Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der AfD-Bundestagsabgeordnete Dirk Spaniel äußert sich im PI-NEWS-Interview bei der Freie-Medien-Konferenz in Berlin über die Maßnahmen der Bundesregierung gegen die Corona-Pandemie, die seiner festen Überzeugung nach die Wirtschaft unseres Landes bis in die Grundfesten erschüttern werden. Er sieht eine hohe Arbeitslosigkeit, viele Unternehmenskonkurse und einen beispiellosen wirtschaftlichen Niedergang kommen, der die Grundlagen unserer Wohlstandsgesellschaft in den nächsten drei bis fünf zerstören können. Die Lage sei so dramatisch, dass man sich sofort überlegen müsste, wie das Geld ab sofort auszugeben sei. Überflüssige „Luxus“-Projekte müssten sofort eingestellt werden.

Als Grund für die falsche Weichenstellung sieht Dirk Spaniel eine Hypermoral nicht nur in unserem Land, sondern in weiten Teilen der westlichen Welt, die auch durch die Massenmedien geschürt werden. Daher würden die verantwortlichen Politiker den maximalen Schutz von Leben über alles stellen, da sie auch Angst hätten, zur persönlichen Verantwortung für den Tod von Menschen gezogen zu werden. Deswegen würden sie rücksichtslos ganze Volkswirtschaften in den Ruin treiben, was nach Spaniels Einschätzung völlig unverantwortlich sei.

Der AfD-Bundestagsabgeordnete beobachtet auch, dass es in den Mainstream-Medien keine von oben angeordneten Vorgaben gebe, sondern Journalisten würden mit einem vorauseilenden Gehorsam das erfüllen, was im Rahmen der politischen Korrektheit von ihnen erwartet werde. Dies führe dazu, dass sich der Meinungskorridor in den Medien immer weiter verenge.

Die Bedrohung durch die Islamisierung sieht Spaniel erst in der nächsten Generation akut werden. Vorher würden den Großteil der Bevölkerung andere Themen vordergründig beschäftigen. Als verkehrspolitischer Sprecher der Bundestags-Fraktion sieht er es auch als einen massiven Fehler an, ab 2035 auf den Verbrennungsmotor verzichten zu wollen. Bereits ab 2021 würden in der EU Strafzahlungen für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor gelten, so dass es für Autohersteller kaum noch profitabel werde, solche Fahrzeuge zu verkaufen.

Den Elektro-Antrieb beurteilt er zumindest mittelfristig als nicht massentauglich. Er würde zur De-Mobilisierung jener Teile der Bevölkerung führen, die sich die teureren E-Autos nicht leisten können. Übrig bliebe für diese Menschen dann nur noch Bus und Bahn.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Kritik am Politischen Islam muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: HU70117753795954288500000000, BIC: OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

44 KOMMENTARE

  1. naja
    nach dem Bürgerkrieg in der EU werden auch wieder Dieselautos gefragt sein, denn Brüssel wird danach in Schutt und Asche liegen

  2. Wehrt euch endlich. Geht auf die Straße. Oder habt ihr Angst, als Covidioten bezeichnet zu werden.
    Querdenken – schließt euch an!

  3. ZITAT:
    Der AfD-Bundestagsabgeordnete beobachtet auch, dass es in den Mainstream-Medien keine von oben angeordneten Vorgaben gebe, sondern Journalisten würden mit einem vorauseilenden Gehorsam das erfüllen, was im Rahmen der politischen Korrektheit von ihnen erwartet werde. Dies führe dazu, dass sich der Meinungskorridor in den Medien immer weiter verenge.
    ZITAT ENDE.

    Ja, aber warum macht die AfD nichts? Wie das Karnickel auf die Schlange zu starren – das bringt´s wahrlich nicht.

    Mit allen juristischen Mitteln muss seitens der AfD dagegen öffentlichkeitswirksam vorgegangen werden.

  4. Medien gegen Demonstranten: Fragt sich, wer hier die Irren sind.

    Was haben alle Kritiker der Corona-Maßnahmen gemeinsam? Sie werden von den Massenmedien gehasst und von ihnen als Spinner, Nazi und Verschwörungstheoretiker verunglimpft. In diesen Chor stimmen sie auch wieder bei der Berichterstattung zur Großdemonstration gegen die Corona-Maßnahmen am Nationalfeiertag in Wien ein.

    Kommentar von Elsa Mittmannsgruber

    Linke Establishment-Lieblinge und sogenannte Journalisten überschlagen sich in ihrer Empörung und einseitigen, völlig übertriebenen Darstellung. Aber es melden sich auch besorgte Stimmen zu Wort und versuchen auf diesem Weg auf die verirrten Schäfchen Einfluss zu nehmen.
    Sitzen die eigentlichen Spinner in Politik und Medien?

    Bereits am Heimweg von der Demonstration schallten schon die selbstgefälligen Kommentare aus dem Radio: Man müsse sich nun verstärkt diesen Personen (den Demonstranten) annehmen und untersuchen, was diese Menschen dazu bringt, dass sie derart irrational denken und die wissenschaftlichen Fakten verweigern. Kurzum: Man müsse diese Verrückten dringend wieder zurechtrücken.

    Ich musste schmunzeln. Nun mag es schon sein, dass sich manch Spinner unter den Demonstranten befand. Doch die gibt es überall, gehäuft im Parlament (beziehungsweise in der Hofburg, wo dieses momentan tagt). Und die gegendemonstrierende, wild herumhüpfende Antifa mit ihrem „Wir impfen euch alle“-Transparent wirkte auch geistig nicht ganz gesund.
    Die Mär von den „Corona-Leugnern“

    Ich für meinen Teil traf auf der Hauptdemonstration jedenfalls ganz normale, besorgte Menschen, die genau wissen, was sie an der aktuellen Politik kritisieren. Und die sich, entgegen der Vorwürfe, sehr wohl auf wissenschaftliche Fakten stützen. Nur eben auf andere, als sie von der Regierung vorgegeben und von den Massenmedien nachgebetet werden.

    Sie sind auch keine Corona-Leugner. Niemand, mit dem ich sprach, zweifelte die Existenz der Krankheit an. Nur ihre Gefährlichkeit und/oder die Sinnhaftigkeit der Maßnahmen. Sogar direkt Betroffene. Ein Mann erzählte mir gar, dass sein Großvater an Covid starb, dennoch demonstriert er gegen die Corona-Maßnahmen.
    „Korrupte Politik“ zerstört die Zukunft

    Denn er hat auch Kinder. Sein Großvater war sehr krank und hätte ohnehin nicht mehr lange zu leben gehabt. Seine Kinder aber haben ihr ganzes Leben noch vor sich und die „korrupte Politik“, wie er es nannte, zerstört ihre Zukunft. Ein allgemeiner Tenor, der sich auch in den anderen Gesprächen mehrmals wiederholte.

    Mütter und Väter, die Angst um ihre Kinder haben. Angst um ihre psychische und physische Gesundheit wegen Maskenzwang, Abstandsregeln und Schuldgefühlen, um ihre Bildung wegen des Schulchaos und um ihren weiteren Lebenslauf aufgrund der Wirtschaftskrise.
    Widerstand für die eigenen Kinder

    Das Land würde gerade in Schutt und Asche gelegt. Unsere Kinder sind die Leidtragenden, so die oft geäußerte Sorge. Und für ihren Nachwuchs stehen sie auch auf. Doch die Hoffnung, dass ihre Kritik Gehör findet, ist sehr gering. Zu mächtig seien die Regierenden und ihre treuen Corona-Anhänger.

    Diesen Pessimismus kann ich nicht teilen. Denn hinter jedem der laut Veranstalter rund 3.500 Demonstranten stehen viele weitere Tausend Menschen, die ähnlich denken. Bald werden auch sie sich aus der Deckung trauen.

  5. Die wenigsten Deutschen erkennen, dass es NICHT um Corona geht, sondern um die totale Überwachung und Einschränkung der Persönlichkeitsrechte!

    Art. 1 GG „Die Würde des Menschen . . . “

    Was aber zählt denn alles zur „Würde des Menschen“?

  6. Man erwartet,und das dürfte geschönt sein,
    1,1 Millionen Arbeitslose im Mittelstand.
    Ich denke das ist zu niedrig angesetzt.
    Das heisst, dass auf Dauer die entsprechenden
    Kredite,egal ob Haus oder Privat platzen werden.
    Der Konsum wird einbrechen,das ist der nächste Punkt
    auf der Abwärtsspirale,Insolvenzen ebenfalls.
    Restaurants,Kneipen,Kinos ect. werden am stärksten betroffen sein.
    Und diese bekloppten Lockdowns,egal ob Teil-oder Voll,sind ja
    nicht mit dem 2. erledigt.
    Sobald die Restriktionen gelockert werden,und auch werden müssen,
    wird sich innerhalb des nächsten halben Jahres, wieder eine Welle aufbauen.
    Und da in den Niederlanden,ein zweiter Virus nachgewiesen werden konnte,
    sind Impfungen nicht besonders wirksam,oder man kann sie sich gleich
    sparen,weil ,die Bevölkerung alle halbe Jahre erneut durchzuimpfen,geht gar nicht,
    die Kosten stürzen die Sozialsysteme und lassen sie kollabieren.
    Anstatt auf Isolation und Stasi Überwachung ,ala´Lauterbach ,zu setzen,müssen neue
    Verhaltensweisen her.
    Wenn eine Maßnahme, bei 300 Millionen Menschen versagt,ist sie ganz einfach
    untauglich,und sinnlos,nur das wird uns niemals,freiwillig auch nur einer
    dieser Volksverräter mitteilen und dazu stehen,dafür halten sie
    sich doch zu gerne an den fetten Trögen,gefüllt durch die Steuerkohle ,auf.
    Ah ja und noch eins,wie beim Asylterror der Regierung,ist auch in
    Corona Zeiten eine Menge Geld zu verdienen, angefangen bei den
    Masken,bis hin zum zu erwartenden,Pseudoimpfstoff.
    Und zu guter letzt wird es zu Massenprotesten kommen,siehe Italien,
    weil die Menschen einfach nichts mehr zu verlieren haben !

  7. Nachtrag:

    Um was sonst, als das zuvor genannte, geht es denn, wenn Herr Lauterbach die Überwachung von privaträumen spricht?

  8. Die WIRTSCHAFT hat dem MENSCHEN zu dienen und nicht umgekehrt.
    Wir schränken alles Private ein, damit die Wirtschaft weiter laufen kann, dass kann es auch nicht sein.
    Schützt die Gefährdeten und an sonsten Maske ab und lasst die Welle über uns ergehen, so wie es Schweden macht.
    Wenn es keinen vernünftigen Impfstoff gibt, wollt ihr das Kasperletheater die nächsten 5 oder 10 Jahre weitertreiben?
    Herdenimmunität herstellen und fertig.
    Das ist das einzig Gerechte und Vernünftige!

  9. Die Corona-Maßnahmen sind nicht vom Souverän des Volkes angeordnet worden!

    Deshalb bitte alle Maßnahmen hierzu vom Bundestag entscheiden lassen!

    Selbst wenn dort überwiegend linksgrüne Idioten mit der fetten Kommunistin Merkel an der Spitze sitzen.

    Die dämlichen Kommunisten im Bundestag haben offensichtlich Angst vor der AfD!

  10. Blimpi 28. Oktober 2020 at 14:29
    Man erwartet,und das dürfte geschönt sein,
    1,1 Millionen Arbeitslose im Mittelstand.
    Ich denke das ist zu niedrig angesetzt.
    ——————————————-
    Glaube ich auch.
    Alle die jetzt noch in „Kurzarbeit“ sind (2,5 Mio. oder so) werden nicht mehr gebraucht!

  11. Das Einzige was im Lockdown nicht geschlossen werden muss, ist der VHS-Kurs für fröhliches Basteln von Coroa-Merkel-Maulkörben. Allerdings wird wohl die teilnehmerzahl auf max. fünf begrenzt.

  12. AfD: Neuer Lockdown wird zum Knockdown

    AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen warnt: „Ein erneuter Lockdown wird zum Knockdown für zahlreiche Unternehmen und Arbeitnehmer.“

    Übereinstimmend berichten zahlreiche Medien, dass Kanzlerin Merkel bei ihrer heutigen Telefonkonferenz mit den Ministerpräsidenten eine drastische Verschärfung der Corona-Maßnahmen erreichen will.

    AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen warnt: „Ein erneuter Lockdown wird zum Knockdown für zahlreiche Unternehmen und Arbeitnehmer. Merkels erster Lockdown im Frühjahr hat bereits etwa eine Million Arbeitsplätze gekostet und Hunderttausende Arbeitnehmer in die Kurzarbeit gezwungen. Zahlreiche Unternehmen kämpfen noch immer um ihr Überleben.

    Wenn Bundeskanzlerin Merkel heute mit den Ministerpräsidenten einen zweiten Lockdown beschließt, und sei es auch nur ein Teil-Lockdown, dann wird das der Knockdown für große Teile der Wirtschaft sein.

    Wo sinnvolle Hygienekonzepte den Betrieb aufrechterhalten können, wie beispielsweise in Hotellerie und Gastronomie, darf es keinen Lockdown geben. Anstatt mit völlig unverhältnismäßigen Maßnahmen die Bevölkerung zu drangsalieren, sollten die wahren Risikogruppen endlich effektiv geschützt werden. Dieser Regierung sind Maß und Mitte völlig abhandengekommen.“

    https://www.mmnews.de/politik/153645-afd-neuer-lockdown-wird-zum-knockdown

  13. @erich-m 28. Oktober 2020 at 14:30

    „Die WIRTSCHAFT hat dem MENSCHEN zu dienen und nicht umgekehrt.
    Wir schränken alles Private ein, damit die Wirtschaft weiter laufen kann, dass kann es auch nicht sein.
    Schützt die Gefährdeten und an sonsten Maske ab und lasst die Welle über uns ergehen, so wie es Schweden macht.“
    Im Großen und Ganzen schrenken die Schweden sich wie die Deutschen ein nur reicht bei denen eine Empfelung, der Nachteil auch die Wirtschaft leidet gleich.

    „Wenn es keinen vernünftigen Impfstoff gibt, wollt ihr das Kasperletheater die nächsten 5 oder 10 Jahre weitertreiben?
    Herdenimmunität herstellen und fertig.“
    Wie soll den das gehen? Wer erkrankt bleibt weniger als ein Jahr immun nichts deutet darauf hin das das 2. Mal milder verläuft. Da müssen wir uns noch Ärzte aus den Hut zaubern und KHs bauen.

  14. @erich-m 28. Oktober 2020 at 14:36

    „Die von der AfD stecken auch schon im Anus der Wirtschaft bis zum Anschlag“
    So haben die angefanngen Abschaffung von Harz 4, bitte kein Mindestlohn.

  15. Das linksgrüne Geschmeiß ist nicht von Haus aus saudämlich!

    Es hat nur viel Pech beim Nachdenken!
    🙁

  16. Ganze Branchen werden mit den Maßnahmen zerstört. Dabei sind viele bereits angeschlagen. Langsam reicht es. Irgendwann bleiben nur noch Konzerne übrig. Alle kleinen haben nicht genug Rücklagen für einen Lockdown.

    Die Veranstaltungsbranche demonstriert heute in Berlin.

  17. @ich2 28. Oktober 2020 at 14:43

    Impfen bringt nichts, wenn man nur 3 Monate immun bleibt. Danach kann man sich nochmal anstecken.

  18. Lockdowns der Wirtschaft und Gesellschaft führen zu mehr Armut. Damit entsteht Proletariat, das nach Karl Marx die Bedingung für eine Revolution und die Machtergreifung des Sozialismus ist. Gut aufgepasst, Genossin Angela…!

  19. .

    AfD soll sich in Talkshows Plasberg, Anne Will, Illner etc.
    gerichtlich einklagen; dort ist sie dramatisch unterrepräsentiert*
    ______________________________________________________________

    .

    1.) Das widerspricht dem Programm-Auftrag von ARD-ZDF, die Zuschauer umfassend, neutral und ausgewogen zu informieren.

    .

    https://www.google.com/amp/s/amp2.handelsblatt.com/politik/deutschland/anne-will-und-hart-aber-fair-diese-politiker-haben-2019-in-talkshows-ihre-parteien-vertreten/25351462.html

    .

    .

  20. Und gegen 18:00 wird die Staatsratsvorsitzende in einer Mischung aus Sportpalast- und „Blood, Sweat and Tears“-Rede die dreckigen, deutschen Kartoffeln mit Steuerzahlerhintergrund knechten, wohlwissend, dass so mancher Steuerzahler von Oktober 2020 ab Dezember keine Steuern mehr zahlen wird.

  21. Ginge es den Herrschenden um unsere Gesundheit, dann hätten Sie die vergangenen 7 Monate genutzt, um Konzepte zum Schutz von Risikogruppen zu entwickeln.
    Sie hätten Gesundheitsinitiativen zum Stärken der Immunsystems eingeleitet, damit das Volk besser gegen Infektionen geschützt ist.
    Da dies nicht geschehen ist, und wir nur durch Verbote und Angst regiert werden, wie fast alle Völker. Muss jedem der ohne Angst und bei klarem Verstand ist, einleuchten, daß es nicht um unsere Gesundheit geht, sondern andere Ziele verfolgt werden.
    Wer dies als Verschwörungstheorie ansieht, möge in Ruhe weiter schlafen.

  22. Die amtierende Politikerkaste ist völlig irre geworden!
    Entgegen jedem gesunden Menschenverstand wird reglementiert, verordnet, zurück- und dann wieder vorangerudert. Es wird dummes Geschwätz gelabert, gefordert, gewarnt und die Apokalypse heraufbeschworen. Nur leider besteht die Apokalypse genau aus diesem unfähigen, selbstverliebten Pack.
    Sie erdreisten sich infam in der Öffentlichkeit für Fotos ohne Sicherheitsabstand und Merkellappen zu posieren und fordern vom Bürger unerträgliche Einschränkungen.
    Sie ruinieren die Wirtschaft, stürzen sehr viele Menschen in´s Unglück und trampeln auf diesen Menschen noch herum. Das ist ungefähr so, als wenn sie dich überfahren und anschließend noch
    vergewaltigen um dann deinen Leichnam zu fleddern.
    All das tun sie bewusst entgegen ihrem geschworenen Amtseid und voller Wonne.
    Sie verbreiten Angst und Panik mit falschen Zahlen und völlig irren, konfusen Rechenbeispielen in den Medien.
    Ja sie lassen testen auf Teufel komm raus und bekommen von immer mehr Bürgern die DNA und die genetischen Informationen werden dank PCR-Test selbstverständlich gespeichert.
    Ist das noch niemandem aufgefallen?? Wenn ich gestern eine Kippe weggeschnipst habe oder mir fiel ein gebrauchtes Taschentuch aus der Tasche und morgen geschieht dort an dieser Stelle ein Mord, dann bin ich sofort dringend tatverdächtig, weil ja meine DNA gefunden wurde.
    Das kann man natürlich auch gegen nicht linientreue Bürger gezielt einsetzen. Man beschafft sich selbst eine DNA-Probe und hinterlässt sie an einem Tatort, schon kann man dem unliebsamen Bürger eine Straftat nachweisen und ihn internieren.
    Hat daran noch niemand gedacht?!!! Oder glaubt hier jemand, dass die gesamten Tests ernsthaft der Volksgesundheit dienen?
    Die Testpersonen selbst geben doch alle Daten preis – das ist ein genialer Trick!

    Die schöne neue Welt wird bald Wirklichkeit!

    Corona ist zu einem tollen Druckmittel geworden, um jeden zu disziplinieren und ggf. zu zerstören.

  23. Die Corona-Maßnahmen sind nicht vom Souverän des Volkes angeordnet worden!

    Deshalb bitte alle Maßnahmen hierzu vom Bundestag entscheiden lassen!

    Selbst wenn dort überwiegend linksgrüne Idioten mit der fetten Kommunistin Merkel an der Spitze sitzen.

    Die dämlichen Kommunisten im Bundestag haben offensichtlich viel Angst vor der AfD!

  24. Das linksgrüne Geschmeiß ist nicht grundsätzlich von Haus aus saudämlich!

    Es hat nur sehr viel Pech beim Nachdenken!

  25. Ja. leck mich am A*sch! Ab 02. November ist die Gastronomie geschlo§§en!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article218786968/Corona-Regeln-ab-2-November-Gastro-zu-Schulen-auf-Kontakt-von-2-Haushalten.html Ein Schock für alle Haushalte ohne Mikrowelle und Thermomix.
    Da stecken doch bestimmt die SATURN+MEDIAMARKT-Mafia
    sowie die VORWERCK-Vertreter dahinter, oder ❓
    G’tt sei Dank haben sowohl ich als auch meine Frau gelernt richtig zu kochen.
    Wir wissen noch wie man aus besten Zutaten schmackhaft und gesundes Essen zubereitet. 😆
    Das gilt auch für alle Töchter und Schwiegersöhne. ❗
    Für den Rest Deutschlands gilt: IHR SEID AM ARSCH ❗ BEDANKT EUCH BEI MAMA MERKEL… 😆
    Na dann mal GUTEN APPETIT und PROST MAHLZEIT ❗
    H.R

  26. Man sollte darauf hinweisen, dass für Frau Dr Merkel Wirtschaft gleichbedeutend ist mit „die Partei sorgt dafür, dass es zu Weihnachten Apfelsinen und Banane gibt,“ ist.

    Ein tieferes Verständnis hat Frau Dr Merkel nie gehabt und sie zeigt jedem offen ihre Verachtung für das Thema, indem sie einen besonders unfähigen Mann zum Wirtschaftenminister ernannt hat.(*)

    Ich bin sicher, die Netz Jagd auf den Weidenammer im Süden Chinas hat für sie eine höhere Priorität, als die Wirtschaft in Deutschland.

    (*)fairerweise muss betont werden, dass Frau Dr Merkel ausgesprochen viel Energie aufwendet, in dem unendlich großen Heer der Unfähigen die absoluten Idioten heraus zu fischen. Der gute Fette Onkel ist ein Beispiel dafür. So viel geballte Inkompetenz ist selten.

  27. Blimpi 28. Oktober 2020 at 14:29

    Man erwartet,und das dürfte geschönt sein,
    1,1 Millionen Arbeitslose im Mittelstand.
    Ich denke das ist zu niedrig angesetzt.
    Das heisst, dass auf Dauer die entsprechenden
    Kredite,egal ob Haus oder Privat platzen werden.
    Der Konsum wird einbrechen,das ist der nächste Punkt
    auf der Abwärtsspirale,Insolvenzen ebenfalls.
    Restaurants,Kneipen,Kinos ect. werden am stärksten betroffen sein….

    … halten sie sich doch zu gerne an den fetten Trögen,gefüllt durch die Steuerkohle ,auf.
    Ah ja und noch eins,wie beim Asylterror der Regierung,ist auch in
    Corona Zeiten eine Menge Geld zu verdienen, angefangen bei den
    Masken,bis hin zum zu erwartenden,Pseudoimpfstoff.
    Und zu guter letzt wird es zu Massenprotesten kommen,siehe Italien,
    weil die Menschen einfach nichts mehr zu verlieren haben !
    ————————————————————————————————————-
    Die Deppen wollen einfach nicht raffen, dass ihnen das ganze schöne Geld nicht mehr viel nutzt, wenn sie es nicht in Freiheit ausgeben können. Wenn man immer mehr Leute ins wirtschaftliche Elend stürzt, wird auch die eigene Komfortzone täglich kleiner.
    Kohle weckt Begehrlichkeiten bei denen, die keine Kohle haben. Das trifft nicht nur auf die Umverteilungsaktivisten zu, sondern auch auf alle schikanös Verarmten. Wer von der Welt gehen muss, weil das Leben aufgrund des Ruins keinen Sinn mehr hat, wird gern ein paar Urheber und/oder Verfechter des Elends, ggf. deren Kinder mitnehmen.
    Ich weiß nicht, ob ein Leben im goldenen Käfig, der über der wütenden Masse schwebt, erstrebenswert ist.

  28. @erich-m 28. Oktober 2020 at 14:30

    Abgeordnete und die Regierung sind unsere Angestellten. Die müssen uns dienen und nicht umgekehrt. So läuft es in demokratischen Ländern. Merkel hat es ja nicht mit Demokratie. Angie fühlt sich als Kaiserin und ihr seid ihre Untertanen. Ich bleibe bei meiner Meinung der ersten Sätze.

  29. Da kommt noch mehr. In einigen Branchen wie Tourismus, Hotel, Gastronomie geht nichts mehr. Dort werden viele arbeitslos. Andere Branchen schwächeln auch schon. Es wird richtig hart in der Zukunft.

  30. pragmatikerin 28. Oktober 2020 at 17:36

    Die Deppen wollen einfach nicht raffen, dass ihnen das ganze schöne Geld nicht mehr viel nutzt, wenn sie es nicht in Freiheit ausgeben können. Wenn man immer mehr Leute ins wirtschaftliche Elend stürzt, wird auch die eigene Komfortzone täglich kleiner.
    Kohle weckt Begehrlichkeiten bei denen, die keine Kohle haben. Das trifft nicht nur auf die Umverteilungsaktivisten zu, sondern auch auf alle schikanös Verarmten. Wer von der Welt gehen muss, weil das Leben aufgrund des Ruins keinen Sinn mehr hat, wird gern ein paar Urheber und/oder Verfechter des Elends, ggf. deren Kinder mitnehmen.
    Ich weiß nicht, ob ein Leben im goldenen Käfig, der über der wütenden Masse schwebt, erstrebenswert ist.
    ———————————————————————————————-
    Oder sind die reichen „Eliten“ bereits an der Stelle angekommen, an der sie anderen die einfache Freiheit neiden?

  31. Ich nennen jetzt nur einmal das Beispiel eines kleinen thailändischen Massage-Salons, nämlich den, bei dem ich Stammkunde bin. Die hat sich gerade gefangen von dem enormen Verdienstausfall im Frühjahr, wo sie über 6 Wochen schliessen musste (oder waren es sogar 8!) aber dennoch ihre Miete gnadenlos natürlich komplett weiter zahlen musste für ihr Geschäft. Jetzt muss sie WIEDER schließen für mind. 4 Wochen (!) kompletter November! Auch die Kurzfristigkeit ist eine bodenlose Unverschämtheit den Selbstständigen gegenüber! Am Mittwochabend wird verkündet, dass Du ab Montag deinen Laden für 4 Wochen zu schließen hast! (Alle Terminvereinbarungen KW 45, KW 46, KW 47 und KW 48 komplett futsch!) Verdienstausfall ohne Ende!
    Mein Masseurin hat sich z.B. äußerst penibel an die „Hygiene-Regeln“ gehalten, trägt stets ein Faceshield oder Maske und hat 3fach Desinfektion, und die vorgeschriebenen Zettel daliegen, die ich ihrzuliebe sogar korrekt ausfülle. ( Schonmal berichtet, die noch nie seit Mai von irgendjemand abgeholt oder interessiert hätten…)
    Wie machen das (große) Restaurants die ggf. Lebensmittel in großem Umfang eingekauft haben noch heute oder gestern und das unmöglich bis Sonntag verbrauchen?!? Sollen die das jetzt alles verkommen lassen??? All die Angestellten in der Gastronomie, die sich gerade wieder einigermaßen gefangen hatte….die sind bestimmt begeistert!!!
    Es ist einfach unfassbar was sich dieses selbstermächtigende Regime unter SED-Merkel und den „Länderchefs“ herausnimmt indem sie vorsätzlich Hunderttausende Gewerbetreibende in den Ruin, die Verzweiflung und Not treibt! Ich koche vor Wut, und ich bin mir sicher, etliche Zehntausende, ach was Hunderttausende auch!!! Ich prognostiziere, dass SED-Merkel dieses Mal damit nicht ungestraft davonkommen wird…

  32. Elijah schrieb:
    Unser Land verändert sich massiv. Und diesmal freue ich mich darauf.

    Das kann ich bejahen, denn nun wird es mal richtig interessant! Als Bürger vom Lande (also ein Bauerndepp, welcher im Leben nix lernte und immer nur Kuhtitten vor den Augen hatte) sehe ich der Zukunft aufgeschlossen entgegen. Das Fernsehen wird die Krawalle in den Großstädten schon bringen und ich werde mich daran erfreuen. Habe meine Jugend auf´m Dorf verbracht, wohnte dann paar Jahre in einer Großstadt bzw. wechselnd in mehreren Großstädten wegen dem Beruf und zog dann vor über 25 Jahren doch wieder auf´s Land und wurde selbstständig. Habe es nie bereut. Aber heute ist für mich die Selbstständigkeit nicht mehr rentabel – wegen Corona.
    Ich freue mich auf die „hässlichen Bilder“ in den Städten und die Machtdemonstrationen unterbezahlter Polizisten, welche wissen, dass Ihre Pensionen längst verspielt und verhökert wurden.

    Das wird noch sehr spannend in diesem Idiotenstadl.

  33. A. von Steinberg 28. Oktober 2020 at 14:24

    Ja, aber warum macht die AfD nichts? Wie das Karnickel auf die Schlange zu starren – das bringt´s wahrlich nicht.
    ================================================================

    Wie bitte ?

    https://www.pboehringer.de/wp-content/uploads/2020/09/Aktivitaeten-AfD-BT-Fraktion-zur-Aufhebung-der-Corona-Massnahmen.pdf

    https://youtu.be/E7OLQl8ZhiE

    Von Min 01:00 bis 02:30 – Bodo Schiffmann’s („Querdenken“) faire wie geläuterte Beurteilung der AfD : https://youtu.be/PXS2Fxijm0I !!!!

    Wer am 24.09.2017 von einer an politischer Einfalt nicht zu übertreffenden deutschen Wählerschaft mit lediglich 12,6 Prozent Zustimmung ausgestattet wird, kann nicht mehr machen !

  34. Habe mir gerade die Lockdown-Beschlüsse im öffentlichen Rundfunk reingezogen.
    Die üblichen Dummschwätzer wurden präsentiert.

    Und nun kommt es auf die Kraftwerker in den Kohle-, Gas- und Kernkraftwerken an!!
    Fahrt doch einfach die Buden mal runter und geht heim!
    Dann wird es hier richtig spaßig!
    Kein Internet, keine Wasser oder Abwasserpumpe, keine Tankstelle, kein Licht, keine Heizung, Kein Krankenhaus ohne Strom, kein ÖR-zur Verblödung der Massen, keine Ladenkasse geht mehr, nix geht mehr! Folge: Plünderungen und Anarchie!
    Und schon kommen alle wieder zur Besinnung!!!
    Tragisch ist allerdings, dass so ein „schwarzer Tag“ im Kraftwerk enorme Energiemengen für einen Neustart benötigt – und die steht nicht bereit. Noch Fragen, GRETA? … Ach so dein Akku ist leer und der nächste Funkmast hat keinen Strom… hmmm, eine Brieftaube oder Rauchzeichen sind doch auch gut, um Deine frohe Botschaft zu verkünden. Das wolltest Du doch so! Selbstverständlich gehst du demnächst auch auf das Feld und rodest den Boden selbst per Hand (also ohne Pferd, denn dann würdest Du ja das Pferd ausbeuten und das wäre nicht vegan) nö.. das Pony darf nutzlos die Felder abgrasen und Methan auspupsen. Und so geht das mit den Milchkühen weiter und und und,
    So sieht der totale Irrsinn aus! Stellt doch einfach mal Annalena Blödbock dauerhaft das Wasser und den Strom ab. Mal sehen, was sie mit den Kobolden aus dem Netz vereinbart!
    Da müsste doch irgendwann selbst bei ihr irgendwann der Groschen fallen!
    Und ihr Ärzte, verweigert doch einfach mal die Behandlung von … ach nee, das darf ich nicht propagieren.
    Aber ich darf doch wohl sagen, dass ich, wenn Merkel vor mir japsend am Boden liegen würde, keinen Arzt rufen würde, sondern darüber hinwegschreiten würde.
    Ich habe schon drei Leben durch Reanimation gerettet. Aber das war wertes Leben.

    Eine Zerstörerin der Nation ist kein wertes Leben.

  35. In dem Interview kam die Frage: Wie erklärt man dass die Entwicklungen sich in vielen Ländern gleichzeitig vollzieht? Die Antwort: Der große Reset oder The Great Reset. Wer hält mich jetzt für einen Verschwörungstheoretiker? Dann schaut mal auf die Seiten des WORLD ECONOMIC FORUM! Dort ist „THE GREAT RESET“ beschrieben. Alles andere ordnet sich dem unter. Corona ist ein Turbo dazu, mit dem sich der große Reset im Sinne der Globalisten noch besser und schneller anschieben lässt! THE GREAT RESET ist das was über uns schwebt. Alles andere ordnet sich dem unter.

    https://www.weforum.org/great-reset/

    Schaut da mal rein und thematisiert das bitte!Das ist keine Verschwörungstheorie sonder das WORLD ECONOMIC FORUM spricht offen darüber.

    Angela Merkel, Wolfgang Schäuble, Christine Lagard, Markus Söder … alle sind sie über das World Economic Forum eingenordet und verdrahtet. Das muss einem bewusst sein. Das erklärt auch wieso Markus Söder sich so Angela Merkel unterwirft. Markus Söder will Kanzler werden. Und weil er weiss, dass die Kanzlermacher nicht in erster Linie die Bürger sind, sondern in erster Linie dieMedien und Strippenzieher wie das World Economic Forum agieren sie alle wie gleichgeschaltet.

    Ich gehe noch einen Schritt weiter: Wenn ich Geld beliebig Drucken kann, was die EZB ja tut, kann ich
    „Gott“ spielen und Politiker, Regierung und Medien gefügig machen und nach Strich und Faden bestechen und in Abhängigkeiten bringen, um so die AGENDA des World Economic Forum zu forcieren. Über das WORLD ECONOMIC FORUM werden sämtliche Medienkampagnen und sonstigen Sauereien finanziert, um die totalitäre und zentralistische AGENDA des WORLD ECONOMIC FORUM voran zu bringen.

Comments are closed.