Immer diese undankbaren Republikflüchtlinge...

Von WOLFGANG HÜBNER | Es geht ganz schön kreativ zu im Kanzlerbunker bei der Suche nach neuen Repressionsmaßnahmen im Namen von Corona: Die Schuldenbremse soll weg, überall werden Virenmutanten ausgemacht, über ein Reiseverbot wird fabuliert, sogar Grenzschließungen werden nicht mehr ausgeschlossen, und die Flughäfen, Deutschlands Tore zur Welt, sollen stillgelegt werden.

Die letzten Monate der Kanzlerschaft von Angela Merkel stehen offenbar unter dem Motto „DDR 2.0 – wir schaffen das!“ Bei solchem Eifer in Berlin sollte es doch problemlos möglich sein, dem früheren Staatschef der Kanzlerin noch eine besondere Ehre zu erweisen: Die Wiedereinführung der „Republikflucht“.

Wer Reiseverbote, Grenz- und Flughafenschließungen im Kampf gegen das Virus und gegen die penetrante Reiselust der Deutschen ernsthaft erwägt, der muss ganz logisch darauf kommen, Verstöße gegen solche Maßnahmen auch zu sanktionieren. Und wer könnte bei diesem Problem mehr Erfahrungen mitbringen als eine Politikerin, die viele Jahre ohnmächtig mitansehen musste, wie immer wieder von den Verlockungen des Westens irregeführte Menschen aus dem „Arbeiter- und Bauern-Paradies“  illegal die Staatsgrenze zu überwinden suchten. Da war es manch einer FDJ-Sekretärin halt schon verständlich, solchem Verlangen staatlichen Widerstand mit Mauer und Stacheldraht und dem Straftatbestand der „Republikflucht“ entgegenzusetzen.

Wie es damals in den Augen einer loyalen DDR-Bürgerin nicht anging, sich einfach dem weiteren Ausbau des Sozialismus zu entziehen, so geht es in Corona-Deutschland nicht länger an, sich irgendwo unmaskiert zu sonnen, derweil zwischen Flensburg und Konstanz die Stimmung sinkt, der Impfstoff ausgeht und die Schulden wachsen. Haben die vom Kapitalismus naiv Verführten 1989 etwa nicht in Leipzig gerufen „Wir sind ein Volk“?

Wenn das so ist, muss dieses einige Volk – natürlich mit Ausnahme der politischen und wirtschaftlichen Reisekader und der Besitzer von Privatflugzeugen – künftig auch einig zu Hause bleiben. Das dient der nationalen Solidarität ebenso wie dem Weltklima, das der Kanzlerin ja besonders am Herzen liegt.

Kleinliche Einwände gegen die Ergänzung des Strafgesetzbuches um den Tatbestand „Republikflucht“ sind zwar zu erwarten. Doch das Bundesverfassungsgericht ist ja rechtzeitig auf Kurs gebracht worden und wird es im Zweifelsfall so richten, wie es im Sinne einer erfolgreichen Virusbekämpfung auch angemessen ist.

Dass es rechte Querulanten gibt, die Maßnahmen und Strafen gegen „Republikflucht“ in verleumderischer Absicht als Honeckers Rache bezeichnen werden, lässt sich zwar nicht ausschließen. Doch wer sagt denn, dass sich das Strafgesetzbuch im Namen von Corona nicht noch ganz anders erweitern lässt?


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

89 KOMMENTARE

  1. Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht – Finca Bayano, Panama.!!
    spaeter wird es muehsamer – Tunnelen graberei, Schwimmen ueber sturmische Ostsee etc.etc… Und auch viel mehr als ein Kofferchen wird nicht moeglich mit zu nehmen. Wenn ueberhaupt.

  2. @wernergerman 27. Januar 2021 at 12:15

    „Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht – Finca Bayano, Panama.!!“
    Tausche Grenzschließung gegen Hausarrest!

  3. …….hab ich schon vor Jahren gesagt, daß die fdj-sekretärin IM-erika die
    personifizierte Rache Erich Honnecker’s ist.
    Man sehe sich gegenwärtig die sog. „polizei“ an, …….. Sondervollmachten und auftretend
    Wie die VOPOs. !!!!
    Der „Bundestag“ besteht nur noch auf abnickenden Klatschhasen wie in der Volkskammer
    Und die „regierung“ ist das Politbüro.
    DDR 1.1. Völkerfreundschaft. ,!!!!

  4. Netzfund-

    Digitales Erwachen!

    Ich wache auf…es ist der 26.April 2030. Der nächste “ digitale Tag“! Ich bin vor der digitalen Revolution geboren und werde mich wohl nie daran gewöhnen können. Langsam schleppe ich mich zu meinem Laptop und Handy. Drei neue Push Nachrichten! Sie sind gestern 4,3 km/h zu schnell gefahren. Strafe 50 Credits! Sie haben sich gestern zu ungesund ernährt und zuviel Zucker konsumiert…ohh Mann, ich hätte die 12 Gummibärchen doch nicht essen sollen. Strafe 30 Credits! Sie haben gestern ihr Arbeitspensum nicht geschafft, dass kostet sie 150 Kredits. Puhh, wenn das so weitergeht, dann bin ich am 15. schon pleite. Am Computer leuchtet es dunkelrot. “ Sie haben dieses Jahr schon zuviel Verstöße…Ihre Mallorca Reise wurde storniert! Ihre Reisetätigkeit beschränkt sich auf Deutschland. Wir bieten Ihnen an: 1 Woche Schwarzwald: Weiterbildungsseminar “ Querdenker leichter finden“
    oder 1 Woche Bayrischer Wald: Pflanzen Sie Bäume und verbessern Sie Ihre Umwelt! Na toll, ich glaube ich verzichte heuer auf meinen Urlaub.
    Eigentlich bin ich gelernter Einzelhändler, aber seit 2024 gibt es ja keinen Einzelhandel mehr. Jetzt bin ich ein “ digitaler Sucher“ ! Ich sitze den ganzen Tag vor dem PC und überwache 16 Ampeln. Geht oder fährt jemand bei Orange oder Rot über die Ampel, dann werte ich das Gesichtsprogramm aus, kontrolliere es und melde die Person der Creditabteilung. Ach ja, ich vergass zu erwähnen…es gibt kein Geld mehr. Jeder Mensch bekommt das gleiche…3000 Kredits! Damit kaufe ich ein, aber überwiegend zahle ich meine Strafen damit. Es ist so gut wie alles sanktioniert… Umweltsünden, Lebensmittelverschwendung, Zuckergebrauch, Verkehrsvergehen usw.
    Mein PC leuchtet schon wieder rot auf. Neue Nachricht…5.Mai Impftermin! Alle 3 Monate werden wir geimpft. Seit der ersten mRnA Impfung hat sich das menschliche Immunsystem extremst zurückgebildet und ohne Impfung würden wir alle sehr krank werden. Nur die ungeimpften Menschen haben noch ein intaktes Immunsystem. Aber diese Menschen werden immer weniger und die meisten sind ja eh schon interniert. Seit der digitalen Revolution hat sich die Bevölkerungszahl stetig nach unten entwickelt. Nur noch 6 Milliarden Menschen leben auf unseren Planeten…Tendenz fallend! Auch der Altersdurchschnitt hat sich bei 67 Jahren eingependelt. Älter wird man nicht mehr… es gibt auch fast keine Altersheime mehr. Man arbeitet…und stirbt…das nennt man dann Effektivität!
    Mmmhhh es riecht lecker aus der Küche. Meine Frau kocht Schweinebraten. Aber Fleisch darf es doch nur noch Sonntags geben. Mein Herz macht sich wieder strafbar…hoffe die Nachbarn riechen es nicht. Eine kurze Überlegung schießt mir durch den Kopf. Soll ich sie selber anzeigen? Ihr würden 50 Kredits abgezogen und mir wegen der Meldung 100 aufgebucht. Nein, ich muss mir das letzte Fünkchen Anstand bewahren. Das ist das Prinzip der neuen digitalen Welt. Jeder soll sich am nächsten sein. Aber nicht mit mir! Da dichte ich lieber die Türen ab, damit dieser herrliche Duft in der Wohnung bleibt und gebe meiner Frau einen dicken Kuss, für das tolle Essen.
    Mein PC leuchtet mal grün…mal was positives. Mein Sohn meldet sich. Er schreibt: Er hat ein Match! Wie ich dieses Wort hasse! Die DNA Datenbank hat ein perfektes “ Weibchen “ für ihn gefunden. Wie ich auch dieses Wort hasse! Es ist eine Australierin. Die Chancen mit ihr ein Kind zu haben, dass einen IQ über 130 hat, liegt bei über 98%. Er freut sich riesig! Aber nicht weil er Vater wird. Er wird das Kind nie zu Gesicht bekommen. Mein Sohn hat sich für eine Staatserziehung entschieden. Dafür bekommt er 100000 Kredits gutgeschrieben. Was für eine kranke Welt…aber für 100000 Credits kannst du 2000mal zu schnell fahren oder 40000 Gummibärchen essen. Wenn man das Geld wenigstens investieren könnte. Aber seit der digitalen Revolution gehört niemanden mehr etwas und man kann auch nichts mehr erwerben. Kein Haus…kein Gold…kein Nichts! Mein PC leuchtet wieder dunkelrot…13. Juli… Chipwechsel. Wieder mal ein Update von Onkel Bill! Noch kleiner, noch schneller. Wahrscheinlich werden die Geschwindigkeitsüberschreitungen jetzt in Tausendstelsekunden gemessen.
    Ohhh, sehe gerade einen jungen Mann der bei Rot über die Ampel geht und auch noch den bösen Finger in die Kamera streckt. Den werden wir mal gleich melden. Der wird innerhalb weniger Sekunden auf Null Credits gesetzt. Yeeeesss, 750 Credits neu auf meinem Konto. Warum kann es nicht 10 solcher Idioten geben…ich würde jeden Tag Schokolade und Gummibärchen haben können. PC leuchtet wieder.. grün! Herzlichen Glückwunsch..Ihre Mallorca Reise wurde wieder freigeschaltet…cool….noch 5 solcher Querdenker erwischen und ich buche meine Reise zu den Malediven! Da kommen mir immer die Worte des digitalen Gründers in den Kopf… * Sie werden nichts besitzen…und sie werden es lieben * ! Aber wenigstens unsere Vereine hätten sie uns lassen können. Es existiert kein Sportverein mehr, kein Schützenverein oder ähnliches. Man trifft sich nur noch online “ virtuell“ ! Zusammenkünfte sind nicht mehr erlaubt. Virtuell kann man das gesprochene Wort einfach leichter überwachen. Das geht natürlich real viel schwerer. Am Wochenende ist das Finale der Fußball WM. Es spielen Schweiz gegen Canada. Virtuell natürlich, man kann über PC oder Play Station 11 als Zuschauer dabei sein. Es besteht die Möglichkeit seinen Kopf als Zuschauer auf die Tribüne zu laden. Kostet nur 6000 Credits …also wenn man immer brav war und gut gespart hat…leistet man sich sowas…ich esse da lieber Gummibärchen. Wehmütig denke ich an 1990 zurück. Ich war jung und voller Elan. Ein gewisser Andy Brehme hat uns zum WM Titel geschossen…real…nicht virtuell. Ich hab bis 8 Uhr in der Früh gefeiert…mit wildfremden Menschen. Heute undenkbar, unser Chip vibriert und gibt kleine elektrische Stöße von sich, wenn wir uns fremden Menschen nähern. Neue Menschen in einen persönlichen Umfeld müssen erst einmal freigeschaltet werden. 1990 hätte der Chip verrückt gespielt…muss gerade lachen, wenn ich an die vielen zuckenden Menschen denke, die sich unter 2 Meter nähern.
    Lachend wache ich auf… der Wecker klingelt…ich schaue auf mein Handy…Waaas es ist 8 Uhr…und es ist der 15.2.2021…alles nur geträumt …ich bin noch analog erwacht!!!
    Zeit etwas zu verändern…aber nicht so wie im Traum… positiv….mit Liebe im Herzen…. mit Liebe zur Umwelt…mit gesunden Menschenverstand…ohne Pharmaindustrie…ohne Überwachung….ohne Hörigkeit und Abhängigkeit von Eliten und Politikern…und für die Zukunft unserer Kinder#ichlassemichnichtimpfen#

  5. Sowas hat sich nicht einmal Honecker getraut. Unglaubliche Zustände. Wir hätten allen aus Blockparteien und Stasi ein lebenslanges Politikverbot geben sollen. Nach 1990 konnten die aber wieder in der Politik anfangen.

  6. von 2016

    „Über 1,5 Millionen Deutsche, viele von ihnen mit hohem Bildungsgrad, haben Deutschland im vergangenen Jahrzehnt verlassen, berichtet Die Welt.

    In Deutschland gibt es eine Welle von Migrantenkriminalität, darunter eine Epidemie von Vergewaltigungen und sexuellen Überfällen. Die Massenmigration beschleunigt auch die Islamisierung Deutschlands. Viele Deutsche scheinen die Hoffnung zu verlieren, was die Richtung betrifft, in die sich ihr Land bewegt.

    „Wir Flüchtlinge … wollen mit euch nicht in demselben Land leben. Ihr könnt auch, und das halte ich für richtig, aus Deutschland flüchten, nehmt bitte Sachsen auch mit und die AfD gleich auch … Warum seid ihr nicht in einem anderen Land? Wir haben euch satt!“ — Aras Bacho, ein 18-jähriger syrischer Migrant in Der Freitag, Oktober 2016.“

    https://de.gatestoneinstitute.org/9163/deutsche-verlassen-deutschland

  7. Tausche Grenzschließung gegen Hausarrest!
    Hausarrest ist ein geniales Erfindung! Knast muss man bauen, erhalten, Bewachen.
    ’ne Menge Schliessern bezahlen, Insassen futtern, veraerzten, etz. Alles kostet . Aber wenn einer zur Husarrest verdammt wird- entfallen alle diese Kosten! noch besser der Insassener bezahlt Miete, Nebenkosten, sein Futter, Steuern noch drauf!

  8. Hätte man die ganzen Maßnahmen gleich Anfang November eingeleitet, als man den Lockdown beschloss der keiner ist, könnten wir heute über die Öffnung der Geschäfte, Cafe’s und Restaurants reden!

  9. Grenzschließungen? Ausgeschlossen! Wenn, dann nur für Deutsche… Eher würde diese Deutschlandhasserin im Kanzleramt zurücktreten, „macht euren Dreck doch alleene…“.

  10. Tja, Stacheldraht, Schießbefehl, Landminen, Selbstschussanlagen; das ist für Merkel 3 Stunden Fingernägel knabbern am Stück. Da wird ihr Höschen feucht.

  11. Astra-Zeneca lässt EU-Krisengipfel in Brüssel platzen.
    Da war gewiss die Spitzendiplomatin Ursula am Werk!

  12. Die letzten Monate der Kanzlerin werden sich hinziehen. Nach der Bundestagswahl wird die Agitationssekretärin erst einmal kommissarisch Kanzlerin sein, bis eine Linksregierung mit den Blockflöten der CDU/CSU gebildet ist. Es muss ja dann ein Block gegen ‚Rechts‘ gebildet werden.

  13. Merkels neueste Rede fürs WWF/WEF vom 26.01.2021

    Wir brauchen keine riesige Transformation mehr,
    wie ich u.a. in meiner Rede 2020 zig mal erklärte.

    Dank Corona können wir endlich den NEUANFANG starten,
    wir müssen handeln u. die NWO errichten. Dabei hilft uns
    insbesondere der Impfstoff von U’ur Schahin u.
    Baiönteck. Protektionismus ist mit aller Macht zu verhindern.

    Deutschland ist reich u. muß daher geben, besonders dem armen
    Afrika. Mit China müssen wir verhandeln u. handeln. MERKEL:

    „Dankeschön, Herr Professor Schwab,

    Sie haben das Motto „The Great Reset“ gewählt; das ist das diesjährige Thema.
    Ich frage einmal: Brauchen wir wirklich einen „Great Reset“ oder ist es nicht
    eher so, dass wir einen +++Neuanfang weniger hinsichtlich der Zielsetzungen
    und mehr hinsichtlich der Entschlossenheit unseres Handelns brauchen?

    Heute vor einem Jahr war noch nicht allen klar, dass wir in einer Pandemie leben werden. Aber manche haben es schon gewusst oder geahnt; und dazu gehörte auch Herr ?ahin, der Chef von BioNTech, der mir erzählte, dass er am 24. Januar die Entscheidung gefällt hat, das gesamte BioNTech-Forschungsprogramm umzuwerfen und einen mRNA-Impfstoff gegen dieses Virus zu entwickeln.

    dass sich all unsere großen globalen Konventionen zur Nachhaltigkeit – sei es die Biodiversitätskonvention, sei es die Klimarahmenkonvention, die heute im Pariser Abkommen ihr Abbild findet – als absolut richtig erwiesen haben und dass wir stärker für deren Umsetzung arbeiten müssen, als wir es vorher getan haben, entschiedener und +++resoluter.

    Wenn wir die Verwundbarkeit durch den Klimawandel wirklich überwinden
    wollen, dann müssen wir +++harte politische Maßnahmen durchführen,
    bei denen wir die Menschen mitnehmen müssen. Für uns heißt das:
    Ausstieg aus der Kohle, Umstieg auf Wasserstoff auch mit Blick auf
    Prozessenergien und ein völliger Wandel der Mobilität…

    Dies ist die Stunde des Multilateralismus. Ein Rückfall in regionalen Protektionismus muss meiner Meinung nach verhindert werden, wenn wir die Welt wirklich wieder auf Wachstumskurs bringen wollen.

    Es gibt ein Sprichwort des deutschen Schriftstellers Erich Kästner, das lautet: ‚Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.‘ Die Pandemie hat uns vor Augen geführt, dass das Reden, das Diskutieren und das gedankliche Klarmachen wichtig sind. Ich glaube aber, die Pandemie hat uns auch vor Augen geführt, dass jetzt eine Zeit des Handelns kommt… Damit bin ich am Ende…“
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-anlaesslich-des-davos-dialogs-des-world-economic-forum-am-26-januar-2021-videokonferenz–1844594

  14. erich-m 27. Januar 2021 at 12:41
    Hätte man die ganzen Maßnahmen gleich Anfang November eingeleitet, als man den Lockdown beschloss der keiner ist, könnten wir heute über die Öffnung der Geschäfte, Cafe’s und Restaurants reden!
    Eben! aber nur reden! Diese Einrichtungen werden nie wieder oeffnen. Genau so wie bezahlbarer Lufttransport, Kreutzfahrten, Hotells, Pauschalurlaubsreisen…. Nie und nimmer!

  15. erich-m 27. Januar 2021 at 12:41
    —————————————————————————————————————————-

    Glaube ich weniger. Das RKI (Behörde und kein unabhängiges Institut) vermeldet irgendwelche Infektionszahlen (wo immer diese auch herstammen) und die müssen dann – genauso wie irgendwelche Mutationen – für den Hygieneterror der Regierung und sonstige Grundrechtsverletzungen herhalten. Das Schlimme daran ist doch dass dies für den medizinischen Deppen (mich eingeschlossen) in keinster Weise nachvollziehbar ist. Wer weiß, was sie uns im April oder Mai auftischen? Vielleicht ein neues Virus? Oder eine neue Mutation?

  16. Reiseverbote ins und aus dem Ausland sind die einzigen probaten Mittel um wen weiteren Ausbruch von Mutationen zu verhindern. Corona und seine Mutationen kamen alle aus dem Ausland. China, Italien (Bergamo), England/Irland, Brasilien, Südafrika. Bereits im März 2020 hätte man die Flüge aus China einstellen müssen und nun ist wieder Chinesisches Neujahrsfest. Das Jahr der ‚Metall-Ratte‘, was immer das sein mag, ich kenne nur Haus- und Feldratten. D.h. die Chinesen in Europa reisen in ihre Heimat, kehren im Februar zurück und das ganze Theater geht wieder von vorne los.
    Aus alten Fehlern nichts gelernt.
    Grenzen dicht, Bundeswehr (was machen die eigentlich außer in der Kaserne rumzufaulenzen? Manöver finden doch nicht statt?) an die Heimatfront. Grenzen abriegeln. Hilft auch gegen Verbrecher und Asylanten.
    Keine dämlichen Sprüche von „wir sind ein freies Land“ mehr. Das sind wir nicht und waren wir vor Corona auch nicht.

    Die Schuldenbremse ist ein anderes Thema. Daß Teile der CDU glauben diese reißen zu müssen zeigt nur daß die Union extrem bereit ist nach links zu rücken um die Koalition mit den Grünen vorzubereiten aber das Vakuum welches rechts entsteht füllt ka niemand…

  17. Merkel ist eine knallharte Kommunistin, aufgewachsen und ausgebildet in Hockeckers Unrechtsstaat DDR.
    Sie hat nie verwunden, dass die DDR untergegangen ist, die für sie für den „bessere Teil“ Deutschlands hält.
    Seit ihrer Machtergreifung 2005 versucht sie nun, Gesamtdeutschland in eine große DDR, ein großes Gefängnis aus Armut und Unfreiheit zu verwandeln, nach dem Vorbild ihres großer Lehrmeisters Erich Honecker.
    Es ist die ewige Schande der westdeutschen Eliten der 1990er und 2000er, diese bösartige Frau nicht früh genug durchschaut und von der Macht ferngehalten zu haben. Auch Helmut Kohl, bei allen seinen Verdiensten um die Einheit, trägt an diesem Unglück eine große Mitschuld.

  18. Was gibt es für die alten, weißen, abgehängten Dreckskartoffeln in Ost und West seit 2020?

    Leere Regale
    Schlangen vor den Geschäften
    Meldezettel für die VP in Gaststätten
    Ausgangssperren
    Wasserwerfer und Polizeiknüppel gegen Regimekritiker
    und demnächst Stromsperren äääh „Spitzenglättungen“ und
    Ausreiseverbote!

    In der DDR war zumindest der Steuersatz geringer und die Stromversorgung bis auf den Katastrophenwinter 1978/79 verlässlich.

    Und das Schlimme: Honecker wäre bei freien Wahlen abgewählt worden und Merkel wird im Herbst zum 5. Male im Amt bestätigt werden.

    Der wohlstandsverwahrloste Deutsche ist in der Bonner Republik eingeschlafen und wacht nun im Shithole „DDR“ 2.0 auf.

  19. Merkel und ihre ganze Mischpoke wohnt und regiert doch in Berlin. Vielleicht ist der neue Flughafen noch nicht ganz fertig und sie können ihn ohne Starts und Landungen noch vollständig instand setzen?

  20. Heisenberg73
    27. Januar 2021 at 12:53

    In den frühen 1940ern galt der Phyisker Werner Heisenberg für die USA als der „gefährlichste Mann“ der Welt.

    Nun ist eine FDJ-FüsikerIx die gefährlichste Frau der Welt.

    Sie wird demnächst sicher Klaus Schwab gegen Greta Thunberg austauschen.

  21. Danke für diesen Artikel!
    Es ist in der Tat erschreckend, was in kurzer Zeit alles möglich geworden ist. Mit der Erfindung eines unsichtbaren Gegners: Gesetze- wurscht, Bürgerrechte- wurscht, Wahlen-wurscht, Menschenrechte-wurscht. Inländer sowieso wurschtegal. Grundessenz ist die Abschaffung der klassischen Familie, der Keimzelle jedes funktionierenden sozialen Gefüges. Dies gelang mit der unsäglichen Gendergacke, des größten Umerziehungsprogrammes der Geschichte.
    Die DDR ist längst links überholt.

  22. @ wernergerman 27. Januar 2021 at 12:15

    Liebt das Fremde u. verachtet eure Heimat!

    PanamaEs gibt jeweils ungefähr 1 % Juden und Muslime.[16]
    Unter den Ngäbe (Ngöbe) gibt es viele Anhänger der Bahai-Religion.
    (WIKI)
    Omar Efraín Torrijos Herrera (* 13. Februar 1929 in Santiago de Veraguas, Panama; † 31. Juli 1981) war ein panamaischer General und Führer der Militärjunta von 1968 bis 1981. Angebl. war er kath. Aber wie kam er zu seinem islamischen/arabischen Vornamen? Unter mysteriösen Umständen bei einem Flugzeugabsturz…

    O, WIE SCHÖN IST PANAMA;
    FÜRCHTET EUCH VOR CORONA!
    Es lebe die Zuchtrute!
    Der erste Fall einer COVID-19-Infektion in Panama wurde am 10. März 2020 gemeldet.[5]

    Daraufhin erklärte die Regierung von Panama am 12. März den Notstand. Der internationale und kommerzielle Flugverkehr wurde bis zum 22. Mai 2020 eingestellt, Abstandsregeln wurden verhängt und Ausgangszeiten beschränkt. Alle Schulen und alle Universitäten Panamas wurden bis auf weiteres geschlossen. Ebenso wurden alle Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen verboten.[6]

    Nachdem die Ausgangssperren nicht beachtet wurden, verfügte die Regierung von Panama, dass sich Männer und Frauen nur getrennt auf Straßen bewegen dürfen.[7] Frauen dürfen montags, mittwochs und freitags für zwei Stunden Lebensmittel und Medikamente kaufen, Männer dürfen dies nur dienstags, donnerstags und samstags. An Sonntagen gilt die verhängte Ausgangssperre für jede Person. Geschlossen wurden Messen, Konzerte, Museen, Umzüge, Sportveranstaltungen und Nationalparks. Besuche von Badestränden sind untersagt. Alle Gemeinschaftsräume in Hotels, Bars, Restaurants, Geschäfte wurden geschlossen, lediglich Supermärkte, Apotheken, Tankstellen und Lebensmittelgeschäfte sind geöffnet. Diejenigen Personen, die diese Örtlichkeiten aufsuchen, werden angehalten Masken aufzusetzen. Restaurants dürfen Speisen nur liefern oder als Take aways anbieten. Erlassen wurde eine Preisbremse und Rationierung von Hygieneartikeln. Die Einhaltung dieser Regelungen wird durch das Gesundheitsministerium kontrolliert.[6]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Pandemie_in_Panama

  23. @ Wuehlmaus 27. Januar 2021 at 12:56

    So lern- und faktenresistent, wie erich-m sich gibt, handelt es sich bei ihm wahrscheinlich um einen vom Regime bezahlten Troll, um uns zu beschäftigen und im klaren Denken zu stören. Der Nick ist schon aufschlussreich.

  24. AggroMon 27. Januar 2021 at 12:40
    Falsch träumen zahlt sich nicht aus. Für Ihren Optimismus (26. April 2030) sind 3000 Kredits fällig.

  25. wernergerman 27. Januar 2021 at 12:50
    erich-m 27. Januar 2021 at 12:41
    Hätte man die ganzen Maßnahmen gleich Anfang November eingeleitet, als man den Lockdown beschloss der keiner ist, könnten wir heute über die Öffnung der Geschäfte, Cafe’s und Restaurants reden!
    Eben! aber nur reden! Diese Einrichtungen werden nie wieder oeffnen. Genau so wie bezahlbarer Lufttransport, Kreutzfahrten, Hotells, Pauschalurlaubsreisen…. Nie und nimmer!
    ———-
    Genau meine Meinung.
    Die sagen das nur nicht denn sonst geht’s ab wie in Holland.
    Bei Restaurants öffnen irgendwann vielleicht wieder wenige Ausflugslokale, Biergärten bzw. Beachclubs mit Hygiene Konzept, was der Gast natürlich bezahlen muss. Ich ergänze noch mit Theatern, Museen, Konzerten, Eckkneipen. Warum wurden in Berlin 500.000 € verballert für die Neueröffnung eines Museums was keiner besuchen darf?
    Flugreisen wie früher für Eliten mit Essen auf Porzellantellern. Wer will kann sich ja für € 45.000,- in Dubai impfen lassen inkl. Luxusurlaub („Brisant“). Am Wochenende wird der Camper fitgemacht. Das müsste noch erlaubt sein… Wer im Urlaub auf Nummer sicher gehen will sollte einen kaufen bzw. mieten. Notfalls geht’s auch mit Zelt so wie früher. Stellplatz reservieren! Die werden schon knapp!

  26. @ Heisenberg73 27. Januar 2021 at 12:53

    Es ist die ewige Schande der westdeutschen Eliten der 1990er und 2000er, diese bösartige Frau nicht früh genug durchschaut und von der Macht ferngehalten zu haben. Auch Helmut Kohl, bei allen seinen Verdiensten um die Einheit, trägt an diesem Unglück eine große Mitschuld.

    ——————-

    Das stimmt, da hat Birne ganz schön in die Scheiße gegriffen!

  27. OT
    Hat sich eigentlich irgendjemand sonst noch gestern abend angetan in das neueste Erziehungsmachwerk des Regierungssenders reinzusehen? „Schuss in der Nacht- Der Mord an Walter Lübcke“ ? So viel Manipulation und Hetze stellt wohl einen neuen Höhepunkt des Staatsfernsehens dar und die Übererfüllung der maximal „geförderten“ Gemeinschafts-Auftragsarbeit von der ehemaligen Jungkommunistin und Funktionärin der SED für Propaganda und Agitation, Merkel ! Traurig ist, das Topschauspieler wie Joachim Król ihr Gesicht für die dämonisierende Propaganda-show gegen alles Nichtlinke verliehen hat! Oder MUSSTE er für das grottenschlechte Drehbuch und die Fremdschäm-Dialoge den immer gleichen Gesichtsausdruck liefern? Król die neue Zarah Leander? Das hatte sowas von „Jud Süß“ nur mit anderen Vorzeichen! Also Merkel ist von der SED gut ausgebildet worden, das muss zugeben! Margot, Erich und Adolf würden applaudieren! Irritierend war auch, dass zum Schluss des Machwerks die Weggefährten Lübckes – mit Pathos, mit vor Ergriffenhaut zitternden Stimmen und mit Tränen in den Augen – immer wieder mantrenhaft die verheerenden Sätze Lübckes wiederholten: „…und wer das nicht will (Flüchtlingsmasseneinwanderung, Töchter aus Sicherheitsgründen abends nicht rauslassen..) kann das Land jederzeit verlassen! Das ist das Recht eines jeden Deutschen!“ Nach der x-tem Wiederholung, arrangiert als überlappende Zitate bis zum Klangbrei, dachte ich ich bin in einem koreanischen Umerziehungslager! Irritierend dabei war, dass im Film dauernd die Behauptung „Lübcke ist in eine Falle gelockt worden!“ transportierte, er die Aufforderung -Deutsche raus! – gar nicht so gemeint hätte! Aber er hat es scheinbar eben doch so gemeint…? Hoffentlich fällt nicht bald der nächste Schuss in der Nacht!

  28. Es genügt, es bliebe ein Flughafen geöffnet -für Abschiebeflüge.

    Aber wie ich die Füh…. die Fühsikerin kenne, dürfen ihre Lieblinge weiterhin hierher kommen und „Asyl“ stammeln, freilich ohne zu wissen, was dieser Begriff bedeutet.

  29. Wuehlmaus 27. Januar 2021 at 12:46

    Milena Preradovic wurde als Tochter eines serbischen Vaters und einer österreichischen Mutter in Bochum geboren.

    Da bewahrheitet sich das alte Sprichwort: Serben bringen Glück.

  30. gonger
    27. Januar 2021 at 13:03

    Am Wochenende wird der Camper fitgemacht. Das müsste noch erlaubt sein… Wer im Urlaub auf Nummer sicher gehen will sollte einen kaufen bzw. mieten. Notfalls geht’s auch mit Zelt so wie früher. Stellplatz reservieren! Die werden schon knapp!

    Und was Freitag davor wird Drosten feststellen, dass Wohnmobile „Superspreader“ seien und Merkel Tags darauf alle Westfalia James Cook beschlagnahmen.

    Cook durfte im Gegensatz zu Ossis Aussies entdecken.

  31. Wuehlmaus
    27. Januar 2021 at 13:06
    @ Heisenberg73 27. Januar 2021 at 12:53

    Hans-Georg Maaßen sagte vor ein paar Monaten, die Bonner Eliten seien 1990 viel zu naiv in Bezug auf SED-Verbrecher gewesen.

  32. Maria-Bernhardine 27. Januar 2021 at 13:01
    Mag ja sein , mag ja sein….
    Haben die auch grenzen geschlossen da in Panama?
    Ganz ernst- habe ich nicht vor nach Panama zu gehen, aber es gab keine andere Anzeige….
    Aber ich mir so eine Vision zaubere- wie waere es wenn… Da ist es warm. Da waechst alles, auch Kaffe.Wenn ich da nicht direkt Finca Bayo gekauft haette, aber ein paar Hektar irgendwo am Berghang, an einem Flusschen mit sauberem Wasser, Einen schoenen Garten gemacht haette, Ich liebe Gaerten, habe ich hier auch einem- riesigen! Haette ich eigentlich kein Bedarf nach irgendeine Panamaesische Stadt zu gehen und mich an die Einhaltung deren Regelungen durch das Gesundheitsministerium kontrollieren zu lassen. waere bestimmt nicht schlimmer als in BRD, nur waermer und freier…..

  33. Erich-M ist doch bloss ne rückgegenderte Form von Erika-M. Bloss das mitm Stottern kommt per Schrift nicht so toll rüber.

  34. alles schön und gut aber wie kommen wir aus der nummer wieder raus?

    durch wahlen, aufgeben, anpassen, sterben, sich hängen lassen, kämpfen?

    durch kommentare schreiben und sich ärgern sicherlich nicht.

  35. @ wernergerman 27. Januar 2021 at 13:15

    Sie verwechseln Land u. Staat(sform).

    Wie kann es sein, daß Sie Deutschland nicht lieben?
    Berge, Hügel, Täler, Wälder, Seen, Flüsse, Auen…
    Hier sind die Gräber unserer Ahnen. Hier ist unsere
    Geschichte, die helle u. die dunkle. Hier gehören
    echte Deutsche hin!

  36. aenderung 27. Januar 2021 at 13:19
    alles schön und gut aber wie kommen wir aus der nummer wieder raus?

    durch wahlen, aufgeben, anpassen, sterben, sich hängen lassen, kämpfen?

    durch kommentare schreiben und sich ärgern sicherlich nicht.

    — Nur Tod befreit euch!

  37. Hilda 27. Januar 2021 at 13:08; Mir hat schon der Titel gereicht. Das war ganz eindeutig kein Mord, weil kein einziges unserer absurden Mordmerkmale erfüllt ist. Aber wenn schon Gerichtssprecher und manche Anwälte da Verständnisprobleme haben, kann man von nem Journhalunken denn mehr erwarten?

  38. Honeckers entscheidender Fehler war nicht sein Unrechtsregime und der wirtschaftliche Niedergang, sondern dass er 1989 nicht auf die Idee kam, den Bürgern Angst vor einer tödlichen Ansteckung beim Demonstrieren zu machen!

  39. Merkel ist in ihrer „roten Seele“ eine Trotzkistin (mit zuweilen menschlichem Antlitz) geblieben. Jedenfalls ist sie konsequenter und deshalb gefährlicher als die realexistierenden Helden des Sozialismus wie Honecker oder Krenz.
    Sie wird die große Transformation, den „great reset“ (WEF Prof. Schwab) wie eine brave Musterschülerin zu verwirklichen suchen. Dieser wird hoffentlich scheitern wie auch das ambitionierte Modernisierungsprojekt der Nazis (u.a. „Generalplan Ost“) zum Glück scheiterte. Überhaupt lassen sich diese Utopien / Dystopien, die sich aufgeklärte, völlig durchrationaliserte und von jeglichen Bindungen und menschlichen Regungen befreite Geister einfallen lassen/ließen, recht gut vergleichen und die in einem fehlinterpretierten Befehl im Buch Genesis wurzeln: „Macht euch die Erde untertan!“ (einschl. der Menschen selber). In der Bibel steht nichts von beherrschen, sondern von „hegen und pflegen“. Einige dieser Vordenker machten dann in der BRD bzw. in Europa Karriere (z.B. Walter Hallstein). Man mache sich auch über die Rolle von IG Farben kundig (gerade heute, wo wir an die Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee denken – und an Kaisers 162. Geburtstag natürlich).

  40. aenderung 27. Januar 2021 at 13:19
    alles schön und gut aber wie kommen wir aus der nummer wieder raus?
    durch wahlen, aufgeben, anpassen, sterben, sich hängen lassen, kämpfen?
    durch kommentare schreiben und sich ärgern sicherlich nicht.

    …abwarten, die ganzen politischen Fehlentscheidungen der letzten Jahre fliegen der Regierung in Kürze um die Ohren. Merkels Gäste und die ganzen Kufnucken die im Land ( zumeist auf unsere Kosten ) leben regeln das auf ihre Weise. Das wird heftig für Merkels VoPo`s, Schluß mit Kinder beim Schlittenfahren „verhaften“ und wehrlose Bürger schickanieren, wenn die Musels und ihre Helfershelfer den Aufstand proben gibts richtig Saures und mir tun die Bullen nicht mal leid dabei.

  41. Sehr geehrter Herr Hübner, Ihre Artikel sind immer sehr lesenswert!

    Aber bitte überdenken Sie einmal Ihre ständig neuen „CORONA“-Wortkreationen!

    Diese Mal: in „CORONA-Deutschland“!!!

    Hiiiilfe, mir verbiegt es die Zehennägel….

  42. ANTIFA Angriff auf das Wohnhaus von Marie Therese Kaiser in Sottrum

    Verbot der ANTIFA kommt für den roten Boris PiSStorius jedoch nicht in Frage,

    Unterstütze alles was gegen Faschismus aktiv ist.

    Wer Faschist ist bestimmt natürlich Herr PiSStorius selbst.

    Damit steht PiSStorius, genau wie Angela Merkel und ihre Verbrecherclique voll und ganz in der Traditionslinie der SED Schergen.

  43. wernergerman 27. Januar 2021 at 13:15
    Maria-Bernhardine 27. Januar 2021 at 13:01
    Mag ja sein , mag ja sein….
    Haben die auch grenzen geschlossen da in Panama?
    Ganz ernst- habe ich nicht vor nach Panama zu gehen, aber es gab keine andere Anzeige….
    Aber ich mir so eine Vision zaubere- wie waere es wenn… Da ist es warm.

    Lassen Sie Panama! Hochkriminell wie fast alle Länder in Südamerika. Und ständig 30-40 Grad: Da hängt man nur wie ein schlapper Sack rum und hangelt sich von Klimaanlage zu Klimaanlage. Uruguay dürfte eine Option sein, besonders wegen der Lage. Politisch stabil, Spanisch kann man lernen. Ordentlich Geld einstecken. Solche Länder müssen alles importieren außer Grundnahrungsmittel, also so ähnlich wie in der Karibik.

  44. Maria-Bernhardine 27. Januar 2021 at 13:24
    @ wernergerman 27. Januar 2021 at 13:15

    Sie verwechseln Land u. Staat(sform).

    Wie kann es sein, daß Sie Deutschland nicht lieben?
    Berge, Hügel, Täler, Wälder, Seen, Flüsse, Auen…
    Hier sind die Gräber unserer Ahnen. Hier ist unsere
    Geschichte, die helle u. die dunkle. Hier gehören
    echte Deutsche hin!
    Habe ich versucht. Hat mir nicht gefallen. Die meisten haben mich mit zuerst Abneigung, spaeter als ein Curiosum, am Ende mit Neid aufgenommen. Dann habe ich mir gefragt: was soll ich da? Habe ich etwa das verdient? Und weg war ich. Und es ist auch gut so. Und wenn es so weiter geht, wie letzte 20 Jahre, werde ich nie wieder nach BRD kommen. Deutscher hin oder her. Ich lebe auch hier als Deutscher und werde als einer von Einheimischen angesehen. Nicht besser und nicht schlechter. Ohne den ganzen Theater wie es in BRD war.

  45. gonger 27. Januar 2021 at 13:31
    Werde ich ! 30 und mehr Grad , das ist schlimm! Bin ein Nordischer Mensch.
    Uruguay. Klingt gut. Mir gefaelt wie das Spanische klingt! Besonderes das aus Suedamerika. wie eine Musik!waere bestimmt machbar zu erlaernen. Kriminalitaet schreckt mich nicht ab. In BRD wird es nicht besser sein und das bald.

  46. @ gonger 27. Januar 2021 at 12:52

    Corona ist nur ein anderes Wort für Influenza.
    Daran sterben nun mal in jeder Grippesaison Mio.
    Menschen weltweit. Die Coronatoten zählt man nun aber
    nicht mehr pro Saison, sondern schon seit 1 J. Das ist der Trick.
    Anderer Namen für Grippe, andere Zählweise u. kaum einer
    merkt´s. Demnach müßten Sie mit Merkel glücklich sein.

  47. Mit „Dialektik“ haben linke Systeme, ideologische wie handfest-politische, in der Regel totalitäre, alles Mögliche rechtfertigen können, so zum Beispiel einen Pakt Stalins mit Hitler – namens des „Antifaschismus“.
    Oder einen „antifaschistischen Schutzwall“, der vor allem die massenhafte Fluchtbewegung von Bürgern des selbsternannten Arbeiter- und Bauernstaates in die BRD „mit ihren Revanchisten und Faschisten“, nicht zuletzt um die „von Franz Josef Strauß repräsentierten Rechtskräfte“ (ein Feindbild, das heute die „rechtspopulistische“, neuerdings „rechtsextremistische“ AfD einnimmt), verhindern sollte …

    So nimmt es nicht Wunder, dass zum Beispiel die SED/PDS/LINKE, die gestern für Todesstreifen, Schießbefehl und Selbstschussanlagen verantwortlich war, in einer neuen Phase sozialistischen Wirkens für offene Grenzen eintritt, um ganz im Sinne eines obwaltenden linksgrünen Mainstreams das deutsche Staatsvolk in eine „Bevölkerung“ aufzulösen und den citoyen in „Verbraucher“ zu verwandeln, den Verbrecher nomadisierender Überschussbevölkerungen diverser Dritte-Welt-shitholes unbeschränkt bereichern, mit denen dann immer wieder täglich neu Grundlagen des (einmal bürgerlichen) Zusammenlebens ausgehandelt werden müssen. Wie auf einem Orient-Basar eben!

    Dieses neu-linke Konzept multikultureller Werte mit allen Konsequenzen wurde dann schon mal wie folgt zusammengefasst: „Es lohnt sich, in unserem Land zu leben. Da muss man für Werte eintreten, und wer diese Werte nicht vertritt, der kann jederzeit dieses Land verlassen, wenn er nicht einverstanden ist. Das ist die Freiheit eines jeden Deutschen.“
    Schrieb zwar kein SED-/PDS-/LINKEN-Genosse dem Staatsvolk ins Stammbuch (so lange es das noch geben tut!), sondern ein „Parteifreund“ von Merkels gesamtdeutscher DDR-CDU – erinnerte aber 1:1 an den späten Honecker, der dem Abgang mehrerer Zigtausend DDR-Bürger täglich am Ende „keine Träne nachweinte“, wobei Erich der Rote die DDR-Bevölkerung immerhin nicht durch importierte Muselmänner und -frauen (mehr junge Männer als Frauen und Kinder im Übrigen) und junge, männliche „Afro-Afrikaner“ kompensieren wollte …

    Mit Grenzen haben´s linke Systeme aber, ob stalinistisch oder grün oder linksliberal oder beliebig-christlich-wischiwaschi: Und wenn´s nur darum geht, auszuloten, was man einer „Bevölkerung“ zumuten kann.

  48. Wenn diese ehemalige FdJ-Funktionärin aus der SED Diktatur eines gebracht hat, dann dies, daß
    es mr persönlich gezeigt hat, das die DEUTSCHEN nicht demokratiefähig sind.

    Wie sonst ist es möglich gewesen, daß diese Person über anderthalb Jahrzehnte auf dem Platz
    des Bundeskanzlers hat sitzen dürfen. Schon in der ersten Legislaturperiode zeigte sich deutlich,
    daß diese weibliche Person für die Kanzlerschaft ungeeignet und nicht fähig war. 15 lange Jahre
    hat Sie der Souverän, DAS DEUTSCHE VOLK, gewähren lassen obwohl es hätte diese Person
    schon längstens abwählen müssen. Deshalb bin ich der Meinung nicht dieser Person Merkel kann
    man Vorhaltungen machen, sondern einzig dem Souverän, DAS VOLK, hat versagt. Am Ende
    dieses Grauens werden es 16 Jahre sein, wo das Volk nicht reagiert hat. 16 quälende Jahre
    haben nichts mehr mit Demokratie zu tun. Zwei Amtsperioden ist das höchste was man in
    einer Demokratie zulassen sollte. Alles was darüber hinausgeht schadet der Demokratie und
    fördert zudem noch die Parteienoligarchie. Frau Merkel und vor allem der CDU hätten vom
    Souverän schon längst die Quittungen für ihre erdrückende und miserable Politik serviert werden müssen. Hier wäre es, nach allen Erfahrungen an der Zeit, daß GG zu ändern!

    Denn nur wenn Mandatsräger fürchten müssen und auch gezeigt bekommen, daß Sie ganz
    schnell wieder von den Staatströgen verjagt werden, werden Sie erkennen, daß nicht Sie hier
    das Sagen haben, sondern einzig das Volk, der Souverän, und nicht irgendwelche übergeordneten Staats- oder gar Parteiinteressen. Nur so wären Schäden größeren Ausmaßes am Deutschen Volk
    wie z.Bsp. die zügellose und gesetzesbrüchige Grenzöffnung aus 2015 zwar nicht gänzlich ver-
    hindert aber doch zumindest gesetzeskonformer gehandhabt worden. Es geht vor allem darum,
    die politischen Mandatsträger zukünftig wesentlich strenger zur Verantwortung zu ziehen und Sie
    und Ihre hinter Ihnen stehenden Parteien deutlich zu bestrafen in dem Sie rechtzeitig abgewählt
    werden.

  49. @ wernergerman 27. Januar 2021 at 13:37

    Demnach ist Deutsch nicht Ihre MUTTER-SPRACHE,
    wenn Sie Spanisch derart begehrenswert finden.

  50. @ gonger 27. Januar 2021 at 12:52

    Reiseverbote ins und aus dem Ausland sind die einzigen probaten Mittel um wen weiteren Ausbruch von Mutationen zu verhindern. Corona und seine Mutationen kamen alle aus dem Ausland. Grenzen abriegeln. Hilft auch gegen Verbrecher und Asylanten. Keine dämlichen Sprüche von „wir sind ein freies Land“ mehr. Das sind wir nicht und waren wir vor Corona auch nicht.

    —————-

    Nein, das sind wir längst nicht mehr, nicht zuletzt dank braver Merkel-Bürger wie Ihnen, die alles schlucken, was von oben kommt, und immer noch glauben, dass der rechtwidrige Entzug unserer Freiheitsrechte irgendetwas mit einer Pandemie zu tun habe.

    Und dank solcher Zeitgenossen, die immer noch glauben, weil man es ihnen eingetrichtert hat, dass Mutationen von Viren etwas ganz Gruseliges seien. Nein, sind sie nicht, es ist das Prinzip der Biologie, seit es Leben auf der Erde gibt. Viren können gar nicht anders als zu mutieren, sonst sind sie schnell komplett am Arsch. Und in den allermeisten Fällen sind die Mutationen eben harmloser und weniger infektiös als die Urformen. Merke(l)n Sie nicht, gonger, dass uns diesbezüglich immer nur Konjunktive vorsetzt werden? Die wissen nämlich in Wahrheit gar nichts und schwafeln, wie etwa ein Drosten oder ein Wieler, im Regierungsauftrag dumm herum, um möglichst Menschen zu verunsichern. Und wegen irgendwelcher stinknormaler Mutanten (Wie sagte Dr. Fiechtner so zutreffend!) und einem Dutzend verschwurbelter Konjunktive („können eine enorme Gefährlichkeit nicht ausschließen … blablabla“) darf dieses Land weiter irreparabel gegen die Wand gefahren und – einfach mal so und ganz vorsorglich – der Mittelstand endgültig vernichtet werden, jener Mittelstand, der den Sozialisten aller Länder und Kontinente schon immer verhasst war?

    Merke(l)n Sie denn nicht mal im Ansatz, welcher Popanz mit den schröööööööcklichen Mutationen hier von der Merkel-Junta aufgebaut wird? Ein Popanz, mit dem sich jede weitere grundgesetzwidrige, totalitäre Maßnahme – je mehr, desto besser, so der feuchte Traum der Kadersozialistin Angela Merkel – ganz nach Bedarf rechtfertigen lässt, wie schon mit dem wurmstichigen PCR-Test.

    An sich würde ich ihnen ganz wohlmeinend raten, gonger, nehmen Sie ein Schulheft in die Hand und schreiben Sie 100 Mal hinein:

    Die Corona-Maßnahmen von Merkel, Söder und Co. haben nichts mit Corona zu tun! Die Corona-Maßnahmen von Merkel, Söder und Co. haben nichts mit Corona zu tun! Die Corona-Maßnahmen von Merkel, Söder und Co. haben nichts mit Corona zu tun! Die Corona-Maßnahmen von Merkel, Söder und Co. haben nichts mit Corona zu tun! Die Corona-Maßnahmen von Merkel, Söder und Co. haben nichts mit Corona zu tun! …….

    Doch es würde nicht fruchten, denn wer nie das Freiheits-Gen in sich gespürt hat, kann mit Freiheit nichts anfangen und bekommt in einem solchen System genau das geliefert, wonach er sich im tiefsten Innern sehnt. Er will, dass der Staat für ihn denkt („die werden schon wissen, warum sie das anordnen“), er liebt das betreute Denken. Und findet es einfach ultraaffengeil, wenn die Freiheit niedergeknüppelt wird. Stimmt’s gonger?!

  51. Maria-Bernhardine 27. Januar 2021 at 13:43
    @ wernergerman 27. Januar 2021 at 13:37

    Demnach ist Deutsch nicht Ihre MUTTER-SPRACHE,
    wenn Sie Spanisch derart begehrenswert finden.
    doch. In meine Ahnenreihe sind nur Deutsche und eine Ururgrossoma, die aus Boehmen kam….
    es gibt wohlklingende Sprachen und es gibt andere… Spanisch klingt gut. aber nicht nur das- Ich mag auch das Finnische, Estnische, Alle Nordgermanischen Sprachen. Baltesprachen, und Maori auch!

  52. Von allen ( Schnaps- ) Ideen der GröKaZ in Bezug auf Corona
    ist die Idee der Grenzschließung noch die vernünftigste.

    Ich möchte nicht wissen, wie viel Coronaviren allein von den
    immer noch täglich in unser Land strömenden Eindringlingen
    aus den Elendsgebieten dieser Erde hier verbreitet werden.

    Wenn eine Pandemie droht, ist es meiner Meinung nach selbst-
    verständlich, da? der Grenzverkehr auf das absolut Notwendige
    zum Wohle der eigenen Bevölkerung zusammengestrichen wird.

  53. @ Heisenberg73 27. Januar 2021 at 12:53

    https://www.sueddeutsche.de/image/sz.1.3905169/1200×675?v=1521019594
    Der alte Sack Kohl war in die junge DDR-Agentin verliebt.
    +++++++++++++++++++++++
    https://kurzelinks.de/tljv
    Chaim Noll: „Sie stand (2008) in ihrem üblichen Blazer, Hosen und dunklen Schuhen, die leicht vom hellen Wüstensand bestäubt waren, in der Pose einer lernbegierigen Schülerin neben dem berühmten Staatsmann (Peres), und ich ahnte eins der Geheimnisse ihrer Karriere: sie weiß mächtigen Männern zu schmeicheln, ihnen ein Gefühl ihrer Wichtigkeit zu geben.“
    +https://www.achgut/artikel/angela_mortis

  54. Ist das Gesetz gegen Republikflucht überhaupt nötig? Gibt es keinen Paragraphen, der dahingehend ausgelegt werden kann, im 3. Bevölkerungsschutzgesetz, vom 19. November 2020? Irgendwo in den Artikeln 5 bis 7?

    3. Bevölkerungsschutzgesetz
    Spahn: „Wir setzen klare Kriterien, um schnell auf steigende Infektionszahlen zu reagieren.“
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/drittes-bevoelkerungsschutzgesetz.html

    Nur wenn alle Schutzmaßnahmen – von Abstandsgebot bis Veranstaltungsverbot – nicht helfen, um das Corona-Virus wirksam einzudämmen, können umfassendere Maßnahmen (z.B. Ausgangsbeschränkungen) durch die Länder getroffen werden.

    Die bislang vorgesehenen Regelungen zum Reiseverkehr werden für den Fall einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite angepasst. Eine digitale Einreiseanmeldung kann nach Aufenthalt in Risikogebieten verordnet werden, um eine bessere Nachvollziehbarkeit der Quarantäneeinhaltung durch die zuständigen Behörden zu ermöglichen.

    Drittes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/GuV/B/3._BevSchG_BGBl.pdf

  55. Wuehlmaus 27. Januar 2021 at 13:44
    Doch es würde nicht fruchten, denn wer nie das Freiheits-Gen in sich gespürt hat, kann mit Freiheit nichts anfangen und bekommt in einem solchen System genau das geliefert, wonach er sich im tiefsten Innern sehnt. Er will, dass der Staat für ihn denkt („die werden schon wissen, warum sie das anordnen“), er liebt das betreute Denken. Und findet es einfach ultraaffengeil, wenn die Freiheit niedergeknüppelt wird.
    — Wie wahr! genau das ist das was mir als erstes in BRD aufgefallen ist! dieses Wuensch nach gefuert werden! alle diese Bestimmungen- Dachneigung von so und so viel grad, Ausenwandfarben von RAL so viel bis RAL so viel. Ich da empfand es damals als Wahnsinn, aber die Brdler- zur 90und mehr % fanden es richtig! wie waere es dann wenn jeder bauen wurde wie er will??! haben die mir gesagt…..

  56. Wuehlmaus 27. Januar 2021 at 13:44
    Brdler fuehlen sich unwohl ohne Vorschriften und Gestzen. Mich trieben die in Wahnsinn. Brdler haben auch alles, wirklich alles versichert. Ich- dagegn- gar nichts! Leben ist lebenswert nur wenn da Adrenalin ist!

  57. In einem ihrer besseren Momente hat Mutti beklagt, dass zuviele qualifizierte Deutsche abwandern. Das muss verhindert werden. Wo sie doch so gut integriert sind hier.

  58. AggroMom 27. Januar 2021 at 12:40
    Netzfund-

    Digitales Erwachen!

    Ich wache auf…es ist der 26.April 2030. Der nächste “ digitale Tag“! Ich bin vor der digitalen Revolution geboren und werde mich wohl nie daran gewöhnen können.
    ————
    Das ist keine Fiktion, selbst wenn der Autor des Textes das geträumt hat.
    So wird das kommen.

  59. @ Dichter 27. Januar 2021 at 13:09

    Wuehlmaus 27. Januar 2021 at 12:46

    Milena Preradovic wurde als Tochter eines serbischen Vaters und einer österreichischen Mutter in Bochum geboren.

    Da bewahrheitet sich das alte Sprichwort: Serben bringen Glück.

    ———————–

    Das ist ja wie „Dänen lügen nie“. 🙂

    Zu Preradovic: Die Frau ist vielleicht nicht sonderlich hübsch, hat aber eine Menge auf dem Kasten und ein gesundes Urteilvermögen. Ihre Talkformate sehe ich gerne. Habe übrigens via Sport mit nicht wenigen Menschen aus Ex-Jugoslawien oder Wurzeln dort zu tun gehabt: Kroaten absolut okay, Serben sogar sehr okay, meist sehr emotional aber schwer in Ordnung. Womit ich aber gar nicht klarkam, das waren Bosnier. Die waren immer unaufrichtig und hintenherum, kann sein, dass das bereits die Auswirkungen der islamischen Taqqiya sind.

  60. @ Goldfischteich 27. Januar 2021 at 14:06

    AggroMom 27. Januar 2021 at 12:40
    Netzfund-

    Digitales Erwachen!

    Ich wache auf…es ist der 26.April 2030. Der nächste “ digitale Tag“! Ich bin vor der digitalen Revolution geboren und werde mich wohl nie daran gewöhnen können.
    ————
    Das ist keine Fiktion, selbst wenn der Autor des Textes das geträumt hat.
    So wird das kommen.

    ——————

    Wir stehen dichter davor, als sich viele das hier vorstellen können. Und die brave Angela kämpft gerade mit Herzblut und im Zeitraffertempo dafür, dass der alte Schwab sich noch einmal in seinem bekotzten Leben vor Vergnügen einen runterholen kann, nämlich wenn seine terroristischen Visionen in toto Realität geworden sind.

  61. @ wernergerman 27. Januar 2021 at 14:01

    Wuehlmaus 27. Januar 2021 at 13:44
    Brdler fuehlen sich unwohl ohne Vorschriften und Gestzen. Mich trieben die in Wahnsinn. Brdler haben auch alles, wirklich alles versichert. Ich- dagegn- gar nichts! Leben ist lebenswert nur wenn da Adrenalin ist!

    ————–

    Diese Versichertenmentalität hatte ich noch nie, ich bin immer gerne auf Risiko gegangen, viele Deutsche aber schon. Mein Nachbar etwa hat drei dicke Aktenordner mit seinen ganzen Versicherungsverträgen. Ich habe nur noch meine Moppeds versichert, meine Hausversicherung wurde letzte Woche gekündigt, weil ich als Lockdown-Geschädigter den hohen Beitrag nicht mehr bezahlen konnte.

  62. @ wernergerman 27. Januar 2021 at 13:58

    @Wuehlmaus 27. Januar 2021 at 13:44

    Genau das ist das was mir als erstes in BRD aufgefallen ist! dieses Wuensch nach gefuert werden! alle diese Bestimmungen- Dachneigung von so und so viel grad, Ausenwandfarben von RAL so viel bis RAL so viel. Ich da empfand es damals als Wahnsinn, aber die Brdler- zur 90und mehr % fanden es richtig! wie waere es dann wenn jeder bauen wurde wie er will??! haben die mir gesagt…..

    —————–

    Irgendwie sind Sie herrlich, Sie kommen aus einer anderen Welt und so viel schlechter als diese hier scheint Ihre gar nicht zu sein.

    Bauen wie man will: Da könnte ja jeder kommen und gerade machen, was ihm so einfällt, wo kämen wir denn da hin! So denken hier tatsächlich sehr viele. Und wenn man an den schon vorhandenen Schuppen im Garten einen weiteren anbauen will, braucht man eine Baugenehmigung. Und manchem wird sie verweigert. Oder man fragt erst gar nicht und tut es einfach, aber dann braucht man Nachbarn, die die Klappe halten und einen nicht verzinken.

  63. Corona hin oder her. Speziell in Deutschland errichtest du eine Diktatur am schnellsten und am effektivsten, wenn du ihr kritisches Denkvermögen ausschaltest, indem du via Fernsehen mahnst und mahnen lässt:

    „Wehret den Anfängen!“

    Und schon fressen sie dir aus der Hand und tun fortan alles was du willst.

  64. Warum heißen sie Mutanten? Weil sie Verwandte des Virus sind. Es hat auch Muonkel, Munichten, Muneffen, Muschwestern, Mubrüder…. Wenn alles korrekt abläuft, wird die Pandemie nie mehr enden.

  65. ZUR ERINNERUNG (seit mind. 2 Jahren immer wieder drauf hingewiesen)
    UND IN GEDENKEN an die freiheitlich-demokratische Grundordnung:

    AM hat ihre Einstellung deutlich seit Jahrzehnten öffentlich geäußert, u. a. „erst kürzlich“ beim Abschiedsbesuch von Obama am 17.11.2016 sagte sie:

    „[…] Aber was nicht sein kann, ist, daß die, die bestimmten Gruppen zugeordnet werden, sagen: ‚Wir sind jetzt das Volk und der Rest ist nicht das Volk‘. Dazu bin ich damals in der DDR nicht froh gewesen, daß das Volk dann was zu sagen hatte, nachdem es das viele Jahrzehnte nicht hatte. Und deshalb, glaube ich, brauchen wir natürlich immer wieder auf neue Gegebenheiten neue Antworten. Aber die Prinzipien haben Bestand […]“

    (ab 39.47: https://youtu.be/48D2IM042p0 )

    Wie wär’s bei den „neuen Gegebenheiten“ aktuell mit Corona und den (seltsamerweise stattfindenden) Mutationen + bei den „neuen Antworten“ mit Kontaktbeschränkungen/-verboten, Ausgangssperren, Reiseverboten?

  66. Thorsten Wirsing 27. Januar 2021 at 14:17

    Politiker, TV Stars und Profi-Fussballer sind merkwürdigerweise immer alle top frisiert, obwohl ja alle Salons zu sind.
    Hmm, sind da einige Schweine wieder gleicher als andere?

  67. Wuehlmaus 27. Januar 2021 at 14:31
    Irgendwie sind Sie herrlich, Sie kommen aus einer anderen Welt und so viel schlechter als diese hier scheint Ihre gar nicht zu sein.
    Die war sogar besser! viel besser! die Leute waren alle gleich, fast alle waren arm. Staat hat versucht uns auf die Reihe zu halten, is es dem Staat nicht gelungen. Weil wir fast alle mit eigenen Koepfen ausgestattet waren. Wir wusten was uns gut ist und was nicht. Auf Gesetzen wurde nicht sonderlich geachtet. Ein Denunziant war das alleschlimmste was einer sein koennte, der lebte auch gefaerlich. Bei den ploetzlich brannte das Haus und/ oder das Auto…. Das entwohnt von denunzieren sehr effektiv. Und noch was- wir sind hier Individualisten, keine Kollektivisten. Es hat seine Nachteile, aber es ist halt so und ich mag es so. Ich nin auch einer ,sogar einer ausgepraegter Individualist. Und noch was- Die Leute sind hier nicht obrigkeitshoerig, die bezweifeln alles. Grundsaezlich alles. Ich habe lange gedacht warum es ist so und im Westen ist es anders- da gibts nur eine Wahrheit. Dann habe ich mit einem Mathematiker, IT Programmierer gesprochen( Mein Nachbar, hier alle die in Umkreis von 10 Km wohnen,sind Nachbaren…) Der war hier als Mathematiklehrer beschaeftigt, ein tallantierter Kerl und spaeter hat in Tuebingen und Stuttgart programmiert. Der sagte dass kommt weil wir hier keine Christen sind. Wir haben unsere, viele Goetter, dadurch bezweifeln wir alles. In Westen sind es Christen , von Christen, auch unglaubigen Christen ,erzogen und da gibt es nur eine Wahrheit- die steht in Bibel…. Fuer uns Bibel ist ein Buch, wie viele andere ja auch… Nicht mehr und nicht weniger, dessen Inhalt wird bezweifellt , falls ueberhaupt gelesen, wie das von allen anderen Buechern, ja, auch……
    Sogar heute es ist hier besser, freier als in BRD, wenn auch vieles in BRD Richtung gegangen ist und da abgeguckt.
    Wenn ich hier ankam, habe ich angefangen mein Haus zu bauen. Erst habe ich einen schoenen Platz ausgesucht, dann mit Rute Wasseradern bestimmt, und dann mein Fuss gelegt- Hier will ich es haben! und so war es auch. Baugenemigung wollten die einen haben, habe einem bekanntem Architekt gefragt ob er auf meine Zeichnungen sein Stempel druecken haette. Der hatte nichts dagegen, habe dem was auch bezahlt. Baugenehmigung hat ganze 7Euro mir gekostet, das ewar allerdings vor 21 Jahren. Heute ist es schlimmer.

  68. Psychopathin A. Nero Merkel tritt demnächst eh ab u.
    darum zeigt sie jetzt offen ihre böse Fratze:

    Volk friß oder stirb! Die letzten Freiheiten werden
    getilgt. Die individuelle Mobilität bzw. Mobilität generell
    lagen ihr schwer im Magen; sie wird daher noch schnell
    zerschlagen.

    Ihre Beliebtheit ist trotzdem gestiegen. Ihr Ziel hat
    sie erreicht. Der „Great Reset“ ist durch, jetzt geht
    es ihr um den ökosozialist. „Neuanfang“(Merkel).

    Vorwiegend Unternehmen mit Ökogedöns werden gefördert!

    MERKEL 26.01.2021 WWF/WEF-REDE:

    „Die Europäische Union hat in ihrer Anstrengung zu einem +++Wiederaufbauplan – ein ganz außergewöhnlicher Schritt – als Antwort auf diese außergewöhnliche Krise festgelegt,

    dass wir nicht einfach so mit Konjunkturprogrammen weitermachen, wie wir das immer gemacht hätten, sondern dass wir ++ganz ++klare ++Prioritäten setzen.

    Das heißt, mehr als 35 Prozent der verwendeten Gelder müssen dem Klimaschutz dienen und mehr als 20 Prozent der Digitalisierung. Das ist wirklich eine Zukunftsinvestition in Richtung mehr Nachhaltigkeit.“

    Mehr u. Links hier:
    Maria-Bernhardine 27. Januar 2021 at 12:48

  69. Frage mich , wann der nächste Schiessbefehl kommt ? Merkels Kommunisten haben ja schon angekündigt 1% der Reichen erschließen zu wollen oder in einem Arbeitslager zu internieren und die CDU/CSU ist immer vorne mit dabei ; habe bis jetzt keinen Protest dieser unsäglichen Partei dazu gehört . Nie wieder CDU/CSU ! Der Innenminister Seehofer trifft sich mit den Verfassungsschützern der Länder – also auch mit denen , die kommunistisch geführt sind ( Kretschmer, Ramelow Kretschmann und Berlin bzw. Bremen – mit der Absprsche , die AfD zu desavouieren ( zum Verdachtsfall erklären lassen ) . Was ist nur aus diese CDU/CSU geworden …. nun auch noch ein Laschet hinterher . Manoman … wann wachen die CSU/CDU – Wähler endlich auf ?

  70. Sobald Corona vorbei ist hauen meine Frau und ich sofort ab.
    Wir sitzen hier auf gepackten Koffern bereit Dütscheland zu verlassen.
    Egal wann, aber wir sind bereit.

  71. Odinn 27. Januar 2021 at 16:59
    Sobald Corona vorbei ist hauen meine Frau und ich sofort ab.
    Wir sitzen hier auf gepackten Koffern bereit Dütscheland zu verlassen.
    Egal wann, aber wir sind bereit.
    sitzt da nicht so lange! 1. es kann sein ,dass es noch schlimmer wird und Grenzen werden richtig dicht gemacht, und
    2. Das Geld wird pfusch zu dem Zeit sein…. Was werdet Ihr ohne Geld wo anders anfangen?

  72. Die Gefahr ist eher, dass die beste Bunzelkandslerin aller Zeiten Republikflucht begeht. Statt sich auf das verbrochene Altenteil in Hamburg-Blankenese zur Hofhaltung zurückzuziehen, besteht die Möglichkeit zur Flucht auf die Latifundien nach Südamerika zu alten Genossen, um sich dem Zugriff einer wieder hergestellten Justiz zu entziehen. Das wird die wahre Republikflucht.

  73. Odinn 27. Januar 2021 at 16:59
    Sobald Corona vorbei ist hauen meine Frau und ich sofort ab.
    Wir sitzen hier auf gepackten Koffern bereit Dütscheland zu verlassen.
    Egal wann, aber wir sind bereit.
    das koennt ihr vermeiden! wenn ihr genug Geld gesammelt habt, bezahlt das den Suedamerikaner und die werden das dicke Weib euch ausliefern! Hat doch Gorbachow auch genau so mit Erich damals gemacht!

  74. An Lesefehler 27. Januar 2021 at 17:29
    Die Gefahr ist eher, dass die beste Bunzelkandslerin aller Zeiten Republikflucht begeht. Statt sich auf das verbrochene Altenteil in Hamburg-Blankenese zur Hofhaltung zurückzuziehen, besteht die Möglichkeit zur Flucht auf die Latifundien nach Südamerika zu alten Genossen, um sich dem Zugriff einer wieder hergestellten Justiz zu entziehen. Das wird die wahre Republikflucht.
    —-das koennt ihr vermeiden! wenn ihr genug Geld gesammelt habt, bezahlt das den Suedamerikaner und die werden das dicke Weib euch ausliefern! Hat doch Gorbachow auch genau so mit Erich damals gemacht!

  75. pro afd fan 27. Januar 2021 at 18:01
    Merkel und Konsorten sind um jeden Deutschen froh, der Buntland verlässt und auswandert.

    auch moeglich. Aber nach jede Freude kommen die Traenen…

  76. für die Dematerialisierung dieses narzisstisch resistenten Teflonbehälters, gibt es diverse Varianten…

Comments are closed.