Die Deutschland-Tour der Bürgerbewegung Pax Europa macht an diesem Freitag von 12 bis 19 Uhr Station in der kreisfreien Großstadt Halle im Süden von Sachsen-Anhalt. Michael Stürzenberger und sein Team werden auch dieses Mal wieder versuchen, möglichst viele Bürger vor Ort über die Gefahr des Politischen Islam zu informieren. Der Livestream kommt wie immer von EWO – wir wünschen den PI-NEWS-Lesern viel Spaß beim Zuschauen!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

30 KOMMENTARE

  1. Stürzi mit Maske? Tut mir leid, geht garnicht! Schau ich nicht mehr. Wie tief kann man sinken? Fettes Doubledislike!! :-(((((

    PI: Die Maskenpflicht, auch für den Redner, war eine Vorgabe des Ordnungsamtes Halle. Sie können sich vorstellen, wie anstrengend es ist, 7 Stunden mit Maske zu sprechen. Das hat gar nichts mit „tief sinken“ zu tun. Wenn die Vorgaben nicht erfüllt werden, wird die Veranstaltung von der Polizei abgebrochen

  2. Hörte mir den Vortrag von Michael Stürzenberger hier auf dem Video an.

    Zunächst einmal:
    Ein mutiger Mensch – wie ich selten jemand sah. Er lebt aber gefährlich. Ich hoffe sehr, dass er nicht zum Menschenopfer wird. Wäre wirklich ein gewaltiger Verlust für die bürgerliche Szene.

    Man kann über seine vorgetragene Unterteilung des Islam streiten:
    Gibt es mehrere „Islam-Richtungen“? Jein, meine ich.

    Es gibt gemäßigte Mohammedaner, die den Koran nicht so genau nehmen und auch die Tötungs-Suren als nicht aktuell bezeichnen. Stürzenberger nennt als Beispiel den franz. Innenminister.

    Das Problem ist aus meiner Sicht aber, dass j e d e r Mohammedaner den Koran in seiner Gesamtheit als sein „Heiliges Buch“ ansieht.

    Wenn nunmehr ein bereinigter Koran herausgegeben würde, in dem alle Tötungs-Suren gestrichen würden, dann wäre diese Ideologie tolerierbarer. Es wird aber keinen modifizierten Koran geben, da derjenige, der dieses Buch herausgeben würde und dafür werben würde – er oder sie hätte nach der Koran-Anweisung sein Leben verwirkt. Die Sache wäre im wahrsten Sinne des Wortes kopflos!

  3. Die vermutliche Minderheit friedliebender Mohammedaner sollte sich ehrlich und massiv zu Wort melden und zudem jene Tötungs-Suren des Korans als mindestens unangemessen bzw. unzeitgemäß bezeichnen – und sie öffentlich ablehnen.

    Hört man dazu etwas, sieht man da was an Protest? Nein – auch diese friedlichen Mohammedaner haben offenbar erhebliche Angst vor ihren GLaubenskumpanen bzw. den sog. Gotteskriegern!

    Beispielsweise heißt es in Sure 9, Vers 5:
    „Und bekämpft die Ungläubigen, wo ihr sie findet!“ Sure 2,
    Vers 216 besagt: „Es ist euch vorgeschrieben, zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist.”
    Auch Sure 2, Vers 191 fordert: “Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten!“
    Diese Sätze sind eindeutig.

    Wer diese Suren verteidigt, steht nicht auf dem Boden europäischer Zivilisation und des Grundgesetzes. Mehr muss man gar nicht wissen – aber weniger sollte es auch nicht sein.
    Insbesondere die Islamverbände müsste der Staat entsprechend durch Zwangsmaßnahmen zur Ablehnung der Tötungssuren definitiv verpflichten. Keine dieser Aufforderungen zum Töten dürfte in einer Moschee publiziert werden. Und wer sie publiziert, müsste bestraft werden.

    Das aber wird staatlich nicht verordnet – im Gegenteil, Islamverbände bekommen in D noch staatliche Fördermittel. Nach meiner Rechtsauffassung ist eine solche Tolerierung und Finanzierung aus Steuermitteln nahezu kriminell – solange die Tötungssuren nicht wenigstens durch Verbote ausgemerzt werden.

    Immerhin rekrutiert sich aus diesen Tötungssuren auch zunehmender Anti-Semitismus in Deutschland.
    Die Zwangsmedien verheimlichen dies zur Schonung der Mohammedaner stets. Ihre Lesart (= Propaganda) ist, dass es „Rechte“ seien, die anti-semitisch agieren.

    Zugegeben, es gibt ein paar Verwirrte (auch der Mörder bzw. geisteskranke Täter aus Hanau, der auch noch seine Mutter erschoss) , die sich irgendwelchen Verschwörungsmärchen über das Judentum widmen, aber das sind einzelne Verwirrte, die mit freiheitlich rechtsgesinnten Bürgern nichts, aber auch gar nichts gemein haben.

  4. Wo sind denn die Absperrgitter, Betonpoller, Polizeihundertschaften und schreienden und drohenden Moslemrudel, die wir mittlerweile in jeder westdeutschen Stadt bei Stürzis Auftritten bewundern können?

    Der Osten ist so schön deutsch. Mann müsste jeden Bürger der neuen Bundesländer zu einer Veranstaltung von Stürzi im Westen einladen. Dann würden sie sehen, was mit ihren schönen Städten innerhalb von 2 bis 3 Jahren passieren wird, wenn man nicht die AfD sondern eine der anderen Parteien wählt, die eigentlich nur noch zu Intressenverbänden der Moslems verkommen sind und die sich dem Islam komplett unterworfen haben.

  5. Ob der Herr Liebig/Liebich dort auch erscheinen wird? Im Gegensatz zu S. ist das ja mehr so eine Art skurril-schillernde Person. Der hatte sich einstmals als Salafist verkleidet und wollte damit satirisch den Islam kritisieren.

  6. „Islamaufklärung mit Michael Stürzenberger in Halle“

    ich wette, dass eine delegation der juedischen gemeinde dort auftaucht –
    weil schabbes ist vertreten durch anti-xy-ideologen der altparteien/ngo –
    und islamkritiker stuerzi mit sprechchoeren und israel-fahnen „marzi“ nennt.

    passend aus dem heutigen rundbrief der botschaft des staates israel, berlin:

    “ Der 30. November ist Gedenktag an die Vertreibung der Juden aus arabischen Ländern und Iran im 20. Jahrhundert. 850.000 Menschen wurden nach der Staatsgründung Israels gewaltsam vertrieben und enteignet.
    Diesen Monat widmen wir uns deshalb ihrem Schicksal im #JewishRefugeesMonth.“

    shabath shalom.

  7. Danke Ihnen, Herr Stürzenberger, dass Sie mit Ihrer Crew auch in meine Stadt gekommen sind.

    Selbstverständlich war ich an Ihrem Stand und konnte interessante Gespräche mit umstehenden Zuschauern führen (auch mit dem sympathischen Syrer und Iraner, die „echte“ Flüchtlinge sind.

    Der syrische Zuschauer berichtete mir, dass er in Halle von acht radikalen Moslems überfallen und schwerst am Kopf zusammengetreten wurde.
    …obwohl erst 18 Jahre alt, kann er aufgrund der Kopfverletzungen bis heute nicht arbeiten, obwohl er das möchte
    …sein Hauptkritikpunkt sind die deutschen Politiker und die deutsche Kuscheljustiz
    …der Haupttäter, der seinen Kopf zusammengetreten hat, bekam 2 Jahre auf Bewährung
    …Schadenersatz Fehlanzeige

    Die Veranstaltung hat mir gut gefallen und seit heute haben Sie ja auch ein neues Mitglied bei „Bürgerbewegung Pax Europa“.

  8. video-time 38:01
    ein Syrer muss nur ins angrenzende Nachbarland flüchten
    um Schutz zu suchen
    Jordanien, Irak, Iran, Türkei, Griehenland, Ägypten,Israel
    aber der Syrer
    hat 4000 Kilometer zurückgelegt um von Syrien nach Deutschland
    zu gelangen
    es ist ein Wirtschaftsflüchtling
    denn in weiten Teilen von Syrien gibt es schon wieder
    viel Arbeit um Häuser und Strassen zu bauen.

  9. Weiss jemand, warum die Seite von Paypal so stark zittert, wenn man an Pax Europa eine Spende senden will?

  10. Während da aufgeklärt wird, ist der islamische Spinner in der hellbraunen Jacke ununterbrochen am Dazwischenquatschen. Der hört null zu.

  11. „Das Lügen ist erlaubt“

    Kann dem Spinner in der hellbrauen Jacke nicht jemand endlich mal das Maul zuhalten?

  12. @LEUKOZYT 14:19

    Als Hallenser kann ich bestätigen, dass die seit vielen Jahrhunderten in Halle existierende jüdische Gemeinde einen ausschließlich positiven Charakter hat.

    Sie sind Teil von uns und sie gehören hierher.
    Ich bin stolz auf die stolze und selbstbewusste jüdische Gemeinde in Halle und Umgebung.

    Medial wurde nur der bekloppte rechtsradikale Mörder thematisiert, aber die größte Gefahr für die jüdische Gemeinde geht vom politischen Islam mit seinem unbedingten Tötungs- und Ausrottungswillen Juden und dem Staat Israel gegenüber aus.

    …kommt nur nicht in unseren gleichgeschalteten „Qualitäts“medien

  13. @bobbycar 18:31
    Sie haben Recht.
    Aber live habe ich immer wieder Gänsehaut.
    …heute auch wieder

  14. Super Herr Stürzenberger.
    Wie können Sie nur bei solch geballter Blödheit, so gelassen bleiben?

    p-town

  15. p-town 20:03

    Genau das habe ich mich heute auch gefragt.
    Er hat seine Agenda, geht aber flexibel auf Zuschauer ein.

    …ein absoluter Profi, behält immer die Contenance

  16. *LOL!*

    Da hat der kleine Taqiyyah-Anfänger in Halle sich doch glatt verraten:

    „Du machst unser Buch schlecht!“.

    Hahaha!
    So schlecht, der Kleine ist geradezu ungewollt witzig. Da hilft im die Lüge auch nicht mehr weiter. Von wegen Christ. 🙂

    Was murmeln die da eigentlich im Hintergrund in Halle? Akk-Bar Halle-Bad?

  17. @ ChrisOausH 6. November 2020 at 19:35
    „Als Hallenser kann ich bestätigen…jüdische Gemeinde einen
    ausschließlich positiven Charakter hat.“

    danke fuer deine klarstellung. ich habe das video mangels zeit um 14:30
    nicht angeschaut, aber schrub was ich von anderen stuerzi-auftritten ahnte.
    ich kenne orthodoxe und liberale juedische gemeinden (jg) in sh und hh.
    als steuerfinanzierte/regierungsnahe/zentralratsnahe verwaltungen
    repraesentieren die jg zunehmend und oft nicht die meinung ihrer mitglieder.

    eine jg in mitteldeutschland ist auch mit sicherheit anders als die russischen
    folklorevereine in hamburg, die stark mit der politik und allerlei ngo verfilzt sind.
    von daher kann ich mir gut vorstellen, dass die noch eigenstaendigen haller juden
    so gut differenzieren koennen, dass sie stuerzi ihnhaltlich unterstuetzen,

    und den schreienden trittbrettfahrern wie rotfaschisten und linksgruenen khmer
    nicht als vehikel dienen wollen. beste gruesse in die synagoge nach halle.

  18. Mein Fazit:

    ein paar verblödete Weiber mit vermutlich Amiga-Syndrom,
    Agro-Musels und die typischen Lügen

    und Stürzenberger verdient den Friedensnobelpreis, weil er über 5 Stunden den Vollhonk mit der gelben? Jacke ertragen musste.

    p-town

  19. von den 4 Frauen der linksorientierten Szene
    ist die Frau mit der grünen Kaputzenjacke sehr interessant

    sehr ruhig und zurückhaltend

    versucht den aufgebrachten jungen Moslem-Mann aus
    dem Gefahrenherd wegzudrängen und mit dem Mutterinstinkt zu schützen

    der junge Moslem-Flüchtling fühlt somit
    dass die junge Frau ein gesteigertes Interesse
    an dem jungen Moslem-Mann hat
    da die junge Frau immer zu ihm kommt
    sobald er heftig argumentiert

    diese junge Frau macht da einen grossen Fehler
    denn der junge Mann empfindet Sympathie für
    die junge Frau
    wobei in der Ideologie
    die Linken
    oft entgegengesetzt
    zu den Moslems
    und deren Einstellung stehen

    Linke
    akzeptieren schwule Männer und lesbische Frauen
    Linke Frauen tragen kein Kopfturch

    Linke Frauen lassen sich hinsichtlich
    der politischen Einstellung nichts von Männern vorschreiben

    Linke Frauen sind für Gleichberechtigung von Mann und Frau

    Zusammenfassung: Linke Frauen
    passen in das Beuteschema vom Moslem-Mann
    Linke Frauen sind Ungläubige

    Linken Frauen kannst Du als Moslem-Mann
    auch aufzeigen dass Männer das sagen haben

    und die linksorientierte junge Frau
    merkt nicht dass die jungen Moslem-Männer
    mit der Takiya ihr Opfer in die Falle locken

    einfach mal 10 Jahre abwarten
    learning by experience

  20. video-time 06:32:16
    Frauen im Iran
    der Iran war vor 1979 ein modern geprägtes Land

    nach 1979 hat sich dann der Kleidungsstil für Frauen geändert
    denn Minirock, T-shirt, Bikini, kein Kopftuchzwang
    zählten da noch als Bestanteil dass eine Frau sich nicht
    nur im Berufsleben selbstverwirklicht
    sondern auch Selbstbestimmung hat
    im Bereich der Auswahl ihrer Kleider

    alleine der Bereich Frau
    und Kopftuchzwang und Kleiderordnung
    dürfte bei Frauen eine ablehnende Haltung
    gegenüber dem politischen Islam bedeuten

    aber viele Frauen kennen eben
    die Einzelfälle
    wo in islamisch geprägten Länder
    auch Frauen einen westlichen Lebensstil zeigen
    z.B. im Hotelgewerbe, als Ärztin im medizinischen Bereich

    das sind aber Einzelfälle
    wenn man die Gesamtheit der Frauen im Iran hernimmt.

  21. video-time 29:01
    du bist ein Affe
    wird mit emotionaler Geste als Argument ausgesprochen
    https://youtu.be/gswdwCEWKJA?t=1740
    ———
    der Mensch stammt vom Affen ab
    und manches Verhalten von Menschen ähnelt
    dem von Affen mit emotionaler Körpersprache
    dann wären wir beim Thema Verhaltensforschung

  22. 10:01 https://youtu.be/gswdwCEWKJA?t=601

    heutzutage dürfen Christen in der Türkei keine Kirchen bauen
    danach wird das Argument
    Steuern, Abgaben und Unterwerfung diskutiert

    wer den Glauben des Islams nicht annimmt
    und somit ein Ungläubiger bleibt
    der hat nichts zu lachen
    im Land das vom Islam beherrscht wird.

    Die Frau mit schwarzer Hose und
    europäisch geprägtem Kleidungsstiel argumentiert sehr ruhig und sachlich
    was auch positiv zu bewerten ist

    ich würde dieser Frau einfach
    3 Wochen Urlaub im Iran empfehlen
    dort gibt es wunderschöne Landschaften zum wandern

    das machten auch zwei Frauen aus Europa
    mit Wandern im Atlasgebirge südlich von Marrokko

    eines Tages wurden die beiden Frauen aufgefunden
    mit durchtrennter Kehle

  23. 05:04:31 https://youtu.be/j35ewrGhenA?t=18271

    die problembehafteten Sätze im Koran müssen für ungültig erklärt werden

    Stürzenberger sieht viele modern eingestellte Moslems als ebenbürtige
    Bürger der Gesellschaft Deutschlands

    die Linken sollten vor einer Moschee demonstrieren
    und die Einstellungen der Linken
    den moslemischen Glaubensbrüder vor der Moschee mitteilen
    wie

    Gleichheit von Mann und Frau vor dem deutschen Gesetz

    Eine Frau moslemischen Glaubens kann sich von ihrem Mann trennen

    Eine Frau kann ihren Kleidungsstil frei wählen z.B. Bikini, Minirock, kein Kopftuch tragen

    Eine Frau kann als Rechtsanwältin einem moslemischen Mann verklagen

    Eine Frau kann sich für eine lesbische Beziehung entscheiden

    Ein Mann kann sich für einen homosexuelle Beziehung entscheiden

    Deutschland und Frankreich haben seit der französischen Revolultion 1789
    für Rechte gekämpft
    damit wir heute in Deutschland und Frankreich
    seit 1945 friedlich miteinander zusammenleben.

    Ja die Deutsche Geschichte hat zwischen 1933 bis 1945 gezeigt
    wie die Nazis Untermenschen bezeichneten und auch behandelten
    z.B. Juden, Russen, Andersdenkende, christliche Pfarrer
    wer will kann ja mal was über den Pfarrer Martin Niemöller lesen.

Comments are closed.