Der in Florida lebende deutsche Schlagersänger Michael Wendler im Gespräch mit der früheren Tagesschau-Sprecherin Eva Herman, die jetzt in Kanada lebt.

Von TORSTEN GROß | Mit einem Paukenschlag hat Schlagerstar Michael Wendler am 08. Oktober dieses Jahres gleich mehrfach für bundesweites Aufsehen gesorgt. Zum einen kündigte der beliebte Sänger von Megahits wie »Sie liebt den DJ« in einer bewegenden Videobotschaft auf Instagram an, mit sofortiger Wirkung aus der Jury der RTL-Sendung »Deutschland sucht den Superstar« auszusteigen.

Die Begründung sorgte kurz darauf für den nächsten Paukenschlag: Er werfe der Bundesregierung vor, im Zuge der Corona-Pandemie »grobe und schwerwiegende Verstöße gegen das Grundgesetz« begangen zu haben. Viele deutsche Medien und TV-Sender, darunter auch RTL, seien »gleichgeschaltet und politisch gesteuert«. Ab sofort sei er auf seinem neuen Telegram-Kanal zu erreichen.

Die Meldung schlug vor rund zwei Monaten wie eine Mega-Bombe nicht nur in der Schlagerszene ein. Die Mainstream-Medien haben sich seither mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln und Kräften bemüht, den nach wie vor beliebten Schlagersänger und Texter ihren Lesern so richtig madig zu machen. Auch seine Ehefrau Laura Müller, ebenfalls eine erfolgreiche Influencerin, der allein auf Instagram mehr als 620.000 Fans folgen, wurde in gewohnter Manier in Sippenhaft genommen. Seither wurde es die unzähligen Hetzartikel der Mainstream-Medien über den Schlagerstar einmal ausgenommen etwas ruhiger um den Tausendsassa Wendler. Dessen wahre Motive, oder wahrscheinlich auch ein Teil seiner Antworten, hätten die Bevölkerung schließlich verunsichern können.

Der ehemaligen Moderatorin und Tagesschau-Sprecherin Eva Herman, die seit ihrem Weggang von den GEZ-Medien mehrere Bestseller verfasst hat und seit einiger Zeit ebenso einen erfolgreichen Telegram-Kanal mit aktuell mehr als 165.000 Abonnenten betreibt, ist es jetzt gelungen, den mittlerweile in den USA lebenden Schlagerstar, der sich nach wie vor über eine ungebrochen große Beliebtheit beim deutschen Publikum freuen darf, zu einem ausführlichen Interview zu bewegen.

Unter dem vielversprechenden Titel Michael Wendler packt aus: Erstes Interview nach dem RTL-Skandal! konnte Eva Herman dem bei den bundesdeutschen Mainstream-Medien in Misskredit geratenen Sänger aufschlussreiche Informationen entlocken.

In der Bewerbung zum brisanten Gespräch mit dem Showstar ist zu lesen:

Was lief tatsächlich bei RTL hinter den Kulissen ab?

Warum Michael Wendler ab Januar 2021 trotzdem auf RTL zu sehen ist.

Klare Stellungnahme zu seinem Manager Markus Krampe.

Wie reagierte Dieter Bohlen in der RTL-Krise?

Wendler ganz persönlich über Oliver Pocher.

Politische Aussagen Wenlders zu den Shut-Down-Maßnahmen in Deutschland.

Warum Michael Wendler hinter US-Präsident Trump steht.

Private Einblicke in sein Leben nach seiner Kritik am Mainstream.

Herausragende Klickzahlen und schnelle Löschung

Das Interview wurde live auf dem YouTube-Kanal der Wissensmanufaktur unter dem Link https://www.youtube.com/watch?v=QfQgfWY6RS4 ausgestrahlt und zunächst auf diversen Telegram-Kanälen weiter verbreitet. Noch während des rund einstündigen Gepräches schalteten sich mehr als 30.000 Zuseher in die Live-Schalte ein.

Nach wenigen Stunden konnte das YouTube-Video Aufrufe im sechstelligen Bereich verbuchen. Kurz darauf wurde das bemerkenswert beliebte Interview mit der Begründung »Dieses Video wurde gelöscht, weil es gegen die Youtube-Nutzungsbedingungen verstößt« ersatzlos aus dem bekannten Videoportal verbannt und konnte nicht mehr angesehen werden.

Nähere Einzelheiten wurden dazu bisher nicht bekannt.

Das Internet ist bekannterweise etwas umfangreicher als die marktführende Videoplattform Youtube und vergisst nichts! Von daher ist das Interview an mehreren Stellen noch abrufbar selbstverständlich auf auf PI-NEWS:

Bestellinformationen:
» Petrowski: Sicherheit und Anonymität im Internet, 254 S., 19,99 Euro – hier bestellen!


(Dieser Beitrag ist zuerst bei KOPP Report erschienen).

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

78 KOMMENTARE

  1. OT
    Huch, Impfpropaganda vor laufender Kamera gescheitert:

    USA – Krankenschwester fällt während Interview in Ohnmacht, nach erfolgter IMPFUNG!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=R2kx1CMmYLo

    Die „Impfbereitschaft“ ist gerade um weitere 20% gesunken…jetzt sind „wir“ bei 9%. Alle weiteren Propagandavideos entstehen nicht mehr vor Livekameras. Was für ein Desaster für die Impfmafia !!!

  2. Endlich ernste Themen!

    Mich würde auch interessieren, wer Lauras erster Schwarm war,
    was Herr Wendler am liebsten isst und welches Tier er am liebsten mag.

  3. Angeblich hatte Oliver Pocher ja auch Corona und hat dann versucht, sich auf einer Demo mit Verschwörungstheoretiker und Grauwolf Attila Hildmann zu unterhalten. Ich dachte sofort: da macht sich einer wichtig, der mangels Erfolg gerade in der Versenkung verschwindet. Pocher hat sich nicht weiterentwickelt. Sein Klassenclown-Benehmen mag für einen 20-jährigen noch lustig sein, nicht aber für einen 40-jährigen Mann, sowas will keiner sehen. Schon komisch, dass dieser Pocher medienwirksam an der Schweinegrippe und an Corona erkrankt ist. Wenn es bald ein Virus gibt, das zu Menstruationsbeschwerden führt, ist Pocher garantiert der erste Mann, der erkrankt.

  4. Ich hatte einmal versucht, mir einige „Wendler“ -Lieder anzuhören, brach aber jeweils nach ca. 30 Sekunden ab. Seine Schlager sind eher etwas für Jahresabschlussfeiern einer Freiwilligen Feuerwehr oder des Kreisliga-Fussballklubs, wenn Feiern dieser Art ein fortgeschrittenes Promille-Stadium erreicht haben.

    Aber sei’s drum – wer’s eben mag.
    Was mir eher Sorgen macht, ist, dass „es“ inzwischen jeden treffen kann, der nicht mit den Wölfen heult und dadurch Gefahr läuft, in der sozialen und materiellen Vernichtung zu enden.

  5. Kann der Wendler mit seiner nervigen Kleinmädchen-Freundin nicht komplett gelöscht werden?
    Der ist schlimmer wie Corona.

    Hat übrigens die kranke Schwester in den USA die Impfung überlebt, oder ist sie auch an/mit Corona verstorben?
    Beziehe mich auf den Beitrag von „Demonizer“ mit dem Videolink.

  6. Wendlers Musik ist sicherlich Geschmacksache. Mein Ding ist das auch nicht. Aber darum geht es ja gar nicht. Es geht um die Repressionen, denen jeder unterworfen wird der von der regierungsoffiziellen Linie abweicht. Hätte Wendler brav die Klappe gehalten, dann wäre alles schick für ihn gewesen. Er tat es nicht. Deshalb gehört er auf einmal zu den Parias, den Unberührbaren, den Unreinen. Es kann JEDEN treffen! DAS ist das Thema!

  7. Ich denke es wäre wichtig für PI-News in einem Artikel zu einem Boykott von YouTube, Google und Co aufzurufen. Zu erklären, wie man auf diesen Werbeblocker (AddOns wie Noscript und AdBlockPlus) einrichtet (was das Surfen im Internet nicht nur schneller und angenehmer macht, sondern auch sicherer vor Voren), damit diese Plattformen nicht auch noch Geld an uns verdienen und welche Alternativen es gibt, wie z.B. BitChute anstatt YouTube oder http://www.metager.de anstatt google.

  8. Ja der Wendler. Komischerweise motzen immer alle über seine Musik. Man fühlt sich irgendwie nicht hip, wenn man zugibt, dass man ihn mag. Genauso wie viele nie zugeben wollten, dass sie bei Aldi einkauften. Aber wenn auf einer Party seine Lieder gespielt werden, dann können immer alle seine Texte auswendig mitsingen und sie haben Spaß dabei.

  9. Das hätte keiner sehen dürfen

    OT,. . . . da hat man extra eine junge hübsche kräftig und gesund wirkende und eben keine alte Frau aus der Risikogruppe in aller Öffentlichkeit vor einer Werbewand vor den Kameras der Presse geimpft und dann,

    Krankenschwester kollabiert nach COVID Impfung siehe 1.15 Min. Netzfund Video vom 18.12.2020 … klick !

  10. „Bestrafe Einen, erziehe Hundert!“
    Mao-Tse Tung, ideologisches Vorbild der Grünen Kinderschänderinnen

    Es kann jeden von uns treffen, wie auch schon im Oktober 2007 Eva Herman für ein niemals so getätigtes Zitat in der Freisler, ääähhhh Kerner-Show, dem ersten medialen Schauprozess in der Merkelära.

    Senta Berger, Marianne Schreinemakers und Mario Barth waren die Geschworenen in ihrem linksgrünen Gratismut.

  11. Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd. War schon imme so, noch nie haben die selbst ernannten Führer, Elite, oder was schwache Menschen sonst noch erfinden, um andere dazu zu bewegen, ihr erbärmliches Dasein zu sichern, Kritik geduldet oder gelernt. Im Gegenteil. Wendler bzw. seine Musik und Ballermann ist nicht mein Ding, aber ich gehe einfach einmal davon aus, dass dahinter noch ein Mensch, ein etwas anderer Mensch, steckt. Und dieser Mensch hat offenbar die Mätzchen hierzulande satt, wie viele andere auch. Das ist entscheidend, nicht, was er trällert, niemand muss sich das anhören, welches Mädchen er poppt, niemand muss sich dafür interessieren, oder nachmachen. Ich sage ganz bewusst Mädchen, denn ihr sog. Erfolg als Influencerin kann man sehen, wie man möchte. Aber auch das ist ist entscheidend. Entscheidend ist, wie sie denkt und wie sie das weitere Leben mit ihm, welches dadurch nicht einfacher ist, meistert und ob sie gewillt ist, dies zu meistern.

  12. @ Waldorf und statler

    Würde mich nicht wundern, wenn die Schwulenvilla nach diesem Video belagert wird.

  13. „Künstler, Megastar, Schlagerstar …..“
    Gehts nicht ne Nummer kleiner für so ein Nichts!
    Merkt euch:
    Im Zeitalter der Technik, im Zeitalter der Maschine, im Zeitalter der Masse, gibt es keine Kunst mehr.
    Was ihr für „Kunst“ haltet ist armseliger Dilletantismus.

  14. Eurabier
    18. Dezember 2020 at 09:26
    Senta Berger, …..
    ++++

    Senat Berger kenne ich nicht.
    Aber Senta hieß der Schäferhund meiner Oma.
    War ein tolles Tier und er wurde Polizeihund. 🙂

  15. Michael Wendler ist mir vollkommen unbekannt und der erwähnte Paukenschlag vom Oktober war offenbar nicht laut genug, um meine Medienabstinenz zu durchdringen.

    Aber die Wissensmanufaktur, deren Kanal im Artikel erwähnt wird, ist mir bekannt. Einer der Betreiber – Andreas Popp – ist der Lebensgefährte von Eva Herman (da wir schon bei Promiklatsch sind). Wie bei allem gilt natürlich auch da: Nichts ohne Vorsicht kritiklos fressen! Aber ich finde, es ist eine sehr gute Anlaufstelle, um sich mit dem Finanzsystem zu befassen. Und das ist eine unerlässliche Grundlage zum Verständnis der herrschenden Machtstrukturen.

    @ Kurt_Wiesent 18. Dezember 2020 at 07:19:

    Grauwolf Attila Hildmann

    ???

    Das habe ich noch nie gehört. Klar, mir ist auch aufgefallen, dass er trotz deutscher Adoptiveltern seine türkische Volkszugehörigkeit nicht verbergen kann, aber das muss auch gar nicht sein, ich finde es sogar gut, wenn man die wahren Wurzeln erkennt. „Integrierte“ NWO-Einheimtsmenschen wie z.B. Bundestagstürken sind mir viel eher suspekt. Aber ein grauer Wolf? Das kann kann ich mir nicht vorstellen. Gibt es dafür irgendwelche Indizien?

    Ihm wurde übrigens auch sehr übel mitgespielt, nachdem er im Verlauf der Corona-Sache öffentlich Dinge geäußert hat, von denen er vermutlich vorher dachte, sie wären von der Meinungsfreiheit gedeckt. Er hat nicht nur ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung am Hals, sondern auch heftige wirtschaftliche Konsequenzen zu tragen. Kaufland – nicht gerade ein kleiner Laden – hat sein Sortiment von Energy Drinks rausgeschmissen. Ganz offen mit einer Begründung, die nichts mit dem Produkt zu tun hat, sondern mit Kauflands „Befremden über seine Weltanschauung“.
    @ Rurik 18. Dezember 2020 at 08:57

    Es kann JEDEN treffen! DAS ist das Thema!

    So ist es.

  16. Es bestätigt mich jedenfalls in der Überzeugung, dass es richtig ist, wie in den USA, seine Bürger mit Waffen auszustatten. Für den 68er-Streichelzoo Bundesrepublik Deutschland sehe ich jedenfalls schwarz.

  17. Nun gut,ich habe mich vorhin darüber lustig gemacht.

    Grds. stimmt es natürlich, daß nicht mainstream-gedachtes gelöscht wird oder werden kann.
    Das halte auch ich für falsch, obgleich mir der Kerl etwas kurios erscheint. Dennoch: Richtig finde ich es nicht.

    Daß die „Aktion“ dem Marketing nicht förderlich war, ist klar.

    Aber

  18. Waldorf und Statler
    18. Dezember 2020 at 09:21
    Das hätte keiner sehen dürfen

    OT,. . . . da hat man extra eine junge hübsche kräftig und gesund wirkende und eben keine alte Frau aus der Risikogruppe in aller Öffentlichkeit vor einer Werbewand vor den Kameras der Presse geimpft und dann,

    Krankenschwester kollabiert nach COVID Impfung siehe 1.15 Min. Netzfund Video vom 18.12.2020 … klick !
    ======
    Uff! Ich hoffe die Dame befindet sich wieder auf dem Weg der Besserung.

    War das ein allergischer Schock? Ist darüber genaueres bekannt?

  19. OT,

    als Andenken und nettes Familienfoto für die liebe Oma und Opa im abgeriegelten Corona Schutzbereich irgendeines Pflegeheimes

    BITTE RECHT FREUNDLICH. . . im Impfzentrum im Landkreis Kleve kann man sich nach der Impfung mit der gesamten Familie vor einer Werbewand und den darauf groß gedruckten Worten “ Ich bin ein Impf Hero “ fotografieren lassen , komisch, wenn sich angeblich 85 Prozent der Bevölkerung ohnehin impfen lassen wollen, wies so wirbt man dann dafür, siehe Netzfund Foto vom 18.12.2020 … klick !

  20. Was man dem Wendler einfach zugute halten muss, ist, dass er Eier hat und seine Meinung sagt, auch wenn er damit den mit Sicherheit gutdotierten RTL-Vertrag verliert. Dafür mein voller Respekt.

  21. @ Nuada

    Ja, Silberhand, es KANN JEDEN treffen -schrieb ich. Ich korrigiere mich. – Es WIRD JEDEN treffen! Es wird die Ja-Sager treffen, es wird die Nein-Sager treffen, es wird die Stummen treffen, es wird die Vorsager treffen. Niemand steht für sich allein in der Welt da. Alles ist mit Allem verwoben – es gibt auch für Drückeberger und Anpasser kein sicheres Versteck. Keiner kann sich verstecken! Irgendwann ist Jeder gezwungen, Farbe zu bekennen – so oder so!

  22. Ich habe Michael Wendler vor kurzem nicht gekannt.
    Seit sieben Jahren schaue ich kein Fernsehen mehr und kenne
    kein einziges Lied von Ihn.
    Wenn das
    Aber alles, was dieser Mann sagt, ist die Wahrheit und deckt genau
    meine Meinung. Um so mehr solche, in der Öffentlichkeit stehenden
    Menschen, die Pläne der Faschisten offenlegen, desto eher bricht
    Ihr Lügengebäude zusammen.
    Das Er Donald Trump als Retter der Freiheit sieht und bewiesen ist,
    dass die Wahlen in den USA manipuliert wurden, spricht mir ebenfalls
    aus der Seele!
    Wenn aber 70 % eines Volkes, sich diese Wahrheit als Lüge einreden
    lässt und nicht bemerkt, dass es sich der eigenen Freiheit selbst
    beraubt, muss es zurecht als minderwertig bezeichnet werden!
    Seit der Grenzöffnung für jedermann 2015, müsste einen jeden
    normal denkenden Deutschen klar sein, was dieses Drecksystem
    mit Uns vorhat.

  23. OT – Es wird wiederholt öffentlich mit den Zahlen der „Corona-Toten“ beschissen.

    Neue Datenmeldung: Mehr Covid-Opfer (Stadt Wien)

    ( … ) wonach all jene Fälle als Covid-Tote zu zählen sind, die bis zu vier Wochen vor Todeszeitpunkt positiv getestet worden sind, auch wenn eine Covid-19-Erkrankung nicht ursächlich für den Tod gewesen war.

    https://wien.orf.at/stories/3081078/

  24. 29.33
    Das RTL einen solchen Menschen beschäftigt ist für mich sogar ganz besonders nachvollziehbar.

  25. Leute, jetze aber! Aller guten Dinge sind drei.

    Gaballier, Naidoo, Wendler – alles Musik, die ich nicht höre, das sagt aber über die Typen nichts aus, da Geschmacksache.

    Ihr seid jetzt zu dritt, dann macht etwas draus! Es gibt genug Künstler, die das alles ankotzt! Es gibt genug Event-Firmen, die das ankotzt!
    Setzt euch zusammen und schmiedet einen Plan, ihr habt die Möglichkeiten. Und dann besuche ich ein Konzert, auch wenn mich eure Musik nervt.

    Ich bin weit davon entfernt, von einer Fake-Pandemie zu sprechen, aber ich bin noch weiter davon entfernt, alles für bare Münze zu nehmen. Und noch weiter bin ich davon entfernt, aus ideologischen Gründen die Redefreiheit zu verbieten, das hat progressive Gründe.

  26. Es gibt doch andere Portale als die Peisbuecher, Trippern und alle deren Tubes! Ich ignoriere alles was von meinen Feinden kommt.

  27. Sonne- 18. Dezember 2020 at 10:29
    OT – Es wird wiederholt öffentlich mit den Zahlen der „Corona-Toten“ beschissen.

    Neue Datenmeldung: Mehr Covid-Opfer (Stadt Wien)

    ( … ) wonach all jene Fälle als Covid-Tote zu zählen sind, die bis zu vier Wochen vor Todeszeitpunkt positiv getestet worden sind, auch wenn eine Covid-19-Erkrankung nicht ursächlich für den Tod gewesen war.

    https://wien.orf.at/stories/3081078/
    ist nicht so schlimm! bei uns wird Armen ( und das sind hier mehr als 90% der Bevoelkerung) beim Tod eines Angehoeriges angeboten Beerdigungsausgaben zu uebernehmsen wenn die Angehoerige zustimmen , das der von Covid verstorben sei….

  28. Sage nochmal einer, es wäre schlecht um unsere deutsche Kultur bestellt. Mir sind schon unzählige Leute begegnet, die hochgradig kultiviert sind. Erkennt man sofort daran, daß sie keine deutsche Schlagermusik hören und beim Stichwort „McDonalds“ die Nase rümpfen.

  29. erich-m 18. Dezember 2020 at 09:34
    „Künstler, Megastar, Schlagerstar …..“
    Gehts nicht ne Nummer kleiner für so ein Nichts!
    Merkt euch:
    Im Zeitalter der Technik, im Zeitalter der Maschine, im Zeitalter der Masse, gibt es keine Kunst mehr.
    Was ihr für „Kunst“ haltet ist armseliger Dilletantismus.
    — besser kan man gar nicht sagen! Danke!
    was diesen Kerl angeht- mir unbekannt, aber wer bin ich schon…BRD Nachtigallen sind mir gleichgueltig.Musik in BRD hat fuer mich aufgehoert in Achtzigern… alles was danach kam ist Laerm. mal mehr, mal weniger melodischer.

  30. Jeder mag über Wendler denken,wie er will..

    Aber dieser Mann hat Eier.

    Erschreckend,das Lumpen die tief im Hintern der Merkelmafia sitzen,sich erdreissten über Wendler zu richten…

  31. Habe mir das Interview vollständig angesehen. Absoluter Kracher!
    Wendler schildert detailliert seine Meinungsentwicklung. Er ist enorm engagiert und nimmt kein Blatt vor den Mund. Er hofft auf Trump und sagt warum. Zudem hat er eine große Reichweite, vor allem bei Menschen, die hier nicht mitlesen.
    Ob einem seine Musik und sein bisherige berufliche Entwicklung gefällt, ist mE hier nebensächlich.

  32. Berlin – Womit rechnen die eigentlich? Die Bundespolizei wird mit bewaffneten Begleitkommandos den Corona-Impfstoff in die Zentrallager der Länder eskortieren. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Ab dort übernehmen die Länder die Bewachung des Serums, so das Ergebnis einer noch informellen Absprache zwischen Bund und Ländern.

  33. Man muss doch nicht extra betonen, wenn man die Musik des W. nicht mag, wen interessiert das denn?

    Er hat seine Musikrichtung, seine Fans und er ist prominent, zudem ein Geschäftsmann. Dass so einer wie W. seine Meinung entgegen dem linken Mainstream vertritt und das Maul aufmacht, dabei mit seiner medialen Hinrichtung und der Verdrängung vom RTL-Futtertrog rechnen muss und dennoch drüber steht und sich nicht verbiegen läßt, das ist es doch, was einen Charakter ausmacht. Man schaue sich hingegen einen Dieter Bohlen an, der markige, beleidigende Sprüche klopf und glaubt, ein cooler Typ zu sein, der „ungeschminkt die Wahrheit“ sagt…dem ist eben nicht so! Auch über Xavier Naidoo hat man den Stab gebrochen, ein Herr Bohlen schwimmt weiter auf der Welle der Systemlinge mit, ein feiger, ewig künstelnd-grinsender rückgratloser gelifteter Maulheld, immer um seinen Vorteil bedacht, so wie die meisten Bücklinge des Establishments.

    Die Liste derer, die in „Ungnade“ gefallen sind wird immer länger, selbst ein bisher systemdienlicher Dieter Nuhr wird bereits als ein „umstrittener“ Kabarettist angekündigt (wie ich erst diese Woche im BB-Radio hören „durfte“). Mal ehrlich liebe Radiomoderatoren, ist Euch Eure Stigmatisierung nicht selber zu peinlich? Wahrscheinlich seid Ihr (trotz angeblichem Abiturabschluss) strunz dumm, habt die Mechanismen einer Diktatur nicht kapiert, oder eher hat man Euch den „Parteiauftrag“ zur „Volkserziehung“ gegeben.

    Uwe Steimle, ein bekennender (und sympathischer) Linker ist auch jemand, der den Parteisoldaten der Linkspresse des MdR (SED-Seilschaftensender) ein Dorn im Auge war, der sich nicht das Maul verbieten läßt und trotz Repressalien und Verleumdung sich auf den alternativen Kanälen zeigt.

    Das erinnert alles wieder an die SED-Diktatur im Arbeiter- und Bauernparadies. Auch hier hatte erst ein Großteil der „Kunst- und Kulturschaffenden“ brav mitgemacht, dann hielten einige Vorreiter diese Heuchelei nicht mehr aus und haben der Obrigkeit nicht mehr zu Munde geredet. Die Reaktion war vergleichbar mit der heutigen. Damals konnten die Genossen allerdings unliebsame Dissidenten in den damals noch freiheitlichen Westen abschieben. Wie wir aber wissen, gibt es den freiheitlichen Westen seit Merkel und dem schwarzlinksgrünen Einheitsparteienbrei mit den gleichgeschalteten Linksmedien nicht mehr.

    Ihr werdet sehen, wenn das Merkel-System kippt, stellen sich die Lakaien und hetzenden Lefzenlecker wieder ganz vorne an (weil man sie wieder läßt).

  34. „was Herr Wendler am liebsten isst und welches Tier er am liebsten mag“

    Bei mir ist die Antwort – Kühe, in beiden Fällen.

  35. @wernergerman,
    Du scheinst überhaupt nichts zu verstehen.
    Es geht hier doch nicht um Musik oder Künstler,
    es geht um ein globales, faschistisches System, das
    mit aller Gewalt verhindert werden muss!
    Da kommst Du mit Deiner Meinung zur Musik und Kunst daher?
    Das hat doch alles mit Musik und Kunst nichts zu tun?
    Ich habe Wendler bis vor 3 Monaten noch gar nicht gekannt,
    kein einziges Lied von ihm gehört und noch niemals gesehen, trotzdem
    ist er für mich z.Z. der größte (Sänger) besser gesagt Patriot!
    Wenn Du die Zusammenhänge nicht auseinander halten kannst,
    solltest lieber nicht schreiben.

  36. @Johann2 18. Dezember 2020 at 11:12

    Da bin ich ganz Ihrer Meinung und mich nervt es, wenn hier komplett sinnfreie Beiträge geschrieben werden wie dieser hier:

    Flipper 18. Dezember 2020 at 11:45

    „was Herr Wendler am liebsten isst und welches Tier er am liebsten mag“

    Bei mir ist die Antwort – Kühe, in beiden Fällen.

    ++++++
    Bitte lieber @Flipper, geh in die niveaulose Facebook Grabbelgruppe damit!

  37. Immer mehr ZENSUR, überall in Deutschland. Zum Kotzen.
    Imerhin spricht der neue ARD-Hauptsprecher, der in Ägypten sehr beliebte Constantin SCHREIBER, bereits fließend Arabisch.
    Wird wohl später ARD-Amtssprache.

  38. Ich mag den WENDLER und dessen „Musik“ auch nicht.
    Aber seine Aussagen kann und sollte man nicht so wegwischen.

  39. Mit diesem Interview hat Eva Hermann einen großen Coup gelandet. Ich freue mich für sie, das war gute Arbeit! Weiter so, Eva Hermann!

  40. Interessant! Absolut glaubhaft und plausibel!

    Er lässt sich nicht als Zugpferd vor den Wagen spannen, wie ärgerlich für alle Beteiligten.
    Er ist zu schlau und ist auch noch entwischt!
    Und eine Abrechnung mit dem Opportunisten Pocher, dem sicher nach dem Video das Blut kocht, gab es auch noch.

    Das Zeitalter der Zivilcourage kommt!

  41. Xavier Naidoo ist doch auch aus politischen Gründen geflogen. Wer nicht auf Linie ist, fliegt! Über ihn oder sie darf dann auch nicht mehr gesprochen werden. Nicht alles, was Naidoo so sagte, sehe ich auch so. Was Wendler da beschrieb, ist mir auch etwas zu holzschnittartig. Doch er sagt ja, dass es seine Meinung, eben sein Eindruck ist. So funktioniert (theoretisch) Meinungsfreiheit.

    Eine Herrschaftssystem, dass abweichende Meinungen und Kritik nicht aushält, sich derart davor fürchtet, dass sie derart zensiert und weggedrückt werden, ist nicht mehr frei.

    Da steht auch ein mieses Menschenbild hinter! Man traut es den Bürgern nicht zu, mit abweichenden Meinungen umzugehen. Man sieht die Leute grundsätzlich als zu steuernde Herde, nicht als freie, respektable Individuen. Dieser „dämlichen Melkviehherde“, als die man das Volk offenbar ansieht, will man abweichende Meinungen vorenthalten und man nutzt dahingehend alle erlangte Macht zu entsprechender harter Zensur.

  42. Wendler, in den USA auf dem neuesten TRUMP-Stand direkt an der Quelle, so erfährt man noch nebenbei, dass sich Trump schon zu Jahresbeginn, weitsichtig wie er ist, mit der Installation eines neuen Para, der den Zugriff aufs Kriegsrecht erlaubt, eine weitere Option geschaffen hat, um im Fall von Wahlbetrug, vorgehen zu können, die ihm dennoch ermöglicht, den „Sumpf auszutrocknen“.
    Falls der Supreme Court weitere Klagen abweist und der Kongress am 6. Januar keine Einwände gegen die Wahlmanipulationen vorbringt, dann wird wohl ein Militärgericht die nächste Station im Kampf gegen den Wahldiebstahl werden.

    Diese (alternativen) Fakten hätte man gern zuerst von ARD oder vom ZDF hören,
    und nicht aus erster Hand von Herrn Wendler erfahren wollen!

    Falls Herrn Wendlers Karriere, wider alle Erwartungen, doch noch einen „Knick“ bekommen könnte, so würde er sich auch bestens als Journalist eignen, mit einer journalistischen Karriere nahtlos anknüpfen können.

  43. Wendler ist vom Regime gesteuert, bis jetzt hat er keine Lösung, wie staatenlos.info rübergebracht!
    Die Löschung ist Hausgemacht, da er dadurch glaubwürdiger und interessanter wirkt!

  44. Michael Wendler macht schon seit langer Zeit, vor allem nach seiner missglückten Teilnahme am Dschungelcamp , Negativschlagzeilen. Das macht es den Medien natürlich leicht, seine Glaubwürdigkeit in Frage zu stellen, und das ist sehr schade. Grundsätzlich sollte man jedem das Recht zugestehen, seine Meinung zu äußern ohne Angst vor beruflichen Nachteilen. Ich finde es sehr mutig von Herrn Wendler, sich dieses Recht herauszunehmen, leider wird man mit ihm leichtes Spiel haben, und ihn als Spinner hinstellen.

  45. Nuada
    18. Dezember 2020 at 09:47

    Zu Hildmann
    Halte ihn leider wirklich für einen wirren Verschwörungstheoretiker. Er hat unter anderem Martin Sellner angegriffen nach den ISlam-Anschlägen von Wien, weil Martin diese nicht für Fakes der Illuminaten hielt und weil sich Martin ISlamkritisch geäußert hat. Und Vorschläge, die gesuen Wölfe zu verbieten, hat er auch schon angegriffen. Alles in allem eine sehr suspekte Figur.

  46. „Musik“ mal außer Acht gelassen

    den Wendler könnt´ ich dafür h….. 😀

    Trotzdem muß ich sagen fair

    auch Promi´s leisten Gegenwehr

    Wenig noch und man wird sehen

    wie dazu die Anderen stehen

  47. @ AlterNotgeilerBock 18. Dezember 2020 at 08:37

    Kann der Wendler mit seiner nervigen Kleinmädchen-Freundin nicht komplett gelöscht werden?
    Der ist schlimmer wie als Corona.

    Hat übrigens die kranke Schwester in den USA die Impfung überlebt, oder ist sie auch an/mit Corona verstorben?
    Beziehe mich auf den Beitrag von „Demonizer“ mit dem Videolink.

    Sorry, aber das ist ein selten doofer Kommentar, weil Sie anscheinend überhaupt nicht die Tragweite begreifen (wollen). Es geht doch nicht um diesen Wendler oder seine Geschäftsidee, nee, mein Ding ist das auch nicht. Aber er zieht es durch, es ernährt ihn gut und folglich macht er alles richtig.

    Es geht hier darum, dass ein Promi mit nicht gerade wenigen Fans, dazu noch mit einer Influencer-Gespielin, die weitere Hunderttausende beeinflusst, sich exponiert und dem betrügerischen Merkel-System in den Rücken fällt. Dass ist grandios und dafür ist er ab sofort mein bester Freund!

    Leider können viele „Rechte“ überhaupt nicht in Wir-Kategorien denken, sondern sind griesgrämige Eigenbrötler, die sich von allem und jedem distanzieren. Und deswegen gewinnen immer wieder die Linken, obwohl sie in der Minderzahl sind.

    Ich dagegen suche Verbündete, um meine Positionen unter die Leute zu bringen – und Männer wie jetzt Wendler und zuvor schon Xavier Naidoo oder Thomas Berthold sehe ich als meine Verbündeten an. Und wenn sie nachts nackt auf dem Tisch tanzen, ist mir das dabei völlig egal. Punkt.

  48. Ich hatte mich bisher nie für Wendler, seine Musik oder Familie interessiert. Dieses Interview aber ist Klasse. Er ist nicht wie die meisten anderen Künstler ein Kuscher, sondern er steht zu seiner Meinung. Mit all seinen obigen Aussagen hat er Recht.
    Seit seiner Regierungskritik hat er einen neuen weiblichen Fan mehr.

  49. @ Maxi9 18. Dezember 2020 at 14:17

    Michael Wendler macht schon seit langer Zeit, vor allem nach seiner missglückten Teilnahme am Dschungelcamp , Negativschlagzeilen. Das macht es den Medien natürlich leicht, seine Glaubwürdigkeit in Frage zu stellen, und das ist sehr schade. Grundsätzlich sollte man jedem das Recht zugestehen, seine Meinung zu äußern ohne Angst vor beruflichen Nachteilen. Ich finde es sehr mutig von Herrn Wendler, sich dieses Recht herauszunehmen, leider wird man mit ihm leichtes Spiel haben, und ihn als Spinner hinstellen.

    Jein, aber es werden ja allmählich immer mehr Promis, die die Staatsmacht als Idioten – etwa in dem Stil, wie sie es seit Jahren mit Trump machen – diskreditieren muss. aAs bindet nicht nur Energie und kostet Kraft, es fällt auch dem einen oder anderen auf, wie viele „Fälle für die Psychiatrie“ die Medien bis vor Kurzem noch gehypt haben. Hier fällt es jedenfalls den Leuten auf, etwa „meinen“ Querdenkern, da gibt es jetzt sehr viele Naidoo-Fans, wie ich in den letzten Tagen erfahren habe. Und Thomas Berthold mögen sie auch alle. Und das ist ja kein abgeschlossenes, statistisches Grüppchen, sondern wächst täglich signifikant an.

  50. @ Wuehlmaus 18. Dezember 2020 at 16:17

    @ Maxi9 18. Dezember 2020 at 14:17

    aAs bindet nicht nur Energie und kostet Kraft, es fällt auch….

    sorry: Das bindet nicht nur Energie …..

    Und das ist ja kein abgeschlossenes, statistisches Grüppchen, sondern wächst täglich signifikant an.

    Sorry: statisches Grüppchen …

  51. @ prutscher08 18. Dezember 2020 at 13:58

    Wendler ist vom Regime gesteuert, bis jetzt hat er keine Lösung, wie staatenlos.info rübergebracht!
    Die Löschung ist Hausgemacht, da er dadurch glaubwürdiger und interessanter wirkt!

    Schon witzig, Sie bekämpfen gerade einen angeblichen Verschwörungstheoretiker mit … ja womit wohl …. mit Verschwörungstheorien. Sowas kannste gar nicht erfinden!

  52. @ prutscher08 18. Dezember 2020 at 13:58

    „Wendler ist vom Regime gesteuert, bis jetzt hat er keine Lösung, wie staatenlos.info rübergebracht!“

    Halte mich mit Spekulationen eher zurück, aber bei dem Kriminellen Rüdiger Manthey/Klasen/Hoffmann – oder wie der aktuell jetzt gerade heißt – mit „staatenlos.info“ gehe ich fest davon aus, daß der für das BUNTE Regime tätig ist, um die gesamte Opposition der Lächerlichkeit preiszugeben.

  53. bobbycar 18. Dezember 2020 at 15:32

    youtube löscht…und löscht…und…;)

    Klar, den NWO-Verbrechern steht das Wasser bis zum Hals. Die wollen mit aller Macht verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

  54. prutscher08 18. Dezember 2020 at 13:58

    Wendler ist vom Regime gesteuert, bis jetzt hat er keine Lösung, wie staatenlos.info rübergebracht!
    Die Löschung ist Hausgemacht, da er dadurch glaubwürdiger und interessanter wirkt!
    ++++++++++++++++++++++
    Vom Wahrheitsgehalt Ihrer spekulativen Aussage, die Sie hier wie einen Fakt darzustellen versuchen einmal abgesehen finde ich es immer wieder interessant, dass über bekannte Personen, die aus dem System ausscheren, sofort Gerüchte über eine gezielte und gesteuerte Aktion im Auftrage des Establishments gestreut werden.

    Selbst einem Lutz Bachmann und anderen Oppositionellen wurden schon solche V-Mann-Tätigkeiten angedichtet, um Verwirrung anzustiften. Beim MfS gab es dazu die Richtlinie 1/79 (Zersetzung der Opposition)….von der der Haldenwangverein und die Kahane-Stasi-Nachfolgeorganisation noch heute profitieren.

  55. Wuehlmaus 18. Dezember 2020 at 15:32
    ++++++++++++++
    Ich schließe mich da Ihrem Kommentar vollkommen an! 🙂

  56. @jeanette,
    Da hast Du richtig analysiert, Wendler hat uns wahrscheinlich
    unbeabsichtigt, auf den neuesten Stand in Sachen Wahlmanipulation
    gegen Trump, gebracht.
    Von den Mainstreammedien, ist natürlich in dieser Hinsicht nichts
    zu erwarten, aber das selbst die patriotischen Blätter in der Causa
    Wahlfälschung hinterher hinken, habe ich nicht vermutet.
    Deshalb wäre es gar nicht so schlecht, wenn Herr Wendler ab und an
    einen Kommentar über den Hergang der Wahlfälschung in den freien
    Medien Deutschland’s veröffentlichen würde!
    Er sitzt an der Quelle.

  57. @prutscher08,
    dreckiges Unterseeboot!
    Der Name 08 passt hervorragend zu Dir.
    Nimm sie und verwende sie gerecht ….. damit würdest
    Du der Freiheit einen großen Dienst erweisen.

  58. Oliver Pocher ist das bösartigste was im deutschen Fernsehen rumläuft: In einer Sekte groß geworden! Das passt! Er ist ein Zögling der Zeugen Jehovas und das beste Argument diese Sekte zu verbieten! Ein Menschenhasser, der sogar die Mutter seiner Kinder öffentlich wie Schei…behandelt und einen Mordsspaß daran hat Leute vorzuführen, Medienunerfahrende fast in den Selbstmord treibt. Teuflisch! Bei RTL, wo man ab 22 Uhr auch nackte Prostituierte werben sieht passt er hin, das ist das Niveau. Aber als er früher mal öffentlich greinte und den Platz von Thomas Gottschalk forderte habe sogar ich eine Fremdschämattacke wegen ihm erlebt.
    Ich kannte Herrn Wendler vorher nicht habe aber in den Illustrierten das Gehetze gesehen und diesen zur Witzfigur degadierten Mann bedauert. Niemand verdient so eine Menschenjagd! Wie hält man sowas aus? In dem man den Kontinent verlässt. Nach diesem Interview habe ich einen ganz anderen Eindruck von diesem Mann gewonnen! Mitnichten ist er ein gedankenloser Schwachkopf, ein looser, ein Hochstapler, der es verdient hat, dass man ihn teert und federt und zur Gaudi aller durchs Dorf treibt! Er hat Mut, Standhaftigkeit, Gestaltungswillen und Können. Vielleicht sollte er einfach das verschwitzte RTL-Bordell verlassen und eine weitere Alternative als Gegenstimme zu dem RTL-Dreck erschaffen. Das Zeug dazu hat er ja.

  59. wernergerman 18. Dezember 2020 at 10:59; Das mit dem Monat vorher getestet soll bei uns auch so laufen, steht angeblich auf der RKI-Seite, aber ich werden dene keinen Klick antun, um mich davon zu überzeugen.

    Zensus 18. Dezember 2020 at 12:52: Leider ist der Gockel immer noch die Suchmaschine, die die besten ergebnisse erbringt.

  60. Ich bitte darum, mal bei Martin Sellner auf Bitshute zu schauen.

    Sebastian Kurz und die Grünen wollen das Symbol der Identitäten Bewegung IB verbieten.

    Begründung:

    Die muslimischen Anschläge der letzten Wochen in Wien.

  61. Man muss kein Fan von Michael Wendler sein, aber an seinem Fall wird deutlich, dass die vielbeschworene „Freiheit der Kunst“ nur in die linke Richtung gilt…!

  62. neuheide 18. Dezember 2020 at 11:08
    Jeder mag über Wendler denken,wie er will..
    Aber dieser Mann hat Eier.
    Erschreckend,das Lumpen die tief im Hintern der Merkelmafia sitzen,sich erdreissten über Wendler zu richten…
    —————————————————————-
    Das sehe ich genauso.

    Auch hier gibt es allerdings einige Kommentatoren, die sich für kultiviert halten, aber eigentlich nur beherrschen, die Nase hoch zu tragen. Sie trauen sich und machen … nichts! Ergo: Solche Leute stehen in der Schlange weit hinter dem Wendler oder Eva Herman oder Xavier Naido oder …
    Uwe Steimle parodiert solche Klugscheißer, indem er einwirft: „Dafür haben wir 1989 nicht hinter der Gardine gestanden.“

  63. Karl Brenner 18. Dezember 2020 at 23:02
    Klar, einfach alles verbieten, was sich für das eigene Land einsetzt.

Comments are closed.