Screenshot von der „Deutschen Welle“: Sind Gesichtsmasken beim Staatsbesuch nur für das deutsche Publikum wichtig?

Von MANFRED ROUHS | Bundesaußenminister Heiko Maas verbrachte den 150. Jahrestag der deutschen Reichsgründung bei seinen Freunden in der Türkei, für deren Interessen er sich seit Jahren in Deutschland sehr erfolgreich einsetzt. Zusammen mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu bezog er Aufstellung für die Kameras der Fotografen – sehr brav mit Maske, versteht sich. Von der Szene gibt es allerdings zwei Versionen: eine für das deutsche und eine für das türkische Publikum.

Für das türkische Publikum sind Gesichtsmasken offenbar weniger wichtig oder sogar hinderlich. Volkspädagogische Ansprüche im Zusammenhang mit dem öffentlichen, vorbildlichen Auftreten von Spitzenpolitikern scheinen der Version für die deutsche Öffentlichkeit vorbehalten zu sein. Die „Deutsche Welle“ brachte beide Bilder – eines mit und eines ohne Masken. Das eine mit deutschem und das andere mit türkischem Text.

Ist Corona weniger ansteckend, wenn die Protagonisten für türkische Leser und Zuschauer Haltung annehmen? Oder ist Heiko Maas schlicht flexibel und kultursensibel? Womöglich geht er davon aus, dass die Türken keine vermummten Politiker anschauen wollen. Und als folgsamer Gast legt er dann die Maske beiseite und verhält sich so, wie es von ihm erwartet wird.

Dumm nur, dass mittlerweile beide Versionen seiner Pose in den sozialen Netzwerken die Runde machen. Selbst im Milieu der Gut- und Bessermenschen kommen dadurch Zweifel auf, wie ernst Maas sein Engagement zur Corona-Prävention nimmt. Und wie ernst er selbst mit seinem Verhalten noch genommen werden kann.

Eine angemessene Reaktion auf den Patzer wäre es zweifellos, Maas erstmal zwei Wochen in Quarantäne zu stecken, bevor er in Deutschland wieder unter Leute gehen darf. Strafe muss sein! Und wer weiß schon, was er sich unmaskiert in Ankara alles eingefangen hat? Erwähnt sei in diesem Zusammenhang: Es gibt noch andere Krankheiten, nicht nur Corona. Vorsicht ist geboten und Gefahrenabwehr die erste Bürgerpflicht!


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

56 KOMMENTARE

  1. Körper(größe), Auftreten, Sprache, Auswahl der Bettgenossin (Schauspielerin) und vor allem seine Einstellung gegenüber dem eigenen Volk erinnern irgendwie sehr an Joseph Goebbels.
    Übrigens hat schon vor vielen Jahren Oskar Lafontaine davor gewarnt, diesem Kleingeist irgendeine verantwortungsvolle Position zu geben.
    Ich bin wahrlich kein Freund von Oskar L., aber da hatte er absolut Recht.

  2. Unser Maasmännchen ist wohl der unfähigste Politiker, den Deutschland je hatte. Er stellt noch Dobrindt und Scheuer als Oberdeppen der Nation spielend in den Schatten. Was hat diese Type jemals zustande gebracht? NICHTS! Als Jurist ist er noch zu blöd, das Grundgesetz zu verstehen und sonst hat er auch keine Ahnung. Schiebt ihn ab ins Saarland, dann kann er in Saarlouis Briefmarken sammeln oder Rosen züchten.

  3. Dieses putzige Männchen erheitert mich immer wieder.
    Ich kann mir gut vorstellen, wieso Frau Dr Merkel ihren Hofnarren zum Außen Zwerg gemacht hat

  4. Anruf bei der Notrufzentrale:

    „Hilfe, wir sind in der Hand skrupelloser Verbrecher und brauchen dringend Hilfe.“

    Frage der Notrufzentrale:

    „Wo sind Sie und wie viele Personen?“

    Antwort:

    „Wir sind in Deutschland und rund 81 Millionen Personen.“

  5. Links im deutschen Text wünscht sich Maas eine Annäherung zwischen EU und Türkei und rechts im türkischen Text steht „Ankara ist auf der Suche nach einer positiven Agenda mit der EU“.

    Also gibt es wohl nicht nur zwei verschiedene Bilder sondern auch noch zwei unterschiedliche Texte…..

  6. Triker 19. Januar 2021 at 19:37
    Körper(größe), Auftreten, Sprache, Auswahl der Bettgenossin (Schauspielerin) und vor allem seine Einstellung gegenüber dem eigenen Volk erinnern irgendwie sehr an Joseph Goebbels.

    Goebbels war hochintelligent. Ein Maas hätte im Propagandaministerium nicht einmal den Keller ausfegen dürfen. Verbrecher sind allerdings alle beide.

  7. Es ist zu befürchten, dass Sozialismus gepart mit Testosteron die härter Droge ist.

    Nehmt ihnen das Drogengeld weg!

    Die Kleinherscherdroge Geld der Kommunebildenden. Vorzugsweise von dehnen die sich nicht wehren können oder trauen.

    Können sie sich noch an die Verschleierungssprache der DDR erinnern. Überall Abkürzungen. Hatte der Natonalsozilialismus auch Endlösung (für Massenmord), verschärfte Vernehmung (für Folter) und so.

    Das neue Wort zur Verschleierung von Faschismus und kommunistischen Ansinnen: Multilateralismus .

    Wer fragt schon die, die es ertragen müssen.

  8. War diese Flitzpiepe nicht gerade in Jordanie8. Januar n?

    – Ja. Am 6. Januar 2021 in Amman
    – Am 10. Januar von Amman nach Kairo
    – Am 18. Januar in die Gürkei

    Allgemeines Gesprächsthema des Linken unter seinen islamischen totalitären Freunden: Wie man das böse Israel am Knechten der Moslems, die es korankonform auslöschen wollen, vor seiner Selbstvertreidigung retten muß. Und warum Deutschland ein Freund des Islams ist.

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aamt/leitung/bm-lebenslauf-seite/bm-pressemitteilungen

  9. wieso gilt das Masken freie tragen in der tödlichsten Pandemie aller Zeiten nur für diesen kleinwüchsigen Wicht, jeder Deutsche sollte , wenn er einen Türken hier in Deutschland neben sich hat keinen Lappen im Gesicht tragen

  10. „… bezog er Aufstellung für die Kameras der Fotografen –“

    ich denke, dass im linken bild mit dem linken maico haas
    die spuckschutzkappen rein-gereutert wurden,
    aber maicos bananenkiste zum hoehenausgleich nicht mit rein sollte.

    man soll ja nicht ueber unveraenderliche naturgegebene koerpermerkmale
    wie hautfarbe, laenge, koerpergewicht, unguenstige genetik etc laut lachen.
    aber sich innerlich kugeln, fremdschaemen, roffeln darf man noch.

  11. Das Maasmännchen braucht keine Maske, denn das Virus hat auch seinen Stolz! Gern verzichtet es auf so einen winzigen Wirt…

  12. Ist unser Aussenmini ster Maas nicht wegen dem türkischen Völkermord an den Armeniern in die Politik gegangen?

    Nach der türkisch unterstützten erneuten Vertreibung der Armenier aus ihrem uralten Siedlungsgebiet Berg-Karabach wird er den Türken aber einen Zwergenaufstand geliefertgehörig ins Gewissen geredet und sich mit aller Macht seines Amtes und seiner überragenden Persönlichkeit empört haben, bevor er sich herabliess, sich den Wanst mit veganen Köfte und Halal-Raki vollzuschlagen.

    Ja, so ein extrem unbequemer Aussenmini ster wie unser Mini ster Maas ist eine feste Burg und ein wahres Goldstück.

  13. LEUKOZYT
    19. Januar 2021 at 20:18

    „man soll ja nicht ueber unveraenderliche naturgegebene koerpermerkmale
    wie hautfarbe, laenge, koerpergewicht, unguenstige genetik etc laut lachen.“

    Nein, bei Frau Doktor Merkels Hofzwerg ist mir nicht zum Lachen. Jedes Mal wenn ich dieses putzige Männchen sehe, denke ich daran, dass ich den mit meinen Steuern Geldern auch durch füttere. Bei Frau Dr Merkel darf er wenigstens auf der Schreibtischplatte den Schwanensee tanzen, aber ich kann den Wicht für eine Privatvorstellung leider nicht mieten.

  14. Heiko kann sich in der deutschen Öffentlichkeit nirgendwo mehr sehen lassen .
    Frank Walter ebenfalls nicht .
    Die sind froh über covid ,
    Dann müssen sie nicht raus .
    Ich meine Dr M Krall
    Betitelt die
    Als
    Minusleister
    Und
    Negative Auslese.

  15. Welches Bild gibt er ab? Die Türken haben Corona im Griff, die ängstlichen Deutschen nicht. Aber männliche Verhaltensweisen kann man von einem Hanswurst nicht erwarten, der sich von Frauen vor Demonstranten schützen lässt.

  16. Kieler1 19. Januar 2021 at 20:43

    Heiko kann sich in der deutschen Öffentlichkeit nirgendwo mehr sehen lassen .
    Frank Walter ebenfalls nicht .
    ——————————

    Ich glaube auch nicht, dass der sich irgendwo noch ohne Leibgarde blicken lassen kann.
    Er hat sich schon zu viel erlaubt was jeden normalen Bürger einfach nur den Kopf schütteln lässt.
    Beschämend wie er Deutschland repräsentiert.
    Erdogan hat ihm schon mal die Meinung gesagt. Das war ihm wohl eine Warnung.

  17. LEUKOZYT 19. Januar 2021 at 20:18

    Stimmt, dafür, dass Maas untergross ist, kann er nichts.

    Aber darüber, dass er trotz seiner Untergrösse nicht in der Lage ist, aussreichend grosse Anzüge zu kaufen, damit er nicht gar so lächerlich in diesen Kommunionsanzügen ausschaut, dafür kann er was.

    Er repräsentiert immerhin Merkels Staat….

    Oh, Moment, warte mal…, o.k. Heiko, geh im Geschmacklosesten, was Du findest, von mir aus auch weiterhin in den Schulbubenanzügen, damit wenigstens Lustgreis_Innen mit Schulbubenfetisch mit Dir spielen.

  18. *OT*

    Wer mag: In ca. 22 Minuten (22:00 Uhr Berliner Zeit) hält Präsident Donald John Trump eine Rede an die Nation. Right Side Broadcast Network (RSBCN) ist bereits drauf und on air. Hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=oIbLtumN__U

    Vielleicht wird TranslatedPress DE live rauf gehen. Falls sie übertragen, gibt es dann wie gewohnt die Übertragung mit deutscher Simultanübersetzung.

  19. Wie er sich wieder reckt und streckt und wie ein Kraftprotz die Arme nicht grade hängen lassen kann… einfach possierlich, das Kerlchen,

  20. @obelix57 19. Januar 2021 at 19:37

    ich glaube da geht noch mehr wer der unfaehigste Merkelminister ist, neben Maas

    fragen sie die Wirtschaft, was sie ueber Altmeier denken, gewichtig – allerdings nur aufs Gewicht bezogen, ansonsten absolutes Leichtgewicht, wie schon andere Saarlaender vor ihm Anegret Karrenbauer gehoert ebenso dazu wie

    der gelernte Dachdecker, spaeter Staatsratsvorsitzende der Stasi DDR wo Merkel ihre Lehrjahre verbrachte, dies sie kroente um in der FDJ als Sekretaerin fuer Propaganda und Rethorik zu bekleiden,

    ausser Marxismus bis in die Knochen, scheint nicht viel an nuetzlichen aus dieser Zeit haengen geblieben zu sein, ansonsten haette sie weder AKWs stillgelegt-durch Windraeder incl. Verspargelung D verschandelt,
    keine Millionen Araber seit 2015 unkontrolliert ins Land geholt, kultur und bildungsfremd, integrationsresistend, Nichtsnutze die sich sonnen bzw. im Cafe herumhaengen waehrend der D „Werktaetige“ als Steuersklave entrechtet schuften muss, um die Broetchen fuer die Parasiten im Land, fuer die alles frei vom Feinsten geboten wird, zu finanzieren.

    Das einst bluehende D, was Merkel seit 16 Jahren in ihren Griffeln hat, von Demokratie in eine Scheindemokratie verwandelte, ohne freie kritische Medien die Voraussetzung fuer jede Demokratie sind, stattdessen ein Parlament was alles abnickt was eigentlich debattiert werden muesste, Altparteien sind in allen wichtigen Fragen einer Meinung d.h. Merkels und sind mit ihrer Rolle als hochbezahlte Statisten in dieser Scheindemokratie zufrieden.

    Hoffe dem Volk reichts nun, was mit Corona ihnen auferlegt wird und sucht sich eine Regierung, die fuer IHRE EIGENEN INTERESSEN ARBEITET, nicht laenger fuer Schmarotzer im In und Ausland, fuer die Milliarden aus dem Fenster geworfen werden.

  21. Links mit Maulkorb gefallen mir beide besser. Der sollte speziell unserem Außenmini lebenslang verordnet werden.

  22. Also das mit dem Maas und der Maske ist doch nüscht. Immer diese Meckerei über Maas. Guckt doch mal genau hin. Immerhin hat Maas seinen Schnuller nicht verschluckt. Das ist doch schon mal was.

    Ach so, hier mein persönlicher Favorit:

    https://tinyurl.com/yxks8wft

  23. DFens 19. Januar 2021 at 21:53

    Die Mikrofone noch tiefer stellen geht ja fast nicht mehr. Weil jeder Mikrofonhalter seine Mindesthöhe hat.
    Es gäbe noch so Mini-Dreibeinstative für Kameras um die 15eur, aber das wäre zu lächerlich.

  24. Was würd´ ich dieses 8cm Pimmelchen gerne mal KNUDDELN 🙂
    Und nein, ich bin nicht schwul 🙂

  25. jeanette 19. Januar 2021 at 21:15
    Herr Maas ist immer wieder eine Enttäuschung, bietet immer neue Gründe zum Fremdschämen!

    Lass uns froh sein ihn nicht nackt sehen zu müssen. Mitleid würde uns zu einem höchst unpassendem Zeitraum überfallen.

  26. Triker 19. Januar 2021 at 19:37; Wieso Göbbels, doch eher Eichmann. Schau dir mal das Foto vom Nürnberger Prozess an.

    obelix57 19. Januar 2021 at 19:37; Ist er denn Jurist? Kann mich natürlich täuschen, aber was ich so gelesen hab, hat er wie Söder, bloss das Aktenabstauberdiplom. Da ist jeder Anstreichergeselle qualifizierter.

    oak 19. Januar 2021 at 21:48; Alteimer ist doch allein in der Lage eine Wirtschaft am Leben zu erhalten, oder aber zu ruinieren, abhängig davon, ob er ala Carte oder all you can eat speist. Sein Vorgänger konnte das ja auch. Natürlich erst wieder dann, wenn die aufsperren dürfen.

  27. Maas … für die türkischen Interessen er sich seit Jahren in Deutschland sehr erfolgreich einsetzt …

    Die Masken – peinlich für Maas und GEZirnwäsche-dw, aber nur Story am Rande.
    Hier geht’s ins Eingemachte:

    Die Türken, allen voran Erdolf, Verehrer vom islamistischen Eroberer Mohammed:
    – Rassistische Vertreibung von „Ungläubigen“ Christen (incl. Armenier). Bevölkerungsanteil 25% vor 100 Jahren, heute 0,2%. Nix mit Multikulti
    Genozid? Rassismus? So ein Quatsch! Das war eine Heldentat von gläubigen Aktivisten, Verehrern vom Eroberer, Vergewaltiger und Vertreiber Mohammed.

    – Rassistische Vertreibung von christlichen Armeniern aus Bergkarabach (nix mit Multikulti)

    – Rassistische Ermordung von Hrant Dink heute vor 14 Jahren (nix mit Toleranz und Schulderkenntnis und Schuldbekenntnis).

    – Rassistische Ermordung von Christen in Malatya 2007 (Necati Aydin, Ugur Yüksel, Tilmann Geske)

    – Mitte 1980 wurden tausende christliche Stätten (darunter Kirchen, Krankenhäuser und Schulen) konfisziert. Nix mit Multikulti, bunt und Toleranz. [wiki/Hrant_Dink]

    Die Verehrer vom Islamisten, Dschihadisten, Faschisten und Rassisten Mohammed in der EU?
    Nein danke.
    Keine Toleranz der Intoleranz!
    Keine Toleranz den Rassisten!
    Keine Fußbreit den Faschisten!
    Klare Segregation!
    Alles andere ist Selbstmord.
    Gülle gülle!

    TrojanischesPferd

    Hat das Maasmännchen keine Ahnung vom Faschisten Mohammed?
    Oder will er Deutschland vorsätzlich islamisieren,
    also Einführung der Scharia
    und Vertreibung der „Ungläubigen“ Deutschen (ebenso, wie die Verehrer vom Faschisten Mohammed die Christen(Armenier) aus der Türkei vertrieben haben.

  28. Weiß der/die/das Maas, was Mohammedaner über die minderwertigen Ungläubigen, über Toleranz und buntes Multikulti denken?

    … „Im Lauf des EU-Beitrittsprozesses verlieren wir unsere Religion. Doch ich kann mich nicht mit dem allmählichen Niedergang des Islam einverstanden erklären. Mit dem vermehrten Grundstückskauf der Ausländer haben sich auch die Missionstätigkeiten ausgeweitet. Die Ermunterung der Bürger, ihre Religion zu wechseln, ist auch ein Weg zur Spaltung der Türkei.“

    Daraufhin ließ das Ministerium für religiöse Angelegenheiten anlässlich des 90. Jahrestags des Siegs von Çanakkale in den Moscheen eine Predigt gegen die Missionstätigkeit verlesen, was innerhalb der EU und in den USA Unbehagen auslöste.

    die Missionstätigkeiten inzwischen gefährlicher geworden seien als die Terror-Organisationen. Sie hätten sich genau wie in der letzten Periode des Osmanischen Reiches unkontrolliert verbreitet.

    https://de.qantara.de/inhalt/missionierung-in-der-turkei-hetzkampagne-von-allen-seiten

    Oder

    Vertreibung

    Enterbung

    Diskriminierung

    Graue Wölfe … rechtsextreme, Gewalt, Angriffe gegen Christen (in Deutschland ca. 20’000, Erdolf fühlt sich mit denen verbunden, siehe Wolfsgruß)
    https://www.opendoors.de/christenverfolgung/weltverfolgungsindex/laenderprofile/tuerkei

    Obige Aktivisten haben den islamistischen Eroberer Mohammed richtig verstanden.
    So werden die Verehrer vom islamistischen Eroberer Mohammed in wenigen Jahrzehnten auch mit den ungläubigen Deutschen umgehen.

  29. Haremhab 19. Januar 2021 at 20:20

    Ich hatte Heiko Maas in Mittelerde vermutet. Da gehören doch Hobbits hin.
    ——————————————————————-
    …stimmt, aber erst ab 1,30 Meter

  30. Was die Türkenreise angeht,geht ja eigentlich das Hündchen zum Knochen und nicht umgekehrt.

  31. DW liefert promt eine Ausrede dazu:

    https://www.dw.com/de/maske-auf-maske-ab-politiker-bei-presseterminen/a-56277101

    Die Frage ist dann nur, warum werden überhaupt zwei solche verschiedenen Fotos gemacht, zu einem Zeitpunkt, wo diese „Masken“ nun mal „gefordert“ sind und Punkt?

    Und das Geschmäckle bleibt trotzden, warum gerade in der türkischen Sprachversion die Politikerantlitze so richtig strahlen dürfen, und ncht in der deutschen – Teams hin oder her…

  32. Maas ist ein Kasper in Nadelstreifen, nur weniger lustig! Aber mit Freude denke ich noch an seine Aktion, als er der Bundeswehr zum 65 Geburtstag gratuliert hat mit einem Foto der Belgischen Soldaten, ein echter Brüller. Mass, war schon als Saarländischer Provinzpolitiker komplett überfordert, wie ein Land so eine Witzfigur zum Aussenminister machen kann erschließt sich mir bis heute nicht, Maas ist ein Aussenminister für den man sich als Deutscher nur Fremdschämen kann. Aber es passt in die Agenda von Merkel, umgib dich nur mit Ministern die noch unfähigen sind als du selbst, dann merkt keiner was du für ein Lappen bist, frei nach dem Motto, „unter den Blinden ist die Einäugige, die Königin!“

  33. @ Jean-Paul-Marat 20. Januar 2021 at 06:54:

    Maas ist ein Aussenminister für den man sich als Deutscher nur Fremdschämen kann

    Ist unnötig. Den kennt keiner.

    Ich kenne keinen einzigen ausländischen Außenminister, das wird anderswo nicht wesentlich anders sein – allenfalls kennt man noch den Ami, aber nicht den Deutschen. Und selbst die „politisch gebildeten“ Ausländer, die vielleicht seinen Namen und eventuell sein Gesicht kennen, interessieren sich nicht weiter für ihm, wahrscheinlich sind sie viel mehr damit beschäftigt, sich für ihren eigenen zu schämen – was natürlich ebenso unnötig ist. Ok, wenn’s eine Araberin oder eine Negerin wäre, dann würde das triumphierend durch die internationale Presse geschmiert, aber das ist er ja nicht.

  34. Heiko Maas trinkt Wein und predigt Wasser

    Seit wann tun Politiker denn so etwas?! … Das macht gerade irgendwie voll etwas kaputt in mir. 🙁

  35. Eine angemessene Reaktion auf den Patzer wäre es zweifellos, Maas erstmal zwei Wochen in Quarantäne zu stecken

    Das richtige Wort heißt Guantanamo.

  36. Den neuen teuren Merkel-Flieger „GERMAN ONE“ (Kosten 1,2 Mrd!) durfte übrigens zuerst der kleine Winkeladvokat aus Saarlouis, Dienstherr über 2500 (!) Beamte im Außenministerium, ausprobieren.
    Er flog damit vorgestern, am 18. Jan. nach Ägypten! Vermutlich wollte er dort ein Handballspiel der deutschen Mannschaft anschauen. Ein teurer Spaß und noch dazu völlig überflüssig. Maas, der erst zwei Jahre im Amt ist, hat wie seine Vorgänger Fischer, Steinmeier und Gabriel bisher nur den großen Otto gespielt und absolut nichts Positives bewirkt!

    Und nun ist er mit dem neuen Luxusflugzeug auch gleich mal zu Bruder Erdogan gejettet. Ob sein geliebtes Filmsternchen Nadia (oder so ähnlich?) Wörner mit ihm war?
    Von anderen Besuchen des Maas bei unserem treuesten und wichtigsten Nato-Partner existieren auch noch nette Aufnahmen – so z.B. wie er stocksteif neben dem großen Khalifen steht und vor ihm sein Sprüchlein aufsagt.

  37. @obelix57
    Doch er hat schon einiges gemacht: So u.a den Vorschlag, Präsident Trump zu bestrafen. Und er steht auch voll hinter seinem Bundespräsidenten, der auch schon in viele diplomatische Fettnäpfchen trat – vielleicht sogar mit Absicht!
    Und @ Triker: was Ähnlichkeiten anbetrifft, so gibt es neben J.G. noch einen anderen, der ihm ähnlich sieht: das ist der ebenfalls kleine Mann, der am hartnäckigsten die AfD bekämpft und seiner Kanzlerin das Parlament gefügig gemacht hat …

  38. nun ja Maasmännchen, der Elmer Gartenzwerg.

    Heimlich lacht er sich ins Fäustchen und denkt: „Euch habe ich aber gezeigt, wie man trotz meiner kaum zu übertreffenden Dummheit eine Menge Geld verdienen kann“

  39. Maskenver….e in Buntland:
    Gestern habe ich von der „Bundesregierung“ Berechtigungsscheine für jeweils 6 „Schutzmasken mit hoher Schutzwirkung“ bekommen, muss nur noch 2 € Eigenanteil zahlen.
    In der Apotheke bekomme ich dafür nur FFP2-Masken (Made in China), auf deren Tüte klein gedruckt steht: „Non-medical“

    Das Seuchenkabinett hatte aber doch „medizinische Masken“ befohlen!
    Zu dumm: Warum habe ich nur lesen und ein bisschen Englisch gelernt?

Comments are closed.