Der Bankkaufmann mit Nebenjob Immobilienbesitzer beim Besuch einer Klinik.

Von NADINE HOFFMANN | Der Glaube verrückt das Wissen, so muss man mittlerweile konstatieren. Der Glaube daran, dass die Regierenden aus Verantwortung heraus handeln und die Corona-Restriktionen nützlich seien.

Wir leben derzeit in einem pseudowissenschaftlichen Zustand mit religiösem Charakter. Der Nachweis eines Erregers wird als Erkrankung bezeichnet, auch wenn keine Symptome vorliegen. Verstorbene werden ohne Autopsie als Corona-Tote geführt. Und ein kaum erprobter Impfstoff wird im großen Lebendversuch an Menschen ausprobiert. So wenig Wissenschaft war noch nie in der Gegenwart. Dafür erlebt die deutsche Gesellschaft die Rückkehr der Religiosität im Gewande von Grundrechtseinschränkungen, Hygieneabsurditäten und Aufrufen zur Denunziation. Hexe, brenne!

Nun bin ich niemand, der anderen Menschen die Religion abspricht. Ich bin Agnostiker, manchmal mit einem Hang zum Esoterischen, oftmals aber als Biologin dem Praktischen zugetan.

Aber das stupide Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, das Anschwärzen von Leuten, deren Maske unter die Nase gerutscht ist (gerne auch mal hysterisch an der Supermarktkasse) und die abergläubische Akzeptanz von Bewegungsradien ziehen nun mal den Vergleich mit dem Mittelalter auf sich. Die Ironie der Geschichte will es, dass damals das Händewaschen noch nicht so verbreitet war. Man könnte auch einige und zunehmend mehr gesellschaftliche Symptome der Corona-Pandemie mit anderen Zeiten vergleichen, in denen ein fehlgeleiteter Kollektivismus aus Angst ins Verderben führte und damit krank machte. Letztendlich sind die Ismen der Historie Religionsersatz.

Was war 2020 anders als 2019, als die Grippe, wie jedes Jahr, drohte viele Menschen zu treffen? Richtig, es gab davor keine solche Aufregung, wenn Senioren und andere Risikogruppen durch die Influenza bedroht wurden. Das hat fast keinen interessiert. Das lief unter Sonstiges. Jetzt aber rennen die Menschen mit Lappen vor dem Gesicht rum und denken, davon wird alles gut. Was seid ihr für Narren?! Ein Virus tut das, was ein Virus tut, es verbreitet sich. Das ändert sich nicht, wenn die Deutschen ihre Wirtschaft ruinieren. Die Erde wird auch nicht grüner, wenn wir unsere Busse gegen Elektrovehikel austauschen oder aus Furcht vor CO2 die Wälder mit Windkraftanlagen zubetonieren.

Und da doch einigen Mitbürgern irgendwo im trüben Unbewussten das klar zu sein scheint, sie aber dennoch nicht die Heugabeln und Fackeln auf sich zukommen sehen wollen, machen sie mit bei der Charade. Um irgendwann durchzudrehen, beim Bäcker, an der Tanke oder in der Straßenbahn.

Damit diese Irrsinnigkeit im Lande akademisch daherkommt und Jens Spahn klüger wirkt, wurden die Henle-Koch-Postulate auf Christian Drosten umgedeutet, der Virologe, dem die Kanzlerin vertraut. Man kann den Leuten ja nicht erzählen, dass man als Physikerin mit Schwerpunkt Agitation und Bankkaufmann mit Nebenjob Immobilienbesitzer so überhaupt keine Ahnung hat.

Die Angst vor diesem Virus und die damit einhergehenden Anordnungen und Verfügungen haben jedenfalls Ausmaße erreicht, die kommende Historiker auf ihre psychosoziale Komponente untersuchen sollten. Wenn ein Thüringer sich keine 15 Kilometer mehr von seinem Wohnort entfernen darf, weil er dort irgendwo im Wald – wir sind ja nun mal ländlich geprägt – auf einen anderen Menschen treffen könnte und der nicht aus demselben Haushalt ist, er aber 50 Kilometer zur Arbeit fahren darf, dann denkt man doch, man wäre ins Leben des Brian geraten.

Diese Welle der Panikmache hat leider auch die Aufnahmefähigkeit für Fakten weggespült. Aufklärung wäre jetzt aber wichtiger denn je.


(PI-NEWS-Gastautorin Nadine Hoffmann ist Sprecherin für Umweltpolitik und Tierschutz der AfD-Landtagsfraktion in Thüringen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

118 KOMMENTARE

  1. „Man kann den Leuten ja nicht erzählen, dass man als Physikerin mit Schwerpunkt Agitation und Bankkaufmann mit Nebenjob Immobilienbesitzer so überhaupt keine Ahnung hat.“

    Nein, aber man kann wie Frau Spahn in Selbstauskunft behaupten, dass man bisher alles richtig gemacht hat. Unsere Qualitätspresse frisst alles kritiklos. Nachfragen? Keine!

    Und dass Frau Dr Merkel laut Aussage unserer Qualitätspresse bisher jede Krise erfolgreich im Alleingang gerettet hat, dürfte auch allgemein bekannt sein.

    Man google einfach nach Frau Dr Merkel rettet. Erstaunlicherweise scheint sie nicht zu regieren, sondern pausenlos zu retten.

  2. Zeig mir deine Epp, und ich sage dir, ob Du Narzi ™ bist.

    „Bei Trump-Anhängern beliebt: Amazon will App Parler ausschalten
    Die Social-Media-Plattform ist vor allem bei Anhängern von Präsident Trump beliebt.
    HAttps://www.rnd.de/digital/parler-amazon-will-server-von-der-bei-trump-anhangern-beliebten-app-abschalten-KWGYJEQZYDBFYKSF4EV6QPR7JQ.html

  3. Diese Naivität ist nicht nachvollziehbar, denn die Naiven sollten einmal in sich gehen und erkunden, warum sie handeln, wie sie handeln. Ganz sicher nicht aus Verantwortung, sondern nur aus Eigennutz, Narzissmus, Angst, Egoismus und Verachtung.

  4. @ ghazawat
    „Man google einfach nach Frau Dr Merkel rettet. Erstaunlicherweise scheint sie nicht zu regieren, sondern pausenlos zu retten.“

    Das nennt man Das Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom:

    … ist das Erfinden, Übersteigern oder tatsächliche Verursachen von Krankheiten oder deren Symptomen bei Dritten, mehrheitlich Kindern, meist um anschließend eine medizinische Behandlung zu verlangen und/oder um selbst die Rolle eines scheinbar liebe- und aufopferungsvoll Pflegenden zu übernehmen (Wikipedia).

    Die Kinder sind wir bzw. alle Menschen dieser Welt.

  5. Peter Pan
    10. Januar 2021 at 19:48

    „Das nennt man Das Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom:“

    Mit Frau Dr Merkels psychischen Problemen werden sich noch lange Generationen von Psychiatern in ihren Dissertationen auseinandersetzen.

  6. Das politische Führungspersonal des BRD-Staates besteht ganz offenbar aus Übergeschnappten und psychisch Kranken:

    Laschet glaubt von Karl dem Großen abzustammen:
    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/stammt-armin-laschet-von-karl-dem-grossen-ab-16960020.html

    Söder hat schlimmste Wahnvorstellungen und sieht zehtausende RAF-Terroristen:
    https://www.fr.de/politik/markus-soeder-corona-raf-usa-kapitol-sturm-terror-warnung-querdenker-deutschland-90163775.html

  7. https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/bundesliga-zweiter-positiver-corona-test-bei-mainz-profi-fernandes-74824170.bild.html

    Bereits zum zweiten Mal wurde der Mainz-Profi Edimilson Fernandes (24) positiv auf das Virus getestet.

    Fernandes wurde bereits im Spätsommer letzten Jahres fünf Wochen immer wieder positiv getestet worden, obwohl er keine Symptone mehr zeigte, eher der erste negative Test folgte.

    Ob es sich beim aktuellen positiven Test „um eine Restviruslast aus der vergangenen Infektion oder eine Neuinfektion handelt, wird aktuell noch untersucht“, heißt es in der Stellungnahme.

  8. Diese Verbrecher die mit einem Nichtssagenden PCR Test ein ganzen Land und seine Menschen quälen werden hoffentlich bald vor einem Tribunal landen.

    Dass die sich nicht selbst schämen für ihre Lügen und korrupten Verstrickungen.

    Olfert Land Drostens Kompagnion versucht mittlerweile seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen und rät selbst vom Einsatz des PCR Tests für Diagnosezwecke ab.

    22 international anerknnte wissenschaftler widerlegen die Wirksamkeit des PCR Tests.

    Offenbar fürchten erst PCR Test Hersteller Schadenersatzforderungen von Bürgern die aufgrund der PCR getroffenen Maßnahmen geschädigt wurden.

    Die Selbstgerechtigkeit solcher Lumpen, Hochstapler und Nichtsnutze wie Jens Spahn, wird denen das Genick brechen.

    Das ist die schönste Hoffnung!

  9. @ MKULTRA 10. Januar 2021 at 19:56
    „… fünf Wochen immer wieder positiv getestet worden…
    eher der erste negative Test…Restviruslast…Neuinfektion…
    wird aktuell noch untersucht“, heißt es in der Stellungnahme.“

    spuren von quasi-dna in pcr test 100 fach multipliziert.
    „was nicht passt, wird passend gemacht“ (Hornbach)

  10. Die 50 Irren, von BunteRegierung bis Drosten, wären nicht das Problem. Die könnte man einfach ignorieren. Das Problem sind die vielen vielen Idioten, die unhinterfragt hinter diesen Irren hertrotten. Diese Herde will die Wahrheit offenbar gar nicht wissen und wirkt sogar noch daran mit, dass der Drostische Schwachsinn regelrecht zum Dogma erklärt wird. Mittlerweile hat das ganze hier Ausmaße wie damals die mittelalterliche Inquisition angenommen.

  11. Weil es kaum noch gläubige Christen gibt, glauben die Möntschen an alles …

    … was denen eingetrichtert wird …

  12. Also bei uns in Sachsen klärt man das auf dem direkten Weg vor Ort: https://www.tag24.de/nachrichten/politik/deutschland/politiker/michael-kretschmer/corona-leugner-belagern-ministerpraesidenten-michael-kretschmer-grossschoenau-1792197

    Schockierend ist, dass dieser Ministerpräsident die für realitätsfremd erklärt, die mit den Folgen seiner realitätsfremden Politik direkt zu kämpfen haben. Der billige Trick, sich mit dem Verweis auf eine Reichsfahnenmaske dem öffentlichen Diskurs zu entziehen, ist jämmerlich und widerspiegelt nur die Argumentationslosigkeit des Merkel-Regimes. Das die Systempolizei letztlich gegen Andersdenkende repressiv wird, verwundert nicht wirklich. Hat offenbar eine Weile gedauert, ehe die vor Ort waren.

    Herr Kretschmer (CDU) wird bald von der Realität eingeholt. Von den Sachsen ist er mittlerweile weiter entfernt als der japanische Kaiser. Wer bei einer deutlich konservativen Mehrheit in Sachsen eine Koalition mit Linksgrün eingeht, hat jegliche Bodenhaftung in Sachsen und seinen Verstand verloren.

  13. Irminsul 10. Januar 2021 at 20:24

    Also bei uns in Sachsen klärt man das auf dem direkten Weg vor Ort: https://www.tag24.de/nachrichten/politik/deutschland/politiker/michael-kretschmer/corona-leugner-belagern-ministerpraesidenten-michael-kretschmer-grossschoenau-1792197

    Schockierend ist, dass dieser Ministerpräsident die für realitätsfremd erklärt, die mit den Folgen seiner realitätsfremden Politik direkt zu kämpfen haben. Der billige Trick, sich mit dem Verweis auf eine Reichsfahnenmaske dem öffentlichen Diskurs zu entziehen, ist jämmerlich und widerspiegelt nur die Argumentationslosigkeit des Merkel-Regimes. Das die Systempolizei letztlich gegen Andersdenkende repressiv wird, verwundert nicht wirklich. Hat offenbar eine Weile gedauert, ehe die vor Ort waren.
    ————-
    Das Video auf Yt zeigt seine unfassbare Dreistigkeit und Abgehobenheit. Und er hat die Frechheit besessen die Leute zu beschimpfen. Das „Reichsbürgerding“ hat der nur abgezogen um sich nicht weiter den Fragen stellen zu müssen. Was die Lügenpresse daraus macht ist widerliche Dumpfbackenberichterstattung. Ich habe da keinen Coronaleugner gesehen, sondern Leute, die berechtigte Fragen stellen und seine Herumeierei und Phrasendrescherei. Ich finde es gut, dass der mit den Betroffenen seiner „Politik“ direkt konfrontiert wurde. Er hat eine echt schlechte Figur abgegeben. Und er muss fürchten, dass es so nicht das letzte Mal war.

  14. Die Maßnahmen werden immer weiter verschäft. Einschränkungen, die vom Grundgesetz nicht gedeckt sind. Aus 15 km Corona-Leine werden noch 5 km. Wartet nur ab. Wer das alles mitmacht, kann nur bescheuert sein. Genauso sieht es bei der Ausgangssperre in der Nacht aus. Ein Virus kennt keine Uhrzeiten.

  15. Ich weiß gar nicht was ihr wollt ?

    Als ich am Neujahrstag meinen direkten Nachbarn fragte, ob sich 2021 im faschistischen Drecksschweineland was ändern wird, sagte das Gemeinderatsmitglied (von oben bis unten giftgrün angeschmiert): „Ich finde es hier gut.“

    … wobei er mich keines Blickes würdigte und die Haustür von innen zuschmiss …

    Na also …

  16. „Die Angst vor diesem Virus und die damit einhergehenden Anordnungen und Verfügungen haben jedenfalls Ausmaße erreicht, die kommende Historiker auf ihre psychosoziale Komponente untersuchen sollten. Wenn ein Thüringer sich keine 15 Kilometer mehr von seinem Wohnort entfernen darf, weil er dort irgendwo im Wald – wir sind ja nun mal ländlich geprägt – auf einen anderen Menschen treffen könnte und der nicht aus demselben Haushalt ist, er aber 50 Kilometer zur Arbeit fahren darf, dann denkt man doch, man wäre ins Leben des Brian geraten.“

    Ich habe keine Angst vor diesem Virus. Soll es kommen; und nach einer Woche Husten und Schnupfen bin ich wieder gesund, wie nach jeder Grippe. Ganz sicher! Vielleicht hatte ich sogar längst dieses Virus und habe es nur nicht bemerkt.
    Nein, nein und nochmal nein; was mir Angst macht ist diese irre Entwicklung in eine irre Zukunft.
    Und ja, ich befinde mich auch im Leben des Brian und muß mir gleich was Reelles ansehen, vielleicht Star Trek.

  17. @ tban
    @irmensul

    Danke für das Video, ca. 300 Menschen an der B96!
    Und 30 zu Besuch bei Kretschmer.
    Es ist ihm wichtig, mit den Leuten zu reden!
    Also wenn das keine Einladung ist für jeden Sonntag um 10.00 Uhr zur Diskussion zu erscheinen.
    Aber bitte ohne Reichsbürgerflaggen oder Reichskriegsflaggen oder so was.

    Aber natürlich wurden alle Personalien aufgenommen und eine Anzeige geschrieben.

    Update, 16.57 Uhr: Kretschmer äußert sich
    „Es war für mich keine bedrohliche Situation. Es ist mir wichtig mit den Menschen zu reden, in der Hoffnung, sie zu überzeugen“, sagte Kretschmer nach dem Vorfall der Deutschen Presse-Agentur.

    Als jedoch eine Frau demonstrativ ein Halstuch in den Farben der Reichskriegsflagge über ihren Mund zog, sei für ihn eine Grenze erreicht gewesen. „Dann habe ich das Gespräch abgebrochen. Das ging zu weit“, sagte der 45-Jährige.

    Betroffen habe ihn bei dem Gespräch gemacht, dass die protestierenden Menschen vor seinem Haus, einen „derartigen Unwillen zeigen, Realitäten zur Kenntnis zu nehmen.“

  18. Sehr treffend. Was ich als Mediziner mit 25 jaehriger Berufserfahrung in Wissenschaft , Klinik und Praxis besonders bemerkenswert und wirklich erschreckend finde ist, dass von den 400.000 aktiv taetigen aerztlichen Kolleginnen und Kollegen dieser Irrsinn unterstuetzt bzw. ihm nicht vehement widersprochen wird. Da werden eherne Gesetze und Definitionen der Naturwissenschaft und der Medizin mal eben nach Belieben umgedeutet um eine Gefahr fuer die Allgemeinbevoelkerung herbeizureden dies es so nicht gibt und diese dann noch als Rechtfertigung fuer voellig idiotische Massnahmen heranzuziehen, die zu erheblichen Kollateralschaeden in der Gesellschaft fuehren. Jeder, der dieses Fach annaehernd verstanden hat sieht, dass die Inzidenz aus Test positiven Faellen bei gesunden Menschen schlicht falsch ist. Die ganze Welt ist schlicht verrueckt geworden.

  19. Bevor die Hygieneregeln greifen, greifen zuerst mal die Untertansregeln …

    Das trifft besonders auf den linksgrün versifften Südwesten zu !

    Als ein gelernter Sachse, der nun schon seit über 30 Jahren in Baden-Württemberg lebt, kann ich ein Lied davon singen …

    Die sieben Schwaben, laufen hier noch immer mit dem Spieß rum …
    … und der Mao-Kretsche … ganz vorne weg …

  20. FDJ-Merkel nennt Oppositionelle einen Fall für Psychologen und CSEDU-Söder Terroristen.

    Eine solche Dreistigkeit der Verunglimpfung hat es in Westdeutschland seit 1945 nicht mehr gegeben!

    Söder muss Kanzlerin bleiben!

  21. „So wenig Wissenschaft war noch nie…“

    In welcher Welt sich die Wissenschaft derzeit befindet, kann ich nicht sagen.
    Ich weiß nur das ist nicht meine Welt.

  22. Fairmann 10. Januar 2021 at 21:05

    Was genau meint nun CSEDU-Bezirkschef Kretschmer?

    Waren es die „Farben der Reichskriegsflagge“, also Schwarz-weiß-rot oder die Flagge des Deutschen Reiches, die nicht verboten ist?

    Haben wir da einen Pisahelden im Elbflorenz?

  23. bobbycar 10. Januar 2021 at 21:08

    „So wenig Wissenschaft war noch nie…“

    Nehmen wir Annalena Baerbock, ein MINT-Dummerchen par Exzellenz:

    Sie will Strom im Netz und im Kobold speichern und kann eine Milliarde nicht von eine Eins unterscheiden.

    Und diese wohlstandsverwahrlosten linksgrünen GeistesgrößInnen wollen die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt regieren?

  24. Das einzige, was diese Pandemie beenden kann,
    ist ein absoluter lockdown der Labore.
    Labore zu -Läden auf.

    In einer Woche sind wir auf Inzidenzwert von 0.

  25. Man kann der Fr. H. nur recht geben.
    OldErich hätte in die Hände geklatscht, wenn er so was jemals erreicht hätte und etwas eher hätte sich jemand sicher einer gefunden der den Regierenden Respekt ausgesprochen hätte.

    En Volk einfach einsperren – Und das Volk findet es auch noch gut.
    Aber dass ist auch nicht verwunderlich. Über Jahre wurden unsere Kinder immer mehr verblödet. Es reicht ja wenn sie bei der Wahl an der Stelle machen die Partei will. Wir legen den Zettel dann man schon an die richtige Stelle. Ihr braucht dann nur das Kreuz machen.
    Aber ggf. funktioniert´s ja nicht. Na dann pandemieren wir eben etwas. Bis zur Wahl sperren mir dann das Pack (weiss nicht mehr wer das Volk so titulierte) ein.
    Gleichschalten für die reg. Parteien ist angesagt. Und wer nicht mitzieht ist ein Nazi, Leugner usw. und gehört ausgemerzt.
    Ganz nebenbei richtet man noch ein Land zu Grunde welches früher mal zu Grundpfeilern der menschlichen Gesellschaft gehörte. Man muss ja auch den Linken ein Erfolgserlebnis geben. Immerhin entwickeln sie sich zu einem „wertvollen“ Teil des Staates.
    Übrigens, was bedeutet eigentlich das „C“ noch im Namen der Regierungsparteien? Christlich kann es bei der Politik nicht sein.
    Auch Grün sieht anders aus als Machterlangung und -erhaltung. Immer nur meckern und verneinen ist´s wirklich nicht. Und Freidays . . . sorgt an ehesten für weitere Verdummung der Jugendlichen.
    Oh Gott, ich merke, ich reg mich auf. Das ist gar nicht gut.
    Also – Freitags vormittags zur Demo und nachmittags einen Baum pflanzen und Deutschland ist aufgeforstet. Hilf dir selbst, so hilft dir Gott !

  26. Focus online:
    „Hätte gerne mehr von ihr gehabt“ Söder spricht über seine tote Mutter und wird emotional

    Das erinnert stark an Norman Bates in Psycho.

  27. tban 10. Januar 2021 at 19:43

    Gegen das Hygiene-Regime: Protest heute in Oppach (B96):
    https://www.youtube.com/watch?v=6AMMtJG9Y3U

    Und allgemein an der B96 (auch von heute):
    https://www.youtube.com/watch?v=tZf6LF-AOxs

    ………………………………..

    Hallo tban,

    als gebürtiger Löbauer (im schneis Ba-Wü lebend) ist es mir immer eine besondere Ehre, Deine Videos angucken zu dürfen …

    Die Äberlausitzer (mit angeborenem Granitschädel) haben eben noch Anstand !

    …………….

    Ich tue hier im Feindesland mein Möglichstes …

    Leider, ohne Erfolg …

  28. dievollewahrheit 10. Januar 2021 at 21:06
    —————-
    Sehr tröstlich,daß es noch Ärzte wie Sie gibt,die den Verstand nicht verloren haben.

  29. dievollewahrheit 10. Januar 2021 at 21:06
    Sehr treffend. Was ich als Mediziner mit 25 jaehriger Berufserfahrung in Wissenschaft , Klinik und Praxis besonders bemerkenswert und wirklich erschreckend finde ist, dass von den 400.000 aktiv taetigen aerztlichen Kolleginnen und Kollegen dieser Irrsinn unterstuetzt bzw. ihm nicht vehement widersprochen wird. Da werden eherne Gesetze und Definitionen der Naturwissenschaft und der Medizin mal eben nach Belieben umgedeutet um eine Gefahr fuer die Allgemeinbevoelkerung herbeizureden dies es so nicht gibt und diese dann noch als Rechtfertigung fuer voellig idiotische Massnahmen heranzuziehen, die zu erheblichen Kollateralschaeden in der Gesellschaft fuehren. Jeder, der dieses Fach annaehernd verstanden hat sieht, dass die Inzidenz aus Test positiven Faellen bei gesunden Menschen schlicht falsch ist. Die ganze Welt ist schlicht verrueckt geworden.

    ….
    Das ist ja mal sehr mutig, daß sie hier Ross und Reiter endlich benennen. Ich habe schon gedacht, es gibt keinen Vernünftigen unter den Ärzten mehr.
    1, 50 m Abstand—wieso nicht 1,60 m ????
    Ein Stoffetzen, teileweise im Freien in Fußgängerzonen vorgeschrieben !!!!!!!!!!!!
    Ausgangssperren, Lockdowns, Impfungen, bei denen die Geimpften trotzdem noch den Virus verbreiten können, Gesichtsmasken beim Einkaufen aber nicht beim Arbeiten im Büro—und, und und,….
    Die Liste des Wahnsinns und der Beliebigkeit und v.a. wissenschaftlicher Dilletanz, die Sie ja ansprechen, ist haarsträubend ! Man wähnt sich in einem riesigen Freiluftirrenhaus, ohne Ausgang.
    Und jetzt die Frage an Sie als Arzt:
    Kann man diese wahnsinnigen Irren, die sich Ärzte und Wissenschaftler nennen (bei Herrn Drosten hat sich das mit dem Doktor oder Prof ?? j erledigt), nicht stoppen. Diese Leute haben ja alle einmal den „Eid des Hippokrates“ geschworen auf die Gesundheit des Menschen. Eigentlich müßten diese „Ärzte“ alle ihre Zulassung verlieren.

  30. Dortmunder Buerger 10. Januar 2021 at 19:52
    Das politische Führungspersonal des BRD-Staates besteht ganz offenbar aus Übergeschnappten und psychisch Kranken:

    Laschet glaubt von Karl dem Großen abzustammen:
    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/stammt-armin-laschet-von-karl-dem-grossen-ab-16960020.html
    […]

    Ob das Nebenwirkungen des Corona-Impfstoffes sind?
    Dann verzichte ich lieber auf eine Impfung, nachher sehe ich mich noch als Napoleon Bonaparte und Wellington in einer Person, sobald die Wirkung einsetzt.
    Obwohl,
    Greta Thunberg sah sich auch ohne Impfung schon als Jungfrau von Orleans – gut, bei dem Mädchen is ohnehin was nicht ganz knusper in der Waffel. Aber wer weiss, wie die dann am Rad dreht, wenn die sich ihre Spritze abholt.

  31. Alte Menschen, die in aller Regel diverse Vorerkrankungen haben und schon wegen des hohen Alters eben nicht mehr in einem so guten, widerstandsfähigen Zustand wie jüngere eben nun mal sind, bevorzugt impfen zu lassen ist in meinen Augen ein Anschlag auf das Leben gerade dieser Mitmenschen. Da nehme ich doch lieber eine ganz gewöhnliche Ansteckung in Kauf und habe das Original und kein eiligst zusammengehextes Serum.

    Ein Impfstoff, bei dem völlig ungeklärt ist, wieviele und welche Nebenwirkungen zu erwarten sind, ganz zu schweigen von möglichen Langzeitfolgen, auch nicht ob das Zeugs überhaupt wirkt usw.; dieser Stoff soll am lebenden Objekt massenweise ausprobiert werden?????????????

    Besonders die Alten sollen und müssen geschützt werden. Mehr auf die Pflege und Hygiene achten, die eigenen Abwehrkräfte stärken (Vitamine etc.) ansonsten ganz normal weiterleben.

    Außerdem gibt es bisher keinerlei signifikante Übersterblichkeit im Vergleich der letzen 4-5 Jahre. Sogar Grippetote gibt es nicht mehr.

    Die angeblich zigtausende von Infizierten sind ein Witz. Die Test sin derart unzuverlässig und fehlerhaft daß man nur Lachen kann und die wenigsten haben überhaupt Symptome, sind daher gesund und stecken auch niemanden an. Wir werden nur in Panik versetzt, um ganz andere Pläne zu verwirklichen.

    Wir sollen ein Dasein wie die Lemminge führen!

  32. Irminsul 10. Januar 2021 at 21:08
    #bobbycar 10. Januar 2021 at 21:01
    Soll ich dir mit meinem Schnupfen Sterbehilfe leisten?

    Wird mich nicht umhauen 🙂

  33. Man kann auch sagen:
    Je blöder eine Gesellschaft wird, desto weniger wissenschaftliche Fakten spielen eine Rolle. Und desto mehr Voodoo und Zauberei nehmen dafür dessen Platz ein.
    Wobei die Hochschulabsolventen, die sich Mediziner nennen, auch beträchtlich sein dürfte. Da liegt die Vermutung nahe, daß sich die Ausbildung doch einigen Defizite aufweist, wenn 90 % der Mediziner den unsinnigen politischen Vorgeben hinterherlaufen, ohne sie zumindest in Frage zu stellen.
    Der Rest der nutzlosen Geistes-und Sozialwissenschaftler hat von Tuten und Blasen eh keine Ahnung.

  34. Eurabier 10. Januar 2021 at 21:12
    Und diese wohlstandsverwahrlosten linksgrünen GeistesgrößInnen wollen die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt regieren?

    Ja, das wollen sie und machen schon längst. Ist zum Glück nicht meine Schuld 🙂

  35. Das_Warme_Lamm

    Du brauchst Dich gar nicht impfen lassen. Du bist auch ohne neue RNA der alte Hinterlader-Fritz. Ein Flötenspieler, Kenner der Geschichte ohne Ergebnis und Vortänzer – nur ohne Hofstaat. Aber hier darfst Du Dich noch ein bisschen produzieren, bis zum Schweigen der Lämmer.

  36. AKW 10. Januar 2021 at 21:46
    Das_Warme_Lamm

    Du brauchst Dich gar nicht impfen lassen. Du bist auch ohne neue RNA der alte Hinterlader-Fritz. Ein Flötenspieler, Kenner der Geschichte ohne Ergebnis und Vortänzer – nur ohne Hofstaat. Aber hier darfst Du Dich noch ein bisschen produzieren, bis zum Schweigen der Lämmer.

    In der Klinik ist das WLAN an.
    Mein persönlicher Quartalsirrer ist wieder auf Sendung.

  37. Sehr geehrte Frau Hoffmann,

    ich wünsche Ihnen und allen PI-Lesern ein für uns alle gutes Jahr 2021.
    Die Indoktrination von ARD und ZDF wirkt genauso wie die Umwelt- und vor allem die Klimahysterie auf die leider relativ denkfaule Mehrheit der Bevölkerung und erzeugt ein wohliges Gefühl auf der Seite des Guten gegen das Böse zu kämpfen. Vater Staat – pardon: Mutter Merkel – ist gütig und Natur grundsätzlich gut.
    Alles Böse geht von Männern, den Naturwissenschaftlern, den Ingenieuren und der Technik aus, gut ist nur die Gender- und Klimawissenschaft. Es gibt Ausnahmen aber die bestätigen ja bekanntlich diese Regel.

    Und das deutsche Volk – das es ja an sich wie auch dessen Kultur gar nicht gibt – muß nun nicht nur durch Zahlungen und durch die Aufnahme eines jedweden Menschen auf dieser Erde für rund 20 Jahre seiner Geschichte büßen sondern nun auch noch durch ein besonderes Kleidungsstück und erweiterten Hausarrest mit Arbeitsfreigang seine Demut vor der übrigen Welt bekunden. (Was aber erstaunlicherweise auch die übrige Welt tut. Also ist diese Betrachtungsweise wohl ein wenig zu einfach gestrickt.)

    Diese Buße – von wem auch immer getan – wird die Welt heilen, das Klima retten und die Tore zum Paradies auf Erden aufstoßen.

    Ganz im ernst: völlig frei von solch‘ einfach gestrickten Denkmustern sind aber die Verschwörungstheoretiker hier auf PI auch nicht, wenn auch auf einem anderen Kanal. Auch dies mag den doch recht geringen Radius des Leserkreises erklären.

    Daher wird auch Ihr Artikel nichts an der Situation ändern, da PI keinerlei Leserschaft im Merkelmilieu hat, von Polizei, Staatsschutz und ähnlichen opportunistischen Befehlsempfängern und Mitläufern einmal abgesehen.

    Es ist fast schon wieder lustig zu sehen, daß trotz der geballten Inkompetenz der Regierung bis herab auf die Landkreis- und Gemeindeebene die AfD keine Kampagne der Vernunft startet und diese Inkompetenz durch gezielte Curio-Worte kurz und knapp widerlegt. Aber ich fürchte ich habe von der AfD zu viel erwartet, denn auch dort treibt ein gerüttelt Maß an Idioten sein eigenes Spiel anstatt an einem Strang zu ziehen. Was leider auch kein gutes Licht auf meine eigene Menschenkenntnis wirft. Künftig bin ich somit wieder Nichtwähler.

    Trotzdem ist es schön, daß PI still up and running ist, wenn auch die Beiträge sozusagen in den Wind geschrieben sind.

    Übrigens hier noch eine schöne Verschwörungstheorie, die sich mir aufgrund der Lektüre von Terry Pratchetts Werken geradezu aufdrängt: Frau Merkel hat über Strohmännerinnen sowohl PI als auch die AfD gegründet um die echte Opposition besser überwachen und hinters Licht führen zu können. Aber diese Theorie kann nicht stimmen, da sie Kompetenz beweisen würde. Aber halt: Frau Merkel täuscht ihre Inkompetenz nur vor und deshalb …

    Beste Grüße
    GetGoingII

  38. Verstorbene werden ohne Autopsie als Corona-Tote geführt.
    ——-
    Heute ein Händler auf unserem Markt. Sein Onkel ist hochbetagt nach langer Krebskrankheit im Krankenhaus in Reanimation gestorben. Er war bei Einlieferung ins Krankenhaus mit PCR-Test als positiv getestet worden. Der Arzt trug ihn als Corona-Toten ein, weil es dann fürs Krankenhaus eine Prämie gibt.

    Ähnliches hatte hier schon einmal jemand gepostet, der Arzt hätte ein „C“ auf den Totenschein gemalt und auf die Frage, was das sollte, gemeint, der wäre ein Corona-Toter.

  39. Irminsul 10. Januar 2021 at 20:24

    Also bei uns in Sachsen klärt man das auf dem direkten Weg vor Ort: https://www.tag24.de/nachrichten/politik/deutschland/politiker/michael-kretschmer/corona-leugner-belagern-ministerpraesidenten-michael-kretschmer-grossschoenau-1792197

    Schockierend ist, dass dieser Ministerpräsident die für realitätsfremd erklärt, die mit den Folgen seiner realitätsfremden Politik direkt zu kämpfen haben. Der billige Trick, sich mit dem Verweis auf eine Reichsfahnenmaske dem öffentlichen Diskurs zu entziehen, ist jämmerlich und widerspiegelt nur die Argumentationslosigkeit des Merkel-Regimes. Das die Systempolizei letztlich gegen Andersdenkende repressiv wird, verwundert nicht wirklich. Hat offenbar eine Weile gedauert, ehe die vor Ort waren.

    Herr Kretschmer (CDU) wird bald von der Realität eingeholt. Von den Sachsen ist er mittlerweile weiter entfernt als der japanische Kaiser. Wer bei einer deutlich konservativen Mehrheit in Sachsen eine Koalition mit Linksgrün eingeht, hat jegliche Bodenhaftung in Sachsen und seinen Verstand verloren.


    Was für ein armseliger Lulli der Kretzschmer, Schwarz, Weiß Rot sind die Farben des Kaiserreiches

    Auf jedem guten Schützenfest werden sie getragen!

    Und dieses Pumuckel-Würmchen genannt MP von Sachsen kann nichts mehr sagen.

    Weg mit diesem Stiefellecker der es in Kauf nimmt, dass tausende Menschen durch mindergeprüfte Hochrisikoimpfstoffe zu Schaden kommen.

    Korrupte Lumpen wie Jens Spahn haben bei ihren Hinterzimmergesprächen mit den Pharmabonzen und Aktienfonds die Impferei schon lange besprochen.

    Bill Gates der Hauptaktionär hatte das Impfen von 7 Milliarden Menschen öffentlich geäußert.

    Was ist noch in den Impfstoffen drinn ? Chemische Sterilisierung?

    Bill Gates äußerte vor laufender Kamera, dass die Weltbevölkerung auf 500 Mio reduziert werden solle.


    Es ist daher möglicherweise richtig, dass diese Politiker, also auch Kretzschmer, Handlanger von Völkermördern sind.

    Das Plakat der Demonstrantin vor Kretzschmers Haus ist deshalb zu 100 % zutreffend!

  40. Nur zur Information: Ich habe hier in diesem bekloppten BaWü bisher nur ein einziges Mal mir einen Maulfetzen umbinden lassen. Und rückblickend, könnte ich mich darüber ärgern, weil es vielleicht doch noch eine andere Möglichkeit gegeben hätte …

    Und wohl gemerkt: Ich gehe über rein !

  41. Tipp für Autofahrer, die nach der Sperrstunde noch mit nem Bierchen intus Auto fahren, Maske auf, ein paar Tropfen japanisches Heilöl auf die Maske, lenkt von der Fahne ab…driftiger Grund ist das schon, wenn man besser fahren wie laufen kann..Glück auf..

  42. Während wir bereits 26 sogenannte „Hotspots“ mit 15km-Regelung (weitgehender Einschluß) haben spielt die Bundesliga/2.Liga/3.Liga weiterhin mit vollem Körperkontakt, wie selbstverständlich ohne Abstand und Maske, zwar ohne/kaum mit Zuschauer in den Stadien. Sie reisen zu den Auswärtsspielen. Die machen einfach weiter trotz „Lockdown“ für die Normalos, werden immer schön getestet – genau wie die Wintersportler (erst Vierschanzentournee) heute Biathlon –
    wie das so geht – das „Killervirus“ ist schon phenomenal in der Selektion seiner Opfer!
    Die totale Verarschung erreicht jede Woche einen neuen Höhepunkt!
    Ich frage mich echt, wie lange die Politmaden hier noch den Bogen überspannen können ohne einen gerechtfertigten Sturm zu ernten.

  43. Alles logisch
    würde es sich auf Deutschland beschränken

    Es ist jedoch Weltweit

    Überbevölkerung
    Ressourcenknappheit
    Gotteswahn

    Einige Milliardäre die die Fäden ziehen

    Ein Spiel um.die Welt?

  44. Leute, bleibt einfach mal daheim,die in der Pflege arbeiten und sich Impfen lassen sollen, bleiben daheim, die Kraftwerksbediensteten, die Trinkwasser Bediensteten, die Bus und Bahnfahrer, bleiben zu Hause,wegen Corona. Ihr jammert immer , was passiert.Nichts passiert, wenn Ihr nicht einmal die Konsequenz zieht. Ich ziehe sie, ich gehe raus aus dem Scheissland der Jammerer.

  45. Tritt-Ihn 10. Januar 2021 at 22:06

    https://www.rnd.de/politik/asylantrage-in-deutschland-2020-zahl-der-antrage-sinkt-im-vierten-jahr-in-folge-TCCY7ZMJEDW7LK4L5MSQOHXPJM.html

    Pro Asyl kommentierte: „Diese geringen Zugangszahlen sind eine Folge der rigorosen Grenzabriegelung Europas.“ Die griechisch-türkische Landgrenze, die ungarische und kroatische EU-Außengrenze seien systematisch abgeriegelt worden. Schutzsuchende säßen bei winterlichen Temperaturen in Bosnien im Elend fest, ohne eine Perspektive auf Schutz.

    Dabei zeigten die aktuellen Asylzahlen: „Deutschland hat Platz.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Polizei-ahndet-Corona-Verstoesse-und-findet-verbotene-Messer

    Die Polizei reagiert seit geraumer Zeit auf Bürgerbeschwerden. Unter der Woche beispielsweise führte sie Drogenkontrollen rund um den Hauptbahnhof durch. Dieses Mal gab es nicht nur Corona-Verstöße:
    So fanden die Beamten bei einem 25-Jährigen am Raschplatz auch ein Messer.
    Die Ermittler beschlagnahmten es und ermitteln nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

    Genauso erging es einem 27-Jährigen nahe der Oper. Er hatte ebenso ein verbotenes Messer bei sich – und hielt sich sogar illegal in Deutschland auf.

    Der Mann wurde dem beschleunigten Verfahren zugeführt.

    Abgeschoben wird er wahrscheinlich nicht, da alle Autos kaputt sind ………….

    ttps://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/CDU-fordert-in-Niedersachsen-mehr-Anstrengungen-gegen-Gewalt-von-links

    „Es muss frühzeitig verhindert werden, dass sich der Linksextremismus im Schatten von Rechtsextremismus und islamistischem Terrorismus ungehemmt und ungestört in unserer Gesellschaft ausbreiten kann“, heißt es in dem Schreiben, das der HAZ vorliegt. So sei im Jahr 2019 in Niedersachsen die Zahl der Straftaten gestiegen, die dem Phänomenbereich „links“ zuzuordnen seien – von 556 im Jahr 2018 auf 901. Doch sei die Aufklärungsquote über die Jahre hinweg auf nur noch 25 Prozent gesunken, beklagt der CDU-Politiker.

    „Vor zehn Jahren hat die Aufklärungsquote bei linksmotivierten Staatsschutzdelikten noch bei etwa 40 Prozent gelegen“, erläutert Schünemann, der von 2003 bis 2013 niedersächsischer Innenminister war.

    Eine Fachtagung des Landesjustizministeriums Ende November vergangenen Jahres habe gezeigt, dass über den Linksextremismus im Vergleich zu anderen Spielarten des Extremismus noch viel zu wenig fundierte Erkenntnisse vorlägen.

    „Ich war überrascht, dass in diesem Feld fast gar nichts mehr erforscht wird“, sagt Schünemann.
    Auch müsse ein Aussteigerprogramm erarbeitet und angeboten werden, findet der CDU-Politiker.
    Personell verstärkt gehören nach seinen Worten der polizeiliche Staatsschutz sowie der Verfassungsschutz. Es müsse verhindert werden, dass die Arbeit des Verfassungsschutzes durch die rapide seit 2016 gewachsene Zahl von Auskunftsersuchen gelähmt, ja streckenweise sogar torpediert werde, sagt Schünemann.

  46. Alle Todesarten einbegriffen, laut EUROMOMO für alle Altersstufen zusammen, in 22 europäischen Ländern, in der 1. Woche 2018 – 67 629 Tote, in der 1. Woche 2019 – 60 574 Tote,
    der 1. Woche 2020 – 59 984 Tote, der 53. Woche 2020, vom 28.12.2020 – 3.1.2021, – 53 507 Tote (!)

    In den letzten drei Jahren, seit Beginn des Jahres 2018 bis zum Ende des Jahres 2020, gab es in der 1. bzw. für 2020 in der letzten Kalenderwoche noch nie so wenige Todesfälle wie 2020.

  47. Ich habe nun schon seit Längerem dafür gebetet, dass in dem Behindertenheim, wo meine Schwester lebt, weder ein Mitarbeiter noch Heimbewohner positiv auf Gorilla getestet wird.

    Und siehe da … alle sind sauber …

  48. ….dazu Millionen kampffähiger Männer wie Zufällig aus Krisengebieten in die Mitte Europas gelotst….

  49. Wartezimmer des Schreckens
    Eiseskälte beim Arzttermin

    Zuerst ist die Tür wegen Corona Vorschriften sperrangelweit zum kalten Treppenhaus 24/7 offen, dann sind im Wartezimmer bei lauschigen 1 Grad alle Fenster gekippt, wo schon eine 75-jährige mit Mundschutz bibbert.

    Da wird aus dem einstigen Nehmen Sie bitte im Wartezimmer Platz ein schnelles Flüchten zu Schal, Handschuhen und dicker Winterjacke!

    Ehrlich, wie viele corona Vorschriften denn noch?

    Das hat man früher im Winter beim Arzt doch auch nicht gemacht.

    Fenster auf die ganze Zeit!?

  50. Das Alles stinkt Gewaltig

    Doch egal was dahintersteckt

    Wir werden mehr oder weniger lediglich Zuschauer sein

    WETTEN?

  51. @ Fuckoffanddie 10. Januar 2021 at 22:21

    So wie in Frankreich. Ein Generalstreik kann das System noch runterbringen.

  52. dievollewahrheit 10. Januar 2021 at 21:06
    Sehr treffend. Was ich als Mediziner mit 25 jaehriger Berufserfahrung in Wissenschaft , Klinik und Praxis besonders bemerkenswert und wirklich erschreckend finde ist, dass von den 400.000 aktiv taetigen aerztlichen Kolleginnen und Kollegen dieser Irrsinn unterstuetzt bzw. ihm nicht vehement widersprochen wird. Da werden eherne Gesetze und Definitionen der Naturwissenschaft und der Medizin mal eben nach Belieben umgedeutet um eine Gefahr fuer die Allgemeinbevoelkerung herbeizureden dies es so nicht gibt und diese dann noch als Rechtfertigung fuer voellig idiotische Massnahmen heranzuziehen, die zu erheblichen Kollateralschaeden in der Gesellschaft fuehren. Jeder, der dieses Fach annaehernd verstanden hat sieht, dass die Inzidenz aus Test positiven Faellen bei gesunden Menschen schlicht falsch ist. Die ganze Welt ist schlicht verrueckt geworden.
    —————
    Nach allen Recherchen, die ich seit März 2020 zum Thema Corona betrieben habe, bin ich überzeugt, daß das keine Kollateralschäden sind, sondern, daß genau diese Schäden beabsichtigt wurden. Corona war Mittel zu diesem Zweck, zur Umstrukturierung unserer nationalen Wirtschaft in eine grenzenlose sozialistisch-internationalistische Wirtschaft, unter dem Motto „The Great Reset“.

  53. Da hat sich der Hellseher Olaf Scholz heute aber ganz schön verplappert und uns vorsichtig formuliert erklärt, was viele schon lange vermuten. Bundestagswahl = Ende oder fast Ende der „Pandemie“.
    (Also Leute, Wieler vom RKI sagte doch vor einigen Wochen, dass wir noch ein paar Monate die Pobacken zusammenkneifen müssen. Daff faffen wir doff.)
    .
    Scholz: Bei Bundestagswahl Freude über Pandemie-Ende
    10. Januar 2021
    .
    Zur Bundestagswahl im September wird nach Ansicht von Bundesfinanzminister Olaf Scholz Freude über das Ende der Corona-Pandemie in Deutschland herrschen. „Zur Bundestagswahl im September wird nach Ansicht von Bundesfinanzminister Olaf Scholz Freude über das Ende der Corona-Pandemie in Deutschland herrschen. „Wenn im September gewählt wird, dürfen wir schon annehmen, dass die Pandemie dann weitgehend besiegt ist“, sagte der SPD-Kanzlerkandidat am Sonntag auf einem digitalen Parteitag der Hamburger Jusos. Er fügte hinzu: „Und natürlich wird dann nicht nur die Freude da sein, sondern es wird auch der Blick nach vorne gerichtet: „, sagte der SPD-Kanzlerkandidat am Sonntag auf einem digitalen Parteitag der Hamburger Jusos. Er fügte hinzu: „Und natürlich wird dann nicht nur die Freude da sein, sondern es wird auch der Blick nach vorne gerichtet:….

    https://www.rtl.de/cms/scholz-bei-bundestagswahl-freude-ueber-pandemie-ende-4681777.html

  54. Zu:
    Rheinlaenderin 10. Januar 2021 at 22:41
    ——
    Korrektur, damit niemand irritiert ist. Diesen Satz habe ich aus Versehen doppelt kopiert:
    „Zur Bundestagswahl im September wird nach Ansicht von Bundesfinanzminister Olaf Scholz Freude über das Ende der Corona-Pandemie in Deutschland herrschen.“

  55. Rheinlaenderin 10. Januar 2021 at 22:49
    Korrektur, damit niemand irritiert ist. Diesen Satz habe ich aus Versehen doppelt kopiert:
    „Zur Bundestagswahl im September wird nach Ansicht von Bundesfinanzminister Olaf Scholz Freude über das Ende der Corona-Pandemie in Deutschland herrschen.“
    ———
    Warst Du so begeistert über die Ausrufung des Endes der Pandemie, zum Herbst 2021, durch Olaf Scholz, daß Du das gleich doppelt gepostet hast? 🙂

  56. Goldfischteich 10. Januar 2021 at 22:53
    Warst Du so begeistert über die Ausrufung des Endes der Pandemie, zum Herbst 2021, durch Olaf Scholz, daß Du das gleich doppelt gepostet hast?

    ——–

    Jau, habe gerade vor lauter Freude eine Tüte Chips geöffnet, Luftschlangen und Konfetti in der Wohnung verteilt. :- )

  57. @ Gildo 18 10. Januar 2021 at 20:50
    „…ob sich im faschistischen Drecksschweineland was ändern wird…
    sagte das …Gemeinderatsmitglied…“Ich finde es hier gut.“

    das sagten die ratten unter meiner veranda –
    die sich und ihre rattenkinder von speiseresten im muell naehrten –
    auch: bis ich ihnen mit lederhandschuhen den hals umdrehte.
    die fetten elternratten fluechteten zwar, aber seither ist frieden.

  58. Goldfischteich 10. Januar 2021 at 21:59
    Verstorbene werden ohne Autopsie als Corona-Tote geführt.
    ——-
    Heute ein Händler auf unserem Markt. Sein Onkel ist hochbetagt nach langer Krebskrankheit im Krankenhaus in Reanimation gestorben. Er war bei Einlieferung ins Krankenhaus mit PCR-Test als positiv getestet worden. Der Arzt trug ihn als Corona-Toten ein, weil es dann fürs Krankenhaus eine Prämie gibt.

    Ähnliches hatte hier schon einmal jemand gepostet, der Arzt hätte ein „C“ auf den Totenschein gemalt und auf die Frage, was das sollte, gemeint, der wäre ein Corona-Toter.
    ___
    Gerade zum Jahreswechsel selbst erlebt. Familienangehöriger, seit 4 Jahren schwer krebskrank, nun im Endstadium kommt ins Krankenhaus, natürlich wurde ein Coronatest gemacht. Der war natürlich, oh Wunder positiv.
    Jetzt ist er verstorben und was stand auf dem Totenschein. Natürlich – Corona!

  59. @ Rheinlaenderin 10. Januar 2021 at 22:41

    Zur Bundestagswahl im September wird nach Ansicht von Bundesfinanzminister Olaf Scholz Freude über das Ende der Corona-Pandemie in Deutschland herrschen.
    mehr ist besser.

  60. Der Nachweis eines Erregers wird als Erkrankung bezeichnet, auch wenn keine Symptome vorliegen.

    ————————————–
    Also ich habe sehr früh geschrieben: „“symptomfrei krank gibt es nicht“; denn was soll das sein. Vielleicht findet Google den Kommentar. Mich interessiert, ob das noch im April war. Google findet es nicht. Aber ich habs so geschrieben. Denn ist doch klar. Ich hab doch real gelebt.

  61. INGRES 10. Januar 2021 at 23:36

    Ich habe noch vertan: Ich hab die Prognose verdoppelt, statt die Zahl der heute gezählten Toten.
    Das ergibt dann für den 27.1.2021 1213 Fake-Tote.
    I

  62. Wenn das AIDS Virus derartige Panikreaktionen ausgelöst hätte, dann säßen wir nach 30 Jahren jetzt noch immer im Lockdown oder wir wären schon ausgestorben. Denn eine Impfung gegen das AIDS gibt es bis heute nicht und wird es wohl auch nie geben, genauso wie es keine Impfung gegen Schnupfen gibt.

  63. Peinlich!
    Peinlicher!
    Am peinlichsten!
    Heiko Maas!

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/marshall-plan-fuer-die-demokratie-peinliches-maas-angebot-an-die-usa-74830856.bild.html

    Im Größenwahn schlägt HEIKO der große MAAS den kleinen USA tatsächlich vor,
    ausgerechnet ihnen mit dem „Marshallplan“ unter die Arme zur Festigung der Demokratie greifen zu wollen.

    Es ist so als wenn die ausgehungerte Hyäne im Zoo dem Zoowärter Essgewohnheiten beibringen will.

  64. https://www.welt.de/wirtschaft/plus224043032/Deutsche-Modebranche-Eigenkapitalvernichtung-wie-es-sie-nie-gegeben-hat.html

    Im abgelaufenen Jahrzehnt sank die Zahl der deutschen Betriebe um fast ein Drittel, jeder siebte Job ging verloren. Die Exporte haben in den vergangenen Jahren zwar zugelegt, blieben jedoch auch 2019 laut Statistischem Bundesamt mit 34,8 Milliarden Euro deutlich hinter den Importen von 47,1 Milliarden Euro zurück. „Exportweltmeister – aber nicht im Textilbereich“, konstatieren die PwC-Experten.

    Die Schrumpfung kostet Substanz. Gerry Weber, Escada, Bree, Monsoon, Strenesse, René Lezard und viele andere mussten in den vergangenen zwei Jahren Insolvenz anmelden. Takko, Adler, Ahlers und Tom Tailor wurden zu Sanierungsfällen.

    Die derzeitige zweite Schließungsphase im stationären Handel spitzt die Krise nochmals zu, wie Gerd Oliver Seidensticker, Präsident des Verbands German Fashion, beklagt: „Die grundsätzliche Konsequenz der zwei Lockdowns ist eine Eigenkapitalvernichtung innerhalb der gesamten Branche, wie es sie vorher noch nicht gegeben hat.“

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/wegen-corona-adler-modemaerkte-melden-insolvenz-an-74831918.bild.html

  65. Leider hat sich der Irrsin ja fast weltweit verbreitet. In Israel gibt es z.B. Maskenpflicht am Strand (siehe Video auf Achgut). Von den USA bis Australien und Neuseeland: Lockdownirrsin und Einschränkungen der Grundrechte wegen eines Virus, dessen Opfer im Altersdurchschnitt um die 80 mit Vorerkrankungen sind. So etwas hätte ich nicht in meinen kühnsten Träumen für möglich gehalten.

  66. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-gruenen-palmer-fordert-lockdown-ende-es-reicht-jetzt-wir-muessen-leben-74831930.bild.html

    Schluss damit, forderte Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (48, Grüne): Wenn die Regierung am Ziel der 50er-Inzidenz festhalte, „dauert dieser Lockdown noch mehrere Monate“.

    SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (57) sieht das anders:

    Der Wert 50 sei noch zu wenig, das ehrgeizige Ziel müsse 25 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner sein. Lockdown-Ende? Nicht Ende Januar, aber auch nicht im März …

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/bundesliga-zweiter-positiver-corona-test-bei-mainz-profi-fernandes-74824170.bild.html

    Bereits zum zweiten Mal wurde der Mainz-Profi Edimilson Fernandes (24) positiv auf das Virus getestet. Fernandes wurde bereits im Spätsommer letzten Jahres fünf Wochen immer wieder positiv getestet worden, obwohl er keine Symptone mehr zeigte, eher der erste negative Test folgte.

    Ob es sich beim aktuellen positiven Test „um eine Restviruslast aus der vergangenen Infektion oder eine Neuinfektion handelt, wird aktuell noch untersucht“, heißt es in der Stellungnahme.

  67. Wir werden nicht artgerecht gehalten. Bei den Viechern schaut man mehr drauf.
    Wir können uns nur selber aus dieser Kacke befreien. WIDERSTAND!!

  68. Gesunde Menschen sollen sich DRAUSSEN gegenseitig „schützen“ mit Masken, die nichts bringen und Abstand wegen einem Virus von dem aktuell 99, 5% nicht betroffen sind und davon auch nicht sterben werden, da sie ein Immunsystem haben, während die betroffene Gruppe eingesperrt zu Hause oder in Heimen sitzt. Und die Polizei kontrolliert das ! DAS MACHT SINN !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=Jgv32Xl7rvc
    (Wir lassen uns das Rodeln nicht verbieten)

  69. Irminsul 10. Januar 2021 at 20:10
    Die 50 Irren, von BunteRegierung bis Drosten, wären nicht das Problem. Die könnte man einfach ignorieren. Das Problem sind die vielen vielen Idioten, die unhinterfragt hinter diesen Irren hertrotten. Diese Herde will die Wahrheit offenbar gar nicht wissen und wirkt sogar noch daran mit, dass der Drostische Schwachsinn regelrecht zum Dogma erklärt wird. Mittlerweile hat das ganze hier Ausmaße wie damals die mittelalterliche Inquisition angenommen.

    ————————————-

    Du meinst sicher die Kirche der Coronagläubigen, hier bei der Virusaustreibung zu sehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=e4q6eaLn2mY

  70. Der klassische, humboldsche Begriff von Wissenschaft bedeutet, ständig die eigene Position in Frage zu stellen und immer weiter zu forschen. Genau damit ist Deutschland zu einer führenden Nation von Bildung und Entwicklung aufgestiegen.

    Im Sozialismus steht das Ergebnis als Dogma schon vorher fest. Die Wissenschaft ist nur noch dazu da, Bestätigung dafür zu liefern, egal wie, wenn nötig „die Wahrheit zurecht zu biegen“. ABER das begreifen die meisten gehirngewaschenen Deutschen leider nicht…!

  71. Goldfischteich 10. Januar 2021 at 22:22

    Alle Todesarten einbegriffen, laut EUROMOMO für alle Altersstufen zusammen, in 22 europäischen Ländern, in der 1. Woche 2018 – 67 629 Tote, in der 1. Woche 2019 – 60 574 Tote,
    der 1. Woche 2020 – 59 984 Tote, der 53. Woche 2020, vom 28.12.2020 – 3.1.2021, – 53 507 Tote (!)

    In den letzten drei Jahren, seit Beginn des Jahres 2018 bis zum Ende des Jahres 2020, gab es in der 1. bzw. für 2020 in der letzten Kalenderwoche noch nie so wenige Todesfälle wie 2020.
    …………………………………………………………
    Das ist ja furchtbar !
    Jetzt kann uns nur noch ein Weltkrieg retten.
    Sonst sehe ich schwarz auf die gewöhnliche Anzahl der Todesfälle zu gelangen. 😀

  72. Der einzig vernünftige Grüne:

    Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat ein Ende des Lockdowns im Februar gefordert. Wenn die Regierung am bisherigen Ziel einer Inzidenz von 50 festhalte, „dauert dieser Lockdown noch mehrere Monate. Es reicht jetzt. Anfang Februar müssen wir wieder kontrolliert aufmachen. Wir müssen auch leben“.

  73. Die Hexenverfolgung fand nicht im Mittelalter,
    sondern in der frühen Neuzeit statt. Die
    Beschuldigten kamen vor die neueingerichteten
    weltl. Gerichte, die sich damit legitimierten; ein
    Pfarrer o.ä. saß nur dabei.

    Die Denunziationen gingen vom Volke aus. Die
    Protestanten waren begeistert dabei, je weiter in
    den Norden, desto intensiver. Selbst wenn zuvor
    von den Katholen keine einzige „Hexe“ getötet wurde,
    wie in Schottland, richteten die Protetanten binnen
    eines halben Jahres nach ihrer Eroberung paar Tausend
    hin, das Besondere dabei, auch „Hexer“, derweil wurden
    in den typ. kath. Italien u. Spanien keine „Hexen“ verfolgt.

    +++++++++++++++++++++

    Die nächste große „Hexenjagd“ kam gleich hinterher:
    Die erste sozialistische, Die Frz. Revolution mit der
    Jakobinerherrschaft. Wieder denunzierte das Volk
    u. Rot wurde zur Revolutionsfarbe.

    „Heute rot, morgen tot!“
    https://www.goethe.de/ins/cl/de/kul/fok/hum/21254970.html
    Dieses Interview müßte man eigentl. ergänzen…

    Aber ich möchte nur daran erinnern, daß die Farbe Rot schon
    im alten China wichtig war:
    https://www.goethe.de/ins/cn/de/kul/mag/20718365.html

  74. CORONA-ABERGLAUBEN

    Die Tempel sind Krankenhäuser, die Kardinäle u. Bischöfe
    Politiker, Virologen u. Ärzte, die Gläubigen gehirngewaschenes
    deutsches Sektenvolk, vorneweg Päpstin Angela: Es lebe
    die rot-grüne Propaganda!

    Das zarist. Rußland hatte Rasputin, Merkel-Deutschland hat vor
    allem Drosten u. Großbritannien hatte Duncan:

    In den 20er-Jahren gelang ihr der Durchbruch als begehrtes Medium. Denn in Großbritannien hatte der Erste Weltkrieg mit der hohen Zahl an Kriegstoten ein schweres Trauma hinterlassen; viele Menschen suchten Medien auf, um ein letztes Mal mit den schmerzlich vermissten Toten Kontakt aufzunehmen. Spiritualismus* war ein Boomgeschäft – und Duncan nutzte die Gunst der Stunde…
    https://www.welt.de/geschichte/article191411823/Jagd-auf-Hexen-1944-wurde-die-Schottin-Hellish-Nell-verurteilt.html

    ++++++++++++++++++++++++++

    *Es muß Spiritismus heißen.

  75. Nadine Hoffmann hat eine sehr guten, flüssigen Schreibstil – die Artikel sind gut zu lesen und nie langweilig. Und inhaltlich sowieso fast immer auf meiner Linie, wie auch dieser wieder. Tja, es gibt eben auch noch Menschen mit Hirn und Esprit in der AfD. Auch deshalb sollten wir uns davor hüten – wie gerade in manchen rechtskonservativen Kreisen gerade usus -, die AfD als Ganzes abzuschreiben. Da schlummert so viel Potenzial, es müssen nur die weg, die immer wieder alles ausbremsen und der Partei von innen mit Lust in die Fresse schlagen – wie etwa der kinderreiche wohlgenährte Herr aus Brüssel, der massig Alimente zu zahlen hat und das im Schoß des Systems offenbar besser managen kann als als „Revoluzzer“.

  76. @ MKULTRA 10. Januar 2021 at 19:56

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/bundesliga-zweiter-positiver-corona-test-bei-mainz-profi-fernandes-74824170.bild.html

    Bereits zum zweiten Mal wurde der Mainz-Profi Edimilson Fernandes (24) positiv auf das Virus getestet.

    Fernandes wurde bereits im Spätsommer letzten Jahres fünf Wochen immer wieder positiv getestet worden, obwohl er keine Symptone mehr zeigte, eher der erste negative Test folgte.

    Ob es sich beim aktuellen positiven Test „um eine Restviruslast aus der vergangenen Infektion oder eine Neuinfektion handelt, wird aktuell noch untersucht“, heißt es in der Stellungnahme.

    —————————–

    Kürzer formuliert: Der Drosten-Test ist komplett für den Arsch! Leider bin ich nicht clever genug, mir ist es noch nicht gelungen, mit so einem unausgegorenen Dreck Millionen zu scheffeln wie dem Lockenköpfchen mit den fettigen Haaren.

  77. bobbycar 10. Januar 2021 at 21:01; Laut nem Bild Artikel, der muss wohl so an die 18 Jahre her sein,ist es sogar gut, wenn man häufiger an so harmlosen Infekten erkrankt. Währenddessen ist man von anderen schlimmeren Sachen geschützt. Leider gibts noch keine Krankheit, die bloss Politiker befällt. Naja grassierende Dummheit offenbar schon, aber das gibts nicht als Virus.

    dievollewahrheit 10. Januar 2021 at 21:06; Ich bin zwar nicht medizinisch in irgendeiner Form ausgebildet, aber als erfahrener Bagatellerkrankter und Nebenwirkungsbetroffener hab ich mit Erkältungen und Behandlung dessen doch eine langjährige Erfahrung. In der Regel hab ich 2 mal im Jahr damit zu tun und Medikamente dagegen lindern vielleicht etwas die Symptome, sorgen aber, je nach Zusammensetzung sogar eher für ne Verschlimmerung, weil zu den üblichen Symptomen dann noch Übelkeit dazukommt. Deswegen macht man am besten rein gar nix dagegen. Heisser Hollersaft oder auch Milch, mit Honig schluckweise getrunken ist wirksamer als jedes Chemieprodukt. Bringt aber höchstens ne minimale Verkürzung.

    Tritt-Ihn 10. Januar 2021 at 22:06; Und wie wir alle wissen, darf man die offiziellen Zahlen immer mit PI malnehmen, Real werdens wohl eher gegen 350.000 sein.Also faktisch 1000 am Tag. Stand doch erst gestern hier irgendwo, ein LKWfahrer hielt an, weil er komische Geräzsche hörte. Einer ist gleich abgehauen. die restlichen 4 wurden von der Polizei laufengelassen, sie sollten sich beim Asylbetrügeramt melden. Macht genau Null registrierte. Und sowas wird sich bundesweit hunderte Male abspielen.

    Rheinlaenderin 10. Januar 2021 at 22:49; Und der Vollpfosten meint, dass er dann aus Freude drüber gewählt wird? Wenn er sich da bloss nicht täuscht. Ich glaub zwar nicht recht an die Einsicht, aber doch daran, dass diejenigen die durch dieses unverantwortliche Handeln ruiniert wurden, das nicht vergessen. Ich denke eher, dass das aktuelle Virus, wenn erstmal Biden den Thron bestiegen hat innerhalb 2 Monaten aus Angst vor ihm den Planeten verlässt. Da bestünde dann tatsächlich die Gefahr, dass viele bis zur Wahl vergessen haben, wer ihnen das alles eingebrockt hat. Und es sind ja nicht nur die Geschäftsinhaber die dadurch ihrer Einnahmen beraubt wurden, auch die Kunden derselbenmüssen leiden, das sind im übrigen auch Beamte und staatliche Angestellte, die ja traditionell linksgrün sind,

    Fred Leuchter 10. Januar 2021 at 23:09; Dann stellt sich die erste Frage gar nicht mehr, weil wir bis dahin so gut wie alle verhungert sind. Vielleicht mal 6 Wochen wär wohl kein grosses Problem, danach wirds aber übel.

    INGRES 10. Januar 2021 at 23:15; Es wird ja kein Erreger festgestellt. Lediglich einige Bestandteile der DNA.
    Dieses PCR ist eine Methode zur Vervielfältigung der DNA, damit man, wenn genug Material da ist, einen DNA-Test, wie bei Morden und sonstigen Verbrechen machen kann. Mag sein, dass da auf andere Allele getestet wird, wirklich dran glauben kann ich nicht. Ist ja ganz bequem, wenn fast jeder freiwillig zum DNA-Test rennt,

    jeanette 10. Januar 2021 at 23:49; Hat man denn jemals versucht, eine Impfung gegen Aids zu entwickeln?
    Mir ist da nichts zu Ohren gekommen, man versiuchte doch immer, die Vermehrung zu stoppen oder zumindest stark hinauszuzögern. Für eine Krankheit, die nur nen sehr kleinen Bevölkerungsanteil betrifft, namentlich Schwule, HWGs lohnt sich die Investition in nen Impfstoff nicht. Da lässt sich viel mehr Geld machen, wenn man die Symptome dämpft. DIe Schwierigkeit ist wohl, auch dass Aids immer tödlich endet, sonst könnte man aus dem Blut eines Überlebenden die Antikörper extrahieren und mit denen Impfen. Das wär dann aber garantiert diskriminierend, siehe, wer davon betroffen ist. Bei Tollwut funktionierts ja auch, dass man innerhalb ich glaube 24 Stunden nach der Infektion impfen kann und dadurch die Krankheit nicht ausbricht. Bei Aids kann mans aber erst nach 6Wochen feststellen, ob man infiziert ist, da ist für eine Impfung längst zu spät. So meine aus langen Jahren angelesenen Kenntnisse drüber, Wer mehr weiss, gerne.

    MKULTRA 11. Januar 2021 at 00:36; Unlauterbach ist Hypochondrieexperte, von Gesundheit hat der Typ keine Ahnung, laut seiner Ex-Frau muss er ja eher sowas wie Tablettenvertreter studiert haben. Wie auch, ein gesunder Geist kann nur in nem gesunden Körper daheim sein, wie kann jemand vegan und salzlos gesund sein, Natrium wird im Nervensystem benötigt, zur Reizweiterleitung.

  78. „Die Krankheitserfinder – Wie wir zu Patienten gemacht werden“
    (Deutsch) Taschenbuch – 1. Januar 2005 von Jörg Blech

    Wechseljahre? Zappelige Kinder? Zu viel Cholesterin? Schüchtern? Bluthochdruck? Chronisch müde? Lassen Sie sich nicht für krank verkaufen – Sie sind gesünder, als Sie denken! Jörg Blech enthüllt, wie wir systematisch zu Patienten gemacht werden und wie wir uns davor schützen können.

    Seit seinem Enthüllungsbuch ›Die Krankheitserfinder‹ hat sich der studierte Biochemiker Jörg Blech als Autor etabliert, der den Dingen auf den Grund geht. Sein Buch löste eine bundesweite Debatte über das Ausufern der Medizin aus und stand auf Platz 1 der Bestsellerliste.

    Das Schreiben hat Jörg Blech an der Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg gelernt. Er war Wissenschaftsredakteur der »Zeit« und ist nunmehr Mitglied der »Spiegel«-Redaktion. Seine Bestseller ›Heillose Medizin‹ und ›Die Heilkraft der Bewegung‹ sowie sein zum Klassiker gewordener Erstling ›Das Leben auf dem Menschen‹ erscheinen im Fischer Taschenbuch, zuletzt erschien von ihm bei S. Fischer ›Die Psychofalle. Wie die Seelenindustrie uns zu Patienten macht‹ (2016).
    https://kurzelinks.de/s2zw
    WO STEHT ER WOHL HEUTE BEIM CORONA-THEATER?
    Habe ein wenig gegugelt. Er schwimmt wohl irgendwie mit.

    Im Spiegel (Ausgabe 25/2020) hat der Autor Jörg Blech einen interessanten Artikel mit der Überschrift “Wettlauf gegen das Virus” veröffentlicht. Der Kernaussage, dass ein fitter Körper Krankheiten mehr entgegensetzen kann, stimmen wir zu.
    https://rehasport-online.de/bewegung-ist-medizin/

  79. @ Fairmann 10. Januar 2021 at 21:05

    @ tban
    @irmensul

    Danke für das Video, ca. 300 Menschen an der B96!
    Und 30 zu Besuch bei Kretschmer.
    Es ist ihm wichtig, mit den Leuten zu reden!
    Also wenn das keine Einladung ist für jeden Sonntag um 10.00 Uhr zur Diskussion zu erscheinen.
    Aber bitte ohne Reichsbürgerflaggen oder Reichskriegsflaggen oder so was.

    Aber natürlich wurden alle Personalien aufgenommen und eine Anzeige geschrieben.

    Update, 16.57 Uhr: Kretschmer äußert sich
    „Es war für mich keine bedrohliche Situation. Es ist mir wichtig mit den Menschen zu reden, in der Hoffnung, sie zu überzeugen“, sagte Kretschmer nach dem Vorfall der Deutschen Presse-Agentur.

    Als jedoch eine Frau demonstrativ ein Halstuch in den Farben der Reichskriegsflagge über ihren Mund zog, sei für ihn eine Grenze erreicht gewesen. „Dann habe ich das Gespräch abgebrochen. Das ging zu weit“, sagte der 45-Jährige.

    Betroffen habe ihn bei dem Gespräch gemacht, dass die protestierenden Menschen vor seinem Haus, einen „derartigen Unwillen zeigen, Realitäten zur Kenntnis zu nehmen.“

    ———————–

    Kretschmer ist ein richtiger CDU-Arsch. Letzteres bitte wörtlich verstehen. Der viel zu früh verstorbene Liedermacher Ulrich Roski hat in seinen Song vom „Kleinen Mann im Ohr“ die Passage eingebaut: „mit einem Gesicht, das leicht ins Gesäßhafte spielt“. Merkwürdig, wie komme ich gerade jetzt von Kretschmer darauf?

  80. Jörg Blech
    https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%B6rg_Blech

    Leben auf dem Menschen: Die Geschichte unserer Besiedler – (Deutsch) Taschenbuch – 1. März 2010von Jörg Blech

    Ein Mensch ist ziemlich viele.

    Wenn Sie diesen Satz gelesen haben, sind Milliarden putzmunterer Geschöpfe in und auf Ihnen zur Welt gekommen. 90 Prozent aller Zellen im Körper sind Bakterien, Einzeller und andere Besiedler – wir sind mehr Mikrobe als Mensch.

    Jörg Blech berichtet, wie Forscher nun sämtliche Untermieter enttarnen und erstmals erkennen, was sie eigentlich mit uns veranstalten. Die Winzlinge haben das Sagen und sorgen für uns. Wer ihnen mit übertriebener Reinlichkeit begegnet, der schadet nur sich selbst.

    «Ein fabelhaftes Buch.»
    (Die Welt)
    https://kurzelinks.de/yy1q

  81. @ Zensus 10. Januar 2021 at 23:31

    Reine Schikane und boshafte Maßnahmen! Es geht immer nur um den nutzlosen Söderlappen!
    Heute in Österreich:
    https://m.youtube.com/watch?v=rDH86WU99NQ

    Widerwärtig, derselbe Typus Arschgesicht sturer Polizist wie in Deutschland, wie die in Berlin z.B., die eine frisch operierte Dame wie eine Schwerkriminelle wegschleifen (Angelika Barbe im Mai 2020) oder einen Bundestagsabgeordneten der AfD zu Boden werfen (Karsten Hilse im November 2020), Wenn man solchen Figuren Macht in die Hand gibt ….. Von wegen: 1, 2, 3, danke Polizei!

    Wenn alle wieder zur Vernunft gekommen sind – ob ich das noch erleben darf? -, gehört der Kurz genau so vor Gericht wie Söder und Merkel.

  82. Interessant, ich hab alle 4 als PDF gefunden, weiss aber nicht, darf ich das hier posten?
    Wär schön wenn sich die Admin da mal äussert. Bei irgendwelchen Zeitungen wird ja so gut wie niemand geschädigt, weil eh Riesenauflage, sehr geringer Preis und nach nem Tag eh uninteressant. Bei nem Buch im 2stelligen Bereich mit eher beschränkter Verbreitung mags aber anders sein. Sind im übrigen nicht meine Links. Wir brauchen dringend ne PN Funktion, so dass man sowas nicht öffentlich austauschen kann.

  83. Der 15-Kilometer-Radius ist doch reine Willkür!
    In Berlin kannst du innerhalb 15 Kilometern auf weitaus mehr Menschen treffen als in ländlichen Gebieten innerhalb 50 Kilometern! Das ist reine Schikane. Davon abgesehen wird es in einer Stadt wie Berlin mit dem 15-Kilometer-Radius eh nicht so genau genommen. Klar. Die in Berlin Mitte wohnende Merkel möchte auch weiterhin die Freiheit genießen, die Schnaps-Läden der Vorstadt zu besuchen!

  84. Der vorige Beitrag galt Maria-Bernhardine

    Wuehlmaus 11. Januar 2021 at 10:29; Oder dieser Guido Reil hiess er glaub ich, der an der Stürzenberger Demo da damals in Nbg teinehmen wollte und der von der Polizei eingesperrt wurde, weil die Leibwächter die ihn begleiteten bewaffnet waren. Was doppelt übel ist, einmal dass überhaupt ein demokratisch gewählter Abgeordneter, der im übrigen Immunität geniesst, überhaupt einen Leibwächter braucht und dass diesem angekreidet wird, dass er durch die Bewaffnung in der Lage ist, seinen Klienten gegen Angriffe zu verteidigen.

  85. „Meine Pandemie mit Professor Drosten – Vom
    Tod der Aufklärung unter Laborbedingungen“
    (Deutsch) Broschiert +++29. Januar 2021
    von Walter van Rossum, broschiert 18.00€
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51meqpDdXFL.jpg
    Eine altbekannte Allianz aus Seuchenwächtern, Medien, Ärzten und Pharmalobby ist auch zu Corona-Zeiten wieder am Werk ? man trifft auf erstaunliche personelle Kontinuitäten über fast zwanzig Jahre hinweg. Zum Beispiel Prof.?Dr.?Christian Drosten von der Berliner Charité. Ein Mann, der fast immer zur Stelle war, wenn im 21. Jahrhundert eine Pandemie aus der Taufe gehoben wurde, und dessen Warnungen ? manchmal bis aufs Komma gleichlautend ? sich zuverlässig als falsch erwiesen; der einen PCR-Test für ein »neuartiges« Coronavirus quasi in der Tasche hatte, bevor überhaupt irgendjemand wissen konnte, dass es sich um ein Coronavirus handelte; der auf fast schon unheimliche Weise plappernde Ratlosigkeit in mediale Expertise verwandelte, monopolisierte und verbreitete; der als Chef des maß­geblichen Referenzlabors weltweit die Diagnostik mitbestimmte ? und der zudem in das Geschäft der Seuchenwächter selbst verstrickt ist.
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/81RU6AZTVuL.jpg

  86. Maria-Bernhardine 11. Januar 2021 at 09:20
    „Die Krankheitserfinder – Wie wir zu Patienten gemacht werden“
    (Deutsch) Taschenbuch – 1. Januar 2005 von Jörg Blech

    Wechseljahre? Zappelige Kinder? Zu viel Cholesterin? Schüchtern? Bluthochdruck? Chronisch müde? Lassen Sie sich nicht für krank verkaufen – Sie sind gesünder, als Sie denken! Jörg Blech enthüllt, wie wir systematisch zu Patienten gemacht werden und wie wir uns davor schützen können.

    ——————————————-

    Alter Ärztespruch: „Wer gesund ist, wurde einfach noch nicht gründlich genug untersucht!“ 🙂

  87. Betr. Maria-Bernhardine 11. Januar 2021 at 10:43

    Wo die vielen Fragezeichen im Text plötzlich herkommen,
    weiß ich nicht.

  88. BTW, österreichische Polizisten haben sich aus meiner Erfahrung schon immer durch ganz besondere Sturheit ausgezeichnet, das ist also nicht wirklich überraschend und neu schon gar nicht. Als Grenzlandkind hab ich da langjährige Erfahrungen, meine Eltern fuhren da recht häufig nach Österreich, da konnten sich die deutschen Beamten einige dicke Scheiben an Sturheit abschneiden. Wenn ein älteres Ehepaar mit 2 quengelnden Kindern im Kugelporsche über die Grenze fährt, so gegen Ende der 60er, dann wurde das Auto halb auseinandergenommen, weil man nix anderes fand, kassierte man ne saftige Strafe weil das D-Pickerl auf der Heckscheibe fehlte. Da waren die deutschen Grenzer viel nachsichtiger, obwohl man wohl viel eher was aus Österreich nach Deutschland brachte als andersrum.

  89. @ Hans R. Brecher 11. Januar 2021 at 10:46

    😀

    ***************************

    @ uli12us 11. Januar 2021 at 10:36

    Welche Themen als PDF? Ich steh´ gerade auf dem Schlauch.

  90. SATIRE
    Merkel unser in der Hölle,
    geheiligt werde dein Name.
    Dein Reich komme.
    Dein Wille geschehe,
    wie in der Hölle so auf Erden.
    Unsere tägliche Virusjagd gib uns heute.
    Und vergib uns nicht unsere Schuld,
    wie auch wir nicht vergeben unsern Schuldigern.
    Und führe uns in Versuchung,
    erlöse uns von der Wahrheit.
    Denn dein ist das Höllenreich und die Kraft
    und der Satanismus in Ewigkeit.
    Amen.

  91. Klar Zeitungen sind was anderes, Who wants yesterdays papers heissts ja nicht umsonst. selbst heutige Zeitungen sind wie weisswürscht nachm elfe läuten nicht mehr geniessbar.
    Ich will halt nicht, dass PI wegen sowas urheberprobleme kriegt, obwohl das eigentlich nur derjenige kriegen dürfte, der die Ursprungsdatei hochgeladen hat. Aber bei unseren wahrheitsfeindlichen Regierigen muss man leider mit allem rechnen.

  92. Es geht nicht mehr um Wahrheit oder Fakten sondern nur noch um die Ideologie und Haltung.
    Nennt sich Kommunismus.

  93. @ Maria-Bernhardine 11. Januar 2021 at 11:29

    SATIRE
    Merkel unser in der Hölle,
    geheiligt werde dein Name.
    Dein Reich komme.
    Dein Wille geschehe,
    wie in der Hölle so auf Erden.
    Unsere tägliche Virusjagd gib uns heute.
    Und vergib uns nicht unsere Schuld,
    wie auch wir nicht vergeben unsern Schuldigern.
    Und führe uns in Versuchung,
    erlöse uns von der Wahrheit.
    Denn dein ist das Höllenreich und die Kraft
    und der Satanismus in Ewigkeit.
    Amen.

    Spitze! 🙂

  94. Jagd auf 3.Oktober 10. Januar 2021 at 22:24
    Es ist der reinste Wahnsinn! Eine jüngere Verwandte von mir arbeitet als Krankenschwester im Krankenhaus.
    Ständig wird gelüftet bei dieser kalten Jahreszeit. Wenn sie nach Hause kommt, fühlt sie sich schlecht und liegt dann meist den ganzen Tag, weil sie zu nichts mehr fähig ist.

  95. uli12us 11. Januar 2021 at 09:14
    bobbycar 10. Januar 2021 at 21:01; Laut nem Bild Artikel, der muss wohl so an die 18 Jahre her sein,ist es sogar gut, wenn man häufiger an so harmlosen Infekten erkrankt. Währenddessen ist man von anderen schlimmeren Sachen geschützt.

    In diesen Jahreszeiten ist es nachts in meinem Schlafzimmer 12-14°C kalt. Das hält scheinbar kein Virus aus und härtet ab.

Comments are closed.