Mehrere Bundesländer wollen Quarantänebrecher im Wiederholungfall einsperren. Im Rest der Welt sorgt das für Wellen. Die englischsprachige Presse schreibt viel darüber. Und die Kommentare unter den Berichten geben einen Eindruck, wie das weltweit ankommt. Gar nicht gut, um das schonmal zu verraten…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

70 KOMMENTARE

  1. Immer ungenierter Verhaltensweisen wie im III.Reich !

    Bin gespannt, wann die Oberanführerin eine entsprechende
    braungefârbte Kampfmontur kreiert !

    Wo bleibt da der Widerstand nach Art 20, Absatz 4 ?????

  2. OT:

    Übrigens die Bankenschweine lassen sich jetzt jede bargeldlose Zahlung vergüten, 30 Euro scheinen sie mir in den nächsten Tagen abzuknöpfen. D.h damit ist das bargeldlose Bezahlen für mich erstmal vorbei.
    Man rechnet nicht mit den Machenschaften dieser potentiellen Judenvergaser.
    Hätte ich gestern nicht auf Journaiistenwatch den Hinweis gesehen, hätte ich munter weiter bargeldlos bezahlt und wäre immer weiter abgezockt worden. Ich weiß natürlich nicht, wie es an der Kasse geht, aber ich meine viele zahlen da noch bar.

  3. Als Bio-Deutscher Mann sollte man eigentlich sofort zum Islam übertreten – 4 Frauen als persönliches Eigentum, keine Zinsen für Kredite zahlen und alles sonstige ist auch möglich:

    OT
    Röthenbacher Moschee – Beten auf drei Etagen

    RÖTHENBACH — Bis zu 200 Muslime können auch in Pandemiezeiten zum Freitagsgebet in die Röthenbacher Moschee kommen. Dabei würden alle nötigen Hygieneregeln eingehalten, betont die Türkisch-Islamische Gemeinde. Sie reagiert damit auf Beschwerden von Anwohnern.

    Der Parkplatz vor der Moschee füllt sich, nach und nach trudeln die Gläubigen aus der Stadt und der Umgebung ein. Bis zu 200 Muslime können zum Freitagsgebet in Röthenbach zusammenkommen – es ist vermutlich die größte Veranstaltung im Nürnberger Land seit Beginn des zweiten Lockdowns. Woche für Woche.

    Dass die Zahl der Besucher in Pandemiezeiten auffällt, hat die Türkisch-Islamische Gemeinde in Röthenbach längst mitbekommen. Zuletzt häuften sich in der Nachbarschaft die Nachfragen, wie es denn möglich sei, dass sich trotz aller Abstands- und Kontaktregeln so viele Menschen treffen.
    Auch Bürgermeister Klaus Hacker (Freie Wähler) wurde darauf angesprochen. „Es gibt gewisse Ängste und Befürchtungen in der Bevölkerung“, sagt er. Dass bis zu 200 Menschen gemeinsam beten, „das ist schon eine Hausnummer…“
    „…Hygienekonzepte müssen nicht vom Landratsamt abgenickt werden, teilt die Behörde auf Nachfrage der Pegnitz-Zeitung mit. Überprüft würden sie nur im Einzelfall, wenn es dafür einen triftigen Grund gebe, beispielsweise eine Beschwerde.

    „Eine festgelegte Teilnehmerobergrenze für öffentlich zugängliche Gottesdienste in Kirchen, Synagogen und Moscheen ist in Paragraf 6 der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung nicht geregelt. Die zulässige Höchstteilnehmerzahl in Gebäuden bestimmt sich nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Plätzen gewahrt wird. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist zwischen allen Personen, die nicht demselben Hausstand angehören, zu wahren“, heißt es vom Bayerischen Gesundheitsministerium dazu nur.

    Bürgermeister Klaus Hacker hat sich das Hygienekonzept zeigen lassen. Die gültigen Regeln werden ihm zufolge berücksichtigt, er hat nichts zu beanstanden. Wie wichtig den Muslimen das Freitagsgebet ist, weiß das Stadtoberhaupt auch. „Wir haben Religionsfreiheit“, sagt er…“ usw.
    https://n-land.de/lokales/beten-auf-drei-etagen

  4. Den BUNT-Bolschewismus in seinem Lauf
    Hält weder Ochs noch Esel auf.

    Kommunismus ohne Gulag wäre ja auch nur so etwas wie ein Automobil ohne Räder.

  5. Nur Bares ist Wahres und ALLE Kassen nehmen Bargeld.
    Wenn nicht, müsste das Geschäft es im Eingangsbereich kund tun.
    Sollte die Kassiererin unerwartet kein Bares nehmen, bleibt mein ganzer Einkauf im Laden. Und ich nehme nur den Wagen wieder mit wegen des Euro Pfand.

  6. „Aufseher“ – so nannte man sie damals – werden sich wohl genügend finden. Sie werden sich rekrutieren aus dem unerschöpflichen Reservoir der „aufmerksamen Nachbarn“. NATO- Stacheldraht
    ist sicher in ausreichender Menge vorhanden. Der Strom hierfür – einfach noch ein paar Vogelschredder
    mehr aufstellen. Mangel an Impfärzten? Kein Problem – im Görlitzer Park gibt es genügend Leute, die Erfahrung mit Spritzen haben. Auf geht’s, Frau Merkel, Herr Müller!
    C.
    Und noch etwas: Nicht vergessen, Rampen zu bauen. Güterwagen hat die Bahn sicher noch genug.

  7. Nun ja, der Deutsche Politverbrecher hat nun einmal sehr viel
    Erfahrung,wie man ein Corona KZ installiert.
    Aber es gibt keine Scham mehr,kein Tabu,was die in Berlin,
    nicht zu brechen gedenken.
    Und das alles für einen Virus,der nicht gefährlicher ist,
    als eine Grippe.
    Da werden dann zur Entschuldigung,Horrorzahlen genannt.
    2 Millionen Tote,auf 8 Milliarden Menschen,was für ein Verhältnis,
    und was für Restriktionen!

  8. Geschichte wiederholt sich.

    Bücher wurden bereits verbrannt, jetzt bekommen wir Konzentrationslager . . .

  9. OT

    Bei Schießerei mit Drogendealer
    Polizistinnen ließen Kollegen verletzt im Kugelhagel im Stich
    Beamtin: „Kollegin schrie nur noch: Nix wie weg hier! Renn! Renn!“

    19.01.2021 –

    Prozess gegen den bulligen Drogendealer Vitalij K.

    Der Irre hatte bei einer Polizeikontrolle plötzlich das Feuer eröffnet. Pikant: Mitten im Kugelhagel liefen zwei Polizistinnen ängstlich weg, während ihr Kollege schwer verletzt auf der Straße!

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/gevelsberg-polizistinnen-liessen-verletzten-kollegen-liegen-und-rannten-weg-74953210,view=conversionToLogin.bild.html

  10. Mit Covidstern ins Coronazionslager!

    Oh Mann, Ihr CDU-Politiker, Eure Eltern und Großeltern kennen sich schließlich mit KZs aus. Ja, ich weiß, waren alle wie CDU-Kanzleramtschef Globke (also ein brauner Braun-Vorgänger) im Widerstand, gell?

    Übrigens, gestern bei der Pressekonferenz der Staatsratsvorsitzenden wurde eine große Gefahr aus England für unser Land beschworen. Wann hat das letzte Mal ein Minister öffentlich England als Gefahr beschworen?

    Na?

    Genau:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sportpalastrede

    „Glaubt ihr mit dem Führer und mit uns an den endgültigen, totalen Sieg der deutschen Waffen? […] unter Aufnahme auch der schwersten persönlichen Belastungen […]“
    „Die Engländer behaupten, das deutsche Volk sei des Kampfes müde. […] Seid ihr bereit […] diesen Kampf […] fortzusetzen, bis der Sieg in unseren Händen ist?“
    „Die Engländer behaupten, das deutsche Volk hat keine Lust mehr, sich der überhand nehmenden Kriegsarbeit […] zu unterziehen. […] Seid ihr […] entschlossen […] das Letzte für den Sieg herzugeben?“

    Internierungslager, England als Gefahr…

    Haldenwang, Sie sollten nicht die AfD unter Beobachtung stellen sondern die CDU wegen starker rechtsextremer Tendenzen!

  11. lorbas 20. Januar 2021 at 14:43

    OT

    Bei Schießerei mit Drogendealer
    Polizistinnen ließen Kollegen verletzt im Kugelhagel im Stich
    Beamtin: „Kollegin schrie nur noch: Nix wie weg hier! Renn! Renn!“

    19.01.2021 –

    Muss es wirklich sein, innerhalb von ein paar Minuten dreimal den gleichen Beitrag online zu stellen?

  12. Die Mehrheit der Menschen kennen „Stalinismus“ nur von hören/sagen aber jetzt wird er in Deutschland eingeführt!

  13. Was den „gelben Stern“ anbelangt, da sind bereits andere Nachkriegsdeutsche drauf gekommen: Bei der Schweinegrippe-Pandemie so um 2008/2009 oder 2010 wollte uns unser damaliger Verwaltungschef im Krankenhaus zur Impfung zwingen! Bei Weigerung drohte dieser Führerverschnitt mit Entlassung oder KENNZEICHNUNG DURCH ANSTECKER oder Ähnliches. Ich habe mich damals nicht mit dem gefährlichen Zeug impfen lassen und habe auch ohne Anstecker bis zur Berentung dort gearbeitet. Stattdessen war der Führerverschnitt nach gut zwei Jahren Gastspiel an unserem Hause etwa ein Jahr später weg! 🙂 🙂 🙂

  14. Die AfD hat einen Kurswechsel in der Corona-Politik und ein sofortiges Ende des Lockdowns verlangt. ‚Das ist eine ungeheure Frechheit gegenüber der Regieirung! Es kommt noch besser: Der Verfassungsschutz will offenbar die gesamte AfD zum Verdachtsfall erklären. Informationen Die könnte Einstufung bereits kommende Woche erfolgen. Dann könnten ihre Mitglieder observiert und V-Leute eingesetzt werden. Das passt sehr gut zum Wahlkampfauftakt. Die Entschlossenheit in der Union ist noch einmal größer als in der SPD – und auch Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sei „mit im Boot“. Das wäre ja noch schöner, wenn die AfD der Union Wähler vom rechten Rand abwerben würde. Herr Präsident Haldenwang, ans Werk, aber ganz hurtig!

  15. Bayern und Sachsen sind da im Vorteil. Dachau und Buchenwald lassen sich ruckzuck wieder herrichten. Ein paar neue Baracken, Öfen ordentlich anheizen, Munition bereitlegen – fertig!

  16. da muss man wohl wieder “ Feindsender “ hören um über die Wahrheit im eigenen Land informiert zu werden, frage mich, wo sind denn all diejenigen die gestern noch inbrünstig Verschwörungstheoretiker und Aluhutträger schrien , wenn es heute um …“Lager für Quarantänebrecher“ geht,

    und wo überhaupt ist ein medialer Aufschrei aus dem Zentralrat der Juden wenn man ihn mal braucht ?, wenn in diesen Tagen der Befreiung irgendwelcher Nazilager vor 71 Jahren gedacht wird und man ausgerechnet jetzt wieder missliebige Leute wegen ihrer Haltung mit Begründung zur Aufrechterhaltung der Volksgesundheit einsperren will

  17. Eurabier 20. Januar 2021 at 14:47

    Mit Covidstern ins Coronazionslager!

    Oh Mann, Ihr CDU-Politiker, Eure Eltern und Großeltern kennen sich schließlich mit KZs aus. Ja, ich weiß, waren alle wie CDU-Kanzleramtschef Globke (also ein brauner Braun-Vorgänger) im Widerstand, gell?

    Übrigens, gestern bei der Pressekonferenz der Staatsratsvorsitzenden wurde eine große Gefahr aus England für unser Land beschworen. Wann hat das letzte Mal ein Minister öffentlich England als Gefahr beschworen?

    Na?

    Genau:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sportpalastrede

    „Glaubt ihr mit dem Führer und mit uns an den endgültigen, totalen Sieg der deutschen Waffen? […] unter Aufnahme auch der schwersten persönlichen Belastungen […]“
    „Die Engländer behaupten, das deutsche Volk sei des Kampfes müde. […] Seid ihr bereit […] diesen Kampf […] fortzusetzen, bis der Sieg in unseren Händen ist?“
    „Die Engländer behaupten, das deutsche Volk hat keine Lust mehr, sich der überhand nehmenden Kriegsarbeit […] zu unterziehen. […] Seid ihr […] entschlossen […] das Letzte für den Sieg herzugeben?“

    Internierungslager, England als Gefahr…

    Haldenwang, Sie sollten nicht die AfD unter Beobachtung stellen sondern die CDU wegen starker rechtsextremer Tendenzen!
    ………………………………………………………………..
    Wenn das Bundesamt für Verfassungsschutz seinen Auftrag wirklich ernst nehmen würde und auch objektiv bewerten und nach dessen Ergebnisse handeln würde dann müssten unsere Verfassungschützzer die Grünen und roten Antidemokraten und Deutschlandhasser schon längst verbieten.

  18. lorbas 20. Januar 2021 at 14:43
    OT

    Bei Schießerei mit Drogendealer
    ——————-
    DAS stelle man sich mal vor!
    Du bist in einer Schießerei mit Verbrechern und diese T….. rennen weg.
    Hoffentlich werden die sofort entlassen.
    Mit solchen Kollegen würde ich nie wieder Dienst machen.
    Was für eine Schande.

  19. Also, in die Lager sollen Quarantänemuffel kommen.
    Sicher sind bald auch Impfverweigerer im Visier,
    denn sie sorgen für die stockenden Impfmaßnahmen.
    Also Knüppel zwischen den Beinen der Regierung.
    Dann noch PI-Kommentatoren, die mit ihrer negativen Einstellung für
    Impfzögerlichkeit sorgen und natürlich die Glaubwürdigkeit der Medien in Frage stellen.

  20. 15.August 20. Januar 2021 at 15:09

    lorbas 20. Januar 2021 at 14:43
    OT

    Bei Schießerei mit Drogendealer
    ——————-
    DAS stelle man sich mal vor!
    Du bist in einer Schießerei mit Verbrechern und diese T….. rennen weg.
    Hoffentlich werden die sofort entlassen.
    Mit solchen Kollegen würde ich nie wieder Dienst machen.
    Was für eine Schande.
    ——————————————————–
    Wenn die vermehrt Ali, Murat und Karim als Quoten-Musel in Polizeiuniform stecken dann werden Sie als Streifenpolizist sich noch weniger auf ihre Kollegen verlassen können.
    Aber ist ja auch wurscht denn die Entscheidungsträger für diesen Quotenschwachsinn geraten erst gar nicht in solch brenzlige Situationen.

  21. Gottseidank, daß das jetzt auch mal anderen auffällt, und erst recht, daß das im Ausland auffällt. Hier wagt ja keiner mehr was zu sagen.

    Gestern schrieb ich in einem Kommentar hier auf PI:
    „Für solche, die eine verordnete Quarantäne nicht einhalten, wurden schon wieder Lager eröffnet. Ich denke da an Pirincci, der damals sage, daß leider die Lager derzeit geschlossen seien (er meinte damit: für Kritiker der illegalen und gesetzwidrigen Einwanderung und ähnliche). Jetzt wurden sie schneller geöffnet, als wir uns vorstellen konnten.“

    Jetzt sollen sich all die Drecksäcke (vor allem in den Buchhandlungen), die Pirincci boykottiert und beleidigt haben, mal in aller Form bei ihm entschuldigen. Aber dazu können wir die lange auffordern, die sind nämlich nicht nur feige, sondern auch frech und dummdreist und würden nie zugeben, daß sie ein Unrecht begangen haben.

  22. lorbas 20. Januar 2021 at 14:43
    OT

    Bei Schießerei mit Drogendealer
    Polizistinnen ließen Kollegen verletzt im Kugelhagel im Stich
    Beamtin: „Kollegin schrie nur noch: Nix wie weg hier! Renn! Renn!“

    Der Irre hatte bei einer Polizeikontrolle plötzlich das Feuer eröffnet. Pikant: Mitten im Kugelhagel liefen zwei Polizistinnen ängstlich weg, während ihr Kollege schwer verletzt auf der Straße!
    —-
    Weil so was von sowas kommt….

    https://www.swrfernsehen.de/landesschau-bw/studiogaeste/die-boess-drillinge-drei-polizistinnen-aus-leidenschaft-100.html

  23. Die Deutschen werden eingesperrt, die Flutlinge daneben genießen das Hotel „all inclusive“ in Freiheit.

  24. Früher KZ, heute CoZ, naja, keine große Entwicklung. Irgendwie scheint das mit Lagern und so in unseren Genen zu stecken.

  25. Aber Genossin Merkel liebt doch alle … alle Menschen … sie hat sich doch dafür eingesetzt …

  26. Und möglich wurde dieses alles (Geschichte wiederholt sich!) durch das Ermächtigungsgesetz vom 18.11.2020

  27. 15.August 20. Januar 2021 at 15:15
    und die Querdenker nicht zu vergessen.
    (In der on-line-Ausgabe einer Wochenzeitung gibt es immer wieder Komentatoren, die ähnlich denken)

  28. schinkenbraten 20. Januar 2021 at 15:16

    „…..Jetzt sollen sich all die Drecksäcke (vor allem in den Buchhandlungen), die Pirincci boykottiert und beleidigt haben, mal in aller Form bei ihm entschuldigen. Aber dazu können wir die lange auffordern, die sind nämlich nicht nur feige, sondern auch frech und dummdreist und würden nie zugeben, daß sie ein Unrecht begangen haben.“
    —————————————————————-
    Sobald dieses Drecksregime beseitigt ist waren die alle wieder von Anfang an im Widerstand. Aber das kennen wir ja.

  29. cruzader 20. Januar 2021 at 15:54

    Was wird über dem Eingangstor stehen? „Abstand macht frei“ oder „Refugees welcome“?

    „Impfen macht frei!“

  30. bekommt man den Quarantäne Aufenthalt dann später als Rentenzeit angerechnet?
    früher war das so.
    Als Opferpension (auch Opferrente) bezeichnet man umgangssprachlich die monatliche Zuwendung für Opfer einer politischen Haft in der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone bzw. der DDR. Nach §17a des Strafrechtlichen Rehabilitierungsgesetzes (StrRehaG) in der Fassung vom 28. August 2007 betrug ihre Höhe maximal 250 Euro monatlich.

  31. Richtig ist: Solche Lager sind absolut notwendig, denn in Gefängnisse kann man die Verweigerer nicht stecken, weil das bei den dortigen Insassen ebenfalls zur Ansteckung führen würde, also lieber in solchen Zentren isolieren, um weitere Ansteckungen und Todesfälle zu vermeiden…

    wenn wir vor Captain Trips stünden, …

    … tun wir aber nicht!

  32. Merkels »Experten« fordern eine noch radikalere Corona-Strategie!

    https://www.youtube.com/watch?v=o0M4P2zriPg

    ————————————————————————
    Es reicht. Sollen diese Idioten mal eingesperrt sein ohne Grundrechte. Aber Politbonzen der Regierung halten sich nicht an Maßnahmen.

  33. Ich muß mal wieder einen unserer großen Dichter zitieren:
    Da werden Weiber zu Hyänen
    und treiben mit Entsetzen Scherz …

  34. „Die Kanzlerin betonte, sie werde sich dafür einsetzen, dass auch die Nachbarländer Deutschlands ähnlich agierten. Deutschland hätte in der Pandemiebekämpfung keinen Erfolg, wenn die Nachbarländer „nicht synchron“ arbeiteten“
    ———————————

    Das ist der Schlüsselsatz.
    Alle Länder synchron arbeiten, am besten mit der gewünschten EU Diktatur, dann mit dem Weltkommunismus.

  35. Laufen die Politiker jetzt alle mit braunen Socken und brauner Unterwäsche durchs Land.Fühle mich 80 Jahre zurück versetzt.B******,Dekadenter,Politischer Saustall EU-DE!

  36. Die Deutschen zeigen sich der Welt mit ihrem Einfallsreichtum und ihrer gnadenlosen Präzision, sowie ihrem Streben nach Vollendung wieder einmal von ihrer weltbekannten erschreckenden Seite.

    Gib ihm einen Auftrag und er führt ihn pünktlich und sorgfältig aus.

    Alles nach Theodor Fontane:
    Halt dich still, halte dich stumm,
    nur nicht fragen: warum? warum?

  37. Auch bei den von den Apotheken jüngst an die ältere Generation verschenkten FFP2-Masken wird eine Unterweisung des Benutzers zur funktionsgerechten Handhabung zwingend vom Hersteller vorgeschrieben. Wer hat wann diese Unterweisung übernommen? Wie seriös ist eine Politik, die anfangs Masken jeden Wert abspricht, dann monatelang „ein Schal tut’s auch“ verbreitet und nun Masken, die nicht für den privaten Gebrauch empfohlen werden können, zwangsweise zum Einkauf und Busfahren verordnet?

  38. Ergänzung zu 17:23 Uhr:

    Lest und genießt die Kommentare dort. Meine persönlichen Favoriten und die von Otto Normal Brite mit den besten Noten versehenen Kommentare. Tatsache: In der normalen Presse auf der Insel erscheint das auch:

    jason evans:
    „Adolf Merkel“

    bill arden:
    If any Country has any experience with “Camps” it’s Germany. “Ve comen to take you to ze Camp due schizenkoff”

    Mick Savage:
    Reopening Dachau?

    the tin bisquit podcast:
    Take 2 for Germany is it? Surly they know how it ended last time

    Dioablo10:
    No doubt its codename will be, – operation final solution

    Gaggen McPhagot:
    Glad i don’t live in any European country. They are out of control.

    Easy Eddieg:
    The covid detainees will have a gold “C” embroidered on their camp coveralls.

    Mike Taylor:
    Good job comrade! You’ll be well rewarded by the Gestapo!

    Mark Thomas:
    They don’t have the best reputation when it comes to setting up „camps“, perhaps a different suggestion would be a better idea!

    mark wilson:
    Adolf had the same idea all them years ago.

    Jack McCready:
    Is Theresienstadt still available for resettlement? I’m sure the Nazi Merkle has plans on the board to bring back Hartheim for the useless eaters.

    Hier mein absoluter Favorit:

    peter poon:
    Any surprise coming from this lady who single-handedly allowed over 1.3 M or so illegal immigrants to settle in her country, thus paving the way for her downfall. Don’t forget, she was brought up in East Germany.

  39. @Mantis 20. Januar 2021 at 17:48
    … Wie seriös ist eine Politik, die anfangs Masken jeden Wert abspricht, dann monatelang „ein Schal tut’s auch“ verbreitet und nun Masken, die nicht für den privaten Gebrauch empfohlen werden können, zwangsweise zum Einkauf und Busfahren verordnet?
    *****
    Das frage ich mich auch. Mit „Wir haben dazu gelernt“ kann sie es nicht begründen.
    Im Moment befasse ich mich mit dem verringerten CO2-Ausstoß, vielleicht hat das was mit manch unverhältnismäßigen Maßnahmen zu tun.

  40. Das sind doch ganz andere Lager wie vergleichsweise vielleicht angedacht ist. Selbstverständlich gibt es in unserer Demokratie nur humanitäre Ziele wenn Leute weggesperrt werden. Und da wir ja noch gar nichts über die Übertragungswege des Virus wissen. Die Regierung macht auch alles um die Lage zu verbessern. Da kann es halt schon mal sein das wir jetzt 8 Monate und auch noch über die winterliche Virenspitzenzeit mit Masken herumlaufen, die plötzlich nicht mehr wirken und durch bessere ersetzt werden müssen. Deshalb wissen wir auch nichts über die Wirkung von Quarantänemaßnahmen und gerade deswegen dürfen diese nicht zu schwach gehandhabt werden. Genau wie bei den Bußgeldern muß da mit harter Hand durchgegriffen werden und die Ordnungshüter auch bis an die Grenze ihrer Belastung arbeiten um die Leute zu schützen. Liebe Mitbürger, es ist schon erforderlich mehr Vertrauen in die Kompetenz der führenden Elite zu haben. Also bückt euch wenn einer der wissenden Politiker bei euch vorbeigeht.

  41. Die Nazis sind zurück. Das kann ich mir denken, dass dies in manchen Ländern für Unruhe, für Abneidung sorgt. Nicht so sehr, weil sie Mitgefühl haben mit dem Blödmichel, sondern weil sie fürchten, dass der Einfluss Deutschlands in der EU und das Verhalten der Deutschen sich in anderen Länder niederschlägt bzw. die Internierung von Regimekritikern, egal, ob wegen Coronamaßnahmen, oder Massenmigration, oder was auch immer, in ihren Ländern übernommen wird. So manch einer könnte dem deutschen Beispiel nacheifern. Wieder einmal sorgen deutsche Gutmenschen für Abscheu in der Welt, es ist nur eine andere Generation. Sie lernen es einfach nicht.

  42. Kann hier bitte jemand den Not-Aus-Schalter für Nazi-Vergleiche mit KZ und Judensternen drücken? PI Quo Vadis? Dass vor allem die Brits auf so was begeistert aufspringen, dürfte ausser Herrn Gärtner, den ich ansonsten sehr schätze, niemanden überrascht haben.

  43. Selbstverständlich kann man Nazivergleiche machen, da, wo sie angebracht sind. Die Linken mit ihrem Nazi-Geschrei bei jedem unpassenden Anlaß haben kein Monopol darauf. Vielmehr müßten diese Linksextremisten, die nichts anderes kennen als Andersdenkende mit dem Begriff „Nazi“ zu belegen, bestraft werden. Denn sie verharmlosen unaufhörlich den Nationalsozialismus und verhöhnen ihre Opfer und so etwas sollte nicht unbestraft bleiben.
    Die Parallelen mancher Handlungen in der Politik mit Handlungen im Nationalsozialismus oder auch in totalitären Ländern der Gegenwart werden immer deutlicher sichtbar. Und da darf man sehr wohl daran erinnern.

  44. @ Barackler 20. Januar 2021 at 18:39
    „Kann hier bitte jemand den Not-Aus-Schalter für Nazi-Vergleiche…drücken?“

    ich schliesse mich der forderung an, denn sie bringt in der sache nicht weiter.
    natuerlich kann und darf und will und sollte man alles mit allem vergleichen –
    nicht nur als satiriker/kuenstler/schurnalunk/politiker/hofnarr/gruenkhmer –

    aber fuer erkenntnis und verifizierung der ursachen, entwickeln gezielter
    gegenkonzepte und natuerlich politischer gegenmassnahmen ist
    ein sachlich und erst recht historischer narzo-dauervergleich hanebuechen.

    er lenkt ab, fuehrt in die irre und damit nicht weiter.
    so, und getz komm nachrichten.

  45. @15.August 20. Januar 2021 at 15:09

    Zum Glück haben die keine Knarre gezogen, das hätte noch schlimmer für die Kollegen ausgehen können.

    Man sehe nur in diesem Video, wie die vor den Knarren der anderen Kollegen herumtanzen und die Waffe ab und zu zu Boden senken. Ein Satz mit dem Messer und die ist tot.

    https://www.youtube.com/watch?v=VphvbTd4csU&has_verified=1&bpctr=1611170924

    Oder hier. Der Kollege wird angegriffen und sie hält ein Schwätzchen mit den Nachbarn.
    https://www.youtube.com/watch?v=vHAVkraEItM

    Da lobe ich mir Dirty Harry zu Feministinnen. Wie Recht er doch hatte.
    https://www.youtube.com/watch?v=9rcIJIWqYmo

  46. @ schinkenbraten 20. Januar 2021 at 19:39

    Zunächst: was die Linken und GrünInnen durch die Gegend schreien, sollte nicht als Handlungsanweisung für „uns“ verstanden werden.

    Was ist oder wäre ein Quarantäne-Lager?

    Eine gefängnisähnliche Zusammenfassung von Menschen, die wiederholt gegen die ihnen verordneten Bestimmungen verstossen haben. Ein paar Features:

    Wäsche- und Reinigungsservice
    Nahrungsversorgung wahlweise vegan, halal oder konventionell
    Getränkeversorgung
    WLAN
    to be continued

    Entspricht das auch nur in Ansätzen dem, was Sie über Konzentrationslager wissen?

    Im übrigen denke ich, dass die meisten Quarantäne-Flüchtlinge (sic!) durch Entzug von Alkohol oder Drogen getrieben werden.

  47. DFens 20. Januar 2021 at 17:49
    Ergänzung zu 17:23 Uhr:
    Lest und genießt die Kommentare dort. Meine persönlichen Favoriten und die von Otto Normal Brite mit den besten Noten versehenen Kommentare. Tatsache: In der normalen Presse auf der Insel erscheint das auch:
    “Ve comen to take you to ze Camp due schizenkoff”
    ——————–

    Due schizenkoff
    Means you shithead! ? Das sagen die immer! 🙂

  48. ZDF SPEZIAL.

    Ein Schwarzer will alles von TRUMP auslöschen.
    „Es gibt nichts, was man noch beibehalten sollte, man muss alles auslöschen!“

    Trump Hetze wie verrückt!
    Eine Schande!

    Die sollen abwarten was sie von ihrem neuen Idol Joey bekommen werden.

  49. Lager aller Art von Killinglagers bis Arbeitslager „Konzentrationslager“ wurden von Englaendern erfunden, die sie in Suedafrika gegen Buren einsetzten, die weiter nichts wollten, wie ihre Kultur in Suedafrika mit viel Schweiss eingefuehrt, zu erhalten.
    Sie sind am wenigsten geeignet, Kritik zu ueben, auch Sklaverei, Sklavenhandel in diesem Ausmass wurde von UK eingefuehrt und war lange akzeptiert, nicht nur in Nordamerika.

    Konzentrationslager zur Unterdrueckung von „abweichender Meinung“ = Dissidenten, die in nahezu allen Sozialistisch/Kommunistischen Laendern bis heute gang und gebe sind, sind ein Markenzeichen von ihnen, in Venezuela, China, Nordkorea und sicherlich anderen Staaten sind sie weiterhin weit verbreitet, mit teils unmenschlichen Verhaeltnissen, die sich kaum von jenen vor ca. 100 Jahren unterscheiden.

    Eine durch nichts zu entschuldigende Uebertreibung betreibt Merkeldeutschland, diese Art der Unterdrueckung=Mundtodmachung in Zusammenhang mit Coronapandemie einzusetzen.

    Sie sind zu allem faehig, man kann sich vorstellen, wenn sich das Volk gegen diese Tyrannei erhebt, wie sie ihre Pfruende verteidigen, hoffe es kommt nie dazu auch hier Spitzenreiter in irren Entscheidungen zu sein, wozu Merkel und ihre Anhaenger bekannt sind.

  50. Noch mal zum Thema COVID 19. Eine etablierte, allerwelts-Homepage einer gewöhnlichen Behörde bringt es an den Tag. Schauen, vergleichen nachdenken. Etwas herunter scrollen und die beiden Karten vergleichen. Es geht um Grippe. Seit 2020 verhält sich die Grippe geradezu übernatürlich.

    Linke Karte:
    Grippefälle jetzt aktuell in Deutschland in Zahlen

    Rechte Karte:
    Grippe Saison 2019 / 2020 in Zahlen.

    Diese Daten sind offiziell. Zahlen vergleichen! Wer jetzt noch nicht verblüfft ist, hat sein Leben nicht mehr unter Kontrolle. Ich empfehle dringend einen Screenshot. Ach die weiter unten abgebildeten Statistiken entlarven schonungslos und doch mit großer Ruhe den Wahnsinn, der uns aufgetischt wird.

    https://www.nali-impfen.de/monitoring-daten/krankheitsfaelle-in-deutschland/influenza/

  51. Die Australier hatten bis in die 70er Lager für Aboriginies-Frauen betrieben, die also zu 50% von weißen Australiern abstammen. Die Frauen arbeiteten auf der Farm und mussten herhalten. Bekamen Babies. Es gibt da einen tollen Film. Leider ist mir der Titel entfallen.
    Offensichtlich uneinsichtige (und nur darum geht es!) Kranke zu isolieren halte ich für keine schlechte Idee.
    Psychos isoliert man ja auch.

  52. Bitte nicht krumm nehmen. Die 20:26 Uhr Sache werde ich in weiteren Artikeln hier in den kommenden Tagen immer mal wieder verlinken. Ich möchte, dass das möglichst viele Damen und Herren vor die Augen und in das Hirn bekommen. Meine Bitte: Verteilt die Sache, wo immer ihr könnt.

  53. jeanette 20. Januar 2021 at 20:16
    ZDF SPEZIAL.

    Ein Schwarzer will alles von TRUMP auslöschen.
    „Es gibt nichts, was man noch beibehalten sollte, man muss alles auslöschen!“
    —-
    Wird es da heute Nacht noch einen Artikel bei pi geben oder erst morgen?

    Sleepy Joe hat ja in seiner Inauguration-Rede mit Zuckerbrot und Peitsche angekündigt was der USA bevorsteht. Der Satz von JLo nach ihrem Song hat mir auch nicht gefallen. Ich habe ihn nicht ganz verstanden. Es klang wie eine Drohung und war wohl nicht abgesprochen mit der Moderatorin aus Maine, die gut war. Meine Frau verstand den Satz auch nicht. Sie kennt so einige spanische Slangs (es gibt viele davon zwischen Katalanien und der Karibik, wahrlich viele…) aber „Drogen-Kolumbianisch“ kann sie auch nicht.

  54. Vielleicht finden die „Laeger“ noch fuer einen guten Zweck ihre Daseinsberechtigung,

    wenn die heutigen Verraeter aus Altparteien, den Regierungen, Medien Luegnern, Moderatorensendungen, Richtern, allem die massiv gelogen haben, Gesetze missachtet-uebertreten bis zu Verhandlungen vor einen Tribunal in Gewahrsam genommen werden.

  55. Barackler 20. Januar 2021 at 18:39
    Kann hier bitte jemand den Not-Aus-Schalter für Nazi-Vergleiche mit KZ und Judensternen drücken? PI Quo Vadis? Dass vor allem die Brits auf so was begeistert aufspringen, dürfte ausser Herrn Gärtner, den ich ansonsten sehr schätze, niemanden überrascht haben.
    *********************************************
    Not-Aus-Schalter drücken? Ich meine nein! Sollte man nicht.
    Warum? Ganz einfach Sie glauben doch nicht, dass auch nur ein einziger Moslems oder Jude, von denen es ganz sicher auch Quarantäneverweigerer gibt, dort eingesperrt wird. Das traut sich niemand.
    Falls es Lager gibt, dann nur für Deutsche.

  56. Hilfe, „Frau“ ERIKA ist in großer Sorge !!!

    Hat unsere Föhrerin wieder Angst vor „unschönen Bildern“, oder wat ???

    ***
    Merkels Sorge um Migrantenkinder im Lockdown

    „-„Sehr viel schwierigere Situation“ für Migrantenkinder…
    …Am Mittwoch nun zeigte Merkel Verständnis für die Nöte und Sorgen der Schulkinder und deren Eltern – vor allem, wenn diese ausländische Wurzeln haben. Der fehlende Präsenzunterricht belaste diejenigen Kinder besonders, deren Eltern kein oder nur schlecht Deutsch sprechen, sagte sie laut Nachrichtenagentur AFP bei der Entgegenahme des Abschlußberichts der Fachkommission Integrationsfähigkeit. Kinder aus Migrantenfamilien seien in einer „sehr viel schwierigeren Situation“…“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/schulschliessungen-merkel-sieht-migrantenkinder-benachteiligt/

    SSolidaritääät Genoffen, Wia faffen daff !

    bäääähhhhh… ich mag nichmehr, ich hab Brechreiz !

    👿 👿 👿

  57. @Barackler 20. Januar 2021 at 20:11

    Man muß da sehr wohl unterscheiden in den Begriff „Konzentrationslager“ als konzentrierte Zusammenfassung von Menschen oder in den Begriff „Konzentrationslager“ als historischer Vergleich.

    Nehmen wir die erste Definition bleibt doch eine gefängnisähnliche Ansammlung von Menschen, die ihrer Freiheit beraubt werden. Ist das falsch ? Da mag die Bedienung noch so gut sein, es ist Freiheitsentzug. Es bleiben dazu noch Fragen : Wenn dort ständig neue Leute hinzukommen und andere Leute entlassen werden was soll denn da die Qurantäne wenn jemand einen Tag vor seiner Entlassung mit einem neu Eingelieferten in Kontakt kommt ? Oder wird er nur entlassen wenn er „negativ“ ist und wann ist das dann unter Umständen? Bei diesem Test ? Warum kommen eigentlich Politiker die sich erlauben die Bürger 8 Monate mit einer Stoffmaske herumlaufen zu lassen nicht gleich in den Knast weil sie die Bürger nicht aufgeklärt haben wie gefährlich der Virus ist und das da nur bessere Masken (FFP2) wirken ? Und wie war das eigentlich früher ? Wieviel Menschen trugen den Grippenvirus in sich und waren „Spreader“ ? Hat man die früher auch in Quarantäne gesteckt ? Mit diesen „Konzentrationslager“ nach erster Definition wurde ein ganz übler Streich durchgeführt.

  58. @ DFens 20. Januar 2021 at 17:23

    Hier in London muss man schon wissen, mit welchen Tommys man als Kraut ein wenig plaudert……

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Der Tommy sollte bei mir aufpassen. Sonst lernt er Sauerkraut kennen 🙂 (Ist nur Spaß)

Comments are closed.