sonderprogramm Umweltwirtschaft22. Oktober 2020
    NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser(CDU. Sie ist auch noch dick! Tatsächl. meint Esser aber den Assenmacher/Essenmacher: Achsen-, Wagenbauer, Wagner, Stellmacher.):

    “Indem wir die Umweltwirtschaft in Nordrhein-Westfalen weiter ausbauen, können wir gestärkt aus der Corona-Krise hervorgehenDie Innovationsfähigkeit von Unternehmen ist von zentraler Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung während der Corona-Krise und für eine anschließende wirtschaftliche Erholung…

    Ziel der Landesregierung ist eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung zur Bewältigung der Corona-Krise. Das Ende Juni beschlossene Nordrhein-Westfalen-Programm zur Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie und zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit Nordrhein-Westfalens setzt hier wichtige Signale.
    So werden im Rahmen des Investitionspakets Maßnahmen zur kommunalen Klimaanpassung, zum Ausbau Grüner Infrastruktur und zum Flächenrecycling gefördert. Zusätzliche Mittel werden zudem für die Stärkung der Ressourceneffizienz und der Kreislaufwirtschaft bereitgestellt. Dadurch werden Wertschöpfungsketten* vor Ort etabliert, die Konjunktur gestärkt und zukunftsfähige Arbeitsplätze geschaffen.”
    Weitere Informationen finden Sie hier.
    +https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/umweltministerium-startet-sonderprogramm-umweltwirtschaft

    *Merkel: “Diese Transformation bedeutet im Grunde, die gesamte Art des Wirtschaftens und des Lebens, wie wir es uns im Industriezeitalter angewöhnt haben, in den nächsten 30 Jahren zu verlassen – die ersten Schritte sind wir schon gegangen – und zu völlig neuen Wertschöpfungsformen zu kommen…”
    +https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-beim-50-jahrestreffen-des-weltwirtschaftsforums-am-23-januar-2020-in-davos-1715534

  101. „…lässt mich angesichts meines Biologie-Studiums erschaudern…“

    Ist ja putzig. Politiker verstehen eben die Sorgen der Menschen, auch wenn sie dieselben nicht haben nicht haben wollen. Und dann noch die Kinder, die die Welt nicht mehr verstehen, und der Sohn, der die Mutter nicht besuchen kann – kann sie doch beides gar nicht nachvollziehen. „Schenkt Euch das, Ihr Heuchler.“

  102. MERKELS KRIEG – Durchhalterhetorik
    29.10.2020
    Tumult bei Regierungserklärung
    Die Regierungserklärung von Bundeskanzlerin
    Angela Merkel hat im Bundestag zu einer
    leidenschaftlichen Debatte geführt, die von
    Tumulten vonseiten der AfD überschattet[sic] wurde.

    Merkel: „Der Winter wird schwer, aber er wird enden“

    Merkel: „Lüge und Desinformation, Verschwörung und Haß
    beschädigen nicht nur die demokratische Debatte sondern
    auch den Kampf gegen das Virus.“

    Merkel: „Die Pandemie macht uns so klar wie selten:
    Wir sind Teil des Ganzen“

    Merkel: „Freiheit ist nicht ‚Jeder tut was er will‘. Freiheit
    ist gerade jetzt Verantwortung für sich selbst, für die
    eigene Familie, Kollegen und das Land.“

    Bei den Bürgerinnen und Bürgern wolle sie sich
    „einmal mehr ausdrücklich bedanken“. Daß die
    allermeisten sich verantwortlich verhielten,
    „beeindruckt und berührt mich zutiefst“.

    FDP-STURM IM WASSERGLAS
    Lindner: „Muß letzter Lockdown sein“

    Brinkhaus möchte AKK beerben u. rief mit zitternder
    Stimme: „Ich bin stolz auf dieses Land und ich bin
    stolz, was hier geleistet wird.“

    SED/Linke-Fraktionschefin MULADI* Amira Mohamed Ali sagte,
    es sei „richtig, private Kontakte zu reduzieren“.
    https://www.tonight.de/media/2020/03/Amira-Mohamed-Ali-696×464.jpg?theia_smart_thumbnails_file_version=2

    Grünen-Sozialistin Göring-Eckardt forderte einen
    +++“Unternehmerinnenlohn für die Selbstständigen“.
    Diese bräuchten Sicherheit, um die Krise wirtschaftlich
    zu überleben, sonst sei deren Existenz und die Kultur
    als Ganzes bedroht.
    https://www.n-tv.de/politik/Merkel-Der-Winter-wird-schwer-aber-er-wird-enden-article22132428.html

    +++++++++++++++

    *In diesem Fall Vater Araber aus Ägypten, Mutter Deutsche

    „Auch Linken-Anhänger tun sich schwer mit dem Islam in Deutschland, oder?“

    Mohamed Ali: „Das stimmt ganz und gar nicht. Ich habe
    das in der Linken nie auch nur ansatzweise als Nachteil erlebt.“
    +https://www.amira-mohamed-ali.de/detailansicht/news/wollen-wir-2021-doch-mal-sehen/

  103. Wäre diese Coronascheisse wirklich so gefährlich und tödlich, müssten Politik und Medien den Leuten nicht jeden Tag Angst einjagen.
    Dann blieben die Leute von alleine zu Hause.

  104. wie ist eigentlich die Lage im Coronaursprunsland CHINA ?
    Angeblich soll dort alles wieder in Richtung Normalität gehen,keine Masken,keine Abstände,fast keine „Infektionen“ usw.
    Die Chinamänner lachen sich die Haut voll wie die Europäer aus dieser Lügennummer nicht mehr rauskommen u. ihre Ökonomie weitgehend zerstören um sie dann für nen Appel und ein Ei zu übernehmen

  105. Lebensgefahr für Millionen! Es eilt! 😛

    Dienstag 27.10.2020, Merkels Plan:
    Die Corona-Pandemie wütet wahnsinnig! Neue
    Schutzmaßnahmen ab Mittw. 04.11.2020

    Mittwoch 28.10.2020, Merkels Pressekonferenz:
    Die Corona-Pandemie wütet wahnsinnig! Neue
    Schutzmaßnahmen schon ab Montag 02.11.2020

    Donnerstag 29.10.2020 Merkel berichtet dem Bundestag:
    Die Corona-Pandemie wütet wahnsinnig! Wir warten daher
    nicht eine Woche bis zum Mittwoch 04.11.2020 mit verschärften
    Maßnahmen, sondern fangen 2 Tage eher an. Denn die Pademie
    macht nicht 7 Tage Pause, sondern bloß 5 Tage. 😀

  106. 30.10.2020 -11:09 |
    „Wellenbrecher-Shutdown“ kommt
    Corona-Gipfel: Merkel verkündet Teil-Lockdown – jetzt
    wurde Liste der Betriebe, die schließen müssen, ergänzt

    Spahn hat Schnupfen & philosophiert übers Dasein:

    Durch seine eigene Erkrankung habe er einen anderen Blick auf die Pandemie gewonnen. Die Erfahrung habe ihn „demütig“ gemacht, sagte Spahn. Es gehe ihm selbst gut, er habe nur leichte Erkältungssymptome.

    Der Schnüffelstaat

    Das Ziel der harten Einschränkungen im November sei vor allem, die Nachverfolgbarkeit wieder problemfreier möglich zu machen…
    https://www.merkur.de/politik/coronavirus-deutschland-merkel-shutdown-lockdown-wellenbrecher-beschluesse-regeln-aktuell-massnahmen-zr-90082222.html

    30.10.2020 10:15:00
    Es folgen aktuelle Entwicklungen rund um die Virus-Pandemie:

    10.15 Uhr – Die Gesundheitsminister der EU beraten nach Angaben von Gesundheitsminister Jens Spahn heute auch über die Beschränkung von nicht notwendigen Reisen innerhalb der Union. Auf Twitter spricht sich Spahn zudem für eine Reform und Stärkung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus. „Wir wollen als EU den Reformprozess der WHO maßgeblich gestalten“, sagt er zu entsprechenden Vorschlägen Deutschlands.

    09.05 Uhr – Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans hält eine Verlängerung des Lockdowns in den Dezember hinein für möglich, sollten die Infektionszahlen nicht entscheidend sinken und die Kontaktnachverfolgung schwierig bleiben. … „Man kann noch schärfere Maßnahmen machen, wir schließen ja auch nicht alles. Man kann das Ganze verlängern“, sagt der CDU-Politiker RTL/ntv.

    09.00 Uhr – Bundesfinanzminister Olaf Scholz erwartet, dass die zusätzlich zur Verfügung gestellten zehn Milliarden Euro Corona-Hilfen für die Einschränkung des öffentlichen Lebens im November ausreichen. „Ja, und wenn es elf Milliarden würden, würden wir das auch noch schaffen“, sagt er im SWR. Der Bundestag habe ausreichend Geld bewilligt…
    https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/newsticker-corona-spahn-eu-beraet-ueber-nicht-notwendige-reisen-in-union-1029705868

  107. Was übrigens auch möglich ist, dass sie überhaupt nicht überlegen, sondern sich in Dekadenz einen Jux daraus machen aufs Volk zu scheißen. In diesem Fall hätten sie wie Nero keine richtige Angst.

  108. Neue Berufsgruppen tun sich auf in Dämland:
    Integrationshelfer (slogan: Isch mache alles für Geld)
    Und jetze gaanz neu auf dem heimischen Jobmarkt:
    Kopfgeldjäger light (slogan: Isch weiss wo du wohnst, Aldah)

    Profil:
    Vom Motorrad-Rocker zum Mann des Gesetzes
    Bevor Duane „Dog“ Chapman (62) begann, Verbrecher zu jagen, war er selbst einer: ein skrupelloses Mitglied der Motorrad-Gang „Devils Diciples“.
    Unzählige Male saß er im Knast. 1976 erschoss ein anderes Gang-Mitglied während eines Streits einen Dealer. Duane, der im Auto auf seinen Kumpel gewartet hatte, wurde wegen Mittäterschaft verurteilt: zu fünf Jahren Haft.
    Nach 18 Monaten kam er auf Kaution frei. Um seiner Ex-Frau den Unterhalt zahlen zu können, begann er als Kopfgeldjäger zu arbeiten.
    Mit martialischem Look und ebensolchen Sprüchen („Geboren auf einem Berg, aufgewachsen in einer Höhle ist das Festnehmen von Flüchtigen alles, wonach ich mich sehne“) wurde er eine feste Größe der Szene.

  109. Die WHO sorge für eine internationale Abstimmung im Umgang mit der Pandemie, unterstrich Spahn. „Dass wir uns gegenseitig helfen und dass wir international gemeinsame Initiativen wie die zur Impfstoffbeschaffung und -forschung starten.“

    Spahn betonte, bei dem Treffen der EU-Gesundheitsminister solle auch die Frage erörtert werden, „ob und wie“ nicht notwendige Reisen in die EU beschränkt werden müssten.

    Es brauche eine „europäische Linie, um schlüssige Antworten auf die Krise zu finden“, unterstrich Spahn. Das Virus kenne keine Grenzen. „Wir sollten in seiner Bekämpfung auch keine kennen.“
    (Anm.: Das glaube ich ihm sofort!)
    https://www.aerztezeitung.de/Politik/Spahn-wuerdigt-WHO-und-fordert-Reformen-414216.html

  110. Auch die Tatsache, dass China sich kaputt lacht spricht dafür, dass der Westen halt ganz einfach bekloppt reagiert hat, nicht unbedingt gezielt um das Virus für eine Diktatur zu nuten, einfach nur bekloppt (jetzt natürlich auch machterhaltend). Die Chinesen würden sich doch kaputt lachen, wenn sie den Kommentarbereich hier sehen würden, was wir uns so für Sorgen machen und welche Gedanken man so anstellen muß um zur Vernunft zu rufen. Wir haben im Prinip die beste Kultur der Welt gehabt, aber sie hatte zu viele Schwächen und jetzt geht es halt gutmenschlich endgültig zu Ende. Der Westen ist dem mental nicht gewachsen. Die diktatorischen Maßnahmen sind i.w. Ausweis dieser Schwäche und nicht Zeichen für den gezielten Aufbau einer Diktatur. Zu gezieltem Handeln reicht es mental gar nicht mehr. Und das nicht mur bei Merkel nicht. Das zieht sich durch die ganze Gesellschaft. Nur niedrige Instinkte und Ängste funktionieren noch.

  111. ZITAT:
    „Merkel: „Lüge und Desinformation, Verschwörung und Haß
    beschädigen nicht nur die demokratische Debatte, sondern
    auch den Kampf gegen das Virus.“
    ZITAT ENDE.

    Mmh, war das selbstkritisch zu verstehen?
    Wäre dann das erste Mal bei Merkel!

  112. Man muß sich auch mal überlegen, was für Witzfiguren und Gnome hier „politisch“ aktiv sind. Lauterbach, Laschet. Von Kobolden und hysterischen Weibern wie Roth und anderen Weibern will ich gar nicht reden. Von denen müssen sich seriöse Abgeordnete der AfD angeifern lassen.
    Wieso unterhalten wir uns angesichts dieser Tatsache eigentlich über die Existenz von Corona.

  113. Frau Dr Merkel hat wieder eine Aufgabe vom Herrgott bekommen.

    Nachdem bisher jede Aufgabe, egal welche, die jeweils größte Herausforderung ihres Lebens war, ist die ist das folgerichtig die allergrößte Herausforderung:

    „Iff muff das Viruf eindämmrn!“

    Wie bei allen vorausgehenden Aufgaben hat sie natürlich wieder keinerlei Ahnung , was sie überhaupt tun muss, aber sie hat die Presse auf ihrer Seite …

    Damals die sogenannten Jubelperser müssen in dem Verhältnis pure Opposition gewesen sein. Nein ich beneide Frau Dr Merkel nicht. Den ganzen Tag die Welt retten zu müssen, ist eine schier gigantische Aufgabe.

    Die Psychiatrie ist voll von Menschen, die sie nicht geschafft haben.

  114. erich-m 30. Oktober 2020 at 10:45

    gonger 30. Oktober 2020 at 00:24
    Kirpal 30. Oktober 2020 at 00:05
    Meine Meinung: Mit diesem Kurs wird die AfD noch weiter an Wählergunst verlieren.
    —–
    Das ist exakt auch meine Meinung. So wie sich die AfD heute aufgeführt hat gewinnt man keine unentschlossenen Wähler.
    —————————————————
    Politik ist die Suche nach Wahrheit.
    Dieses ständige schielen nach Wählerstimmen ist vollkommen falsch.
    Man muss eine wahre, wahrhaftige, aufrichtige, ehrliche Politik betreiben, dann kommen die Wähler von selbst.
    Soll man besser Lügen, ein Show abziehen, nur um Wählerstimmen einzusammeln?
    Dieses ständige Schielen auf Wählerstimmen führt uns dahin, wo wir heute hingekommen sind, zu Falschheit und Heuchelei.

    Politik ist die Suche nach Wahrheit? Das ist doch wohl eher die Wissenschaft. Wahrheit schadet selten, so auch in der Politik, aber wenn ich Politik mit einem einzigen Satz charakterisieren sollte, dann sich nicht so.
    Eher: Politik ist die Suche nach Kompromissen.

  115. INGRES 30. Oktober 2020 at 12:47
    Ja, die Gutmenschenseuche hat uns in diese katastrophale Lage gebracht.

  116. Maria-Bernhardine 30. Oktober 2020 at 11:09
    *Merkel: “Diese Transformation bedeutet im Grunde, die gesamte Art des Wirtschaftens und des Lebens, wie wir es uns im Industriezeitalter angewöhnt haben, in den nächsten 30 Jahren zu verlassen – die ersten Schritte sind wir schon gegangen – und zu völlig neuen Wertschöpfungsformen zu kommen…”

    Merkel kann sich ihre Transformationen an den Hut stecken.

  117. Maria-Bernhardine 30. Oktober 2020 at 10:49
    Niemals werde ich freiwillig einen Test verlangen und eine Impfung schon gar nicht. Weder das Eine noch das Andere.

  118. Haremhab 29. Oktober 2020 at 22:22; Grade hör ich beim ZDF Mittagsgrauen, dass Es um die Betriebe zu beruhigen Massen an Geld, das es gar nicht hat verteilen will. Betriebe bis 50 Leute will der fette Alteimer zu
    75% des Vorjahresumsatzes beschenken. Soloselbständige, damit sind vor allem diese ganzen sogenannten Komiker, Musiker und andere gemeint, die seit fast nem 3/4 JAahr auf dem Trockenen sitzen, sollen sogar den kompletten Jahresumsatz des letzten Jahres kriegen. Statt sinnlos die Geldpressen laufen zu lassen, sollten die Regierigen lieber überöegen, was die für nen Bullshit verbrechen. Die wissen ja bis heute nicht mal, wieviel tatsächlich durch C gestorben sind, sondern nur wieviele mit. Es gab zwar 2 Untersuchungen, eine mit Null die andere mit 3% Ergebnis, Schnitt rund 1%, genauso wie in Italien. Ich persönlich bezeichne eine Datenbasis aus 3 Untersuchungen mit im Schnitt gleichem Ergebnis schon als stichhaltig. Das mag ein Statistiker für den 2000 als Basis für 82.Mio dienen, aber vielleicht anders sehen.

    gonger 29. Oktober 2020 at 23:12; Nachdem die Intensivstationen zum Teil zwischenzeitlich geschlossen werden mussten, weil sich fast keiner mehr ins KKH getraut hat, ist wieder ein kleiner Anstieg zu verzeichnen.
    Dass deswegen die Stationen aus allen Nähten platzen ist einfach eine Lüge. Bei uns im Altenheim solls auch 30 Fälle geben. Von diesen ist ein einziger leicht erkrankt. Da muss es doch auch so nen Fall ca im April/Mai in Little Istanbul gegeben haben, von nem Altersheim mit 90 Bewohnern wurden 70 positiv getestet. Man hörte nie wieder was drüber. Wahrscheinlich kriegten 2 oder 3 nen Schnupfen, das wars, Genau wie beim Tönnies, angeblich 1400, die mit einem Bein im Grab standen, ernsthaft krank wurden lediglich 5 Stück, gestorben ist wimre nicht einer davon, kann mich da aber irren.

    INGRES 29. Oktober 2020 at 23:19; Seh ich deutlich anders, wenn man egal wo man hinkommt mit Maulkorb rumlaufen muss, es sogar verboten wird zu reisen, dann ist das quasi schon eine Haft ohne ins Gefängnis gesteckt zu werden. Bald wirds womöglich kommen, dass jeder ne elektronische Fussfessel verpasst kriegt, wenn er sein schmarrnfon nicht überall hin mitschleppt.

    TheCrusader 29. Oktober 2020 at 23:27; In den USA, ganz besonders in Dämonratischen Ländern da stehen irgendwo Fassl mit Erregern bzw Material das nen positiv-Test ergibt, jeder xyste der gestorben ist, bekommt daraus irgendwo nen Tropfen. hingespritzt, damit er positiv ist. In NY muss es besonders krass sein, da soll jeder 4. an Corona gestorben sein. Sicherlich auch viele Messer und Schusswaffentoten.

    Religion_ist_ein_Gendefekt 30. Oktober 2020 at 04:32; Wir wissen bis heute ja nicht mal ob eine Über- oder viel wahrscheinlicher sogar Untersterblichkeit vorliegt. Was haben die ganzen Sprücheklopfer denn eigentlich über ein 3/4 Jahr gemacht, Täglich erzählt man uns, dass die gesamte Menschheit vorm Aussterben steht und niemand ist fähig, mal die Todeszahlen dieses und der letzten Jahre zu erfassen. Vor allem müsste das auch nach der Beliebtheit der Todesarten aufgeschlüsselt passieren. Solche Daten liegen natürlich
    Krankenhäusern, Gesundheitsämtern Landesregierigen vor. Als Otto-Normalverbraucher hat dagegen niemand Zugriff drauf. Es gab lediglich im wimre April, mal eine europaweite Untersuchung, bei der festgestellt wurde, dass mit Ausnahme einer englischen Region, es nirgendwo, so was wie eine Übersterblichkeit gegeben hat. Und auch das ist mit Vorsicht zu geniessen, weils nur die Daten einer Woche betraf, das ist als Zeitraum aber sehr kurz. Seit im März erstmals die Gehsteige hochgeklappt wurden, kommen rund 1/3 weniger Patienten in die Krankenhäuser. Da die statistische Wahrscheinlichkeit, dass jemand eine Herzkrankheit (welche bei uns mit Abstand die beliebteste Todesart ist) erleidet, durch Corona nicht tangiert wird, liegt der Schluss nahe, dass eine gewisse Anzahl der Patienten aus Angst vor dem Tod gestorben ist, weil er sich nicht ins KKH traute.

    erich-m 30. Oktober 2020 at 08:14; Nimms besser mal PI, dann kommts eher hi.

    vril 30. Oktober 2020 at 08:37; Von handlungsunfähig merke ich momentan aber bedauerlich wenig, im Gegenteil, unsere eh fast komplett aufgehobene Freiheit wird jeden Tag noch mehr eingeschränkt.

    Hans.Rosenthal 30. Oktober 2020 at 08:57; Leider nicht bloss Nachrichten, auch Boulevardsendungen, wie Brisant, Prominent und wie sie noch alle heissen, kann man nicht mehr anschauen, weil bloss mehr Corona, bleib gesund und so kommt.

    Maria-Bernhardine 30. Oktober 2020 at 11:03; Bei uns pappen an jedem Laden, der keine Lebensmittel verkauft Zettel, dieser Laden ist nur für 3-10 Kunden zugelassen.

  119. uli12us 30. Oktober 2020 at 14:25

    Ich habe doch geschrieben, dass es bald vorbei sein könnte. Nu das momentane Gefasel um Freiheit juckt mich nicht. Wenn sie auch mich persönlich zugreifen, dann hat das nichts mit Freiheit zu tun, dann ist das Mord. Bis dahin ich frei.

  120. @jeanette
    Sie haben es immer noch nicht verstanden.Positiv getestet heißt nicht automatisch krank und infektiös.

  121. Die Gottkanzlerin und ihr Hofstaat haben weise Dinge beschlossen,die hilfreich sind.
    Alle bösen Nörgler und Coronaleugner verstehen nur nicht,wie gut sie es eigentlich mit uns meinen.

Comments are closed.