Während in Berlin die Einführung einer Migrantenquote von 35 Prozent im öffentlichen Dienst diskutiert wird, empfiehlt eine Fachkommission der Bundesregierung, die Bezeichnung „Migrationshintergrund“ ganz zu streichen.

Einerseits wollen die linken Ideologien also Migranten bei gleicher Qualifikation bevorzugen, aber andererseits möchten sie auch gerne den Migrationshintergrund bei offiziellen Statistiken – wie der Kriminal- oder Arbeitslosenstatistik – unter den Tisch fallen lassen: diese Statistiken könnten sonst Vorurteile schüren.

Während Berlin also mit einer verfassungswidrigen Migrantenquote liebäugelt, wurde zugleich öffentlich, dass die Berliner AfD laut einem vertraulichen Zwischenbericht eben keine Anhaltspunkte für verfassungsfeindliche Bestrebungen aufweise:

Grund genug für Innensenator Geisel, seinen Referatsleiter Rechtsextremismus vom Dienst freizustellen – was nicht passt, wird passend gemacht.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

97 KOMMENTARE

  1. Affermative action hatte in den Vereinigten Staaten einen großen Erfolg.

    Es wurden Neger auf Hochschulen gesichtet, die ansonsten die Ghetto Straße nie verlassen hätten.

    Ja und wenn man in der Baseball Mannschaft war konnte man sogar einen Hochschulabschluss machen, nein, lesen, schreiben und rechnen war keine Bedingung gewesen, das wäre zu diskriminierend

  2. Affermative action in den USA heißt ganz einfach:

    Er ist einfach gut, weil er Neger ist und es wäre diskriminierend, wenn man an ihm die gleichen intellektuellen Anforderungen wie an einem Weißen stellen würde.

    Mit den kuriosesten Ergebnissen…

  3. “ «Wir leben durch die Mutationen auf einem Pulverfass», soll die Kanzlerin intern gesagt haben, «Uns ist das Ding entglitten», «Das ist alles furchtbar», «Die Gesundheitsämter haben keine Fähigkeit mehr zur Kontaktnachverfolgung», «Wir brauchen ein härteres Grenzregime». Fielen solche Sätze öffentlich, bliebe danach eigentlich nur der Rücktritt. Es wäre das Eingeständnis, nichts bewirkt zu haben, eine politische Kapitulation.“

  4. “ … andernfalls, könnten Statistiken Vorurteile hervorheben.“
    Eine Statistik sollte auf Fakten aufgebaut sein, wenn sie das nicht ist,
    ist jede Sekunde, die dafür gebraucht wird, Verschwendung.
    Also kann eine Statistik gar keine Vorurteile auslösen, höchstens
    Urteile. Vorurteile kann es nur geben, wenn die Statistik gefälscht ist.

  5. aenderung
    27. Januar 2021 at 09:16

    „Den Blick auf eigene Versäumnisse scheuen sie jedoch.“

    Frau Dr Merkel erinnert sich noch ganz fürchterlich an eigene Versäumnisse, als sie zu wenig Schnaps zu Hause hatte. Das passiert mir nie mehr, hat sie sich damals geschworen. Andere Versäumnisse fallen Frau Dr. Merkel nicht ein.

  6. Migrantenquote,Frauenquote,als nächstes Genderquote.Armes ehemaliges Deutschland.Es gab Zeiten da mußte man befähigt sein .Egal auf welchem Gebiet.Politisch korrekt geht vor Qualität.So sieht es in dieser Bananenrepublik(Rassistisch?) auch aus.Es geht nichtmal mehr bergab.Da sind wir schon!
    Einen schönenTag noch.In der Haftanstalt,,D„.

  7. aenderung

    „Fielen solche Sätze öffentlich, bliebe danach eigentlich nur der Rücktritt. Es wäre das Eingeständnis, nichts bewirkt zu haben, eine politische Kapitulation.“

    Ich verfolge Frau Doktor Merkels segensreiches Wirken seit vielen Jahren und beim besten Willen fällt mir kein einziges positives Beispiel ein, wo sie etwas positives (!) bewirkt und auch abgeschlossen hat. Auf jedem Gebiet, auf dem sie sich tummelte, war sie eine totale Versagerin. Ihr Witzfigurenkabinett ist die öffentliche Darstellung des eigenen Versagens.

  8. Da werden sich Österreicher, Schweizer, Franzosen, Dänen und Schweden über die kommende Vorzugsbehandlung in Berlin sicherlich schon sehr freuen;
    Oder sollte es sich in Wirklichkeit gar nicht um eine Wanderer-, sondern um eine Rassenquote handeln?!

  9. ghazawat 27. Januar 2021 at 09:32
    sich tummeln – betätigen;oder nicht eher rumhängen?

    sich tummeln – bei uns mundartlich: sich beeilen: Nun tummel dich mal oder: nu mach mo henne.

  10. Kulturhistoriker
    27. Januar 2021 at 10:01

    ghazawat 27. Januar 2021 at 09:32
    „sich tummeln – betätigen;oder nicht eher rumhängen?“

    Nein ich meinte schon tummeln in dem Sinne:

    Frau Dr Merkels Eigenschaft ganz eifrig hin und her zu wuseln, wenn sie irgendwo eine Kamera sieht. auf den Bildern sieht es dann so aus, dass Frau Dr Merkel permanent beschäftigt ist und so sieht auch ihr Gesichtsausdruck aus. Eine wuselige, aber fette und faule träge Alte. Ich empfinde sie als meine persönliche Beleidigung.

  11. Der frau merkel will nochmal 4 jahre regieren denk ich,
    hatte noche nix alles erledigt , der land gehe noch viel zu gut, mussen noch dran drehe .

  12. ghazawat 27. Januar 2021 at 09:3

    Ich verfolge Frau Doktor Merkels segensreiches Wirken seit vielen Jahren und beim besten Willen fällt mir kein einziges positives Beispiel ein, wo sie etwas positives (!) bewirkt und auch abgeschlossen hat.
    +++
    eigentlich sollte man dem Merkel den Beinamen „under taker“ zumessen.
    Immerhin hat es durch seine Politik nicht nur hunderte von Milliarden-Gräbern, sondern auch massenweise solche für echte, ehemalige menschliche Lebewesen geschaffen.
    In guter alter Sozi-Tradition geht es halt nicht ohne Leichenberge.

  13. Das ist die Chance! Wer zuerst nicht mehr „Migrationshintergrund“ sagt, kriegt einen Integrations-BAMBI!

    Meine Favorit*in: Petra, die ewig Gersternde.

  14. Das_Sanfte_Lamm 27. Januar 2021 at 10:04
    Einfamilienhaus:
    Wie in der Ostzone, als die Russen kamen: Ein Klo in den Keller für den Eigentümer, der da wohnen soll, und das restliche Haus für Merkels Gäste.

  15. An einer deutschen Traditionsuniversität wird nun ein Migrationshintergründler als neuer Präsident gehandelt. Sein Vorgänger war eine Frau, wohl ohne Mann lebend.

    Alte, weiße Männer sind nun chancenlos abgehängt worden.

    Affirmative Action ist in Merkelschland alternativlos.

    An einer Ivy-Uni an der amerikanischen Ostküste gab es mal eine Galerie mit berühmten Forschern mit Nobelpreishintergrund. Da fiel Sozialisten auf, dass es ausschließlich alte, weiße MännerInnen waren, was als skandalös empfunden wurde.

    Wann wird die erste Euro-Banknote eine Moschee zeigen, nachdem der Greenback nun afrikanischer wird?

  16. Netzfund: München: Bedford-Strohm: Donald Trump war ein Alptraum……….www.donaukurier.de
    https://www.donaukurier.de/4736790
    Für Bedford -Strohm ist es ein Albtraum, wenn der amerik.Praesident , wie es seinem Eid entspricht, amerikanische
    Interessen vertritt!
    Ich habe ganz andere. A l p t r a e u m e. :
    – Eine Bundeskanzlerin, die seit 15 Jahren die Interessen der ganzen Welt vertritt , nur nicht die des deutschen Volkes
    – Ein EKD- Vorsitzender, der bei einem Besuch von Jerusalem, das Symbol der Christenheit , das Kreuz, ablegt u.dem
    Islam in den Arsch kriecht
    – Evangelische Pastoren, die bei der Einschulung unsere Kleinsten dem Imam zum Frass vorwerfen
    – Ein Papst, der islamische Migration begruesst u. unterstützt
    – Eine Kirche , die ihren bibeltreuen Pastor selbst wegen Volksverhetzung anzeigt
    – Eine EU-Kommission, die mit Unterstützung von Merkel, im Gegensatz zu Israel und USA , unfähig ist , den in Deutschland entwickelten lebenswichtigen Coronaimpfstoff, zu bestellen

  17. Wo bleibt die Schwangerenquote für Männer, damit Frauen nicht mit Gebärfähigkeit assoziiert werden?

  18. Luise59
    27. Januar 2021 at 10:19

    Eine betrunkene Phaeton-Bischöffix der EKD, die mit den Taliban beten wollte…

  19. Clans haben große Teile unserer Polizei und Justiz längst schon von innen heraus unterwandert, oder sie erpressen sie von außen.

    Stichwort: Wir kennen den Schulweg deiner kleinen Tochter.

    In der Berliner Polizei sind die islamischen Clans schon gut etabliert.

    In Bayern wurde gerade so ein Goldstück aus dem Berliner Polizeidienst wegen unzähliger Verbrechen festgenommen.

    Die organisierte Kriminalität und NAFRIS sind die Polizei von morgen.

    Wir sind für die nur Beute- und Plünderungsland.

    Der Koran rechtfertigt für die jede Widerwärtigkeit.
    Die sind gekommen um alles zu nehmen, aber nichts zu geben.

  20. Luise59
    27. Januar 2021 at 10:31

    Zu Eurasier 27.Januar 2021 at 10.24
    „https://www.welt.de/politik/deutschland/article6521417/Bischoefin-Kaessmann-nach-Alkoholfahrt-unter-Druck.html“

    In dem Welt Artikel steht schonender weise nicht, das auf dem Beifahrersitz ein stockbesoffener prominenter Mann saß.

    Auch ein bekennender Alkoholiker, der nach Aussagen eines Journalisten während seiner Dienstzeit zwei Flaschen Barolo am morgen trank, um in die Gänge zu kommen.

  21. Kompetenzauswahl funktioniert heutzutage folgendermaßen:

    Unter den Unfähigsten mußt Du der Dümmste, Lese-und Schreibschwächste, Rechenschwächste sowie der Abartigste, Perverseste möglichst pädophile Schwachlaber-Gruselhein*Inn sein, um in Merkels Chaotenkabinett eine anständige Vollversorgung in beträchtlicher Höhe zu erhalten. Musels sind dabei noch zu bevorzugen.

    In einem SciFi- Film hieß diese ReGIERungsform „IDIOKRATIE“.

    Die Kirchen leiden immer mehr nicht nur unter Gedächtnisschwund sondern folglich auch unter zahlendem Mitgliederschwund.

  22. Die staatlichen Quotierungen sowie die damit verbundenen Maßnahmen in Deutschland sind schon teilweise sehr kurios und gewöhnungsbedürftig. Nur mal ein Beispiel: Bei gepanzerten Kampffahrzeugen der Bundeswehr wurden die Einstiegsöffnungen allen ernstes vergrößert, damit hochschwangere Soldatinnen nicht darin stecken bleiben! Einwendungen der Hersteller, damit würden Probleme bei der Statik und Gewährleistung entstehen, wurden großzügig unter den Teppich gefegt. Was sagt uns das? Der Wahnsinn hat Methode!

  23. Kassandra_56
    27. Januar 2021 at 10:36

    „um in Merkels Chaotenkabinett eine anständige Vollversorgung in beträchtlicher Höhe zu erhalten“

    Die Motivation ist einleuchtend. Frau Dr Merkel signalisiert damit, es gibt Leute, die sind sogar noch dümmer als ich. Und in dem Haufen fühlt sie sich in ihrer eigenen Wischtischkeit bestätigt.

    „Ohne mich läuft einfach nichts!“
    Prösterchen!

  24. wurde eigentlich der Verdacht betreffend eines Mordkomplotts in Buenos Aires gegen unseren Muselfußküss-Franze mittlerweile schon aufgehoben?

  25. gut wenn man berater hat.

    „Der Corona-Berater der Bundeskanzlerin, Kai Nagel, rechnet für den kommenden Monat mit sinkenden Sterbezahlen. Dies gelte für den Fall, dass die „aktuellen Restriktionen beibehalten werden“, sagte der Telematik-Professor und Mobilitätsforscher der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ vom Mittwoch. „Schon jetzt geht die Zahl der Intensivbehandlungen zurück“, sagte er.“

    https://www.welt.de/vermischtes/live221095606/Corona-Angela-Merkels-Berater-rechnet-mit-weniger-Todesfaellen-im-Februar.html

  26. ghazawat 27. Januar 2021 at 10:40
    Kassandra_56
    27. Januar 2021 at 10:36

    „um in Merkels Chaotenkabinett eine anständige Vollversorgung in beträchtlicher Höhe zu erhalten“

    Die Motivation ist einleuchtend. Frau Dr Merkel signalisiert damit, es gibt Leute, die sind sogar noch dümmer als ich. Und in dem Haufen fühlt sie sich in ihrer eigenen Wischtischkeit bestätigt.
    +++
    Der Satz in Goethes „Faust“:
    „Dies ist die Kraft, die stets das Böse will und nur das Gute schafft“ (zitiert aus dem Gedächtnis)

    muß wohl modernisiert und an unsere heutigen Verhältnisse angepaßt werden:
    „Dies ist die Kraft, die stetf daf Böfe will und ef auch immer fafft“.

    Deutsfftland verrecke, wär doch gelacht.

  27. aenderung
    27. Januar 2021 at 10:50

    „gut wenn man berater hat.“

    Frau Dr Merkels Berater zeichnen sich durch die Bank mit der Fähigkeit aus, Frau Dr Merkel als allumfassend und allwissend zu bewundern. Frau Dr Merkel kann einfach keinen Berater gebrauchen, der einen Satz anfängt mit: „gute Frau, darf ich ihnen das zuerst einmal erklären?“

  28. ghazawat 27. Januar 2021 at 10:55
    aenderung
    27. Januar 2021 at 10:50

    „gut wenn man berater hat.“

    beraten hat bei Merkelowa wohl vom Wortstamm her auch gaaaaaaz viel mit raten zu tun. Kann ihr nicht mal irgendwer so einen richtigen „Radschlag“ geben?

  29. @Luise59 27. Januar 2021 at 10:19

    „Netzfund: München: Bedford-Strohm: Donald Trump war ein Alptraum……….www.donaukurier.de
    https://www.donaukurier.de/4736790
    Für Bedford -Strohm ist es ein Albtraum, wenn der amerik.Praesident , wie es seinem Eid entspricht, amerikanische
    Interessen vertritt!“
    Das ist ein Irrtum!
    „Ich schwöre feierlich, dass ich das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staten getreu ausüben und die Verfassung der Vereinigten Staaten nach bestem Kräften bewahren, schützen und verteidigen werde.“

  30. Ja, ja, in Berlin Polizist und in der Freizeit Räuber in Franken.
    Passt scho.
    Wer dieser Polizei noch vertraut, hat noch nie etwas mit denen zu Tun gehabt.

  31. Kassandra_56 27. Januar 2021 at 11:03

    man kann ja auch jemanden falsch beraten, soll schon vorgekommen sein.

  32. Das_Sanfte_Lamm 27. Januar 2021 at 10:04
    (Kein) OT?

    Ein weiterer Schritt in den grünen Bolschewismus. Neubau und demnächst das Leben in Einfamilienhäuser wird verboten
    Nan, na. Habe gelebt unter Bolschewisten. Da duerfte man in Einfamilienhäuser wohnen. sogar die duerfte man besitzen. Und es war moeglich einem, der gearbeitet hat und fleissig war eigenes Einfamilienhaus zu bauen. Shuldenfrei. dauerte Jahrelang das Bauen, aber wir haben Hauser gehebt. Eur BRD System war und ist schlimmer als Bolschewismus

  33. Es geht einzig und alleine noch darum die „Fassade“ aufrechtzuerhalten, der ganze Staat und die Gesellschaft sind aber von Grund auf verfault.
    Deshalb ist alles sinnlos.
    Dieser Staat ist 50 Jahre in die falsche Richtung gerannt, es würde mindestens so lange dauern, wieder auf die richtige Bahn zu kommen, ausser man errichtet eine Diktatur.

  34. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 27. Januar 2021 at 10:30
    Die sind gekommen um alles zu nehmen, aber nichts zu geben.
    — was haben dann die BRDler gedacht ,um etwa eure aufgeblaehte Renten zu bezahlen,oder um Goethe zu lesen??!

  35. Migrantenquote bedeutet Muselquote.

    Ein französischstämmiger Flic mit Karl Martell im Stammbaum ist damit gewiss nicht gemeint!

  36. erich-m 27. Januar 2021 at 11:13
    Es geht einzig und alleine noch darum die „Fassade“ aufrechtzuerhalten, der ganze Staat und die Gesellschaft sind aber von Grund auf verfault.
    Deshalb ist alles sinnlos.
    Dieser Staat ist 50 Jahre in die falsche Richtung gerannt, es würde mindestens so lange dauern, wieder auf die richtige Bahn zu kommen, ausser man errichtet eine Diktatur.
    –Mehr! Dieser Staat ist 75 Jahre in die falsche Richtung gefuehrt worden. Und wer das gemacht hat wissen wir auch.
    Das ist nicht mehr reparierbar .Nur nach dem Kollaps kann was besseres entstehen. Aber nur kann…..

  37. So, mittlerweile hat die Chaotentruppe 54.000 Tote auf dem Gewissen, keinen stört’s, die Umfragewerte für die Vakuumbirnen legen sogar zu. Das zeigt den Irrsinn in dem wir leben.
    So, was willst du mit so einem Volk machen?

  38. @ Kalle 66 27. Januar 2021 at 10:39

    Die staatlichen Quotierungen sowie die damit verbundenen Maßnahmen in Deutschland sind schon teilweise sehr kurios und gewöhnungsbedürftig. Nur mal ein Beispiel: Bei gepanzerten Kampffahrzeugen der Bundeswehr wurden die Einstiegsöffnungen allen ernstes vergrößert, damit hochschwangere Soldatinnen nicht darin stecken bleiben! Einwendungen der Hersteller, damit würden Probleme bei der Statik und Gewährleistung entstehen, wurden großzügig unter den Teppich gefegt. Was sagt uns das? Der Wahnsinn hat Methode!

    *******************************************

    Das erste Panzer-Kind soll neulich auf den Namen „Leo“ getauft worden sein.

  39. erich-m 27. Januar 2021 at 11:24
    So, mittlerweile hat die Chaotentruppe 54.000 Tote auf dem Gewissen, keinen stört’s, die Umfragewerte für die Vakuumbirnen legen sogar zu. Das zeigt den Irrsinn in dem wir leben.
    So, was willst du mit so einem Volk machen?
    — nichts. Seinem Schicksal ueberlassen.
    Was sind das fuer 45 Kilo Tote?

  40. aenderung 27. Januar 2021 at 09:21; In England gilt Südafrika als Hochrisikogebiet, da wird in den nächsten Tagen niemand mehr einreisen dürfen. Die werden dann wohl alle bei uns an der Grneze stehen. Trotzdem bei uns schon in manchen Gegenden die Reise von einem Bundesland ins andere, so wie damals um den 30-jährigen Krieg streng verfolgt wird, darf von denen sicher jeder völlig ohne Kontrolle, Fiebermessen, das wär garantiert diskriminalisierend zu uns rein und kriegt ab da sogar nen Haufen Geld fürs rumgammeln. Trotzdem wir wohl bald ne ALQ von über 20% haben, also selbst qualifizierte Leute, die darunter selten wie Hühnerzähne sind, nur schwer nen Job finden.

    ghazawat 27. Januar 2021 at 10:55; Ganz klar, der Tag hat mal nur 24h, bis es nur kapiert wieviel 2 mal 2 ist,
    vergehen wohl 2 + 2 Tage. also 100-4h. Der Versuch Es was zu erklären, kann nur mit Tobsuchtsanfällen des Erklärbär enden.

  41. Heute vor einem Jahr reiste die Staatsratsvorsitzende nach Südafrika und brachte das SED-Virus nach Erfurt.
    Und jetzt soll diese Muttation gefährlich sein?

  42. Barackler 27. Januar 2021 at 11:29
    @ Kalle 66 27. Januar 2021 at 10:39

    Die staatlichen Quotierungen sowie die damit verbundenen Maßnahmen in Deutschland sind schon teilweise sehr kurios und gewöhnungsbedürftig. Nur mal ein Beispiel: Bei gepanzerten Kampffahrzeugen der Bundeswehr wurden die Einstiegsöffnungen allen ernstes vergrößert, damit hochschwangere Soldatinnen nicht darin stecken bleiben! Einwendungen der Hersteller, damit würden Probleme bei der Statik und Gewährleistung entstehen, wurden großzügig unter den Teppich gefegt. Was sagt uns das? Der Wahnsinn hat Methode!

    *******************************************

    Das erste Panzer-Kind soll neulich auf den Namen „Leo“ getauft worden sein.
    — Und die Eltern 1 und Eltern 2 sind 67. Geschlechts!

  43. Gerade die Regierungserklärung von Laschet gehört:
    Eine einzige Aneinanderreihung von Altbekanntem und Selbstverständlichkeiten, unter Verwendung der immer gleichen Floskeln.
    „…… er wird Gespräche führen ….. “ ist für ihn schon Mitteilung die er in einer Regierungserklärung dem Volke für mitteilenswert hält.
    Das Gruseln kann man bekommen.
    Hatte eher mit seinem Rücktritt als MP gerechnet, weil er ja CDU-Vorsitzender geworden ist.

  44. Ui … ui ….ui,
    Riesenrazzia in Dresden, Leipzig und Andernorten wegen bandenmäßigem Handel von Betäubungsmittel.
    Immer diese Sachsen.

  45. Eurabier 27. Januar 2021 at 11:39

    „Im Umweltministerium herrscht hinsichtlich der Beförderungspraxis offensichtlich vollkommene
    Willkür. Dies bestätigte laut Bericht der Allgemeinen Zeitung auch ein Insider. Damit offenbaren die Grünen in Rheinland-Pfalz nicht zum ersten Mal ein fragwürdiges Rechtsverständnis. Auch Ministerin Spiegel wurde bereits vom OVG gerügt, nachdem sie mehrfach Abschiebungen verhindert hatte, deren Verhältnismäßigkeit zuvor von Gerichten festgestellt worden war. Die Grünen müssen dringend ihr Verhältnis zum Rechtsstaat klären.“

    https://afdkompakt.de/2020/09/17/rheinland-pfalz-gruene-guenstlingswirtschaft-bei-befoerderungen/

  46. wernergerman 27. Januar 2021 at 11:30
    erich-m 27. Januar 2021 at 11:24
    Was sind das fuer 45 Kilo Tote?
    ———————–
    Das sind die Toten, die die Regierung selbst einräumt und die sich täglich um etwa 1000 erhöhen.
    Diese Statistik wird jede Stunde übers Fernsehen verbreitet und unters Volk gebracht.
    Keinen stört’s, auch die AfD nicht.

  47. Wird nicht mehr lange dauern, dann kommt eine Schwulen- u. Lesbenquote. Mindestens 50% von denen
    muss das deutsche Volk aufweisen. Falls diese Quote nicht erreicht ist, müssen Heterosexuelle in andere Länder auswandern.

  48. erich-m 27. Januar 2021 at 11:49
    wernergerman 27. Januar 2021 at 11:30
    erich-m 27. Januar 2021 at 11:24
    Was sind das fuer 45 Kilo Tote?
    ———————–
    Das sind die Toten, die die Regierung selbst einräumt und die sich täglich um etwa 1000 erhöhen.
    Diese Statistik wird jede Stunde übers Fernsehen verbreitet und unters Volk gebracht.
    Keinen stört’s, auch die AfD nicht.
    — Riessen Nummer beim 82 Mio Einwohner macht die Sterblichkeit gerade 0,07% aus.. Ein Schrooecklicher Zahl. soll man wirklich verrueckt werden -Ein Killervirus grassiert!

  49. erich-m 27. Januar 2021 at 11:49Diese Statistik wird jede Stunde übers Fernsehen verbreitet und unters Volk gebracht.
    — 2 Woerter die mich da mistrauisch machen: Statistik und Fernsehen ….

  50. Ewald Harms 27. Januar 2021 at 11:16

    Es geht nicht um eine 35% Migrantenquote.
    Es geht um eine 35% Mohammedanerquote!
    __________________________________________________________________________
    Irgendwann wird es das Staatsziel sein 35 % Muselacken in der Gesamtbevölkerung zu haben.
    Wenn dies erreicht ist kann man Auswandern.

  51. Ewald Harms 27. Januar 2021 at 11:16
    Es geht nicht um eine 35% Migrantenquote.
    Es geht um eine 35% Mohammedanerquote!
    ———–
    Auf Corona-Deutsch würde man das maximale Durchseuchung mit Islam bezeichnen. 🙂

  52. wernergerman 27. Januar 2021 at 12:00
    erich-m 27. Januar 2021 at 11:49Diese Statistik wird jede Stunde übers Fernsehen verbreitet und unters Volk gebracht.
    — 2 Woerter die mich da mistrauisch machen: Statistik und Fernsehen ….
    ————————–

    Man kann stundenlang im Netz recherchieren, stundenlange Videos , jetzt neu von Samuel Eckert- mit dem Auseinanderpflücken der Statistischen Kurven ansehen,
    Über PCR-Tests lesen, unzählige Berichte von unmöglichen Verhalten von Polizei und Regierung dokumentieren,
    unsinnige Verbote und Gebote nennen,
    dass wischt der Fernsehgebildete mit nur zwei Worten vom Tisch:
    „ja aber…
    Ja aber Bergamo
    ja aber New York
    ja aber Brasilien
    ja aber England
    ja aber die Intensivstationen

  53. Was mit Flüchtlingsthemen, Gender, Energiewende, Klima,
    nicht zu schaffen war,
    kann jetzt geschafft werden
    die Bevölkerung endgültig spalten
    in Gut und Böse
    Die Bösen haben keinen Immunitätsausweis

  54. 15.August 27. Januar 2021 at 12:21
    Man kann stundenlang im Netz recherchieren, stundenlange Videos , jetzt neu von Samuel Eckert- mit dem Auseinanderpflücken der Statistischen Kurven ansehen,
    Über PCR-Tests lesen, unzählige Berichte von unmöglichen Verhalten von Polizei und Regierung dokumentieren,
    unsinnige Verbote und Gebote nennen,
    dass wischt der Fernsehgebildete mit nur zwei Worten vom Tisch:
    „ja aber…
    Ja aber Bergamo
    ja aber New York
    ja aber Brasilien
    ja aber England
    ja aber die Intensivstationen
    In diesem Zusammenhang habe ich nur eine Antwort:
    Aus dieser Welt geht keiner lebendig vort.

  55. Wo wären wir ohne Curios Humor? Er zeigt uns doch damit sehr eingängig, daß wir es mit Karnevalsargumenten der Humorverweigerer Fraktion zu tun haben.
    Im Übrigen: 35% Quote im ÖD? Ist nicht schon diese Quote, daß es da jemand gibt, der die Leute einteilt nach Gruppenzugehörigkeit? Ich dachte die Gruppe Migrationshintergrund wird abgeschafft?!

    Auch die geforderten 35% bei nur ca. 25% Anteil an der Bevölkerung läßt mich die Augenbrauen anheben.

  56. wernergerman 27. Januar 2021 at 12:26
    15.August 27. Januar 2021 at 12:21
    dass wischt der Fernsehgebildete mit nur zwei Worten vom Tisch:
    „ja aber…“
    *********
    es fehlt noch: ja, aber Meißen

  57. „Affirmative Action“ hört sich so schön verschleiernd an – erinnert so an „Endlösung“. Was für „Action“ ist hier gemeint? Und was daran so „affirmative“? In Australien und GB ist man ehrlicher: Dort nennt man es „Positive Discrimination“ oder „“Compensatory Discrimination“.

  58. pro afd fan 27. Januar 2021 at 11:51
    Wird nicht mehr lange dauern, dann kommt eine Schwulen- u. Lesbenquote. Mindestens 50% von denen
    muss das deutsche Volk aufweisen.“
    ***************
    Halt! Es gibt 96 mögliche Geschlechter. Die sind nicht alle im ÖD repräsentiert! Wir waten knietief in Rasssissmus!

  59. Einserseits gibt es laut Linken gar keine Rassen und Hautfarbe spielt keine Rolle, andererseits wird nichts ausgelassen, um Farbige durch Quoten in Amt und Würden zu hieven.
    Niemand ist mehr fixiert auf Rasse und Hautfarbe als Linke. Linke sind und waren immer die größten Rassisten.

  60. hh

    Halt da muss ich mal intervenieren; es gibt 72 verschiedene Geschlechter weil es ja auch 72 Jungfrauen im Islam gibt.
    Danke Gottfried Curio,
    was für ein toller Politiker den habe ich letztes Jahr in Hamburg gesehen und gehört.
    Wird Zeit das diese Merkeltruppe aus dem Amt gejagt wird.
    Seit Merkel regiert geht es Stück für Stück mit Deutschland den Bach runter.
    Erst die katastrophale Energiepolitik, dann Genderwahn, Asyltsunamie, ne Pandemie mit xtausend Toten und Millionen Existenzen die auf der Kippe stehen.
    Und die Zonenwachtel und ihre Knalltüten Frau Spahnplatte haben keinen Plan wie man aus der Pandemie wieder rauskommt.
    Warum gibts die Merkel auf keiner Briefmarke? Weil sie keiner lecken will.
    Satire off

  61. 15.August 27. Januar 2021 at 12:21
    dass wischt der Fernsehgebildete mit nur zwei Worten vom Tisch:
    „ja aber…
    Ja aber Bergamo
    ja aber New York
    ja aber Brasilien
    ja aber England
    ja aber die Intensivstationen
    ————

    In Frankreich ist am 1. Februar 2021 der Tag des Ungehorsams der Bürger
    https://twitter.com/Kohlant05174851/status/1353771291099148290

    Schluß mit Maskenzwang
    Wiedereröffnung der Bars und Restaurants
    Wiedereröffnung der Kinos und Veranstaltungssäle
    Freiheit des Verkehrs ohne Beschränkungen
    Ende des gesellschaftlichen Abstandshaltens

    WIR HOLEN UNSERE FREIHEITEN ZURÜCK! 🙂

  62. …und zu meinem größten Entsetzen hat sich die AfD offiziell vom ethnischen Volksbegriff getrennt. Dies hat auch Höcke unterschrieben. Wenn nun Quoten eingeführt werden, dann werden sowohl Nichtdeutsche mit und ohne BRD-Paß, als auch eingebürgerte „Deutsche“, deren „Migrationshintergrund“ dann statistisch und real wegfällt, mit dem Restvolk ethnischer Deutscher um Jobs kämpfen. Dabei werden die echten Restdeutschen automatisch zur Minderheit. Leider ist die AfD auch auf diesem, wie auf vielen Politkfeldern, inhaltlich-programmatisch auf dem Weg, selbst eine Kartellpartei zu werden. Bei den nächsten Wahlen kann sie sich warm anziehen, verliert sie doch verdientermaßen in ihren eigenen Reihen immer mehr an Unterstützung. Nach der Abgrenzung von Meuthen gegen die Coronamaßnahmenkritiker gründen diese fleißig neue Konkurrenzparteien. Gibt es irgendeinen Fehler, den die AfD nicht macht? Gibt es irgendeine Steilvorlage der Herrschenden, die sie nicht oder unzureichend nutzt?

  63. Dann sollte man kein Reiseverbot oder ähnliche Enschränkungen in Erwägung ziehen. Dann sollten die qualifizierten Deutschen auswandern. Ich denke, andernorts würde der eine oder andere einen Job, ein neues Leben und Lebensqualität finden. Ebenso Rentner, die man zwar auch nicht gerade liebt, aber sie tun etwas für die Konjunktur. Und wenn sie dann Pflegefälle sind, werden sie gründlich abgezockt und dann entsorgt. Letztendlich ist das Schicksal immer das gleiche, aber bis dahin könnte es etwas freundlicher sein als hier.

  64. Curio spricht in einem Nebensatz die Ursache der jahrzehntealten Migrationsproblematik schlechthin an:

    „Migrationshintergrund“ bringt eine Aufgabe zur Integration mit sich, die die Migranten zu erbringen haben. Integration ist Bringschuld der Migranten, nicht der Gesellschaft, in die eingewandert wurde!
    Das ist seit Jahren verdreht!

    Früher sagte man „Ausländer“. Dann wurde der politisch korrekte Begriff „Migrationshintergrund“ befohlen. Jetzt möchte man auch den, wegen „verletzten Gefühlen“ noch verbieten.
    Fest steht: Die bestehenden Parallelgesellschaften sind nicht da, weil die Deutschen versagt haben, sondern weil bestimmte Migrantengruppen es genau so wollen!
    Staatliche Gelder „zur Integration“ sahnen Vertreter dieser Gruppen jedoch trotzdem gerne ab.

    Aus Bequemlichkeit und in der Hoffnung, in den wachsenden Parallelgesellschaften gewählt zu werden, macht die Politik ihnen permanent Geschenke und nimmt den natürlichen Druck zur Integration noch künstlich weg.

    Das Thema ist nicht neu:
    http://www.pi-news.net/2009/07/foerdern-und-fordern/

  65. Mindestmigrantenquote?

    Was für ein Unfug!
    Altparteien-Idiotinnenquote, das scheint notwendiger.
    Zum besten für Land und Welt,
    Altparteien-Idiotinnenquote unter 5 Prozent!

    Gefühlt regiert ja leider schon die Idiocracy.

  66. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/geisel-distanziert-sich-von-35-prozent-migrantenquote-und-attackiert-gruene-und-linke/ aus dem Artikel: (…)Geisel betonte, eine wirkliche „interkulturelle Öffnung“ könne es nur geben, wenn auch Führungspositionen mit ausländisch stämmigen Personen besetzt würden. Er selbst habe in seinem direkten Umfeld Mitarbeiter mit Migrationshintergrund eingestellt, um „meine Positionen gegenchecken zu lassen. Mit meinem Hintergrund, als weißer Deutscher, sehe ich gewisse Sachen durch andere Augen – ich lasse mich von meinen Mitarbeitern beraten“, führte der Innensenator aus.(…)
    ####
    Gegenchecken? Nach einer raschen Überprüfung wird folgendes klar:
    In die Polizeiführung gehört sofort eine beachtliche Anzahl von arabischen Clanmitgliedern untergebracht und zwar in jedem Bundesland, das sorgt für einen rascheren Untergang unserer Gesellschaft. Die Folge: Es gibt keinerlei Sozialtransfer mehr wenn die Melkkuh geschlachtet wird. Der soziale Frieden, der dieses Deutschland seit 1949 ausmacht, erodiert jährlich und unwiederbringlich.
    Ihr Idioten habt den Schuss noch nicht gehört.
    Der von Euch geleistete Diensteid (besser Meineid) interessiert Euch ohnehin nicht besonders.
    Wie soll auf diesem Weg Schaden vom Deutschen Volk abgewendet werden oder sogar sein Nutzen gemehrt werden? Ach so, das Deutsche Volk wird ja von seinen politischen Eliten nur noch als „schon länger hier Lebende“ marginalisiert und als Steuerzahlervieh mit Alibi-Wahlmöglichkeiten im Rhythmus von 4 Jahren gebraucht. Euch antideutsches Pack soll der Blitz beim Schei§§en treffen!
    Die Inschrift am Reichstagsgebäude zu Berlin ist eindeutig. DEM DEUTSCHEN VOLKE!
    Von Türken, Arabern und Afrikanern ist nicht die Rede alle drei haben eine eigene Agenda. Die Türkei den Türken steht auf jedem Exemplar einer türkischen Tageszeitung die auch in Deutschland erscheint. Araber finden als judenfeindliche Mohammedaner zu fast 100% Gefallen an den Untaten der Deutschen gegenüber 6 Mio. ermordeten Juden und natürlich erwiesenermaßen am deutschen Sozialsystem. An uns ungläubigen Kartoffel-Deutschen jedoch nicht. Afrikaner verachten uns weiße Europäer generell, die Deutschen im Besonderen und zwar für die sooo lange Kolonialzeit, deshalb spricht ja halb Afrika ja auch Englisch, Französisch oder Portugiesisch. Seit 1949 haben wir unzählige Milliarden von DM und Euro nach Afrika gepumpt um dort die armen Negerkinder vorm Verhungern zu bewahren. Wie haben die denn das gespendete Geld angelegt? In zügellose Vermehrung, Waffenkäufen und „Flucht“ nach Deutschland zu den bösen Weißen um sich dort rundum von den Rassisten und Negersklavenhaltern versorgen zu lassen. Ja, Waffenverkäufe nach Afrika hat es natürlich auch gegeben, von irgendetwas musste ja schließlich auch das undankbare Kind Carola Rackete durch ihren Waffenhändler Vater großgezogen werden. Dieses in aller Welt verschwendete Geld wäre für die Zukunft des Deutschen Volkes besser angelegt. Unter dem Aspekt des Umweltschutzes, kämen wir in unserem dichtbesiedelten Land mit ca. 50 Mio. Deutschen gut klar. Ein paar Gäste, welche einen Gewinn für unsere Gesellschaft darstellen sind ebenfalls willkommen. Alle anderen, die ohne Gegenleistung nur an der „Titte des Sozialstaats“ hängen sind entbehrlich. Es gilt unsere eigenen Sozialfälle zu motivieren sich wieder selbst um sich zu kümmern und auf die Beine zu kommen. Das wäre ein Green Deal par Excellence. Die Zukunft von Umwelt und Arbeit geht doch gerade den Bach herunter, warum sollen wir dann noch mehr Türken, Neger und Araber alimentieren? Diese Fachkräfte werden doch gebraucht, um in ihren eigenen Ländern für Wohlstand und Erfolg zu sorgen. Lassen wir also die angeblichen Sklaven endlich frei und schicken Murat, Mohammad und Kunta-Kinte endlich heim zu Ihresgleichen und zwar dalli-dalli! Sie werden hier schlicht nicht gebraucht, es sei denn von der seit vielen Jahrzehnten immer weiter ausufernden Sozialindustrie. Diese braucht doch ihre Klienten, wie der Fisch das Wasser. Auf geht’s Deutsche, Landsleute wir müssen die Gestaltung unserer Zukunft endlich anpacken.
    Hören wir auf von einer besseren Welt zu träumen, machen wir uns erstmal ein besseres Deutschland und zwar zuerst für uns Deutsche und unsere Nachkommen.
    H.R

  67. ghazawat
    „Die Motivation ist einleuchtend. Frau Dr Merkel signalisiert damit, es gibt Leute, die sind sogar noch dümmer als ich. Und in dem Haufen fühlt sie sich in ihrer eigenen Wischtischkeit bestätigt.“

    Das ist das Peter-Prinzip in Reinkultur. Es bestätigt täglich die Richtikeit des Prinzips!

  68. Selberdenker 27. Januar 2021 at 14:37

    Es sind keine Parallelgesellschaften, sondern Gegengesellschaften.

  69. Goldfischteich 27. Januar 2021 at 15:32
    Selberdenker 27. Januar 2021 at 14:37

    Es sind keine Parallelgesellschaften, sondern Gegengesellschaften.
    +++
    ein wahres Wort.

  70. @Goldfischteich 27. Januar 2021 at 15:32
    @Kassandra_56 27. Januar 2021 at 15:45

    Sehe ich auch schon etwas länger so:

    „Was viele aber vor ihrer Haustüre oder bei ihrer alltäglichen Arbeit erleben, ist das Erstarken einer expansiven islamischen Monokultur, gepaart mit meist türkischem Nationalismus, einem provozierenden Machogehabe, das in Körpersprache nicht selten Aggressivität und verächtliche Ablehnung zeigt, eine rückständige islamische Lebensweise, die sich durch Symbole wie das Kopftuch sehr stark und zunehmend sichtbar wie eine Art Gegengesellschaft abgrenzt und gleichzeitig nachweislich überdurchschnittlich stark unser soziales Netz beansprucht und sich stärker als andere in den Kriminalitätsstatistiken niederschlägt.“

    http://www.pi-news.net/2010/09/deutschland-irre/

  71. Ich wünsche mir den Tag herbei , wo die AfD die Mehrheit im Bund und einige Länder erhält und diese Volksverräterparteien durch den Verfassungsschutz beobachtet werden . Das Strafgesetzbuch muss mE. geändert werden , sodass Politiker aus Ihrem Amt entlassen werden können , wenn Sie Ihre Befugnisse und gegen das GG verstossen . Die Linke CDU/CSU sollte zum Verdachtsfall erklärt werden .

  72. mir sind die migranten bald liber. Die kommen mir wenigstens nicht mit 2 masken im gesicht entgegen und erklären mir wie ich meine mundwindel zu tragen habe.
    Bei deutschen gibts dazu fast eine garantie das sie es tun.

  73. Migrantenquote 35% soll kommen, Quote für Idioten in der Regierung wurde schon mit 100% erfüllt.

Comments are closed.