Auch Spiegel-Online berichtete über Söders Nachbarkontrolle bei Lockdown-Verstößen.

Von WOLFGANG HÜBNER | Am Donnerstag war kurzzeitig in WELT-Online zu lesen, dass Bayerns Ministerpräsident Markus Söder aufgerufen habe, „Bürger sollten auf Verstöße gegen die Corona-Maßnahmen in ihrer Nachbarschaft achten“. Das konnte nur als unverhüllte Aufforderung zur Denunziation in der schlimmen Tradition von Nazi- und SED-Herrschaft verstanden werden. Offenbar wurde das in Söders Umfeld erkannt und für Schadensbegrenzung bei den Medien gesorgt. Denn WELT-Online schreibt nun:

„Nach der Pressekonferenz war zunächst zeitweise der falsche Eindruck entstanden, Söder habe Bürger explizit dazu aufgerufen, ihre Nachbarn im Falle eines Verstoßes gegen die Corona-Maßnahmen zu melden. Tatsächlich verwies Söder aber nur auf die existierende Rechtslage, die es auch im Falle von Ruhestörungen gibt und sagte: ‚Es wird niemand an der Tür klingeln, es gibt auch keine Corona-Suche‘“. 

Wer die Aktivitäten Söders in den letzten Monaten auch nur oberflächlich verfolgt hat, kann allerdings wenig Zweifel haben, dass der Kanzlerkandidat um jeden Preis sehr wohl daran denkt und beabsichtigt, die Eskalationsschraube von Repressionen gegen die Grundrechte weiter zu beschleunigen.

Nach den Äußerungen des SPD-Politikers Lauterbach am Mittwoch, der das staatliche Eindringen in den Privatbereich in die Diskussion gebracht hat, wird immer deutlicher, wer die größere Gefahr ist – das Virus oder machtbesoffene politische Corona-Profiteure.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

72 KOMMENTARE

  1. Offenbar hat er kapiert, dass seine Maßnahmen niemals ausreichen werden die Infektionsrate unter 50 zu drücken, um eine Rückverfolgung zu gewährleisten.
    In Berchtesgaden gilt seit einer Woche Lockdown, die Werte sind nahezu unverändert.
    In 4 Wochen werden wir keinen Schritt weiter sein als heute, im Gegenteil, denn das kältere Wetter wird die ganzen Maßnahmen konterkarierren, die ganze Quälerei umsonst sein.
    Wir werden im Lockdown bleiben, den verschärfen müssen und er wird bis mindestens Ostern anhalten.
    Um das Vorherzusehen muss man kein Genie sein.

  2. Nun ja, diese Denunzianten nannte man bis vor 31 Jahren „IM“ des MfS. Ausgeschrieben: Inoffizielle Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit.
    Da gabs dann den Wartburg schon mal nach 6 Monaten, die 3 Raum Wohnung innerhalb einer Woche, Marlboro und Jacobs Krönung und Chantre…
    Was gibts denn heute so dafür? Nen neuen Golf 8 nach dem 100. Anschwärzen? Fragen über Fragen…
    Leute, aufwachen: Wir sind einen Meter von der DDR 2.0 entfernt.

  3. Ich mache mir um Söder keine Sorgen.

    Jeder der Merkel nachfolgt, wird besser sein und wenn es der Penner von der nächsten Parkbank wäre

  4. Wer wissen will, wie es damals wohl bei Hitler angefangen hat, der braucht sich nur diese Corona-Diktatur unter dem Deckmantel des Infektionsschutzgesetzes ansehen. Es ist mittlerweile mehr als offensichtlich, dass momentan mit Hochdruck ein totalitäres System installiert wird, um schnellstmöglich – wie 100%-Maddin bereits offen gesagt hat – die Vereinigten Staaten von Europa auszurufen. Dieses funktioniert nur mit Angst der Menschen, dem Mittel Deutschland finanziell und wirtschaftlich ausbluten zu lassen und mit massiven Einschränkungen der Grundrechte. Geschichte wiederholt sich… 🙁

  5. .

    Ist Bayern deutsch ?
    ___________________

    .

    1.) Früher dachte ich immer, die Bayern seien die Deutschesten unter den alten Bundesländern und taff.

    2.) Heute weiß ich (nachdem dort ungehindert seit 2013 (ja 2013 !) 2,5 Mio Invasoren die bayr. Landesgrenzen überrannten), die CSU 37% und Grüne Kinderfreunde 18%, SPD 10% bekommen:

    3.) Bayern sind die Milchschnitten der Nation.

    4.) Der Osten ist das wahre Deutschland (noch).

    .

  6. „Söder Kanzlerkandidat“ ?

    Der ist seit März 2018 Ministerpräsident und der soll erst einmal regieren lernen.

    Und in Norddeutschland ist er wie Strauß früher eher unbeliebt.

  7. Der grösste Katastrophenfall für Bayern ist Söder und Wahlen sind nur noch Makulatur weil selbstverständlich die Staatsratsvorsitzene und Weltreiseleiterin bestimmt wer gewählt werden darf. Wie wir seit Februar wissen werden Wahlen ansonsten rückgängig gemacht und der gewünschte Kandidat installiert. Selbstverständlich erlaubt sie auch nur ganz dringende Reisen . https://www.tag24.de/thema/fluechtlinge/weitere-fluechtlinge-aus-griechenland-in-deutschland-gelandet-1703747

  8. Bayern unter Söder ist das Land, das seit Bestehen der Corona-Hysterie die mit Abstand schlechtesten Zahlen vorlegt – wie diese Zahlen zustande kommen, sei hier einmal dahingestellt – , zugleich aber die radikalsten „Maßnahmen“ durchzieht, die das öffentliche Leben weitgehend lahmlegen und die Existenzen sowie die Gesundheit zahlreicher Bürger schädigen und damit ihr Leben aufs Spiel setzen. Das wird auch nicht davon besser werden, wenn Söder, in offenkundig volksverhetzender Absicht, für seine schlechten Zahlen diejenigen verantwortlich macht, die gegen seine Eskapaden protestieren.

    Die faktisch feudalabsolutistisch durchregierende Merkel hat heute im Bundestag in ihrer Eröffnungsrede sich die gleiche Entgleisung geleistet, indem sie „Lüge, Haß und Verschwörung“ herbeifabulierte, die sie, die doch selbst mit Urheberin dieser und anderer Unsäglichkeiten ist, „trickreich unausgesprochen“ der Opposition nicht nur der AfD, sondern auch im Volk unterschob. Man sollte dieser Person vielleicht anraten, den Aluhut abzusetzen, oder besser noch, sich um den Balken im eigenen Auge zu kümmern, statt den Splitter im Auge anderer hervorzuheben, er bestehe oder bestehe auch nicht.

    Daß dieses Lager längst auch zur Denunziation (Anzeige) von Mitbürgern aufgerufen hat, und das deutschlandweit, ist ein offenes Geheimnis. Anders wäre es kaum erklärlich, weshalb diverse Kommunen Portale eingerichtet haben, in denen man unbotmäßige Leute „melden“ kann. Auch hier zeigt sich einwandfrei, wer für den Niedergang der Umgangskultur infolge Vergiftung des gesellschaftlichen Klimas verantwortlich ist. Der AfD oder den Menschen auf der Straße, die sich in ihren Protesten unter anderem auch gegen den regierungsseitig institutionalisierten Haß richten, mit dem Ziel, das Volk aufzuhetzen, kann auch das nicht angelastet werden.

  9. Jaja, bei Merkel macht er den Früheinfädler – dem Bürger gegenüber spielt er sich in vorauseilendem Gehorsam als Hardliner auf, ganz zum Wohlgefallen seiner Chefin.
    Ich sehe da weit und breit keine Kanzlerdämmerung – eher eine Sonnenfinsternis!

  10. Der „falsche Eindruck“ war leider der richtige. Söder hat sich auch in die Rige der Stasi- bzw. Gestapo-schergen eingereiht. Obergruselführer Lauterbach hat Wohnungsdurchsuchungen ja bereits auf Bundesebene verkündet, da kommt das Dementi von Oberstirnträger Söder zu spät.

  11. Natürlich wird der Lockdown bis mindestens Ostern gehen. Wenn die Zahlen nicht runtergehen, wovon auszugehen ist, wird man die Maßnahmen weiter verschärfen. Sollten sie wider Erwarten doch runtergehen, hat man die Rechtfertigung die Maßnahmen aufrechtzuerhalten, damit die Zahlen nicht wieder steigen. Es ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass wir bis Weihnachten noch viel drastischere Maßnahmen bekommen werden. Die Mehrzahl der Bürger steht dahinter!

  12. Das sind so Testballons. Man läßt mal einen aufsteigen und schaut, wie er ankommt. War’s nix, läßt man ihn wieder platzen. Der Inhalt tropft am Verursacher ab wie Wasser an Teflon. Aber wir haben verstanden, wohin die Reise gehen soll. Wir sind nur noch nicht soweit. Also klopfen sie uns noch eine Weile weich., bis man alles über sich ergehen läßt.

  13. Abrogation
    29. Oktober 2020 at 20:02

    Dazu kann ich zwei ganz aktuelle Fälle aus meinem Umfeld gerade aus den letzten Tagen beitragen:
    1. Dreiköpfige Familie bereitet Abendessen bei geöffneter Balkontür zu und hat nebenher ziemlich laut das Radio laufen, wo zu diesem Zeitpunkt keine Musik kam, sondern verschiedene Gespräche. Zack – stand die Polizei vor der Tür und wollte wissen, wer alles da ist, sie hätten einen Tipp aus der Nachbarschaft, dass Corona Regeln missachtet würden, weil zu viele Leute da seien.
    2. Ein 9-jähriges Kind muss wegen eines Falles in seiner Klasse in Quarantäne bleiben. Ein paar Tage später kommt ebenfalls die Polizei und will das Kind am Fenster sehen und somit kontrollieren, ob es auch wirklich Zuhause ist.

    Sodbrenner müsste sehr euphorisiert sein, wenn er es selbst hätte miterleben können.

  14. erich-m 29. Oktober 2020 at 19:47
    „Offenbar hat er kapiert, dass seine Maßnahmen niemals ausreichen werden die Infektionsrate unter 50 zu drücken, um eine Rückverfolgung zu gewährleisten.
    In Berchtesgaden gilt seit einer Woche Lockdown, die Werte sind nahezu unverändert.
    In 4 Wochen werden wir keinen Schritt weiter sein als heute, im Gegenteil, denn das kältere Wetter wird die ganzen Maßnahmen konterkarierren, die ganze Quälerei umsonst sein.
    Wir werden im Lockdown bleiben, den verschärfen müssen und er wird bis mindestens Ostern anhalten.
    Um das Vorherzusehen muss man kein Genie sein.“

    Wobei, wenn es so gefährlich ist, wie es wohl ist, weil ja die Massnahmen nötig sind (aber ja nicht helfen) dann sinken alle Zahlen wieder mit leichter Verzögerung (ausser die der GenesendenInnen).
    Dann ist ja niemand mehr da, der angesteckt werden kann oder anstecken könnte. Mehr als 5 Gäste kommen dann eh nicht mehr zu irgendwelche Feiern. Und es gibt dann auch weniger Testpersonen, die falsch positiv getestet werden können. Da kann man das dann alles wieder lockern.

  15. Einige sind dann im Vorteil. Merkel und Kahane waren IM bei der Stasi. Heute sind die noch in der Politik. Man hätte damals alles aus den Blockparteien und Stasi ein lebenslanges Politikverbot geben sollen.

  16. Söder will Macht und an die Geldtöpfe, er ist für mich ein Mann mit 2 Gesichtern.
    Vorne herum spielt er den charismatischen, starken, durchgreifenden Ministerpräsidenten um den typischen Schlafmichel für sich zu gewinnen und vermeintlich für ihn zu kämpfen. In Wahrheit tickt er aber ganz anders und sieht sich auf einem Trohn, die Untergebenen haben zu dienen.

  17. Söder ist ein lupenreiner Faschist. Garantiert erklärt er wieder München zur Hauptstadt der Bewegung. So wie damals sein Vorbild Adolf H.

    Södolf macht sich sogar in seiner Heimat unbeliebt.

  18. Söder ist charakterlich nicht so gefestig, um Kanzlertauglich zu sein.
    Er neigt zu Überheblichkeit, hat zu wenig Selbstkontolle und ist zu eitel.
    Seine „Kraftmeierei“ deutet auf ein gravierendes charakterliches Defizit.

    Ferner halte ich es für unmöglich das Söder Kanzler wird, die ganzen Polit-Granden von der 10 Mal größeren CDU werden den Schnösel nie wirklich akzeptieren und ihn langsam durch den Fleischwolf drehen. Kanzler ohne den CDU-Vorsitz inne zu haben, ist eine Selbstmordkommando.
    Die CDU ist eine Schlangengrube und die nächsten 10 Jahre gibts keine Geschenke mehr zu verteilen, man wird vielen Leute weh tun müssen, es zieht ein Sturmtief auf.

  19. @D Mark 29. Oktober 2020 at 20:16

    Wir haben diese Zustände seit Frühjahr. Es wurde immer wieder verlängert. Corona ist nur ein Vorwand, um eine Diktatur zu etablieren. Ansonsten wäre Merkel schnell weg. Viele Branchen sind bereits am Ende. Wie lange soll das noch gehen?

  20. Söder muss aufpassen, wenn die Freien Wähler bei der Bundestagswahl 2021 antreten, dann kann es für die CSU knapp werden, bundesweit über die 5% zu kommen.

  21. 20:10 Uhr: Die große Mehrheit der Bürger unterstützt nach einer Umfrage den geplanten Teil-Lockdown im November oder wünscht sich sogar noch weitergehende Schritte, um die Corona-Pandemie wieder einzudämmen. In einer Forsa-Erhebung für RTL und ntv befürworteten 50 Prozent die von Bund und Ländern beschlossenen strikten Maßnahmen. Weiteren 16 Prozent der 1.014 Befragten reichen sie noch nicht aus. Genau einem Drittel dagegen gehen sie zu weit. Unter den Befürwortern dominieren demnach vor allem Rentner (69 Prozent) sowie Anhänger von SPD (71), Union (65) und Grünen (62). Unter den Gegnern sind Anhänger der AfD (65) und der FDP (55) sowie Ostdeutsche (43) stark vertreten.

  22. Übrigens war der Vorname des Top-DDR-Spitzels Wolf nicht ebenfalls Markus?
    So langsam glaube ich nicht mehr an Zufälle.
    Für Bespitzelungen in Form von Blockwarten oder IM’s scheint es hierzulande eine starke Affinität zu geben.

  23. Wer kann mir sagen, was Merkel heute vor ihrer Regierungserklärung getrunken hat? Die Stimme war ja etwas kratzig. Vielleicht eine Liter-Flasche Hustensaft mit 38% Vol. Alk?
    Oder zum Frühstück drei Kaffee mit Schuss, wobei sie den Kaffee vergessen hat?
    Sauf dich doch endlich tot!

  24. Söder … Es wird niemand an der Tür klingeln, es gibt auch keine Corona-Suche

    ich meinte es gestern schon, Ja!, sollen sie doch die Privatwohnungen mal Kontrollieren, damit man mal feststellen wo und in welchen Buden sich all die illegal ausreisepflichtig hier in D. untergetauchten fremdländischen Intensivtäter, Koks-Heroin-Dealer und mehrfach vorbestraften islamistischen Gewaltverbrecher aufhalten und untergetaucht sind, und wenn man dann diese gefährlichen Leute gefunden hat, Raus mit denen aus D. aber dalli ! … klick ! und hier … klick !

  25. Im April wurde im Nachbardorf eine Familie von Nachbarn angezeigt, weil sie draußen einen Geburtstag gefeiert hatten.
    Der „aufmerksame Bürger“ ist wieder gefragt, wie in der Hitlerzeit.

    Mein Vater erzählte, damals hätten sie ihr Schwein bei Nebel schlachten müssen, Damit die Dampf und Rauchschwaden nicht so leicht bemerkt wurden.
    Er erzählte, keinem Nachbarn hätte man sich anvertrauendass meldeten und der damaligen können.
    In jedem Dorf wären Linientreue gewesen, die einen gemeldet hätten.

    In meinem Verwandtenkreis wurde eine Frau, bereits Mutter eines gesunden Sohnes, zwangssterilisiert.

    Was waren das für Leute, die von ihrer Gehbehinderung wussten, sie meldeten und sie in die Mühle der damaligen Bürokratie übergaben?
    Sind die Charaktere heute anders?
    Diktaturen brauchen solchen Menschenmüll.

  26. Was das Denunziantentum in Merkel-Deutschland betrifft, so existiert dies bereits schon etliche Zeit im Steuerrecht.
    Während noch unter Adenauer jeder „Denunziant“ in Deutschland seinen Namen angeben musste, wenn er eine Behörde einschaltete, so hat sich dies gewandelt: Die Finanzämter verfolgen auch anonyme Hinweise. Es hat schon Hausdurchsuchungen aufgrund anonymer Hinweise gegeben.

    Was diesen Herrn Dr. jur. Söder angeht, so ist er m. E. ein (teils peinlicher) Selbstdarsteller.
    Wenn man sich die Biografie von Politikern wie Söder & Co. anschaut, sieht man, dass insbesondere solche Politiker, die sich aus eher bescheidenen Verhältnissen durchaus anerkennenswert bildungsmäßig hochgerappelt haben,
    Despoten
    werden (können).
    Söder hat es geschafft! Sein Dr. jur. ist sicher ein verdienter – ohne Pfusch erworbener – akademischer Grad, den er mit Fleiß und Können erlangte.

    Dass aber die Persönlichkeit reifen, auch das Menschliche wachsen muss, mag bei seinem Ehrgeiz auf der Strecke geblieben sein.

    Söder ist ein Rückversicherer, der seinen Jubler-Unterbau zum eigenen Vorteil pflegt, und der als Selbstdarsteller mitleidslos Politik gegen die wirklichen Bürgerinteressen anzettelt.

    Wie bei allen schwarz-links-grünen Systemparteien inzwischen üblich:
    Es wird nicht mehr demokratisch diskutiert, sondern zentral von oben herab diktiert. Wenn dies nicht „faschistoid“ ist nach dem Motto: „Führer befehle – wir folgen Dir!“ – was soll denn sonst noch „faschistoid“ sein?

    Die Neofaschisten finden sich nach meinem Eindruck in den Systemparteien – der moderne Faschismus ist zutiefst schwarz-links-grün geprägt.

  27. Söder ist ein Maulheld wie der Bettvorleger. Sein Bundesland steht zusammen mit NRW und Berlin an der Spitze der Corona-Infektionen (und auch der nicht-abgeschobenen Asylanten!) und in Rottach-Egern und Berchtesgaden gab es bereits die ersten bundesweiten Fast-komplett Lockdowns sowie mindestens 2 Pannen mit falschen Corona-Tests.
    Söder steht mit dem Rücken an die Wand und „Mutti“ sieht relaxt zu wie sich einer nach dem anderen von ihren selbsternannten Nachfolgern gemütlich selber zerlegen und am Ende gewinnt sie wie beim Poker oder Mikado „weil nur sie es kann“.

    Die Intensivbetten werden sich deshalb nicht füllen weil entsprechendes Pflegepersonal fehlt und somit entwickelt sich Corona durch eine Durchseuchung des Volkskörpers wie in Schweden. Und kommt danach zum 3.Mal zurück.
    Nur ein Radikal-Lockdown, eine Ausräucherung der Infektionsquellen inklusive eine totale Aufgabe des Datenschutzes wie in anderen Ländern, z.B. Korea, Japan, kann eine weitere Ausbreitung der Infektionsquellen verhindern.
    Glaubt doch kein Mensch daß bis zum 30.11. die Zahlen zurückgehen werden. Wer mit 300 Personen heiraten will oder „richtig“ Party machen möchte, wird sich nicht davon abhalten lassen selbst wenn Karl Lauterbach an die Tür klopft. Wer das glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann.

  28. Söder … Es wird niemand an der Tür klingeln, es gibt auch keine Corona-Suche

    ————————————————

    Fehlt da nicht ein Buchstabe, vielleicht ein kleines e? … Corona-Seuche?

  29. Die NWO-Verbrecher dringen immer mehr in die Privatsphäre vor. Da haben sie aber nichts verloren.
    Wir lassen uns unsere Bürgerrechte nicht nehmen, auch nicht unter dem Corona-Vorwand.

  30. Ergänzen will ich noch Folgendes:
    Die allgemein geförderte und staatlich verlangte Denunziation wird in der voraussichtlich auf die Corona-Diktatur nachfolgenden KLIMA-Diktatur noch um ein Vielfaches gesteigert werden.

    Sobald die Grünen im Bund mitregieren, wird es noch dunkler in Dunkel-Deutschland.

    Beispiel:
    Wer dann noch einen Kaminofen anzündet, läuft Gefahr, denunziert zu werden und 1.000 € Bußgeld abdrücken zu müssen. Das ist als ein Beispiel für eine weitere Umerziehung bei Grünen bereits im Gespräch.

  31. Infektionsschutzgesetz verfassungswidrig – AfD klagt!

    https://www.youtube.com/watch?v=nUHUPcnd9XE
    ————————————————————————-
    Gut so. Es wird für Grundrechtsverletzungen benutzt. Sowas darf nicht geduldet werden. Einige sind vom Größenwahn betroffen (Merkel, Söder) und wollen andere völlig einsperren.

  32. Diese dreckigen Kommunisten arbeiten mit Angst und hetzen die Menschen gegeneinander auf.

    Lasst uns alle auf die Strassen gehen, nur so können wir die DDR 2.0 noch wirksam verhindern.

  33. pro afd fan 29. Oktober 2020 at 21:09
    Die NWO-Verbrecher dringen immer mehr in die Privatsphäre vor. Da haben sie aber nichts verloren.
    ———–
    Ach, wollen Sie heiraten und haben 300 „Freunde“? „Wir“ sind doch gar nicht gemeint. Allerdings betrifft es doch wohl eher „uns“ denn bei „denen“ wird es keine Polizist oder Lauterbach wagen die Party mit dem Geldschein am Anzug und der darauffolgenden obligatorischen Keilerei/Messerstecherei zu stören…

  34. gonger 29. Oktober 2020 at 21:26
    Um diese Leute, welche Sie ansprechen, geht es den NWO-Verbrechern gar nicht. Die stehen doch unter Artenschutz.
    Es geht um Widerständler wie uns. In unsere Privatsphäre wollen sie eindringen.

  35. Ich habe einige PK mit Söder verfolgt. Mit jeder PK gelingt es ihm weniger, seine Gier nach dem Corona Thema zu verbergen. Er liebt geradezu diese Situation in der er sich vor die Kameras stellen kann, um den einzigartigen Kanzlerkandidaten in ihm raushängen zu lassen. Aber je öfters er vor dei Kameras tritt, um so abgedroschener klingen seine Phrasen, um so mehr zeigt er sein wahres Gesicht. Seit 8 Monaten sind er und seine Kollegen nur mit diesem einen Thema befasst. Politik war noch nie so einfach. Prosa plappern und Unsummen Geld auf das Problem kippen. Wer kann das nicht?

  36. Schwierig zu beurteilen, wer da lügt.
    Söder ist ohne weiteres zuzutrauen, daß er Nachbarschaftsspitzelei will.
    Aber ebenso ist wahrscheinlich, daß der Söder dem „Spiegel“ allmählich etwas unheimlich wird, am Ende kandidiert der tatsächlich als Kanzler und hätte womöglich Chancen – das will die Postille natürlich verhindern, an der Relotiusspitze hofft man ja auf noch weiter links, darum sind durchaus auch bewußt gestreute Unklarmeldungen zu vermuten.

  37. ZU:
    pro afd fan 29. Oktober 2020 at 21:12
    —————————————————
    Besten Dank für die Info zur Rede von Herrn Dr. Gauland.
    >> Inhaltlich wirklich sehr gut,
    in Stil und Vortragsaktion nur mäßig –
    es hätte Frau Dr. Weidel den gleichen Text mit erheblich mehr Action und engagierter „als Anklage“ gegen Merkel und ihre Corona-Diktatur dargeboten.

    Aber dennoch kann man zufrieden sein.

    Sehr treffend im Video übrigens die Gesichter von Merkel und Altmaier. Man muss sich fremdschämen, ich jedenfalls.

  38. Seit ich mich daran erinnern kann , hatte ich meistens entweder im Herbst, oder im Frühjahr eine Erkältung. Es gab auch Jahre wo ich keine hatte, wow! Ob es eine Grippe war, das kann sein, ich bin kein Arzt. Aber es ist sehr unangenehm. Lebe noch heute. Doch niemals zuvor habe ich davon gehört, dass Menschen an Grippe sterben können und daran gestorben sind. Mein Onkel, immer im Ausland gearbeitet, hatte eine schwere Malaria, so berichtet es mir meine Mutter. Er ist daran nicht gestorben. Ich war dort, wo es Vogelgrippe gab. Lebe immer noch. Doch diese Panikmache Corona lässt mich sprachlos zurück, ich finde keine Worte. Dass man Viren Namen gibt, ok, man gibt ja auch Hoch- und Tiefdruckgebieten Namen. Warum, das frage ich mich, hat man, weil es in der Vergangenheit auch Grippe Tote gab, damals keinen Lock-Down verordnet und Viren keinen Namen gegeben?

  39. @Packdeutscher 29. Oktober 2020 at 20:34

    „Fast überall ruhige Lage auf den Intensivstationen“

    Doch klar! Das Virus ist mittlerweile so gefährlich, daß die Patienten fast unmittelbar nach Erstsymptomatik versterben. Darum ist das da so ruhig, Tote schreien ja bekanntlich nicht im Intensivbett.

    Darum brauchen wir noch weit härtere Lockdownmaßnahmen und es ist richtig, Nachbarn genauestens zu beobachten.
    Bei Mehrfamilienhäusern bieten sich Durch-die-Wand-Abhörgeräte an, bei Einfamilienhäusern Nachtsichtgeräte, beiderlei mit smarter Technologie zwecks automatischer Datenübertragung an zuständige Behörden.
    Fachexperten regen bereits Förderprämien für Anschaffung und Nutzung solcher Geräte an, es sei auch positive Auswirkung aufs Social-Scoreing im Gespräch, meinen Insider.

  40. 18_1968 29. Oktober 2020 at 22:12
    @Packdeutscher 29. Oktober 2020 at 20:34

    Darum brauchen wir noch weit härtere Lockdownmaßnahmen und es ist richtig, Nachbarn genauestens zu beobachten.
    ………………………………………
    Genau, Wärmebildkameras vor den Häuserwänden die Aufschluß über Anzahl der Bewohner geben.
    Drohnen, Überprüfung der Kreditkartenabbuchungen, wo die Täter u.U. illegal urlaub gemacht haben, Bewegungsprofile über Handy, einhäcken in carplay, auslesen der Autositzbelegung über airbag Sitzplatzerkennung, Überwachung der Kneipen- und Restauranteingänge, wir sind erst am Anfang, und Lauterbach steckt mitten in der Planung. Es winkt ein Promi Dinner mit Angie…

  41. https://www.welt.de/vermischtes/article218867828/Corona-Pandemie-58-von-60-Ergebnissen-eines-Labors-falsch-positiv.html

    In einer Klinik in Taufkirchen fiel die große Menge an positiven Corona-Tests auf. Die Mitarbeiter wurden stutzig. Wie sich herausstellte, waren fast alle Tests falsch positiv.

    Vor einigen Tagen war auch der FC-Bayern-Fußballer Serge Gnabry positiv auf Corona getestet worden. Nach einem halben Dutzend Kontrolluntersuchungen, die alle negativ waren, wird auch in diesem Fall von einem falsch positiven Ergebnis ausgegangen.

    <<<< Es hätte schlimmer sein können, zB 59 von 60, oder gar 60 von 60. Also kein Grund zur Sorge, alles wunderbar. <<<

    <<< Liebe Welt, spielt doch hier mal den Workshop mit Kary Mullis (Erfinder PCR Test), welcher im Netz geistert ein. Zitat: ..Und mit PCR, wenn man es gut macht, kann man alles finden…. Selbst der Erfinder weist darauf hin, dass man nun kranke Menschen testen sollte und nie Gesunde. Und in Europa gibt es nur ein Land, welche das beachtet, Schweden <<<<

  42. Ehrlich gesagt habe ich nichts dagegen, wenn eine sich im Keller eingeschlossene Shisha-Runde denunziert wird, ebenso wenig, wenn es eine Hochzeitsfeier mit 200 Teilnehmenden trifft, wo die Braut zuvor ihren Henna-Abend gefeiert hat. Wer ist denn hauptverantwortlich für diesen neuerlichen Lockdown, der uns alle trifft ?

  43. Merkel und Söder geht es mit den Denunziationen vordergründig darum, unsere Gesellschaft noch mehr gegeneinander aufzuhetzen und zu spalten.

  44. @ Haremhab 29. Oktober 2020 at 20:26
    „… Merkel und Kahane waren IM bei der Stasi. Heute sind die noch in der Politik. Man hätte damals alles aus den Blockparteien und Stasi ein lebenslanges Politikverbot geben sollen.“
    —————————————
    Das hat man doch nach 1945 auch nicht gemacht! Sehr viele NSDAP-Mitglieder und Mitglieder der SS und SA sind Gründungsmitglieder der heutigen CDU/CSU/SPD/FDP und im weiteren Verlauf zu höchsten politischen Ämtern in der BRD gekommen!
    (siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren)

  45. ist doch nichts neues bei euch in BRD! Ihr seid geborene Denunzianten. Ich schaetze 90% von euch bestimmt.
    Das war noch 1995. Ich habe in einem NDS Scheissdorf Haus gebaut. In Eigenregie. Und als Zugereister war da beim oertlichem Bevoelkerung unbeliebt. Rings rum waren auch Mietshauser voll mit BRD Armen. Die haben denunziert. staendig. beim Zoll wegen Schwarzarbeit, beim Polizei wegen Sonntagsarbeitsverbot und andere bei euch so uebliche Verbote, beim Gemeinde ueber allem Moeglichem und unmoeglichem. Das ist euch im Blut. ein BRDler der kein Denunziant ist, ist ein Wunder .Dem soll man besonders schaetzen! Muss ich dazu sagen, dass daraus nichts rauskahm- ich habe mein Haus mit meinen Landsleuten ohne MWST und andere Raubsteuern zu entrichten gebaut. Nur wohnen in dem wollte ich nicht. wegen diese eure Gesellschaf rings rum. Schon damals. Verkauft . abgehauen. und alles richtig gemacht. Daher – das ws da bei euch heut zu tage los ist, ist nur eine Normalitaet. Ihr koennt nicht anders- Mentalitaet…….

  46. AfD-Waehler
    30. Oktober 2020 at 09:38
    Das hat man doch nach 1945 auch nicht gemacht! Sehr viele NSDAP-Mitglieder und Mitglieder der SS und SA sind Gründungsmitglieder der heutigen CDU/CSU/SPD/FDP und im weiteren Verlauf zu höchsten politischen Ämtern in der BRD gekommen!
    Siegermaechte- Besatzer haben doch es erlaubt, ja gar alle eure Parteien, ausser SED ,kreiert…..

  47. Kanitverstan
    30. Oktober 2020 at 07:57
    Ehrlich gesagt habe ich nichts dagegen, wenn eine sich im Keller eingeschlossene Shisha-Runde denunziert wird, ebenso wenig, wenn es eine Hochzeitsfeier mit 200 Teilnehmenden trifft, wo die Braut zuvor ihren Henna-Abend gefeiert hat. Wer ist denn hauptverantwortlich für diesen neuerlichen Lockdown, der uns alle trifft ?

    Eure Dummheit und Kadavergehoersamkeit.

  48. wernergerman
    30. Oktober 2020 at 09:59
    Fehler Verbesserung.
    Siegermaechte- Besatzer haben doch es erlaubt, ja gar alle eure Parteien, ausser SED ,kreiert….. Auch SED ist von Siegermacht kreiert. bloss von eine andere……

  49. Also ich denke wie sind an einem entscheidenden Punkt. Es wird immer weiter eskaliert werden und die Frage ist, wann es zu Zwischenfällen kommt und de Leute sich an den Kragen gehen. Auch Unbeteiligten. Und es werden willkürlich Leute erschossen werden, wenn sie erstmal Hilfspolizei einsetzen. Merkel usw sind zu allem entschlossen. Man ist bald nirgendwo mehr sicher.

  50. Eine der Lieblingsbeschäftigungen der Kartoffeln ist Blockwart.Das machen die auch ohne Söder.

  51. Statt Aller, “ INGRES 30. Oktober 2020 at 10:36″: Zustimmung – und dabei wird dann derjenige, der sich schützen will, vom Regime und seinen (Schläger-)Truppen nassforsch um Täter umgewidmet, mit dem man machen kann, was man will. Erinnert mich an die deutsche Geschichte vor 1945, als marodierende Braunhemden durch die Städte zogen und mißliebige Menschen bedrohten, zusammenschlugen oder als mildestes Vorgehen „nur“ beleiddigten – und das, ohne auch nur die leiseste Konsequenz fürchten zu müssen.

  52. Politiker von Schlage Söders sind einfach nur erbärmlich – durch alls Epochen des Menschlichen Daseins hat sich immer gezeigt, das die größten Schurken von tumben Zeitgenossen auf den Schild gehoben werden.
    Und daran wird sich wohl bis zum Ende aller Tage auch nichts ändern.

  53. Edit:
    Politiker von Schlage Söders sind einfach nur erbärmlich – durch alle Epochen des menschlichen Daseins hat sich immer gezeigt, dass die größten Schurken von tumben Zeitgenossen auf den Schild gehoben werden.
    Und daran wird sich wohl bis zum Ende aller Tage auch nichts ändern.

  54. Söder ist ein Scharlatan und Gaukler! Ihm ist nichts anderes heilig – außer sein eigener Weg zur Macht!
    Typen wie Söder sind es immer wieder, die Unglück über die Menschen bringen.
    Es sind Opportunisten, rückgratlose und vaterlandslose Gesellen!
    Söder würde um an die Macht zu kommen mit jedem koalieren, egal ob grün, rot oder dunkelrot!
    Schade für Bayern!

Comments are closed.