Niemand hat so skrupellos den hohen politischen und psychologischen Mehrwert der Zwangsmaskierung des lästigen Souveräns erkannt wie Söder.
Niemand hat so skrupellos den hohen politischen und psychologischen Mehrwert der Zwangsmaskierung des lästigen Souveräns erkannt wie Söder.

Von WOLFGANG HÜBNER | Wer die Wunderwaffe gegen das Virus Covid-19, also die Mund/Nasenbedeckung, als „Instrument der Freiheit“ anpreist, ist entweder ein Satiriker oder ein Zyniker. Der CSU-Politiker Markus Söder, der genau das tut,  ist ersteres bestimmt nicht, aber wie die meisten Machtpolitiker seines Schlages ganz sicher auch ein Zyniker. Doch da Söder nichts unversucht lässt, um in den nächsten Monaten Kanzlerkandidat der CDU/CSU zu werden, steckt hinter dieser auf den ersten Blick ungeheuerlichen Äußerung ein strategisches Kalkül, das Söders CSU-Generalsekretär Markus Blume, sozusagen Chefideologe der Partei, in der FAZ vom 14. Oktober 2020 näher umreißt.

Blumes Text hat den aufschlussreichen Titel: „Corona ist ein Charaktertest für den Westen“. Die entscheidenden Sätze finden wir im letzten Absatz: „Es steht alles auf dem Spiel: nicht nur unsere Freiheit, sondern die Werte des Westens als solche. Denn die Corona-Bekämpfung ist auch ein Wettstreit der Systeme“. Womit Blume den Wettstreit mit China meint. Wenn der Westen diesen „Wettstreit“ gewinnen oder zumindest nicht verlieren wolle, dann müsse klar sei: „Wer Maske trägt, schützt auch unsere Freiheit“.  Daraus folgt logisch: Wer an der Wirksamkeit dieser Wunderwaffe zweifele oder ihren Gebrauch sogar verweigere, „der gehört zu den Feinden der offenen Gesellschaft und nicht zu ihren Freiheitskämpfern.“

Niemand hat so skrupellos den hohen politischen und psychologischen Mehrwert der Zwangsmaskierung des lästigen Souveräns erkannt wie Söder. Selbstverständlich gibt sich sein Generalsekretär nicht die geringste Mühe, die medizinische Wirksamkeit von Masken zu erörtern. Und schon gar nicht beschäftigt er sich mit den gigantischen Kollateralschäden der von Söder besonders angeheizten Corona-Panik. Im „Wettstreit“ mit China geht es Blume selbstredend nur ums „christliche Menschenbild“ das „zum bedingungslosen Schutz des menschlichen Lebens“ verpflichte.

Und da sowohl CDU wie CSU in der Viruskrise plötzlich entdeckt haben, mit dem „C“ im Parteinamen ein fast schon vergessenes und gerne verschwiegenes Kapital einsetzen zu können, lesen wir: „Eine Politik aus dem ‚C‘ heraus macht folglich keine Experimente mit Corona, sondern setzt die Gesundheit an erste Stelle“. Dazu könnte älteren Zeitgenossen aus den Amtszeiten der CSU-Gesundheitsminister Gerda Hasselfeldt und Horst Seehofer von 1991 bis 1998 einiges einfallen. Doch Blume blickt besser nicht zurück, sondern nach vorn: „Der erste Maßstab für unser Handeln ist die unantastbare Menschenwürde. Sie verbietet uns, Leben zu gewichten, zugespitzt die über 80-Jährigen sterben zu lassen, damit der Rest unbeschwert leben kann.“

Das ist Demagogie pur, doch wer den „Charaktertest für den Westen“ bestehen will, wer Kanzlerkandidat der Union sein möchte und wer nicht vergisst, wie wichtig die große Wählergruppe der systematisch in Angst und Schrecken versetzten deutschen Seniorenmassen gerade für CDU/CSU sind, der darf vor Demagogie keinerlei Scheu zeigen. Allerdings sind weder Söder noch sein Generalsekretär nachdenklich genug um zu begreifen: Der Westen wird nicht nur den „Wettstreit“ mit China, sondern auch seine innere Stabilität mit Sicherheit verlieren, wenn er nicht endlich lernt, mit dem Virus bis zu dessen wie auch immer herbeigeführten Verschwinden leidlich zu leben.

Das ist aber nur möglich, wenn diese Gesundheitsbedrohung weder politisch missbraucht noch mit wilder Panikmache überhöht wird. Dazu gehört, die Maske als wahrscheinlich notwendiges Übel zu betrachten, nicht aber als „Instrument der Freiheit“ auch noch zu preisen. Covid-19 ist eine reale Gefahr. Die Söders und Blumes sind es auch.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

211 KOMMENTARE

  1. Ich hab mir schon im Juli eine Befreiung vom Doc geholt. Okay, ich bin Jahrgang 60 und habe Bluthochdruck u. a..
    Geht zum Doc sage ich Euch.

  2. Es ist durchaus angebracht, die Existenz des C-Virus zu hinterfragen, auch was den elektronenmikroskopischen Befund angeht.

  3. Seit die Irren an der Macht sind, scheint das Sklavendasein ein Zeichen von Freiheit zu sein.
    Ohne die tägliche Verarscxe könnte der Dummmichel auf richtige Gedanken kommen.

  4. Also die Maske stärkt auf jeden Fall die Atemmuskulatur und ist gesund für die Lunge. Man hätte schon immer eine tragen sollen, auch ohne Corona. Außerdem schafft die Maske Nähe. Ja und demokratisch ist sie natürlich auch. Aber der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht.
    Ich kenne nur den Grund nicht, warum der Söder davor nun keinerlei Angst hat. Ob er sich wirklich dauerhaft wird absetzen können. Denn der Corona-Spuk wird ja unweigerlich im Zusammenbruch zu Ende gehen. Ich weiß nicht, ob die Söders dann wirklich sicher sind. Vermutlich ja, aber sicher bin ich nicht.

  5. Franz Josef routiert im Grab ob seines kommunistischen Nachfolgers Egon Söder mit 99,7 % Zustimmung ……..

  6. ChrisOausH
    14. Oktober 2020 at 13:03
    …knallen Söder und Konsorten jetzt völlig durch????
    ++++

    Nein, schon seit Jahren!

  7. Eine Rückkehr zur alten Normalität wird es auch „danach“ nicht mehr geben.
    Man spielt auf Zeit und rechnet mit dem damit automatisch eintretenden Gewöhnungseffekt, bis die Plebs selbst absurdeste Maßnahmen und Anordnungen als Normalität ansehen und nicht einmal mehr ansatzweise dagegen aufbegehren.

  8. „Das ist aber nur möglich, wenn diese Gesundheitsbedrohung weder politisch missbraucht noch mit wilder Panikmache überhöht wird. Dazu gehört, die Maske als wahrscheinlich notwendiges Übel zu betrachten.“

    Genau auf diesen Satz habe ich gewartet. Vielen Dank, Herr Hübner.

    Unsere Regierung samt ihrer Berater ist eine grosse Gefahr für die Volksgesundheit, Wirtschaft und Wohlstand sowie die Demokratie.

    Das Masken-Thema muss nochmals völlig neu diskutiert werden, ohne Hysterie, ohne Parteienkalkül, auf Basis des heutigen Stands von Wissenschaft und Forschung, mit dem Ziel, nach einer Risiko- und Güterabwägung zu einem der Bevölkerung vermittelbaren Ergebnis zu kommen.

    Das gilt auch für all die anderen, grösstenteils unsinnigen und überzogenen Massnahmen, die hinterfragt und korrigiert werden müssen. Aus meiner Sicht gehört zu dieser Diskussion allerdings auch die Frage, ob angesichts der letzten Entwicklung in anderen Ländern innerhalb und ausserhalb der EU nicht sofort alle Grenzen zu schliessen sind, mit Ausnahmen für den Warenverkehr und Pendler.

  9. . Der CSU-Politiker Markus Söder, der genau das tut, ist ersteres bestimmt nicht, aber wie die meisten Machtpolitiker seines Schlages ganz sicher auch ein Zyniker.

    ——————————————————-
    Also ich habs schon mal kommentiert: um 2000 rum habe ich mich mal dahingehend geäußert, dass Söder einen zynischen Gesichtsausdruck habe. Es gibt Menschen, die habe ein gutmütigen Gesichtsausdruck. Der Prototyp war für mich der alte Einstein (als er jung war nicht so, da sah er auch ein wenig arrogant aus). Aber Söder hat zynische Gesichtszüge par excellence. Es ist erstaunlich wie manchen Menschen der Charakter im Gesicht steht. Mal sehen wie es mit Söder ausgeht.

  10. Viele Bürger verhalten sich immer ängstlicher. Auch in den Reaktionen zu den Mitmenschen.
    So zerstört man „Gemeinschaft“

  11. CDU: Corona, Diktatur, Untergang

    Verabschieden wir uns von der Illusion, die „C“-Parteien seien im Kern jemals konservativ-bürgerlich gewesen.

    Gut, es gab da echte Hardliner wie Dregger oder Lummer (kennt heute keine Sau mehr) aber der Handwerksmeister, der in den lokalen CDU-OV eintrat, trat dies selten wegen der roten Gefahr sondern um Geschäfte zu machen. Wer hingegen eher im Öffentlichen Dienst Karriere machen wollte, der ging in die SPD und biss als Juso wehrlose Kinder.

    Aber wenn der Handwerksmeister von seinen guten Geschäften via CDU-Amigos ein paar Häuser gebaut hatte, die er gut vermieten kann und der Grüne Bürgermeister zahlt ihm Traummieten für Schutzbedürftige (naja, es ist nicht das Geld des Grünen), ja, dann ist er voll auf FDJ-Merkels Linie!

    Und die Zustimmung zur Staatsratsvorsitzenden ist nach wie vor hoch und falls die Sozen einstellig werden, stehen die Kobolde als neue Koalitionspartnernde schon pizzakonnektiv bei Fuß.

    Dennoch bleibt die weitere Entwicklung spahnend: Ich rechne durch die heutige Sitzung des Politbüros und der Bezirkschefs nicht mit einer Neuauflage der Geraer Rede (40. Jahrestag), indem das Merkelkriegsrecht massiv erweitert werden wird, sondern auch mit Erfüllung von Söders Forderung nach Merkelmaulkorbpflicht auf den öffentlichen Straßen und Plätzen.

    Und die deutschen werden auch diesen Weg mitgehen, wie sie 1914 zu Weihnachten auf dem Pariser Boulevard wandeln wollten, was auch 2020 nicht klappen wird, allerdings aus anderen Gründen.

  12. Dennoch bleibt die weitere Entwicklung spahnend: Ich rechne durch die heutige Sitzung des Politbüros und der Bezirkschefs mit einer Neuauflage der Geraer Rede (40. Jahrestag),

  13. „Eine Politik aus dem ‚C‘ heraus macht folglich keine Experimente mit Corona, sondern setzt die Gesundheit an erste Stelle“.

    Ich dachte für Christen stehe die Hl. Dreifaltigkeit
    an erster Stelle u. nicht der Götze Gesundheit.
    Götze Gesundheit schlägt sogar noch die Götzen
    Klima & Öko. 😐

  14. Ich würde jetzt allerdings nicht sagen, dass die Aussage Söders Zynismus ist. Es ist einfach eine Systemrechtfertigung der Maske. Ich habe ja andere angeführt, die auch ernsthaft beworben wurden. Un der kann sich diesen Scheiß leisten. Bis jetzt jedenfalls.

  15. Die „Macht“ ist stark in ihm… will sagen die „dunkle Triade“ aus Machiavellismus, Narzißmus und Psychopathie. Erst wenn wir diese Krankheit anfangen endlich wirksam zu bekämpfen, und zwar an der Wurzel, werden wir Fortschritte machen. Wenn wir das nicht tun, werden wir unter gleich welchem politischen System immer wieder dieselben Probleme mit den falschen Leuten in Machtpositionen bekommen.

  16. Ich begrüße es ausdrücklich, daß Söder eine Maske trägt. Da muß ich mir nicht seine dumme Visage antun!

  17. Barackler 14. Oktober 2020 at 13:11

    Die Maske war im bisherigen Umfang für mich nicht das Problem. Aber eben der Mißbrauch innerhalb des Gesamt-Kontextes. Und dieser Mißbrauch geht ja weiter (wei man ja an Söder sieht). Insofern ist die Maske eben im Gesamtkontext zu 100% ein politiches Mißbrausinstrument.
    Ich hatte nie und hätte auch nicht ein Problem mit der Maske im Sinne Thailands oder Südkoreas.oder Taiwans. Ich äußer mich auch nicht medizinisch zur Maske. Aber sie hier bei uns zu 100% politisch totalitär. Sie ist durch die Politik entwertet.

  18. Söder musste über ein viertel Jahrhundert in sehr sehr viele Ärsche hineinkriechen, um da hinzukommen wo er jetzt ist. Das hat Spuren in seiner Psyche und folglich in seinen Wesenszügen hinterlassen.

    Er hat sehr viele Demütigungen erlitten und saß viele
    Jahre lang stes nur am Katzentisch.

    Jetzt will er aber auch mal so richtig über andere Bestimmen und diktieren wo es lang geht.

    Er will jetzt Macher sein, diese Knechtsnatur, die seit der Kindheit nur das Leben eines Mitläufers kannte.

    Wenn so eine Person dann zu Macht kommt, dann entwickeln sich sehr oft diktatorische Verhaltensmuster und perverse Machtausübungsphantasien über andere Menschen um die auf der Karriereleiter erlittenen Demütigungen zu kompensieren.

    Übrigens seine Doktorarbeit ist nicht minder interessant wie die von Giffey.

    Viele Grüße an Carolin Matthie,

    Du wolltest doch wissen warum Markus Söder so ein Ekelcharakter ist wie er ist.

    Ich hoffe ich konnte Dir mit meiner Schilderung weiter helfen.

  19. Der Mann rutscht auf meiner Haßliste immer weiter nach oben! Wie der schon angelatscht kommt, dann diese Bewegung, wenn er den Feudel ablegt, mir dieser bedeutungsschweren Mine – da krieg ich was zuviel! Und dann die „Reden“, von vorne bis hinten entweder gelogen und/oder Panikmache. Aber das Volk ist offenbar doof genug, man sieht sie ja wieder verstärkt, die Maske im Freien-auf dem Rad-im Wald und allein im Auto-träger. Grauenvoll!

  20. Wenn der Blume mit diesem Schwachsinnsgeschreibsel wirklich deren Chefidiologe ist, dann sehe ich schwarz im wahrsten Sinne des Wortes fuer Adolf Soeder !

  21. passend zum Thema . . . . Informationspflicht . . . schon gehört. . . .

    Meldung vom 14.10.20200 – 8. 08

    Heftige Kritik an Online-Formular für Corona-Verstöße in Essen: Verhältnisse wie in China?

    Mit einem Online-Formular SOLLEN Bürger in Essen Verstöße gegen Corona-Regeln melden. Ein Online-Formular der Stadt Essen, mit dem Bürger Verstöße gegen Corona-Regeln melden können, ist auf heftige Kritik gestoßen. „Dieses Denunziationsportal ist mit Sicherheit rechtswidrig und sollte sofort gelöscht werden“, heißt es auf der Facebookseite von Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP). Der Grünen-Digitalexperte Dieter Janecek sieht das Formular ebenso kritisch. „Verwaltungen sollten Bürger nicht mit Formularen ermuntern, andere Bürger zu denunzieren. Das spaltet die Gesellschaft“, sagte er der „Bild“, die am frühen Mittwochmorgen auch über das Formular und die Reaktionen darauf berichtet hatte.Corona-Verstöße in Essen: Auch Fotos können im Online-Formular hochgeladen werdenAuf der Internetseite der Stadt gibt es ein Online-Meldeportal für Corona-Verstöße. Es hat den Titel: „Melden eines Verstoßes gegen die Coronaschutz-Verordnung (Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2“. Angegeben werden sollen Ort, Datum, Uhrzeit und Art des Verstoßes, zum Beispiel das Nichttragen einer Maske oder unzulässige Veranstaltungen. Es können auch Fotos zum Verstoß hoch geladen werden. Die Angaben zur eigenen Person sind -keine Pflicht- freiwillig. Kubicki, der im November 2016 in Recklinghausen die „Weiße Weste“ der Karnevalsgesellschaft Gro-Re-Ka erhalten hatte, schrieb am Dienstag auf Facebook: „Chinesische Verhältnisse in Essen.“ Die Tatsache, dass Bürgerinnen und Bürger jetzt im amtlichen Auftrag zu Denunzianten gemacht würden und Fotos aus dem öffentlichen Raum hochladen sollten, erinnere an schlimmste Zeiten. Damit schiebe man Angst und Misstrauen in unsere Gesellschaft. „Fehlt nur noch, dass die Abschnittsbevoll mächtigten prozentual am Bußgeld beteiligt werden.“Corona-Verstöße in Essen: Auch Fotos können im Online-Formular hochgeladen werden .“Stadt Essen verteidigt das Portal gegen die Kubicki-Kritik Die Stadt Essen verteidigte das Formular: Es diene der „Kanalisierung von Informationen, die das Ordnungsamt sonst telefonisch oder per E-Mail erhält. Zu keiner Zeit haben wir das Formular beworben oder aktiv dazu aufgefordert, Verstöße zu melden“, twitterte die Stadt. Der Ordnungsdezernent der Stadt Essen, Christian Kromberg, sagte laut RTL, die Stadt Essen habe in keinster Form vor, das Denunziantentum zu fördern. „Aber wenn der Bürger das Bedürfnis hat, ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitsverfahren bei der Stadt Essen anzuzeigen, dann soll er dies strukturiert und rechtssicher tun“. https://www.24vest.de/nrw/ruhrgebiet/essen-kubicki-heftige-kritik-online-formular-fuer-corona-verstoesse-verhaeltnisse-wie-in-china-90069225.html

    . . . hier das Formular. . . … klick !

  22. INGRES 14. Oktober 2020 at 13:30

    Und noch mal, das Problem ist nicht die Maske, es ist der gesamte totaltäre Manipulatioonskontext. Warum wohl greift Söder bezüglich der Maske zu zynischer Manipulation?
    Natürlich wird man die üblichen Maßnahme gegen ein Virus treffen, so wie man gegen Grippe nie welche getroffen hat, außer freiwillige Impfempfehlung.
    da Corona u.U. so neu war, konnte man sich was überlegen. Da hatte ich die ersten Wochen kein Problem, aber dann wurde es manipulativ. Das ist das Problem, obwohl es war ja klar, dass es manipulativ werden würde in einem geisteskranken zynischen System.

  23. Diese Diebe sollen ruhig maskiert herumlaufen. Passt zu denen. Ab 2021 gehen die Strompreise noch weiter nach oben. Bald können wir wie die Schüler mit Mantel, Schal und Mütze im Wohnzimmer sitzen.

  24. jetzt sieht es sogar der Dümmste

    die Deutschen lieben das Denunziantentum wie nichts anderes

    AH hat schliesslich nicht einen ermordet, das waren alles die deutschen Systembüttel die jetzt sogar regieren

    dieses Land ist komplett im Arsch

    nur syrische Asylanten aus Somalia haben hier noch ihre Freude

  25. Die Maske ist ein Instrument der Freiheit.
    Nötigung ist ein Instrument der Freiheit.
    Impfung ist ein Instrument der Freiheit.
    Die Corona-App ist ein Instrument der Freiheit.
    Corona-Tagebuch ist ein Instrument der Freiheit.
    Kontrolle ist ein Instrument der Freiheit.
    Überwachung ist ein Instrument der Freiheit.
    Corona-Bußgelder sind Instrumente der Freiheit.
    Ausgangssperre ist ein Instrument der Freiheit.
    Reiseverbot ist ein Instrument der Freiheit.
    Der Lockdown ist ein Instrument der Freiheit.
    Handschellen sind Instrumente der Freiheit.
    Sklavenketten sind Instrumente der Freiheit.

    usw. usf.

  26. Erst die LT-Wahlen im März abhalten um endlich an der Macht zu sein, dann erklären Masken bringen Nix (weil man ja alle verschenkt hatte) und dann die Bevölkerung für schuldig erklären – genau solche Typen sind der letzte Dreck. Und wenn er weiter so macht stelle ich seine Privatadresse ins Netz, damit er und seine Familie so richtig schöne Weihnachtstage haben.

  27. .

    Mein Beitrag (13:24 h) in Anlehnung an Kampagne von 1980

    .

    „Stoppt Strauß !“

    .

    1.) Strauß, MP Bayerns damals und Kanzler-Kandidat der CDU-CSU für Bt-Wahl 1980

    2.) hätte es jedoch NIEMALS zugelassen, daß Mio. von illegalen Asyl-Forderern die

    3.) bayr. Landesgrenzen überrannt hätten. Insofern oute ich mich als Strauß-Fan,

    4.) obwohl dieser korrupt war (300 Mio. DM Privatvermögen, wie geht das ?).

    .

    5.) Söder, der Grenzauflöser 2015, saß als Finanz- und Heimat-(!)Minister mit am

    6.) Kabinettstisch Seehofer (2015, bayr. MP) und guckte dem

    7.) Afro-islamischen Inferno tatenlos zu.

    8.) Heute ist Söder MP und weigert sich, seine bayr. Landesgrenzen zu schützen.

    9.) Dabei baut die Münchner Firma „Airbus Defence“ einen High-tec-Grenzzaun

    10.) für Saudi-Arabien.

    11.) Gleiches könnte diese Firma locker auch für Deutschland tun:

    12.) Es fehlt der politische Wille, die „Männlichkeit in der Politik“ (Zitat Höcke)

    13.) 3700 km Grenze, Kosten pro km = 1,5 Mio Euro. Also 6 Mrd. Euro = Peanuts

    .

  28. Hallo Herr Hübner, da haben die Chinesen dann ja offenbar „gewonnen“. Denn dort trägt kaum noch jemand eine Maske. Hier Bilder aus Wuhan, dem „Ausbruch“ des angeblichen Killervirus.

    https://youtu.be/AhY22ZRElJU

    und auch die tagesschau ist objektiv:

    https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-161.html#Tourismus-innerhalb-von-China-weitgehend-normalisiert

    https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-dienstag-149.html#Chinas-Aussenhandel-legt-im-September-weiter-zu

    https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-montag-145.html#Wie-ist-die-Situation-in-China

    Demnach belügen Söder und Co. auf wirklich unterirdisch dreiste Art die Bürger.

  29. @ INGRES 14. Oktober 2020 at 13:38

    INGRES 14. Oktober 2020 at 13:30

    Und noch mal, das Problem ist nicht die Maske, es ist der gesamte totaltäre Manipulatioonskontext. Warum wohl greift Söder bezüglich der Maske zu zynischer Manipulation?
    Natürlich wird man die üblichen Maßnahme gegen ein Virus treffen, so wie man gegen Grippe nie welche getroffen hat, außer freiwillige Impfempfehlung.
    da Corona u.U. so neu war, konnte man sich was überlegen. Da hatte ich die ersten Wochen kein Problem, aber dann wurde es manipulativ. Das ist das Problem, obwohl es war ja klar, dass es manipulativ werden würde in einem geisteskranken zynischen System.

    ***************************************************

    Nein, es war von der ersten Sekunde an manipulativ und verlogen. Der einzige Grund, warum Masken am Anfang als nicht sinnvoll bezeichnet wurden, war die Tatsache, dass man keine Masken hatte. Von da an nahmen die immer grösseren und unverschämteren Lügen ihren Lauf.

    Das Masken-Thema wurde niemals sachlich diskutiert, ebenso wie alle anderen Massnahmen.

  30. Es war aber immer ein Fehler die Maske als Freiheitsberaubung zu titulieren. Denn je nach Gefährlichkeit eines Virus kann man natürlich nicht das Leben einstellen, aber selbstverständlich kann man gewisse Regeln aufstellen.
    Aber solche Überlegungen sind in unserem verrotteten Sausystem ohnehin für die Säue. Mein Focus gilt nur dem Mißbrauch der Instrumentalisierung und der Manipulation. Und ich würde allerdings momentan aus Protest gegen diese verrotteten Manipulateure keine Maske mehr aufsetzen, wenn es nicht

    – nicht etwas kosten würde
    – ich den Inhaber nicht in Schwierigkeiten bringen will
    – ich Stunk aus dem Wege gehen will.

    Ja und ich habe natürlich medizinischen Respekt gegenüber denn die in Angst sind. Das wäre dann ein schwierige Abwägung zwischen Respekt und Protest gegen das verrottetste System und die verrottetsten Politiker aller Zeiten.
    Aber wegen der 3 Gründe bin ich nicht im Konflikt.

  31. Von wegen „Wettstreit mit China“ – in Wahrheit ist China das Vorbild! Und weil das so ist, wird das Gegenteil behauptet.

    Bei solch zynischen Texten wir dem von Blume (im Auftrag Söders) schaudert es mir. Wahrheit ist Lüge und Freiheit ist Zwang, oder wie war das bei Orwell?

  32. Für meinen Teil bin ich heilfroh, dass nun endlich jeder die Maske in den Zügen aufsitzen hat.
    Endlich nicht mehr dieser Zirkus! Dieser Zoff im Zug!
    Jetzt weiß jeder was er machen muss!

    Die Viren kommen über die Nase und Mund in die Luft und dort suchen sie anderer Leute Nase Mund oder Augen, um sich zu gesellen und weiter zu vermehren!
    Ich bin mir sicher, dass haben eh nur wieder höchstens 20-30 % der Leute kapiert. (Söder weiß Bescheid!)

    Dazu:
    Abstand halten!
    Hände waschen!
    Mundspülung machen!
    Desinfekt hin und wieder in den Läden für die Hände benutzen!
    Fremde Toilettentürklinken nur mit Papiertuch benutzen! So wie auf den Schiffen 🙂 nur ohne Schiffe!

  33. …meine ganz persönliche Beobachtung in meinem sozialen Umfeld:

    die MEHRHEIT ist verängstigt und begrüßt den „Maskenzwang“!

    Insofern ist es nur „politischer Instinkt“ von Söder und anderen…) die Bevölkerung weiter in ihren Ängsten zu bestätigen… denn nichts anderes ist ja die Aufrechterhaltung der Knebelungen… erst wenn man diese abschafft muß man sich als Politiker „rechtfertigen“…

  34. „Corona ist ein Charaktertest für den Westen“.Nun ja ,ganz falsch ist diese Aussage nicht.Ich würde allerdings eher sagen ein Intelligenztest für die Bevölkerung.Wer der „Westen“ sein soll müßte auch noch geklärt werden.
    Der Intelligenztest ist leider für einen Großteil der Bevölkerung sehr negativ ausgefallen.Womit Söder voll bestätigt wurde: Den Kartoffeln kann man alles verkaufen.
    Die Hoffnung ,daß Corona verschwinden könnte teile ich nicht.Corona wird genauso wie Influenza unser stetiger Begleiter bleiben.Sehr zur Freude unserer Politkommisare.Da läßt sich die Schafherde gut zusammenhalten.

  35. „Maske“ als Instrument der Freiheit? Es sind schon Leute für weniger in die Klapper eingeliefert worden! Hier liegt wohl ein ins Krankhafte gehender FührerInnenkult gepaart mit Megalomanie und pathologischer Machtgier vor.
    Mit dem gesunden Menschenverstand nicht in Einklang zu bringen. Der gesunde Menschenverstand eines Kleinkindes würde sagen: „Wenn ich mir Mund und Nade zuhalte, bekomme ich keine Luft!“ Da sieht man, wie weit sich Söder radikalisiert hat und von der Realität entfernt hat.

  36. alles-so-schoen-bunt-hier 14. Oktober 2020 at 14:02

    Von wegen „Wettstreit mit China“ – in Wahrheit ist China das Vorbild!

    Diese Ansicht vertrat unlängst auch Bundeskanzler Robert Habeck von den Grünen Khmer!

  37. Waldorf und Statler.

    Das Ferkel genau das wil warne ich schon 1 jahr fur.
    Ferkel wil in Deutschland und die EU eine Chinesiche kontroll Dikatur einrichten.

    Und da sie sich umringt hat mit nur Schleimlecker , wirdt dies auch Passieren, wenn nicht „jemand „‚
    „‚Eingreift““

    Wer in eine Demokratie schlaft, wirdt wach in eine Diktatur.

  38. Wie ein „freiwilliges“ Tragen der Maske bei Söder, Spahn, Merkel und Co. aussieht, kann ich mir vorstellen.
    Immer dann, wenn deren persönlicher Assistents-Paladin ihnen an die Schulter tippt und sagt: „Frau Bundeskanzlerin, Herr Minister, die Fernsehkamera wird gleich auf Sie gerichtet“, tragen die ihre Maske freiwillig. Darauf kann man sich verlassen. Wenn die Kameras abgeschaltet sind, wird die „Maske“ flux abgeschnallt.

  39. „Wer die Wunderwaffe gegen das Virus Covid-19, also die Mund/Nasenbedeckung, als „Instrument der Freiheit“ anpreist, ist entweder ein Satiriker oder ein Zyniker….“
    ———————————————————————————————————
    Da setz ich noch eins drauf:
    Söder ist ein Sarkast und für seine Machtphantasien kann er auch den Sadisten, ohne mit der Wimper zu zucken.

  40. Das Konzept mit den Alltagsmasken ist ja weniger, dass sie einen selber schützen, sondern eher die anderen. Die Masken sollen die ausgeatmeten Aerosole mit möglichen Viren darin näher beim Träger der Maske halten und die Abgabe in die Raumluft, vor allem die Reichweite, reduzieren. Draußen bringt das weniger etwas, aber bei uns im Büro, wenn wir durch die Gänge laufen und Kontakt mit Kollegen haben, schon. Mir sind die Intentionen derer nicht klar, die gegen die Masken sind.

  41. Der Fehler war dummer Weise von Anfang an, die Masken zu verteufeln!
    Und wer einmal lügt, dem glaubt man nicht!

    Vielleicht ist es eine Schwäche der Deutschen im Allgemeinen, die immer 100 %ig auf Nummer sicher gehen wollen. Am besten für alles eine Versicherung! Auch für die Masken.
    Die Logik bleibt da auf der Strecke! Was nicht 100%ig ist, das wird nicht akzeptiert. Maske!
    Aber die Virenmasse macht es, das war vor einem halben Jahr noch unbekannt.

    Mit dem Virus ist es wie mit der Digitalisierung, wer nicht auf dem Laufenden bleibt, der hängt zuletzt hinterher, kapiert gar nichts mehr!

    Ein Arzt sagt auch nicht: Jetzt sind mir drei Patienten gestorben, jetzt schmeiße ich die Maske und alles was ich gelernt habe hin, will frei sein!

  42. Worldometer Germany
    https://www.worldometers.info/coronavirus/country/germany/

    Bitte, laßt die Ergebnisse der zweifelhaften PCR-Test beiseite, die immer neue Menschen mit Bruchstücken von Corona bringen, angeblich infizierte -> Kranke, laßt die Total Coronavirus Cases in Germany, die Daily New Cases in Germany, die Active Cases in Germany beiseite, und schaut auf die Zahl der Todesfälle, wobei in sie all die mit (!) Corona gestorbenen Patienten eingehen. Zahlreiche Beispiele gibt es dafür; sie wurden auch schon auf PI genannt.

    Trotz allem, schaut Euch die Balkendiagramme zu Total Deaths und Daily New Deaths an. Wenn das die zweite Welle einleitet, wären wir auf dem Stand vom 19./20. März 2020.

    Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder es geht weiter wie im März, wo es erst ab Mitte Juni wieder Zahlen von vor März 2020 gab, oder es ist alles nur Schüren von Angst und Schrecken, um eine gefügige Herde deutscher Schafe zu erhalten, die alles mit sich machen lassen, einschließlich Markus Söder zum Bundeskanzler zu küren, was die finale Entscheidung für den Maulkorb in allen Bereichen wäre.

  43. Barackler 14. Oktober 2020 at 13:55

    Ja gut, aber das ist ja jetzt kein Streitpunkt zwischen uns. Denn ich hatte das jetzt lediglich nicht geschrieben. Natürlich wurde zu Beginn als alles weitgehend unbekannt war auch falsch gehandelt. Natürlich hat Taiwan richtig gehandelt (sehr früh) und Grenzverkehr unterbunden und nie eine Epidemie gehabt. Und natürlich habe ich zu dem Zeitpunkt nachprüfbar für die Maske im Sinne der asiatischen Disziplin plädiert.
    Es gibt die Indizeinkette, dass das alles geplant war.
    – China wird gelobtm wegen vorbildlichem Lockdown
    – die WHO ruft aber keine Pandemie aus, das hätte den Flugverkehr jenseits individueller staatlicher Entscheidung beschränkt.

    Man könnte also sagen: Die WHO als Marionette Chinas hat alles getan, das sich das Virus verbreiten konnte.
    Nur ist das für mich letztlich nicht wesentlich, denn der Westen hat ja freiwillig mitgemacht, oder war sogar gegen die eigenen Völker mit beteiligt bei der Planung.
    Und noch wichtiger, ob geplant oder nicht. Es macht keinen Unterschied. Das Virus wäre auch ungeplant manipulativ behandelt worden. Es wird gemäß dem Zeitgeist behandelt. Dazu habe ich auch ellenlang Kommentare geschrieben. Und der Zeitgeist und die Ideologie werden ja jetzt noch einmal beschworen, indem wieder auf den reinen Vorrang des unimittelbar bedrohten Lebens verwiesen wird. Eine sehr wirksame ideologische Keule.

  44. BenniS 14. Oktober 2020 at 14:09

    Wie ein „freiwilliges“ Tragen der Maske bei Söder, Spahn, Merkel und Co. aussieht, kann ich mir vorstellen.
    Immer dann, wenn deren persönlicher Assistents-Paladin ihnen an die Schulter tippt und sagt: „Frau Bundeskanzlerin,
    ———————————-

    Unsere Frau Bundeskanzlerin hat einen Riesenrespekt vor dem Virus!
    Das dürfen Sie gerne glauben!
    Die macht nichts wobei sie sich anstecken könnte!

  45. Was Söder für einen Unsinn verzapft berührt mich nicht, „Gott sei Dank“
    Jetzt muss ich wohl etwas Frech werden, aber zu Söder passt eher die
    Farbe Grün-Maske
    (Islam gehört zu Bayern) ins Gesicht, wie die bayrischen Landesfarben,
    weil dass ist nur
    heuchlerischer Patriotismus, den er da betreibt. Am besten er zieht sich
    seine Untehose übers Kinn, das passt besser
    zu seinen Charakter

  46. Dieser absolut gewissenlose Unhold namens Söder hatte keine Skrupel, sich vor wenigen Wochen vor eine Fernsehkamera zu stellen und schamlos zu verkünden:

    „Und vergessen Sie nicht, Gorohna is dödlich“.

    Allein für diese unverschämte Lüge und Panikmache müßte er für ein paar Jahre in ein Arbeitslager!

  47. Anita Steiner 14. Oktober 2020 at 14:19

    Provozieren Sie ihn besser nicht, sonst stehen morgen die Tölzer Gebirgsschützen an der Etsch!

  48. jeanette 14. Oktober 2020 at 14:03

    (Söder weiß Bescheid!)
    ———————-

    Es ist nicht sehr wichtig, aber Sie trennen hier nicht die politische Aussage Söders und den gesamten infamen Text dazu von einer medizinischen Aussage, die Söder natürlich gestattet wäre. Ist Ihnen der ideologische Schwulst in dem Text in der FAZ nicht aufgefallen. Also zumindest kann man politisch ideologisch Aussagen von medizinischen trennen.

  49. INGRES 14. Oktober 2020 at 14:28

    Aber man kann sehen, wie leicht Söder die Bauern fangen kann. Deshalb sollte man es sich auch abschminken zu glauben, der Normalbürger würde dieses System stürzen. Nein das geschieht nur per Crash oder anderweitig blutig.

  50. Söder ist FÜR Maskenzwang weil seine Frau an einem Maskenproduzierenden Unternehmen beteiligt ist.
    Das ist der wahre und einzige Grund für Söder´s Einstellung zur Maskenpflicht ! ! ! !

  51. Mich würde mal interessieren, wie weit die Behörden bei Maskenverweigerung zu gehen bereit sind.
    Wie lange ist ein 250-Euro-Ticket gültig?
    Wann werden weitere 250 Euro fällig?
    Was passiert bei endloser Anhäufung solcher Tickets?
    Wandert man in den Knast, wenn man die Tickets nicht bezahlt?
    Ist das dann irgendwann eine Straftat und der „Delinquent“ dann vorbestraft mit allen gesellschaftlichen Folgen?
    Wird man gepfändet bei Zahlungsverweigerung?
    Man sollte es mal darauf ankommen lassen und dann darüber öffentlich berichten.
    Vielleicht kommt ja auch ein SEK mit Maschinenpistolen und Masken und stürmt die Wohnung, weil man ja dann ein „Feind der Freiheit“ ist…

  52. Barackler 14. Oktober 2020 at 13:11

    Das versteh ich jetzt nicht, Sie glauben an eine offene Diskussion in der Merkel-Zombie-Diktatur?

  53. Es geht inzwischen nur noch um den Mißbrauch des Coronavirus für politische Machenschaften. Heute berichten die Medien Frankreichs, ohne es deutlich mitzuteilen, noch über einen weiteren Grund, der nichts zu tun hat mit etwaigen Sorgen ums Volk. Emmanuel Macron steigert die Hysterie, weil er die vom Innenminister Gérald Darmanin für den 14. und 21. März 2021 angekündigten Regional- und Departementswahlen bis nach den Präsidentschaftswahlen, April/Mai 2022, verschieben will. Seiner „Bewegung“ LREM droht allen Umfragen gemäß eine Niederlage. Seine wahllos zusammengestellte Gefolgschaft strebt auseinander, die Linken nach links, die Rechten nach rechts.

    Und so gilt das Wort der Regierung einmal mehr nichts; denn im „Offiziellen Journal“ sind die Termine noch nicht aufgenommen, weil der Staatschef sich der Lage am Corona-Himmel anpassen will.

  54. Söder, dieser Windmacher.
    Hat und will die rigorosesten Maßnahmen.
    und kann die höchste Infektionsrate vorweisen.
    Da kann jeder halbwegs intelligente
    Mensch doch 1+1 zusammenzählen,und feststellen,
    der ist genauso hilflos,wie der Rest der Politmischpoke.
    Corona lässt sich weder aufhalten noch verhindern,
    weil nach dem nächsten Lockdown,oder Infektionswelle,die
    nächste vor der Türe steht, es dauert halt ein wenig,bis die
    Zahlen steigen,aber sie werden wieder steigen,je nachdem,wie
    gezählt wird,und das hat mit wissenschaftlicher Erhebung rein
    gar nichts zu tun,das ist Kaffeesatz lesen,
    oder wie dieser Herr Lanz,als einen der wenigen intelligenten Sätze,
    in seiner Sendung mal mitteilte:
    „Nun bewegen wir uns aber auf dem Niveau,albanischer Hütchenspieler!“

  55. INGRES 14. Oktober 2020 at 14:34
    Barackler 14. Oktober 2020 at 13:11

    Also wenn, dann würde ich doch einfach meine Ansicht zur Maske kundtun. Als nun eine öffentliche Diskussion dazu zu fordern.
    Eine Meinung zur Maske kann man doch nicht aus einer öffentlichen Diskussion bekommen. Man hört sich eben an, ob ein Systemling was Vernünftiges sagt. und dann muß man bei denen die noch nicht gesperrt oder demnächst im KZ sind und anderer Meinung sind selbst im Netz nachsuchen.
    Nur was soll man sich zur Maske an Meinung bilden. Wie soll ich da was beurteilen. Gehen die Dinger durch, wenn der Eine das sagt, der Andere nicht? Ich hätte sie gefühlsmäßig als Laie für sinnvoll erachtet, schließlich tragen Ärzte auch eine Maske. Und ich habe konkret erlebt, wie es dann doch zu Infektionen kam und die Niere weg war. Dem Patienten wurde dann natürlich gesagt man hab sich getäuscht, die Niere wäre doch nicht mehr zu retten gewesen. In Wirklichkeit war was unsteril gelaufen.

    Also ich bin durch die Maskendiskussion von Fachleuten eher verunsichert worden und habe mich medizinisch nie dazu geäußert.

  56. söder rechnet mit der dummheit der menschen. und da hat er richtig gerechnet.

    was sich der doofmichl alles verkaufen läßt, ist beschämend.

    täglicht trönt die trompete vom kampf gegen rääächts, und dann wird der obernazi navalny aus russland in unserer charite gesundgepflegt.

    voll da deppenprogramm, weil es die meisten zuschauer hat !

  57. Netzfund Foto vom 14.10.2020 . . . … klick !

    wenn jeder der 83 Millionen Menschen in Deutschland einen Millimeter darstellen würde, dann ergäbe es eine strecke von 83 Kilometern Länge,
    davon wurden bisher 12,3 Kilometer auf Corona-19 getestet
    300 Meter sind positiv getestete ( inklusiv falsch positive )
    263 Meter werden bereits wieder als genesen betrachtet
    9,5 Meter sind leider an Covid-19 verstorben
    und nur 4.47 Zentimeter werden als intensiv betrachtet

    4.47 Zentimeter von 83 Kilometern,
    das ist so, als würde man einen Autobahnabschnitt von 83 Kilometern voll sperren
    um 4.47 Zentimeter Fahrbahn zu reparieren

  58. Jens Spahn scheint ein weiterer an Größenwahn leidender „Politiker“ zu sein. Springers Dreckblatt WELT zitiert ihn heute so:“ Wir wollen Weihnachten mit der Familie möglich machen.“. Hallo? Gehts noch? Nicht Sie, Herr Spahn, ermöglichen mir Weihnachten mit der Familie! DAS GRUNDGESETZ TUT ES, VERDAMMT NOCHMAL!!!
    Was für eine Anmaßung! „Ich tue ja so viel für euch, ich ermögliche euch Weihnachten!“ Das Tragische ist, dass genug Idioten das auch noch als frohe Botschaft aufnehmen, nach dem Motto: „Guter Mann, der Spahn. Der ermöglicht uns sogar das Weihnachtsfest“. Deitschland hat fertig.

  59. Maria-Bernhardine 14. Oktober 2020 at 13:49
    Die Maske ist ein Instrument der Freiheit.
    Nötigung ist ein Instrument der Freiheit.
    Impfung ist ein Instrument der Freiheit.
    Die Corona-App ist ein Instrument der Freiheit.
    Corona-Tagebuch ist ein Instrument der Freiheit.
    Kontrolle ist ein Instrument der Freiheit.
    Überwachung ist ein Instrument der Freiheit.
    Corona-Bußgelder sind Instrumente der Freiheit.
    Ausgangssperre ist ein Instrument der Freiheit.
    Reiseverbot ist ein Instrument der Freiheit.
    Der Lockdown ist ein Instrument der Freiheit.
    Handschellen sind Instrumente der Freiheit.
    Sklavenketten sind Instrumente der Freiheit.

    usw. usf.
    ————
    Stimmt doch! Fragt sich nur, für wen?!

  60. @ INGRES 14. Oktober 2020 at 14:17

    Barackler 14. Oktober 2020 at 13:55

    Ja gut, aber das ist ja jetzt kein Streitpunkt zwischen uns.

    **********************************************

    Ich sehe überhaupt keinen Streitpunkt zwischen uns. Ich halte es aber für wichtig, immer wieder auf den Ausgangspunkt der Lügen hinzuweisen. Hätte man ausreichend viele Masken bevorratet gehabt oder schnell beschafft, wären sehr viele Schäden vermeidbar gewesen, man hätte die Ausbreitung des Virus viel eleganter bremsen können. So kam am Ende die Wirtschaft fast völlig zum Erliegen.

    Ebenfalls wichtig erscheint mir die wiederholte Erwähnung im Zusammenhang mit der aus meiner Sicht völlig falschen Positionierung der Alternative als Maulkorbverweigerungshelden an der Seite von Veganern, grünen, erfahrenen Landärzten und Kandel-Regenbogen-Regenschirmtragenden Linksaktivisten.

  61. Doppeldenk 14. Oktober 2020 at 14:14
    Das Konzept mit den Alltagsmasken ist ja weniger, dass sie einen selber schützen, sondern eher die anderen.

    ———————
    Also dazu habe ich im April schon mal logisch angemerkt, dass für mich der Andere der Andere ist. Aber für den Anderen bin ich der Andere. Daraus folgt dann? Genau, ich schützen die Anderen, aber Andere muß dann auch mich schützen. Es wäre nur sinnvoll, wenn die Sache asymmetrisch wäre, also ein Infizierter eine Maske tragen muß. Der nicht Infizierte nicht.

  62. Na ja, das übliche Spiel mit der Umdeutung aller Werte, dass hat Nietzsche schon vor 150 Jahren erklärt wie das Funktioniert.
    Maskenzwang wird uns als FREIHEIT verkauft.
    Alles was und das letzte halbe Jahrhundert als „Fortschritt“ verkauft wurde ist in Wahrheit ein Rückschritt.
    Einmal mit dem Lügen angefangen muss man die Lüge immer weiter treiben, bis ins Absurde, damit das Lügengebäude, das Weltbild nicht zusammenbricht.
    Noch peinlicher war ja sein Auftritt vor ein paar Tagen.
    Da hat er um eine andere Debattenkultur gebeten, man möge keine vorschnellen Schuldzuweisungen machen, man könne nicht von Fehlern bei seiner Corona-Politik reden, denn er lernen auf diesem Gebiet ja ständig hinzu.
    Gott bewahre uns davor, dass der Kanzler wird.

  63. Es ist mein gottgegebenes Recht und die Pflicht, ins Gras zu beißen, wenn mein Immunsystem am Ende ist.
    Das ist immer noch besser als ein nicht lebenswertes, unfreies Leben unter Corona-Diktatur zu führen.

    Wenn die Gesundheitsdiktatoren an Gott glauben würden, hätten sie Angst vor dessen Zorn wegen der Nichtbeachtung der 10 Gebote.

    Warum kommt mir beim Schreiben dieser Sätze immer wieder das Wort „Satanisten“ in den Sinn?

  64. INGRES 14. Oktober 2020 at 13:11

    . Der CSU-Politiker Markus Söder, der genau das tut, ist ersteres bestimmt nicht, aber wie die meisten Machtpolitiker seines Schlages ganz sicher auch ein Zyniker.

    ——————————————————-
    Also ich habs schon mal kommentiert: um 2000 rum habe ich mich mal dahingehend geäußert, dass Söder einen zynischen Gesichtsausdruck habe. Es gibt Menschen, die habe ein gutmütigen Gesichtsausdruck. Der Prototyp war für mich der alte Einstein (als er jung war nicht so, da sah er auch ein wenig arrogant aus). Aber Söder hat zynische Gesichtszüge par excellence. Es ist erstaunlich wie manchen Menschen der Charakter im Gesicht steht. Mal sehen wie es mit Söder ausgeht.
    —————————————–

    Ich halte Söder für eine bodenständige Person.
    Der versucht sich einfach durchzusetzen.
    Was soll er tun wenn ihm die Unvernunft entgegenschlägt?
    Die Leute sollen die Masken aufsetzen und dann wird gemeckert.
    Wie man einem kleinen Kind etwas erklären soll, versucht er sein Bestes!
    Übrigens, die Kinder sogar die ganz Kleinen ab 3 haben keine Problem mit der Maske!
    Die setzen sie auf ohne Protest.

    Er könnte auch sagen: Ruhe jetzt!
    und gar nichts erklären, nur Bußgelder kassieren.

  65. Heute saß ich schon seit 5 Uhr früh auf der Lauer – nicht weniger als sieben Maskenleugner konnte ich beobachten und melden.
    Die denken ja, wenn es noch halbdunkel ist, könnten die sich ungesehen zu ihrem PKW oder Fahrrad schleichen.
    Nicht mit mir!
    Dank Nachtsichtfunktion hab ich gestochen scharfe Bilder dieser Verbrecher, die werden nun allesamt Post bekommen.
    Nun muß ich leider gerade Pause machen, bin hier mit den Anträgen beschäftigt, brauche neuen Bleistift und einen Block Papier, für weitere Meldungen. Schade, so gingen mir die Rotzblagen durch die Lappen, die vorhin von Schule kamen. Egal morgen.
    Wir schaffen das!

  66. Barackler 14. Oktober 2020 at 15:10

    Laschet schließt Lockdown an Weihnachten nicht aus +++ Stuttgart ordnet Maskenpflicht auch für Kinder an +++ RKI meldet: 5132 Neuinfektionen und 40 weitere Todesfälle in Deutschland.“
    ————————————-

    Ist auch richtig so!

  67. Barackler 14. Oktober 2020 at 14:56

    Ja, Sie in diesen vollkommen Recht. Ich seh das genau so. Nur seh ich keine praktische Anwendung. Die AfD hätte sich den Fehler der vermeintlichen populistisch wirksamen Positionierung gegen die Maske sparen können. Das ist nichts anderes als Populismus von Seiten der AfD.
    Auch könnte man theoretisch auf die Fehler zu Beginn hinweisen. Aber was interessieren die Bundesregierung Fehler oder was interessiert das den Bürger? Das bringt in der Praxis nichts. Jetzt ist es zu spät und damals hätte es nichts gebracht.
    Sie können natürlich sagen, es geht ums Prinzip richtig/falsch. Und auch die AfD sollte einsehen wo sie falsch handelt. Ja, aber ….

  68. Diese Dilletanten werden überhaupt nichts verhindern.
    Sie machen uns das Leben sauer, bewirken wird es letztendlich nichts.
    Wir sollten COVID-19 in Demut annehmen und nicht bekämpfen, unsere Renten- und Pflegekasse werden es uns danken. Jede Pandemie ist eine Auslese, gesund und notwendig für die Erhaltung der menschlichen Rasse. Es wird Zeit, dass die Gesetze der Natur wieder Gültigkeit erlangen und der Mensch aufhört, Gott zu spielen.

  69. Waldorf und Statler 14. Oktober 2020 at 14:45
    Netzfund Foto vom 14.10.2020 . . . … klick !
    wenn jeder der 83 Millionen Menschen in Deutschland einen Millimeter darstellen würde, dann ergäbe es eine strecke von 83 Kilometern Länge,
    davon wurden bisher 12,3 Kilometer auf Corona-19 getestet
    300 Meter sind positiv getestete ( inklusiv falsch positive )
    263 Meter werden bereits wieder als genesen betrachtet
    9,5 Meter sind leider an Covid-19 verstorben
    und nur 4.47 Zentimeter werden als intensiv betrachtet
    4.47 Zentimeter von 83 Kilometern,
    das ist so, als würde man einen Autobahnabschnitt von 83 Kilometern voll sperren
    um 4.47 Zentimeter Fahrbahn zu reparieren
    ———————————————————–

    Super Vergleich!

  70. Hatte ich übrigens erwähnt, die Corona-Artikel hier nur wegen einer gewissen Kommentierendöse zu lesen? Die Kommentare sind super, gibt es das irgendwann auch als Buch?

  71. Eurabier 14. Oktober 2020 at 14:24

    Anita Steiner 14. Oktober 2020 at 14:19

    Provozieren Sie ihn besser nicht, sonst stehen morgen die Tölzer Gebirgsschützen an der Etsch!

    Echt? Ich weiis das du das nur satirisch nemerkt hast, aber meinen Bruder (Bei den Schützen) schlottern schon die Knie vor Angst;-)

  72. Was ich beim MSM vermisse, die ehrliche Selbstschuld an der grassierende Pandemie, komisch nur, Je islamisch Bunter eine Gesellschaft in Euroopa ist, um so mehr „Infizierte“
    Erst Gestern habe ich gesheen, wie Sie die ehrenwerten Moslems bei Uns ohne Maske den Zug bestiegen, da ist aber keiner zur Stelle , einen Verweis zu machen, wohl Angst davor eine Tracht Prügel zu beziehen, oder „gemessert “ zu werden

  73. So ein Skandal. Der Satz „Wer Maske trägt, schützt auch unsere Freiheit“ ist eine Pervertierung allerersten Ranges. Daß Herr Söder sich nicht schämt als einer der größten Einpeitscher des Maskenzwangs. Man hat den Eindruck, er kann gar nicht genug davon bekommen, das Volk mit Zwängen und hohen Bußgeldern bei Zuwiderhandlung zu quälen.

    Der Maskenzwang nimmt uns fast jegliche Freiheit. Wir können am gesellschaftlichen Leben, an kulturellen und jeglichen anderen Veranstaltungen nicht mehr teilnehmen, wenn wir uns nicht dem Maskenzwang unterwerfen wollen. Wir MÜSSEN uns sogar dem Maskenzwang unterwerfen, wenn wir nicht verhungern wollen, denn kein Stück Brot kann mehr eingekauft werden ohne diesen widerlichen und ekelhaften Maskenzwang. Die Innenstädte und sogar belebtere Bereiche von Stadtteilen außerhalb des Stadtkerns sind für uns tabu, wenn wir uns nicht dem Maskenzwang unterwerfen wollen. –

    Ich freue mich, daß es in der Überschrift dieses Artikels jetzt auch „Maskenzwang“ heißt und nicht „Maskenpflicht“. Denn niemand kann uns zu so etwas verpflichten, man zwingt uns.

  74. @Barackler 14. Oktober 2020 at 15:10

    Alles was Freude bereitet, wird verboten. Deutsche Traditionen verschwinden damit ganz einfach. Noch in Sieg für alle bunten.

  75. @INGRES, 14. Oktober 2020 at 14:57:
    „Es wäre nur sinnvoll, wenn die Sache asymmetrisch wäre, also ein Infizierter eine Maske tragen muß. Der nicht Infizierte nicht“
    – – – – –
    Naja, wenn alle eine Maske tragen, tragen auch die Infizierten eine. 🙂

  76. Die Masken verursachen eine Hyperkapnie,zuviel CO2 im Blut.Alles andere als gesund,das schränkt auch die Hirnfunktion ein.Vielleicht hat Söder zu oft die Maske auf?

  77. Es sollte aber auf folgendes hingewiesen werden.
    Wie erwartet hat das Saupack eine erweitere Maskenfliicht beschlossen. und es wäre sich nicht das verbrecherische Saupack, wenn es dafür keinerlei tragfähige Begründung geliefert hätte. Wenn doch kann mir ja jemand die hier nachreichen.
    Haben sie für die „Maßnahme“ denn die hauptsächlich maßgeblichen Quellen ermittelt? Sind das die würdelosen eingeschüchterten Deutschen, die sich in einem Park auf eine Bank setzen wollen oder in einer Einkaufsstraße trotz allem mal bummeln wollen.
    Oder haben sie die Maskenpflicht für Clan-Hochzeiten beschlossen.
    Haben diese Schweine angegeben woher die Infektionen stammen? Von eingeschüchterten überkorrekten Deutschen?

    Ich würde grundsätzlich empfehlen sich auf die Wurzeln von PI zu besinnen und anhand dieser Wurzeln auch über Corona nachzudenken.

  78. Ist Christian Drosten falscher Doktor?“
    2003 promoviert, Doktorarbeit aber erst seit Juni 2020 einsehbar?
    Professor ohne Habilitation?
    Traditionell müsste er dazu in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern eine zweite
    Doktorarbeit bzw. eine Habilitation erlangt haben, welche ein weitaus
    komplizierteres Verfahren darstellt als eine gewöhnliche Promotion
    Details liefernden Artikel das Online-Magazin „telepolis“.

    https://www.heise.de/tp/features/Ist-Christian-Drosten-falscher-Doktor-Hat-er-seine-Promotionsschrift-gefaket-4928114.html

  79. INGRES 14. Oktober 2020 at 15:43
    Es sollte aber auf folgendes hingewiesen werden.
    Wie erwartet hat das Saupack eine erweitere Maskenfliicht beschlossen. und es wäre sich nicht das verbrecherische Saupack, wenn es dafür keinerlei tragfähige Begründung geliefert hätte.
    —————————————-
    Die Begründung ist: Zweiten Lockdown verhindern, Wirtschaft retten, Weihnachten mit Familie ermöglichen.

  80. „Covid-19 ist eine reale Gefahr.“

    Ich glaube nicht. Also nicht realer als andere kleinere Gefahren und schon gar nicht eine Gefahr, die die derzeitigen Vorgänge rechtfertigt. Die wahre Gefahr steckt hinter dem großen Theater. Meiner Meinung nach ist es ein Instrument – künstlich erzeugt oder auch nicht – um kommende größere Verwerfungen zu steuern und ein wenig zu kontrollieren: Das dürft ihr jetzt, das nicht, hierhin dürft ihr reisen, dorthin nicht, Kinder jetzt in die Schule, dann wieder nicht, etc. Ob das funktionieren wird, wird man sehen, aber man versucht es auf diese Art. Darum weltweit, und jeder Abtrünnige wird niedergerungen, z.B. anfangs Tschechien oder Weißrußland.

  81. erich-m 14. Oktober 2020 at 15:46

    Nein ich hatte gemeint, ob man eine Begründung für die Örtlichkeiten gegeben hätte, dass dort jetzt Maskenpflicht herrscht. Ob es also Hinweise darauf gibt, dass es an diesen Örtlichkeiten zur Ansteckung kommt, statt auf Clan-Hochzeiten. Nicht das ich mit die Antwort nichts selbst geben kann, aber ich wollte einfach drauf hinweisen.

  82. Anita Steiner 14. Oktober 2020 at 15:45
    Ist Christian Drosten falscher Doktor?

    ——————–
    Habe ich schon lange vermutet, dass er ein Scharlatan ist.

  83. @ INGRES 14. Oktober 2020 at 15:15

    Barackler 14. Oktober 2020 at 14:56

    Ja, Sie in diesen vollkommen Recht. Ich seh das genau so. Nur seh ich keine praktische Anwendung. Die AfD hätte sich den Fehler der vermeintlichen populistisch wirksamen Positionierung gegen die Maske sparen können. Das ist nichts anderes als Populismus von Seiten der AfD.
    Auch könnte man theoretisch auf die Fehler zu Beginn hinweisen. Aber was interessieren die Bundesregierung Fehler oder was interessiert das den Bürger? Das bringt in der Praxis nichts. Jetzt ist es zu spät und damals hätte es nichts gebracht.
    Sie können natürlich sagen, es geht ums Prinzip richtig/falsch. Und auch die AfD sollte einsehen wo sie falsch handelt. Ja, aber ….

    ***************************************

    Hätte die Alternative schnell und richtig reagiert, die mit herunter gelassenen Hosen im Bundestag stehende Regierung – ich bitte um Entschuldigung für das Kopfkino – ständig auf ihr Versagen festgenagelt, nachgefragt, wann denn wieviele Masken wo und mit welchen Lieferterminen bestellt wurden, die Einführung der Maskenpflicht gefordert hätte, stünde sie meiner Meinung nach viel besser da.

    Das Einlenken der Altparteien wäre unvermeidlich gewesen und auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen worden. Auch die Fake News von 6.000.000 von einem Flughafen in Kenia verschwundenen oder durch die CIA oder Trump persönlich von einem Rollfeld in Bangkok in die USA umgeleiteten Masken hätte man so besser vermarkten können.

    Auf diese Versäumnisse und ihre fürchterlichen Folgen könnte die Alternative immer wieder mal hinweisen. Natürlich würde Merkel demonstrativ mit KGE plaudern, Hofreiter rot anlaufen, Weiber von den GrünInnen, der SPD und der SED ff laut kreischen, Lindner auf die Toilette verschwinden, Schäuble einen Ordnungsruf aussprechen, es bliebe aber der grösste Durchsetzungserfolg der AFD.

    Stattdessen träumen viele offenbar von dem Moment, wenn bei einer Querdenker-Demo mit drei Millionen Teilnehmern Björn Höcke zum Rednerpult schreitet, das Mikrophon ergreift und unter tosendem Jubel und „Höcke-Höcke-Höcke“-Rufen eine neue Republik ausruft.

  84. Barackler 14. Oktober 2020 at 15:28

    Ehrlich gesagt, ist für mich ohne Bedeutung. Am Ende wird ohnehin das Ende stehen. Solche Gesellschaften wie diese verabschieden sich aus der Evolution. Nun ja, mehr als um die 20 Jahre hätte ich eh nicht mehr gehabt.

  85. Angst vor dem Waldsterben.
    Angst vor der NATO-Nachrüstung.
    Angst vor dem Atom-GAU.
    Angst vor Feinstaub.
    Angst vor der Vogelgrippe.
    Angst vor der Schweinegrippe.
    Angst vor der AfD.
    Angst vor der Klimaerwärmung.

    Angst vor Corona.

    German Angst – nie war sie so wertvoll wie heute.

  86. @ pragmatikerin 14. Oktober 2020 at 15:21 . . . .Super Vergleich!

    bitte sehr gern geschehen, zum nachvollziehbaren Begreiflich machen der Covid Situation kann man diese Ausführung als Metapher ( Versinnbildlichung ) gut verwenden und gern für andere Leute . ( jene die beim denken etwas länger brauchen) . auch weiter verwenden

  87. jeanette 14. Oktober 2020 at 15:11

    Also ich habe vor 20 Jahren seine zynischen Gesichtszüge kommentiert. War so.

  88. Auf1000 14. Oktober 2020 at 15:49

    Zusatz zum Artikel oben: „Instrument der Freiheit“ ist dann wohl eine Badeanzug….
    „Stringtangas gehören nicht in ein Wellnesszentrum“Duisburger Therme verbietet knappe Bikinis –
    damit Familien sich nicht gestört fühlen

    https://www.focus.de/panorama/welt/stringtangas-gehoeren-nicht-in-ein-wellnesszentrum-duisburger-therme-verbietet-knappe-bikinis-damit-familien-sich-nicht-gestoert-fuehlen_id_12538240.html

    Welche „Famillien “ sich beschwert haben, ist wohl unschwer zu erraten!
    Aber der Locus in München ist halt so, richtig islamisch verdeppert!!

  89. Wäre ich nochmals 20 würde ich ganz Ohne ins Becken springen, nur um diese „Famillien “ zu Provozieren!

  90. INGRES 14. Oktober 2020 at 16:07

    Und ehrlich gesagt, jemand der die Deutschen mit ermordet (per Migration), über den mach ich mit keine so positiven Gedanken. Ich weiß nicht wer durch Söder eher gefährdet ist, Sie oder ich. Männer werden tot geschlagen Frauen vergewaltigt, Hat alles Vor- und Nachteile.

  91. @ seegurke 14. Oktober 2020 at 15:40

    Die Masken verursachen eine Hyperkapnie,zuviel CO2 im Blut.Alles andere als gesund,das schränkt auch die Hirnfunktion ein.Vielleicht hat Söder zu oft die Maske auf?

    **************************************

    Ist das dann die Erklärung dafür, dass die schon vor Corona maskentragenden Asiaten weltweit die höchsten Intelligenzquotienten aufweisen?

  92. Gut Merkel und Roth brauchen nicht nackt ins Bad hüpfen, weil dann ergreifen sogar die muslimischen Herrenmenschen die Flucht!!

  93. Die Maske ist ein Symbol der Freiheit?
    Söder ist wohl schon komplett zum Islam konvertiert. Dort wird ja immer behauptet, dass Verschleierung ein Symbol von Freiheit ist.
    Wie kann es sein, dass dieser gefährliche Mensch noch immer als Haupt-Kanzeraspirant gehandelt wird?

  94. …dass eine gewisse Dame (oder Herr???) hier im Forum regelmäßig in Corona-Hysterie ausartet, hat mich früher genervt

    …heute muss ich nur noch drüber lachen und frage mich, ob sie/er sich über uns nur lustig macht ?

    …möge sie/er sich zwei Spahn-Masken und noch ein Söder-Schild um den Kopf wickeln und glauben, die Welt gerettet zu haben

    …ich für meinen Teil überlasse das denen, die Ahnung haben ?

  95. “ Corona ist ein Charaktertest für den Westen „, dieses Mantra hat auch M.Söder übernommen.

    Es gibt auch Kommentatoren, die M.Söder als “ bodenständige Person “ charakterisieren ohne zu wissen, welche Bedeutung eigentlich “ bodenständig“ hat.
    Kurz erklärt, steht bodenständig, für alteingesessen oder autochthon, dass wollte der oder die Kommentator/in aber bestimmt nicht ausdrücken.

    Fast alle bedeutenden Virologen. Infektiologen, Epidemiologen und Lungenfachärzten bezweifeln den Sinn der Mund-Nasen-Bedeckung. Zwar des halb, weil dieses RNA-Virus so winzig klein ist, kann nur im Elektronenmiskroskop gesehen werden, dass es mit Leichtigkeit die Gewebestruktur aller herkömmlichen Mund-Nasen-Bedeckungen überwindet und so entweichen kann.

    Allein schon die LOGIK dieses Herren bzw. MP von Bayern, spottet jeder Beschreibung. “ Zwang zu etwas ist FREIHEIT“ kann nur aus einem Gehrin eines obrigkeitshörigen Juristen entspringen.
    Den beiden sei ins Stammbuch geschrieben, Freiheit hat etwas mit Verantwortung zu tun und nicht mit Zwang.

    Die Corona-Bekämpfung als Wettstreit der System zu begreifen, wie Blume und M.Söder dies auffassen führt in eine logische und politische Sackgasse.
    Die Bekämpfung eines Virus, welches ( d.h. das Virus ) außerhalb des politischen Systems steht, kann nur mit Mitteln bekämpft werden, die aus dem Bereich der Naturwissenschaft stammt, und nicht Mitteln , die aus dem politischen System stammen ( Verbote, Einschränkungen etc.)

    Wenn aber China, als kommunistischer Staat durch und durch, den sogenannten Wettkampf gewinnen sollte, dann nur durch strikte polizeiliche und politische Mitteln. Wer hier wie Markus Söder und Blume es dem kommunistischen China gleichtun möchte, führt Deutschland oder Bayern in Richtung eines totalitären Staates.Dieser “ Wettstreit der Systeme führt höchstens dazu , dass unsere parlamentarische Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im Namen der Corona-Bekämpfung aufgelöst wird.

    Was würde es über den Charakter von M.Söder und Blume aussagen, wenn Bayern oder Deutschland den sogenannten Wettstreit gegen China gewönne ?. . Und wie war er zuvor, d.h. vor dem “ Wettstreit der Systeme “ ?. Welcher Charakter wurde dann getestet ?

  96. Ich bin übrigens wahrscheinlich wieder nicht betroffen. Oder gilt Maskenzwang beim Radfahren im Wald. Beim Fitness benötigt man keine. Muß nur Abstand sein. Desinfizieren mußte man vorher schon. Aber ist kein Problem, man hat mehr Platz. Shoppen gehe ich nicht. Vielleicht kommen die zur Besinnung, wenn sie endlich pleite sind und verrecken.
    Also das ist für mich ein Non-Event. Sollen sie machen, ändern kann ich nichts.

  97. INGRES 14. Oktober 2020 at 16:17

    Ich weiß ja nicht, ob sie Fitness wieder dicht machen. Aber ich hab hier zu Hause auch eine Hantelbank. Obwohl die Geräte sind besser für die Gelenke usw.

  98. @vernunft 13 15:44
    Ich habe gehört, Chuck Norris hat jetzt auch das Corona-Virus.
    Das Virus muss jetzt zwei Wochen in Quarantäne.

  99. @ jeanette 14. Oktober 2020 at 15:11, welche schrieb:

    „Ich halte Söder für eine bodenständige Person.
    Der versucht sich einfach durchzusetzen.
    Was soll er tun wenn ihm die Unvernunft entgegenschlägt?
    Die Leute sollen die Masken aufsetzen und dann wird gemeckert.
    Wie man einem kleinen Kind etwas erklären soll, versucht er sein Bestes!
    Übrigens, die Kinder sogar die ganz Kleinen ab 3 haben keine Problem mit der Maske!
    Die setzen sie auf ohne Protest.“

    Was für ein paternalistisches Gesülze!

    +++

    1. Wenn man 3-Jährigen Süßigkeiten gibt,
    dann kann man sie sogar mißbrauchen, ohne
    deren Protest: Sie werden Lieder für Väterchen
    Stalin trällern, für Mao Fähnchen schwingen oder
    sich für ein pädophiles Schwein ausziehen u.
    fotografieren lassen.

    2. Die Bürger Bayerns bzw. Deutschlands sind nicht
    die Kinder des skrupellosen Machtmenschen Söder.
    Sie sollten nicht so viele Arztromane lesen!

    Der durchtriebene Soziopath:
    https://pbs.twimg.com/profile_images/1031917668222337025/zw2lDgvj_400x400.jpg

    Ein machtgieriges Schwein kommt selten allein:
    https://ais.rtl.de/masters/1379977/1024×0/UD3YQ5T43P7W4HUPDA4W7ZUHKM.jpg

  100. Maria-Bernhardine 14. Oktober 2020 at 13:49

    Sehr, schön, der Kommentar des Tages.

    Ich möchte ergänzen:

    Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke …

  101. @ Hans R. Brecher
    14. Oktober 2020 at 16:14

    „Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke!“

    Ach ja, so ging das im Neusprech bei „1984“, danke!

  102. @ Anita Steiner 14. Oktober 2020 at 16:11

    Gut Merkel und Roth brauchen nicht nackt ins Bad hüpfen, weil dann ergreifen sogar die muslimischen Herrenmenschen die Flucht!!

    ***********************************************

    Wäre ja auch kein Wasser mehr im Becken.

  103. @ Anita Steiner heute 16:07

    Duisburger Therme:
    „Wir sind ein Standort, wo viele Kulturen aufeinander treffen.
    Freizügigkeit wird nicht immer von allen Besuchergruppen toleriert.“
    (focus.de)

    Baderegeln
    Annette Kalscheur
    Aktualisiert: 14.10.2020, 16:16
    Niederrheintherme entfernt Hinweisschilder
    (WAZ-Kaufartikel)
    https://www.niederrhein-therme.de/impressum.html

  104. BenniS
    14. Oktober 2020 at 14:48

    „Jens Spahn scheint ein weiterer an Größenwahn leidender „Politiker“ zu sein. “

    Nein, Frau Spahn leidet nicht an Größenwahn. Sie ist einfach eine Idiotin und genau aus diesem Grund von Frau Dr Merkel auserwählt worden.

    Allerdings hat Frau Spahn eine interessante Eigenschaft. Ihr ist offensichtlich nichts peinlich.

  105. Heuta las ich irgendwo eine Nachricht, dass ein wohlmeinender Zeitgenosse die Privatadresse des göttlichen Söder veröffentlichen will. Bitte, bitte, JA. Ich wohne auch dort in der Gegend (Nürnberg-Ost/Mögeldorf), man müsste halt mal sehen, was machbar ist. Die Ratte ist sicherlich wohlbehütet, aber auch dort gibt es Lücken. Mein Vorrat an Feuerwerk ist recht gross.

  106. Wie gesagt, die Maßnahmen interessieren mich nicht, sie werden halt die Deutschen ausrotten, aber was solls, die wollen das ja so. Aber ich muß natürlich wissen welche Maßnahmen es gibt. Da muß ich nachher dich wieder mal eine Systemseite aufrufen. Ich gehe mal davon aus, dass ich eben die 30 m zum Netto jetzt auch die Maske aufsetzen. Bisher habe ich sie ja nur kurz vor Betreten des Ladens aufgesetzt. 60 m mehr Maske schaff ich. Ansonsten, ist es mir ehrlich scheiß egal. Aber wer meint, dass die Maske für würdelose Deutsche wichtiger ist als die Clan-Hochzeit Bitte schön.
    @Jeanette: werden der bodenständige Söder und unsere Kanzlerin jetzt gegen die Clan-Hochzeiten vorgehen. Schließlich wollen sie unser Leben und unsere Wirtschaft retten.

  107. In Krisensituationen zeigt sich der wahre Charakter des Menschen. Leider haben wir keinen einzigen im Format eines Helmuth Schmidt in unserer Zeit. Dafür eine unüberschaubare Menge an inkompetenten Schaumschlägern, wie auch immer die heißen mögen. Wichtigtuer mit falschen Doktortiteln, Parteibuch- Karrieristen mit Diplomen im Arschkriechern und Hand aufhalten. Und das beste an der Sache: die sind auch noch gewählt. Und die werden wiedergewählt, und wieder und wieder. Es ist an der Zeit der Realität ins Auge zu schauen.

  108. AfD-MdB führt grüne Politikerin vor: »Ich frage Sie, Frau Roth…?«

    https://www.youtube.com/watch?v=ut5xI0crwrg

    —————————————————————————————————————
    CFR hat mit Demokratie und Freiheit nichts zu tun. Da sieht man es wieder. Schön entlarvt von der AfD.

  109. @INGRES 14. Oktober 2020 at 16:35

    Die wollen alle Deutschen ausrotten. Na denn warte ich mal, was danach passiert. Irgendwann ist keiner mehr da, der das alles bezahlt. Ohne Finanzierung funktioniert kein Sozialismus.

  110. „Abgeordnete müssen künftig Logos ihrer Sponsoren auf der Kleidung tragen.“

    „Die Kennzeichnungspflicht soll es Wählern leichter machen, zu erkennen, wessen Interessen der jeweilige Politiker vertritt. Zuvor hatten Studien gezeigt, dass Bürger ohne derartige Hinweise immer wieder auf die abwegige Idee kommen, Abgeordnete würden die Interessen ihrer Wähler und nicht ihrer Spender vertreten.“

    Quelle: Der Postillon

  111. Dieser selig machende PCR-Test funktioniert, indem er auf Bruchstücke von Covid-DNA reagiert.

    Frage: Wenn die DNA der Maus zu 98% mit der DNA des Menschen übereinstimmt, wieviele Menschen sind dann mit Maus infiziert, wenn man Bruchstücke von Mäuse-DNA in Menschen sucht?

  112. Merkel und Konsorten sowie M.Söder könnte man auch als Vetreter eines modernen Politikertypus ansehen, die “ liberale Demokratie“ in eine “ totalitäre Demokratie „, Legislative und Judikative als reinen Dekor ansehen, die Exekutive als Regierungs-und Herrschaftsform ansehen.Diese Idee hat J.L. Talmon. 1961 in seinem Buch “ Die Ursprünge der totalitären Demokratie “ sehr gut beschrieben. Er war Professor für Neuere Geschichte an der Hebräischen Universität Jerusalem. Dabei weist er auf den Grundgedanken des 18.Jhdt hin: Die Vorrangstellung der Vernunft, die die Geschichte in einen Prozeß verwandelt..Alle Dinge werden dazu gebracht, vor dem Tribunal der Vernunft zu erscheinen.

    Der zweite Grundgedanke ist die von einer natürlichen Ordnung, nach deren Muster der Mensch die Gesellschaft zu gestalten hätte. Natürliche Ordnung und menschliche Natur gehören zusammen.
    „Sofern der Mensch die Natur angeblich verdorben hat und sich Institutionen gab, die ihn schlecht machten, hält man es- kraft angemessener sozialer Maßnahmen- für möglich, `in jedem einzelnen die zweite Natur ( als entartete menschl.Natur), als entartete Form der echten Natur ( d.h. der Natürlichen Ordnung ), auszurotten „.

    Als dritter Grundgedanke tritt ein Geschichtsdenken hinzu, die “ ein ununterbrochenes Fortschreiten bis zur Endlösung des historischen Dramas“ am Werk sieht.(cf.Ende der Geschichte bei Fukuyama).
    Von der Ur-oder Erbsünde des Menschen kommend, wird die Geschichte als “ Ursünde der Natur “ wahrgenommen.
    Die finalisierte Geschichte löst die Theologie ab. Der unergründliche Plan des göttlichen Heils wird zu einem rationalen Plan der Geschichte.

  113. Wer die Wunderwaffe gegen das Virus Covid-19, also die Mund/Nasenbedeckung, als „Instrument der Freiheit“ anpreist, ist entweder ein Satiriker oder ……… nicht ganz dicht ! Söder macht das Gleiche, wie vor ihm schon der Drehhofer – erst den brüllenden bayrischen Löwen mimen, um dann mit einem gekonnten Hechtsprung vor Merkels Füßen zu landen !

  114. Der Schuldige ist ausgemacht:
    Der „charakaterlose“ Bürger

    Schon vor paar Tagen heuchelte Merkel,
    man wolle, mit aller Macht, einen 2. Lockdown
    verhindern. Da schwante mir, dies sei die
    Ankündigung eines erneuten Lockdown.

    Abgesichert hat sich Merkel längst. Spahn
    meinte, der „charakterstarke“ Bürger müsse
    folgsam, äh vernünftig sein u. die Regeln der
    Regierung befolgen. Wenn nicht, so Merkel,
    dann könne man nicht anders, als einen
    2. Lockdown zu verhängen.

    Aktualisiert: 14.10.202016:29
    Auch „Ausreiseverbot“ Thema
    Corona: Erste Merkel-Regeln durchgesickert?
    Lockdown-Ultimatum & Verschärfungen in Deutschland geplant

    Update vom 14. Oktober, 15.35 Uhr: Vor dem inhaltlichen Ringen um neue Corona-Maßgaben haben sich Kanzlerin und Ministerpräsidenten von einem Experten informieren lassen – und dabei nach Teilnehmerangaben eine eindringliche Warnung zu hören bekommen. „Es ist nicht fünf vor zwölf, sondern zwölf, um das Schiff noch zu drehen“, sagte Michael Meyer-Hermann, Leiter der Abteilung System Immunologie am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, wie die dpa aus der Runde erfahren hat. Deutschland stehe an der Schwelle zu exponentiellem Wachstum der Corona-Fallzahlen.

    Der Braunschweiger Wissenschaftler appellierte an die Länderchefs und Kanzlerin Angela Merkel (CDU), an der Maskenpflicht festzuhalten, auch Bußgelder seien sehr wichtig, zitierten ihn Teilnehmer.
    https://www.merkur.de/politik/corona-angela-merkel-deutschland-regeln-masken-live-beherbergungsverbot-soeder-berlin-nrw-lockdown-zr-90068709.html

    Toilettenpapier ist wieder gefragt.
    Der Bundesbürger hat Schiß vor den
    neuen Daumenschrauben.
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article230612532/Corona-Angela-Merkel-Gipfel-Maskenpflicht-Feiern-RKI-live.html

  115. Anita Steiner 14. Oktober 2020 at 16:07

    Auf1000 14. Oktober 2020 at 15:49

    Zusatz zum Artikel oben: „Instrument der Freiheit“ ist dann wohl eine Badeanzug….
    „Stringtangas gehören nicht in ein Wellnesszentrum“Duisburger Therme verbietet knappe Bikinis –
    damit Familien sich nicht gestört fühlen

    https://www.focus.de/panorama/welt/stringtangas-gehoeren-nicht-in-ein-wellnesszentrum-duisburger-therme-verbietet-knappe-bikinis-damit-familien-sich-nicht-gestoert-fuehlen_id_12538240.html

    Welche „Famillien “ sich beschwert haben, ist wohl unschwer zu erraten!
    Aber der Locus in München ist halt so, richtig islamisch verdeppert!!

    Ob das so stimmt?

    Ich behaupte einfach mal, dass sich keine „Familien“ wegen der Bikinis beschwert haben und dass das nur eine Schutzbehauptung der Badbetreiber ist.

    Die Badbetreiber und deren Vorgesetzte möchten nämlich nicht, dass notgeile Orks auf das Bikiniteam Jagd machen und den Traum von Multikulti zum Platzen bringen.

  116. nicht die mama 14. Oktober 2020 at 16:56
    Dieser selig machende PCR-Test funktioniert, indem er auf Bruchstücke von Covid-DNA reagiert.
    ———
    Und nicht nur das! Man gilt als infiziert, wenn auch nur ein Bruchstück nachgewiesen wird, bei Lebenden und bei Toten. Erstere gelten, ob sie Symptome aufweisen, oder nicht, als krank und erhöhen die Zahl der täglich „neu“ Erkrankten, letztere sind dann die Corona-Toten des Tages.

    In Frankreich gibt es anscheinend in Reanimation nur noch Corona-Patienten, inzwischen mehr als 1 600, in 5 098 Rea-Betten bzw. in 10% weniger = 4 500, weil die Regierung nicht willens ist, genug Personal für alle Betten bereit zu stellen.

    Wie Barackler schon sagte, wer nicht sterben will, der bleibt dem Ziekenhuis fern.

  117. Zahlreiche Menschen tragen auch dann eine Maske, wenn dies nicht verlangt
    wird, und obwohl klar ist, dass wir gerade keine ernsthafte Pandemie erleben. Gleichzeitig
    kommt es immer wieder dazu, dass Menschen von Maskenträgern angeschrien anschreien,
    die sich nicht strikt an die Regeln halten. Immer wieder kommt es dabei sogar zu
    körperlichen Übergriffen gegen Personen, die keine Maske tragen.

    Was sich uns gerade präsentiert ist ein klar definiertes psychologisches Vorgehen durch
    staatliche Stellen, mit dem der großen Herde menschlicher Schafe Angst eingeflößt wird, um
    sie auf Gehorsam gegenüber Autoritäten umzuerziehen, damit als Resultat eine rigide
    Kontrolle über die gesamte Gesellschaft möglich wird.

    Genau das ist der wahre Grund für das „Social Distancing“ und den Maskenzwang.
    Selbst die kleinste Missachtung der Vorschriften kann fortan die Verhaftung von Personen
    rechtfertigen, wenn diese versuchen, sich zum Widerstand gegen die Maßnahmen zu versammeln.
    Das alles hat den Charakter einer rohen Tyrannei. Es ist der absichtliche Versuch, in
    kürzester Zeit die Gesellschaft so weit zu zersetzen, damit die Bevölkerung kontrollierbar
    wird.

  118. @ nicht die mama 14. Oktober 2020 at 17:04

    Bitte einmal hier lesen:

    Maria-Bernhardine 14. Oktober 2020 at 16:31

  119. nicht die mama 14. Oktober 2020 at 16:56

    Frage 2:
    Warum heisst Covid 19 eigentlich Covid 19 und nicht Covid 1?

    Na, weil es unzählige verschiedene Coronaviren gibt.

    Wenn der PCR-Test auf Bruchstücke der DNA reagiert, wer sagt dann, dass das keine Bruchstücke vom harmlosen Virus Covid 345 sind, die dieser als Verwandter mit dem 19er teilt?

  120. Söder hat die Maske fallengelassen und verordnet sie seinen Untertanen. Er ist von einer Sorte Mensch, die mich zutiefst anwidern.

  121. @nicht die mama 14. Oktober 2020 at 17:04
    Anita Steiner 14. Oktober 2020 at 16:07

    Auf1000 14. Oktober 2020 at 15:49

    Also ich nehme an, daß Leute wegen der Maske nicht richtig atmen konnten beim Schwimmen, und darum Loch in Badehosen schnitten, um Schnorchel frei zu haben.
    Die Damenwelt wollte das natürlich auch, aber mangels Schnorchel schnitten die dann Löcher für die Drüsen frei.
    Aber weil die alle keine Ahnung haben, wie man Synthetik richtig schneidet, schwappte dann lauter Mikroplastik durchs Gewässer und verstopfte die Filter. Das wurde nun verboten, und das ist richtig.

    Mit Islamisierung hat das – wie immer – nichts zu tun.

  122. Soeder einer der auf Merkel gemacht Kanzler werden will?
    Er ist bereits als Bayr. Ministerpraesident schon zu machtbesessen, seine Frau und deren Familie verdienen kraeftig Geld als Lieferant der Fluechtlingsindusrie.

    Wir brauchen einen ECHTEN WECHSEL um einen Neuanfang unter total anderen Vorzeichen zu starten, jetzt.

    Alle Kanditaten fuer Merkelnachfolge sind ungeeignet, andere Koepfe und Ideen muessen ran.

  123. Barackler 14. Oktober 2020 at 16:00

    Irgendwie ist das schon richtig.

    Nur hätte die AfD dann COVID als Gefahr anerkennen müssen. Das war aber auch mein Problem. Ich habe es nie als gesundheitliche Gefahr für die Gesamtgesellschaft gesehen. Und sehe das auch jetzt nicht so. Es war eine Gefahr für die Lahmlegung des Lebens, dass habe ich damals so kommentiert.

    Wenn die AfD überzeugend gegen Fehler der Bundesregierun hätte auftreten können, hätte sie COVID zu diesem Zeitpunkt eher als Gefahr einschätzen müssen wie die Regierung. Schwer vorstellbar, wenn man bedenkt, dass COVID bisher keine gesundheitliche Gefahr für die Allgemeinheit ist.
    Es gab natürlich Fehler er „Regierung“ in der Vorbeugung jenseits aller Erwägungen um die Gefährlichkeit des Virus für Leib und Leben.

    Aber die AfD hätte das nur nutzen können, wenn sie die Gefährlichkeit des Virus für Leib und Leben der Gesamtgesellschaft konstatiert hätte. Nchdem sich dazu nicht entschliene konnte, hatte man auch keine Handhabe mehr gegen Versäumnisse der Regierung. Danit war die AfD entwaffnet.

    Verstehen Sie, die übliche Situation ist. Es gibt ein Thema und die Regierung macht etwas, was der Opposition nicht genügt. Aber alle haben vorgeblich dasselbe Ziel. Und die Opposition kann die Unzulänglichkeiten der Regierung aufzeigen. Das ist das übliche Spiel immer gewesen.
    Nun darf die AfD eh das nicht mitspielen. Aber es ging auch gar nicht, denn die AfD hätte die „Regierung“ für Versäumnisse kritisieren müssen, die aus Sicht der AfD irrelevant waren. Das war eine für Kritik ungeeignete Situation.

    Ich weiß nicht, wie man das hätte taktisch auflösen können außer COVID von Seien der AFD als eine Gefahr zu konstatieren, die es nicht darstellte und nicht darstellt. Das was das Vertrackte. Deshalb konnte die AfD nichts gewinnen.
    Man konnte ja schlecht sagen: COVID ist keine Gefahr, aber ihr macht Fehler in der Abwehr dieser Gefahr. Wenn dann wäre das nur taktisch hinten rum gegangen, aber nach außen widersprüchlich.

  124. Haremhab 14. Oktober 2020 at 16:49
    @INGRES 14. Oktober 2020 at 16:35

    Die wollen alle Deutschen ausrotten. Na denn warte ich mal, was danach passiert. Irgendwann ist keiner mehr da, der das alles bezahlt. Ohne Finanzierung funktioniert kein Sozialismus.

    ——————————-
    Das ist auch mein Mysterium und das was ich am Handeln bezüglich Corona nicht verstehe. Ich habe nur eine Erklärung. Sie müssen ihr Ausrottungsprogramm betreiben, da sie sonst noch eher weg sind vom Fenster.

  125. Herr Hübner – es geht nicht mehr ums verstehen, berichten : es geht um die konzertierte Agitation gegen das bestehende System, gegen Merkel/ cdu… : die totale Zerstörung….
    Es geht um die Analyse, Demaskierung der politisch- merkelschen Ideologie- es geht darum diese Ideologie der Merkel/ cdu…. ins Gesicht zu schmieren, sie zu markieren, sie aus dem humanistischen Kulturkreis auszuschließen. Sie will diese Gesellschaft spalten in den humanistischen u. den totalitär- faschistisch- islamischen Block – seht – da kommt die Gefahr- wir müssen disziplinieren…. illustriert wurde dies am 04.08. in Beirut – Christen hü u. Moslems hot – die Ideologie wird siegen : die totaltär- faschistische Ideologie des Islam !
    Demaskieren, illustrieren, interpretieren

  126. Übrigens die neuen Maßnahmen sind dich harmlos.

    – Urlauber sollen in Quarantäne, ich mach keinen Urlaub mehr.

    – in sog Hotspots sollen Masken sinnlos im Freien angeordnet werden, wegen mir, hier ist nichts los, nicht mal Coroan und wenn dann ebn 60 m mehr,
    – Teilnehmerzahl bei privaten Feiern beschränken. Ich kenne privat keinen kennenswerten Menschen mehr. Da wos möglich wäre ist es viel zu kompliziert.

  127. Womit hat es dieses Land nur verdient, ständig wieder Faschisten an der Spitze zu haben ? Ach ja, die waren schließlich jedes Mal demokratisch selbst erwählt – zumindest anfangs.

  128. Vernunft13 14. Oktober 2020 at 15:44
    Chuck Norris trägt jetzt auch Maske.

    Jetzt können wir tatsächlich in Panik verfallen.

    ———————————————

    Nein, das Virus trägt jetzt eine Maske. Es könnte sich sonst mit Chuck Norris infizieren …

  129. @ nicht die mama 14. Oktober 2020 at 17:08

    Covid 19 = Covidgrippe in der Saison 2019/20

    COVID-19 (Abk. für englisch coronavirus disease 2019, deutsch Coronavirus-Krankheit-2019,[1][2] umgangssprachlich auch Corona genannt) ist eine Infektionskrankheit, zu der es infolge einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 kommen kann. Die primär die Atemwege befallende Erkrankung wurde erstmals Ende des Jahres 2019 in Wuhan beschrieben… (WIKI)

  130. @ INGRES 14. Oktober 2020 at 17:40

    Barackler 14. Oktober 2020 at 16:00

    Irgendwie ist das schon richtig.

    Nur hätte die AfD dann COVID als Gefahr anerkennen müssen.

    **************************************************

    Ich fürchte, Sie sehen das nach wie vor zu naturwissenschaftlich. Ich habe das Thema lange vor den Bagger-Bildern und den Webasto-Fällen zufällig entdeckt und seither aufmerksam verfolgt. Die wirtschaftliche Sprengkraft im Falle einer internationalen Ausbreitung habe ich innerhalb weniger Nano-Sekunden erkannt. Ich kenne mich ein wenig mit internationalen Lieferketten und Abhängigkeiten aus.

    Die gesundheitliche Gefahr kann heute noch niemand wirklich einschätzen. Allerdings kann das Virus innerhalb kurzer Zeit komplette Gesundheitssysteme in Bedrängnis oder zum Einsturz bringen. Heutiges Beispiel Niederlande, von Mittel- und Südamerika möchte ich gar nicht erst anfangen.

    Es müssen ja auch nicht alle gleich verrecken. Wieviele Back-Ups hat heutzutage ein heldenhaft gegen wahnwitzige Energiekosten, chinesische Plagiate und Billiglohnländer ankämpfender Mittelständler in Schlüsselpositionen? Das sind meistens alte, weisse Männer. Auch wenn sie nicht gleich verrecken, wenn sie krankheitsbedingt ausfallen, steht der Laden.

    Deshalb gibt es auch kein Skylla und Charybdis. Wir werden alle den doppelten Preis zahlen.

    Allerdings ist das ganze Corona-Thema vergleichbar einem in der Badewanne Ertrunkenen, dem man noch einen laufenden elektrischen Föhn ins Badewasser nachwirft, und da sind wir wahrscheinlich wieder zusammen.

  131. HPB 14. Oktober 2020 at 12:55

    Ich hab mir schon im Juli eine Befreiung vom Doc geholt. Okay, ich bin Jahrgang 60 und habe Bluthochdruck u. a..
    Geht zum Doc sage ich Euch.
    ==============
    Das, was ich OHNE Maske erlebt habe, reicht mir vollkommen.

    Und das für 100 Euro dem Herrn Doktor (der aber unschuldig dran ist)

  132. AggroMom 14. Oktober 2020 at 17:19
    So, nun ist es raus …

    CDC-Studie: 85% der COVID-19-Fälle im Juli waren Menschen, die oft oder immer Masken tragen

    Die Studie wurde gestern auf Fox News bei Tucker Carlson besprochen.
    https://video.foxnews.com/v/6200385361001?playlist_id=5198073478001#sp=show-clips

    Und hier https://www.washingtonexaminer.com/news/andy-biggs-rips-mask-narrative-after-cdc-report-shows-85-of-symptomatic-people-often-or-always-wore-masks
    ———-
    Die Maskenträger schwächen ihr eigenes Abwehrsystem, liefern sich anderen aus. Dann atmen sie auch noch zusätzlich minderwertige Luft ein, die ihren Körper weiter schwächt. Alle diese Maskenträger richten sich im Opferstatus ein, sie geben ihre Verantwortung ab. Abwehrkräfte entstehen, wenn man sich wehrt.

    Ich trage nur dort eine Maske, wo ich das unbedingt muß, zum Einkaufen vor allem, zwangsweise in unserer Innenstadt und im Bus. Wenn ich mich weigere und kontrolliert werde, zahle ich 135€, wenn der Betrag nicht inzwischen erhöht wurde.

    Wie ich halten es viele, was massive Einbrüche des Umsatzes der Ladengeschäfte bedeutet; denn jeder kauft nur noch das, was er unbedingt benötigt.

    Deutschland, Frankreich und andere Länder, die das Virus so verwalten, ruinieren unsere Landsleute und unsere Wirtschaft. Beides ist Absicht.

  133. Vielleicht hätte man sich auf den laut WHO höheren Intelligenzquotienten der schon vor Corona maskentragenden Asiaten verlassen sollen. Mit welchem Recht werfen wir zum Beispiel einem Eritreer vor, dass er im Bus masturbiert?

  134. Weiß leider nicht, ob ich den Link teilen darf, daher habe ich einige Abschnitte herauskopiert.

    Niemand wird sich all dem entziehen können, wenn nicht jetzt sofort die Menschen aufstehen. Einmal eingeführt, kann dieses System dann Niemand mehr stoppen oder zerbrechen. Aber das ist ja eben das Problem, die Menschen sind nicht mehr in der Lage logisch zu denken und zu handeln. Im Grunde sind die Menschen bereits funktionierende Sklaven ohne Rechte, denn sie nehmen sich ja kein Recht mehr, sie stehen da wie tatsächliches Nutzvieh in einer Menschenfarm mit begrenztem Freilauf. Fehlt noch die Käfighaltung, kommt sicher noch.
    Niemand wird sich all dem entziehen können, wenn nicht jetzt sofort die Menschen aufstehen. Einmal eingeführt, kann dieses System dann Niemand mehr stoppen oder zerbrechen. Aber das ist ja eben das Problem, die Menschen sind nicht mehr in der Lage logisch zu denken und zu handeln. Im Grunde sind die Menschen bereits funktionierende Sklaven ohne Rechte, denn sie nehmen sich ja kein Recht mehr, sie stehen da wie tatsächliches Nutzvieh in einer Menschenfarm mit begrenztem Freilauf. Fehlt noch die Käfighaltung, kommt sicher noch.

    Noch ein dringender Hinweis besonders Deutschland betreffend. Diese Situation mit dieser Virus-Inszenierung hat leider auch viele Betrüger und falsche Propheten auf den Plan gerufen, aber das war immer schon so, gleichgültig mit was, Geld zu machen wird immer versucht. Wir haben hier einmal ein Beispiel dessen aufgeführt um davor zu warnen, wie erwähnt ist besonders Deutschland ein Tummelplatz solcher Rattenfänger. Für diesbezügliche Informationen klicken Sie bitte hier.

  135. Ich verlinke meist nicht, weil ja der der es anders meint zu wissen sowieso nicht zuhört. Aber wer dennoch zuhören will, kann sich dieses Gespräch mal ansehen. Auch verlinke ich meist nicht, weil ich es effkektiver finde etwas in eigenen Worten wiedergebe. So dass man vielleicht eher glaubwürdig wirkt.
    Aber die Ausführungen sind so umfassend, dass ich sie nicht wieder geben kann. Meine Zeit reicht nicht. Man kann ja dagegen Merkel Spahn und Drosten und Wieler vergleichen.

    Also wer mag: https://www.youtube.com/watch?v=0JcVglSdQ-c&feature=emb_rel_end

    Bevor das Video gelöscht ist.

  136. Barackler 14. Oktober 2020 at 16:49

    „Abgeordnete müssen künftig Logos ihrer Sponsoren auf der Kleidung tragen.“

    Gibts schon länger , die lInken Antifa-Fotzen mit den Antifa-Sticker im Bundestag!!

  137. Um das, was gerade aktuell passiert, in einen grösseren Zusammenhang zu stellen: Wir erleben gerade die grosse Transformation (live und in Farbe), von der mehrere Politiker bereits sprachen. Es ist die von den Machthabern herbeigesehnte globale Krise, um die Gesellschaft grundsätzlich umzubauen: Zerstörung und Verstaatlichung der Wirtschaft, Vernichtung des Wohlstands, Durchmischung der Rassen und Völker, Abschaffung von Freiheit und Selbstbestimmung, Etablierung der Meinungsdiktatur und einer sozialistischen Weltordnung mit totaler sozialer Kontrolle jedes Einzelnen.

    Wer in der Demokratie schläft …

  138. Ingres 14. Oktober 2020 at 17:59
    Apropo
    Ausrottung
    Bolschewismus und Islam brauchen Arbeitssklaven –
    Sonst ist Ende Gelände.
    Mir fällt noch was anderes ein:
    10 Millionen Deutsche konvertieren zum Islam (keine Satire!).

  139. Barackler 14. Oktober 2020 at 18:30

    Sie ziehen meiner Ansicht nach aus ihren Beurteilungen nicht die Konsequenzen. Glauben Sie ernsthaft, dass der Westen noch etwas gegen das Virus unternehmen kann oder will. Und überlegen sie sich mal wie viele Seuchen die Menschheit schon durchgemacht hat. So wie jetzt kann man mit einer Seuche nicht überlebensfähig umgehen. Das ist meine Grundaussage jenseits jeder Wissenschaft un Logik. Bzw. es ist mit Sicherheit längst zu spät um noch etwas zu retten. Selbst wenn sich die USA vielleicht doch fangen sollten.

    Sie sehen alle Fehler und meinen doch, Diejenigen die uns zweifelsfrei umbringen werden und auch umbringen wollen, würden vorsorglich richtig handeln, weil wir wissen ja noch nichts. Das geht nicht. Das ist einfach nicht logisch.
    Und sie müssen wie gesagt Verbrechern Kredit geben.

    Ich kann auch nichts tun, egal was ich hier analysiere. Insofern, waren wir ab ob sich noch was klärt. Ich werde mich dann schon jedes mal melden. Ich bin auch nicht entsetzt über das was vorgeht. Ich nehm da so wie es ist. Man kann ja nichts tun, außer logisch analysieren.

  140. @Eurabier, 14. Oktober 2020 at 14:24:
    „Provozieren Sie ihn besser nicht, sonst stehen morgen die Tölzer“
    – – – – –
    Yep, versteckte Generalmobilmachung in Sachen Corona Kontakte läuft schon:

    – Bayern ab sofort 2000 weitere staatliche Mitarbeiter;
    – davon 1000 Beamte insbesondere der Bereitschaftspolizei für das so genannte Contact-Tracing.

    https://www.frankenpost.de/region/bayern/2000-zusaetzliche-Mitarbeiter-fuer-Corona-Kontaktverfolgung;art2832,7426495

  141. @ INGRES 14. Oktober 2020 at 19:52

    Ich habe niemals behauptet, die Machthabenden würden vorsorglich – wahrscheinlich meinten Sie fürsorglich – mit uns umgehen.

    Ich ziehe nicht die Konsequenzen aus meinen Erkenntnissen? Doch, so weit möglich habe ich diese gezogen, schon vor Corona. Ich verweise nochmals auf den nachgeworfenen Föhn.

  142. Leserin 14. Oktober 2020 at 15:35
    Der Maskenzwang nimmt uns fast jegliche Freiheit. Wir können am gesellschaftlichen Leben, an kulturellen und jeglichen anderen Veranstaltungen nicht mehr teilnehmen, wenn wir uns nicht dem Maskenzwang unterwerfen wollen. Wir MÜSSEN uns sogar dem Maskenzwang unterwerfen, wenn wir nicht verhungern wollen, denn kein Stück Brot kann mehr eingekauft werden ohne diesen widerlichen und ekelhaften Maskenzwang.

    „Kaufen oderverkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.“
    https://cdn.attitudeholland.nl/_clientfiles/King/17000202%20Twisted%20Apparel/202083001-L.jpg?size=l

  143. @Barackler
    Ich will noch folgende Erläuterung geben: Ich sehe das so, das die herrschende Clique nicht das geringste gegen Corona hat, (wahrscheinlich ist es ja sogar geplant gewesen). Die ínteressieren sich weder für unser Leben, noch für das Leben von über 80-jährigen.
    Das alles ist die widerlichste Heuchelei der Weltgeschichte, die von Söder im genannten FAZ-Beitrag ja publikumswirksam aufgewärmt wurde. Die interessieren sich nur für den eigenen monetären und politischen Profit den sie aus der Sache ziehen können.
    Deshalb kann man sich beim System eine Informationen über COVID holen. Man muß sich völlig unabhängig davon sein eigenes (logisches) Bild machen. In den Darstellungen des Systems kann man höchstens innere Widersprüche aufweisen. Unternehmem kann man gegen das System nichts, da muß man abwarten bis es durch Crash oder Blut erledigt wird.

  144. @chn at 16:34:
    „Mein Vorrat an Feuerwerk ist recht gross.“

    Davon würde ich dringend abraten… gab es nicht einen Fall in Dresden (Moschee), wo OHNE Personenschaden ca. 9 Jahre Haft verhängt wurden? Das wäre es mir nicht wert…

  145. Genauso schlimm wie Söder finde ich übrigens mal wieder Spahn, der damit gedroht hat, uns Weihnachten zu vermiesen!

    Wenn wir nicht brav sind oder so.

  146. DIE STAATSRATSVORSITZENDE GIBT DEN TAKT VOR

    Über diese konkreten Maßnahmen
    verhandelt Merkel
    mit den Ministerpräsidenten:

    1. Maskenpflicht und Gastronomie

    Maskenpflicht: In Städten und Regionen mit stark steigenden Corona-Zahlen soll die Maskenpflicht erweitert werden. Darauf konnten sich Merkel und die Ministerpräsidenten und -präsidentinnen einigen, wie die Deutsche Presse-Agentur und die „Bild“-Zeitung erfuhren.
    Sperrstunde: In Städten und Regionen mit stark steigenden Corona-Zahlen soll es künftig generell eine Sperrstunde um 23 Uhr in der Gastronomie geben.

    2. Kontaktbeschränkungen

    Private Feiern: In Regionen mit stark steigenden Corona-Zahlen werden private Feiern künftig generell auf maximal zehn Teilnehmer und zwei Hausstände begrenzt. Auch darauf konnten sich die Kanzlerin und Länderchefs einigen, wie die Deutsche Presse-Agentur erfuhr. Die Begrenzung gilt bei mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche.
    Im öffentlichen Raum: Auch sollen sich künftig nur noch maximal zehn Personen im öffentlichen Raum treffen dürfen. Sollten die neuen Maßnahmen den Anstieg jedoch nicht zum Stillstand bringen, dürfen sich nur noch bis zu fünf Personen oder die Angehörigen zweier Hausstände im öffentlichen Raum treffen.

    3. Wirtschaft

    Corona-Hilfen: Der Bund will Hilfsmaßnahmen für besonders von der Corona-Pandemie betroffene Branchen verbessern. Die angesichts steigender Infektionszahlen geplanten Einschränkungen würden dazu führen, dass einige Wirtschaftsbereiche auch in den kommenden Monaten erhebliche Einschränkungen ihres Geschäftsbetriebes hinnehmen müssten. Deshalb werde der Bund „Hilfsmaßnahmen für Unternehmen verlängern und die Konditionen für die hauptbetroffenen Wirtschaftsbereiche verbessern“, heißt es.

    4. Bundeswehr

    Unterstützung der Gesundheitsämter: Die Bundeswehr wird den Gesundheitsämtern für die Kontaktnachverfolgung die Hilfe von bis zu 5000 Soldaten anbieten – „und in wenigen Wochen mit bis zu 15.000“ Kräfte. Auch interessant:

    5. Reisen in Deutschland und ins Ausland

    Reiserückkehrer aus Risikogebieten: Die neue Quarantänepflicht für Rückkehrer aus ausländischen Corona-Risikogebieten soll ab dem 8. November gelten. Danach gilt für Einreisende aus ausländische Risikogebieten ohne triftigen Reisegrund eine Quarantänezeit von zehn Tagen mit der Möglichkeit, sie durch einen negativen Test ab dem fünften Tag vorzeitig zu beenden.

    Beherbergungsverbot: Die meisten Bundesländer hatten am vergangenen Mittwoch beschlossen, dass Bürger aus Hotspots bei Reisen innerhalb von Deutschland nur dann beherbergt werden dürfen, wenn sie einen höchstens 48 Stunden alten negativen Corona-Test vorlegen können. Diese umstrittene Regelung könnte am Mittwoch noch einmal auf den Prüfstand kommen, der Bund will daran festhalten.

    6. Schulen und Tests

    Schulen und Kitas: Konkrete Beschlüsse deuteten sich vorab nicht an. Merkel hatte aber immer wieder betont, dass die Aufrechterhaltung des Kita- und Schulbetriebs zu den obersten Prioritäten gehöre.
    Teststrategie: Die neue Corona-Testverordnung soll an diesem Donnerstag in Kraft treten. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte am Mittwoch in Berlin, er habe die Verordnung am Morgen unterschrieben. Corona-Tests sollen damit künftig stärker auf Risikogruppen und das Gesundheitswesen konzentriert werden – weniger auf Reiserückkehrer. Geplant ist unter anderem, dass Pflegeheime und Krankenhäuser „Antigen-Schnelltests“ großzügig nutzen können, damit Besucher, Personal und Patienten regelmäßig getestet werden können.
    (fmg/dpa/san/bml)
    https://www.waz.de/politik/corona-gipfel-heute-angela-merkel-neue-regeln-id230669256.html

    +++ 20.04 Uhr: In der Konferenz von Bund und Ländern zur Corona-Krise wurde insbesondere um eine Aufhebung des Beherbergungsverbots stark diskutiert. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat laut der Deutschen Presseagentur ein Plädoyer gegen das Verbot gehalten. Er habe auf dessen Folgen wie eine falsche Nutzung von Testkapazitäten hingewiesen. Angesichts der in der Runde zuvor beschlossenen neuen verschärften Maßnahmen in Risikogebieten solle man gemeinsam beschließen, dass das Beherbergungsverbot entfallen könne, argumentierte Laschet.

    Für eine Beibehaltung des Beherbergungsverbots setzten sich Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Brandenburg ein. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), Peter Tschentscher (SPD) sowie Saarland-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) unterstützten die Argumentation Laschets. Auch der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) setzte sich für die Abschaffung des Verbots ein. Söder habe zu dem Thema zunächst geschwiegen.

    Corona-Konferenz: Erste neue Maßnahmen sickern durch…
    https://www.fr.de/politik/corona-konferenz-ministerpraesidenten-angela-merkel-massnahmen-beherbergungsverbot-zr-90069030.html

  147. Barackler 14. Oktober 2020 at 20:15

    Nun jetzt bin ich etwas verwirrt. Aber ich habe vielleicht zu dieser Verwirrung beigetragen. Ich gehe davon aus, dass unwiderruflich Schicht ist. Allerdings (und da bewahre ich mir die Rationaliät) nicht wegen der Gefährlichkeit eines Virus von dem ich nicht weiß in welcher Form es existiert, sondern wegen einer nicht adäquaten Reaktion auf ein Virus., das meinem Wissen Volksschule widerspricht. Und ich bin da nach 5 Jahren abgegangen. Da wußte ich spätestens wie man mit Infektionen umgeht. Das bekommt man natürlich so nebenbei mit, ohne nun Fachmann zu sein.
    Die einzige relevante Frage ist also, wieso wird nicht adäquat mit dem Virus umgegangen, sondern in Gegenteil die Seuche nach allen Regeln der Kunst manipuliert?
    Die Frage nach der gesundheitlichen Gefährlichkeit des Virus ist von dieser Frage völlig unabhängig. Und auch unabhängig von den einzelnen Aktionen. Die Gesamtreaktion ist inadäquat und Millionen oder Milliarden werden das mit dem Leben bezahlen.
    Das ist übertrieben? Nein, das ist nicht übertrieben. Denn es ist aus dem Verhalten in anderen Bereichen Klima, Autoindustrie, Dekarbonisierung klar, dass auch diese Maßnahmen letztlich Milliarden von Menschen dem Hungertod anheim geben werden (würden). Das heißt die Gesellschaft ist zeitgeistmäßig für die Beseitigung von Milliarden von Menschen gerüstet.
    Auch wenn das den Hüpfern am wenigsten bewußt ist.

    Ich sehe COVID also rein unter dem Aspekt der inadäquaten Behandlung. Egal wie gesundheitlich gefährlich es sein könnte. So kann man nicht handeln. Erklärt werden müßte also warum so gehandelt wird. Wobei natürlich gleichzeitig der Unsinn und die Mainpulation analysiert werden.

  148. Leserin 14. Oktober 2020 at 15:35
    Ich freue mich, daß es in der Überschrift dieses Artikels jetzt auch „Maskenzwang“ heißt und nicht „Maskenpflicht“. Denn niemand kann uns zu so etwas verpflichten, man zwingt uns.

    —————-

    Gut erkannt, wir sollten es wirklich nur noch „Maskenzwang“ nennen.

  149. Die Schnapsdrossel ist unzufrieden 😀

    Merkel übt massive Kritik an Bund-Länder-Runde: „Die Ansagen sind nicht hart genug“
    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Unzufriedenheit über die Ergebnisse der Bund-Länder-Runde zu schärferen Corona-Regeln zum Ausdruck gebracht. Die Vorhaben seien laut der Kanzlerin nicht hart genug.
    -14.10.2020, 21:27 Uhr-
    „Die Ansagen von uns sind nicht hart genug, um das Unheil von uns abzuwenden“
    Die Grundstimmung sei, dass sich jedes Land ein kleines Schlupfloch suche: „Das ist das, was mich bekümmert…“ (Anm.: Es bekümmert sie, daß man
    ihr nicht auf den Millimeter gehorchte. Schwindet ihre Macht?)
    https://www.rnd.de/politik/merkel-ubt-massive-kritik-an-bund-lander-runde-die-ansagen-sind-nicht-hart-genug-AO4Y3H56T5CWBIZQJV7MZZYDTE.html

    Erste konkrete Beschlüsse
    https://www.rnd.de/politik/corona-regeln-verscharft-so-wollen-bund-und-lander-den-lockdown-verhindern-JNJLXTPJ4FF5GGXE54UZGTBX3Q.html
    mit Video:
    Corona wirft deutsche Wirtschaft zurück
    Die Wirtschaftsleistung in Deutschland war im zweiten Quartal eingebrochen.
    RND/dpa

    (Anm. d. mich)

  150. Maria-Bernhardine 14. Oktober 2020 at 23:03
    Die Schnapsdrossel ist unzufrieden ?

    Merkel übt massive Kritik an Bund-Länder-Runde: „Die Ansagen sind nicht hart genug“

    ————————
    Das wollte ich vorhin auch noch schreiben, Die „Maßnahmen“ sind nun wirklich albern und eigentlich keine Verschärfung. Geschweige denn ist etwas von irgendwelchen brachialen Durchgreifen zu sehen. Schade, habe ich dann vergessen. Für mich ändert sich gar nix.

  151. Zurück zu M.Söder
    Seit seinem Studium Mitglied in der Burschenschaft Teutonia Nürnberg im Schwarzburgbund.Interessant ist zu sehen, wie M.Söder seine politischen Ansichten, wie H.Seehofer, gewechselt hat, dafür heutzutage die AfD für ähnliche Aussagen als “ NAZI“ beschimpft.

    Für den Bereich Interkulturalität habe ich einige seiner Aussagen über die Jahre hinweg zusammengetragen.
    INTERKULTURALITÄT
    ( Bewußtsein, das für die kulturelle, sprachliche und religiöse Verschiedenheit der Mitglieder einer Gesellschaft besonders sensibilisiert ist )

    In einer Debatte um die bessere Integration von Zuwanderen schlug er vor, in den bayerischen Schulen regelmäßig die deutsche Nationalhymne zu singen. Das ist kein Scherz oder Witz, er hat es wirklich gesagt.

    … 2004 gegen den EU-Beitritt der Türkei
    …2004 sprach er sich für das Kopftuchverbot an bayerischen Schulen aus
    …2004 „..in den Schulen gehören Kruxifixe und keine Kopftücher “
    .. “ typisch deutsche Tugenden wie Leistungsbereitschaft, Pünktlichkeit und Disziplin seien verloren gegangen “
    …2007 …gegen einen “ falsch verstandenen Dialog ohne Resultate mit moslemischen Zuwanderen “
    …2007 “ … derjenige, der auf Dauer in Deutschland leben möchte, müsse sich lückenlos zu hiesigen Werten bekennen. Wer sich nicht dazu bekenne, habe hier keine Zukunft “ ( Die Welt, 04/2007)
    …2010 Söder befürwortete ein Vollverschleierungsverbot ( Münchner Merkur, 09/2010 )
    …2015 Söder stellt das Grundrecht auf Asyl in Frage ( FAZ, 10/2015 ).Wurde von H.Seehofer
    zurückgepfiffen
    Kritisiert die Bundesregierung unter A.Merkel und forderte einen besseren Schutz der Außengrenze Europas. Das war einmal !!!
    …2018 Stimmte der Aussage H.Seehofers zu, der Islam gehöre nicht zu Deutschland ( SPON, 03/2018)
    Warum macht Söder solche Aussagen, wenn er nicht dahintersteht ?. Absolut charakterlos dieser Ministerpräsident Söder.

    Für Deutschland, aber auch für andere Länder, bedeutete es immer eine Katastrophe, wenn Politiker aus kleinen und kleinsten Verhältnissen in die Politik streben.Kein Charakter, kein Ehrgefühl, kein Anstand, keine umfassende Bildung, sondern nur Schwadronieren und ein Obrigkeitsgehabe wie es je kein Wittelsbacher so deutlich zeigte.

  152. Der Familienname Söder ist in ganz Deutschland verbreitet.Kann einmal als Herkunfstname zu Sood, Söder oder Soden gedeutet werden. Möglich ist auch die Ableitung als Wohnstättenname zu mnd. sot:
    Quelle, Ziehbrunnen, auch Salzquelle/salzsiedeer oder mhd. sot:Brunnen, Ziehbrunnen, Brunnen.

    Aber auch eine Herkunft aus dem Schwedischen wäre denkbar, stand doch Hessen-Kassel im 30jährigen Krieg auf der Seite Schwedens ( Soeder-Süden).

  153. Coronasierung vs. Islamisierung
    Was unterscheidet die neue Corona-Realität von der vermeintlichen islamischen Agenda noch?
    Eigentlich nur, dass auch Männer vorübergehend noch den Mundschutz tragen müssen, sonst nichts!

  154. Ich mache mir langsam ernsthaft Sorgen um das SARS-Cov-2-Virus. Das arme Ding weiß doch mittlerweile gar nicht mehr, wo es noch hin darf und wo nicht.
    .
    Darf es z.B. durch ganz Berlin laufen oder dort nur durch bestimmte Stadtteile?
    Wann und wie oft darf das arme Virus welches Bundesland besuchen?….usw…usw.

  155. # Rheinlaenderin 15. Oktober 2020 at 00:22

    Es wollte nur überleben und uns nicht töten, geschweige uns in Pandemie-Not treiben. Es wollte nur die sowieso Sterbenskranken von übertriebenen Leid befreien. Es ist unser gnädiger Freund…

  156. WahrerSozialDemokrat 15. Oktober 2020 at 00:35
    ————-

    Genau. Wir sollten uns mit dem armen Virus solidarisieren und es auffordern, Deutschland schnellstens zu verlassen, damit es von der Pharmaindustrie nicht vernichtet wird.

  157. Barackler 14. Oktober 2020 at 14:56
    @ INGRES 14. Oktober 2020 at 14:17

    Barackler 14. Oktober 2020 at 13:55

    Ja gut, aber das ist ja jetzt kein Streitpunkt zwischen uns.

    **********************************************

    Ich sehe überhaupt keinen Streitpunkt zwischen uns. Ich halte es aber für wichtig, immer wieder auf den Ausgangspunkt der Lügen hinzuweisen. Hätte man ausreichend viele Masken bevorratet gehabt oder schnell beschafft, wären sehr viele Schäden vermeidbar gewesen, man hätte die Ausbreitung des Virus viel eleganter bremsen können. So kam am Ende die Wirtschaft fast völlig zum Erliegen.

    Ebenfalls wichtig erscheint mir die wiederholte Erwähnung im Zusammenhang mit der aus meiner Sicht völlig falschen Positionierung der Alternative als Maulkorbverweigerungshelden an der Seite von Veganern, grünen, erfahrenen Landärzten und Kandel-Regenbogen-Regenschirmtragenden Linksaktivisten.
    ———————————————————————————————————————–
    Was auch nicht vergessen werden sollte, das monatelange vollstaendige Nichthandeln unserer Regieungskomiker in Berlin!, als weltweit bekannt wurde, dass ein fuer die Menschheit gefaehrlicher Killervirus in China entsprungen ist ! Selbst als China die Millionenstadt Wuhan abriegelte und in !4 Tagen ein riesiges neues Notfallkrankenhaus in nonstop Tag-und Nachtarbeit errichtete, wiegelte unsere Gesundheitstunte noch ab. Er beschaefigte sich mit in Stellung bringen fuer den freiwerden Posten des CDU-Pareivorsitzenden, da Annegroet enttaeuscht hinschmiss !
    Desweiteren lief der Flugverkehr zwischen China und Deutschland ohne jeglich Einschraenkung weiter !!!
    Man kann feststellen,3, Monate vollstandiges Versagen, das nennen die ,vorbildliches Handeln !

  158. @ Maria-Bernhardine 14. Oktober 2020 at 23:03

    Die Schnapsdrossel ist unzufrieden ?

    Merkel übt massive Kritik an Bund-Länder-Runde: „Die Ansagen sind nicht hart genug“
    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Unzufriedenheit über die Ergebnisse der Bund-Länder-Runde zu schärferen Corona-Regeln zum Ausdruck gebracht. Die Vorhaben seien laut der Kanzlerin nicht hart genug.
    -14.10.2020, 21:27 Uhr-
    „Die Ansagen von uns sind nicht hart genug, um das Unheil von uns abzuwenden“.

    Welches Unheil? An dem Quatsch stirbt doch überhaupt keiner mehr, höchstens MIT, aber nicht AN. Und selbst das sind nur ganz wenige. Und trotzdem gelingt es dieser potthässlichen Schwerverbrecherin, so viele Menschen in Panik zu versetzen. Ich sehe in den letzten Tagen sogar wieder mehr Hysteriker, die mit Masken allein im Auto durch die Gegend brausen oder sogar mit Maulkorb in die Natur hinaus radeln. Ohne Worte! Ein Volk von Hypochondern und Vollidioten, die jeden Mist glauben, der Ihnen von oben eingeimpft wird.

    Und nein, Herr Hübner, da gehe ich ausnahmsweise nicht mit Ihnen konform:

    Dazu gehört, die Maske als wahrscheinlich notwendiges Übel zu betrachten ….

    Wogegen sollen diese Maulkörbe denn schützen, wo liegt ihr Nutzen, wenn schon auf den Verpackungen steht, dass sie keinen Schutz vor Viren bieten? Maulkörbe, die die soziale Interaktion zerstören, da es keinen sozialen Umgang gibt, wenn man die Mimik des Gegenüber nicht lesen kann. Maulkörbe, an denen mittlerweile drei kleine Kinder elendig gestorben sind, für nichts, rein gar nichts, nur zur Befriedigung der Sucht deutscher Saubermänner, alles zu regulieren und zu reglementieren.

    Schade, dass mein Lieblingsautor auf PI-NEWS – natürlich nur in diesem einen Punkt – plötzlich in das Lied der Feinde der Freiheit mit einstimmt!

  159. @ INGRES 14. Oktober 2020 at 19:28

    Ich verlinke meist nicht, weil ja der der es anders meint zu wissen sowieso nicht zuhört. Aber wer dennoch zuhören will, kann sich dieses Gespräch mal ansehen. Auch verlinke ich meist nicht, weil ich es effkektiver finde etwas in eigenen Worten wiedergebe. So dass man vielleicht eher glaubwürdig wirkt.
    Aber die Ausführungen sind so umfassend, dass ich sie nicht wieder geben kann. Meine Zeit reicht nicht. Man kann ja dagegen Merkel Spahn und Drosten und Wieler vergleichen.

    Also wer mag: https://www.youtube.com/watch?v=0JcVglSdQ-c&feature=emb_rel_end

    Bevor das Video gelöscht ist.

    Köhnlein ist in der Tag ein kluger Mann, seine Ausführungen sind gut, gehaltvoll und fundiert.

  160. Satiriker? Zyniker ?

    Mir könnte in diesem Zusammenhang eher der
    Begriff „Schaumschläger“. einfallen !!!

    Oder wie heißt es volkstümlich so schön:

    Viel Lärm um nichts !

  161. @ Wuehlmaus 15. Oktober 2020 at 06:52

    Köhnlein ist in der Tag ein kluger Mann…

    SORRY: In der Tat

  162. @ nicht die mama 14. Oktober 2020 at 16:56

    Dieser selig machende PCR-Test funktioniert, indem er auf Bruchstücke von Covid-DNA reagiert.

    Frage: Wenn die DNA der Maus zu 98% mit der DNA des Menschen übereinstimmt, wieviele Menschen sind dann mit Maus infiziert, wenn man Bruchstücke von Mäuse-DNA in Menschen sucht?

    So ist es, der PCR-Test ist völlig unwissenschaftlich, er ist kompletter Unsinn, ein folgenschwerer Unsinn, wegen dem Tag für Tag in unserem Land Tausende in Quarantäne geschickt und ganze Berufsgruppen kaputtgemacht werden. Allerdings ist dieser Test – für den Drosten eigentlich in den Knast müsste – ein vorzügliches Instrument für die totalitär angehauchte Merkel-Regierung mitsamt dem fränkischen Megasadisten, immer neue Panik zu schüren und die Fiktion von der akuten Lebensgefahr für alle aufrecht zu erhalten. Die brauchen das als Machtinstrument wie wir – und speziell der luftbefreite Maskenträger – den Sauerstoff zum Atmen.

  163. „Instrument der Freiheit“ – Mich erinnert dieser Begriff von orwellschem Ausmaß an die „Demokratieabgabe“. Beide Begriffe sagen das exakte Gegenteil von dem aus, wofür sie eigentlich stehen.

  164. #Wuehlmaus 09.19

    OT Kleine Ergänzung
    Der Biochemiker Kary Mullis entwickelte 1983 die Polymerase-Kettenreaktion ( Polymerase Chain Reaction ), die heute als PCR-Test bekannt ist.Dafür erhielt er , gemeinsam mit M.Smith, den Nobelpreis für Chemie.
    Der PCR-Test “ basiert auf einer zyklisch wiederholten Verdoppelung“ de DNA- /RNA-Partikel. Beim PCR-Test wird nicht das Virus selbst nachgewiesen, sondern festgestellt, ob sich Teile davon ( also auch Bruchstücke) in der Masse der Kopien befinden. Der PCR-Test kann also feststellen, ob jemand mit dem Virus in Kontakt gekommen ist, aber nicht, ob er damit infiziert wurde, erkrankt wäre oder gar andere anstecken könne. Der PCR-Test wird also verwendet, um spezifische Partikel/Moleküle aus sehr kleinen DNA-/RNA-Mengen zu vervielfältigen, bis genug vorhanden ist, um sie analysieren zu können.

    Der PCR-Test wird seit Jahren erfolgreich in Medizin-Diagnostik verwendet, so zum Beispiel beim Vaterschaftstest oder bei der Diagnose der Influenza-Grippe.

Comments are closed.