Corinna Miazga, Landesvorsitzende der bayerischen AfD

Die bayerische AfD-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Corinna Miazga hat gestern in einem Rundbrief an die Mitglieder des Landesverbandes Bayern öffentlich gemacht, dass sie schwer erkrankt ist:

Liebe Mitglieder und Förderer,
ein aufregendes und beschwerliches Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Wenn Sie sich wundern, dass sich die Landesvorsitzende bereits jetzt mit Weihnachts- und Neujahrsgrüßen bei Ihnen meldet, liegen Sie richtig. Das Leben ist in vielerlei Hinsicht nicht planbar und manchmal holt es einen schneller ein, als man es sich vorstellen kann. So schwer mir dieser Schritt nun auch fällt, er ist leider wirklich alternativlos.
Ausgehend von zunehmenden Rückenschmerzen war ich vor anderthalb Wochen im Krankenhaus, um den Verdacht eines Bandscheibenvorfalls überprüfen zu lassen und musste mit der deprimierenden Nachricht nach Hause gehen, dass ich vermutlich Brustkrebs habe. Die Diagnose wurde letzten Freitag abschließend bestätigt und die ersten Therapieschritte haben schon begonnen. Vor mir steht nun ein langer Weg, der all meine Energie und Kraft beanspruchen wird, um diese bösartige Krankheit zu besiegen.
Mein Fokus gilt jetzt der Wiederherstellung meiner Gesundheit, weshalb ich meine Arbeit als Landesvorsitzende leider für einige Zeit ruhen lassen und mich aus der Öffentlichkeit zurückziehen werde.
Sie kennen mich alle und wissen, wie sehr mir unsere Alternative für Deutschland am Herzen liegt.
Sie können sich so wie ich darauf verlassen, dass meine Aufgaben im Landesvorstand von allen meinen Kollegen souverän und tatkräftig vertreten werden. Einen herzlichen Dank an alle! Ich weiß, dass ihr euer Bestes geben werdet.
Einige Kollegen und Vertraute aus Partei und Fraktion habe ich in den letzten Tagen schon über meine gesundheitliche Situation in Kenntnis gesetzt, manche haben auf Umwegen davon erfahren. Ich bin überwältigt, von dem Ausmaß an Anteilnahme, das ich jetzt schon von allen Seiten erhalten habe. Jeder mit dem ich deswegen Kontakt hatte, hat mir seine Hilfe und Unterstützung angeboten, wofür ich überaus dankbar bin.
Abschließend ein herzliches Dankeschön für Ihr Vertrauen, Ihr Engagement und Ihre Unterstützung während meiner bisherigen Amtszeit. Wer möchte, darf mich gerne in seine Gebete einschließen, denn ich werde jede Art von Zuspruch und Beistand benötigen. Sehen Sie es mir aber nach, wenn Sie in den kommenden Monaten von mir keine Antwort erhalten.
Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit, ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr.
Ihre Landesvorsitzende
Corinna Miazga, MdB

Die Redaktion von PI-NEWS wünscht Corinna Miazga von Herzen viel Kraft in ihrem Kampf gegen die heimtückische Krankheit. Wir hoffen, dass die talentierte Politikerin, deren YouTube-Videos viele Beiträge auf PI-NEWS bereichert haben, bald wieder mitmischt und beten für ihre schnelle Genesung.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

149 KOMMENTARE

  1. Ich bin schockiert. Alles Gute für die vor ihr liegende Zeit. Ich hoffe, dass sie uns bald wieder mit ihren engagierten Beiträgen bereichert.

  2. Das ist ja furchtbar!
    Ich wünsche VON HERZEN, daß die Krankheit besiegt wird.
    Auch von mir die besten Wünsche!

  3. Ich wünsche Frau Miazga von ganzem Herzen viel Kraft, gute Energie und eine gute, schnelle Besserung!!

  4. Die besten Genesungswünsche von mir! Das ist einfach nur fürchterlich!

    Und schade, dass so eine kompetente Frau und Parteipersönlichkeit nun wegfällt. Das kam bei der AfD leider zu häufig vor in den letzten Jahren. 🙁

  5. Frau Miazga, auch von mir alles Gute und der Wunsch, daß Sie schnell wieder auf die Beine kommen mögen.

  6. Meine besten und aufrichtigen Genesungswünsche! Ich bete das Sie alsbald wieder Ihre Aufgaben als Power Politikerin wahrnehmen können und dürfen….Sie werden gebraucht!

  7. Ich wünsche Frau Miazga und ihrer Familie unheimlich viel Kraft, um diese heimtückische und gefährliche Krankheit zu besiegen.

  8. Das tut mir leid. Ihre Videos haben mir schon gefehlt.
    Manchmal hab ich das Gefühl, es trifft immer die Guten.
    Alles, alles Gute und viel Kraft. Sie schaffen das.

  9. Das ist keine gute Nachricht. Weder für Frau Miazga, ihre Familie, die AfD sowie für Bayern und DE. Ich wünsche ihr alles Gute und viel Kraft auf ihrem beschwerlichen Weg zur Genesung. Auch als Kämpferin wird es nicht leicht werden. Für die Partei bzw. deren Qualität ist dies ein mehr als herber Schlag, denn es ging und geht mit dieser Partei bergab. Leute wie Frau Miazga sind unverzichtbar für Dinge oder eine Sache, die existenziell sind.

  10. Auch ich wünsche Frau Miazga von Herzen alles Gute, beste Heilungschancen, und ganz viel Kraft auch der ganzen Familie.

  11. Das zeigt zweierlei:

    – es kann jeden individuell treffen, ja nach genetischer Disposition, das gilt für alle Krankheiten

    – eine Krankheitsdiagnose muß von einem Arzt gestellt werden, auch bei anderen Krankheiten, nur der Arzt ist dafür ausgebildet

  12. Alles Gute und eine erfolgreiche Therapie wünsche ich Ihnen aus ganzem Herzen. Ein fester Wille ist auch eine starke Abwehr (weiß ich aus eigener Erfahrung).
    Insgesamt gesehen ist es jedoch traurig, daß es immer nur die Falschen erwischt. Es gibt da etliche andere Frauen, welche mit einer solchen Diagnose das politische Klima erheblich verbessern könnten.

  13. Ich wünsche Frau Miazga in jedem Fall eine gute und endgültige Genesung und natürlich die dafür notwendige Kraft.

    Auf das sie ihren Dienst für das Land und seine Bürger hoffentlich bald weiterführen und vollenden kann!

  14. Ich habe meine Eltern durch Krebs verloren und als meine Mutter im Uniklikum Regensburg zur Behandlung war sagte eine südkoreanische Arztin auf meine Frage warum es hier zugehe wie auf dem Münchner Stachus:
    „Machen Sie sich keine Illusionen, die Hälfte aller Deutschen wir hier bei mir auf der Krebsstation in den nächsten Jahren vorbeischauen!“
    Viel Kraft und Alles Gute für sie Frau Miazga.

  15. Sehr geehrte Frau Miazga, bitte richten Sie ihre ganze Energie (und sie haben viele Energie) nun voll auf ihre Genesung! Viele Grüße Martin Biermann aus Hamm.

  16. Liebe Corinna,
    ich wünsche Ihnen vom ganzen Herzen, dass Sie diese Krankheit besiegen.
    Denken Sie daran, WIR BRAUCHEN SIE!!!
    Gute Besserung!

  17. Ich schließe Frau Miazga in meine Gebete ein. Gott beschütze sie, sie ist eine tolle Frau und soll ganz schnell wieder genesen!

  18. Behalten Sie Ihren Mut, Frau Miazga, den ich immer an Ihnen bewundert habe! Mit Herz, Verstand und Glauben gegen diese tückische Krankheit, nur nicht aufgeben!

  19. Auch von mir beste Genesungswünsche!

    Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß man die Hoffnung nie verlieren sollte.

  20. Liebe Corinna, werden Sie bald wieder gesund. Dazu brauchen Sie auch Glück. Finden Sie vor Allem einen begabten Arzt. Unser Land braucht Sie noch. Ich werde für Sie beten. Wilhelm

  21. Sie , eine starke kämpfende Frau schaffen das ! Richten Sie all Ihre Energie auf Ihre Gesundheit, Wir und Ihre Familie brauchen Sie ! Das Leben kann verdammt unfair sein .

  22. Schatty (6.24 Uhr), können Sie bitte Frau Miazga einen Link übermitteln zu einem Vortrag von Herrn Lothar Hirneise?
    https://www.youtube.com/watch?v=1_3pyH-HoLo&t=700s
    Der Titel lautet: Die 10 größten Mythen der Onkologie
    Mich hat dieser Mann überzeugt. Er war auch schon in Talkshows. Er ist m.E. kein Verschwörungstheoretiker, sondern ein kluger und vernünftiger Mensch.
    Etwas jünger ist dieses Interview mit Herrn Hirneise: https://www.youtube.com/watch?v=Lx3eclsPpM4
    Wäre ich betroffen, würde ich nur zu ihm gehen. Dieses Interview eignet sich zum Einstieg, um was über den Menschen L.H. und seinen Berufsweg zu erfahren, wie er zu seiner Krebsforschung gekommen ist.

  23. .

    (Die besten Ärzte / Kliniken)

    .

    An: Frau Corinna Miazga

    .

    Viel Kraft für Sie und schnelle Genesung !

    Ich hoffe doch, daß Sie sich in einem zertifizierten Brustkrebs-Zentrum mit hohen Fallzahlen behandeln lassen.

    Die „Focus-Bestenliste“ (Kliniken / Ärzte) hilft.

    Alles Gute: Friedel

    .

  24. Ergänzung:
    Ich kenne Herrn Hirneise nicht, bin nicht verwandt mit ihm.
    Habe ihn nur über youtube gesehen.

  25. .

    Hilfe von der politischen Konkurrenz
    ___________________________________

    .

    Vielleicht hilft es, sich in so einer Situation an andere Spitzen-Politiker zu wenden, die ähnliches Schicksal bewältigen müssen / mußten.

    Ich dachte da an Frau Schwesig. Parteigrenzen sollten bei so einer (potentiell) lebensbedrohlichen Lage keine Rolle spielen.

    .

  26. viel Kraft , Zuversicht und Hoffnung auf baldige Besserung, vor allem auf eine schnelle Genesung wünscht Waldorf und Statler

  27. Was für eine niederschmetternde Nachricht direkt am morgen.
    Für mich das hübscheste Gesicht und die sympathischste Politikerin der AfD, daneben mit bissigem Humor ausgestattet, offen und geradeaus in Ihren Angriffen, auch in der Politik immer sportlich.
    Ich habe die Videos immer sehr genossen, das hatte eindeutig was.

    Jetzt eine solche Diagnose, das wirft einen erstmal regelrecht um, doch sie wird wieder aufstehen.
    Wobei mit Rückenschmerzen zum Arzt und mit einer Krebsdiagnose nach Hause, das liest sich überhaupt nicht gut und lässt Schlimmes befürchten.
    Ich wünsche, dass ich mich irre und wir sie bald alle wieder wortgewand und angriffslustig auf der politischen Bühne sehen.
    Alles Gute von mir!!!

  28. Tausend gute Gedanken schicke ich Frau Miazga!
    Viel Kraft für die schwere bevorstehende Zeit.

    Meine Schwägerin hat am Montag einen Biopsie der rechten Brust.
    Ebenfalls Verdacht auf Brustkrebs. 🙁
    Beiden Frauen alles erdenklich Gute!

  29. Auch ich möchte mich den guten Wünschen anschließen. Als junge Frau mit 2 kleinen Kindern erhielt ich auch eine Krebsdiagnose und nun bin ich 73 Jahre alt und es geht mir gut. Kopf hoch und positiv denken! Alles alles Gute – Sie werden so dringend gebraucht!

  30. Sie sollen wieder ganz gesund werden, das wünsche ich Ihnen und viele andere Menschen wünschen es ihnen auch.

  31. Liebe Frau Miazga,
    Wünsche Ihnen viel Kraft und Gesundheit, daß sie diese fürchterliche Krankheit überstehen und so bald wie möglich genesen. Wir halten Ihnen die Daumen….

  32. Es ist wie immer, die Guten erwischt es am meißten,
    während die Verräter, weiter Ihre Schandtaten ausführen
    können. Meiner Meinung nach, steckt da der Teufel dahinter,
    denn Gott kann so etwas, bei solchen
    Volkspatrioten und ehrlichen Kämpfern, nicht wollen !
    Liebe Frau Miazga, auf ein langes Leben und einen siegreichen
    Kampf, gegen die Faschisten der Freiheit und Demokratie !

  33. Die allerbesten Genesungswünsche an Frau Miazga und viel viel
    positive Gedanken , trotz dieser schweren Erkrankung .

    Ich kenne einige Frauen , die Brustkrebs überwunden haben und heute wieder ihrer vorherigen Tätigkeit nachgehen können . Das als Hoffnungszeichen vorausgeschickt.

    Sehr wichtig zur Gesundung ist nicht nur eine kompetente fachärztliche Behandlung , sondern auch vitales , gesundes Essen ( viel Vollkornkost , viel Gemüse , wenig Fleisch , mehr Fisch , fast keinen Alkohol , am besten gar keiner , keine Zigaretten , keinen Kaffee und mögichst wenig gezuckeres Essen – sehr wichtig ! ) sowie Bewegung an der frischen Luft und deutlich weniger Hochstressbelastung nach der Gesundung .

    Möge es ihr zum Weihnachtsfeste wieder deutliche besser gehen , auf
    dass Frau Miazga im neuen Jahr wieder ihre für Deutschland so wichtigen
    Fähigkeiten einsetzen kann.

  34. Man kann ihr nur gute Besserung wünschen und dass kein Unterschiedsmerkmale bei der Krankenversorgung gemacht werden, weil sie einer nicht gewünschten Partei angehört.

  35. Ich wünsche Ihnen gute und baldige Genesung. Ich hoffe, im Frühjahr haben sie wieder Körper und Geist frei für Ihre Videos und die so wichtige politische Arbeit.

  36. So eine Diagnose ist ein Schlag in die Magengrube. Ich wünsche Corinna Miazga alles Gute, alle Kraft und die beste Behandlung für die nächsten Monate, an deren Ende hoffentlich die Genesung steht.

  37. Nun wird diese tapfere und kluge Frau auch noch Bekanntschaft machen müssen mit Big Pharma…und dem Räderwerk dieser Industrie.
    Es tut mir so leid, ich kann es gar nicht sagen.
    Gute Besserung!

  38. ob es noch niemand aufgefallen ist, dass man bei Krebs Hunderttausende für die Chemo und weiß Gott was alles bezahlt kriegt, aber keine Schnupfenmedikamente…?
    ich kann mir darauf nicht wirklich einen Reim machen.

  39. Werte Corinna Miazga,
    ich schätze Sie als eine der engagiertesten, klügsten und mutigsten Frauen der deutschen Politik ein. Sie sind in der Vergangenheit geradlinig, mit sehr viel Fleiß und sicher auch erheblichem Stress für die gute Sache rechtschaffener Bürger eingetreten. DANKE Ihnen sehr!

    Wünsche Ihnen jetzt genügend Ruhe und Kraft, um gegen diese scheußliche Krankheit anzugehen.
    Wichtig sind kenntnisreiche Ärzte und ein verständnisvolles privates Umfeld. Kümmern Sie sich jetzt nicht um die Politik, IHR Leben ist jetzt wichtiger! Ich hoffe sehr, dass Sie es schaffen!

  40. Liebe Corinna, eine solche Diagnose zu bekommen ist erstmal ein Schock – aber auch ein Weckruf an sich selbst, dem eigenen Körper die Aufmerksamkeit zu geben, die es braucht, um jetzt wieder gesund zu werden.
    Die Therapie und die Rekonvalesenz sind erstmal schwer fordernde Zeiten, die jedoch im Vertrauen auf die Natur und das positive im Leben – für das Sie doch auch stehen – zu meistern sind.
    Ich weiß wovon ich rede, wünsche Ihnen eine erfolgreiche Therapie, die Kraft diese zu durchleben und einen positiven Blick in die Zukunft.
    Alles Gute!

  41. friedel_1830 27. November 2020 at 08:35

    Das stimmt zwar, aber bei Schwesig würde es mich nicht weiter treffen. Ich wünsch der nichts, aber nichts was der geschieht würde mich treffen. Die hat ihr Menschsein für mich verwirkt, auch wenn sie natürlich nach Strafrecht zu behandeln wäre.
    Westewelle war vielleicht insgesamt betrachtet auch nicht viel besse. aber habe ich schon registriert damals. Da wußte ich noch nicht so tief über dei Verbrechen Becheid.

  42. Alles was der Körper hervorbringt, kann er auch wieder eliminieren. Das sagte einmal eine alte „Heilerin“ zu mir, in deren Wartezimmer Ordner mit Dankschreiben standen, in denen auch Menschen mit Krebserkrankungen von Heilung berichteten.

    Ich wünsche Frau Miazga, dass sie ihren Heilweg findet. Sicherlich ist hier nun erst einmal eine schulmedizinische Behandlung vonnöten und die Möglichkeiten die es hierzu und darüberhinaus gibt, sollten Vertrauen stiften.

    Ich empfehle ihr in dieser Zeit die Lektüre von Dr. Tenzin Choedrak, dem ehemaligen Leibarzt des Dalai Lama und schließe sie in meine Nachtgebete ein!

  43. Ich schließe mich den guten Wünschen von pi-news und den Kommentatoren gerne an und wünsche Ihnen eine schnelle und vollständige Genesung. Die AfD braucht solche vernünftigen Leute, wie Sie!

  44. Sehr traurig und hoffentlich ist alles schnell überwunden, alles Gute Frau Miazga und rasche Genesung!

  45. Auch von mir älteren Herrn aus dem Rheintal, die besten Genesungswünsche, im Internet habe ich ihr Auftreten oft wahr genommen, mein Wunsch, werden sie bald gesund.

  46. INGRES 27. November 2020 at 09:51

    Westewelle war vielleicht insgesamt betrachtet auch nicht viel besse[r].

    Westerwelles unbestreitbares Verdienst war die Enthaltung Deutschlands bei der Abstimmung über Resolution 1973 des UN-Sicherheitsrates, der er aufgrund der militärischen Beteiligung nicht zustimmen wollte. Erst die Libyen-Intervention des Auslands und das darauf folgende, selbst für einen Diktator barbarische Ende Ghaddafis öffnete die afrikanische „Büchse der Pandora“.

    Wer kritisierte die Enthaltung Deutschlands eilfertig mit? Natürlich umstürzlerische und kriegshetzende GRÜNEN-„Politiker“_*Innen !

  47. Liebe Frau Miazga,
    ich wünsche Ihnen viel Kraft auf dem schweren Weg bis zur vollständigen Genesung. Wir brauchen Sie !
    Deutschland braucht Sie ! Gott schütze Sie und Ihre Familie.

  48. Es ist sehr traurig!
    Ein furchtbares Jahr für alle!

    Hoffentlich übersteht Frau Miazga die schwere Zeit gut und schnell.
    Andere, Sylvie Meiss, die Ministerin Schwesig, alle haben es geschafft
    und Frau Miazga wird es ganz sicher auch schaffen!
    Ihre Schönheit wird sie ganz bestimmt auch behalten!

    Alles Gute!

    FOCUS
    Warnt vor krebserregenden Zusatzstoffen in den Lebensmitteln.
    Eine ungekämmte, struppige Frau von der Verbraucherzentrale quasselt und quatscht, man zeigt nur diese ungepflegte Frau, aber man zeigt die Produkte nicht, in denen die „giftigen“ E Nummern verborgen sind.
    Auf solch eine Warnung kann jeder gerne verzichten.

    https://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/ernaehrungsexpertin-warnt-vor-zusatzstoffen-wenn-diese-e-nummern-auf-der-verpackung-stehen-sollten-sie-die-finger-davon-lassen_id_9730792.html

  49. Frau Miazga, die besten Wünsche zu einer möglichst schnellen Genesung von mir.

    Und ganz wichtig bei allen Krankheiten: Niemals die Lebenslust, die gute Laune und den Humor verlieren. Positiv denken! Schon der Volksmund sagt: Lachen ist die beste Medizin!
    Bin mir sicher, dass Sie es schaffen und drücke Ihnen alle Daumen. Werde Sie auch heute in meine Gute-Nacht-Gebet mit einschließen.

    Wenn ich mal einen kleinen Anschub für gut Laune brauche, höre ich Musik von Johann Strauss oder gucke Filme mit Stan und Olli oder lese – sofern man mit seinem skurrilen Humor klar kommt – Bücher von Helge Schneider.

  50. Wünsche Frau Miazga wirklich von Herzen, dass sie den Krebs besiegen kann!
    Das wird ihre ganze Kraft erfordern und die Entscheidung, sich dem jetzt ganz zu widmen, ist völlig richtig.
    Es liegt jetzt ein Kampf vor ihr, doch dass sie kämpfen kann, hat sie bewiesen.

  51. Das darf doch nicht wahr sein! Es ist zum Haare raufen!

    Wie kann es sein, dass „unsere“ Leute ständig zu früh sterben, krank werden etc. während man die Gegenseite nie mehr loszuwerden scheint???

    Ich wünsche Frau Miazga nur das Allerbeste! Viel Kraft und eine möglichst baldige und vollständige Genesung.

  52. Ich wünsche Frau Miazga, einer kämpferischen AfD-Politikerin, dass Sie den Brustkrebs besiegt und dort dann wieder weitermacht, wo sie aufgehört hat.Ein Jahr wird es schon dauern!.

  53. Ich kenn inzwischen mehr Leute, die diese Pest am Hals haben, als Coroneristen.

    Frau Miazga viel Kraft – früh erkannt Gefahr gebannt, so meine Hoffnung auch für Sie.

    Ich habe die letzte Woche Bestrahlung vor mir….

  54. Alles alles Gute für Sie, Corinna Miazga! Gott schütze Sie! Er ist jetzt ganz besonders bei Ihnen und ich schließe mich mit meinem Gebet ihm an.

  55. Traurig. Warum trifft es immer die Guten unter uns. 🙁
    Alles erdenklich Gute und gute Besserung, viel Kraft und Energie!
    Liebe Grüße

  56. von mir auch die besten genesungswünsche!

    allerdings habe ich ein ungutes gefühl, was sich vermutlich bald bestätigen könnte. das liegt daran, was und wie sie es geschrieben hat. sie sagt das sie schon längere zeit rückenschmerzen hat. das hört sich für mich so an, als ob der ursprüngliche brustkrebs, schon gestreut hat.

    von meiner vermutung ausgehend, reden wir ab jetzt von streukrebs. den zu besiegen ist nahezu aussichtslos, so leid mir das tut. das wird ihr der arzt auch so oder ähnlich mitgeteilt haben. ihr wunsch nach einem gebet ist daher auch verständlich. ich werde für sie beten, auf das ein wunder geschehen möge.

    ich habe ihre sendeformate immer sehr genossen. so eine gute seele!

  57. Ich wünsche Frau Miazga immer genügend Kraft und Gottes Beistand in der schweren Situation. Ebenso bete ich darum, dass ihre Ärzte weise und helfende Entscheidungen treffen können.

  58. Diese furchtbare Krankheit hat mir 2015 meine geliebte, jüngere Schwester genommen. Es tut mir sehr leid, dass Sie, Frau Miazga, ebenso erkrankt sind; ich wünsche Ihnen die Kraft und die Zuversicht dieser bösartigen Erkrankung die Stirn bieten zu können. Alles Gute!

  59. Liebe Corinna, wir wünschen Ihnen eine schnelle Genesung und aus dem fernen Queensland Australien wünschen wir Ihnen nur das Allerbeste für ihre Zukunft.

  60. Auch von mir alles Gute auch wenn es ein schwerer Weg ist . Dennoch , die Heilungschancen sind heute erheblich besser .

  61. FUCK! Ich habe schon so viele tolle Menschen an den Krebs verloren 🙁

    Krebs ist scheisse. Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Kraft.

  62. Frau Schwesig hatte ja auch Brustkrebs und ihn besiegt. Darüber habe ich mich gefreut, wenngleich sie mir politisch auch nicht in den Kram passt.

    Bitte jetzt nicht missverstehen: Sie schaffen das! Die besten Wünsche von mir auf Ihrem Weg zur vollständigen Genesung!

  63. Wünsche Ihnenbeste Genesungswünsche und viel Glück und Erfolg für das nächste Jahr. Manchmal ist eine zweite Diagnose nicht verkehrt. Optimistisch bleiben.

  64. Sie schaffen das! Und ein bischen Arbeit, sofern Sie sich im Stande fühlen, lenkt Sie sicher ab von den düsteren Gedanken!
    Ich frage mich aber öfter warum so extrem viele Frauen an Brustkrebs erkranken! Vor Einführung der Pille gab es dieses Problem auf jeden Fall nicht!
    Und könnten auch die anderen vielen Krebserkrankungen nicht damit zusammen hängen, dass Impfstoffe auf Tierzellen und auf Krebszellen gezüchtet werden, die dann massenhaft in gesunde Körper gespritzt werden? Das meist verwendete Zellmaterial auf dem Impfstoffe gezüchtet werden ist das Zellmaterial eines in den 1960er Jahren gewonnenern Gebärmutterkrebses. Die „Spenderin“ (mit Sicherheit ohne ihr Wissen) war eine schwarze Prostituierte in den USA! Ihr Gebärmutterkrebs wächst und wächst und wächst also seit 60 Jahren in den Laboren auf dem die Pharmazeuten ihre Impfstoffe züchten und zu einem Cocktail rühren, den sie und uns am liebsten mit Gewalt (Dr. Mengele hätte gejubelt!) einspritzen lassen wollen – selbstverständlich alles für unsere Gesundheit! Aber keine Angst: Wenn was schief geht „haftet der Staat doch!“ O-Ton Dr. Dr. med.Spahn! Also wenn ihr Kind nach der Zwangsmasernimpfung tot umfällt oder schwerstbehindert wird, bekommen Sie etwas Geld für dessen Pflege! Also: alles gut! Ironie off! So kann nur ein kinderloser Homosexueller argumentieren, der an das Fleisch unserer Kinder will! Schickt ihn zum Auslandsbesuch in die schönen Emirate, da verfährt er sich möglicherweise in der Wüste und kommmt nicht zurück!) Woher die massenhaften Krebserkrankungen seit Einführung der massenhaften Impfereien im letzten Jahrhundert kommen? Ja, ein Rätsel! Oder Zufall! Die Autoabgase sind wohl schuld, sagen die Grünen…

  65. Ich selbst habe vor Jahren den Krebs besiegt und meinen Humor dabei nie verloren. Immer weider habe ich zu mir gesagt: „Tumor ist, wenn man trotzdem lacht“.
    Alles, alles Gute, Frau Miazga, viel Kraft und Durchhaltevermögen!

  66. @ jeanette 27. November 2020 at 10:44
    @ Eistee 27. November 2020 at 12:45

    Für die „richtige“ Mischung von Schulmedizin, alternat. Medizin,
    Glauben u. Aberglauben/Esoterik, Lebensmitteln u. Bioernährung
    vermag sich Fr. Miazga selber zu entscheiden. Jeder findet dazu
    überall zig Infos. Einer sagt so, der andere so. Die Wahl kann u.
    darf ihr niemand abnehmen. Panikmache u. Schuldzuweisung
    Richtung E-Nummern ist fehl am Platze. Wir sind hier nicht von
    den Grünen.

  67. Ich wünsche der lieben Corinna, alles erdenklich Gute, sowie baldige und vollständige Genesung !

    Ich möchte hier aber auch etwas einfügen, was zum Denken anregen sollte :
    Da in unserem Lande,so ziemlich alles Rot/Stasi infiziert ist, ziehe ich nicht ohne Grund, auch in solchen Fällen, evtl. Angriffe von Seiten der Blockparteien in Betracht !
    So waren zu Stasi Zeiten, Bestrahlungen, mit Röntgenröhren, und oder Vergiftungen, mit schwer nachweißbaren, aber auf längere Frist, verheerende Folgen mit sich bringenden Substanzen, nach Zersetzung Verordnung 1/76, eher die Regel, als die Ausnahme !
    Meines Erachtens, sollte man auch in solchen Fällen , wie hier mit Frau Miazga, geschehen, untersuchen lassen, ob die ja, recht plötzliche Erkrankung, solche Ursachen hat !
    abschließend, möchte ich noch anbringen, dass Schwarzkümmel Öl, doch ein recht wirksames Mittel, gegen Krebserkrankungen, zu sein scheint !

  68. Noch Etwas zum Thema Krebs :
    nach verschiedenen Studien sind mindestens 65% aller Krebsdiagnosen, entweder vorsätzlich, oder fahrlässig..Falschdiagnosen !
    das ist nicht weiter verwunderlich, da eine Krebsdiagnose, bzw. die meist daraus resultierende Behandlung, sehr viel Geld kostet, bzw.. der Pharma Industrie, sehr viel Geld einbringt !
    Man sollte als Betroffene(r) immer sehr kritisch, bei verschiedenen Ärzten, aus verschiedenen Gegenden, untersuchen lassen, …da ja bekanntlich Diagnosen und Gutachten, oft und gerne, ohne weitere Überprüfung… fort geschrieben werden !

  69. Alles Gute und viel Kraft für den Weg. Ich wünsche Ihnen gute Genesung und bin in Gedanken bei Ihnen!!!

  70. Maria-Bernhardine 27. November 2020 at 13:00

    @ jeanette 27. November 2020 at 10:44
    ———————————————–

    Kümmern Sie sich besser um Ihre eigenen Angelegenheiten.
    Von Ihnen bin ich bedient.
    Möchte von Ihnen gar nichts mehr hören.
    Schon gar keine gute Ratschläge.
    Befolgen Sie die lieber selbst.

  71. Das ist ein schwerer Schicksalsschlag, und ich wünsche Corinna Miazga alles Gute und viel Kraft, den Krebs zu überwinden. Schmerzlich werden wir alle daran erinnert, daß es trotz der Propaganda der Regierenden und ihrer Medien noch andere Krankheiten gibt als das Coronavirus.

    Ich wünsche allen Kranken, heute besonders Corinna Miazga, alles Gute! 🙂

  72. 27. November 2020 at 13:00
    @ jeanette 27. November 2020 at 10:44
    @ Eistee 27. November 2020 at 12:45
    ———————————–

    Machen Sie sich nichts aus dem gehässigen, herzlosen Quengel- Kommentar um 13:00

    Sie haben es gut gemeint, nur das zählt!

    (Ohne Worte das Ganze!)

  73. Maria-Bernhardine 27. November 2020 at 13:00
    @ jeanette 27. November 2020 at 10:44
    @ Eistee 27. November 2020 at 12:45
    Für die „richtige“ Mischung von Schulmedizin, alternat. Medizin,
    Glauben u. Aberglauben/Esoterik, Lebensmitteln u. Bioernährung
    vermag sich Fr. Miazga selber zu entscheiden. Jeder findet dazu
    überall zig Infos.
    ————————————————–
    Natürlich kann und soll sie sich selbst entscheiden.
    Über Guolin Qigong findet man aber nicht so leicht Infos, weil es hierzulande noch weitgehend unbekannt ist (während es in China offenbar auch in Kliniken ergänzend eingesetzt wird). Ich wollte diese Information nicht vorenthalten, denn was wäre, wenn es helfen würde und ich hätte es verschwiegen?
    Also: Ich wollte nur eine unter Umständen nützliche Information weitergeben. Entscheiden kann ich gar nichts, und Vorschriften machen kann und will ich auch nicht.
    Wichtig ist nur, daß es ihr eines Tages wieder besser geht.

  74. Liebe Corinna,
    eine Vollbremsung ist noch lange kein Unfall mit Todesfolge. Diese heimtückische Krankheit haben schon unzählige andere Menschen überstanden. Bei Ihrer Power und Lebensfreude, habe Sie da die denkbar besten Voraussetzungen den Kampf zu gewinnen. Die AFD braucht Sie, das Land braucht Sie und insbesondere Bayern braucht Sie.
    Alles Gute für Sie aus Bayern
    von einem Zugerasten.

  75. Liebe Corinna alles alles gute,
    du mußt schnell wieder gesund werden
    wir brauchen dich als Mensch und als Politikerin !!!

  76. Das tut mir echt leid! Krebs ist so eine beschissene Krankheit. Als Beispiel wurde weiter oben Frau Schwesig genannt, die es geschafft hat, die Krankheit zu überwinden. Ich bin mit ihr politisch weißgott auch nicht auf Linie, aber trotzdem froh für sie. Ich wünsche Frau Miazga nur das allerbeste, Gesundheit ist das höchste Gut!

  77. Auch von mir die allerbesten Genesungswünsche!

    Natürlich meine ich das auch parteiübergreifend und überhaupt wünsche ich allen Frauen mit so einer Diagnose allerbeste Genesung, so wie wohl die Meisten hier! … Da kann man dann auch mal politisch korrekt sein, passt schon. :-/

    Werd gesund! Wir brauchen gescheite Frauen hier!

  78. Diese Welt ist ungerecht!
    Warum erwischt es immer die Guten?
    Ich wünsche Ihr von ganzem Herzen, baldige Genesung und einen festen Willen gesund zu werden.
    Denn das ist das Allerwichtigste.

  79. „Es ist unglaublich, wie viel Kraft die Seele dem Körper zu verleihen mag.“
    (Wilhelm von Humboldt)
    Diese Kraft wünsche ich Frau Miazga auf ihrem Weg zur vollständigen Heilung!
    Liebe Menschen und viele kleine Gebete mögen sie dabei begleiten!

  80. ZU:
    Made in Germany West 27. November 2020 at 12:41
    Frau Schwesig hatte ja auch Brustkrebs und ihn besiegt. Darüber habe ich mich gefreut, wenngleich sie mir politisch auch nicht in den Kram passt.
    ZITAT ENDE.
    ——————————————————————————————————————————
    Dazu:
    Frau Schwesig ist m. E. ein unrühmliches Beispiel dafür, wie PolitikerInnen in führenden Ämtern sich mit ihren Krankheiten über jedes erträgliche Maß hinaus selbst als Opfer und Helden zugleich öffentlich produzieren. Frau Schwesig hat kürzlich sogar noch einen Preis angenommen, der sie für quasi heldenhaftes Bewältigen auszeichnet. Warum stört mich dies?

    Für mich ist sowas eine Farce, weil Leute wie Frau Schwesig nicht die tagtäglichen Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen müssen, wie jemand ohne ein solches öffentliches Amt, der als Krebskranker bzw. als Krebskranke kein öffentliches Amt bekleidet, der keinen Dienstwagen mit Fahrer zur Verfügung hat – und der sich aber z. B. zum Röntgen mit langer Wartezeit in die Reihe stellen muss mit anderen Kranken zusammen usw.

    Politiker sind Bevorrechtigte, die sich mit ihrer unanständigen Heldenhaftigkeit gefälligst zurückhalten sollten und besser in Demut die sehr großen Schwierigkeiten normaler Kranker anerkennen und dafür sorgen sollten, dass gerade Krebskranke ein Maximum an Annehmlichkeiten zugestanden werden muss.
    Vom Taxisschein ohne Bürokratie bis zur Ernährungsergänzung.

    Ein Land und eine Partei wie die von Schwesig, wo 60 Milliarden Euro jährlich ausgeschmissen werden für Millionen Asylforderer, das sollte die eigenen Inländer bei solchen Krankheiten fürstlich unterstützen – nicht nur kranke PolitikerInnen!

    Für das Immunsystem, das beim Krebskranken versagt – und so die Tumorerkrankung begünstigt, ist es enorm wichtig für dessen Heilungsaussicht, dass alles Störende des Alltags auf ein Minimum runtergeschraubt wird. Stress – und sei es nur die Parkplatzsuche vor dem Krankenhaus – ist GIFT für ein so gefordertes Immunsystem. Ich glaube nicht, dass Frau Schwesig annähernd weiß, welche Alltags-Probleme „normale“ Krebspatienten zu bewältigen haben. Das beginnt ganz banal bei der Parkplatzsuche und endet nocht nicht bei den Auseinandersetzungen mit der Krankenkasse!

    Frau Miazga ist Frau Miazga – jeder Tumor hat individuelle Ursachen, Ausprägungen und Komplikationsproblematiken. Nichts ist gleichzusetzen. Es ist alles sehr individuell – auch die Ängste!
    Da nützt es wenig, wenn einem Kranken gesagt wird, dass gut 50 % geheilt werden. Jeder Kranke ist zu 100 % krank und dagegen muss er oder sie zu 100 % ankämpfen.

    Jede politische Betätigung mit entsprechenden (unvermeidbaren) Stressauswirkungen wäre im Moment und auf absehbare Zeit für Frau Miazga nicht gesundheitsfördernd.

    Anfügen möchte ich noch, dass u. U. eine solche Tumorerkrankung auch durch Stressoren, die das Immunsystem schädigen, ausgelöst werden kann. Möglicherweise war auch ihr starkes politisches Engagement und die Auseinandersetzung mit dem menschenverachtenden System ein übergroßer Stressor.
    Die fortschreitende Dehumanisierung (= Entmenschlichung und Ausgrenzung) aller AfD-Anhänger durch die Systemparteien und ihre Hetzer dürfte für zahlreiche AfD-Leute ein enormes Erkrankungspotential beinhalten. Dauerhafte Angriffe mit dem Ziel der Ausgrenzung verträgt auch der gesündeste Mensch nicht ohne Folgen.

  81. Viel Kraft wünsche ich Fr. Miazga.

    *****************

    @ Kassandra_56 27. November 2020 at 07:34

    (…)
    Es gibt da etliche andere Frauen, welche mit einer solchen Diagnose das politische Klima erheblich verbessern könnten.
    ++++++++++++++++++++++

    Sie mögen Frauen generell nicht, so kommt es bei Ihnen immer wieder mal durch, oder?
    Man muß seine politischen Gegner nicht lieb haben und man kommt manchmal wirklich
    nicht umhin, denen nicht gerade das Beste zu wünschen. Aber das, was Sie da geschrieben haben, ist unter aller Kanone! Das ist deren unterirdisches Niveau, auf das Sie sich damit begeben.
    Meine Meinung

  82. Gute Besserung Frau Miazga!
    Sie sind eine starke Frau. Die besten Voraussetzungen also, um diesen Kampf zu gewinnen!

  83. ich wuensche von Herzen, Corinna Miazga vollstaendige und baldige Genesung.

    Die Besten erwischt es, waehrend jene, die es verdienen noch ungestraft davonkommen.

  84. Betr. jeanette 27. November 2020 at 13:40

    Was für eine Giftnudel, die mich schon im März
    mit Corona-Leugnerin betitelte, bevor der
    Begriff irgendwo sonst schon gefallen wäre!

  85. Maria-Bernhardine 27. November 2020 at 17:14
    Betr. jeanette 27. November 2020 at 13:40
    Was für eine Giftnudel, die mich schon im März
    mit Corona-Leugnerin betitelte, bevor der
    Begriff irgendwo sonst schon gefallen wäre!
    ————————————————————————

    Vielleicht sind Sie in Ihrem Altenheim der Chef,
    aber nicht bei mir! 🙂
    Sie sind immer unfreundlich!

    Ich sehe keine Basis mehr auf der ich mit Ihnen kommunizieren könnte.
    Sie lügen und verleumden. Wir haben nicht dieselbe Schule.

    Überlesen Sie einfach meine Kommentare.
    Ich interessiere mich auch nicht für das was Sie schreiben.
    Und unterlassen Sie das Lügen.

    Danke!

  86. OT

    Corona „Wiederaufbaufonds“ verhindern: Ungarn und Polen machen es vor!

    https://www.youtube.com/watch?v=j9zpLNWO1r0

    ——————————————————————————————————-
    Polen und Ungarn sind demokratischer als die aktuelle BRD. Merkel hat Demokratie nie gelernt oder verstanden. Deshalb geht es immer tiefer in eine Diktatur.

  87. Ich erlaube mir, Ihnen sehr verehrte Frau Miazga, das DOPPELTE an guten Wünschen zu überreichen, als ich mir zugute halten würde. Entwickeln Sie Stärke, Sie kommen gesund zurück !! Davon bin ich überzeugt.
    Grüße aus Burkhardtsdorf bei Chemnitz zu Ihnen.

  88. Jemand hier hat in diesem Zusammenhang den WSD genannt. Ist es so? Dann habe ich wohl mal wieder etwas Wichtiges verpasst.

  89. Meine Damen.
    Ich bitte sie das Stutengebeisse, wenigstens in diesem Strang zu unterlassen.
    Es gehört hier einfach nicht hin. Die Betroffene liest hier mit.
    Vielleicht bin ich auch wieder „pussy“, aber Ot s sind mindestens genauso unangebracht.

    Einer tue ich damit grosses Unrecht, sie mit der anderen auf eine (Stuten)Stufe zu stellen.
    Aber es musste gesagt werden -.-
    „So höret doch uff!“

  90. @ Haremhab at 17:35

    Das können Sie täglich 10x schreiben, es wird in den ÖR systematisch vermieden, verhindert werden, dass auch nur ein Quentchen Wahrheit über Merkels kommunistische Ziele an die Öffentlichkeit kommt.
    Der ÖRR lebt von ihr.
    Gerade wieder widerlich: Sachsen-Anhalt möchte dem ÖRR nicht noch mehr Geld zukommen lassen für unneutrale Berichterstattung mit Stimmen von CDU und AfD und die SPD im BT macht daraus ein“ niemals mit der AfD“.
    Das hat 1x funktioniert für Merkel von Südafrika aus, das ist jetzt vorbei.
    Irgendwann ist einfach Schluss mit der Ignoranz der Kommunisten.
    Die AfD ist da und sie bleibt!
    Ich schrieb das für Corinna.

  91. Demon Ride 1212 27. November 2020 at 16:00
    Viel Kraft wünsche ich Fr. Miazga.

    *****************

    @ Kassandra_56 27. November 2020 at 07:34

    (…)
    Es gibt da etliche andere Frauen, welche mit einer solchen Diagnose das politische Klima erheblich verbessern könnten.
    ++++++++++++++++++++++

    Sie mögen Frauen generell nicht, so kommt es bei Ihnen immer wieder mal durch, oder?
    Man muß seine politischen Gegner nicht lieb haben und man kommt manchmal wirklich
    nicht umhin, denen nicht gerade das Beste zu wünschen.
    +++
    das ist wohl nicht ganz so, wie Sie es mir vorwerfen.
    1) selber gehöre ich ja auch zu diesem angeblich von mir so mißachtetem Geschlecht.
    2) in der Tat mißachte ich Gender*innen, Kampflesben und „alte weiße Männer“-Hasserinen. Mit so einem bin ich nämlich schon seit Jahrzehnten verheiratet und finde immer noch keinen Grund, ihn zu hassen.
    3) ich mißachte dümmliche Weiber, welche künftigen Vergewaltigern, Messerstechern und Sozialabzockern mit etlichen Identitäten Teddybärchen entgegenwerfen und die dann auch noch ehelichen, um ihnen auch noch das ewige Schmarotzerdasein zu ermöglichen.
    4) ich mißachte Schleppertaxifahrer*innen und Umvolker*innen.
    5) Es gibt wirklich etliche andere Frauen, welche mit einer solchen Diagnose das politische Klima erheblich verbessern könnten. Dabei geht es nicht um solche, welche nur irgendeine andere politische Meinung vertreten, sondern um die, welche durch ihre politischen Entscheidungen Mord, Totschlag, Massenverarmung und Islamisierung eingeleitet haben.
    6) und sicherlich mißachte ich boshafte Erbsenhirne wie Bärkobold und Drogen-Claudi. (Schneeweißnix und Drogendoof).
    7) verblödeten Männer*innen kann man naturgemäß diese Diagnose gar nicht wünschen können. Denen wünsche ich eben etwas Anderes.

    8) Nicht zuletzt gibt es Millionen von Frauen, welche meine Hochachtung verdienen und denen ich eine solche Diagnose keinesfalls an den Hals wünschte.

  92. Haremhab 27. November 2020 at 17:35
    OT
    „Wiederaufbaufonds“ …
    ——————————————-
    Echt jetzt, muß das in dieses Thema?

  93. @ Kassandra_56 27. November 2020 at 20:10

    – Männer können an Brustkrebs erkranken, jährlich gibt es 600-700 Fälle.
    – Das Sie eine Frau sind, haben sie hier schon häufiger geschrieben, ich kenne Ihre Beiträge
    – Das sind keine MännerInnen, sondern Männer!, von denen wir mit ca 70% im BT gesegnet sind. Und
    Männer stellen nach wie vor die Mehrzahl an „Entscheidungsträgern“, haben dementsprechend mehr
    Macht und Einfluß. Nur soviel zu Punkt 5 Ihrer Aufzählung

    Und ich bleibe dabei, solche Äußerungen, wie die Ihre, unterscheiden sich kaum von den unterirdischen Aussagen einiger „Politgrößen“, die hier zu Recht heftig kritisiert wurden.

    Nur ein Beispiel, die Facebookseite vom AfD Bezirksverband Berlin-Spandau zu Hr. Stegner:
    https://www.facebook.com/109570709394609/posts/260809930937352/

  94. ZU:
    Kassandra_56 27. November 2020 at 20:10
    ——————————————————–
    ZITAT:
    „…. Es gibt wirklich etliche andere Frauen, welche mit einer solchen Diagnose das politische Klima erheblich verbessern könnten. Dabei geht es nicht um solche, welche nur irgendeine andere politische Meinung vertreten, sondern um die, welche durch ihre politischen Entscheidungen Mord, Totschlag, Massenverarmung und Islamisierung eingeleitet haben….“
    ZITAT ENDE.

    Dazu:
    Also, ich kann die Kommentiererin sehr gut verstehen und bin allerdings auch der Meinung, dass manche „EntscheiderInnen“, die billigend Menschenopfer in Kauf genommen haben und weiter in Kauf nehmen – als strafwürdige MittäterInnen im Rahmen einer Güterabwägung auszusondern wären.

    Durch Asylforderer, die ungeprüft hereingelassen wurden oder sogar – trotz Vorstrafen – nicht abgeschoben wurden, sind seit 2015 rd. 350 unschuldige Inländer teils bestialisch ermordet worden.

    Mir fehlt für die widerliche Akzeptanz solcher (vorhersehbarer Morde) jedes Verständnis. EntscheiderInnen, die so roh in ihrem Gefühlsleben sind und diese Menschenopfer nicht einmal bedauern bzw. zukünftig verhüten wollen, die muss man aburteilen und langjährig aussondern. Am besten in ein Umerziehungslager mit täglich zwölf Stunden harter Arbeit.

  95. Mal Danke für die vielen interessanten, klugen und so anmutig lebendig dargebotenen Beiträge, Corinna Miazga. Die besten Wünsche für wenig Leiden und eine baldige Genesung.

  96. Bei Brustkrebs bestehen gute Aussichten diesen vollstaendig zu besiegen.
    Frueher war das Krebszentrum der UNI Heidelberg die besste Adresse sich behandeln zu lassen,
    natuerlich sind auch in Muenchen Spezialkliniken die sich der Sache annehmen.

  97. @ A. von Steinberg 27. November 2020 at 21:47

    Also, ich kann die Kommentiererin sehr gut verstehen….
    +++++

    „…Man muß seine politischen Gegner nicht lieb haben und man kommt manchmal wirklich
    nicht umhin, denen nicht gerade das Beste zu wünschen….“
    Soviel zu meinem Verständnis zu dem einen oder anderen Gedanken.
    Aber bei allem Verständnis für die „Wut“ auf die Entscheidungsträger und Förderer (bewußt ohne *Innen), sind derartige Statements, dann noch so ziemlich am Anfang dieses Kommentarstranges platziert, schlichtweg Geschmack- und Niveaulos. Hier geht es um die ernsthafte Erkrankung einer beliebten Politikerin, die sich mit viel Engagement für uns alle eingesetzt hat.

    An dieser Stelle nochmals: Viel Kraft für Sie liebe Frau Miazga

  98. Liebe Frau Miazga, auch ich wünsche Ihnen viel Kraft und große Unterstützung durch die Menschen aus Ihrem Umfeld.
    Beweisen Sie dem Krebs, dass Sie stärker sind.

    Und ich wünsche Ihnen eine baldige Genesung.

  99. ZU:
    Demon Ride 1212 27. November 2020 at 23:26
    ————————————————————
    Ich verstehe Ihre negative Beurteilung des Textes durchaus.
    Es ist sicher eine diskutable Frage des Stils und auch des Geschmacks, was die Kommentiererin (Kassandra_56 27. November 2020 at 07:34) abschließend in ihrem Kommentar schrieb.
    Aber:
    Ich fasse es aber so auf, dass sie durch ihren pointierten (!) Text am Ende ihres Kommentars nochmals verdeutlichen wollte, wie sehr sie Anteil an der Erkrankung gerade von Frau Miazga nimmt, die als Mensch und aufrechte untadelige Politikerin hoch geschätzt wird.
    Dieser aufrechten Frau Miazga setzt sie andere (imaginäre!) Politikerinnen entgegen, die u. a. scheußliche Morde billigend in Kauf nehmen – und deshalb keinerlei Wertschätzung verdienen, auch wenn sie erkrankt wären.

    Ich kann das gedanklich so nachvollziehen.

  100. @Demon Ride 1212 27. November 2020 at 23:26
    @ A. von Steinberg 27. November 2020 at 21:47

    Also, ich kann die Kommentiererin sehr gut verstehen….
    +++++

    „Hier geht es um die ernsthafte Erkrankung einer beliebten Politikerin, die sich mit viel Engagement für uns alle eingesetzt hat.“

    *****

    Die Genesungswünsche von Kassandra56 waren schon sehr speziell. Ich war heute morgen auch etwas irritiert. Zumal es nun wirklich genug männliche Politiker gibt, denen man die Pest an den Hals wünschen könnte.
    Ich denke, Corinna Miazga liest das alles hier mit einem wissenden Lächeln.

  101. Sie hatte bereits längere Zeit Rückenschmerzen. Wäre sie ohne Corona Lockdown früher zum Arzt gegangen? Diese Diagnose ist ein furchtbarer Schicksalsschlag. Sie ist eine so unglaublich sympathische Person. Ich habe selten einen Menschen getroffen, bei dem man das Gefühl hat, ihn schon immer zu kennen. So offen und absolut herzlich ….und politisch ein Genie. Ich hoffe sehr, dass sie den Kampf gewinnt, wobei ich angesichts des fortgeschrittenen Stadiums der Erkrankung, sehr in Sorge bin.

  102. @Der boese Wolf 27. November 2020 at 11:13

    Ihre Anmerkung zu meinen Links freut mich. In vielen Kommentaren kommt eine Skepsis durch, die man bei dieser Diagnose, ob früh oder spät, überhaupt nicht mehr haben muss, wenn man den Ansatz von Lothar Hirneise wenigstens mal zur Kenntnis genommen hat. Ich bin dankbar, dass ich das weiß. Es sind erfreulich großartigen Erfolge – selbst bei schulmedizinisch „austherapierten“ Menschen -, die überzeugen, und die Herr Hirneise nachweisbar erreicht. Aber jeder, wie er will. Ich mache nur bekannt. Ich will nicht überzeugen. Jeder ist seines Glückes Schmied.
    (Die Links stehen: 27.11.2020 at 08:18)

  103. @ Heimatsternle 27. November 2020 at 08:18
    Schatty (6.24 Uhr), können Sie bitte Frau Miazga einen Link übermitteln zu einem Vortrag von Herrn Lothar Hirneise?
    https://www.youtube.com/watch?v=1_3pyH-HoLo&t=700s
    Der Titel lautet: Die 10 größten Mythen der Onkologie
    Mich hat dieser Mann überzeugt. Er war auch schon in Talkshows. Er ist m.E. kein Verschwörungstheoretiker, sondern ein kluger und vernünftiger Mensch.
    Etwas jünger ist dieses Interview mit Herrn Hirneise: https://www.youtube.com/watch?v=Lx3eclsPpM4
    Wäre ich betroffen, würde ich nur zu ihm gehen. Dieses Interview eignet sich zum Einstieg, um was über den Menschen L.H. und seinen Berufsweg zu erfahren, wie er zu seiner Krebsforschung gekommen ist.
    _____________________________

    Vielen Dank für diese wertvollen Links.
    _____________________________
    Ein Bekannter inzwischen 75 Jahre hatte 4 verschiedene Krebsarten und die Uni -Klinik in Regensburg hatte ihn schon aufgegeben. Über seine Lebenspartnerin gelangte er zu Bruno Gröning. Er wurde geheilt. Nach der Heilung stellte er sich bei den Ärzten in der Klinik Regensburg vor und diese waren fassungslos, dass er überhaupt noch lebte.
    Kann mich noch gut erinnern, als er auf einem Freidenker Stammtisch von seiner Krankheit erzählte und uns mahnte, sich nicht mit so viele negative Nachrichten und Gedanken zu beschäftigen.

    Ein junger Kollege von Corinna Miazga war bei der Dunkelfeldblutanalyse und alles bestens,
    Es war ihm wichtig, wegen der Handystrahlung was ja zur Blutverklumpung führen kann.
    Es war keine Geldrollenbildung bei der Dunkelfeldblutanalyse zu sehen.

  104. A. von Steinberg 27. November 2020 at 15:51
    Made in Germany West 27. November 2020 at 12:41
    „Frau Schwesig hatte ja auch Brustkrebs und ihn besiegt“
    —————————————————
    Besiegt ist der Krebs nie, es wird lediglich sein Wachstum gestoppt.
    Meisst kommt der Krebs nach ca. 10 Jahren wieder, häuftig in anderer Form als zuvor, er greift dann andere Organe an.
    Man darf sich da keinen Illusionen hingeben, die Fakten belegen dies eindeutig.

  105. ZU:
    erich-m 28. November 2020 at 09:53
    ———————————————–
    Alles bekannt. Wir sind tagtäglich – jeder Mensch – mit Tumorzellen befrachtet, die aber in der Regel durch ein intaktes Immunsystem ausgemerzt werden.

    Es sind noch zahlreiche Ursachenforschungen erforderlich, aber eines steht fest:
    Dauerstress schädigt das Immunsystem und gibt im schlimmsten Fall den Tumorzellen (aber auch sog. Autoimmunkrankheiten) die teils lebensbedrohende „Chance“, sich festzusetzen.

  106. Das ist interessant: In dem Link sagt Lothar Hirneise (hab‘ aber noch nicht alles gesehen), das Problem könne damit zusammenhängen, daß die Zellen zu wenig Sauerstoff bekämen.
    Genau so geht man das auch beim Guolin Qigong an: Man geht und atmet dabei auf eine bestimmte Weise (langsam beginnend, sich steigernd auf ggf. mehrere Stunden pro Tag) und flutet so den Körper mit Sauerstoff. Das würde passen, oder?
    ——–
    Dann hab‘ ich von einem Nachbarn noch ein Buch bekommen „Heilen mit Lapacho Tee“ (W. Lübeck). Gar nicht dumm geschrieben, das Buch. Auch darin steht, man wisse das alles nicht genau, aber Lapacho Tee (im Tee-Handel erhältlich) könne möglicherweise auch die Sauerstoffzufuhr der Zellen erhöhen. Nähere Informationen (auch zu einer Kur mit dem – ungesüßten – Tee, der sich auch kalt trinken läßt) im Buch.

    Allerdings: Man sollte keineswegs nur auf alternative Methoden vertrauen und dann deshalb die schulmedizinische Behandlung vernachlässigen. Steve Jobs hat das so gemacht, und das Ergebnis war schlecht. Zuletzt hat er es auch bedauert, so entschieden zu haben.
    Was ich oben nenne, ist also immer ZUSÄTZLICH zur schulmedizinischen Behandlung gemeint. Und nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.

  107. Die besten Genesungswünsche auch von mir.

    Insteressant wäre es aber zu wissen ob Ihre Parlamentskolleginnen aus den Altpartei ebenso Genesungswünsche haben oder ihr sogar noch Pest und Kolera an den Hals wünschen

  108. Liebe Corinna
    eigentlich ist hier schon alles gesagt. Sie sind eine wunderbare Frau und hervorragende Politikerin.
    Ihrem Wunsch und bitte um Gebet komme ich gerne nach.
    Wir brauchen Sie noch.
    Wollen wir im Glauben und Vertrauen darauf hoffen, dass alles gut wird. Vor allem aber, dass die Schmerzen im Rahmen des Erträglichen bleiben und Sie wieder vollkommen Genesen.
    Der lebendige Gott segne Sie.
    Im Gebet verbunden
    Hans H.

Comments are closed.