Freiheit ist Sklaverei: Szenenbild aus der Verfilmung von «1984» aus dem Jahr 1955. Die Parallelen zu heute sind unverkennbar...
Freiheit ist Sklaverei: Szenenbild aus der Verfilmung von «1984» aus dem Jahr 1955. Die Parallelen zu heute sind unverkennbar...

Von SELBERDENKER | Die politische Zensur des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump auf den mächtigsten Plattformen der „sozialen Medien“ war eine offene Kriegserklärung und ein versuchter finaler Vernichtungsschlag zugleich. Was Gesinnungsjournalisten und linke Lohnschreiber seit Beginn seiner Amtszeit anhaltend bombardiert haben, soll nun, nach seiner fragwürdigen Abwahl, von der sozialmedialen Einheitsfront zur Strecke gebracht werden: Donald Trumps Präsidentschaft. Doch das ist nur ein vorläufiger Höhepunkt einer Reihe von Ereignissen, die Grund zur Sorge bieten, was die enorme politische Macht der Medien angeht.

Die neue gleichgeschaltete Welt

Private Konzerne haben die Macht erlangt, dem obersten Repräsentanten der US-Amerikaner, der lange als „mächtigster Mann der Welt“ galt, die Möglichkeit zu nehmen, zu seinen Anhängern via Twitter, Facebook & Co. zu sprechen. Es bedeutet nicht weniger, als dass private Konzerne jetzt definieren, was viele Menschen erreicht und was nicht viele Menschen erreichen kann.

Was mit der einst seriösen und vielfältigen Printmedienlandschaft geschah und fast zeitgleich beim „Öffentlich-rechtlichen Rundfunk“ passierte, was auch die Parteienlandschaft einer bestimmten Agenda entsprechend transformierte, hat nun auch die etablierten „sozialen Medien“ voll im Griff: Es herrscht weitestgehende politische Gleichschaltung im Sinne einer bestimmten Agenda.

Damit werden auch Twitter, Facebook & Co. von Symbolen der freien Rede, wie das zwitschernde blaue Vögelein bei Twitter noch suggeriert, zu überaus mächtigen Gehilfen einer bestimmten Politik.

„Links und rechts“?

Wer die Entwicklung beobachtet, muss zur Kenntnis nehmen, dass diese einer bestimmten globalistischen Agenda dient. Diese Agenda „links“ oder „rechts“ zu nennen, wäre zu einfach. Ist nicht die Unterteilung in „Linke“ und „Rechte“ bestens dazu geeignet, die Menschen damit zu beschäftigen, gegeneinander zu kämpfen, damit sie davon abgelenkt sind, wenn etwas zu ihrem gemeinsamen Nachteil durchgezogen wird?

In der Geschichte haben immer sehr wenige Mächtige sehr viele Ohnmächtige beherrscht. Diese Erkenntnis ist auch Menschen nicht fremd, die sich selbst eher in der linken Schublade lokalisieren würden. Wie kann ein „Linker“ es toll finden, dass Multimilliardäre obszöne Geldberge kontrollieren, die durch „Corona“ immer höher werden und dazu noch politisch enorm an Macht gewinnen? Das erinnert an die Herrschaft der zehn Prozent, die Dostojewskis Schigaljew propagiert.

Die wenigen Mächtigen haben bereits alles, doch sie brauchen die vielen Ohnmächtigen dazu, um ihre Projekte, ihre Agenda zu verwirklichen. Also nutzen sie ihre Macht und ihr Geld, um die vielen Ohnmächtigen dazu zu bewegen, das zu denken und zu tun, was sie wollen. Die Massenmedien sind dabei williges Werkzeug und profitieren davon.

Wer genau hinsieht, wird erkennen, dass als „Rechte“ heute immer die bezeichnet werden, die der Agenda gegenüber kritisch sind und ihr irgendwie im Wege stehen. „Rechte“ sind dabei Sinnbild des bösen Gegners. Es soll hier ganz sicher keine Opferanalogie konstruiert werden, es geht um die faulen Mechanismen: Jahrhundertelang waren es irgendwie immer „die Juden“ und heute sind es immer irgendwie „die Rechten“ (oder wahlweise auch wieder „die Juden“, unter vorgehaltener Hand). Judenhasser können nach dieser Logik bekanntlich ebenfalls immer nur „Rechte“ sein.

„Verschwörungstheorien“?

Zunächst gab es Absprachen zwischen einflußreichen Interessengemeinschaften, seit es die Menschheit gibt. Früher brachte man Menschen dazu, irgendwelchen anderen Menschen, die man nie kennenlernen konnte, die Schädel einzuschlagen – heute bringt man sie dazu, Leuten, die man nie kennenlernen konnte, die Autos abzufackeln oder im eigenen Auto alleine mit der FFP2-Maske zu hocken. Die Massenmedien sind auch hierbei wieder williges Werkzeug. Die Massen wurden stets im Sinne irgendeiner Agenda von irgendwelchen Mächtigen manipuliert. Das ist keine „krude Verschwörungstheorie“, das ist Geschichte – und natürlich Gegenwart. Wer diese Mächtigen sind, da kann man nur spekulieren. Dominieren die Medien die Politik oder andersrum? Wird da an einem Strang gezogen? Eigentlich ist es egal. Wir können sehen, wer dabei profitiert.

Dass es eine globalistische Agenda gibt, die mit aller Macht gerade durchgezogen wird, ist nicht mehr für abwegig. Es wurde in den letzten Jahren ein Extremzustand nach dem nächsten inszeniert. Immer flankiert von einem nahezu kritikfreien Trommelfeuer der Mainstream-Massenmedien. Immer wurde in den jeweiligen, medial flankierten Zuständen eine extreme Politik zum grundsätzlichen Nachteil der Allgemeinheit durchgezogen:

„Europa“ retten!

Länder wie Griechenland hätten damals noch nicht in die Eurozone aufgenommen werden dürfen. Man brach nahezu alle Euro-Stabilitätskriterien. Dann brauchte man Geld, natürlich deutsches Geld. Dazu wurde das Schicksal Europas mit dem Euro verknüpft. Horrorszenarien wurden an die Wand gemalt. Eine bislang nie dagewesene Vernichtung deutscher Steuergelder war die Folge. Gelder, die wir Deutschen niemals wiedersehen werden. Die Probleme sind geblieben, das Geld der Deutschen aber ist „weg“. Alles wurde massenmedial passend begleitet. Irre! Die Deutschen zahlten und werden zahlen.

„Flüchtlinge“ retten!

Es folgte Merkels „Refugeewelcome“ für lauter gesunde Männer ab 2015, anhaltend bis heute, mit enormen Belastungen für Deutschland und Europa, gesellschaftlicher und finanzieller Natur. Leid und Terror in Europa, ohne eine Verbesserung in den Herkunftsländern und für wirklich Arme zu bringen. Es war ein Grund für den Brexit und für die Spaltung Deutschlands und Europas. Irre! Die Deutschen zahlten und werden weiter zahlen.

„Klima“ retten!

Dann wurde „Fridays for Future“ mit der infantilen „Erlöserin“ Greta medial inszeniert. Ohne den Support mächtiger Interessengruppen und eine gewaltige PR-Maschine wäre die arme Greta niemals beim Papst, bei Merkel oder bei Obama, bei der UN oder der EU gelandet, sondern säße mit ihrem Schild immer noch einfach irgendwo einer schwedischen Nebenstraße herum. Unterricht wurde weltweit offiziell legitimiert geschwänzt, um „die Welt zu retten“. Diese Inszenierung machte den Weg frei dafür, Unsummen unseren Geldes für wissenschaftlich fragwürdige Klimarettungen zu verplanen. Irre! Die Deutschen zahlten und werden zahlen.

„Schwarze“ retten!

Die Klimapanik wurde nur kurz durch „Black Lives Matter“ unterbrochen. Ebenfalls ein inszeniertes Projekt, das ohne passende mediale Unterstützung so niemals stattgefunden hätte. Ein schwarzer Drogenabhängiger wurde während eines Polizeieinsatzes getötet. Tragisch, doch es sterben jede Woche Menschen bei Polizeieinsätzen. Sein Tod wurde zum Anlass für brutale Ausschreitungen in dem USA. Es wurden Städte verwüstet und viele Menschen starben. Wieder Ausnahmezustand – kurz vor der US-Wahl. Polizisten verneigten sich vor irgendwelchen Schwarzen. Irre! Die Deutschen zahlten diesmal nur Polizeieinsätze und die Verwüstung einiger ihrer Innenstädte durch vornehmlich junge, männliche Migranten.

„Menschenleben“ retten!

Im Zuge des Coronavirus SARS-CoV-2 werden nun endlich mal wir selbst „gerettet“, so könnte man meinen. Wir müssen auch nichts tun! Bleibt einfach zu Hause, haltet die Klappe, denkt nicht weiter nach und lasst euch impfen! Kasse zahlt! Prima! Ein Hoch auf die „Retter“ Merkel und Söder und all ihre hochbezahlten Maulhelden! Jeden Tag undifferenzierende Corona-Panik in den Medien! Warum werden kritische Stimmen verdrängt? Warum schützt man nicht systematisch die Risikogruppen, sondern fährt generell alles gegen die Wand? Auch die Folgen dieser „Rettung“ werden vorrangig die Jungen treffen!

Was nicht gerettet wird, ist unsere Wirtschaft oder besser ihr Rückgrat, der Mittelstand. Lockdown bis zum Knockdown. Geld ist scheinbar unbegrenzt da. Es wird einfach gedruckt. Jeder gedruckte Euro ist jedoch nur ein Pfandbrief, nur ein Versprechen. Verpfändet wird letztlich unsere noch zu erbringende Arbeitsleistung und das Vermögen der Deutschen. Viele werden ihre Sachwerte in Folge dieser undifferenzierten Politik verkaufen müssen. Die Profiteure, die dann alles billig einsammeln können, wenn es Hart auf Hart kommt, sind der Staat und einige Superreiche. Wer wird die Lockdowns bezahlen, für die Merkel und Co. sich gerade feiern lassen?

Auch diese „Corona“-Politik wäre ohne das passende Medienbombardement und entsprechende Zensur durch die „sozialen Medien“ nicht durchsetzbar gewesen.

Weitere Beispiele? Deutsche Linksmedien haben einen Skandal herbeigeschrieben, der keiner war und so in unserem Nachbarland Österreich faktisch eine konservative Regierung gestürzt. In Deutschland wurde nach einer unwahren „Hetzjagden-Geschichte von Chemnitz“ der in Ungnade gefallene Chef des Verfassungsschutzes abgesetzt und durch durch eine Figur ersetzt, die die Regierung nicht kritisiert.

Noch nicht genug? Merkel machte eine legitim gewählte Regierung in Thüringen persönlich „rückgängig“ und empörte sich erst neulich darüber, dass Trump die Wahl Bidens anzweifelt. Die Empörung des Mainstreams blieb aus. Damit kommen sie nur durch, weil eine Zusammenarbeit von herrschender Politik und Massenmedien schlicht die Macht dazu hat.

Erleben wir gerade den fließenden Übergang von unserer Demokratie hin zu einer Mediokratie, einer Herrschaft von übermächtigen Medien, die die Interessen kleiner, superreicher Eliten über die der freien Völker stellt? Es spricht sehr viel dafür.

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

163 KOMMENTARE

  1. Endlich schreibt es mal jemand!

    Frau Dr Merkel rettet seit vielen Jahren pausenlos. Wahrscheinlich haben es viele nicht gemerkt. Frau Dr Merkel regiert nicht, sie rettet.

  2. „Erleben wir gerade den fließenden Übergang von unserer Demokratie hin zu einer Mediokratie, einer Herrschaft von übermächtigen Medien, die die Interessen kleiner, superreicher Eliten über die der freien Völker stellt? “

    ich denke, ja!

  3. Nach der soeben beendeten Lektüre der Schlagzeilen im Internet:

    Ich singe jetzt das Lied vom Hamster:
    „Ich habe die Schnauze so voll!“

  4. UvdL wurde auch nicht gewählt sondern par Ordre de Mutti eingesetzt.

    Verschwörungstheoretiker sind alte, abgehängte weiße Männer, die behaupten, dieses Jahr würden Wahlen wegen der Wuhangrippe verschoben!

    Und, wie auf Bestellung liefern die Kommunisten ihren Wortbruch:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article224376748/Neuwahlen-in-Thueringen-Warum-Bodo-Ramelow-in-die-Verlaengerung-geht.html

    Eigentlich sollte in Thüringen am 25. April ein neuer Landtag gewählt werden. Doch dazu kommt es nicht. Ein Grund ist die Corona-Pandemie, aber es geht auch um handfeste politische Interessen. Die Verschiebung auf den 26. September (Bundestagswahl) hat erhebliche Folgen.

    Man stelle sich vor, Trump hätte die Wahlen verschoben. Sicher hat SED-Ramelow Angst, dass wieder der Falsche gewählt werden wird wie im Februar 2020.

    Wenn die SED schon Wahlen im April verschiebt, dann werden die LTWs in Beben-Wütendberg im März sicher auch verschoben werden. Tja, und wird der September schon wieder Rückkehr in die alte Normalität bieten?

    So frohlockte die Lügenpresse noch vor wenigen Tagen, dass das „Unwort des Jahres 2020“ „Corona-Diktatur“ laute.

    Naja, 2018, als der Lügenpresselügner Claas Relotius aufflog, war es „Lügenpresse“…..

  5. Das Schlimme ist: Mediokre Mietschreiberlinge ohne Bildung und Format wollen sich zu Lehrmeistern aufschwingen und Menschen, die „weit mehr auf dem Kasten haben“ als sie, vorschreiben was sie zu denken haben.

  6. Eurabier 14. Januar 2021 at 20:09

    „Verschwörungstheoretiker sind alte, abgehängte weiße Männer, die behaupten, dieses Jahr würden Wahlen wegen der Wuhangrippe verschoben!“

    stimmt!

  7. Die GröKaZ rettet Deutschland und seine Steuerzahler
    zu Tode.
    Als Deutscher und Mitglied des eigentlichen Souveräns,
    dem Volke, fordere ich, daß das GG um die Möglichkeit
    eines Amtsenthebungsverfahrens nach amerikanischem
    Vorbild erweitert wird.

  8. ghazawat 14. Januar 2021 at 19:53
    Endlich schreibt es mal jemand!

    Frau Dr Merkel rettet seit vielen Jahren pausenlos. Wahrscheinlich haben es viele nicht gemerkt. Frau Dr Merkel regiert nicht, sie rettet.“
    ********************
    Sie macht das neuerdings dezenter: sie“ warnt“.

  9. Unfassbar!

    Die SED verschiebt in Thüringen die Landtagswahlen: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_89284276/wegen-corona-krise-thueringen-muss-neuwahlen-verschieben.html

    Damit geht Merkel dem Problem aus dem Wege, die Wahlen wiederholt rückgängig machen zu müssen. Gehen wir mal davon aus, dass unter dem Vorwand einer Fake-Pandemie die Wahlen ganz abgeschafft werden. Das ist in einer Diktatur nicht üblich.

    Mit einer Verschiebung fängt es an, dann folgt die komplette Abschaffung von Wahlen. Naja, es würde sowieso, wie halt in den USA neuerdings auch üblich, wahlbetrogen. Was die Linken in den USA können, kann Merkel allemal.

  10. Irminsul 14. Januar 2021 at 20:26

    Merkels Krisenmanagement hat gezeigt, dass man lieber ihrer Kompetenz vertrauen soll und daher werden Wahlen überflüssig!

    Never change a winning team!

  11. Es geht schon los. Die schlimmsten Befürchtungen werden real:
    Dank der Coronaerfindung wird die LT-Wahl in Thüringen auf September verschoben ….

    Merken denn die Bürger nicht langsam, wie sehr man sie belügt und betrügt mit Hilfe dieser sogenannten Pandemie, die nur einer Grippe entspricht.
    Grippeviren modifizieren, seit es sie gibt. Jahr für Jahr. Seit man sie erkannt hat.

  12. rasmus 14. Januar 2021 at 20:33

    und das schlimme, die ganze sache ist einfach gemacht und totzdem fallen die meisten drauf rein.

  13. Eigentlich sollten die Medien die Regierung hinterfragen und kontrollieren. Früher hat die Presse Helmut Kohl immer angegriffen. Seit Merkel bringen die Medien und ÖR nur Propaganda und Hofberichterstattung.

  14. Wie in den USA und Ungarn durch die Störenfriede Trump und Orbàn ans Tageslicht gezerrt, bewahrheitet sich, dass sich in den letzten Jahren eine perfekt geölte Meinungsmaschinerie in Form von verfilzten Netzwerken aus Politik, Medien, Wirtschaft und (leider auch) Wissenschaft entwickelt hat, gegen die man nur schwer bis gar nicht ankommt.

  15. Von der Regierung wird ein Wirtschaftswachstum in 2021 erwartet. Wo soll den Wachstum herkommen? Eher wird die Wirtschaft mit den Maßnahmen erdrosselt. Die Pleitewelle kommt und reißt einiges mit wie Banken und Immobilienwirtschaft.

  16. Das_Sanfte_Lamm
    14. Januar 2021 at 20:37

    “ in Form von verfilzten Netzwerken aus Politik, Medien, Wirtschaft und (leider auch) Wissenschaft entwickelt hat“

    In Deutschland existiert Wissenschaft im Wesentlichen nur noch als Pseudowissenschaft.

    Von „Genderwissenschaft“ bis zur „Klimawissenschaft“

  17. „Das Trainingslager zur Befolgung sinnloser Anordnungen für den untertänigen Bürger – auch „Lockdown“ genannt – wird also fortgesetzt. Deshalb gilt auch weiter: Der brave Bürger widerspricht nicht, gehorcht bedingungslos, verzichtet auf Einkommen, Kunst, Kultur, Konsum, Freunde und Verwandte und läßt sich freiwillig impfen, wenn er an der Reihe ist. Ein Kommentar von Birgit Kelle.“

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2021/ruhe-als-erste-buergerpflicht/

  18. @ Eurabier 20:28

    Ich schätze Ihre Ironie so sehr, aber jetzt sind wir doch an einem Punkt, an dem das ÖRR-geschützte Merkel-Regime sich langsam entblättert.
    Die 1. von 3 LT-Wahlen wird frech verschoben und wo die anderen 2 oder gar die BT-Wahl bleiben, obliegt nun unserer Phantasie.

    Die deutschen Bürger können doch nicht so blöd sein, NICHTS zu merken.

  19. ghazawat 14. Januar 2021 at 20:45
    Das_Sanfte_Lamm
    14. Januar 2021 at 20:37

    “ in Form von verfilzten Netzwerken aus Politik, Medien, Wirtschaft und (leider auch) Wissenschaft entwickelt hat“

    In Deutschland existiert Wissenschaft im Wesentlichen nur noch als Pseudowissenschaft.

    Von „Genderwissenschaft“ bis zur „Klimawissenschaft“

    Auch die Wissenschaftszweige, in denen noch die Freiheit der Lehre galten, haben sich inzwischen korrumpieren lassen.
    Es begann mit Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie (letztere schon vor zwanzig Jahren), dann kamen nach und nach technische Wissenschaften und Medizin hinzu.
    Geschichte ist in Deutschland allerdings ein eigenes Thema – als deutscher Historiker kann man sich schneller ein quasi-Berufsverbot einhandeln als man einen lassen kann.

  20. Wie war das mit der Wahl des CDU-Vorsitzenden? Die sollte erst im Frühjahr 2020 stattfinden, dann hieß es im Dezember 2020. Jetzt haben wir 2021 und es gibt immer noch keinen neuen CDU-Vorsitz. Nach dieser Methode kann man auch Wahlen bis auf den St. Nimmerleinstag verschieben.

    Ich fürchte der Übergang zur Mediokratie war schon in den 80ern vollzogen; schon Kohl musste gegen eine Medien-Meute kämpfen.
    Jetzt wird der Übergang zur Diktatur vollzogen.

  21. @ aenderung 20:36

    Merkel und ihre Hintermänner haben nicht nur sie, sondern den gesamten ÖRR seit Jahren unter der Kralle. Sei es durch Bestechung oder Erpressung oder beides.
    Nun wird uns eine LT-Wahl gestohlen in einem Land, dessen kommunistischer Chef ohnehin nur durch einen antidemokratischen Putsch im Auftrag von Merkel wieder ins Amt kam.

    Ich möchte gern wissen, was die Thüringer darüber denken.

  22. Trump hat noch Mittel und Möglichkeiten diese kriminellen Zensur Konzerne zu vernichten!
    Ultimatum setzen und dann los!
    Worauf wartet er noch?

  23. @ OpiDoc79 20:55

    Ja, sie wollen nun jede Wahl ins Nirwana verschieben.

    Nach Kohl kam Schröder mit H4 und der Freigabe für Finanzhyänen.

    Ja, ich hätte nicht gedacht, dass ich mich nach dem ewigen Kohl mal zurücksehnen würde. Seine Nachfolgerin ist nur ein böses Wesen, welches Tag für Tag überlegt, wie es uns schaden kann.

  24. ihr lieben deutschen, jetzt mal ran an die buletten..

    „Erst wenige Wochen im Amt, hat der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Rainer Dulger, zum Jahresanfang eine Diskussion über eine längere Lebensarbeitszeit angestoßen. Der BDA-Chef sagte: „Wenn unsere Lebenserwartung immer weiter steigt, muss unsere Lebensarbeitszeit zwangsläufig auch steigen.“

    https://paz.de/artikel/arbeitgeberpraesident-plaediert-fuer-spaeteren-renteneintritt-a2110.html

  25. tban 14. Januar 2021 at 20:06

    Nach der soeben beendeten Lektüre der Schlagzeilen im Internet:

    Ich singe jetzt das Lied vom Hamster:
    „Ich habe die Schnauze so voll!“
    ————————-
    aber ja doch, das ist bei mir schon lange der Fall und ich bin am Überlegen, ob mein kleiner Hamsterbau noch ein wenig Vorrat verträgt. Wenn ich das Neueste so mitbekomme, man könnte möglicherweise in den Fernverkehr eingreifen, aber wie soll das gehen, ohne die Versorgung der Supermärkte zu gefährden ? Vermutlich kommt bald der nette Spruch zum Tragen : „Erst kommt das Fressen, dann die Moral“. Das ganze Jahr verspricht noch recht „interessant“ zu werden.

  26. Demnächst werden die „Todesurteile“ von den Medien erstellt.
    Hatten wir ja schon bei der TV Zuschauer-Abstimmung über „selbstbestimmtes“ Sterben, also Sterbenachhilfe.

    Dem Präsidenten der Vereinigten Staaten einfach das Licht auszudrehen, das war sozusagen erst die Generalprobe. Gelingt das, dann ist alles andere nur noch eine Kleinigkeit.

    Was früher die Kirche war, um den Leuten Angst einzujagen und sie zu überwachen und beherrschen, und was der Beichtstuhl erbrachte, das sind heute die Medien.

    Nur den Beichtstuhl brauchen die Medien heute nicht mehr, sie bekommen alles ohne zu fragen mit der Post zugeschickt. denn die Handys liefern alles, jeden Weg, jede Unterhaltung, ein Geständnis braucht es nicht mehr.

  27. Seit dem 05.01.21 sinkt die Anzahl der Covid19-Patienten kontinuierlich.
    Da müssen natürlich Verschärfungen her.
    Vielleicht sollte man einige Tonnen Pfeffer auf das deutsche Land rieseln lassen.

  28. Zensus 14. Januar 2021 at 21:15

    Trump hat noch Mittel und Möglichkeiten diese kriminellen Zensur Konzerne zu vernichten!
    Ultimatum setzen und dann los!
    Worauf wartet er noch?
    ————————————-

    Er hat noch acht Tage Zeit, um den Atomknopf drücken zu können wenn er will und wo er will. 🙂

    In 8 Tagen kann man vielen Leuten schlaflose Nächte bereiten.

    Trump ist einer, der sicher nicht frühzeitig ein Kino verlässt, für das er den Eintritt bezahlt hat, nur weil der Film Scheixxx ist.

  29. jetzt habe ich es verstanden, in deutschland sind 1% geimpft, also kann der lockdown noch bis 2030 dauern.

  30. Firmen leben vom Geldverdienen. Wenn keiner ihre Produkte kauft, weil er seine Bedürfnisse anderweitig befriedigt, geht die Firma pleite. In der Marktwirtschaft gilt das auch für Medienkonzerne.

    Um Twitter & Co. mache ich mir deshalb weniger Sorgen als um die ARD & Genossen. Erstere sind wie eine Durchfallerkrankung und nach einiger Zeit überstanden, letztere aber wie Herpes (der auch noch jeden Monat Geld vom Konto seines Wirts einzieht).

  31. Sehr guter Artikel. Eine Bestandsaufnahme dessen was passiert ist und wohin die Reise gehen wird. Sollte jeder, immer noch gutgläubige Deutscher lesen. Vielleicht begreift es doch der eine oder andere wie wir beschissen werden.

  32. tban 14. Januar 2021 at 21:40
    „Seit dem 05.01.21 sinkt die Anzahl der Covid19-Patienten kontinuierlich.
    Da müssen natürlich Verschärfungen her.
    Vielleicht sollte man einige Tonnen Pfeffer auf das deutsche Land rieseln lassen.“

    aber deswegen gibt es doch Mutationen.

  33. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 14.1.2021 – 19.58

    Thüringer Landtagswahl wird auf 26. September verschoben

    n Thüringen haben sich Linke, SPD, Grüne und die CDU auf eine Verschiebung der ursprünglich für den 25. April geplanten Neuwahl des Landtages verständigt. Wegen der Corona-Pandemie soll die Neuwahl nun parallel zur Bundestagswahl stattfinden. … ganze Meldung https://www.welt.de/politik/deutschland/article224395240/Thueringen-Landtagswahl-wird-auf-26-September-verschoben.html

    unbedingt dazu ansehen, Zweiter Link … hier klick !

  34. „Europa“ retten!
    „Flüchtlinge“ retten!
    „Klima“ retten!
    „Schwarze“ retten!
    „Menschenleben“ retten!

    Alles gescheitert und scheitert weiter 🙂

  35. Jetzt habe ich ja mal eine richtig gute Corona Idee für die Schüler.

    Unterricht per TV

    Wenn man wollte könnte man für mindestens 5 Altersklassen oder mehr UNTERRICHT übers FERNSEHEN machen, dann würden die Hartz 4 Eltern sogar auch noch etwas lernen.

    Montags
    ARD von 10-12 Mathe für die 6. Klasse
    ZDF von 10-12 Mathe für die 7. Klasse
    RTL von 10-12 Mathe für die 8. Klasse

    ARD von 13-15 Deutsch für die 6. Klasse
    ZDF von 13-15 Deutsch für die 7. Klasse
    RTL von 13-15 Deutsch für die 8. Klasse

    ARD von 16-17 Englisch für die 6. Klasse
    ZDF von 16 17 Englisch für die 7. Klasse
    RTL von 16-17 Englisch für die 8. Klasse

    Dienstags:
    Geschichte
    Physik
    Chemie

    usw.

    Die Allgemeinheit ist gern bereit, auf die drei Sender tagsüber zu verzichten.

    Abends gibt es dafür besonders tolle Filme für die großzügigen Zuschauer.

    Und die Kinder lernen endlich mal etwas.
    Und die H4 Leute sowie die gelangweilten Rentner könnten alle mit lernen!

    Kein WLAN, kaputte Laptop, keine Laptop, Kein Geld für Laptop, keine Ahnung von Technik, keine Techniker für Defekte, keine Erstatzteile bei geschlossenen Elektro-Läden, so kann das ja nicht weiter gehen.

  36. @ aenderung 21:30

    Der Herr Dulger muss ein perfider Typ sein, denn er weiß genau, wie es sich in EU verhält mit Renteneintrittsalter, Rentenhöhe und Wohneigentum.
    DE ist Schlusslicht und wir werden unfassbar abgemolken. Gerade die neue Steuer auf wichtigen Bestandteil der Atemluft (co2). Ohne co2 gäbe es kein Leben auf der Erde.

    Die Merkel-ÖRR-Administration verbietet nun die LT-Neuwahlen, die sie selbstherrlich gefälscht, manipuliert hat.

  37. Eurabier 14. Januar 2021 at 20:09
    UvdL wurde auch nicht gewählt sondern par Ordre de Mutti eingesetzt.
    —-
    Von Macron.

  38. Es kann nicht sein, dass das, was die Regierungen mit den Schulkindern treiben, noch rechtens ist.

  39. Die Meldungen der letzten Stunde deuten immer mehr auf einen totalen Lockdown hin. Eine Ausgangssperre. Also etwa so wie in Spanien im 1 km-Radius mit Einkaufszettel/Quittung und vom Nachbarn ausgeliehenen Gassi-Geh-Hund.
    Kitas und Schulen sollen wieder komplett dichtgemacht werden. Der ÖPNV wird eingestellt.
    Aber die Grenzen bleiben offen wegen Europa“ und deshalb können hier Neger aus Südafrika ein neues Virus einschleppen was man nur mit Mühe und Not identifizieren kann oder gar nicht erst erkennt.
    Dienstag werden das M., ihr Vossibär und 16 Landesfürsten weitere, noch viel härtere Maßnahmen verkünden.
    Zusammengemixt aus NDDR-Info und ntv.

  40. gonger 14. Januar 2021 at 22:04

    das geht aber nur, wenn die mehrheit der deutschen mitspielt, was er/sie auch macht.

  41. ZDF Trump Nachrichten: “Sie stimmten für ein 2. Amtsenthebungsverfahren.“ erfährt der deutsche Zuschauer. Kein Wort davon, dass es aussichtslos ist, weil die Stimmen der Abgeordneten nicht ausreichten.
    Eine Lügenbande. Sie verschweigen immer die Wahrheit!
    Sie erzählen eine Geschichte und lassen die Pointe weg, so als sei sie noch passiert.
    Kommen erst mit der Sprache raus, wenn es sich nicht mehr vermeiden lässt, und alle Spatzen es schon von den Dächern pfeifen.

    Sterbehilfe:
    Und jetzt geht bald das Morden in den Hospizen los, genannt gewünschter Suizid.
    Das sind Mörder! Und die Patienten sind Selbstmörder.
    Wenn die Sterbehilfe gang und gäbe wird, dann ist da nichts mehr zu prüfen.
    So wie jetzt schon überall geklaut wird, so wird dann überall auf Wunsch gemordet werden.
    Wenn kein Platz ist, dann wird einfach ein Bett frei. ———–

    Eine fürchterliche, gottlose Welt!
    Früher wurden Selbstmörder nicht kirchlich beerdigt.
    Das hatte auch gute Gründe, die man heute nicht mehr kennt und nicht mehr wahrhaben will.

    Und noch eine grauselige Nachricht.
    BROCKHAUS wird nicht mehr gedruckt, es wird ersetzt durch WIKIPEDIA.
    BROCKHAUS Bände sollte man in einen Safe legen, als Beweis für die Wahrheit.

  42. OT, . . . . Netzfund Foto, . . . in einem REWE-Markt in Erkelenz. . .

    Reden im Supermarkt veboten, ,

    Um keine Aerosole zu verbreiten ist Sprechen in diesem Supermarkt nicht mehr erlaubt … klick !

  43. @gonger 22.04

    Das erinnert an „totale Machtübernahme“.

    Mit den selbsternannten „Altparteiendemokraten“, die hier wie in den USA nichts Besseres zu tun haben als Patrioten zu schaden, kann niemand diskutieren, denn sie werden vom ÖRR bewusst von Anfang an ausgegrenzt.
    Die AfD ist die einzig wählbare Partei in DE trotz Meuthen.

  44. @ Aenderung

    Hört sich an als wollten die Alt-SED Dreckschweine die sich um Michael Kretschmer versammelt haben Bautzen wieder aufmachen.

    Schon gehört,

    Manueala Schwesig möchte ehemalige SED Schergen die heute immer noch im öffentlichen Dienst arbeiten mit höheren Beamtenpensionen ausstatten indem man deren Dienstzeit im Verbrecherstaat als Erfahtungszeit mit einrechnet.

    Die Täter und Unterdrücker non damals werden belohnt, während viele Opfer des dreckigen Sozialistenpacks bis heute traumatisiert sind und nach der Wende in die Arbeitslosigkeit abrutschten.

    Frau Schwesig hat in ihrem Umfeld wohl viele SED Systemlinge denen sie eine satte Altersversorgung zuschustern möchte.

    In Sachsen bei Krätze sitzen ja auch widerliche DDR Kreaturen im Kabinett, wie zum beispiele diese ekrlhafte Köpping, heute SPD die ja schon öffentlich äußerte Kritiker in die Psychiatrien zu schicken.

    Es muss mit diesen totalitären Verbrechernaturen endlich und ein und für alle mal Klarheit geschaffen werden.

  45. Die Irre aus der Uckermark wollte uns ja mal vor einiger Zeit allen verklickern: „Angst ist ein schlechter Ratgeber!“

    Solange ich zurückdenke, die Irre aus der Uckermark war immer von ihren Ängsten getrieben. Dies widerspiegelte sich u. a. in ihrem zwanghaften Verhalten alles und jeden retten zu müssen.

    Auch jetzt wieder meint sie alle retten zu müssen, ob wir wollen oder nicht. So wie es ausschaut, wird sie wohl jetzt alle Menschen komplett für mehrere Monate in ihren Behausungen einsperren. Es ist sicher auch nur noch eine Frage der Zeit, bis zum Schutz der Menschen vor Corona auch Häuser abgerissen werden und erste Massenerschießungen stattfinden.

  46. Sah gerade den TA Wieler vom RKI.
    Wie ist es möglich, dass Merkel und ihre Schergen immer mehr Feld gewinnen?

  47. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/57-Jaehrige-in-Hannover-angezuendet-Angeklagter-bestreitet-Mordvorwurf

    Vor dem Landgericht Hannover muss sich seit Donnerstag ein 64-Jähriger verantworten, der im Juni 2020 seine Partnerin ermordet haben soll. Ryszard B. übergoss demnach die 57-jährige Izabela B. mit Brennspiritus und zündete sie an. Die Staatsanwaltschaft sieht die Schuld klar beim Angeklagten und stützt sich auf den Notarzt, dem die Frau noch vor ihrem Tod von der Attacke erzählte. Der 64-Jährige beteuert hingegen seine Unschuld: Seine Partnerin habe sich selbst in Brand gesteckt. Für das Gericht wird es schwer, die Wahrheit ans Licht zu bringen.

    Laut Anklage hat der 64-Jährige seine Lebensgefährtin „in der Absicht mit Brennspiritus überschüttet, sie zu töten“. Der Vorfall ereignete sich am 27. Juni gegen 2.40 Uhr in Ryszard B.s Wohnung an der Hoppenstedtstraße (Südstadt). Izabela B. erlitt Verbrennungen dritten Grades, 54 Prozent ihrer Haut waren betroffen. In der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) starb die Hildesheimerin neun Tage später. Anfangs ging die Staatsanwaltschaft nur von Totschlag aus, stufte die Tat später aber wegen der besonderen Grausamkeit als Mord ein.

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Clan-Kriminalitaet-Polizei-fuehrt-Grossrazzia-in-Achim-durch

    Die Polizei hat in Niedersachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen bei Ermittlungen gegen Mitglieder eines türkisch-libanesischen Clans zahlreiche Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Schwerpunkt war der Ort Achim im Kreis Verden bei Bremen, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Oldenburg mitteilte. Das Amtsgericht Verden habe 18 Durchsuchungsbeschlüsse erlassen.

    Verdächtigt werden 19 Personen im Alter von 22 bis 48 Jahren. Sie sollen ein Netzwerk aufgebaut haben, über das mit Kokain und Marihuana im Kilogrammbereich gehandelt wurde. Zudem sollen sie Diebesware aus Einbrüchen über das Internet verkauft haben. Vorangegangen waren umfangreiche Ermittlungen der Oldenburger „Sonderkommission Clan“ in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Verden.
    Bei den Durchsuchungen stellte die Polizei Drogen – unter anderem Marihuana, Kokain, Amphetamine – „im unteren Kilobereich“ sicher. Beschlagnahmt wurden zudem eine scharfe Schusswaffe mit Munition, eine Schreckschusswaffe sowie zwei Glücksspielautomaten. In einem Kellerraum sei außerdem mutmaßliche Hehlerware gefunden worden, darunter originalverpackte und neuwertige Spielkonsolen, Parfüm sowie Spielwaren.

  48. Uniformierte Schergen der Merkel-Junta setzen Dr.Füllmich in Berlin fest und verhindern, die Gründung seiner Partei.

    Zwischenzeitlich verdichten sich die Hinweise, dass Merkel in diesem Superwahljahr, massive Ausgangssperren und Reisebeschränkungen durchdrücken will, damit die Opposition nirgendwo im Land stattfinden kann, währebd ARD und ZDF 24 Stunden am Tag die Angstkulisse und die Erzählung vom Killervirus aufrecht erhalten soll, vor dem uns nur die Regierung Merkel retten kann.

    Wir haben es mit mindestens einer geisteskranken und perversen Größenwahnsinnigen zu tun.

    Das was wir hier erleben ist eine völlig neue Qualität von Diktatur, die, was den Grad der Widerwärtigkeit betrifft, dem Nazi Staat und auch der SED Diktatur in nichts mehr nachsteht.

  49. Jetzt gerade wieder massive Corona-Propaganda von Spahn im ZDF und anschließend Lauterbach. Und sowieso gegen die AfD.
    Dieses ÖR-TV widerspricht der Demokratie

  50. Dr. Füllmich startet zu später Stunde Spontandemo in Berlin, nachdem die Gründungsversammlung seiner Partei in einem Willkürakt von der Berliner Polizei gesprengt und unmöglich gemacht wurde.

    Kommt alle nach Berlin, dieses Unrechtsregime muss weg.

  51. liebe(r) jeannette…
    wir haben noch -alte- bertelsmann lexikas…
    echt gut diese schinken…sauber geschrieben…und glaubwürdig…
    zu der damaligen zeit…ende 50er jahre…schon modern und -weltoffen- …
    mit der präambel – nachh bestem wissen und gewissen.

  52. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geht davon aus, dass die Mutationen des Coronavirus sich in Deutschland noch nicht weit ausgebreitet haben:
    Ich geh davon aus das der den falschen job hat,
    Der taugt vieleicht als Seiltänzer watt,
    im Sommer labert er , Mit dem wissen von heute würde er kein Geschäft mehr schließen .
    frag jetzt mal die Unternehmer von Gastonomie u Einzelhandel,u Künstler, die wissen nicht mehr weiter man oh man, Wieso hat der überhaubt noch den Posten,
    Wer hat die alle gewählt.Wenns gut läuft kann jeder Dodel regieren, Gibts mal Schwierigkeiten, Gibt es Chaos und Hilflosigkeit.
    Bei der nächten wahl vorsichtiger sein!
    Kleiner Tipp ( schon mal was von der AFD gehöhrt ) z.B wollen Die die GEZ u Kirchensteuer neutralisieren. na machts jetzt Klick, Hi Hi Ha

  53. ghazawat 14. Januar 2021 at 19:53
    Endlich schreibt es mal jemand!

    Frau Dr Merkel rettet seit vielen Jahren pausenlos. Wahrscheinlich haben es viele nicht gemerkt. Frau Dr Merkel regiert nicht, sie rettet.

    ————————————–

    Wer rettet uns vor Merkel???

    Schade, dass Viva nicht mehr da ist!! Das wäre eine schöne Nachtclubsitzung geworden!!

  54. Nur zur Bestätigung: Die ewigen untoten Marxisten kommen – nachdem „Klima“ gerade etwas auf Sparflamme kocht – auf Corona angeschwommen wie Ameisen auf dem Rettungsfloß und wollen, daß Corona die westliche Wirtschaft vernichtet – also sie als aufrechte Kommunisten endlich die westliche Wirtschaft vernichten dürfen, weil sie – die westliche Wirtschaft – Corona auslöst:

    Zu den Erstunterzeichnern gehört Luisa Neubauer, die Autoren Margarete Stokowski und Teresa Bücker sowie Sea-Watch Ruben Neugebauer. …

    Margarete Stokowski schrieb auf Instagram, sie wünsche sich, dass der Aufruf „einfach zack sofort umgesetzt wird“. Luisa Neubauer rief auf Twitter dazu auf, zu diskutieren.


    Die Kritik, ein solidarischer und umfangreicher Shutdown sei in Deutschland nicht möglich, hält der Sprecher der Initiative, Oliver Kube, am Donnerstag gegenüber der Nachrichtenagentur dpa für unberechtigt. „Wenn es mehrere andere Staaten gibt, die das bereits erfolgreich getan haben, dann ist das keine Frage der prinzipiellen Machbarkeit, sondern der machtpolitischen Durchsetzung.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article224365002/ZeroCovid-Initiative-will-Europas-Wirtschaft-komplett-runterfahren.html

    Der Sprecher Oliver Kube, „Die Linke – also SED – ist interessant: Eigenbeschreibung „politischer Aktivist:antikapitalistisch, antinational, antifaschistisch“

    Seine Welt:
    – „Vermögensabgabe, Besteuerung von Reichtum und Unternehmensgewinnen sind elementar für einen solidarischen Lockdown. …“

    – Jede „Bitte“ an Kapitalist:innen kann man sich sparen. Wenn man will, dass die was machen, was nicht ihrem Profitinteresse entspricht, muss man sie zwingen.
    *https://twitter.com/olikube

    Das ist Oliver Kube:

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.landtagswahl-2016-der-kandidat-oliver-kube-linke-marxismus-und-kommunalpolitik.2567c34f-7775-4fa8-8448-31c73ca33f7a.html

  55. Waldorf und Statler 14. Januar 2021 at 22:20
    OT, . . . . Netzfund Foto, . . . in einem REWE-Markt in Erkelenz. . .

    Reden im Supermarkt veboten, ,

    Um keine Aerosole zu verbreiten ist Sprechen in diesem Supermarkt nicht mehr erlaubt … klick !

    ———————————–

    Irre!! Sicher bald auch auf der Strasse!! Dann zu Hause!! Ein ganzes Volk wird geknebelt und mundtot gemacht!!

  56. aenderung 14. Januar 2021 at 20:19
    man, „vasallen“

    In dem speziellen Fall könnte man auch „Vaselinen“ sagen.

  57. Johannisbeersorbet 14. Januar 2021 at 23:07
    aenderung 14. Januar 2021 at 20:19
    man, „vasallen“

    In dem speziellen Fall könnte man auch „Vaselinen“ sagen.

    —————————————

    Da muss ich an Spahn denken …

  58. Ich habe da mal eine Frage:
    Hier geht es nicht um Verschwörungstheorie .
    Ich möchte es tatsächlich wissen.
    Warum fliegen seit Wochen nachts ununterbrochen Hubschrauber im Tiefflug über die Dörfer?
    Warum fahren nachts doppelt so viele LKWs, wie vor dem Lockdown?
    Der Verkehrslärm der Autobahn ist immens. Ab 21 Uhr ist Lockdown. Privatfahrzeuge sind wenig unterwegs, deshalb hört man die LKWs um so lauter.
    OK. Es wird mehr online bestellt, heißt mehr Lieferung.
    Aber, alle Geschäfte, außer Lebensmittel sind geschlossen, Restaurants geschlossen, Hotels geschlossen, etc, etc

    Mozzarella und Olivenöl aus Italien, Rotwein aus Frankreich und ein paar Milchlaster machen die Autobahn nicht so voll. Voller als zu „normalen“ Zeiten

    Was wird geliefert??
    Finde nur ich das seltsam?

  59. Babieca 14. Januar 2021 at 23:10

    Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die zu 100 Prozent tödlich endet!

    Das kann man so nicht sagen. Da gab es doch mal einen …

  60. Dichter 14. Januar 2021 at 23:13
    AggroMom 14. Januar 2021 at 23:11

    Vielleicht Familienzusammenführung?

    BITTE.NICHT!!!!

  61. jeanette 14. Januar 2021 at 21:56
    Jetzt habe ich ja mal eine richtig gute Corona Idee für die Schüler.

    Unterricht per TV

    Wenn man wollte könnte man für mindestens 5 Altersklassen oder mehr UNTERRICHT übers FERNSEHEN machen, dann würden die Hartz 4 Eltern sogar auch noch etwas lernen.

    Montags
    ARD von 10-12 Mathe für die 6. Klasse
    ZDF von 10-12 Mathe für die 7. Klasse
    RTL von 10-12 Mathe für die 8. Klasse

    ARD von 13-15 Deutsch für die 6. Klasse
    ZDF von 13-15 Deutsch für die 7. Klasse
    RTL von 13-15 Deutsch für die 8. Klasse

    ARD von 16-17 Englisch für die 6. Klasse
    ZDF von 16 17 Englisch für die 7. Klasse
    RTL von 16-17 Englisch für die 8. Klasse

    Dienstags:
    Geschichte
    Physik
    Chemie

    ————————————-

    Super Idee! Endlich käme mal was gescheites in der Glotze!!

    Früher gab es mal tatsächlich Schulfernsehen auf den Dritten, das muss in den 70er und 80er Jahren gewesen sein.

    Allerdings sollen die Schüler ja gar nichts mehr lernen. Die politische Agenda sieht seit langem die Verblödung und Indoktrinierung als Unterrichtsziel vor!

  62. morat 14. Januar 2021 at 19:42
    unter anderem so scharfe hunde wie das sorbet der hier seit jahren sein schmarotzerleben als widerstand gegen die staatsgewalt darstellt. nein….solche faulenzer braucht kein land.

    Die vorgezogenen Ruhestandsbezüge, die ich schon seit etlichen Jahren mit großem Vergnügen kassiere berechnen sich bis auf den letzten Cent aus meinen vorher eingezahlten Beiträgen. Sie sind also weder ein „Geschenk“, noch Schmarotzertum sondern die reine Auszahlung meiner wohl erworbenen Ansprüche.

    Dank einer soliden Wirtschaftsführung und einer nicht gerade unbeträchtlichen Erbschaft war es für mich schlicht unwirtschaftlich meine Arbeitskraft weiter anzubieten: ich hatte es schlicht nicht mehr nötig zu arbeiten.

    So dumm für vergleichsweise lächerliche Summen noch weiterhin den Robotnik zu machen bin ich nun mal nicht. Soviel wie man mir jetzt zahlen müßte um meine Zeit für fremde Leute zu opfern kann kein „Arbeitgeber“ aufbringen.

    Nach menschlichem Ermessen habe ich bis ans Lebensende ausgesorgt und kann nun unbeschwert meine Späßchen machen.

    Das eine solche Lage Neid auslöst – damit muß ich leben.

    Mein Recht auf vollständig aus Eigenmitteln finanzierte „Faulheit“ kann mir aber glücklicherweise kein Neider nehmen und ich gehe davon aus, daß das „Land“ durchaus meine immer noch beträchtlichen Steuer- und Abgabenzahlungen aus Immobilienbesitz, dem Unterhalt etlicher nicht billiger Fahrzeuge und aus sonstigen Einkünften durchaus braucht.

    Deshalb ist meine Rede ja auch immer: Wer es sich leisten kann, der sollte steuer- und sozialversicherungspflichtige Arbeit umgehend einstellen.

    Rot-Grün hat unter Schröder ausdrücklich angestrebt: „Den Deutschen die Flucht in die Rente zu verbauen…“

    Bei mir hat es nicht geklappt.

    MOD: Wir haben den Kommentar von „morat“ gelöscht.

  63. „Private Konzerne haben die Macht erlangt, dem obersten Repräsentanten der US-Amerikaner, der lange als „mächtigster Mann der Welt“ galt, die Möglichkeit zu nehmen, zu seinen Anhängern via Twitter, Facebook & Co. zu sprechen. Es bedeutet nicht weniger, als dass private Konzerne jetzt definieren, was viele Menschen erreicht und was nicht viele Menschen erreichen kann.“

    ++++++++++++

    Hier hat Trump bereits den Fehler gemacht, sich über diese Plattformen mitzuteilen, womit er sich automatisch der Zensur ausgesetzt hat. Den gleichen Fehler machen die Bürgerlich-/Konservativen in Deutschland, sie haben über Jahrzehnte die Medien den Linken, insbes. Der SPD und der „atlantischen Brücke“ überlassen. Somit ist ein Ungleichgewicht entstanden, das sich jetzt nicht mehr ändern lässt. Die Krake ist zu sehr vernetzt und im System manifestiert.

    „Was mit der einst seriösen und vielfältigen Printmedienlandschaft geschah und fast zeitgleich beim „Öffentlich-rechtlichen Rundfunk“ passierte, was auch die Parteienlandschaft einer bestimmten Agenda entsprechend transformierte, hat nun auch die etablierten „sozialen Medien“ voll im Griff: Es herrscht weitestgehende politische Gleichschaltung im Sinne einer bestimmten Agenda.“

    ++++++++++++

    Zum einen hat die Politik die Medien gekauft, zum anderen ist der Medienkonsument bereits derart indoktriniert, dass er gefügig deren Propaganda aufsaugt und sich lenken läßt. Dazu gehört die schlichte Feigheit, sich wirksam gegen diesen Moloch zu wehren. Die Zahlungsverweigerung der GEZ- Zwangsgebühren wären ein entschiedenes und wirksames Mittel, zudem mit friedlichen Mitteln und moralisch legitim. Dazu bedarf es einer großen Masse und juristischer Unterstützung durch Anwälte, Prominente und der AfD, damit der Einzelne auch Rückenstärkung erhält. Seit Jahren jedoch wird nur palawert, sodass der Widerstand zusehends mangels Solidarität und Entschlossenheit bröckelt! Je mehr Zeit unnütz verstreicht, desto effizienter agiert das System, Abweichler aufzuspüren und unter Druck setzen zu können!

    „Wer genau hinsieht, wird erkennen, dass als „Rechte“ heute immer die bezeichnet werden, die der Agenda gegenüber kritisch sind und ihr irgendwie im Wege stehen. „Rechte“ sind dabei Sinnbild des bösen Gegners.(…)“

    +++++++++++++

    Weshalb die Agenda ja auch „Kampf gegen Rechts“ lautet und nirgends „Kampf gegen Links“! Links ist ja immer gut, für sie millionenfachen Morde waren doch immer nur die „falschen“ linken Ideologien schuld, aber es gibt für die Erschaffung einer Gesellschaft nach sozialistischen oder kommunistischen Vorbild keine Alternative, so der Tenor linker Intellektueller.

    Dass mit „Rechts“ einerseits sämtliche Systemkritiker stigmatisiert werden ist genau so gewollt, wie auch das Narrativ, dass Rechts mit dem nationalsozialistischen Gedankengut assoziiert wird, damit sich die Mehrheit sofort distanzieren soll (die oft geschwungene Nazikeule), wobei, wenn das noch nicht ausreichend wirkt, auch immer die ewige kollektive Schuld der Deutschen zur Anwendung kommt.

    Auf dieser Taktik beruhend, wird die Gesellschaft wieder in den Totalitarismus geführt. Es ist ein Wechselspiel zwischen den von der linken Ideologie beeinflussten Machthabern, deren gekaufte bzw. abhängig gemachten Propagandisten in den Medien dem dadurch entstandenen Zeitgeist der politischen Korrektheit, die nach dem stalinistischen Prinzip abläuft und dem über Jahrzehnte ideologisch beeinflussten Volk, dass sich dem Dogma beugt und nicht mehr erkennt, wie ihm scheibchenweise die Freiheiten und der Wohlstand genommen und es systemhörig gemacht wird. Allein die Ausdehnung und Auslegung der Begriffe wie „Hass, Hetze, Volksverhetzung, Rechte, Rechtspopulisten, Nazis, Leugner, Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Idioten, Pack…etc“ beweisen bereits die rasante Bekämpfung jeglicher Systemkritiker, die gewollte gesellschaftliche Spaltung, Ausgrenzung und Ächtung. Wir haben es längst mit einer linksradikalen Diktatur zu tun, ich nenne es Linksfaschismus! Für einen akademisch gebildeten Herrn Meuthen und anderer Relativierer beispielsweise ist anscheinend eine Diktatur erst dann eine, wenn Deportation, Standgerichte und rauchende Lagerschornsteine nachweisbar sind….

  64. Hans R. Brecher 14. Januar 2021 at 23:22
    jeanette 14. Januar 2021 at 21:56

    Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als es im Radio den Schulfunk gab. Den hatte ich immer, wenn es ging, gerne gehört.
    Zuerst war die Erkennungsmelodie ein Stück aus einer Sinfonie von Haydn, später aus der Zauberflöte von Mozart. Ach, waren das noch Zeiten!

  65. Babieca 14. Januar 2021 at 23:13
    Hans R. Brecher 14. Januar 2021 at 23:08

    Gruss aus der Nähe!

    Waaas? Entzückt. :))

    ——————————

    Danke! Wir müssen mal demnächst telefonieren!!

    Der konspirative Agententreff ist ja leider wegen Corona geschlossen …

  66. Dichter 14. Januar 2021 at 23:33
    Hans R. Brecher 14. Januar 2021 at 23:22
    jeanette 14. Januar 2021 at 21:56

    Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als es im Radio den Schulfunk gab. Den hatte ich immer, wenn es ging, gerne gehört.
    Zuerst war die Erkennungsmelodie ein Stück aus einer Sinfonie von Haydn, später aus der Zauberflöte von Mozart. Ach, waren das noch Zeiten!

    —————————————–

    Ja, und ich habe mir oft das Telekolleg Englisch angeschaut!

  67. Mediokratie? Nö, viel einfacher. Dahinter steckt nichts anderes als ein neuer Versuch den Sozialismus einzuführen!

    „Wenn man in die Tiefe der Dinge sieht, sieht man das Wirkliche und das ist immer einfach.“
    Konrad Adenauer (1876-1967)

  68. Hans R. Brecher 14. Januar 2021 at 23:35

    Ja, die Telekollegs, die später im Fernsehen kamen, waren auch sehr gut. Davon kann man heute nur noch träumen.

  69. Das neue knuffige Zauberwort der Stromversorger heißt „Spitzenglättung“. Auf deutsch: Strom abschalten. Die Stromversorger wollen ein Gesetz, nach dem sie den Strom einfach abschalten können, wenn keiner mehr da ist. Daher drängen sie auf die „Spitzenglättung“. Helfen sollen dabei digitale Smartmeter, die in alle Wohnungen eingebaut von Ferne auf Mausklick Strom ein- und ausschalten können. Rationierung des Stroms als letztes Mittel, die Energiewende zu retten.

    Nicht umsonst empfiehlt die Bundesregierung: Kauft Kerzen!

    https://jungefreiheit.de/wissen/natur-und-technik/2021/deutschland-stromversorgung/

    Frei nach Lenin (vom dem Merkel bevorzugt gelernt hat): „Merkelismus – das ist DDR plus Deindustrialisierung des ganzen Landes!“

  70. Jetzt flippt Merke komplett aus!

    Sie überlegt den Öffentlichen Nahverkehr lahm zu legen!
    Plus Home Office Pflicht!

    Das Allerletzte!
    Dann sind alle Leute ohne Autos restlos gearscht. Die können nirgends mehr hin! Nicht mal zu ihrer Bank fahren. Oder in vielen Käffern gibt es keine Drogeriemärkte. Was machen die dann? Oder Arztfahrten??

    Angst vor Mutantenvirus. Wahrscheinlich könnte es eher so aussehen, dass das Virus nicht mehr genug zu futtern bekommt und sich deshalb wie ein Chameleon verwandeln muss.

    Nächste schlechte Nachricht die Impfung schützt nicht vor Ansteckung, soll eventuell nur vor schwerer Erkrankung und Tod schützen.

    https://www.bild.de/video/clip/politik-inland/merkel-prueft-mega-lockdown-kommen-jetzt-ausgangssperre-74891974-74897288.bild.html

  71. Mal zur Erinnerung: Früher gab es im Fernsehen sogar Regierungskritik!!

    Jüngere kennen soetwas gar nicht mehr!!

  72. Heute Zwanzigjährige kennen keinen anderen Regierungschef in D als die ewige Kanzlerin!!

    Rekordhalter bei Regierungszeiten sind übrigens:

    Ramses II.
    Ludwig XIV.
    Queen Victoria

    Irgendwo dazwischen sieht sich wohl das Murksel …

  73. jeanette 14. Januar 2021 at 23:49
    Jetzt flippt Merke komplett aus!

    Sie überlegt den Öffentlichen Nahverkehr lahm zu legen!
    Plus Home Office Pflicht!

    Das Allerletzte!

    ———————————

    Ganz klar, die Trulla ist irre!!

    Und da will man Trump, der gegen einen offensichtlichen Wahlbetrug ankämpft, für regierungsunfähig erklären!!

  74. jeanette 14. Januar 2021 at 23:49
    Jetzt flippt Merke komplett aus!

    Sie überlegt den Öffentlichen Nahverkehr lahm zu legen!
    Plus Home Office Pflicht!

    ————————————

    Und seinen Hausstrom muss man sicher auch bald selber herstellen … auf dem Hometrainer mit Dynamo und Akku!!

  75. Bei LANZ sitzt ein ganz intelligenter aufgeweckter, vernünftiger Mann. Name? (Kikolei?)

    Er war der Herr, der sich schon mal den Mund verbrannte, als er einfach „aus der Kiste ließ“ in Herbst gäbe es keine Welle mehr.

    Heute sagte er viele, die sich anstecken mit irgendwelchen Corona Symptomen machen bestenfalls einen Test, aber die meisten melden sich nicht beim Gesundheitsamt weil sie unbedingt vermeiden wollen, vom Gesundheitsamt eine Auflage zu bekommen.

    Da hat er aber vollkommen Recht! Finanzamt und Gesundheitsamt sind irgendwie gleich sympathisch. Es ist im Grunde so wie bei Leuten, die vermeiden, bei der Polizei eine Anzeige zu machen. Lieber erdulden sie Verluste. Ein genetisch übertragenes Phänomen aus Urzeiten.
    Da können sie sich gleich an der Gefängnispforte einschreiben.

    Dieser Lanz-Gast hat von Menschen Ahnung!

    Dass man die Altenheime für die Sterbenden geschlossen hatte, das ist keine Hygienemaßnahme, sondern ein Verbrechen an der Menschlichkeit. Jetzt wissen sie, sie haben einen Fehler gemacht.
    Sie machen einen Fehler nach dem anderen.
    Sie machen nur Mist!

    Überreagieren wie chaotische Hektiker!

    Impfzentren der nächste Flop!

  76. jeanette 14. Januar 2021 at 21:56

    Jetzt habe ich ja mal eine richtig gute Corona Idee für die Schüler.

    Unterricht per TV

    Wenn man wollte könnte man für mindestens 5 Altersklassen oder mehr UNTERRICHT übers FERNSEHEN machen, dann würden die Hartz 4 Eltern sogar auch noch etwas lernen.
    ————
    Hallo Jeanette, das gab es schon mal !
    Wer schon älter und gelernter DDR – Bürger ist, erinnert sich vielleicht noch an das Adlershofer Bildungsfernsehen ! „English for you“ oder regelrechte naturwissenschaftliche Unterrichtsstunden. Und ja, manche ältere Herrschaften fanden`s auch toll und saßen mit den Enkeln vorm Bildschirm.
    Es ist alles sicherlich konserviert und müßte nur aktiviert werden ! Ist nur die Frage, ob die heutigen Generationen niveaumäßig diesen Sendungen zu folgen vermögen 🙂

  77. Die neue Friedhofsverordnung sieht vor, dass die Gräber mindestens 1,5 m Abstand haben müssen. Ob die Verstorbenen eine FFP2-Maske tragen müssen, ist noch nicht bekannt.

  78. Hans R. Brecher 14. Januar 2021 at 23:58

    Heute Zwanzigjährige kennen keinen anderen Regierungschef in D als die ewige Kanzlerin!!
    ——————————–

    Für Einstellungsgespräche mit Allgemeinbildungstests gut, dann müssen die Schüler nicht so viele schwierige Namen auswendig lernen. Bei Merkel müssen sie nur an Ferkel als Eselsbrücke merken, daran kann sich selbst der Blödeste erinnern.

  79. Hans R. Brecher 14. Januar 2021 at 23:50
    Mal zur Erinnerung: Früher gab es im Fernsehen sogar Regierungskritik!!
    Jüngere kennen soetwas gar nicht mehr!!
    ————————–

    Das waren wohl die Zeiten, bevor die Vetternwirtschaft der linken Welle dort begann.

    Heute kommt ein Gesinnungsfremder dort gar nicht mehr über Schwelle, nicht mal als Gast, ganz zu schweigen davon, als sprechender Gast im Scheinwerferlicht zu erscheinen.

  80. Dichter 15. Januar 2021 at 00:11
    Die neue Friedhofsverordnung sieht vor, dass die Gräber mindestens 1,5 m Abstand haben müssen. Ob die Verstorbenen eine FFP2-Maske tragen müssen, ist noch nicht bekannt.

    —————————————

    Gilt das auch für Urnengräber???

    Und was ist mit temporär genutzten Gruften, zum Beispiel bei Vampiren???

  81. Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:16

    Ungeheuerlich, wo doch jedermann heute weiß, dass Querstreifen dick machen. Das ist gar nicht gut für die Gesundheit.

  82. Dichter 15. Januar 2021 at 00:19
    Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:16

    Ungeheuerlich, wo doch jedermann heute weiß, dass Querstreifen dick machen. Das ist gar nicht gut für die Gesundheit.

    ——————————–

    Bald kommt der Mao … äh … Merkelanzug für alle …

  83. Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:16
    Schaut Euch das mal an:
    Corona-Virus: Schulen und Kitas im Land bleiben zu
    Lernen im Lockdown geht weiter
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.corona-virus-schulen-und-kitas-im-land-bleiben-zu-lernen-im-lockdown-geht-weiter.dc3c0f95-10fb-4041-8344-14d6686287b1.html?reduced=true
    Passenderweise trägt das Kind auf dem Bild bereits Sträflingskleidung …
    ———————————————————————-

    Und Ali freut sich, versteht die ganze Aufregung um die Schule nicht.
    Wenn er sonst nach 3 Monaten aus den Sommerferien kam weil seine Mutter im Urlaub ernsthaft krank wurde und nicht mehr reisefähig war, dann hatte er meistens auch nichts versäumt, höchstens ein paar lustige Tumulte im Klassenzimmer.

  84. 14. JANUARY 2021 · 11:29
    glenn TV – “Die geheimen Pläne des Biden Kabinetts: Der Weg zum großen Reset”
    https://trumpgermany.wordpress.com/2021/01/14/glenn-tv-die-geheimen-plaene-des-biden-kabinetts-der-weg-zum-grossen-reset/

    Die Regierung von Joe Biden bereitet sich auf Historisches vor, doch werden wir alle davon abgelenkt. Am 20. Januar wird der korrupteste Präsident der amerikanischen Geschichte eingesetzt und sein vorgeschlagenes Kabinett ist voll von Kandidaten, denen es offensichtlich um Korruption sowie dem “Crony-Kapitalismus” geht. Und vor allem, den Great Reset in Gang zu setzen! Biden hat mindestens 14 ehemalige oder aktuelle Führungskräfte von Big Tech eingestellt, es sind Experten für Absprachen, um fragwürdige Nachrichten über Biden zu zensieren. Glenn enthüllt Bidens radikale Agenda und gibt den US-Senatoren die Fragen mit, die sie stellen müssten, bevor sie korrupte Kandidaten in einigen der höchsten US-Ämter bestätigen. Zum Video: Biden’s Cabinet Secrets (17:59)
    https://www.youtube.com/watch?v=uZFGQCtj3ig

  85. Früher bekam man in der Schule den Film „Die Welle“ vorgesetzt, um das Entstehen totalitärer Herrschaftsformen zu verdeutlichen … Heute sprechen Regierung und Medien nur noch von Corona-Wellen … klingelts?

  86. Dichter 15. Januar 2021 at 00:19
    Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:16

    Ungeheuerlich, wo doch jedermann heute weiß, dass Querstreifen dick machen. Das ist gar nicht gut für die Gesundheit.
    ———–
    Das stimmt nicht. Querstreifen machen schlank, vor allem sehr schmale Querstreifen.

  87. Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:20

    Ich meinte: Grüften

    Es heißt ja auch … und wer kennt sie nicht, die Vampir_Innen (m, w, d)

  88. Hans R. Brecher 14. Januar 2021 at 23:58

    Heute Zwanzigjährige kennen keinen anderen Regierungschef in D als die ewige Kanzlerin!!
    ———–
    Welches Kind mit fünf Jahren ist auch nur irgendwie mit Politik vertraut? Du kannst davon ausgehen, daß heute 25-jährige nur Angela Merkel als Regierungschef kennen.

  89. Überall springt einen die Agenda der Globalisten an:

    Die Pandemie entfremdet die Deutschen vom Bargeld

    Corona hat dazu geführt, dass der Anteil von Barzahlungen in den Geschäften drastisch zurückgegangen ist, wie eine Untersuchung der Bundesbank zeigt. Karten liegen jetzt vorne, und ein neuer Trend greift zunehmend um sich.

    „Vor einem Jahr konnte ich bei meinem lokalen Bäcker noch nicht mit Karte bezahlen“, sagt Bundesbank-Vorstand Burkhard Balz. „Heute, ein Jahr später, wird man schon schräg angeschaut, wenn man noch mit Bargeld bezahlen will.“ Ähnliche Erfahrungen dürften viele Deutsche in den vergangenen Monaten gemacht habe.

    https://www.welt.de/finanzen/article224373258/Bargeld-Wegen-Corona-bevorzugen-die-Kunden-Karten-und-Smartphone.html

  90. Das Wort IMPFZWANG wird jetzt bestimmt komplett aus dem Medienwald verschwinden, denn nachdem Söder den Tarzan machte, hat man nun endlich verstanden, dass allein das Wort Impfzwang sogar alle Impfwilligen vertreibt.

    Eine Weisheit aus der Massenpsychology.

  91. Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:19

    Was Urnengräber anbetrifft, gilt die Abstandsregel noch nicht, denn dazu liegen noch keine wissenschaftlichen Studien vor. Allerdings gehen führende Virologen davon aus, dass bei Verbrennungstemperaturen über 60°C bereits über 99% der Coronaviren abgetötet werden.
    Vampire gelten als Hauptüberträger der Coronaseuche. Daher ist der Mindestgruftabstand auf mindestens 3m zu vergrößern, außerdem dürfen Vampire nur mit FFP2- oder FFP3-Masken fliegen, allerdings nicht zu den Zeiten der Ausgangssperren. Zuwiderhandlungen werden streng bestraft, z.B. mit einer Stunde Solarium.

  92. lorbas 15. Januar 2021 at 00:32
    Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:20

    Ich meinte: Grüften

    Es heißt ja auch … und wer kennt sie nicht, die Vampir_Innen (m, w, d)

    —————————————

    Ich kenne nur eine Vampirin .. und die sitzt im Kanzleramt …

  93. Merkel Regime veranstaltet in Berlin ein zweites Hong-Kong gegen die Freiheitsbewegung

    Dieses ekelhafte Kommunistenpack rechtfertigt jede Willkürhandlung mit angeblichen Hygieneverstößen.

    Das was wir im nächst verlinkten Video sehen können, könnte problemlos auch als Reportage aus dem NS-Regime des Dritten Reiches durchgehen.

    https://youtu.be/LyvAuJGB8LE

  94. 1. Hans R. Brecher 14. Januar 2021 at 23:22
    jeanette 14. Januar 2021 at 21:56
    Jetzt habe ich ja mal eine richtig gute Corona Idee für die Schüler.
    Unterricht per TV
    Allerdings sollen die Schüler ja gar nichts mehr lernen. Die politische Agenda sieht seit langem die Verblödung und Indoktrinierung als Unterrichtsziel vor!
    ———————————
    Deswegen wurde auch Heimunterricht verboten. Die Eltern mussten auswandern, manche beantragten Asyl irgendwo in Südamerika.

  95. Dichter 15. Januar 2021 at 00:34

    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Für Vampire gelten nur Ausflugssperren …

    führende Virologen!! 🙂 🙂 🙂 Unwort der Jahre 2020 – 2025 …

  96. jeanette 15. Januar 2021 at 00:34
    Das Wort IMPFZWANG wird jetzt bestimmt komplett aus dem Medienwald verschwinden

    ————————————–

    Aus Impfzwang wird die Impfpflicht … zieht bei deutschen Untertanen immer!

    Steht dann so im „Guten Impfgesetz“ …

    Und natürlich kommt noch etwas sozialer Druck dazu: durch die neue Immunisierungskultur!

  97. Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:40

    O Shrek lass nach! Stimmt, an die Ausflugssperren hatte ich nicht gedacht. Ich hoffe aber, dass sich ein gewisser Ministerpräsident auch daran hält.

  98. Goldfischteich 15. Januar 2021 at 00:33
    Hans R. Brecher 14. Januar 2021 at 23:58

    Heute Zwanzigjährige kennen keinen anderen Regierungschef in D als die ewige Kanzlerin!!
    ———–
    Welches Kind mit fünf Jahren ist auch nur irgendwie mit Politik vertraut? Du kannst davon ausgehen, daß heute 25-jährige nur Angela Merkel als Regierungschef kennen.

    ————————————-

    Merkel und Kanzlerin sind schon Synonyme …

  99. Dichter 15. Januar 2021 at 00:47
    Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:40

    O Shrek lass nach! Stimmt, an die Ausflugssperren hatte ich nicht gedacht. Ich hoffe aber, dass sich ein gewisser Ministerpräsident auch daran hält.

    —————————————–

    Du meinst Graf Markula, den Herrn der Finsternis???

  100. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 14. Januar 2021 at 23:30
    Alles top beschrieben und ich liebe Ihre Kommentare, aber was können „wir“ Ihrer Meinung nach noch bewerkstelligen?
    Letztenendes können wir nur warten, wie die Maus vor der Schlange.
    Es passiert nichts, Widerstand wird totgeschwiegen oder staatlich unterdrückt. Es geht um mögliche Optionen.
    Nur jeder wird, wie in der DDR vernichtet, der dem System abtrünnig ist.
    Letztenendes muss man diese Scheisse über sich ergehen lassen!

  101. Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:52

    Graf Markula Flödermaus ist sein kompletter Name, wie ich gerade Wikipedia entnehmen konnte. Wie gut, dass es Gruusel gibt.

  102. In der DDR wussten 95%, dass der Staatsfunk lügt.
    In der BRD wissen 85%, dass der Staatsfunk die Wahrheit sagt, zumindest nicht lügt.
    Das ist auch ein Unerschied.

  103. Dichter 15. Januar 2021 at 00:54
    Hans R. Brecher 15. Januar 2021 at 00:52

    Heißt der nicht Graf Flödermaus?

    ——————————————–

    :))))))))))))))))))))))

    Richtig. Und sein Schutzheiliger ist Sankt Coronatius …

  104. Stichwort – Mediokratie –
    Höchste Vorsicht ist meist dann geboten, wenn sich die ‚Mediocren‘ auf den Weg zur absoluten Omnipotenz machen, weil sie über die Maßen von sich und der Grandiosität ihrer Ideen, selbstbesäuselt bis hackebreit, Dinge bestimmen wollen von denen sie im Sinne von -Tuten und Blasen- schlichtweg null Ahnung haben. Kein Elektriker fragt den Bäcker wieviel Ampère das Brot hat.
    https://www.wortbedeutung.info/medioker/
    https://www.cinema.de/film/die-mediocren,1314318.html

  105. Jetzt geht es Schlag auf Schlag.
    Die Plattform „Telegram“ beginnt nun ebenfalls damit, „rechte“ Gruppen zu schließen.
    Den Globalisierern geht das Zäpfchen. Jetzt wird mit Hochdruck daran gearbeitet, sichere Whattsapp-Alternativen für Nichtlinke und nichtgrüne zumindest unattraktiv oder gar unbauchbar zu machen.

    Wenn das nicht klappen sollte, bleibt ja noch die Möglichkeit, das Internet als solches lahmzulegen. Zumindest die Teile, mit denen „Rechte“ kommunizieren.
    Wie soll das noch weitergehen?

  106. Natürlich folgen dem noch aktuellen Potus, Menschen aus aller Welt.
    Allerdings muß man zu diesen ‚Folgern‘ leider auch jene addieren, die dem Präsidenten nur folgen oder gefolgt sind, um beim nächstbesten Kommentar seinerseits, in schon geifernder Erwartung über all seine soschel Netz Nachrichten gnadenlos herzufallen. Keiner der Lemminge weiß wohin die Reise geht, und schon garnicht wieso, weshalb und warum, außer vielleicht ein paar wenige hier, und die 75 Mio amerikanischer Staatsbürgidioten, die sich zu Recht betrogen sehen. Hauptsache die linken Schneisen der Verwüstung werden möglichst brutal in das Innere der amerikanischen Gesellschaft geschlagen. Lefties in the USA and from all over the world go home to your mum(my)
    https://www.youtube.com/watch?v=fUTakeFSEaU

  107. Gunter Reese 15. Januar 2021 at 02:49
    Ein Bericht oder gar ein link aus entsprechenden Kreisen, könnte diese Erkenntnis womöglich mit Wahrheitsgehalt untermauern.

  108. rasmus
    14. Januar 2021 at 20:50
    @ Eurabier 20:28

    Die deutschen Bürger können doch nicht so blöd sein, NICHTS zu merken.
    ++++

    Doch!
    Sehr viele sind wirklich saublöde.
    Ich merke das fast täglich im Bekannten- und Freundeskreis, wenn über Politik diskutiert wird.
    So ungefähr 70 – 80% schnattern den Schwachsinn der linksgrünen Lügenmedien nach und kommt sich auch noch wichtig dabei vor.
    Die Akademiker im Bekannten- und Freundeskreis wählen übrigens ausnahmslos AfD und die anderen überwiegend den linksgrünen Schrott mit Merkel an der Spitze.
    So ist die Lage!
    Ernst und fast ohne Hoffnung.
    Man erkennt es vor allem in den alten Bundesländern an den Wahlergebnissen und Wahlprognosen.
    Und im Portemonnaie.

  109. Guntter Reese
    15. Januar 2021 at 02:49

    Wenn das nicht klappen sollte, bleibt ja noch die Möglichkeit, das Internet als solches lahmzulegen. Zumindest die Teile, mit denen „Rechte“ kommunizieren.
    Wie soll das noch weitergehen?

    Die Internetionale bekämpft das Recht im Netz….

  110. jeanette 14. Januar 2021 at 22:16
    Sterbehilfe:
    Und jetzt geht bald das Morden in den Hospizen los, genannt gewünschter Suizid.
    Das sind Mörder! Und die Patienten sind Selbstmörder.
    ==========
    Ich habe zu diesem Thema schon einige Berichte gelesen und Dokus gesehen. Und mit einer Frau gesprochen, dessen Ehemann diese Hilfe in Anspruch nahm. Zumindest in der Schweiz sind und bleiben die Hürden seit Jahren hoch. Dazu gibt es (zurecht) Vorschriften, an denen sich alle Beteiligten halten müssen. Zudem muss auch ein Arzt anwesend sein. Also nichts mit „ich möchte das jetzt schnell mal“.

  111. Die richtige Reaktion auf die Sperrung Trumps bei Twitter und Facebook (??) wäre, diese Plattformen sofort vom Markt zu nehmen. Dazu jedoch müßten die Regierungen dieser Welt jedoch von ihrer linken, korrupten Kommunistengesinnung herunterkommen und sich für einen Kampf um die Wahrheit zusammenschließen.
    Ich weiß, das ist ein nicht realistischer, illusionärer Wunsch, da sämtliche Regierungen und Politiker (auch die kleinen bis in die Kommunen und Bezirke und Landkreise) ich möchte nicht sagen korrumpiert (oder vielleicht doch ?), aber zumindest in hohem Masse von den Banken, großen Unternehmen, großen Medien (und dazu gehören die Giganten Google, Microsoft, Twitter, Facebook, YouToube ja zweifellos) abhängig sind, da sie sonst in der Bedeutungslosigkeit verschwinden würden.
    Wir haben die Büchse der Pandora geöffnet und die Krake wird uns alle auffressen.
    Nur die widerwärtigsten Kreaturen werden in einer globalisierten Welt nach oben gespült, da Menschen verachtung und Macht und Geld meistens gute Freunde sind.
    Die Darwinisierung, so daß nur die starken überleben, wird weiter fortschreiten.
    Wir alle wollen es so, sonst würde sich schon Widerstand zeigen.
    Was ich sagen will, ist, die Macht der „Großen Vier“ (s.o.) ist mittlerweile so ungesund groß, das diese Macht gebrochen werden muß. Zuviel (Markt-)Macht bedeutet immer Monopolismus und Meinungseinfalt !

  112. „Wie kann ein „Linker“ es toll finden, dass Multimilliardäre obszöne Geldberge kontrollieren, die durch „Corona“ immer höher werden und dazu noch politisch enorm an Macht gewinnen?“

    Erstens glaube ich, dass die klassische Unterscheidung von „links“ und „rechts“ überholt ist. Diese Handvoll Multimilliardäre, die sich anmaßen, über das Schicksal der Menschheit bestimmen zu dürfen und die in den führenden Politikern des Westens – von wenigen Ausnahmen wie eben Trump abgesehen – willfährige Handlanger gefunden haben, diese Handvoll Multimilliardäre steht gewiss nicht links. Ihr Ziel ist es, Ihrem Vermögen weitere Milliarden hinzuzufügen und die Welt so zu formen, dass dem nichts im Wege steht, auch kein US Präsident.
    Zweitens haben die Linken längst über Bord geworfen, wofür „links“ zumindest auf dem Etikett mal stand: sich z.B. für die Flaschen sammelnden Rentner und verarmte kinderreiche Familien im eigenen Land einzusetzen. Stattdessen fordern sie die Aufnahme junger Männer aus Arabien und Afrika, wohl wissend, dass es sich bei einem großen Teil dieser Männer um versorgungssuchende Glücksritter handelt. Um sich auszumalen, dass das Geld für die Versorgung dieser Glücksritter nicht mehr für Flaschen sammelnde Rentner oder heimische kinderreiche Familien zur Verfügung steht, braucht man keine abgeschlossene Berufsausbildung.
    Drittens werden eines nicht allzu fernen Tages auch die ersten Linken der globalen Agende im Wege stehen und in eine Grube fallen, bei deren Grabung sie so eifrig mitgeholfen haben.

  113. Sledge Hammer15. Januar 2021 at 00:54
    +++++++++!!
    Danke 🙂

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass die abgepressten Zwangszahlungen an die Staatspropagandisten eingestellt werden müssen, damit dieser Sumpf endlich austrocknet! Dazu kann jeder seinen Beitrag leisten. Auf höherer Ebene sollten sich Juristen und die AfD damit verstärkt beschäftigen.

    In dem Zusammenhang muss der „Volksverhetzungsparagraph“ dringend reformiert werden da er so, wie er momentan angewendet wird, das Volk der Deutschen benachteiligt (wir Deutsche werden nicht geschützt, sondern dieser Paragraph wird durch die Deutschfeinde gegen uns angewendet!).

    Sand ins Getriebe streuen, wo es nur geht! Aufklären im Verwandten-, Freundes-, Bekanntenkreis. Man muss hierbei nicht agitieren, sondern einfach nur die Systemgläubigen mit ihren Widersprüchen verwickeln. Das hilft ungemein beim Nachdenken…. So gaben wir es ja in der ehemalschen Täterätä auch gehandhabt. In der Schule, im Beruf und im Staatsfernsehen lief die rote Dauerberieselung, zuhause wurde Klartext geredet und gedacht! Das Lügenkonstrukt fällt ja ohnehin in sich zusammen und die Meisten wissen oder spüren das auch. Es wird auch immer peinlicher für viele, sich so offensichtlich dem Lügensystem zu unterwerfen.

    Bildung durch Bücher, Fernsehen weg lassen bzw. geringer konsumieren! Es gibt momentan sehr viele Aufklärungsliteratur und auch Videos, man muss sie eben nur lesen oder anschauen. Die eigene Bequemlichkeit überwinden und andere mit anstecken. Noch sind diese Quellen durch das Regime nicht verboten oder wird der Besitz nicht verfolgt. Beispiel: „Die Wahrheit über die Linke“, „Die bürgerliche Revolution“ usw… Aufklärung und gute Geschichtskenntnisse, z.B. über die Weimarer Republik sind das beste Mittel gegen die Propagandisten aus dem merkelschen Staatsfunk, es sind Fakten, welche der verblödeten Hurenpresse die heuchlerische Maske vom Gesicht reißt.

    Die Indoktrination durch diese Medien funktioniert nur durch die Bereitschaft, diese auch widerspruchslos aufzusaugen und sich verletzen zu lassen. Das ist vergleichbar mit der Kriegspropaganda. Als Handlanger des Establishments führen sie ja bereits einen Krieg gegen uns, bewerfen uns verbal mit Dreck, spalten uns und geben den Mitläufern Verhaltensregeln, damit das totalitäre Regime gefestigt wird.

    Grüße aus der okkupierten Reichshauptstadt in die selbige!

    😉

  114. morat 15. Januar 2021 at 06:28

    Liebes morat, wer wirklich über substanzielles Vermögen verfügt, der vertut seine Zeit – vor allem im fortgeschrittenen Alter – nicht mehr mit Arbeit für andere Leute.

    Ja – und leider haben Menschen, die Tag für Tag im Hamsterrad eingespannnt sind und an der Arbeitsfront ihre Haut zu Markte tragen müssen oft ein sehr eingeschränktes Vorstellungsvermögen und können gar nicht glauben, daß es auch ein anderes – ein besseres Leben geben könnte.

  115. morat 14. Januar 2021 at 19:42
    unter anderem so scharfe hunde wie das sorbet der hier seit jahren sein schmarotzerleben als widerstand gegen die staatsgewalt darstellt. nein….solche faulenzer braucht kein land.

    So, ich finde es eine Frechheit, hier die User zu stigmatisieren, die für sich eine Entscheidung getroffen haben, Arbeit oder nicht. Wer hier meint, bei PI sind alle ohne Arbeit oder was auch immer, ist wohl falsch gewickelt. Es gibt hier viele, seit Jahren, Jahrzehnten engagierte User, die sich über Jahre mit dieser Thematik in ihrer Freizeit beschäftigen, um andere auf die Veränderungen in unserer Gesellschaft hinzuweisen. Da gibt es solche Intellektuellen wie eine Jeanette oder Großstadt-Reporter wie einen gonger.

    Was ist daran falsch, hier dazu aufzurufen, dieses System aus den bekannten Gründen nicht mehr zu unterstützen, das mache ich im Übrigen auch, jeder kann diese Entscheidung für sich treffen, und muss nicht dafür an den Pranger gestellt werden.

    Im Gegenteil ohne Sarkasmus ist vieles wie der Mega-Lockdown nicht mehr zu ertragen, gerade hier haben die User noch ihren Humor behalten, bleiben friedlich und rufen lediglich dazu auf, die Chipstüte zur Seite zu legen und sich Richtung Straße zu bewegen und die Glotze auszuschalten, den Verstand einzuschalten.

    MOD: Wir haben den beleidigenden Kommentar von User „morat“, auf den Sie sich beziehen gelöscht.

  116. Eine aktuelle Meldung, die meine These von oben bestätigt:

    Allein in Baden-Württemberg über 700 Demos gegen Corona-Maßnahmen
    Allein in Baden-Württemberg hat es von März bis Dezember 2020 mindestens 727 Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen der Politik gegeben.
    Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. An den Protesten waren laut Landesamt für Verfassungsschutz von Beginn an Rechtsextremisten, „Reichsbürger“ und Mitglieder „von extremistischen Teilstrukturen der AfD“ beteiligt. Das gehe aus einer Antwort des baden-württembergischen Innenministers Thomas Strobl (CDU) auf einen Antrag der grünen Landtagsfraktion hervor, schreibt das Magazin.
    Demnach gab es in Stuttgart 66 Corona-Demos. Die Landeshauptstadt ist der Herkunftsort der „Querdenken“-Bewegung, die seit Dezember vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Laut Strobl spielen in der Bewegung antisemitische Verschwörungsideologien „eine erhebliche Rolle“.
    Die Radikalisierung sei von den „Querdenken“-Organisatoren zunehmend selbst vorangetrieben worden. Noch im November hätten sich führende „Querdenker“ mit einem bekannten „Reichsbürger“ getroffen, schreibt der „Spiegel“.
    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 15.01.2021

    Kritiker haben stets „Rechtsradikale“ zu sein, „Verschwörungstheoretiker“ und/oder „Antisemiten“.
    Der ganze Protest wird so diskreditiert und kann somit mit edler Geste bekämpft werden.
    Politik und Massenmedien Hand in Hand – so frisst die große Mehrheit nahezu alles, was gefressen werden soll. So herrschen sie durch, können alles in ihrem Sinne verdrehen und jede Kritik wegdrücken.
    SO herrscht Mediokratie.

    Wer sich selbst überzeugt, sich ein eigenes Bild gemacht hat, wird auf den Demonstrationen einen Querschnitt der Gesellschaft gesehen haben. Da waren hauptsächlich Bürgerliche, teils mit Kindern, doch natürlich auch Freaks wirklich jeder Art – nicht „radikal“, sondern friedlich – eben ein Querschnitt unserer Gesellschaft.

    SAPERE AUDE!

  117. Wenn ich so sehe mit Internet und Digital ist das für mich eine Volksseuche. Keine einfache Ausübung der
    Datenverarbeitung und nicht mehr Gehirnarbeit sprich Stift und Papier, alles Digital. Wir sollte mal nach oben gucken dort mussen wir Digita (All)l arbeiten und nicht hier auf unser altem Kontinent, es liegt alles in der Würze.

  118. Die holländische Regierung tritt nach einem
    Steuerskandal zurück mit der Begründung einer
    besonderen Verantwortung gegenüber ihren
    Wählern. Die Holländer haben gwnz
    offensichtlich noch eine Ehre im Leib !

    Daran sollten sich die GröKaZ und ihre
    willfähigen Vasallen ein Beispiel nehmen.

    Aber so etwas wie Ehre und Verantwortung gegenüber
    dem Souverän

  119. Selberdenker 15. Januar 2021 at 14:26
    Ein paar Superrreiche haben die Medien in ihrer Hand. Letztere handeln in deren Auftrag. Das ist Fakt und keine Verschwörungstheorie.

  120. MOD: Wir haben den Kommentar von „morat“ gelöscht.

    Vielen Dank, liebe Moderation.

    Aber eigentlich wäre das nicht nötig gewesen. Zum einen bin ich nicht aus Zuckerguß und nicht so leicht zu erschüttern, zum anderen kann Herr/Frau morat mich gar nicht beleidigen.

    MOD: Dennoch versuchen wir derartig niveaulose und unsachliche Anwürfe unter der Gürtellinie zu unterbinden, auch wenn der User sich eigentlich selbst disqualifiziert damit.

Comments are closed.