Die Deutschland-Tour der Bürgerbewegung Pax Europa macht an diesem Freitag von 12 bis 19 Uhr Station in Wuppertal (NRW). Michael Stürzenberger und sein Team werden auch dieses Mal wieder versuchen, möglichst viele Bürger vor Ort über die Gefahr des Politischen Islam zu informieren. Der Livestream kommt wie immer von EWO – wir wünschen viel Erkenntnisgewinn beim Zuschauen!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

59 KOMMENTARE

  1. Ja in Essen war das gestern schöner. Ich scheibe ja schon immer: wo ich wohne ist alles anders. Und langsam glaub ich dran. Auch in der Schule war alles immer anders. Die Klassen in denen ich war, da waren die anständigen Menschen drin (außer Reaschule, da wars gemischt). Die Hallodris waren immer in den anderen Klasen. Ungelogen. Auf dem Gymnasium meinte einer mal zu mir: Ich glaube der Hans-Josef (also ein Außenseiter) hätte es in einer anderen Klasse als der unseren nicht ausgehalten.
    Also im Prinzip weiß ich mittlerweile doch wo sich für später die nicht Anständigen rekrutiert haben. Und ich kenne ja die Charaktere von damals. Anmerkung: dieser Kommentar ist nicht wissenschaftlich zu verstehen. Ich schreibe über ein Phänomen

  2. Schade, zu spät gelesen, sonst wäre ich vorbeigekommen . Das Rathaus in Barmen ist eines der schönsten in Deutschland ,da es eine Schlossähnliche Fassade hat.Die AfD kommt auch im Tal so langsam in die Gänge, hat immerhin fast 7 Prozent geholt.Es bleibt aber schwierig in Wuppertal , relativ links ( SPD ) weil es viel produzierendes Metallgewerbe gab und linksextrem ( Grüne und Linke ) da Studentenstadt.Engels kommt auch aus Wuppertal, der wird von den Linken und Chinesischen Touristen angebetet.Dazu die Armutsindustrie ( Kolping )- auch ein Wuppertaler.

  3. Bin vor Ort. Jetzt werden Strafanzeigen geschrieben, weil Zuschauern die Maske ueber den Ohren tragen! Es wäre eine Auflage wegen Vermummungsverbots.

  4. Islamkritik. Ja, ist berechtigt. Aber was bringt denn dieses Besuchen von Fußgängerzonen? Weil man da zehn bis zwanzig Passanten erreicht? Finde ich lächerlich.

  5. Oh mein Gott. Vor Jahrzehnten haben wir zu Wuppertal schon gesagt, Deckel drauf und gut ist (liegt in einem Talkessel). Barmen, Elberfeld und Vohwinkel sind schon völlig islamisiert (wir haben dort vor ca. 4 Jahren in einem Hotel eingecheckt zum Besuch der „Heimat“). Wenn wir aus dem Hotel raus sind (bis zum Auto), immer Schlagstock und Pfefferspray dabei. Jetzt islamisieren sich auch noch die Anhöhen wie Ronsdorf, Sonnborn, etc.

    Wuppertal ist DAS Beispiel, wie sich eine Stadt innerhalb von 10 Jahren islamisiert. Herzliches Beileid Herr Stürzenberger.

    P.S.: Fährt eigentlich die Schwebebahn mal wieder oder ist sie wie so oft ausser Betrieb, da das Geld an Landnehmer umverteilt wird?!

  6. Die Schikanen gehen weiter. Jetzt werden mit Klebeband Kreuze auf den Asphalt geklebt um Abstände einzuhalten. Ein Moslem hat Probleme damit auf einem Kreuz zu stehen.

  7. Bundesinnenminister Horst Seehofer hielt am Freitag in Berlin eine virtuelle Konferenz mit den Innenministern der EU-Mitgliedsstaaten ab und äußerte sich zu den Terroranschlägen in Frankreich und Österreich. Europa sei eine „Supermacht“, solange sie sich in der Bekämpfung von Terroranschlägen zusammentut, erklärte Seehofer. Er betonte die Wichtigkeit, die gemeinsamen Werte eines Rechtsstaates zu verteidigen sowie das Zusammenstehen der EU-Staaten allgemein.

    https://www.youtube.com/watch?v=lAEilE4WbtU
    ——————-
    Eine Minute fünfzehn pure Realitätsverweigerung und Idiotie.

  8. Zu John Sheridan

    Schwebebahn fährt nur sehr eingeschränkt, da die neuen Bahnen das Gerüst marodieren.

  9. Gewalt in der Ehe neuer Asylgrund ?
    ___________________
    Familie aus Tschetschenien will nicht aus Germoney
    abgeschoben werden.

    Auch Lena Meyer-Landrut setzt sich für die Familie ein.
    (Wenn sie es tatsächlich ernst meint,
    soll sie auch die Kosten für die Familie tragen !)
    https://www.mopo.de/hamburg/abschiebung-von-familie-kadyrova-in-ihrer-heimat-erwartet-sie-gewalt-und-ungewissheit-37613958
    ____________
    Sinnspruch:
    „Wenn es ums Geld geht, sind die Gefühle echt“.

  10. Diese Schreibkomsolzen der Lügenpresse haben nicht mehr alle Latten im Zaun. Diese FakePandemie offenbart immer mehr die ausufernde Dummheit der Coronazis. Ich zitiere aus der Lügenpresse:

    „Sollten Sie Ihren Nachbarn noch grüßen?

    Auch wenn die Ansteckungsgefahr hoch ist, können Sie höflich bleiben. Statt den Nachbarn direkt anzusprechen, reicht es während der Corona-Krise aber aus, ihm freundlich zuzunicken. Achten Sie dabei stets auf den Mindestabstand von 1,5 Metern.
    Kommt Ihnen Ihr Nachbar im Treppenhaus entgegen, bleiben Sie am besten im Zwischengeschoss stehen, sodass er in ausreichendem Abstand an Ihnen vorbeigehen kann.“

    Quelle: https://www.t-online.de/heim-garten/id_87623632/coronavirus-regeln-muss-ihr-nachbar-ihnen-sagen-dass-er-infiziert-ist-.html

  11. OT Abdel Samad verlässt IslamisierungsKonferenz
    Nach meinem Verständnis:
    Bisherige steuerfinanzierte Imam*ix*innenAusbildung mit unpolitischem (also kastriertem) Islam verweigern die Moscheen.
    Die Verbände (die bei IslamisierungsKonferenz teilnehmen) wollen den richtigen, also politischen Islam. Mohammed war nun mal hauptberuflich Islamist, Terrorist und Politiker.
    Dies zu ignorieren, würde Mohammed beleidigen.
    BundesIslamisierungsminister Kalif Drehhofer hat nun dabei geholfen, damit der richtige, politische und vom Verfassungsschutz (Verantwortlich Drehhofer) beobachtete Islam an den Unis etabliert wird.

    Mein Vorschlag:
    Kalif Drehhofer und IslamisierungsKonferenz müssten dringend unter VS-Beobachtung stellen bzgl.
    Verfassungsschutz relevanter Verfassungsfeindlichkeit und Deutschenfeindlichkeit und Aktivitäten zur Einführung der Scharia.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article220087294/Islamkonferenz-So-antwortet-Seehofers-Haus-auf-Kritik-von-Abdel-Samad.html

    VS-Bericht 2019 (noch ohne Erwähnung von IslamisierungsKonferenz und Kalif Drehhofer)
    https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/publikationen/themen/sicherheit/vsb-2019-gesamt.pdf

  12. @ Frank Castle 14. November 2020 at 13:16

    Dazu die Armutsindustrie ( Kolping )- auch ein Wuppertaler.

    Adolph (!) Kolping wurde 1813 in Kerpen geboren, starb in Köln, war waschechter Rheinländer – vielleicht meinst Du die Barmer Ersatzkasse? Kleiner Scherz…

  13. Man kann diesen lebenslang von Moscheen und Imams verführten Menschen nicht dialektisches westliches Denken naherbringen.
    Die unsäglichen „Einwände“ mit Hinweis auf Christen zeigen das deutlich.

  14. Jede Demo dasselbe aggressive, dumme Schreien der Moslems.
    Angeblich alles gelogen oder falsch übersetzt. Antifa pennt noch.

  15. Während die versuchen Deutsch zu reden und dabei kein Wort verstehen, niemals einfach mal auf eine Frage antworten können, das liebe ich ganz besonders.

    Wie die immer mit den Händen rummachen und ständig dabei Lügenmärchen erzählen, liebe ich noch mehr.

    Die Frauenhäuser in Deutschland sind voll mit muslimischen Frauen, weil sie hier sind. Da wo sie herkommen gibt es keine Frauenhäuser oder andere Hilfe. Da gibt es – wahrscheinlich täglich- Schläge für viele Frauen.

  16. Das Schreien der Moslems vor Ort zeigt, daß Stürzi stets ins Wespennest trifft und daß die Imame jahrzehntelang „ganze Arbeit“ geleistet haben.

  17. T.Acheles 14. November 2020 at 13:42

    Mein Vorschlag:
    Kalif Drehhofer und IslamisierungsKonferenz müssten dringend unter VS-Beobachtung stellen bzgl.
    Verfassungsschutz relevanter Verfassungsfeindlichkeit und Deutschenfeindlichkeit und Aktivitäten zur Einführung der Scharia.
    ——–
    Mein Vorschlag: Sämtliche Gespräche sofort abbrechen.
    Es gibt nichts zu diskutieren.
    Es gibt ja auch keine Buddhismus-Konferenz, Kopten-Konferenz, Menschenfresser-Religion-Konferenz. Es gibt nichts zu diskutieren und Drehhofers Vorschlag einer „deutschen“ Iman-Ausbildung ist Schwachsinn. Dahlem schließen. Abdel Samad hat’s begriffen.

    Tipp, auch für pi: Heute mal die BILD kaufen. Die widmen sich mit mehreren Artikeln auf einer Seite dem „Kinder-Islam“ am Beispiel der Friedrich-Morgenstern-Schule in …na klar … Berlin.
    Diese kleinen Islamisten sind die Radikalsten!

  18. Es fällt auf, dass die Moslem-Frauen und Moslem-Kinder meist genauso fanatisch sind wie die Moslem-Männer.

  19. Im Moment geht alles sehr gesittet zu, jeder steht auf seinem zugewiesenen Platz.
    Michael Stürzenberger sollte in die Schulen eingeladen werden.
    Michael Gott schütze Dich!

  20. gonger 14. November 2020 at 14:15 Sämtliche Gespräche sofort abbrechen.
    T.Acheles 14. November 2020 at 13:42 Kalif Drehohfer vom VS beobachten


    Mein obiger Vorschlag war eher scherzhaft gemeint.
    Hier mein richtiger Vorschlag:
    NICHT die Imame nach Deutschland bringen,
    SONDERN ALLE Personen aus Deutschland, die den Islamisten Mohammed als ihr Vorbild verehren zu ihrem Imam in ihren Herkunfsländern bringen.
    … und dann bitte dort lassen.

    Wer den Islamisten, Faschisten und Rassisten Mohammed als sein Vorbild verehrt, gehört nicht nach Deutschland.
    Und Tschüß
    Gülle, Gülle.
    Geht mit Allah, aber geht.

  21. Aber wie auch immer: Stürzi ist ne Wucht und es sind immer Zuhörer da. Vielleicht denkt ja doch mal einer von denen neu nach.

  22. Eins hat der Schwachmat Lindh nach seinen agressiven Angriffen auf Stürzenberger geschafft:
    Meine Nachbarn (4 wahlberechtigte Personen) sind nach 3 Generationen SPD-Mitgliedschaft nach den sachlichen Ausfällen dieses Totalausfalles aus dieser merkwürdigen Partei ausgetreten.

    Begründung:
    Wer auf sachliche Argumente mit persönlichen Beleidigungen und Diffamierungen reagiert, kann nur im Unrecht sein.

    Für jüngere Foristen:
    Die „SPD“ war einmal eine Arbeiterpartei, bevor gescheiterte Existenzen wie dieser Lindh in dieser Partei eine Rolle spielten.

    Entgegen vieler SPD-Politiker, die aufgrund mangelnder/fehlender Qualifikation in der Wirtschaft keine Chance hätten, hat dieser Lindh wenigstens einen Magister artium (wenn der Abschluss nicht wieder gefälscht ist, wie bei vielen Politkern).

    Auf deutsch „Hochschulassistent“.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Magister_artium

    …ich wüsste nicht, als was wir in meinem Unternehmen eine solche Type beschäftigen sollten.
    …der hat nur in der Politik Platz

  23. Sehr geehrter Herr Stürzenberger,
    diese SPD-Lindh hat auf Ihre sachlichen und ruhig vorgetragenen Argumente nur auf persönlicher Ebene mit Beleidigungen und Diffamierungen reagiert.
    Das hatte Fäkalniveau.
    Warum waren Sie dieser Type gegenüber so devot?
    Sie können diese Type doch fachlich und intellektuell in die Tasche stecken.
    Grüße aus Halle (vielleicht erinnern Sie sich)

  24. In einem täuscht Stürzi sich freilich völlig. er stützt sich immer darauf, dass der Westen die Technik hat und alle Errungenschaften aus Europa kamen.
    Nun vom Islam wird in der Tat nichts kommen, aber der Westen ist halt geisteskrankes Gender Gaga usw. Land und wer nicht kämpfen kann dem nutzt die technische Überlegenheit nichts. Corona und Crash völlig au0en vor. Aber er muß das so halt so sagen. Ansonsten herrlicher Klartext.

  25. „Ihr sollt verbrennen!“: Migrant zündet Ex-Frau und Sohn an
    Hamburg. Erst hat der in der Türkei geborene, „staatenlose“ Mann seiner 41-jährigen Ex-Frau mit einem Rasiermesser in Hals und Nacken gestochen und sie dann zusammen mit dem Sohn (12) mit Benzin übergossen und angezündet. Die Tochter (10) konnte vor dem Feuer auf den Balkon flüchten. „Ihr sollt verbrennen!“, rief er.

    Für diese Art von Ehescheidung braucht Mann nur ein Feuerzeug.

  26. INGRES, ich gebe Ihnen in sofern recht, dass das Zitat von Guido Westerwelle, dass sich Deutschland in einer Phase „spätrömischer Dekadenz“ heute leider wahr ist.

    …radikale Moslems, die den Koran wörtlich nehmen, schlachten uns bestialisch ab
    …und wir (jedenfalls die Mehrheit) reagiert mit „..das müssen wir doch alles verstehen, wir sind ja schuld; wer das anders sieht ist rääächtzzzz und haaaziiihhh!“

  27. „Wer den Islamisten, Faschisten und Rassisten Mohammed als sein Vorbild verehrt, gehört nicht nach Deutschland.“
    **************
    Da haben eben genau die, die an der Macht sind, eine ganz andere Meinung dazu. Und wir werden gezwungen das nachzubeten.

  28. Es mag Herrn Stürzenberger mal wieder eine entspannte Veranstaltung wie heute gegönnt sein, aber mich nerven schlicht diese ellenlangen Diskussionen mit Kindern, deren Eltern ich übrigens nie irgendwo in der Nähe gesehen habe. Ebenso…glaube auch letzte Woche…wo am Gatter vorne nur plärrende Moslems standen, frage ich mich, ob Herr Stürzenberger weiterhin glaubt, diese erreichen zu können. Deutsche Mithörer kann man mittlerweile an einer Hand abzählen. Und auch der Antifa ist es wohl scheinbar zu doof, dort massiv zu stören.

    Ich respektiere seine Aufklärungsarbeit, halte die Aussage, dass 100.000tausende!? die Videos sehen für arg übertrieben. Ebenso, dass sich Moslems….also die, die er via politischen Islam immer anspricht…irgendwann!? mal entscheiden müssen, ob die die Scharia oder das Grundgesetz wollen.

    Aber okay…vielleicht resigniere ich gerade wieder oder bin mir sicher, dass ich das Ergebnis von seiner Arbeit in 5? 10? 20? Jahren nicht mehr mitbekomme.

  29. Taurus1927
    Ebenso…glaube auch letzte Woche…wo am Gatter vorne nur plärrende Moslems standen, frage ich mich, ob Herr Stürzenberger weiterhin glaubt, diese erreichen zu können. “
    *********************
    Keine Sorge. Ihr Imam wird sie nach Stürzi beim nächsten Freitagsgebet schon in die Mangel nehmen und den wahren Islam einbleuen.
    Nicht umsonst gibt es 3 islamische Interpretations Institute, die ALLE Fragen zum Koran abschließend und für alle Ewigkeit erklären. Basta.

  30. War jetzt über fünf Stunden vor Ort, wie sich Helge Lindh da als Bundestagsabgeordneter präsentiert hat ist ein Armutszeugnis. Ein vernünftiger Haarschnitt wäre sicher möglich und der Kleidungsstil ist unter aller Sau. Da zeigt sich seine Einstellung.

    Zwei Personen neben mir erhielten eine Strafanzeige wegen der Parasiten-Rufe. Interessanterweise verfolgt die Polizei dies ohne das Lindh darum gebeten hat, also ohne Antrag. Warum werden solche Anzeigen nicht geschrieben, wenn Michael Stürzenberger beleidigt wird??

    Was mir noch aufgefallen ist, dass die anwesenden Polizisten maximal 1,65m groß waren, Gardemaß war wohl früher mal.

  31. Michael Stürzenberger ist nötiger denn je.

    .

    „DER BART DES PROPHETEN
    Ein Satz, der auf keinen Fall zu Deutschland gehört

    Der Islam gehört angeblich jetzt zu Deutschland. Wirklich? Jedenfalls gibt es da etwas, was keinesfalls dazu passt.

    Einige muslimische Communities scheinen das allerdings anders zu sehen. Überall auf der Welt verbrennen sie französische Fahnen und skandieren dazu:

    „Keine Toleranz für Respektlosigkeit gegenüber dem Propheten.“
    Dieser Satz hat es in sich.
    Denn wie schnell kann man aus innerislamischer Sicht in den Ruch geraten, respektlos gegenüber dem Propheten zu sein:
    Respektlos – wenn jemand Mohammeds Worte nicht für bindend hält.
    Respektlos – wenn jemand Mohammed nicht Sonderrechte zubilligt, etwa dass nur er mehr als vier Frauen haben durfte.
    Respektlos – wenn jemand hinter dem Namen Mohammed nicht ein „gepriesen sei sein Name“ hinzufügt.
    Respektlos – wenn jemand Mohammeds Verschmelzung von Religion und Politik als fundamentalen Fehler ansieht.
    Respektlos – wenn jemand das Schlagen von Frauen schlimmer findet als das Essen von Schweinefleisch.
    Respektlos – wenn jemand an Mohammed überhaupt nicht interessiert ist oder Allah in seinem Leben keine Rolle spielt.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/vorwort-zum-sonntag/ein-satz-der-auf-keinen-fall-zu-deutschland-gehoert/

  32. MelBrooks
    14. November 2020 at 13:18
    Islamkritik. Ja, ist berechtigt. Aber was bringt denn dieses Besuchen von Fußgängerzonen? Weil man da zehn bis zwanzig Passanten erreicht? Finde ich lächerlich.

    //////

    Was das bringt???

    Zig Millionen Klicks auf YouTube.

  33. Brother Grimm 14. November 2020 at 14:00
    Die Ohren nicht zu bedecken gilt für die anwesenden Moslemfrauen natürlich nicht.

    ——————————–

    Eben gerade an der Frau mit gelben Kopftuch gut zu sehen.

    No Comment.

  34. Von wem werden eigentlich die Kinder vorgeschickt. Sind ohne Eltern unterwegs? Sind ja so putzig, die kleinen Moslems. Obacht Michael Stürzenberger, nicht in Sicherheit wiegen lassen. Irgendwann hat so ein Knirps mal ein Messer dabei, und da nicht strafmündig …

  35. Zu Taurus1927 14. November 2020 at 18:18
    Die Ohren nicht zu bedecken gilt für die anwesenden Moslemfrauen natürlich nich
    Eben gerade an der Frau mit gelben Kopftuch gut zu sehen.
    No Comment.
    …………..
    Nachdem ein Polizist zwei Deutschen mit Kaputze ermahnte, habe ich ihn auf eine Moslemfrau aufmerksam gemacht. Er hat erst abgewunken, die Mohammedanerin aber dann doch zurecht gewiesen, worauf diese ihre Mütze zurückschob, sich dann aber vom Acker machte.

  36. Völlig bizarrer Auftritt der SPD Abgeordneten Helge Lindth. Was für ein roter Vogel, ausser „Hetze und Hass“ vorwerfen kam da nichts. Da argumentiert jeder Analphabet aus Somalia besser.

  37. Stürzenberger macht immer mehr das was er dem Mainstream vorwirft. Er fällt bei den Kundgebungen seinen „Freunden“ feige in den Rücken und beruft sich auf die Auflagen. Wenn der Kollege eine Befreiung hat dann ist das so. Genau so kraucht er den Bullen in den Hintern und verlangt das Leute ihre „Sonnenbrille“, die vielleicht ne normale Brille mit getönten Gläsern ist, abnehmen. Er macht den Musels immer mehr Zugeständnisse und gibt denen Recht in deren Kritik hinsichtlich des Christentums. Der muss ausgewechselt werden, weil er feige ist wegen seiner Schuldigsprechungen vor Gericht. Es ist nicht der politische Islam, es ist der Islam. Außerdem lässt er jeden Idiomen von Musel ans Mikro, die ihre Scheiße verbreiten wollen. Der ist mittlerweile ne Lachnummer.

  38. Lieber Michael Stürzenberger,
    tolle Veranstaltung wieder!

    …was ist nur mit Ihrem technischen Staff los???
    …ein Mikrofon einzuschalten oder eine Hymne zu finden hat in jeder Disko vor 50 Jahren weniger Zeit gebraucht

    Es wäre von Vorteil, wenn Sie den laienhaften und unprofessionellen technischen Staff an Ihr hohes intellektuelles Niveau anpassen.

  39. Am Ende „Danke Polizei“? Ich habe diese als sehr kleinlich erlebt. Es wurde vergessen zu Beginn der Veranstaltung auf das Ohrenbedeckungsverbot hinzuweisen. Einen Streamer mit Presseausweis wurde herausgezogen und eine Anzeige geschrieben, wegen der Mütze. Sein Hinweis, dass er kahl ist und diese wegen der Kälte anhat wurde als Entschuldigung nicht akzeptiert.

    Wie oben schon geschrieben, wurden Leute zurecht gewiesen, die nicht genau auf dem Kreuz standen, ständig wurde ohne Abstandsgebot durch die Menge gelatscht. Reine Schikane.

  40. Die Frage ist natürlich. ob er wirklich jemanden erreicht. Ich seh eben auch immer wieder in erster Linie Moslems am Gitte,
    Und in der Tat die sind nicht zu erreichen warum denn, die sind anders sozialisiert (und haben auch die viel bessere lebens-Ideologie wie de ehr-und würdelose Deutsche) und gehören hier nicht hin fertig, basta. Die müßten alle ausgewiesen werden (bis auf die Ausnahmen, wie meinen türkischen Nachbarn der Schnieder ist).
    Deutsche, die nichts begriffen haben, werden sicher auch nie etwas begreifen. Also in der Tat. Toller Auftritt, aber zu 100% sinnlos.

  41. @ ChrisOausH 14. November 2020 at 19:08
    „..was ist nur mit Ihrem technischen Staff los???“

    was ist Staff ?

    „..ein Mikrofon einzuschalten oder eine Hymne zu finden…“
    es gibt keinen programmablaufplan , es gibt kein beleuchtetes mischpult,
    keine separate bildregie, tonregie, einspielerregie, keine permanenten assistenten

    „…in jeder Disko vor 50 Jahren weniger Zeit gebraucht“
    ein in allen aspekten hinkender vergleich, von stationaer bis quellen.

    „….laienhaften und unprofessionellen technischen Staff …“
    weil sie kein geld geben fuer veranstaltungsprofis muessen laien arbeiten.
    und das machen stuerzis „laien“ – von wenigen ausnahmen abgesehen – sehr gut.

  42. Danke, Michael Stürzenberger. Es war ein guter Tag in Wuppertal. Auch dass die Stadt die Kreuze auf dem Platz angebracht hatten. Was allerdings der SPD-Abgeordnete von sich gab hat mich doch ziemlich erschüttert. Soviel Unkenntnis ist schon bemerkenswert. Womit haben wir Wähler solche unwissenden Abgeordnete verdient?
    Positiv fiel auf, dass gegen Ende der Kundgebung nicht so Horden von Muslimen zu sehen waren. Ganz anders als in Kassel und in Fulda.

  43. @LEUKOZYT 20:02
    Gerne beantworte ich ihre Anmerkungen und Fragen:

    -„Staff“: Personal, Stab (heute bei Medien üblich)

    – Mikrofon einschalten oder eine Hymne abspielen: das geht heute digital im Dunklen und mit verbundenen Augen in Sekunden, da braucht man keinen LKW sondern einen Mausklick am PC. Wer noch aus den 70-ern Kassettentonbandgeräte kennt, weiss wie schnell man vorbereitete Musikstücke abspielen kann
    …ich höre bei meiner Präsenz auf diesen Veranstaltungen die meiste Kritik von den Teilnehmern über die Qualität der Technik.
    …und gerade das beherrschen doch heute unsere Schüler

    -„weil sie kein Geld geben“; pardon, ich bin zahlendes Mitglied bei BPE, ich lade Sie gerne ein, für lumpige 50€ Jahresbeitrag auch Mitglied zu werden

  44. Ich habe mit gerade noch einmal das Video zwischen 454 und 521 angesehen. Hier ist der SPD-Abgeordnete Lindh zu sehen. Man ist immer wieder verblüfft, wie unwissend dieser Mann ist. Aber auch, wie unverfroren er Worte verdrehen und ihnen einen anderen Sinn geben kann. Aber das zeichnet ja vor allen Dingen SPDPolitiker aus. Was haben wir nur für Politiker? Bei 505 sagt er doch tatsächlich, dass er von Parallelgesellschaften nichts weiss. Was natürlich einen Lacher bei den Umstehenden auslöste.
    Dennoch, ich glaube dass gegen Ende der Unterhaltung eine gewisse Nachdenklichkeit bei Lindh eingetreten ist. Vielleicht ist er ja jetzt, dank der ruhigen und ausführlichen Erklärung von Herrn Stürzenberger, dazu bereit sich über den Islam schlau zu machen. Es wäre wünschenswert und ist auch längst überfällig!

  45. Herzlichen Dank Herr Michael Stürzenberger, für diese wichtige und sehr gelungene Kundgebung ! Bin persönlich
    dabei gewesen. „Gänsehaut “ pur.

  46. Ich möchte einen letzten Kommentar zum Komplex Islam und Michael Stürzenberger abgeben. Ich habe das vor Jahren schon so geschrieben, ich möchte es lediglich diesmal deutlicher sagen.

    1. Alles was Stürzenberger zum Islam sagt ist wahr. Auf Sezession.de hat es ein Kommentator mal so ausgedrückt: Man könne Stürzenbergers Art kritisieren oder meinen, dass es sinnlos sei, aber man könne nicht sagen, dass seine Islamkritik unterkomplex sei. D.h. sie ist wahr. Das sei all denen (auch der Sezession) gesagt, die meinen er würde den Islam teilweise inhaltlich falsch sehen, weil

    2. der Westen, nämlich der Liberalismus der eigentliche Feind sei (Martin Lichtmesz).

    3. Das Problem ist nur, Stürzenberger sind damals bei Sezesion.de die Grenzen aufgezeigt worden; denn Lichtmesz hat recht, unser System, Merkel usw. was Stürzenberger dem Islam als freiheitlich gegenüber stellt ist der Todfeind, nicht der Islam.

    4. Der Islam ist natürlich auch ein Todfeind, aber nur dehalb weil das System (das Stürzenberger den Moslems immer als freiheitlich hinstellt) der Todfeind ist.

    5. Stürzenberger begeht den Fehler zu meinen, der Europäer würde sich gegen den Islam zur Wejt setzen. Aber der europäische Bürger ist der Todfeind. Jedenfalls der deutsche Bürger.

    6. Vielleicht ist es im Ausland anders, dann sollte Stürzenberger sich aber darauf beschränken und er sollte

    7. Seine Attacken nicht gegen Islam richten, das bringt nichts, kein Moslem wird wegen Stürzenberger umschwenken. Stürzernberger sollte seine Attacken gegen den vollidiotischen ehr- und würdelosen deutschen Bürger richten, sowie gegen das verkommene freiheitliche System, gegen Merkel et al; denn

    8. auch der Islam ist gegenüber der geisteskranken Ideologie des Westens und der Haltung des vollidiotischen, ehr- und würdelosen deutschen Bürgers einfach das attraktivere und ideologisch gesündere Lebenssystem. Warum sollte ein Moslem da tauschen bis auf die Ausnahmen die ohne Stürzenberger längst getauscht haben und die Deutschen die man auch nicht mehr aufklären muß.

    9. Die Angriffe die Stürzenberger (grundsätzlcih zu recht gegen den Islam richtet, sollte er direkt gegen Merkel et al und die richten, die merkel wählen.

Comments are closed.