IM Muttis Corona beschert Weihnachtsmärkten das Aus.

Von PETER BARTELS | Es begann mit St. Martin. Kurz vorher hatte Honeckers Wende-Heldin, die FDJ-Propaganda-Plauze IM „Mutti“ geschafft, was ihm mit 200.000 Kalaschnikovs nie gelang: Den kapitalistischen Westen zum zweiten Mal platt zu machen. Ohne einen einzigen Schuss.

IM Mutti schaffte es mit dem klitzekleinen Virus: „German Angst“, Terminus Medicus: „Corona“. Sowas wie Grippe. Nur, laut WHO (linke Welt-Gesinnungs-Organisation), fünfmal harmloser. Also sowas wie ein Grippe-Furz. Für Kanzler/in „Mutti“, den bayerischen Zwergen-Kini Söder, ihre Gesundheitsminister/in Jens Spahn und den SPD-Untoten Lauterbach aber die ersehnte Apocalypse Now, der Weltuntergang. Lock down 2, semantisch: „light“!! Feiern? Ja, aaaber leise, plärrt seither scheppernd die linke Schalmeie BILD aus den leeren Kiosken: Höchstens zehn Mumen, Basen, Oheims … Kinder, die eher an Mumps, Masern, Malaria und Muskelschwund gleichzeitig als an Corona erkranken, dürfen nur noch einen Freund haben. Dafür aber auf Dauer…

Und inzwischen souffliert das Blatt aus dem selbst geschaffenen Boulevard-Bombentrichter IM Mutti und ihrer „Corona“ mit einer „besorgten“ Schlagzeile nach der anderen: Ist Advent, die Christmette, Weihnachten in Gefahr? Nix mehr „Take Me Home, Country Roads“? Und Silvester? Nix mehr „Same procedure as every year?“ Also Null Chinaböller? Und dann die drei Weisen aus dem Morgenland? Erst Coronatest? Dann Pestmaske, bevor sie sich mit dem Klingelbeutel auf den Weg zu „IM Mutti“, der feisten Kanzler/in machen? Und überhaupt, müssen Caspar und Melchior vorher unter die antirassistische Höhensonne? 0der doch gleich in die ARD/ZDF-Maske, damit sie wie der Mohr Baltasar aus Duisburg Marxloh aussehen? Erst denken, dann lenken? Seufz, der Teufel steckt halt immer noch im Detail. Sogar bei der legendären, elektrischen Eiskugel des grünen Hagestolzes Trittin. Kannse maken nix…

St. Martin – eine Fallstudie

Unsereiner wollte die Probe aufs Exempel machen. Private Fallstudie „St. Martin“. Die Hafermast-Gans mit neun Keulen wurde aus Polen geordert. Laut Corona-Ermächtigungsgesetz durften/dürfen ja nur maximal zehn Personen (alles Familie, erster Verwandschaftsgrad) dabei sein. Unsereiner hatte lange vorher geladen… Der langjährige katholische Ministrant und Freund von „Green Peace“ eierte sich dann auch folgsam mit der Schwiegermutter raus: „Äääh, sie ist 90, ääääh, Zielgruppe“ … Die Eltern von unsereines „beste Ehefrau von allen“ sind auch „Zielgruppe“: Papa 86, Mama 85 … Wie die Martins-Gäste bis auf einen auch…

Die schöne (weiße) „Queen from Ghana“  (60, oder so) kam als erste …  Der Ölscheich (Ende 50) brachte „natürlich“ seine schöne Jeannette (dreieinhalb Tage jünger) mit … Die beiden weißen Ex-Farmer aus Afrika hatten es ja nicht weit, liegen altersmäßig aber ebenfalls klar in der Corona-Todeszone… Wie der Nachfahre von James Watt (kurz vor 60). Der kam  allerdings alleine –  seine Andrea blieb lieber bang, aber correctnessgerecht  mit Merkels Pestmaske daheim im rot-grünen Salon… So hatte Arnold Schwarzeneggers Adoptivsohn „Big Ben“ (25) halt zwei Keulen der Martinsgans ganz für sich und die Waage alleino!! Der Magnum Rotwein aus Chile war prächtig … Und der „Linie“ „danach“ hatte Äquator und Gefrierfach gut überstanden …

IM Mutti und der liebe Gott

Nichts also hielten weder Ochs noch Esel auf – die St. Martins-Verschwörung nahm ihren Lauf. Und tatsächlich nicht e i n Denunzianten-Lump hatte das BKA mit Helm, Kuhfuß und Knarre alarmiert ob der kleinen Karossen-Karavane vor der Haustür… Also „Cheers!“: Trump bleibt Mr. President! … Oder Würg: „Und Mutti Kanzler/in…“  Nun begab es sich, dass unsereiner gleich nach St. Martin zum Corona-Test musste, weil er seinen ersten Stent bekommen sollte. Que sera, Doris Day, nach dieser Verschwörung um die Martinsgans? Der Corona-Abstrich (Rachen & Nase), dem sich dann unsereiner (volle Pulle „Zielgruppe“) zwei Tage später unterziehen musste, war natürlich negativ.

Ätschi Bätschi, Merkel?!! Zuviel der Ehr – die Plumpe aus der DDR-Datsche in der Uckermarck geht auch dem lieben Gott längst am selben vorbei. Denn selbst ER weiß, sie tut alles nur, weil sie noch mal gewählt werden will. Und ansonsten schon seit der „Energiewende“ und der „Flüchtlings-Krise“ ein Rad ab hat. Denn die wahren Virologen und Mediziner (natürlich nicht ihre mit unserem Steuergroschen fürstlich entlohnten „Berater“) wissen längst, dass 86 Prozent aller Bio-Deutschen immun sind gegen die Merkel-Pest. Und wenn sie das Virus tatsächlich mal hatten, haben sie nix gemerkt. So „tödlich“ ist eben nur Corona…

Mit solchen Irren wäre die DDR nie untergegangen

Und so schoben die coolen Ärzte der Klinik in Buchholz unsereinem den Stent – Raucher hin, Whisky her –  durch die Armbeuge zum Herzen… Und am nächsten Tag konnte unsereiner wieder in seiner Rentner-Höhle den herrlichen Indian Summer in der Heide bestaunen. Jetzt, mit Stent sogar zweimal um die Höhle „huschen“, ohne einen der vorsorglichen SOS-Sitze ansteuern müssen. Und ohne Merkels Pestmaske natürlich …

„IM Mutti“, die FDJ-Propaganda-Posaune, dagegen lässt weiterhin ihre Vasallen-Schleimscheißer von RKI, ARD und ZDF wider jede Wissenschaft das vor Angst bibbernde, folgsame Volk mit immer neuen Infektionshöchstzahlen grund- und haltlos in den Hysterie-Gulag  „Balkonien“ peitschen. Während das staatliche Megaphon BILD dumpf und dröhnend die Kesselpauke trommelt, etwa: Stehen Nikolaus, Weihnachten, Silvester auf der Kippe? Was sonst? Advent, Advent, Deutschland pennt …

Wie weit das SPRINGER-Wurschtblatt die Deutschen schon zu Untertanen und Duckmäusern geschleimt und gedroht hat, mag der Rest des Gesunden Menschenverstands an „Schlagzeilen“ wie „Staatsanwältin demonstriert mit Neonazis und Querdenkern“ überprüfen. Noch dämlicher,  zum NEUEN BRD-DEUTSCHLAND gesteigert: “Sie durchbrach sogar eine Polizeikette“.

Hast recht, Honecker: Mit solchen Irren wäre die DDR niemals untergegangen …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER!-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

 

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

51 KOMMENTARE

  1. Offenbar ist die Pest (die Pest Merkel) unbesiegbar. Ihr Motto ich und der liebe Gott. Die sog. Männer in den Parteien, im Bundeskindergarten, im Kanzlettenamt etc, verdienen kräftig und sind mindestens einen halben Meter gewachsen seit Beginn der Ära Merkel. Anders ist nicht erklärbar, warum diese Pestbeule noch immer in diesem Land wüten kann und darf, wie sie will.

  2. .

    „IM Mutti“, Mutterkreuz-Trägerin in Blech, wäre nix ohne Rückhalt ihrer CDU-CSU-SEKTE (550.000 Mitglieder) samt Appendix SPD (420.000) = GroKo

    .

    und Flankenschutz der Nachrichten-Fälscher ARD-ZDF-Print.
    ___________________________________________________________

    .

    1.) Oder ?

    .

  3. „Es begann mit St. Martin“

    Herr Bartels, Sie sind nicht auf der Höhe der Zeit

    Es heißt doch Sankta Martina 🙂

  4. Und wenn wir die alte Spinatwachtel dafür ans Kreuz nageln, ändert es auch nichts. Daß eine Mehrheit einer ganzen Nation sich ohne Not so ins Bockshorn jagen läßt, ist ein Problem der Psyche der Leute, und nicht eines einzelnen Anführers. Solange das so bleibt, kann der oder die nächste kommen und es passiert genau wieder dasselbe.

  5. Aber, die Renten dürfen nicht sinken, das gesetzlich garantiert, hat mir mal jemand vor Jahren gesagt. Ich habe nur gefragt, wovon die bezahlt werden, wenn nix mehr da isr. Es ist erstaunlich wie naiv die Menschen sind, auch wenn sie ansonsten ihren bürgerlichen Alltag stehen.

  6. Dieses SED Miststück hat uns durch jahrelange Wühlarbeit kaputt gemacht, das Millionenheer der illegalen Asylanten, soll für Merkel nun das neue Prekariat zum Aufbau des Sozialismus bilden.

    Sie wird denen Geld versprechen, was sie uns nach Kommunistenmanier durch immer höhere und neue Abgaben wegnimmt.

    Je mehr sie uns entwurzeln um so schneller kann dr Kommunismus mit den Heerscharen der Handaufhalter aus aller Welt in Deutschland gedeihen.

    Die wollen nur unser Geld, vieleicht noch unsere Frauen und Töchter vergewaltigen.

    Eine gemeinsame Kultur, Tradition und westliches zivilisiertes Leben interessieren weder die Merkel-Kommunisten, noch die Impotierten Islamverbreiter.

  7. „Achtung, Achtung!
    Thomas Haldenwang bitte sofort bei Merkel melden! („Nr. 23 auf Nr. 1″)
    Dies ist eine dringende Durchsage!
    Im Erzgebirge werden wieder Menschen angezündet!“

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/ueber-1500-bestellungen-raeucher-drosten-laesst-holzschnitzer-schwitzen-74039818.bild.html

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/seiffen-raeucher-virologe-hier-qualmt-professor-drosten-der-kopf-73963052.bild.html

  8. Apropos Realsatire: Hier im Viertel gibt es viele Hundebesitzer, die brav ihren Vierbeinern hinterherlaufen, und deren Geschäft fein säuberlich in Plastiktüten verpackt mitnehmen. Das sehen natürlich auch die etwas gebräunteren Neubürger, die statt Hunden Kinderwägen mit sich führen. Ich kann nicht Gedanken in Stammessprachen lesen, aber es wird so ähnlich sein wie „die spinnen, die Deutschen“.

  9. friedel_1830 21. November 2020 at 19:04

    .

    „IM Mutti“, Mutterkreuz-Trägerin in Blech, wäre nix ohne Rückhalt ihrer CDU-CSU-SEKTE (550.000 Mitglieder) samt Appendix SPD (420.000) = GroKo

    .

    und Flankenschutz der Nachrichten-Fälscher ARD-ZDF-Print.
    ___________________________________________________________

    .

    1.) Oder ?
    ++++++++++++++++
    Vollkommen richtig! Ohne deren Rückhalt hätte man „Helmut`s Mädchen“ längst dahin geschickt, wo ihr eigentlicher, ihr zustehender Platz im Leben wäre…..in die bedeutungslose Versenkung!

    Heute hatte sie eine erbärmlich schlechte Rede gehalten wo sie gegen Frauengewalt aufrief, diese Heuchlerin, der die teils tödlich endende Gewalt an deutschen Frauen, völlig empathielos an ihrem Funktionärs-Fettarsch vorbeigeht!

  10. Na sowas!
    Bayern. Was hat sich seit 2015 bloß noch entsetzlicher und beschleunigter als in den Jahren vorher verändert? *Grübel?*:

    41,2 Prozent aller verurteilten Straftäter sind ausländische Staatsbürger. Insgesamt 49 955. Vor fünf Jahren lag der Anteil noch bei 31,7 Prozent.

    55 Täter wurden 2019 in ganz Bayern wegen Totschlags verurteilt (+ 3,8 Prozent). 54,5 Prozent davon stammen aus dem Ausland.

    Bei den Mordfällen (20 Verurteilungen/ – 50 Prozent) liegt die Quote ausländischer Täter bei 55 Prozent.

    Bei der Zahl der gefährlichen Körperverletzungen liegt der Anteil ausländischer Straftäter bei 48,1 Prozent.

    .
    2015 lag der Anteil ausländischer Staatsbürger bei Straftaten gegen die Person insgesamt noch bei 27,6 Prozent.

    Und die deutschen Paßmoslems (Türken, Araber, Afghanen, Afrikaner, der gesamte Islamkrempel mit nachgeschmissener deutscher Staatsbürgerschaft) ist dabei noch nicht einmal erfaßt.

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-regional-politik-und-wirtschaft/alarmierende-zahlen-aus-bayern-angriffe-auf-justizbeamte-haben-deutlich-zugenomm-74055222.bild.html

  11. Tja, an dieser Mastgans beisst man sich die Zähne aus, so zäh ist die.
    Und total versalzen ist das Vieh obendrein.

    Also ist die nicht für den Festbraten geeignet, sie sollte freigestellt und zum Schnattern, Grasfressen und den Fuchs anzischen auf die Wiese geschickt werden.

  12. Die Grippetote 2018/19 hat Niemanden interessiert

    MERKEL grübelt
    Möchte an der Macht bleiben
    Hat doch sonst noch nie was anderes gehabt als Soziopath*in

    Trifft sich mit der Wirtschaft
    Merkel besucht Wuhan, danach bricht zufällig dort Corona aus, das war es schon lange gibt

    Jetzt kann sie Deutschland überziehen mit dem was sie kann:

    Stasiterror und Relotiusmeldungen

    Für unser Land ist Merkel &Friends das Ende

  13. Und am ehemals Heiligen Abend werden dann vereinsamte CDU-Wähler der Verwandschaft am Telefon sagen, wie sehr sie FDJ-Merkel danken, dass sie noch am Leben sind…..

    Forsa aktuell: CDU 36%, Grüne Kinderschänderinnen 19%, reicht für schwarzgrün 2021

  14. Es sieht beinahe aus wie der Dritte Weltkrieg, bloß hagelt es keine Bomben, sondern es fliegen die Viren, um die Bevölkerung auszurotten. Nur weiß keiner weiß wer diesen Krieg angezettelt hat und wer ihn vorantreibt. Wer ihn gewinnen wird, das wissen wir selbstverständlich auch nicht.

    Das Wort „Grippe Furz“ furzt wohl kräftig und stickend an der der traurigen Realität vorbei. Ich finde diese Bezeichnung in Anbetracht der Millionen Toten, den elend Erstickten, traurig, noch wesentlich unpassender als den Ausraster der AFD Frau an Altmaiers Fahrstuhl.

    Wenn Herrn Bartels die Millionen Toten nicht reichen und die Abermillionen Körpergeschädigten, abgesehen von denen, die mit einem „blauen Auge“ davon kamen, dann braucht er sich in Zukunft auch nicht mehr über die 350 Messertote in Deutschland zu beklagen.

    Jeder überschreitet hier neuerdings Grenzen wie es ihm gerade gefällt!

    Herr Bartels erzählen sie doch den Abermillionen Angehörigen:
    Ihre Mutter, ihr Ehemann, ihr Bruder, Onkel, Schwester, Freund, ihr Kind ist am Grippefurz gestorben.
    Irgendwo hört es auch auf!

  15. Peter Pan 21. November 2020 at 19:37
    Apropos Realsatire: Hier im Viertel gibt es viele Hundebesitzer, die brav ihren Vierbeinern hinterherlaufen, und deren Geschäft fein säuberlich in Plastiktüten verpackt mitnehmen.
    ————————
    Ist schon klar. In deren Herkunftsländern laufen die mit ’ner Plastiktüte hinter den Hunden hinterher, um den Hund dort rein zu packen.
    Und das sind die Leute die dafür sorgen, dass unsere FFF Schüler was zu kreischen haben. Die vermüllten Küsten und Gewässer gehen zu 99,9% auf deren Konto. Dass hier Hundehaufen entfernt werden ist für die eine andere Welt.

  16. Übrigens gerade den ersten Kandidaten von der Kopp Konferenz erlebt- Prof. Dr. Bhakdi.
    Hat sich gelohnt die kleine Investition für das online ticket. Vor allem mit der Gewissheit, dass man eben nicht zu den pennenden Deutschen gehört.
    Kleine Essenz die ich aus dem Interview zog: Bhakdi machte ziemlich klar, dass die verordneten anti.Corona Maßnahmen illegal sind. Gerichtlich nicht haltbar. Es gibt einfach zu wenig Kläger (pennende Deutsche klagen nicht). Aber die Illegalität des Ganzen, besonders die Quarantäne- und Masken Verordnungen würden einem Gerichtsverfahren nicht standhalten. Daher weht wohl der Wind mit dem überarbeiteten Infektionsschutzgesetz. Ich würde es eher als Regierungsschutzgesetz bezeichnen. Damit sichern die sich nämlich schnell noch ab. Es ist wohl selbst noch nicht bei unseren Richtern angekommen (siehe Münster Urteil gegen Quarantäne), aber das neue Gesetz setzt sich de facto über Richterbeschlüsse hinweg. Das Gesetz schützt die Regierung vor den Richtern. Mal drauf achten, es wird sich bald zeigen.

  17. Babieca 21. November 2020 at 19:48

    Interessant.

    ? Schlimm: Vor allem die Angriffe auf Vollstreckungsbeamte haben zugenommen. Die Zahl der Verurteilten stieg hier von 705 auf 1275, ein Plus von 80,9?%!

    25 Täter griffen Feuerwehr-, Rettungsdienstleute oder Angehörige des Katastrophenschutzes an.

    Die, logischerweise, ebenso gestiegenen Übergriffe auf die einfache indigene Bevölkerung findet „man“ also ganz offensichtlich nicht so schlimm.

    Aber das passt zu Politikern wie Mimimi-Altmaier.

  18. jeanette 21. November 2020 at 20:11
    Es sieht beinahe aus wie der Dritte Weltkrieg, bloß hagelt es keine Bomben, sondern es fliegen die Viren, um die Bevölkerung auszurotten.
    —————————————-
    Haben Sie zufällig dem oben angesprochenen Interview mit Prof. Dr. Bhakdi beigewohnt? Er hat nach Ihnen gefragt. Von wegen Viren, welche die Menschen seit ihrer Bestehungsgeschichte begleiten. Und auf welche unser wunderbares Immunsystem stets eine Antwort gefunden hat. Bis jetzt. Denn jetzt verlassen sie sich nicht mehr auf ihren Körper, sondern laufen dem Rattenfänger von Hameln hinterher.

  19. Neunzehnhundertvierundachtzig 21. November 2020 at 20:37

    jeanette 21. November 2020 at 20:11
    Es sieht beinahe aus wie der Dritte Weltkrieg, bloß hagelt es keine Bomben, sondern es fliegen die Viren, um die Bevölkerung auszurotten.
    —————————————-
    Haben Sie zufällig dem oben angesprochenen Interview mit Prof. Dr. Bhakdi beigewohnt? Er hat nach Ihnen gefragt. Von wegen Viren, welche die Menschen seit ihrer Bestehungsgeschichte begleiten. Und auf welche unser wunderbares
    ———————————-
    Kümmern Sie sich nicht zu sehr um die Viren, sondern zählen Sie lieber die Toten und passen sie auf, dass Sie nicht bald mit dabei sind.

  20. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 20.11.2020

    Greta Thunberg ist die höchstbezahlte Aktivistin der Welt

    Greta Thunberg ist die höchstbezahlte Aktivistin der Welt und hat unfassbare 75 Millionen $ zwischen Oktober 2019 und Oktober 2020 eingenommen. Sie verfügt über ein geschätztes Vermögen von 215 Millionen $ … Quell Link … klick ! zweiter Link … klick !

  21. jeanette 21. November 2020 at 20:42
    Kümmern Sie sich nicht zu sehr um die Viren, sondern zählen Sie lieber die Toten und passen sie auf, dass Sie nicht bald mit dabei sind.
    ————————————-
    Zählen? Ich habe so viele gesehen, dass ich mir das Zählen abgewöhnt habe. Was „zählt“ sind die Überlebenden, und noch davor kommt die Lebensqualität. Der Rest ergibt sich.
    Ich hoffe, Sie werden Ihre Angst bald in den Griff bekommen. Das wird sehr wichtig sein.

  22. Waldorf und Statler 21. November 2020 at 20:48

    Ja, hat die denn den schnöden Mammon nicht gespendet, dass damit das Monster unter ihrem Bett, der Klimawandel, bekämpft werden kann?

  23. Wenn ich den Begriff „Mutti“ im Zusammenhang mit Frau Dr. Merkel lese oder höre, dann regt sich bei mir energischer Widerspruch.

    Dieses Wesen hat nichts, aber auch gar nichts, was zu einer Mutter passen würde. Eine Mutter ist menschlich, hat Gefühle – sie opfert nicht die ihr Anvertrauten, weil sie meint, ungeprüft fremde Gäste, die teils Schwerkriminelle sind und vorhersehbar Hausbewohner meucheln, ins Haus lassen zu müssen.

    Der Begriff „Mutter“/“Mutti“ ist – und sollte es bleiben – ein Ehrbegriff.

    Wenn es um Corona und die Freiheitsbeschränkungsmaßnahmen geht, kann man geteilter Meinung sein, ob und was überhaupt erforderlich gewesen wäre oder noch erforderlich sein könnte.

    Ohne mich hier an Einzelheiten festzubeißen:
    Frau Merkel ist m. E. gar nicht in der Lage, die Corona-Problematik mit dem Für und Wider umfassend zu ergründen und daraus vernunftgesteuerte Schlüsse zu ziehen. Sie hat in zahlreichen anderen Sachverhalten und Herausforderungen ausschließlich Fehlentscheidungen zu verantworten.

    Sie ist nicht einmal in der Lage, Begriffe aus ihrem Studium sachinhaltlich richtig zu verstehen.
    Kleines Beispiel, das man noch mit Humor ertragen könnte!
    Merkel hat in einer Rede einmal den völlig laienhaften Ausspruch benutzt:
    „Das ist ein Quantensprung!“ Damit meint (wohlgemerkt!) der Laie umgangssprachlich, dass es sich um einen großen Fortschritt handelt. Das wollte auch Merkel damit aussagen.
    Als Physikerin hätte sie dies überhaupt nicht sagen dürfen, denn die „Quante“ ist physikalisch betrachtet (kurzgefasst) „das kleinste Materienteil“. Ein „Quantensprung“ wäre deshalb begrifflich korrekt lediglich ein Mini-Fortschritt.
    Die Tatsache aber, dass Sie als Physikerin solchen Unfug redet, beweist mir, dass ihr absolviertes Studium möglicherweise nur noch als Fragment geistig verfügbar ist und möglicherweise auch sonst alle politischen Entscheidungen wirr sind.

  24. Was seit 10 Jahren in Deutschland stattfindet, könnte komplett aus Mielkes Ministerium stammen.
    Zu mindest die Grundlagen und Ideen dazu.

  25. A. von Steinberg
    21. November 2020 at 22:11
    Wenn ich den Begriff „Mutti“ im Zusammenhang mit Frau Dr. Merkel lese oder höre, dann regt sich bei mir energischer Widerspruch.

    Dieses Wesen hat nichts, aber auch gar nichts, was zu einer Mutter passen würde.
    ++++

    Ja, sie hat auch einen „unfuckable lard-arse“!

    Zitat Berlusconi:

    https://youtu.be/O5B3r7Py2h4

    Da konnte es auch nichts mit Nachwuchs werden! 🙁

  26. ZU:
    eule54 21. November 2020 at 23:00
    Ja, sie hat auch einen „unfuckable lard-arse“!
    ZITAT ENDE.
    ————————————————————–

    Ich oute mich hier als normaler Mann mit den von der Natur vorgesehenden sexuellen Ambitionen sowie der ästhetisch motivierten Freude an ausdrucksstarken Frauen.

    Mir käme es nie in den Sinn, die Bundeskanzlerin mit meinen natürlichen Ambitionen in sexueller und ästhetischer Hinsicht irgendwie in Verbindung zu bringen.

    Was Berlusconi betrifft, weiß ich nicht, ob und was er raucht – und wieviel.

  27. Man lese sich mal die aktuellen Meldungen hintereinander durch:

    01:00 SPD-Chefin will schärfere Beobachtung der AfD durch Geheimdienst
    00:00 Bayerns Ministerpräsident droht mit Ausgangssperre zu Weihnachten
    00:00 Kantar/Emnid: Große Koalition legt zu
    00:00 Söder: Grüne in Coronakrise zuverlässiger als FDP
    00:00 Deutsche kaufen mehr Gartenzubehör und weniger Anzüge
    00:00 Jedes dritte Taxi vor Abmeldung
    00:00 Laschet würde Ziemiak als Generalsekretär behalten
    00:00 Bundespolizei stoppt 1.120 Abgeschobene mit Wiedereinreisesperre
    00:00 Neues Umwelt-Warnzeichen für Zigarettenschachteln geplant

    Ist die Welt völlig verrückt geworden oder ich?

  28. A. von Steinberg
    22. November 2020 at 00:14
    ZU:
    eule54 21. November 2020 at 23:00
    Ja, sie hat auch einen „unfuckable lard-arse“!
    ZITAT ENDE.
    ++++

    Also, wenn Frauen sexuell so attraktiv sind wie ein bunter Müllsack oder wie ein Kartoffelsack, bleiben sie höchstwahrscheinlich kinderlos.

  29. Schon 1990, legte man der CDU/CSU, das größte Kuckucksei in ihr großes Nest (einige haben es bemerkt), wo viele andere Eier auch ihren Platz fanden.
    Das größte, erstausgeschlüpfte Küken, hat immer noch die uneingeschränkte Macht (an sich gerissen), seines Zeichen, aktuell die große Generalsekretärin des Zentralkomitees der CdUCsU, Stalina Merkolowa, als Staatenlenkerin an der Spitze.
    Dem Volk gefällt’s. Ihm wurde eine riesige Last von den Schultern genommen. So konnte man sich endlich, in vorauseilendem Gehorsam, in vollem Umfang, auf die Jagd von Rechtsextremen, auch als „Nazis“ bekannt, mit der AfD als Rädelsführerin, konzentrieren, die ständig versuchen die freiheitlichen Grundwerte der „Demokratie“ zu zerstören.
    Endlich war man von der hohen Bürde, die man ihnen demokratisch aufzwang, gänzlich befreit, denn in einer Demokratie, wo alle Macht und Regierung vom Volke ausgeht (man hat es nie begriffen), konnten endlich alle ausgeschlüpften „Vögelein“, ihre „Demokratie“ etablieren, die sie, in teils jahrzehntelanger Ausbildung, mit großem Erfolg, an, durch eine Mauer getrennten anderen Deutschen, ungestört, in einer beispiellosen „Task-Force-Germania“, praktizierten und erlernten. So steht, der von Merkolowa orchestrierte Auftrag, „Wir schaffen das“, zur vollsten Zufriedenheit Aller (+Auftraggeber), kurz vor seiner Verwirklichung!?
    Zumal man den Bürgern rät, auf der Couch zu verharren, vor sich hin schimmelnd, einfach… nichts tun, bevor sie noch dieses grandiose Werk in Gefahr bringen und zerstören könnten.
    Nur so, lässt sich das große „Gespenst“ besiegen… sagt man.

  30. Neunzehnhundertvierundachtzig 21. November 2020 at 21:08

    jeanette 21. November 2020 at 20:42
    Kümmern Sie sich nicht zu sehr um die Viren, sondern zählen Sie lieber die Toten und passen sie auf, dass Sie nicht bald mit dabei sind.
    ————————————-
    Zählen? Ich habe so viele gesehen, dass ich mir das Zählen abgewöhnt habe. Was „zählt“ sind die Überlebenden, und noch davor kommt die Lebensqualität. Der Rest ergibt sich.
    Ich hoffe, Sie werden Ihre Angst bald in den Griff bekommen. Das wird sehr wichtig sein.
    ————————-

    Sie werden sich wundern, ich habe überhaupt keine Angst. Ich begebe mich gar nicht in solche Situationen.
    Es geht hier nicht um Angst, sondern um Vernunft.
    Nur mit Vernunft und persönlichem Verzicht ist unsere Zukunft zu meistern.
    Hören Sie auf das Märchen mit der Angst zu verbreiten, genauso wie Frau Merkel & Co die allen Kritikern stets Angst vorwerfen.

  31. Tja es ist eben alles verloren und nichts mehr zu Retten oder zu ändern.
    Jeder sollte sich auf die Familie, ins Private zurückziehen, wie im Biedermeier, als nach dem Sieg über Napoleon die Hoffnungen der Menschen zutiefts enttäuscht wurden, die Opfer umsonst waren und eine strenge Restauration unter Metternich einsetzte, mit Bespitzelung und Repression.
    Die Menschen hatten von Politik die Schnauze voll und zogen sich ins Private zurück.
    Es bleibt nur den Kopf einzuziehen, Kräfte zu sammeln und die Mittel zusammenzuhalten, um nach dem Knall neu beginnen zu können.

  32. Ich bitte doch ein wenig mehr Respekt für Frau Dr Merkel.

    Ich glaube nur wenige können ermessen, was für titanische Anstrengungen Frau Dr Merkel auf sich nimmt, damit sich die Erde weiter dreht und morgen die Sonne wieder aufgeht.

    Dass das ihre letzten Kräfte kostet, dürfte wohl jedem klar sein, der diese gigantischen Massen berechnen kann.

    Dass sie daneben noch das Klima und den Euro und den Frieden rettet, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.

    ich gönne ihr von Herzen die kleinen Schnäpschen abends, um die Nerven zu beruhigen.

    die ganze Welt beneidet uns um diese geniale Frau, die mit 2 multiplizieren kann.

  33. ghazawat
    22. November 2020 at 09:12

    die ganze Welt beneidet uns um diese geniale Frau, die mit 2 multiplizieren kann.
    ++++

    Unser Kartoffelsack hat sich schließlich auch schon selbst mit 2 multipliziert.

    Sie ist so schwer wie 2 Kartoffeksäcke!

  34. Man kann die CDU/CSU kaum erkennen.(*) Das ist wohl ihr derzeitiges Erfolgsrezept.

    (*) SPD, Grüne und deren Sender und Zeitungen machen die Politik in Deutschland.

  35. Aus dem Schlafe aufzuwachen

    wer wird das in Zukunft machen?

    So lang schlafen darf nur er hier:

    Das putzelige kleine Faultier 🙂

    Wenn Deutschland einmal aufgewacht

    ist es mitten einer Schlacht…

  36. A. von Steinberg 21. November 2020 at 22:11
    Unsere Dreckmedien haben der Stasi-Hexe den Begriff Mutti verliehen, um das deutsche Volk hinter die Fichte zu führen. Diese Zonen-Wachtel ist weder gütig noch fürsorglich, wie es sich für eine Mutti gehören würde. In Wahrheit ist sie absolut bösartig ung hinterlistig. Aber Hauptsache, die einfach Gestricken fallen auf dieses Framing herein. Man sollte bei ihr das Wort Mutti durch das Wort Teufelin ersetzen.

  37. jeanette 21. November 2020 at 20:11
    Wir wissen doch schon länger, dass das Corona-Virus politisch missbraucht wird und wer dahinter steckt.
    Es ist die NWO-Mafia mit chinesischen Verbündeten, welche auch diesen Krieg gewinnen will.

Comments are closed.