Die Mainstream-Medien in den USA und in Deutschland sind sich sicher: Donald Trump wird am Dienstag die Wahl verlieren. Alle Umfragen scheinen darauf hinzuweisen. Warum dies nicht stimmt und wie die Demokraten einen sicheren Vorsprung verspielt haben, erzählt der Sprecher der „Republicans Abroad“ Benjamin Wolfmeier im Gespräch mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron heute abend um 19 Uhr.

Im April habe Joe Biden für die Demokraten tatsächlich einen Vorsprung vor Donald Trump gehabt, berichtet Wolfmeier, als die Corona-Pandemie Amerika hart getroffen habe und der Tod von George Floyd viele Amerikaner unter dem Banner von „Black Lives Matter“ auf die Straße getrieben habe.

Doch die Demokratische Partei sei über das Ziel hinausgeschossen und habe sich immer weiter radikalisiert. Der Tod von mehreren Polizisten in Kalifornien, Missouri und anderswo habe die Stimmung in der Bevölkerung kippen lassen. Die Ausschreitungen der linksradikalen Antifa, die gewalttätigen „Autonomen Befreiten Zonen“ in Seattle und Portland seien von vielen US-Bürgern als die eigentliche Bedrohung wahrgenommen worden. Vor allem schwarze Gemeinden mit hoher Verbrechensrate wie in New York, Chicago, Baltimore und Philadelphia hätten unter dem Abzug der Polizei aus den Innenstädten gelitten und würden jetzt verstärkt Donald Trump unterstützen. Im Oktober hatten mehrere prominente Rapper wie 50 Cent, Ice Cube und Lil Wayne ihre Unterstützung für Donald Trump ausdrückt.

Seinen größten Fehler habe Joe Biden aber bei der letzten Präsidentschaftsdebatte gemacht, als er sich zu der Aussage habe hinreißen lassen, nicht nur das CO2-neutrale und klimafreundliche Fracking untersagen zu wollen, sondern allgemein aus der fossilen Energie aussteigen zu wollen. In Erdöl- und Fracking-intensiven Swing States wie Pennsylvania und Ohio könnte dies der Todesstoß für Bidens glücklose Kampagne gewesen sein, so Wolfmeier.

 

Premiere heute Abend um 19 h: NightTalk mit Benjamin Wolfmeier, Pressesprecher der Republicans Overseas Germany

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

88 KOMMENTARE

  1. Wird Biden gewählt, geht der Abgesang des Größenwahns schnell und der große Reset wir dann nicht von den Eliten gemacht, sondern von anderen Menschen.

    Gewinnt Trump, könnten noch gravierendere weltliche Ereignisse, als die Befriedigung großer Teile des mittleren Ostens auf uns zukommen.
    Solche Befriedigungen gehen nicht ohne ein gerüttelt Maß an Konservativität.

  2. Ich hoffe, Benjamin hat Recht, denn nur ein Gewinn von Trump kann eine baldige Abloesung der Superspraederin von Luegen -Faltschentscheidungen – Umvolkung – Europas downfall in die blutigen Haende des Islam verhindern.

    Darauf einen Dujardin

  3. Trump füllt auf seinen Wahlkampfveranstaltungen ganze Stadien mit 60000 Besuchern, Joe Biden kriegt nicht mal eine Telefonzelle voll.

    Und dann soll Biden vorne liegen? Glaub ich nicht. Trump gewinnt das Ding.

  4. Gerade vorhin bei n-tv. Jo Biden liegt weit vor Donald Trump. Klar, die Mehrheit der Amerikaner wünscht sich Plünderungen und Randale.

  5. Ich vermute, dass viele Amerikaner annehmen, dass sie bei Trump in besseren Händen sind. Er hat mehr Courage, Staaten wie China den Marsch zu blasen. Würde auch nicht schaden, deren Ausschussware fern zu halten.

  6. Dass Biden gewinnt, ist reines Wunschdenken. Vor 4 Jahren war Hillary lt. deutschen Medien kurz vor der Wahl eigentlich schon Präsidentin. Und was war? Wie wir alle wissen, wurde sie es nicht.

  7. Oh, oh, oh…….

    Da werden wieder eine Anzahl Promis drohen, für immer und ewig die USA verlassen zu wollen, sollte Trump ein zweites Mal Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden.

    Das würde dann aber teuer werden für Butler County Sheriff Richard Jones, der versprochen hatte, die One-Way Tickets zu sponsern! 🙂

    .
    „Ohio sheriff offers one-way ticket for celebs who want to leave country if Trump is reelected
    ‚Hell, I’ll even help them pack,‘ Butler County Sheriff Richard Jones added.“

    https://www.foxnews.com/us/ohio-sheriff-one-way-ticket-celebs-trump-reelected

  8. Heisenberg73 1. November 2020 at 17:12

    So ist es! Ich habe jetzt bestimmt so 10 Trump-Rallys gesehen, wenn man die mit den denen von Biden vergleicht muss jeder sofort erkennen, dass nur Trump diese Wahl gewinnen kann. Ich sage es ja schon länger, der Biden kann nur durch eine massive Wahlfälschung gewinnen. Wenn Biden gewinnt steht für mich fest, dass es in den USA einen Putsch der linken Soros-Globalisten/Marxisten/nennt sie wie ihr wollt gegeben hat. Und dann gnade Gott den weißen Völkern.

  9. Wenn die Amis auch nur in Ansatz über den „Laptop“ Bescheid wüssten, dann würden diesen „Chinesen“ nur noch die 10% der hartgesottenden linksextremen US-Demokraten wählen. Trump würde dann den größten Wahlsieg in der Geschichte der USA einfahren.

  10. HOFFENTLICH ist das so!
    Die One-World-NGO‘s mit Soros und vielen anderen Democrats werden alle Hebel in Bewegung setzen,unlautere Methoden sind bei der Bekämpfung des Leibhaftigen selbstverständlich erlaubt.
    Ich hoffe so sehr,daß diese keinen Erfolg haben.

  11. Haha Ihr glaubt dass Trump gewinnt?

    ihr spinnt, Merkelowa reicht ein Anruf und die Wahl ist annuliert und Biden ist der Präsident

    100%

    Mit der Herrscherin der Welt macht Ihr keine Spässe

    Nastrowj e Merkelowa

  12. Made in Germany West 1. November 2020 at 17:22
    pro afd fan 1. November 2020 at 17:12

    Die BRD-Mainstreammedien kann man nur noch als verlogenen, extrem linken Propagandamüll bezeichnen. Ich habe mal meinen Boykott kurzfristig beendet und mir eine Dokus über die US-Wahl im Fernsehen angeschaut

    Die üble Hetze gegen Trump und die konservativen Amis war kaum auszuhalten. Da Trump weiß was hier abläuft, er erwähnte die Antitrump-Stimmung in der BRD bei seinen Rallys, hoffe ich, dass sich Trump am BRD-Establishment rächen wird und sie aus ihren Ämtern fegt.

    Schon so 2015 als ich aufhört BRD-Mainstreammedien zu konsumieren war es übel, aber die Verrohung und Linksradikalisierung der BRD-Mainstreammedien die in den letzten Jahren stattgefunden hat ist echt erschreckend.

    Ps.: Ganze Sendungen habe ich aber nicht durchgehalten. 😉

  13. Eine mutige Prognose!
    Ich glaube fast auch daran. Angeblich liegt Trump bei den Vorwählern deutlich vorne.
    Wer kann es kaum erwarten, daß Trump weitere 4 Jahre für Recht und Ordnung sorgt, und geht daher schon früh zur Wahl? Die Reps.
    Die Dems sind eigentlich Dems, aber Biden? Also entweder gar kein Interesse zur Wahl zu gehen oder am 3.11. langt auch noch. Richtig „brennen“ tun die Dems nicht, auch nicht für die aus dem Hut gezauberte Harris nicht. Also…
    Drücke DT ganz fest die Daumen!

  14. seegurke 1. November 2020 at 17:31

    Wenn Biden, bzw. die hinter ihm stehenden linksradikalen Globalisten ala BRD-Establishment usw. gewinnen bedeutet dies nicht weniger als den langfristigen Untergang der weißen Menschheit. Auf der Agenda der extrem linken westlichen Antitrump-US-EU-„Eliten“ steht ganz klar die Beseitigung der weißen Völker durch Masseneinwanderung/UN-Ersatzmigration. Die Osteuropäer werden da nur mittelfristig Widerstand leisten können, und dann würde man auch die osteuropäischen Völker fertig machen.

  15. Präsident Trump wird die Wahl mit einem Erdrutschsieg gewinnen. Und die links-grünen Spinner werden endgültig durchdrehen.

  16. BePe
    Die üble Hetze gegen Trump und die konservativen Amis war kaum auszuhalten. “
    ******************
    Die deutschen Dichter und Denker sind ganz stolz auf ihr verqueres sozialistisches Denken. Fällt mir besonders nach monatelangem deutschen TV Entzug auf. Da, wo logisches Denken einsetzen sollte, bei Islam Problemen, Flüchtlingen, Corona, Außenpolitik wird sofffort die „humanistische“ oder „hyperdemokratische“ Karte gespielt.

  17. 13-jähriger in Berlin erstochen.

    Weiß da irgendwer etwas über den Hintergrund des Täters, oder lautet die Täterbeschreibung wie üblich auf „Einmann“.

  18. Ein schwankender „sleepy Joe“ , geführt von der Kamala mit direktem Draht zu socialist Bernie Sanders… eine brandgefährliche Truppe!

  19. hhr 1. November 2020 at 17:47

    Ich habe jetzt jahrelang nicht geschaut und war wirklich erschrocken über das tiefe Niveau auf welches die BRD-Mainstreammedien gesunken sind. Da kann man nichts mehr reformieren, die BRD-Mainstreammedien kann man nur noch zerschlagen und enteignen. Auch Anklagen wegen Kriegshetze wären zu erwägen, da gibt es ja entsprechende Gesetze.

  20. Trump gewinnt die Wahl.
    Dann gehen die Schwarzen wieder plündern und brandschatzen.
    Dann werden einige von Polizisten oder Weißen, die ihren Besitz schützen, erschossen.
    Dann geht das Morden im Namen des Rassismus los.
    Dieser Funke springt auf Europa in der Ausgangssperre über.
    Los geht es in Frankreich, der Stadt mit dem eisernen Turm.
    Dann auch in Italien und Spanien.
    Dann zieht hier der Mob durch die Großstädte.

  21. Wer einen klaren Sieg Trumps voraussagt, legt sich meines Erachtens sehr weit aus dem Fenster. Ein knapper Ausgang würde mir auch schon genügen. Und selbst der ist alles andere als sicher. Sollte er eintreten (dafür hoffe und bete ich!), geht eine Spende für PI raus. Sozusagen als Entschuldigung für meinen Kleinmut.

  22. # BePe 1. November 2020 at 17:53
    hhr 1. November 2020 at 17:47

    „… die BRD-Mainstreammedien kann man nur noch zerschlagen und enteignen.“
    —————————————————————————————–
    Ignorieren, d.h. weder hören noch sehen oder kaufen, reicht völlig aus!

  23. Trump verliert die Wahl.
    Dann gehen die Schwarzen wieder in ihrem Jubel plündern und brandschatzen.
    Dann werden einige von Polizisten oder Weißen, die ihren Besitz schützen, erschossen.
    Dann geht das Morden im Namen des Rassismus los.
    Dieser Funke springt auf Europa in der Ausgangssperre über.
    Los geht es in Frankreich, der Stadt mit dem eisernen Turm.
    Dann auch in Italien und Spanien.
    Dann zieht hier der Mob durch die Großstädte.

  24. Biden ist dermassen senil, dass man Angst bekommt. Seine Aussetzer sind schon legendär. Der Mann drückt womöglich aus Versehen den Atomknopf, wenn er den Fernseher anmachen will.
    Zudem ist seine Familie hochkriminell und bestechlich. Stichwort Hunter Biden und China.

    Ich hoffe, die US Amerikaner haben das trotz Verschweigetaktik der großen US Medien mitbekommen.
    Die BRD Medien haben natürlich auch nichts darüber gebracht. Dafür aber tägliche mehrere Verleumdungsberichte über Trump.

  25. Ich bin gespannt, wie die indisch-stämmigen Amerikaner abstimmen. Sie waren mehrheitlich immer, wie die Juden, Wähler der Demokraten. Aber Kamala Harris, die sich als Schwarze profiliert und sich um das Wohl der Muslime der USA verdient macht, wird einiges ändern. Wie steht sie zu Indien, das interessiert die Inder der USA.

    Hinzu kommt, daß viele Schwarze nicht mehr das von den Demokraten betreute Stimmvieh sein wollen. Donald Trump hat Projekte zur Förderung der Afro-Amerikaner eingerichtet, sie an ihrem Leistungswillen gepackt. Es gibt nämlich kaum etwas Rassistischeres als die US-Demokraten und ihre Fürsorge für die armen Schwarzen.

  26. BePe 1. November 2020 at 17:53
    hhr 1. November 2020 at 17:47

    Ich habe jetzt jahrelang nicht geschaut und war wirklich erschrocken über das tiefe Niveau auf welches die BRD-Mainstreammedien gesunken sind. Da kann man nichts mehr reformieren, die BRD-Mainstreammedien kann man nur noch zerschlagen und enteignen. Auch Anklagen wegen Kriegshetze wären zu erwägen, da gibt es ja entsprechende Gesetze.
    ——
    Und wo soll ich dann „Hercule Poirot“, „Miss Fischers mysteriöse Mordfälle“, „Inspector Barnaby“, „Death in Paradise“, „Agatha Raisin“ und „Bares für Rares“ sehen, hä? :mrgreen:

  27. Bergwerk 1. November 2020 at 17:58
    „Trump verliert die Wahl.
    Dann gehen die Schwarzen wieder in ihrem Jubel plündern und brandschatzen.“

    Ha ha. Oder:
    Trump gwinnt die Wahl.
    Dann gehen die Schwarzen wieder in ihrer Zerstörungswut und Gier plündern und brandschatzen.

  28. Gerade auf N-TV mitbekommen, die rudern schon sanft zurück. Da kämm dann zum Schluß von einem Trump-Hassbeitrag, das in den USA ein Mehrheitswahlrecht gilt- Biden könnte trotz der Mehrzahl der Stimmen verlieren. Bei Hilary kam dann auch Samstags vor der Wahl der Hinweis das einige der Swingstates eben Swingstates sind, und eine Voraussage „schwierig“ sei. AM Morgen nach der Wahl habe ich das TV angemacht und sah wie ein Claudia Roth in die Kamera heulte, da fing der Tag gut an

  29. Die Fotos erinnern mich an die Vorbereitungen in Texas auf einen Hurrikan vor vielen Jahren, da wurden die Fenster auch alle mit Brettern verbarrikadiert…

    .

    „Wie sich die USA auf mögliche Gewalt nach der Wahl vorbereitet
    • Die Geschäfte in Washington werden verbarrikadiert, die Supermarktkette Walmart nimmt Schusswaffen aus dem Sortiment, der Präsident unkt über ein „chaotisches Durcheinander“.
    • In den USA wächst die Sorge vor gewalttätigen Unruhen nach der Wahl am Dienstag.
    • Zudem droht eine erbitterte juristische Schlacht um Millionen Briefstimmen.“

    https://www.rnd.de/politik/wie-sich-die-usa-auf-mogliche-gewalt-nach-der-wahl-vorbereiten-MYYDQL7GBJBTBHBUDY2JBSTN2I.html

  30. der „Demokraten-Kandidat“ wird vorr. verlieren, der sog. Rückhalt in der Bevölkerung, zeigt daß diese „Person“ nur als Strohmann für weit gefährlichere Kräfte dient, diese werden im Falle einer Niederlage einen Bürgerkrieg provozieren, Clinton, Pelosi, Harris etc. sollten eines bedenken; im 19.Jh. wurde diese Nation ebenfalls in einen blutigen Krieg, durch die „Demokrat. Partei“, gestürzt, die Ergebnisse sind bekannt…

  31. kritischer Leser 1. November 2020 at 18:16

    Für mich schwer nachvollziehbar, daß sich unsere etablierten Anti-Trump Hetzmedien mit ihrer Wahlprognose ein zweites mal bis auf die Knochen blamieren wollen.

    So funktioniert „Haltung zeigen“.

    Ausserdem wollen die Redakteure nicht riskieren von der eigenen Leserschaft als „trumpophil“ bezeichnet zu werden und nach Trumps Wahlsieg können sie ja immernoch von „unfassbar“, „wer hätte ahnen können, dass die Amis so blöde sind“ und „Wahlfälschung“ fabulieren und so die Auflage ankurbeln.

  32. Biden kann und wird es mit Tricks, Meinungsmache und Betrug schaffen.

    Die Welt und die USA sind dann um ihre wohl letzte Chance gebracht.

    Das Heer der Idioten in Buntland wird vor Freude aufheulen und die Wissenden, die die Fäden ziehen werden zufrieden lächeln.

  33. Als Biden kürzlich verkündete, er wolle die Ölindustrie einstampfen, hat er gleich die
    3 größten Ölstaaten Texas, Pennsylvania und Oklahoma verloren, hat sich sein eigenes Grab geschaufelt.
    Dazu gewinnt Trump alle Evangelikalen ca. 70 Mio Wählerstimmen.
    Es gehen ca. 140 Mio Leute zur Wahl.

    Hollywood und Kalifornien wird gegen Trump stimmen sowie die Schwarzen und die Migranten.
    Das sind hoffentlich nicht zu viele.

    70 Mio plus Texas, Pennsylvania und Oklahoma hat D. Trump als Vorsprung.
    Den Rest der Stimmen können die beiden sich dann teilen.
    Das wird hoffentlich für Trump reichen.

    Dann gibt es noch die stimmenpotenten Wahlkampfmänner….. mal sehen wem die gehören.

  34. Kennedy mußten sie noch erschießen. Trump machen sie mit Hetze, Betrug und Täuschung fertig.

  35. An Marie-Belen 17:23

    Hier in der HNA – Zeitung war diese Woche ein Interview eines deutschen Arztes, der seit einigen Jahren in Amerika lebt, zu lesen.
    Er drohte damit, bei einer erneuten Wahl Trumps, das Land zu verlassen.
    Den gleichen Mist hätte er, wahrscheinlich auch, schon vor vier Jahren gesäuselt, wenn er schon damals befragt worden wäre.
    Der Idiot glaubt doch nicht ernsthaft, dass man ihm diese Aussage abnimmt.
    Robert de Niro wollte doch auch das Land verlassen.

  36. War der Parteigenosse Maas auch diesmal schon in den Staaten zum Klinkenputzen für seinen Mitgenossen Biden alias Clinton-Soros-Connection, für die er als Strohmann fungieren dürfte? (Nur um sich anschließend lautstark über Herrn Putin zu beschweren, daß der doch die US-Wahlen „manipuliert“ habe).

    Wir vergessen nichts, schon gar nicht eure Lügen. Vergebung wird, wenn überhaupt, nur nach kniefälliger Abbitte und Rücktritt aus der Politik gewährt. Möge Trump gewinnen. Alles andere würde vollends in Chaos, Diktatur und Gewalt enden.

  37. Es gibt auch noch die sehr reale Moeglichkeit das keiner gewinnen wird und wir nie wissen werden, wer nun eigentlich gewonnen hat, weil beide Parteien sich weigern werden klein beizugeben und das Chaos ein Anfang hat.

    In diesem Fall, gute Nacht Amerika.

  38. Islamistischer Terror und das Schweigen der Linken
    Von den Feministen, von den LGBTQ-Propheten und Genderaktivisten, von denen, die von Werten sprechen und alles, was nicht in ihr selbstgerechtes Weltbild passt, als Populismus verketzern, hört man nichts. Auch von der evangelischen Kirche kann man nichts erwarten. Hatte nicht Margot Käßmann 2016 verkündet: „Wir sollten versuchen, den Terroristen mit Beten und Liebe zu begegnen.“ Von Klaus-Rüdiger Mai.
    Weiterlesen auf tichyseinblick.de
    Die EKD-Funktionäre haben sich vom Christentum verabschiedet.

  39. Das wäre ein großer Hoffnungsstrahl für die Welt. Dass die Briefwahlfälschungen nicht ausreichen werden, ist zu hoffen.

  40. Die Staatsratsvorsitzende macht dann die Wahl , wenn sie nicht in ihrem Sinne verläuft , einfach rückgängig . Putin braucht sie dabei aber nicht mehr anzurufen , der geht bestimmt nicht ans Rote Telefon …..

  41. BePe 1. November 2020 at 17:47
    13-jähriger in Berlin erstochen.
    https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article230805906/13-Jaehriger-in-Monbijoupark-erstochen.html

    Bei den beiden handelt es sich nach Informationen der Berliner Morgenpost um Syrer.
    Demnach gibt es Fotos des Tatverdächtigen aus einer Überwachungskamera, auf denen der Mann deutlich zu sehen ist. Auf dem Foto trägt er weiße Sportschuhe, Jeans, ein weißes T-Shirt, darüber ein dunkles Oberteil und eine dunkle Jacke. Der Haarkranz ist schwarz. Der Bart ist ebenfalls dunkel. Die Figur des Mannes ist schlank.

  42. AggroMom 1. November 2020 at 19:37

    https://www.shutdowndc.org/election2020

    Wenn Trump gewinnt, brennen die Straßen
    Das links- grüne Demokraten-BLM Geschmeiss formiert sich
    ————————————————-

    Und dann kommt das Militär und zeigt ihnen wo ihr Platz ist und wer ihr Präsident ist.

  43. .

    (Trump oder Biden ?)

    Die ganze „Vorfieberei“ ist (mMn.) albern und Zeitverschwendung
    ________________________________________________________________

    .

    1.) Alle, die es wissen wollen, werden es diese Woche auch erfahren.*

    .

    * : Falls das Ergebnis nicht noch angefochten wird.

    .

  44. Gutes Interview, sehr angenehm Benjamin Wolfmeier zuzuhören. Hoffen wir, er wird recht behalten.

  45. AggroMom 1. November 2020 at 19:37

    Professionell gemacht, jede Menge Angebote für den linksextremen Revoluzzer, inclusive Kampfausbildungsangebote.

    Das ist definitiv kein Hobbyprojekt eines oder mehrerer Studenten.

  46. einerderschwaben 1. November 2020 at 17:33
    Haha Ihr glaubt dass Trump gewinnt?

    ihr spinnt, Merkelowa reicht ein Anruf und die Wahl ist annuliert und Biden ist der Präsident

    100%

    Mit der Herrscherin der Welt macht Ihr keine Spässe

    Nastrowj e Merkelowa

    —————————————
    :))))))))))))))))))))))))))))

    Trump ift wieder Präfident? Diefe Wahl ift ein unferfeihlicher Fehler und muff fofort rückgängig gemacht werden!

  47. Einfach zurücklehnen, einen Cognac einschenken und das Schauspiel auf uns zukommen lassen.
    Ich empfehle Gelassenheit.

  48. @Made in Germany West..Beim letzen Mal stand es kurz vor der Wahl 82:9 für Clinton (DeutschlandTREND Extra in den Tagesthemen). Das Ergebnis ist bekannt.
    Vor vier Jahren sagte ich: Lassen wir uns überraschen!
    Genau das sage ich heute auch.

  49. Ich kann mir nicht vorstellen das Trump verliert. Ist doch klar das die Linken die Propaganda so weit ausgebaut haben, das wie auch bei Hillary der Mediale Eindruck entsteht das Trump keine Chance hätte. Naja spätestens wenn es offiziell ist wird ihnen wie damals der Dach über den Kopf zusammenbrechen. Wenn Biden Tatsächlich gewinnen sollte, ist Amerika, ist Europa den unaufhaltsamen Untergang geweiht. Dann gibt es wohl kaum noch eine Chance, den (IS)lam und den Antinationalismus zu bekämfen. Aber so wie ich das sehe ist das Gutmenschentum schon zu weit fortgeschritten und die Menschen zu schwach, zu sehr auf frieden aus um ihnen etwas entgegenzusetzen!

  50. Wenn das stimmt ist dass, um es einmal mit Heiko Maas´ Worten bei Twitter zu sagen: „Schönste Nachricht wo gibt!“

  51. Die Qualitäts-Umfrageinstitute sind mal wieder präzise wie eine Bauernregel vom Schlage: „Kräht der Hahn auf seinem Mist, ändert sich’s Wetter oder es bleibt wie’s ist.“
    Angeblich führt Biden, aber man lässt sich ein Hintertürchen offen, falls man krachend daneben liegt: das komplizierte US-Wahlrecht.
    Übrigens: Ich sehe Trump bei 53,7%. Hat mir ein Blick in mein Goldfischglas gezeigt.

  52. Na, man kann nur Hoffen, dass die Vernunft siegt und Trump wieder gewählt wird. Ich habe nämlich 200 Euro auf Trump gesetzt.

  53. Mantis 1. November 2020 at 19:54

    Naja, jedenfalls belegt das Video, dass die Kanzler_In der Beliebtheitspropaganda ihrer Haus- und Hofmedien selber nicht ganz traut.

    Wozu sonst die bewaffneten Personenschützer mit Schiessbefehl?

  54. Ich enthalte mich der Prognose, weil ich weiß, wie einfältig der Homo sapiens ist (sieht man ja schon an der vollkommen selbstüberschätzenden Eigenbezeichnung). Zu leicht sind Menschen manipulierbar, zu faul zum Denken. Und nein, ich glaube tatsächlich nicht, dass alle linksextremen Politiker selbst Teil einer Verschwörung sind (ich sage nur „Afd Fackelzug“, pfff!, aber jeder Soziopath hat mit dem Homo sapiens leichtes Spiel und gelangt mit etwas Geduld so zu großer Macht.

  55. @ altersblond 1. November 2020 at 20:56

    Beim letzen Mal stand es kurz vor der Wahl 82:9 für Clinton (DeutschlandTREND Extra in den Tagesthemen). Das Ergebnis ist bekannt.

    Wenn die alten Wahlfälscher aus der DDR und Nachfolger dies- und jenseits der Elbe auch die neuen Umfragefrisierer in der ARD stellen, wundert mich so etwas nicht. Bekanntlich hatte auch die SED die DDR – „Wahlen“ mit 97, x % „haushoch gewonnen“, bevor ihr Regime „den Bach herunter“ ging.

  56. .

    An: rob567 1. November 2020 at 19:45 h

    .

    [(In Nevada darf man 14 Tage nach der Wahl noch Briefwahl machen.)]

    .

    Für 2016 oder 2020 ?

    .

  57. BePe 1. November 2020 at 17:47

    13-jähriger in Berlin erstochen.

    Weiß da irgendwer etwas über den Hintergrund des Täters, oder lautet die Täterbeschreibung wie üblich auf „Einmann“.
    …………………………………………………………….
    Welcher Deutsche läuft mit nem Messer durch die Gegend?
    Und eine Gruppe von Kindern zu später Stunde unterwegs deutet auf Unbegleitete Minderjährige hin. Meine Vermutung: Merkelgast killte Merkelgast. Somit orientalische Folklore wie üblich.

  58. Marie-Belen 1. November 2020 at 17:23
    „Oh, oh, oh…….

    Da werden wieder eine Anzahl Promis drohen, für immer und ewig die USA verlassen zu wollen, sollte Trump ein zweites Mal Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden.“

    Sollen die doch nach Sibirien auswandern. Ich glaube allerdings, daß
    Putin diese Arschgeigen auch nicht haben möchte. Man verzeihe mir
    diesen Sprachgebrauch. !

  59. Trutz Faulhaber 1. November 2020 at 17:46
    Präsident Trump wird die Wahl mit einem Erdrutschsieg gewinnen. Und die links-grünen Spinner werden endgültig durchdrehen.
    ———————————

    Genau! Der Erdrutsch zeichnet sich ab: Z.B. unter den „Minorities“ hat Trump seinen Zuspruch verdreifacht! Umfrager Rasmussen misst 31% unter Schwarzen – unerhört!

  60. Schon seit Wochen läuft iM ARD, ZDF und bei den anderen üblichen Verdächtigen die US-Wahlkampfmaschine. Ich habe immer noch keine Wahlbenachrichtigung im Briefkasten.
    Und nun?

  61. Allein schon wegen der ganzen drecks Anti-Trump-Hetze bei uns im Zwangsgeldernsehen kann man nur hoffen, dass der Biden eine auf den Sack bekommt und die sich dann nochmal vier Jahre ärgern dürfen.

  62. Watschel 1. November 2020 at 22:12
    BePe 1. November 2020 at 17:47

    13-jähriger in Berlin erstochen.

    Weiß da irgendwer etwas über den Hintergrund des Täters, oder lautet die Täterbeschreibung wie üblich auf „Einmann“.
    …………………………………………………………….
    Welcher Deutsche läuft mit nem Messer durch die Gegend?
    Und eine Gruppe von Kindern zu später Stunde unterwegs deutet auf Unbegleitete Minderjährige hin. Meine Vermutung: Merkelgast killte Merkelgast. Somit orientalische Folklore wie üblich.

    Konfrontation zu später Stunde in einer Unterführung. Einer gegen 7. Da liegen die Nerven blank.

    Ist vielleicht nicht so gelaufen, wie eine der beiden Parteien sich das gedacht hat.

    Deusenlan ist halt bunt.

    Ich würde in der heutigen Zeit erstens solche Orte – vor allem zu solchen Zeiten – meiden.

    Wenn – egal wo und wann – eine Gruppe auf mich als Einzelnen in einem Engpass mit unklarer Absicht zukommt wären alle Sinne gespannt und Vollalarm wäre angesagt.

    Eigentlich schon bemerkenswert, wenn man in einem zivlisierten Land auf solche Gedanken kommen muß.

    Aber Deuselan ist halt eine sehr spezielle Kulturnation.

  63. Knuesel 1. November 2020 at 18:41
    (…) AM Morgen nach der Wahl habe ich das TV angemacht und sah wie ein Claudia Roth in die Kamera heulte, da fing der Tag gut an

    ————————————————-

    :))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

  64. Biden wird die US-Wahl verlieren, weil es in den USA noch konservative und informierende TV-Sender gibt im Gegensatz zu DE.

  65. Seid Euch mal alle nicht zu sicher… Ich befürchte, Trump wird verlieren. Und dann….???
    Abgesehen davon: Der Mainstream dreht jetzt völlig durch.
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_88785422/obama-berater-zu-merkel-und-trump-sie-wusste-es-von-anfang-an-besser-.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
    Diese Propaganda macht mich nur noch fassungslos. Trump hat das Deutsch- Amerikanische Verhältnis zerstört? Es vergeht doch nicht ein Tag, an dem das Merkelsche Propagandasystem nicht auf Trump eindrischt und ihn auf das Übelste beleidigt. Wenn ich dann lese, das Mutti und der schwarze Mann immer noch Kontakt pflegen, dann weiß man doch, aus welcher Richtung der Wind pfeift. Ich hoffe, dass Trump es noch weitere vier Jahre macht; habe aber ein ganz blödes Gefühl, dass es da nicht mit rechten Dingen zugehen wird, um Biden mit aller Gewalt ins Oval Office zu hieven….

  66. Ein jeder freier Mensch, der noch an die Demokratie glaubt,
    kann nur Trump wählen, bzw. kann nur hoffen, dass Er an
    der Macht bleibt. Er ist der einzige, der das korrupte Establisment,
    noch die Stirn bietet. Sollte Er nicht mehr gewählt werden, wird
    der „Krieg“ wohl verloren sein ! Dann haben die Verbrecher, die sich
    „Demokraten“ nennen fast freie Bahn.
    Wie dumm sich das deutsche Volk von den Mainstream-Medien verkaufen
    lässt, sieht man an den 56 %, die Biden wählen würden, eine Marionette
    der Finanz-Globalisten.
    Es ist halt wie immer, der deutsche Michel ist immer einsame Spitze, wenn
    es um die Tabelle der Doofheit geht !

  67. DonCativo 2. November 2020 at 06:18
    Seid Euch mal alle nicht zu sicher… Ich befürchte, Trump wird verlieren. Und dann….???
    Abgesehen davon: Der Mainstream dreht jetzt völlig durch.
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_88785422/obama-berater-zu-merkel-und-trump-sie-wusste-es-von-anfang-an-besser-.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
    Diese Propaganda macht mich nur noch fassungslos. Trump hat das Deutsch- Amerikanische Verhältnis zerstört? Es vergeht doch nicht ein Tag, an dem das Merkelsche Propagandasystem nicht auf Trump eindrischt und ihn auf das Übelste beleidigt. Wenn ich dann lese, das Mutti und der schwarze Mann immer noch Kontakt pflegen, dann weiß man doch, aus welcher Richtung der Wind pfeift. Ich hoffe, dass Trump es noch weitere vier Jahre macht; habe aber ein ganz blödes Gefühl, dass es da nicht mit rechten Dingen zugehen wird, um Biden mit aller Gewalt ins Oval Office zu hieven….

    Die „normalen“ Schafe sind derart verhetzt – es ist direkt unheimlich. Schon alleine die Erwähnung des Namens „Trump“ löst bei vielen einen Beiß- und Haßreflex aus. Die denken nicht nach, sondern bellen und geifern nur das nach, was ihnen andressiert wurde.

    Früher habe ich mich immer gewundert, wie es Diktaturen gelang, die Massen auf Kurs zu bringen. Heute sehe ich wie das geht.

    Es ist erschreckend, wenn man sieht, wie eine Herde von Idioten perfekt auf Linie gebracht ist und eilfertig und im vorauseilenden Gehorsam alles macht was die Systembonzen wollen.

  68. Die sehr hohe Wahlbeteiligung wird ein grosser Einfluss haben. Das könnte Joe Biden den Sieg bringen.
    Das schlimmste wäre Joe Biden wird gewählt und er könnte aus gesundheitlichen gründen das Amt nicht mehr ausführen und die Vizepräsidentin Kamala Harris wird Präsident.

  69. @ Johannisbeersorbet 2. November 2020 at 08:31
    Zitat: Die „normalen“ Schafe sind derart verhetzt – es ist direkt unheimlich

    ——————————————————————————

    Nun, NLP Technik macht alles möglich………………dazu

    Teilzitat:
    „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben.

    Weiter und viel wichtiger:
    Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“

    Quelle: https://beruhmte-zitate.de/zitate/1974292-joseph-goebbels-wenn-man-eine-grosse-luge-erzahlt-und-sie-oft-genug/

    Alles deutet darauf hin dass wir viel viel weiter in die Tiefe gehen müssen als wir im Moment denken. die Seilschaften müssen gekappt werden.

    Das dritte Reich ist nie untergegangen………………..zumindest nich in den Birnen von………….tja jetzt sollten wir die Namen der reichsten aufzählen.

  70. Johannisbeersorbet 2. November 2020 at 08:31
    Die „normalen“ Schafe sind derart verhetzt – es ist direkt unheimlich. Schon alleine die Erwähnung des Namens „Trump“ löst bei vielen einen Beiß- und Haßreflex aus. Die denken nicht nach, sondern bellen und geifern nur das nach, was ihnen andressiert wurde.
    ——————————————————————————————————————–
    Ja, es ist beängstigend- gestern im DLF (Interviewe der Woche): ein sog. „Harvard-Professor“, Deutscher, bekommt vom Moderator als Stichwortgeber die Steilvorlagen, um in übelster hysterischster Weise die Apokalypse zu beschwören. Die Faschisten beschuldigen den, der sich gegen die endgültige diktatorische Unterjochung Amerikas stemmt, ein Faschist zu sein. Der durchschnittliche Deutsche ist leider so tumb- der glaubt (fast) alles- Hauptsache, es steht irgendetwas von „Amt“, von „Regierung“ oder „Behörde“ drauf- dann nimmt er alles für bare Münze.

  71. Trump wird gewinnen, Sleepy Joe ist zu anti-gun und zu grün. Die Amis wollen ihre SUV, Trucks und Waffen behalten !

  72. Der Sleepy-Joe nennt Donald als einen Lügner, der verantwortlich für die Covid-Toten ist. Kommt er dran, dann wird Corona „besiegt“.

    Hey Joe, das nenne ich eine glatte, bewusste Lüge.

    Bisschen Logik:
    OK, du kannst es besser und unter dir wird Ccorona schnell verschwinden.

    Wenn das wahr wäre, dann bist du einer der größten Massenmörder der jetzigen Zeit. Wieso teilst du deine Wunderheilmethode nicht den anderen Ländern (Italien, Spanien, …) mit, damit sie keine Probleme mehr haben? Oder ist deine Lösung geheim und nur exklusiv für die USA nach der Wahl vorgesehen?
    Und wer hindert dich daran, deine Methode schon vor der Wahl bekannt zu geben? Zumindest die von Demokraten geführten Staaten sollten mitmachen. oder sind den Demokraten deine Wunderheilmittel egal (weil erfunden und gelogen – oder nur Mundschutz und Lockdown als Wundermittel [da gibt es Länder die ohne solche Mittel besser da stehen als DE])?

    Also Joe, wenn du der geheime Wunderheiler bist, so bist du in diesem Fall für die x-tausenden Corona-Toten mitverantwortlich. Wenn du nur herumlaberst (sehr wahrscheinlich), so bist du ein Scharlatan, der die Menschen bewusst und offen belügt.

    Und deine Unterstützer (Schauspieler, Musiker, Medien, …) sind nur ein teil dieses Theaterstückes – anscheinend die gute alte Strategie: wer so blöd ist, mir zu glauben, der soll mich wählen. Hat doch früher auch funktioniert – nur der Donald tanz aus der Reihe, wenn er unbelehrbar das tut, was er sagt.

    Was die Künstler angeht. Ist nicht Hollywood in deutscher Hand? Jedenfalls gab es vor langer zeit einen TV-Bericht (irgendein Magazin), dass von DE riesige Beträge nach Hollywood fließen, da sie von der Steuer abgesetzt werden können.
    Wenn das noch immer stimmt, dann mischt sich DE mehr in die US-Politik ein als Putin & Co. … und nun? Wird man das FBI darauf einsetzen?

    Immerhin haben Hollywood & Co Regeln für die Teilnahme an deren Preisverleihungen beschlossen, welche jeden Menschen mit zumindest Hausverstand (also keine Linksintellektuellen) an diesen Institutionen zweifeln lassen (alles muss polit-korrekt, gendergerecht, rassenausgewogen, minderheitenfördernd, frauenfördernd durch feministische Gelaber-Propaganda, … sein, um teilnehmen zu können [für Hollywood Maßnahmen wie „Spiel mir das Lied vom Tod“]).

    Also ideologischer Müll als Umerziehung, statt guter und intelligenter Unterhaltung, wie es einst gewesen ist.
    Und zudem soll man sich das auch noch selbst bezahlen (Kinobesuche, Musiktitel, …). Glücklicherweise ist keiner verpflichtet sich diese „Kunst“ auch ansehen / anhören zu müssen, …
    Wenn das Publikum für diese Umerziehung aufhört zu bezahlen, so wird man bald sehen, wie schnell sich diese links-grün-versifften „Intellektuellen“ (z.B. Scarlett Johansson, de Niro, Madonna, Bon Jovi, … aber auch Til Schweiger, Krasnitzer, Folkerts, Grönnemeyer, …) andere Ideologien aneignen, wenn die Finanzen für die eigene Villa und Yacht nicht mehr reichen. Dann wird nicht das Establishment das Volk umerziehen, sondern die normalen Menschen das Establishment, welche auch jede andere Meinung annehmen werden, wenn man sich dafür wieder das eigene Luxus-Leben leisten kann.

    So sind sie, die selbstgerechten, weltoffenen Gutmenschen, welche glauben, dass alle Probleme der Welt gelöst sind, wenn es nur einem selbst und den gleichgesinnten Floskeldreschern luxeriös geht.

    Also Donald – wünsche viel Glück und keine Angst vor Sleepy „Corona“ Joe, „BLM-Hate-Super-Spreader“ Pelosi & Co.

    Ich hoffe, der Michel wacht auf und wählt auch einmal etwas vernünftiges …

  73. jeanette

    Als Biden kürzlich verkündete, er wolle die Ölindustrie einstampfen, hat er gleich die
    3 größten Ölstaaten Texas, Pennsylvania und Oklahoma verloren, hat sich sein eigenes Grab geschaufelt.
    Dazu gewinnt Trump alle Evangelikalen ca. 70 Mio Wählerstimmen.
    Es gehen ca. 140 Mio Leute zur Wahl.

    Hollywood und Kalifornien wird gegen Trump stimmen sowie die Schwarzen und die Migranten.
    Das sind hoffentlich nicht zu viele.

    70 Mio plus Texas, Pennsylvania und Oklahoma hat D. Trump als Vorsprung.
    Den Rest der Stimmen können die beiden sich dann teilen.
    Das wird hoffentlich für Trump reichen.

    Dann gibt es noch die stimmenpotenten Wahlkampfmänner….. mal sehen wem die gehören.

    Wenn es in Texas, Pennsylvania und Oklahoma auch Evangelikale gibt, haben Sie die jetzt aber doppelt gezählt. Laut Google gab es 2006 übrigens etwa 20 Millionen Evangelikale in den USA. Ich kann mir schwer vorstellen, dass die sich innerhalb von 14 Jahren mehr als verdreifacht haben.

    https://www.google.com/search?rlz=1C5CHFA_enDE832DE832&q=wie+viele+evangelikale+gibt+es+in+den+usa&spell=1&sa=X&ved=2ahUKEwjmrrKqguTsAhXEy4UKHaD3DT0QBSgAegQIGBAp&biw=1680&bih=947&dpr=2

    Sind Sie übrigens sicher, dass Sie das Amerikanische Wahlsystem verstanden haben?

  74. aus tiefstem Herzen hoffe ich, daß Trump die Wahl gewinnen wird.

    Er ist als Einziger dazu in der Lage, den deep state (den KinderfickerTeufel) zu bekämpfen.
    Biden ist der Klassiker für den vollkorrupten Busy-Ami, wenig Hirn aber viel Kohle. Weiß dieser Zombie eigentlich, wie sein Söhnchen heißt?

    Frage: in wieweit beherrscht eigentlich Soros die ARD/ZDF?

  75. Wie wichtig diese Wahl für uns als Deutsche und Europäer sein muß, zeigt ein verzweifelter Appell des römisch-katholischen Erzbischofs Msgn. Carlo Maria Viganò an den Präsi­denten der Verei­nigten Staaten von Amerika, Donald Trump, der sowohl in deutscher als auch der englischen Version am 1. November veröffentlicht worden ist.

    In dem umfangreichen Schreiben heißt es auszugsweise:

    Wie ich bereits im Juni in meinem Brief an Sie schrieb, sieht dieser histo­ri­sche Augen­blick die Kräfte des Bösen in einem gnaden­losen Kampf gegen die Kräfte des Guten einge­setzt – Kräfte des Bösen, die mächtig und orga­ni­siert erscheinen, während sie sich den Kindern des Lichts entge­gen­stellen, die desori­en­tiert und unor­ga­ni­siert sind und von ihren zeit­li­chen und geis­tigen Führern im Stich gelassen werden.

    Täglich spüren wir, wie sich die Angriffe derje­nigen mehren, die die eigent­liche Grund­lage der Gesell­schaft zerstören wollen: die natür­liche Familie, die Achtung vor dem mensch­li­chen Leben, die Liebe zum Heimat­land, die Frei­heit der Bildung und der Wirt­schaft. Wir sehen, wie Staats­ober­häupter und reli­giöse Führer diesem Selbst­mord der west­li­chen Kultur und ihrer christ­li­chen Seele Vorschub leisten, während die Grund­rechte der Bürger und Gläu­bigen im Namen eines gesund­heit­li­chen Notstands verwei­gert werden, der sich immer mehr als Instru­ment für die Errich­tung einer unmensch­li­chen, gesichts­losen Tyrannei entpuppt.

    Ein globaler Plan mit der Bezeich­nung „Great Reset“ ist im Gange. Sein Archi­tekt ist eine globale Elite, die die gesamte Mensch­heit unter­werfen will, indem sie Zwangs­maß­nahmen durch­setzt, mit denen die indi­vi­du­ellen Frei­heiten und die der gesamten Bevöl­ke­rung dras­tisch einge­schränkt werden. In mehreren Ländern wurde dieser Plan bereits geneh­migt und finan­ziert, in anderen befindet er sich noch in einem frühen Stadium. Hinter den Staats- und Regie­rungs­chefs der Welt, die Komplizen und Voll­stre­cker dieses infer­na­li­schen Projekts sind, stehen skru­pel­lose Persön­lich­keiten, die das Welt­wirt­schafts­forum und Veran­stal­tungen wie Event201 finan­zieren und für ihre Agenda werben.

    Der Zweck des Great Reset ist die Einfüh­rung einer Gesund­heits­dik­tatur, die auf die Verhän­gung liber­ti­zider Maßnahmen abzielt, versteckt hinter verlo­ckenden Verspre­chungen zur Siche­rung eines univer­sellen Einkom­mens und zum Erlass indi­vi­du­eller Schulden. Der Preis für diese Zuge­ständ­nisse des Inter­na­tio­nalen Währungs­fonds ist der Verzicht auf Privat­ei­gentum und das Fest­halten an einem von Bill Gates in Zusam­men­ar­beit mit den wich­tigsten Phar­ma­kon­zernen geför­derten Impf­pro­gramm gegen COVID-19 und COVID-21. Abge­sehen von den enormen wirt­schaft­li­chen Inter­essen, die die Befür­worter des Great Reset moti­vieren, wird die Einfüh­rung der Impfung mit der Forde­rung nach einem Gesund­heits­pass und einem digi­talen Perso­nal­aus­weis einher­gehen, mit der sich daraus erge­benden Kontakt­ver­fol­gung der Bevöl­ke­rung der ganzen Welt. Dieje­nigen, die diese Maßnahmen nicht akzep­tieren, werden in Inter­nie­rungs­la­gern einge­sperrt oder unter Haus­ar­rest gestellt, und ihr gesamtes Vermögen wird konfisziert.

    Herr Präsi­dent, ich nehme an, dass Ihnen bereits bekannt ist, dass in einigen Ländern der Great Reset zwischen Ende dieses Jahres und dem ersten Trimester 2021 akti­viert wird. Zu diesem Zweck sind weitere Lock­downs geplant, die offi­ziell durch eine angeb­liche zweite und dritte Welle der Pandemie gerecht­fer­tigt werden. Sie wissen sehr wohl, welche Mittel einge­setzt wurden, um Panik zu säen und drako­ni­sche Einschrän­kungen der indi­vi­du­ellen Frei­heiten zu legi­ti­mieren, die auf raffi­nierte Weise eine welt­weite Wirt­schafts­krise provo­zieren. Nach den Absichten ihrer Archi­tekten wird diese Krise dazu dienen, eine Rück­kehr der Nationen von dem Great Reset unum­kehrbar zu machen und damit einer Welt den letzten Schlag zu versetzen, deren Exis­tenz und Erin­ne­rung voll­ständig ausge­löscht werden soll. Aber diese Welt, Herr Präsi­dent, umfasst Menschen, Zunei­gungen, Insti­tu­tionen, Glauben, Kultur, Tradi­tionen und Ideale: Menschen und Werte, die sich nicht wie Auto­maten verhalten, die nicht wie Maschinen gehor­chen, weil sie mit einer Seele und einem Herzen ausge­stattet sind, weil sie durch ein geis­tiges Band mitein­ander verbunden sind, das seine Kraft von oben bezieht, von jenem Gott, den unsere Gegner heraus­for­dern wollen, so wie es Luzifer zu Beginn der Zeit mit seinem „non serviam“ tat.

    https://unser-mitteleuropa.com/erzbischof-vigano-schreibt-an-trump-bergoglio-an-der-spitze-eines-boesen-globalen-plans/

Comments are closed.