Von MARKUS GÄRTNER | So sieht Vasallen-Journalismus aus: Joe Biden zieht ins Weiße Haus ein und wird mit stehenden medialen Ovationen begrüßt.

Ein Neustart wird beschworen, ein neuer transatlantischer Partner, „einer, der zuhört, anstatt mit Strafzöllen um sich zu treten“, ein Comeback-Kandidat nach so viel Verwüstung durch Donald Trump. Man kann es schon nach einem Tag kaum noch hören.

Mal sehen, wie viel die Medien im Mainstream zurück zu rudern und den Neuen im Weißen Haus objektiv zu beurteilen und zu analysieren bereit sein werden, wenn die Freudentränen erst einmal getrocknet oder abgewischt sind.

Hier kommt aber nicht der amerikanische Messias, der Europa erlösen wird, sondern ein anderer knallharter Machtpolitiker, der amerikanische Interessen vertreten wird, der Deutschland zu mehr Rüstungsausgaben und Kriegseinsätzen drängen wird, der Nordstream 2 mit Erpressung zu verhindern suchen wird.


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „PI Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

121 KOMMENTARE

  1. Schalte sofort ab, wenn im TV von Biden oder Trump berichtet wird. Die Schweinemedien überschlagen sich in Jubelarien, wenn es um Biden geht. Nach der gescheiterten Klima-Gretl wird uns nun er als neuer Messias verkauft. Nachdem immer mehr Bürger aufwachen, muss noch mehr gelogen werden.

  2. Die Mainstream-Medien werden nicht zurückrudern, wenn es für Biden mal nicht so gut läuft. Der Heiligenschein wird ihm erhalten bleiben, denn auch Mist kann man schön reden.
    Biden will die Grenzen öffnen und das Klimaabkommen vorantreiben. Wohl bekomm`s.

  3. pro afd fan 21. Januar 2021 at 14:22

    „Schalte sofort ab, wenn im TV von Biden oder Trump berichtet wird. Die Schweinemedien überschlagen sich in Jubelarien, “

    Wie beim Obama, da gab es zu Beginn seiner Präsidentschaft nur Jubelarien und den Friedensnobelpreis. Am Ende führte er 8 Jahre lang Krieg auf 7 Kriegsschauplätzen (oder waren es 8) mit Millionen Toten, und wir wurden deswegen gezwungen 3-5 Millionen illegale Einwanderer aufzunehmen. Beim Biden werden wir am Ende der Präsidentschaft eine ähnliche desaströse Bilanz präsentiert bekommen.

    Trump hingegen hat alle Kriegsschauplätze runtergekühlt, so dass dort heute kaum noch Kämpfe stattfinden, und trotzdem hetzt das journalistische BRD-Pack gegen Trump.

  4. So ein netter, älterer, gebrechlicher Herr, der nur noch versöhnen will, wenn da bloß nicht das dreckige Lachen im rechten Mundwinkel aufblitzte, das einem das Blut in den Adern gefrieren lässt.

    Vermutlich will er jetzt alles „aufholen“, was er in seiner gesamten vorigen Amtszeit versäumte zu tun.

    Erste Amtshandlung wird nun erst mal sein, die alten Möbel wieder dort hinzustellen, wo sie vor vier Jahren standen. Erst dann geht’s weiter.

  5. „Hier kommt aber nicht der amerikanische Messias, der Europa erlösen wird, sondern ein anderer knallharter Machtpolitiker, der amerikanische Interessen vertreten wird.“

    Herr Trump hat es nur offen ausgesprochen,
    aber von je her wird die Politik des
    „America First“ verfolgt.
    Aussenpolitisch wird sich nicht viel verändern,
    und wenn diese politischen Zwerge wie Merkel oder Maas
    glauben,in den USA, ne große Klappe haben zu können,
    täuschen sie sich,beide sind bald Geschichte,und das
    weiss auch die Riege im Weißen Haus,und das Deutsche
    Sparbuch ist geschrottet,Merkel hat alles versilbert,und nur
    noch Leere hinterlassen.
    Und aus diesem Grunde,wird Deutschland keine Rolle mehr spielen können.
    Merkel hat sich ihre Position,erkauft,unser Vermögen verplempert,und
    setzt es hier mit ihrer Schuldenpolitik für Wirtschaftsflüchtlinge,weiter fort.
    Also,es wird noch lustig mit Biden,auch im Inland,die BLM
    Bewegung glaubt,sich nun alles herausnehmen zu können,
    auch das wird nicht geschehen,und dann bekommt er es von zwei Seiten,
    BLM und die konservativen Kräfte…

  6. Auch Bidens Goldlack wird in Kürze abblättern. Schließlich hat Obama auch vorab den Friedensnobelpreis bekommen und was hat er in seiner Amtszeit erreicht? NICHTS! Und meiner ansicht nach wird Biden nicht lange Präsident bleiben. Camela Harris verfolgt ihn doch schon auf Schritt und Tritt und schon mancher alte Schussel wurde beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst oder auf seinem Dach war ein Ziegel locker.

  7. Alles Lug und Betrug! Bin mal auf unsere Bundestagswahlen gespannt. Befürchte, dass wir verarscht werden.

  8. passend zum Thema hier nochmal, kaum haben sie den „Biden“ gewählt wird ihr feuchter Traum vom Sozialismus in Amerika in die Tat umgesetzt

    Meldung vom 21.1.2021

    „F*ck Biden“ – Portland: Antifa attackiert Zentrale der Demokratischen Partei

    Am Tag der mehr als fragwürdigen Amtseinführung von Beijing-Biden marschierte die Antifa durch die Straßen von Portland (Oregon) und trug ein Banner mit der Aufschrift: „Wir wollen Biden nicht – wir wollen Rache“. Die Aktivisten marschierten zur Zentrale der Demokratischen Partei von Portland, zertrümmerten Fensterscheiben und besprühten die Hauswand mit Botschaften, u.a. . . .Videos im Link … klick !

  9. „Hier kommt aber nicht der amerikanische Messias, der Europa erlösen wird, sondern ein anderer knallharter Machtpolitiker, der amerikanische Interessen vertreten wird.“

    Nicht wenn man Amerikaner hört. Er wird keine Politik für das amerikanische Volk machen. Genauso wenig wie Merkel für das deutsche Volk. Man kann sich ja durchlesen, was er jetzt schon alles ändern bzw. rückgängig machen will. Die Illegalen aus Honduras sind schon auf dem Weg.
    In Portland dreht die Antifa schon wieder durch, aber Antifa gibt es ja laut Biden nicht. Antifa ist nur eine Idee! Sagte er während der Debatte.
    Ich informiere mich jetzt oft hier. Ist ganz interessant wie ich finde.
    https://www.watergate.tv/

  10. Nun ja, PI kann es aber auch nicht lassen…man sollte den ganz einfach mit Nichtbeachtung strafen, und gut ist es!

  11. auch Thomas Gottschalk wundert sich über die Gruselshow in Washington.

    O-Ton: „da ist irgendwas falsch in diesem Film“

    Video extrem leise, ihr müsst ihre Lautsprecher voll aufdrehen.

    Nur 30 Sekunden Video:
    https://t.me/t5mtxr8b/605

  12. Trump brauchte 4 Jahre um die USA wieder einigermaßen aufzurichten. Der linke Biden zertrümmert Trumps Aufbauarbeit innerhalb von 24 Stunden. Die Amis werden einen hohen Preis zahlen!

  13. Waldorf und Statler 21. Januar 2021 at 14:44
    passend zum Thema hier nochmal, kaum haben sie den „Biden“ gewählt wird ihr feuchter Traum vom Sozialismus in Amerika in die Tat umgesetzt
    Meldung vom 21.1.2021
    „F*ck Biden“ – Portland: Antifa attackiert Zentrale der Demokratischen Partei
    Am Tag der mehr als fragwürdigen Amtseinführung von Beijing-Biden marschierte die Antifa durch die Straßen von Portland (Oregon) und trug ein Banner mit der Aufschrift: „Wir wollen Biden nicht – wir wollen Rache“.
    ————————-
    Uuups, jetzt wird man ja ganz durcheinander.
    Die ANTIFA ist doch tief sozialistisch, wenigstens bei uns.
    Nicht mal die ANTIFA will jetzt den Kommunismus mehr? Das kann ja heiter werden.
    Und alle bewaffnet, Antifanten, Trumpisten, andere Verärgerte, National Guard, …. Police….

    Wo sind bloß 81 MIO Biden Fans, können die ihm nicht beistehen?

  14. Es sind hauptsächlich die DDR2-Systemjournalisten welche Kübel von Dreck über Trump ausgießen.
    Gestern Abend auf DDR2 ein gewisser Hano, danach bei Lanz : Klebrig und Elmar Theveßen, der in Washington wohl den Schock seines Lebens erlebt hat. Journalisten von der übesten orte, wie man sie besonders beim Zett De Eff her kennt.
    Die ntv-Berichterstattung empfand ich als einigermaßen sachlich.
    Leider hat sich Trump wie ein geprügelter Hund vom Hof geschlichen. Etwas mehr Stil wäre angebracht gewesen. Wo waren seine „Proud Boys“? Die Zeit der „Alten Weissen Männer“ geht zuende.
    Biden/Kamala Harris werden von der NATO, allen voran Deutschland mit Recht (!) die Tribute verlangen, die Gaspipeline zu verhindern versuchen und bestimmt keine ungezügelte, ungesteuerte Einwanderung zulassen (die gibt es nur bei Merkel) sondern diese an Bedingungen knüpfen wie Visa („Green Card“), Sprachkenntnisse und Familienbezug/Wohnungsnachweis. Also so wie bei Obama.

  15. BePe 21. Januar 2021 at 14:53

    Trump brauchte 4 Jahre um die USA wieder einigermaßen aufzurichten. Der linke Biden zertrümmert Trumps Aufbauarbeit innerhalb von 24 Stunden. Die Amis werden einen hohen Preis zahlen!
    ———————————————-
    Kleine Ergänzung: Die Amis und ganz Europa wird einen hohen Preis bezahlen!

  16. Ein kindergrabschender Wahlbetrüger als Messias der Lügenmedien. Ekelhaft, aber in sich stimmig.

  17. Dieses kurze Video werdet ihr im BRD-Fernsehen nicht zu sehen bekommen.

    Als Biden vorbeifährt wenden sich die US-Soldaten ab

    und drehen Biden den Rücken zu !

    Die Botschaft der US-Soldaten ist eindeutig, die zeigen ihm klipp und klar, du bist nicht unser Präsident sondern eher unser Gegner.

    Diese Wahlbetrüger werden sich in der Öffentlichkeit nur selten sehen lassen, so beliebt wie die sind.

    US MILITÄR ZEIGT BIDEN WAS SIE VON IHM HALTEN!!
    https://www.bitchute.com/video/cGOyVpEgQP0f/

  18. BePe 21. Januar 2021 at 14:32; Kleiner Fehler, nicht 3-5 sondern 3*5. Allein in 2015 kamen bloss in München 7,3 Mio an. Wenigstens wenn man so rechnet, wies unsere Politiker und Medienfuzzis ständig machen.

  19. jeanette 21. Januar 2021 at 15:02

    Ich rechne innerhalb der nächsten 4 Jahre mit weiteren Millionen Pseudo-Flüchtlingen. 🙁

  20. Sauerlandschurke 21. Januar 2021 at 14:42
    „Alles Lug und Betrug! Bin mal auf unsere Bundestagswahlen gespannt.
    Befürchte, dass wir verarscht werden.“

    Sicher ist, nicht weniger als bisher,
    ohne wirkliche Opposition,ist diese Wahl
    im Grunde nichts anderes als die DDR-Verarsche der SED.
    Egal wen oder welche Partei du wählst,
    du wählst immer die gleiche,linksversiffte Jauche !

  21. Horrorgeschichten von Kinderblutsäufern habe ich ja immer ins Reich der Phantasie verwiesen, wenn ich diesen gruseligen Biden sehe, bin ich aber auch nicht mehr ganz sicher.

  22. Blimpi 21. Januar 2021 at 15:07
    Sauerlandschurke 21. Januar 2021 at 14:42

    Ich habe es jetzt schon öfter geschrieben. Mit diesen heutigen durchgeknallten Linken können bürgerlich-konservative Menschen nicht mehr zusammenleben, das ist unmöglich. Ich sehe als einzige Lösung nur noch die Aufspaltung der BRD und der USA in zwei Staaten. Sollen doch die Linken von der MerkelSöderLaschet CDSIU über SPD bis zur Linkspartei mit ihrem MultikultiIslam in ihrem Staat glücklich werden, Hauptsache ich lebe in einem anderen normalen deutschen Land welches sich mit einer robusten Grenze von diesen durchgeknallten Linken abschottet.

  23. Ein Neustart wird beschworen, ein neuer transatlantischer Partner, „einer, der zuhört, anstatt mit Strafzöllen um sich zu treten“,
    _____________________________________________
    Und was ist mit Nordstream 2 ?

  24. BePe 21. Januar 2021 at 15:16
    gonger 21. Januar 2021 at 15:01

    Während sich für die Wahlbetrüger keine Sau interessiert

    hat das amerikanische Volk in Florida dem rechtmäßigen US-Präsidenten Trump einen großen Empfang bereitet/b>

    Das mag ja alles richtig sein aber wie heisst es doch so schön? „Jeder Präsident hat 100 Tage“.
    Trump sollte jetzt seine Truppen sammeln und einen Nachfolger/-in aufbauen.
    Mal sehen wie sich alles entwickelt aber auf Deutschland hat das alles wenig Einfluss. Das Maasmännchen oder das M. werden versuchen sich jetzt bei Beiden ranzuschleimen wie kürzlich bei seinem Besuch in der Türkei. Das war peinlich hoch 3. Version mit und ohne Maske.
    Vermutlich wird der Zwerg von einem Außenminister-Jung-Praktikanten abgefertigt und das war’s dann.
    Bezüglich von Northstream 2 und der Zölle für Flugzeuge, Autos sollten besser Fachleute verhandeln.
    Obwohl : Der Verkauf von Airbus-Flugzeugen hat sich wohl ebenfalls erledigt.

    Lady Gaga und JLo sind Patriotinnen, unabhängig von deren politischer Einstellung und ich kenne keinen berühmten Sänger, der seit Jahrzehnten „amerikanischer“ rüberkommt als „The Boss“.

    Bei der Teilnahme von Alt-Präsidenten an der Inauguration-Feier sah man deutlich daß der Impfstoff aus der Zirbeldrüse von südamerikanischen Kindern aus stillgelegten Pennsylvanischen Bergwerken wirkt. Hillary Clinton lebt noch? Mutationen gibt es also nicht nur beim Corona-Virus… *Autsch*.

  25. Ja, wenn es den richtigen Leuten passt, wird aus einem schmierigen korrupten alten Mann und abgehalfterten Politiker ein Messias.

    Ich fand die Entscheidungen von Donald Trump teils auch etwas skuril aber ich kann seinen Frust und den Frust seiner Wähler verstehen. Dem neuen Präsidenten fliegen Lorbeeren zu, die er sich nie mehr in seinem restlichen Leben verdienen kann und zwar in der Intensität, wie Trump von vornherein abgelehnt worden ist ohne Anerkennung seiner Friedenspolitik. Unverständlich eigentlich von den Linken. Kritisieren sie doch Amerika immer gern wegen der militärischen Abenteuer, die es bei Obama und Clinto zuhauf gab aber bei Trump in 4 Jahren überhaupt nicht.

    Wenn die Meinungshegemonie der Linken in Fernseh, Rundfunk und Zeitungen nicht gebrochen werden kann, ist unser Demokratie keinen Pfifferling mehr wert.

  26. Viele wohlstandsverwahrloste, linksgrün-pädophilen Nichtsnutzende hierzulande werden sich die nächsten 4 JahrInnen noch wundern, was sie da jetzt bejubeln.

  27. BePe 21. Januar 2021 at 15:23
    Blimpi 21. Januar 2021 at 15:07
    Sauerlandschurke 21. Januar 2021 at 14:42

    „Ich habe es jetzt schon öfter geschrieben. Mit diesen heutigen durchgeknallten Linken können bürgerlich-konservative Menschen nicht mehr zusammenleben, das ist unmöglich. Ich sehe als einzige Lösung nur noch die Aufspaltung der BRD und der USA in zwei Staaten. Sollen doch die Linken von der MerkelSöderLaschet CDSIU über SPD bis zur Linkspartei mit ihrem MultikultiIslam in ihrem Staat glücklich werden, Hauptsache ich lebe in einem anderen normalen deutschen Land welches sich mit einer robusten Grenze von diesen durchgeknallten Linken abschottet.“

    das finde ich total gut, da wäre ich sofort dabei, meckpom, ostseegegend und andere, herrlich.

  28. Die Antifa der USA äußert sich eindeutig, was sie will:

    Protesters are tagging the Democratic Party of Oregon Headquarters and smashing windows.
    Prostler beschmieren das Hauptquartier der Demokraten in Oregon und zerschlagen Fensterscheiben

    „Wir wollen nicht Biden, wir sollen Rache
    Wir sind nicht regierbar, nicht zu regieren“
    https://twitter.com/Oregonian/status/1352040359543533569

    Was uns die Medien weismachen wollen: Die Trump-Anhänger randalierten. Dem ist aber nicht so, sondern auf RT habe ich eben gesehen, wie Demonstranten die Nationalfahne verbrennen, und das macht kein Rechter, kein Trump-Anhänger, wie wütend er auch sein möge.

    Für die BLM-Bewegung ist der 21. Januar 2021 der große Tag. Wenn die erst merken, daß Demokraten in der Regierung ihre Zerstörung anders bewerten als Demokraten, die Donald Trump schaden wollen, dann gibt es kein Halten mehr.

    Außenpolitisch wird sich die Politik verschärfen. Es wird wieder mehr Kriege geben, und da werden Deutschlands Steuerzahler zur Kasse gebeten. Das wird aber die Medien nicht hindern, weiter das Loblied des Joe Biden und bald der Kamala Harris zu singen, jedenfalls nicht diejenigen, die gut von den Aktivisten des Great Reset alimentiert werden.

    Markus Gärtner erwähnt den Merkur, der eine etwas andere Sichtweise äußert. Diese Zeitung fällt in letzter Zeit auf durch vernünftige Artikel. Auch kommen dort Leser zu Wort, die in anderen Zeitungen keine Chance haben, sondern vielleicht sogar dem Verfassungsschutz gemeldet werden.

  29. gonger 21. Januar 2021 at 15:32

    „Das Maasmännchen oder das M. werden versuchen sich jetzt bei Beiden ranzuschleimen wie kürzlich bei seinem Besuch in der Türkei. Das war peinlich hoch 3. Version mit und ohne Maske.“

    Wenn die Biden auf Staatsbesuch im BRD-Shithole Berlin sind, wird das politische Berlin wie ausgestorben wirken, weil es sich ALLE im … von den Biden kuschelig eingerichtet haben. 😉

    Das wird ein unwürdiges und peinliches Schauspiel werden wenn Biden und Konsorten die BRD besuchen. Allein die vielen verblödeten Deutschen die Harris und Biden zujubeln werden, ich denke da an die gut 200.000 verblödeten Deutschen vor der Siegessäule beim Obama-Besuch 2007(?) in Berlin.

  30. In der DDR hat man doch auch so über die „Freunde“ und den grandiosen Genossen XXX gejauchzt.

    Und die Jubelschreiberlinge halten sich noch für Intellektuelle und für eine „Elite“.

  31. Goldfischteich 21. Januar 2021 at 15:45

    „Außenpolitisch wird sich die Politik verschärfen. Es wird wieder mehr Kriege geben, und da werden Deutschlands Steuerzahler zur Kasse gebeten“

    Das Geld wäre mir egal, aber schlimmer ist, dass wir dann ein erneutes 2015 erleben werden mit Millionen Pseudoflüchtlingen die wie 2015 behaupten sie kämen aus einem Kriegsgebiet.

  32. aenderung 21. Januar 2021 at 15:43
    BePe 21. Januar 2021 at 15:23
    Blimpi 21. Januar 2021 at 15:07
    Sauerlandschurke 21. Januar 2021 at 14:42

    das finde ich total gut, da wäre ich sofort dabei, meckpom, ostseegegend und andere, herrlich.
    ———–
    Wenn ich alleine wäre, wäre ich auch dabei aber MeckPomm ist Schwesig-Land („Linksterrorismus ist ein aufgebauschtes Problem“) obwohl sie bei Northstream alles richtig macht.
    Rügen, Darß, Zingst und Usedom könne ich mir nicht leisten aber Wolgast, Ueckermünde, ggfs. Bad Doberan.
    Entscheidend im Alter ist auch die ärztliche Versorgung und da sieht es in ländlichen Gebieten eher finster aus.

  33. Die antideutschen BRD-Propagandamedien haben ja auch allen Grund zur Freude! Schließlich hat der gezählte Präsident schon wenige Stunden nach der Amtsübergabe begonnen, die USA in das von diesen Journalunken gewünschte ökosozialistische Shithole zu verwandeln. Biden ist geradezu eine Kopie Merkels. Er wird offenbar von genau denselben international agierenden Verbrechercliquen fremdgesteuert wie die Kanzlette.

  34. gonger 21. Januar 2021 at 15:32
    BePe 21. Januar 2021 at 15:16
    gonger 21. Januar 2021 at 15:01

    Mal sehen wie sich alles entwickelt, aber auf Deutschland hat das alles wenig Einfluss.
    ———–
    Solche Fehleinschätzung ist hier schon seit einigen Tagen zu lesen. Wie hirnverbrannt ist das denn? Das hat auf Deutschland sehr großen Einfluß, da kann UvdL noch so um Zuwendung des Joe Biden winseln: USA endlich wieder berechenbar und solch ’n Käse formuliert diese Frau.

    Donald Trump war berechenbar, der hat geliefert, wie versprochen oder angedroht. Was jetzt kommt, das ist Augenwischerei und noch knallhärtere US-Außenpolitik. Auch in GB weinen sie schon; denn Boris Johnson steht dem Donald Trump näher als dem Joe Biden. Stichwort: Nigel Farage unterstützt Donald Trump, 2016. Die Tories stehen der Trump-Politik näher als der des Joe Biden. Wenn Keir Starmer erst raus hat, das für Labour zu nutzen, sind die Tories bei der nächsten Wahl weg vom Fenster.

    Von Frankreich will ich gar nicht erst reden. Emmanuel Macron konnte noch nie nix mit Donald Trump anfangen, weil jener mit „Volk“ gar nichts anfangen kann. Das ist für ihn eine Manövriermasse zu seiner Wiederwahl 2022, mehr nicht. Le Figaro schreibt heute in Sachen Corona: Emmanuel Macron halte die Restriktionen aufrecht, und er „hält sich bereit, das Land wieder in den Lockdown zu schicken“.
    https://www.lefigaro.fr/politique/coronavirus-l-executif-sous-la-menace-des-variants-20210120

    ER! Niemand anderer als ER, in seiner Machtvollkommenheit! Soviel Realitätsverweigerung, so viel Mißachtung der Bürger gibt es nicht so schnell wieder zu bestaunen. Frankreich ist für die Demokraten eine sichere Beute. Einer, der nicht weiß, was „Volk“ ist, der kann sich nicht fürs Volk einsetzen.

    Mal sehen wie sich alles entwickelt,
    aber auf Deutschland hat das alles wenig Einfluss.

  35. Nur die Marionetten wechseln,der tiefe Staat bleibt der selbe.Die Menschen auf der Welt werden vergackeiert!

  36. Amerika hat den wohl korruptesten aller Präsidenten an die erste Stelle der Machthebel in Amerika gewählt . Solche Leute nehmen keine Rücksicht auf Gefühle oder Anstand , sie haben sich den Mafiakodex verschrieben . Er wird somit wohl eher noch schlimmer für die Staaten der Welt , insbesondere EU und Deutschland , werden . Die Lobhudelei von der Regierung und den Mainstream- Idioten in den Print – und TV – Medien zeigt doch nur , wie dämlich Sie inzwischen selbst sind .
    Ich sage nur , zieht Euch alle warm an , es wird wieder Krieg geben und diesmal vor unserer Haustür … ich sage nur Ukraine und Krim !

  37. @ jeanette 21. Januar 2021 at 15:00

    Wo sind bloß 81 MIO Biden Fans, können die ihm nicht beistehen?

    wir dürfen gespannt sein, wann sich die ersten „Biden“ wählenden Leute der besseren Lebensart, etwa prominente Millionäre der Sorte von Lady GaGa, Taylor Swift, Ricky Martin, Barry Seal, Eva Longoria, Ted Bundy, Ellen Lee DeGeneres, Rudolf Iwanowitsch Abel, Cher, Bill Kaulitz, Oprah Winfrey, Ted Kaczynski, Angelina Jolie , Hannibal Lecter, Arnold Schwarzenegger, und Sitting Bulls Tochter Many Horses. . . gegen die US Antifa in Stellung bringen

  38. Es ist zum kotzen, auf allen Programmen Biden und weitere Hetzkampagnen gegen Trump. Werden CNN, Vox, NBC etc auch ihre Programme über den Haufen werfen wenn die Mutti endlich im Orkus verschwindet? Das glaub ich nicht, denen geht das Ereignis schlichtweg am A… vorbei

  39. Goldfischteich 21. Januar 2021 at 16:03

    Die BRD ist nach wie vor Satellitenstaat der USA, 2+4 Vertrag hin oder her.
    Natürlich ist es daher wichtig, wer in Washington regiert.

  40. aenderung
    21. Januar 2021 at 15:43

    „Ich habe es jetzt schon öfter geschrieben. Mit diesen heutigen durchgeknallten Linken können bürgerlich-konservative Menschen nicht mehr zusammenleben, das ist unmöglich. Ich sehe als einzige Lösung nur noch die Aufspaltung der BRD und der USA in zwei Staaten
    ——-
    In einen Rechtsstaat für bürgerlich- konservative Menschen mit gesundem Menschenverstand und einen Linksstaat mit Grünen, Linken, Antifa, Maskenträger, Klimahüpfern, Merkels, Lauterbachs, Laschets, Spahns, Cheblis*innen. Klebers , Gersterinnen, Maasmännchen und Steinläusen dieser Republik.

    Was für eine schöne Vorstellung. Wir leben frei, in Einigkeit und Recht, ohne ÖR Indoktrination. Fahren Diesel und schließen 1-2 Atomkraftwerke wieder an

  41. Buntland ist Kriegsspielwiese,Atomraketenstation und Sammelbecken des Abschaumes der Welt,für das die paar Deutschen noch malochen müssen!

  42. Biden zeigt den Amis ohne Hemmungen was auf sie zukommt, der totale Sozialismus (siehe Link)

    Wir waren Zeitzeugen einer 2. Novemberrevolution, nur diesmal in den USA.

    Man könnte fast meinen, dass in den USA das Karma nach 102 Jahren zugeschlagen hat. Bei der 1. Novemberevolution im Deutschen Kaiserreich haben die deutschen Sozialisten/Kommunisten mit tatkräftiger Hilfe des US-Präsidenten Wilson den Kaiser und das Deutsche Kaiserreich ausgelöscht, jetzt trifft es die Amerikaner im eigenen Land wo die einheimischen Sozialisten/Kommunisten, durch einen Wahlputsch an die Macht gekommen, die amerikanische Republik beseitigt haben.

    Biden stellt Büste des Sozialisten Cesar Chavez ins Oval Office.
    https://twitter.com/emrosenberg/status/1352041518731726849/photo/1

  43. Der senile Kindergrabscher wird gar nix, es kommt die Transe Harris – samt Killary-Clan- an die Macht. Und das wird extrem brutal sein. Dennoch wird es nicht lange dauern, denn dieser gewaltige Wahlbetrug – dem die ganze Welt zuschauen konnte – wird irgendwann gerächt.

  44. Jetzt, wo der grimmige Nazifaschist endlich weg ist, können Demokratende aufatmen und wieder sorgenfrei in Rüstungspapiere und Security-Firmen investieren.
    Also, Schluß mit dem Gejammer und mitfreuen!
    🙂

  45. „Mal sehen, wie viel die Medien im Mainstream zurück zu rudern und den Neuen im Weißen Haus objektiv zu beurteilen und zu analysieren bereit sein werden, wenn die Freudentränen erst einmal getrocknet oder abgewischt sind.“

    Gar nichts wird passieren. Glaubt doch keiner das die MSM plötzlich die Wahrheit entdecken und bringen. Und sollte doch etwas durchdringen dann weil wir die transatlantische Verbindung fest halten müssen und laut einer dann stattfindenden Umfrage die Bürger ab Biden für eine höhere NATO-Beteiligung sein werden. Und sollte es in unserer Nähe zu Kriegen kommen dann wird auch die folgende Invasion in D als humanitärer Akt dem Bürger schmackhaft gemacht. Und des Bürgers „Der Trump muß weg“ wird sich in ein „Der tolle Biden“ Framing umwandeln, auch dann wenn es die Identität unseres Landes kostet.

    Wir schaffen das !!

  46. Biden stellt Büste des Sozialisten Cesar Chavez ins Oval Office.
    https://twitter.com/emrosenberg/status/1352041518731726849/photo/1
    ………..
    Das ist nix als Show! Das soll der Befriedung der Linksextremen dienen, macht aber alles noch schlimmer, wenn die zu bedienenden merken, daß sie verar$cht werden. In den USA wird es keinen Chavez-Sozialismus geben, außenpolitisch wird die Linie des Donald Trump weitergefahren und verschärft, und innenpolitisch werden von 100 den Linken gegebenen Versprechen drei gehalten, z.B. ungebremste Einwanderung von Latinos und Verschleuderung von US-Staatsbürgerschaften zur Schaffung neue Wählerschichten der Demokraten, dann die Klimaarie.

    Die von den Demokraten gehaltenen Versprechen werden unterm Strich Opposition von links bis rechts bewirken. So schnell können sie die Grundrechte gar nicht außer Kraft setzen, wie der Widerstand wächst.

    Dann werden die Demokraten in die Zange genommen, und sie implodieren.

  47. Charly1 21. Januar 2021 at 14:57

    …endlich an der Macht, Biden bringt der Welt Frieden, Sicherheit und Wohlstand!!! “

    Sie haben vergessen, Ihren Kommentar als Satire zu kennzeichnen.

  48. pro afd fan 21. Januar 2021 at 16:44
    Charly1 21. Januar 2021 at 14:57
    …endlich an der Macht, Biden bringt der Welt Frieden, Sicherheit und Wohlstand!!! “
    Sie haben vergessen, Ihren Kommentar als Satire zu kennzeichnen.
    ——–
    Du meinst, das wäre nötig? 🙂

  49. Ewald Harms 21. Januar 2021 at 16:21
    Buntland ist Kriegsspielwiese,Atomraketenstation und Sammelbecken des Abschaumes der Welt,für das die paar Deutschen noch malochen müssen!

    Wer immer kann sollte sich da drücken.

    Wer in einem besetzten Land den Stachanow spielt verrät sein Volk.

  50. Blimpi 21. Januar 2021 at 15:07
    Einzig die AfD kann uns aus diesem Schlamassel helfen, unterstützt durch außerparlamentarische Bewegungen.

  51. BePe 21. Januar 2021 at 15:52
    Goldfischteich 21. Januar 2021 at 15:45

    „Außenpolitisch wird sich die Politik verschärfen. Es wird wieder mehr Kriege geben, und da werden Deutschlands Steuerzahler zur Kasse gebeten“

    Das Geld wäre mir egal, aber schlimmer ist, dass wir dann ein erneutes 2015 erleben werden mit Millionen Pseudoflüchtlingen die wie 2015 behaupten sie kämen aus einem Kriegsgebiet.

    Das muß erst mal bezahlt werden. Von einem völlig überschuldeten System, das ohnehin schon mehr als genug Mitesser am Hals hat. Weiteres Schundgeld-„Drucken“ hilft da auch nicht mehr.

    Auf ewig werden die deutschen Niedriglöhner, Armutstrentner und Obdachlosen (obwohl, die sind schon zu kaputt) auch nicht stillhalten.

    Bei uns murren auch schon etliche Schatzsuchende der ersten Welle, daß ihre Ansprüche nicht ausreichend erfüllt werden.

    Wo obendrein noch die Energieversorgung zerstört und die Wirtschaft an die Wand gefahren wurde ist irgendwann mal Schluß mit lustig.

    Das System verreckt kläglich an seiner eigenen Dummheit und seiner Überschuldung.

  52. Mona
    @Monaheart1229
    Senators who voted against confirming Biden DNI Avril Haines:

    Marsha Blackburn (R-TN)
    Joni Ernst (R-IA)
    Mike Lee (R-UT)
    Roger Marshall (R-KS)
    Rand Paul (R-KY)
    James Risch (R-ID)
    Bill Hagerty (R-TN)
    Josh Hawley (R-MO)
    Ted Cruz (R-TX)
    Mike Braun (R-IN)

    She is confirmed 84-10
    1:21 vorm. · 21. Jan. 2021
    https://twitter.com/Monaheart1229/status/1352048706045042692

    Und das ist „Mona“
    Mona
    @Monaheart1229
    Political Writer
    Activist
    Personal acct opinions my own
    „We do not agonize, we organize“ Nancy Pelosi
    „Dream with ambition“ Kamala Harris
    #FBR #WearAMask
    https://twitter.com/Monaheart1229

    Wie die Antifa in Deutschland, lammfromm für Regierungspolitik, Denunzianten!

  53. Andy Ngô
    @MrAndyNgo
    Given all we’ve heard about the threat of insurgency, a healthy media would inform the national populace of coordinated riots that occurred across major American cities, particularly when it resulted in the destruction of the state headquarters of a governing political party.
    https://twitter.com/MrAndyNgo/status/1352263621280202753

    Linksextreme mischen das Hauptquartier der Demokraten (!) auf, und keinen in den staatstragenden Medien interessiert das.

  54. Johannisbeersorbet 21. Januar 2021 at 16:56
    BePe 21. Januar 2021 at 15:52
    Goldfischteich 21. Januar 2021 at 15:45

    Das Geld wäre mir egal, aber schlimmer ist, dass wir dann ein erneutes 2015 erleben werden mit Millionen Pseudoflüchtlingen die wie 2015 behaupten sie kämen aus einem Kriegsgebiet.
    ——
    Die „Flüchtlinge“ aus Honduras, Guatemala, El Salvador werden weder von Harris noch Biden aufgenommen aber die kommen auch nicht zu uns. Eher werden wohl die Balkan-Touristen bei uns aufschlagen aber die werden unauffällig abgeholt und landen dann nachts um 03:00 in H-Langenhagen bei „ihrem“ Pistorius oder anderswo.
    Wie eine Umfrage von „BILD“ ergeben hat ist das Thema „Flüchtlinge“ keins mehr:
    An erster Stelle stehen die Alters- und Gesundheitsfürsorge, die Währung, dann folgt „Klima“ und ganz am Ende auf Punkt 12 kommt das Thema Migration/Integration.
    Wenn die AfD diese Reihenfolge nicht beachtet, es vielleicht in absehbarer Zeit zur Gründung einer eigenständigen Werte-Union/MIT unter Friedrich Merz geben wird oder dieser zur F.D.P. überläuft (sofern Lindtner sein Ego im Zaum hält), dann war’s das mit der West-AfD.

  55. Ist euch eigentlich noch nicht aufgefallen, das Biden gesetzeswidrig und verfassungs- widrig sprich nach der gesetzlichen Vorschrift vereidigt wurde 14Minuten vor 12,damit ist er nach geltenden US Recht nicht der LEGITIME Präsident der USA und hat sogar Hochverrat begangen
    Es gibt zurzeit einen legalen und einen illegalen Präsidenten in den USA.

  56. @ Zallaqa 21. Januar 2021 at 15:34

    Ich fand die Entscheidungen von Donald Trump teils auch etwas skuril aber ich kann seinen Frust und den Frust seiner Wähler verstehen.

    ————————–

    Ich fand 80 % seiner Entscheidungen sehr gut nachvollziehbar. Wenn ich dagegen mit Merkel vergleiche, da liegt nämlich meine Quote bei genau 0 (in Worten: N U L L ) Prozent in 15 Jahren, selbst in der Anfangszeit des Scheusals, als ich noch CDU-Mitglied war.

  57. @ gonger 21. Januar 2021 at 17:13

    Wenn die AfD diese Reihenfolge nicht beachtet, es vielleicht in absehbarer Zeit zur Gründung einer eigenständigen Werte-Union/MIT unter Friedrich Merz geben wird oder dieser zur F.D.P. überläuft (sofern Lindtner sein Ego im Zaum hält), dann war’s das mit der West-AfD.

    Was wollen Sie denn bloß mit diesem schmierigen Blackrock-Gesäßpriester, dessen schleimiges Getue rund um die Wahl ihn endgültig in „rechten“ Kreisen erledigt haben sollte. Selbst die etwas „liberaleren“ Portale wie TE oder die Achse haben kein gutes Haar an dieser Pfeife gelassen. Mich stößt dieser Biden-Fan so ab. Der ist so fürchterlich feige, die Delegierten haben halt das Schleimbeutel-Original (Laschet) und nicht die Schleimbeutel-Kopie (Merz) gewählt.

  58. gonger 21. Januar 2021 at 17:13
    Johannisbeersorbet 21. Januar 2021 at 16:56
    BePe 21. Januar 2021 at 15:52
    Goldfischteich 21. Januar 2021 at 15:45

    Das Geld wäre mir egal, aber schlimmer ist, dass wir dann ein erneutes 2015 erleben werden mit Millionen Pseudoflüchtlingen die wie 2015 behaupten sie kämen aus einem Kriegsgebiet.
    ——
    Die „Flüchtlinge“ aus Honduras, Guatemala, El Salvador werden weder von Harris noch Biden aufgenommen aber die kommen auch nicht zu uns. Eher werden wohl die Balkan-Touristen bei uns aufschlagen aber die werden unauffällig abgeholt und landen dann nachts um 03:00 in H-Langenhagen bei „ihrem“ Pistorius oder anderswo.
    Wie eine Umfrage von „BILD“ ergeben hat ist das Thema „Flüchtlinge“ keins mehr:
    An erster Stelle stehen die Alters- und Gesundheitsfürsorge, die Währung, dann folgt „Klima“ und ganz am Ende auf Punkt 12 kommt das Thema Migration/Integration.
    Wenn die AfD diese Reihenfolge nicht beachtet, es vielleicht in absehbarer Zeit zur Gründung einer eigenständigen Werte-Union/MIT unter Friedrich Merz geben wird oder dieser zur F.D.P. überläuft (sofern Lindtner sein Ego im Zaum hält), dann war’s das mit der West-AfD.

    Gut, das hängt aber untereinander zusammen. Ist interdependent, braucht alles Kohle. Wenn das Neuvolk-Hobby zuviel Mittel verschlingt, ist für Alters- und Gesundheitsfürsorge, „Währungs-Sicherung“, „Klima“, Sciherung der guten Renten in Italien und Frankreich, etc. trotz – oder gerade wegen Hyperinflations-Schundgelddrucken nichts mehr da.

    Das System muß um ein Loch zu stopfen 3 neue Löcher aufreißen. Kann nicht gutgehen.

    Die Systembonzen werden immer mehr zu Getriebenen. Die wissen, daß die heutigen Systemprofiteure und naiven Mitläufer über Nacht auch ungemütlich werden können, wenn ihre Häuschen und Ersparnisse weg sind.

    Klar, die Gerissenen werden sich und ihr Geld retten können – aber bei weitem nicht alle.

    Seine Würde und seine Rechte läßt sich der Deutze widerspruchslos nehmen, aber nicht seine paar gesparten Kröten. Wenn die in Rauch aufgehen, geht noch einiges mehr in Rauch auf.

  59. pro afd fan 21. Januar 2021 at 16:51
    Blimpi 21. Januar 2021 at 15:07
    Einzig die AfD kann uns aus diesem Schlamassel helfen, unterstützt durch außerparlamentarische Bewegungen.

    Vollkommen richtig, aber die kommen einfach nicht aus dem Quark,
    nur tolle Reden in der Berliner Schwurbelbude zu halten,bringt dem
    einfachen Volk nichts.
    Es müssen Massendemos gegen die Verhältnisse in diesem Land her,
    nur es gibt niemanden,der so etwas organisiert,und selbst die AfD
    unterwirft sich da in gewisser Weise,dem Mainstream und dem Kanzlerwort.
    Sitzt wie das Kaninchen vor der „Schlange“ Haldenwang.
    Es ist zum Piepen, nie waren die Zeiten besser, für einen Protest,
    und die entsprechenden Kräfte verschlafen mal wieder alles.
    Die Quittung gibts mit Sicherheit bei den nächsten Wahlen,
    da wird die AfD unter dem Motto, “ Die tun doch auch nix für den kleinen Mann“,
    abgewatscht !

  60. Even before Joe Biden was sworn as the new president, pro-Palestinian and anti-Israel groups, among them academics, have urged to abandon the widely accepted International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) Working Definition of anti-Semitism. They hope that the Democratic administration would undo Trump’s Executive Order on Combating Anti-Semitism, issued on December 11, 2019.

    Trump’s Executive Order stated: “My Administration is committed to combating the rise of anti-Semitism and anti-Semitic incidents in the United States and around the world. Anti-Semitic incidents have increased since 2013, and students, in particular, continue to face anti Semitic harassment in schools and on university and college campuses.” As a result, “Discrimination against Jews may give rise to a Title VI violation when the discrimination is based on an individual’s race, color, or national origin.”
    https://israel-academia-monitor.com/2021/01/21/the-battle-over-the-meaning-of-anti-semitism/

    Pro-palästinensische und anti-israelische Gruppen in den USA, darunter aus Universitäten, erwarten von Joe Biden, daß er Donald Trumps Executive Order on Combating Anti-Semitism, vom 11. Dezember 2019, außer Kraft setzt. Wenn er nicht spurt, werden Linda Sarsour und ihre Muslimfreunde aber sehr böse!

    22. JANUAR 2017
    Der Frauenmarsch gegen Donald Trump organisiert von einer Hamas-Schwester
    https://eussner.blogspot.com/2017/01/der-frauenmarsch-gegen-donald-trump.html

    Der Marsch jährt sich morgen zum vierten Mal.

  61. @TAKE 21. Januar 2021 at 17:19

    „Ist euch eigentlich noch nicht aufgefallen, das Biden gesetzeswidrig und verfassungs- widrig sprich nach der gesetzlichen Vorschrift vereidigt wurde 14Minuten vor 12,damit ist er nach geltenden US Recht nicht der LEGITIME Präsident der USA und hat sogar Hochverrat begangen
    Es gibt zurzeit einen legalen und einen illegalen Präsidenten in den USA.“
    Ich glaube nicht das man 1933 an solche Erbsenzähler gedacht hat, im 20. Zusatzartikel ist nur von Mittag die Rede.

  62. Was geht den Amis eigentlich
    Northstream an?
    Wir sind ein souveränes Land und können Geschäfte
    machen, mit wem wir wollen.
    Die USA macht ja auch Geschäfte, mit wem sie will !!!

  63. Blimpi 21. Januar 2021 at 17:34
    Die AfD kann nichts dafür. Sobald sie irgendwas organisiert, kommen die Antifanten aus ihren Löchern.
    Man sieht es auch sehr schön an den Ständen. Dort werden AfD-Politiker angegriffen und Material beschädigt, worauf sich die interessierten Menschen logischerweise entfernen. Wer will denn schon von den Linksextremen bepöbelt werden.
    Von Meuthen hört man nichts mehr. Kapituliert er immer noch vor dem undemokratischen Verfassungsschutz?

  64. gonger 21. Januar 2021 at 17:13
    Der Transatlantiker Merz ist mit Sicherheit keine Alternative für konservative Bürger.

  65. Biden wird die Grenzen für Moslems wieder öffnen. Er sollte dann aber nicht vergessen, auch gleichzeitig Hochhäuser vor Flugzeugen zu schützen.

  66. Zallaqa 21. Januar 2021 at 15:34; Ich würde nicht drauf wetten, dass sein restliches Leben noch 3stellig in Tagen gemessen dauert.

    Penner 21. Januar 2021 at 16:07; Nein, nicht Amerika hat gewählt (und zwar Trump) sondern die Demoncockroaches haben betrogen, wie niemals zuvor in der Menschheitsgeschichte.

  67. @Goldfischteich 21. Januar 2021 at 16:48
    Kaum zu glauben aber in anderen Foren wurde der Kommentar mit Daumen hoch oder als richtig gut gefunden!
    Ja, Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten.

  68. Wer tritt ein Amt an, dem der nachvollziehbare Verdacht eines Ursurpators anhaftet?
    Wer bejubelt eine Wahl die zum Himmel stinkt? – eine Wahl, an der Verstorbene, Nicht-Wahlberechtigte, Nicht-Anwesende in grosser Anzahl teilnahmen?
    Die Antwort fällt jedem halbwegs normalen, ehrlichen Menschen sehr leicht. Ausreden kommen bestenfalls von Schierkommödianten.

  69. In USA wird es schwer, durch die quasi gleichgeschalteten Medien – Social Netzwerken wie Twitter – Facebook die Wahrheit ueber die Bidens ans Licht zu bringen und zu verbreiten.

    Auch wenn es vielen vom Linkskartell nur darum ging, Trump und seine Idee dahinter zu zerstoeren,
    die westliche Gesellschaft wieder stark und selbstbewusst zu machen, statt weiter als unterwuerfige Looser dahinzutaumeln, sich fuer ins Land flutende Nichtsnutze ausnehmen zu lassen und dafuer moeglichst noch Schuldbewusstzein zu zeigen,
    dieser Linkstrend, wird durch Neidkomplex und Minderwertigkeitsgefuehl geschuert, was Sozis beherrschen, dabei endets allerdings schon.

    Von Lernen, harter Arbeit, Lebensstandart abhaengig von Bildung, Koennen, Zuverlaessigkeit und Beruecksichtigung der Lebensregeln die mit Tugenden zusammengefasst sind.

    Heute wird jeden alles auch ohne eigene Anstrengung versprochen, das Geld dazu kann ja gedruckt werden.
    Der moralische Verfall der weissen Gesellschaft, der es bisher zu gut ging, kann damit jedoch nicht aufgehalten werden, ganz im Gegenteil.
    Da Biden kein Vorbild sondern das Gegenteil ist, wird dieser Versuch krachend scheitern.

  70. @TAKE 21. Januar 2021 at 17:19

    „Ist euch eigentlich noch nicht aufgefallen, das Biden gesetzeswidrig und verfassungs- widrig sprich nach der gesetzlichen Vorschrift vereidigt wurde 14Minuten vor (…)“

    Wo Sie darauf hinweisen, komme ich auch ins Grübeln.
    Die Tage kam ja schon, daß der Zeitpunkt astrologisch extrem ungünstig sei.
    Selbst bin ich ja eher nicht so esoterisch, aber andere schon, darum mag es durchaus der Fall sein, daß da okkulte Anschauungen bestimmend für Regie waren, man betrachte nur Bilder dieser Epstein-Insel, mit den Baphomets auf dem „Tempel“, wo ja auch Clinton zu Gast war.

  71. Man hätte auch ein Rennpferd ins Weisse Haus bringen können und unsere spätrömisch-dekadenten Eliten würden applaudieren.

  72. Goldfischteich 21. Januar 2021 at 17:51

    Andy Ngô
    @MrAndyNgo
    Portland: A mob of #antifa chanted „F— Joe Biden“ as they marched to the Portland
    @ICEgov building to riot.
    https://twitter.com/MrAndyNgo/status/1352185677501370369

    In mehreren Staaten der USA randalierten und zerstörten, am 20. Januar 2021, Antifa-Gruppen, was sie auf ihrem Weg antrafen. Sie schrien dabei „Fuck Joe Biden“.

    Das ist nicht verwunderlich, viele der „Anti“fas fantasieren ja von einer Faustrechtsgesellschaft herrschaftsfreien Gesellschaft wie in der „Capitol Hill Autonomous Zone“, die sie unter Biden aber ebensowenig bekommen wie unter Trump.

    Biden ist für die nur dass kleinere Übel, da die Dems ihre Sturmtruppen besser füttern, aber ein Übel ist er für sie trotzdem.

  73. Luise59 21. Januar 2021 at 19:12

    Da wird nichts passieren, es ist deutlich einfacher, einen Kevin Spacey rückstandslos aus Kinos, Fernsehern und Medienberichten zu entfernen wie einen Joe Biden.

  74. Der Propagandaspezialist Dr. GOEBBELS hat es auf den Punkt gebracht:
    „Je dreister die Lüge –
    desto eher wird sie geglaubt!“.

  75. 80 Millionen+ TRUMP Wähler lassen sich nicht auf Dauer für Dumm verkaufen!
    Da sei der 2. Verfassungszusatz vor!

  76. @nicht die mama 21. Januar 2021 at 19:05

    „Man hätte auch ein Rennpferd ins Weisse Haus bringen können und unsere spätrömisch-dekadenten Eliten würden applaudieren.“

    Sie meinten sicher Nilpferd.
    Klar, den Altmeier würden die wohl gern nehmen, so er durch Tür paßt, dann wäre sogar für Merzens Fritze Platz am Kabinettstisch.

  77. @Babieca 21. Januar 2021 at 19:35
    BePe 21. Januar 2021 at 16:21

    „Biden stellt Büste des Sozialisten Cesar Chavez ins Oval Office.“

    Typische Fake-News aus rechtspopulistischer Ecke.

    Korrekt heißt es : „Biden knetet Brüste der Sozialistin Cesarea Chavez im Oral Office.“
    Der ist nämlich noch ein richtiger Kerl!

  78. 18_1968 21. Januar 2021 at 19:36; Nein, Erika wird bei uns gebraucht, Nicht von mir und wohl auch sonst niemand, ausser ihren Speichelleckern aber Es hält sich halt für die wichtigste Trampel im Universum.

  79. uli12us 21. Januar 2021 at 19:48
    18_1968 21. Januar 2021 at 19:36; Nein, Erika wird bei uns gebraucht, Nicht von mir und wohl auch sonst niemand, ausser ihren Speichelleckern aber Es hält sich halt für die wichtigste Trampel im Universum.

    Es fiele mir zwar unendlich schwer und mir bräche das Herz – aber falls sich irgendwo ein Land findet, das unsere göttliche Anführerin dringender braucht als wir, so würde ich durchaus mit mir reden und sie – wenn auch unter Tränen – ziehen lassen.

  80. Weil Biden so beliebt als neuer Präsident ist, muss er von tausenden Soldaten geschützt werden.

  81. Ich bin der einzige in meiner Familie ohne Fernsehapparat.
    Mein einziger Wunsch an jeden Bürger ist so einfach wie schwierig: Mal einen Monat dieses Monster nicht einschalten und sich ganz anders informieren, auch wenn´s erstmal weh tut. Mal für wenigstens einen Monat hinter die Kulissen schauen und viele Verschwörungstheorien durcharbeiten.

    So unwahrscheinlich das auch sein wird bin ich der Überzeugung, danach wäre alles besser. Viele Fernseher würden aus dem Fenster fliegen.
    Wenn da nicht die Zensur wäre.

  82. TAKE 21. Januar 2021 at 17:19
    Ist euch eigentlich noch nicht aufgefallen, das Biden gesetzeswidrig und verfassungs- widrig sprich nach der gesetzlichen Vorschrift vereidigt wurde 14Minuten vor 12,damit ist er nach geltenden US Recht nicht der LEGITIME Präsident der USA und hat sogar Hochverrat begangen
    Es gibt zurzeit einen legalen und einen illegalen Präsidenten in den USA.
    ———————————————————————————
    …natürlich ist uns allen dieses so überwichtige Detail entgangen.
    Gott sei Dank haben wir deshalb so wichtige Schwurbler, die
    uns jetzt zur Erleuchtung geführt haben. Unser aller Leben wird sich also
    jetzt wegen dieser Kleinigkeit in ein riesiges Chaos verwandeln.
    Danke das sie uns deshalb so schnell aufgeklärt haben. Ich wüßte nicht wie ich sonst
    hätte weiterleben können.
    Sie sind vermutlich einer dieser ESO-Schwurbler,
    ohne die es in keinem Forum mehr um die wirklich wichtigen
    Dinge geht.

  83. CNN schwurbelt:
    „Biden bewirkt, daß die Sonne ruhmreich im Osten aufgeht.“
    Das ist Nordkorea Politbüro Stil.

    Und Maduro in Venezuela jubelt „wir haben ihn (Trump) besiegt“
    Aha. Wer hat gleich wieder die Dominion Maschinen programmiert?

  84. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan !
    Nach zweiwöchig schlaflosen Nächten sind tausende von National Guards- Mitgliedern vom Congressgelände „komplimentiert“ worden und müssen in den Tiefgaragen umliegender Gebäude nächtigen !

    Das ist der Dank der neuen „Herr*Innen“ in DC.

    Verdreckte ScheiSS KomuniSStenBande !!! 👿 👿 👿

    *Madison Cawthorn ein junger Abgeordneter des Repräsentantenhauses, besucht die Soldaten bringt ihnen Pizza und bietet einigen an in seinem Büro zu schlafen.
    „I just visited the solders who have been abandoned & insulted by our leaders. I brought them pizza and told them that they can sleep in my office.

    No soldier will ever, ever sleep on a garage floor in the US Capitol while I work in Congress

    Our Troops deserve better.

    https://twitter.com/CawthornforNC/status/1352464108193542144

    † † †

  85. Hans R. Brecher 21. Januar 2021 at 11:56
    „Was für ein Unterschied zu Bidens Geisterstunde:
    Jackie Evancho National Anthem At Trump Inauguration
    https://www.youtube.com/watch?v=Eofd3K7xyms

    Ich weiß nicht, was das Gezetere soll: Lady Gaga hat geliefert, professionell, fehlerfrei- nicht mehr und nicht weniger. Jennifer Lopez ebenso.
    Also, Leute- was soll der mist ? Ist ja nun nicht so, daß Biden nun eine kommunistische Kampf- Emanze mit Bierbaß und einem Mao- Lied geordert hat !

    Mir hat Jackie Evancho auch besser gefallen, ich habe sie oft in Videos gesehen, ich liebe ihre Stimme- ein tolles Nachwuchstalent !
    Obwohl sie bem Amtseinführungsauftritt durch das kalte Wetter doch Probleme hatte, dünnes Stimmchen, an einigen Stellen versagt die Stimme… aber ich mag auch und gerade manche Unperfektion der jungen Nachwuchstalente.

    Und daß Präs. Trump damals sie ausgewählt hat- finde ich auch absolut ok. Die anderen -bereits linksverdrehten- sogenannten „Stars“ hatten ja abgesagt, und ich fand das gut so.

  86. die fiese mediale hetzjagd gegen trump und familie und das hochjubeln von biden und team haben einen nur noch angekotzt

  87. die Intronisation dieser satanischen Marionette ist doch nur eine Mega Simulation des Deep Staates gewesen. Diser Typ ist mithilfe von den Medien und Hollywood gehypt worden. Ist das überhaupt Biden ? Aud alten Bildern sieht der ganz anders aus. Die Bilder im Fernsehen solten zeigen,das Trump verloren hat. Aber das letzte Wort ist noch lange nicht gesprochen. Es wird der Tag kommen, wo diese teuflische Schlangenbrut aus dem Weissen Haus gejagt wird . Trump wird seinen Platz im Weissen Haus wieder einnehmen und ein Exempel statuieren. Glaubt nicht, was dieses verkommene System und den korrupten Medien euch glauben machen will. Trump ist jetzt mächtiger als je zuvor und er folgt dem großen Plan.

  88. Dieser Biden verdankt sein Amt einzig und allein einer ausgemachten, von Links betriebenen Betrugsmasche die durch die Corona-Hysterie begünstigt wurde. Um die astronomische Vermehrung von Briefwahlzetteln zu bewältigen wurden fast alle üblichen Kontrollen aufgehoben, so dass die Betrüger einen Heidenspaß hatten.

  89. Gabriel Roeff 22. Januar 2021 at 08:48
    Hans R. Brecher 21. Januar 2021 at 11:56
    „Was für ein Unterschied zu Bidens Geisterstunde:
    Jackie Evancho National Anthem At Trump Inauguration
    https://www.youtube.com/watch?v=Eofd3K7xyms“

    Ich weiß nicht, was das Gezetere soll: Lady Gaga hat geliefert, professionell, fehlerfrei- nicht mehr und nicht weniger. Jennifer Lopez ebenso. ……
    ———–
    Also, ich fand die Nationalhymne von Lady Gaga sehr gut und einfühlsam gesungen, und das Gefiepse von Jackie Evancho fand ich gräßlich. Ihr könnt ja gar nicht ermessen, wie gut mir das tut, wenigstens eine Entscheidung von Donald Trump so richtig 100% Schei$$e zu finden! 🙂

  90. Das schlimmste ist, dass seit dem 03.November 2020 Wahlmaschinen den Prädidentschaftskandidaten bestimmen.
    Das Allerschlimmste ist, das es in gewohnter Tischlein deck dich- Manier hingenommen wird und man zum Alltagsgeschäft zurückkehrt.

    Wer jetzt noch davon redet, ist einfach nur out!

  91. Die „Daily Mail“ hat Fotos von den Antifa-Krawallen in Seattle und Portland, in einem weiteren Artikel auch die Namen der „15 Inhaftierten aus einem Mob von geschätzt 200 Leuten“, Jovanni Garcia of Beaverton, Oregon, 24; Justin Bowen of Portland, Oregon, 25; Andre Marks of Vancouver, Washington, 20; usw., leider ist das Portal so vollbeladen, dass es sich kaum von der Stelle bewegt:

    ➡ „,We don’t want Biden. We want revenge for police murders, imperialist wars, and fascist massacres‘: Antifa mob smash up Portland’s Democratic Party HQ, burn US flags in Denver and run riot in Seattle in protest at Biden“:

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-9170237/Protesters-gather-damage-Democratic-headquarters-Oregon.html

    Laut deutschen Medien fanden die letzten Portland-Krawalle Anfang September statt, Euronews hatte gestern ein paar aktuelle Bilder in der „No Comment“-Rubrik, die „Microsoft News“ spielen das Ganze runter: „In mehreren amerikanischen Städten ist die Amtseinführung Joe Bidens von mittelgroßen Krawallen begleitet worden. Unter anderem in Denver und Portland protestierten einige Menschen gegen den neuen US-Präsidenten: sie zündeten amerikanische Flaggen an und zogen durch die Straßen.

  92. „Daily Mail“, 6916 Leserkommentare, VentiVox aus den West Midlands, UK, meint: „Du kannst ein Land nicht heilen, indem eine Seite des Problems verschwiegen wird“:

    ➡ „ANTIFA attacking Biden? LMAO! Seems they’ve gone so far left, they’ve gone full circle and ended up on the extreme right! America, take a good look at where the real problem is. Social Media. Putting too much power into the hands of zealots and extremists of ALL types. You don’t heal a country by silencing only one side of the problem.“

    „LMAO”, kannte ich noch nicht = „Laughing my ass off“.

  93. GEDANKEN ZUM ABSCHIED VON PRÄSIDENT DONALD TRUMP 22.01.2021
    Vier Jahre lang haben die deutschen Medien von morgens bis abends gegen Präsident Trump gehetzt, besonders die ör DLF, ZDF, ARD. Darin stimmten sie mit der Regierung Merkel überein, die das Zerwürfnis mit unserem besten und engsten Verbündeten verursachte.
    Dabei hat Präsident Trump eine ganze Reihe wichtiger Vorhaben umgesetzt. Im Lande selbst, aber auch außenpolitisch. So zum Beispiel eine wesentlich bessere Nahost-Situation, die zu Hoffnungen Anlass gibt: Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt ISRAELS, das nun diplomatische Beziehungen zu drei wichtigen arabischen Staaten sowie zu Libyen aufgenommen hat. Vorher undenkbar!
    Einzelne Regierungsmitglieder konnten ihren Hass kaum verbregen. So sagte Frank-Walter Steinmeier (SPD) am Tag der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Biden: „Das sei ein guter Tag“, er sei „erleichtert über den Abgang von Trump“. Noch Tage zuvor war er auch darüber erleichtert, dass die GRÜNEN in der „Mitte angelommen seien“ (LN 10.01.). Am selben Tag bekannte sich IRAN auch endlich dazu, dass iranische Revolutionsgarden ein ukrainisches Flugzeug mit 176 Passagieren abgeschossen hatten. Diesmal verkniff sich Frank-Walter (zumindest öffentlich) einen Glückwunsch an die Mullahs zu schicken.
    Der kleine Rechtsanwalt aus Saarlouis, seit zwei Jahren im Außenamt, Vorgesetzter von mehr als 2500 Beamten und liiert mit Nadja Wörner, überschritt ganz erheblich diplomatische Gepflogenheiten und forderte frech die Bestrafung des scheidenden US-Präsidenten! Ein unglaublicher Ausrutscher!
    Maas (SPD) fordert überhaupt vieles: Am 16. Jan. zum Beispiel Privilegien für Geimpfte! Einen Tag später die Freilassung von Navalny, obwohl keiner so richtig weiß, was für ein Mann das ist.
    Maas durfte auch als erster die neue Luxusmaschine der Kanzlerin „Airforce One“ (Kosten 1,2 Mrd!) ausprobieren und flog damit nach Kairo (zum Handballspiel?) und einen Tag später nach Ankara, um sich artig zu erkundigen, ob Erdogan noch in die EU eintreten möchte. Das Tor stehe weit offen.
    Und unserer unfähige Uschi vdL (CDU) in Brüssel freute sich, „wieder einen Freund im Weißen Haus zu haben“.
    Auch der Bundestagspräsident Schäuble (CDU) – der unerbittlich die demokratisch gewählte AfD bekämpft und sie ständig diskriminiert – ließ einmal mehr seine wahre Gesinnung erkennen. Im „Handelsblatt“ nannte er den noch amtierenden Präsidenten der einst befreundeten Vereinigten Staaten eine „Gefahr für die Demokratie“ und bekannte seine “große Erleichterung“ über seinen Abgang.
    Dabei setzt(e) Schäuble selbst unsere Demokratie ständig aufs Spiel, wenn er die eigenmächtigen Beschlüsse der Kanzlerin in allen wichtigen Fragen (Energiewende, Invasion von muslimischen „Flüchtlingen“, Abschaltung von AKWs, Rückgängigmachung der Wahl in Thüringen etc. etc.) unterstützt und dem alleinigen Entscheidungsrecht des Parlaments entzieht. Um der Macht willen sieht er auch keinen Anlass, den kostspieligen überdimensionierten Bundestag um 250 „Volksvertreter“ zu verkleinern. (Der US-Kongress hat lediglich 435 Abgeordnete!)
    Die Medien haben erneut erkennen lassen, dass guter Journalismus nicht mehr zu erwarten ist. Die „Inauguration“ von Biden wurde nicht etwa sachlich kommentiert, sondern war immer wieder von Angriffen gegen den scheidenden Präsidenten Trump begleitet. So wurde in der ARD die etwas ältliche Sabine Sielke (Bonn) von ARD-Moderator Alichowicz (oder so ähnlich) als USA-„Expertin“ vorgestellt und mit Suggestiv-Fragen eingedeckt. Im ZDF konnte der überhebliche „Terrorismus-Experte“ Thevesen seine linke Sicht der Dinge zum Besten geben.
    Letztendlich passte alles zusammen: eine aufgeplusterte „Lady“ sang herzzerreißend eine Gaga-Hymne vor dem noch verbliebenen Establishment, das, angeführt von den ehemaligen Präsidenten Bush, Clinton und Obama sowie von der hasserfüllten 80jährigen Pelosi, schon bald im Capitol verschwand. Das haben wir früher viel anders erlebt. Kein guter Anfang von Biden und Harris!
    God Bless America
    God bless America, land that I love
    Stand beside her and guide her
    Through the night with the light from above.
    From the mountains to the prairies
    To the oceans white with foam
    God bless America, my home sweet home
    God bless America, land that I love
    Stand beside her and guide her
    Through the night with the light from above
    From the mountains to the prairies
    To the oceans white with foam
    God bless America, my home sweet home!

  94. @ Heta 22. Januar 2021 at 15:52

    Die „Daily Mail“ hat Fotos von den Antifa-Krawallen in Seattle und Portland, in einem weiteren Artikel auch die Namen der „15 Inhaftierten aus einem Mob von geschätzt 200 Leuten“, Jovanni Garcia of Beaverton, Oregon, 24; Justin Bowen of Portland, Oregon, 25; Andre Marks of Vancouver, Washington, 20; usw., leider ist das Portal so vollbeladen, dass es sich kaum von der Stelle bewegt:

    ? „,We don’t want Biden. We want revenge…

    Da ist dem sauberen Mister Biden doch seine eigene, von ihm erst so gepäppelte und mit größter Mühe aufgestachelte „Antifa“ auf die eigenen Füße getreten. Geben Sie doch mal „www.antifa.com“ ein: Vor Amtseinführung des Wahlbetrügers landeten Sie noch auf „Biden.com“ himself; heute (das ist aktuell) werden Sie gleich ins Weiße Haus, damit aber in den Sitz der Regierung, umgeleitet.

    „www.antifa.com/“ wird so zu „https://www.whitehouse.gov/“

    Das hat mehr als ein Geschmäckle. Der Sumpf ist wieder da, und er scheint sich sehr, sehr sicher zu fühlen. Was die deutschen „Qualitätsmedien“ übrigens nicht zu vermelden haben, ist die Tatsache, daß auch Mister Biden gegenüber ein Amtsenthebungsverfahren angestrengt worden ist.

  95. john3.16 22. Januar 2021 at 19:05; Ich glaube, da unterstellst du Mikromaas eine Quali die er nicht hat. Nämlich Anwalt zu sein. Ich hab mir vor langem mal seinen CV rausgesucht. Da war nur davon die Rede, dass er das Aktenabstauberdiplom, so wie Södolf hat. Von der 2. Prüfung war nichts zu fínden und die hätte dieser gernegross ganz sicher nicht vergessen. Irrtum meinerseits natürlich nicht ausgeschlossen, wers besser weiss kann gern ne zuverlässige Quelle angeben.

    ich2 23. Januar 2021 at 00:38; Falls er das gemacht hat, dann hat DJ das sicher bereits zerrissen.

  96. „Deutscher Vasallen-Journalismus: Biden, Biden über alles!“
    Und dem steht die Deutsche Leichtgläubigkeit in Form von Dummheit und Verdrängung der Wirklichkeit gegenüber, indem man Verbrecher wie Trump, der sich einen Scheixxxxxck um das Wohl und Wehe seiner Mitmenschen schert, hinterherläuft – in der Tradition seit 1933!

Comments are closed.