In einer Vorweihnachts-Videobotschaft am Dienstagabend hat US-Präsident Donald Trump bekräftigt, dass er „entschlossen ist, jede legale und verfassungsrechtliche Option auszuschöpfen, um den Wahlbetrug zu verhindern“. Und weiter: „Als Präsident ist es eine meiner feierlichsten Pflichten, die Integrität Ihres hehren Wahlrechts zu schützen.“

Trump skizzierte, wie unter dem Deckmantel der Corona-Krise „Demokratische Beamte in den Swing States ihre eigenen Gesetze verletzt haben, um in einem nie zuvor in unserem Land gesehenen Ausmaß Wahlbetrug zu ermöglichen und zu forcieren.“

„Die Wahrheit ist, dass wir die Wahl mit einem erdrutschartigen Sieg gewonnen haben. Wir haben mit großem Abstand gewonnen.“ so Trump.

Am 3. November um Mitternacht „hatten wir in den Swing States einen klaren Vorsprung. Wir haben in Florida mit einer Rekordzahl an Stimmen gewonnen. Wir gewannen Ohio mit einer Rekordzahl an Stimmen, ebenso Iowa mit 8,2 Prozent – im Gegensatz zu dem falschen Narrativ, das in den Medien dargestellt wird. Wir gewannen in Michigan mit 293.000 Stimmen Vorsprung, in Wisconsin mit 112.000 Stimmen Vorsprung, in Georgia mit 356.000 Stimmen Vorsprung und in Pennsylvania mit fast 700.000″, so Trump. „Dieser Vorsprung war für Joe Biden absolut unüberwindbar, und die Demokraten wussten es, und jeder Prognostiker wusste es.“

Dann „begann plötzlich der Vorsprung verschwinden“, so Trump: „Plötzlich wurde in mehreren Staaten gleichzeitig die Auszählung gestoppt. Mitten in der Nacht tauchten in einem Staat nach dem anderen massiv und auf statistisch unmögliche Weise Unmengen von Stimmen auf.“

Trump beschrieb die massive Stimmenflut von 147.224 um 6:31 Uhr in der Früh am 4.11. für Joe Biden in Michigan: davon waren 94 Prozent für Biden und sechs Prozent für Trump. „Um 4:42 Uhr meldete Wisconsin 143.279 Stimmen, fast alle für Biden. Eine ähnlich massive Stimmenflut geschah in Georgia um 1:34 Uhr in der Früh. Wieder waren fast alle diese Stimmen für Biden.“ Ein Video aus dem Wahlzentrum in der demokratischen Hochburg Atlanta zeigt, wie um 23 Uhr in der Nacht vom 3. auf den 4. November Koffer voller Stimmen unter Tischen hervorgeholt wurden, nachdem die republikanischen Wahlbeobachter heimgeschickt wurden.

„Diese gigantischen und absurd einseitigen Spitzen reichten auf wundersame Weise knapp aus, um Joe Biden in allen wichtigen Swing-Staaten den Vorsprung zu geben. Und diese eklatanten Anomalien sind nur die Spitze des Eisbergs“, erklärte Trump.

„Meine Kampagne erhielt mehr Stimmen als jeder amtierende Präsident in der US-Geschichte. Fast 75 Millionen Menschen stimmten für mich, etwa 12 Millionen mehr als 2016. Der größte Stimmenzuwachs für einen amtierenden Präsidenten, den es je gab.“

„Ich erhielt mehr Stimmen von nicht-weißen Wählern als jeder Republikaner in den vergangenen 60 Jahren. Bei afroamerikanischen und Latino-Wählern schnitten wir überall besser ab, außer in einer Handvoll korrupter, von Demokraten geführten Städte in den Schlüsselstaaten, die für Betrug berüchtigt sind, wie Milwaukee, Detroit, Atlanta und Philadelphia. Alle werden von demokratischen politischen Apparaten regiert. So etwas hat es noch nie gegeben“, erklärte Trump.

„Sie wollen uns glauben machen, dass Joe Biden, der nie seinen Keller verlassen hat, um Wahlkampf zu machen, irgendwie 11,7 Millionen mehr Stimmen als Barack Obama erhalten hat, und dass er Barack Obama im ganzen Land geschlagen hat.  Das ist historisch, mathematisch, politisch und logisch nicht möglich. Es ist nicht passiert. Er hat nicht gewonnen. Wir haben mit einem erdrutschartigen Sieg gewonnen“, so Trump.

Weiter skizzierte er in seiner Ansprache die „vielen Beweise, dass die Demokraten einen monströsen Wahlbetrug“ begangen hätten. So seien ohne Befugnis der Parlamente Wahlgesetze geändert worden, um die Briefwahlfristen zu verlängern. „Diese Änderungen allein waren mehr als genug, um die Wahlergebnisse für die Demokraten zu manipulieren“, sagte Trump. „In dem Jahr, in dem es mehr Briefwahlstimmen als je zuvor gab, war die Fehlerquote auf magische Weise die niedrigste aller Zeiten. Die einzige Erklärung ist, dass zehntausende Stimmen unrechtmäßig bearbeitet und gezählt wurden.“

Trump wies auf mittlerweile etwa 2000 eidesstattliche Erklärungen von Zeugen hin, die den „Betrug mit eigenen Augen gesehen haben“, mit Stimmtranchen „alle für Joe Biden“.

Trump verwies auf die „zutiefst beunruhigende Angelegenheit“ um Dominion Voting Systems: „Allein in einem Wahlkreis in Michigan wurden 6000 Stimmen von Trump auf Biden übertragen, und das gleiche System wurde in einem Großteil der Vereinigten Staaten verwendet. Es gibt keine Erklärung dafür, warum die Dominion-Systeme in der Lage sind, Stimmen mit einem einzigen Knopfdruck zu tauschen. In Arizona haben die Senatoren des Staates vor kurzem eine Vorladung für eine forensische Prüfung der Wahlmaschinen ausgestellt. Ähnliche Untersuchungen müssen unverzüglich in jedem Staat, der Dominion-Systeme verwendet hat, durchgeführt werden. In Texas ist der Einsatz von Dominion-Maschinen nicht erlaubt.“

„Wie gerade dargelegt, haben wir überwältigende Beweise für Wahlbetrug aufgedeckt“, so der Präsident. „Nichts davon hätte jemals in den Vereinigten Staaten von Amerika passieren dürfen. Es ist eine Travestie der Demokratie. Es ist eine Schande für unsere Republik.“

„Im Jahr 2016 haben wir sie überrascht. Von diesem Moment an hatten sie vier Jahre Zeit einen Plan auszuhecken, um die Wahl 2020 zu manipulieren. Die Wahlmanipulation 2020 war nur die letzte der langjährigen Bemühungen der Demokraten und der Medien, um mit allen Mitteln den Willen des amerikanischen Volkes zu untergraben und unsere Bewegung zu zerstören“, so Trump.

Die Demokraten, die Medien und die Internetriesen hätten sich „verschworen, um das amerikanische Volk zu belügen, und zu versuchen, die Wahl zu stehlen“, so Trump. „Wenn dieser ungeheuerliche Betrug nicht vollständig untersucht und ausgeräumt wird, wird die Wahl 2020 für immer als illegitim, als die korrupteste Wahl in der Geschichte unseres Landes gesehen werden. Die Amerikaner müssen vollstes Vertrauen in unsere Wahlen haben können. Der Fortbestand unserer Demokratie hängt davon ab.“

„Jetzt ist es an der Zeit, dass das amerikanische Volk die Stimme erhebt und fordert, dass diese Ungerechtigkeit sofort korrigiert wird. Unsere Wahlen müssen fair sein, sie müssen ehrlich sein und sie müssen transparent sein. Und sie müssen zu 100 Prozent frei von Betrug sein. Wir haben diese Wahl mit einem grandiosen Erdrutschsieg gewonnen, und die Menschen in den Vereinigten Staaten wissen das. Überall demonstrieren sie, sie sind wütend, sie sind verängstigt. Wir können nicht zulassen, dass eine völlig betrügerische Wahl bestand hat“, so der US-Präsident.

Trump hat für den 6. Januar 2021 seine Anhänger aufgefordert, nach Washington zu kommen, wenn im Kongress der neue Präsident gekürt wird. Mehrere Abgeordnete haben bereits angekündigt, die Wahlmänner für Joe Biden in den Swing States anzufechten. In Arizona werden die republikanische Mehrheit im Landesparlament am Mittwoch dafür stimmen, die Ergebnisse zu kippen, sagte Rudy Giuliani am Dienstag im Gespräch mit Steve Bannon.

Der Untersuchungsausschuss des Landesparlamentes in Georgia hat in seinem Bericht festgestellt, dass es „genug Beweise“ gebe, um die Wahl zu verwerfen. In Georgia gebe es einen „vertrauenserweckenden Ansatz“ für eine Überprüfung der Stimmen, schrieb der angesehene konservative Senator Lindsey Graham auf Twitter.

Die Trump-Kampagne hat ihre erste eigene Klage beim Obersten Gericht der Vereinigten Staaten eingereicht. Die Klage gegen die Staatssekretärin von Pennsylvania, Kathy Boockvar, richtet sich gegen die verlängerte Frist zur Briefwahl in Pennsylvania, die am Parlament vorbei beschlossen wurde und daher widerrechtlich sei.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

121 KOMMENTARE

  1. Was für eine Rede!
    Kann sich einer von Euch vorstellen, unsere Kanzlerin der Herzen würde so eine Ansprache an ihr Volk halten.

    Trump ist eine wahre Kämpfernatur und er wird sich den Sieg nicht kaputt machen lassen.

    God Bless America.
    God Bless Trump.

  2. Wahlen sind in ihren Folgen für die „Eliten“ viel zu riskant, als dass dem Wähler die Souveränität zugesprochen werden kann, über Programme und Systeme abzustimmen. Der Begriff der Fassadendemokratie trifft es genau, ein wunderbares deutsches Wort. Rainer Mausfeld hat in vielen Vorlesungen die Geschichte des Volksbetruges aufgezeigt, denn auch die Manipulation hat eine Evolutionsgeschichte. Moderne Demokratie ist die Unsichtbarmachung der Verantwortung, untermauert mit unzähligen Statistiken, die besagen, dass es die Mehrheit so will. Dazu ein unfallbares Budget der Medienpropaganda in den ÖR. Wie sagte kürzlich der feiste Höhlentroll Altmeier sinngemäß zu Rebecca Sommer: er sei seinen Wählern verpflichtet und handle in deren Auftrag. Ob in den USA Trump nun derjenige ist, der damit beginnt, diesen weltweiten Sumpf trocken zu legen? Ich hoffe es, aber glaube es nicht. In den Ländern der EU und in vielen anderen Ländern wird es nicht anders zugehen.
    Schöne Weihnachten euch allen.

  3. Da blickt doch kein normaler Mensch mehr durch.

    Ich warte jetzt bis zum 6. Januar und dann sehen wir mal, ob das alles mehr wird als nur heiße Luft von Trump.

  4. Es scheint definitiv Wahlbetrug gewesen zu sein!!! Man kann zu Trump stehen wie man will, hier wurde ganz klar Wahlbetrug durchgeführt! Ich hoffe sehr, dass Trump diesen Betrug komplett aufdeckt und dann weiterhin auch Präsident bleibt. Er soll nur schnell weg, weil er für VIELE nicht der passende Präsident ist. Lassen wir uns überraschen!

  5. Er lässt sich von diesen Betrügerbanden die Butter einfach nicht vom Brot nehmen!
    Nur so geht es!

    Am 6. Januar tanzt der Bär vorm Weißen Haus!
    Zeit genug für ARD und ZDF eine Abordnung von Journalisten aus dem Winterschlaf zu holen, um dort hin zu schicken.

    D.T. ist so genial!

    Nebenbei:
    Dümmster TRUMP Kommentar der Woche entspringt dem FOCUS:
    „22.12.20, 20:10 | Dieter Schmeer

    Trump bedroht die nationale Sicherheit
    „Ich habe nichts gegen diesen Menschen, außer dass ich seit vier Jahren kritische Kommentare über ihn schreibe, weil er das intellektuelle Rüstzeug nicht besitzt ein 330 Millionen-Volk zu regieren. Die einzige Möglichkeiz einen amerikanischen Präsidenten des Amtes zu entheben ist dann gegeben, wenn er die nationale Sicherheit bedroht. Ich denke dass dieser Tatbestand jetzt vorliegt. Es wäre wünschenswert wenn er es versuchen würde. Das Militär würde ihm die nächste Abfuhr erteilen und selbst seine treuesten Jünger kämen ins Grübeln. So dumm können doch die Leute nicht sein, dass sie nicht checken, dass da einer der Dreck am Stecken hat seine Haut retten will. Aber für die Durchsetzung persönlicher Interessen ist ein Putsch ungeeignet. In vier Jahren darf er sein Land wieder groß machen.“ “
    —————————–

    Von Männern wie Herrn Schmeer
    Gibt es hier ein ganzes Heer!
    Blind, wahrheitsscheu sowie konfus,
    Ein treuer Jünger der Fake News!

  6. Trump ist ein Phänomen!
    Er ist noch besser, als ich es mir in meinen besten Vorstellungen habe vorstellen können.

  7. Mal spaßhalber in Google diese Frage eingeben: Wer wird im Februar 2021 Präsident der USA sein?

    Weiß Google schon mehr?

  8. Diese Rede wird jetzt von allen öffentlich rechtlichen Medien als Top -Nachricht gesendet. Anschließend äußerst sich die bunte Kanzlerin dazu.

  9. …und das er das so detailliert in eine Art Weihnachsansprache reinpackt :)) – Absolut genial!

    In der blöden FeindBlöd kein Wort! :))

    In keiner Lüg- und Lückenpresse! :))

  10. Schwieriger Kampf. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Gericht Neuwahlen verordnet.

    Und Trump kämpft nicht nur gegen Biden, sondern gegen Google, Twitter und Co.

    Die Panik des Clinton und Obama Clans vor einer weiteren Amtszeit Trump ist direkt körperlich spürbar. Für die geht es buchstäblich um Leben oder Tod.

  11. .
    .
    Skandal..
    .
    Die SPD verkauft zu Pandemie-Zeiten Kreuzfahrt- Reisen..

    .
    Der Tod interessiert sie nicht, nur der Profit..
    .
    SPD geht über Leichen..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Skandalös!
    .
    SPD- Kreuzfahrt- Reisen zur Weihnachtszeit:
    .
    Rede im Landtag NRW 15.12.20

    .
    https://youtu.be/KA76B-it7CE
    .
    .

  12. Dieser Mann ist offensichtlich so sehr verarscht worden, daß viele überhaupt kein Bock haben sich damit zu befassen. Es ist einfacher, eine Sache ohne groß zu überlegen einfach abzustempeln.

  13. Amerika hat keine Mutti, die sich von fernen Ländern meldet und verlangt, dass diese Wahl rückgängig gemacht werden muss. Wenn Trump Präsident bleibt, was keineswegs sicher ist, dann freue ich mich auf die Beiträge in der deutschen „Qualitätspresse“. Die werden mehr als nur Gift und Galle spucken.

  14. Die Leute weigern sich zu verstehen:
    Fällt Amerika, dann fällt die ganze Welt!

    Dann wird sich der Kommunismus mit einer Megageschwindigkeit in den USA ausbreiten.
    Dann wird Amerika: „Groß Kuba“ werden!
    Obama hat den Kommunismus in die USA eingeladen, indem er die Schleusen von und nach Kuba weit geöffnet hat! So wie Merkel den Islam nach Europa/Deutschland eingeladen hat!

    Obama & Merkel ziehen die Strippen, sie ziehen an einem Tau!
    Sozialisten, Kommunisten, die neue Welt, in der alle gleich (rechtlos) sein sollen.

    Ein RIESEN SKLAVENMARKT steht auf dem Plan, aus dem es für keinen ein Entkommen gibt!
    Gedopt von der Pharmaindustrie nach Lust und Laune, nach Leben und Sterben,
    kontrolliert von dem ganzen IT-Überwachungsapparat, und unsere Kinder „gebildet“ von den Mainstream Medien, und gelebt wird so und gegessen wird das, was die Klimafreaks vorgeben, solange bis jeder wieder glaubt, die Erde sei eine Scheibe! Die (lästige) Religion wird zusätzlich abgeschafft, so wie es im Kommunismus üblich ist. Und wir hier werden von „Klein China“ zu einer chinesischen Kolonie werden! Datenschutz und Freiheit adé!

    TRUMP ist einer der mutigsten und schlauesten Männer, die Amerika je gehabt hat!
    Wenn er und sein Team das nicht schaffen kann, dann sind wir alle verloren.

    Trump ist für diese Leute wie „der Dreck im Getriebe“.
    Sie werden alles tun, um ihn zu beseitigen, ihre sorgfältigen Pläne fortsetzen zu können.

  15. OT
    Thema NDR Lügen/Lücken
    Das der NDR den Täterhintergrund verschweigt, ist vollkommen normal, auch die Linkspostille „MOPO“
    berichtete nur von Männern.
    Ein Wunder ist das die Polizeipressemeldungen immer noch die ausländischen MiHiGrus nennt,
    obwohl Hamburg schon lange Jahre von rot-grün regiert wird, und der Innensenator Grote ein bekennender Oberlinker ist.

  16. Es muss für Trump sehr schwer zu ertragen sein, dass die Beweise für den Wahlbetrug an den Gerichten auf Granit stoßen, man ignoriert sie scheinbar. In unseren Medien wird berichtet, er habe keine Beweise und das wird von vielen meiner Bekannten nachgeplappert. Ich denke, dass er alle Vorwürfe gegen die Demokraten, die er in seiner Rede darlegt, auch beweisen kann. Aber was soll er unternehmen, wenn selbst die Gerichte parteiisch sind? Der mächtigste Mann der westlichen Welt muss ohnmächtig zusehen, wie ihm der Wahlsieg geklaut wird, das kann nicht wahr sein!

  17. Biden wurde neulich positiv auf Corona getestet. Inzwischen hat er sich impfen lassen. Wenn da Impfschäden noch etwas ausmachen. Sobald er weg ist, kommt die Kommunistin Kamelarsch Harris ins Amt.

  18. Trump hat gewonnen, und Sleepy Joe wird Potus.
    Alle Versuche, den Wahlbetrug endlich auch in juristische Erfolge umzumünzen, sind gescheitert.
    Daher nützen die ganzen Beiträge hier zu dem Thema leider nichts.

  19. OT
    nochmal zum NDR Rotfunk
    viel wichtiger erscheinen mit die üblen Verleumdungen und Hetze gegen Merkel Gegner zu sein,
    welche in den letzten Tagen/Wochen vom NDR in die Wohnzimmer gesendet werden.
    NDR Niedersachen z:b. greift einen Polizisten an, weil der auf Querdenker Demos spricht.
    Ein CDU assistiert und fordert die Entlassung aus dem Beamten Verhältnis.
    So will man Leute mundtot machen.
    DDR Bürgerrechtler wurden von Anja Reschke in der NDR Sendung „Panorama“ als Coronaleugner verunglimpft, u.a. Vera Lengsfeld und Angelika Barbe. Lengsfeld berichtet auf Ihrem Blog, das sie von einem NDR Mann regelrecht reingelegt wurde. Aussagen wurden verdreht, der Beitrag zusammengeschnitten.
    Die AfD Hamburg wird vom NDR im Regionalprogramm als Hort von Rechtsradikalen dargestellt,
    ganz schlimme Finger von den IB seien dort massenhaft vertreten.
    Innensenator Grote darf auch seinen linken Sermon absondern, der NDR speziell in Hamburg arbeitet eng mit SPD, Grünen und auch Linken zusammen. Erst am Schluss des Beitrags erfährt der Zuschauer, das es keine Beobachtung durch den VS gibt. Kann dann ja wohl nicht soooo schlimm sein, mit anderen Worten, gelogen. Wäre sicher mal einen eigenen Beitrag wert.

  20. Heute erfährt der Internetznutzer auf der Startseite, das Trump schlappe 700 Mio.Dollar Wahlkampf Mittel einfach so „abgezweigt“ hat.
    Sie hören nicht auf zu lügen.

  21. Soweit bekannt. Aber wie nun weiter, findet sich ein Gericht, dass in diesem Sinne Recht spricht, kommt es zum Bürgerkrieg oder gibt Trump dann doch auf? Viel Zeit bleibt nicht mehr für eine friedliche Lösung.

  22. Es ist doch bekannt das das was jetzt passiert schon mal vorgekommen ist in Amerika , aber warum wird das nicht Publiziert aus Nichtwissen oder List.

  23. „Wir haben die Wahl mit erdrutschartigem Sieg gewonnen““
    Selten hat man so einen Schwachsinn von so einem „Blödmann“ gelesen!
    Der Kerl gehört wegesperrt – Typen wie der haben auch Hitler groß werden lassen – obwohl der auch ein ungebildeter „Schwachmat“ war!
    Man fragt sich, wie lange der „überleben“ kaqnn in seinem Märcherngebilde?

  24. OT
    Nochmal Hamburg
    Eine Zivilstreife der Polizei wird per Notruf ( angeblich waren Hilfeschreie zu hören) an eine Randgegend ( waldgebiert in Fischbek) gelockt.
    Dort angekommen, wird zuerst die Beifahrerin angegriffen und schwer verletzt,
    der zu Hilfe kommende Kollege anschließend ebenfalls.
    Beide landen im Krankenhaus.
    Täter unerkannt geflohen,
    Ein durch die Medien aufgehetzter Polizeihasser?
    Ein islam . Täter?
    Oder en organisierter Linksradikaler? Die Vorgehensweise entspricht dem z.B. in der Berliner Rigaer Str.,
    dort werden auch Retter angelockt und dann vom Dach mit Steinen beworfen.
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/Schwere-Verletzungen-Polizisten-bei-Hilfseinsatz-in-Hamburg-angegriffen.html

  25. @HGS 23. Dezember 2020 at 20:04

    Solche wie Merkel und Söder haben mehr Ähnlichkeiten mit Adolf H. Alle genannten waren / sind mit Größenwahn betroffen.

  26. Das waren doch keine „Unstimmigkeiten“, das war eine ganz normale Wahl im Sinne und Demokratieverständnis der Linken.
    :mrgreen:

    Der Marxist sagt: „Wenn in eíner linken Wahl Dinge passieren, die es in allen anderen vorherigen Wahlen nicht gegeben hat, dann waren alle anderen Wahlen einfach falsch.“

  27. Hallo Kommentatoren, hallo PI- Moderatoren. Ich wünsche Donald Trump den Sieg, Euch Allen eine wunderschöne Zeit. Unserer wahnsinnig begabten Kanzlerettin, die Erhellung. Pegida Dresden , gebt nicht auf. Ich bin sehr froh, dass ich Euch begleiten darf, Euch lesen darf, bin froh, dass es Euch Alle gibt. Frohe Weihnachten.

  28. Haremhab
    23. Dezember 2020 at 20:07

    „Solche wie Merkel und Söder haben mehr Ähnlichkeiten mit Adolf H. Alle genannten waren / sind mit Größenwahn betroffen.“

    Bleibt überhaupt nicht aus. Stellen Sie sich nur einmal vor, Sie würden 15 Jahre lang täglich hören, dass Sie die intelligenteste und klügste Führerin der Welt sind.

    Die Frau, die jede Krise meistert, die mit wissenschaftlicher Bildung lange und systematisch nachdenkt, auf deren Schultern das Schicksal der Welt ruht und die nebenher noch den Euro und das Klima rettet.

    Und selbst Schriftsteller wie Walser schwärmen davon, wie Sie stottern.

    Und wenn Sie irgend einen kurzen Weg zurücklegen müssen, wartet ihre Panzerwagenkolonne, die blau blitzende Motorradeskorte und das Dutzend Leibwächter darauf, Sie zu befördern. Weil Sie so unwahrscheinlich wischtisch sind.

    Ich möchte den sehen, der da nicht überschnappt.

  29. Trump hat gerade das Corona-Sonderkonjunkturpaket blockiert. Er fordert statt 600 jetzt 2000 Euro pro Bedürftigen. Wie auch immer man eine solche Forderung bewertet: Fest steht, dass er dabei seinen eigenen Repubikanern in den Rücken fällt. Sie waren es, die nicht mehr Geld ausgeben wollten, wogegen die Demokraten ein großzügigeres Konjunkturpaket befürworten. Wer ist da rechts, und wer ist links? Und er riskiert eine Hauhaltssperre. Das Land wird lahmgelegt. Ist das konservative Politik?
    Gleich danach gings ab zum Weihnachtsurlaub nach Florida. Viel Vergnügen, Mr. President! Den einfachen Menschen und auch dem Mittelstand wird nicht nach Feiern zumute sein. Deshalb hat er die Wahl zurecht verloren. Chaos und verbrannte Erde, das ist es, was dieser Präsident hinterlässt.

  30. allen mitlesern,wo auch immer auf der erde,ein friedliches weihnachtsfest.noch ein hinweis fuer unbedarfte mitleser-die ,,profis,, wissen ohnehin ,wies laeuft ,in der fassadendemokratie germany:in meiner aktiven zeit ,haben wir solche kommentatoren wie HGS;zarizyn,heisenberg 73 als ,,verbrannt bezeichnet,abgelegt.wobei hgs plump,zarizyn und heisenberg 73 sehr fein arbeiten.das soll keine beleidigung darstellen,auf gar keinen fall.ist eine erkenntnis aus ueber 40 berufsjahren .bin ü75 .mr.trump,kaempfen sie weiter!!

  31. ghazawat 23. Dezember 2020 at 20:45

    Ich möchte den sehen, der da nicht überschnappt.

    Dagegen hilft der natürliche Ekel vor Schleimschnecken und der ebenso natürliche Impuls, die kleinen Schleimer auf Distanz zu halten.
    😉

  32. Mal eine ganz andere Frage. Wenn Trump doch weiter macht, kann sich jemand vorstellen das es mit Bashing 4 Jahre weiter gehen wird. Unmöglich. Ich glaube dann ist schon in 3-4 Wochen vorbei mit Bashing oder sogar sofort auf die Minute.

  33. @ zarizyn 23. Dezember 2020 at 19:35

    Trump hat gewonnen, und Sleepy Joe wird Potus.
    Alle Versuche, den Wahlbetrug endlich auch in juristische Erfolge umzumünzen, sind gescheitert.
    Daher nützen die ganzen Beiträge hier zu dem Thema leider nichts.

    Alle Versuche? Haben Sie eine Ahnung! Lesen Sie in den ScienceFiles oder bei Max Erdinger, dann wissen Sie, dass er noch diverse Optionen gibt, das korrupte Dreckscwhein Biden zu verhindern. Und ja, Donald Trump ist der beste Präsident, den die USA je hatten. Keine feige Memme, die voreilig die Flinte ins Korn wirf, sondern ein echter Mann.

  34. Etrusker 23. Dezember 2020 at 18:33

    GOD save Trump. The last standing hero against the evil
    —————————————————————
    Ich hoffe dass Trump siegt und den korrupten Machenschaften ein Ende bereitet.

  35. @ HGS 23. Dezember 2020 at 20:04

    „Wir haben die Wahl mit erdrutschartigem Sieg gewonnen““
    Selten hat man so einen Schwachsinn von so einem „Blödmann“ gelesen!
    Der Kerl gehört wegesperrt – Typen wie der haben auch Hitler groß werden lassen – obwohl der auch ein ungebildeter „Schwachmat“ war!
    Man fragt sich, wie lange der „überleben“ kaqnn in seinem Märcherngebilde?

    Wenn Sie sich im Übrigen informiert hätten – die ScienceFiles berichten zum Beispiel täglich über das Thema – würden Sie ihre dummdreiste Klappe halten, Sie Schlafwandler. Hier finde ich jedenfalls nur einen Blödmann, aber der ist richtig blöde. Mit „H“ beginnt sein Nickname, mit „S“ hört er auf.

  36. Das PRESIDENT TRUMP noch weitere 4 Jahre keine Angriffskriege und Regimechanges, imGegenssatz zu Obama, anzetteln würde ist für die democ-rats- Kriegstreiber der Albtraum schlechthin!

  37. na kommen sie,,,wuehlmaus,,HGS haben sie zitiert,zarizyn haben sie ebenfalls zitiert,…fehlt noch einer(Heisenberg 73) .wie ich schon mitteilte:40 jahre berufserfahrung.bin ü 75,ist mein ,,hobby,,faule aepfel zu sortieren.ist meine rein persoehnliche einschaetzung,falls sich einige mitleser meiner meinung anschliessen moechten,gerne.zum thema mr.trump:kaempfen!!genug zeit,den ,,,mutmasslichen,,,schwindel oeffentlich zu machen.75 millionen!! trumpwaehler haben ein recht auf ein faires wahlergebnis.

  38. Eine alte Weisheit: Recht hat nicht der im Recht ist, sondern wer Recht bekommt.
    Wenn es stimmt das 5 – 10% der Gefängnisinsassen der USA unschuldig einsitzen, dann muss man sich keine weiteren Gedanken hinsichtlich der Rechtsstaatlichkeit dieses Landes machen.
    Wir dürfen nicht vergessen, Geld regiert die Welt und die Waffenindustrie ist kaum beglückt an einem Staatsoberhaupt das Kriege einstellt, hinzu kommen dann die ganzen Freimaurer- & Satanistenlogen die wohl zum ersten mal in Gefahr standen aufzufliegen.
    Eigentlich sind nur noch 2 Rettungsringe für D. Trump vorhanden, a) das Militär dessen Pflicht es ist Land und Bewohner vor seinen Feinden zu schützen, notfalls mit der Übernahme der Staatsgewalt, b) Gott der selbst eingreift (ich weiss, die Intellektuellen grinsen jetzt blöd und dämlich).
    Beim Militär ist davon auszugehen, dass viele Militärs genauso korrupt und geschmirrt sind wie in der Politik, beim Schöpfer des Universums können wir nur hoffen, dass er die Menschheit jetzt nicht in der „eigenen Scheisse“ ersticken lässt (sorry die etwas krasse Ausdrucksweise), wenn ich die blöckenden Wohlstandsschaffe sehe, und Generationen die, die Ungeheuerlichkeiten in Politik und Wirtschaft seit jahrzehnten ignorieren und sogar jubeln wenn ein Präsident der sich vom Krieg abwandte, unlauter gestürzt wird, dann könnte man sich doch auch vorstellen diesen dummen Wohlstandsschafen mit einem 3. grauenvollen Weltkrieg klarzumachen, wo ihre wirkliche Postition liegt.
    Ich hoffe immer noch, D. Trump setzt sich durch, die Hoffnung stirbt zuletzt.

  39. Worauf freuen sich die linken Matschbirnen eigentlich wenn Trump weg ist? Daß die Türken wie Heuschrecken in Syrien einfallen? Daß der Knatsch in der Ukraine wieder anfängt und sich nach Weißrussland ausweitet? Der nächste Dominostein ist dann Polen. Und dann..
    Obama hat den Arabischen Frühling eingeläutet, mit Leichenbergen und Millionen auf der Flucht. Biden bringt den Europäischen Frühling. Durch Trump ist die NWO vier Jahre hinter ihrem Plan, der für 2020 Bürgerkrieg in Deutschland vorsah.
    Also, worauf freut ihr linken Idioten euch?

  40. Lieber Tod als Rot. Ich würde mein Leben auch im Bürgerkrieg aufs Spiel setzten. Als Sklave des Islam möchte ich nicht leben. Es wird sich durch Trump nicht aufhalten lassen, aber um ein paar Jahre verlängern. Ohne Trump ist 2021-2022 Schluss mit Lustig. Die FdF,
    SA (selbsternannte Antifaschisten)
    ua, stehen in den Startlöchern. Informiert euch über Kambotscha, da war es die Jugend, welche in den Todeslagern die Menschen zu Tode folterten. Heute rechtfertigen die ihre Untaten damit, dass sie ja noch so jung waren.

  41. Es ist bestürzend, dass die jahrelange primitive Anti-Trump-Dauerpropaganda in unseren „Medien“ selbst bei einigen Foristen hier anscheinend gewirkt hat. Der Wahlbetrug in den USA hat beklemmende Ausmasse, die noch gar nicht richtig erfasst werden können und das hat natürlich auch Auswirkungen auf uns in Deutschland. Wenn die Freiheit und das Recht in den USA beseitigt werden, geht es auch bei uns immer rasanter in Richtung Tyrannei. Die Kräfte, die Präsident Trump beseitigen wollen, sind die gleichen Kräfte, die unsere Nation, unser Volk und unsere Freiheit bedrohen. Aber zum Glück gibt es in den USA eine landesweite starke Bewegung, die mit aller Kraft dagegen hält. Denn Trump ist bei den Amerikanern so beliebt, wie kein anderer Präsident der letzten Jahrzehnte vor ihm, gleichzeitig bei den Linken in Amerika so verhasst wie der Beelzebub, weil er die globalistische Agenda durchkreuzt.

  42. Wuehlmaus 23. Dezember 2020 at 21:52; Es sind ja noch dutzende Prozesse anhängig. Persönlich versteh ichs ja auch nicht, warum sich der SC nicht dazu äussert, aber wie wir hier auch von unseren Gerichten wissen, so was kann dauern. Vielleichtwollen sie sleepy Joe auch in Sicherheit wiegen, damit die fällig Festnahme von ihm und seinen Spiessgesellen auch überraschend passiert. Hiess es nicht, wenn das Wahlergebnis nicht zertifiziert ist, was in sämtlichen Swingstates der Fall ist, würden die Parlamente die Wahlmänner entsenden. Warum haben die das nicht gemacht?

  43. Und ich dachte, am 10.12. wäre bereits über „die Klage, die alles entscheiden wird“ berichtet und kurz danach verhandelt worden. Ok, skeptisch war ich bereits damals.

    Warum die anfänglich eine Mehrheit für die Republikaner zeigenden Zwischenergebnisse nicht die Endergebnisse sein konnten, kann jeder Grundschüler erklären, wenn man ihm dazu noch mitteilt, welche Partei für welche Art der Stimmabgabe geworben hat und dass die Briefwahlstimmen später ausgezählt werden. Vielleicht war das einfach die falsche Reihenfolge der Auszählung.

    Er hat an vielen Stellen verloren, wo die lokale Regierung in den Händen seiner Partei ist, sagen er habe verloren weil dort Demokraten regieren, zieht deshalb nicht. Und er hat nicht etwa verloren, weil Biden so toll wäre, bewahre nein, selbst mit einem Besenstiel als Kandidaten hätte man gegen Trump nur gewinnen können. So wie man vor vier Jahren mit dem gegen Hillary Clinton gewonnen musste. Ist schon komisch, die großen Parteien stellen ihre Kandidaten so auf, dass möglichst der andere gewinnen soll.

    Eine Menge Beweise wenn man auf Facebook und Twitter postet, real gesehen hat die Welt und vor allen Dingen ihre Gerichte bisher keinen davon. Hugo Chávez war’s, so als ob der manipulierte Wahlmaschinen nötig gehabt hätte. Warum nicht gleich Che Guevara, Lenin, Karl Marx? Die Ankündigung von Rudy Giuliani bezüglich Arizona war ja wohl auch wieder nur heiße Luft, jedenfalls habe ich davon trotz intensiver Suche (auch in US-amerikanischen Medien) nichts finden können.

    Ich weiß schon wer in Mar-a-Lago mindestens die nächsten vier Jahre die Geschichte von der gestohlenen Wahl pflegen wird. Und warum, denn solange er das tut, werden ihm seine Anhänger ihr mühselig verdientes Geld schicken, anstelle es für Pickups, Pumpguns und Drogen auszugeben. Womit die Sache am Ende was gutes hat (und mir Spaß bereitet).

  44. observer2512 23. Dezember 2020 at 22:39

    40 Jahre Berufserfahrung, aber trotzdem eine Rechtschreibung zum Weglaufen. Deutschlehrer waren Sie schon mal nicht.

  45. Bin übrigends 100% pro Trump. Immer gewesen.
    Aber nach dem wochenlangen Theater warte ich jetzt erstmal ab, was der Januar bringt.

  46. Bin übrigens 100% pro Trump. Immer gewesen.
    Aber nach dem wochenlangen Theater warte ich jetzt erstmal ab, was der Januar bringt.

    Go Donald, go!

  47. Rubinstein 23. Dezember 2020 at 23:45

    .
    Es ist ein
    weltweites Ringen
    um die Richtung. Und
    den Linken bleibt nur noch
    die Diktatur, um sich oben zu
    halten, um den ’neuen‘ gefügigen
    total umprogrammierten Menschen
    zu schaffen. Und dies natürlich
    mit Einverständnis und im
    Auftrag von ihren Paten
    im Hintergrund. Nur
    deshalb sind die
    ja auch oben.
    Bei Sun Tsu
    findet ma
    auch die
    Taktik
    dazu.
    .

  48. Bevor der Sumpf ausgetrocknet wird, wird er erstmal größer. Ich verstehe die Analogie mit dem Sumpf immer besser. Es ist unglaublich, was sich da in 60 Jahren alles entwickelt hat. Endlich ein Nicht-Politiker als Präsident, der das versucht zu bekämpfen mit gesundem Menschenverstand. Von so etwas können wir in Deutschland nur träumen!

  49. @ alfredjahn 23. Dezember 2020 at 20:50

    Und er riskiert eine Hauhaltssperre. Das Land wird lahmgelegt. Ist das konservative Politik?
    Gleich danach gings ab zum Weihnachtsurlaub nach Florida. Viel Vergnügen, Mr. President! Den einfachen Menschen und auch dem Mittelstand wird nicht nach Feiern zumute sein. Deshalb hat er die Wahl zurecht verloren. Chaos und verbrannte Erde, das ist es, was dieser Präsident hinterlässt.

    Sie schwätzen blödes Zeug. Donald Trump hat die Wahl nicht verloren. Sie diskreditieren sich selbst, wenn Sie diesen gigantischen Wahlbetrug, der jedem anständigen Menschen die Zornesröte ins Gesicht treibt, als Wahlniederlage verkaufen wollen. Donald Trump wird vier weitere Jahre die Geschicke der Vereinigten Staaten von Amerika lenken, nicht das betrügerische Dreckschwein Biden.

  50. @ uli12us 24. Dezember 2020 at 00:26

    Wuehlmaus 23. Dezember 2020 at 21:52; Es sind ja noch dutzende Prozesse anhängig. Persönlich versteh ichs ja auch nicht, warum sich der SC nicht dazu äussert, aber wie wir hier auch von unseren Gerichten wissen, so was kann dauern. Vielleichtwollen sie sleepy Joe auch in Sicherheit wiegen, damit die fällig Festnahme von ihm und seinen Spiessgesellen auch überraschend passiert. Hiess es nicht, wenn das Wahlergebnis nicht zertifiziert ist, was in sämtlichen Swingstates der Fall ist, würden die Parlamente die Wahlmänner entsenden. Warum haben die das nicht gemacht?

    Nur Geduld, das ist der derzeitige Sachstand:

    Dazu Max Erdinger am 22.12.:

    US-WAHL: WIE ES WEITERGEHT …
    … einem weitverbreiteten Irrtum entgegen, wurde der neue Präsident nicht am 14. Dezember durch das Electoral College gewählt, sondern am 14. Dezember begann jener Electoral Process, der üblicherweise am 6. Januar mit der Übergabe der Wahlmännerstimmen auf dem Capitol Hill endet. Wenn kein Kongreßmitglied mit der Unterstützung eines Senators aufsteht, das gegen die Wahlmännerentscheidung Einspruch erhebt, gibt es ab dem 6. Januar den President Elect. Gibt es diesen Einspruch jedoch, muß er debattiert werden. Im Augenblick haben weit mehr als nur ein Mitglied des Repräsentantenhauses angekündigt, dem Abstimmungsergebnis des Electoral College zu widersprechen. Wird am 6. Januar kein President Elect ernannt, gilt eine Frist bis zum 18. Januar. Bis dahin müssen alle Einsprüche behandelt worden sein. Herrscht danach noch immer Uneinigkeit, kommt es zur „Contingent Election“. Bei der „Contingent Election“ stimmt das Repräsentantenhaus mit einer Stimme pro Bundesstaat für den Präsidenten, was wegen der Mehrheit republikanischer Bundestaaten (nicht Mitglieder!) im Repräsentantenhaus zugunsten Trumps ausgehen dürfte. Der Senat wählt den Vizepräsidenten. Möglich wäre in einem solchen Fall also, daß Donald Trump Präsident bleibt und sich in der Folge mit einem demokratischen Vizepräsidenten herumschlagen muß, sollte der Senat wegen der Georgia „runoffs“ und der Wahl von Osloff und Warnock am 5. Januar seiner republikanischen Mehrheit verlustig gehen.

    https://www.facebook.com/max.erdinger.336

  51. @ Rubinstein 23. Dezember 2020 at 23:45

    Es ist bestürzend, dass die jahrelange primitive Anti-Trump-Dauerpropaganda in unseren „Medien“ selbst bei einigen Foristen hier anscheinend gewirkt hat. Der Wahlbetrug in den USA hat beklemmende Ausmasse, die noch gar nicht richtig erfasst werden können und das hat natürlich auch Auswirkungen auf uns in Deutschland. Wenn die Freiheit und das Recht in den USA beseitigt werden, geht es auch bei uns immer rasanter in Richtung Tyrannei. Die Kräfte, die Präsident Trump beseitigen wollen, sind die gleichen Kräfte, die unsere Nation, unser Volk und unsere Freiheit bedrohen. Aber zum Glück gibt es in den USA eine landesweite starke Bewegung, die mit aller Kraft dagegen hält. Denn Trump ist bei den Amerikanern so beliebt, wie kein anderer Präsident der letzten Jahrzehnte vor ihm, gleichzeitig bei den Linken in Amerika so verhasst wie der Beelzebub, weil er die globalistische Agenda durchkreuzt.

    Danke! Jede Silbe Ihres Beitrags ist richtig und wichtig, Rubinstein.

  52. @uli12us 24. Dezember 2020 at 00:26

    „“Wuehlmaus 23. Dezember 2020 at 21:52; Es sind ja noch dutzende Prozesse anhängig. Persönlich versteh ichs ja auch nicht, warum sich der SC nicht dazu äussert, aber wie wir hier auch von unseren Gerichten wissen, so was kann dauern.““
    Was soll da noch kommen? abgewiesen ist abgewiesen, natürlich hat Trumps Team jetzt noch zusätzlich einige Verleumdungsglagen am Bein.

    “ Vielleichtwollen sie sleepy Joe auch in Sicherheit wiegen, damit die fällig Festnahme von ihm und seinen Spiessgesellen auch überraschend passiert. Hiess es nicht, wenn das Wahlergebnis nicht zertifiziert ist, was in sämtlichen Swingstates der Fall ist, würden die Parlamente die Wahlmänner entsenden.“
    Die Wahlergebnisse sind zertifiziert, die Wahlmänner haben auch schon gewählt,
    “ Warum haben die das nicht gemacht?“
    Das wäre das erste mal! Was auf die Reise geht sind 306 Stimmen für Joe und 232 für Donald die werden nur noch verkündet.

    @Wuehlmaus 24. Dezember 2020 at 01:19

    „“@ alfredjahn 23. Dezember 2020 at 20:50

    Und er riskiert eine Hauhaltssperre. Das Land wird lahmgelegt. Ist das konservative Politik?
    Gleich danach gings ab zum Weihnachtsurlaub nach Florida. Viel Vergnügen, Mr. President! Den einfachen Menschen und auch dem Mittelstand wird nicht nach Feiern zumute sein. Deshalb hat er die Wahl zurecht verloren. Chaos und verbrannte Erde, das ist es, was dieser Präsident hinterlässt.““
    Also was er da in Richtung Georgia von sich lässt und das im Wissen das dort in 3 Wochen gewählt wird, die Partei die solche Leute dulden ist verloren!

    „Sie schwätzen blödes Zeug. Donald Trump hat die Wahl nicht verloren. Sie diskreditieren sich selbst, wenn Sie diesen gigantischen Wahlbetrug, der jedem anständigen Menschen die Zornesröte ins Gesicht treibt, als Wahlniederlage verkaufen wollen. Donald Trump wird vier weitere Jahre die Geschicke der Vereinigten Staaten von Amerika lenken, nicht das betrügerische Dreckschwein Biden.“
    Langsam langsam warum sollte man man für Donald Trump von etwas anderes als von Jedem anderen annehmen!:“Jeder Lügt bis zum Beweiss des Gegenteils“
    Und bei Trump kommen da wenig Beweise.

  53. Auf der einen originären Seite mit dem NUR-EN-Video gab es weitere Links und einer davon ging zu DEM Video – Patrick Byrne dropping MOABS exclusively on SteelTruth !!!..
    Sein Ordner aus dem Weißen Haus ist wirklich dick, und es betraf NUR einen kleinen Teil der dort gegebenen Infos ..
    https://youtu.be/nNv-DoZ-6Dk
    Man sollte aber doch -gut-zu-Fuß-im-Kopf-sein-, was das Englische angeht. Vielleicht wird es ja auch noch übersetzt, abgeschrieben ?

    Nach so gut 5 Minuten kommt dann schon mal der EINE Hammer – man erfährt doch glatt, WOZU diese ganzen -Smart-Home-Dinger- vermutlich WIRKLICH gedacht sind !!
    –> Wahlcomputer-Zugang über Heizungsthermostat !!! <–
    Die haben die IP-Adresse nach China rausgefummelt, und vermutlich bis hin zu eigentlich Kommandeur, wo auch immer ..!!?

    Und ein echt guter Spruch zuvor war dann noch :
    "Die Öffentlichkeit erfährt im Moment über viele Dinge nur soviel, wie aus DER SCHLANGE rauskommt, die gerade den -Riesen-Elephanten- frißt !!"

    WARUM nochmal werden im Augenblick soviele Leute-unter-Verschluß gehalten ??? Ausgangsverbote wie im Krieg (Verdunkelungen fehlen noch ..!)
    EIN Virus ?????? – Wirklich ?

  54. Übrigens, ich will ja nicht offensiv werden. aber dieser kleine Abstecher sei mir gestattet. Glaubt irgend jemand hier eine Frau (und dann auch noch schön) soll eine solche Rede halten? Das sagt nichts gegen die Frauen, die haben nun mal nicht den Brustkasten (chest) dazu.
    Aber man geht unter, wenn sie den angeblich haben. Ich stelle mit statt Trump Melania bei dieser Rede vor.
    Sie könnte es auch, aber nicht so.

  55. Mich interessiert mal, ob hier auch wieder die Skeptiker(also, die die gemeint haben Biden hätte gewonnen, weil die Gerichte nicht wollten) kommentiert haben (das hab ich immer psychologisch interpretiert angesichts des offensichtlichen Betrugs). ich seh mir jetzt mal die Kommentare an.

  56. INGRES 24. Dezember 2020 at 04:47

    Aha: der erste ist Heisenberg73 23. Dezember 2020 at 18:43

    ghazawat 23. Dezember 2020 at 19:07

    ghazawat 23. Dezember 2020 at 19:07: Kriegsrecht
    Glauben Sie er hält eine solche Ansprache, wenn er nichts beabsichtigt? Wie soll er denn dastehen, wenn er danach nichts unternimmt?

    zarizyn 23. Dezember 2020 at 19:35 ist der zweite

    HGS 23. Dezember 2020 at 20:04: Nr 3

    alfredjahn 23. Dezember 2020 at 20:50 ist für Biden. Nicht schlecht.,

    Alfred Heerhausen 24. Dezember 2020 at 00:28: scheint die Nr 4 zu sein

    ich2 24. Dezember 2020 at 02:22. muß ich nicht lesen

    —————————————-
    Was bringt die Skepsis eigentlich, wenn der Betrug eindeutig ist? Wie gesagt, ich interpretier es lediglich psychologisch. Wenn dann würde ich doch einfach abwarten, ob das Kriegsrecht ausgerufen wird oder nicht. Oder ohne Spekulation abwarten. Aber was sollen die skeptischen Kommentare?
    Nehmt Euch ein Beispiel an @Jeanette, die weiß was ein Mann ist.
    Was passiert weiß ich nicht, aber wie soll Trump denn in den Spiegel schauen, wenn er dem nun nicht Taten folgen läßt.

  57. ghazawat 23. Dezember 2020 at 19:07

    Entschuldigung, bei Ihnen hatte ich nur eine Rückfrage. Die Einzelzeile sollte nicht sein.

  58. Ich will den Skeptikern mal sagen, was ich mir seit dem 4. No gedacht habe. ´Denn ich kann logisch denken.

    1. Der Wahlbetrug ist so eindeutig, dass es für niemanden, auch für ein Gericht einen Zweifel geben kann.
    2. Wenn Trump notfalls das Kriegsrecht ausrufen kann, warum soll er es nicht tun?
    3. Wie soll er eigentlich bei diesem Betrug klein bei geben, ohne für alle Zeiten sein Gesicht zu verlieren.
    4. wenn ihm sein Gesicht etwas wert ist
    5. und dann hält er eine solche Rede und soll dem nicht Taten folgen lassen?
    .6. er fordert also die Bürger auf für ihn zu demonstrieren und wenn dann was dazwischen kommt sagt er Ihnen:
    Sorry, aber es geht nicht Leute, es wär jetzt niht legal, wenn ich weiter bockig bin.

    Also ich beherrsch die Logik, und 6. ist unmöglich, wenn

    7. ja, wenn Trump nicht selbst Teil der Verschwörung ist. Und das will ich nicht hoffen. Auch wenn seine Rolle anders sein könnte wie wir und wie ich glauben mögen.

  59. Andreas Werner 23. Dezember 2020 at 18:30

    Was für eine Rede!
    Kann sich einer von Euch vorstellen, unsere Kanzlerin der Herzen würde so eine Ansprache an ihr Volk halten.

    Trump ist eine wahre Kämpfernatur und er wird sich den Sieg nicht kaputt machen lassen.

    God Bless America.
    God Bless Trump.
    ——————————–
    Ihren wahren Worten schliesse ich mich gerne an. Ich drücke Donald Trump und seinen Wählern die Daumen, und Sidney Powell auch.

  60. INGRES 24. Dezember 2020 at 05:40
    2. Wenn Trump notfalls das Kriegsrecht ausrufen kann, warum soll er es nicht tun ?

    Wenn ich es in dem o.a. VIDEO richtig gehört habe – Slang ist doch etwas .. schwierig – soll diese ganze Kriegsrechts-Saga eine Falschmeldung sein, vielleicht sogar ABSICHTLICH lanciert ??
    Drücken WIR uns die Daumen, daß nichts wirklich WELT-RELEVANTES passiert !

    Frohe Weihnachten, liebe Redaktion !!

  61. Wuehlmaus 24. Dezember 2020 at 01:28; Hoffen wirs, dass es so ausgeht, wobei Vizepräsi normalerweise ein sehr undankbarer Job ist, wenigstens wenn der Präsi sprüht vor leben. Bei Sleepy Joe stattdessen wär daswohl eher kurzfristig.

  62. „Die Wahrheit ist, dass wir die Wahl mit einem erdrutschartigen Sieg gewonnen haben. Wir haben mit großem Abstand gewonnen.“ so Trump.
    Schön wärs ja, aber von was träumt der eigentlich nachts? :))

  63. Mit ein bisschen Glück (für uns Europäer) läuft das ganze auf ein Machtkonflikt aus und fällt das Land auseinander. Viele weißen Amerikaner realisieren sich nur allzu gut das 2016 die letzte Gelegenheit für ihnen war, um eine Wahl zu gewinnen. Ab jetzt ist es entweder einen „USSR-2.0-of-color“ oder Balkanisierung. Hoffen wir auf das Letzte. Dann wäre Europa nämlich wieder die #1 in der Welt. In Brüssel wissen die das ganz genau:

    https://www.rt.com/news/387313-us-losing-leadership-eu-mogherini/

    „‘US losing world leadership, Europe can replace it’ – EU top diplomat Mogherini“

    Nur noch Russland dazu und wir sind in der Lage eine „chinesischer Planeten“ zu verhindern.

  64. Neumann 24. Dezember 2020 at 09:42

    Wer die Wahl Live verfolgt hat, sah das Nachts als die Auszählung noch normal verlief die Karte um die 80% mit Rot gefärbt war, Trump war uneinholbar, dann wurde plötzlich gestoppt es kamen aus den wichtigen Staaten keine Ergebnisse rein und dann wurde in Folge noch 4 Tage oder länger ausgezählt bis Biden vor Trump lag. Wie lang muss die Leitung noch sein? Bombenstimmung auch im Wahlkampf, Autokorso mit 150km usw. Bei Biden waren manchmal mehr Reporter bei der Veranstaltung als Zuhörer.

  65. Tomaat
    Dann wäre Europa nämlich wieder die #1 in der Welt. “
    ********************
    Der war gut! :))))
    Never ever!

  66. mr.heisenberg 73:nichts fuer ungut,betreffs der deutschkenntnisse.nennt sich rasterfahndung-wie zu sehen ist,mit erfolg.das sie ein bekennender trump-fan sind freut mich sehr.nakipenda sana hiki.

  67. zarizyn 23. Dezember 2020 at 19:35
    Trump hat gewonnen, und Sleepy Joe wird Potus.
    Alle Versuche, den Wahlbetrug endlich auch in juristische Erfolge umzumünzen, sind gescheitert.
    Daher nützen die ganzen Beiträge hier zu dem Thema leider nichts.

    —genau so isses! Donald ist ein sympatischer Kerl. nicht mehr.In seine 4 Jahren hat er nichts von Bedeutung geschaft .sein wir doch mal real.
    Auf gerichtlichem Weg er in Luegenimperium USA wird er nichts schaffen. Wenn einer dem guten Donald helfen kann ,dann ist das General Flynn und seine 82. Airborne….

  68. hhr 24. Dezember 2020 at 09:51

    Wenn man 75 Mio Wähler, die bewaffnet sind, betrügt, wird das nicht gut ausgehen!

    * * * * *

    Schon lange meine Meinung. Eigentlich Befürchtung!

  69. Tomaat 24. Dezember 2020 at 09:53
    Mit ein bisschen Glück (für uns Europäer) läuft das ganze auf ein Machtkonflikt aus und fällt das Land auseinander. Viele weißen Amerikaner realisieren sich nur allzu gut das 2016 die letzte Gelegenheit für ihnen war, um eine Wahl zu gewinnen.„‘US losing world leadership, Europe can replace it’ – EU top diplomat Mogherini“

    Nur noch Russland dazu und wir sind in der Lage eine „chinesischer Planeten“ zu verhindern.
    —- Vergiss es! Russland abscheut euch EU – ropaeer! wird nie mit euch zusammen gehen. Ihr habt “Werte“ die fuer Russen ekelhaft sind. Russen werden mit Chinesen lieber zusammen gehen. Aber dass es USA disintegriert und in Chaos versingt, ist richtig und unausweichlich.und USA werden vergessen deren Role als Verwalter in Osteuropa. Osteoropa wird kollabieren und EU mit!

  70. Dienstag vergangene Woche, waren Mistgabeln, Dichtungsbitumen und Naturfederkissen in allen örtlichen Baumärkten ausverkauft.
    Wer verdammt nochmal baut in der Weihnachtszeit Viehställe und schläft noch darin???????

  71. Ewald Harms 24. Dezember 2020 at 07:10
    Diese „Dominien“ Computer „arbeiten“ doch allah vier Jahre auch in Deutschland oder?!
    —-Klar .und nicht nur die! es werden , bestimmt, kreativ die Stimmen gazaelt schon vor dem Komputerzeitalter…..

  72. INGRES 24. Dezember 2020 at 04:41
    Übrigens, ich will ja nicht offensiv werden. aber dieser kleine Abstecher sei mir gestattet. Glaubt irgend jemand hier eine Frau (und dann auch noch schön) soll eine solche Rede halten? Das sagt nichts gegen die Frauen, die haben nun mal nicht den Brustkasten (chest) dazu.
    Aber man geht unter, wenn sie den angeblich haben. Ich stelle mit statt Trump Melania bei dieser Rede vor.
    Sie könnte es auch, aber nicht so.
    ==== Warum , eigentlich nicht.! ich wurde das auch diese Burmanische Leaderin- Aun Su Kin zutrauen.

  73. mr.hhr 09.51 :wenn man 75 millionen waehler,die bewaffnet,betruegt,wird das nicht gut ausgehen.

    sehe ich auch so.aber die muessen mobilisiert werden!was weiss denn ,,gilbert grape,,,aus iowa von wahlbetrug?bei dauerbetrieb -tv,vielleicht noch cnn?deshalb die ansprache mr.trumps mit en detail zum wahlbetrug-sehr gut.warum sich bisher kein gericht mit den ueber 2000(!)zeugen,betreffs wahlbetrug (affidafits!) befasst hat,bzw.zumindest eine anhoerung derer erfolgt ist,kann ich mir nicht erklaeren.wahrscheinlich ,,lawinengefahr,,. iko hatari ya maporomoko ya theluji milimani?

  74. Der Clown im Weißen Haus hat gerade 4 Friedensabkommen ausgehandelt, etwas, was in 71 Jahren politischer Intervention und endloser Kriege nicht zustande kam!!!

    Der Clown im Weißen Haus ist der 1. Präsident, der die USA, seit Eisenhower nicht in einen Auslandskrieg verwickelt hat.

    Der Clown im Weißen Haus hatte die größten Auswirkungen auf die Wirtschaft, brachte Arbeitsplätze und senkte die Arbeitslosigkeit der Schwarzen und Latinos, welche ein anderer (schwarzer) Präsident verursachte.

    Der Clown im Weißen Haus hat die tiefe, weit verbreitete und langjährige Korruption
    im FBI, der CIA, der NSA und den republikanischen und demokratischen Parteien aufgedeckt.

    Der Clown im Weißen Haus drehte die NATO um und ließ die Bündnispartner anfangen ihre Gebühren zu bezahlen.

    Der Clown im Weißen Haus neutralisierte die Nordkoreaner, hielt sie davon ab eine weitere Atomwaffe zu entwickeln, Raketen nach Japan zu schicken und die Westküste der USA zu bedrohen.

    Der Clown im Weißen Haus hat die Beziehungen zu den Chinesen umgewandelt, brachte Hunderte von Geschäften in die USA zurück und belebt die Wirtschaft wieder. Hallo!!!!!!!

    Der Clown im Weißen Haus hat die Ernennung von drei Richtern des Obersten Gerichtshofs und fast 300 Bundesrichtern abgeschlossen.

    Der Clown im Weißen Haus hat die Steuern gesenkt den Standardabzug für die IRS-Rückkehr (ich weiß nicht was das ist) von 12,500$ für Married Filing Joint auf 24,400$ erhöht und veranlasste, dass sich der Aktienmarkt über das 100-fache auf Rekordwerte verlagert hat, was die Renten von zig Mio. Bürgern positiv beeinflusst.

    Der Clown im Weißen Haus hat die weit verbreitete Pädophilie in der Regierung und in Hollywood aufgedeckt und enthüllte den weltweiten Sexhandel mit Minderjährigen.

    Der Clown im Weißen Haus arbeitet umsonst und hat weit über 2 Milliarden $ seines eigenen Geldes im Dienst verloren – und tat all dies und vieles mehr angesichts unerbittlicher Untergrabung und Opposition von Menschen, die bedroht sind, weil sie wissen, dass sie als Kriminelle ausgesetzt werden-wenn er wieder gewählt wird.

    Ich hab’s kapiert: ihr mögt ihn nicht.

    Viele von euch hassen und verachten ihn. Wie clever. Er dient dem amerikanischen Volk und weiterhin allen. Was macht ihr? Außer seinen Namen zu nennen und darüber zu lachen, dass er das China-Virus fängt???
    Und bitte informiert mich darüber, was Biden in seinen 47 Jahren im Amt für Amerika erreicht hat.

    Ich werde jeden Tag einen Clown gegen eine Gabelzunge tauschen, gegen glatt redende, heuchlerische, korrupte Lügner. Es ist mir egal, ob ich seinen Charakter mag, ich weiß nicht ob ich ein Bier mit ihm trinken wollte.

    Ich bevorzuge einen starken Führer, der keine Angst hat jemanden in den Arsch zu treten.

    Ich brauche keine väterliche Figur – ich habe schon eine.

    Ich brauche keine Lügner – dafür sind:
    Hollywood und CNN, MSNBC, ABC, NBC, CBS und die NY Times da.

    Ich brauche niemanden, der mir hilft, aber ich will auch kein Hindernis oder ein dementes, seniles, gewaschenes Sumpfmonster.

    Gott segne Donald Trump, den am meisten unterschätzten Präsidenten der Geschichte.

    Guy Johnson
    Militäroffizier, Schriftsteller und Diplomat und ein NEGER

  75. Das schöne an diesen US-Wahlen ist, dass sie zeigen, das der Wähler in den USA überhaupt nichts zu sagen hat

  76. wernergerman 24. Dezember 2020 at 11:09
    INGRES 24. Dezember 2020 at 04:41
    Übrigens, ich will ja nicht offensiv werden. aber dieser kleine Abstecher sei mir gestattet. Glaubt irgend jemand hier eine Frau (und dann auch noch schön) soll eine solche Rede halten? Das sagt nichts gegen die Frauen, die haben nun mal nicht den Brustkasten (chest) dazu.
    Aber man geht unter, wenn sie den angeblich haben. Ich stelle mit statt Trump Melania bei dieser Rede vor.
    Sie könnte es auch, aber nicht so.
    ==== Warum , eigentlich nicht.! ich wurde das auch diese Burmanische Leaderin- Aun Su Kin zutrauen.

    —————————————————–
    Habe ich mich noch nicht mit beschäftigt, ist die verschlagen?

  77. INGRES 24. Dezember 2020 at 12:23
    wernergerman 24. Dezember 2020 at 11:09
    ==== Warum , eigentlich nicht.! ich wurde das auch diese Burmanische Leaderin- Aun Su Kin zutrauen.

    —————————————————–
    Habe ich mich noch nicht mit beschäftigt, ist die verschlagen?
    Aber wir haben ja hier einen China Express (Imbiß) und da wieseln die leinen Chinesen-Kerlchen rum, aber eine etwas Ältere scheint das Kommando und die Kontrolle über die Finanzen zu haben (denn sie kassiert immer und scheint die Logistik zu managen). So schmunzel ich jedenfalls immer darüber, was die aber nicht wissen.

    Ich versteh ja nicht was sie sagt (das ist ja chinesisch), aber ich meine sie hat die Kontrolle. Vielleicht sind ja die Frauen da emanzipierter, wo davon keine Rede ist?
    Obwohl die Emanzipation hat ja die ganze Welt erreicht. Selbst in arabischen Staaten ist man stolz auf Kampfpilotinnen. Warum auch nicht, wenn es ohne Quote geht. Aber ich meine es ist was anderes, ein Kampfflugzeug zu fliegen als echter US-Präsident zu sein.

  78. @ INGRIS

    Es ist unerheblich, ob Trump seine Niederlage anerkennt (klein bei gibt) oder nicht.
    Entweder er verlässt das WH bis zum 20. Januar freiwillig oder er wird heraus eskortiert.

  79. INGRES 24. Dezember 2020 at 12:23
    – schwer zu sagen. Aber die kann was!
    Was Melanie angeht. Die ist ein Traum jeden normalen Mannes! Ein huebsches Weib, Eine Mutter, Eine Hausfrau. die hat andere Aufgaben im Leben, mag sein gar wichtigere als Politik. bei uns sagt man: Ein Mann ist Kopf der Familie. und die Frau ist das Hals. Tiefste Bedeutung- Ein Mann ist nur so stark und erfolgreich wie gut und weiblich ist seine Frau….

  80. wernergerman 24. Dezember 2020 at 11:09

    Aber hör mal, bei Euch ist doch nicht viel mit Emanzipation. Ich kenn doch einen, der in einen georgischen Clan eingeheiratet hat und was der erzählt, soll das doch sehr konservativ sein mit den Frauen da. Nur ich war mal auf einer Gebutstagsparty dabei und hatte das Gefühl das geht bei denen mit Männern und Frauen absolut konservativ zu.
    Aber hatte eben auch das Gefühl da sind die Frauen eher emanzipierter. Abgesehen davon, wenn Lustmolche ihre Machtstellung nutzen.

  81. INGRES 24. Dezember 2020 at 12:41
    wernergerman 24. Dezember 2020 at 11:09
    Bitte ver wechseln nicht- Georgien und das Baltikum ist nicht das selbe.
    Was ueber uns hier angeht- es ist schon teilweise schlimm- Die Frauen muessen was leisten. aus Geschichte heraus. Da hier 2 Weltkriege rueber gegangen sind,. die haben ’ne ganze Menge Maener weggemeht. sind Frauen in Ueberzahl uebrig geblieben Hervon aus- jeder Mann ist wertvoll. Auch solche, die es gar nicht verdienen. unsere Frauen sagen- wir halten in Haenden sogar einen neugeborenen Jungen anders als einen Maedchen… Junge ist irgendwie wertiger….. Aber was die Tadition und Glaube angeht- Beide Geschlechter sind gleich In Gesellschaft und auch in alte Glaube gibt es Goetter, wie auch Goettinen. Ich wurde so sagen- Frauen sind teilweise gezwungen leitende Positione anzunehmen ,weil zu wenige Maenner,die so was koennen. Aus dem Grund, auch ,dass die neugeborene Jungs werden hoecher geschaetzt, dadurch wachsen auf zu weich.Aber genau wie frueher- geschaetzt wird eine Frau die weiblich ist,geschaetzt wird eine Hausfrau ,eine Mutter. Solche sind gefragt beim Heiraten. Und nicht die , die hier – das Weib mit Hoden ,genennt werden.

  82. INGRES, und noch was- hier wird noch eine Frau vor gelassen beim Eingehen,beim Aussteigen wird einer Frau noch Hand gereicht, Maenner in Bussen und Bahn geben noch Platz einer Frau wenn es voll sein sollte. Auch aeltere Maener eine jungere Frau…. Und das wird dankend von Frauen angenommen! Und kleiden tun die webliche Wesen auch wie es eine Frau zusteht- naemlich, reizend und huebsch. Und das ist schoen!

  83. darmstaedter76 24. Dezember 2020 at 12:36

    Vor allem geht’s uns dann besser. Ich weiß nicht was passieren wird. Ich weiß nur, dass eines der größen Verbrechen der Geschichte gelaufen ist und im Zusammenhang mit COVID weiter läuft. Ich muß daher optimistisch sein, dass Trump den Betrug nicht durchgehen läßt.
    Was motiviert Sie das Gegenteil anzunehmen. Rational begründet sehe ich das nicht.

  84. wernergerman – „—- Vergiss es! Russland abscheut euch EU – ropaeer! wird nie mit euch zusammen gehen. Ihr habt “Werte“ die fuer Russen ekelhaft sind. Russen werden mit Chinesen lieber zusammen gehen. Aber dass es USA disintegriert und in Chaos versingt, ist richtig und unausweichlich.und USA werden vergessen deren Role als Verwalter in Osteuropa. Osteoropa wird kollabieren und EU mit!“

    Sie sind keine „german“, oder, sondern einen Amerikaner deutscher Herkunft, richtig? Die Trauben müssen sauer sein für Sie.

    Tut mir leid Sie darauf hinweisen zu müssen das Putin einen Europäer ist und er hat das mehrmals betont:

    https://www.rt.com/russia/official-word/putin-russia-changing-world-263/

    „Russia and the changing world“

    “Russia is an inalienable and organic part of Greater Europe and European civilization. Our citizens think of themselves as Europeans. We are by no means indifferent to developments in united Europe.”

    Nah bitte schön. Die Idee, dass Russen und Chinesen auf Dauer „zusammen gehen“ werden ist töricht, und amerikanisches Wunschdenken.

    Das hier waren die besten Jahren im Leben Vladimir Putin’s:

    https://gerhard-schroeder.de/wp-content/uploads/368163061.jpg

    Zwei strahlende Westeuropäer und der scheue Russe (3 „Gaullisten“), der herzensfroh war dabei sein zu dürfen, wenn diese drei sich weigerten mitzumachen in Irak und Amerika ihre eigene geopolitische Untergang einliefen ließen. Das Luder und Turbochristin in Berlin hat die Annäherung bis jetzt verhindert, Merkel hört nur auf George Soros. Aber Merkel ist (wahrscheinlich) nächstes Jahr weg. Nicht das ein Merz direkt aus sich selber nach Moskau abreisen wird, aber ein Implodieren der USA (von denen Sie selber zugeben, dass das passieren wird) könnte ihm dazu veranlassen, damit China ausgebremst wird.

  85. @ INGRIS

    „ Was motiviert Sie das Gegenteil anzunehmen. Rational begründet sehe ich das nicht.“

    Wir werden da nicht auf einen Nenner kommen, weil wir unsere Fakten aus unterschiedlichen Quellen beziehen und die sich gegenseitig widersprechen.

    Im wesentlichen mache ich meine Einschätzung, dass Biden im Januar Präsident wird, an vier Dingen fest.

    – Das Trump-Lager hat in dieser Sache bisher keinen nennenswerten Erfolg vor Gericht vorzuweisen. Im Gegenteil, auch die Klage, die und „als die alles entscheidende“ verkauft worden war, wurde Stunden später vom Surpreme Court zurückgewisen.

    – Das Electoral College hat Biden am 14.12. gewählt. Das Ergebnis wird am 6.01. im Kongress nur noch verkündet, ist aber bereits öffentlich bekannt.

    – Das Abgeordnetenhaus bleibt – trotzt Verluste – in demokratischer Hand, was bedeutet, dass das Ergebnis der Wahl im Electoral College nur mit Zustimmung der Demokraten annuliert werden kann.

    – Führende Republikaner (Barr, McConnell) erkennen inzwischen Bidens Sieg an.

  86. wernergerman 24. Dezember 2020 at 12:57

    Als ich noch TV gesehen habe, habe ich mal folgende Reportage gesehen: Ein deutscher Briefsortierer suchte eine Frau in (meine) Rußland).

    Eine Ingenieurin hatte sich gemeldet, die wohl einfach aus Rußland raus wollte. Sie tat mir so leid; denn er hatte sie abgelehnt, sie war ihm nicht schön genug. Sicher sie war keine Hollywood-Schönheit, aber (wahrscheinlich) ohne Quote Ingenieur und für den Typen allemal viel zu gut.
    Was hat sie geschimpft: was bildet der sich ein, ich bin Ingenieurin der sortiert nur Briefe. Aber sie hat sicher was Besseres gefunden. Es ist nicht gut sowas per Anzeige zu machen.

  87. Tomaat 24. Dezember 2020 at 13:35
    Sie sind keine „german“, oder, sondern einen Amerikaner deutscher Herkunft, richtig? Die Trauben müssen sauer sein für Sie.
    — nein,mein Freund. Ich bin ein Deutscher. Ein Baltendeutscher . Und darueber sehr stolz.
    Ich kenne Russen. ich lebe nicht ganze 400km von Russlands Grenze entfernt. Ich spreche fliessend Russisch, gucke deren TV und hoere deren Radio. Bin bestens informiert. Sie duerfen auf meine Meinung sich verlassen.
    Was USA angeht- die sind auf Scheideweg. es ist die Implosion gar nicht ausgeschlossen Lassen wir uns ueberraschen!

  88. INGRES 24. Dezember 2020 at 13:43
    wernergerman 24. Dezember 2020 at 12:57

    Als ich noch TV gesehen habe, habe ich mal folgende Reportage gesehen: Ein deutscher Briefsortierer suchte eine Frau in (meine) Rußland).

    Eine Ingenieurin hatte sich gemeldet, die wohl einfach aus Rußland raus wollte. Sie tat mir so leid; denn er hatte sie abgelehnt, sie war ihm nicht schön genug. Sicher sie war keine Hollywood-Schönheit, aber (wahrscheinlich) ohne Quote Ingenieur und für den Typen allemal viel zu gut.
    Was hat sie geschimpft: was bildet der sich ein, ich bin Ingenieurin der sortiert nur Briefe. Aber sie hat sicher was Besseres gefunden. Es ist nicht gut sowas per Anzeige zu machen.
    Mein Freund, werden wir ein Bischen Verstaendniss fuer diese Frau widmen! In Russland schon seit 2012. geht es mit Wirtschaft Berg ab. Leute, auch diese Frau, wollen leben. Sie will raus .dahin wo sie hofft auf besseren Leben und mehr Moeglichkeiten. Sie ist schlecht informiert. Leider. BRD ist nicht das passende Land….

  89. Frau Kanzelbunzler 23. Dezember 2020 at 19:05
    Die BLÖD hat jetzt was anderes zu tun. Nun geht es um ständige Impfpropaganda.

  90. @ darmstaedter76 24. Dezember 2020 at 13:42

    Ach je, was Sie schreiben beuinhaltet – wie üblich – so viel Fake-News, dass meine Zeit nicht reicht, es zu korrigieren. In zwei Punkten tue ich es trotzdem aurf die Schnelle:

    Das Trump-Lager hat in dieser Sache bisher keinen nennenswerten Erfolg vor Gericht vorzuweisen. Im Gegenteil, auch die Klage, die und „als die alles entscheidende“ verkauft worden war, wurde Stunden später vom Surpreme Court zurückgewisen.

    Fake-News! Sie wurde nicht zurückgewiesen, sondern man hat formal die Nichtbehandlung erklärt mit 7:2 Richterstimmen unter einem Court-Präsidenten, der seine Richterkollegen so lasut angebrüllt hat, dass es Unbeteiligte im Gebäude mitbekommen haben. Ein Vertreter des Deep State, nein vermutlich meghrere im Richterkollegium, haben sich hier nochmals durchgesetzt – gegen 22 klagende Bundesstaaten (!). Inhaltlich hätten sie bei der erdrückenden Faktenlage gar nichts machen können, der einzige mögliche Kniff war die Nichtbehandlung. Doch damit wurde die Sache nochmals angeheizt und befeuert. Meinen Sie, dass in den Staaten – wie hierzulande – so viele Bundesstaaten und 70 Millionen treubrave Schafe alles mit sich machen lassen?!

    Das Electoral College hat Biden am 14.12. gewählt. Das Ergebnis wird am 6.01. im Kongress nur noch verkündet, ist aber bereits öffentlich bekannt.

    Fake-News! USA-Kenner Max Erdinger erklärt es gerne auch Ihnen:

    US-WAHL: WIE ES WEITERGEHT …
    … einem weitverbreiteten Irrtum entgegen, wurde der neue Präsident nicht am 14. Dezember durch das Electoral College gewählt, sondern am 14. Dezember begann jener Electoral Process, der üblicherweise am 6. Januar mit der Übergabe der Wahlmännerstimmen auf dem Capitol Hill endet. Wenn kein Kongreßmitglied mit der Unterstützung eines Senators aufsteht, das gegen die Wahlmännerentscheidung Einspruch erhebt, gibt es ab dem 6. Januar den President Elect. Gibt es diesen Einspruch jedoch, muß er debattiert werden. Im Augenblick haben weit mehr als nur ein Mitglied des Repräsentantenhauses angekündigt, dem Abstimmungsergebnis des Electoral College zu widersprechen. Wird am 6. Januar kein President Elect ernannt, gilt eine Frist bis zum 18. Januar. Bis dahin müssen alle Einsprüche behandelt worden sein. Herrscht danach noch immer Uneinigkeit, kommt es zur „Contingent Election“. Bei der „Contingent Election“ stimmt das Repräsentantenhaus mit einer Stimme pro Bundesstaat für den Präsidenten, was wegen der Mehrheit republikanischer Bundestaaten (nicht Mitglieder!) im Repräsentantenhaus zugunsten Trumps ausgehen dürfte. Der Senat wählt den Vizepräsidenten. Möglich wäre in einem solchen Fall also, daß Donald Trump Präsident bleibt und sich in der Folge mit einem demokratischen Vizepräsidenten herumschlagen muß, sollte der Senat wegen der Georgia „runoffs“ und der Wahl von Osloff und Warnock am 5. Januar seiner republikanischen Mehrheit verlustig gehen.

    https://www.facebook.com/max.erdinger.336

  91. @ darmstaedter76 24. Dezember 2020 at 12:36

    @ INGRIS

    Es ist unerheblich, ob Trump seine Niederlage anerkennt (klein bei gibt) oder nicht.
    Entweder er verlässt das WH bis zum 20. Januar freiwillig oder er wird heraus eskortiert.

    Mal abgesehen davon, dass Mitforist INGRES nicht „INGRIS“ heißt, ist auch das Schwachsinn, was Sie hier schreiben. Lesen Sie einfach Erdinger (oben), dann wissen Sie, dass Ihr Mainstream-Bullshit nicht verfängt. Was nun geschieht, hängt von diversen Umständen und Entwicklungen der nächsten 14 Tage ab. Es ist alles vollkommen offen. Und es ist längst noch nicht ausgemacht, dass der korrupte Wahlbetrüger Biden nicht noch dort hinkommt, wo sein eigentlicher Platz ist: Auf dem elektrischen Stuhl.

    Schrecklich, dass linke Globalisten in ihrer allumspannenden Arroganz immer so selbstgerecht und ignorant sind sowie faktenbefreit „argumentieren“. Was ich damit meine? Ach, denken Sie selbst mal darüber nach!

  92. Wuehlmaus 24. Dezember 2020 at 14:55
    ———————————————-
    Ich bin ja eigentlich fast immer Deiner Meinung.
    Bei dieser Sache würde ich aber gern auch mal Resultate sehen, wenigstens kleinere erkennbare.
    Mit pathetischen Sprüchen wie „Enthüllungen biblischen Ausmaßes“ bzw. „Erdrutschartiger Sieg“ sind keine greifbaren Ergebnisse verbunden.
    Aber vielleicht kommt ja noch ein Donnerschlag als Finale, das kann ich mir aber beim besten Willen nicht juristisch vorstellen.
    Dir und Deinen Lieben ein frohes Weihnachtsfest, trotz aller Widrigkeiten.

  93. @ Tomaat 24. Dezember 2020 at 13:35

    Das Luder und Turbochristin in Berlin hat die Annäherung bis jetzt verhindert, Merkel hört nur auf George Soros.

    Die grünsozialistische und unter Honecker sozialisierte Pfarrerstochter Merkel – schon ihr Vater war in meiner Heimatstadt in Kirchenkreisen wegen seiner Hingebung an SED und Stasi als der „rote Kasner“ verschrien – ist genauso Christin, wie der Aufenthalt eines Schweins in einem Pferdestall es zu einem Pferd werden ließe. Es darf bestenfalls die Definition aus der Johannes-Offenbarung angenommen werden, daß sie zwar den Namen habe, daß sie lebe, inwendig aber tot sei.

  94. darmstaedter76 24. Dezember 2020 at 13:42

    Sie irren, die Informationen habe ich auch. Aber ich habe eben auch die Information gehabt, dass Trump erstens das Kriegsrecht ausrufen kann und zweitens es dann einen Grund dafür gäbe, wenn die Einmischung ausländischer Mächte in die ´Wahl „bewiesen“ sei,

    ZU letzterem habe ich jetzt nicht die aktuellesten Informationen. Ich habe gehört dass sich der Bericht wegen Chinas Rolle verzögert.
    Ich meine aber ich habe es flüstern gehört. dass Chinas Beteiligung nachgewiesen sei. Man muß also den Termin der Veröffentlichung abwarten.

    Für mich ist also die Frage: gibt es noch eine Klagemöglichkeit, wird Chinas Eingriff nachgewiesen, ruft Trump das Kriegsecht aus.

    Insofern ist die Sache objektiv offen. Und warum soll Trump eine solche Rede halten und dann klein beigeben. Da habe ich noch keinen Einfall.

    Und Sie irren, dass man nicht zusammen kommen könne. Da ich sachlich bin ist das immer möglich. Und Sie waren ja auch sachlich. Also könnten wir auch zusammen kommen. Für mich ist die Sache offen; denn Ihre Argumente mach meine nicht hinfällig. Es sei denn Sie weisen mir einen Fehler nach.

  95. Diese Figur, dieser Clown hat nicht mehr alle Latten am Zaun – der glaubt wahrscheinlich wirklich, dass ihn die Menschen in seinem Land lieben – und blendet nachhaltig die Wirklichkeit aus – die Wirklichkeit nämlich, dass der größte Teil der Amerikanischen Bevölkerung froh ist, diesen, freundlich formuliert, Dummkopf los zu sein.
    Man darf überdies einmal gespannt sein, was passiert, wenn der den Platz, der ihm aufgrund seiner grenzenlosen Dummheit nie zugestanden hat, nicht räumt.
    Auch darf man gespannt darauf warten, wie die amerikanische Justiz mit DEM, der nur Pleiten produziert und den Staat zeitlebens „beschissen“ hat, nachdem er (hoffentlich in Handschellen) aus dem Oval Office entfernt wird, weiter verfährt.
    Andererseits hoffe ich, dass dem nicht schon ein „Attentäter“uf der Spur ist – denn dieser Mistkerl hat veredient, bis zu seinem „normalen“ Lebensende zu büssen!

  96. INGRES 24. Dezember 2020 at 15:17
    darmstaedter76 24. Dezember 2020 at 13:42
    Zusatz:

    Für mich ist also die Frage: gibt es noch eine Klagemöglichkeit, wird Chinas Eingriff nachgewiesen, ruft Trump das Kriegsecht aus.
    Hinzu kommen die von @Wuehlmaus 24. Dezember 2020 at 14:55 geschildete legale Möglichkeit noch Einfluß auf den Wahlprozeß zu nehmen.
    Das hatte ich auch schon ähnlich von Erdinger gelesen. Aber hatte das jetzt nicht mehr vollständig im Kopf.

    Aber ich meine bei Erdinger gelesen zu haben:

    Wenn am 14. Dez das Electoral College die Wahl eines Präsidenten verweigert hätte, dann hätte der Präsident durch den Kongress bestimmt werden müssen. Und da hätte Trump die größeren Chancen gehabt.

    Daraus würde folgen, dass Trump also nicht mehr durch den Kongress bestimmt werden kann. Ob es noch eine weiteren zivile Einspruch bigt weiß ich nicht. Das müßte geklärt werden. Wenn nicht, bleibt das Kriegsrecht oder weitere Zivilklagen um den Prozeß zu delegitimieren.

  97. Wuehlmaus 23. Dezember 2020 at 21:57
    @ HGS 23. Dezember 2020 at 20:04

    „Wir haben die Wahl mit erdrutschartigem Sieg gewonnen““
    Selten hat man so einen Schwachsinn von so einem „Blödmann“ gelesen!
    Der Kerl gehört wegesperrt – Typen wie der haben auch Hitler groß werden lassen – obwohl der auch ein ungebildeter „Schwachmat“ war!
    Man fragt sich, wie lange der „überleben“ kaqnn in seinem Märcherngebilde?

    Wenn Sie sich im Übrigen informiert hätten – die ScienceFiles berichten zum Beispiel täglich über das Thema – würden Sie ihre dummdreiste Klappe halten, Sie Schlafwandler. Hier finde ich jedenfalls nur einen Blödmann, aber der ist richtig blöde. Mit „H“ beginnt sein Nickname, mit „S“ hört er auf.

    —————————————–

    Scheint ein linker Gast zu sein …

  98. @ INGRES

    Ich wurde darauf hingewiesen, dass ich Ihren Benutzernamen zweimal falsch geschrieben habe. Dafür bitte ich um Entschuldigung.
    Mit dem Zusammenkommen ist das so eine Sache. Ich empfinde Ihre sachlichen Antworten als durchaus angenehm. Andere Forenteilnehmer scheine ich aggressiv zu machen, so dass ich da schon mal auch Antworten erhalte, die ins Unverschämte gehen und mit meinen Außenseiterstandpunkten kann ich da nicht so antworten, wie ich es gerne würde, sonst werden die nicht veröffentlicht… und naja, Sie verstehen, es nervt manchmal ein bisschen…

    Und ein weiterer Punkt ist, und dann kann man mir eventuell durchaus Ignoranz ankreiden, es ist für mich einfach nicht denkbar, dass hier alle großen Medienkonzerne (international) so dermaßen falsch liegen und ausgerechnet ScienceFiles und Max Erdinger richtig.

    Wie auch immer, ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest.

  99. fullminate Rede von Trump, die Amerikas Bevölkerung hoffentlich aufrüttelt.

    Der Supreme Court ist feige. Sie wollen sich dort nicht mit den Fakten auseinandersetzen und sich als diejenigen hinstellen lassen, die die Wahl Bidens kippen.

    Die Medien in USA sind genauso verlogen und falsch, wie unter der Merkel-Diktatur bei uns.

  100. darmstaedter76 24. Dezember 2020 at 16:11

    Wenn jetzt nicht Weihnachten wär, würde ich weiter diskutieren, aber so wünsche auch ich Ihnen ein schönes Weihnachtsfest. Frohe Weihnachten sagt man ja erst morgen.

  101. Tom62 – Die grünsozialistische und unter Honecker sozialisierte Pfarrerstochter Merkel – schon ihr Vater war in meiner Heimatstadt in Kirchenkreisen wegen seiner Hingebung an SED und Stasi als der „rote Kasner“ verschrien – ist genauso Christin, wie der Aufenthalt eines Schweins in einem Pferdestall es zu einem Pferd werden ließe. Es darf bestenfalls die Definition aus der Johannes-Offenbarung angenommen werden, daß sie zwar den Namen habe, daß sie lebe, inwendig aber tot sei.

    Christentum bedeutet: absolute Nächstenliebe bis zur Selbstaufgabe. In dieser Hinsicht ist Merkel die vollendete Christin. Kein Unterschied mit Heinrich Bedford-Strohm, Reinhard Marx oder Margot Käßmann. Der naive christliche Glauben mag so gut wie tot sein, die christliche Moralität ist quicklebendig. Das, in Kombination mit einfachem Massentransport und die Existenz von Sozialsysteme bedeutet unser Ende aif Raten. Entweder die christliche Moralität verschwindet oder wir tun es. Nie war Nietzsche und sein Antichrist aktueller als heute.

    https://www.projekt-gutenberg.org/nietzsch/antichri/antichri.html

  102. Man muss seinen extremen Stil von seiner real effektiven Politik trennen.
    Stil ist Geschmackssache
    Seine Ergebnisse aber können sich sehen lassen
    Auch im Falle des Irans

  103. @ Tomaat 24. Dezember 2020 at 19:19

    Christentum bedeutet: absolute Nächstenliebe bis zur Selbstaufgabe.

    Schon im Grundsatz FALSCH. Christentum, respektive christlicher Glaube, gründet sich nach neutestamentlicher Lehre in der Vergebung der Sünden durch die Annahme des stellvertretenden Erlösungsopfers Jesu Christi am Kreuz, angenommen durch Reue und Buße, persönlichen Glauben und Taufe. „Nächstenliebe“ an sich ist kein Alleinstellungsmerkmal, das einen Menschen zu einem Christen machen würde oder jemals könnte; auch Buddhisten oder sogar Atheisten etc. pp. können ihre Nächsten lieben, und das durchaus hingebungsvoll.

    Genau das, was Sie behaupten, wollen uns die Irrlehrer vom Format eines eines Bedfort-Strohm, Reinhard Marx oder einer Frau Käßmann allerdings weismachen, worin sie die Leute irreführen. Solche Lehren, die sozusagen „das Pferd von hinten aufzäumen“, indem sie den ersten Schritt von Buße und Vergebung als notwendigem Eingang ins Gottesreich – „Gehet ein durch die enge Pforte“, heißt es – trickreich umgehen und eigene Werkgerechtigkeit an die Stelle der durch Christus erworbenen göttlichen Gerechtigkeit setzen, haben mit dem Neuen Testament, den altkirchlichen Bekenntnissen und damit der Lehre an sich herzlich wenig zu tun. Sie dürfen diesen Leuten nicht auch noch auf den Leim gehen.

    Die Früchte solcher Lehren haben auch mit einer wie auch immer gearteten „christlichen“ Moral nichts zu tun. Die einzige „Moral“, die aus solchen Dingen und Lehren einer vermeintlich „liberalen Theologie“ erfolgt, ist die Moral von Pharisäern, die anderen Lasten zu tragen aufgeben, die sie selbst mit keinem Finger anrühren würden, eine Haltung, welche Jesus stets verurteilt hat, die aber in der „Amtskirche“ sowie diversen linksgrünen „Kirchentagspolitikern“ aus den entsprechenden Parteien bis weit in die CDU hinein weitverbreitet ist. Das alles hat mit Christus nichts, aber auch gar nichts zu tun, als nur dem Mißbrauch und Lästerung seines Namens.

  104. Hans R. Brecher 24. Dezember 2020 at 16:06
    .. Typen wie der haben auch Hitler groß werden lassen – obwohl der auch ein ungebildeter „Schwachmat“ war !

    Ganz sicher, diese Behauptung ?? – In letzter Zeit kommen immer mehr solch‘ doch -unqualifierte Kommentare- hoch, ohne jegliche Verweise .. nicht so ganz fein. Vorgefertigte Meinungen sind doch genau das, was nicht wollt wird, in den MSM, etc. – Und nun hier ??

    Durch mangelnde Geschichtsbildung, geschuldet dem VERBOT der Pädagogen in den 1960ern, auch nur IRGENDETWAS zu historischen Dingen nach 1933 in den Unterricht einfließen zu lassen, also war Geschichte am Jahresende so gegen 1930 zu Ende und startete dann mit Bismarck wieder neu, kam ich erst vor Jahren durch einen Herrn Köhwein ?? – Name richtig – erstmal damit in Kontakt.

    Null wissend, gehört habend, war es ein sehr interessanter Stoff, der aber aktuell ausschließlich durch diese Kampfhandlungs-Szenarien beherrscht wird. Leider.

    Es git da noch ganz andere Infos, und auch die Frage, WARUM denn ausgerechnet DAS Hakenkreuz als Symbol ??, ist unbeantwortet. Dazu fand ich Folgendes in Kanada :
    https://de.qaz.wiki/wiki/Swastika,_Ontario
    Die Hakenkreuzmine wurde später Crescent Mine genannt. Im Jahr 2008 feierte die kleine Gemeinde Hakenkreuz das 100-jährige Bestehen der Stadt Hakenkreuz, Ontario

    Wäre ja eigentlich gänzlich uninteressant, wäre da nicht ein damaliger ENGLISCHER Goldmine-Besitzer gewesen, ein Adliger natürlich, dessen eine Tochter 9 Monate VOR der Geburt in London dort gezeugt worden sein muß.
    Die Rede ist von — LORD MITFORD — !!

    Da das Suchen doch etwas ..kompliziert.. werden zu scheint, ein paar der Links in Folge .. es gibt sogar noch Tuben-Interviews dazu.
    https://geschichte-wissen.de/foren/viewtopic.php?t=4540
    https://de.qaz.wiki/wiki/Unity_Mitford
    https://www.tagesspiegel.de/kultur/biografie-unity-mitford-hitlers-it-girl/19345548.html
    https://discover.hubpages.com/education/hitler-unity-mitford-illegitimate-child

    Welches Symbol hatte da noch mal diese UNITY bevorzugt ??
    Scheinbar sind so einige historische Vorgänge bislang gänzlich an uns VORBEI gelaufen worden.
    Was noch alles fehlt uns von der damaligen Realität ?

    Frohe Weihnachten !!

  105. Vielleicht eins noch: es wird hier teilweise bemängelt, dass Trump mit dem „erdrutschartigen Sieg“ heiße Luft und nichts Konkretes von sich gibt. Nun zum einen ist halt die Wahrheit und ansonsten, soll ich die Beweise (allein die, die er in seiner Rede anführt) hier nochmal rein kopieren?

  106. Allen frohe und gesegnete Weihnachten!

    @ INGRES 25. Dezember 2020 at 05:17

    Vielleicht eins noch: es wird hier teilweise bemängelt, dass Trump mit dem „erdrutschartigen Sieg“ heiße Luft und nichts Konkretes von sich gibt. Nun zum einen ist halt die Wahrheit und ansonsten, soll ich die Beweise (allein die, die er in seiner Rede anführt) hier nochmal rein kopieren?

    Wer all die Berichte auf Epoch Times (auch im englischen Original) sowie die Liveticker, etwa den von Watergate.tv mitverfolgt und das Ganze sich durchdacht und auf Plausibilität hin abgeklopft hat, der wird nicht anders können als dem zuzustimmen; Trump hat in der oben gezeigten Rede das meiste davon zusammengefaßt und das Trump-Team hat „tonnenweise“ Beweise vorgelegt, mit denen es seine Klagen immer wieder untermauert und begründet hat.

    Wer dies nicht wahrhaben will, weil er es halt nicht will, sei es nun mit oder ohne die Ergüsse der Lügenpresse, den würde auch die siebte und achte Darstellung der Geschehnisse nicht umstimmen.

    Niemand wird mir zudem erklären können, daß eine kriminelle Bande, deren rassistische und gewalttätige BLM- und Antifa-Sturmtruppen marodierend, prügelnd, mordend, plündernd und brandschatzend durch amerikanische Städte gezogen ist und dabei Schneisen der Verwüstung sowie zerstörte Existenzen hinterlassen hat, weil die Polizei einen mit Drogen vollgepumpten (letztlich daran verstorbenen) Kleinkriminellen mit Falschgeld erwischt und nach mehrmaligem ergebnislosem Anrufen festgesetzt hat, von ihren Opfern auch noch gewählt worden sein soll.

    Für mich steht damit fest, daß die US-Wahlen 2020 mithilfe von massivem Betrug auf jede nur denkbare Art, sei sie systematisch oder unsystematisch, geendet sind und von daher, im durchaus noch ausstehenden Endergebnis, so nicht angenommen werden dürfen. Freilich ist noch alles offen. Die politische Korruption scheint selbst vor diversen Richtern nicht halt gemacht zu haben. So kämpft Trump noch in seinem hohen Alter, nachdem er bereits so viel für sein Land getan und (gerade auch an Privatvermögen) eingesetzt hat, den Kampf seines Lebens.

    Selbst wenn er aber unterliegen sollte, wird das nichts an der Wahrheit der Dinge ändern. Wir aber sollten den Mantel niemals in den Wind hängen; hoffen und wünschen wir D. J. Trump, seinem Volk und nicht zuletzt – durchaus nicht ganz uneigennützig – auch uns, daß die Gerechtigkeit und das Recht doch noch siegen werden. Die Obamas, Clintons, Merkels und wie sie alle heißen, die erst ihre Länder und dann die ganze Welt zerstören, sollen am Ende nicht auch noch siegen dürfen.

  107. Tom62 25. Dezember 2020 at 10:20

    Also für mich war bereits vor der klar, dass es nur einen Erdrutschsieg für Trump geben konnte. Man hat doch die vollen Stadien und Flugplätze gesehen. Biden dagegen hat vor leeren Rängen gesprochen eigentlich gar keinen Wahlkampf gemacht. Es ist doch absurd anzunehmen, dass die Leute, die in solchen Massen und solcher Begeisterung freiwillig zu Trump geströmt sind ihm nicht einen Erdrutschsieg beschert haben.
    Wer sowas meint muß doch innerlich tot sein (ich muß das sachlich feststellen, auch wenn ich nie gerne jemand zu nahe treten will).

    Bei den Auftritten von Trump hat sich das Leben ereignet, die von Biden waren doch scheintot. Und die Wahrheit ist klar. Nochmal, wer da jetzt die korrupten Erbsen zählt ist doch selbst scheintot wie Biden. Wie es ausgeht weiß ich nicht, aber wo das Leben ist, das weiß ich.

  108. INGRES 25. Dezember 2020 at 12:19

    „Wer sowas meint muß doch innerlich tot sein“ bezieht sich natürlich auf die Ansicht, Biden habe halt offiziell gewonnen.
    Nochmal, es mag schon sein, dass das derzeit offiziell ist, aber das ist doch nicht das Leben.

Comments are closed.