Am Freitag hielt der Deutsche Bundestag auf Verlangen der Fraktionen der CDU/CSU und SPD eine Aktuelle Stunde zur angeblichen „Bedrängung von Abgeordneten“ ab (PI-NEWS berichtete). Der Fraktionsvorsitzende der AfD, Alexander Gauland, hielt dazu folgende Rede:

Dr. Alexander Gauland: Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Dass gewählte Volksvertreter von Gästen zweier Abgeordneter unserer Fraktion bedrängt und belästigt wurden, ist unzivilisiert und gehört sich nicht. (Beifall bei der AfD – Ulli Nissen (SPD): Heuchler! – Patrick Schnieder (CDU/CSU): Das ist Heuchelei!)

Dafür entschuldige ich mich als Fraktionsvorsitzender. (Beifall bei der AfD)

Hier ist etwas, wie man sagt, aus dem Ruder gelaufen, und die aufgeheizte Stimmung draußen hat sich nach innen übertragen. Das hätten wir verhindern müssen, wir hätten diese Besucher beaufsichtigen müssen.

(Friedrich Straetmanns (DIE LINKE): Wer soll Ihnen den glauben? – Zuruf des Abg. Patrick Schnieder (CDU/CSU))

Ich möchte betonen, dass diese Besucher ganz offiziell angemeldet waren und somit auch die Sicherheitsüberprüfung durchlaufen haben. Wir konnten also nicht damit rechnen, dass so etwas passiert.

(Britta Haßelmann (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Ach, mir kommen die Tränen! – Zurufe von der LINKEN)

– Ja, ja. Die Unterstellungen allerdings, diese Vorfälle seien von uns, wie es Herr Grosse-Brömer ja auch gerade gesagt hat, beabsichtigt gewesen, das sei eben der Stil der AfD, diese Unterstellungen sind infam.

(Beifall bei der AfD – Lachen bei der CDU/CSU und der SPD sowie bei Abgeordneten des BÜNDNISSES 90/DIE GRÜNEN – Britta Haßelmann (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Was auch sonst!)

Was haben wir denn davon? Es sind ja auch drei der Besucher in das Büro unseres Parlamentarischen Geschäftsführers eingedrungen und haben, wie die Bundestagspolizei notierte, trotz der Proteste der anwesenden Bürobeschäftigten ohne Erlaubnis dort gefilmt. Als Besucher hat man sich so nicht aufzuführen. Deshalb werden diese Gäste nicht mehr eingeladen.

(Zuruf von der LINKEN: Die dürfen auch nicht mehr rein!)

Punktum. Und nochmals: Pardon. Allerdings vermisse ich bei der Bewertung dieser Zwischenfälle einmal mehr das Fair Play und die Gleichheit der Maßstäbe.

(Beifall bei der AfD – Dr. Patrick Sensburg (CDU/CSU): Was sind die Konsequenzen?)

Offenbar besteht für viele Journalisten und einige Kollegen hier im Haus ein großer Unterschied darin, wer sich im oder am Bundestag ungebührlich aufführt und welcher politischen Gesinnung derjenige folgt. Ich erinnere nur an die fünf Mitglieder – oder wie sympathisierende Medien gerne schreiben: Aktivisten – von Extinction Rebellion, (Zuruf von der LINKEN) die am 2. Juli in der Westlobby Flugblätter warfen und Regenschirme aufspannten, um gegen den aus ihrer Sicht zu langsamen Kohleausstieg zu protestieren.

(Zuruf von der LINKEN: Ein unzulässiger Vergleich!)

Die Störer waren Gäste des parteilosen Abgeordneten Marco Bülow, bis 2018 SPD-Mitglied.

(Zurufe von der AfD: Hört! Hört!)

Tags darauf stiegen Greenpeace-Mitglieder aus demselben Motiv auf das Dach des Bundestages und befestigten über dem Portal ein Transparent.

(Katrin Göring-Eckardt (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Ist das jetzt eine Entschuldigung, oder was, Herr Gauland?)

Im Haus gab es ebenfalls eine Plakataktion durch Gäste eines Abgeordneten der Linken.

(Zuruf des Abg. Dr. Marco Buschmann (FDP))

Aber das alles, meine Damen und Herren in diesem Haus, scheinen gute Störer gewesen zu sein.

(Dr. Bernd Baumann (AfD): Genau! Das ist die Heuchelei!)

Doppelte Maßstäbe erzeugen immer einen unangenehmen Beigeschmack. So was nennt man im bürgerlichen Leben „Heuchelei“.

(Beifall bei der AfD – Dr. Marco Buschmann (FDP): So wenig Schuldbewusstsein!)

Die weit übelste Attacke auf einen Abgeordneten des Bundestages fand am Mittwoch übrigens außerhalb des Parlaments statt.

(Zuruf von der LINKEN)

Ich rede von unserem Kollegen Karsten Hilse, der Unter den Linken Ecke Wilhelmstraße gegen 9.15 Uhr von der Polizei festgenommen, zu Boden geworfen und mit Handschellen gefesselt worden war, obwohl er sich als Mitglied des Bundestages ausgewiesen hatte.

(Stefan Keuter (AfD): Ein Skandal!)

Mehrere Beamte knieten auf seinem Rücken und drückten sein Gesicht auf den Boden, obwohl er mehrmals laut rief, dass er kooperiere. Herr Hilse wurde dabei verletzt. Auf Anraten der Parlamentsärztin begab er sich ins Bundeswehrkrankenhaus, wo seine Verletzungen attestiert wurden.

(Lachen bei Abgeordneten der CDU/CSU und der SPD – Dr. Bernd Baumann (AfD), an CDU/CSU und SPD gewandt: Da lachen Sie? Das ist Ihnen egal?)

Meine Damen und Herren, ich halte es für mehr als angemessen, wenn Sie auch und erst recht diesen Angriff auf einen Volksvertreter verurteilen; denn damit könnten Sie beweisen, dass es keine Heuchelei ist, was Sie heute hier aufführen. Ich bedanke mich.

(Beifall bei der AfD)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

90 KOMMENTARE

  1. Der Skandal an sich war ja, als jener Karsten Hilse grade dabei war, von der Behandlung bzw Misshandlung durch die Polizei zu berichten, dass er von Schräuble brüsk unterbrochen wurde, weil er angeblich die Redezeit
    überschritten hätte und sofort das Rednerpult zu verlassen hätte. Die direkt drauf folgende begrüsste ausdrücklich alle Anwesenden mit Ausnahme der Afd und es fplgten praktisch in jedem Satz irgendwelche Beleidigungen. Gefühlt durfte die mindestens doppelt solange reden. Ohne dass ichs komplett angehört hatte, Nach wenigen Sätzen reichte es, wie ich dann nach ungefähr 5 Minuten wieder reinzappt war die immer noch am beleidigen. Ob Hilse wirklich seine Zeit überzogen hatte, kann ich nicht beurteilen, ich habe keine Stoppuht und hätte auch nicht dran gedacht, das zu überprüfen. Bei Schräuble bezweifle ich das aber ernsthaft, dem wird bloss das Thema nicht gepasst haben. Der Typ gehört ins Altersheim aber nicht in ein Parlament.

  2. so. Lachen bei den „…“ – spät kommt ihr, doch ihr kommt – dieses ganze „Gebaren“ zeigt uns den Auswurf u. nicht die Blüte der (noch) vorhandenen Gesellschaft…

  3. Die Altparteien wollen die AfD aus dem BT treiben, um endlich wieder „unter sich“ zu sein wie vor 2017.
    Das ÖR-TV spielt dabei gerne mit.
    Das ÖR-TV ist fest in Merkelhand, also der Regierung.
    Ich denke, dass angesichts des heutigen pausenlosen AfD-Bashings mancher Bürger sich fragt, was das wohl soll und sich mit der AfD beschäftigt.

  4. Das Filmen und Anreden eines Abgeordneten (Altmaier) auf dem Gang des Bundestagsgebäudes löst im Bundestag mehr Emotionen aus, als über die Aushebelung aller Grundrechte der gesamten Bevölkerung zu beschließen.

  5. uli12us
    Der Typ gehört ins Altersheim aber nicht in ein Parlament.
    __________________________________________________
    Der Typ gehört nicht in ein Altersheim sondern in eine psychiatrische Anstatt.

  6. Die AfD wurde von 6 Millionen Bürgern gewählt in den Bundestag und wird von dem Tag an bekämpft und besudelt durch Kommunisten.

  7. Und was hat diese Entschuldigungsorgie jetzt gebracht?

    Die Parteien entschuldigen sich reumütig bei der AFD und versprechen, sich zu bessern?

  8. Für die Fraktionen der KPD, USPD, Rothgrün und des Zentrums war die Demonstration vor dem Reichstag ein Kartoffelauflauf. Herr Hilse ist ein Kartoffel der auch drei Polizisten auf seinem Rücken aushält, er ist kein Neger unter Drogen mit einem Strafblatt von hier bis Tokio. So ticken Parteien die das Volk das sie vertreten verabscheuen und sich nur noch mit einem Dritten Ermächtigungsgesetz an der Macht klammern können.

  9. Nein, Entschuldigungen bringen der AfD nichts.
    Ich kann nicht sagen, wie sehr mich die Vertreter der Altparteien anekeln.
    Wollen die alle Merkels Kommunismus?
    Da gab es doch mal CDU/CSU.
    Ist alles weg?

  10. Entschuldigungen werden als Schwäche gewertet !
    Der Rest war ganz OK,im Rahmen von Gauland seinen Möglichkeiten.
    Viel besser wäre es aber,immer wieder
    auf C.Roth Teilnahme an Demos hinzuweisen,wo „Deutschland Du mieses Stück Scheiße“ das Motto war!
    Dies müßte dem Bundesmichel viel
    öfter publik gemacht werden.
    So lange,bis die verehrte Vize-Bundestagspräsidentin die Schnauze hält und von diesem Amt enthoben wird.Auch die Fehlleistungen der Kanzlerin der Herzen ,müßten viel
    öfter thematisiert werden.
    Nicht nett sein wollen.!
    Angriff ist immer die beste Verteidigung!

  11. wenn im Bundestag die etablierten Parteien mit vorheriger Absprache untereinander einen AfD Alterspräsidenten verhindern , soll mir keiner sagen, dass die Afd eine von eben diesen etablierten Parteien akzeptierte Fraktion im Bundestag ist, demzufolge braucht es weiter keine weitere Verantwortung, etwa eine Entschuldigung irgendwelchr Vorkommnisse weswegen sich die AfD rechtfertigen sollte

  12. Bei den Abgeordneten des Kartells vermisse ich das, was man gemeinhin als Menschlichkeit bezeichnet. Heuchlerei stattdessen, die Reihen durch. Angefeuert wie gewöhnlich von den sog. Journalisten.
    Bestes Beispiel ihres miesen Charakters ist die aktuelle Häme über Rudy Giuliani, der 2001 während er mit Prostatakrebs kämpfte, New York als Bürgermeister als Ikone vorstand und allen Mut machte. Ein großartiger Mann. Davon können die billigen Raubkopien, die da im Buntestag wie fette Wanzen sitzen, nur träumen. Das ist die Art von Respekt, die unsere Volkszertreter für Menschen haben, die wahrlich Leistung gezeigt haben. Ich wünsche Herrn Giuliani völlige Genesung und ein langes Leben.

  13. rasmus 20. November 2020 at 18:34
    Da gab es doch mal CDU/CSU.
    Ist alles weg?
    —————————–
    Ja, die ist weg.

  14. Die Innenbehoerde Hamburgs gibt bekannt

    „(HEUTE) findet erneut eine Demonstration unter dem Tenor „Gegen Respektlosigkeit gegenüber unseres Propheten Muhammad“ statt. Auch hieran werden sich wiederum Islamisten beteiligen. So mobilisiert seit dem heutigen Donnerstag auch das islamistische Al-Azhari-Institut, das bereits für die Demonstration am 8. November 2020 verantwortlich war, für die Versammlung am Freitag.“
    https://www.hamburg.de/innenbehoerde/schlagzeilen/14632856/islamisten-demonstrieren-in-hamburg-muhammad-karikaturen/

    Die Afd Fraktion HH wird den aufmarsch in ihrer stadt dokumentieren
    https://www.facebook.com/afd.fraktion.hamburg/photos/a.951017964942823/3793513794026545/?type=3&theater

    GONGER, KREUZRITTER, ALSTER u a Hamburger Kommentatoren:
    Bitte berichtet davon !

    ,

  15. Es existiert ein Ausspruch der heisst in etwa

    Freiheit ist die Freiheit des ANDEREN, stammt angeblich von Rosa Luxemburg.

    Auch nach diesem hohen Wort, hat sich das Altparteienlager des Merkelkartells als total undemokratisch und faschistisch erwiesen, im Umgang mit der einzigen Oppositionspartei die im Merkeldominierten Bundestag existiert, von Parteien, Medien, Schlaegerorganisationen wie Antifa usw. mit allen Mitteln diffamiert und bekaempft wird.

    Die messen mit zweierlei Maass, in einem Falle macht man aus einer klitzekleinen Muecke einen Elefanten,

    im anderen umgekehrt, so kann es nicht weitergehen, wir brauchen eine 180 Richtungsaenderung mit anderen Koepfen, Parteien sowie ein wesentlich kleineres Parlament, Klasse statt Masse.

  16. Waldorf und Statler 20. November 2020 at 18:40
    wenn im Bundestag die etablierten Parteien mit vorheriger Absprache untereinander einen AfD Alterspräsidenten verhindern
    ——————————-
    Daran musste ich auch denken. Ich enthalte mich auch der Kritik gegenüber der Bitte um Entschuldigung von Seiten Gaulands. Das ist eine Sorte von Mensch die leider nicht mehr nachkommen, die meinen Respekt verdienen. Herr Gauland findet immer die richtigen Worte. Die Schreihälse verachte ich, dieser Bruch ist für alle Zeiten vorhanden. Niemals mehr werde ich eine dieser Parteien wieder wählen. Schmierige Possenspieler, für die ich mich als Mensch schämen muss. Die werden niemals Herrn Gauland das Wasser reichen können. So viel sollte er sich gewiss sein.

  17. Jedesmal, wenn ein AfD-Mitglied vor dem Parlament
    redet, kann man beobachten und hören, daß offensichtlich
    große Teile der Altparteien- Mitglieder sich mit ihren Zurufen
    reichlich proletenhaft benehmen !

  18. 2019 kamen Klimakinder von FFF in den Sitzungssaal des Bundestages und legten sich hin. Später gab es dafür noch Lob. Eindeutig Doppelmoral übelster Sorte. Hier ist ja nichts strafbares passiert und schlimm auch nicht.

  19. @ Karl Brenner 20. November 2020 at 18:17
    „Ein Haus voller Heucher !“

    da ist ein schreibpfähler drin:
    korrekt muss es doch heissen „Häuser voller Heucher“
    denn die heucher sitzen in ALLEN parlamenten.

  20. oak 20. November 2020 at 18:49

    Es existiert ein Ausspruch der heisst in etwa

    Freiheit ist die Freiheit des ANDEREN, stammt angeblich von Rosa Luxemburg.

    Das bezog sich aber nur auf die Freiheit der Anderen in der Kommunistischen Partei, bei Andersdenkenden war stets der Gulag vorgesehen!

    Wählt Sozialismus,

    100 Millionen Ermordete können sich nicht irren!

  21. @rasmus 20. November 2020 at 18:34

    CDU und CSU sind linksextrem geworden. Sieht man gut bei Merkel und Söder. Mit konservativen Werten haben die nichts gemeinsam. Alles grün-linksextrem seit Jahren.

  22. .

    Waldorf-Kindergarten
    _____________________

    .

    1.) = Hort der „Geordnetheit“. Im Vergleich zum Bundestag.

    .

  23. Frau Merkel ist ein Glücksfall für die Bundesrepublik

    Der Sozialpsychologe und Bestsellerautor Prof. Harald Welzer ist anlässlich der 15-jährigen Kanzlerschaft von Angela Merkel am Sonntag überzeugt: „Frau Merkel ist ein Glücksfall für die Bundesrepublik.“ In einem Gespräch mit dem Podcast „Bosbach & Rach – Die Wochentester“ für den Kölner Stadt-Anzeiger sagt Welzer: „Am deutlichsten spürbar ist das wegen ihres außenpolitischen Standings. Das ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit für eine deutsche Bundeskanzlerin, eine solche Stimme gewonnen zu haben in der internationalen Politik.“
    Welzer: „Ihr Überblick, der vielfach als Aussitzen interpretiert wurde, hat sich gerade in einer Krisenzeit als unglaublich gut erwiesen. Sie ist eine Persönlichkeit, die extrem klar zu sagen in der Lage ist, was sie tut und warum sie es tut. Der Fehler ist, dass sie das häufig sehr spät macht.“

    https://www.presseportal.de/pm/122267/4768922?utm_source=digest&utm_medium=email&utm_campaign=push

  24. Die AFD ist zur Zeit keine Opposition die ich mir Wünsche .Aber 2021 werden sie wieder Wach Superwahljahr .
    Merkel bekommt die 5. Amtszeit , alles wird Gut .

  25. .

    (Schäuble; Altersheim;
    Supercentenarian)

    .

    An: uli12us; 18:13 h

    .

    [( Bei Schräuble bezweifle ich das aber ernsthaft, dem wird bloss das Thema nicht gepasst haben. Der Typ gehört ins Altersheim aber nicht in ein Parlament )]

    _________________________________

    Schäuble (Jg. 1942) ins Altersheim ? Da ist Enttäuschung für Sie unausweichlich.

    Der sitzt noch 2052 als „Supercentenarian“ (> 110 Jahre) im Bundestag.

    .

  26. Clan soll Attentäter Amri bezahlt und bei der Flucht geholfen haben
    Berlin. Der Attentäter vom Breitscheidplatz soll Kontakte zu einem bekannten arabischstämmigen Clan in Berlin-Neukölln gehabt haben. Die Familie habe Amri bezahlt und auch bei der Flucht geholfen. Diese brisanten Informationen sollen laut einem V-Mann jahrelang vom Verfassungsschutz verheimlicht worden sein, weil seine Vorgesetzten „in Ruhe in Pension“ gehen wollten.
    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/11/anis-amri-berlin-breitscheidplatz-terroranschlag-v-mann.html

    mit dieser Art von Ruhe sollte spätestens jetzt Schluss sein.

  27. „Ich rede von unserem Kollegen Karsten Hilse, der Unter den Linken…“ — War das Absicht, ein Freudscher Versprecher oder nur ein Tippfehler? Auf jeden Fall mehr als passend… 😀

    Meine Damen und Herren, ich halte es für mehr als angemessen, wenn Sie auch und erst recht diesen Angriff auf einen Volksvertreter verurteilen; denn damit könnten Sie beweisen, dass es keine Heuchelei ist, was Sie heute hier aufführen. Ich bedanke mich.

  28. uli12us 20. November 2020 at 18:13

    „Der Typ gehört ins Altersheim aber nicht in ein Parlament.“

    Der Typ, Schäuble, gehört vor ein Gericht.

  29. „Ich rede von unserem Kollegen Karsten Hilse, der Unter den Linken…“ — War das Absicht, ein Freudscher Versprecher oder nur ein Tippfehler? Auf jeden Fall mehr als passend… 😀

    Meine Damen und Herren, ich halte es für mehr als angemessen, wenn Sie auch und erst recht diesen Angriff auf einen Volksvertreter verurteilen; denn damit könnten Sie beweisen, dass es keine Heuchelei ist, was Sie heute hier aufführen. Ich bedanke mich.

    Den Teufel werden die tun.

  30. friedel_1830 20. November 2020 at 19:18
    .

    (Schäuble; Altersheim;
    Supercentenarian)
    ——————————
    Alles schon dagewesen, Friedel. Ich sage nur Methusalem.
    Davon ab- ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage, dass Schäuble dem Gauland nicht an den Karren pissen wird. Zumal Gauland ihm nie einen Anlaß dazu geboten hat. Das ist bei den beiden eine Generationenfrage. Wenn Schäuble das tut, dann hat er seinen Rest an Anstand verspielt.

  31. @Eurabier 20. November 2020 at 18:52
    oak 20. November 2020 at 18:49

    Danke, dass Sie mich daran erinnern, Mir ist als ehem. DDR Fluechtling klar, aber es hapert den Westdeutschen an Einsicht und Verstand, eben dekadent und mit materialistischen Dingen verwoehnt, wollen nicht merken, dass sie ihre Freiheit, das hoechste Gut dafuer eingetauscht haben.

  32. Eurabier 20. November 2020 at 18:46
    Die Junge Union bekommt nun auch ihre Schlägertrupps:
    —————————-
    Wieso bekommt? Die machen doch für jeden die Beine breit, der ihnen ein Abrisshaus spendiert.

  33. 18_1968 20. November 2020 at 19:22; Ihr habt ja ebenso recht, aber heissts nicht der Spatz in der Hand.
    Natürlich wär das andere noch wünschenswerter, bloss, wer soll das veranlassen.

  34. Hans R. Brecher 20. November 2020 at 19:28
    Boah! Die Roth hat nicht mehr alle Tassen im Schrank!!! Was für ein Kindergarten!!!

    Eklat im Bundestag: ? Roth dreht komplett durch: An Thomas Seitz (AfD): „Tragen sie diese Maske“

    https://www.youtube.com/watch?v=sK3I3NlBarw
    ———————————————
    Das habe ich ja überhaupt noch nicht gesehen. Schwester Claudia, eine Maske bitte, zum piepen.
    Wie die das Ding schon hält. Ich hoffe im Umgang mit Präservativen ist die geschickter. Obwohl, wer will den Beweis antreten?

  35. Ich kann mich gar nicht daran erinnern, dass Faschismus progressiv ist. Verwechsele ich da was?

    Hiermit distanziere ich mich von all jenen selbsternannten Linken, die in solch faschistoider und faschistischer Form dem GröFaz, dem größten Faschisten aller Zeiten, nacheifern. Faschismus ist nicht links, diese Typen erkenne ich nicht als progressive Menschen an. Die haben gar nichts gelernt und sind an der aktuellen politischen Situation allein schuld, nicht die AfD.

    Was die sich erlauben, ist einer Demokratie zutiefst unwürdig und ich will mit solchen Typen gar nichts zu tun haben, erst recht nicht dann, wenn sie in der selbst eingebrockten Suppe untergehen. Die wollen oberklug und obergut sein, aber benehmen sich wie Gremlins, dann sollen die auch selbst daran zugrunde gehen. Selbstüberschätzung und Größenwahn führten schon immer zum Untergang und wir, die wir aus der Geschichte gelernt haben, wissen das, die anderen … tja!

  36. rasmus 20. November 2020 at 18:18
    Klar, die AfD muss wieder raus, damit das Altparteienkartell freie Fahrt hat bei der Abschaffung der Deutschen.
    Unser Tagesschmierblatt geifert heute auch wieder aus allen Rohren gegen die AfD. Sogar bei der Kinderseite wird über die pöhse AfD berichtet.

  37. Gauland und Baumann sind Weicheier.
    Wer sich entschuldigt, klagt sich an!
    Wer Biden voreilig gratuliert, tickt nicht
    richtig.
    Bin AfD-Mitglied.
    Wie lange noch? Noch sehr lange.
    Habe keine andere Alternative.

  38. Das Verhalten der Parteien neben der AfD zu beobachten und die Kommentare zu hören bestürzt mich sehr. Eine HEUCHLERISCHE DOPPELMORAL der SCHEINDEMOKRATEN wird erneut bestätigt. Es gibt nur noch eine Opposition im Bundestag, GEGEN DIE AfD. Dabei sind mir die BT-Mitglieder der AfD viel lieber als der Großteil der restlichen Personen die dort noch hin und wieder sitzen. Von was für einem Filz wird unser Land regiert? Nach den Vorkommnissen steht meine Wahl in 2021 erneut fest!

  39. Neunzehnhundertvierundachtzig 20. November 2020 at 19:39
    Hans R. Brecher 20. November 2020 at 19:28
    Boah! Die Roth hat nicht mehr alle Tassen im Schrank!!! Was für ein Kindergarten!!!

    Eklat im Bundestag: ? Roth dreht komplett durch: An Thomas Seitz (AfD): „Tragen sie diese Maske“

    https://www.youtube.com/watch?v=sK3I3NlBarw
    ———————————————
    Das habe ich ja überhaupt noch nicht gesehen. Schwester Claudia, eine Maske bitte, zum piepen.
    Wie die das Ding schon hält. Ich hoffe im Umgang mit Präservativen ist die geschickter. Obwohl, wer will den Beweis antreten?

    ———————————-

    Bei der Alten braucht’s ’ne Betäubungsspritze und ’ne schalldichte Gummizelle … die ist nicht mehr ganz bei Sinnen!

  40. Warum entschuldigt sich Gauland für das Verhalten anderer Leute und was ist so unentschuldbares passiert?
    Wurde jemand vor einen einfahrenden Zug gestoßen oder der Kopf abgeschnitten? Wurde jemand gemessert, vergewaltigt oder beraubt?
    Hat Mutti sich schon mal für ihre Gäste entschuldigt? Also, warum entschuldigt sich Herr Gauland?

  41. Der Großteil der Besatzer des BT hat ein begrenztes geistiges Fassungsvermögen. Deshalb wurde auch in dem geschilderten Fall in unserer Mediendemokratie durch die Medien erneut weitgehend bestimmt, welche politische Willensbildung sich durchsetzt.
    Unser Fachkräftemangel ist sichtbar, wenn man sich die Besetzung / Besatzung im Bundestag ansieht.

    Dort, wo der Staat gewesen sein könnte oder sein sollte, erblicke ich nur einige faulende Reste von Macht, und diese offenbar Rudimente von Fäulnis werden mit rattenhafter Wut verteidigt. Heinrich Böll

    Wenn politische Impotenz zur Ersatzreligion wird, ist es Zeit für einen gesellschaftspolitischen Wandel.

  42. rasmus 20. November 2020 at 18:18

    Die Altparteien wollen die AfD aus dem BT treiben, um endlich wieder „unter sich“ zu sein wie vor 2017.
    Das ÖR-TV spielt dabei gerne mit. Das ÖR-TV ist fest in Merkelhand, also der Regierung.

    Wie sie auch immer dann bei AfD-Reden die Roth oder andere hässliche Vögel einblenden… brrrr

  43. Dieses kreischende, grölende Lager von SPD, Grün, SED kennen wir doch, seit die AfD 2017 in den BT einzog.
    Und die ÖR Merkelmedien bemühen sich ebenfalls seitdem, die AfD mittels ihrer zwangsbezahlten Medienmacht verschwinden zu lassen.
    Es wird nicht gelingen. Ihr treibt es zu offensichtlich. Darauf fallen die unbedarften Fernsehzuschauer nicht mehr herein.

  44. Da wüsste man doch schon gerne, welche Beleidigungen es denn konkret waren, die einige Bundestagsabgeordnete ertragen mussten. Sie dürften auf keinen Fall an das heranreichen, was der Obergrüne Fischer als Abgeordneter (!) im Oktober 1984 mitten im Parlament gegenüber dem Bundestagsvizepräsidenten Stücklen rausgehauen hat: „Mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch!“ An dieses Kaliber reicht der Vorwurf der Gewissenlosigkeit von Rebecca Sommer gegenüber Altmeier nicht im Entferntesten heran. Umso beschämender und heuchlerischer die Rolle der GRÜNEN, die sich ebenfalls dem Theater um angebliche Beleidigungen von Abgeordneten angeschlossen und eine Bestrafung der AfD gefordert haben.

  45. Wieso „Entschuldigung“? Bitte mehr solcher „Vorfälle“! Die AfD muss Schlagzeilen machen, sie muss als hochaktiv und dynamisch angesehen werden.

  46. LEUKOZYT 20. November 2020 at 18:52

    @ Karl Brenner 20. November 2020 at 18:17
    „Ein Haus voller Heucher !“

    da ist ein schreibpfähler drin:
    korrekt muss es doch heissen „Häuser voller Heucher“
    denn die heucher sitzen in ALLEN parlamenten.
    ——————————————————————————-
    Recht haben Sie. Einzelne Buchstaben sind nicht wichtig. Daran können sich andere aufhängen. Es ist ein grundsätzliches Problem. Was soll der ganze Schein von Demokratie wenn die Entscheidungen in brüssler Hinterzimmern der EU/NATO beschlossen werden. Und dort laufen auch die seltsamen und lichtscheuen Gestalten durch die Gänge (Soros und Co)

    Les Brigandes – Im Parlament
    https://gloria.tv/post/YnTYnT1EX9q62Ar6V2XhUhptT

  47. Als es noch nicht so viele Frauen im Bundestag gab, ging es dort aber noch viel gesitteter zu. 🙂

  48. @ uli12us 20. November 2020 at 18:13

    Der Skandal an sich war ja, als jener Karsten Hilse grade dabei war, von der Behandlung bzw Misshandlung durch die Polizei zu berichten, dass er von Schräuble brüsk unterbrochen wurde, weil er angeblich die Redezeit
    überschritten hätte und sofort das Rednerpult zu verlassen hätte. Die direkt drauf folgende begrüsste ausdrücklich alle Anwesenden mit Ausnahme der Afd und es fplgten praktisch in jedem Satz irgendwelche Beleidigungen. Gefühlt durfte die mindestens doppelt solange reden. Ohne dass ichs komplett angehört hatte, Nach wenigen Sätzen reichte es, wie ich dann nach ungefähr 5 Minuten wieder reinzappt war die immer noch am beleidigen. Ob Hilse wirklich seine Zeit überzogen hatte, kann ich nicht beurteilen, ich habe keine Stoppuht und hätte auch nicht dran gedacht, das zu überprüfen. Bei Schräuble bezweifle ich das aber ernsthaft, dem wird bloss das Thema nicht gepasst haben. Der Typ gehört ins Altersheim aber nicht in ein Parlament.

    Schäuble ist ein Schwein, ein ganz großes Schwein. Nicht sonst. Ein heimtückischer, durchtriebener Menschenhasser und bis in den Tod Merkel-loyales CDU-Arschloch. Wenn die Moderation das streicht, verstehe ich es. Doch es ist die Wahrheit. Wenn ich von irgendwelchen Naivlingen das Gegenteil höre – wie jüngst wieder geschehen im Gespräch mit einem sonst durchaus kritischen Menschen („Na ja, die CDU wähle ich auch nicht mehr, aber den Schäuble habe ich immer geschätzt“) -, dann entgegne ich: „Sorry, aber Sie schätzen den Mann falsch ein. Der ist ein Schwein, ein ganz großes Schwein.

  49. Sich zu entschuldigen und Dinge einfach mal auszusitzen, zeugt für mich von Charakterstärke!
    Wieso sollte man sich auf einem Podium mit den Zuschauern anlegen?
    Habe noch nie einen Auftritt, eine Diskussion, eine Aufführung oder eine Rede gesehen, bei der sowas funktioniert hat.
    Sobald einem so exponiert der Kragen platzt, ist es doch sowieso gelaufen.

    Lasst doch alle pöbeln, kreischen, lachen!
    Ich kann mich gut erinnern, als die Politik nicht auf Menschen hörte und das ist gar nicht so lange her.
    Anfangs waren es wenige. Mit mehr Lachen und mit mehr Gegenwehr kamen mehrere Tausend bei den Spaziergängen zusammen.
    Und als man immer noch nicht hörte, kam da auf einmal eine Partei.
    Als die Partei kam, wurde abermals gelacht und denunziert.
    Jetzt sitzt diese Partei im Bundestag.
    Abermals bedient man sich dem gleichen Spiel, während demokratische Volksvertreter nicht auf Menschen hören, die genau da, direkt vor ihrem Hause stehen und zutiefst unzufrieden sind.

    Solange sich keiner der hohen Gewählten von seinem Ross begibt und mit den „Minderheiten“ spricht, die ihren Unmut laut kundtun, solange werden ihnen die Wähler davonlaufen.

  50. @ ike 20. November 2020 at 18:34

    Nicht nett sein wollen.!
    Angriff ist immer die beste Verteidigung!

    Ganz meine Meinung. Weichspülerei bringt nichts. Das ist ein Krieg, es ist der blanke Hass und Zerstörungswille gegenüber der AfD. Das sind aufgehetzte Fanatiker und Ideologen. Mancher dieser „Volksvertreter“ – auch manche dieser miesen CDU/CSU-Fratzen -, würde auch einen AfD-Politiker totschlagen, wenn er sicher sein könnte, straffrei auszugehen. Mit kultivierter Höflichkeit kommt man dagegen nicht an. Nur mit harter Gangart kann man das Kesseltreiben einigermaßen überstehen.

  51. Ich bin in Sorge daß die Partei sich selber demontiert,so wie es z.B.in Niedersachsen schon geschehen ist.Dann würde es im schlimmsten Fall keine echte Oppostion mehr im BT geben.

  52. Gauland Rede ist OK, incl. Entschuldigung, die ich verstehe. Lieb, nett, wahr.
    Aber….
    wäre hier nicht einmal der Augenblick für Frechheit bzw Gegenangriff gewesen?
    Die Beispiele der „Störer“ der Gegenseite hätten mich sehr dazu bewogen. CDSU, Linke, Grüne, SPFDP hätten mit Schnappatmung im Sauerstoff Zeit liegen sollen!

  53. Im BT ist nicht der richtige Ort, um Stimmung für seine Wähler zu machen.
    Wenn ich zur Arbeit gehe, habe ich meinen Job zu machen.
    Eine Sondersitzung zu diesem Thema gehört von Anfang an nicht in den Bundestag.
    Wenn sich Abgeordnete bedroht oder gefährdet fühlen, sollte man am Sicherheitskonzept feilen.
    Da gibt es doch bestimmt einen hochbezahlten Sicherheitschef!

    Jedes noch so kleines Thema auf den Tagesordnungspunkten wäre angemessener gewesen.

    Auf Störer zu verweisen und Stimmung machen, das gehört auf Veranstaltungen mit meinen Wählern!
    Davon wird berichtet (oder nicht) und die anderen müssen sich dann auch in ihrer „Freizeit“ damit auseinander setzen.

  54. Meines Erachtens war die Reaktion von Herrn Dr. Gauland erheblich zu sanft.

    Es hätte – angesichts der fortgesetzten Dehumanisierungs-Kampagnen der Systemparteien gegen die AfD – in Stil und Inhalt eine scharfe Attacke sein müssen – ohne jeden Anschein eines Büßerhemdes.

    Betont höfliches Gebaren – oder gar sich unnötigerweise zu entschukdigen – wird nur als Schwäche der AfD ausgelegt. Hier müsste künftig erheblich robuster attackiert werden.

    Im GEZ-Zwangs-TV (Phoenix) sah ich soeben Ausschnitte aus der heutigen BT-Debatte sowie Kommentare der GEZ-Zwangs-Medien-Ansager sowie die Aussagen eines „Experten“, das ist Prof. Hajo Funke.

    Besonders penetrant und abstoßend fielen mir die Worte dieses Herrn Funke auf. Für mich ist dies ein Hetzer, der die AfD niedermachen will.
    Gleiches entnahm ich u. a. den Hass-Reden der Abgeordneten Wies (SPD) und Pau (LINKE). Diese Redner sind das beste Beispiel dafür, wie man die AfD-Abgeordneten (und damit auch deren Wähler) entmenschlichen will: Ausgrenzung, Verdrehungen, Unterstellungen und Beleidigungen sind dazu die schamlosen Mittel.

    Als Herr Dr. Gauland von der AfD den Fall des rechtswidrig von der Berliner Polizei attackierten und vorübergehend festgenommenen Bundestagsabgeordneten der AfD erörterte, war nur Lachen und Gegröhle der Systemparteien zu hören. Diese gröhlenden Abgeordneten lassen jeden Anstand vermissen!

    Den völlig lächerlichen Vorgang der geringgradigen Belästigung des Herrn Altmaier durch eine Besucherin warf man der AfD als „Behinderung des Parlaments vor“, aber der unerhörte Vorgang der wirklich echten Behinderung des AfD-Abgeordneten war seitens der Systemparteien nicht zu kritisieren. Das passte ihnen genau in ihren Polit-Kram. Entmenschlichung, völlig egal, ist ja einer von der AfD, quasi ein Müll-Mensch!

    Heuchelei und kein Unrechtsbewusstsein bei den Systemparteien – die Dehumanisierung der AfD-Abgeordneten und ihrer Wähler greift weiter um sich. Man will sie seitens des Systems „vogelfrei“ haben!

  55. Der Heuchel Propaganda Apperat bereitet uns schon mal vor!
    Zitat:
    „Länder wollen längeren Shutdown bis 20 Dezember und teils noch „verschärfen“……

  56. Hans R. Brecher 20. November 2020 at 19:28

    Boah! Die Roth hat nicht mehr alle Tassen im Schrank!!! Was für ein Kindergarten!!!

    Eklat im Bundestag: ? Roth dreht komplett durch: An Thomas Seitz (AfD): „Tragen sie diese Maske“

    https://www.youtube.com/watch?v=sK3I3NlBarw
    ———-
    Die hat alles, was einen echten NAZI im dritten Reich ausgemacht hat!

  57. Hans R. Brecher 20. November 2020 at 19:28

    Boah! Die Roth hat nicht mehr alle Tassen im Schrank!!! Was für ein Kindergarten!!!

    Eklat im Bundestag: ? Roth dreht komplett durch: An Thomas Seitz (AfD): „Tragen sie diese Maske“

    Und der macht das auch noch.

    Ein normaler Mensch sagt einfach Nein! und geht weiter.

  58. BlinderWaechter 20. November 2020 at 18:24

    uli12us
    Der Typ gehört ins Altersheim aber nicht in ein Parlament.
    __________________________________________________
    Der Typ gehört nicht in ein Altersheim sondern in eine psychiatrische Anstatt.
    …………………………………………………………………………….
    Einigen wir uns doch auf Gerontopsychiatrie. 😀

  59. Ich bin vorgestern von Darmstadt nach Aachen gefahren, und gestern wieder zurück.
    Dabei habe ich Radio gehört, HR-Info und DLF.
    Es ging stündlich (!) mindestens einmal auf beiden Sendern darum, was für demokratiefeindliche Typen in der AfD sind.
    Man kann nur noch kotzen.

  60. Canis Lupus 21. November 2020 at 08:47
    Ich bin vorgestern von Darmstadt nach Aachen gefahren, und gestern wieder zurück.
    Dabei habe ich Radio gehört, HR-Info und DLF.
    ———————————————————
    Mein Auto besitzt kein Radio. Ich hatte es ohne bestellt. Der Verkäufer guckte etwas seltsam, aber was soll’s? Autofahren ohne Propaganda, plus locker 1000 Euro gespart? Eine kostenlose gute Handy App erledigt alles, was es bedarf, sicher und ohne Blitzer an’s Ziel zu gelangen. Was will man mehr?

  61. Kranz 21. November 2020 at 05:28
    Hans R. Brecher 20. November 2020 at 19:28

    Eklat im Bundestag: ? Roth dreht komplett durch: An Thomas Seitz (AfD): „Tragen sie diese Maske“
    ——————————————–
    Der eigentliche Hammer ist ja der: Die Volkszertreter im Buntentag tragen mun zertifizierte Schutzmasken, umsonst, während sich der Pöbel mit „Alltagsmasken“ vorlieb nehmen muss, kostenpflichtig.

    Das ist offen zur Schau getragener Zynismus und Arroganz ohne Beispiel. Der AfD Abgeordnete hat da nichts draus gemacht, da stimme ich Ihnen zu.
    Er hätte sofort zurück ans Mikro gehen, und Schwester Claudia informieren sollen, dass er als Volksvertreter so lange keine professionelle Schutzmaske trägt, so lange seine Wähler auf den Strassen Zugang zu selbigen Masken entweder garnicht (siehe Spahn’s Aussage, Masken brächten garnichts), oder nur gegen übers Jahr gesehene erhebliche Mehrkosten zur Verfügung stehen.

    Die Alte hat da also ein Riesenpack Masken unterm Pult und macht groß auf Verteiler, während das Volk Staubsauberbeutel modifizieren darf.

  62. Canis Lupus 21. November 2020 at 08:47
    Die Linksextremisten sind voll in Panik, weil der Widerstand immer größer wird. Politiker der Schariapartei wollen nun die AfD verbieten, wegen der „Störer“ im Buntestag. Damit zeigen sie uns ihre Hilflosigkeit.

  63. Freies Land® (Odin statt Lenin) 20. November 2020 at 20:31
    Warum entschuldigt sich Gauland für das Verhalten anderer Leute und was ist so unentschuldbares passiert?
    Wurde jemand vor einen einfahrenden Zug gestoßen oder der Kopf abgeschnitten? Wurde jemand gemessert, vergewaltigt oder beraubt?
    Hat Mutti sich schon mal für ihre Gäste entschuldigt? Also, warum entschuldigt sich Herr Gauland?

    #####

    Richtig , sehe ich auch so !

  64. Estenfried 21. November 2020 at 11:16
    Freies Land® (Odin statt Lenin) 20. November 2020 at 20:31
    Warum entschuldigt sich Gauland für das Verhalten anderer Leute und was ist so unentschuldbares passiert?
    —————————————–
    Warum Herr Gauland die Größe besitzt, seinen Kopf für zweifelhafte Flashmobs hinzuhalten, erklärt sich aus der Hausordnung des Bundestages. Muss man nicht gut finden, aber ist so. Diese Regeln sind einzuhalten, ausser man möchte sich auf das Niveau eines BT Abgeordneten des Blocks begeben.
    Ihrerseits hat die AfD hoffentlich eine Klage gegen die Übergriffe der Polizei gegen einen ihrer Abgeordneten eingeleitet.
    https://www.bundestag.de/resource/blob/340518/cfa7e4876f107486f356c066f177927a/zugangsregeln-data.pdf

  65. Man kann es aufgrund des eklatanten Unterschiedes kaum als messen mit zweierlei Maß ansehen ABER es war die Linke, die das RAF Mitglied, den Terroristen und abartigen Mörder Christan Klar in den Bundestag geschleppt haben. Ein Terrorist, der gerade diesen Bundestag und staatliche Repräsentanten bis aufs Blut bekämpft hat. Aber für Klar gab es kein Lebenslänglich.

    Dieses Privileg wird der Terrorist von Halle wohl nicht haben und auch die Tat von Stephan Ernst an Walter Lübcke wegen dessen unerträglichen Provokationen und seiner Verachtung vor dem Widerstand der Bürger gegen noch mehr Flüchtlingsansiedlungen wird wohl nie mit einer Begnadigung rechnen können.

  66. Aus der aktuellen politischen Situation war die Rede Gaulands nicht notwendig.Nicht notwendig wäre z.B. die Entschuldigung gewesen, die von diesen geistig Minderbemittelten der Altparteien weder gewürdigt noch akzeptiert wurde, was einen unglaublichen Affront darstellt.

    Aber was kann man “ geistig Minderbemittelten Bundestagsabgeordneten anderes erwarten, die nicht wissen und es auch nie gelernt haben, was Anstand im politischen Alltagsgeschäft bedeutet.Da hätten sich viele ein Beispiel an Thomas Oppermann (Ehre seinem Gedenken ) , als aktuelles Vorbild, nehmen können.Nur üble Heuchler und gnadenlose Lügner.

    Es gehört aber geistige und psychische Größe dazu, einen Fehler einzugestehen, der ja tatsächlich passiert ist, eingeladene Gäste im Reichtagsgebäude läßt man nicht unbeaufsichtigt herumlaufen.A.Gauland hat alle diese Narzissten, Heuchler, Lügner und Sesselfurzer beschämt. So sehe ich das.Auch wenn es kurzfristig so aussehen würden, dass er der AfD damit keinen Gefallen getan hätte, wird die AfD langfristig von dieser mutigen Geste profitieren.A.Gauland hat einen moralisch hohen Maßstab gesetzt.
    Und das rechne ich im sehr hoch an, angesichts der politischen Lage, die immer stärker der Weimarer Zeit ähneln.

  67. Hoffentlich kapiert die AFD nun endlich, daß ihr keiner von diesen Altparteien irgend etwas gutes will !!
    Das einzige was die wollen ist, das die AFD möglichst schnell wieder aus dem Reichstag verschwindet, das sie ihre Verbrechen und Lumpereien weiter betreiben können ohne daß einer dagegen die Stimme erhebt.
    Die einzigen, die euch unterstützen sind eure Wähler, die am Mittwoch auf der Strasse waren und sich von der Systemexekutive von der Strasse haben spritzen lassen, merkt euch das endlich und unterstützt den aP Widerstand !!
    Im öR Fersehen erfuhr ich heute die Nachricht das, sich diese der bayeriche CSU Systemdepp Dobrindt, von dem man seit Jahren keinen produktiven Beitrag gehört hat, zu Wort gemeldet hat, indem er die AFD völlig faktenbefreit als neue NPD bezeichnete. Ich glaube, das sagt alles und muß nicht mehr kommentiert werden.
    Keiner—-wirklich keiner dieser Systemschranzen will euch was Gutes, kapiert das bitte und biedert euch diesem kaputten System nicht immer wieder an !!!!!!!!!!!!!!!!

  68. Your comment is awaiting moderation

    o.K, das wars dann hier. Ich werden in diesem Scheiß Land genug gemaßregelt. Da muß ich mir das nicht auch noch antun

  69. @dexit- Ruhig Blut, fügt man bspw. 2 links dem Kommentar bei, geht das automatisch in die mod. Wenn hier gemaßregelt wird, dann aus gutem Grunde. Ich vertraue darauf, dass Sie dazu keinen Grund liefern.

  70. Es kann mal wieder nicht genug gegessen werden wie man kotzen möchte.
    Wegen ein paar banaler Worte am Fahrstuhl und in den Fluren des Bundestages, durch ein paar wenige harmlose Personen, wird sich von der etablierten Politik nun immens „aufgeregt“ und die eigene Nazikomplex-Macke wohlfeil bedient.
    Die täglich ausgeschissene Verhaltens-Folklore aus diversen Kulturen mit ihren immensen Negativfolgen, gehen o.g. Politik hingegen am Arsch vorbei.
    Dabei geht von der o.g.Folklore die größte Gefahr für zivilisierte Verhältnisse aus, aber die Nazikomplex-Macke, die die Gutmenschlich-Hirnverkleisterte Republik noch gut im Griff hat. macht es offenbar unmöglich das zu erkennen.
    Der bedingungslose Zustrom von aussen hält weiterhin an, und damit der stetige Einzug von o.g. Folklore, aber seit Corona interessiert das wohl kaum noch keine Sau—bis die Folkloristk die eigene Person mit negativen Konsequenzen erreicht.

  71. Zallaqa 21. November 2020 at 15:04; Doch natürlich gabs das, sogar 4* wimre. Der wurde aber vom damaligen Grüssaugust Wulff begnadigt, obwohl er ihn noch kurz vorher beleidigt hatte. Daran sieht man, dass der Typ nicht für 5 Pfennig Mumm und Ehre im Leib hatte und hat. Oder würde einer von euch sich von jemand beleidigen lassen und dann trotzdem die Begnadigung unterschreiben?

  72. Unfassbar, was aus unserem Bundestag seit dem Eintausch Bonn gegen Berlin geworden ist. Ein Haufen überbezahlter, selten anwesender, bei Anwesenheit aber primitivst pöbelnder Proleten. Das ekelt mich an genauso wie grosse Teile dieses Volkes, die offensichtlich immer noch nicht merken, wie sie von Merkel. Schäuble, Roth und der ganzen Entourage in Berlin verarscht werden.

Comments are closed.